Tag Archives: Markenimage

Pressemitteilungen

Bestmögliche Markenpositionierung mit neuester Digitaldrucktechnik

Hochauflösend bedruckte Weinkartonagen ab 500 Stück

Bestmögliche Markenpositionierung mit neuester Digitaldrucktechnik

(NL/8996527009) Ob Direktvermarktung, klassischer Fachhandel oder Lebensmittelhandel: Weinflaschen benötigen eine entsprechende Kartonage, um unbeschadet im Keller des Weinliebhabers zu landen. Als einziger Hersteller in Deutschland ist die Schumacher Packaging Gruppe in der Lage 6er-Weinkartonagen bereits ab 500 Stück mit individuell gestaltetem Design digital zu bedrucken und zwar in feinster Bildqualität.

Ein hochwertiges Etiketten- und Flaschendesign spricht Konsumenten an, führt zu höheren Verkaufsmengen. Funktional und gleichzeitig attraktiv sollte auch die Verpackung für die edlen Tropfen sein, um das Markenimage auf der Kartonage fortzuführen. Dank einer innovativen Digitaldrucktechnik können Fotos, Grafiken und Texte in nahezu Offsetqualität auf Kartonagen gedruckt werden.

Die Vorteile für Weinerzeuger und Handel sind offensichtlich:
 Mit einer ansprechenden Gestaltung transportieren Kartonagen die Emotionen wirkungsvoll zum Kunden, fallen am Point of Sale stärker ins Auge und der Abverkauf steigt.
 Weingüter mit kleinerem Mengenbedarf können über diese neue Digitaldrucktechnik ihr Markenimage nun unverwechselbar, emotional und einprägsam über die Verpackung kommunizieren.
 Ebenso für Sonderserien oder saisonal bedingte Angebote wie beispielsweise Spargelwein bieten sich Kleinauflagen geradezu an.

Bei der Realisierung von kleinen Mengen arbeitet die Schumacher Packaging Gruppe mit Partnern zusammen, die als Sammelbesteller fungieren. Zu einer der Kernkompetenzen des europaweit tätigen Verpackungsspezialisten zählt die Entwicklung und Fertigung von kundenindividuellen Komplettlösungen. Bauform, Papiergrammatur und Druck werden dabei auf die jeweiligen Produkt- und Marktanforderungen zugeschnitten.

Mehr zu den 6er-Weinverpackungen:
http://www.schumacher-packaging.com/produkte/praesente/digitaldruck.html

Über Schumacher Packaging

Die Schumacher Packaging Gruppe mit Stammsitz im bayrischen Ebersdorf bei Coburg ist ein Experte für maßgeschneiderte Verpackungslösungen aus Well- und Vollpappe. Schon seit Jahren zählt das inhabergeführte mittelständische Unternehmen zu den Produktivitäts- und Technologieführern der Verpackungsbranche. Ein wichtiger, strategischer Vorteil der Schumacher Packaging Gruppe ist eine breite europäische Marktpräsenz mit einheitlich hohen Technik-, Qualitäts- und Service-Standards an 13 Standorten in Europa. Das umfassende Produktspektrum deckt die Verpackungsbedürfnisse verschiedenster Branchen ab und reicht von Transport-, Automaten- und Verkaufsverpackungen über Faltschachteln und Trays bis hin zu Präsentverpackungen und Displays.

Mit der Übernahme des bekannten und traditionsreichen Verpackungsherstellers Luce in Bielefeld stieg Schumacher Packaging 1999 in die Sparte der Präsentverpackungen für Wein und Spirituosen ein. Seit dieser Zeit hat das Unternehmen seine Marktpräsenz stetig ausgeweitet. Als einziger Produzent in Deutschland fertigt Schumacher Packaging die Offene Welle selbst und vertreibt diese direkt sowie über den renommierten Fachgroßhandel.

Mit neuesten Modefarben, innovativen Designs und modernsten Produktionsverfahren beweist Schumacher Packaging seine Innovationskraft stets aufs Neue. Das umfangreiche Standardsortiment umfasst Präsentverpackungen aus Offener Welle, postversandfähige und hochveredelte Geschenkkartonagen, Faltschachteln, Displays sowie vielseitig einsetzbare Präsentkörbe aus Wellpappe.

