Tag Archives: Matthias

Pressemitteilungen

Weltstar Johnny Melville – 3 facher Oskargewinner – zu Gast in Konstanz

30 Jahre Internationale Sommerakademie Clown & Theater vom 30. Juli bis 12. August in Konstanz

Weltstar Johnny Melville - 3 facher Oskargewinner - zu Gast in Konstanz

Tamala Center -Internationales Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation

30 Jahre Internationale Sommerakademie Clown & Theater vom 30. Juli bis 12. August in Konstanz
Diesen Sommer feiert Tamala mit der Sommer-Akademie ein rundes Jubiläum: die internationale Sommerakademie findet jetzt zum 30.ten Mal statt, und in 2017 davon im 25.Jahr in Konstanz.
Jedes Jahr pilgern weit über 150 Teilnehmer aus ganz Europa nach Konstanz an den Bodensee. Für das Jubiläum hat sich das Tamala Team etwas Besonderes ausgedacht.
Zum 30jährigen Jubiläum konnte die Akademie den amerikanisch-schottischen Weltstars Johnny Melville – 3facher Oskar-Gewinner und Golden Clown Award in Paris und New York nach Konstanz holen. Er bietet ein breites Spektrum an Imputs an, die sowohl Anfänger als auch Profis anspricht. Von einer Einführung in das clowneske Denken über das Slapstick-Techniken sowie Straßentheater, Walk-Act-Techniken mit Aktionen in Konstanz reicht das gesamte Spektrum. Höhepunkt der sommerlichen Aktivitäten ist sicherlich die Openair-Dinner Show desSchotten Johnny Melville (mehrere Oskar und bester Schauspieler der USA 2004) zusammen mit den Comedy-Kellner Matthias Kohler aus Zürich und Jan Karpawitz aus Konstanz im neuen Restaurant-Garden-Theater Terracotta in Konstanz.

30 Jahre Internationale Sommerakademie Konstanz (D)

30.07.-2.08.2017 Clown Chararaktere –Figuren im Clowntheater
mit Udo Berenbrinker (D/I)
30.07.-2.08.2017 Warum lernen zu fallen helfen kann, wieder auf zu stehen
mit Johny Melville (GB)
3.-6.8.2017 Kämpfe, fliehe oder zapple – Slapstick
mit Avner Eisenberg (USA)
3.-6.8. 2017 Die befreiende Verletzlichkeit der Clowns
mit Yves Sheriff (Cirque du soleil –Kanada)
7.-12.08.2017 Clowns auf der Straße – Wenn die Straße zur Bühne wird
mit Matthias Kohler (CH-Zürich) und Jan Karpawitz (D-Konstanz)

2.8. Openair Dinner Show mit Johnny Melville in Hedecke´s Restaurant Theater Terracotta in Konstanz (Luisenstr.)

Weitere Informationen über die sommerlichen Aktivitäten und Reservation unter
www.tamala-center.de
http://www.clown-und-comedy.de/www/dinner_spektakel/openairdinner-show.html

AUSFÜHRLICHER HINTERGRUND
Sommerkurs mit dem Weltstar und Super Fool Johnny Melville in Konstanz – erstmalig in Deutschland
Warum Lernen zu fallen helfen kann, wieder aufzustehen
Why learning how to fall can help your way up
Johnny Melville gibt Einblicke in seine Arbeitsweise! Basis und Mittelpunkt des Workshops wird die Improvisation und ihre Wirkung auf das Publikum sein.
Wo ist der Komiker und Clown? Ganz einfach – in jedem von uns! Entdecke deine eigene Komikwelt – dein eigenes Clownuniversum. Entdecke einfach dich selbst! Nütze deine eigenen Schwächen und Absurditäten als deine Stärken und gib ihnen theatralischen Raum!
Johnny improvisiert und führt seine Schüler mit spontaner, direkter und engagierter Beteiligung durch verschiedenste Disziplinen. Als Spezialist für Gruppenarbeit kreiert Johnny die Gruppenenergie mit schnellen, energiereichen Übungen und Spielen, die auf dem Erlernen von Vertrauen aufbauen und die die mentale und physische Kraft unterstützen; immer mit dabei ist das seiner Meinung nach wichtigste Element jeder Ausbildung – Spaß.
Gearbeitet wird mit Elementen aus Akrobatik, Slapstick, Clownerie, Kinderspielen, Aikido, Tai Chi und Improvisation. Daraus formt Johnny seine Gruppe, die zu einer Stütze für individuelle Stärke wird, um jedem einzelnen die Chance zu geben, einen eigenen Stil und Charakter zu entwickeln.
Schwerpunkte
• Erlernen und Entwickeln verschiedener Clowncharaktere
• Entwicklung eines eigenen Clowntypus
• Mimischer und stimmlicher Ausdruck
• Regeln der Komik
• Szenische Gestaltung mit Gegensatzpaaren
• Körperübungen zur Beweglichkeit und Präsenz

DATUM: 30.7.-2.8. im Tamala Center in Konstanz Reservation: 07531-9413140
http://www.tamala-center.de/seminare/fallen-und-wieder-aufstehen.html

The Best of Johnny Melville am 2.8. im Restaurant Theater Terracotta in Konstanz
Seit 1974 hat Johnny Melville Publikum in über 30 Ländern unterhalten: Er hat für die Königin von Dänemark, eine niederländische Prinzessin, olympische Athleten, amerikanische Soldaten Chirurgen, Filmstars, Politiker gespielt , Rock-Festival-Massen, Friedensaktivisten, Gefangenen, erschien in Fernsehprogrammen rund um den Globus und spielte in verschiedenen internationalen Spielfilmen und spielte im Januar 2003 Satan off-Broadway in New York City , wofür er als bester amerikanischer Schauspieler geehrt wurde.
Eine Show von Johnny Melville ist explosiv, schnell, lustig und verrückt, erfinderisch und originell. European Blues macht Spaß bei den Vor- und Nachteilen der europäischen Marktgemeinschaft mit Witzen und Skizzen, die sich mit den Problemen der europäischen Integration auseinandersetzen.
Melvilles Stärke liegt in seiner Fähigkeit, mit seinem Publikum zu kommunizieren. Mit seinen Fähigkeiten in Mime und Mimik, Satire und Social-Kommentar, seine natürliche Vorliebe für Komödie, seine schnell-Feuer-Improvisation und sein Griff der Sprachen, ist er der komplette internationale Darsteller.
Die Show in Konstanz endet mit einer der lautesten und schwersten Rockbands Europas: Johnny in einem verheerenden Pantomime, der gleichzeitig 5 Musiker präsentiert. Die Zuschauer sagen, sie können sogar die Musik hören …
Präsentiert wird dieser Weltstar und seine The Best of Melville von dem Comedy Duo und Moderatorenteam Antonio (Mathias Kohler aus Zürich) und Heinzi (Jan Karpawitz aus Konstanz).
Die Show findet im Openair-Theater in Hedicke`s Terracotta bei einem ausgeklügelten Büfett statt. (bei schlechtem Wetter in Theatersaal). Die beiden Comedy-Kellner führen durch den Abend.
Absurdes Theater, garniert mit einer Prise Poesie,serviert mit Komik Einlagen, Show-Elementen und Gesang, verwandelt das Restaurant sich in eine Bühne
„Lecker lachen“ – erleben Sie einen humorvollen Abend der Spitzenklasse mit dem Weltstars Johnny Melville, ausgezeichnet mit drei Oskars und mit drei Awards aus Paris, Monte Carlo und New York für den besten Fool und Clown der Welt.
Johnny Melvile als britischer Vertreter der weltbesten Comedy und Super Fool in Konstanz
2.8. Open Air Dinner in Hedicke`s Terracotta (Luisenstr, Konstanz)
Reservierungen unter:
info@Clown-und-Comedy.de oder +49/7531/9413140
Reservation/Reservierung unbedingt notwendig.
Eintritt für die Show VVK 18.- € Abendkasse 20.-€
(Essen und Getränke sind nicht im Preis inklusive)
Das hedicke’s Terracotta Restaurant bietet ein Buffet mit warm-kalte Leckereien, samt Salatbüffet zur Selbstbedienung für 12,50€ an.

