Tag Archives: Messe

Pressemitteilungen

Ein Full-Service mit Messebau Behrendt

Ein Full-Service mit Messebau Behrendt

(NL/2241779855) Das Unternehmen Messebau Behrendt verfügt über 30 Jahre Erfahrung und Expertise auf dem Gebiet des Messebaus. Der Geschäftsführer Lutz Behrendt ist seit 2004 im Betrieb. Das professionelle Team bietet Ihnen ein Rundum Paket von dem Entwurf bis zur Realisation.
Messebau Behrendt bedient zahlreiche große Messen deutschlandweit und betreut seine Kunden bei Bedarf auch international. Das Unternehmen hat sich vor allem auf das System OCTANORM und Messegrafik spezialisiert. Erfahren Sie im Folgenden mehr über die Arbeitsweise von Messebau Behrendt.

Die Leistungen
Das Unternehmen bietet einen Service vom Entwurf bis zur Realisation. Das beinhaltet unter anderem Möbel und Grafik. Die Firma besitzt einen eigenen Plotter und kann somit die Grafik für die Messestände selbst herstellen. Messebau Behrendt setzt Messestände aus vorgefertigten Modulen zusammen und hat sich insbesondere auf das System OCTANORM spezialisiert. Dieses zeichnet sich durch seine Nachhaltigkeit aus, schützt somit die Umwelt und ist kostengünstig.

Einsatzgebiete
Messebau Behrendt betreut viele verschiedene Messen deutschlandweit. Im Jahr 2017 haben sie bereits dieLiving Kitchen in Köln, die ISH in Frankfurt, die Hannover Messe Industrie und die LIGNA betreut. Außerdem werden noch viele weitere Messen, wie zum Beispiel die A A in Düsseldorf und die EMO in Hannover hinzukommen. Zudem ist der Betrieb auch international tätig. Dies hängt natürlich von den Fragestellungen der Kunden ab.

Veränderungen in der Branche
Besonders im Trend liegen versteckte Systeme. Die Kunden möchten Messebausysteme nicht mehr als solche erkennen. Das Unternehmen arbeitet daher mit verschiedenen Materialien, um die Wände zu verhängen. Dadurch entsteht der Eindruck eines konventionell gefertigten Messestandes. Außerdem hat sich einiges im Beleuchtungssektor verändert.

Interview mit Lutz Behrendt
ONMA: Seit wann besteht Ihr Unternehmen?
Herr Behrendt: Ich bin seit 2004 im Geschäft und mein Vorgänger Herr Kaminski bringt 30 Jahre Messebau Erfahrung mit.
ONMA: Haben Sie sich auf einen bestimmten Bereich spezialisiert?
Herr Behrendt: Ja, die OCTANORM System Messebauweise. Darauf haben wir uns spezialisiert und kehren ebenfalls den Punkt Messegrafik heraus. Wir haben einen eigenen Plotter und können die Grafik für den Messestand selber herstellen. Der Gegenpunkt zu Systembau ist der konventionelle Messebau. Das sind gefertigte Stände aus Holz, sowas machen wir nicht. Wir bedienen uns auch eines Tischlers, um z.B. Möbel aus Holz oder ähnliches zu fertigen, aber komplette Messestände nicht.
ONMA: Welche Leitmessen betreuen Sie 2017?
Herr Behrendt: Ja, bislang haben wir die Kitchen in Köln, die ISH in Frankfurt, die Hannover Messeindustrie und die LIGNA bedient. Im zweiten Halbjahr kommen die Funkausstellung IFA, die EMO in Hannover, die Buchmesse in Frankfurt, die A A in Düsseldorf, die Agritechnica in Hannover und die SPS in Nürnberg dazu.
ONMA: Sind Sie auch international tätig?
Herr Behrendt: Also internationale Tätigkeiten sind immer davon abhängig, ob unsere Stammkunden uns dahin schicken. Das ist bei Systemständen kleinerer Bauweise, wie wir es vornehmlich machen, eher selten. Grundsätzlich stehen wir, wenn solche Fragestellungen von Kunden kommen, zur Verfügung. Wir sind auch schon z.B. in Paris oder Barcelona gewesen, wenn uns ein Kunde da haben möchte.
ONMA: Wie hat sich die Technik in Ihrer Branche über die Jahre hin verändert?
Herr Behrendt: Also grundsätzlich ist Systembau immer ähnlich. Es geht alles mit der Zeit und mit der Mode. Im Moment arbeiten wir sehr stark mit versteckten Systemen. Also die Kunden wollen das Messebausystem nicht mehr sehen. Das heißt wir verhängen unsere Wände, beplanken die mit Materialien, sodass es nachher aussieht wie ein konventionell gefertigter Messestand. Das ist momentan sehr In. Ansonsten hat sich einiges geändert in Sachen Präsentation, also z.B. Beleuchtung von hinten etc. Im Beleuchtungssektor ist viel geschehen.
ONMA: Wodurch zeichnet sich das System OCTANORM aus?
Herr Behrendt: In erster Linie durch Nachhaltigkeit, also Umweltschutz. Es liegt im Lager, wird herausgenommen, aufgebaut, wieder abgebaut und kehrt ins Lager zurück. Ein konventioneller Messestand aus Holz gefertigt fliegt in aller Regel komplett auf den Müll. Also ist mit Systembau eine Nachhaltigkeit gegeben. Dann ist es aufgrund der Wiederverwendbarkeit auch kostengünstig und es ist zudem für uns auch noch platzsparend. Es lässt sich zerlegen und konventionelle Geschichten sind groß und nicht so modular.

Kontakt
Behrendt Werbetechnik/Messebau
Appelstr. 19
30167 Hannover
Tel: 0511/2133210

mail@messebau-hannover.net
www.messebau-hannover.net

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Behrendt Werbetechnik / Messebau
Lutz Behrendt
Appelstr. 19
30167 Hannover
0511 2133210
mail@messebau-hannover.net
http://

Pressekontakt
Behrendt Werbetechnik / Messebau
Lutz Behrendt
Appelstr. 19
30167 Hannover
0511 2133210
mail@messebau-hannover.net
https://messebau-hannover.net

Pressemitteilungen

Renoar.de präsentiert das Hafttextil POSfibre

Fotorealistischer Digitaldruck – selbstklebend

Renoar.de präsentiert das Hafttextil POSfibre

POSfibre by renoar.de

Renoar.de ist eine Full-Service-Agentur in Regensburg. Seit 2001 entwickeln wir ausgezeichnete Lösungen für klassische und digitale Medien. Unsere Leidenschaft liegt in der Kommunikation für Handel, Industrie, Technologie und Dienstleistungen. Durch unsere langjährige Erfahrung kennen wir die richtigen Worte, um Zielgruppen zu bewegen. Wir beraten, handeln dabei kritisch und finden für Sie die optimale Lösung. Jede Herausforderung wird angenommen. Der Ursprung des Erfolgs liegt in der richtigen Zusammenarbeit. Denn ein erfolgreicher Markenauftritt ist mehr als nur Logo, Internetauftritt, Verpackungsdesign und Broschüren. Ihre Marke ist Ihr Aushängeschild schlechthin und wir präsentieren Ihnen hierfür die nötigen Ideen und ein individuelles Konzept. Der erfolgreichen Implementierung steht somit nichts mehr im Weg!

