Tag Archives: Maler Baden-Baden

Pressemitteilungen

Maler Milschewski (Baden-Baden): Erfolgreich gegen Schimmel

Wie lässt sich Schimmel nachhaltig beseitigen – Maler Milschewski aus Baden-Baden informiert

Maler Milschewski (Baden-Baden): Erfolgreich gegen Schimmel

Schimmel und dessen Beseitigung bzw. Ursachenforschung sind wichtig. (Bildquelle: © icarmen13 – Fotolia)

BADEN-BADEN. Schimmel beseitigen – das ist eine Aufgabe für Fachleute. Warum das so ist, erklärt Malermeister Milschewski: Zwar sind seiner Einschätzung nach alkoholhaltige Reinigungsmittel (80 Prozent Ethanol) durchaus geeignet, um bei kleineren Stellen – maximal 20 Zentimeter – auf Tapete oder Putz frischen, neuen Schimmel zu entfernen. Auch Wasserstoffperoxid hilft, wie auch chlorhaltige Schimmelentferner. „Aber von diesen rate ich meist ab, denn sie können eine größere Gesundheitsgefahr darstellen als der Schimmel selbst“, betont Malermeister Michael Milschewski. Mindestens genauso wichtig wie das Entfernen des Schimmels ist die lückenlose Aufklärung: Woher kommt der Schimmel? Die Ursache oder die Ursachen müssen bekämpft werden. Viele Betroffene können ein Lied davon singen: Oftmals ist der Schimmel schnell beseitigt, aber so schnell er scheinbar entfernt werden konnte, so schnell ist er auch wieder da. Deshalb sind Fachleute in vielen Fällen eine bessere, weil nachhaltige Hilfe als ständig neue Mittel auf den sich stets erneuernden Schimmelbefall zu reiben.

Maler Milschewski (Baden-Baden): Schimmel beseitigen heißt, die Ursachen aufdecken

Ursachen für Schimmelbildung sind neben hoher Luftfeuchtigkeit unterschiedliche Bausubstanzen, Leckagen und jahreszeitenbedingte Temperaturunterschiede der Luft. Warme Luft kann mehr Wasser tragen. Wenn es ein Leck, zum Beispiel am Fensterrahmen oder Fenstersims gibt, dann ist eine Schimmelentwicklung vor allem im Winter sehr wahrscheinlich. Denn während 22 Grad warme Luft 12 Gramm Wasser tragen kann, kann vier Grad warme Luft nur noch die Hälfte, also sechs Gramm Wasser tragen. „Wir haben schon viele schimmelige Wände und Tapeten gesehen und können sehr gut einschätzen, was am nachhaltigsten helfen wird“, bringt Malermeister Michael Milschewski aus Baden-Baden seine Erfahrung ins Spiel.

Schimmelbefall kann einfache aber auch komplexe Ursachen haben – Schimmel richtig einschätzen

„Wir wissen, wann Sie sich selbst helfen können, wann Sie unsere Hilfe in Anspruch nehmen und wann Sie sich zusätzliche fremde Hilfe holen sollten.“ Natürlich unterstützt Malermeister Michael Milschewski seine Kunden dabei, die passenden Gewerke einzuschalten, wenn dies zum Beispiel bei baulichen Ursachen nötig sein sollte. Um Schimmel nachhaltig zu vermeiden, braucht es eine fachlich fundierte Einschätzung, bei der alle Einflussfaktoren berücksichtig werden. Malermeister Milschewski und seine fachlich geschulten Mitarbeiter können jeden Schimmelbefall einschätzen.

Für den Malermeister Michael Milschewski sind Farben eine Leidenschaft. Er und sein Team bieten eine breite Palette an Dienstleistungen an. Egal ob Tapezieren oder Entfernung von Schimmel. Eine neue Farbe für Möbel, Fassaden oder Holz, der Maler hat eine langjährige Erfahrung.

