Tag Archives: Massivbau

Pressemitteilungen

Tipps für Bauherren: Schöne und nützliche Raumaufteilung bei Kinderzimmern

https://www.gfg24.de

Ein eigenes Reich für Kinder ist wichtig. Es ist schön, wenn sich der Nachwuchs möglichst frei entfalten kann und bei Bedarf einen Rückzugsort hat. Um die Kinderzimmerplanung so effektiv wie möglich zu gestalten, ist es gut, wenn sich Bauherren bereits bei der Grundrissplanung Gedanken darüber machen, wie viele Kinderzimmer benötigt werden und wie diese am besten angeordnet sein sollen.

Üblicherweise wird pro Kind ein eigenes Zimmer geplant. Denn Kinder werden groß, entwickeln sich und brauchen ihre eigene Privatsphäre. Das Hamburger Bauunternehmen GfG hat als einer der führenden Experten für Massivbau bereits eine Vielzahl an freigeplanten Architektenhäusern entworfen und realisiert. Der Planung von Kinderzimmern kommt immer eine besondere Aufmerksamkeit zu, denn hier gibt es viele Faktoren zu beachten. Zum einen ist natürlich die Anzahl der Zimmer entscheidend und zum anderen auch die Integration in die gesamte Hausplanung. Wo werden die Kinderzimmer am besten eingeplant? Sollen sie sich zusammen mit dem Elternschlafzimmer auf einer Ebene befinden oder soll es eventuell eine eigene Etage nur für die Kinder geben? Von diesen Überlegungen ist auch die Badplanung betroffen. Sollen die Kinder ein eigenes Bad bekommen oder gibt es ein Familien-Badezimmer? Viele Bauherren entscheiden sich dafür, ein eigenes Bad für die Kinder einzuplanen, um insbesondere am Morgen einen „Stau“ im Badezimmer zu vermeiden. Ein weiteres nützliches Detail ist eine Verbindungstür zwischen den Kinderzimmern. So hat jedes Kind bei Bedarf seinen eigenen Rückzugsort und trotzdem sind die Zimmer auf gewisse Weise miteinander verbunden.

Weitere Informationen zur Planung von Kinderzimmern erhalten Interessenten bei der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG, Lohekamp 4, 24558 Henstedt-Ulzburg, Telefon 040-524781400, per E-Mail an die Adresse info@gfg24.de oder im Internet auf www.gfg24.de

Unsere Firmenbeschreibung:

Von der Grundstücksplanung über die Finanzierung, die Planung und die Bauphase bis zur Schlüsselübergabe werden alle Bereiche des Hausbaus von der GfG abgedeckt.

Unsere Architekten und Ingenieure erarbeiten mit Ihnen zusammen Ihre individuellen Vorstellungen im Bereich der Grundstücksplanung, der Gebäudearchitektur und des Platz-, Straßen- und Wegebaus Ihres Bauvorhabens. Ob postmodern oder der klassisch gediegene Landhausstil, die GfG erschließt Ihnen alle Wege.

Kontakt
GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Norbert Lüneburg
Lohekamp 4
24558 Henstedt-Ulzburg
0419388900
04193889025
info@gfg24.de
http://www.gfg24.de

Pressemitteilungen

Tipps für Bauherren: Treppen bei der Hausplanung optimal berücksichtigen

https://www.gfg24.de

Bereits bei der Grundrissplanung sollte die Position und der Verlauf der Treppen bestmöglich berücksichtigt werden. Dabei sollte sich die Treppe optisch ganz harmonisch in das Gesamtkonzept des Hauses einfügen. Ob diese unauffällig, beispielsweise am Rand des Flurs entlangführt oder ob eine imposante Treppe mitten durch den Raum geht, hängt in erster Linie vom persönlichen Geschmack des Bauherrn ab. Selbstverständlich müssen bei der Planung die jeweilige Statik und die damit verbundenen Gestaltungsmöglichkeiten berücksichtigt werden.

Die Treppenform wird oftmals vom verfügbaren Platzangebot bestimmt: Ist nicht viel Platz vorhanden, sollte die Treppe eher schmal gehalten werden, sodass diese keinen unnötigen Raum einnimmt. Gibt es die Grundrissplanung her, darf die Treppe je nach Geschmack und Belieben auch ausladender sein.

