Tag Archives: Maschinenwartung

Pressemitteilungen

Nach der Ernte zur professionellen Wartung bei der AGRAVIS Technik-Gruppe

Nach der Ernte zur professionellen Wartung bei der AGRAVIS Technik-Gruppe

Der heiße Ernte-Sommer 2018 hat Mensch, Tier und Maschinen bis an ihre Grenzen belastet. Er hat gezeigt, wie wichtig eine professionelle Maschinenwartung und -reinigung ist. Die Technik-Gruppe der AGRAVIS Raiffeisen AG hat bei ihrer Aktion “ Wartungsupdate nach der Ernte“ genau solche Faktoren im Blick.

Immer wieder gingen bei der Ernte auf den Feldern Schlepper oder Rundballenpressen in Flammen auf. Oftmals war der „Backofeneffekt“ der Grund: Stroh- und Heureste sammelten sich bei der Arbeit an schwer zugänglichen Stellen innerhalb der Maschine an. Bei der Ernte waren die Geräte dann oft länger als zwölf Stunden im Einsatz und erhitzten sich unter der sengenden Sonne auf bis zu über 70 Grad. Das Stroh fing Feuer, und schon brannte die ganze Maschine.

„Die Maschinen sind während der Ernteperioden im Dauereinsatz und sollen beim nächsten Mal wieder genauso zuverlässig laufen. Dass alles reibungslos funktioniert, dafür sorgen wir mit unserer Nachernte-Durchsicht“, betont Bernd Brunsiek, Leitung Service der AGRAVIS Technik Holding GmbH. Brunsiek weist auch auf einen weiteren Aspekt hin: „Mit unserem Nachernte-Angebot betreiben wir gemeinsam mit dem Kunden aktiv Brandvorsorge. Die Kunden erhalten bei einer Inspektionsbeauftragung anhand der erstellten Protokoll-Liste mit der Rechnung außerdem einen Nachweis gegenüber dem Maschinenversicherer, dass sie gemeinsam mit den AGRAVIS Techniken zur Vermeidung und Vorsorge alles getan haben.“

Im „Wartungsupdate nach der Ernte“ sind noch weitere Punkte enthalten, beispielsweise die Beratung über spezielle Optimierungen und Nachrüstungen, die Überprüfung aller wichtigen Grundeinstellungen und Zustände, die Überprüfung der Sicherheitsfunktionen und Schutzvorrichtungen und ein gemeinsam abgestimmte Kostenanschlag anhand der erstellten Protokoll-Liste zur vollen Kostenkontrolle.

Die Aktion läuft noch bis zum 31. Januar 2019. Während dieses Zeitraums gibt es passende Verschleißteile zu besonderen Konditionen.
Zur Aktion Wartungsupdate nach der Ernte

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Segmenten Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie und Raiffeisen-Märkte einschließlich Baustoffhandlungen sowie im Projektbau. Die AGRAVIS Raiffeisen AG erwirtschaftet mit über 6.500 Mitarbeitern 6,4 Mrd. Euro Umsatz und ist als ein führendes Unternehmen der Branche mit mehr als 400 Standorten überwiegend in Deutschland tätig. Internationale Aktivitäten bestehen über Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in mehr als 20 Ländern und Exportaktivitäten in mehr als 100 Ländern weltweit. Unternehmenssitze sind Hannover und Münster. www.agravis.de

Kontakt
AGRAVIS Raiffeisen AG
Bernd Homann
Industrieweg 110
48155 Münster
0251/682-2050
bernd.homann@agravis.de
http://www.agravis.de

Pressemitteilungen

Wartungsplaner erinnert an die nächste Wartung

Maschinenwartung mit dem Wartungsplaner organisieren

Wartungsplaner erinnert an die nächste Wartung

Wartungsplaner hat die Wartungstermine bei O.KLEINER AG im Griff

Schweizer Verpackungsproduzent nutzt Wartungsplaner-Software zum verringern der Stillstandzeiten und Erhöhung der Verfügbarkeit. Maschinen stehen still, weil ihr Reparaturstatus nicht bekannt oder der Betrieb auf eine anstehende Prüfung nicht vorbereitet war. Dieser fehlende Überblick kann Unternehmen teuer zu stehen kommen. Nicht nur müssen Ausfälle bei der Produktion in Kauf genommen werden auch Produktionsketten werden gesprengt. Unvorhergesehene Reparaturen der Maschinen verzögern sich, wenn Ersatzteile nicht zeitnah besorgt werden können. Diese Störungen wirken sich auf den gesamten Betrieb aus. Auch Sicherheit und Arbeitsschutz hängen von funktionierenden Maschinen und Anlagen ab. Nur wer potenzielle Gefahrenquellen im Auge hat, kann ihnen begegnen, bevor sie sich auswirken. Sonst werden Unfälle und Ausfallzeiten riskiert.

