Tag Archives: Machwürth Team

Pressemitteilungen

Vorhaben der erweiterten MTI-Geschäftsführung

Tanja und Frank Ninnemann sind seit April 2019 sind gleichberechtige Gesellschafter und Geschäftsführer des Trainings- und Beratungsunternehmens Machwürth Team International (MTI). Der freie Journalist Andrej Winter sprach mit ihnen über ihre Pläne u

? Frau und Herr Ninnemann, seit einigen Wochen gehören Sie neben den Firmengründern Sabine und Hans-Peter Machwürth der Geschäftsführung von MTI an. Was sind in diesem Team Ihre vorrangigen Aufgaben?
Frank Ninnemann: Eine meiner Kernaufgaben sehe ich darin, die Marktposition von MTI auf der Grundlage der digitalen Transformation auszubauen – unter anderem durch die Entwicklung und Umsetzung neuer Beratungsansätze und zukunftsfähiger Tools, sowohl im Trainingsbereich als auch in der Begleitung von Change-Projekten. Und natürlich werde ich zusammen mit Hans-Peter Machwürth in den kommenden Monaten schwerpunktmäßig unsere Kunden und ihre Bedarfe vor diesem Hintergrund kennen lernen.
? Und Sie Frau Ninnemann?
Tanja Ninnemann: Ich werde mich aufgrund meiner 20-jährigen Erfahrung in Marketing & Sales vorrangig darum kümmern, den nationalen und internationalen Vertrieb von MTI so aufzustellen, dass er den Anforderungen im digitalen Zeitalter Rechnung trägt. Außerdem werde ich mit Sabine Machwürth die Shared Services im Headquarter von MTI steuern, da eine hohe Qualität und entsprechende Standards in der Projektumsetzung für unsere Kunden eine immense Rolle spielen.

Umdenken in den Unternehmen

? Das klingt so, als würde das Thema Digitalisierung bzw. digitale Transformation bei Ihrer Arbeit eine zentrale Rolle spielen.
Frank Ninnemann: Ja selbstverständlich! Es wäre fatal anzunehmen, dass die digitale Transformation vor der Personal- und Organisationsentwicklung halt macht. Sie wird diese ebenso nachhaltig verändern, wie wir es im Recruiting schon erlebt haben. Diese Entwicklung begann bereits vor 20 Jahren, als ich noch Bereichsleiter Management Development bei der Philips Akademie war. Schon damals setzten die größeren Unternehmen zunehmend auf Blended-Learning-Konzepte und darauf, einen großen Teil ihrer fachlichen Weiterbildung über elektronische Lernplattformen abzuwickeln. Diese Entwicklung gewann in den letzten fünf, sechs Jahren massiv an Dynamik – auch weil die Leistungsträger in den Unternehmen heute zumeist bereits Digital Natives sind.
Tanja Ninnemann: Ähnlich verhält es sich mit den Themen Agilität und Arbeiten in der VUCA-Welt. Auch sie bewirken ein radikales Umdenken in den Unternehmen. Nicht nur, dass sich die Verantwortung für die Personalentwicklung zunehmend auf die operative Ebene verlagert; die Unternehmen müssen auch sicherstellen, dass Lernen ein selbstverständlicher Teil des Alltags wird. Dafür müssen die Profis im Bereich der Personalentwicklung die erforderlichen modernen Tools und Methoden bereitstellen – zum Beispiel in Form von Learning Nuggets, also digitalen Weiterbildungshäppchen, auf die die Mitarbeiter jederzeit und überall Zugriff haben.

MTI ist für den Paradigmenwechsel gerüstet

? Erachten Sie das Machwürth Team für diesen Paradigmenwechsel in der Personal- und Organisationsentwicklung als gut gerüstet?
Frank Ninnemann (lachend): Ja, sonst wären wir in die Geschäftsführung von MTI nicht eingestiegen.
? Inwiefern?
Frank Ninnemann: Nun MTI war, so meine Wahrnehmung, eines der ersten größeren Trainings- und Beratungsunternehmen im deutschsprachigen Raum, das sich sehr intensiv mit dem Thema Digitalisierung der Personalentwicklung befasste und die Unternehmen zum Beispiel beim Aufbau elektronischer Lernplattformen unterstützte. Außerdem integrierte es in einem größeren Umfang bereits früh in seine Trainingskonzepte beispielsweise Webinare. Entsprechend groß ist heute schon die MTI-Expertise in diesem Bereich und diese gilt es weiter auszubauen. Auch deswegen haben Sabine und Hans-Peter Machwürth entschieden, die Aufgaben auf mehr Schultern zu verteilen und sich hierfür mit uns Verstärkung geholt.
Tanja Ninnemann: Dies auch vor dem Hintergrund, dass die bei größeren Change- oder Transformations-Projekten erforderlichen großflächigen Roll-outs, oft in viele Länder, ohne eine entsprechende digitale Infrastruktur heute gar nicht mehr möglich sind – aus Kostengründen und aufgrund der zeitlichen Dauer. Hierfür ist der Innovations- bzw. Veränderungsdruck, unter dem viele Unternehmen stehen, viel zu groß.

