Tag Archives: Lünen

Pressemitteilungen

Autoverschrottung Bochum

Autoverschrottung Bochum

Fachgerecht und auch Umweltgerecht Bietet die Firma Autoverschrottung Bochum Kostenlose Autoverschrottung und Autoentsorgung in Düsseldorf         Dortmund          Essen    Duisburg

Bochum               Wuppertal          Bielefeld             Bonn     NRW

Gelsenkirchen Mönchengladbach         Hagen   Hamm Krefeld

Oberhausen      Bottrop                Castrop Rauxel                 Dinslaken            Dormagen

Dorsten               Gladbeck            Grevenbroich   Gütersloh           Herne

Iserlohn               Leverkusen        Lünen   Marl      Moers

Mülheim an der Ruhr    Neuss   Ratingen             Recklinghausen               Remscheid

Solingen              Unna     Velbert                Wesel   Diese Städte werden Regelmäßig angefahren. Unfallwagen und Gebrauchtwagen Jeglicher Art werden Kostenlos durch unseren Abschleppdienst abgeholt. Bei der Altauto Verschrottung werden wird auch Abmeldung von der Firma Ruhr Autoverschrottung übernommen. Verschrottung von Jeglichen Pkw und Kfz völlig Kostenlos in ganz Nordrhein-Westfalen.

Pressemitteilungen

Mobiler Schrottankauf

Mobiler Schrottankauf

In Jeden Haushalt oder Firma sammelt sich mit der Zeit Schrott und Altmetall was man einfach und bequem zu Bares Geld machen kann, die Firma NRW Schrottankauf bietet Umfangreichen Service in Sachen:

  • Schrottankauf
  • Metallankauf
  • Kupferankauf
  • Autoverwertung
  • Container Dienst
  • Schrotthandel
  • Altkabel Ankauf
  • Kupfer Ankauf
  • Autoabholung
  • Firmenauflösung

und noch vieles mehr. Bei der Firmenauflösung den die Firma NRW Schrottankauf wird ein Umfangreicher Service  angeboten von Planung bis Demontage und Abtransport bzw. Schrottentsorgung durch Container Bereitstellung. In Folgende Städte ist das Team von NRW Schrottankauf Regelmäßig Unterwegs.

 

 

Pressemitteilungen

Werksverkauf: Persönliche Beratung beim Hundebett-Hersteller

Hundebetten im Internet anbieten kann jeder – bei DoggyBed wird beim Werksverkauf auch beraten.

Die Produkte aus der DoggyBed Hundebetten Manufaktur stehen für Qualität. Und während dieses vielgenutzt Wort anderswo ein leeres Werbeversprechen sein mag, wird es hier durch bewährte, zertifizierte Materialien aus der Möbelherstellung und deutsche Handarbeit zu fairen Bedingungen definiert.

Und damit sich Kunden von diesen Werten selbst überzeugen können, werden die hochwertigen Hundebetten, Hundekissen und Hundematten auch direkt ab Werk in Lünen, Nordrhein-Westfalen verkauft: Jeden 1. Samstag im Monat können sich Interessierte von 13-18 Uhr auf dem Firmengelände einfinden und gleich zwei Vorteile des Direktkaufs genießen.

Zum einen erwartet sie eine kompetente Beratung vom Hundebett-Experten Uwe J. Holler und seinen Mitarbeitern. Zum anderen wird beim Kauf ein Sonderrabatt gewährt.
Und hier ist die Manufaktur zu finden: Schützenstr. 32-34 in 44534 Lünen.

Natürlich können alle Produkte auch online erworben werden: Auf www.doggybed.de oder www.doggybed-manufaktur.de steht das gesamte Angebot rund um die Uhr zur Verfügung.

Für alle, denen eine Fahrt nach Nordrhein-Westfalen zu weit ist, sind wir per Telefon von Montag-Freitag von 8-18 Uhr unter +49 (0)2306-206743 natürlich trotzdem für eine persönliche Beratung zu erreichen.

Ihre Ansprechpartner ist Frau Alexandra Wolff. Schließlich haben alle Hunde ein Recht auf guten Schlaf – und zwar überall.

Seit 2007 entwickelt, produziert und vertreibt die DoggyBed Hundebetten Manufaktur aus Lünen/NRW orthopädische Hundebetten, Hundematten und Hundekissen. Diese entlasten mit ihrer speziellen Füllung aus viskoelastischem Schaum Knochen, Muskeln und Gelenke: Das sorgt für schmerzfreien Schlaf – auch bei Arthrose, Übergewicht und Hüftgelenk- oder Ellenbogendysplasie.

Alle Artikel werden per Handarbeit in Deutschland und aus zertifizierten Materialien hergestellt, vorab von Tierärzten geprüft und sorgfältig getestet.

