Tag Archives: Mettler

Pressemitteilungen

Warteschlangen-Management: Optimaler Service an der Frischetheke

Warteschlangen-Management: Optimaler Service an der Frischetheke

Wartezeiten effizienter nutzen: Der METTLER TOLEDO Web-Service Warteschlangen-Management

Gießen, 27. Februar 2018 – METTLER TOLEDO zeigt in Kooperation mit Qmatic auf der EuroCIS 2018 (Halle 10, Stand C04) erstmals den neuen Web-Service Warteschlangen-Management. Die neue Queuing-Lösung ermöglicht Shoppern eine effiziente Nutzung von Wartezeiten an Bedientresen und sichert perfekte Bedienabläufe am PoS.

Der Web-Service Warteschlangen-Management ist ideal geeignet für Wurst-, Fleisch-, Käse-, Fisch- und sonstige Feinkosttheken. Kunden ziehen zum Anstellen eine Nummer an einem Qmatic Ticketdrucker und sehen auf dem Kundendisplay der METTLER TOLEDO PC-Waage sofort, welche Queuing-Nummer gerade bedient wird und wie viele Personen sich vor ihnen in der Schlange befinden. Ist die Wartezeit gerade länger, können sie die Zeit während des Anstehens optimal nutzen, um ihre Einkäufe zu erledigen. Hat die Servicekraft einen Shopper fertig bedient, ruft sie per Touch-Taste auf dem Bedienerbildschirm einfach den nächsten Kunden auf. Optional lässt sich das Aufrufen neuer Nummern mit Animationen oder akustischen Signalen versehen.

METTLER TOLEDO stimmt die Anzeige der Queuing-Nummern auf dem Kundendisplay sowie das Layout des Bedienerbildschirms bedarfsgerecht auf die individuellen Anforderungen des Anwenders ab. Retailer erweitern so ihre FreshWay Touchscreen-Waage um eine leistungsstarke Warteschlangenlösung, ohne Abstriche bei anderen Applikationen wie etwa Digital Signage machen zu müssen.

Ganzheitliche Software

Mit Orchestra stellt Qmatic eine leistungsstarke Software bereit, die es ermöglicht, das Warteschlangen-Management über mehrere Abteilungen und Standorte hinweg zentral zu verwalten. Werkzeuge wie die Reporting- und Feedback-Funktion oder das intelligente Zuordnen von Kunden auf mehrere Warteschlangen verbessern das Kundenerlebnis nachhaltig.

Hardware und Zubehör

Retailer benötigen zum Betreiben der Warteschlangenlösung Touchscreen-Thekenwaagen der FreshWay Line von METTLER TOLEDO sowie einen Intro 8 oder Intro 17 Ticketdrucker und die Orchestra Besuchersteuerungs-Software von Qmatic. Optional sind verschiedene Standfüße und Halterungen für eine passgenaue Installation der Drucker am PoS erhältlich.

METTLER TOLEDO ist ein führender weltweiter Hersteller von Präzisionsinstrumenten. Das Unternehmen ist der weltgrößte Hersteller und Anbieter von Wägesystemen für Labors, die Industrie und den Lebensmittelhandel. METTLER TOLEDO gehört zudem zu den drei führenden Anbietern verschiedener komplementärer Messtechnologien und ist ein führender Anbieter von Systemen für die automatisierte Arzneimittelforschung und Wirkstoffentwicklung. Im Weiteren ist das Unternehmen der weltgrößte Hersteller und Anbieter von Metallerkennungssystemen für die Produktion und Verpackungsindustrie. Weitere Informationen über METTLER TOLEDO Lösungen für den Lebensmitteleinzelhandel sind unter www.mt.com/retail verfügbar.

Firmenkontakt
METTLER TOLEDO
Inga Holzhausen
Ockerweg 3
35396 Gießen
Tel. +49 (0)641 507 343
inga.holzhausen@mt.com
http://www.mt.com/retail

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+49 (0)9131-81281-22
bernd.jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Pressemitteilungen

Professionelle Preisauszeichnung: METTLER TOLEDO präsentiert Web-Service für PC-Thekenwaagen

Professionelle Preisauszeichnung: METTLER TOLEDO präsentiert Web-Service für PC-Thekenwaagen

Mit dem METTLER TOLEDO Web-Service Preisauszeichnung drucken Retailer Preisschilder direkt am PoS.

Gießen, 27. Februar 2018 – METTLER TOLEDO zeigt auf der EuroCIS 2018 (Halle 10, Stand C04) den Web-Service Preisauszeichnung. In Kombination mit einem Evolis Kunststoffkartendrucker sind Lebensmitteleinzelhändler damit in der Lage, hochwertige PVC-Preisschilder für ihre Frischetheke direkt aus der Waagenapplikation heraus zu drucken.