Clownschule

Eine Schule für Clowns? – Wir zeigen, wie’s geht
Deutschlands älteste Clownschule stellt sich vor
Der Clown und auch der Comedian bzw. Comedy-Schauspieler gehören zu einem der ältesten Berufe der Welt, denn schon immer mussten Clowns ihr Handwerk erlernen. Überall auf der Welt werden Clowns und Comedy-Schauspieler hochgeschätzt und es gibt professionelle Schulen, die sich um den Clown-Nachwuchs kümmern. Von Berufsfachschulen bis hin zum Hochschulstudium reicht die Bandbreite der Ausbildungsmöglichkeiten weltweit. Eine Ausnahme bilden hier die deutschsprachigen Länder Deutschland, Schweiz und Österreich. Anfang der 80er Jahre war es nicht möglich, in Deutschland den "Beruf des Clowns" zu erlernen. So gründeten unsere Leiter Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker – beide selbst jahrelang als Clowns unterwegs – 1983 in Norddeutschland die erste Clownschule.
Wir arbeiten, wo andere Urlaub machen
1991 nach Konstanz am Bodensee gezogen, befindet sich die Tamala Clownschule im Konstanzer Industriegebiet nur 5 Geh-Minuten vom See entfernt. Sechs festangestellte Trainer und zahlreiche Gastdozenten der internationalen Clown- und Comedy-Szene unterrichten auf einer 500qm großen Etage den Nachwuchs. Im Sommer erwacht die Akademie endgültig zu internationalem Leben: Die jährlich stattfindende Sommerakademie lockt seit nunmehr 30 Jahren Trainer und Teilnehmer aus der ganzen Welt in die Räume der Akademie.
Inzwischen besteht das Konstanzer Zentrum aus drei Bereichen:
● Die Tamala Clown Akademie mit Ausbildungen zum Clown, Gesundheit!Clown®, Comedy-Theater-Künstler und einem umfassenden Seminar-Angebot zu allen Belangen von Clownerie und Comedy.
Webadresse: www.tamala-center.de
● Das internationale Trainingsinstitut HumorKom® bietet offene Workshops und Inhouse-Trainings sowie Vorträge für die Bereiche Humor, Kommunikation und Körpersprache an. Außerdem besteht die Möglichkeit, in Kooperation mit dem Berufsverband HumorCare (D/A) die anerkannte und patentierte Ausbildung zum HumorKom®-Trainer/-Coach und -Berater zu absolvieren.
Webadresse: www.humorkom.de
● Die Tamala Theater Comagnie tourt als professionelle freie Theatertruppe mit wechselnden Gastspielen in Deutschland und der Schweiz.
Webadresse: www.clown-und-comedy.de
Ein Büroteam, bestehend aus drei Mitarbeitern, bilden gemeinsam mit der Leitung des Tamala Zentrums das Kernstück der Organisation. Jedes Jahr besuchen 800 bis 1200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Europa die älteste Clown Akademie im deutschsprachigen Raum.

Firmenkontakt
Tamala Center -Internationales Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str. 23,
78467 Konstanz
+4975319413140
info@tamala-center.de
http://www.tamala-center.de

Pressekontakt
Tamala Center -Internationales Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str. 23,
78467 Konstanz
4975319413140
info@tamala-center.de
http://www.tamala-center.de

Pressemitteilungen

30 Jahre Internationale Sommerakademie 2017 – Clown Humor Komik am Bodensee

16.Juli bis 12.August 2017 in Konstanz pilgern die europäische Theaterszene nach Konstanz am Bodensee

30 Jahre  Internationale Sommerakademie 2017 – Clown Humor Komik  am Bodensee

Tamala Center -Internationales Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation

30 Jahre Internationale Sommerakademie Clown & Theater vom 16. Juli bis 12. August in Konstanz
Diesen Sommer feiert Tamala mit der Sommer-Akademie ein rundes Jubiläum: die internationale Sommerakademie findet jetzt zum 30.ten Mal statt, und in 2017 davon im 25.Jahr in Konstanz.
Jedes Jahr pilgern weit über 100 Teilnehmer aus ganz Europa nach Konstanz an den Bodensee. Für das Jubiläum hat sich das Tamala Team etwas Besonderes ausgedacht. Trainer, Seminare, Veranstalten kreisen um die Ursprünge von Tamala, ins besonders um die Grundlagen der beiden Gründer Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker. Sie kommen vom Straßentheater und haben erst danach als Clown und Schauspieler europaweit ihre Erfolge gefeiert, bevor beide 1980 die erste deutschsprachige Clown Schule gründete.

Das Motto der diesjährigen Sommerakademie ist:
VON DER STRASSE AUF DIE BÜHNE!
Humor ist „in“. Humor und Lachen werden inzwischen weltweit trainiert: von Lachclubs in Indien bis hin zum Managementtraining internationaler Firmen. Immer mehr Menschen fühlen sich angezogen, sich mit Humor und der Figur des Clowns auseinander zusetzen. Sie besuchen Seminare und Auftritte und suchen nach Wegen, das Humorvolle in Alltag und Beruf zu integrieren. Denn Humor öffnet die Fähigkeit, andere Perspektiven zu sehen. Immer differenzierte Fort- und Weiterbildungen entstehen, um die Weisheit der Clowns zu vermitteln.
Seit 1979 sind die beiden Leiter Udo Berenbrinker und Jenny Karpawitz des – inzwischen in Konstanz beheimateten – internationalen Zentrums für Clown, Humor und Kommunikation „Tamala Akademie“ konsequent der Vision gefolgt, Humor und Clowns in allen gesellschaftlichen Bereichen zu etablieren. Inzwischen ist der Beruf Clown weltweit anerkannt und die Tamala Akademie verfügt über das Patent der Dienstleistung Gesundheit!Clown. Jährlich pilgern Hunderte von Interessenten aus ganz Europa an den Bodensee, um sich zum Clown oder Humorexperten ausbilden zu lassen.

In diesem Sommer bietet das Zentrum eine sechswöchige Sommerakademie Clown, Theater, Humor und Komik an. Schwerpunkt ist „Theater auf der Straße“.
Was Kapfenberg für Österreich oder Cannes für Frankreich und Barcelona für Spanien ist, ist Konstanz in den letzen Jahren für Deutschland geworden: ein Ort des Lernens und Austausches von Interessierten der Clown- und Humorbewegung. Konstanz ist die heimliche Hauptstadt der internationalen Clownszene. Dabei ist Konstanz mit seinen sommerlichen Plätzen und mittelalterlichen Strassen, sowie den Freizeitmöglichkeiten ein idealer Tagungsort für diese Internationale Sommerakademie.

Zum 30jährigen Jubiläum konnte die Akademie die Weltstars der Clownszene nach Konstanz holen. Trainer bieten ein breites Spektrum an Fortbildungsmöglichkeiten an, das sowohl Anfänger als auch Profis anspricht. Von einer Einführung in das clowneske Denken über das Slapstick-Techniken sowie Straßentheater, Walk-Act-Techniken mit Aktionen in Konstanz reicht das gesamte Spektrum. Zentrales Anliegen der Sommerakademie ist, die Achtsamkeit für Körper und Gefühle zu schulen und diese als Grundlage des Ausdrucks zu erfahren.

