Tag Archives: maps

Pressemitteilungen

Behördensteuerung mit MindManager

Rheinstettener Oberbürgermeister steuert seine Arbeit nach der Business Mapping-Methode

Alzenau, 28. August 2018 – Einen Blick in die Arbeitswelt eines Bürgermeisters gewährt am 18. September um 11.00 Uhr ein MindManager Webinar der besonderen Art: In diesem beschreibt der Bürgermeister Sebastian Schrempp, wie ihm MindManager beim Management der vielen Behördenaufgaben hilft.

Als Oberbürgermeister der Stadt Rheinstetten trägt Schrempp die Verantwortung für verschiedene Dezernate und Ämter mit unterschiedlichen Zuständigkeitsbereichen. Die Aufgaben, die er und seine Mitarbeiter tagtäglich zu bewältigen haben, sind vielfältig. Eine große Herausforderung ist dabei, dass alle relevanten Informationen und Dokumente jederzeit verfügbar sind – sowohl für übergeordnete Projekte als auch für jeden Einzelnen. Egal ob es um Themen wie eine Fristenkontrolle, die Zuordnung von Verantwortlichkeiten oder den Austausch von Informationen mit Gremien geht – alles wickelt die Stadt Rheinstetten mit MindManager® ab.

Im Webinar veranschaulicht Bürgermeister Sebastian Schrempp, wie er mit MindManager nicht nur seine persönlichen Aufgaben, sondern auch die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Teams aus den einzelnen Dezernaten und Ämtern meistert. Er zeigt die speziellen Verlinkungen zu Dokumenten und externen Webseiten, die ihm helfen, nicht den Überblick zu verlieren und auf einen Blick die Verantwortlichkeiten und dringende Aufgaben erkennen lassen. Auch die gemeinsame, simultane Arbeit innerhalb von Maps nutzt der Bürgermeister und Kollegen, die keine MindManager Lizenz haben, bindet er mittels HTML Export ein. Darüber hinaus nutzt er die Dokumentations-,Reporting- und Präsentationsmöglichkeiten der Software.

Details und Anmeldung zum Webinar unter: https://bit.ly/2uYjADd

MindManager vereinfacht das Sammeln, Organisieren und Teilen von Informationen und hilft dadurch Einzelanwendern, Teams und Unternehmen, ihre Arbeit schneller zu erledigen. MindManager stellt Ideen und unstrukturierte Daten in visuellen dynamischen Maps dar und sorgt somit für mehr Verständlichkeit und eine bessere Kontrolle des Zeit- und Arbeitsaufwands. Weltweit nutzen Millionen von Menschen MindManager zum Brainstormen, der Planung und Umsetzung von Projekten sowie der Kommunikation von Wissen und Informationen. Mindjet ist ein Geschäftsbereich der Corel Corporation. Weitere Informationen unter www.mindjet.com

Über Corel
Corel zählt zu den weltweit führenden Softwareunternehmen. Unsere Mission ist einfach: Wir wollen Menschen helfen, neue Ebenen der Kreativität, Produktivität und Erfolg zu erreichen. Weitere Informationen unter www.corel.com

© 2018 Corel Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Corel, das Corel Logo, das Corel Ballon Logo, MindManager, das MindManager Logo und Mindjet sind in Kanada, den USA bzw. anderen Ländern Marken oder eingetragene Marken der Corel Corporation bzw. ihrer Tochtergesellschaften. Alle anderen hier erwähnten Marken sind Eigentum der jeweiligen Besitzer. Patente: www.corel.com/patent

Firmenkontakt
Corel GmbH – Mindjet
Pascale Winter
Siemensstraße 30
63755 Alzenau
06023 – 9645508
06023 – 9645-60
pascale.winter@mindjet.com
http://www.mindjet.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 66 92 22
089 60 66 92 23
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Pressemitteilungen

Webinare über Zusammenspiel von SharePoint und MindManager

SharePoint Erweiterung erleichtert die Zusammenarbeit und das Teilen von Maps

Alzenau, 16. August 2018 – Die MindManager Anbindung an SharePoint bietet Business Anwendern eine Vielzahl an Arbeitserleichterungen. Kostenlose Live-Webinare und Aufzeichnungen geben Tipps zur optimalen Nutzung dieser Integration.

Anwender, die über eine Enterprise Lizenz von MindManager® verfügen, haben nicht nur den SharePoint Linker für MindManager für Windows, sondern auch die dazugehörige Server App, mit der SharePoint® Maps im Browser angezeigt werden können. Das hat den Vorteil, dass auch Kollegen, die nicht über eine MindManager Lizenz verfügen, Maps öffnen und lesen können – und zwar im Browser.