Egal, ob Fleisch, Fisch, Backwaren oder sonstige Frischeprodukte: Dank des METTLER TOLEDO Web-Service Preisauszeichnung erstellen Fachkräfte an der Frischetheke hochwertige Preisschilder mit nur wenigen Handgriffen an der PC-Thekenwaage und drucken sie über einen vernetzten Evolis Kartendrucker aus. Alle erforderlichen Produkt- und Preisdaten kommen direkt aus der zentralen Datenbank – die wöchentliche Preisaktualisierung der Thekenauslage wird so zum Kinderspiel. Die Bereitstellung der Artikeldaten per Waage macht zudem eine aufwändige Back-End-Integration des Druckers überflüssig und ermöglicht einen schnellen Einstieg. Durch das bedarfsgerechte Drucken der Schilder direkt am PoS bleiben Retailer stets flexibel, reduzieren ihren Logistikaufwand, und können auch kurzfristige Preisanpassungen durchführen.

Gelungener Verkaufsauftritt

Das Auge isst mit: Die hochwertigen Preisschilder mit Bildern, Texten und Barcodes in hoher Druckqualität sichern eine Warenauslage mit professioneller Wirkung und verdecken die Waren nicht. Gleichzeitig geben die bestens lesbaren Informationen den Kunden Aufschluss über Produkteigenschaften und eventuell enthaltene Allergene. Lebensmitteleinzelhändler bieten Shoppern so ein einzigartiges Einkaufserlebnis und unterstreichen mit dem eleganten Design der Preisschilder – wie etwa dem Schiefer-Look – die hohe Qualität ihrer Frischeprodukte. Die PVC-Preisschilder sind extrem pflegeleicht, kälteresistent und feuchtigkeitsbeständig. So sind sie leicht zu reinigen, bleiben stets hygienisch und lassen sich lange mehrfach verwenden.

Hardware und Zubehör

Retailer benötigen eine METTLER TOLEDO PC-Thekenwaage der UC Evo, FreshWay oder FreshBase Line, um den Web-Service Preisauszeichnung nutzen zu können. METTLER TOLEDO bietet in Kooperation mit Evolis darüber hinaus im Rahmen der Web-Services umfangreiches Zubehör für eine professionelle Preisauszeichnung an. Dazu zählen Kunststoffkartendrucker für den doppelseitigen Druck, Druck- und Design-Software, lebensmittelechte PVC-Karten und Druckbänder sowie verschiedene Standfüße.

METTLER TOLEDO ist ein führender weltweiter Hersteller von Präzisionsinstrumenten. Das Unternehmen ist der weltgrößte Hersteller und Anbieter von Wägesystemen für Labors, die Industrie und den Lebensmittelhandel. METTLER TOLEDO gehört zudem zu den drei führenden Anbietern verschiedener komplementärer Messtechnologien und ist ein führender Anbieter von Systemen für die automatisierte Arzneimittelforschung und Wirkstoffentwicklung. Im Weiteren ist das Unternehmen der weltgrößte Hersteller und Anbieter von Metallerkennungssystemen für die Produktion und Verpackungsindustrie. Weitere Informationen über METTLER TOLEDO Lösungen für den Lebensmitteleinzelhandel sind unter www.mt.com/retail verfügbar.

Firmenkontakt
METTLER TOLEDO
Inga Holzhausen
Ockerweg 3
35396 Gießen
Tel. +49 (0)641 507 343
inga.holzhausen@mt.com
http://www.mt.com/retail

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+49 (0)9131-81281-22
bernd.jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Pressemitteilungen

Checkout-Waage Ariva-S-Mini: Präzises Wiegen auf kleinstem Raum

Checkout-Waage Ariva-S-Mini: Präzises Wiegen auf kleinstem Raum

Viel Leistung auf kleinster Fläche: METTLER TOLEDO Ariva-S-Mini

Gießen, 27. Februar 2018 – Auf der EuroCIS 2018 (Halle 10, Stand C04) zeigt METTLER TOLEDO die ultra-kleine Checkout-Waage Ariva-S-Mini. Mit einer Stellfläche nur wenig größer als ein halbes DIN-A4-Blatt nutzt Ariva-S-Mini den Platz im Kassenbereich optimal aus – und bietet gleichzeitig schnelles und präzises Wiegen für perfekten Kundenservice ohne Wartezeiten am PoS.

Ariva-S-Mini wurde speziell für Verkaufsstellen mit beengten Platzverhältnissen entworfen, an denen keine Scanfunktion benötigt wird. Durch die äußerst kompakte Wägeplatte mit einer Größe von nur 160 x 200 mm ist Ariva-S-Mini die ideale Lösung für Kassenplätze, an denen jeder Zentimeter Platz zählt. Ariva-S-Mini ist perfekt geeignet für SB-Restaurants, Salat- und Snack-Bars in Supermärkten, aber auch für Feinkostgeschäfte, Foodtrucks, Imbiss- und Marktstände.