Der Verpackungshersteller entwickelt und fertigt zudem kundenspezifische, schlüsselfertige Verpackungslösungen und bietet als Full-Service-Lieferant umfangreiche Serviceleistungen für alle Stufen der Supply Chain.

Im Geschäftsjahr 2015 erwirtschaftete die Schumacher Packaging Gruppe einen Jahresumsatz von rund 495 Millionen Euro. Die Mitarbeiterzahl der Gruppe beträgt derzeit 2.600.

Mehr zu Schumacher Packaging unter: www.schumacher-packaging.com

Unternehmenskontakt:
Schumacher Packaging GmbH
Catrin Martin
Friesendorfer Straße 4, D-96237 Ebersdorf
Telefon: 49 9562 383-155
catrin.martin@schumacher-packaging.com
www.schumacher-packaging.com

Firmenkontakt
meister-plan – agentur für werbung & pr
Bettina Meister
Gutbrodstraße 40
70193 Stuttgart
49 711 2635443
pr@meister-plan.de
http://

Pressekontakt
meister-plan – agentur für werbung & pr
Bettina Meister
Gutbrodstraße 40
70193 Stuttgart
49 711 2635443
pr@meister-plan.de
http://www.meister-plan.de

Pressemitteilungen

WohnGold auf der Deutschen Immobilienmesse in Dortmund

WohnGold auf der Deutschen Immobilienmesse in Dortmund

(Mynewsdesk) Meerbusch/Kettwig, 30. Mai 2016 – Das WohnGold-Magazin präsentiert sich erstmalig auf der Deutschen Immobilienmesse, die am 21. und 22. Juni in den Dortmunder Westfalenhallen stattfindet. In Halle 5 am Stand G10 können sich Immobilienmakler direkt vor Ort darüber informieren, wie man mit einem maßgeschneiderten Kundenmagazin zu mehr Alleinaufträgen kommt und dem Immobilien-Einkauf frische Impulse verleiht ( www.wohngold-magazin.de / www.deutsche-immobilienmesse.de ).

Gesunde Energie für das eigene Business

Ein Messebesuch, der gleich doppelt lohnt: In Kooperation mit Biodirekt ( www.biodirekt.de ), dem besonderen Bio-Lieferservice mit Abo-Konzept, verlost WohnGold während der Deutschen Immobilienmesse zehn Bio-Obstkörbe mit jeweils vier Kilogramm vitaminreichen saisonalen Leckereien, die sich die Gewinner ganz komfortabel und kostenlos ins Office liefern lassen können. Teilnehmen kann jeder, der am WohnGold-Stand in Halle 5 seine Visitenkarte in die Gewinnspielbox einwirft.

Mit dem WohnGold-Magazin durch den Immobilien – Sommer 2016

Die Corporate Publishing-Experten vom WohnGold-Magazin bringen zur Deutschen Immobilienmesseauch ihre brandaktuelle Sommer-Ausgabe 2016 mit, die sich Immobilienmakler für ihr Unternehmen schnell und kostengünstig individualisieren lassen können. Ein eigenes Kundenmagazin wirkt sich überaus positiv auf den Bekannt­heitsgrad und das Markenimage aus. Der Makler bleibt so nachhaltig im Kopf des Lesers und der erinnert sich ge­nau im richtigen Moment an den Absen­der. Nämlich dann, wenn er einen kompe­tenten und vertrau­enswürdi­gen Makler sucht.

