Tag Archives: Messen

Pressemitteilungen

Marken-Präsentation in Premiumqualität

Mit Eventwalls von Algroup sichern sich Unternehmen die Aufmerksamkeit ihres Publikums

Messen, Kongresse, Promotions – es gibt viele Anlässe, bei denen Unternehmen ihre Marke und Produkte in den Fokus rücken möchten. Mit einer Eventwall von Algroup, dem Experten für Visual Branding aus Köln, ist ihnen die Aufmerksamkeit des Publikums sicher. Das mobile Premium-Werbesystem ist nicht nur schnell aufgebaut, sondern auch optisch ein echter Blickfang und kann durch doppelseitige Textildrucke flexibel individualisiert werden.

„Wollen Unternehmen sich aufmerksamkeitsstark auf Veranstaltungen jeder Art präsentieren, brauchen sie ein Werbesystem, das auch aus größerer Entfernung optimal zu sehen ist und alle Blicke auf sich lenkt“, so Maike Schumacher, Vertriebsleiterin bei der Algroup GmbH aus Köln. „Vor allem bei häufigeren Einsätzen sollte das System außerdem einfach zu handhaben und zu transportieren sein und so die Kosten für die Logistik schlank halten.“

Die Lösung: eine mobile Eventwall von Algroup. Ihr Design ist bewusst zeitlos unaufgeregt gehalten, damit sich die Wand visuell optimal in jede Art von Veranstaltung integrieren lässt – sei es auf Messen, Events oder Kongressen. Ein weiterer Vorteil dieses modernen Werbesystems ist die doppelseitige Verwendbarkeit, so dass Marken und Werbebotschaften alle Blicke auf sich ziehen.

Wie alle Algroup-Produkte, basiert auch die Eventwall auf dem innovativen FRAMELESS-System mit einem hochwertigem Aluminiumrahmen, der individuell nach den Maßvorgaben der Kunden angefertigt wird und durch die professionelle Verarbeitung besonders stabil ist. Auch eine energieeffiziente LED-Beleuchtung ist zusätzlich integrierbar und verleiht so jedem Motiv eine ganz besondere Atmosphäre. Auch für die Eventwall produziert Algroup die Motive auf lichtechten, UV-beständigen sowie strapazierfähigen Textildrucken und die Visuals lassen sich mittels angenähter Gummilippen schnell und einfach austauschen. „Durch diese zahlreichen Vorteile eignet sich unsere Eventwall perfekt für den konstant erstklassigen Einsatz“, verspricht Maike Schuhmacher. Und mit den passenden Transportcases und -taschen wird die Eventwall zum optimalen Komplettpaket, welches keine Wünsche offenlässt.

Nicht nur auf Messen, Kongressen oder anderen Events macht die Eventwall eine perfekte Figur, auch im stationären Handel, in Hotels oder am Flughafen ist sie ein häufig verwendetes, optisches Highlight, wie Maike Schumacher berichtet. „Wenn das System doch einmal etwas umfangreicher wird, profitieren Kunden auf Wunsch von unserem individuellen Montage-, Transport- und Lagerservice.“

Weitere Informationen zu den Leistungen und Produkten von Algroup wie zum Beispiel Warenpräsentation, Roll up Banner, Aufsteller und mehr sind auf https://www.algroup.de/ zu finden.

Die ALGROUP GmbH aus Köln hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit innovativen Werbesystemen den Werbeerfolg ihrer Kunden nachhaltig zu erhöhen. Sie hat sich seit 1991 auf das Visual Branding am Point of Sale, auf Messen & Events sowie im Interior Design spezialisiert. Neben der hauseigenen Produktion bietet ALGROUP umfassende Servicekompetenzen von der Entwicklung und dem Design über die Logistik bis hin zur Montage und Wartung. Die Basis für die perfekte visuelle Darstellung bildet die Eigenmarke FRAMELESS. Das Textilspannrahmen-System aus Aluminium in Premium-Qualität, welches sich durch elegante Optik sowie langlebige, herausragende Qualität auszeichnet, findet mittels verschiedener Produktvarianten vielfältige Anwendung.

Firmenkontakt
ALGROUP GmbH
Paula Bär
Moorsledestraße 1
51069 Köln
0221 / 68 93 23 0
0221 / 68 93 23 88
info@algroup.de
https://www.algroup.de

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Johannes Brümmer
Moosweg 2
51377 Leverkusen
0214 / 70 79 011
0214 / 70 79 012
info@wavepoint.de
https://www.wavepoint.de/

Pressemitteilungen

Messe oder Messie? Wie Unternehmen mit professioneller Messe PR und Messe Marketing viel erfolgreicher werden

Unternehmens- und Marketingberatung Görs Communications gibt Tipps zur Messekommunikation: In fast jedem Unternehmen besteht bei der Messekommunikation Luft nach oben – über alle 3 Phasen: Im Vorfeld des Messeauftritts, während und nach der Messe!

PR, Marketing, Social Media, Werbung: Die Messekommunikation ist ein ewiges Thema, vor allem in Deutschland. Messen sind ein wesentlicher Faktor in der Unternehmenskommunikation, im Vertrieb, im Marketing und in der PR / Öffentlichkeitsarbeit. Doch in fast jedem Unternehmen und in jeder Organisation besteht bei der Messekommunikation noch (viel) Luft nach oben. Und das über alle drei Phasen einer Messe: Im Vorfeld des Messeauftritts, während des Messeauftritts und nach dem Messeauftritt – gerade, was PR, Social Media und Digital Relations betrifft.

Erster Messe Short-Cut: Fallen einem keine neuen Themen fürs eigentliche Content Marketing ein, kann man wunderbar die Zeit in die Messekommunikation investieren. Und die dabei entwickelten Inhalte fürs Content-Marketing zweitverwerten – rät PR-, Marketing- und Messe-Profi Daniel Görs, Gründer und Inhaber der PR-, Digital- und Marketingberatung Görs Communications (Lübeck / Hamburg / Ostsee) ( https://www.goers-communications.de ).

Der smarten Verzahnung der einzelnen Kommunikationsmaßnahmen kommt vor, während und nach (Industrie-)Messen eine große Bedeutung zu. Mit einem Messeauftritt allein ist wenig gewonnen, vielmehr muss er gezielt vor, während und nach der Messe kommuniziert werden. Und das so, dass der Messeauftritt nicht als Selbstzweck („Besuchen Sie uns auf der….“) bei den Marketing- und PR-Maßnahmen rüberkommt, sondern mit den entscheidenden Stärken des Unternehmens und der Produkte verknüpft ist.

Gute und erfahrene PR-Verantwortliche haben daher ein Gespür für das, was die potenziellen Kunden vor, während und nach einer (Fach-)Messe wissen (!) wollen. Mit welchen Problemen haben die Kunden zu kämpfen, welche Lösungen werden dafür angeboten? Welche Produkteigenschaft ist aus Kundensicht kriegsentscheidend, welche Eigenschaft ist „nice to have“? Welche harten Fakten überzeugen die Kunden, bei welchen Inhalten stellen die Entscheider auf Durchzug („Marketinggedöns“)? Das Gespür ist unheimlich wichtig, nicht nur was die Inhalte, sondern auch die Form betrifft. Wann überzeugt man mit einem Fachartikel in einer Fachzeitschrift, wann mit einem White Paper? Deshalb sollte eine substantielle Contentmarketing-Strategie zur Messekommunikation zwingend dazu gehören, raten die Messe-Experten der PR-, Marketing- und Unternehmensberatung Görs Communications ( https://www.goers-communications.de ).