Details über diese speziellen Einsatzmöglichkeiten erläutert ein MindManager Spezialist am 22. August 2018 um 15.00 Uhr in einem Live Webinar. Details und Anmeldung unter: https://bit.ly/2v5ONEH

Darüber hinaus steht auf der Mindjet Webseite die Aufzeichnung eines Webinars zur Integration von SharePoint in MindManager zur Verfügung. Diese zeigt auf, wie sich Maps unmittelbar in SharePoint speichern, bearbeiten sowie ein- und auschecken lassen. Außerdem werden die Abfrage von Listeninhalten und deren Darstellung innerhalb der MindManager Aufgabenlisten erläutert. Downloadlink unter: https://bit.ly/2AmgbTB

Beide Webinare, die Live-Demo sowie die Aufzeichnung, sind als Unterstützung für den bestmöglichen Einsatz von MindManager und SharePoint gedacht, damit die Anwender die größtmöglichen Verbesserungen für ihre Arbeit erzielen können.

MindManager vereinfacht das Sammeln, Organisieren und Teilen von Informationen und hilft dadurch Einzelanwendern, Teams und Unternehmen, ihre Arbeit schneller zu erledigen. MindManager stellt Ideen und unstrukturierte Daten in visuellen dynamischen Maps dar und sorgt somit für mehr Verständlichkeit und eine bessere Kontrolle des Zeit- und Arbeitsaufwands. Weltweit nutzen Millionen von Menschen MindManager zum Brainstormen, der Planung und Umsetzung von Projekten sowie der Kommunikation von Wissen und Informationen. Mindjet ist ein Geschäftsbereich der Corel Corporation. Weitere Informationen unter www.mindjet.com

Über Corel
Corel zählt zu den weltweit führenden Softwareunternehmen. Unsere Mission ist einfach: Wir wollen Menschen helfen, neue Ebenen der Kreativität, Produktivität und Erfolg zu erreichen. Weitere Informationen unter www.corel.com

© 2018 Corel Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Corel, das Corel Logo, das Corel Ballon Logo, MindManager, das MindManager Logo und Mindjet sind in Kanada, den USA bzw. anderen Ländern Marken oder eingetragene Marken der Corel Corporation bzw. ihrer Tochtergesellschaften. Alle anderen hier erwähnten Marken sind Eigentum der jeweiligen Besitzer. Patente: www.corel.com/patent

Firmenkontakt
Corel GmbH – Mindjet
Pascale Winter
Siemensstraße 30
63755 Alzenau
06023 – 9645508
06023 – 9645-60
pascale.winter@mindjet.com
http://www.mindjet.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 66 92 22
089 60 66 92 23
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Pressemitteilungen

Talk im Train – Online Marketing mit Michael Kohlfürst

Unterwegs im Zug mit Fachgespräch

Talk im Train - Online Marketing mit Michael Kohlfürst

Talk im Train – Online Marketing mit Michael Kohlfürst

Langweilige Zugfahrten waren gestern. Wer sich heute den richtigen Tag für eine Fahrt mit der Bahn aussucht, kann seine Reisezeit für ein Online Marketing Fachgespräch mit Michael Kohlfürst nutzen. Kohlfürst ist mit seiner Agentur PromoMasters bereits seit 1999 mit der Optimierung von Webpräsenzen erfolgreich. Bei „Talk im Train“ teilt er gerne sein Wissen und seine Erfahrungen mit Kollegen, Unternehmern, Studenten und anderen Marketing-Interessierten. „Talk im Train“ erfreut sich seit zwei Jahren großer Beliebtheit, die Termine werden vorab über soziale Netzwerke wie Facebook, LinkedIn oder Xing angekündigt.

#talkimtrain – SEO, Social Media und Analyse

Auch eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn – von Peking bis Moskau immerhin eine ganze Woche – wäre wohl nicht lang genug, um alles über Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung zu erfahren. Bei „Talk im Train“ geht es vorwiegend um konkrete Fragen und aktuelle Trends. Unter anderem sind folgende Themen im Gespräch:

– Optimierung von Websites für Besucher und Suchmaschinen
– Mobile und Responsive Design
– Maps-Dienste
– Social Media
– Bewertungsportale
– Analysen und Erfolgsmessung
– Bezahlte Anzeigen

„Bringen auch Sie Ihr Online Marketing auf Schiene! Der nächste Termin für „Talk im Train“ wird rechtzeitig über Xing, LinkedIn und Facebook bekannt gegeben. Wer sich vorab schon mit den Themen beschäftigen möchte, findet auf der Webpage jederzeit aktuelle Informationen über Online Marketing, Suchmaschinenoptimierung und Wege für eine verbesserte Auffindbarkeit im Internet“ so Kohlfürst im Gespräch. Auch Workshops für den Bereich Online Marketing und SEO werden regelmäßig angeboten http://www.promomasters.at/seminar/

PromoMasters Online Marketing Ges.m.b.H. mit Sitz in Anif Salzburg ist spezialisiert auf die bessere Auffindbarkeit von Unternehmen, Produkten und Services im Internet. Seit 1999 erarbeitet die Agentur für Suchmaschinenoptimierung, SEO & SEA Konzepte für internationale Kunden aus Tourismus, Industrie und Handel, setzt diese um und wertet die Universal Search Erfolge aus. Universal Search umfasst die Auffindbarkeit bei internationalen Suchmaschinen, Social Media und Mobile Marketing sowie Employer Branding des mehrfach ausgezeichneten und zertifizierten Unternehmens PromoMasters®.

