Tag Archives: Mapping

Pressemitteilungen

Sichler Haushaltsgeräte Multiroom-Saug- und Wisch-Roboter

Vollautomatisch saugen & wischen – auch per App

– Der intelligente Multiroom-Saug- und Wisch-Roboter mit WLAN, App und 4-Phasen-Reinigung lernt beim Reinigen der Wohnung dazu.

Macht auf Knopfdruck sauber: Der neue fleißige Roboter PCR-8800.app saugt den Boden praktisch unermüdlich. Dank seiner speziellen Form sowie der zusätzlichen Seitenbürste erreicht der Saug- und Wisch-Roboter von Sichler Haushaltsgeräte auch Ecken. Und weil er besonders flach ist, reinigt er sogar unter Möbeln – ohne dass man sich bücken muss.

Super-bequeme Bedienung per App: Einfach die kostenlose App auf dem Mobilgerät installieren und den Reinigungshelfer per WLAN Koppeln. Schon hat man volle Kontrolle und stellt alles ganz nach den Bedürfnissen ein.

Sorgt rasch für einen glänzenden Boden: Mit 10 Wisch-Bewegungen pro Sekunde putzt der Saubermann groben Dreck vom Boden, den er dann aufsaugt. Anschließend versprüht er wohldosiert Wasser in Abhängigkeit der Raumtemperatur und wischt nochmal nach. So hinterlässt er keine Wasserpfützen, sondern sauber polierte Böden.

Navigiert präzise durch das Zuhause: Sein Gyro-Sensor und elektronischer Kompass registrieren Drehbewegung und Richtung. Zudem erkennt der flinke Putzgehilfe mithilfe von 7 Sensoren störende Objekte sowie Teppiche und umfährt diese einfach. So meidet der Roboter z.B. auch Treppenstufen.

Lernt selbstständig die Wohnung kennen: Dank Mapping-Funktion und Laser erstellt der Putzhelfer eine virtuelle Karte von bis zu 484 m². Mit der Multiroom-Funktion erkennt er, was er noch putzen muss, und fährt selbstständig verschiedene Räume an. So kümmert sich der Roboter zuverlässig um das ganze Zuhause!
– Ein Knopfdruck für 4-Phasen-Reinigung: saugen, trockenwischen, Wasser sprühen, nass wischen
– Besonders gründlich: wischt 10-mal pro Sekunde, bewegt sich 20 cm pro Sekunde
– Mapping-Funktion per Laser für bis zu 484 m²: legt selbstständig eine Karte der Wohnung an
– Multiroom-Funktion: fährt einzelne Räume selbstständig an
– Sichere Navigation dank elektronischem Kompass
– Exakte Positions-Schätzung dank Gyro-Sensor: registriert und misst Drehbewegungen
– Steuert automatisch dank 7 Lasern und Stoßstange: erkennt Stufen sowie Hindernisse und umfährt sie, auch Teppiche
– Rutschfester Ketten-Antrieb mit 360°-Rad
– Seitenbürste für randnahes Reinigen: in Ecken und auch unter Möbeln
– Saugt und wischt 6 Bodenarten: Fliesen, Holz, Laminat, Marmor, Glas und Reisstroh-Matten
– 8 Reinigungs-Modi: Standard, Stark, ECO, Küche, Trocken, Haustier, Polieren und Benutzer (individuell programmierbar)
– Fährt selbständig an die Ladestation und putzt anschließend weiter
– WiFi-kompatibel: unterstützt WLAN-Standards IEEE 802.11b/g/n (2,4 GHz)
– Kostenlose App für Android und iOS: für Steuerung von Saugstärke, Wischgeschwindigkeit und Wassermenge sowie Kartenerstellung und Timer
– Fernbedienung zur manuellen Steuerung sowie für Auswahl der Modi und Funktionen
– Umweltfreundlich, da beutellos: abnehmbarer Staub-Behälter, 500 ml
– Dank HEPA-Filter auch für Allergiker geeignet
– Lautstärke: max. 62 dB(A)
– Kapazität Wassertank: 320 ml
– Bis 40 °C waschbare Wischtücher, Material: 85 % Polyester, 15 % Nylon
– Ein/Aus-Schalter mit LED-Beleuchtung und 5-farbiger LED-Status-Anzeige
– Farbe: schwarz
– Leistungsaufnahme: 19 Watt
– Stromversorgung Roboter: LiPo-Akku mit 2.750 mAh für ca. 80 Minuten Laufzeit bzw. 150 m² Reinigungsfläche
– Stromversorgung Ladestation: 230-Volt-Netzteil
– Stromversorgung Fernbedienung: 2 Batterien Typ AAA / Micro (bitte dazu bestellen)
– Maße Roboter: 34 x 33 x 9,5 cm, Gewicht: 3,3 kg
– Reinigungs-Roboter PCR-8800.app inklusive Ladestation, Netzteil, Fernbedienung, 2 Paar Wischtücher, 3 HEPA-Filter, 3 Reinigungs-Bürsten, 4 Sprühdüsen,
Wasser-Dosier-Flasche und deutscher Anleitung

Preis: 399,95 EUR
Bestell-Nr. NX-3316-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX3316-3031.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Geographic Information System (GIS) Indsurty | APAC expected to grow at the highest rate | To reach $10.12 Billion by 2023

The geographic information system (GIS) market is expected to be worth USD 10.12 Billion by 2023, growing at a CAGR of 9.6% between 2017 and 2023. Development of smart cities and urbanization, integration of geospatial technology with mainstream technologies for business intelligence, and growing adoption of geospatial solutions in transportation are some of the major factors driving the growth of the market. The high cost of geospatial solutions and geographic data collection barriers poses major restraining factors for the growth of this market. The market has been segmented on the basis of component, function, end user, and geography.