Für die Treppengestaltung an sich stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Bauherren können unter anderem zwischen Holz, Glas, Beton oder Stahl wählen. In den letzten Jahren sind auch Stilbrüche und Materialmixe immer beliebter geworden. Bei der Materialauswahl sollte jedoch nicht immer nur auf die Optik geachtet werden. Auch die zu erwartenden Belastungen im Hinblick auf Trittsicherheit und Rutschfestigkeit sollten berücksichtigt werden.

Als einer der führenden Bauunternehmen im Bereich Massivbau hat das Hamburger Bauunternehmen GfG in den errichteten Häusern bereits eine Vielzahl an unterschiedlichen Treppenvariationen geplant und umgesetzt. Die erfahrenen Bauplaner beraten ihre Kunden bereits bei der Grundrissplanung umfassend zu den Möglichkeiten der Treppengestaltung.

Weitere Informationen zur individuellen Treppenplanung erhalten Interessenten bei der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG, Lohekamp 4, 24558 Henstedt-Ulzburg, Telefon 040-524781400, per E-Mail an die Adresse info@gfg24.de oder im Internet auf www.gfg24.de

Unsere Firmenbeschreibung:

Von der Grundstücksplanung über die Finanzierung, die Planung und die Bauphase bis zur Schlüsselübergabe werden alle Bereiche des Hausbaus von der GfG abgedeckt.

Unsere Architekten und Ingenieure erarbeiten mit Ihnen zusammen Ihre individuellen Vorstellungen im Bereich der Grundstücksplanung, der Gebäudearchitektur und des Platz-, Straßen- und Wegebaus Ihres Bauvorhabens. Ob postmodern oder der klassisch gediegene Landhausstil, die GfG erschließt Ihnen alle Wege.

Kontakt
GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Norbert Lüneburg
Lohekamp 4
24558 Henstedt-Ulzburg
0419388900
04193889025
info@gfg24.de
http://www.gfg24.de

Pressemitteilungen

Gesundes Bauen sorgt für eine angenehme Raumgesundheit

www.gfg24.de

Zu Hause soll man sich wohlfühlen. Einer Studie des Umweltbundesamtes zu Folge, hält man sich rund 80 – 90 % des Tages in geschlossenen Räumen auf. Und genau deshalb ist es dem Hamburger Bauunternehmen GfG als einem der führenden Experten für Massivbau wichtig, das Augenmerk beim Hausbau auf die Luftqualität, sprich die „Raumgesundheit“ zu werfen.

Leider ist die Luft in vielen Räumen häufig mit Schadstoffen wie Formaldehyd, Pestiziden, Weichmachern, Lösemitteln, Feinstäuben und zu hohen Kohlenmonoxidwerten belastet. Diese Belastung kann zu Gesundheitsbeschwerden wie Kopfschmerzen oder sogar zu Krankheiten wie Asthma oder Krebs führen.

Das liegt daran, dass viele Materialien, die beim Bau verwendet werden, vorab chemisch bearbeitet wurden. So wird beispielsweise das Holz konserviert und es finden sich Weichmacher im Kunststoff. Aus diesen Gründen lässt es sich nicht vermeiden, dass die Zusatzstoffe, die einst ins Material gelangt sind, irgendwann wieder heraustreten und somit für ein schlechtes Raumklima sorgen.

Und genau an dieser Stelle setzt die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft an. Beim Hausbau wird streng darauf geachtet, dass ausschließlich schadstoffarme Materialen verwendet werden, welche die Grenzwerte des Umweltbundesamtes unterschreiten. Das Schöne ist, dass es Materialien für gesundes Wohnen in allen Preisklassen gibt. Ohne hohen Aufpreis kann also jeder Bauherr gesund bauen lassen.

Zusammenfassend hat Norbert Lüneburg, Geschäftsführer der GfG, in einem Interview gesagt: „Genau das ist der wichtige Punkt beim Thema „Gesund Wohnen“. Es geht nicht um Naturmaterialen oder Ökoschick, es geht auch nicht um alternative Bauweise. Sondern es geht darum, dass die Materialien, aus denen die Häuser gebaut werden, keine gesundheitsbelastenden Emissionen verursachen. Es geht um das Thema Gesundheit, das wichtigste Gut, was wir haben. Aber es geht nicht um das Thema Weltanschauung.“

Weitere Informationen zum gesunden Bauen erhalten Interessenten bei der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG, Lohekamp 4, 24558 Henstedt-Ulzburg, Telefon 040-524781400, per E-Mail an die Adresse info@gfg24.de oder im Internet auf www.gfg24.de

Unsere Firmenbeschreibung:

Von der Grundstücksplanung über die Finanzierung, die Planung und die Bauphase bis zur Schlüsselübergabe werden alle Bereiche des Hausbaus von der GfG abgedeckt.