Höhepunkt der sommerlichen Aktivitäten ist sicherlich die Openair-Dinner Show desSchotten Johnny Melville (mehrere Oskar und bester Schauspieler der USA 2004) zusammen mit den Comedy-Kellner Matthias Kohler aus Zürich und Jan Karpawitz aus Konstanz im neuen Restaurant-Garden-Theater Terracotta in Konstanz.

TERMINE
22.Juli Clown-Skulpturen-Umzug in Konstanz (15-17.00 Uhr) Start 15.00 Uhr Münsterplatz

30 Jahre Internationale Sommerakademie Konstanz (D)

30.07.-2.08.2017 Clown Chararaktere –Figuren im Clowntheater
mit Udo Berenbrinker (D/I)
30.07.-2.08.2017 Warum lernen zu fallen helfen kann, wieder auf zu stehen
mit Johny Melville (GB)
3.-6.8.2017 Kämpfe, fliehe oder zapple – Slapstick
mit Avner Eisenberg (USA)
3.-6.8. 2017 Die befreiende Verletzlichkeit der Clowns
mit Yves Sheriff (Cirque du soleil –Kanada)
7.-12.08.2017 Clowns auf der Straße – Wenn die Straße zur Bühne wird
mit Matthias Kohler (CH-Zürich) und Jan Karpawitz (D-Konstanz)
http://www.tamala-center.de/fileadmin/PDF/pdf/2017/Akademie/TAMALA_SOMMERAKADEMIE_2017_Downloadversion.pdf

Tamala Clown Akademie
Vom Clown über den Gesundheit!Clown® bis zum Event-Schauspieler im Bereich Bühne, Dinner-Show, Walk Act reicht die 3-jährige, anerkannte Ausbildung an der Tamala Clown Akademie in Konstanz – und dies schon seit 30 Jahren. 5 Trainer und verschiedene internationale Gasttrainer unterrichten den deutschsprachigen Clown-und Comedy-Nachwuchs.
Clowns und Comedy-Schauspieler gibt es seit fast 5000 Jahren und das in allen Kulturen. Die Schauspieler im komischen Fach sind heute diejenigen, die auf der großen Theaterbühne, im Kleinkunsttheater stehen oder über Film und Fernsehen präsent sind. Hatte insbesondere der Beruf des Clowns lange das Image des herumziehenden Gauklers, so ist er heute hochgeschätzt und seit Dezember 2009 als „Diplom- Schauspieler für Clown und Comedy“ in ganz Europa anerkannt. Seit namhafte Wissenschaftler die Bedeutung des Lachens für die Heilung erkannt haben, steigt auch die Nachfrage nach qualifizierten therapeutischen Clowns in Krankenhäusern, Altenpflegeheimen und in der Arbeit mit behinderten Menschen.

Voraussetzungen für die Ausbildung

Die Ausbildung zum Clown ist eine schulische Ausbildung und dauert in der Regel 3 bis 4 Jahre in Form einer berufsbegleitenden Weiterbildung. Vorrausetzung ist der Abschluss der Sekundarstufe und ein Mindestalter von 18 Jahren. Das Höchstalter für die Ausbildung zum Gesundheit!Clown® liegt je nach körperlicher und geistiger Fitness zwischen 50 und 60 Jahren. In der Regel sind die Studenten 23–40 Jahre alt. Neben dieser Vorrausetzung entscheidet ein mehrtägiges Auswahlverfahren über die Zulassung. Dabei werden die Fähigkeiten in Bezug auf Stimme, Körper, Bewegung und Improvisation mit der Clownsnase getestet. Insbesondere entscheidend ist eine gute körperliche und psychische Verfassung.

Die Ausbildungen
Die Tamala Clown Akademie in Konstanz ist die älteste Schule dieser Art in Deutschland – gegründet 1983 bei Bremen und seit 1991 im Raum Konstanz ansässig. Sie bietet drei Ausbildungsgänge an:
• Der Ausbildungsgang Diplom-Schauspieler für Clown und Comedy dauert 3,5 Jahre und bildet zum staatlich anerkannten Beruf aus.
• Die 2-jährige Ausbildung Gesundheit!Clown ist eigenständiger Teil der oben beschriebenen Ausbildung und bereitet einmalig in Europa auf die Arbeit vor als Clown in Krankenhäusern, Altenpflegeheimen und in therapeutischen Einrichtungen. Für diese Dienstleistung und die Ausbildung besitzt das Tamala Center als einziges Institut das Patent und wird von den meisten medizinischen und therapeutischen Institutionen hochgeschätzt.
• Die 2-jährige Ausbildung HumorKom® Humortrainer bereitet auf die Arbeit als Humortrainer und Humorcoach vor. Dieses neue Berufsbild setzt sich gerade in Europa durch und wird von der Vereinigung HumorCare Deutschland/Österreich unterstützt. Humortrainer arbeiten im medizinisch-therapeutischen Bereich, in der Wirtschaft und in der Verwaltung. Der erste Teil (Level I-II) ist eine Selbsterfahrung, um die eigene Humorfähigkeit zu entwickeln, denn „Humor ist erlernbar“. Der dritte Teil bereitet professionell auf die Arbeit als Trainer, Berater, Coach und Speaker vor.
• Wer es kürzer und intensiver mag: Ausbildung „Weisheit der Clowns“ in 6 Monaten. Diese Clown Kompakt-Ausbildung ist eine intensive 6-monatige Ausbildung, um qualifiziert als Clown in verschiedenen Bereichen zu arbeiten. Sie dient auch als Weiterbildung für Humortrainer, um die Methode „clown-acting“ zu verinnerlichen.
Alle Ausbildungen beginnen jeweils im Mai bzw. Dezember!

Inhalte der Ausbildung

Der Schauspieler für Clown, Comedy und Gesundheit!Clown ist Gestalter und Interpret clownesker und komischer Figuren. Um diese Figuren den Zuschauern zu vermitteln, muss er sich selbst als eigenes Instrument begreifen und spezifische, clownesk-humorvolle Ausdrucksfähigkeiten entwickeln. Dazu bedarf es einer umfassenden Ausbildung. Ein Gesundheit!Clown® benötigt zudem intuitive und therapeutische Fähigkeiten, um mit Patienten und Klientel clownesk-heilend arbeiten zu können. Unterrichtet wird in den Fächern Stimme, Körper (Bewegung und Ausdruck), Clowntheater, Schauspieltraining, Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit!Clown® (Europäisches Patent), Film und Fernsehen. Theorie in Geschichte der Clowns und Grundlagen medizinisch-therapeutischen Wissens sowie Schauspieltheorie des modernen Theaters runden die Ausbildung ab. An der Tamala Clown Akademie finden zwei Prüfungen in Theorie und Praxis statt. Die Prüfung zum patentierten Gesundheit!Clown® im 2. Ausbildungsjahr und die Diplom-Prüfung am Ende der Ausbildung.
Bekannte Absolventen
Der Erfolg einer Schauspielschule misst sich auch an ihren Absolventen. 1984 verließen die ersten Clowns und Comedians die Tamala Clown Schule. Regelmäßig etablieren sich seitdem die Absolventen erfolgreich auf dem Markt, fast 60 % der Klinik-Clowns in Deutschland und der Schweiz kommen aus der Tamala Schule. Die derzeit bekannteste Absolventen sind Markus Just (Kleinkunstpreisträger der Stadt Nürnberg), Jutta Wübbe alias Marlene Jaschke (bekannt vom Schmidt Theater in Hamburg und derzeit in der NDR-Fernseh-Serie Das Wartezimmer), Fabian Schläpper (Kleinkunstpreis Mainz), Vera Badt (Kleinkunstpreis des Landes Baden Würtemberg) u.a.