Kontakt
Malermeister Michael Milschewski
Michael Milschewski
Geroldsauerstr. 118
76534 Baden-Baden / Geroldsau
07221 / 99 62 32 1
07221 / 97 11 79 2
mail@webseite.de
http://www.maler-milschewski.de/

Pressemitteilungen

Maler aus Baden-Baden: Tapezieren mit Trendtapeten

Beim Tapezieren ist Abwechslung der aktuelle Trend betont Maler Milschewski

Maler aus Baden-Baden: Tapezieren mit Trendtapeten

Beim Tapezieren ist Abwechslung der aktuelle Trend betont Maler Milschewski (Bildquelle: © Alexey Brin – Fotolia)

BADEN-BADEN. Farben und Formen in abwechslungsreichem Zusammenspiel: Immer mehr gemusterte Tapeten sind heute wieder hip. Früher galt weiße Raufasertapete als das Maß der Dinge. Warum, weiß keiner so genau: Maximale Neutralität, klassische Kühle, um die Möbel besser zur Geltung zu bringen? Heute sind gemusterte Tapeten gefragt. In den 70er und 80er Jahren waren Blümchen und Tiere allein etwas fürs Kinderzimmer. Viele denken: Ist die gemusterte Tapete endlich ausgewählt, muss sie ja nur schnell tapeziert werden – wie vor wenigen Jahren noch die klassische Raufasertapete, und fertig ist das neue Raumgefühl. Ist das so einfach? Nein, denn wer an seinem Lieblingsmuster wirklich Freude haben will, sollte die Tapete ordentlich an die Wand bringen und diese Arbeit einem Fachmann überlassen.

Maler Milschewski (Baden-Baden) zu neuen Tapetentrends: Vliestapeten und rapportlose Tapeten

Abwaschbare Vinyl-Tapeten, geprägte Strukturtapeten oder metallische Oberflächen – bei den neuen Tapetenvarianten ist heute vieles möglich. Ein Renner unter den aktuellen Materialien ist die Vliestapete. Das Trägermaterial der Tapete besteht aus einem feuchtigkeitsbeständigen und stabilen Kunstfaservlies. Es ist reißfester und kann Unebenheiten und Risse auf Wänden leicht überbrücken und kaschieren. Richtig modern wird es, wenn Sie rapportlose Tapeten an Ihrer Wand zeigen. Wie das geht? Dank Digitaldruck können neue Illusionsräume entstehen. Die Tapete kann eine ganz andere Wand simulieren: Beton, Holzlatten, Zementfliesen. Das Muster wiederholt sich nicht mehr. Früher wiederholte es sich spätestens wenn eine zweite Bahn an die Wand geklebt wurde.

Mut zur Tapete – bringen Sie mehr Leben in Ihre vier Wände mit Maler Milschewski aus Baden-Baden!

Wer eine Tapete wählt, bezieht Stellung; viel deutlicher als jemand, der seine Wand nur weiß verputzt. Er gibt seinem Geschmack eine große Bühne „Mit einer Tapete können Sie Ihren Räumen eine bestimmte Stimmung verleihen“, sagt Malermeister Michael Milschewski aus Baden-Baden. Lassen Sie sich vom Profi beraten. Malermeister Milschewski hat nicht nur das nötige Know-how fürs Tapezieren, sondern auch viele Tapetenmuster zum Anschauen.

Für den Malermeister Michael Milschewski sind Farben eine Leidenschaft. Er und sein Team bieten eine breite Palette an Dienstleistungen an. Egal ob Tapezieren oder Entfernung von Schimmel. Eine neue Farbe für Möbel, Fassaden oder Holz, der Maler hat eine langjährige Erfahrung.

Kontakt
Malermeister Michael Milschewski
Michael Milschewski
Geroldsauerstr. 118
76534 Baden-Baden / Geroldsau
07221 / 99 62 32 1
07221 / 97 11 79 2
mail@webseite.de
http://www.maler-milschewski.de/

Pressemitteilungen

Schimmel vom Maler fachgerecht beseitigen lassen

Malermeister aus Baden-Baden erklärt, warum Schimmel vom Fachmann behandelt werden muss

Schimmel vom Maler fachgerecht beseitigen lassen

Schimmel hat viele Ursachen. (Bildquelle: © yotrakbutda – Fotolia)

BADEN-BADEN. Oft entsteht Schimmel in den Ecken, weil hier mehrere Bauelemente aufeinandertreffen. Wenn es dazu noch eine Leckage gibt, an der permanent warme Luft nach außen dringt, gleichzeitig an derselben Stelle kalte Luft nach innen, können sogenannte Wärmebrücken den Schimmelbefall begünstigen. Solche Schimmelursachen eindeutig erkennen, das kann nur der Fachmann. „Frischen Schimmelbefall zu beseitigen, ist oft nicht das Problem, sondern sein Wiederauftreten zu vermeiden“, weiß der erfahrene Malermeister Michael Milschewski aus Baden-Baden. Auch bauliche Ursachen können Schimmel begünstigen, wenn an einer Stelle mehr oder anders gedämmt wurde. Wenn der Leittragende langfristig Ruhe haben will, muss er manchmal auch bauliche Maßnahmen ergreifen.