Kontakt
PromoMasters Online Marketing
Mag. Andrea Starzer MBA
Quellenweg 4
5081 Anif
+43 6246 76286-0
+43 6246 76286-14
info@promomasters.at
http://www.promomasters.at/

Pressemitteilungen

Jetzt in „Google My Business“ Ihr Unternehmen präsentieren

Dynamic-duo webdesign/-publishing – Manufaktur für erstklassiges Webdesign und Onlineshops seit 1999

Jetzt in "Google My Business" Ihr Unternehmen präsentieren

Logo der Firma dynamic-duo webdesign/-publishing

Google ist in der Schweiz mit einem Marktanteil von 90% die wichtigste Suchmaschine. Fast alle Suchanfragen im Internet laufen über Google. Deshalb muss Ihr Unternehmen in Google gefunden werden.
Die Firma Google hat mit „Google My Business“ die Möglichkeit geschaffen, dass Ihr Unternehmen im Internet präsent ist. Ihre Unternehmensangaben erscheinen in
-Google-Suche
-Google Maps
-Google+

Vorteile von „Google My Business“
Der Vorteil liegt darin, dass damit Ihre Kunden Sie im Internet einfach und schnell finden. Diese Informationen zu Ihrem Unternehmen sind für Ihre Kunden auf allen Geräten abrufbar, sei es am PC, am Mobiltelefon und auf dem Tablet. Egal ob sie zu Hause suchen, unterwegs sind oder zwischen den Geräten wechseln – überall finden Ihre Kunden dieselben, zuverlässigen Informationen zu Ihrem Unternehmen und können jederzeit und geräteunabhängig Kontakt aufnehmen.

Mit „Google My Business“ bieten Sie Ihren Kunden die richtigen Informationen zur richtigen Zeit – sei es ein Anfahrtsweg in Google Maps, Ihre Öffnungszeiten in der Google-Suche oder eine Telefonnummer, auf die sie nur zu tippen brauchen, um vom Mobiltelefon bei Ihnen anzurufen.

Brauche ich „Google My Business“ wenn ich bereits eine Webseite habe?
„Google My Business“ gibt Ihrem Unternehmen ergänzend zur Webseite eine öffentliche Identität und Präsenz auf Google. Die Informationen, die Sie zu Ihrem Unternehmen hinterlegen, können in der Google-Suche, in Google Maps und auf Google+ angezeigt werden. Eine effiziente Auffindbarkeit auf Google wird somit gewährleistet. Dies ist mit Ihrer Webseite alleine nicht möglich.

Wie erreichen wir, dass Ihr Eintrag optimal gefunden wird?
Wir überprüfen die Inhaberschaft Ihres Unternehmensinformations-Eintrags und übernehmen alle Schritte der Einrichtung des Konto. Damit Ihr Unternehmen optimal im Internet gefunden wird, bearbeiten wir Ihren Eintrag und tragen alle relevanten Informationen zu Ihrem Unternehmen ein, wie Name, Unternehmensstandort, Öffnungszeiten, Telefonnummer, Verantwortlicher, Tätigkeiten, Webseite, E-Mail, Kategorien, Fotos, Videos, usw. ein.

Des Weiteren eröffnen wir weitere Kontos in den für die Schweiz relevanten Online-Verzeichnissen. Dies ist wichtig, da Google mehrere Dutzend Ranking-Faktoren nutzt, um die Qualität und Relevanz von Einträgen zu bestimmen. Indem wir Ihren Firmeneintrag in verschiedenen Branchenbüchern eintragen, steigt die Relevanz Ihres Eintrages.

Gerne sind wir Ihnen behilflich Sie im Internet so gut wie möglich auffindbar zu machen. Kontaktieren Sie uns für eine Beratung unter info@dynamic-duo.ch oder unter der Telefonnummer +41 44 920 58 77.

Link zum Artikel über „Google My Business“:
http://www.dynamic-duo.ch/index.php/website-onlineshop-onlinemarketing/angebot-und-preis-fuer-online-marketing.html

Link zu den Ansprechpartnern von dynamic-duo webdesign:
http://www.dynamic-duo.ch/index.php/internetseite-erstellen-lassen-individuelles-layout-cms-schluesselfertig/ihre-ansprechpartner.html

Link zu den Referenzen von dynamic-duo webdesign:
http://www.dynamic-duo.ch/index.php/homepage-erstellen-lassen/sehenswerte-projekte.html

dynamic-duo webdesign/-publishing – Manufaktur für erstklassiges Webdesign und Webpublishing seit 1999.
Agentur für Webdesign, Onlineshops, Suchmaschinenoptimierung, Social Media Marketing, Joomla, Websites

Firmenkontakt
dynamic-duo webdesign/-publishing
Beatrice Brupbacher
Alte Landstrasse 1
8707 Uetikon am See
+41 44 920 58 77
info@dynamic-duo.ch
http://www.dynamic-duo.ch

Pressekontakt
dynamic-duo webdesign/-publishing
Beatrice Brupbacher
Alte Landstrasse 1
8707 Uetikon am See
+41 44 920 58 77
presse@dynamic-duo.ch
http://www.dynamic-duo.ch

Pressemitteilungen

NavGear Full-HD-Dashcam MDV-2295

Autofahrten in HD filmen plus Unfallzeugen an Bord

NavGear Full-HD-Dashcam MDV-2295

NavGear Full-HD-Dashcam MDV-2295 mit GPS, G-Sensor, 120°-Weitwinkel, www.pearl.de

Dem Weitwinkel-Auge dieser Dashcam von NavGear entgeht kein Detail: für rasante Road-Movies und eindeutiges Beweismaterial im Straßenverkehr.