Infos auf der Website:
http://www.tamala-center.de/ausbildungen/uebersicht.html
http://www.tamala-center.de/clown-kompakt.html
http://www.tamala-center.de/bachelor-medical-clown.html
http://www.tamala-center.de/humorkom/ausbildung/uebersicht.html

Firmenkontakt
Tamala Center -Internationales Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str. 23,
78467 Konstanz
+4975319413140
info@tamala-center.de
http://Fritz-Arnold-Str. 23,

Pressekontakt
Tamala Center -Internationales Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str. 23,
78467 Konstanz
4975319413140
info@tamala-center.de
http://www.tamala-center.de

Pressemitteilungen

Namhafte Stars und Nachwuchskünstler für den Hamburger Musikpreis HANS 2016 nominiert

Namhafte Stars und Nachwuchskünstler für den Hamburger Musikpreis HANS 2016 nominiert

Die Beginner gehen in vier Kategorien an den Start – Foto: Universal

Die diesjährigen Anwärter auf den HANS – der Hamburger Musikpreis stehen fest. In insgesamt sieben Kategorien hat die Jury jeweils vier Künstler, Acts oder Teams für den HANS 2016 nominiert. Unter den Finalisten sind sowohl etablierte Künstler wie Udo Lindenberg als auch Newcomer wie Small Fires. In vier Kategorien gehen die Beginner, die in diesem Jahr ihr Comeback feierten, an den Start. Enno Bunger und Lina Maly sind in jeweils zwei Kategorien nominiert. Weitere Künstler, die sich Hoffnung auf einen HANS machen können, sind u.a. Bosse, Digitalism und Johannes Oerding. Am Mittwoch, 23. November, wird der Musikpreis ab 20.00 Uhr im Musikclub Markthalle verliehen. Moderiert wird die Veranstaltung vom Deine Freunde-Sänger Lukas Nimscheck.

Die Jury entscheidet über die Vergabe des HANS 2016 in den Kategorien „Nachwuchs des Jahres“, „Künstler des Jahres“, „Musiker des Jahres“, „Song des Jahres“, „Hamburger Künstlerentwicklung“, „Bestes Imaging“ und „Album des Jahres“. Diesjährige Jury-Mitglieder sind: Alexander Maurus (Jury-Vorsitz; Wanderlust Entertainment), Christoph Becker (Studio Bass, Constantin Film), Kim Frank (Videoproducer), Sonja Glass und Valeska Steiner (Musiker, BOY), Norbert Grundei (N-JOY Programmchef), Lukas Nimscheck (Musiker, Deine Freunde), Tom R. Schulz (Pressesprecher Elbphilharmonie und Laeiszhalle), András Siebold (künstlerische Leitung des Internationales Sommerfestivals Kampnagel), Smudo (Musiker, Die Fantastischen Vier), Martin Schumacher (Neverland Music), Caro Schraeer (Brandmanager Warner Music Germany), Roland Spremberg (Musikproduzent), Jens Thele (Kontor Records) und Christian Wiesmann (FKP Scorpio).

Die Kategorien und Nominierten in der Übersicht:

„Nachwuchs des Jahres“
Ausgezeichnet wird ein/e neue/r und aufstrebende/r Künstler/in oder Band
• Gatwick
• Haiyti
• Lina Maly
• Small Fires

„Künstler des Jahres“
Ausgezeichnet wird der/die innovativste, aufregendste Künstler/in des Jahres
• Beginner
• Enno Bunger
• Samy Deluxe
• Udo Lindenberg

„Musiker des Jahres“
Ausgezeichnet wird der/die beste Musik-Gestalter/in des Jahres
• Matthias Arfmann
• Farhot
• Christian Naujoks
• Johann Scheerer

„Song des Jahres“
Ausgezeichnet wird der Song eines Künstlers/Komponisten/einer Band, der das Jahr überdauert und die Grenzen der Stadt überschreitet
• „Ahnma" – Beginner
• „Schön Genug" – Lina Maly
• „Wo bleiben die Beschwerden?" – Enno Bunger
• „Utopia" – Digitalism

„Hamburger Künstlerentwicklung“
Ausgezeichnet wird eine besonders einfallsreiche, erfolgreiche Entwicklung oder Etablierung eines Künstlers – Ziel ist es hierbei, ein ganzes Team zu prämieren, das dem Künstler zum Erfolg verholfen hat
• Chefboss
• Johannes Oerding
• Schnipo Schranke
• 187 Straßenbande

„Bestes Imaging“
Ausgezeichnet wird die spannendste, innovativste Bild- und Wahrnehmungsgebung
• David Aufdembrinke für „Es war einmal" – Beginner (Video)
• Phillip Meier für „Kraniche bei den Elbbrücken" (Club)
• Lorin Strohm und Maximilian Bartsch für Artwork „Interzone" – Trümmer (Album)
• Studio Braun für „Drei Farben Braun" (Buch)

„Album des Jahres“
Ausgezeichnet wird die künstlerisch bedeutsamste Album-Produktion des Jahres
• „Advanced Chemistry" – Beginner
• „Engtanz" – Bosse
• „Kindsköpfe" – Deine Freunde
• „Matthias Arfmann Presents Ballet Jeunesse" – Matthias Arfmann

Entscheidendes Kriterium für die Vergabe des HANS sind kreative und innovative Leistungen – unabhängig von kommerziellem Erfolg. Alle Preise sind undotiert. Einzige Ausnahme ist der Preis in der Kategorie „Nachwuchs des Jahres“. Dieser wird von der Haspa Musik Stiftung verliehen und ist mit 2000 Euro dotiert.

Der NDR und die Hamburg Kreativgesellschaft fördern den HANS seit der ersten Verleihung 2008. Weitere Partner und Sponsoren sind die Haspa Musik Stiftung, Hamburg Marketing, die Handelskammer Hamburg, nhb und die TownTalker Media AG. Veranstalter des HANS – Der Hamburger Musikpreis ist die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft (IHM).

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

BVDW-Präsident Matthias Ehrlich hält Keynote auf der „RoadMap 2014“

BrandMaker User Conference: Was Marketeers vom CFO lernen können

BVDW-Präsident Matthias Ehrlich hält Keynote auf der "RoadMap 2014"

Matthias Ehrlich ist Präsident des Bundesverbands Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW).

Was Marketeers von CFOs lernen können, skizziert Matthias Ehrlich, Präsident des Bundesverbands Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) in seiner Keynote auf der BrandMaker User Conference „RoadMap 2014“ (15. Mai, Köln). Der Einsatz umfassender, digitaler Controlling-Werkzeuge hat es CFOs ermöglicht, eine strategische Bedeutung in Unternehmen zu erlangen. Wie Marketingverantwortliche durch umfassende digitale Systeme eine ähnlich strategische Position erreichen können, erklärt Ehrlich: „Letztendlich müssen auch im Marketing die Entscheidungen auf der Transparenz solcher Systeme basieren und die Prozesse müssen dadurch effizient gesteuert werden, wie SAP & Co. es für die Finanzwelt vorgemacht haben. Dann wird das Marketing wieder zu einer zentralen Schaltstelle mit strategischer Verantwortung im Unternehmen, statt am Rockzipfel externer Dienstleister zu hängen.“ Ehrlich war langjähriges Vorstandsmitglied der 1&1 Internet AG und der United Internet Media AG. Er zählt zu den führenden Experten im Bereich digitales Marketing und war unter anderem verantwortlich für die Mediavermarktung der konzerneigenen Portale der United Internet Gruppe, Europas größtem Internetanbieter.