Digital-Kompetenz ist heute unverzichtbar

? Müssen also die über 400 Trainer und Berater, die weltweit für MTI arbeiten, befürchten, dass sie mittelfristig arbeitslos werden, weil sie durch Online-Programme oder KI-Systeme ersetzt werden?
Frank Ninnemann (lachend): Nein, diese Befürchtung ist unbegründet, selbst wenn sich ihr Profil teilweise ändern muss und sie zum Beispiel eine noch höhere Digital-Kompetenz brauchen. Doch insbesondere wenn es um das Ändern des Mindsets, also der Einstellungen und Haltungen der Mitarbeiter geht, was bei fast allen größeren Change- und Transformations-Projekten der Fall ist, wird auch künftig die Face-to-face-Kommunikation beispielsweise in Präsenzworkshops, -trainings und -coachings unverzichtbar sein – selbst wenn häufiger zum Beispiel Online-Video-Konferenzen zur Abstimmung stattfinden.

Ein Ausblick auf die nächsten Monate

? Was dürfen Ihre Kunden kurzfristig an Maßnahmen und Projekten von der erweiterten MTI-Geschäftsführung erwarten?
Frank Ninnemann: Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Teambizz arbeiten wir z.B. mit Hochdruck an der Weiterentwicklung unserer Tools für die digitale Moderation, um sie noch projekt- und kundenindividueller einsetzen zu können. Damit können wir den spezifischen Anforderungen des Marktes gezielter und schneller Rechnung tragen. Und bereits ab Mai gehen wir einen nächsten Schritt mit einem unserer international aufgestellten Kunden.
? Welchen?
Frank Ninnemann: Wir werden dort in Kooperation mit einem französischen Anbieter für digitales Lernen ein komplett neu designtes Trainingsprogramm unter Nutzung sämtlicher zur Verfügung stehender digitaler Möglichkeiten konzipieren und für den internationalen Roll-out vorbereiten. Darüber hinaus werde ich ab Mai ein Projekt für die Transformation 4.0. aufsetzen, in dem wir uns sehr gezielt mit ganzheitlichen Fragestellungen zur Personal- und Organisationsentwicklung in der VUCA-Welt befassen.
? Was planen Sie da genau?
Frank Ninnemann: Ich habe da eine sehr dynamische Vision. Wir stellen ein interdisziplinäres Projektteam aus internen Mitarbeitern und externen Beratern zusammen, das sehr agil vorgeht und sich strategisch mit der Entwicklung und Umsetzung neuer Beratungsansätze und Tools für den Trainingsbereich als auch in der Begleitung von Change-Projekten befasst. Unser Ziel ist es, mit digitalen Tools oder Methoden wie DesignThinking, Scrum, Kanban, Review Canvas und anderen die Zukunft der Arbeit in der Personal- und Organisationsentwicklung abzubilden, und diese im zweiten Schritt unter Einbeziehung konkreter Kundenprojekte sukzessiv umzusetzen. Im Verlauf werden wir die Ansätze immer wieder reflektieren und weiter entwickeln. Ich verspreche mir dadurch einen enormen Kompetenzsprung, der unmittelbar unseren Kunden zugutekommt; außerdem einen intensiven Dialog mit den Verantwortlichen dort, der die Geschwindigkeit erhöht, was wir in der digitalen Transformation ja auch brauchen.
? Spannend, ich wünsche Ihnen viel Erfolg dabei. Frau und Herr Ninnemann, danke für das Gespräch!

Das Machwürth Team International (MTI Consultancy), Visselhövede, ist ein international agierendes Beratungs- und Trainingsunternehmen. Es unterstützt mit seinen 450 Beratern und Trainern weltweit Unternehmen beim Umsetzen ihrer Strategien. Dabei verknüpft das 1989 gegründete Beratungsunternehmen die hierfür erforderlichen Personal- und Organisationsentwicklungsmaßnahmen so, dass die Unternehmensziele erreicht werden.