Alten Schimmel fachgerecht beseitigen, neuen Befall vermeiden – Maler aus Baden-Baden hilft

Bei einem älteren Befall sind die Schimmelpilze in der Regel bereits in Anstriche, Tapeten – manchmal sogar in die vorhandene Putzstruktur eingedrungen. Dann ist ein Fachmann gefragt, und die befallenen Materialien müssen lückenlos entfernt werden. „Wir arbeiten sorgfältig und fangen erst an, wenn wir den Schimmel genau begutachtet haben. Dazu setzen wir verschiedene spezielle Messgeräte ein“, erläutert Malermeister Michael Milschewski aus Baden-Baden sein Vorgehen. Wichtig ist zum Beispiel auch, die befallenen Tapeten erst anzufeuchten oder einzukleistern, denn dann ist der Schimmel gebunden und kann vollständig entfernt werden. Wenn es um neuralgisch feuchte Stellen geht wie zum Beispiel in Bädern, sollten die Betroffenen nach jedem Duschen das Kondenswasser aufwischen. Zusätzlich hilft Kalk: Kalkputz, aber auch Kalk-Mineral-Farbanstriche.

Wiederholter Schimmel im Bad, das heißt: Auf Tapete verzichten

Eine andere einfache Regel lautet, dass man überall dort, wo Schimmel unter der Tapete entstanden ist, besser in Zukunft auf Tapete verzichtet. Gerade diese können einen sehr guten Nährboden für jeden Schimmel sein. Viele Betroffene können nachdem der Schimmel beseitigt wurde, durch ihr Verhalten den erneuten Befall durch Schimmel vermeiden – vorausgesetzt die Zusammenhänge werden erkannt. Dabei hilft Malermeister Milschewski zuverlässig und nachhaltig.

Für den Malermeister Michael Milschewski sind Farben eine Leidenschaft. Er und sein Team bieten eine breite Palette an Dienstleistungen an. Egal ob Tapezieren oder Entfernung von Schimmel. Eine neue Farbe für Möbel, Fassaden oder Holz, der Maler hat eine langjährige Erfahrung.

Kontakt
Malermeister Michael Milschewski
Michael Milschewski
Geroldsauerstr. 118
76534 Baden-Baden / Geroldsau
07221 / 99 62 32 1
07221 / 97 11 79 2
mail@webseite.de
http://www.maler-milschewski.de/

Pressemitteilungen

Tricks und Tipps beim Tapezieren vom Maler (Baden-Baden)

Beim Tapezieren kann man viel falsch machen – Maler Milschewski kennt die Fallstricke

Tricks und Tipps beim Tapezieren vom Maler (Baden-Baden)

Beim richtigen Tapezieren muss auf viele Dinge geachtet werden. (Bildquelle: © yunava1 – Fotolia)

BADEN-BADEN. „Ein Fehler, der beim Tapezieren häufig gemacht wird: mangelnde Vorbereitung des Untergrundes“, weiß Malermeister Milschewski aus seinem Alltag zu berichten. „Können wir da nicht noch mal drüber streichen?“, lautet oft eine gängige Frage, die Milschewski mit einem klaren „Nein“ beantwortet, wenn die Vorvormieter das schon vier- bis fünfmal gemacht haben. Denn die Gefahr ist viel zu groß, dass die Tapete auf diesem Untergrund nicht ausreichend haftet. Dann heißt es: Alte Tapeten restlos von der Wand lösen. Der Untergrund muss saugfähig sein. Woran erkennt man das? Ganz einfach: Ein bisschen Wasser gegen die Wand spritzen, perlt das Wasser ab, ist die Wand noch nicht ausreichend saugfähig.

Tapezieren mit Tapete, Kleister, Tapeziertisch, Cutter, Tapetenbürste und Co.

