Tag Archives: Managers

Pressemitteilungen

Lasst die Manager frei!

Verhelft den Managern zu neuer Größe: Lasst Sie frei! Mit ihrem neuen Ansatz stürmen Dorothea Assig und Dorothe Echter die Topliga im Management.

Lasst die Manager frei!

Schluss mit dem Kontrollwahn! Er verhindert Unternehmenserfolg. Gebt den Managern die Freiheit, sich zu eigener Größe zu erheben, fordern Dorothea Assig und Dorothee Echter. Nicht das tausendste Change-Programm ist es, was Unternehmen fehlt, sondern frische, inspirierende neue Impulse, die Veränderungen und Innovationen möglich und Erfolge leichter machen.

In jedem Unternehmen gibt es Managerinnen und Manager mit wegweisenden Ideen, Menschen mit überdurchschnittlichem Talent, mit herausragendem Können und dem unbedingten Willen, die Welt an einer bestimmten Stelle besser zu machen. Ihre Ambition kann nicht gemessen werden. Sie ist ein individueller Antrieb, aus dem persönliche Größe erwächst. Kann Ambition frei wirken und findet der Mensch die passende Aufgabe, ist alles möglich. Die Realität sieht häufig anders aus: Topmanager rotieren im Benchmark- und Feedback-Karussell. Doch wer sich ständig im Kompetenzvergleich befindet, entwickelt kein Gefühl für seine originäre Größe, sondern nur für vergleichsweise Stärken und Schwächen. Er wird ausgebremst und bleibt hinter seinen Möglichkeiten zurück.

Anhand zahlreicher Beispiele aus ihrer Beratungspraxis haben Dorothea Assig und Dorothee Echter eine Managementlehre entworfen, die Platz für Individualität und Größe lässt. Sie zeigen, wie „Ambition Management“ funktioniert und welche Unternehmenskultur dafür nötig ist. Die Autorinnen sind überzeugt: Wer es in die Führungsriege geschafft hat, verfügt über ganz besondere Fähigkeiten. Niemand wird heute für eine neue Aufgabe – und erst recht nicht für eine Führungsaufgabe im Topmanagement – ausgewählt, der nicht auf Herz und Nieren geprüft wurde. Ihre Lehre ist ein Plädoyer gegen Leadership-Guidelines und für individuelle Freiheit. Beim „Ambition Management“ gibt es keine Führungsgrundsätze, dafür Gespräche über die persönlichen Anliegen einzelner für das Unternehmen sowie Raum, aus ambitionierten Menschen „Höchstleister“ zu machen, die ihre Arbeit lieben. Eine substanzielle neue Perspektive auf Karriere, Größe, Macht und auf das Topmanagement.

Dorothea Assig und Dorothee Echter sind seit über 20 Jahren als Coaches für exponierte Persönlichkeiten aus der ganzen Welt tätig. Zu ihrem exklusiven Kundenkreis zählen Vorstände, Berater und Topmanager internationaler Konzerne, darunter die meisten der DAX-30-Konzerne sowie Größen aus dem Bereich Sport, Wissenschaft und Politik.

Dorothea Assig; Dorothee Echter
Freiheit für Manager
Wie Kontrollwahn den Unternehmenserfolg verhindert.
Dorothea Assig, Dorothee Echter
2018, gebunden, 268
EUR 34,95/EUA 36,00/sFr 42,60
ISBN 978-3-593-50911-2
Erscheinungstermin: 07.09.2018

Campus Frankfurt / New York ist einer der erfolgreichsten konzernunabhängigen Verlage für Wirtschaft und Gesellschaft. Campus-Bücher leisten Beiträge zu politischen, wirtschaftlichen, historischen und gesellschaftlichen Debatten, stellen neueste Ergebnisse der Forschung dar und liefern kritische Analysen.

Firmenkontakt
Campus Verlag GmbH
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressekontakt
Campus Verlag
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressemitteilungen

Die Abgehobenen – Wie die Eliten die Demokratie gefährden

Die Eliten schotten sich mehr und mehr ab. Das bedroht unsere Demokratie. Elitenforscher Michael Hartmann zeigt, wie Haltung und Herkunft zusammenhängen und dass ein Politikwechsel nur durch eine durchgreifende soziale Öffnung möglich ist.