Strategie & Konzept
Heute ist das Angebot an Marketing-Maßnahmen und Kanälen beinahe grenzenlos. Wir gehen also auf die Kundenwünsche ein, verstehen die Zielgruppen und können so die Bindung zwischen Kunden und Handel optimal analysierem und stärken.
Wir konzentrieren uns auf das Wesentliche: Klare Unternehmensanalyse, starke Positionierung und zielgruppenorientierte Strategien in Marketing und Vertrieb für B-to-B oder B-to-C.

Kreation
Jede Strategie funktioniert nicht ohne kreative Idee. Renoar.de steht für individuelle Kampagnen, verständliche Einzelmaßnahmen und eine zielorientierte Umsetzung.
Unser Kreativ-Team arbeitet vom ersten Scribble bis zur finalen Idee intensiv mit Ihnen zusammen. So wird garantiert, dass Ihre Wünsche und Vorstellungen miteinbezogen werden und genau so umgesetzt werden, wie sie es sich vorstellen.

Realisierung
Wir garantieren Ihnen ein perfektes Ergebnis. Jedes noch so kleine Detail zählt! Fachgetreu und termintreu – Mit renoar.de wird Ihr Auftritt zum Erlebnis.
Printmedium: Anzeigen, Flyer, Broschüren, Kataloge.
Onlinelösung: Onepager, komplexe Websites oder intelligente Onlineplattformen.
Messe: Entwicklung des Messekonzepts, praktische Messestände, Messeauftritte, Betreuung des Messebaus.

Wir sind ein zuverlässiger Partner und sorgen für Sie, für ihr effektives Marketing und für ihre zielgerichteten Werbekampagnen. Wir haben immer das Ziel vor Augen: Emotionen zeigen und dadurch Produkte und Marken erlebbar machen. Köpfchen und Fingerspitzengefühl sind gefragt. Von der Beratung bis hin zur Implementierung – Unsere Kunden vertrauen auf uns. Lassen auch Sie sich von unserer Arbeit überzeugen.
Die Werbekonzepte aus unserem Haus sind auf ihre Wünsche maßgeschneidert entworfen, kreativ und kostenbewusst umgesetzt. Konzeption, Online-Marketing, Web- und Grafikdesign, Verpackungsdesign, Corporate Design, Messeauftritt… die komplette Wertschöpfung erfolgt im eigenen Hause. Eine schnelle und sichere Realisierung ist somit gegeben. Endlose Meetings und wechselnde Ansprechpartner gehören der Vergangenheit an. Unsere Werbeagentur kennt die richtige Kommunikation für wertvolle Werbung, Branding und Image. Langfristige Partner und starke Marken zählen zu unserem Netzwerk. Wir betreuen Kunden zu den Themen Design, Grafik, Drucksachen, Geschäftsausstattung, Webdesign, Webentwicklung und Print. Gerne unterstützen wir Sie auch direkt am Point of Sale (POS). Erst kürzlich sind wir mit unserer Innovation auf den Markt gekommen.
Unser neues Produkt heißt POSfibre. Es handelt sich um ein Textilmaterial, das selbsthaftend – aber mehrmals repositionierbar ist. Haben Sie das Hafttextil einmal verwendet, lässt es sich leicht wieder ablösen und erneut verwenden. Unser POSfibre ist digital bedruckbar und blend- und spiegelfrei. Wir können ihr Motiv in Fotoqualität erstellen und jede Form ausschneiden. Es kann sowohl vorne als auch hinten mit Kleber versehen werden. Standardmäßig funktioniert es also als Sticker an der Wand, man kann es aber natürlich auch von innen an das Schaufenster kleben. Sie erhalten von uns das gewünschte Motiv und können gleich loslegen.
Mit unserem POSfibre können Sie flexible Verkaufsaktionen und Schaufenstergestaltungen umsetzen. Unsere Idee dahinter ist, dass Sie POSfibre für Umrüstungen von Filialen, Stores oder Shop-in-Shop-Systemen einsetzen. Wir empfehlen es auch speziell beim Messeauftritt, beim Jubiläum und vielen anderen Aktionen… Es war noch nie so einfach Emotionen, Preise und Produkte zu zeigen. Diese neueste Innovation basiert auf über 16 Jahren Erfahrung, die wir bereits im POS- und Storedesign sammeln konnten. Weitere Informationen können Sie auf www.storepromotion.de nachlesen oder rufen Sie einfach direkt bei uns in der Agentur an: 0941-568100. Ihre Ansprechpartner sind Reinhold Bayer und Birgit Schweiger. Glauben Sie uns – POS Design war noch nie so einfach!

renoar.de
Der Jackpot für Sie.
Wir wollen, dass Sie erfolgreich sind.
Schließlich hätten wir ja auch nichts davon, wären Sie es nicht.
Und dafür setzen wir jede Menge auf’s Spiel.
Aber natürlich nicht auf Ihre Kosten.
Überlassen Sie uns das Risiko und wir bingen Sie immer näher an den Jackpot.
Wenn Sie uns denn lassen.
Gewinnen für Sie.
Damit Ihre Marketingstrategie nicht zum Glücksspiel wird.

Lassen Sie sich ausführlich, professionell, gewissenhaft und zielorientiert beraten. Fragen und Unklarheiten sollten von Anfang an geklärt werden, damit später keine unerwarteten Überraschungen auftreten.

Gewinnen kann man schließlich nur mit einer knallharten Strategie.

All-In für Sie. Wir setzen alles für Ihren Hauptgewinn.

Im Kasino wäre All-In wohl wirklich nur dann eine geeignete Option, wenn man sich zu 101% sicher ist die besten Karten zu haben. Mit uns haben Sie soeben das beste Blatt bekommen:

Wir setzen All-In um Sie zu überzeugen. Ihr Risiko dabei: gleich Null.

Weder Slowplay noch Bluff für Sie.

Denn: Wir spielen zu 100% ehrlich, eben unseren ganz eingenen Stil. Ohne Pokerface.

Wir „raisen“ unseren Einsatz, „callen“ – gehen mit bestehenden Einsätzen mit – und „checken“ auf gar keinen Fall an den nächsten Spieler weiter. Soetwas tut man nicht.

Sicher würde es Ihnen Spaß machen mit uns Poker zu spielen, da Sie ausschließlich gewinnen würden.
Wieso also machen Sie nicht auch Ihr Marketing mit uns?

Kontakt
renoar.de Marketing und Design
Reinhold Bayer
Osterhofener Str. 12
93055 Regensburg
0941 5681020
0941 5681025
reinhold.bayer@renoarde.de
http://www.renoar.de

Pressemitteilungen

Feels good: sheego auf der PANORAMA

Plus Size-Label präsentiert Kollektionen und Kampagnengesicht in Berlin

Feels good: sheego auf der PANORAMA

(Bildquelle: @sheego)

Mode und Persönlichkeit gehören bei sheego zusammen. Deshalb nutzt das Plus Size-Label erneut seine Präsenz auf der PANORAMA BERLIN, um während der Fashion Week das aktuelle sheego Gesicht zu präsentieren. Sarina Nowak, ehemalige Topmodel-Kandidatin und mittlerweile international gefragtes Plus Size-Model, tritt erstmals – neben der Stardesignerin Anna Scholz – als Botschafterin der Mode von sheego auf. Denn genau um die dreht sich alles an den drei Messetagen vom 4. bis 6. Juli im ExpoCenter City.