Besuchen Sie das Team des WohnGold-Magazins auf der Deutschen Immobilien Messe 2016 in Dortmund: Halle 5 / Stand G10

Mehr Informationen unter: www.wohngold-magazin.de

Das WohnGold-Erklärvideo: https://youtu.be/XVbhY-91XNM

Alle Immobilienmakler, die es nicht nach Dortmund schaffen, können hier jederzeit ein kostenloses Infopaket anfordern: www.wohngold-magazin.de/infopaket-anfordern

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Comfact Pressebüro .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/79g7ho

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/wohngold-auf-der-deutschen-immobilienmesse-in-dortmund-40717

Über die Macher

Mit dem WohnGold-Magazin unterstreichen drei ausgewiesene Experten ihre Kompetenz im Corporate Publishing-Sektor: Der Meerbuscher Diplom-Be­triebswirt Markus Naczinsky ist an­erkannter Fachmann im Bereich Immobi­lien-Marketing und geprüfter MarktWert-Makler der Sprengnetter-Akademie. Der Essener Journalist Nicolai Jereb schreibt seit vielen Jahren unter anderem über Finanzthemen, Technologie und Kundenservice und sorgt beim WohnGold-Magazin für lesenswerte Inhalte. Ebenfalls aus Essen stammt der diplomierte Grafikdesigner Michael Pischke, der sich vor allem im Bereich des Editorial Designs einen Namen gemacht hat.

Mehr Info für Redaktion/ Leser:

WohnGold-Magazin
Am Oberen Feld 5
40668 Meerbusch
Telefon: 02150.794380
Ansprechpartner: Markus Naczinsky
E-Mail: vertrieb@wohngold-magazin.de
Internet: www.wohngold-magazin.de

Firmenkontakt
Comfact Pressebüro
Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/wohngold-auf-der-deutschen-immobilienmesse-in-dortmund-40717

Pressekontakt
Comfact Pressebüro
Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://shortpr.com/79g7ho

Pressemitteilungen

Private Label – Die effektivste Methode sich vom Wettbewerb zu distanzieren

Mit dem Erfolgskonzept „Private Label“ von der schlichten Billigmarke zur modernen Eigenmarke

Private Label - Die effektivste Methode sich vom Wettbewerb zu distanzieren

Hannover, d. 25. 04. 2016.
Private Label als Vertriebskonzept ist eine erfolgsversprechende Möglichkeit, den eigenen Produkten einen persönlichen Stempel aufzudrücken und den Kunden nachhaltig an sich zu binden.
Ein Full-Service Dienstleister in diesem Bereich ist die eFulfillment GmbH, welche kundenspezifische Private Label Produkte im Bereich LED Beleuchtung (LED Röhren & LED Panels) kostengünstig entwickelt, produziert und anliefert sowie durch Marketingmaßnahmen den erfolgreichen Absatz der Produkte unterstützt. Die eFulfillment GmbH fertigt und liefert aus ihrem Produktsortiment LED Beleuchtung entsprechend der kundenspezifischen Bedürfnisse den gewünschten Artikel unter der lizenzierten Eigenmarke. Alle Produkte werden lager- und verkaufsgerecht geliefert, was für den Händler eine unkomplizierte Abwicklung für die Beschaffung der Artikel gewährleistet.
Vorteil Private Label im Bereich LED Beleuchtung
Speziell im hart umkämpften Marktumfeld der Branche LED Beleuchtung gilt es nach Möglichkeiten zu suchen, sich von der Konkurrenz abzugrenzen und sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Durch ein Private Label wird die Werthaltigkeit des Sortiments nachhaltig erhöht.
Viele Handelsunternehmen versuchen mittlerweile ihre Produktlinien mit Eigenmarken auf dem Markt zu positionieren, um sich ein eigenes Markenimage aufzubauen und sich von Markenherstellern unabhängig zu machen. Dank des Private Labels kann man sich im optimalen Preissegment positionieren und somit den Preisdruck des direkten Wettbewerbs abschwächen. Als weiterer Effekt wird die Kundenbindung gestärkt, was die Produkttreue in erheblichem Maße positiv beeinflusst.
Das macht Private Label für viele Branchen höchst interessant.
eFulfillment GmbH – http://goo.gl/lXoElB

Die eFulfillment GmbH
ist ein junger und stark expandierender Pure Player im Online Versandhandel aus Hannover. Seit 2010 sind wir als inhabergeführtes Unternehmen erfolgreich im E-Commerce tätig. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Geschäftsfelder haben wir es geschafft, den Umsatz seit der Gründung jedes Jahr deutlich zu steigern und planen diese Dynamik durch strategische Erweiterungen der Produktpalette mittelfristig weiter stark auszubauen. Das Alleinstellungsmerkmal unseres Unternehmens ist die Abbildung der Wertschöpfungskette vom Import der Ware über den Online-Verkauf bis hin zum eigenständigen Fulfillment der Aufträge aus einer Hand.