Herausforderungen
In den hektischen Zeiten fehlt es an vorbeugender Instandhaltung und Wartung. Damit jedoch diese wichtigen Daten nicht verloren gehen, bedarf es einer Softwarelösung die diese umfassend dokumentiert und gleichzeitig daran erinnert, so Herr Hanspeter Hildbrand, Leiter Technik / Innovation Mitglied der Geschäftsleitung bei der O.KLEINER AG in Wohlen / Schweiz. Künftig sollen nun alle Wartungen und Prüfungen mit der Software umgesetzt werden. Hierzu zählen u. a. Hauptanlagen, Nebenanlagen, Maschinen, Hilfsmaschinen, Flurförderfahrzeuge, als auch viele Objekte im EX Bereich.

Ziele / Anforderungen
Verringern der Stillstandzeiten unserer Maschinen und deren Verfügbarkeit, sowie den Zustand der Maschinen rechtzeitig erkennen. Der Verwaltungsaufwand soll verringert und die Ausfallzeiten sollen präventiv vorgebeugt werden

Übersichtliche Anlagenstruktur im Wartungsplaner
Den größten Vorteil sieht O.KLEINER AG in der logischen aufgebauten Struktur der Daten im Wartungsplaner. Das hat uns geholfen unsere Geschäftsprozesse zu optimieren sowie den ständigen Zustand unserer Maschinen zu ermitteln, bis hin zur zukünftigen Investitionsstrategie.

Mobile Datenerfassung mit dem Barcode-Scanner
Aufgrund der hohen Anzahl der Betriebsmittel die erfasst werden müssen, kommt ein mobiler Barcodescanner zur Erfassung der Wartungsarbeiten zum Einsatz. Die mobile Datenerfassung erfasst die Ergebnisse der Wartungsberichte. Die Daten des Scanners werden direkt in den Wartungsplaner übertragen. Bedeutet die erstmalige Prüfung und Inventarisierung zunächst einen erhöhten Aufwand, so verspricht die zukünftige Erfassung mittels Scanner einen erheblichen Zeitvorteil

Über alle Prüffristen per e-Mail informiert
Mit dem Einsatz des Moduls e-Mail-Center werden eMails automatisch in zeitlich gesteuerten Intervallen an definierte e-Mail-Adressen versendet.

Informationen zur O.KLEINER AG
Die O.KLEINER AG versteht sich als Systemlieferant für flexible Verpackungen für Food- und Nonfood Produkte. Als unabhängige Aktiengesellschaft im Familienbesitz produziert das Unternehmen seit 1954 am Standort Wohlen in der Schweiz.

Der Wartungsplaner stellt tagesaktuelle und übersichtliche Auswertungen und Analysen, sowie sämtliche wirtschaftliche Kennzahlen der Instandhaltung zur Verfügung. Durch die automatisierte Aufgabenverteilung an die einzelnen Abteilungen haben wir eine bessere Kontrolle und papierlose Wege.
„Die Software ist sehr anwenderfreundlich, dass man bereits nach kürzester Einarbeitung sämtliche Vorzüge nutzen kann, welche einfach für eine deutliche Arbeitserleichterung sorgen“, ergänzt Hanspeter Hildbrand.