„Wir freuen uns sehr darauf, auf der PANORAMA ausgewählte Trends und Styles unserer Kollektionen zu zeigen und damit die Handschrift von sheego zu präsentieren. Wir setzen auf die Kompetenzfelder der Marke und werden entsprechende Sortimente – zum Beispiel den Denim-Bereich – weiter ausbauen“, sagt Dr. Sven Axel Groos, Vorsitzender der Geschäftsführung Schwab Versand und verantwortlich für die Marke sheego. „Die Panorama bietet uns das perfekte Umfeld, um während der Fashion Week mit dem Fachpublikum zu sprechen, den Kontakt mit bestehenden Handelspartnern zu intensivieren und neue, potentielle Kunden kennenzulernen.“

„Feels good“ wird als sheego Motto den Messeauftritt bestimmen. Dafür sorgen die Menschen und die Mode bei sheego gemeinsam. Sarina Nowak und Anna Scholz werden am ersten Messetag auf dem 90 Quadratmeter großen sheego Stand zu Gast sein. Für Sarina Nowak ist es eine Premiere, Anna Scholz arbeitet bereits seit 2014 regelmäßig mit dem Hanauer Label zusammen. Die international anerkannte Plus Size-Designerin entwirft exklusive Highlight-Kollektionen für die Herstellermarke. Auch während der PANORAMA werden Teile aus der aktuellen „Anna Scholz for sheego“ Kollektion zu sehen sein. Unter anderem zur Modenschau: Zwei Mal täglich, um 13 und 15 Uhr, präsentiert sheego eine Auswahl der aktuellen Entwürfe von Anna Scholz sowie Styles der weiteren sheego Kollektionen.

Am Abend des ersten Messetages geht es glamourös weiter: In einer ansagten Berliner Rooftop-Location lädt sheego Bloggerinnen zu einem entspannten Get together ein. In lockerer Atmosphäre und relaxtem Ambiente können die Influencerinnen mit Sarina Nowak und Anna Scholz ins Gespräch kommen und sich zu den neuesten Fashiontrends austauschen.

Über sheego
sheego ist die Marke für die Zielgruppe der modeorientierten Frau ab Konfektionsgröße 40. Das Label sheego bietet Online, in Katalogen und auf Shop-in-Shop-Flächen aktuelle Fashiontrends und eine große Auswahl perfekt geschnittener aktueller Mode. Dazu kommen Wäsche, Bademode, Schuhe, Schmuck und passende Accessoires. In wechselnden Kollektionen präsentiert sheego mit den Labels sheego Casual, sheego Style, sheego Class und unter dem Namen #sheeGOTit passende Outfits für jeden Trageanlass, modische Highlights, angesagte Styles sowie Kleidung bekannter Labels.

Die Marke sheego gehört zur Schwab Versand GmbH
1954 von Friedrich Schwab gegründet, wurde der Schwab Versand 1976 mehrheitlich von der Otto Group übernommen. Heute gehören zu Schwab Versand GmbH Universal- und Spezialversender in verschiedenen Ländern Europas. Als Vertriebskanäle nutzen die beteiligten Unternehmen und Marken den klassischen Katalogversand sowie Stationärgeschäfte und das Internet.

Kontakt
sheego / Schwab Versand GmbH
Frauke Kehl
Kinzigheimer Weg 6
63450 Hanau
06181/ 368 318
frauke.kehl@schwab.de
http://www.sheego.de

Pressemitteilungen

Taiwan präsentiert sich als Radsportdestination auf der VELOFrankfurt

Taiwan präsentiert sich als Radsportdestination auf der VELOFrankfurt

(Mynewsdesk) Vom 10. bis 11. Juni präsentierte das Taiwan Tourismus Büro die beliebte Urlaubsdestination mit einem eigenen Stand auf der VELOFrankfurt, Hessens größter Fahrrad-Erlebnismesse. Über 10.000 Besucher zeigten sich interessiert am taiwanesischen Radsportangebot. Neben 200 weiteren Ausstellern informierte das Taiwan Tourismus Büro über die Radsport-Trenddestination 2017. Besonders hervorgehoben wurde die Radstrecke um den Sonne-Mond-See, die vom US-amerikanischen Fernsehsender CNN zu einer der schönsten Radstrecken weltweit gekürt wurde.

Reiseblogger Juan Martinez teilte seine Erfahrungen über die Formosa 900
Ein Highlight des Messe-Wochenendes waren die Erfahrungsberichte des Reisebloggers Juan Martinez von „The Traveler’s Buddy“. Er nahm 2016 am Formosa 900 Rennen teil und stand den Messebesuchern in Frankfurt Rede und Antwort.
Die Formosa 900 ist eines der wichtigsten Ereignisse des Taiwan Cycling Festivals. Zahlreiche Teams aus verschiedenen Städten und Ländern umrunden die Insel in neun Tagen: Dieses Jahr können nationale und internationale Privatpersonen und Firmen von 4. November bis 12. November ihr sportliches Können zeigen. Nach erfolgreicher Absolvierung der 900 Kilometer erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde. Die Tour beinhaltet Übernachtung und Verpflegung.
http://theme.taiwanbike.tw/event/2017/en/F2.html

Mit China Airlines zur Universidade
Das Taiwan Tourismus Büro verloste in Kooperation mit China Airlines während des Messe-Wochenendes zwei Flugtickets nach Taiwan zur 29. Universidade von 19. – 30. August in Taiwans Hauptstadt Taipeh. Eine Fotobox lud dazu ein, Erinnerungsbilder mit dem Oh Bear, dem Maskottchen des Taiwan Tourismus Büros, zu machen und anschließend auf Instagram oder Facebook mit Fans und Freunden zu teilen. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Taiwan Tourismusbüro

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/m69zvk

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/taiwan-praesentiert-sich-als-radsportdestination-auf-der-velofrankfurt-39790

Über Taiwan

Die Insel im Westpazifik vereint die schönsten Seiten Asiens auf kleinster Fläche. Portugiesische Seefahrer tauften die Insel rund 160 Kilometer vor der Südostküste Chinas einst Ilha Formosa Schöne Insel. Die atemberaubende Landschaft besticht mit beeindruckenden Schluchten, hohen Bergen, fruchtbaren Tälern, schroffen Küsten und zauberhaften Korallen- und Vulkaninseln, während in der Hauptstadt Taipeh und anderen Städten jahrhundertealte Traditionen mit der Moderne des 21. Jahrhunderts verschmelzen. Bei maximaler Reisesicherheit bietet Taiwan einen Mix aus fernöstlichem Flair, asiatischer Kulturen und subtropische Natur. Auch Reisenden auf dem Weg nach Südostasien, Australien oder rund um die Welt bietet Taiwan bei einem Kurzaufenthalt eine wunderbare Möglichkeit in alte Traditionen, die pulsierende Metropole Taipeh und faszinierende Naturwunder einzutauchen und die Herzlichkeit der Menschen kennenzulernen. 