Nach dem Anlassen des Fahrzeugs startet die Cam selbstständig mit der Video-Aufzeichnung. Bei Abwesenheit überwacht sie das Auto dank Bewegungserkennung.

Von den schönsten Touren dreht man packende Videos in brillanter Full-HD-Qualität. Anschließend lassen sich die Aufnahmen per HDMI direkt auf dem Fernseher betrachten. Mit den aufgezeichneten GPS-Daten und der Software sieht man am PC neben dem Video auch gleich die Route auf Google Maps.

Außerdem ist die Autokamera ein unbestechlicher Augenzeuge: Durch den integrierten G-Sensor wird die aktuelle Aufnahme bei Unfällen oder Vollbremsungen automatisch schreibgeschützt gespeichert. So besitzt man im Zweifelsfall eindeutiges Beweismaterial.

Durch die einfache Montage mit Saugnapf-Halterung lässt sich die Autokamera auch flink von einem Fahrzeug ins andere mitnehmen.

– Full-HD-Autokamera mit GPS, G-Sensor und Bewegungserkennung, für HD-Strecken-Aufzeichnung, Überwachung, Beweisvideos u.v.m.
– Scharfes LCD-Display: 2″ (5,08 cm) Bild-Diagonale
– 120°-Bildwinkel, hochwertiger CMOS-Farbsensor
– Video-Auflösungen: 1920 x 1080 Pixel bei 25 Bildern/Sek. (Full HD, 1080p), 1280 x 720 bei 30 Bildern/Sek. (720p), 640 x 480 (VGA), Format: AVI
– Foto-Auflösung: 5 MP nativ, bis zu 12 MP interpoliert, Format: JPG
– Blackbox mit G-Sensor (3-Achsen-Beschleunigungssensor) für Beweissicherung bei Unfällen: speichert Videos schreibgeschützt, Empfindlichkeit einstellbar
– GPS-Empfänger, speichert Positionsdaten
– GPS-Software: zeigt zu den Videos die Route auf Google Maps, mit Positions- und Geschwindigkeitsdaten
– Endlosschleife: Speichert kontinuierlich die letzten 1 – 10 Minuten Videoaufnahme
– Sicheres Speichern: Daten bleiben auch bei Stromausfall erhalten
– Bewegungserkennung für Überwachungsmodus
– SOS-Taste für geschützte Notfall-Aufnahme
– Extras: digitaler 4-fach-Zoom, automatischer Aufnahmestart, Zeit- und Datumsstempel, umschaltbarer Tag-/Nacht-Modus, LED-Leuchte für Nachtaufnahmen, Belichtungskorrektur, Weißabgleich
– Stabile Saugnapf-Halterung für Front- oder Rückscheibe, mit GPS-Empfänger
– Integriertes Mikrofon und Lautsprecher
– Schnittstellen: Mini-HDMI-Ausgang, Micro-USB-Ladeanschluss
– Slot für microSD(HC)-Karten bis 32 GB (für HD-Videos mind. Class 6, bitte dazu bestellen)
– Integrierter Li-Ion-Akku: 250 mAh, lädt per Kfz-Netzteil oder USB
– Systemanforderung (für GPS-Datensoftware): Windows XP/Vista/7/8/8.1/10
– Maße: 73 x 48 x 24 mm (Kamera), Gewicht: 50 g
– Autokamera inklusive Saugnapf-Halterung mit GPS-Empfänger, USB-Ladekabel (122 cm), Kfz-Netzteil (12/24 V), GPS-Datensoftware und deutscher Anleitung

Preis: 99,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 179,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4216
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX4216-1321.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

auvisio Virtual-Reality-Brille VRB70.3D mit Magnetschalter

Mittendrin statt nur dabei: Realistische 3D-Welten hautnah erleben

auvisio Virtual-Reality-Brille VRB70.3D mit Magnetschalter

auvisio Virtual-Reality-Brille VRB70.3D mit Magnetschalter, www.pearl.de

Einfach nur wow! Dieses clevere Headset von Callstel verwandelt das Smartphone im Handumdrehen in eine Virtual-Reality-Brille. Jetzt noch die kostenlose App „Google Cardboard“ auf dem Smartphone installieren und schon kann`s losgehen mit der Erforschung atemberaubende realistischer Welten in 3D!

Mit der Headtracking-Funktion ist man mitten im Geschehen, denn Smartphones mit G-Sensor und Gyroskop übertragen die Kopfbewegungen direkt auf das Display! Dschungel, Weltraum, Großstadt: in der virtuellen Umgebung sieht man in alle Himmelsrichtungen.