Crossmedia B2B-Marketing und B2B-PR für Messen: Auch die Chancen digitaler Messekommunikation effektiv und effizient nutzen, rät die Marketing-, Kommunikations- und PR-Agentur Görs Communications

Trotz Social Media, Skype, Videotelefonie und Co. bleibt der direkte Kontakt auf Messen im Business-to-Business (B2B) Bereich für Unternehmen unersetzlich

Unterstützung und Kommunikation von Messepräsenzen durch Crossmedia B2B Marketing und B2B PR +Marketing kommt immer größere Bedeutung zu – und steigert den ROI wie ROC, rät die Marketing-, Kommunikations- und PR-Agentur Görs Communications (Lübeck / Metropolregion Hamburg / Ostsee Region).

Auch wenn sich die Wirtschaft und Arbeitswelt aufgrund der Globalisierung und dem rasanten Wandel in der Kommunikationstechnologie bereits stark gewandelt haben, bleibt der vermeintlich „altmodische“ Messeauftritt für B2B-Unternehmen weiterhin unverzichtbar. „Gerade im vertriebslastigen B2B-Bereich mit seinen langwierigen Kaufprozessen wird sich auch in Zukunft wenig an der hohen Bedeutung des direkten persönlichen Kontaktes auf Messen ändern. Was sich jedoch längst geändert hat, sind die Kommunikation, Public Relations (PR) und das Marketing vor, während und nach einer Messe. Die eindeutige Trennung zwischen Vertrieb, Marketing / Werbung und Öffentlichkeitsarbeit / PR sowie neuerdings auch Social Media verwischt. Zudem werden Kunden, Interessenten und sonstige Stakeholder immer stärker crossmedial, also sowohl über klassische Medien wie Zeitungen und Zeitschrift, aber auch über digitale Medien angesprochen“, sagt Daniel Görs, Gründer der PR- und Kommunikationsagentur Görs Communications.

B2B-Marketing und B2B-PR bei Messeauftritten immer bedeutsamer

Früher gab es eine klare Aufteilung bei den Messen, vor allem im B2B-Bereich. Die Werbung hat im Vorfeld der Messe Anzeigen geschaltet, die Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations (PR) die obligatorische Pressekonferenz organisiert und die Hoheit über den gesamten Messeauftritt hatte der Vertrieb. „Hinzu kommt heute aber noch der ganze Bereich der Digital Relations (Online-PR, Onlinemarketing, SEO, Social Media), vom Messe- und Kundennewsletter über Online-Presseinformationen, digitale Pressemappe / Infomappe, Google Adwords- und Facebookanzeigen und dem gezielten Social Media Einsatz bis hin zur Gestaltung einer speziellen Messe Landingpage auf der Unternehmenswebsite“, erklärt der PR- und Messe-Experte Daniel Görs, der B2B-Kunden nicht zuletzt aus Kosten- und Effizienzgründen zur engen Verzahnung der Kommunikationsinstrumente rät.

B2B: Digitale Messekommunikation vor, während und nach der Messe planen und umsetzen

Angesichts des verschärften Konkurrenzkampfes und der hohen Kosten, die ein Messeauftritt auf Fach- oder Publikumsmessen mit sich bringt, reicht es nicht mehr aus, nur auf der Messe selbst aktiv zu sein. Um möglichst große mediale Berichterstattung, zahlreiche Kontakte und handfeste Leads zu erzielen, kommt der flankierenden B2B Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations (PR) eine immer größere Bedeutung zu.

B2B-PR muss bereits im Vorfeld der Messe für Veröffentlichungen sorgen, die Pressekonferenz konzipieren, kommunizieren und organisieren. Die Pressemappe (digital und/oder Print) muss auf den neuesten Stand gebracht werden. Aktuelle Presseinfos, Produktnews, Whitepaper, Kundenlösungen etc. sind und bleiben klassisches und unverzichtbares PR-Handwerkszeug (nicht nur B2B). Auf der Messe selbst sollten die bereits im Vorfeld vereinbarten Termine professionell durchgeführt werden – ideal für Interviews und Produktvorstellungen für Fachjournalisten. „Vor der vernetzten Messe Kommunikation mithilfe von Internet und Social Media haben viele B2B Verantwortliche aber auch 2019 noch Berührungsängste“, bedauert Daniel Görs, dessen PR- und Kommunikationsagentur auch auf B2B Social Media setzt.

B2B Marketing und B2B PR: Integrierte Crossmedia-Kommunikation steigert Erfolge

Aus Sicht von PR- und Marketing-Experten wie Daniel Görs sind zwei Gründe für den immer stärkeren Einsatz von B2B Crossmedia Kommunikation verantwortlich. Zum einen muss gute effiziente B2B Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations (PR) Journalisten, Multiplikatoren, Kunden und sonstige Stakeholder dort abholen und ansprechen, wo sie sich tatsächlich befinden – also über klassische Print-Medien, das Internet oder geeignete Social Media Netzwerke.

Zum anderen lassen sich die Kosten erheblich senken, wenn der B2B Content über die einzelnen Kanäle crossmedial „verlängert“, also zweit- und drittverwertet wird. „Es stellt eine Verschwendung von Ressourcen dar, wenn eine bereits erstellte Pressemitteilung nicht auch auf den Online-Presseportalen, im Aussteller- bzw. Pressebereich der Messe und via Social Media veröffentlicht wird. Gleiches gilt für die sonstigen B2B PR-, Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen. Lediglich sollte der B2B Content für den jeweiligen digitalen bzw. Social Media Kanal angepasst werden. Und warum nicht auch den eigenen Messestand und die dort präsentierten Produkte filmen und dann während und nach der Messe auf Videoportalen wie YouTube und auf der eigenen Homepage zeigen?“, rät Digital Relations Experte Daniel Görs.

Fazit: Digitale und crossmediale Messe Kommunikation bietet großes Potenzial – auch Business to Business (B2B)

Der Herbst 2019 naht und damit die Hauptzeit der großen B2B Messen. Doch noch immer schrecken viele PR-, Kommunikations- und Marketingleiter trotz der Potenziale und Synergieeffekte davor zurück, „auf zu vielen Hochzeiten gleichzeitig zu tanzen“, wenn es um die sinnvolle und effiziente Crossmedia Verzahnung der PR-, Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen im Rahmen ihrer Messen geht.

Dabei verstärken sich in der Praxis die Kommunikationsmaßnahmen tatsächlich gegenseitig: Eine aufwendig gestaltete Landingpage zum Messeaustritt lohnt sich schlichtweg nicht, wenn die Seite keine Besucher hat. Aber durch Facebook, Xing, LinkedIn und Twitter kann die Messe Landingpage gezielt promotet werden und so Visits und Leads generieren. Gleiches gilt für Onlinewerbung wie etwa mit Google AdWords und Banner auf den Internetseiten und in den Newslettern der B2B Fachzeitschriften, die auf den eigenen Messestand hinweisen.