Die Abgehobenen - Wie die Eliten die Demokratie gefährden

Die Eliten bilden eine tragende Säule der Gesellschaft, sollte man denken. Weit gefehlt: Die Eliten höhlen die Demokratie aus, sagt Elitenforscher Michael Hartmann. Was in der Wirtschaft kaum noch verwundert – angesichts der Steuersparmodelle internationaler Konzerne wie Facebook, Google, IKEA oder dreisten Cum-Ex-Geschäften zugunsten vermögender Anleger -, breitet sich zunehmend auch innerhalb der politischen Elite aus. Die Lebenswelten der Mächtigen und die der Bevölkerung driften immer weiter auseinander.

Michael Hartmann stellt das vielerorts diskutierte Problem der Entfremdung zwischen Eliten und Normalbürgern auf ein beeindruckendes Fundament aus unmissverständlichen Fakten und schlagkräftigen Beispielen. Er zeigt: Eliten glauben, dass für sie eigene Regeln gelten und produzieren einen Steuer- und Finanzskandal nach dem anderen. Wem Steuern als staatlicher Raubzug, Steuerhinterziehung als Kavaliersdelikt gelten, dem geht das Unrechtsbewusstsein ab. Soziale Unterschiede, auch sehr große, werden als Leistungsgerechtigkeit verteidigt. Man lebt frei von materiellen Sorgen und damit verbundenen Alltagsproblemen isoliert im eigenen Kosmos.

Hartmann löst den anonymen Block derer „da oben“ auf und stellt klar heraus, wer die Eliten sind, wie exklusiv sie sich rekrutieren und stetig reproduzieren. Er belegt, wie Haltungen und Herkunft zusammenhängen und wie das andauernde Prinzip „gleich und gleich gesellt sich gern“ die Distanz zur übrigen Bevölkerung mehrt. Sein Befund: Die Eliten sind ein abgehobener Selbstrekrutierungsbetrieb, der auf subtile Weise die Demokratie untergräbt. Hierzulande, wie auch in anderen Ländern: Upperclass Politiker machen Politik für die Upperclass. Der ideale Nährboden für Politikverdrossenheit und das Erstarken des Rechtspopulismus. Nur durch eine durchgreifende soziale Öffnung der politischen Elite ist eine Wende möglich.

Am Beispiel von Macron und Corbyn skizziert Michael Hartmann die zwei konträren Modelle für die Zukunft in Westeuropa. Er ist überzeugt: eine Politik jenseits des von Eliten getragenen Neoliberalismus ist möglich. Ein Politikwechsel ist machbar, hier und jetzt. Der Schlüssel dafür ist soziale Gerechtigkeit.

Der Autor
Michael Hartmann war bis Herbst 2014 Professor für Soziologie an der TU Darmstadt. Sein Schwerpunkt ist Elitenforschung. Hartmann steht für die These, dass Herkunft maßgeblich über den Erfolg entscheidet. Bei Campus sind von ihm mehrere Bücher zum Thema Elite erschienen, zuletzt „Die globale Wirtschaftselite. Eine Legende“ (2016).

Michael Hartmann
Die Abgehobenen
Wie die Eliten die Demokratie gefährden
276 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag und Lesebändchen
EUR 19,95/EUA 20,60/sFr 25,30
ISBN 978-3-593-50928-0
Erscheinungstermin: 16.08.2018

Campus Frankfurt / New York ist einer der erfolgreichsten konzernunabhängigen Verlage für Wirtschaft und Gesellschaft. Campus-Bücher leisten Beiträge zu politischen, wirtschaftlichen, historischen und gesellschaftlichen Debatten, stellen neueste Ergebnisse der Forschung dar und liefern kritische Analysen.

Firmenkontakt
Campus Verlag GmbH
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressekontakt
Campus Verlag
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressemitteilungen

Business Models für Teams – Der neueste Erfolg aus der Business-Model-Reihe!

So sehen Sie, wie Ihr Unternehmen wirklich funktioniert und jedes Mitglied zum Erfolg beiträgt

Business Models für Teams  - Der neueste Erfolg aus der Business-Model-Reihe!