Auch stellt das Machwürth Team International (MTI) seinen Kunden Online- und digitale Instrumente (wie Lernplattformen) zur Verfügung, die diese zum Managen der Strategieumsetzungsprojekte sowie des hieraus resultierenden Change- und Lernbedarfs brauchen. Außerdem vermittelt es den Mitarbeitern – wie zum Beispiel Führungskräften, Verkäufern und Servicemitarbeitern – die Skills, die diese für ein erfolgreiches Arbeiten in dem veränderten Unternehmensumfeld benötigen.

Weltweit unterstützt das Machwürth Team International (MTI) mit seinen Tochtergesellschaften und Projektbüros Unternehmen bei der Strategieumsetzung; unter anderem in China, Nordamerika und Singapur. Die geschäftsführenden Gesellschafter des Beratungsunternehmens, das 2019 sein 30-jähriges Bestehen feiert, sind Sabine und Hans-Peter Machwürth sowie Tanja und Frank Ninnemann.

Firmenkontakt
MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL
Anna-Maria Hollmann
Dohrmanns Horst 19
27374 Visselhövede
(04262) 93 12 -0
info@mwteam.de
http://www.mticonsultancy.com

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Machwürth Team International (MTI) baut die Geschäftsführung aus

Mit Tanja und Frank Ninnemann steuert das Beratungs- und Trainingsunternehmen MTI auf Wachstumskurs

Seit April 2019 sind Tanja und Frank Ninnemann gleichberechtige Gesellschafter und Geschäftsführer des Trainings- und Beratungsunternehmens Machwürth Team International (MTI), Visselhövede, das zu den etabliertesten im deutschsprachigen Raum zählt. „Es wurde Zeit, den vielfältigen Aufgaben und Wachstumsoptionen im Markt Rechnung zu tragen und die Verantwortung auf mehr Schultern zu verteilen“, betont Hans-Peter Machwürth, der Gründer des Beratungsunternehmens.

Frank Ninnemann, der 15 Jahre Berufserfahrung als Führungskraft sowie 20 Jahre Expertise als Berater und Coach mitbringt, unter anderem als Bereichsleiter Management Development bei der Philips Akademie, wird den Fokus auf das Erschließen neuer Geschäftsfelder legen. Vor allem das Konzipieren neuer, zukunftsfähiger Methoden für die Personal- und Organisationsentwicklung auf der Grundlage der digitalen Transformation steht auf seiner Agenda.

Seine Ehefrau Tanja Ninnemann übernimmt die Leitung der Shared Services im Headquarter von MTI und verantwortet dort u.a. das Marketing und den nationalen und internationalen Vertrieb. Hierbei kommt ihr ihre über 20-jährige Erfahrung im Marketing- und Sales-Bereich in der Medienbranche und 12-jährige Erfahrung als Führungskraft im Vertrieb zugute.

Mit Sabine und Hans-Peter Machwürth, den bisherigen alleinigen Inhabern von MIT, wollen Tanja und Frank Ninnemann die Marktposition des seit 30 Jahren bestehenden Trainings- und Beratungsunternehmens ausbauen und die Chancen, die sich aus der digitalen Transformation der Wirtschaft sowie des Beratungsmarkts ergeben, aktiv nutzen.

„Das Machwürth Team International gehört mit seinen über 400 Trainern und Beratern weltweit zu den wenigen Trainings- und Beratungsunternehmen im deutschsprachigen Raum, die über die technische Infrastruktur und über die Manpower verfügen, großflächige Change- und Transformationsprojekte international zu planen und umzusetzen“, so Tanja und Frank Ninnemann über die Gründe für ihr unternehmerischen Engagements bei MTI.

Nähere Infos über das Machwürth Team International (MTI) und die erweiterte Geschäftsführung des Unternehmens finden Interessierte auf der Webseite www.mticonsultancy.com (Mail: info@mwteam.de; Tel.: +49 4262 9312-0).

Das Machwürth Team International (MTI Consultancy), Visselhövede, ist ein international agierendes Beratungs- und Trainingsunternehmen. Es unterstützt mit seinen 450 Beratern und Trainern weltweit Unternehmen beim Umsetzen ihrer Strategien. Dabei verknüpft das 1989 gegründete Beratungsunternehmen die hierfür erforderlichen Personal- und Organisationsentwicklungsmaßnahmen so, dass die Unternehmensziele erreicht werden.