Außerdem bietet DoggyBed seit 2008 Hunde-Wasserbetten und seit 2011 auch medizinische Katzenschlafplätze an. Zusätzlich sind Maßanfertigungen in Sondergrößen möglich.

Kontakt
DoggyBed & CatBed
Uwe J. Holler
Schützenstr. 32-34
44534 Lünen
02306-206743
info@doggybed.de
http://www.doggybed-manufaktur.de

Pressemitteilungen

Versicherungsmakler regional: kurze Wege und persönliche Beratung

Speziell im Bereich Gewerbeversicherungen ist der persönliche Draht zum Agenten Gold wert – der Makler reagiert schnell und unbürokratisch als Mittler zwischen Versichertem und Versicherung

Versicherungsmakler regional: kurze Wege und persönliche Beratung

Arthur Kudella – Ihr regionaler Versicherungsmakler

Direktversicherer sind günstig, keine Frage. Spätestens aber, wenn ein Schadensfall eintritt, ist der Versicherte mit einen regionalen Versicherungsmakler auf der sicheren Seite. Das gilt nicht nur für das weite Feld der privaten Versicherungen, sondern insbesondere für Gewerbeversicherungen . In Unternehmen ist Zeit kostbar – ein Grund mehr, auf den Versicherungsmakler regional zu vertrauen, dem eine schnelle und unbürokratische Hilfe zum Besten seines Kunden ein persönliches Anliegen ist.

Der Versicherungsbetriebswirt (DVA) Arthur Kudella ist seit vielen Jahren auf Gewerbeversicherungen im Kreis Unna spezialisiert. Unabhängig und stets den Nutzen seiner Kunden im Blick, bietet er als regionaler Versicherungsmakler die wichtige Betriebshaftpflicht, die Inventarversicherung, die Geschäftsversicherung und viele weitere Gewerbeversicherungen vorrangig in Bergkamen, Werne, Kamen, Lünen und Unna an. Dabei kann er, um den optimalen Schutz seiner Kunden gewährleisten zu können, auf das Portfolio von rund 70 Versicherungsgesellschaften zurückgreifen.

Auch bei der beratungsintensiven Berufshaftpflichtversicherung, die nicht nur für Freiberufler im Kreis Unna für die Abwendung von Vermögensschäden ausgesprochen wichtig ist, berät Arthur Kudella kompetent und klärt gerne beim Kunden vor Ort über die Risiken der Tätigkeit und den entsprechenden Schutz auf. Gleiches gilt für gewerbliche Rechtsschutzversicherungen . Der Bereich der Gewerbeversicherungen insgesamt ist ein ausgesprochen weites Feld, bei dem das Risiko einer Unter- und auch Überversorgung sehr groß ist. Umso besser, wenn man einen Ansprechpartner vor Ort hat, der im Sinne seiner Kunden den optimalen Schutz ermittelt. Kompetenz und Nähe zum Kunden, aber auch zum Versicherer, sind dabei untrennbar miteinander verknüpft.
Bildquelle:kein externes Copyright

Auf der Website www.risiken-versichern.de informiert der Versicherungsbetriebswirt (DVA) Arthur Kudella über seine Leistungen. Spezialisiert auf Gewerbeversicherungen im Großraum Unna berät er bereits seit 1995 Gewerbetreibende und Freiberufler hinsichtlich ihrer beruflichen und privaten Absicherung. Dabei ist er unabhängig und bietet über die klassische Vermittlungsarbeit hinaus auch Honorarberatung an.

risiken-versichern.de
Arthur Kudella
Kamener Straße 249
44532 Lünen
0 23 06 – 26 70 56
info@risiken-versichern.de
http://www.risiken-versichern.de

texte und storys
Claudia Roloff-Becker
Pöppelmannstraße 35
33739 Bielefeld
00 49 – 5206 – 9980073
info@texte-und-storys.de
http://www.texte-und-storys.de

Pressemitteilungen

Integratives Konzept zur häuslichen Pflege von Intensivpatienten

Das Beatmungszentrum Lünen verfolgt mit seinem Projekt „Wohnen und Leben in Lünen“ ein integratives Konzept, bei dem Menschen mit und ohne migrativen Hintergrund, in einer häuslichen Umgebung, intensivmedizinisch versorgt werden können.

Für Patienten aus dem Kreis Unna, die eine weitere intensivmedizinische Versorgung nach einem Krankenhausaufenthalt benötigen, wird das Beatmungszentrum Lünen als neue erste Anlaufstation angeboten. In der Kurt-Schuhmacher-Straße in Lünen entstehen derzeit acht komplett renovierte Appartements, die nach modernsten Kriterien der Intensivmedizin so eingerichtet sind, dass Patienten 24 Stunden am Tag versorgt, medizinisch überwacht und auch beatmet werden können. Aus dem Krankenhaus entlassene Patienten mit intensivmedizinischem Versorgungsbedarf, können dort dauerhaft oder übergangsweise untergebracht werden.