Ob fesselnde Flugsimulationen oder virtuelle Reisen mit Google Maps: Dank zahlreicher Virtual-Reality-Apps erlebt man grenzenlos Spaß und Spannung. Auf dem YouTube-Kanal „3D Side by Side“ finden sich zudem viele interessante und faszinierende Videos, mit denen man die neue 3D-Erfahrung in vollen Zügen auskosten kann. Das Bildschirm-Menü lässt sich kinderleicht über den praktischen Magnet-Slider bedienen.

Für die optimale virtuelle Erfahrung hat die VR-Brille extragroße Linsen. Clever: Den Abstand der Linsen lässt sich ganz einfach an die individuellen Bedürfnisse anpassen – damit erhält man das Sichtfeld, das zu einem passt. Die bequeme Gesichtspolsterung und der ergonomische Kopfgurt runden das 3D-Erlebnis ganz bequem ab.

– Virtual-Reality-Headset für Smartphones mit 3,5 – 5,7″ (8,9 – 14,4 cm), z.B. Samsung Galaxy S3 bis S6 Edge, iPhone 6/6 Plus u.v.m.
– Vollständiges Eintauchen in virtuelle Welten mit echtem 3D-Feeling: Videos, Games, Fotoshows etc.
– Headtracker für Smartphones mit ingetriertem Gyroskop und G-Sensor: VR-Steuerung über Kopfbewegung
– Große Linsen:Ø42 mm, plankonvex, mit verstellbarem Abstand von 18 – 28 mm
– Blickwinkel: 110°
– Ergonomischer Kopfgurt, sicherer Halt
– Bequemes Tragegefühl dank weicher Gesichtspolsterung
– Magnet-Slider für Interaktion mit Bildschirm
– Kompatibel mit der App „Google Cardboard“ aus dem Play Store
– Über 100 Virtual-Reality-Apps für Androis und iOS, zahlreiche Side-by-side-Videos auf dem YouTube-Kanal „3D Side by Side“
– Maße: 17 x 13 x 9 cm, Gewicht: 335 g
– Material: Kunststoff
– VR-Headset inklusive deutscher Anleitung

Preis: 29,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 59,90 EUR
Bestell-Nr. ZX-1551 Produktlink: http://www.pearl.de/a-ZX1551-1059.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

New Website Helps Guide Residents and Visitors around Diamond Bar, California

Diamond Bar, California – Moving to a new place may be overwhelming at times and difficult to know where to go or what to do. Rarely is there any type of dedicated website to guide new residents or visitors that tells them where they can go for their favorite activities. Now the city of Diamond Bar, California has its own dedicated website for new residents or visitors to find businesses, coupons, pet adoption, bar events, entertainment events, and even garage sales to keep them occupied and welcomed in the community.

The new website, Diamond Bar Beat, keeps site visitors informed on news, sporting events, and gas prices. Whether residents or visitors are looking for businesses to visit, coupons, or movie times, Diamond Bar Beat has everything someone is looking for. This easy-to-navigate and interactive website allows users to search for local businesses by category or name. Users can also search for deals by keywords or categories so users can save money and time.

Located east of Los Angeles, Diamond Bar has a wealth of activities to offer to those in the area. Users will see informative and useful information throughout the site. Those looking to occupy their time with volunteer opportunities can find them easily on the site by searching different volunteer interests and categories.

Residents and visitors who are pet lovers can browse through pet adoptions in the area or even help reunite pets and their owners through the pet lost and found section.

Sports enthusiasts can view information about sports headlines or find tickets to events. After an event, visitors can explore local hotspots for dining allowing for an amazing night out in the city of Diamond Bar.

If someone wants to see a movie, movie times and locations are listed on the site for easy research so someone can spend more time watching the movie rather than finding one.

Whether someone is looking for a weekend guide to the area, businesses, coupons, places to visit, or even a place to worship; Diamond Bar Beat has all the information and resources someone needs in Diamond Bar, California.

For more information, visit www.DiamondBarBeat.com

Contact:
Mike Ramirez
(909) 254-5954
info@diamondbarbeat.com

Pressemitteilungen

Vorlagen, Map Parts und Gantt-Diagramme in MindManager anwenden Mindjet startet mit den beliebtesten Webinaren ins neue Jahr

Mindjet startet mit den beliebtesten Webinaren ins neue Jahr

Alzenau, 8. Januar 2015 – Mit einer Serie von kostenlosen Webinaren geht Mindjet ins neue Jahr. Wie die zahlreichen neuen Vorlagen und individuelle Map Parts sinnvoll eingesetzt und bearbeitet werden können, zeigt ein Kurzwebinar am 20. Januar 2015. Die Nutzung von Vorlagen für verschiedene Einsatzbereiche sorgt für einen schnelleren Aufbau von komplexen Business Maps. Map Parts vereinfachen die Handhabung von MindManager wenn es um wiederkehrende Zweigstrukturen und -inhalte geht. Im Webinar werden u.a. zahlreiche Vorlagen zum Thema „Kalkulation“ vorgestellt, in denen wiederkehrende Formeln per Map Part mit einfachem Drag & Drop übertragen werden können.