Kein Buch hat den Markt der Business-Bücher in den vergangenen Jahren so aufgemischt, wie „Business Model Generation“. „Business Models für Teams“ (BMT) von Tim Clark und Bruce Hazen adaptiert die vielfach erfolgreich eingesetzte Business Model Canvas nun erstmals auch für die Arbeit in Teams und Organisationen. Die Autoren zeigen, wie interne Abläufe verbessert und die Effektivität der Führungskräfte erhöht werden können. Darüber hinaus schaffen sie eine nie zuvor dagewesene Klarheit über Strukturen und Beziehungen zwischen internen und externen Kunden.

Tim Clark und Bruce Hazen haben das Teamwork-Toolkit für die Alltagspraxis geschrieben. Das Buch ist – wie auch seine erfolgreichen Vorgänger – im Dialog entstanden: 225 Menschen aus 38 Nationen haben die Kapitel auf einer Online-Plattform kommentiert und weiterentwickelt. So profitiert BMT von über 5000 Jahren Berufserfahrung aus den unterschiedlichsten Bereichen. Im ersten Teil vermitteln die Autoren neue Führungs- und bessere Arbeitsmethoden, für einen Kulturwandel vom „Ich“ zum „Wir“. Der zweite Teil zeigt, wie mit der Business Model Canvas Geschäfts- und Teammodelle sowie Personal Business Models erstellt werden. Die bewährte Methode bietet die Möglichkeit, Strukturen im Unternehmen, im Team oder selbst für den eigenen Arbeitsplatz einfach und aufschlussreich zu visualisieren. Im dritten Teil präsentieren die Autoren neue Tools zur Stärkung des Teamwork. Teil vier ist ein Anwendungsleitfaden, mit zahlreichen Praxisbeispielen, die bei der Umsetzung im eigenen Unternehmen hilfreich sind.

Auf Unternehmensebene, auf Teamebene oder ganz individuell: Business Models für Teams verbessert und erleichtert die tägliche Arbeit. Die einfachen und intuitiv anwendbaren Methoden können mühelos in alle Organisationen übertragen werden. So lässt sich bildlich erkennen, wie das Team funktioniert und welchen Platz jedes einzelne Mitglied in der gemeinsamen Mission hat. Und es versetzt jeden Mitarbeiter in die Lage, jederzeit zu erfassen, was getan werden muss. Einen praktischeren Weg zum Unternehmenserfolg gibt es nicht.

Die Autoren
Tim Clark ist Unternehmer, Trainer und Autor von „Business Model You“. Auch an dem Buch „Business Model Generation“, von dem mehr als 1 Million Exemplare in 30 Sprachen verkauft wurden, war er als Koautor beteiligt. Bruce Hazen ist Karriere- und Managementberater und Chef der Firma Three Questions Consulting.

Tim Clark; Bruce Hazen
Business Models für Teams
So sehen Sie, wie Ihr Unternehmen wirklich funktioniert und jedes Mitglied zum Erfolg beiträgt
Aus d. Engl. Jordan T. A. Wegberg
2017, kartoniert, 256
EUR 34,95/EUA 36,00/sFr 42,60
ISBN 978-3-593-50770-5
Erscheinungstermin: 05.10.2017

Campus Frankfurt / New York ist einer der erfolgreichsten konzernunabhängigen Verlage für Wirtschaft und Gesellschaft. Campus-Bücher leisten Beiträge zu politischen, wirtschaftlichen, historischen und gesellschaftlichen Debatten, stellen neueste Ergebnisse der Forschung dar und liefern kritische Analysen.

Firmenkontakt
Campus Verlag GmbH
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressekontakt
Campus Verlag
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressemitteilungen

Middelhoff – Abstieg eines Star-Managers

Unbekannte Einblicke in Aufstieg und Fall des einstigen Shootingstars Thomas Middelhoff. Zeitzeugnis und Wirtschaftsgeschichte, spannend wie ein Krimi.