Und auch ein individueller Hashtag der jeweiligen Messe sollte frühzeitig recherchiert und gezielt in der digitalen B2B PR / Kommunikation eingesetzt und promotet werden. „Entscheidend ist und bleibt bei jeder B2B Kommunikation, dass der Kosten-Nutzen-Aufwand, der ROI und ROC (Return on Communications) bestmöglich ausfällt. Und da integrierte Crossmedia-Kommunikation im B2B-Bereich der monomedialen statischen Messewerbung deutlich überlegen ist, wird es auch im Bereich der Messekommunikation mehr als Zeit, den Wandel im Mediennutzungsverhalten auch B2B nachzuvollziehen“, resümiert B2B Crossmedia Verfechter Daniel Görs abschließend.

Diesen und weitere Blog-Artikel zu Public Relations (PR), Content, Marketing, Digitalisierung und Kommunikation gibt es im Görs Communications Blog auf https://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/blog

Görs Communications (Lübeck / Ostsee / Hamburg) sorgt für Kundengewinnung, besseres Image, Bekanntheits- und Umsatzsteigerung durch gezielte PR und Marketingkommunikation. Als Unternehmensberatung, als Agentur und als Coach für Public Relations (PR), Marketing und Digitalisierung helfen wir unseren Kunden, mit optimierter Kommunikation und modernem Onlinemarketing viel mehr zu erreichen: Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit, klare Positionierung, cleveres Marketing, professionelle PR.

Wir konzentrieren uns auf das, was wir am besten können: Communications, Consulting, Content und Coaching. Für alles andere greifen wir bei Bedarf auf unserer über Jahrzehnte gewachsenes, erfahrenes und belastbares Experten-Netzwerk zurück.

Wir lieben und leben hanseatische Werte. Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind und bleiben unsere Maximen. Deshalb schätzen uns unsere Kunden seit vielen Jahren als Berater, Coach und Sparringspartner auf Augenhöhe. Vor allem in Hamburg und Schleswig-Holstein, aber auch über Norddeutschland hinaus.

Weitere Informationen, Kontakt und Beratungsanfragen: https://www.goers-communications.de

Kontakt
Görs Communications
Daniel Görs
Westring 97
23626 Lübeck-Ratekau
080046377266
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Messestände – Eyecatcher auf Messen

(Mynewsdesk) Messestände haben auf einer Messe viele Aufgaben zu erfüllen. Der Messestand ist Ausstellungsfläche für Produkte und Dienstleistungen, Raum um Kontakte zu pflegen und Kunden zu bewirten und Plattform für die Präsentation Ihrer Marke. Ein gutes Standdesign schafft es die Blicke der Besucher auf sich zu ziehen. DARUM: Augen auf bei der Wahl des Messestandes!

Mietstand: Messestand mietenGrundsätzlich lässt sich sagen: Mieten Sie Ihren Messestand, denn so bleiben Sie flexibel. Auf einer Messe haben Sie einen Eckstand, auf der folgenden Messe vielleicht einen Reihenstand und auch die Standgröße kann variieren. Darüber hinaus können Sie die individuelle Gestaltung von Messe zu Messe neu festlegen.

Es lohnt sich für Aussteller auf Messen Ihre Angebote beim Marktführer für Messebauangebote einzuholen. Bevor Sie Ihren Messestand mieten bekommen Sie dort eine kostenlose und bedarfsgerechte Messeberatung.

Mehr um Thema Messestand mieten: https://dein-messestand.com/messestand-mieten.html

Messebau: Individualbau vs MessesystemModulares System ist günstiger als Individualbau. Bei einem Mietstand können Sie jedoch nicht nur zwischen den beiden Optionen wählen – es gibt auch einen Mittelweg. Einen Messestand kann mehrere Bauweisen kombinieren: Systemelemente, um Kosten zu sparen und individueller Messebau, um das Design dem Unternehmen entsprechend zu gestalten.

Miet-Messestände bieten hier einen weiteren Vorteil. Einen Mietstand können Sie immer wieder modifizieren und verbessern. Das wird teuer, wenn Sie den Stand kaufen. Zudem sind Aufbau und Abbau im Normalfall inklusive, wenn Sie einen Messestand mieten.

Messedesign vs Messestand KostenWas ist die Grundlage, um als Unternehmen eine gute Wahl für den Messeauftritt zu treffen? Eine gute Auswahl an Angeboten. Hierfür ist die Leistung von Dein Messestand eine echte Unterstützung.

Anhand Ihrer Vorstellungen erhalten Sie dann von bis zu drei professionellen Messebauunternehmen ein Angebot für Ihren Messestand. Auf dieser Basis können Sie schnell Unterschiede beim Design des Messestandes und den Messestand Kosten erkennen.

Mehr zum Thema Messestand Kosten: https://dein-messestand.com/messestand-kosten.html

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Dein Service GmbH

Dein Service GmbH

Die Dein Service GmbH ist ein führendes Dienstleistungsunternehmen für Messetände und Messebau in Deutschland. Das Unternehmen ging im Jahr 2009 aus der MessePartner Online GmbH hervor und bietet Beratung und Service im Business to Business Bereich. Im Mittelpunkt des Dienstes steht die Leistungsoptimierung. Es geht darum die besten Anbieter für das vorhandene Projektbudget zu finden und keinesfalls darum den billigsten Messebauer oder Ladenbauer zu finden.

Firmenkontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://www.themenportal.de/wirtschaft/messestaende-eyecatcher-auf-messen-82680

Pressekontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://shortpr.com/mv97vd

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

?Messestand richtig wählen

(Mynewsdesk) An einem Messestand kommt keine Firma vorbei die auf einer Messe ausstellt. Doch das Angebot an Messeständen ist breitgefächert und kann auch zu Irritationen führen. Ein „echter“ Messestand wird in vielen Fällen mit billigen Alternativen verwechselt. Schuld daran sind auch Suchmaschinen: Wer dem derzeitigen Ranking der Suchmaschine Google vertraut landet schnell in Teufels Küche.

Was ist der Grund dafür? Das Beispiel Google zeigt Stand heute: Es werden fast ausschließlich Displays und „mobile Messestände“ zum Kauf aufgezeigt. Diese Tatsache erweckt für Nutzer den Anschein, als wäre der Kauf eines Messestandes die gängige Praxis. Dem ist aber keinesfalls so.

Darüber hinaus muss man sagen, dass Messedisplays und „mobile Messestände“ in diesem Zusammenhang, Ihrem Namen nach, einen falschen Eindruck erwecken. Ein simples Druckereiprodukt wir hier zu einem handwerklich komplexen Bauwerk erhoben.

Die Gretchenfrage: Messestand mieten oder Messestand kaufen?Messestand mieten oder Messestand kaufen? Die Antwort für Messen ist eindeutig: Messestand mieten. Eine Erhebung der Dein Service GmbH ergibt ein klares Bild: Mehr als 90% der Ausstellungsstände auf nationalen und internationalen Fachmessen und Verbrauchermessen in Deutschland werden gemietet.