Auch stellt das Machwürth Team International (MTI) seinen Kunden Online- und digitale Instrumente (wie Lernplattformen) zur Verfügung, die diese zum Managen der Strategieumsetzungsprojekte sowie des hieraus resultierenden Change- und Lernbedarfs brauchen. Außerdem vermittelt es den Mitarbeitern – wie zum Beispiel Führungskräften, Verkäufern und Servicemitarbeitern – die Skills, die diese für ein erfolgreiches Arbeiten in dem veränderten Unternehmensumfeld benötigen.

Weltweit unterstützt das Machwürth Team International (MTI) mit seinen Tochtergesellschaften und Projektbüros Unternehmen bei der Strategieumsetzung; unter anderem in China, Nordamerika und Singapur. Die geschäftsführenden Gesellschafter des Beratungsunternehmens, das 2019 sein 30-jähriges Bestehen feiert, sind Sabine und Hans-Peter Machwürth sowie Tanja und Frank Ninnemann.

Firmenkontakt
MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL
Anna-Maria Hollmann
Dohrmanns Horst 19
27374 Visselhövede
(04262) 93 12 -0
info@mwteam.de
http://www.mticonsultancy.com

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

MTI-Podcast „Führen im Generationen-Mix“

Podcast erläutert, welche Herausforderungen im Bereich Führung und Teamentwicklung entstehen, wenn mehrere Generationen in einem Betrieb zusammen arbeiten; außerdem wie diese gemeistert werden.

In einer wachsenden Zahl von Betrieben beträgt der Altersunterschied zwischen den Mitarbeitern bis zu 50 Jahren. Das stellt deren Führungskräfte meist vor eine große Herausforderung – unter anderem, weil in ihren Teams bis zu fünf „Generationen“ aufeinander prallen, deren Bedürfnisse sowie Lebens- und Arbeitsstile zum Teil sehr verschieden sind:
-die Traditionalisten (vor 1955 geboren), die heute in der Regel nur noch als Senior-Chefs, in den Unternehmen präsent sind,
-die Babyboomer (ca. 1956 bis 1965 geboren), von denen die älteren Jahrgänge allmählich das Rentenalter erreichen,
-die Generation X (1966 bis 1980 geboren), die heute weitgehend das mittlere und obere Führungspersonal in den Unternehmen stellt,
-die Generation Y (1981 bis 1995 geboren), von denen viele schon zu den etablierten Leistungsträgern in den Unternehmen zählen, und
-die Generation Z (ab 1996 geboren), der heute bereits viele Neueinsteiger in den Betrieben angehören.

Für all diese Generationen gilt: Ihre Einstellungen und ihr Verhalten wurden stark von den jeweils aktuellen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen geprägt, und diese haben sich seit vor circa 35 Jahren die ersten Angehörigen der Generation Y, die oft auch als Digital Natives bezeichnet werden, stark verändert – weshalb wir heute auch von der globalisierten Welt, der VUKA-Welt und vom digitalen Zeitalter sprechen.

Was für die verschiedenen Generationen, die jeweils prägenden Rahmenbedingungen waren bzw. sind, und inwieweit sich diese, in deren Einstellungen und Verhalten niederschlagen, das wird in einem 34-minütigen Podcast des Beratungsunternehmens Machwürth Team International (MTI), Visselhövede, erläutert. Hierauf aufbauend wird die Frage erörtert, wie es zum Beispiel gelingt, die Digital Natives so in Unternehmen zu integrieren, dass sie sich mit ihrer Arbeit identifizieren und eine die Generationen übergreifende Zusammenarbeit gelingt.

Diese Frage ist für viele Unternehmen brand-aktuell, weil die nach 1990 geborenen Angehörigen der Generation Y und Z ein großes Plus gegenüber ihren älteren Kollegen haben: Es gibt relativ wenige von ihnen. Entsprechend stark werden insbesondere die höher Qualifizierten unter ihnen von den Unternehmen in Zeiten eines steigenden Fach- und Führungskräftemangels umworben. Hinzu kommt nicht selten gerade bei den höher Qualifizierten: Sie wuchsen in wohlsituierten Familien mit ein, zwei Kindern auf. Deshalb wissen sie schon heute: Irgendwann erbe ich ein nicht unbeträchtliches Vermögen. Deshalb müssen sie weniger berufliche Kompromisse eingehen, um fürs Alter vorzusorgen. Auch dies beeinflusst ihre Einstellung zur Arbeit und ihr Verhalten.

Generell gilt wie das MTI-Podcast zeigt: Je größer der Altersunterschied zwischen den Mitarbeitern ist, umso unterschiedlicher sind deren Lebens- und Erfahrungshorizonte, was oft zu Reibungsflächen führt – nicht nur, weil die Bedürfnisse der Arbeitnehmer altersbedingt unterschiedlich sind, sondern auch ihre Arbeitsmoral bzw. ihre Art, Aufgaben anzugehen.