Wie viel Quadratmeter Tapete brauche ich eigentlich? Malermeister Milschweski aus Baden-Baden empfiehlt, dazu den Raumumfang zu berechnen: Die Länge aller Wände wird mit der Raumhöhe multipliziert und durch fünf geteilt. „Wenn Sie Tapeten mit Muster verlegen wollen, ist der Verschnitt höher. Jetzt folgt das Einkleistern. Je schwerer die Tapete, desto dicker muss der Kleister sein“, schildert der Fachmann. Nachdem die Bahnen eingekleistert sind, rollt man diese von beiden Seiten ein, legt sie vorsichtig aufeinander, jedoch ohne die Tapete zu knicken. So kann der Kleister einziehen. Jetzt folgt das Kleben: Bahn für Bahn, Kante auf Kante, nicht überlappend verlegen. Mit der Tapetenbürste die einzelnen Bahnen von der Mitte nach außen blasenfrei glatt streichen – hier zeigt sich, ob die Vorbereitung der Wand gründlich genug war.

Wichtig beim Tapezieren, weiß Maler Milschewski aus Baden-Baden, ist auch das Trocknen

Am Schluss folgt das Trocknen. Damit dieser Vorgang fehlerfrei abläuft, sollte Zugluft vermieden werden. Also: Zimmertüren und Fenster geschlossen halten. Je nach Wandbeschaffenheit, Kleister und Tapete kann es besonders schwierig sein, bei hohen Temperaturen zu tapezieren. Bei großer Hitze trocknet die Tapete zu schnell, Ecken können sich von der Wand lösen. Aber auch hohe Luftfeuchtigkeit kann zum Problem werden. Dann trocknet der Kleister, und die Tapete hält nicht an der Wand. „Ich bin schon zu entnervten Kunden gerufen worden, denen am nächsten Tag ihre frisch angebrachten Tapeten wieder entgegen gekommen sind“, berichtet Malermeister Milschewski von den Tücken des vermeintlich so einfachen Tapezierens.

Für den Malermeister Michael Milschewski sind Farben eine Leidenschaft. Er und sein Team bieten eine breite Palette an Dienstleistungen an. Egal ob Tapezieren oder Entfernung von Schimmel. Eine neue Farbe für Möbel, Fassaden oder Holz, der Maler hat eine langjährige Erfahrung.

Kontakt
Malermeister Michael Milschewski
Michael Milschewski
Geroldsauerstr. 118
76534 Baden-Baden / Geroldsau
07221 / 99 62 32 1
07221 / 97 11 79 2
mail@webseite.de
http://www.maler-milschewski.de/

Pressemitteilungen

Maler aus Baden-Baden zum Thema Vergoldungen

Maler Milschewski weiß, beim Kunsthandwerk „Vergolden“ sind seltene Fertigkeiten gefragt

Maler aus Baden-Baden zum Thema Vergoldungen

Eine Vergoldung kann einen schönen und eindrucksvollen Akzent setzten. (Bildquelle: © Mihail – Fotolia)

BADEN-BADEN. „Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles“. Nicht nur das Gretchen in Goethes Faust ist von dem edlen Metall ganz verzückt. Von der Antike bis heute hat Gold nicht an seiner Anziehungskraft eingebüßt. Das Vergolden verschiedener Oberflächen kann eine besonders eindrucksvolle Akzentsetzung in Räumen sein. „Doch Vergolden will gelernt sein“, weiß Malermeister Michael Milschewski, der sich auf dieses Kunsthandwerk spezialisiert hat.

Maler Milschewski (Baden-Baden) zu den verschiedenen Techniken bei der Vergoldung

Die edelste Variante ist das echte Vergolden mit Blattgold. Hierbei werden hauchdünne Goldblätter auf verschiedene Oberflächen mit einem speziellen Pinsel aufgetragen. Allerdings weitaus häufiger und günstiger ist es, den Eindruck von Gold durch Goldbronze oder durch spezielle Farben, die mit Metallpigmenten vermischt sind, zu erwecken. Mit diesen Varianten arbeiten Maler wie Malermeister Milschewski am häufigsten. „Trotzdem ist es nicht einfach, vor allem wenn der Kunde es wünscht, eine echte Vergoldung nachzuahmen“, betont Milschewski.
Außerdem gibt es die Ölvergoldung und die Glanzvergoldung. Aber auch diese speziellen Varianten verfolgen alle ein Ziel: Die Farbe des wertvollen Metalls zu nutzen, um Gegenstände und Räume in besonderer Weise aufzuwerten. Gold steht für Glanz und Macht. Es wird seit Jahrhunderten auf allen Kontinenten als Kostbarkeit verehrt und zu einfachen und edlen Schmuckstücken verarbeitet.