Taiwan Tourismusbüro

Anja Kloss
PR Manager
c/o AVIAREPS Tourism GmbH
Josephspitalstrasse 15
80331 München
Telefon: +49 89 55 25 33 408
E-mail: akloss@aviareps.com
www.taiwantourismus.de: http://www.taiwantourismus.de/

AVIAREPS Tourism GmbH
Sitz der Gesellschaft / Registered office: Munich, Registergericht / Register of commerce: HRB 96297
Geschäftsführer / Managing Director: Nico Ortmann

Firmenkontakt
Taiwan Tourismusbüro
Christina Konrad
Friedrichstrasse 2-6
60323 Frankfurt
+49 89 55 25 33 414
CKonrad@aviareps.com
http://www.themenportal.de/reise/taiwan-praesentiert-sich-als-radsportdestination-auf-der-velofrankfurt-39790

Pressekontakt
Taiwan Tourismusbüro
Christina Konrad
Friedrichstrasse 2-6
60323 Frankfurt
+49 89 55 25 33 414
CKonrad@aviareps.com
http://shortpr.com/m69zvk

Pressemitteilungen

Osteopathie alles Handarbeit / Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) mit Informationsstand auf dem Hauptstadtkongress in Berlin

Osteopathie  alles Handarbeit /  Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) mit  Informationsstand auf dem Hauptstadtkongress in Berlin

(Mynewsdesk) Berlin. Wie funktioniert Osteopathie? Was leistet sie, welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es, und woran erkennt man einen qualifizierten Osteopathen? Mitglieder des Verbandes der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. stellen sich in Berlin den Fragen von Patienten und Medizinern. Osteopathen aus der Stadt und Region informieren vom 20. bis 22. Juni 2017 von 9 bis 18 Uhr beim Hauptstadtkongress in Halle B am Stand 86 im CityCube über die aufstrebende ganzheitliche Medizin.

Rund 100 gesetzliche Krankenkassen erstatten mittlerweile anteilig die Kosten für osteopathische Behandlungen, und immer mehr Menschen vertrauen sich den geschulten Händen eines Osteopathen an. Die Osteopathie-Forschung in Deutschland hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Eine Metaanalyse zu unspezifischen Rückenschmerzen

http://www.osteopathie.de/up/datei/osteopathe_bei_rs_kurz.pdf

zeigt beispielsweise, dass Osteopathie sowohl Schmerz als auch den funktionellen Status bei unspezifischen Rückenschmerzen verbessert. Dies gilt bei akuten und chronischen unspezifischen Rückenschmerzen, bei chronischen unspezifischen Rückenschmerzen sowie bei Rückenschmerzen von Schwangeren und Frauen postpartum. Die Verbesserungen waren statistisch signifikant und gemessen an den Definitionen der Cochrane Collaboration klinisch relevant.

Osteopathen betrachten den menschlichen Körper als untrennbare Einheit und untersuchen ihn mit ihren Händen nach den Ursachen der Beschwerden. Grundlage ist eine genaue Kenntnis der menschlichen Anatomie, Embryologie und Physiologie. Die Osteopathie hat sich seit ihren Anfängen vor 140 Jahren in den USA weltweit zu einem eigenständigen medizinischen Konzept entwickelt. Während in einigen Ländern Ausbildung und Beruf des Osteopathen dem des Arztes gleichgestellt oder als eigenständiges Berufsbild etabliert sind, ist die Osteopathie in Deutschland noch nicht einheitlich gesetzlich geregelt. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Verband der Osteopathen Deutschland

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/aov27p

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/osteopathie-alles-handarbeit-verband-der-osteopathen-deutschland-vod-mit-informationsstand-auf-dem-hauptstadtkongress-in-berlin-38040

Der Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. wurde als erster Fachverband für Osteopathie 1994 in Wiesbaden gegründet. Als eingetragener, gemeinnütziger Verein zählt der Verband gegenwärtig 4300 Mitglieder. Der VOD verfolgt im Wesentlichen drei Ziele:

1. Er arbeitet für eine rechtliche Anerkennung der Osteopathie auf qualitativ höchstem Niveau.

2. Er klärt über die Osteopathie auf, informiert sachlich und neutral und betreibt Qualitätssicherung im Interesse der Patienten.

3. Er vermittelt qualifizierte Osteopathen.

Firmenkontakt
Verband der Osteopathen Deutschland
Michaela Wehr
Untere Albrechtstraße 15
65185 Wiesbaden
4915202147105
presse@osteopathie.de
http://www.themenportal.de/gesundheit/osteopathie-alles-handarbeit-verband-der-osteopathen-deutschland-vod-mit-informationsstand-auf-dem-hauptstadtkon

Pressekontakt
Verband der Osteopathen Deutschland
Michaela Wehr
Untere Albrechtstraße 15
65185 Wiesbaden
4915202147105
presse@osteopathie.de
http://shortpr.com/aov27p

Pressemitteilungen

Award für Hotel Berial in Düsseldorf: „Die positive Gästemeinung ist für uns entscheidend“

Das Düsseldorfer Drei-Sterne-Boutique-Hotel Berial direkt am Hofgarten hat eine weitere Auszeichnung einer führenden Hotelplattform erhalten. Es ist aufgrund der hohen Gästezufriedenheit „Recommended on HolidayCheck 2017“.

Award für Hotel Berial in Düsseldorf: "Die positive Gästemeinung ist für uns entscheidend"

Das Hotel Berial gehört in Düsseldorf zu den kleinen, aber durchaus bekannten Adressen. Das von den Gastgebern Berit und Alon Dorn geführte Boutique-Hotel ist bei Städte- und Geschäftsreisenden gleichermaßen beliebt und dementsprechend zu allen Jahreszeiten sehr gut belegt – sei es wegen Messen, wegen der Weihnachtsmärkte, des Karnevals, der Rheinkirmes oder, oder, oder. „Das Vertrauen unserer Gäste, die in der Regel unsere Stammkunden sind, ehrt uns natürlich sehr. Das zeigt uns, dass wir mit unserer konsequenten Ausrichtung auf Gastfreundschaft und Heimatgefühl den richtigen Weg eingeschlagen haben“, sagt Hotelier Alon Dorn.

Ein Beleg für die hohe Qualität des Hotels und die Wahrnehmung bei den Gästen sind die regelmäßigen Auszeichnungen, die das Boutique-Hotel Berial ( www.boutique-hotel-duesseldorf.de) direkt am Hofgarten und damit in Sichtweite von Altstadt und Königsallee erhält. „Wir sind vom Buchungs- und Bewertungsportal HolidayCheck in diesem Jahr als empfehlenswertes Hotel ausgezeichnet worden. Wir erhalten den Award „Recommended on HolidayCheck 2017″ aufgrund der hohen Gästezufriedenheit und der regelmäßig sehr guten Bewertungen auf dem Portal“, berichtet Berit Dorn erfreut. Das Boutique-Hotel wurde mit fünf von sechs Sternen ausgezeichnet.

Die Auszeichnung „Recommended on HolidayCheck 2017“ reiht sich für Berit und Alon Dorn in eine wachsende Sammlung an Hotel-Awards ein. Kürzlich ist ihr Hotel aufgrund der Bestnoten von Gästen als „Top Quality Hotel“ der Buchungsplattform HRS ausgezeichnet worden, im Januar haben die Inhaber den „Guest Review Award 2016″ der der weltgrößten Buchungsplattform Booking.com erhalten. Das macht uns sehr stolz und zeigt uns, dass wir mit unserer Arbeit am Gast Tag für Tag richtig liegen. Sie schätzen unsere familiäre Atmosphäre, in der sie sich zuhause fühlen. Das ist unser Anspruch: Wir wollen ein Zuhause auf Zeit schaffen und Wünsche ganz individuell erfüllen, weit über Bett, Bad und Frühstück hinaus. Wir haben uns eine gute Position als zentrales, familiäres Drei-Sterne-Boutique-Hotel in Düsseldorf erarbeitet“, sagt die Gastgeberin.