Wie diese Unterschiede in einer Zeit, in der die Führungskräfte oft vor der Herausforderung, erheblich jüngere und deutlich ältere Mitarbeiter zu führen, durch einen entsprechenden Führungsstil und eine entsprechende Teamentwicklung, so gemanagt werden können, dass sich die verschiedenen Generationen wechselseitig inspirieren statt lähmen, das zeigt anschaulich das MTI-Podcast auf.

Das Podcast „Führen im Generationen-Mix“ finden Interessierte in der MTI-Toolbox, dem Online-Shop des Machwürth Teams International (www.mti-toolbox.com ). Von dort können sie sich das Podcast auch für 14,95 Euro herunterladen.

Das Machwürth Team International (MTI Consultancy), Visselhövede, ist ein international agierendes Beratungs- und Trainingsunternehmen. Es unterstützt mit seinen 450 Beratern und Trainern weltweit Unternehmen beim Umsetzen ihrer Strategien. Dabei verknüpft das 1989 gegründete Beratungsunternehmen die hierfür erforderlichen Personal- und Organisationsentwicklungsmaßnahmen so, dass die Unternehmensziele erreicht werden.

Auch stellt das Machwürth Team International (MTI) seinen Kunden Online- und digitale Instrumente (wie Lernplattformen) zur Verfügung, die diese zum Managen der Strategieumsetzungsprojekte sowie des hieraus resultierenden Change- und Lernbedarfs brauchen. Außerdem vermittelt es den Mitarbeitern – wie zum Beispiel Führungskräften, Verkäufern und Servicemitarbeitern – die Skills, die diese für ein erfolgreiches Arbeiten in dem veränderten Unternehmensumfeld benötigen.

Weltweit unterstützt das Machwürth Team International (MTI) Sie mit seinen Tochtergesellschaften und Projektbüros; unter anderem in China, Nordamerika und Singapur. Der geschäftsführende Gesellschafter des Beratungsunternehmens, das 2014 sein 25-jähriges Bestehen feierte, ist Hans-Peter Machwürth.

Firmenkontakt
MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL
Anna-Maria Hollmann
Dohrmanns Horst 19
27374 Visselhövede
(04262) 93 12 -0
info@mwteam.de
http://www.mticonsultancy.com

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Workbook Vertrieb 4.0: Die Herausforderungen von morgen erfolgreich meistern

Neues Workbook des Machwürth Teams gibt Führungskräften im Vertrieb und ihren Mitarbeitern wertvolle Tipps, wie sie im digitalen Zeitalter die gewünschten Umsätze und Gewinnmargen erzielen.

Workbook Vertrieb 4.0: Die Herausforderungen von morgen erfolgreich meistern

Vertrieb 4.0 Workbook: Machwürth Team

Vertrieb 4.0 ist mehr als ein Schlagwort. Es ist ein sich ständig weiter entwickelnder Prozess, da die Kundenbedürfnisse im Zuge der Digitalisierung und Globalisierung stets anspruchsvoller werden und somit auch die Anforderungen an die Verkäufer. Vertriebsteams und -bereiche, die auch künftig eine Top-Leistung erbringen möchten, müssen sich dieser Entwicklung anpassen – nicht nur strategisch und organisatorisch, sondern auch auf der Verhaltensebene zum Beispiel in Verkaufsgesprächen.

Hierfür genügt es nicht, davon ist das Machwürth Team International, Visselhövede, überzeugt, in der Organisation zusätzliche Software zu installieren. Vielmehr müssen im Zeitalter von Internet, Smartphone, Facebook & Co Kunden- und Serviceorientierung ganz neu gedacht werden. Zudem gilt es neue Geschäfts- und Vertriebskonzepte sowie Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, um für die Zielkunden attraktiv zu bleiben.

Dies stellt die Verantwortlichen im Vertrieb und deren Teams vor gewaltige Herausforderungen. Deshalb hat das Machwürth Team International (MTI) ein neues Workbook „Vertrieb 4.0: Die Herausforderungen im Verkauf von morgen erfolgreich meistern“ entwickelt. In ihm geben die Vertriebsexperten von MTI den Führungskräften im Vertrieb und ihren Mitarbeitern, wertvolle Tipps und Anregungen, wie sie die Herausforderungen und Stolpersteine auf dem Weg zum Vertrieb 4.0 erfolgreich meistern und auch im digitalen Zeitalter die gewünschten Umsätze und Gewinnmargen erzielen.