• Download PDF Brochure:-
https://www.marketsandmarkets.com/pdfdownload.asp?id=55818039

APAC is expected to be the fastest-growing market for GIS during the forecast period. In this region, geospatial technologies are being utilized for rural and agricultural development over the last decade. In APAC, companies engaged in engineering and construction, mining and manufacturing, insurance, and agriculture are implementing geospatial technologies to identify potential markets and are using geospatial information to make strategic decisions. Surveying and mapping technologies are widely used in APAC. In addition, the development of smart cities in China, India, and other Southeast Asian countries has driven demand for 3D GIS in this region.

Major players involved in the software market include Autodesk, Inc. (US), Bentley System, Incorporated (US), Environmental Systems Research Institute, Inc. (Esri) (US), General Electric Co. (US), Hexagon AB (Sweden), Pitney Bowes Inc. (US), Topcon Corporation (Japan), and Trimble Inc. (US).

The hardware market was dominated by key players such as Hexagon AB (Sweden), Trimble Inc. (US), Topcon Corporation (Japan), Hi-Target Surveying Instrument Co., Ltd. (China), and Beijing Unistrong Science & Technology Co., Ltd. (China).

The other players in this market include Blue Marble Geographics (US), Caliper Corporation (US), Computer Aided Development Corporation Ltd. (Cadcorp) (UK), Geosoft Inc. (Canada), Handheld Group (Sweden), Harris Corporation (US), Hi-Target Surveying Instrument Co. Ltd. (China), MacDonald, Dettwiler and Associates Ltd. (Canada),  PASCO CORPORATION (Japan), and SuperMap Software Co., Ltd. (China).

GIS collectors held the largest share of the overall market in 2016. GIS collectors are used for collecting data related to shop floors or fields. Data collection is a real time and event-oriented process carried out by construction professionals. GIS collectors derive data manually from a computer or directly from the place of their origin. The collectors allow construction professionals to carry out accurate measurements such as site reconnaissance, progress measurement, and site inspection. Moreover, collectors help in spatial analysis for manipulating, extracting, locating, and analyzing the geographic data. GIS collectors are widely adopted for capturing, storing, recovering, analyzing, and displaying spatial data. GIS collector is expected to dominate the market during the forecast period due to increasing demand for data capturing and mapping in agriculture, construction, and utilities.

About MarketsandMarkets™

MarketsandMarkets™ provides quantified B2B research on 30,000 high growth niche opportunities/threats which will impact 70% to 80% of worldwide companies’ revenues. Currently servicing 7500 customers worldwide including 80% of global Fortune 1000 companies as clients. Almost 75,000 top officers across eight industries worldwide approach MarketsandMarkets™ for their painpoints around revenues decisions.

Our 850 fulltime analyst and SMEs at MarketsandMarkets™ are tracking global high growth markets following the „Growth Engagement Model – GEM“. The GEM aims at proactive collaboration with the clients to identify new opportunities, identify most important customers, write „Attack, avoid and defend“ strategies, identify sources of incremental revenues for both the company and its competitors. MarketsandMarkets™ now coming up with 1,500 MicroQuadrants (Positioning top players across leaders, emerging companies, innovators, strategic players) annually in high growth emerging segments. MarketsandMarkets™ is determined to benefit more than 10,000 companies this year for their revenue planning and help them take their innovations/disruptions early to the market by providing them research ahead of the curve.

MarketsandMarkets’s flagship competitive intelligence and market research platform, „Knowledgestore“ connects over 200,000 markets and entire value chains for deeper understanding of the unmet insights along with market sizing and forecasts of niche markets.

Contact:
Mr. Shelly Singh
MarketsandMarkets™ INC.
630 Dundee Road
Suite 430
Northbrook, IL 60062
USA : 1-888-600-6441

Pressemitteilungen

The geographic information system (GIS) market was valued at USD 5.33 Billion in 2016 and is expected to reach USD 10.12 Billion by 2023, growing at a CAGR of 9.6% between 2017 and 2023. Development of smart cities and urbanization, integration of geospatial technology with mainstream technologies for business intelligence, and growing adoption of GIS solutions in transportation are the key driving factors for the market.

• Request For Sample Pages:-
https://www.marketsandmarkets.com/requestsample.asp?id=55818039

The objective of the report is to provide a detailed analysis of the Geographic Information System (GIS) Market on the basis of component, function, end user, and geography. The report provides detailed information regarding the major factors influencing the growth of this market.

The mapping function held the largest market size in terms of value in 2016. Mapping offers better decision-making for selection of agriculture sites, natural resource extraction, disaster management, urban planning, and transportation modeling. Hence, the use of mapping technologies has been growing rapidly in construction, infrastructure, defense and security, transportation, agriculture, forestry, and environment. Urban planning and smart city development program in developing countries such as India and China have contributed to the market growth of mapping function.