Middelhoff - Abstieg eines Star-Managers

„Big T“: Gefeierter Vorstandschef bei Bertelsmann, Privatflüge auf Firmenkosten, Karstadt-Pleite, Graupensuppe in der JVA Essen. Kaum ein Manager ist in der Öffentlichkeit so zum Symbol für Gier und Größenwahn geworden wie Thomas Middelhoff. Auf seine rauschende Karriere folgte der Absturz mit Privatinsolvenz und Gefängnis. Middelhoff selbst inszeniert sich in der Rolle des Opfers. Gejagt von Gläubigern und Ermittlern, gerichtet von Justiz und Öffentlichkeit. Doch Middelhoff ist kein Opfer, sagt Buchautor Massimo Bognanni. Nicht in Bezug auf die Justiz, die ihn einer Straftat überführt hat. Nicht in Bezug auf die Medien, deren Nähe er jahrelang immer wieder gesucht hat und von ihr profitierte.

Bognanni beschreibt den spektakulären Fall vom bestbezahlten Manager der Republik zum verurteilten Straftäter: kritisch, erhellend und spannend wie ein Krimi. Middelhoff ist der geborene Hauptdarsteller: Charismatischer Star der bunten Medienwelt, Idol im Dotcom-Hype, hungrige „Heuschrecke“ in London oder gescheiterter Retter des Karstadt-Quelle Konzerns. Die Rolle des Angeklagten interpretiert er wie kaum ein anderer. Selbst sein Leben als Häftling und Pleitier gerät zum Spektakel. Kein Funken von Selbstzweifel, Demut oder gar Reue. Middelhoff glaubt seine Geschichten. Vor Gericht stürzt er ab.

Bognannis Buch ist aus kritischer Distanz entstanden. Mit den Recherchewerkzeugen eines Investigativreporters arbeitet er die Karriere von Middelhoff auf, differenziert und fair. Er interviewte Dutzende Zeitzeugen – Freunde wie Feinde Middelhoffs, engste Weggefährten wie energische Widersacher. Darunter ranghohe Politiker, mächtige Konzernlenker, Vorstandskollegen und Aufsichtsräte, PR-Berater und Journalisten, Assistenten und Sekretärinnen, Kommilitonen, Mitschüler, Nachbarn. Zehntausende Seiten von Gerichtsunterlagen und unveröffentlichten Dokumenten ergänzen das Bild ebenso wie Informationen aus Hunderten Presseartikeln. Dieses Buch bietet mehr als die Vita eines Managers. Es bietet ein Stück deutsche Wirtschaftsgeschichte. Ein aufschlussreiches Zeitzeugnis.

Der Autor
Massimo Bognanni ist Reporter im Investigativteam beim Handelsblatt. Seine Artikel wurden mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Ludwig-Erhard-Förderpreis (2016), dem Axel-Springer-Preis (2015) und dem Heinrich-Heine-Journalismuspreis (2014). Jahrelang hat er die Hintergründe von Thomas Middelhoffs Karriere recherchiert, seinen Strafprozess verfolgt und unzählige Gespräche geführt. 2016 veröffentlichte er im Campus Verlag gemeinsam mit Sven Prange das Buch „Made in Germany. Große Momente der deutschen Wirtschaftsgeschichte“.

Massimo Bognanni
Middelhoff
Abstieg eines Star-Managers
288 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, E-Book inside
EUR 24,95/EUA 25,70/sFr 31,60
ISBN 978-3-593-50752-1
Erscheinungstermin / Sperrfrist: 16. September 2017

Campus Frankfurt / New York ist einer der erfolgreichsten konzernunabhängigen Verlage für Wirtschaft und Gesellschaft. Campus-Bücher leisten Beiträge zu politischen, wirtschaftlichen, historischen und gesellschaftlichen Debatten, stellen neueste Ergebnisse der Forschung dar und liefern kritische Analysen.

Firmenkontakt
Campus Verlag GmbH
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressekontakt
Campus Verlag
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressemitteilungen

Change – So gelingt der Wandel

Alles ist im Wandel! Kein Unternehmen, in dem nicht über Change gesprochen wird. Dennoch läuft das Change-Management selten, wie erwartet. Doch wie kann man das ändern? Klaus Doppler liefert mit seinem Buch die Essenz des erfolgreichen Wandels.