Unsere Architekten und Ingenieure erarbeiten mit Ihnen zusammen Ihre individuellen Vorstellungen im Bereich der Grundstücksplanung, der Gebäudearchitektur und des Platz-, Straßen- und Wegebaus Ihres Bauvorhabens. Ob postmodern oder der klassisch gediegene Landhausstil, die GfG erschließt Ihnen alle Wege.

Kontakt
GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Norbert Lüneburg
Lohekamp 4
24558 Henstedt-Ulzburg
0419388900
04193889025
info@gfg24.de
http://www.gfg24.de

Pressemitteilungen

Top die Wette gilt: 20 Jahre Weltrekord in Briest

Ein märkisches Haus in 5 Stunden und 25 Minuten

Top die Wette gilt: 20 Jahre Weltrekord in Briest

Urkunde Eintrag des Weltrekordes im Guinness Buch der Rekorde

Top die Wette gilt: 20 Jahre Weltrekord im Häuslebau in Briest-Krahnepuhl mit 11 Bauarbeitern Stein auf Stein

Top die Welte gilt: Ein Weltrekordhaus feiert in Briest 20 Jahre Bestehen:

Am 13.7.1998 wurde in Briest an der Havel auf dem Betriebsgelände der damaligen Bausteine Briest GmbH ein bislang historischer Weltrekord im Hausbau erzielt. Dabei ging es um eine Wette, die vor ca. 3000 interessierten Besuchern im Bausteinwerk an der Havel angesetzt war und in 5h 25 Minuten mit einem Eintrag ins Guinnessbuch der Weltrekorde gewonnen wurde.
Top die Wette gilt, ein märkisches Haus aus dem LIAPLAN®-Massivbausystem in 8 Stunden mit 11 Bauarbeitern. So hieß die damalige Wette in Briest.

Alle Voraussetzungen zu diesem einzigartigen Ereignis waren gegeben. Die Bodenplatte wurde errichtet, die LIAPLAN®-Steine dieses Haustyps durch die eigene CAD-Abteilung berechnet und logistisch auf die Betonplatte verteilt. 11 erfahrene Bauleute des damaligen Partners der Bausteine Briest GmbH, Firma Concepta Haus, standen gut ausgerüstet und organisiert bereit.
Pünktlich versammelten sich die Medien- und Presseverantwortlichen und die Kameras vom RBB wurden postiert, als der Landesminister Manfred Stolpe förmlich eingeflogen wurde und den ersten LIAPLAN®-Stein setzen durfte.
Und ehe sich die 3000 Zuschauer versahen, konnte nach 5 Stunden und 25 Minuten die Richtkrone gesetzt werden.

Die hoch motivierten Maurer legten los wie die Feuerwehr und errichteten in weniger als 2 Stunden die vorkonfektionierten Außenwände, danach die tragenden Innenwände. Die Betondeckenelemente flogen ein und wurden gesetzt. Danach ging es sofort im Dachgeschoß weiter mit den beiden Giebelwänden.

Vorgefertigte Dachbinder wurden nun nach und nach gesetzt und verankert. Nun wurde die Richtkrone nach exakt 5,25 Minuten angebracht.
Landesbauminister Hartmut Meyer führte damals das Richtfest und gratulierte den 11 Bauleuten, womit sie ins Guinnessbuch der Weltrekorde gelangte. Erstmalig wurde die Schnelligkeit dieses LIAPLAN®- Massivbausystems während der Erstellung von Rohbauten durch unsere erfahrenen Partner unter Beweis gestellt.

Das jahrelang immer weiter entwickelte energiesparende Massivbausystem fördert das qualitätsbewusste und wirtschaftliche Bauen unserer Partnerfirmen und unterstützt, insbesondere durch die System- und Sägesteine, die Errichtung von Selbstbauhäusern.
Die Zeit von 5 Stunden und 36 min auf der einzigen Weltrekordurkunde resultiert im Übrigen vom zweiten Weltrekordversuch vom Bau eines LIAPLAN®-Hauses auf der Berliner Baufachmesse BAUTEC im Februar 2000.