Schnelles und flexibles Dokumentenmanagement
Angesichts der unzähligen Vorschriften für die Wartung, Überprüfung und Instandhaltung von Maschinen und Anlagen, den unterschiedlichen Prüfintervallen und den Anforderungen an die Dokumentation von durchgeführten Inspektionen, stellt sich die Frage, wie dieser Aufwand möglichst effizient und rechtssicher bewältigt werden kann. Oftmals werden hierfür handschriftliche Listen, Excel-Tabellen oder eigenentwickelte Datenbanken eingesetzt, mit denen sich jedoch nur unzureichend Arbeitsmittelprüfungen und Betriebsanweisungen effizient und vor allem rechtssicher dokumentieren lassen. Abhilfe schafft hier eine Software, die sämtliche Aspekte im Rahmen der Betriebsmittelwartung abdeckt. Eine solche Softwarelösung verfügt über sämtliche Wartungs- und Instandhaltungsvorschriften, einen Kalender zur Planung anstehender Wartungsaufgaben sowie über eine Funktion, mit der in Prüfberichten entsprechende Wartungsaufträge generiert werden können. Die Software für das Wartungsmanagement ermöglicht den Fachkräften für Arbeitsschutz und -sicherheit sowie EHS-Managern, mit wenigen Klicks Dokumente zu erstellen, zu archivieren und zu pflegen.

Wartungsmanagement-Software reduziert einerseits den Arbeitsaufwand

„Eine Wartungsmanagement-Software reduziert einerseits den Arbeitsaufwand im Rahmen der Prüfpflichten eines Unternehmens und andererseits sind Prüfberichte bei Betriebsprüfungen stets griffbereit“, erklärt Ulrich Hoppe von der Hoppe Unternehmensberatung , die die Softwarelösung „Wartungsplaner“, anbietet.

Maschinenwartung
Anlagenwartung
Arbeitsschutzmanagement für die Arbeitsmittelprüfungen
Leiterprüfung – Leitern und Tritte prüfen
Stapler- und Kranprüfung
Regalprüfung – Regale und Lagerregale prüfen

Der Wartungsplaner basiert auf DIN EN ISO 9001 und entspricht den Empfehlungen der Berufsgenossenschaften für das Prüffristenmanagement. Außerdem lassen sich wiederkehrende Sicherheitsunterweisungen für die Mitarbeiter einfacher planen und durchführen. Welche Unterweisung wann, aus welchem Anlass, in welchen Abständen, von wem und nach welchem Regelwerk erfolgen muss, erfährt der Anwender mit wenigen Klicks. Das gilt nicht nur für die gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen von Maschinen und Anlagen, sondern auch für Leitern, Tritte, Regale, Druckbehälter und elektrische Geräte sowie Türen, Tore, Fenster oder für Stapler und Flurförderzeuge

Die Software erfasst sämtliche Prüfgegenstände und die damit verbundenen, für die Prüfung wichtigen Objektdaten.
Zusätzlich können Bilder, Bedienungsanleitungen oder Benutzerhinweise hinterlegt werden. Der Wartungsplaner ist in den Klassifikationen Wartung, Prüfung, Reparatur, Instandsetzung sowie Prüftermin und Unterweisung unterteilt. Einzelnen Mitarbeitern können individuelle Verantwortlichkeiten zugeordnet werden. Die Prüfberichte lassen sich als PDF oder Word-Dokument ausdrucken. Wichtige Instandhaltungskennzahlen werden grafisch aufbereitet. Derartige Daten können als Excel-, CSV- oder Access-Datei im- und exportiert werden. Alle Formulare lassen sich zudem individuell anpassen und so auf dem aktuellen Stand der gesetzlichen Vorschriften halten. „Außerdem verfügt der Wartungsplaner bereits über die wichtigsten Prüftermine“, sagt Hoppe. Damit ist jedes Unternehmen auf Kontrollen durch die Gewerbeaufsicht oder den Berufsgenossenschaften optimal vorbereitet. Mit einer solchen Software erhalten Unternehmen Transparenz und Rechtssicherheit im Wartungs- und Instandhaltungsmanagement. Arbeitsunfälle sowie die daraus resultierenden Kosten oder Ausfälle von Mitarbeitern werden durch eine rechtzeitige Inspektion und Wartung ebenso reduziert wie der Maschinen- oder Anlagenstillstand. So entwickelt sich die Instandhaltung von einem reinen Kosten- zu einem echten Wertschöpfungsfaktor

Wartungsplaner 3 Wochen unverbindlich und kostenlos testen
Download Wartungsplaner Software