Herausragende Wägeleistung

Dank Dual-Intervall-Wägetechnologie bietet Ariva-S-Mini eine äußerst feine Gewichtsauflösung von 1 / 2 g in den Wägebereichen 3 / 6 kg. Damit ist Ariva-S-Mini die perfekte Wahl, wenn es um das Verwiegen von leichten, hochpreisigen Waren wie Edelschokolade oder exotischen Gewürzen geht. Beim Einsatz im Kassenbereich überzeugt Ariva-S-Mini mit schnellem gewichtsermittelndem und preisrechnendem Wiegen. Damit sind Retailer in der Lage, die Wartezeiten am PoS zu reduzieren und ihren Kundenservice zu verbessern. Ariva-S-Mini lässt sich leicht an die meisten PoS-Systeme und viele andere Applikationen, die Gewichtsdaten erfordern, anbinden.

Hohe Belastbarkeit

Ariva-S-Mini ist zuverlässig gegen mechanische Überlastung geschützt. Äußerst robuste Materialien wie Edelstahl und Aluminium verhindern Korrosion. Konstruktive Maßnahmen schützen wirkungsvoll vor Betriebsbeeinträchtigungen durch Schmutz oder Flüssigkeiten. Wie alle Modelle der Ariva-Serie zeichnet die Ariva-S-Mini ein äußerst geringer Stromverbrauch aus. Im Vergleich zu Standard-Kassenwaagen konnte METTLER TOLEDO die Leistungsaufnahme bei den Ariva-Modellen auf weniger als die Hälfte reduzieren. Lebensmitteleinzelhändler senken damit ihre Betriebskosten und tragen zur Nachhaltigkeit bei.

METTLER TOLEDO ist ein führender weltweiter Hersteller von Präzisionsinstrumenten. Das Unternehmen ist der weltgrößte Hersteller und Anbieter von Wägesystemen für Labors, die Industrie und den Lebensmittelhandel. METTLER TOLEDO gehört zudem zu den drei führenden Anbietern verschiedener komplementärer Messtechnologien und ist ein führender Anbieter von Systemen für die automatisierte Arzneimittelforschung und Wirkstoffentwicklung. Im Weiteren ist das Unternehmen der weltgrößte Hersteller und Anbieter von Metallerkennungssystemen für die Produktion und Verpackungsindustrie. Weitere Informationen über METTLER TOLEDO Lösungen für den Lebensmitteleinzelhandel sind unter www.mt.com/retail verfügbar.

Firmenkontakt
METTLER TOLEDO
Inga Holzhausen
Ockerweg 3
35396 Gießen
Tel. +49 (0)641 507 343
inga.holzhausen@mt.com
http://www.mt.com/retail

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+49 (0)9131-81281-22
bernd.jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Pressemitteilungen

Smarte Prozesse im Thekenbereich: METTLER TOLEDO und GRAEF präsentieren neue Schneide-Wiegelösung

Smarte Prozesse im Thekenbereich: METTLER TOLEDO und GRAEF präsentieren neue Schneide-Wiegelösung

Kombilösung aus FreshWay Vario von METTLER TOLEDO und Schneidemaschine der Master Line von GRAEF

Gießen, 27. Februar 2018 – METTLER TOLEDO und GRAEF, zwei der führenden Hersteller von Filialausstattung, zeigen auf der EuroCIS 2018 (Halle 10, Stand C04) ihre neue kompakte Schneide-Wiegelösung. Die Kombination aus FreshWay Vario Touchscreen-Waage von METTLER TOLEDO und Schneidemaschine der Master Line von GRAEF vereint perfektes Schneiden und präzises Wiegen in nur einem Arbeitsschritt.

Mit der neuen Schneide-Wiegelösung reduzieren Retailer die Laufwege ihres Personals an der Frischetheke und sichern schnelle und hygienische Arbeitsabläufe. Durch eine Installation der Kombilösung in unmittelbarer Nähe zur Warenauslage schneiden und wiegen Mitarbeiter Käse-, Wurst- und Fleischwaren direkt am PoS in nur einem Arbeitsschritt. Der sonst typische Gang zur Schneidemaschine im rückwärtigen Thekenbereich entfällt. Dies beschleunigt den Bedienprozess deutlich und hilft Lebensmitteleinzelhändlern dabei, Abverkaufsspitzen abzufangen. Gleichzeitig bleiben alle Arbeitsschritte für den Kunden transparent nachvollziehbar – das schafft Vertrauen. Thekenkräfte bleiben durch das Wegfallen störender Sichtbarrieren zudem stets mit den Kunden in Blickkontakt und gehen noch während der Portionierung der Waren auf deren Wünsche ein.

Aufgeräumtes Thekenbild

Die Schneide-Wiegelösung von METTLER TOLEDO und GRAEF ist durchgängig auf Platzoptimierung getrimmt. Touchscreen-Bedienerdisplay, Kundenbildschirm, Druckereinheit und Terminal sind hochgradig modular und lassen sich frei im Thekenbereich platzieren. Die Kombination aus Schneidemaschine und extraflacher Wägeplatte nimmt dank kompakter Bauweise nur wenig Stellfläche in Anspruch. Retailer passen die Lösung so auf ihre individuellen Bedürfnisse und Gegebenheiten am Arbeitsplatz an und optimieren den freien Zugriff auf die Thekenauslagen. Die Kombilösung erfordert keine irreversiblen Aussparungen im Thekenmöbel.