Bereits Mitte Januar findet eine Neuauflage der beliebtesten Mindjet-Webinare des Jahres 2014 statt. Den Anfang macht am 13. Januar das Kurzwebinar „Gantt-Diagramm“, bei dem Experte Lucas Calabro zeigt, wie sich die in MindManager integrierte Gantt-Diagramm-Ansicht optimal nutzen lässt. Dabei sind alle Aufgaben inklusive ihrer Abhängigkeiten, Daten und Ressourcen sowohl auf der Zeitachse als auch in der Map dargestellt. Durch das synchronisierte Zusammenspiel von Gantt-Diagramm und Map können die Projektinformationen in beiden Ansichten mit ihren spezifischen visuellen Vorteilen dynamisch bearbeitet und gegebenenfalls neu berechnet werden. In der Mapdarstellung bieten die klassischen MindManager-Funktionen die Möglichkeit, weitere Informationen durch Anhänge, Hyperlinks, Markierungen zu ergänzen und durch die damit einhergehenden Filterfunktionen einen klaren Überblick über unterschiedliche Detailebenen zu bekommen.

Ebenfalls sehr gefragt war im Jahr 2014 das Webinar „Präsentation mit MindManager“, das am 15. Januar auf dem Programm steht. Die Teilnehmer erfahren dabei, wie man in Mindmaps moderieren, präsentieren und während der Präsentation ganz einfach Kommentare, Fragen oder Ergänzungen vornehmen kann. Anders als das weit verbreitete PowerPoint-Format ermöglicht diese Art der Visualisierung eine viel intensivere Verdichtung der Inhalte und erhöht die Aufmerksamkeit der Zuhörer.

Die Termine der Webinare und Links zu weiteren Informationen sowie der Anmeldung nochmals im Überblick:

Dienstag, 13. Januar 2015, 15.30 – 15.50 Uhr: Kurzwebinar „Gantt-Diagramm“, Registrieren
Donnerstag, 15. Januar 2015, 10:30 – 11:15 Uhr, „Präsentation mit MindManager“, Registrieren
Dienstag, 20. Januar 2015, 10:30 – 10:50 Uhr, Kurzwebinar „Vorlagen und Map Parts“, Registrieren

Über Mindjet
Mindjet bietet Software-Lösungen für Innovations- und Projektmanagement, die alle Projektphasen inklusive Informations- und Aufgabenmanagement visuell und dynamisch unterstützen. Von der ersten Idee, über die Bewertung und Skizzierung verschiedener Szenarien, bis hin zum erfolgreichen Projektabschluss dienen die Produktlinien MindManager und SpigitEngage führenden Unternehmen bei ihren Projekten und Innovationsprozessen.
MindManager kombiniert als zentrales Arbeitsinstrument die MindMapping-Methode mit Projekt- und Aufgabenmanagement-Funktionen und erhöht damit die Produktivität von Einzelnutzern und Teams bei der Arbeitsorganisation und Zusammenarbeit. Die häufigsten Einsatzbereiche sind Informations-, Wissens- und Projektmanagement und zwar branchen- und abteilungsübergreifend.
Auf der SpigitEngage-Plattform werden Ideen und Vorschläge zu verschiedenen Themen generiert, bewertet und kommentiert, so dass sich die vielversprechendsten Ideen leicht identifizieren lassen. Dabei kann eine große Anzahl an Mitarbeitern, Kunden oder Partnern sinnvoll eingebunden und deren Wissen und Erfahrungen für nachhaltige Innovationen genutzt werden.
Mindjet hat seinen Hauptsitz in San Francisco und verfügt über Niederlassungen in den USA, UK, Frankreich, Deutschland, Schweiz, Schweden, Japan und Australien. Bereits über 83 Prozent der Fortune 100™-Unternehmen setzen Mindjet-Software ein.
Weitere Informationen unter: www.mindjet.de

Firmenkontakt
Mindjet GmbH
Annette Großer
Siemensstraße 30
63755 Alzenau
06023 – 9645508
06023 – 9645-60
annette.grosser@mindjet.de
http://www.mindjet.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 66 92 22
089 60 66 92 23
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Pressemitteilungen

NavGear HD-Dashcam mit GPS, 2,7″ TFT, G-Sensor, Bewegungserkennung

High-Tech zum Tiefpreis: Die eigenen Fahrten auf HD-Video & Google Maps

NavGear HD-Dashcam mit GPS, 2,7" TFT, G-Sensor, Bewegungserkennung

NavGear HD-Dashcam mit GPS, 2,7 TFT, G-Sensor, Bewegungserkennung, www.pearl.de

Ab sofort erinnert diese Autokamera von NavGear jederzeit daran, welche Route man gefahren ist und wie schön es dort war. Die Rundfahrt der Städtereise in lässt sich in HD-Qualität genießen während man gleichzeitig die Strecke auf dem Stadtplan verfolgen kann.

Mit GPS und Profi-Software sieht man am PC neben der Video-Aufzeichnung auch gleich die Route auf Google Maps. Komplett mit Geschwindigkeitsanzeige und den Daten des G-Sensors. So lässt sich auch nach dem Urlaub leicht nachvollziehen, wo die schönsten Landschaften und Plätze waren und in welcher Straße sich das tolle Restaurant befindet.