Die BrandMaker User Conference gibt einen kompakten Überblick, wie Marketing Resource Management und Marketing Prozess Optimierung die Grundlagen für mehr Transparenz, mehr Effizienz und für mehr Automation im Marketing schaffen. Unter anderem erklärt US-Bestseller-Autor Rex Briggs in seinem Vortrag „How to combine Marketing Brain and Marketing Muscle“ das Zusammenspiel von Effektivität in der Kundenansprache und Effizienz in den Marketing Operations. Claus-Henning Wahl (DB Schenker), Jochen Mauch (EURONICS), Michelle Cornu (Bayer), Thomas Herrmann (EnBW) sowie Anna Vilhelmsson (Volvo) zeigen außerdem, wie ihre Unternehmen mit der Marketing Efficiency Cloud von BrandMaker arbeiten. Schließlich gibt die Veranstaltung auch einen Ausblick, wie BrandMaker mit einer App Cloud seine Technologie noch tiefer in korrespondierende Unternehmensprozesse integriert und damit zur zentralen Marketing Plattform im Unternehmen weiterentwickelt.

Weitere Informationen und Registrierung unter www.brandmaker.com/roadmap Bildquelle:kein externes Copyright

BrandMaker ist der führende Anbieter von Marketing Resource Management-Systemen (MRM) in Europa. 1999 gegründet, entwickelt und vermarktet das Unternehmen anspruchsvolle Softwarelösungen für die Marketingkommunikation mittlerer und großer Organisationen. Führende Analysten positionieren BrandMaker als Leader im Bereich MRM und zählen das Unternehmen hier zu den weltweit am schnellsten wachsenden Anbietern.
Die Marketing Efficiency Cloud von BrandMaker ist eine umfassende Lösungssuite, die wahlweise in einer privaten Cloud oder als intern gehostete Server-Installation betrieben werden kann. Sie enthält Module u.a. für das Brand Management, die Marketingplanung und Kampagnensteuerung, das Digital Asset Management, die Werbemittelproduktionsautomatisierung und Werbemittellogistik sowie für die Werbeerfolgskontrolle und das Local Area Marketing.

Zu den namhaften Unternehmen, die BrandMaker-Lösungen in ihren Kommunikations- und Marketingabteilungen einsetzen, zählen u.a. ABN Amro, Audi, Bayer, BayWa, Commerzbank, DB Schenker, DekaBank, Ernst & Young, EnBW, GLS, SaraLee, UBS und ZF. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Karlsruhe, Deutschland, und beschäftigt rund 185 Mitarbeiter. Ein weltweites Partnernetzwerk, Niederlassungen in verschiedenen europäischen Ländern sowie die BrandMaker Inc. mit Sitz in Atlanta, Georgia, betreuen die internationalen Kunden von BrandMaker.

BrandMaker GmbH
Mathias La France
Rüppurrer Str. 1
76137 Karlsruhe
+49 (0)721/2012519-38
marco.pfohl@moeller-horcher.de
http://www.brandmaker.com

Möller Horcher Public Relations GmbH
Marco Pfohl
Ludwigstr. 74
63067 Offenbach
+49 (0)69/809096-56
marco.pfohl@moeller-horcher.de
http://www.moeller-horcher.de

Pressemitteilungen

Regensburg / Neutraubling: Marketingexperte in neuen Räumen

Im November war es soweit: Das Unternehmen MARKTWERT Marketing Consulting pakte seine Kartons und begab sich in neue Räumlichkeiten.

Regensburg / Neutraubling: Marketingexperte in neuen Räumen

MARKTWERT Marketing Consulting

Der Marketingprofi aus Regensburg war im Westen Neutraublings, unweit der Stadtgrenze zu Regensburg, nunmehr seit 1998 am dortigen Standort vertreten. Im November 2013 zog der Fachwirt und Marketingfachkaufmann Matthias Fischer nun in neue Räumlichkeiten in den Neutraublinger Südosten. „Wir bieten unseren Kunden nach wie vor eine unmittelbare Anfahrt über die Autobahn oder B8 über die Südspange an“, so der Inhaber Herr Fischer. Das moderne inhabergeführte Unternehmen überzeugt durch seine Beständigkeit am Markt und seine Fachkenntnis im Bereich Produktinnovation, Verkauf und Vertrieb sowie der Kommunikation. Im Unternehmenskern bietet man hier Marktstrategien und Markenarchitektur auch für kleinere und mittlere Unternehmen.

Die Marktwert Marketing Consulting engagiert sich seit rund 12 Jahren für kleine und mittelständische Kunden. Start-up und sogenannte Aufbaubetriebe gehören zum Kundenstamm der Beraterfirma wie der aktive Mittelstand aus allen Branchen von Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistung. Marktwert beobachtet Markt- und Branchenentwicklungen in verschiedenen Segmenten. Veränderungen und daraus resultierende Strategien werden aufgezeigt. Innerhalb der PR- und Medienarbeit werden Firmen oder Markttendenzen veröffentlicht. Nach unserer Übersicht des Leasingmarktes in 2012, erarbeiten wir als aktuelles Projekt einen Wegweiser Wegebahnen!

Kontakt:
MARKTWERT Marketing Consulting
Matthias Fischer
Kreuzhofstraße 1b
93073 Neutraubling
09401912691
erfolg@marktwert.net
http://www.marktwert.net

Pressemitteilungen

Qualitätssprung: Alle AURO-Produkte kobaltfrei

AURO erfüllt geänderte Anforderungen der Norm EN 71-3 zur Sicherheit von Spielzeug und produziert ab sofort alle Produkte kobaltfrei

Qualitätssprung: Alle AURO-Produkte kobaltfrei

AURO Produkte jetzt mit kobaltfreien Trockenstoffen

Braunschweig, Mai 2013 – Bei Bau- und Wohnprodukten steht die Qualität für Mensch und Umwelt immer an erster Stelle. Auch Farben und Pflegemittel für den Wohnbereich gehören dazu. AURO, dem konsequenten Vorreiter im Bereich ökologische Naturfarben, ist es gelungen, als einer der ersten Hersteller die neuen Anforderungen der Norm EN 71-3 zur Sicherheit von Spielzeug zu erfüllen. Ab sofort produziert AURO alle seine Produkte mit kobaltfreien Trockenstoffen. Mit den technisch hochwertigen Ölen, Lacken und Lasuren zeigt das Braunschweiger Unternehmen eine neue Generation zukunftssicherer Produkte. Die Artikel sind zudem TÜV geprüft und zeigen mit der lückenlosen Volldeklaration maximale Transparenz.

Die selbstgesteckten Ziele in puncto Sicherheit und Qualität hat AURO wieder erfüllt. Mit seinen hohen technischen Qualitätsansprüchen setzt der ökologische Hersteller von Naturfarben ein klares Zeichen. Um den Anforderungen der europäischen Norm, die die Grenzwerte über die Bioverfügbarkeit von bestimmten löslichen Elementen in Kinderspielzeug festlegt, gerecht zu werden, müssen lackierte Oberflächen von Spielzeug oder Spielgeräten gesundheitlich ohne Risiko sein.

„Mit den kobaltfreien Trockenstoffen möchten wir nicht nur die Anforderungen der DIN EN 71-3 erfüllen, sondern unseren Kunden die Sicherheit geben, dass unsere Lacke, Lasuren und Öle und Wachse technisch auf höchstem Niveau und auf dem neuesten Stand sind“, erklärt Matthias Licht, Laborleiter von AURO.