Die Hoppe Unternehmensberatung gehört zu den bekanntesten deutschen Anbietern von Arbeitsschutz-Lösungen. Mehr als 20 Jahre Erfahrung stecken in unserer modernen und hoch skalierbaren Wartungsplaner-Software. Eine konsequent leicht bedienbare Dokumentation von Prüfungen und die offene Software Architektur garantieren ein hohes Maß an Zukunfts- und Investitionssicherheit, so der Senior Consultant Ulrich Hoppe aus Frankfurt. Jeder Kunde erhält eine ideale Lösung, die auf seine Bedürfnisse angepasst ist. Die Berater und Entwickler begleiten und betreuen Unternehmen bei der Optimierung im Prüffristenmanagement, bei der Reorganisation von Prüfplanerabläufen und bei Fragen rund um die Wartung und Prüfung.
Der Wartungsplaner ist ein Controlling Instrument für die Instandhaltung und dient zur Überwachung regelmäßiger Geräte und Maschinenprüfungen. Die Software ist eine praxisnahe Komplettlösung für den Arbeitsschutz und ideal für prüfpflichtige Gegenstände.

Kontakt
Hoppe Unternehmensberatung
Ulrich Hoppe
Seligenstädter Grund 8
63150 Heusenstamm
+49 (0) 6104 / 65327
info@Wartungsplaner.de
http://www.Wartungsplaner.de

Aktuelle Nachrichten Computer/Internet/IT Pressemitteilungen Telekommunikation Wissenschaft/Forschung

Mit Customer Service App Maschinen warten und Original-Ersatzteile bestellen

Mit Customer Service App den digitalen Vertriebsweg im Kundenservice nutzen

Customer Service App für Maschinenwartung
Mit Customer Service App Maschinen warten und Original-Ersatzteile bestellen

Schnelligkeit, Flexibilität und die Qualität des Kundendienstes bestimmen heute über die Einsatzbereitschaft von Maschinen und Anlagen, diesem Qualitätsanspruch kommt die Customer Service App entgegen.

Die Linstep Software GmbH entwickelt für die digitale Wartung von Maschinen mobile Apps, mit denen die Nutzer die Wartung zu einem großen Teil selbständig durchführen können. Bei besonderen Problemstellungen können dem technischen Kundendienst Nachrichten via Text, Bild, Video oder Sprache gesendet werden. Original-Ersatzteile können direkt und fehlerfrei bestellt werden. Folgekosten durch nicht passende oder qualitativ minderwertige Ersatzteile anderer Hersteller lassen sich so vermeiden.

Digitale Kommunikation erfassen und strukturieren

Manchmal führt die Kommunikation mit dem Kundendienst zu Missverständnissen, wenn Informationen via Telefon, E-Mail oder Online-Formular nicht fehlerfrei oder unvollständig angegeben werden. Vielleicht erschweren auch Sprachprobleme oder fehlende Fachkenntnisse die Beschreibung einer Maschinenstörung.

Für diese komplexen Anforderungen im Kundenservice ist die Customer Service App für Smartphones und Tablets gedacht. Die App wird immer in engem Austausch mit unseren Kunden entwickelt, damit sie passgenau den gewünschten Anforderungen entspricht. Die Anwendung strukturiert außerdem die Kommunikationswege und lässt sich in Unternehmensprozesse integrieren.

Digitale Wartung optimiert den Kundenservice

Die Customer Service App zeigt dem Nutzer alle Informationen an, die vom Maschinenhersteller bereitgestellt werden. In dem mehrsprachigen System lassen sich z. B. ein Maschinentagebuch, Umrüstformate und Wartungsanleitungen zentral und übersichtlich anzeigen. Maschinen- und Gerätehersteller können Nachrichten und Produktneuheiten aus dem Unternehmen als Newsletter einspielen. Unternehmen sichern sich durch die Customer Service App den Kontaktpunkt zum Kunden für den digitalen Vertriebsweg. Wie die Customer Service App im Detail funktioniert, wird hier erklärt:

https://www.linstep.de/mobile-service-app-maschinenwartung-software-linstep/

Mit Verwaltungssoftware Wartungsaufträge bearbeiten

Mit der dazugehörigen Verwaltungssoftware für den Desktop stehen den Mitarbeitern im Büro nicht nur die eingegangenen Nachrichten, sondern auch die Kundendaten mit der kompletten Maschinen- und Geräteübersicht, die hinterlegten Wartungsanleitungen, Ersatzteilinformationen und weitere Dokumente zur Verfügung. Es gehen keine Nachrichten an den Kundenservice mehr verloren und der Stand der Auftragsbearbeitung ist zu jeder Zeit nachvollziehbar. Welche Vorteile die Customer Service App für die Wartung von Maschinen und Geräten bringt, wird hier zusammengefasst dargestellt:

https://www.linstep.de/vorteile-app-maschinenwartung-software-linstep/

Pressemitteilungen

Tipps für die richtige Auswahl Instandhaltungssoftware (Maintenance Software)

Welche Instandhaltungsverwaltung entspricht genau den Anforderungen der Instandhaltungsleiter?