Perfekte Hygiene

Sowohl FreshWay Vario als auch die Schneidemaschinen der Master Line sind aus hochwertigen und hygienischen Materialien gefertigt. Bediener- und Kundenbildschirm verzichten auf schmutzanfällige Ritzen und Kanten. Das FreshWay Vario Terminal arbeitet lüfterlos und führt sämtliche Abwärme wartungsfrei und stromsparend über das Gehäuse ab. Dies verhindert Luftverwirbelungen im Umfeld der Warenauslage und die unhygienische Verschmutzung von Lüftungsschlitzen. Für eine besonders einfache und schnelle Reinigung lässt sich die Lastplatte per Kniehebel abnehmen. Ein umlaufender Gummirand verhindert, dass Flüssigkeiten unter die Schneidemaschine gelangen und sich dort Bakterien bilden können.

METTLER TOLEDO ist ein führender weltweiter Hersteller von Präzisionsinstrumenten. Das Unternehmen ist der weltgrößte Hersteller und Anbieter von Wägesystemen für Labors, die Industrie und den Lebensmittelhandel. METTLER TOLEDO gehört zudem zu den drei führenden Anbietern verschiedener komplementärer Messtechnologien und ist ein führender Anbieter von Systemen für die automatisierte Arzneimittelforschung und Wirkstoffentwicklung. Im Weiteren ist das Unternehmen der weltgrößte Hersteller und Anbieter von Metallerkennungssystemen für die Produktion und Verpackungsindustrie. Weitere Informationen über METTLER TOLEDO Lösungen für den Lebensmitteleinzelhandel sind unter www.mt.com/retail verfügbar.

Firmenkontakt
METTLER TOLEDO
Inga Holzhausen
Ockerweg 3
35396 Gießen
Tel. +49 (0)641 507 343
inga.holzhausen@mt.com
http://www.mt.com/retail

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+49 (0)9131-81281-22
bernd.jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Pressemitteilungen

METTLER TOLEDO Touchscreen-Waagenfamilie FreshBase: Smarter Wiegen mit Touch-Komfort

METTLER TOLEDO Touchscreen-Waagenfamilie FreshBase: Smarter Wiegen mit Touch-Komfort

Thekenwaage FreshBase T mit Doppeldrucker

Gießen, 27. Februar 2018 – METTLER TOLEDO stellt mit FreshBase C und FreshBase T seine Touchscreen-Waagenfamilie FreshBase auf der EuroCIS 2018 (Halle 10, Stand C04) in zwei Modellvarianten als Kompakt- und Thekenwaage vor. METTLER TOLEDO adressiert mit der Waagenfamilie Lebensmitteleinzelhändler, die in die Leistungsklasse des Wiegens mit Touch-Komfort einsteigen möchten.

Bewährte Funktionalität, überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis: FreshBase bringt mit einer leistungsstarken Waagenapplikation komfortable und intuitiv einfache Touch-Bedienung an Verkaufstheken, in die Vorverpackung sowie das SB-Wiegen in Frischeabteilungen. FreshBase überzeugt dabei mit Robustheit, Zuverlässigkeit und einfacher Bedienbarkeit im Verkaufsalltag – ob in Supermarktfilialen, im Feinkostladen um die Ecke oder in der Metzgerei.

Embedded Systems plus bewährte Waagensoftware

FreshBase punktet dank Embedded-Systems-Technologie mit geringem Stromverbrauch, herausragender Systemstabilität und schnellen Rechenprozessen. Ob Bezahlen mit der EC-Karte, Warenrückverfolgung, Promotions oder optionale Bonweiterleitung: FreshBase-Nutzer profitieren von der Stabilität und dem Funktionsreichtum der Waagensoftware, in der sich das Know-how und die langjährige Erfahrung von METTLER TOLEDO im Lebensmitteleinzelhandel bündeln. Alle Modelle der FreshBase Line sind hochgradig kompatibel zu bereits vorhandenen Integrationen in Tools und Warenwirtschaftslösungen.

Einfache Bedienbarkeit

FreshBase ist mit ihrer Touchscreen-Menüoberfläche intuitiv zu bedienen und bietet den Servicekräften eine Vielzahl an Assistenz- und Komfortfunktionen wie etwa die alphanumerische Artikelsuche. Dank der interaktiven Benutzerführung sind auch neue Mitarbeiter schon nach kürzester Einarbeitungszeit in der Lage, ohne weitere Hilfe und Schulungsmaßnahmen die Waage rasch und fehlerfrei zu bedienen. FreshBase führt hierzu mit Touch-Bedienkomfort den Anwender Schritt für Schritt durch sämtliche Wiege- und Bedienprozesse. Mitarbeiter passen für ein schnelles, ermüdungs- und fehlerfreies Arbeiten das stufenlos neigbare und blendfreie Bedienerdisplay individuell an ihre ergonomischen Bedürfnisse an. Eingaben gehen dank des schnell ansprechenden kapazitiven Touchscreens mühelos und ohne Druck von der Hand.