Das hat eine ganze Reihe von Gründen. Unterschiedliche Standflächen und Standtypen. Flexibilität bei der optischen Gestaltung, denn Messedesign ist keineswegs zeitlos. Keine eigenen Kosten für die Lagerung des Messestandes. Die Liste ist lang. Mehr Informationen zum Thema Messestand mieten

Für den Kauf eines Messestandes entscheiden sich kaum Firmen. Messestände werden dennoch als Produkt dargestellt das man kauft. Was ist der Grund warum die Suchmaschine heute nicht mehr Messebauer als Dienstleister anzeigen?

Naheliegend wäre, dass sich Produkte besser mit den bezahlen Services von Google wie AdWords und Google Shopping vermarkten lassen. Die Marktrealität wird hier jedenfalls nicht abgebildet.

Messestand von der StangeEin richtiger Messestand lässt sich nicht im Onlineshop kaufen. Dafür ist das Produkt Messestand viel zu komplex. Um den wirklichen Bedarf abzudecken braucht es Firmen die Kompetenz und Erfahrung bei der Konzeption, der Gestaltung und der Planung eines Messestandes aufweisen können.

Was bei billigen Messeständen aus der Druckerei individuell bleibt, sind die letztlich Grafiken, mit denen die Displays oder eine mobile Theke bedruckt werden können. Die Angebote haben durchaus Ihre Berechtigung, aber wohl kaum im Bereich Messeauftritt.

Messedisplays und mobile MesseständeUm das nicht falsch zu verstehen – es spricht nichts gegen mobile Messestände wie Display Messestände. Es ist nur die Frage wofür diese eingesetzt werden. Messedisplays bietet heute jede zweite Druckerei zum Schnäppchenpreis und auch Google Shopping ist voll mit solchen Angeboten.

Diese Produkte sind für Firmenevents, kleine Kongresse in Hotellobbys oder für Promotionaktionen sehr zu empfehlen. Mobile Messesysteme sind leicht zu transportieren und in wenigen Handgriffen aufgebaut und wieder abgebaut.

Auf einer richtigen Messe werden Sie sich mit so einem Messestand aller Voraussicht nach eher blamieren. Denn im Umfeld von hochwertig konstruierten Messeständen mit ansprechendem Design wirken die Displaystände aus der Druckerei wie gewollt und nicht gekonnt.

Der Messestand repräsentiert die FirmaAuf Messen wird der Messestand von Besuchern als Repräsentanz Ihrer Firma wahrgenommen. Das Messedesign steht also stellvertretend für Ihre Marke. Wer dem Besucher das Gefühl vermitteln möchte hochwertige Waren und Dienstleistungen anzubieten, der braucht dafür auch eine entsprechende Eigendarstellung.

Wenn Sie als Ausstellerfirma etwas auf Ihre Marke halten, dann benötigen Sie für den Messeauftritt einen Messestand, der in allen Punkten überzeugt. Kompromisse beim Messedesign sind nur auf den ersten Blick günstig, denn Sie reduzieren die Wirkungskraft Ihrer Messebeteiligung.

Setzen Sie also auf Messebau mit Qualität und Handwerk vom Fach. Ansprechpartner für Messeaussteller sollte in jedem Fall ein Messebauer sein. Auf Dein Messestand haben Sie die Möglichkeit kostenlos Angebote für Ihren Messestand zu vergleichen.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Dein Service GmbH

Dein Service GmbH | Dein-Service.com

Die Dein Service GmbH ist ein führendes Dienstleistungsunternehmen für Messebau und Ladenbau in Deutschland. Das Unternehmen ging im Jahr 2009 aus der MessePartner Online GmbH hervor und bietet Beratung und Service im Business to Business Bereich. Im Mittelpunkt des Dienstes steht die Leistungsoptimierung. Es geht darum die besten Anbieter für das vorhandene Projektbudget zu finden und keinesfalls darum den billigsten Messebauer oder Ladenbauer zu finden.

Leistungen im Bereich Messebau und Ausstellungsbau
Aussteller auf Messen erhalten kostenlos Angebote für Messebau und Ausstellungsbau auf Messen in Deutschland und weltweit. Speziell für den Bereich Messen und Kongresse stellt die Dein Service GmbH das Onlineportal Dein-Messestand.com zur Verfügung. Ausstellerfirmen können Angebote einholen, um einen Messestand zu mieten oder zu kaufen und haben dabei die Wahl zwischen System Messebau, Mischbauweise oder Individualbau. Auf Wunsch erhalten Firmen auch kostenlose Angebote für Messepersonal und Eventpersonal über den Service Deine-Messehostess.com.

Firmenkontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://www.themenportal.de/vermischtes/messestand-richtig-waehlen-72655

Pressekontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://shortpr.com/db2fcd

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

?Messen: Kontakte für den Vertrieb

(Mynewsdesk) Messen sind Marketing-Veranstaltungen die vornehmlich einem dienen: Dem Knüpfen von Kontakten. Damit es mit dem Vertrieb vor, während und nach der Messeveranstaltung klappt, gilt es beim Messeauftritt alles richtig zu machen.

Wer Waren oder Dienstleistungen vertreiben möchte, der findet keinen besseren Weg, um direkt mit den Abnehmern in Kontakt zu treten. Wie an einem Marktplatz kann man hier direkt mit den Entscheidern der Branche in Kontakt treten. Doch hier findet sich auch die Konkurrenz ein und die Präsentation der eigenen Firma muss absolut professionell sein.

Messen bieten Zugang zu spezifischen ZielgruppenMessen gibt es nahezu für alle Branchen. Messeveranstaltung richten sich also stets an eine spezifische Zielgruppe. Allgemein kann man eine Differenzierung anhand der Ausrichtung vornehmen und Messen in die Kategorien Fachmessen und Verbrauchermessen aufteilen.

Für Firmen ist das sehr vorteilhaft. Je nach Wahl der Messe, können diese sehr zielgerichtet auf Interessenten in Ihrem Bereich treffen. Das Marketingbudget wird also nicht mit der Gießkanne verteilt, sondern landet genau dort wo es Wirkung zeigt.

Messeauftritt richtig angehenWorauf kommt es aber an? Was ist zu tun, um das Potential beim Messeauftritt voll auszuschöpfen. Messen kosten schließlich eine Menge Geld für die Ausstellerfirmen – da ist das Interesse berechtigt, den Erfolg nicht dem Zufall zu überlassen.

Das  Messemagazin doopin beschäftigt sich in einem Sonderbeitrag mit dem Thema Messe, zugeschnitten auf die Perspektive eines Messeausstellers. Es werden viele wichtige Aspekte unter die Lupe genommen. Unter anderem:

* Ausstellungsfläche des Messestandes
* Hotelzimmer für Messeaufenthalt
* Messebau Angebote einholen
* Messestand mieten oder kaufen
* Messelogistik: Transport der Exponate
* Service am Stand: Messepersonal
* Verpflegung: Catering am Messestand
* After-Fair-Management
* Social-Media: Digitale Nutzung von Messen
* Kalkulation des Messeauftritts
Hier kommen Sie zum vollständigen Beitrag  Messen: Treffpunkt der Entscheider

Messe 4.0 – Multiplikator digitale MedienGetreu dem Schlagwort Messe 4.0, gibt es heute eine Schnittstelle direkt von der Messehalle ins Internet: Messe-TV zu Neuheiten auf Messen. Messevideos eignen sich um eine Firma vorzustellen, neue Produkte und Services zu zeigen oder auch Prozesse darzustellen und zu erklären.