Der GPS-Empfänger ist direkt in die Saugnapf-Halterung integriert. Damit entfällt die externe Antenne samt zusätzlicher Verkabelung. Alle Funktionen stehen kompakt und griffbereit in einem kleinen Gerät zur Verfügung.

Sicherer unterwegs mit einem zuverlässigen Augenzeugen: Der G-Sensor erkennt den plötzlichen Geschwindigkeitswechsel bei Stößen oder scharfem Abbremsen und aktiviert die Beweissicherung. Videos werden dann automatisch gespeichert und nicht überschrieben.

GPS-Empfänger in der Saugnapf-Halterung: kompakt, aufgeräumt, ohne Kabelsalat
GPS-Software: zeigt zum Video die Route auf Google Maps, mit Geschwindigkeits- und Beschleunigungsdaten
G-Sensor für automatische Beweissicherung bei Unfällen
CMOS-Sensor mit 1,3 MP und 120° Blickwinkel
2,7″-TFT-Display mit 960 x 240 Pixeln
Video-Auflösung: HD (1280 x 720 Pixel) bei 30 fps
Foto-Auflösung: 1,3 MP nativ, bis zu 12 Mega interpoliert
Bewegungserkennung für Überwachungsmodus
Speichert auf microSD bis 32 GB (bitte separat bestellen)
Mit Mikrofon
Schnittstellen: HDMI, USB2.0, microSD
Li-Ion-Akku mit 350 mAh für 30 Minuten Aufnahme ohne Kabel
Aufnahmeformat: MJPEG, JPEG
Maße inklusive Halterung: 87 x 130 x 80 cm
Dashcam inklusive Saugnapf-Halterung, Kfz-Ladekabel (12/24 V), USB-Kabel, Software und deutscher Anleitung

Preis: 79,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 129,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4096
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX4096-1321.shtml
Bildquelle:kein externes Copyright

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 9 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Universal Search unter der Lupe

Searchmetrics analysiert Integration von Medienelementen in Suchmaschinen-Ergebnissen / Zentrales Ergebnis im Ländervergleich Deutschland/USA: Videos die am häufigsten gezeigte Einblendung / Immer mehr Bilder / Signifikanter Zuwachs von News und Newsquellen / Shopping-Einblendungen verlieren am Meisten an Boden

Universal Search unter der Lupe

Berlin, 27. März 2013__Seit einigen Jahren zeigen Suchmaschinen in den Ergebnislisten nicht mehr nur eine Auflistung klassischer Links an, sondern binden verstärkt Boxen mit zusätzlichen Medien wie Bilder, Videos, News und Maps, in die Darstellung mit ein. Wie sich diese als „Universal Search“ bekannten Integrationen über einen längeren Zeitraum in Deutschland und den USA entwickeln, und was sich daraus für die Performance von Unternehmen im Web ableiten lässt, haben die Experten von Searchmetrics in einer umfangreichen Studie zusammengefasst.

Von Januar bis Dezember 2012 analysierte der weltweit führende Anbieter und Pionier von Search- und Social-Analytics-Software die Einbindung verschiedener Medienelemente in die Suchergebnisseiten mehrerer Millionen Keywords und konzentrierte sich dabei speziell auf die Anzeige von Videos, Bildern, Maps, Shopping und News*.

2012 gab es ordentlich Bewegungen unter den Universal Search Integrationen. Während es in den ersten Monaten eher ruhig zur Sache ging, zeichneten sich beginnend im Mai erste, eindrucksvolle Tendenzen ab. Erstes allgemeines Ergebnis: Über das gesamte Jahr verteilt ist der Anteil von Keywords mit mindestens einer Universal Search-Integration sowohl in Deutschland als auch in den USA gesunken. Der Blick auf beide Länder zeigt: Video ist – trotz Verlusten – die (noch) beliebteste Integrationsform, gefolgt von Bildern und Maps.

Aufgeschlüsselt auf die einzelnen Medienelemente lassen sich die Ergebnisse der Studie wie folgt zusammenfassen:

Videos: Nach einem kurzen Anstieg der Video-Integrationen zum Jahresbeginn, sinken die Einbindungen ab Mai kontinuierlich. Im Vergleich dazu wächst die Integration von Bildern in der Universal Search deutlich.

Shopping ist DER Verlierer 2012. Sowohl in Deutschland als auch in den USA ist die Anzahl von Shopping-Integrationen seit Mitte des Jahres kontinuierlich gesunken – um deutlich mehr als 50 Prozent. Mit der Umstellung des ehemals kostenlosen Service auf das neue Bezahlmodell wird sich dieser Trend in diesem Jahr weiter fortsetzen. Die Analyse-Ergebnisse legen den Schluss nahe, dass Google bereits 2012 den Grundstein für die Umstellung legte.

Maps: Die Integration von Kartenausschnitten ist in 2012 in etwa konstant geblieben und nur geringfügig gestiegen.

News sind DIE Gewinner. Gemessen am prozentualen Wachstum stieg die Anzahl von News-Integrationen um das Doppelte. Ebenso angewachsen ist die Zahl der Newsquellen.