Robust und zuverlässig

Lebensmitteleinzelhändler treffen mit FreshBase eine zukunftssichere Investitionsentscheidung. Die robuste Bauweise mit Aluminiumdruckguss-Gehäuse sowie die ausschließliche Verwendung hochwertiger, nach Industriestandards gefertigter Komponenten sichern eine hohe Verfügbarkeit und lange Lebensdauer auch unter hoher Beanspruchung. FreshBase ist unempfindlich gegen Säuren und Fette; Schrammen und Scheuerspuren bleiben auf der durchfärbten ABS-Polymer-Ummantelung praktisch unsichtbar. Alle Kabelzuführungen erfolgen zugentlastet an der Gehäuseunterseite, an der sich auch – geschützt vor versehentlichem Betätigen – der Ein/Aus-Taster befindet. Die pflegeleichte Wägeplatte aus Edelstahl ist mit einem Handgriff abnehmbar – dies vereinfacht das schnelle und gründliche Reinigen im Arbeitsalltag.

Perfektes Einkaufserlebnis

Das farbige 7-Zoll-Kundendisplay in LED-Backlight-Technologie der Modelle FreshBase C und FreshBase T überzeugt mit großem Ablesewinkel, Blendfreiheit sowie exzellenten Helligkeits- und Kontrastwerten für beste Sicht- und Lesbarkeit. Rollenwechsel sind dank der einfachen Zugänglichkeit von Bon- und/oder Etikettendrucker rasch erledigt und ersparen dem Kunden unnötige Wartezeiten. FreshBase erlaubt die Verwendung großer Bon- oder Etikettenrollen mit bis zu 120 Millimeter Durchmesser und reduziert damit die Anzahl erforderlicher Rollenwechsel.

Auf der EuroCIS 2018 zeigt METTLER TOLEDO die Tower-Variante FreshBase T in der Ausführung mit Doppeldrucker für Bon- und Linerless-Druck: Servicekräfte wechseln einfach per Touch-Tipp zwischen Bon- und Etikettendruck – ohne Rollenwechsel. Verkaufsschwache Phasen lassen sich so schnell und bequem für das Vorverpacken nutzen. Rollenwechsel in der Druckeinheit sind per Drop-in in Sekundenschnelle erledigt. Die Auto-Papercut-Funktion erleichtert dem Thekenpersonal das Handling der Linerless-Etiketten und sorgt gleichzeitig für saubere Schnittkanten.

Die Kompaktwaage FreshBase C stellt METTLER TOLEDO auf der EuroCIS 2018 in der Modellvariante mit Etikettendrucker vor. Retailer entscheiden sich mit FreshBase C für eine robuste und leistungsfähige Kompaktwaage, die sich ideal für den Verkauf an Heißen Theken sowie den Einsatz in Umgebungen mit begrenzten Platzverhältnissen eignet. Dank der flachen Bauweise entstehen keine Sichtbarrieren zum Kunden, Servicekräfte haben gleichzeitig einen einfachen und schnellen Zugriff auf das Sortiment der Warenauslage.

METTLER TOLEDO ist ein führender weltweiter Hersteller von Präzisionsinstrumenten. Das Unternehmen ist der weltgrößte Hersteller und Anbieter von Wägesystemen für Labors, die Industrie und den Lebensmittelhandel. METTLER TOLEDO gehört zudem zu den drei führenden Anbietern verschiedener komplementärer Messtechnologien und ist ein führender Anbieter von Systemen für die automatisierte Arzneimittelforschung und Wirkstoffentwicklung. Im Weiteren ist das Unternehmen der weltgrößte Hersteller und Anbieter von Metallerkennungssystemen für die Produktion und Verpackungsindustrie. Weitere Informationen über METTLER TOLEDO Lösungen für den Lebensmitteleinzelhandel sind unter www.mt.com/retail verfügbar.

Firmenkontakt
METTLER TOLEDO
Inga Holzhausen
Ockerweg 3
35396 Gießen
Tel. +49 (0)641 507 343
inga.holzhausen@mt.com
http://www.mt.com/retail

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+49 (0)9131-81281-22
bernd.jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Pressemitteilungen

PC-basierte Touchscreen-Waagen: METTLER TOLEDO erweitert FreshWay Line um 15,6-Zoll-HD-Variante

PC-basierte Touchscreen-Waagen:  METTLER TOLEDO erweitert FreshWay Line um 15,6-Zoll-HD-Variante

FreshWay T mit 15,6-Zoll großem HD-Touchscreen und HD-Kundenbildschirm

Gießen, 27. Februar 2018 – METTLER TOLEDO zeigt auf der EuroCIS 2018 (Halle 10, Stand C04) erstmals die PC-basierte Touchscreen-Waage FreshWay in zwei neuen 15,6-Zoll-HD-Varianten. Während Servicekräfte von noch mehr Ergonomie dank des größeren Touchscreens profitieren, erwartet die Kunden in der Tower-Variante zusätzlich ein beeindruckendes Digital-Signage-Erlebnis im 16:9-Breitbildformat.