Mit Videos zu Neuheiten von Produkten und Leistungen der Firmen erreichen diese über Suchmaschinen und soziale Medien auch Menschen, die nicht den Weg zur Messe geschafft haben. Google, Youtube, Facebook oder Instagram sind Plattformen die Millionen von Menschen anhand derer Interessen erreichen.

Ein Produktvideo ist keineswegs ein Ersatz für eine Messebeteiligung, aber möglicher und in der Relation sehr kostengünstiger Multiplikator für den Messeauftritt. Sie erreichen mit einem Video zur Messe auch Menschen die nicht den Weg zu Ihrem Messestand gefunden haben. Auf diese Weise erschließen Sie weitere Personen Ihrer Zielgruppen und eröffnen zusätzliche Möglichkeiten für den Vertrieb und die Präsenz Ihrer Marke.

Messegelände: Standorte in DeutschlandJe nach Messe werden auf einem Messegelände Messehallen oder Freigeländeflächen zur Verfügung gestellt, um die Exponate der Aussteller zu zeigen. Freigelände ist vor allem bei Messen mit großen Ausstellungsstücken wie der IAA Nutzfahrzeuge Hannover oder der bauma München von Bedeutung.

Zu den wichtigsten Messestandorten in Deutschland zählen unter anderem Hannover, Frankfurt, München, Köln, Berlin und Düsseldorf. Zahlen zu Ausstellungsflächen der jeweiligen Messen finden Sie hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Messe_(Wirtschaft)

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Dein Service GmbH

Deutsche Messefilm & Medien GmbH

Die Deutsche Messefilm & Medien GmbH leistet bundesweite TV-Berichterstattung von Messen und Kongressveranstaltungen. Als Anbieter des Business-TV Channels Messeblick.TV erstellt das Unternehmen redaktionelle Beiträge. Interviews mit Ausstellerfirmen, Messe-Veranstaltern und Branchenexperten sowie die Vorstellung von Produkt-Klassikern, Innovationen und Neuheiten der jeweiligen Branche. Filmbeiträge werden den Zuschauern per Video-on-Demand im digitalen Format zur Verfügung gestellt.

Firmenkontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://www.themenportal.de/wirtschaft/messen-kontakte-fuer-den-vertrieb-68427

Pressekontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://shortpr.com/uummmo

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Mitreißende Dynamik durch schlagfertige Moderation

1LIVE-Moderatoren-Duo Olli Briesch und Michael Imhof als Moderatoren für Events buchbar – repräsentiert durch die Künstlervermittlungsagentur „Die Tonköpfe“

Schlagfertig, souverän, sympathisch: Olli Briesch und Michael Imhof sind eines der bekanntesten Radiomoderatoren-Duos Deutschlands. Mehr als 3.000.000 Hörer täglich schalten den Radiosender 1LIVE ein – wobei Briesch und Imhof mit ihrer Morning-Show zu den Aushängeschildern des Senders zählen. Seit 2007 sind die beiden bereits ein eingespieltes Team hinter dem Radio-Mikrofon. Hinzu kommen gemeinsame Moderationen im TV, bei Events oder auf großen Live-Bühnen, beispielsweise für den TV-Sender SAT.1, den WDR-Musikpreis 1LIVE-Krone oder die O-Ton-Charts-Tour mit 50 Spielstätten.

Freche, eingespielte Doppelmoderation setzt bei Events neue Impulse

„Wir freuen uns riesig, Olli Briesch und Michael Imhof zukünftig als Event-Moderatoren repräsentieren zu dürfen“, so Oliver Beck, Inhaber der Kölner Künstlervermittlungsagentur „Die Tonköpfe“. Mit einem Moderatoren-Team wie Briesch und Imhof seien Unternehmen und Event-Organisatoren in der Lage, auf ihren Veranstaltungen völlig neue Impulse zu setzen.
Denn das Duo steht für mitreißende Dynamik und Schlagfertigkeit, die begeistert. Dabei übernehmen sie gerne konträre Rollen, was in der Doppelmoderation ihren USP ausmacht: Eingespielt werfen sie sich die Bälle zu, während der eine kritisch nachfragt, schafft der andere die sympathische Überleitung. Derweil sie locker und frech-undiplomatisch an ein Thema herangehen, sind sie gleichzeitig geerdete Sympathieträger mit einem guten Bauchgefühl für das, was die Menschen bewegt. So können auch komplexe Themen in lockerer Atmosphäre verständlich transportiert werden.

Radio-Background sorgt für lockere Spontanität und journalistische Sichtweise

Wichtig ist den beiden eines: „Das Publikum abzuholen ist das A und O. Wir machen die Gäste zum Teil des Geschehens, moderieren für die Leute, nicht vor den Leuten“, betont Michael Imhof. Publikumsnähe, Spontanität und eine lockere Atmosphäre seien die Schlüssel zu einer mitreißenden Veranstaltung – insbesondere bei anspruchsvollen Themen. Einstudierte, steife Vorträge und Fragen, die von Karteikarten abgelesen werden, gibt es mit den beiden nicht.

Als versierte Radio-Profis bringen Briesch und Imhof ein ausgeprägtes Gefühl für Timings sowie einen gesunden Flow mit und behalten auch bei Unvorhergesehenem den Überblick. „Durch unsere tägliche Live-Moderation haben wir eine schnelle Auffassungsgabe und sind in der Lage mit großer Flexibilität auf das Geschehen zu reagieren. Wir denken immer vom Publikum aus und können als Journalisten auch komplexe Themen verständlich vermitteln. Hier verleiht uns unsere Erfahrung aus über 1.000 Interviews – vom Ministerpräsidenten über den Paketboten bis zu internationalen Popstars wie Ed Sheeran oder Katy Perry – eine gewisse Souveränität und Augenhöhe“, ergänzt Olli Briesch.

Mehr Informationen unter: https://www.tonkoepfe.de/

„Die Tonköpfe“ sind bereits seit mehr als zehn Jahren erfolgreich im Eventbereich tätig. Neben der Vermittlung von Bands, Musikern, Tänzern, DJs und Moderatoren ist die Kölner Agentur auf die Erstellung von Entertainmentkonzepten für Events spezialisiert. Mit der Intention der Veranstaltung als Ausgangspunkt werden individuelle Event- und Showkonzepte entwickelt, die die Idee der Veranstaltung perfekt unterstreichen. Zu den Leistungen zählen hier Ideenfindung, Konzepterstellung, Künstlervermittlung, Regie, Organisation und Ablaufbetreuung.

Kontakt
DIE TONKÖPFE
Oliver Beck
Waldhausstraße 9
51069 Köln
+49 221 69 20 26 – 60
+49 221 69 20 26 – 62
mail@tonkoepfe.de
https://www.tonkoepfe.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Erfassen & Tracken Sie Ihre Besucher mit der RFID-Technik von iDTRONIC

Unser Kunde ID.Conference verwendet unsere RFID Antennen in seinen Durchgangsterminals zur Besuchererfassung im Rahmen von Konferenzen und Tagungen.