„Wer zu uns kommt, sucht Gemütlichkeit und möchte locker, gelassen und persönlich willkommen geheißen werden. Dieses Prinzip der Gelassenheit verfolgen wir in allen Bereichen, von der Lounge, die das Herz unseres Hotels, bis hin zu den 15 bis 23 Quadratmeter großen Zimmern“, sagt Alon Dorn. „Wir hören immer wieder, dass unsere Zimmer nach allem aussehen, aber nicht nach Hotel. Das freut uns sehr.“

Es sei besonders erfreulich, dass das Boutique-Hotel Berial mittlerweile von allen drei bekannten und führenden Plattformen ausgezeichnet worden sei. Das spreche dafür, dass die Leistungen bei allen Gästen sehr gut ankomme – und dass diese auch bereit seien, das Hotel am Hofgarten dementsprechend zu empfehlen. „Diese positive Gästemeinung ist für uns ganz entscheidend und treibt uns jeden Tag an“, betont Berit Dorn.

Über das Hotel Berial

Am Rande der Düsseldorfer Altstadt und in unmittelbarer Nähe des Hofgartens (Gartenstraße 30) gelegen, empfangen die Gastgeber Berit und Alon Dorn seit mehr als 15 Jahren Gäste aus Deutschland und der Welt in ihrem Drei-Sterne-Boutique-Hotel Hotel Berial. Die 40 Einzel- und Doppelzimmer (Zustellbett für Reisende mit Kindern optional) sind komfortabel und praktisch eingerichtet, für das besondere Design sorgt die Kooperation mit dem internationalen Label Cocoon; kostenfreies und schnelles W-Lan im gesamten Haus ist obligatorisch. Das Hotel Berial ist bei Freizeit- und Geschäftsreisenden gleichermaßen beliebt. Hauptbahnhof und Flughafen sind in zehn beziehungsweise 15 Minuten mit dem Taxi zu erreichen, die zentrale Einkaufsstraße Königsallee und die wichtigen Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt sind fußläufig in kurzer Zeit zu erreichen. Die Inhaberfamilie und ihr ausgebildetes und gastfreundliches Team bieten täglich ein ausgedehntes Frühstücksbuffet an, das auch externen Gästen offen steht. Sowohl öffentliche Parkplätze als auch gesicherte Hotelparkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Weitere Informationen: www.hotelberial.de und www.boutique-hotel-duesseldorf.de

Kontakt
Hotel Berial
Alon Dorn
Gartenstraße 30
40479 Düsseldorf
0211 4900490
info@hotelberial.de
http://www.hotelberial.de

Pressemitteilungen

Jobbörse für Geflüchtete in Berlin

Estrel Berlin und Bundesagentur für Arbeit laden am 20. Februar 2018 zum dritten Mal zur „Jobbörse für Geflüchtete und Migranten“ ein

Jobbörse für Geflüchtete in Berlin

Estrel Berlin und Bundesagentur für Arbeit laden zur „Jobbörse für Geflüchtete und Migranten“ ein

Um weiterhin Geflüchtete und Migranten mit Unternehmen zusammenzubringen, veranstaltet das Estrel Berlin am 20. Februar 2018 gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit zum dritten Mal die „Jobbörse für Geflüchtete und Migranten“. Europas größte Jobmesse zu diesem Thema bietet Arbeitgebern sowie Arbeitssuchenden eine Plattform zum persönlichen Austausch und für Bewerbungsgespräche. Dadurch soll die Integration in den Arbeitsmarkt und in die Gesellschaft weiterhin langfristig gefördert werden.

„Die Bundesagentur für Arbeit freut sich, auch im kommenden Jahr wieder Partner des Estrel Berlin bei der Jobbörse für Geflüchtete und Migranten zu sein. Bereits die Resonanz in den vergangenen Jahren war sowohl bei den Ausstellern als auch den Besuchern durchweg positiv. Auf allen bisherigen Börsen wurden viele wertvolle Kontakte geknüpft, die Geflüchtete und Migranten in Ausbildung oder Arbeit gebracht haben. Das ist auch unser klares Ziel für 2018 – Arbeitgeber und Arbeitnehmer zusammenzubringen“, begrüßt Mario Lehwald, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Berlin Süd, die Berufsmesse. Die letzte „Jobbörse für Geflüchtete und Migranten“ fand im Januar 2017 ebenfalls im Estrel Berlin statt. 3.500 Besucher nutzten die Chance, um Gespräche mit 195 Ausstellern zu führen. 2018 rechnen die Veranstalter mit einem noch größeren Zuspruch seitens der Wirtschaft als im Vorjahr. Laut einer Umfrage unter den Ausstellern der Jobbörse 2017 können sich neun von zehn eine erneute Teilnahme an der Veranstaltung vorstellen. Zu den Unterstützern der Jobbörse im Vorjahr gehörten u.a. die IHK Berlin, Berlin Partner, visitBerlin Partnerhotels e.V. sowie zahlreiche Partner aus der Wirtschaft, darunter die CG Gruppe AG, die Gegenbauer Holding, Boehringer Ingelheim Deutschland und Getränke Hoffmann.

„Als größter Hotel- und Kongress-Komplex in Europa haben wir nicht nur ein internationales Publikum, sondern auch ein multikulturelles Team, das uns positiv prägt. Deshalb möchten wir uns mit der Jobbörse nachhaltig engagieren: Denn wir sehen Arbeit als einen nachhaltigen Baustein für Integration sowie Internationalität und Diversität als Bereicherung. Gleichzeitig ist es eine Chance, Fachkräfte für unser Haus zu rekrutieren“, erläutert Estrel-Eigentümer Ekkehard Streletzki seine Motivation zur Fortsetzung der Jobbörse.

Unternehmen können sich unter www.jobboerse-estrel.de anmelden, um auf der Messe im Estrel Berlin Ausbildungs- und Einstiegsmöglichkeiten zu präsentieren. Zudem finden interessierte Arbeitgeber aus klein- und mittelständischen Betrieben auf der Website Informationen über ein Arbeitgeberforum, das das Estrel Berlin am 12. Oktober 2017 durchführt. Die Veranstaltung informiert über Chancen und Hürden hinsichtlich der Einstellung Geflüchteter und Migranten. Im Fokus stehen Praxisbeispiele und der Austausch untereinander.

Las Vegas in Berlin, das heißt „Stars in Concert“ im Festival Center des Estrel Berlin: In Europas erfolgreichster Doppelgänger-Show, die mittlerweile mehr als 5,5 Millionen Zuschauer gesehen haben, treten allabendlich die weltbesten Doppelgänger großer Musiklegenden wie Elvis Presley, Whitney Houston, Madonna und Elton John auf. In Begleitung einer Band und Tänzerinnen präsentieren sie eine mitreißende Live-Show, die die perfekte Illusion vermittelt, die Originale leibhaftig vor sich zu sehen. Zahlreiche Show-Specials ergänzen das Entertainment-Angebot von „Stars in Concert“, das auch exklusiv im Estrel und weltweit für Gastauftritte buchbar ist.