METTLER TOLEDO erweitert mit der Kompaktwaage FreshWay C und der Thekenwaage FreshWay T mit jeweils 15,6-Zoll-HD-Touchscreen (39,6 cm Bildschirmdiagonale) sowie zusätzlichem 15,6-Zoll-HD-Kundendisplay in der Tower-Variante FreshWay T seine Modellfamilie FreshWay Line. Mit der FreshWay Line vermarktet METTLER TOLEDO leistungsstarke PC-basierte Touchscreen-Waagen für anspruchsvolle Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel.

Schnelle Bedienung und Beratung

FreshWay in der Variante mit 15,6-Zoll-Touchscreen macht es für Servicekräfte noch einfacher, ihre Kunden schnell zu bedienen und perfekt zu beraten. Dank HD-Auflösung sind die Touch-Buttons besser und leichter zu lesen, der robuste kapazitive Touchscreen lässt sich auch mit Hygienehandschuhen bedienen und überzeugt dabei mit einem hautähnlichen Ansprechverhalten. „Der große Touchscreen im 16:9-Breitbildformat ist sowohl für die FreshWay T also auch die FreshWay C verfügbar“, so Inga Holzhausen, Head of Marketing Division Retail Europe & Asia. „Wir können den Servicekräften mit diesem Seitenformat einen echten Mehrwert für die Beratung an der Bedientheke bieten. So kann beispielsweise neben den Touch-Buttons und dem Ziffernblock gleichzeitig ein Fenster angezeigt werden, in dem je nach Warenkategorie etwa die Einblendung von Verbraucherinfos zu Allergenen, zu Inhaltstoffen, Nährwertangaben oder Hinweise zur Aufbewahrung oder Zubereitung erfolgt. Der Mitarbeiter hat also solche Informationen während des Wiege- und Bedienvorgangs immer im Blick und ist bei Kundenfragen sofort auskunftsfähig.“

Digital Signage in HD und klassischem Videoformat

Die FreshWay T mit großem 15,6-Zoll-Kundendisplay setzt mit dem 16:9-Breitbildformat auf den heutigen Quasi-Standard im TV-Bereich und eignet sich damit auch perfekt für aufmerksamkeitsstarke Videoeinspielungen. Inga Holzhausen: „Markenartikler und Retailer, die Fernsehwerbung machen, können ihre für die TV-Ausstrahlung produzierten Spots 1:1 – sprich: verzerrungsfrei und ohne Beschnitt – auf die Kundendisplays ihrer Waagen bringen.“ Mit dem Modul DisplayManager der Waagenmanagement-Software METTLER TOLEDO RetailSuite haben Retailer dabei ein einfach zu bedienendes Tool an der Hand, um zentral die Playlists der einzuspielenden Inhalte für ihre Filialen zu erstellen. Das Kundendisplay in brillanter TFT-Technologie überzeugt mit Kontrastreichtum und hoher Blickwinkelstabilität und sichert Retailern damit auch bei ungünstigen Lichtbedingungen an der Bedientheke eine attraktive und aufmerksamkeitsstarke Werbefläche für das In-Store-Marketing.

METTLER TOLEDO ist ein führender weltweiter Hersteller von Präzisionsinstrumenten. Das Unternehmen ist der weltgrößte Hersteller und Anbieter von Wägesystemen für Labors, die Industrie und den Lebensmittelhandel. METTLER TOLEDO gehört zudem zu den drei führenden Anbietern verschiedener komplementärer Messtechnologien und ist ein führender Anbieter von Systemen für die automatisierte Arzneimittelforschung und Wirkstoffentwicklung. Im Weiteren ist das Unternehmen der weltgrößte Hersteller und Anbieter von Metallerkennungssystemen für die Produktion und Verpackungsindustrie. Weitere Informationen über METTLER TOLEDO Lösungen für den Lebensmitteleinzelhandel sind unter www.mt.com/retail verfügbar.

Firmenkontakt
METTLER TOLEDO
Inga Holzhausen
Ockerweg 3
35396 Gießen
Tel. +49 (0)641 507 343
inga.holzhausen@mt.com
http://www.mt.com/retail

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+49 (0)9131-81281-22
bernd.jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Pressemitteilungen

VORSCHAU: METTLER-TOLEDO AUF DER ANUGA FOODTEC 2018

VORSCHAU: METTLER-TOLEDO AUF DER ANUGA FOODTEC 2018

Platzsparende Kombilösung CM33: dynamische Kontrollwaage und Profile Advantage Metallsuchsystem

25. Januar 2018 – Mettler-Toledo, einer der marktführenden Anbieter von Produktinspektionstechnologie, präsentiert auf der Anuga FoodTec 2018 (20. bis 23. März, Messe Köln) in Halle 5.2, Stand B018 / A011 seine neuesten Lösungen zur Produktinspektion, Gewichtskontrolle und Analytik für die Lebensmittelindustrie.