Auch der Vorstand von AURO, Edwin Hribek, erläutert den Schritt: „Mit diesem Qualitätssprung und der Erfüllung der neuen Richtlinie schaffen wir wieder ein weiteres Verkaufsargument für unsere Händler. “

Die AURO-Produkte erfüllen zudem die DIN 53160 (Speichel-, Schweißecht)

AURO-Produkte nach neuer DIN EN 71 Teil 3 (Spielzeugnorm) und DIN 53160 (Speichel-, Schweißechtheit), finden Sie unter folgendem Link:
http://www.auro.de/de/produkte/zertifizierungen/produktzertifzierungen/index.php

Über AURO
Das Unternehmen AURO wurde 1983 als GmbH gegründet und 1998 in die AURO Pflanzenchemie AG umgewandelt. Der Hauptsitz der Aktiengesellschaft ist Braunschweig. AURO ist konsequenter Vorreiter im Bereich ökologische Naturfarben, Holzpflege und Reinigungsprodukte. Die aus Naturstoffen hergestellten Farben, Lacke, Lasuren, Öle, Wachse, Reinigungs- und Pflegemittel sind leistungsstark und nachhaltiger als nahezu alle konventionellen Produkte am Markt. Alle Inhaltsstoffe werden für den Verbraucher lückenlos deklariert. Produziert wird an den Standorten Deutschland und Österreich. Alle Produkte sind im Inland in über 700 Fachgeschäften erhältlich. Der Export erfolgt ins europäische Ausland sowie nach Nordamerika, Asien und Australien. Zahlreiche Auszeichnungen und Umweltpreise sowie die Zertifizierung „CO2-neutrales Unternehmen“ als erster Farbenhersteller durch die Climate Neutral Group bestätigen das Engagement der Firma AURO.

Kontakt:
AURO Pflanzenchemie AG
Nadine Schrader
Alte Frankfurter Straße 211
38122 Braunschweig
0531-281 41-32
schrader@auro.de
www.auro.de

Pressemitteilungen

Papiermusterbuch für Umwelthelden

print-pool.com legt ein neues Papiermusterbuch für umweltgerecht produzierte Drucksachen auf

Papiermusterbuch für Umwelthelden

Papiermusterbuch für UMWELTHELDEN!

Das Vorurteil: „Recyclingpapier ist doch grau und Biodruckfarben sehen furchtbar aus.“ wird widerlegt: Das Buch präsentiert 27 Papiere in brillanter Qualität – vom Recyclingpapier bis zum zertifizierten Bilderdruckpapier aus verantwortungsvollen Quellen. 50 Druckflächen aus der mineralölfreien Bioskala in 10%-Stufen sind im Musterbuch integriert worden, um das Farbverhalten auf unterschiedlichen Oberflächen zu visualisieren.

Das Musterbuch kann kostenlos unter www.print-pool.com bestellt werden.

Ressourcen zu schonen ist ein aktuelles Thema unserer Zeit. Vielen Verbrauchern ist nicht bewusst, dass ihre Imagebroschüre, der Briefbogen oder die Visitenkarte bis vor kurzem noch ein Baum war und für konventionelle Druckfarben auch Erdöl verbraucht wird. „Wir möchten durch eine nachhaltige Medienproduktion Vorurteile abbauen und den Einsatz von Recyclingpapier sowie umweltfreundliche Druckverfahren fördern“, erklärt Matthias Simon, Geschäftsführer der Print Pool GmbH. Seit 2005 wurden bei Print Pool systematisch umweltschonende Druckprozesse und freiwillige Kontrollen wie die des Blauen Engels oder des FSC (Forest Stewardship Council) bis hin zum klimaneutralen Versand eingeführt.

Die Print Pool Agentur berät Sie persönlich und kompetent bei Layout- und Produktionsfragen, Produktfotografie oder Werbetechnik.

www.print-pool.com
www.planetfriendlyprinting.de

Print Pool GmbH | Georg-Ohm-Str. 11 | 65232 Taunusstein
Telefon +49(0) 6128 48 92 111
Telefax +49(0) 6128 48 92 121

Print Pool GmbH | Volckmarstraße 9 | 67547 Worms
Telefon +49(0) 6241 49 60 870
Telefax +49(0) 6241 85 48 893

Naturnah und ökologisch nachhaltig: Ressourcenschonende Drucksachen
klimaneutral und umweltfreundlich produziert mit Biofarben auf Pflanzenölbasis.

Print Pool | Planet Friendly Printing

Kontakt:
Print Pool GmbH
Matthias Simon
Georg-Ohm Straße 11
65232 Taunusstein – Neuhof
06128 48 92 100
simon@print-pool.com
www.print-pool.com

Pressemitteilungen

Nicht alle singen über Stuttgart 21

Matthias Hofmann singt lieber über Fernsehturm 55.

Zum Anlass des 55 Jährigen Geburtstages des Stuttgarter Fernsehturms hat der Liedermacher Matthias Hofmann ihm einen eigenen Song gewidmet.
Zu hören gibt es diesen und andere Songs unter anderem am 29.07.2011 um 21.00 Uhr auf dem Feuchtwanger Sommerfühl Open Air und am 21.08.2011 in Meiser“s Café in Dinkelsbühl.
Zeitgleich startet die Veröffentlichung seines Debütalbums – Cerealitäten.
Matthias Hofmann – steht für Klavierkabarett mit feinfühligen, ausdrucksstarken Texten, serviert an einer pikanten Kreation aus authentischem Erlebten und schlicht frei Erfundenem. In seinem Soloprogramm, „Dinge, die die Welt bewegen & Geschichten aus dem Liebesleben“, singt er sich durch empfindsame, zum Teil salbungsvollen Kompositionen, zwischen Ernsthaftigkeit und Ironie. Sein Humor, im Übergang fließend, im Abgang teils trocken. Ein tiefgründiger Romantiker mit Hang zur Theatralik. Raue Realität, verhüllt in sanften Melodien. Ein Mann, ein Klavier und 100 berührende Geschichten. Weitere Infos unter: www.matthiashofmann.com
Klavierkabarett mit feinfu?hligen, ausdrucksstarken Texten, serviert an einer pikanten Kreation aus authentischem Erlebten und schlicht frei Erfundenem. In seinem Soloprogramm, „Dinge, die die Welt bewegen & Geschichten aus dem Liebesleben“, singt sich der Liedermacher Matthias Hofmann durch empfindsame, zum Teil salbungsvollen Kompositionen, zwischen Ernsthaftigkeit und Ironie. Sein Humor, im U?bergang fließend, im Abgang teils trocken. Ein tiefgru?ndiger Romantiker mit Hang zur Theatralik. Raue Realita?t, verhu?llt in sanften Melodien. Ein Mann, ein Klavier und 100 beru?hrende Geschichten.
ICT Hofmann
Matthias Hofmann
Stettener Str. 50/2
73732 Esslingen
email@matthiashofmann.com
0151 5560 6262
http://www.matthiashofmann.com/

Pressemitteilungen

Radio VHR – Schlager Hitparade; Endstand 18.01.2011

Ob Knut die Pfoten im Spiel hatte ist uns leider nicht bekannt!

Herzlichen Glückwunsch an die Puhdys & Jürgen Drews (Hey, wir woll’n die Eisbärn sehen) zum Spitzenplatz in der Radio VHR – Schlager Hitparade!