Mit Goldbronze malen, heißt Räume dezent veredeln, weiß Malermeister Milschweski (Baden-Baden)

Natürlich streichen Privatkunden selten ganze Wände oder Decken mit Goldfarbe. Sie dient vielmehr dazu, Räume in bestimmten Teilflächen zu akzentuieren und zu veredeln, wie zum Beispiel Deckenstürze, Bodensockeln, Türrahmen. Das Auge soll nicht erblinden, sondern staunen. „Wir besprechen mit jedem Kunden genau, wo und wie viel Goldfarbe wir einsetzen. Wir wollen, dass sich der Kunde nachhaltig wohlfühlt. Goldfarbe ist ein sehr starkes Gestaltungsmittel, das sehr genau nicht nur auf die anderen Farben, sondern auch auf die ganze Inneneinrichtung abgestimmt werden sollte“, erläutert Malermeister Milschewski seine behutsame Umgangsweise mit der besonders ausdrucksstarken Farbe Gold.

Für den Malermeister Michael Milschewski sind Farben eine Leidenschaft. Er und sein Team bieten eine breite Palette an Dienstleistungen an. Egal ob Tapezieren oder Entfernung von Schimmel. Eine neue Farbe für Möbel, Fassaden oder Holz, der Maler hat eine langjährige Erfahrung.

Kontakt
Malermeister Michael Milschewski
Michael Milschewski
Geroldsauerstr. 118
76534 Baden-Baden / Geroldsau
07221 / 99 62 32 1
07221 / 97 11 79 2
mail@webseite.de
http://www.maler-milschewski.de/

Pressemitteilungen

Maler Milschewski aus Baden-Baden ohne Farbkarte? – niemals!

Bei der Farbberatung setzt Malermeister Michael Milschewski auf die klassische Farbkarte

Maler Milschewski aus Baden-Baden ohne Farbkarte? - niemals!

Zur Farbgestaltung benötigt der Maler in Baden-Baden immer die Farbkarte. (Bildquelle: © Jürgen Fälchle – Fotolia.com)

BADEN-BADEN. Würden Sie die Katze im Sack kaufen? Wohl eher nicht. Malermeister Michael Milschewski bedient sich gerne mal dieses Vergleichs, wenn er seinen Kunden erklärt, warum eine präzise Farbkarte sein steter Begleiter ist „Die Wirkung von Holzfarben und Lasuren muss man sehen, unterschiedliche Farbtöne mit Farbmustern vergleichen können, Oberflächen und Farbabstufungen einander anpassen können. Nur so erhält der Kunde einen wirklichen Eindruck davon, wie eine Farbe wirkt. Im Idealfall, weiß Malermeister Michael Milschweski, unterstützen Farben und Töne den Charakter des Werkstoffes, auf dem sie aufgetragen sind. Ziel muss immer ein harmonisches Gesamtbild sein.

Die Wirkung von Farben fühlbar machen – Farbberatung von Maler Milschewski aus Baden-Baden

Oft kommen Kunden mit ganz konkreten Vorstellungen von neuen Farben im und am Haus zu Malermeister Milschewski. „Ein Foto im Internet mit der Wunschfarbe – und schon haben Kunden ein festes Bild im Kopf. Ob sich dieses Bild jedoch ohne weiteres auf die eigenen Räume und Wände übertragen lässt, das ist eine ganz andere Frage“, berichtet Milschewski. Die Farbkarte mit ihren vielfältigen Abstufungen hilft dann dabei, vor Ort ein genaues Muster zu präsentieren. „Ergibt die gewünschte Farbe mit den vorhandenen Türen und Sockelleisten, mit den Böden, der Raumhöhe oder den Nachbarhäusern ein passendes und harmonisches Bild – all das sind Fragen, die in einem Beratungsgespräch vor Ort geklärt werden müssen, bevor wie mit Farbe und Pinsel anrücken“, schildert der Malermeister. „Mit der Farbkarte haben wir schon oft gemeinsam mit dem Kunden Vorstellungen und Realisierung miteinander übereingebracht. Denn am Ende soll vor allem eins sicher sein: Dass sich Kunden mit der Entscheidung für einen Farbton oder ein Oberflächenmaterial wirklich wohlfühlen.“