Nach bereits 26 Jahren LIAPLAN®-Produktion an diesem Standort kennen bundesweit über 300 verschiedene Partnerfirmen im Hochbaubereich die Verarbeitungsqualitäten des Briester Massivbausystems und die sehr gute bauphysikalischen Eigenschaften der aus natürlichen Blähton hergestellten Leichtbetonsteine. Hierbei werden solide energetisch hoch qualitative Massiv-Wohnhäuser vertrieben und in zügiger Bauweise errichtet. Die LIAPLAN Nord GmbH stellt jährlich hochwärmedämmende Steine für ca. 2000 Wohneinheiten und Einfamilienhäuser bundesweit und auch im europäischen Umfeld her.

Inzwischen wird das Rekordhaus, was im Übrigen seit 20 Jahren noch unverputzt und auf dem Werksgelände in Briest-Krahnepuhl steht, als Museum und Forschungshaus genutzt. Wer Interesse hat, die LIAPLAN®-Produktion, das Weltrekordhaus und die Eigenschaften der LIAPLAN®-Steine intensiver kennen zu lernen, meldet sich unter info@liaplan.de oder im Internet unter www.liaplan.de

Die Liaplan Nord GmbH produziert und vertreibt hochwertige LIAPLAN®-Massivbausysteme für Ein- und Mehrfamilienhäuser. Hergestellt aus natürlichen Rohstoffen und mit hervorragenden Eigenschaften in der Wärme- und Schalldämmung steht der LIAPLAN®-Stein für energieeffizientes und gesundes, schimmelfreies Wohnen. Mit LIAPLAN® bauen Sie qualitätsbewusst, kostengünstig und schützen nachhaltig Umwelt und Gesundheit.

Firmenkontakt
Liaplan Nord GmbH
Stefan Meyer
Ziegelei 6
14798 Havelsee
0338140480
info@liaplan.de
https://www.liaplan.de

Pressekontakt
Liaplan Nord GmbH
Stefan Meyer
Ziegelei 6
14798 Havelsee
033814108006
presse@liaplan.de
https://www.liaplan.de

Pressemitteilungen

Mit dem Rundum-Sorglos-Paket der GfG zum Traumhaus

http://www.gfg24.de

Sobald Bauherren sich dazu entschlossen haben zu bauen, steht auch schon die erste große und vor allem wichtige Entscheidung an. Welche Firma übernimmt eigentlich die Planung, Abwicklung und Kontrolle des Hausbaus? Schön ist es, wenn sich dann ein Bauunternehmen findet, das ein Rundum-Sorglos-Paket anbietet und die Bauherren von der Planung bis zur Schlüsselübergabe betreut. Seit vielen Jahren kommen Bauwillige deshalb zur GfG, denn als einer der führenden Experten im Bereich Massivbau hat das Hamburger Bauunternehmen bereits eine Vielzahl an Projekten realisiert.
Kunden der GfG dürfen sich aber nicht nur über professionelle Beratung und die Verwendung von hochqualitativen Baumaterialien freuen, sondern sie erhalten zudem noch viele weitere Vorteile. Einer der größten Vorteile ist sicherlich die Festpreis- und Bauzeitgarantie. Aber auch die massive Bauweise punktet aufgrund ihrer robusten und langlebigen Eigenschaften bei vielen Bauherren.
Der Massivbauexperte hat mittlerweile über 1.000 Häuser gebaut und jedes davon ist ein wahres Einzelstück, denn die GfG bietet Ihren Kunden individuelle Architektur zum bezahlbaren Preis an. Die Häuser sind alle energetisch besonders wertvoll und unter Verwendung von schadstoffarmen Baustoffen gebaut. Die Fertigstellungsgarantie gibt den Bauherren hierbei zusätzliche Sicherheit. Und auch bei der Qualitätskontrolle setzt die GfG noch einen drauf: Während der gesamten Bauphase werden die erzielten Fortschritte mittels einer Baucam überwacht. Sie sorgt für die lückenlose und detaillierte Aufzeichnung und garantiert somit eine hohe Qualitätssicherung.
Die persönliche Bauleitung erfolgt durch Architekten der GfG, die den Bauherren jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.
Als langjähriger Experte im Baubereich verfügt das Unternehmen selbstverständlich über höchste Bonität – darauf können sich alle Kunden verlassen.
Weitere Informationen zum Thema erhalten Interessenten bei der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG, Lohekamp 4, 24558 Henstedt-Ulzburg, Telefon 040-524781400, per E-Mail an die Adresse info@gfg24.de oder im Internet auf www.gfg24.de