The users face issues in collecting data in closed or covered areas such as a dense forest. GIS collector helps users to collect reliable and accurate data in these areas. GIS collector is expected to dominate the hardware market during the forecast period owing to the increasing demand for collectors for capturing and mapping the data in agriculture, construction, and utilities. GIS collector offers field data collection in both online and offline modes. It also supports external GNSS/GPS receivers for improved spatial data collection.

The increase in industrialization and urbanization propels the growth of the market in construction. The growing construction activities across the world has created a demand for surveying devices such as robotic total stations, GIS collectors, and GNNS-based receivers and antennas. Mapping and surveying functions are the major application areas for construction activities. GIS databases are widely used in the integration of geospatial data with CAD tools for engineering and designing of construction projects.

APAC is expected to be the fastest-growing market for GIS during the forecast period. In this region, geospatial technologies are being utilized for rural and agricultural development over the last decade. In APAC, companies engaged in engineering and construction, mining and manufacturing, insurance, and agriculture are implementing geospatial technologies to identify potential markets and are using geospatial information to make strategic decisions. Surveying and mapping technologies are widely used in APAC. In addition, the development of smart cities in China, India, and other Southeast Asian countries has driven demand for 3D GIS in this region.

Major players involved in the software market include Autodesk, Inc. (US), Bentley System, Incorporated (US), Environmental Systems Research Institute, Inc. (Esri) (US), General Electric Co. (US), Hexagon AB (Sweden), Pitney Bowes Inc. (US), Topcon Corporation (Japan), and Trimble Inc. (US).

Inquiry Before Buying:-
https://www.marketsandmarkets.com/Enquiry_Before_Buying.asp?id=55818039

The research methodology used to estimate and forecast this market begins with capturing data on key vendor revenue through the secondary research such as IEEE journals, magazines, and leading players’ newsletters. The vendor offerings are also taken into consideration to determine the market segmentation. The bottom-up procedure has been employed to arrive at the overall size of the Geographic Information System (GIS) Market from the revenue of key players. After arriving at the overall market size, the total market has been split into several segments and subsegments that have been verified through the primary research by conducting extensive interviews with people holding key positions such as CEOs, VPs, directors, and executives. The market breakdown and data triangulation procedures have been employed to complete the overall market engineering process and arrive at the exact statistics for all segments and subsegments.

About MarketsandMarkets™

MarketsandMarkets™ provides quantified B2B research on 30,000 high growth niche opportunities/threats which will impact 70% to 80% of worldwide companies’ revenues. Currently servicing 7500 customers worldwide including 80% of global Fortune 1000 companies as clients. Almost 75,000 top officers across eight industries worldwide approach MarketsandMarkets™ for their painpoints around revenues decisions.

Our 850 fulltime analyst and SMEs at MarketsandMarkets™ are tracking global high growth markets following the „Growth Engagement Model – GEM“. The GEM aims at proactive collaboration with the clients to identify new opportunities, identify most important customers, write „Attack, avoid and defend“ strategies, identify sources of incremental revenues for both the company and its competitors. MarketsandMarkets™ now coming up with 1,500 MicroQuadrants (Positioning top players across leaders, emerging companies, innovators, strategic players) annually in high growth emerging segments. MarketsandMarkets™ is determined to benefit more than 10,000 companies this year for their revenue planning and help them take their innovations/disruptions early to the market by providing them research ahead of the curve.

MarketsandMarkets’s flagship competitive intelligence and market research platform, „Knowledgestore“ connects over 200,000 markets and entire value chains for deeper understanding of the unmet insights along with market sizing and forecasts of niche markets.

Contact:

Mr. Shelly Singh

MarketsandMarkets™ INC.

630 Dundee Road

Suite 430

Northbrook, IL 60062

USA : 1-888-600-6441

Pressemitteilungen

Neue Generation der Mapping Plattform prospegamap für die lokale Mediaplanung von Prospektwerbung gestartet

Neue Generation der Mapping Plattform prospegamap für die lokale Mediaplanung von Prospektwerbung gestartet

Relaunch von prospegamap, dem innovativen webbasierten Geomarketingdienst.

Mediaplanern wird mit dem Webservice prospegamap eine medienorientierte Geomarketing-Planung mittels einer responsiven und intelligenten Oberfläche angeboten. Durch neue Funktionen wie der Fahrzeitdistanzanalyse, dem Budgetrechner und der listenbasierte Abfrage, können Nutzer bequemer die Anfrageoptionen zur Kampagnenplanung für die lokale Belegung von Anzeigenblättern und unadressierter Prospektwerbung einsetzen.

„Die erste Version der Mediaplanungsplattform prospegamap wurde ursprünglich 2010 von der prospega Gruppe für lokal selektierte Kundenanfragen im Bereich Prospektverteilung und Beilagen zur Verfügung gestellt. In der bereits dritten Generation von prospegamap sind wir einen großen Schritt in Richtung Flat Design und nutzerorientiertes Interface gegangen.“ so Dipl. Geograph Sebastian Mitter, MBA, Projektleiter des Redesigns des Planungstools.