Platz 2: Matthias Reim (Deine Liebe)
Platz 3: Münchener Freiheit (Ich halte zu dir)

Die 3 bestplatzierten Neueinsteiger der Woche:

Platz 10: Simone (Ich möcht niemals deine Tränen sehn)
Platz 15: Ella Endlich (Komm lass uns fliegen)
Platz 17: Playa Rouge (Heute ist Ladies Night)

Ab sofort neu in der Wertung:

Wir sind Helden – 23:55: Alles auf Anfang
Ina Müller – Ja ich will
Pasquale Aleardi & The Big Gee – Der Onkel Doktor hat gesagt ich darf nicht küssen
Phil Stewman – Ich sollte gehen
DJ Happy Vibes feat. Jazzmin – Ich will die Nacht
Philipp Poisel – Bis nach Toulouse
Stefan Mross – Mit einem Freund wie dir
Marianne Rosenberg – Rette mich durch die Nacht
Ted Herold – Mrs. Flintstone
Gitte Haenning – Mit jedem Abschied fängt was an
Selig – Hey Ho
Andrea Berg – Schenk mir einen Stern
Fernando Express – Ich geh durch die Hoelle
Andrea – Vielleicht war es nur geträumt
Sonderfall – Keine Angst

>>> Die Platzierungen Ihrer Lieblings-Interpreten finden Sie iun unseren Portalen

Weblink:
http://myschlager.de/hitparade-schlager.html

MySchlager – Das Musik Magazin mit den Genres Schlager, Discofox, Pop-Schlager, Party-Schlager, Volksmusik, Deutsch Country dazu das passende Webradio mit den aktuellsten, deutschsprachigen Songs

In unseren Portalen präsentieren wir CD Neuheiten, Musik News, Webradio, Musik Wunschbox, Hitparade, Musik Videos

Unser Webradio – Livestream:

Radio VHR – Mein Schlagerradio Nr. 1
(Schlager, Discofox, Pop-Schlager, Party-Schlager, Deutsch Country)

Weblink:
http://radio-vhr.de
Schlager, Rock, Pop und Volksmusik | MySchlager – MyVolksmusik
Alfred Krandick
In den Keckenwiesen 6
71554 Weissach im Tal
07191 – 3677344

http://myschlager.de

Pressekontakt:
Radio VHR | Broadcasting and Advertising
Alfred Krandick
In den Keckenwiesen 6
71554
Weissach im Tal
info@radio-vhr.de
07191 – 3677344
http://radio-vhr.de

Pressemitteilungen

Die MADRICKS-Rallye – Zeit für moderne Ritter: „Du musst etwas tun, um etwas zu bekommen“

* Gewinnern winkt 100.000 Euro-Scheck für soziale Projekte
* Automobile Geschicklichkeits-Rallye verbindet soziales Engagement und Abenteuer
* 32 Teams aus mehreren deutschen Städten am Start / Online-Losverkauf läuft
* Zwei Etappen: Lokalrallye – karitative Aktion direkt vor der Haustüre der Teams, Nord-Ost-Europatour durch 11 Länder
* Finale – Pünktlich zur Fußball-EM 2012 in Polen

Karlsruhe, November 2010.- Nach dem Wunden-Lecken der vergangenen Wirtschaftskrise scheint es wieder munter weiter zu gehen – ganz so, als ob es nie eine Krise gegeben hat. Doch nicht alle sind zum Tagesgeschäft übergegangen. Die beiden Manager Matthias Diedrich und Angela Wipper zogen ihre Konsequenzen und stellten die eigene Karriere hinten an, um einer verrückten Idee genügend Raum zu geben. Es ist die Mischung aus den Erfahrungen der vergangenen Wirtschaftskrise und dem Spaß am Abenteuer, welche die zwei Manager-Persönlichkeiten zu einem ungewöhnlichen Konzept verleitete: Der MADRICKS-Rallye (www.madricks.eu). Bundesweit findet die sozial motivierte Idee schon jetzt zahlreiche Partner und Freunde, so auch beim Schalke Fanclub Verband, beim Stuttgarter Sportkreis, bei der Europäischen Schule Karlsruhe, beim Polnischen Tourismusportal, beim Verein Juventus Deutschland e.V. – und der Europarat hat die Schirmherrschaft signalisiert. Ist es an der Zeit für moderne Ritter?

Die MADRICKS-Rallye ist eine automobile Geschicklichkeits-Rallye für alle, die das Abenteuer suchen und dabei noch etwas Gutes tun wollen. Sie verbindet Abenteuer, Spaß und man tut dabei noch etwas Gutes. Eine Rallye, die ein Jahr lang eine Geschichte schreibt. Das dürfte die Sponsoren freuen! Denn die insgesamt 32 Teams der Rallye werden von Beginn an ihr Rallye-Fahrzeug zur Verfügung haben. Vorausgesetzt, sie werden unter all den Los-Käufern gezogen und ausgewählt – dann werden sie „zu MADRICKS-Rittern geschlagen“.

Im Frühling 2011 erfolgt mit einer großen Eröffnungsfeier und der Ernennung der MADRICKS-Ritter der Startschuss. Dann werden die MADRICKS-Ritter zunächst in Deutschland gemeinsam mit der Bevölkerung vor Ort quartalsweise Aufgaben aus den Bereichen Soziales, Bildung und Völkerverständigung lösen. Anschließend stellen sie sich den Herausforderungen in Nord-Ost-Europa. Seinen Abschluss findet die Rallye in Warschau/Polen zeitgleich mit dem Beginn der Fußball-Europameisterschaft im Juni 2012. Dem Gewinnerteam winkt ein Scheck über 100.000 Euro für soziale Projekte und es darf seine Mini-Countryman behalten.

Doch wie funktioniert die Rallye?

Gesucht werden zunächst jeweils 1 bis 2 Teams aus München, Nürnberg, Stuttgart, Karlsruhe, Wiesbaden, Frankfurt/Main, Mainz, Hannover, Düsseldorf, Köln, Duisburg, Dortmund, Essen, Bremen, Berlin, Bochum, Gelsenkirchen, Hamburg, Dresden, Magdeburg, Kiel, Erfurt und Schwerin. Durch den Schalke Fanclub Verband haben sich die Schalke Fans bereits einen exklusiven Lostopf gesichert. Jedes teilnehmende Team besteht aus zwei Personen. Das Fahrzeug, ein Mini, steht den Teams ein Jahr lang auch zur privaten Nutzung frei. Das Teamoutfit sowie ein Budget für Benzin und Kosten werden gestellt.

Bei der MADRICKS-Rallye kann jeder mitmachen

Gesucht werden Teams, die Spaß haben, andere Menschen und Kulturen kennen zu lernen, Abenteuer und Freiheit lieben, Freude am Auto fahren haben, Fairness, Toleranz und Teamfähigkeit als ihre Charaktereigenschaft nennen. Jeder der an der Rallye teilnehmen möchte, kauft sich ein oder mehrere Lose. Aus allen Losen werden insgesamt 320 Kandidaten gezogen, die sich der Jury stellen müssen. Wer ausgewählt wurde, darf sich auf das unvergessliche Abenteuer freuen. Organisatorin Angela Wipper: „Projekte wie MADRICKS sind ideal, um einen Bewusstseinswandel zu schaffen, da die MADRICKS eine Privatinitiative ist, die für die Gesellschaft entwickelt wurde. In der MADRICKS kann jeder mit machen, ob es der Bandarbeiter ist oder der Top-Manager. Den Startplatz kann man nicht kaufen. Um dabei zu sein, muss man ein Los über die MADRICKS-Homepage erwerben, ein bisschen Glück haben und das Herz am rechten Fleck.“

1. Phase: Die Lokalrallye

In der Lokalrallye erhalten die Teams per Roadbook soziale und integrative Aufgaben, die sie gemeinsam mit der Bevölkerung ihrer Stadt lösen müssen. So werden soziale Themen direkt „vor der Haustüre“ angepackt. Pro Quartal lösen die Teams zwei Aufgaben aus den Bereichen Soziales, Bildung und Völkerverständigung. Je mehr Öffentlichkeit die Teams dabei erzeugen, umso mehr Wir-Gefühl entsteht, desto mehr erhalten sie Hilfe aus der Bevölkerung. Verbunden ist dies mit der Hoffnung, dass die eigene, „einheimische“ Mannschaft auf der Rallye gut abschneidet und den Sieg nach Hause trägt.

„Die MADRICKS-Rallye ist für alle – Hauptakteure, Beteiligte, Partner, Kinder und Fangemeinde – ein einmaliges Erlebnis. In der Lokalrallye werden soziale Themen angepackt und dadurch ein anderes Wertebewusstsein erschaffen“, beschreibt Angela Wipper die MADRICKS-Rallye.