Firmenkontakt
KMC Kommunikations- und Mediencenter GmbH
Miranda Meier
Sonnenallee 225
12057 Berlin
030/6831-22125
presse@estrel.com
http://www.estrel.com

Pressekontakt
Estrel Berlin
Miranda Meier
Sonnenallee 225
12057 Berlin
030/6831-22125
presse@estrel.com
http://www.jobboerse-estrel.de

Pressemitteilungen

VeloFrankfurt – Taiwan informiert mit eigenem Stand und verlost zwei Flugtickets nach Taiwan

VeloFrankfurt - Taiwan informiert mit eigenem Stand und verlost zwei Flugtickets nach Taiwan

(Mynewsdesk) Besuche Taiwan auf der VeloFrankfurt
Von 10. bis 11. Juni repräsentiert das Taiwan Tourismus Büro die beliebte Urlaubsdestination mit einem eigenen Stand auf der Velo, Hessens größter Fahrrad-Erlebnismesse. Taiwan hat sich in letzten Jahren mit seinen gut ausgebauten Radstrecken als Fahrrad-Destination etabliert; die Strecke um den Sonne-Mond-See wurde von CNN zu einer der schönsten Radstrecken weltweit gekürt. Der Taiwan Pavillon ist zentral im Open Air Bereich der Eissporthalle Frankfurt zu finden. (Stand: OA_E03)

Fahrradbegeisterte erwartet neben umfangreichen Informationsmaterial eine Fotobox sowie ein attraktives Gewinnspiel: Das Taiwan Tourismusbüro verlost in Kooperation mit China Airlines zwei Flugtickets nach Taiwan zur 29. Universidade von 19. – 30. August in Taiwans Hauptstadt Taipeh.

Fliege mit China Airlines zur Universidade
Seit 1959 finden diese Weltsportspiele der studierenden Jugend alle zwei Jahre statt, mit tausenden aktiven Teilnehmern gehört die Sommer-Universiade zu den größten Multi-Sportveranstaltungen der Welt. Die Studentinnen und Studenten treten in Klassikern wie Leichtathletik, Geräteturnen, Schwimmen, Gewichtheben, Sportgymnastik, Fechten oder Fußball gegeneinander an, es stehen aber auch Wushu, Billard oder Baseball auf dem Programm. 2017 werden erstmals Wettkämpfe in Taekwondo ausgetragen. In Taipeh, „der Stadt, die niemals schläft“, erwartet die jungen Leute und die Zuschauer ausgesprochen attraktiver Austragungsort, in dem jahrhundertealte Traditionen mit der Moderne des 21. Jahrhunderts verschmelzen.

Weitere Highlights auf der Velo
Alle Interessierten sowie Taiwan-Freunde sind am Messe-Sonntag um 16:30h herzlich am Stand eingeladen, eine abwechslungsreiche Präsentation zu genießen und sich Informationen zu einer geplanten Fahrradreise einzuholen. Das Taiwan Tourismus-Team freut sich auf Dich!

Taiwan Cycling Festival
Jedes Jahr im Oktober veranstaltet das Taiwan Tourismus Büro in Taiwan das traditionelle Taiwan Cycling Festival, das tausende internationale Besucher auf die asiatische Insel zieht. 2017 finden die drei verschiedenen Radrennen zwischen dem 20. Oktober und dem 11. November statt. http://theme.taiwanbike.tw/event/2017/en/

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Taiwan Tourismusbüro

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/3mrv32

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/velofrankfurt-taiwan-informiert-mit-eigenem-stand-und-verlost-zwei-flugtickets-nach-taiwan-22577

Über Taiwan

Die Insel im Westpazifik vereint die schönsten Seiten Asiens auf kleinster Fläche. Portugiesische Seefahrer tauften die Insel rund 160 Kilometer vor der Südostküste Chinas einst Ilha Formosa Schöne Insel. Die atemberaubende Landschaft besticht mit beeindruckenden Schluchten, hohen Bergen, fruchtbaren Tälern, schroffen Küsten und zauberhaften Korallen- und Vulkaninseln, während in der Hauptstadt Taipeh und anderen Städten jahrhundertealte Traditionen mit der Moderne des 21. Jahrhunderts verschmelzen. Bei maximaler Reisesicherheit bietet Taiwan einen Mix aus fernöstlichem Flair, asiatischer Kulturen und subtropische Natur. Auch Reisenden auf dem Weg nach Südostasien, Australien oder rund um die Welt bietet Taiwan bei einem Kurzaufenthalt eine wunderbare Möglichkeit in alte Traditionen, die pulsierende Metropole Taipeh und faszinierende Naturwunder einzutauchen und die Herzlichkeit der Menschen kennenzulernen. 

Taiwan Tourismusbüro

Anja Kloss
PR Manager
c/o AVIAREPS Tourism GmbH
Josephspitalstrasse 15
80331 München
Telefon: +49 89 55 25 33 408
E-mail: akloss@aviareps.com
www.taiwantourismus.de: http://www.taiwantourismus.de/

AVIAREPS Tourism GmbH
Sitz der Gesellschaft / Registered office: Munich, Registergericht / Register of commerce: HRB 96297
Geschäftsführer / Managing Director: Nico Ortmann

Firmenkontakt
Taiwan Tourismusbüro
Christina Konrad
Friedrichstrasse 2-6
60323 Frankfurt
+49 89 55 25 33 414
CKonrad@aviareps.com
http://www.themenportal.de/reise/velofrankfurt-taiwan-informiert-mit-eigenem-stand-und-verlost-zwei-flugtickets-nach-taiwan-22577

Pressekontakt
Taiwan Tourismusbüro
Christina Konrad
Friedrichstrasse 2-6
60323 Frankfurt
+49 89 55 25 33 414
CKonrad@aviareps.com
http://shortpr.com/3mrv32

Pressemitteilungen

Content Delivery, Automatisierung und ein bisschen Obi-Wan in der Technischen Redaktion und Dokumentation – das war die SCHEMA Conference 2017

Dreh- und Angelpunkt der Technischen Redaktion und Technischen Dokumentation war vom 9. bis 10. Mai 2017 einmal mehr Nürnberg.

Content Delivery, Automatisierung und ein bisschen Obi-Wan in der Technischen Redaktion und Dokumentation - das war die SCHEMA Conference 2017

Die SCHEMA Gruppe, Anbieter hochfunktioneller Component Content Management Lösungen, hatte zur jährlich stattfindenden SCHEMA Conference eingeladen, die in diesem Jahr erstmals im Convention Center Mitte der Messe Nürnberg stattfand. Mehr als 500 Teilnehmer aus 14 Ländern waren gekommen, um sich zu den neuesten Entwicklungen in der Technischen Dokumentation zu informieren. Daneben waren zahlreiche zertifizierte Partner aus dem SCHEMA Partnernetzwerk vertreten, die gemeinsam mit dem Hersteller „Best-of-breed“-Lösungen für Consulting, Übersetzung und Implementierung entwickeln, um optimal auf jeweilige Kundenanforderungen einzugehen. Zu Gast waren in diesem Jahr die Partner A2 documentation, acrolinx, across, C+P, congree, doctima, Dokuwerk, ep Technische Dokumentation, ICMS, Imprimatur, Kaleidoscope, nlg, Schmeling + Cosultants, T3, TID Informatik, Transline, urban translation services, text & form und Dr. Rieland Technische Dokumentation.