Die von der prospega entwickelte Technologie steht Kunden wie Einkaufsverbänden, Franchisegebern oder Handelskunden auch als skalierbare White Label Lösung zur Verfügung. Über die prospegamap API kann die Plattform für dezentrale Händlerkampagnen in intranetbasierten Marketingplattformen eingebunden werden. Zusammen mit der prospega Dokumentationsplattform Flyercockpit mit dem Modul LieferAPP, der Regionalmediendatenbank MediAha! und den verschiedenen prospegamap Derivaten bietet die prospega Gruppe ein umfassendes, digitales Lösungsportfolio für Buchung, Management und Dokumentation lokaler Printmedienkampagnen – von Anzeigenbuchung bis zur unadressierten Streuplanung – an.

Die Technologiebausteine von prospegamap bestehen aus einer Kombination der Google Maps API mit PHP 5.56 Stable, Javascript und Geometriedaten. Im Backend ist prospegamap mit einer performanten SQL Datenbank verbunden, welche die Belegungsdaten aus der prospega Mediadatenbank MediAha bezieht. Die Kartenapplikation kommuniziert mittels „Angular-JS“ mit dem Datenbankbackend. Durch weitere JQuery-Module können weitere Interaktionen durchgeführt werden.

Seit der Gründung vor über 26 Jahren hat sich die inhabergeführte Agentur prospega zu einem führenden Dienstleister für lokales Marketing, Geomarketing, Media Management Printmedien und Haushaltswerbung entwickelt. „Der Markt für regionale Medien ist einem starken Wandel unterworfen. Seit 2005 haben wir in der Unternehmensgruppe mit klarem Innovationsfokus auf neue Technologien wie Cloud-Lösungen, digitale Prozesse, inhäusig entwickelte Datenbanken und vernetzbare Webservices gesetzt.“ so Thorsten Ziegler, Prokurist und Leiter Business Development.

Wachstumsorientiert sieht sich die mittelständische Agentur mit knapp 50 Mitarbeitern an 4 Standorten in 3 Bundesländern gut auf die kommenden Herausforderungen des Medienwandels aufgestellt. Prospega ist in einer Hybridstellung aus Spezialmittlern für regionale Medien sowie Beteiligungsgesellschaften an Verlagen, Logistikdienstleistern, Zustellunternehmen und Start-Ups. Dadurch ist es auch zukünftig möglich, dass den Kunden im Bereich B2C Marketing zeitgemäße, intelligente Media-Lösungen geboten werden.

Unter www.prospegamap.de kann prospegamap direkt aufgerufen werden.

Seit der Gründung 1989 vertrauen nationale und international agierende Handelsunternehmen ihre Mediabudgets im Bereich Print und zunehmend auch in weiteren Mediagattungen der Agentur prospega an. Mit der klaren Positionierung auf Exzellenz im Geomarketing, Leidenschaft für innovative Media-Tools, zielorientierte Mediaberatung und gelebter Transparenz in der Medienauswahl überzeugt die vielfältig aufgestellte Unternehmensgruppe. Die prospega befindet sich in einer Hybridstellung und ist sowohl unabhängige Mediaagentur für Print & More als auch strategischer Gesellschafter in Verlagen, Zustellunternehmen, Logistikdienstleistern und Verpackungsunternehmen.
http://www.prospega.de

Kontakt
prospega GmbH
Sebastian Mitter
Erhardstrasse 24
97688 Bad Kissingen
+49 (0)971730130
online@prospega.de
http://www.prospega.com

Pressemitteilungen

E-Bilanz und Bundesanzeiger-Meldung noch leichter gemacht

(Hamburg, 26.09.2014) Die E-Bilanz-Lösung der XBA Software AG ist ab Oktober 2014 in der Version 1.7 verfügbar. Durch Optimierungen der Programmoberfläche sowie Erweiterungen "unter der Haube" wird es damit noch attraktiver, die E-Bilanz im eigenen Hause zu erstellen.

E-Bilanz ist immer noch ein neues Thema. Viele Unternehmen sehen sich in diesem Jahr zum ersten Mal mit diesen Aufgaben konfrontiert, denn spätestens zur Steuererklärung für ab 2013 beginnende Wirtschaftsjahre muss eine elektronische Bilanz an die Finanzverwaltung gesendet werden. Wer das Thema nicht vollständig aus der Hand geben und dem Steuerberater überlassen möchte, ist auf Software angewiesen, die bestmögliche Unterstützung bietet.

Deshalb integriert die XBA E-Bilanz nun einen umfangreichen Ratgeber kontextsensitiv in die Anwendung: Zu jeder Taxonomie-Position werden ausführliche Erläuterungen und Hinweise eingeblendet. Bei dem Ratgeber handelt es sich um das Nachschlag-Referenzwerk aus dem renommierten Stollfuß-Verlag. Die E-Bilanz-Lösung von XBA hat also einen großen Teil des erforderlichen Know-hows bereits mit eingebaut…

Ganz ohne Steuerberater oder Bilanzbuchhalter wird es allerdings – zumindest im ersten Jahr – noch nicht gehen. In den Folgejahren sieht es dann aber noch besser aus, denn die XBA E-Bilanz kann nicht nur Stammdaten, sondern auch die einmal getroffenen Zuordnungen der Kontosalden zu den Taxonomiepositionen aus dem Vorjahr übernehmen. Damit erfolgt ein automatisches Mapping. Anpassungen sind dann nur noch bei Änderungen des Kontenplans oder der Taxonomie bzw. für neue Steuersachverhalte erforderlich.