Unsere Firmenbeschreibung:

Von der Grundstücksplanung über die Finanzierung, die Planung und die Bauphase bis zur Schlüsselübergabe werden alle Bereiche des Hausbaus von der GfG abgedeckt.

Unsere Architekten und Ingenieure erarbeiten mit Ihnen zusammen Ihre individuellen Vorstellungen im Bereich der Grundstücksplanung, der Gebäudearchitektur und des Platz-, Straßen- und Wegebaus Ihres Bauvorhabens. Ob postmodern oder der klassisch gediegene Landhausstil, die GfG erschließt Ihnen alle Wege.

Kontakt
GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Norbert Lüneburg
Lohekamp 4
24558 Henstedt-Ulzburg
0419388900
04193889025
info@gfg24.de
http://www.gfg24.de

Pressemitteilungen

Garagenplanung beim Hausbau optimal berücksichtigen

www.gfg24.de

Neben der richtigen Hausplanung sollten sich Bauherren zeitgleich auch um die Gestaltung des Außenbereichs Gedanken machen. An dieser Stelle spielt besonders die Frage der Unterbringung des Autos eine große Rolle. Je nach Lage und Größe des Baugrundstücks bietet sich an dieser Stelle der Bau einer Einzel- oder Doppelgarage an.

Garagen haben tatsächlich einige Vorteile: Sie schützen das Auto zum einen vor verschiedenen Witterungseinflüssen und sichern es gegen Diebstahl und Zuwiderhandlungen durch Dritte. Dieser Sicherheitsaspekt spielt übrigens auch bei vielen Versicherungen bei der Berechnung des Versicherungsbeitrags eine tragende Rolle.

Entscheiden sich Bauherren im Zuge der eigentlichen Hausplanung direkt für eine Garage, lässt sich diese perfekt in die Bauplanung integrieren. So besteht zum Beispiel die Möglichkeit, das Wohnhaus und die Garage mit einer Tür zu verbinden. Ähnliches ist auch möglich, wenn das Haus über einen Keller verfügt und das Grundstück am Hang liegt. Über einen Kellerzugang direkt in die Garage entstehen kurze Wege zum Auto. Diese Verbindungen zur Garage bieten zusätzlich den Vorteil, dass man das Auto auch bei unangenehmen Witterungen bequem be- und entladen kann. Gleiches gilt selbstverständlich auch für das Ein- und Aussteigen der Insassen.

Eine weitere interessante Option ist die Planung einer Dachterrasse, wenn die Garage direkt an das Haus anschließt. Dann wird die Garagendecke kurzerhand zur Terrasse umfunktioniert. Je nach Standortausrichtung und unter Berücksichtigung der Statik kann hier ein gemütliches Sonnendeck oder einfach ein ruhiges Plätzchen zum Entspannen entstehen.

Als einer der führenden Experten im Bereich Massivbau hat die GfG Hoch- und Tiefbau Gesellschaft bereits eine Vielzahl an interessanten Hausprojekten realisiert und Kundenwünsche optimal umgesetzt.

Weitere Informationen zum Thema Haus- und Garagenplanung erhalten Interessenten bei der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG, Lohekamp 4, 24558 Henstedt-Ulzburg, Telefon 040-524781400, per E-Mail an die Adresse info@gfg24.de oder im Internet auf www.gfg24.de

Unsere Firmenbeschreibung:

Von der Grundstücksplanung über die Finanzierung, die Planung und die Bauphase bis zur Schlüsselübergabe werden alle Bereiche des Hausbaus von der GfG abgedeckt.

Unsere Architekten und Ingenieure erarbeiten mit Ihnen zusammen Ihre individuellen Vorstellungen im Bereich der Grundstücksplanung, der Gebäudearchitektur und des Platz-, Straßen- und Wegebaus Ihres Bauvorhabens. Ob postmodern oder der klassisch gediegene Landhausstil, die GfG erschließt Ihnen alle Wege.