Das 60 Seiten starke Workbook besteht aus drei Kapiteln, an deren Ende jeweils ein Bericht über ein entsprechendes Projekt steht, das MTI für ein Unternehmen durchführte. Das erste Kapital trägt die Überschrift „Vertriebsleiter & Führungskräfte in der Verantwortung“. In ihm zeigen die MTI-Vertriebsberater auf, welche Trends es im Vertrieb gibt und wie sich das Kundenverhalten mit der fortschreitenden Digitalisierung verändert. Hieraus leiten sie dann ab, was die neuen Erfolgsfaktoren im Vertrieb sind und welche Fragen deshalb beim Erarbeiten einer effizienten Vertriebsstrategie zu beantworten sind. Eine wichtige Frage ist dabei auch: Über welche (Kommunikations-)Kanäle erreiche ich meine Kunden im Zeitalter von Internet & Co überhaupt und wie gewinne ich sie für mich und meine Problemlösungen? Zudem enthält das erste Kapitel eine Checkliste: Was macht einen erfolgreichen Vertriebsleiter aus?

Das zweite Kapitel trägt die Überschrift „Erfolgreiches (Key) Account Management im Vertrieb 4.0 – den Kunden positiv überraschen und binden“. Es ist unter anderem an die (Key) Account Manager im B2B-Vertrieb adressiert, die Tag für Tag an der Kundenfront sind und Menschen für sich und ihre Problemlösungen begeistern müssen. In ihm zeigen die MTI-Vertriebsberater unter anderem auf, wie sich die Einkaufsverhalten der Unternehmen und ihre Erwartungen an ihre Lieferanten im Internet-Zeitalter geändert haben. Sie gehen zudem darauf ein, wie wichtig es in einer Zeit, in der die Kunden immer mehr Infoquellen und potenzielle Lieferanten haben, ist, ihnen einen Mehrwert zu bieten und wie man mit einer Value Added-Pricing-und-Selling-Strategie eine höhere Abschlussquote erzielen kann. Zudem erhalten die Leser wertvolle Tipps wie sie das Buying-Center beispielsweise bei Industrie-Kunden analysieren können; außerdem wie sie sich in den verschiedenen Phasen des Kaufentscheidungsprozesses strategisch und taktisch verhalten sollten, um den gewünschten Erfolg zu haben.

Das dritte Kapitel trägt die Überschrift „Inside Sales als Vertriebskonzept in Zeiten der digitalen Transformation“. In ihm geht es vor allem darum, wie Verkäufer in ihrem Arbeitsalltag bei allen Kontakten mit ihren Kunden, diesen das Gefühl vermitteln können „Ich werde als Person mit meinen individuellen Bedürfnissen wahrgenommen – so dass sie das nötige Vertrauen zum Verkäufer und die gewünschte Kundenbindung entstehen; sei es im persönlichen Gespräch oder im Kontakt via Telefon oder per E-Mail. So erhält das Kapitel unter anderem auch einen „Selbstcheck: Meine Gesprächsführung am Telefon“ und einen „E-Mail-Knigge“ für die E-Mail Korrespondenz.

Das Workbook erhalten alle Bezieher des Newsletters des Machwürth Teams International kostenlos. Interessenten können sich für dessen Bezug auf der MTI-Webseite (www.mticonsultancy.com) anmelden.

Das Machwürth Team International (MTI Consultancy), Visselhövede, ist ein international agierendes Beratungs- und Trainingsunternehmen. Es unterstützt mit seinen 450 Beratern und Trainern weltweit Unternehmen beim Umsetzen ihrer Strategien. Dabei verknüpft das 1989 gegründete Beratungsunternehmen die hierfür erforderlichen Personal- und Organisationsentwicklungsmaßnahmen so, dass die Unternehmensziele erreicht werden.

Auch stellt das Machwürth Team International (MTI) seinen Kunden Online- und digitale Instrumente (wie Lernplattformen) zur Verfügung, die diese zum Managen der Strategieumsetzungsprojekte sowie des hieraus resultierenden Change- und Lernbedarfs brauchen. Außerdem vermittelt es den Mitarbeitern – wie zum Beispiel Führungskräften, Verkäufern und Servicemitarbeitern – die Skills, die diese für ein erfolgreiches Arbeiten in dem veränderten Unternehmensumfeld benötigen.

Weltweit unterstützt das Machwürth Team International (MTI) Sie mit seinen Tochtergesellschaften und Projektbüros; unter anderem in China, Nordamerika und Singapur. Der geschäftsführende Gesellschafter des Beratungsunternehmens, das 2014 sein 25-jähriges Bestehen feierte, ist Hans-Peter Machwürth.