Tipps für die richtige Auswahl Instandhaltungssoftware (Maintenance Software)

Instandhaltungsverwaltung Instandhaltungssoftware

Das sollte eine Instandhaltungsverwaltung leisten um Wartungen und Prüfungen zu überwachen.
Schwer zu vergleichende Angebote zur Instandhaltungssoftware erschweren es den Anwendern oft, die richtige Entscheidung bei der Auswahl eines passenden Systems für die Überwachung der Prüfungen und Wartungen in der Instandhaltung zu finden. Folgende Aspekte sollten Anwender bei den verschiedenen Angeboten hinterfragen, um zu einem realistischen Vergleich zu kommen.
Haben Sie schon einmal ein Auswahlverfahren für eine Instandhaltungssoftware aktiv miterlebt? Dann wissen Sie, welche Herausforderungen Sie in bei den unterschiedlichen Phasen der Einführung konfrontiert wurden. Von der ersten Marktbeobachtung möglicher Instandhaltungs-Lösungen über die Bewertung der funktionalen Eignung bis hin zum letztendlichen Angebotsvergleich zeichnen sich die einzelnen Stufen aus.

Oft ist es die Masse an unterschiedlich aufbereiteten Informationen die das Gefühl aufkommen lässt, dass die Instandhaltungssoftware verschiedener Anbieter das gleiche Leistungsspektrum haben.

Instandhaltungsleiter lassen sich in ihrer Not durch eine gefühlte funktionale Gleichwertigkeit der Instandhaltungssysteme dazu hinreißen, den Preis als maßgeblichen Entscheidungsfaktor zu wählen. Denken Sie beim Vergleich der Instandhaltungssoftware eine Stufe weiter, denn gerade hier sollten Sie sich jedoch nicht vorschnell blenden lassen.

Das sollte eine Instandhaltungssoftware als Wartungsplaner leisten
Auf diese wichtige Funktionen sollte Sie bei der bei der Anschaffung einer Instandhaltungssoftware achten.

Berücksichtigen sollte man vor der Anschaffung der Instandhaltungssoftware, welche ergänzenden Hilfsmittel in die Arbeit eingebunden werden sollen. Stellen Sie sich auch die Frage, ob Sie Daten aus Ihrer alten Instandhaltungsverwaltung, die vielleicht in Excel-Listen vorliegt in die neue Instandhaltungssoftware einfach und bequem importieren können.

Erleichternde Funktionen die in der Instandhaltungssoftware vorhanden sein sollten:

Eine gute Filterung nach Anlagengruppen, Maschinentypen, Standort, Kostenstelle oder nach Kategorie leistet eine gute Instandhaltungssoftware. Ein Dashboard für anstehende Arbeiten in der Instandhaltung sollte zum Funktionsumfang gehören. Übersichtliche Auswertungen in Form von Listen und Instandhaltungsaufträgen sind zwingend notwendig. Analysen aus der Instandhaltungssoftware sollten über eine Schnittstellen z.B. als Excel-Pivottabelle zur Verfügung gestellt werden.

Die Erinnerung an die Instandhaltungsarbeiten sollte im Vordergrund stehen. So vergessen Sie keinen Prüf- und Wartungstermin mehr.

Freiheit bietet Ihnen vor allem die Möglichkeit des Imports und Exports aus Excel-Dateien, Access Datenbanken und gegebenenfalls als standarisierte CSV-Datei. Revisionssicher arbeitet die Instandhaltungsverwaltung, wenn sie unterschiedliche Druckausgaben wie Maschinenlisten und Instandhaltungsarbeiten ermöglicht. Ein integrierter PDF-Export ist dann einfach und bequem per eMail nutzbar. Eine gute und übersichtliche Gliederung sowie eine hervorragende grafische Darstellung darf man von der Instandhaltungssoftware erwarten.