„Auffallend ist, dass Google eigene Produkte in der Anzeige der Ergebnisse sichtlich bevorzugt. Das zeigt sich besonders deutlich, wenn man sich die beiden Verlierer des Jahres, Videos und Shopping, anschaut“, erklärt Marcus Tober, Unternehmensgründer und CTO von Searchmetrics die Ergebnisse. „Knapp drei Viertel der Video-Integrationen stammen von Google; die User werden beispielsweise zum Google-eigenen Video-Dienst YouTube geführt. Nicht ganz unproblematisch für Deutschland, wenn in der Suchmaschine etwa ein Video gelistet ist, dessen Content aber dann von der GEMA für Deutschland gesperrt ist. Welchen Mehrwert hat dann der User?“

Ähnliche Beobachtungen seien auch bei der Integration von Shopping gemacht worden. „Während es Anfang 2012 noch keine auffallend häufigen Verweise auf Google-eigene Produkte gab, werden etwa seit Jahresmitte immer öfter direkte Links auf Ergebnisseiten innerhalb von Google selbst eingeblendet, auf denen dann wiederum Angebote der Anbieter aggregiert werden“, so Tober weiter. „Auch hier sind mittlerweile drei von vier Integrationen von Google – zumindest in Deutschland.“

Positives gibt es allerdings für die Einbindung von News zu vermelden: „Dass nicht nur die Anzahl von News, sondern auch deren Quellen in Deutschland und den USA merklich gewachsen ist, ist ein gutes Zeichen und spricht für eine wachsende Diversität im Newsbereich“, analysiert Marcus Tober den Gewinnerbereich. Vor allem kleinere Anbieter profitierten von diesem Trend, denn es eröffneten sich neue Chancen, sich so gut zu positionieren und durch die Einblendung bei aktuellen Ergebnissen auch höheren Traffic zu generieren.

Ausführlichere Informationen zu den einzelnen Segmenten, Schaubilder und zusätzliches Zahlenmaterial liefert das umfassende Whitepaper zur Studie. Dieses kann auf Wunsch kostenlos über das Bestellformular bei Searchmetrics angefordert werden.

* Über die Studie
Die Daten wurden auf Jahresbasis für das gesamte Jahr 2012, von Januar 2012 bis Dezember 2012, erhoben. Die vorliegende Analyse basiert auf der Grundlage von Suchergebnissen für mehrere Millionen Keywords. Datenbasis waren in der Regel die Anzeigen der ersten fünf Suchergebnisseiten – bei einigen Detailanalysen auch nur die vorderen SERPs. Weil sich die Integration einzelner Medienelemente aufgrund der Suchmaschinenhistorie in der ihrer Relevanz stark voneinander unterscheiden, konzentrierte Searchmetrics die Tiefenanalyse auf die folgenden Integrationsformen: Videos, Bilder, Maps, Shopping und News.

Über Searchmetrics

Die Searchmetrics GmbH ist der Pionier und international führender Anbieter von Search- und Social- Analyse-Software für Unternehmen und Online-Agenturen. Searchmetrics verfügt über eine einzigartige Serverinfrastruktur und Softwarelösung – die Searchmetrics SuiteTM – mit der für Searchmetrics-Kunden und Partner ständig sehr große Datenmengen über das Ranking von Websites, Such-Stichworten und der jeweils relevanten Wettbewerbergruppen aggregiert und auswertbar gemacht werden. Die Searchmetrics SuiteTM ermöglicht einen einmaligen Einblick in die Sichtbarkeit von Webseiten bei Suchmaschinen in 124 Ländern sowie bei den größten Social Media Portalen. Dies spielt gerade im Inbound-Marketing eine entscheidende Rolle, wo für Unternehmen die herausragende Sichtbarkeit in Suchmaschinen unverzichtbar ist, um mit ihren Inhalten von potentiellen Kunden im Internet wahrgenommen zu werden.

Neben der Suite bietet Searchmetrics mit den Essentials ein Toolset für den schnellen Einstieg in die Suchmaschinen- und Social Network-Optimierung und Real-Time-Analysen und in Deutschland, Österreich und der Schweiz auch High-End SEO Consulting Dienstleistungen. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Berlin, London, Paris und New York und vertreibt seine SaaS-Lösung über ein Netzwerk von Partnern und seinen Online-Shop. Das schnell wachsende Berliner Unternehmen, an dem die Verlagsgruppe Holtzbrinck und die renommierten Risikokapitalgesellschaften Neuhaus Partners und Iris Capital beteiligt sind, beschäftigt heute über 100 Mitarbeiter und viele namhafte Kunden wie T-Online, eBay, Siemens, TUI, GM und Kaspersky setzen bereits auf Searchmetrics, um hervorragende Suchmaschinenrankings zu erzielen.

Kontakt
Searchmetrics GmbH
Nadja Schiller
Greifswalder Straße 212
10405 Berlin
030 / 322 95 35 – 81
info@searchmetrics.de
http://www.searchmetrics.com

Pressekontakt:
ELEMENT C
Kathrin Hamann
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 18
k.hamann@elementc.de
http://www.elementc.de