Kontakt
eFulfillment GmbH
Natascha Rajin
Ikarusallee 15
30179 Hannover
0511-89842840
presse@efulfillment-online.com
http://www.efulfillment-online.com

Pressemitteilungen

mzentrale weiter auf Erfolgskurs

Die auf Fashion- und Lifestyle-Marken spezialisierte eCommerce-Agentur hat ihr Profil geschärft, das Leistungsangebot ausgebaut und setzt in 2015 auf Wachstum.

mzentrale weiter auf Erfolgskurs

München/Stuttgart, 12. Februar 2015. Die mzentrale kann auf das erfolgreichste Geschäftsjahr in der Unternehmensgeschichte zurückblicken: Die Erfolgsbilanz der eCommerce-Agentur ist auf eine langjährige Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen aus den Branchen Fashion, Beauty und Lifestyle zurückzuführen. Ein hochkarätiges Kundenportfolio bestehend aus mytheresa.com, Bogner, Ludwig Beck, Braun Hamburg, Mirabeau und Versandhaus Walz vertraut auf die Full-Service Kompetenz der eCommerce-Experten. Zudem konnte die mzentrale im vergangenen Geschäftsjahr eine Reihe an Top Neukunden gewinnen. Dazu zählen der Fashiongigant ORSAY, der innovative Kosmetikhersteller ARTDECO sowie der Bademoden-Spezialist maryan beachwear. Der Gewinn des Internet World Shop Awards 2014 in der Kategorie „Mobile Shops“ für den Beauty Onlineshop des Luxuskaufhauses Ludwig Beck auf Magento-Basis brachte eine weitere große Auszeichnung.

Um den steigenden Anforderungen und dem Auftragsvolumen gerecht zu werden, wurde in Sachen Personal weiter ausgebaut. So beschäftigt die mzentrale an ihren beiden Standorten in Stuttgart und München mittlerweile insgesamt über 20 Mitarbeiter und ist ständig auf der Suche nach qualifizierten Entwicklern und Beratern. Dementsprechend hat sich auch die Bürofläche vergrößert. Das neue Loft in Stuttgart mit über 500qm bietet viel Platz für neue kreative Talente.

Zudem wird sich die Agentur 2015 noch stärker auf den Leistungsbereich der Brand Experience in Onlineshops konzentrieren. „Marken tun sich mit der gelungenen Webshop Darstellung immer noch schwer. Einerseits soll das Branding glänzen, andererseits die Gestaltung dem Abverkauf dienen“, erklärt Sebastian Wernhöfer, Geschäftsführer der mzentrale. „Ein Spagat, den man nur mit einem ganzheitlichen Konzept meistern kann. Markenbotschaft und die Generierung der nötigen Kaufanreize geschickt zu kombinieren ist nach wie vor eine der großen Herausforderungen im eCommerce – dazu noch gekonnt über alle Kanäle zu verbinden, das ist unsere Mission für 2015!“

Um auch das eigene Markenimage zu schärfen, wurde in München ein neues Branding-Team etabliert. Daraus entstanden auch der Relaunch der eigenen Website und ein neuer Markenauftritt. Mit dem Claim „We style eCommerce“ unterstreicht die Agentur ihre Liebe zu Fashion und Lifestyle. Referenzen stehen dabei im Vordergrund und sprechen für sich. „So zeigen wir unsere Markenkompetenz gleich am Beispiel unserer eigenen Agenturmarke“, so Wernhöfer.