Optimal ist es, wenn alle aufgeführten Maschinen und Anlagen mit Bildern hinterlegt werden und entsprechende Dateien wie Bedienungsanleitung und Handbuch als Anhang verknüpft wird. Das Layout der Auswertungen sollte je nach Bedarf mit einem integriertem Reportgenerator anpassbar sein.

Nutzerfreundlichkeit der Instandhaltungssoftware

Wichtiger Faktor für die Entscheidung für eine Instandhaltungssoftware ist die Frage, ob die Software so einfach zu handhaben ist, dass sie wirklich Zeit und damit Geld bei der Verwaltung der Instandhaltungsarbeiten hilft. Beachten sollte man auch, dass die Darstellung für das Maschine und Anlagen übersichtlich ist. Optimal nutzerfreundlich ist die Software, wenn sie komplett netzwerk- sowie mandantenfähig ist.

So vergleichen Sie die Instandhaltungssoftware

Nutzen Sie die folgenden Aspekte, um einen gezielten Vergleich der Anbieter zur Instandhaltungssoftware zu ermöglichen, damit Sie letztendlich auf Basis einer guten Bewertung eine Entscheidung treffen.

Der Fokus liegt zunächst im Lizenzmodell bei Angeboten zur Instandhaltungssoftware: Was ist enthalten und was nicht?

Es lohnt sich ein genauer Blick auf die verfügbaren Module des Anbieters. Wir sieht die Modulpolitik zur Instandhaltungssoftware aus?
Wird eine lange Preisliste zu spezialisierten Modulen angeboten oder erwirbt man eine Standortlizenz mit gesamten Funktionsumfang einer Instandhaltungssoftware?

Die Möglichkeit, die Instandhaltungssoftware beispielsweise mit einem mobilen Barcodescanner zu nutzen oder aber das Smartphone als Barcodeleser in die Erfassung einbinden zu können, sollte schon bei der Anschaffung eine Überlegung sein. Bilder können somit über eine mobile app auf dem Handy die Maschine und Anlage bildlich darstellen. Die Software kann so noch schneller und effizienter genutzt werden. Wichtig zur Kostenersparnis ist zudem, dass zusätzliche Netzwerklizenzen für das Netzwerk im überschaubaren Kostenrahmen verfügbar sind.

Referenzen der Instandhaltungssoftware

Beachten Sie auch die namhaften Referenzen der Firmen, Kommunen, Institutionen, die die Instandhaltungssoftware einsetzen.

Ein Workshop durch den Anbieter kontrolliert auf jeden Fall die Einführungskosten in Ihrer Instandhaltung. Ein Blick auf die Supportqualität lohnt sich ebenfalls. Gerade mit der Qualität der beratenden Dienstleistung während der Einführung entscheidet sich wie die Software in Ihrem Unternehmen angenommen wird.

Die Zeit und die Ressourcen die Sie selbst in die Instandhaltungssoftware stecken müssen, sollten Sie hierbei nicht außer Acht lassen.

Wartungsgebühren und Updates der Software können böses Erwachen bereiten. Je nach Anbieter unterscheiden sich die Wartungsgebühren mit den inkludierten Leistungen immens.

Arbeiten im Team: Die Software sollte für die Zusammenarbeit im Team ausgelegt sein. In vielen Firmen arbeiten Mitarbeiter aus den Bereichen Instandhaltung, Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit und dem Facility Management in einem lokalen Netzwerk mit der Instandhaltungssoftware. Die erstellten Daten sollten von mehreren Arbeitsplätzen abgerufen werden.

Das ergibt ein Vergleich der Softwareprodukte für die Instandhaltung

Die Softwarelösung Wartungsplaner der Hoppe Unternehmensberatung erfüllt die genannten Anforderungen.
Der Wartungsplaner hilft Ihnen alle Aufgaben der Instandhaltung zu dokumentieren. Professionelles und schnelles Arbeiten ist mit dem Wartungsplaner als Instandhaltungssoftware kein Problem mehr. Das Programm arbeitet effizient und äußerst zuverlässig Darüber hinaus legt die Software eine übersichtliche Objekttabelle und gut strukturierte Datenbank mit allen Informationen zu den prüfpflichtigen Gegenständen an. Benötigt man bestimmte Daten, sind nur noch wenige Eingaben notwendig, um diese abzurufen.