Besucher der Anuga FoodTec erleben auf vier Produktionslinien für trockene, nasse und verpackte Produkte sowie für Anwendungen im Labor und für das industrielle Wägen, wie Unternehmen aus der Food-Branche mit Mettler-Toledo Lösungen ihre Ressourceneffizienz steigern und sich dadurch einen Wettbewerbsvorsprung sichern. Miriam Krechlok, Head of Marketing Mettler-Toledo Produktinspektion Deutschland: „Mit Lösungen für das Labor, industrielles Wägen und Produktinspektion unterstützen wir die Lebensmittel-industrie über ihre gesamte Wertschöpfungskette, die Sicherheit, Produktivität und Qualität ihrer Prozesse zu optimieren. Messebesucher der Anuga FoodTec erwartet dazu ein umfassendes, vielfältiges und hochmodernes Produktportfolio sowie die Vorstellung unserer neuesten Innovationen.“

Hier einige der Messe-Höhepunkte im Kurzüberblick:

Röntgeninspektion
Eines der Highlights am Mettler-Toledo Messestand ist die Premiere eines neuen Röntgeninspektionssystems für Anwendungen in der Lebensmittel- und Pharmaproduktion. „In die Entwicklung des Geräts ist die enorme Erfahrung eingeflossen, über die wir als einer der führenden Anbieter von Produktinspektionslösungen aus vielen Anwendungen weltweit verfügen“, so Miriam Krechlok. Das System punktet mit überragender Erkennungsempfindlichkeit zur Minimierung von Fehlausschleusungen sowie seiner hochgradigen Flexibilität, mit der es sich an unterschiedliche Produktionsumgebungen anpassen lässt. Unternehmen der Lebensmittelindustrie erzielen mit dem Gerät durchgängig zuverlässige Ergebnisse bei der Fremdkörperdetektion und Überprüfung der Produktintegrität ihrer Erzeugnisse. Sie sichern und steigern damit nachhaltig die Verfügbarkeit und die Performance ihrer Produktionslinie bei einer gleichzeitig optimierten Ressourceneffizienz.
Mettler-Toledo präsentiert auf der Anuga FoodTec darüber hinaus weitere Lösungen aus seinem Portfolio zur Produktinspektion mit Röntgentechnik.

Metallsuchtechnik
An der Produktionslinie Dry Foods zeigt Mettler-Toledo die Leistungsfähigkeit seiner Freifall-Metallsuchgeräte mit den neuen Funktionen Reduced Test (RT) Mode, eDrive™, Auto Test System (ATS) und Virtual Network Computer (VNC). Die Funktion Reduced Test (RT) stellt durch Überwachung der Systemleistung sicher, dass das Metallsuchgerät jederzeit die geforderte Spezifikation erfüllt oder übertrifft. Dementsprechend kann die Anzahl routinemäßiger Leistungstests um bis zu 83 Prozent reduziert werden. Die neue eDrive™-Technologie erhöht die Detektionsempfindlichkeit um bis zu 20 Prozent – auch bei der Erkennung kleinster Metallverunreinigungen. Das Auto Test System (ATS) verkürzt mittels automatischer Zuführung der Prüfstücke zusätzlich die Testfenster und senkt somit Stillstandzeiten der Anlagen. Die Funktion Virtual Network Computer (VNC) ermöglicht dem Personal den komfortablen Fernzugriff auf die Metalldetektoren über Mobilgeräte wie Smartphones, Tablets und Notebooks.
Besucher der Anuga FoodTec erwartet an der Produktionslinie Wet Foods darüber hinaus das neueste Profile Advantage Metallsuchsystem. Das Gerät überzeugt bei feuchten, heißen, gekühlten oder tiefgefrorenen Produkten dank MSF-Technologie zur Unterdrückung des Produktsignals mit einer bis zu 50 Prozent höheren Erkennungsempfindlichkeit bei der Detektion metallischer Fremdkörper.

Dynamisches Kontrollwägen
Mettler-Toledo bietet mit der C-Serie in drei Modellreihen dynamische Kontrollwaagen für unterschiedliche Anwendungen und Bedürfnisse in der Lebensmittelindustrie an. Auf der Anuga FoodTec stellt das Unternehmen die dynamische Kontrollwaage C3130 mit IP65-Wasserschutz sowie die neue Kombilösung CM33 mit Profile Advantage Metallsuchtechnik vor.
Die dynamische Kontrollwaage C3130 aus der StandardLine der C-Serie deckt einen Wägebereich bis zu 6 kg bei einem Durchsatz von bis zu 200 Produkten pro Minute ab und adressiert Hersteller auf der Suche nach einer Lösung für die gängigsten Standardanwendungen beim Kontrollwägen. Die Kontrollwaage C3130 ist dank Schutzklasse IP65 und den speziellen, einfach zu demontierenden Transportbändern sehr leicht zu reinigen und somit die perfekte Wahl für den Einsatz im Lebensmittelbereich.
Das Kombisystem CM33 vereint eine leistungsstarke, dynamische Kontrollwaage der C33 PlusLine für einen Wägebereich bis zu 7,5 kg und einen Durchsatz von bis zu 300 Produkten pro Minute mit der Mettler-Toledo Profile Advantage Metallsuchtechnik. Die Kontrollwaagen der C33 PlusLine sind in einer Vielzahl auf die verschiedenen Anforderungen der Lebensmittelindustrie zugeschnittenen Ausstattungsoptionen verfügbar. Insbesondere anspruchsvolle Produkte lassen sich mit den Produkthandlingsoptionen für den Transport und die Vereinzelung sicher verwiegen. Unternehmen der Lebensmittelindustrie stehen für die CM33 PlusLine drei Metallsuchgeräte zur Auswahl, um Gewichtskontrolle und Fremdkörpererkennung platzsparend in einem Gerät zu bündeln.