Über die mzentrale:
Die Fashion- und Lifestyle-Experten aus Stuttgart und München stehen seit dem Jahr 2000 für die hochwertige Entwicklung von Online-Shop Lösungen. Ganzheitlicher Ansatz und geballtes eCommerce-Know-how! Ziel des professionellen Teams um die drei Geschäftsführer Stefan Bothner, Alexander Jaus und Sebastian Wernhöfer ist, als offizieller Magento Solution Partner, stets an der Spitze der deutschen eCommerce Branche zu stehen. Ein hochkarätiges Kundenportfolio aus Fashion- und Lifestyle-Branche wie mytheresa.com, Bogner, ARTDECO, Ludwig Beck, BRAUN Hamburg, mirabeau, Versandhaus Walz und ORSAY setzt auf die Kompetenz der Full-Service-Agentur. Das ideale Zusammenspiel aus Consulting, Konzeption und Entwicklung mit Fokus auf die User Experience sorgt für ein immerzu pragmatisches Vorgehen der mzentrale. Weitere Informationen finden Sie unter: www.mzentrale.de

Firmenkontakt
mzentrale
Sebastian Wernhöfer
Infanteriestr. 19/3
80797 München
+49 89 1433 2590
info@mzentrale.de
http://www.mzentrale.de

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Anna Schroth
Kellerstraße 27
81667 München
+49 89 55066850
anna@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de

Marketing/Werbung

Firmenlogo modus_music

Individuell gestaltete Musik-CDs als Werbegeschenk: Die modus_vm Unternehmensberatung für modulares Marketing geht mit dieser außergewöhnlichen Idee neue Wege. Sie bietet mittelständischen Unternehmen damit die Chance, ihre Kundenbindung zu verbessern.

Der Unternehmensbereich modus_music von modus_vm bietet jetzt individuell gestaltete Musik-CDs als günstiges, ausgefallenes, emotionales und vor allem sehr lange wirksames Werbegeschenk. Egal ob für Kunden, Mitarbeiter oder Geschäftspartner. Schon ein altes Sprichwort heißt: „Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft“. Da ist sehr viel Wahres dran. Gerade hierzu bietet modus_music mit seinen zauberhaften, handgemachten Hits eine ideale Lösung – natürlich im kundenindividuellen Firmendesign. Das wirft kein Kunde weg. Die Langzeitwirkung der Werbebotschaft ist garantiert.

Insgesamt stehen mehr als 60 zum Teil ungewöhnlich interpretierte Hits zur Verfügung. Die Stilrichtungen reichen von Lounge über Pop und Rock bis hin zu Country und Blues. Los geht‘s mit kundenindividuell gestalteten CDs und Verpackungen ab 100 Stück. Die Preisspanne reicht von € 9,20 bis € 2,70 pro Exemplar.

Doch das muss nicht alles sein: Das gesamte Repertoire ist zusätzlich auch live buchbar. Etwa als Messeevent, für das Firmenjubiläum, den Tag der offenen Tür oder die Weihnachtsfeier. Möglich ist das durch die Kooperation mit dem Stuttgarter Musiker SINA, der die Songs exklusiv für modus_music eingespielt hat. Alles ist live machbar.

Und warum das Ganze? Fast jedes Unternehmen steht in einem intensiven Wettbewerb um seine Kunden. Viel Kreativität, Energie und Kapital fließt in die Gewinnung neuer Kunden und Zielgruppen. Das ist in vielen Fällen erfolgreich und der Motor des Wachstums. Aber: Wie steht es um die Kundenzufriedenheit? Gerade die strategische Kultivierung der Kundenbindung vernachlässigen Unternehmen sträflich. Dabei ist die Pflege der Kundenloyalität wirtschaftlicher als die ständige Jagd nach neuen Kunden, nur, weil immer wieder Stammkunden verloren gehen.