Die Version 1.7 zeigt sich darüber hinaus mit einer noch übersichtlicheren Oberfläche, die eine intuitive Bedienung stärker unterstützt.

Neben vielen weiteren Verbesserungen bietet die Version 1.7 noch ein ganz besonderes Extra: die seit einigen Jahren bestehende Offenlegungspflicht im elektronischen Bundesanzeiger ("eBundesanzeiger") kann nun auch mithilfe der XBA E-Bilanz-Lösung erfüllt werden. Die dafür nötigen, erweiterten ELSTER-Module liegen mittlerweile vor und wurden in die E-Bilanz-Lösung von XBA integriert.

Weitere Informationen unter www.xba.net/Produkte/XBA-E-Bilanz .

Die XBA Software AG aus Hamburg bietet betriebswirtschaftliche Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen. Produktschwerpunkte sind die Finanzbuchhaltung (XBA Rechnungswesen) sowie die Lohn- und Gehaltsabrechnung (XBA Personalwesen). Ergänzend dazu gibt es die XBA Vertragsverwaltung, die XBA E-Bilanz sowie die XBA ERP Anlagenbuchhaltung.
Vertrieb und Support der XBA Software erfolgen über ein bundesweites Netz qualifizierter XBA-Partner.

Kontakt
XBA Software AG
Karsten Siemer
Langwisch 10
22391 Hamburg
040 88881830
k.siemer@xba.net
www.xba.net

Pressemitteilungen

BATHYMETRY FROM SPACE: GAFS INNOVATIVE STEREO APPROACH

BATHYMETRY FROM SPACE: GAFS INNOVATIVE STEREO APPROACH

BATHYMETRY FROM SPACE: GAFS INNOVATIVE STEREO APPROACH

(Mynewsdesk) Munich 26.03.2014 GAF AG has developed and successfully demonstrated a new innovative approach for deriving bathymetry from space. With this method, GAF can generate bathymetric maps covering large areas by simultaneously using differential spectral attenuation and stereo-information from satellite imagery. The approach only requires the use of satellite stereo imagery with precise ephemeris data and is therefore not dependent on ground truth data like echo sounding or lidar depth measurements. As such time consuming and costly in-situ measurements are not required, the technique is more flexible and cost-effective than traditional approaches. This method has recently been used, for example, to successfully map a large area in the Caspian Sea. The results provide the company RWE Dea Azerbaijan with valuable information suitable for hydrocarbon exploration and for the performance of seismic surveys. Bathymetry is the underwater topography of lakes or ocean floors and constitutes an important information layer on hydrographic charts. Traditional ways of acquiring bathymetry data include the carrying out of depth measurements using sounding lines, sonar or lidar. However, as ship-based or airborne measurements take time to prepare and perform and can only cover fairly small geographic areas in a single pass, quite significant expenditure is usually required in terms of time and money. Bathymetric information is of importance in offshore hydrocarbon exploration: knowledge of the seabed morphology and of subtle submarine features, such as so-called mud volcanoes, can provide valuable indicators to prospectors. Furthermore, accurate sea-bottom morphology facilitates the correct interpretation of 3D seismic surveys. RWE Dea Azerbaijan tasked GAF with the performance of a bathymetric survey in its area of interest in the Caspian Sea. GAF made use of satellite remote and its new stereo approach for this task and mapped an area of 230 sqkm. The bathymetric analysis was based on a stereo pair of very high resolution multispectral satellite images. First, stereoscopic measurements were performed, which provided depth information about clearly recognisable submerged features and topography. In a second step, a bathymetric model was created using these features and the satellite imagery, in order to provide area-wide bathymetric mapping of depths and seabed morphology. The bathymetric information was collected in a regular grid with a spatial resolution of 4m and had an absolute vertical accuracy better than 2m. The modelling approach utilises the spectral absorption of light in the water column, which is dependent on the water depth. The method is based on the amount of light penetration into the water column, which under favourable circumstances can reach depths of up to 20m. It should be noted, however, that strong sun glint, and dense accumulations of microorganisms, vegetation or suspended load can hamper the application of the method. Dr. Christian Bücker, Manager of Research and Development at RWE Dea, states: „The satellite-derived bathymetry provides valuable information for our area of interest in the Caspian sea. The bathymetric analysis was performed successfully and has sufficient accuracy to detect and map mud volcanoes. The existing sparse bathymetry knowledge of the areas has thus been greatly improved.“ Dr. Sebastian Carl, Head of the GAF Data and Products Department, adds: „A cornerstone of GAF`s philosophy right from its very beginnings in 1985 has been to develop and embrace new technologies and methodologies in order to benefit our clients and our business. The GAF stereo method is another example of this and provides innovative area-wide bathymetry in a rapid and cost efficient way“. Pictures: image 01: Detection and Mapping of Mud Volcanoes in the Caspian Sea – Bathymetric Map Image 02: Detection and Mapping of Mud Volcanoes in the Caspian Sea – Morphological Interpretation Credits: GAF To obtain more information, please contact: GAF AG Daniela Miller Arnulfstr.199, 80634 Munich, Germany Tel. +49 (0) 89 12 15 28 0 Fax. +49 (0) 89 12 15 28 79  info@gaf.de www.gaf.de  
Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Aigner Marketing & Communications .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/1jiziy

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/bathymetry-from-space-gaf-s-innovative-stereo-approach-97707

About GAF AG Germany

GAF AG is a leading solutions-provider with an international reputation as a skilled provider of data, products and services in the fields of geo-information, satellite remote sensing, spatial IT and consulting for private and public clients. GAF offers solutions in the sectors of mining and geology, natural resources, water and environment, security, land, agriculture, forestry and climate change. Over the past 28 years, the company has been active in more than 500 projects in over 100 countries throughout Europe, Africa, Latin America and Asia. GAF is also a one-stop-shop for the provision of Earth observation satellite data. The company is part of the Telespazio Group, which belongs to Finmeccanica and Thales, two European technology leaders.