Um den Patienten ein möglichst heimatliches Gefühl zu vermitteln, können, neben den zur Versorgung notwendigen Einrichtungsgegenständen, eigene Möbel mitgebracht werden. Ein Sozialdienst sorgt für die Integration der Bewohner und vermittelt Kontakte zu unterstützenden Organisationen oder Personen. Der mit der pflegerischen Versorgung beauftragte Pflegedienst Cakir verfügt über Mitarbeiter mit verschiedenen Muttersprachen, die Betreuung und Integration der Bewohner sehr erleichtern und auch für eine Fortsetzung der pflegerischen Versorgung zu Hause zur Verfügung stehen.

Die Heimaufsicht Unna und der MDK (Medizinischer Dienst der Krankenkassen) gewährleisten durch regelmäßige Kontrollen einen hohen Standard der Pflege- und Betreuungsleistungen. Zudem hat Betreiber Horst Gillich hohe interne Qualitätsziele formuliert und bereits Zusagen von mehreren Kostenträgern, die eine Unterbringung ihrer Versicherten im Beatmungszentrum Lünen begrüßen.
Die Versorgung von Patienten mit intensivmedizinischem Betreuungsbedarf, in dezentralen Beatmungszentren, findet breite Unterstützung bei Politik, Versicherungen und Ärzteschaft. Das häusliche Umfeld sorgt für ein wesentlich verbessertes Wohlbefinden der Patienten, bei deutlich geringeren Kosten als bei einer Versorgung im Krankenhaus. Als Übergang zur häuslichen Pflege, durch Familie und Angehörige, stellt das Beatmungszentrum einen wertvollen Zwischenschritt dar, bei dem Patient und Angehörige die nötigen Fertigkeiten im Umgang mit den technischen Geräten trainieren können.

Der ambulante Pflegedienst „Pflegezentrum Cakir“ in Bönen arbeitet in der Intensivpflege, der Altenpflege und im Bereich der Kinderkrankenpflege. Die bedarfsgerechte Kinderpflege zählt zu den besonderen Tätigkeitsschwerpunkten. Betreut werden Pflegebedürftige, die entweder aufgrund angeborener Gesundheitsprobleme oder wegen Gesundheitsstörungen, die durch eine Krankheit oder eine Operation ausgelöst wurden, der intensiv-medizinischen Pflege bedürfen. In der Pflege werden ausschließlich examinierte Krankenpfleger und Kinderkrankenpfleger eingesetzt, die über umfassende Erfahrungen verfügen und sich regelmäßig weiterbilden.
Zentrum für außerklinische Intensivpflege und Beatmung
Horst Gillich
Kurt-Schumacher-Str. 10
44534 Lünen
0 23 06 / 20 94 984

http://www.intensivpflege-luenen.de
info@intensivpflege-luenen.de

Pressekontakt:
Pflegezentrum Cakir
Fatih Cakir
Nordböggerstr. 49
59199 Bönen
presse@pflegezentrum-cakir.de
02383 / 920 396
http://www.pflegezentrum-cakir.de

Kunst/Kultur

Neues Kirchengebäude in Lünen für 1,8 Millionen Euro

(ddp direct)In Lünen entsteht bis Ende nächsten Jahres eine neue Kirche. Am 15. Dezember 2011 wird der Grundstein für die neue Versammlungsstätte gelegt. Für rund 1,8 Millionen Euro entsteht ein Sakralbau, welcher neben gottesdienstlichen Zwecken auch für vielfältige Gemeindeaktivitäten und kulturelle Veranstaltungen genutzt werden kann.

Seit rund drei Jahren ist klar, dass die vier neuapostolischen Gemeinden in Lünen an einem zentralen Ort zusammengelegt werden. Die Neuapostolische Kirche Nordrhein-Westfalen investiert dafür am bisherigen Standort der Gemeinde Lünen-Süd (Bebelstraße 196, 44532 Lünen) in einen modernen Neubau, der flexibel nutzbare Nebenräume bietet und mit moderner Technik ausgestattet ist. Das Gebäude erhält beispielsweise eine neue Pfeifenorgel, die unter anderem für Konzerte genutzt werden kann.

Am 15. Dezember 2011 wird im Beisein des Kirchenpräsidenten der Neuapostolischen Kirche Nordrhein-Westfalen, Bezirksapostel Armin Brinkmann, um 15 Uhr der Grundstein für das neue Kirchengebäude gelegt. Dazu sind Medienvertreter herzlich eingeladen.