Firmenkontakt
MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL
Kristina Gust
Dohrmanns Horst 19
27374 Visselhövede
(04262) 93 12 -0
info@mwteam.de
http://www.mticonsultancy.com

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Pressemitteilungen

Business Talk in Frankfurt: Coaching als Instrument in der Personalentwicklung

Personalverantwortliche in Unternehmen tauschen sich bei einer Veranstaltung des Machwürth Team über ihre Erfahrungen mit dem Instrument Coaching aus.

Business Talk in Frankfurt: Coaching als Instrument in der Personalentwicklung

„Coaching als Instrument in der Personalentwicklung“ – so lautet der Titel eines Business Talks, den das Machwürth Team International, Visselhövede, am 11. September in Frankfurt, in den dortigen Räumen der Berlitz Deutschland GmbH veranstaltet. Bei der Veranstaltung, die um 12 Uhr beginnt und 18 Uhr endet, stellen Personalverantwortliche mehrerer Unternehmen ihre Erfahrungen mit Coaching als Instrument zum Entwickeln der Kompetenz der Mitarbeiter vor und diskutieren diese anschließend im Kollegenkreis.

Die Veranstaltung startet mit einer Vorstellung des Gastgebers: der Berlitz Deutschland GmbH. Danach hält Catrin Yazdani, Dircector bei Berlitz Seminare, einen Vortrag darüber, wie ihr Unternehmen das Onlinetool „Cultural Orientations Indicator (C.O.I.)“ für das interkulturelle Coaching nutzt. Anschließend stellt Svenja Wenner, Personalentwicklerin bei der SKODA Auto Deutschland GmbH, Weiterstadt, den Coaching-Ansatz bei SKODA vor. Einen weiteren Impulsvortrag hält Ralf Reißer, Leiter Personalentwicklung sowie Aus- und Weiterbildung beim DG Verlag, Wiesbaden. Er schildert, wie der zum genossenschaftlichen Verbund zählende Verlag das Instrument Coaching für die Personalentwicklung nutzt. Moderiert wird die Veranstaltung von Marion Quaas-Reinhard, Senior Consultant beim Machwürth Team International.

Personalverantwortliche in Unternehmen, die gerne an dem Business Talk teilnehmen möchten, können das Machwürth Team International, Visselhövede, kontaktieren (Email: info@mwteam.de; Tel.: 04262/9312-0). Die Teilnahme an dem Business Talk ist kostenlos.

Business Talks zu den unterschiedlichsten Personal- und Organisationsentwicklungsthemen veranstaltet das Machwürth Team International regelmäßig in zehn deutschen Städten – bundesweit. Sie finden jeweils in den Räumen eines gastgebenden Unternehmens statt, da sie primär dem Erfahrungsaustausch zwischen den Entscheidern in den Unternehmen dienen. Um ein intensives Arbeiten zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl stets auf 15 Personen begrenzt. Nähere Infos über die Business Talks finden Interessierte auf der Webseite www.mticonsultancy.com in der Rubrik Veranstaltungen.

Das Machwürth Team International (MTI Consultancy), Visselhövede, ist ein international agierendes Beratungs- und Trainingsunternehmen. Es unterstützt mit seinen 450 Beratern und Trainern weltweit Unternehmen beim Umsetzen ihrer Strategien. Dabei verknüpft das 1989 gegründete Beratungsunternehmen die hierfür erforderlichen Personal- und Organisationsmaßnahmen so, dass die angestrebten Unternehmensziele erreicht werden.

Das Machwürth Team International stellt seinen Kunden auch (elektronische) Instrumente (wie Lernplattformen) zur Verfügung, die diese zum Managen der Strategieumsetzungsprojekte sowie des hieraus resultierenden Change- und Lernbedarfs brauchen. Außerdem vermittelt es den Mitarbeitern – wie zum Beispiel Führungskräften, Verkäufern und Servicemitarbeitern – die Skills, die diese für ein erfolgreiches Arbeiten in dem veränderten Unternehmensumfeld benötigen.

Das Machwürth Team International hat Niederlassungen in zahlreichen Ländern Europas; außerdem in China, Nordamerika und Singapur. Der geschäftsführende Gesellschafter des Beratungsunternehmens ist Hans-Peter Machwürth.
Das Machwürth Team International (MTI Consultancy), Visselhövede, ist ein international agierendes Beratungs- und Trainingsunternehmen. Es unterstützt mit seinen 450 Beratern und Trainern weltweit Unternehmen beim Umsetzen ihrer Strategien. Dabei verknüpft das 1989 gegründete Beratungsunternehmen die hierfür erforderlichen Personal- und Organisationsmaßnahmen so, dass die angestrebten Unternehmensziele erreicht werden.