Die modus_vm Unternehmensberatung für modulares Marketing bietet ein umfassendes Beratungs- und Leistungsspektrum rund um Marketing, Vertrieb, Kommunikation, Kundengewinnung und Kundenbindung. Die Stuttgarter Berater Ingo Vögele und Martin Marotz wissen, wie man Kunden begeistert und sie langfristig an sein Unternehmen bindet:

Zuerst kommt es auf die Qualität der Leistung an. Wenn die nicht stimmt, hilft alles nichts. Die erfolgreichsten Unternehmen bieten Top-Leistungen und binden ihre Kunden emotional ein. Sie machen Kunden zu Fans. Aber selbst mit guter Leistung geraten Unternehmer in unserer schnelllebigen und reizüberfluteten Zeit schnell in Vergessenheit. Viel zu schnell. Es gilt, langfristig positiv in Erinnerung zu bleiben und als Unternehmen mit seiner Marke eine Beziehung zu seinen Kunden zu pflegen. Das kann durch eine regelmäßige intelligente Kommunikation mit den Kunden geschehen – und durch aus der Masse herausragende, originelle Geschenke.

Weitere Informationen unter www.modus-music.de

Pressemitteilungen

Houston, wir haben kein Problem!

ipanema2c realisiert die DURIT-Top-Kundenansprache auf der Offshore-EXPO 2013

Houston, wir haben kein Problem!

Titel der DURIT-Broschüre für internationale Top-Entscheider in der Öl- und Gasindustrie

Rechtzeitig zum Start der Offshore Technology Conference, die vom 6. bis 9. Mai 2013 in Houston/Texas stattfindet, realisierte die Essener Kreativagentur ipanema2c ein spezifisches Dialog-Paket, mit dem das Unternehmen DURIT-Hartmetall gezielt das gehobene Management der Öl- und Gasindustrie ansprechen will. Den Kern der Maßnahmen bildet ein hochwertige Broschüre, die insbesondere die Vorteile des Werkstoffs kommuniziert. Die Gestaltung ist dabei bereits an die Farb- und Formsprache angelehnt, mit der die Marke zukünftig auftreten wird.

Die Offshore Technology Conference im Reliant Center in Houston ist die weltweit wichtigste Veranstaltung für Offshore-Technologie und widmet sich den Bereichen Explorationstechnik, Bohrtechnik, Energieproduktion und Umweltschutz. Energiefexperten aus der ganzen Welt finden sich in Texas ein, um sich über die neuesten Techniken im Auffinden und Erschließen von Öl- und Gasvorräten zu informieren. Die OTC hat sich als renommierter Kongress für Branchenvertreter, Ingenieure, Manager und Wissenschaftler etabliert.

Hartmetall ist in der Öl- und Gasförderung unverzichtbar. Speziell in der Dichtungstechnik, im Pumpen-, Ventil- und Armaturenbau sowie in der Mess- und Regeltechnik lohnt sich die Verwendung von Hartmetallbauteilen. „So lag es nahe, für DURIT ein Konzept mit einer klassischen Vorteilsargumentation zu entwickeln, das auf der Offshore Technology Conference gezielt Fach- und Führungskräfte anspricht“, erklärt Olaf B. Pahl, Geschäftsführer Strategie & Beratung, ipanema2c.

Sein Kreativteam visualisierte das rationale Thema mit anspruchsvollen Motiven innerhalb einer neuen grafischen Flächenoptik. „Die besondere Farbigkeit und die sehr speziellen DURIT-Produkte werden zu einer optischen Einheit mit hohem Wiedererkennungswert“, beschreibt Ralf Andereya, Geschäftsführer Konzept & Kreation, den Ansatz. Und er ergänzt: „Dieses erste Kommunikationsmittel im neuen Look deutet bereits an, dass wir die Marke DURIT demnächst sehr klar – und emotional-differenzierend – kommunizieren werden!“

Dies ist den Essener Markenspezialisten bereits bei anderen erklärungsbedürftigen Produkten gelungen. Zum aktuellen Kundenstamm der Agentur gehören u.a.: simyo, mang MEDICAL ONE, 4U2PLAY, computec, DURIT, DURIT-Group, MEDION, Reformhaus Bacher sowie dessen Premium-Marke betterlife. Mehr Infos unter www.ipanema2c.de

Präzisionshersteller für Hartmetall und Hartmetall-Bauteile

Kontakt
DURIT
Mimount Chaquiri
Saarbrücker Straße 16
42289 Wuppertal
02025510926
mimount.chaquiri@durit.de
http://www.durit.de