Die Hoppe Unternehmensberatung stellt Ihnen gerne eine kostenlose DEMO Version mit vollem Leistungsumfang zur Verfügung.
Download Wartungsplaner

Die Hoppe Unternehmensberatung gehört zu den bekanntesten deutschen Anbietern von Wartungsmanager, Instandhaltungssoftware und Prüffristenmanagementsoftware-Lösungen. Mehr als 20 Jahre Erfahrung stecken in unserer modernen Wartungsplaner – Software. Eine konsequent leicht bedienbare Dokumentation von Prüfungen und Wartungen.

Kontakt
Hoppe Unternehmensberatung
Ulrich Hoppe
Seligenstädter Grund 8
63150 Heusenstamm
+49 (0) 6104 / 65327
info@Wartungsplaner.de
http://www.Wartungsplaner.de

Pressemitteilungen

FEBO GROUP der neue Internetauftritt des kompetenten Montagedienstleisters

FEBO GROUP der neue Internetauftritt des kompetenten Montagedienstleisters

(NL/2385850191) Als internationaler Dienstleister im Bereich der Anlagenverlagerung und Maschinenmontage ist die FEBO GROUP bereits seit 20 Jahren ein kompetenter Ansprechpartner. Nun möchte das Unternehmen mit einer neuen Internetpräsenz seine Professionalität unterstreichen.

31.07.14, Brandis bei Leipzig, im Firmensitz der FEBO GROUP herrscht Freude. Seit wenigen Stunden ist die neue Homepage der FEBO GROUP und der im Firmenverbund befindlichen Unternehmen online. Ein langer Weg der Entwicklung liegt hinter allen Beteiligten. Nicht nur dass ein komplett neues System an den Start gebracht wurde, die neue Seite soll durch ein neues Design und neue Inhalte vor allem das hohe Niveau des Unternehmens widerspiegeln. Dafür wurde zuallererst ein komplett neues Webdesign erarbeitet. Alle Firmen der Gemeinschaft FEBO GROUP sind auf der neuen Seite vereint und stellen die individuellen Leistungsportraits dar. Hauptverantwortlicher Heinz-Dieter Fehrmann findet: „ Die neue Homepage ist wirklich gelungen, vor allem aber gibt sie das wieder, was unser Unternehmen ausmacht“.

Damit meint Fehrmann vor allem die Kompetenz und den Servicegedanken der FEBO GROUP. Das Leistungsspektrum des kompletten Unternehmensverbundes umfasst Anlagenmontagen, Produktionsverlagerungen und Maschinenmontagen, genauso wie Wartungsarbeiten und Personalvermittlung von Monteuren. Mit den einzelnen Dienstleistungsunternehmen ist die FEBO GROUP weltweit vertreten und in der Lage, auch Großaufträge problemlos abzuwickeln. Was den Service angeht, so ist die FEBO GROUP vor allem darauf bedacht, alles aus einer Hand anzubieten. Von der Konzeption und Kalkulation über die Ausführung bis hin zur übergangsweisen Auslagerung der Produktion ist ein Ansprechpartner vorhanden. Der Fokus liegt immer darauf, die Produktivität des Kunden zu steigern und vor allem die Produktion am Laufen zu halten.

Auf der neuen Homepage findet sich zusätzlich ein Mehrwert für Besucher. Das Glossar, welches ständig ausgebaut wird, informiert über alle Begriffe der Branche und erleichtert dem potentiellen Kunden die Anfrage. Alles in allem ein gelungener Webauftritt, fokussiert auf das Wesentliche und nutzerfreundlich gestaltet.

Die FEBO GROUP ist ein internationaler Firmenzusammenschluss verschiedener Montagedienstleister. Der Fokus der angebotenen Dienstleistungen liegt auf der Montage von Anlagen und Maschinen und der Produktionsverlagerung. Seit 20 Jahren erfolgreich am Markt ist das Unternehmen FEBO Maschinenmontagen und Anlagenbau GmbH, mit Sitz in Brandis bei Leipzig, der Kern der Gruppe.

Werbeagentur Detailliebe
Mirko Friebös
Zschochersche Straße 2a
04177 Leipzig
493416988938
info@detailliebe.de
www.werbeagentur-detailliebe.de