Aktuelle Architektur-Farben und zeitlose Klassiker vereint die Farbkarte des Malermeisters

Wie in der Mode gibt es auch in der Architektur und der Fassadengestaltung aktuelle Trends. Rote oder blaue Häuser zum Beispiel, die Gestaltung von Gebäudeelementen in unterschiedlichen Farben – all das wäre vielleicht vor zwanzig Jahren noch nicht denkbar gewesen. „Heute sind Bauherren und Eigentümer mutiger, was die Farbwahl angeht. Häuser und ihre Fassaden als Hingucker gestalten, das kann auch mal in die Hose gehen, nämlich dann, wenn vor der Farbgebung die Wirkung nicht klar gemacht wurde. Und das bringt Malermeister Milschewski aus Baden-Baden wieder zurück zu seiner Farbkarte. „Für mich ein unverzichtbares Instrument, um meine Kunden glücklich zu machen“, scherzt der Maler.

Für den Malermeister Michael Milschewski sind Farben eine Leidenschaft. Er und sein Team bieten eine breite Palette an Dienstleistungen an. Egal ob Tapezieren oder Entfernung von Schimmel. Eine neue Farbe für Möbel, Fassaden oder Holz, der Maler hat eine langjährige Erfahrung.

Kontakt
Malermeister Michael Milschewski
Michael Milschewski
Geroldsauerstr. 118
76534 Baden-Baden / Geroldsau
07221 / 99 62 32 1
07221 / 97 11 79 2
mail@webseite.de
http://www.maler-milschewski.de/

Pressemitteilungen

Maler Milschewski (Baden-Baden) informiert zu gesunden Farben

Allergiefreie und umweltverträgliche Lacke und Farben vom Maler tragen zu einem guten Wohnklima bei

Maler Milschewski (Baden-Baden) informiert zu gesunden Farben

Maler Milschewski berät auch hinsichtlich zu lösungsmittelarmen Lacken. (Bildquelle: © Robert Kneschke – Fotolia.com)

BADEN-BADEN. „Immer häufiger fragen unsere Kunden nach allergiefreien Farben“, schildert Maler Michael Milschewski. Der Malermeister aus Baden-Baden erklärt sich dies zum einen durch den Anstieg an Allergien in der Bevölkerung, zum anderen durch ein erhöhtes Bewusstsein seiner Kunden für umweltschädigende Stoffe, die über Farben oder Lacke in Haus und Wohnung Einzug halten könnten. Das Angebot an allergiefreien und umweltverträglichen Produkten für Renovierung, Anstrich und Putz hat sich erheblich ausgeweitet, weiß Maler Milschewski. Besonders im Kinderzimmer, aber auch an Orten, wo geschwächte Menschen versorgt werden, also in Altenheimen oder Krankenhäusern, verwendet der Malermeister zunehmend Stoffe, die nachgewiesen eine besonders gute Verträglichkeit haben.

Maler Milschewski setzt zum Beispiel auf lösungsmittel- und emissionsarme wasserbasierte Lacke

Maler Milschewski aus Baden-Baden kennt das gängige Vorurteil gegenüber umweltverträglichen Farben und Lacken. Nicht selten zweifeln auch seine Kunden an der Qualität der Produkte, wenn sie sich zugleich gleichzeitig ein Höchstmaß an Verträglichkeit wünschen. „Hier hat sich in den zurückliegenden Jahren im Hersteller-Bereich viel getan“, erklärt Michael Milschewski. Die Produzenten von Farben und Lacken seien zum einen der großen Nachfrage nach verträglichen Stoffen nachgekommen. Zum anderen hätten sich die Standards in Richtung mehr Umweltbewusstsein verändert. Das Ergebnis aus diesen Prozessen ist nach Einschätzung von Maler Milschewski vorteilhaft für die Kunden: „Sie brauchen qualitativ keine Einbußen hinzunehmen, wenn sie sich für besonders umweltverträgliche Stoffe entscheiden.“

Nachhaltige Raumgestaltung mit Maler Milschewski in Baden-Baden

Das Thema Nachhaltigkeit spielt also auch im Malerhandwerk eine große Rolle. Ob Kindergarten oder Kinderzimmer – Verbraucher wünschen sich zunehmend ein gesundheitsförderndes Raumklima. Dazu beitragen können nach Einschätzung von Maler Milschewski zum Beispiel mineralische Produkte, Farben auf Leinölbasis oder auf stumpfmatte Silikatfarben, die ohne Weichmacher, Konservierungs- und Lösungsmittel auskommen und durch ihre natürliche Alkalität Schimmelbefall vorbeugen. Auch Beschichtungssysteme für Böden erfüllen heute die besonderen Anforderungen an gesundheitliche Standards. Hinweise darauf liefern Gütesigel wie der blaue Engel oder DIN-Zertifizierungen, erklärt Michael Milschewski.