Referenten der SCHEMA Gruppe stellten in zahlreichen Workshops und Vorträgen detailliert das aktuelle Release 2017 von SCHEMA ST4 vor – das herstellereigene und inzwischen weltweit genutzte XML-Redaktionssystem für das modularisierte Arbeiten in der Technischen Redaktion. Der Schwerpunkt lag in diesem Jahr klar auf Content Delivery im Kontext von Industrie 4.0 und damit auf dem SCHEMA Content Delivery Server, kurz SCHEMA CDS, eine ebenfalls am Nürnberger Unternehmensstandort entwickelte Lösung für den B2B-Bereich. Der SCHEMA CDS ist eine der wenigen Content-Delivery-Plattformen, die heute als umfassende Standardsoftware am Markt angeboten wird. So befasste sich eine Expertenrunde aus Anwendern, Entwicklern, Wissenschaft und Verbänden in der gut besuchten Podiumsdiskussion neben Fragen zur Werthaltigkeit vor allem mit der Einführung und möglichen Weiterentwicklung dieser neuen Plattformen. Verbesserte Zusammenarbeit und optimierte Workflows waren in diesem Jahr weitere Themen, die auf großes Teilnehmerinteresse stießen. Neben dem angekündigten Ausbau der Automatisierungs-Workflows in SCHEMA ST4 sorgten hier vor allem Berichte aus der Kundenpraxis für volle Publikumsreihen. SSI Schäfer, ein österreichischer Intralogistik-Anbieter, berichtete über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit SCHEMA ST4 als einheitlicher Plattform für die unternehmensweite Dokumentation und Kommunikation – mit mehr als zweihundert Anwendern und drei Technischen Redakteuren. SEW Eurodrive konnten außerdem von dem erfolgreichen Einhalten anspruchsvoller Normen durch SCHEMA ST4 berichten. Als Vertreter des Healthcare-Bereichs berichteten Philips Medical Systems von der Erstellung und Präsentation neuartiger Analyseanweisungen für Service-Techniker mit SCHEMA.

47 Partner und Speaker, knapp 40 Workshops und Vorträge: Für Anwender blieb ausreichend Gelegenheit, sich an beiden Konferenztagen zu Partnerlösungen sowie einzelnen Features in SCHEMA ST4 und SCHEMA CDS detaillierter zu informieren. In Abwandlung eines Obi-Wan-Zitats aus dem Star-Wars-Epos zeigte ein Referent aus der SCHEMA Entwicklung, wie die erfolgreiche Datenanalyse und -auswertung gelingen kann. Der britische SCHEMA Partner Imprimatur Limited berichtete von der zentralen Rolle, die dem SCHEMA Online Media Designer (OMD) bei der Erstellung der Bedienungsanleitung für den neuen Bentley Continental GT zukommt.

Ein an Nutzerbedürfnissen ausgerichtetes, workflowoptimiertes 2-in-1-Prinzip stellte die SCHEMA Gruppe mit der neuen Catalog Content Integration vor, bei dem Funktionalitäten aus dem Content Creator von TID, SCHEMA ST4 und SCHEMA CDS zusammengeführt werden, um ein optimales Zusammenspiel von Ersatzteilkatalog mit Bedienungs-, Service- und Wartungsanleitungen zu gewähren.

Gefragt waren besonders von Besuchern international tätiger Unternehmen Vorträge und Angebote im Bereich Übersetzungsmanagement. Spezialisierte Partner und SCHEMA Experten erläuterten, wie systemseitig für ein optimales Translation Management gesorgt werden kann und wie die Standard-Schnittstelle COTI die Verknüpfung von Redaktionssystem und Translation Memory System (TMS) erfolgreich unterstützt. Dieses unter Federführung der DERCOM (Verband Deutscher Redaktions- und Content Management System Hersteller e. V.) initiierte Projekt stand ebenso im Interesse der Diskussionen wie der von der tekom (Gesellschaft für technische Dokumentation e. V.) aktuell vorangetriebene Datenbereitstellungsstandard iiRDS (intelligent information Request and Delivery Standard).

Wie bereits in den Jahren zuvor hatten Interessenten und Neueinsteiger am zweiten Konferenztag die Möglichkeit, abseits der Expertenvorträge und -diskussionen im SCHEMA CMS Camp die Funktionsweise und Bedienung eines modernen Redaktionssystems kennenzulernen.

Für willkommene Abwechslung sorgte am ersten Konferenztag nicht nur das Abendprogramm, zu dem die Veranstalter in das Traditionslokal Bratwurst Röslein im Herzen der Nürnberger Altstadt eingeladen hatten, sondern auch die Verlosung der Partnerpreise am zweiten Tag, ein inzwischen fest etablierter Termin im Konferenzprogramm.

Save the date: Die nächste SCHEMA Conference findet am 19. und 20. Juni 2018 im Convention Center Mitte der Messe Nürnberg statt.

Die SCHEMA Gruppe entwickelt und vertreibt hochfunktionelle Systemlösungen für die Informationslogistik. Am Unternehmenssitz und Entwicklungsstandort in Nürnberg beschäftigt das 1995 gegründete Unternehmen heute mehr als 110 Mitarbeiter. Das Component Content Management System (CCMS) SCHEMA ST4 und der SCHEMA Content Delivery Server zählen zu den meistgenutzten Systemen für das modularisierte Arbeiten in der Technischen Redaktion und Dokumentation und kommen heute bei mehr als 500 Kunden zum Einsatz. Das XML-Redaktionssystem SCHEMA ST4 und der Content Delivery Server SCHEMA CDS decken sämtliche Funktionen rund um die Erstellung, Versionierung, Variantensteuerung, Übersetzung, Qualitätssicherung, Publikation und Distribution von Produktinformationen ab – von der Serviceinformation auf dem mobilen Endgerät bis zum fertigen Layout für den Printkatalog. SCHEMA ST4 skaliert von kleinen Redaktionsteams bis zur unternehmensweiten Lösung und wird als Standardprodukt oder kundenspezifische Lösung angeboten. SCHEMA CDS verteilt die Informationen und sorgt für deren zeitgleiche Nutzbarkeit. Die Systeme der SCHEMA Gruppe verfügen über ein breites Anwendungsspektrum und werden im Maschinen- und Anlagenbau ebenso wie in den Bereichen Automotive, Informationstechnologie, Elektronik, Medizintechnik und Pharmazeutische Industrie eingesetzt. Auf SCHEMA Systeme setzen Kunden wie ABB, Agilent, Andritz, Bayer, Bentley, Boehringer Ingelheim, Bombardier, Bosch, Bundesanzeiger, Carl Zeiss, Caterpillar, Daimler, Datev, Doppelmayr, General Electric, KSB, MAN, Miele, Österreichische Bundesbahnen, Philips, Porsche, Roche, Schaeffler Gruppe, SEW Eurodrive, Siemens, SMA, Toyota, TüV, Voith, Weleda und Wincor Nixdorf u. v. a.