About RWE Dea AG

RWE Dea AG, headquartered in Hamburg, is an international company operating in the field of exploration and production of natural gas and crude oil. The company deploys state-of-the-art drilling and production technologies, and has many years of experience in the sector. RWE Dea has also set new standards in the fields of safety and environmental protection. RWE Dea has stakes in production facilities and concessions in Germany, the UK, Norway, Denmark, Egypt and Algeria and holds exploration concessions in Ireland, Libya, Mauritania, Poland, Suriname, Trinidad & Tobago and Turkmenistan. Moreover, in Germany, RWE Dea also operates large subterranean storage facilities for natural gas. RWE Dea is part of the RWE Group, one of Europes largest energy utilities. The Caspian region, where the company has been active since 1995, is one of the focus areas of interest for RWE Dea.


Birgit Aigner
Erika-Mann-Str. 56
80636 München
089 543 44 065
info@aigner-marketing.de
http://shortpr.com/1jiziy

Pressemitteilungen

PTV Group baut Nordamerika-Geschäft weiter aus

Neu in USA: Logistische Softwarekomponenten für Geocoding, Mapping, Routing und Optimierung

Karlsruhe, 25.03.2013. Logistische Planungsfunktionen für die einfache Integration – das ist eine der Kernkompetenzen der PTV Group. Die international agierende Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Karlsruhe bietet Software für Verkehr und Transportlogistik. Ab sofort will sie mit ihrem langjährigen Know-how zur Transportoptimierung ihr Nordamerika-Geschäft weiter ausbauen. Entwickler und Systemintegratoren können standortbasierte Softwarekomponenten, z. B. für Kartendarstellung, Routenberechnung und Geokodierung, einfach in bestehende Lösungen integrieren und diese durch räumliche Analytik leistungsstärker machen. Der Vertrieb erfolgt über die eigene Landesgesellschaft in Portland, Oregon, aber auch über das ständig wachsende Partnernetzwerk. Die logistischen Softwarekomponenten werden jetzt zum ersten Mal auf dem Logistics CIO Forum präsentiert, das vom 26. bis 27. März in Long Beach, USA, stattfindet.

Die Software wurde speziell auf den US-Markt zugeschnitten und wird kontinuierlich weiter ausgebaut. Dazu gehören die Integration von speziellen Kartendaten, ein auf die lokalen Bedürfnisse angepasstes Geokodierungsverfahren und branchentypische Hintergrunddaten mit Truck-Attributen von führenden digitalen Karten- und Content-Anbietern. Für international aktive Unternehmen lässt sich ein Gesamtpaket mit zusätzlichen Daten aus Latein- und Südamerika sowie aus Europa schnüren.

Der Mehrwert
Warum selbst programmieren, wenn fertige Funktionen einfach ergänzt werden können? Die Back-End-Komponenten für Flottenmanagement und Außendienststeuerung von PTV sind einfach integrierbar, skalierbar und zuverlässig. Damit sind sie eine echte Alternative für Anbieter und Betreiber von Flottenmanagement- und Transportmanagementsystemen, die nach neuen oder besseren Lösungen mit Geofunktionen suchen. Zu den namhaften Kunden und Partnern, die bereits von den Anwendungen in den USA profitieren, zählen unter anderem CarrierWeb, Click Software, DHL, Qualcomm, Qintiq, Trimble und Walmart.

Enormes Markpotenzial
Das Markpotenzial für Logistik- und Telematikanwendungen in den USA ist groß: Laut Forschungsstudien gibt es 14 Millionen Fuhrparks in der Gruppe von 3-8 Trucks, über 3,5 Millionen Fahrzeuge sind bereits mit Bordcomputern – den sogenannte OBUs (on board unit) – ausgestattet. Über 2,5 Millionen Anwender arbeiten mit Fleetmanagementsystemen (FMS), die bereits bei rund 300.000 Unternehmen im Einsatz sind. Die erwartete Wachstumsrate für FMS liegt bei 18 bis 20 Prozent pro Jahr.