Pressekontakt:
ipanema2c
Olaf Pahl
Kaninenberghöhe 50 (M31)
45136 Essen
0172898499
o.pahl@ipanema2c.de
http://ipanema2c.de

Pressemitteilungen

Markenführung und Social Media: Constant Change von innen heraus

Erkenntnisse des Wiesbadener Media & Marketing Kongresses 2012

Berlin | Heidelberg | Wiesbaden, 19.06.2012. „In der Politik ist die schnelle Reaktion in Social Media-Zeiten noch nicht so ausgeprägt, da lohnt ein Blick zu den Unternehmen.“ Mit diesen Worten eröffnete Oberbürgermeister Helmut Müller den diesjährigen Wiesbadener Media & Marketing Kongress. Ein Patent-Rezept für nachhaltige Kommunikation in der digitalen Welt haben die Experten zwar auch in der Wirtschaft noch nicht entdeckt. Aber die Kongress-TeilnehmerInnen waren sich einig: Social Media steht für Aufbruch in die Transparenz und Verlust von Kontrolle über Medienkanäle und Konsumentenverhalten.

Unter dem Motto „Wertverlust durch soziale Netze? Die Markenführung in interaktiven Zeiten.“ wurde klar, dass Unternehmen sich von innen heraus verändern müssen, um nach außen authentischer und schneller zu reagieren und so die eigene Marke durch Social Media zu stärken. Man bewege sich derzeit zwischen Experimentierphase, ersten Erfolgen in der kennzahlenorientierten Wirkungsmessung und Prognosen über einen Paradigmenwechsel in der Unternehmens- und Führungskultur durch Soziale Netzwerke. Professor Torsten Tomczak sprach von einem Henne-Ei-Problem zwischen einer starken Marke und der Innovationskraft aus dem Unternehmen. Seine Lösung lautet Brand Leadership: „Die Sicht auf die Zukunft muss kreativ steuerbar statt vorhersehbar sein.“ Erforderlich dazu sei eine Änderung im Führungsstil – Visionäre würden gebraucht, die mit Menschen und Gefühlen statt mit Dingen und Zahlen arbeiten. Professor Holger Rust ergänzte: „Der Versuch, die Dinge hinterher eilend zu messen statt sie kulturell begreifend selbst zu gestalten, ist nicht der richtige Weg.“

Auch für Professor Manfred Bruhn ist der „interne Social Media-Fit“ entscheidend: Unternehmen müssten ihre Ablauf- und Aufbauorganisation überdenken und ihre Kultur in Frage stellen – zentral sei die Aufgabe von Herrschaftswissen und Kontrolle. Aus der Praxis berichtete Otto-Kommunikationschef Thomas Voigt: „Wenn Sie Ihren Mitarbeitern keine internen Plattformen zur Verfügung stellen und nicht für ein Zusammenwachsen der Abteilungen sorgen, können Sie auch nicht erwarten, dass Ihre Mitarbeiter in Social Media denken.“ Auch im Employer Branding und Recruiting sei Social Media unverzichtbar, um die besten „Digital Natives“ und damit Know-how für das eigene Unternehmen zu gewinnen.

Weitere Informationen:
www.mumkongress.de

Die Pressemitteilung sowie das dazugehörige Bildmaterial zum Herunterladen finden Sie hier:
www.springer-gabler.de/Pressemitteilung/3818/Markenfuehrung-und-Social-Media-Constant-Change-von-innen-heraus.html

Wiesbadener Media & Marketing Kongress und Media Spectrum sind Marken von Springer Gabler | Springer DE. Springer DE ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media.

Kontakt:
Markus Fertig | PR Manager
tel +49 (0)611 / 78 78 – 181 | fax +49 (0)611 / 78 78 – 451
markus.fertig@springer.com | www.mumkongress.de
Springer Gabler ist eine Marke von Springer DE. Springer DE ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media.
Springer Gabler | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Markus Fertig
Abraham-Lincoln-Straße 46
65189 Wiesbaden
markus.fertig@springer.com
tel +49 (0)611 / 78 78 – 181
http://www.springer-gabler.de