2. Phase: Die Europarallye

Das beste Team aus der Lokalrallye startet als erstes in die Europarallye. Dort durchreisen alle Teilnehmer elf Länder (von Hamburg über Dänemark, Norwegen, Finnland, Estland, Lettland, Litauen, die Russische Föderation und Ukraine bis nach Polen). Pünktlich zum Beginn der Fußball-EM am 9. Juni 2012 soll Warschau erreicht werden. Die Teams werden mittels Roadbook und den darin enthaltenen Aufgaben durch die Länder geführt. Hier steht die Völkerverständigung und Bildung im Vordergrund. Eine Sonderprüfung am Bottischen Meerbusen wird zudem die Harmonie zwischen Team und Auto auf die Probe stellen. „Wenn die Teams in der Lokalrallye alles richtig gemacht haben, werden sie auf der Europatour die Nase vorne haben. Die Erfahrungen der Teams während der Europarallye werden für die Daheimgebliebenen aufgezeichnet und auf YouTube veröffentlicht. So ist jeder bei der spannenden Tour hautnah dabei“, ergänzt MADRICKS-CEO Matthias Diedrich.

Das MADRICKS-Camp mit allen Teilnehmern

Die MADRICKS-Rallye hat zum Ziel, soziale Themen vor Ort anzupacken, das WIR-Gefühl in Deutschland und Europa zu stärken und das Thema Bildung greifbarer, insbesondere für sozial schwache Kinder zu machen. Deshalb haben die MADRICKS-Macher nicht nur die 100.000 Euro für ein soziales Projekt nach Wahl als Siegerprämie ausgerufen, sondern ermöglichen 320 Kindern, die zuvor von den Teams deutschlandweit ausgewählt wurden, ein 21tägiges Sommercamp. Dieses basiert auf einem pädagogischen Konzept, das Talente fördert und Spaß am Lernen vermitteln wird, vor allem aber Gemeinschaft stiftet.

Wie kommt man auf die Idee einer solchen Rallye?

Matthias Diedrich, CEO: „Alles begann Ende 2007. Die Stimmung war gut, aber ich war ziemlich ausgebrannt nach einer erfolgreichen Karriere im Banken- und Immobilienbereich. Ich hatte im Laufe der Zeit Abgründe der Gesellschaft beobachtet und erlebt und war mir so richtig bewusst geworden, dass es im Leben noch etwas anderes geben muss, als Macht, Gier, Geld, Intrigen. Ich nahm mir eine Auszeit, war der klassische Aussteiger – doch anstatt wie ursprünglich geplant mit dem Motorrad um die Welt zu fahren, habe ich mit Angela rund zwei Jahre das nachhaltige Projekt MADRICKS entwickelt.“ Angela Wipper, CMO, ergänzt: „Als ich 2008 als Mitglied des Karlsruher Teams bei einer Charity Rallye das komplette Marketing übernahm, spürte ich ein unheimlich starkes WIR-Gefühl in der Gesellschaft und ein Ich-möchte-auch-Teil-sein-Virus. Uns war klar, aus dieser positiven Erfahrung müssen wir etwas schaffen, das ganz Deutschland bewegt. So verstehe ich auch als Inhaberin einer Werbeagentur das Projekt als Teil meines Berufes.“

Das Team hatte sich gefunden! Und während andere Agenturen sich um Awards bewerben, stecken die beiden Macher ihre Kraft, Zeit und Wissen in MADRICKS, die Rallye, die bewegt. Ihr MADRICKS-Prinzip: „Tue etwas, dann bekommst Du etwas“. Die MADRICKS-Rallye 2011/2012 ist nur der Anfang. Stets nach dem gleichen Prinzip vorgehend – 1 Jahr sozial aktiv in und für Deutschland, dann 12 Tage Rallye-Abenteuer – soll es eine fortlaufende Geschichte werden. 2014 startet die Rallye nach Brasilien zur Fußball-Weltmeisterschaft, dann 2016 wieder zur Europameisterschaft, mit Ziel Frankreich.

Die Finanzierung

Finanziert wird die Rallye durch den Losverkauf, Förderer und Sponsoren. „Mit der Rallye können die Unternehmen gemeinsam Gutes tun, ihrer Verantwortung nachkommen und zeigen, dass die Wirtschaftskrise ihre positiven Spuren hinterlassen hat und wir alle daraus gelernt haben“, unterstreicht Matthias Diedrich.
Der volle Terminkalender belegt eindrucksvoll das große Interesse an der Rallye. „Sie hat etwas Spielerisches und Sportliches, das reizt die Entscheider“, schmunzelt Angela Wipper, „und ganz abgesehen davon können wir auf hervorragende Tausender-Kontakt-Daten verweisen, mit starkem Wiedererkennungseffekt in der Bevölkerung.“

Der Zeitplan der MADRICKS-Rallye

Der MADRICKS-Losverkauf ist gestartet.
* Ende April 2011: Ziehung der Teams
* 2011: Große Eröffnungsfeier und Start der Lokalrallye mit Ernennung der MADRICKS-Ritter
* Mai 2011: Ausgabe der 1. Quartalsaufgabe
* August 2011: Ausgabe der 2. Quartalsaufgabe
* November 2011: Ausgabe der 3. Quartalsaufgabe
* Februar 2012: Ausgabe der 4. Quartalsaufgabe
* Start der Europa-Rallye: 26. Mai 2012 mit „Aufbruch-Party“ in Hamburg
* 27. Mai 2012: Abfahrt in Richtung Dänemark/Norwegen
* 30. Mai 2012: Party-Event in Stockholm/Schweden
* 05. Juni 2012: Party-Event in Helsinki/Finnland
* 09. Juni 2012: Welcome-Party in Warschau/Polen, Preisverleihung

Woher kommen das Logo und der Name?

Angela Wipper: „MADRICKS bedeutet positiv-verrückt. Und ist entstanden nach dem Besuch beim polnischen Konsulat. Als wir unser Projekt vorstellten und um die polnische Unterstützung baten, hörte uns das Konsulat interessiert zu und sagte zum Schluss: „Ihr seid verrückt – positiv verrückt, deshalb habt ihr unsere Unterstützung“. Damit war klar, unser Name muss positiv-verrückt sein:
MAD = verrückt | Tricky= schlau, raffiniert (positiv). Aus Tricky wurde das RICK und das -s- haben wir für den Klang hinzugefügt. Die Bildmarke zeigt einen Adler für die Weitsicht, die MADRICKS hat, und im Hintergrund die Schattensilhouette eines Löwen, der für die Kraft des Projektes steht.“

Alle Infos zur Rallye unter : www.madricks.eu

Über MADRICKS
Die MADRICKS GmbH in Karlsruhe wurde als Geschäftsbetrieb speziell für die Durchführung der MADRICKS-Rallye gegründet. Die MADRICKS-Rallye soll alle zwei Jahre stattfinden. Ziel und Zweck des Unternehmens ist es, das soziale Miteinander in Deutschland zu fördern, soziales Bewusstsein zu stiften und Gelder für gemeinnützige Projekte zu genieren. Geschäftsführer von MADRICKS sind Matthias Diedrich (CEO) und Angela Wipper (CMO)

MADRICKS GmbH
Angela Wipper
An der RaumFabrik 33a
76227 Karlsruhe
+ 49 721 942 695 18

www.madricks.eu

Pressekontakt:
Die Wortgewaltigen – Kommunikationsbüro Berlin/Stuttgart
Jörg Wehrmann
Tucholskystr. 13
10117
Berlin
jw@diewortgewaltigen.de
030-48821136
http://diewortgewaltigen.de