Greg Muir, Business Development Director Logistics bei PTV America, betont: „Als PTV Group wollen wir zu den Top-Anbietern für logistische und geografische Softwarekomponenten im US-Markt werden.“ Die aktuelle Wettbewerbssituation eröffnet gute Marktchancen für neue Anbieter wie PTV. Kunden profitieren vom langjährigen Know-how der Experten aus dem Umfeld Adressverortung (Geocoding), Kartendarstellung (Mapping), Routenberechnung (Routing) und bessere Nutzung von Ressourcen (Optimierung). „Nach der erfolgreichen Vermarktung der Softwarekomponenten in Europa wollen wir mit den speziell auf den US-Markt zugeschnittenen Logistikprodukten unsere Geschäftstätigkeit erweitern.“

Greg Muir verfügt über mehr als 25 Jahre Branchenerfahrung in den Bereichen IT, Logistics und digitale Kartenanwendungen. Er hat bei Unternehmen wie Tele Atlas/TomTom, Telogis, Oracle, ObjectFX und Computer Associates sein Know-how zur Optimierung und Evaluierung von Fahrzeugflotten und Fahrverhalten sowie für den operativen Betrieb von Flottenmanagementsystemen gesammelt. Jetzt verantwortet er seit November 2012 die Geschäftsentwicklung für Logistik-Softwareprodukte bei PTV America.

PTV. The Mind of Movement.

Die PTV Group bietet Software und Consulting für Verkehr, Transportlogistik und Geomarketing. Ob Transportrouten, Vertriebsstrukturen, Individualverkehr oder öffentlicher Verkehr – wir planen und optimieren weltweit alles, was Menschen und Güter bewegt.

Unser Angebot umfasst Concepts & Solutions, Software & Services, Components sowie Data & Content. Kunden in über 100 Ländern vertrauen auf unsere Lösungen. Dank dieser können Anwender der öffentlichen Hand und der Industrie effizient ihre täglichen Aufgaben erfüllen. Vorne an: unsere marktführenden Produktlinien PTV Map&Guide zur Transportroutenplanung und die Vision Traffic Suite zur Verkehrsplanung und Verkehrssimulation.

Wissenschaftliches Know-how gehört zu unseren Stärken. Zielgerichtet und praxisorientiert bewegen wir uns in Projekten. Rund um den Globus arbeiten rund 600 Kolleginnen und Kollegen an leistungsstarken und zukunftsweisenden Lösungen. Unser Hauptsitz befindet sich in der Technologieregion Karlsruhe und ist seit unserer Unternehmensgründung 1979 Entwicklungs- und Innovationszentrum.

Die deutsche Gesellschaft PTV Planung Transport Verkehr AG ist ein Unternehmen der PTV Group. www.ptvgroup.com.

Kontakt:
PTV Planung Transport Verkehr AG
Petra Gust-Kazakos
Haid-und-Neu-Str. 15
76131 Karlsruhe
07219651546
petra.gust-kazakos@ptvgroup.com
http://www.newsroom.ptvgroup.com

Pressemitteilungen

PTV Group baut Nordamerika-Geschäft weiter aus

Neu in USA: Logistische Softwarekomponenten für Geocoding, Mapping, Routing und Optimierung

Karlsruhe, 25.03.2013. Logistische Planungsfunktionen für die einfache Integration – das ist eine der Kernkompetenzen der PTV Group. Die international agierende Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Karlsruhe bietet Software für Verkehr und Transportlogistik. Ab sofort will sie mit ihrem langjährigen Know-how zur Transportoptimierung ihr Nordamerika-Geschäft weiter ausbauen. Entwickler und Systemintegratoren können standortbasierte Softwarekomponenten, z. B. für Kartendarstellung, Routenberechnung und Geokodierung, einfach in bestehende Lösungen integrieren und diese durch räumliche Analytik leistungsstärker machen. Der Vertrieb erfolgt über die eigene Landesgesellschaft in Portland, Oregon, aber auch über das ständig wachsende Partnernetzwerk. Die logistischen Softwarekomponenten werden jetzt zum ersten Mal auf dem Logistics CIO Forum präsentiert, das vom 26. bis 27. März in Long Beach, USA, stattfindet.

Die Software wurde speziell auf den US-Markt zugeschnitten und wird kontinuierlich weiter ausgebaut. Dazu gehören die Integration von speziellen Kartendaten, ein auf die lokalen Bedürfnisse angepasstes Geokodierungsverfahren und branchentypische Hintergrunddaten mit Truck-Attributen von führenden digitalen Karten- und Content-Anbietern. Für international aktive Unternehmen lässt sich ein Gesamtpaket mit zusätzlichen Daten aus Latein- und Südamerika sowie aus Europa schnüren.

Der Mehrwert
Warum selbst programmieren, wenn fertige Funktionen einfach ergänzt werden können? Die Back-End-Komponenten für Flottenmanagement und Außendienststeuerung von PTV sind einfach integrierbar, skalierbar und zuverlässig. Damit sind sie eine echte Alternative für Anbieter und Betreiber von Flottenmanagement- und Transportmanagementsystemen, die nach neuen oder besseren Lösungen mit Geofunktionen suchen. Zu den namhaften Kunden und Partnern, die bereits von den Anwendungen in den USA profitieren, zählen unter anderem CarrierWeb, Click Software, DHL, Qualcomm, Qintiq, Trimble und Walmart.

Enormes Markpotenzial
Das Markpotenzial für Logistik- und Telematikanwendungen in den USA ist groß: Laut Forschungsstudien gibt es 14 Millionen Fuhrparks in der Gruppe von 3-8 Trucks, über 3,5 Millionen Fahrzeuge sind bereits mit Bordcomputern – den sogenannte OBUs (on board unit) – ausgestattet. Über 2,5 Millionen Anwender arbeiten mit Fleetmanagementsystemen (FMS), die bereits bei rund 300.000 Unternehmen im Einsatz sind. Die erwartete Wachstumsrate für FMS liegt bei 18 bis 20 Prozent pro Jahr.