SCHEMA. Komplexe Dokumente einfach. www.schema.de

Kontakt
SCHEMA Consulting GmbH
Almedina Durovic
Hugo-Junkers-Strasse 15-17
90411 Nürnberg
+49 911-586861-29
+49 911-586861-70
almedina.durovic@schema.de
http://www.schema.de

Pressemitteilungen

Kufner Holding GmbH: Messerückblick

Äußerst erfolgreiche Präsenz als Aussteller auf der Techtextil 2017 in Frankfurt am Main

Kufner Holding GmbH: Messerückblick

Martin Dinter, Global Sales Director Technical Textiles, Kufner Holding GmbH (Bildquelle: www.vtb-bayern.de)

-Äußerst erfolgreiche Präsenz als Aussteller auf der Techtextil 2017 in Frankfurt am Main

-Zahlreiche internationale Neukontakte bekundeten Interesse an der THS- Heiztechnologie von Kufner

-Weitere Highlights waren die Abschirm-Technologie X-Shield® sowie ein innovatives Transportsicherungs- System

„Wir hatten zahlreiche internationale Interessenten und Neukontakte an unserem Stand. Zeitweise war das Aufkommen der Besucher so hoch, dass wir unsere Standbesetzung hätten verdoppeln können. Auf ganz besonderes Interesse stieß unsere THS (textile heating systems) Heiztechnologie, die bereits seit einigen Jahren erfolgreich im Markt eingeführt ist“, so Martin Dinter, Global Sales Director Technical Textiles. Der vom Kunden Audi für die Messe zur Verfügung gestellte Fahrersitz sowie die beheizbaren Wandpaneele waren für die Messebesucher interessante Anziehungspunkte. Über die Kufner Expertise im Bereich Lederstabilisierung bestehen bereits seit Jahren intensive Geschäftsbeziehungen zu den führenden Automobilmarken. Der Einsatz der THS-Heiztechnologie im Automobilbereich ist aktuell im Entwicklungsstadium. Hier punktet vor allem die Kern-USP der THS-Technologie: der außergewöhnlich niedrige Energieverbrauch. Bewährt hat sich THS im Bekleidungsbereich, vor allem in der Berufs- und Funktionsbekleidung für sportliche sowie beruflich bedingte Outdoor-Aktivitäten. Die jeweiligen Produkte werden passgenau nach Kundenanforderungen entwickelt – entsprechend dem Anwendungsszenario sind unterschiedliche Voltbereiche und Temperaturen möglich. Die enorme Bandbreite der Temperaturskalen konnte der Fachbesucher direkt live anhand der beiden Wandpaneele erspüren und nachvollziehen. Die Effizienz der Technologie bei 30-40 % geringerem Energieverbrauch hat zahlreiche Messe-Gesprächspartner, die augenscheinlich mit dem Thema heizbare Textilien bestens vertraut waren, verblüfft und von der Kufner-Technologie überzeugt. Derzeit laufen mit Partnern Projekte zur Beheizung großflächiger Sportstadien.
Gerade mit Blick auf die wachsende Zahl von Elektrofahrzeugen in den kommenden Jahren ist die Beheizung mit THS eine stimmige Option. Die energieeffiziente Heiztechnologie passt zur Philosophie der Elektromobilität, bei der es in erster Linie darum geht, emissionsfrei zu fahren. Neben der spürbaren Leichtigkeit des Gewebes und der angenehmen textilen Haptik überzeugt vor allem die konstant gleichmäßige Wärmeverteilung und schnelle Erwärmung auf die Zieltemperatur. Bei lokaler Beschädigung kommt es nicht zu den gefürchteten „heißen Stellen“, sondern die Wärmeverteilung bleibt komplett erhalten und die Temperaturen bewegen sich auf konstantem Niveau. Die textilen Heizflächen lassen sich mit unterschiedlichen Trägermaterialien kombinieren und auf vielfältige Weise verarbeiten: von eingenäht über eingegossen, Schaum laminiert, gestickt, übersteppt bis hin zu verklebt. Eine relativ neue Anwendung für die THS-Heiztextilien sind beheizbare Kirchenbänke, umgesetzt im St.-Veits-Dom in Prag.

Weitere Messe-Highlights waren die Produktlinie X-Shield®, Kufners Lösung zum Schutz vor elektromagnetischer Strahlung und dem unerlaubten Zugriff auf RFID-Daten, sowie ein innovatives Transportsicherungs-System, das mit dem Partner go11save entwickelt wurde. X-Shield® kommt in den unterschiedlichsten Marktsegmenten zum Einsatz, von Mode- und Freizeitbekleidung über Heimtextilien, Automotive, Militär, Sport, Gesundheit bis hin zur Bau- und Elektroindustrie. Am Messestand wurde anhand einer überdimensionalen Geldbörse der Marke Esquire demonstriert, wie das X-Shield®-Gewebe funktioniert. Können die Chipdaten der Kreditkarten von Betrügern über das Handy ausgelesen werden, so verhindert das X-Shield® Material im Innenfutter jeglichen unerlaubten Zugriff. Die RFID-Daten sind geschützt.

Die diebstahlsichere Transporttasche wurde selbst von der Bildzeitung als Eyecatcher entdeckt. Jährlich entstehen europaweit Schäden in Höhe von 8 Mrd. Euro durch Frachtdiebstahl und unerlaubten Zugriff auf Transportgut. Es handelt sich um ein schnittfestes sensorbasiertes textiles Material, das in Verbindung mit einer speziellen APP bei mechanischer oder chemischer Einwirkung einen Alarm auslöst. Außerdem ist zu jeder Zeit des Transportweges eine exakte Positionsangabe möglich.

Kufner ist ein vollstufiges Traditionsunternehmen mit Sitz in München. Mit 520 Mitarbeitern in vier Produktionsstätten auf zwei Kontinenten werden im Jahr rund 150 Mio Meter produziert. Die vertikale Integration umfasst die Fertigungsstufen Weben, Wirken, Veredlung, Ausrüstung und Beschichtung sowie die Herstellung thermisch verfestigter Vliese und die Kettherstellung. Kufner gehört zu den führenden Unternehmen für Einlagestoffe in der Bekleidungsindustrie. Als globaler Anbieter technischer Lösungen verfügt Kufner über 20 Vertriebsgesellschaften und ein weltweites Service-Netzwerk in über 60 Ländern, das den Kunden kurze Lieferzeiten garantiert. Die hochmodernen Fertigungsanlagen mit computergesteuerter Prozessüberwachung sind nach ISO 14001 Umweltmanagement und 9001 zertifiziert. Nachhaltigkeit ist ein wesentliches Element der Unternehmensphilosophie der Kufner Gruppe. In allen Langzeit-Strategien für die zukunftsorientierte Gruppe liegt der Fokus immer darauf, soziale Belange und Umweltaspekte harmonisch in Einklang zu bringen. Um die nachhaltige Verpflichtung gegenüber der Umwelt zu dokumentieren, bestimmt Kufner regelmäßig den ökologischen Fußabdruck für die komplette Gruppe. Des Weiteren hat sich Kufner zu den 10 universellen Prinzipien der UNGC (United Nations Global Compact) bekannt und ist Mitglied in der UNGC Initiative. Alle Kufner Produktionsstätten und Niederlassungen weltweit haben schon seit geraumer Zeit die höchsten Umwelt- und Sozialstandards realisiert – ein fundamentales Konzept als gelebte Realität bei Kufner. Kufner hat erfolgreich das anspruchsvolle STeP Audit in seinem Werk in Weißkirchen, Österreich, abgeschlossen. Damit ist Kufner eines von zur Zeit 200 Unternehmen weltweit, die dieses Audit erfolgreich durchlaufen haben.

Firmenkontakt
Kufner Holding GmbH
Kirsten Adler
Baierbrunner Str. 39
81379 München
+49 89 724 96 345
+49 89 724 96 1345
press-service@kufner.com
http://www.kufner-textil.com

Pressekontakt
IHOFMANN
Dr. Isa Hofmann
Niederwaldstrasse 4
65187 Wiesbaden
+49 61189059640
info@ihofmann.com
http://www.ihofmann.com