Kontakt
GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Norbert Lüneburg
Lohekamp 4
24558 Henstedt-Ulzburg
0419388900
04193889025
info@gfg24.de
http://www.gfg24.de

Pressemitteilungen

GfG informiert: Große Fensterfronten helfen Nebenkosten zu senken

www.gfg24.de

Wer sich den Traum vom eigenen Haus erfüllt, wünscht sich oft eines besonders: Ein lichtdurchflutetes Haus mit großen Fensterfronten. Doch neben dem schönen Ausblick und viel natürlichem Licht, welches auch dem Wohlbefinden guttut, haben große bzw. bodentiefe Fenster noch einen ökonomischen Vorteil: Sie können dank moderner Isolierung die Nebenkosten senken.

Besonders gegen Ende des Jahres, wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen fallen, steigen in vielen Haushalten die Strom- und Heizkosten. Dessen ist sich die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft – Experte für Massivbau im Raum Hamburg – bewusst. Die erfahrenen Architekten und Bauplaner entwickeln moderne Wohnkonzepte, welche eine optimale Lichtdurchflutung und Wärmedämmung bewirken. Große oder auch bodentiefe Fenster lassen mehr natürliches Licht ins Haus, wodurch sich die Stromkosten durch weniger künstliches Licht verringern. Kombiniert mit einer Dreifachverglasung und effektiver Wärmedämmung lassen sich die Nebenkosten für den Hausbesitzer spürbar senken.

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG, Lohekamp 4, 24558 Henstedt-Ulzburg, Telefon 040-524781400, per E-Mail an die Adresse info@gfg24.de oder im Internet auf www.gfg24.de

Unsere Firmenbeschreibung:

Von der Grundstücksplanung über die Finanzierung, die Planung und die Bauphase bis zur Schlüsselübergabe werden alle Bereiche des Hausbaus von der GfG abgedeckt.

Unsere Architekten und Ingenieure erarbeiten mit Ihnen zusammen Ihre individuellen Vorstellungen im Bereich der Grundstücksplanung, der Gebäudearchitektur und des Platz-, Straßen- und Wegebaus Ihres Bauvorhabens. Ob postmodern oder der klassisch gediegene Landhausstil, die GfG erschließt Ihnen alle Wege.

Kontakt
GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Norbert Lüneburg
Lohekamp 4
24558 Henstedt-Ulzburg
0419388900
04193889025
info@gfg24.de
http://www.gfg24.de

Pressemitteilungen

Tipps für Bauherren: Eine Garage bringt viele Vorteile

www.gfg24.de

Bauherren, die sich den Wunsch vom eigenen Haus erfüllen, müssen viele Faktoren berücksichtigen. Neben der Planung des Hauses muss auch der Außenbereich gut durchdacht werden. Hier stellt sich die Frage nach der Unterbringung des Autos. Sind genügend Parkplätze vorhanden? Und ist das Auto dort auch vor Fremd- und Witterungseinflüssen geschützt? Eine gute Antwort auf diese Fragen ist eine eigene Garage.

Besonders in stark frequentierten Wohngegenden kann sich die Suche nach einem geeigneten Parkplatz schwierig gestalten. Abgefahrene Spiegel oder Dellen beim Ein- und Ausparken können die Folge sein. Zudem können Schäden durch Witterungseinflüsse wie Hagel entstehen. Wer sein Auto hiervor schützen will, für den ist die Garage eine optimale Lösung. Um neben dem Auto auch den Fahrer und die Passagiere vor Wetterbedingungen wie Regen, Sturm und Schnee zu schützen, kann diese direkt an das Haus gebaut und durch eine Tür verbunden werden. Die GfG Hoch- und Tief-Bau Gesellschaft – eines der führendes Unternehmen in Sachen Massivbau im Raum Hamburg – weiß dank jahrelanger Erfahrung, worauf es beim modernen Wohnen ankommt und kann Kundenwünsche optimal realisieren.

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG, Lohekamp 4, 24558 Henstedt-Ulzburg, Telefon 040-524781400, per E-Mail an die Adresse info@gfg24.de oder im Internet auf www.gfg24.de

Unsere Firmenbeschreibung:

Von der Grundstücksplanung über die Finanzierung, die Planung und die Bauphase bis zur Schlüsselübergabe werden alle Bereiche des Hausbaus von der GfG abgedeckt.