Greg Muir, Business Development Director Logistics bei PTV America, betont: „Als PTV Group wollen wir zu den Top-Anbietern für logistische und geografische Softwarekomponenten im US-Markt werden.“ Die aktuelle Wettbewerbssituation eröffnet gute Marktchancen für neue Anbieter wie PTV. Kunden profitieren vom langjährigen Know-how der Experten aus dem Umfeld Adressverortung (Geocoding), Kartendarstellung (Mapping), Routenberechnung (Routing) und bessere Nutzung von Ressourcen (Optimierung). „Nach der erfolgreichen Vermarktung der Softwarekomponenten in Europa wollen wir mit den speziell auf den US-Markt zugeschnittenen Logistikprodukten unsere Geschäftstätigkeit erweitern.“

Greg Muir verfügt über mehr als 25 Jahre Branchenerfahrung in den Bereichen IT, Logistics und digitale Kartenanwendungen. Er hat bei Unternehmen wie Tele Atlas/TomTom, Telogis, Oracle, ObjectFX und Computer Associates sein Know-how zur Optimierung und Evaluierung von Fahrzeugflotten und Fahrverhalten sowie für den operativen Betrieb von Flottenmanagementsystemen gesammelt. Jetzt verantwortet er seit November 2012 die Geschäftsentwicklung für Logistik-Softwareprodukte bei PTV America.

PTV. The Mind of Movement.

Die PTV Group bietet Software und Consulting für Verkehr, Transportlogistik und Geomarketing. Ob Transportrouten, Vertriebsstrukturen, Individualverkehr oder öffentlicher Verkehr – wir planen und optimieren weltweit alles, was Menschen und Güter bewegt.

Unser Angebot umfasst Concepts & Solutions, Software & Services, Components sowie Data & Content. Kunden in über 100 Ländern vertrauen auf unsere Lösungen. Dank dieser können Anwender der öffentlichen Hand und der Industrie effizient ihre täglichen Aufgaben erfüllen. Vorne an: unsere marktführenden Produktlinien PTV Map&Guide zur Transportroutenplanung und die Vision Traffic Suite zur Verkehrsplanung und Verkehrssimulation.

Wissenschaftliches Know-how gehört zu unseren Stärken. Zielgerichtet und praxisorientiert bewegen wir uns in Projekten. Rund um den Globus arbeiten rund 600 Kolleginnen und Kollegen an leistungsstarken und zukunftsweisenden Lösungen. Unser Hauptsitz befindet sich in der Technologieregion Karlsruhe und ist seit unserer Unternehmensgründung 1979 Entwicklungs- und Innovationszentrum.

Die deutsche Gesellschaft PTV Planung Transport Verkehr AG ist ein Unternehmen der PTV Group. www.ptvgroup.com.

Kontakt:
PTV Planung Transport Verkehr AG
Petra Gust-Kazakos
Haid-und-Neu-Str. 15
76131 Karlsruhe
07219651546
petra.gust-kazakos@ptvgroup.com
http://www.newsroom.ptvgroup.com

Pressemitteilungen

Alternative gefällig?

LOGIBALL bringt White Label-Mappingdienst für das Suchen und Routen via Smartphone, Tablet und Web auf den Markt

Karten, Suche und Routenplanung von unterwegs sind aus der mobilen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. LOGIBALL bringt nun unter dem Namen LOCALION einen eigenen Mapping- und Routingservice heraus, der vollständig auf eigener Technologie basiert. Der Highspeed-Dienst ist für Smartphones, Tablets und Web geeignet.

Die Nutzung des LOGIBALL Mapping Services LOCALION bringt für Geschäftskunden und Partner eine Vielzahl an positiven Effekten mit sich. Aufgrund der Unabhängigkeit findet kein externes Profiling statt. Ein Argument, das im Zuge der Datenschutz-Diskussionen immer wichtiger wird. Auf Wunsch kann LOCALION vollständig an das Corporate Design des Kunden angepasst werden. Das gilt auch für kundenspezifische Inhalte, denn diese werden einfach und schnell eingebunden. LOCALION ist zunächst europaweit verfügbar, eine weltweite Erweiterung ist geplant.

Über LOGIBALL GmbH
LOGIBALL mit Sitz in Herne ist spezialisiert auf das Engineering von Navigationskarten und -lösungen im B2B-Segment. Den Kern bildet die von LOGIBALL entwickelte GND SUITE, ein Software-Werkzeug für die Ver- und Bearbeitung weltweiter Navigationsdaten und darauf basierender Unternehmensprozesse. Dieses Tool ermöglicht es LOGIBALL, ausgewählten Branchen wie Automotive, Telekommunikation/IT, Serviceprovidern, Energie, Handel & Logistik sowie der Forschung & Entwicklung individuelle Anwendungen aus nur einer Navigationsdatenbank anbieten zu können. Ergänzt wird das Portfolio um Standardprodukte für die Business Navigation und den Freizeitsektor.
LOGIBALL GmbH
Brigitte Schultes
Westring 303
44629 Herne
schultes@logiball.de
02323 925 589
http://www.logiball.de