Erfassen & Tracken Sie Ihre Besucher mit der RFID-Technik von iDTRONIC

(c) iDTRONIC GmbH

ID.Conference setzt für dieses Projekt das iDTRONIC UHF Embedded Modul M950 und die UHF Patch Antenne A901 ein.

DATEN UND FAKTEN

Kooperation der Unternehmen:
ID.Conference: https://idconference.eu/
iDTRONIC GmbH: https://www.idtronic-rfid.com/

Einsatzgebiet:
Besuchererfassung im Rahmen von Veranstaltungen, Tagungen und Konferenzen

Ausgangssituation:
Nachverfolgung und Analyse von tatsächlichen Besuchern einer Veranstaltung

Kunden-Information:

Das Unternehmen ID.Conference ist eine Event-Management-Plattform für Organisatoren und Teilnehmer im Rahmen von Veranstaltungen. Das Ziel von ID.Conference ist es, die Organisation von Veranstaltungen und die Registrierung der Teilnehmer mit der Option der RFID-UHF-Akkreditierungsverfolgung zu vereinfachen. ID.Conference ist eine umfassende Verwaltungslösung für die Organisation von Veranstaltungen. Die Lösung umfasst eine Online-Registrierungsplattform sowie eine RFID-UHF-Station zur Verfolgung und Weitergabe der Kontrolle der Teilnehmer. Das ID.Conference Team arbeitet seit 6 Jahren zusammen. In dieser Zeit wurden 120 Veranstaltungen begleitet und mehr als 50.000 Teilnehmer akkreditiert.

Ausgangssituation:

Die Event-Management-Plattform ID.Conference bietet im Rahmen der CompTIA ChannelCon 2018 Konferenz einen RFID-Terminal zur Besuchererfassung an. Die Besucher sollen beim Einlass und beim Auslass automatisch mittels des RFID-Terminals erfasst werden. Insbesondere bei Vorträgen soll dieses System angewendet werden. Das RFID-Tracking System sollte folgendes erfüllen:

– Echtzeit-Verfolgung von Besuchern
– Schnelle & exakte Erfassung von Besuchern
– Vermeidung von großen Besucheransammlungen
– Übertragung von Daten zur Analyse und Auswertung für zukünftige Veranstaltungen

Projektdefinition:
ID.Conference setzt auf das iDTRONIC UHF Embedded Modul M950 in Kombination mit der UHF Patch Antenne A901, um eine schnelle und exakte Identifizierung und Zuordnung von großen Besucheransammlungen zu gewährleisten.

Funktionsweise:
Vor einer Veranstaltung muss der Besucher seine Daten mittels einer Online-Plattform bereitstellen, um sich zu registrieren. Am Tag der Veranstaltung wird ihm ein Besucherpass mit RFID-Funktion ausgehändigt. Damit wird er automatisch bei jedem Passieren der Terminals erfasst.
Das RFID-Terminal ist mit dem UHF Embedded Modul M950 ausgestattet. Besucher, die nicht direkt am Terminal vorbeigehen, können durch die hohe Lesereichweite von 1.5 Metern erfasst werden. Eine direkte Berührung mittels des Besucherpasses ist nicht notwendig.

Das Terminal erfasst den Besucher und überprüft automatisch ob er registriert ist für diese Veranstaltung. Ist dies nicht der Fall, leuchtet ein rotes Lämpchen am Terminal auf. Eine erfolgreiche Registrierung wird mit einem grünen Licht bestätigt.

Die Besucherdaten werden direkt von Terminal an ein System weitergeleitet. Dort werden die Daten gesammelt und ausgewertet. Diese Daten sind essentiell für die Organisatoren der Veranstaltung.

Beispiel – Auswertungen bei Vorträgen:

(1) Viele registrierte Besucher weisen auf ein hohes Interesse an dem Thema hin
Die nächste Veranstaltung kann besser geplant werden im Rahmen von Themen und Sprechern.

(2) Mehrere Besucher finden sich zu bestimmten Zeiten in einem Raum.
Die Vorträge können besser eingeplant werden.

(3) Besucher die eher Vorträge aus Ihrer Branche oder auch branchenfremde angehört haben.

Exklusives Feedback von ID.Conference über den Einsatz des Systems:

– Das iDTRONIC Embedded Modul M950 ermöglicht eine schnelle und exakte Verfolgung der schnell passierenden Besuchermassen.
– Die hohe Lesereichweite erfasst auch nicht direkt am Terminal passierende Besucher.
– Die RS232/TTL Schnittstelle gewährleistet eine einfache Datenübertragung an das System.

Weiterführende Informationen zu unseren verwendeten Produkten:

Embedded UHF Modul M950:
https://www.idtronic-rfid.com/embedded-rfid-module/uhf/module-m950

UHF Patch Antenne A901:
http://www.idtronic-rfid.com/rfid-antennen/uhf/patch-antennas

Produktanfragen: Herr Patrick Kochendörfer | E-Mail: pk@idtronic.de
Marketingthemen: Frau Maria Mahler | E-Mail: mm@idtronic.de

iDTRONIC Professional RFID ist einer der führenden Hersteller und Entwickler hochwertiger RFID Hardware für den Auto-ID Markt. Produkte von iDTRONIC garantieren eine schnelle und sichere Identifikation beweglicher und unbeweglicher Güter.

Angeboten werden Geräte für alle gängigen RFID Standards und die Frequenzen LF125kHz, HF13.56MHz sowie UHF865 -928 MHz.

Das Produktportfolio passt perfekt zu den Bedürfnissen von System-Integratoren.

iDTRONIC Professional RFID bietet:
Industrietaugliche RFID Systeme bestehend aus Lese- und Schreibgeräten sowie RFID Portalen
RFID Antennen für stationäre und Embedded Lesegeräte
Handheld Computer und Datenlogger mit integrierter RFID-Technologie
Embedded RFID Module und Leser
RFID Leser und Schreiber
Spezielle RFID Tags

Dank eines starken, technischen Teams für Entwicklung und Unterstützung, sind wir in der Lage hochwertige RFID-Geräte zu entwickeln und anzubieten, welche unseren Kunden folgendes garantieren:
Hohe-Leistungsfähigkeit
Zuverlässige Qualität
Schnelle Produkteinführungszeit
Exzellenter Wert
Innovatives Design
Wir sind in Ludwigshafen ansässig, nahe des internationalen Frankfurter Flughafens. Damit sind wir leicht auch für unsere internationalen Kunden erreichbar.