Das Machwürth Team International stellt seinen Kunden auch (elektronische) Instrumente (wie Lernplattformen) zur Verfügung, die diese zum Managen der Strategieumsetzungsprojekte sowie des hieraus resultierenden Change- und Lernbedarfs brauchen. Außerdem vermittelt es den Mitarbeitern – wie zum Beispiel Führungskräften, Verkäufern und Servicemitarbeitern – die Skills, die diese für ein erfolgreiches Arbeiten in dem veränderten Unternehmensumfeld benötigen.

Das Machwürth Team International hat Niederlassungen in zahlreichen Ländern Europas; außerdem in China, Nordamerika und Singapur. Der geschäftsführende Gesellschafter des Beratungsunternehmens ist Hans-Peter Machwürth.
Das Machwürth Team International (MTI Consultancy), Visselhövede, ist ein international agierendes Beratungs- und Trainingsunternehmen. Es unterstützt mit seinen 450 Beratern und Trainern weltweit Unternehmen beim Umsetzen ihrer Strategien. Dabei verknüpft das 1989 gegründete Beratungsunternehmen die hierfür erforderlichen Personal- und Organisationsmaßnahmen so, dass die angestrebten Unternehmensziele erreicht werden.

Das Machwürth Team International stellt seinen Kunden auch (elektronische) Instrumente (wie Lernplattformen) zur Verfügung, die diese zum Managen der Strategieumsetzungsprojekte sowie des hieraus resultierenden Change- und Lernbedarfs brauchen. Außerdem vermittelt es den Mitarbeitern – wie zum Beispiel Führungskräften, Verkäufern und Servicemitarbeitern – die Skills, die diese für ein erfolgreiches Arbeiten in dem veränderten Unternehmensumfeld benötigen.

Das Machwürth Team International hat Niederlassungen in zahlreichen Ländern Europas; außerdem in China, Nordamerika und Singapur. Der geschäftsführende Gesellschafter des Beratungsunternehmens ist Hans-Peter Machwürth.

Kontakt
MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL
Anna-Maria Kresse
Dohrmanns Horst 19
27374 Visselhövede
(04262) 93 12 -0
info@mwteam.de
http://www.mticonsultancy.com

Pressekontakt:
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Pressemitteilungen

MTI bietet Seminar zum Thema Performance Management an

„Konsequenz im Umgang mit Low Performern“ lautet der Titel des Seminars, das MTI vom 21.-22. November in Hannover anbietet

Performance Management wird immer wichtiger. Durch den zunehmenden Mangel an qualifizierten Fachkräften, steigt eine Kultur der Mittelmäßigkeit – oder der Gleichgültigkeit. Über Jahre werden oft Mitarbeiter, die schlechte Qualität oder
Minderleistung liefern, „mitgeschleppt“ und das Problem wird durch Personalaufstockung gelöst. Nicht selten kennen die Mitarbeiter ihren Leistungsstand gar nicht und schätzen sich selbst ganz unrealistisch leistungsstark ein.

MTI bietet deshalb ein Seminar für Personalleiter und Führungskräfte zum Thema Performance Management und Umgang mit Low Performern an. Hier wird vermittelt, wie Minderleistung objektiv identifiziert und bereits im Einstellungsprozess vermieden werden kann. Außerdem lernen die Teilnehmer, worauf sie im Mitarbeitergespräch achten müssen und wie sie wertschätzend, aber deutlich sind.

Das Seminar gliedert sich in drei Trainingsblöcke. Der erste Trainingsblock befasst sich mit der Definition, Identifikation und Vermeidung von Minderleistung sowie mit wesentlichen rechtlichen Grundlagen, während sich der zweite Trainingsblock mit Mitarbeitergesprächen befasst. Im dritten Teil geht es dann um praktische Übungen mit individuellem Feedback.
In diesem Seminar lernen die Teilnehmer konsequent im Umgang mit Low Performern zu sein.

We bring your strategy to life…
MTI ist ein Unternehmen für Personal- und Organisationsentwicklung und bietet weltweit individuelle Lösungen für Unternehmen an.

Machwürth Team GmbH
Carola Beuße
Dohrmanns Horst 19
27374 Visselhövede
carola.beusse@mwteam.com
04262-931221
http://www.mwteam.de