Change - So gelingt der Wandel

Die Zeiten, in denen Change-Management ein reines Modethema war, sind vorbei. Change gehört heute zum Alltag und betrifft uns alle – beruflich wie auch privat. Der Markt ist überschwemmt von Beratungs- und Hilfsangeboten, von detaillierten Methoden und unzähligen Fallbeispielen. Doch vielen Change-Managern fällt es schwer, bei dieser Fülle an Informationen und Ansätzen den Überblick zu behalten. Klaus Doppler, internationaler Vorreiter des Change-Managements, hat mit seinem neuen Buch nun eine kompakte und kompetente Orientierung für den Informationsdschungel geschaffen. Er hat die substantiellen Kernelemente des Change-Managements sowie die Grundprinzipien seiner erfolgreichen Beratungsarbeit herausgearbeitet. Entstanden ist ein Konzentrat der wichtigsten Change-Tools, das man bei Bedarf beliebig vertiefen und ausdifferenzieren kann.

Doppler weiß, dass die eigentlichen Schwierigkeiten nicht bei der Erstellung des Konzepts, sondern bei der Umsetzung lauern und dass nicht jeder angestoßene Change-Prozess einlöst, was er verspricht. Er erklärt, wie Misserfolge entstehen und wie mit ihnen die „Change-Müdigkeit“ im Unternehmen wächst. Und so führt er seine Leser praxisorientiert zu einer klaren Fokussierung auf die wesentlichen Grundlagen eines Veränderungsprozesses. Dazu gehört ein Crashkurs in Sozialpsychologie ebenso wie die zehn wichtigsten Change-Werkzeuge. Doppler erklärt zudem, über welche Kompetenzen ein Change-Manager unbedingt verfügen muss und worauf bei der Auswahl eines externen Change-Beraters geachtet werden sollte.

„Change“ verdeutlicht, was den Wandel zum Dauerthema macht und welch entscheidende, aber weitgehend unterschätze Rolle dabei menschliche Emotionen spielen. Dopplers Navigationshilfe durch den Change-Dschungel ist hilfreich für Entscheider und Verantwortliche, aber auch für diejenigen, die Prozesse steuern und durchführen. Die kompakte Ein-Tages-Lektüre bietet Erfahrenen ebenso wie Neueinsteigern wertvolle Orientierung bei der Planung und Umsetzung von Change-Projekten. Beratern zeigt das Buch, wie sie im Unternehmen die notwendige Change-Kompetenz aufbauen. Dopplers Devise: Es gibt keine Garantie, zu gewinnen, aber immerhin eine Chance!

Der Autor
Klaus Doppler ist Theologe, Psychologe und Organisationsberater. Er ist ein führender Experte auf dem Gebiet der Organisationsentwicklung und Autor des Standardwerks Change Management, das mittlerweile in der 13. Auflage (2014) erschienen ist.

Campus Frankfurt / New York ist einer der erfolgreichsten konzernunabhängigen Verlage für Wirtschaft und Gesellschaft. Campus-Bücher leisten Beiträge zu politischen, wirtschaftlichen, historischen und gesellschaftlichen Debatten, stellen neueste Ergebnisse der Forschung dar und liefern kritische Analysen.

Firmenkontakt
Campus Verlag GmbH
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressekontakt
Campus Verlag
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressemitteilungen

Was ist das Erfolgsgeheimnis agiler Unternehmen?

Jane Uhlig und Kai Anderson bündeln in ihrem Buch das Know-how der Top CEOs für den Unternehmenserfolg von morgen.

Was ist das Erfolgsgeheimnis agiler Unternehmen?

Veränderung begleitet den Menschen und die Gesellschaft. Erfolg in Unternehmen ist die Folge von Veränderungsfähigkeit. Deshalb sollte Wandlungsfähigkeit oberstes Ziel jedes Unternehmens sein. Doch was bedeutet der vielfach verwendete Begriff Agilität konkret? Wie hält man einen Konzern flexibel? Und warum sollte sich ein Weltmarktführer verändern? Jane Uhlig und Kai Anderson gehen in 30 ausführlichen Interviews mit Deutschlands Topmanagern der Agilität von Unternehmen auf den Grund.