Für den Malermeister Michael Milschewski sind Farben eine Leidenschaft. Er und sein Team bieten eine breite Palette an Dienstleistungen an. Egal ob Tapezieren oder Entfernung von Schimmel. Eine neue Farbe für Möbel, Fassaden oder Holz, der Maler hat eine langjährige Erfahrung.

Kontakt
Malermeister Michael Milschewski
Michael Milschewski
Geroldsauerstr. 118
76534 Baden-Baden / Geroldsau
07221 / 99 62 32 1
07221 / 97 11 79 2
mail@webseite.de
http://www.maler-milschewski.de/

Pressemitteilungen

Maler in Baden-Baden setzt auf beste Produkte und Materialien

Michael Milschewski, Malermeister aus Baden-Baden, bietet die komplette Palette von Maler- und Lackierarbeiten für den Innen- und Außenbereich

Maler in Baden-Baden setzt auf beste Produkte und Materialien

Der Maler aus Baden-Baden: Michael Milschewski. (Bildquelle: © refresh(PIX) – Fotolia.com)

BADEN-BADEN. Rundum-Service aus Meisterhand in der Kurstadt Baden-Baden und Umgebung: Malermeister Michael Milschewski bietet mit seinem Unternehmen die gesamte Palette von Maler- und Lackierarbeiten für den Innen- und Außenbereich. Ob dauerhafte Außenbeschichtungen, hochwertige Innenraumgestaltung oder das Beizen oder Lackieren von Möbelstücken oder Türen mit Liebe zum Detail – das leistungsstarke Malergeschäft von Michael Milschewski ist die richtige Adresse, wenn es um hochwertige und preiswerte Malerarbeiten geht. Handwerkliche Erfahrungen, beste Produkte und Materialien gepaart mit einer modernen auch technischen Ausführung sind die Markenzeichen von Maler Milschewski. Der Maschinenpark ist stets auf dem neuesten Stand. „Selbstverständlich sind für uns bei der Planung und Abwicklung Werte wie Pünktlichkeit, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität“, so Malermeister Michael Milschewski, der hohe Qualitätsansprüche auch an seine Mitarbeiter stellt.

Malerbetrieb Milschewski aus Baden-Baden – leistungsstark und kompetent

Die Kunden von Malermeister Michael Milschewski schätzen vielseitige Dienstleistungen aus einer Hand. Sie vertrauen auf das freundliche, erfahrene und gut ausgebildete Team, schätzen die umfassende, fachkundige Beratung. Jeder Auftrag wird mit größter Sorgfalt termingerecht umgesetzt. Kernkompetenz des Unternehmens sind neben Tapezierarbeiten und Schimmelbehandlung naturgemäß die Malerarbeiten. Ob Wisch- oder Spachteltechnik, verschiedene Maltechniken oder Wischtechniken – der Baden-Badener Meisterbetrieb beherrscht alle Techniken n auf einem hohen Niveau. Ob klassisch, modern oder zeitlos – Malermeister Michael Milschewski entwickelt zusammen mit seinen Kunden Farbkonzepte und Gestaltung. Michael Milschewski weiß um die Bedeutung einer kompetenten, individuellen Beratung seiner Kunden in Baden-Baden und Umgebung.

Für den Malermeister Michael Milschewski sind Farben eine Leidenschaft. Er und sein Team bieten eine breite Palette an Dienstleistungen an. Egal ob Tapezieren oder Entfernung von Schimmel. Eine neue Farbe für Möbel, Fassaden oder Holz, der Maler hat eine langjährige Erfahrung.

Kontakt
Malermeister Michael Milschewski
Michael Milschewski
Geroldsauerstr. 118
76534 Baden-Baden / Geroldsau
07221 / 99 62 32 1
07221 / 97 11 79 2
mail@webseite.de
http://www.maler-milschewski.de/