Firmenkontakt
iDTRONIC GmbH
Patrick Kochendörfer
Donnersbergweg 1
67059 Ludwigshafen
+49 621 6690094-21
pk@idtronic.de
https://www.idtronic-rfid.com

Pressekontakt
iDTRONIC GmbH
Maria Mahler
Donnersbergweg 1
67059 Ludwigshafen
+49 621 6690094-11
maria.mahler@idtronic.de
https://www.idtronic-rfid.com

Pressemitteilungen

Hangzhou Xiaoshan: Messewirtschaft, Internationalisierung, Stimulierung des ländlichen Raums

Aufbau des Ökosystems für die Messewirtschaft, Entwicklung der Internationalisierung städtischer Gebiete und Revitalisierung des ländlichen Raums

Am 30. November 2018 zog der G20-Gipfel in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf sich. Vor zwei Jahren wurde dieser erfolgreich von der ostchinesischen Stadt Hangzhou veranstaltet, die auch weltweit auf sich aufmerksam machte. Der Bezirk Xiaoshan der Stadt Hangzhou, dem damaligen Hauptstandort des G20-Gipfels, entwickelte in den letzten Jahren eine anspruchsvolle Kongress- und Ausstellungsindustrie, beschleunigte den ökologischen Aufbau für die Messewirtschaft und verstärkte die Internationalisierung städtischer Gebiete und die Revitalisierung des ländlichen Raums.

Xiaoshan liegt im Südflügel des Yangtze-Flussdeltas, das die aktivste Volkswirtschaft in China ist und im Jahr 2018 auf Platz zehn von Chinas Top-100-Distrikten rangierte. Mit steigendem Einfluss des internationalen Flughafen Hangzhou Xiaoshan und Errichtung des integrierten Eisenbahnknotenpunkt Hangzhou hat sich Xiaoshan als regionaler Hub etabliert.

Die Fahrt vom internationalen Flughafen Hangzhou Xiaoshan zum Hanghzou International Expo Center, dem Hauptschauplatz des G20 Hangzhou Summit, benötigt nur eine halbe Stunde. Seit der G20-Gipfel in Hangzhou im September 2016 stattfand und mehrere internationale Zertifizierungen nacheinander von Organisationen wie der Union of International Associations erworben wurden, ist Xiaoshan nicht nur Standort des Hauptschauplatzes des G20-Gipfels von Hangzhou, sondern auch die Region, in der die meisten Austragungsorte der Asian Games in Hangzhou 2022 vorgesehen sind.

Mit perfekter Hardware-Ausstattung, reichhaltiger Erfahrung im Messeauftritt und einzigartiger Erfahrung im Messetourismus hat die Kongress- und Messebranche in Xiaoshan sowohl bei Quantität als auch in der Qualität einen Sprung nach vorne gemacht. In den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres hat Xisoshan 56 Ausstellungen verschiedener Größenordnungen und 7.415 Konferenzen aller Art veranstaltet, von denen 70 Prozent internationale Konferenzen waren.

„Die Kongress- und Ausstellungsindustrie in Xiaoshan zielt auf Internationalisierung, Industrialisierung und Branding“, sagte der Direktor des Tourism Bureau von Xiaoshan in Hangzhou. „Vorgesehen ist, Xiaoshan in den dynamischsten und stärksten Kongress- und Ausstellungsbereich Chinas zu integrieren, um die Beliebtheit der Marke als „East China Empfangsraum‘ und „International Living Room‘ weiter zu steigern.“

Xiaoshan ist ein wichtiger Standort für den Tourismus in Hangzhou, einer international bekannten Tourismusstadt. Die Vorteile der touristischen Ressourcen werden von Xiaoshan in vollem Umfang genutzt, angefangen bei „großen Kongressen und Ausstellungen“, deren Fokus die Integration von Tourismus und der Kongress- und Ausstellungsindustrie erleichtern. Dadurch ist ein für beide Seiten vorteilhaftes Modell zur koordinierten Entwicklung von Tourismus und Kongress- und Ausstellungsindustrie entstanden.

Nach hartem Wettbewerb im vergangenen Dezember führte Xiaoshan erfolgreich die erste internationale Tourismusorganisation, die World Tourism Alliance, mit Hauptsitz in der Xianghu Scenic Area ein. Im September dieses Jahres organisierte Xiaoshan zusammen mit der World Tourism Alliance eine Reihe von Veranstaltungen, mit denen die als „Xianghu“ benannte internationale Konventionsmarke auf einer internationalen Plattform debütierte.

„Die Entwicklung der High-End-Kongress- und Messebranche hat erhöhte Anforderungen an das ökologische Umfeld von Xiaoshan gestellt“, sagte der Direktor des Tourism Bureau von Xiaoshan. Xianghu konnte sich im Wettbewerb durchsetzen und die World Tourism Alliance dank der ökologischen Vorteile ansiedeln. Die zuständigen Behörden in Xiaoshan und Hangzhou schützen und entwickeln Xianghu seit 13 Jahren mit einer Gesamtinvestition von mehr als 30 Milliarden Yuan.

Dank dessen kann Xiaoshan den Aufbau des ökologischen Umfelds für die Messewirtschaft beschleunigen. Inzwischen hat die rasante Entwicklung des Kongress- und Ausstellungsbereichs und des Tourismus zum Aufschwung der Homestay-Industrie geführt. So hat sich die Homestay-Wirtschaft mit ihrer Vielzahl an Geschäftsmodellen zu einer neuen Säule für den ländlichen Aufbau in Xiaoshan entwickelt.

In der Stadt Heshang im Süden von Xiaoshan erfreut sich das Gasthaus“Hai niao tian di“ („Welt der Seevögel“) großer Beliebtheit bei in- und ausländischen Touristen, das vom China Hotel Verband als „Most Popular Homestay Inn“ ausgezeichnet wurde. Das jahrhundertealte chinesische Gebäude im traditionellen, klassischen Huizhou-Baustil bietet im Inneren modernste Gastronomie. Touristen lauschen in der Nacht dem Rauschen der Bambusblätter und wachen morgens mit Vogelgezwitscher in einer anmutigen, traditionellen chinesischen Landschaft auf.

Dörfer und Städte im Bezirk Xiaoshan nutzen die Vorteile der Naturlandschaften mit ihrer Volkskultur und antiken Orten für ihre Weiterentwicklung. Bauernhäuser werden zu Gästehäusern, landwirtschaftliche Produkte zu touristischen Gütern, mithilfe derer die Region bereichert und belebt wird. Inzwischen verfügt Xiaoshan über eine Gruppe schöner Dörfer mit unterschiedlichem Stil und Charme.

„Die meisten Dörfer verfügen über lokalen rustikalen Charme verbunden mit moderner städtischer Lebensqualität“, sagte der litauische Sarunas, der seit langem in Hangzhou lebt.

Anfang des Jahres hat die Regierung des Bezirks Xiaoshan den Fünf-Jahres-Aktionsplan für die Strategie zur Wiederbelebung des ländlichen Raums aufgelegt, der vorschlägt, dass alle etablierten Dörfer im gesamten Bezirk bis Juni 2022 weiterentwickelt werden – das Ziel: Wunderschöne Dörfer, wohlhabende Einwohner, prosperierende Industrien und harmonische Gemeinschaften.

„Die Flut am 18. August ist ein weltbekanntes Spektakel, das nirgendwo anders so sein kann.“ Seit tausenden von Jahren fasziniert der Qiantang River unzählige Besucher mit seiner einzigartigen und außergewöhnlichen Flut. Heute nutzt Xiaoshan, das am südlichen Ufer des Qiantang-Flusses liegt, die historische Phase des „Nach-G20 Gipfels und Vor-Asian Games“ und steht an, eine moderne internationale Stadt mit weltbekannten Stadtmerkmalen zu erschaffen.