Unsere Architekten und Ingenieure erarbeiten mit Ihnen zusammen Ihre individuellen Vorstellungen im Bereich der Grundstücksplanung, der Gebäudearchitektur und des Platz-, Straßen- und Wegebaus Ihres Bauvorhabens. Ob postmodern oder der klassisch gediegene Landhausstil, die GfG erschließt Ihnen alle Wege.

Kontakt
GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Norbert Lüneburg
Lohekamp 4
24558 Henstedt-Ulzburg
0419388900
04193889025
info@gfg24.de
http://www.gfg24.de

Pressemitteilungen

sc.Massivhaus-Wonnegau GmbH – Ihre regionale Hausbaufirma

Als „Massivhaus Wonnegau“ bieten wir unseren Bauherren Stadtvillen, Bungalows,
Satteldachhäuser, Doppelhäuser und Generationshäuser sowie individuell geplante Häuser in massiver Bauweise, schlüsselfertig, an.

sc.Massivhaus-Wonnegau GmbH - Ihre regionale Hausbaufirma

Es gibt nur wenige Dinge im Leben eines Menschen welche einen so hohen Stellenwert wie die gemeinsame Hochzeit oder ein Eigenheim aufweist. Kaum eine Investition ist so bedeutsam, wie die Entscheidung zum Bau des eigenen Hauses. Auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Planung und dem Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern kann die sc.Massivhaus-Wonnegau GmbH zurückblicken. Das erfahrene Team verfügt über eine große Liste an zufriedenen Kunden, welche bereits von der konventioneller Massivbauweise überzeugt werden konnten.

Jeder Traum vom Eigenheim beginnt mit einer individuellen Planung. Ein erfahrenes Architekten- und Bauleitungsteam trägt Sorge dafür, dass alle Kundenwünsche und Vorstellungen genauestens umgesetzt werden. Ein besonderer Service ist das ohne Mehrkosten Innenwände, Fenster- oder Fenstertüren versetzen werden können. Alle Objekte des kompetenten Traditionsunternehmens nach der aktuellen EnEV gebaut erhalten einen Energiepass und es wird ein Blower Door Test durchgeführt.

Alle Projekte werden unter Berücksichtigung der Festpreisgarantie und der Bauzeitgarantie durchgeführt, obendrein profitieren allen Kunden von einer 5 Jahre langen Gewährleistung.

Die Baubetreuung erfolgt ausschließlich durch fachkundige Bauleitung, was ein Arbeiten auf
höchsten Nivea verspricht. Die massive Bauweise aus Porenbeton, Greisel Klimanorm, welche Stein auf Stein erfolgt, verfügt bereits über eine langjährige Tradition und widerspiegelt die Philosophie der sc.Massivhaus-Wonnegau GmbH. Alternativ sind natürlich auch andere Baustoffe wählbar – der Kunde ist König und entscheidet. Das stets hohe Qualitätsniveau stützt sich nicht alleine auf die jahrelange Erfahrung, sondern auch auf die kompetente Umsetzung der Planung und die Durchführung der Hausbauprojektes durch ausschließlich kompetenten Handwerksbetriebe , welche nach den anerkannten Regeln der Technik arbeiten. Im Interesse aller, werden für das gesamte Bauvorhaben ausschließlichen bewährte Markenprodukte verarbeitet. Eine stets individuelle und kompetente Beratung ist eines der obersten Ziele der sc.Massivhaus-Wonnegau GmbH.

Interessierte sollten es nicht versäumen sich jetzt auf der Webseite des Unternehmens unverbindlich zu informieren.

Das Team der sc.Massivhaus-Wonnegau GmbH, als regionale Hausbaufirma, blickt auf über 20 Jahre Erfahrung in der Planung und dem Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern, in konventioneller Massivbauweise, zurück. Das immer angestrebte und umgesetzte hohe Qualitätsniveau stützt sich jedoch nicht nur auf Erfahrung, sondern auch auf die Umsetzung der Planung und Vorgaben durch kompetente Handwerksbetriebe, welche nach den anerkannten Regeln der Technik arbeiten und der ausschließlichen Verwendung von bewährten Markenprodukten.