Die Autoren haben mit 30 CEOs wie etwa Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer AG, oder Johannes Teyssen, Vorstandsvorsitzender der E.ON AG, gesprochen und herausgearbeitet, wie agile Manager durch zielgerichtetes HR-Management die Weichen ihrer Unternehmen auf Zukunft stellen. Ihr Fokus liegt auf den Menschen, die die Organisation mit wechselnden Zielen flexibel und veränderungsfähig machen. Auf Innovationstreibern, die aktiv nach dem Wettbewerbsvorteil suchen und Bestehendes kontinuierlich in Frage stellen. Repräsentativ für diese Menschen haben sie mit Topmanagern gesprochen, die massive Veränderungen bewältigt haben oder gerade mitten in einem Wandlungsprozess sind. Auf Basis der Interviews entwickeln die Autoren das Modell eines zukunftsfähigen Unternehmens, das Veränderungsfähigkeit auf allen Ebenen lebt, mit konstanter Unsicherheit umgeht und die Zukunft erobert.

„Das agile Unternehmen“ von Anderson und Uhlig identifiziert die zentralen Stellhebel für Veränderung in Unternehmen und zeigt, dass Werte wie Integrität, Vertrauen in die eigenen Mitarbeiter, aber auch persönliche Erfahrungen der Führungskräfte wesentliche Erfolgsfaktoren sein können. Genauso wie die Leidenschaft für kontinuierliche Veränderung, denn nicht das Ziel, sondern die Veränderung hat Bestand. Ein gleichermaßen praktisches und aufschlussreiches Buch für Unternehmer und Manager.

Die Autoren
Kai Anderson gehört zu den gefragtesten Veränderungsexperten Deutschlands. Sein Spezialgebiet ist die Neuausrichtung des HR-Managements in internationalen Konzernen und Organisationen. Jane Uhlig ist Kommunikationsberaterin für Unternehmen und Institutionen und coacht und berät Vorstände, Geschäftsführer und Mitarbeiter.

Das agile Unternehmen
Kai Anderson, Jane Uhlig
2015, gebunden mit SU, 280
EUR 49,00/EUA 50,40/sFr 59,80
ISBN 978-3-593-50455-1
Erscheinungstermin: 12.11.2015
Weitere Informationen zum Buch: http://www.campus.de/buecher-campus-verlag/business/management-unternehmensfuehrung/das_agile_unternehmen-9977.html

Campus Frankfurt / New York ist einer der erfolgreichsten konzernunabhängigen Verlage für Wirtschaft und Gesellschaft. Campus-Bücher leisten Beiträge zu politischen, wirtschaftlichen, historischen und gesellschaftlichen Debatten, stellen neueste Ergebnisse der Forschung dar und liefern kritische Analysen.

Firmenkontakt
Campus Verlag GmbH
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
www.campus.de

Pressekontakt
Campus Verlag
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
www.campus.de

Pressemitteilungen

Lonely at the top – just a cliché?

Executive Sparring with Thomas Gelmi

Lonely at the top - just a cliché?

Thomas Gelmi

The announcement of Swisscom CEO Carsten Schloter“s suicide shook the media earlier this summer, followed by the suicide of Pierre Wauthier, CFO of the Zurich Insurance Group, only a few weeks later. These two cases are just the tip of the iceberg and show us a sad reality that was confirmed by a study about executive coaching which was published by the Stanford Graduate School of Business the very same month: the pressure and thus the need for personal support on higher management levels are massive – and the consequences of neglecting these facts can be fatal.

„For many people in leading positions, „lonely at the top“ is not just a simple cliché, but rather a sad reality“ says executive coach Thomas Gelmi who knows the challenges and fears of executives very well through his work. „In the age of technology with its increasing possibilities of digital communication, genuine dialogue has fallen by the wayside and social isolation has massively increased“ says Gelmi who offers executives the opportunity to talk about their issues and topics.

A personal sparring partner can make a crucial difference and while in the U. S. various forms of personal coaching and consulting have steadily become a usual and legitimate way of support for executives, Europe is still falling behind in a habitual way. This being said, Executive Sparring goes far beyond classic consulting or coaching.