Für neuapostolische Christen haben Gottesdienste einen herausragenden Stellenwert. Sonntags wie auch einmal wochentags werden Predigten in freier Rede gehalten. Das neue Kirchengebäude bietet in einem schlichten und hellen Kirchenraum Platz für mehr als 250 Gottesdienstbesucher. Für die mehr als 200 aktiven Gemeindemitglieder aller Altersgruppen steht im neuen Gebäude ein großzügiger Mehrzweckbereich zur Verfügung.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/50svpt

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/neues-kirchengebaeude-in-luenen-fuer-1-8-millionen-euro-66890

Neuapostolische Kirche Nordrhein-Westfalen
Frank Schuldt
Kullrichstr. 1

44141 Dortmund
Deutschland

E-Mail: kommunikation@nak-nrw.de
Homepage: http://www.nak-nrw.de
Telefon: +49 231 57700-29

Pressekontakt
Neuapostolische Kirche Nordrhein-Westfalen
Frank Schuldt
Kullrichstr. 1

44141 Dortmund
Deutschland

E-Mail: kommunikation@nak-nrw.de
Homepage: http://
Telefon: +49 231 57700-29

Pressemitteilungen

Aqua Society: TÜV NORD bestätigt elektrische Leistung des Energiemoduls der Stadtwerke Lünen

Leistungsmessungen zur Abdampfnutzung erfolgreich – „Steam Mission“-Technologie ermöglicht CO2-freie Stromerzeugung

Herten. – Der TÜV NORD hat im Auftrag der UTB Umwelttechnik Brandenburg GmbH bei den Stadtwerken Lünen eine Reihe von Abnahmemessungen durchgeführt. Diese Abnahmemessungen dienten zur Bestimmung der elektrischen Leistung eines im Dauerbetrieb befindlichen Energiemoduls, das von der Aqua Society GmbH entwickelt wurde und dort Anfang des Jahres 2010 in Betrieb gegangen ist.

Seitdem nutzen die Stadtwerke Lünen überschüssigen Dampf, der durch die Abwärme einer Glashütte erzeugt wird, zur CO2-neutralen Stromerzeugung. Als Ergebnis der Messungen vom August 2010 geht laut TÜV-Bericht hervor, dass die vom Hersteller genannte elektrische Leistung des Moduls erreicht wurde.

Im Werk Lünen der Ardagh Germany GmbH werden heiße Abgase aus der Glaserzeugung zur Dampf- und Stromerzeugung genutzt. Hierzu wird von den Stadtwerken Lünen eine KWK-Anlage auf dem Gelände der Glashütte betrieben. Mit Hilfe des Dampfes wird bei einer Temperatur von 280 Grad Celsius und einem Druck von 25 bar ein Spilling-Motor betrieben, der für 2,5 Tonnen pro Stunde (t/h) ausgelegt ist.

Elektrische Leistung aus Abdampf wird ins öffentliche Netz eingespeist

Zusätzlich stehen ca. 0,5 t/h Dampf – bei 5 bar und 160-180 Grad Celsius – für die Niederdruckschiene zur Verfügung, die teilweise noch für Heizzwecke in der Glashütte benötigt werden. Die nicht genutzte Dampfmenge wird nun über das Energiemodul – basierend auf der „Steam Mission“-Technologie von Aqua Society – in elektrische Leistung transformiert und die im entspannten Dampf enthaltene Kondensationswärme ins örtliche Fernwärmenetz abgegeben. Bei der Dampfexpansion kann eine elektrische Leistung von bis zu 11 Kilowatt (kW) erzielt werden, was durch die TÜV-Abnahmemessungen jetzt bestätigt wurde.

Der vollständige TÜV-Bericht, inklusive sämtlicher Messdaten, wird auf Wunsch zugesandt und kann unter presse@aqua-society.com angefordert werden.

Die Aqua Society GmbH ist eine Tochtergesellschaft der US-amerikanischen Aqua Society Inc., deren Aktien in Frankfurt (WKN: A0DPH0, ISIN: US03841C1009) und New York (OTC: AQAS.PK) gehandelt werden.

Aqua Society hat sich darauf spezialisiert, innovative Technologien intelligent miteinander zu kombinieren und für spezifische Anwendungen zu optimieren. Die Betätigungsfelder sind der Wasser- und der Energiebereich.

Die Aqua Society GmbH befindet sich zu 100 Prozent im Besitz der amerikanischen Aqua Society Inc., deren Aktien in Frankfurt (WKN: A0DPH0, ISIN: US03841C1009) und New York (OTC: AQAS.PK) gehandelt werden, und steuert von Herten aus weltweit das operative Geschäft. Mehr Informationen unter www.aqua-society.com.

Aqua Society GmbH
Dr. Volker Schulz
Konrad-Adenauer-Straße 9-13
45699
Herten
presse@aqua-society.com
+49(0)2366-30 52 54
http://aqua-society.com