Die sc.Massivhaus-Wonnegau GmbH legt größten Wert auf eine individuelle Beratung und die Umsetzung der Wünsche und Vorstellungen unserer Bauherren.

Die sc.Massivhaus-Wonnegau GmbH baut massiv, ob Satteldachhaus, Stadtvilla, Bungalow, Doppelhaus, Mehrgenerationenhaus, immer nach EnEV Vorgaben, zu einem fairen Preis- Leistungsverhältnis und zum vereinbarten Termin.

Kontakt:
sc.Massivhaus-Wonnegau GmbH
Axel Schuberth
Dalbergstraße 7
67599 Gundheim
+496244905954
info@massivhaus-wonnegau.de
http://www.massivhaus-wonnegau.de

Pressemitteilungen

Erweiterung der PH&P Immo Consulting Fachberater-Standorte in der Schweiz

Im Zuge der Qualtitätsoffensive 2012 der PH&P Immo Consulting, wurden in den letzten Monaten mehrere neue Fachberater-Standorte in der Schweiz dazu gewonnen.

Kundennähe und optimale Fachberatung rücken immer mehr in den Mittelpunkt, wenn es um das wichtige Thema Hausbau geht.

Bei der Fachberatung P. Häring & Partner werden diese Dienstleistungen in Zusammenarbeit mit namhaften Fachbetrieben, Architekturbüros und Baupartnern ständig verbessert und erweitert.

Den heutigen Anforderungen bei der Erstellung eines gelungenen Neubauvorhaben, stellen die Bauherrschaft, wie auch die Fachbetriebe und den verantwortlichen GU vor immer neue und interessante Herausforderungen.

Schlagworte wie Niederenergie- oder Passivhaus, Minergie-Standard, Solar-Thermie, Erdsonden und Pellet-Heizung, sind nur ein kleiner Teil von täglichen Fragen und Lösungsansätze, die sachlich und umfassend abgeklärt und umgesetzt werden müssen.

Steigende Bodenpreise und weiterhin interessante Finanzierungskonditionen mit moderaten Zinsbelastungen, steigern nach wie vor den Wunsch nach seinen „eigenen vier Wänden“ und das Interesse am Neubau eines Wunschhauses ist ungebrochen.

Mit 6 Bürostandorten in der Ostschweiz soll die optimale Beratung und notwendige Kundennähe gewährleistet werden. Die Bürostandorte befinden sich in Arlesheim/BL – Hittnau/ZH – Ballwil/LU – Luzern – Eschenz/TG und Kreuzlingen/TG.
Hinzu kommt unsere eigene Bauleitung und Bauaufsicht (Dipl.Bauingenieur/FH).

Unterstützend ist die sehenswerte Musterhausausstellung auf dem Gelände der HOME-Expo in Suhr. Diese gibt einen umfassenden Einblick in die Gestaltungsvielfalt der Hausarchitekturen und ermöglicht den Bauinteressenten eine weitreichende Informationsbreite.

Verschiedene Referenzhäuser von Kunden stehen in der gesamten Schweiz und benachbarten Ausland für eine Besichtigung zur Verfügung. Hierzu können auch weitergehende Beratungs- und Informationsgespräche durchgeführt werden………

Firmengruppe PH&P

Internationale Fachberatung für exklusive Neubau- und Umbauprojekte mit bewährter Fertigbau-Technologien. Sowohl Massivbau mit Ziegel-Fertig-Elementen, als auch Holzständerbauweise sind möglich und werden komplett – schlüsselfertig erstellt – . Architektur und Planung sind als Fachgruppe inhouse verfügbar und für die verschiedenen Projekte zuständig.
Kommunale Projekte, wie Schulen und Kindergärten, sind ebenso selbstverständlich, wie der barrierefrei Bau von Mehrgenerationen-Häuser oder Gewerbebauten.
Pascal Häring & Partner Immo Consulting
Herr Häring
Tramweg 2
4144 Arlesheim
+41 76 430 76 74
www.pcag-immobilien.ch
presse@pcag-immoconsulting.ch

Pressekontakt:
PHP Immo Press
Hr. Birn
Hauptstrasse 39
8280 Kreuzlingen
presse@pcag-immobilien.ch
+41 76 227 64 74
http://www.pcag-immobilien.ch