„Most clients“ situations are complex and require a dynamic mix of roles from the conversation partner“ says Gelmi. According to him, a professional sparring partner must not only possess broad methodological competence, but most of all particularly human qualities. „Only on this basis, co-creation can happen – a close collaboration on even par that is fertile ground for amazing insight and solutions, given that both parties are open and get involved in the process.“

Finally, even in Europe the stigma of the manager that doesn“t seem to make it on his own is giving way to an image that resembles one of a top athlete. Of someone who can not only afford having a personal sparring partner but also confidently shows this as a privilege and sign of authenticity and the ability for self-reflection.

More information about Sparring with Thomas Gelmi can be found at http://gelmi-consulting.com/en/home.html

Based in Switzerland, Thomas Gelmi provides executive consulting, coaching and training for SME’s as well as for large corporations on an international level. Range of expertise covers personal, interpersonal and leadership mastery, achieving excellence for individuals and teams through more humanity in business.

Kontakt:
Movadis GmbH
Thomas Gelmi
Brühlstrasse 33
5313 Klingnau
+41 56 535 7996
info@gelmi-consulting.com
http://www.gelmi-consulting.com/

Pressemitteilungen

Thomas Gelmi realized his idea of a digital Scaling Board App

With his idea of a digital scaling board for visualizing coaching questions, Executive Coach Thomas Gelmi generates added value for the business-consulting and education sector

Thomas Gelmi realized his idea of a digital Scaling Board App

Scaling Board App

Scaling questions are a well-known tool in the work of coaches, consultants, HR advisors and managers. They provide a way of making „soft“ factors much more tangible and concrete. Until now, users of this technique were limited to notepads, flipcharts, magnetic boards, etc. for visualizing their scales. Now, everyone can have their scales with him or her, anytime and anywhere, thanks to the idea of executive consultant Thomas Gelmi that was realized with the support of the German marketing agency werdewelt.

While looking for an elegant solution for visualizing scaling questions, Gelmi was inspired by the available options. He was looking for a way to always have his scaling instrument at hand, given that he likes to go for a walk with his clients or meet them outside the classic business setting at times. In addition, he was looking for a way of documenting the results in an uncomplicated way without having to take pictures or save them in a physical file. The screenshot and e-mail functions allow for easy saving or forwarding of the results to the client.

„Coach and coachee can now work with the scales together instead of just imagining them“, says Gelmi, who is an experienced executive and business coach that also supports leaders in their use of coaching techniques, explaining one of several advantages of the Scaling Board App. „Visualizing the scales makes them more tangible for the client and addressing additional senses plays a supportive role in coaching or consulting as well“, he adds.

Scaling questions allow setting additional criteria to so-called „soft“ factors such as confidence, motivation, determination, conviction, etc., or for defining the current standpoint. This allows coming straight to the point and getting to the heart of things. „After defining the current standpoint, a useful next step can be to increase the client“s faith in his or her own resources by moving the attention from what is missing to what“s there already, just like moving a flashlight to what“s important for you. Thomas Gelmi uses this simple yet effective method in many of his conversations and explains that the absolute numbers on the scales are of lesser importance than the differences between those values.

The current version of the Scaling App is especially suited for experienced users who are already familiar with the use of scaling questions. A planned full version will contain additional background information about scaling questions as a technique plus examples of various scales and questions, enabling beginners or less experienced users to work with the tool effectively.

The Scaling Board App can be downloaded for free at the Apple Store: https://itunes.apple.com/ch/app/scaling-board/id668003956

More information about Executive Consultant Thomas Gelmi can be found at http://gelmi-consulting.com/en/home.html
More information about werdewelt can be found at http://www.werdewelt.info/home/

High performance, pressure to succeed and responsibility reign at the highest levels in the world of top executives. There“s little room for doubt, fear and anxiety – let alone for the leader to be a human being with strengths and weaknesses.

As an Executive Consultant with international experience Thomas Gelmi is personally at your side in terms of personal mastery, self-management and leadership. He can be your sparring partner, for you as an Executive and as a human being with your own visions, goals, doubts and anxieties. Anytime, anywhere: at your office, on the road, in a hotel, at the airport, on a walk out in the green or simply in the comfort of your own home.

Kontakt:
Movadis GmbH
Thomas Gelmi
Brühlstrasse 33
5313 Klingnau
+41 56 535 7996
info@gelmi-consulting.com
http://www.gelmi-consulting.com/