Quelle: The Information Office of Xiaoshan District, Hangzhou City, China

.

Kontakt
Xiaoshan District Government
Bridget Li
Jincheng road No. 685
311200 Xiaoshan district Hangzhou Zhejiang
+86 18875896281
1121196015@qq.com
http://eng.hangzhou.gov.cn/

Pressemitteilungen

Messen 2019 – Termine & Themen

Messen 2019 - Termine & Themen

(Mynewsdesk) Welche Messen finden in 2019 statt? Im Messemagazin doopin erfahren Sie welche Messen Sie im Jahr 2019 nicht verpassen sollten. Neben den Messeterminen finden Sie auch einen kurzen Überblick zu den zentralen Themen der Veranstaltung auf  www.messen-2019.de

Messen finden im MessekalenderIm Messekalender finden Sie eine gute Übersicht zu den wichtigen Messen im deutschsprachigen Raum. Mit den Daten & Fakten bieten wir sowohl Messebesuchern, als auch Ausstellerfirmen eine Unterstützung. Unsere Auswahl beschränkt sich bewusst auf die führenden internationalen und nationalen Messen, Kongresse und Events.

Messeveranstalter haben die Möglichkeit eine Eintragung zu beantragen, eine Aufnahme erfolgt auf  www.doopin.de jedoch nur unter redaktionellem Vorbehalt. Neben der kalendarischen Darstellung der Messetermine finden Sie dort in Kürze auch eine regionale Auflistung. Auch jetzt können Sie schon über unsere Suche gezielt Messen etwa in München, Frankfurt oder Köln suchen.

Trotz sorgfältiger Prüfung möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir für die Termine keine Gewähr übernehmen. Haben Sie sich für das Ausstellen auf einer Messe oder den Besuch einer Messe entschieden, sollten Sie sich immer vorab direkt beim Veranstalter rückversichern. Es kann immer auch vorkommen, dass sich ein Messetermin verschiebt oder ein Event komplett abgesagt wird.

Messe-TV zu Messen 2019Mit neuem Konzept hebt die Deutsche Messefilm & Medien GmbH das Messefernsehen auf die nächste Ebene. Ziel ist es mit hochwertigen Videos den Firmen eine Plattform zu geben und weit mehr Menschen an Neuheiten und Highlights der Messeveranstaltungen teilhaben zu lassen.

Ein redaktionelles Messevideo ermöglicht es auch Interessenten die terminlich verhindert sind, sich über Trends der jeweiligen Branche zu informieren. In der  Messe.TV Mediathek finden Sie nach der Veranstaltung Videos zu Messen. Die Beiträge werden von qualifizierten Journalisten erstellt, um eine hohe Qualität bei der Berichterstattung zu gewährleisten.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Dein Service GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/l295od

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/messen-2019-termine-themen-57990

Deutsche Messefilm & Medien GmbH

Die Deutsche Messefilm & Medien GmbH leistet bundesweite TV-Berichterstattung von Messen und Kongressveranstaltungen. Als Anbieter des Business-TV Channels Messeblick.TV erstellt das Unternehmen redaktionelle Beiträge. Interviews mit Ausstellerfirmen, Messe-Veranstaltern und Branchenexperten sowie die Vorstellung von Produkt-Klassikern, Innovationen und Neuheiten der jeweiligen Branche. Filmbeiträge werden den Zuschauern per Video-on-Demand im digitalen Format zur Verfügung gestellt.

Firmenkontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://www.themenportal.de/wirtschaft/messen-2019-termine-themen-57990

Pressekontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://shortpr.com/l295od

Pressemitteilungen

Mietnebenkosten: Wohnfläche nachmessen lohnt sich

R+V-Infocenter: Zehn-Prozent-Regel gilt nicht mehr

Mietnebenkosten: Wohnfläche nachmessen lohnt sich

Wiesbaden, 6. Dezember 2018. 80 Quadratmeter stehen im Mietvertrag, doch die Wohnung hat nur gut 70: Damit steigt auch die Nebenkostenlast – zumindest wenn der Vermieter diese teilweise auf Basis der Fläche abrechnet. Das R+V-Infocenter rät Mietern deshalb, im Zweifelsfall zum Zollstock zu greifen und nachzumessen.

Zu hohe Kosten möglich
Mehr als zwei Euro Betriebskosten zahlen Mieter im Durchschnitt pro Quadratmeter und Monat. Auf den ersten Blick ist das ein kleiner Betrag. Doch die Kosten summieren sich, da viele Vermieter Betriebskosten wie Wasser und Heizung zumindest teilweise nach der Wohnungsgröße abrechnen – und die stimmt nicht immer. „Wenn der Abrechnung eine zu große Wohnfläche zugrunde liegt, zahlen Mieter möglicherweise für Flächen, die sie gar nicht haben“, sagt Michael Rempel, Jurist bei der R+V Versicherung.

Zehn-Prozent-Regel gilt nicht mehr
Beispiel Heizkosten: Vermieter dürfen diese maximal bis zur Hälfte nach Quadratmetern abrechnen. Auch die Abrechnung der Wasser- und Abwasserkosten nach Fläche ist erlaubt, wenn nicht in allen Wohnungen Wasserzähler installiert sind. Für die Mieter bedeutet das: Es kommt nicht nur auf ihren eigenen Verbrauch an. Stattdessen wird der Verbrauch des gesamten Hauses auf die jeweilige Wohnfläche umgelegt – und je größer die eigene Mietfläche, umso höher ist die Rechnung. „Generell lohnt es sich für Mieter auch deshalb immer, ihre Wohnung nachzumessen und zu überprüfen, ob die Flächenangaben übereinstimmen. Dies gilt vor allem, seit der Bundesgerichtshof entschieden hat, dass die tatsächliche Wohnfläche für Betriebskosten und Mieterhöhungen entscheidend ist“, rät R+V-Experte Rempel. „Früher mussten Mieter nach der Rechtsprechung hier eine zehnprozentige Abweichung tolerieren.“

Weitere Tipps des R+V-Infocenters
– Die Wohnfläche entspricht nicht immer der Grundfläche. Vor allem bei Dachgeschosswohnungen kann die Wohnfläche deutlich geringer sein, wenn der Raum unterhalb von Schrägen nicht oder nur teilweise zählt. Das hängt aber auch davon ab, welche Art der Berechnung im Mietvertrag festgehalten ist.
– Ist keine Berechnungsmethode vereinbart, wenden Gerichte die Wohnflächenverordnung an. Das bedeutet, dass beispielsweise typische Kellerräume, Waschküchen oder Garagen nicht mitzählen.
– Ist im Mietvertrag eine Wohnfläche fest vereinbart, kann eine größere Abweichung auch zur Minderung der Miete berechtigen. Die bloße Angabe der Mietfläche – etwa in der Betriebskostenabrechnung – reicht hierfür allerdings in der Regel nicht.
– Auch für die Hausratversicherung ist es wichtig, die richtige Wohnfläche anzugeben. Sonst drohen im Schadensfall finanzielle Verluste.

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1992 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de