Visuelle Inspektion
Mettler-Toledo stellt auf der Anuga FoodTec an der Produktionslinie Packed Foods die visuellen Inspektionssysteme V2410 Mosaic sowie V2622 Flex-Lite mit neuer Smart-Camera-Generation im Live-Betrieb vor. Das kompakte Inspektionssystem V2410 Mosaic ermöglicht Unternehmen der Lebensmittelindustrie eine vollständige 360°-Inspektion zur Etiketten- und Verpackungskontrolle bei runden, nicht ausgerichteten Behältern. V2410 Mosaic prüft u.a. Etiketten sowie 1D- und 2D-Barcodes auf ihr Vorhandensein, ihre Lesbarkeit und Korrektheit. Das System verwendet hierzu sechs kreisförmig angeordnete Kameras, welche die komplette Produktoberfläche aus verschiedenen Winkeln erfassen und so das zu inspizierende Detail in jedem Fall ohne Verzerrung darstellen. Die Panel-Technik vermeidet die Gefahr fehlerhafter Code-Lesungen, wie sie bei Stitching-Verfahren auftreten können, und minimiert Ausschleusungen infolge fehlerhafter Kalibrierung sowie mangelhafter Bildqualität. V2410 Mosaic ist um eine siebte Kamera von oben für Inspektionen von auf Verschlüssen und Deckeln angebrachten sichtbaren oder UV-Codes erweiterbar.
Mit V2622 Flex-Lite zeigt Mettler-Toledo auf der Anuga FoodTec ein modular erweiterbares, visuelles Inspektionssystem für den schnellen, aufwandsarmen Einstieg in eine hundertprozentige Kontrolle von Etiketten, Kennzeichnungen und anderen sichtbaren Verpackungseigenschaften. V2622 Flex-Lite erlaubt es, die Vollständigkeit von Verpackungsinhalten zu verifizieren, Produkte zu zählen und das Vorhandensein von Etiketten oder Banderolen zu kontrollieren. Des Weiteren lassen sich Verpackungsmerkmale wie Verschlusskappenposition oder Füllstände kontrollieren. V2622 Flex-Lite ist dank seiner kompakten Bauweise auch in Verpackungslinien mit beengten Platzverhältnissen einfach zu integrieren. Mettler-Toledo präsentiert Flex-Lite V2622 in Köln mit der neuen Generation der Smart Camera 300-Serie, ausgelegt und geeignet für die visuelle Inspektion auf Hochgeschwindigkeitslinien.

Datenmanagement-Software
Entwicklungen rund um Industrie 4.0 und das Internet of Things haben in vielen verarbeitenden Industrien einen tiefgreifenden Paradigmenwechsel eingeläutet. Mit ProdX™ zeigt Mettler-Toledo auf der Anuga FoodTec eine leistungsstarke Datenmanagement-Software für eine nahtlose Integration der Prozessdaten von Röntgeninspektions-, Metallsuch- und Kontrollwäge- sowie visuellen Inspektionssystemen. Anwender optimieren mit ProdX™ sehr einfach die Prozesse, indem die Software diese transparenter und effizienter macht und es Herstellern erlaubt, den gesamten Inspektionsmanagement-Prozess von einem oder mehreren Standorten aus zu kontrollieren. Dies erspart zeitraubende manuelle Kontrollen der Produktionslinien und Bediener können sich auf produktivere Aufgaben konzentrieren.

Industrielles Wägen
Die neue Datenerfassungs-Software Collect+™ für stationäre Waagen sammelt Produktionsdaten der Wägestationen per Ethernetanbindung und stellt diese zentral für einen vereinfachten Zugriff in Echtzeit bereit. Wägedaten und weitere Messwerte lassen sich mit Collect+™ über das integrierte Dashboard-Tool gemäß der individuellen Anforderungen des Unternehmens visualisieren. Prozesstrends werden damit grafisch dargestellt und vereinfachen die Echtzeitanalyse der Produktionsprozesse. Collect+™ macht so Performanceverluste transparent – beispielsweise, wenn einzelne Arbeitsplätze eine erhöhte Verschwendung von Rohstoffen verursachen, einen zu geringen Durchsatz aufweisen oder hohen Ausschuss produzieren. Linienverantwortliche können zur Vermeidung von Verlusten sofort in die Produktion eingreifen und gegensteuern. Dank Echtzeittransparenz mit Collect+™ erstellen sie mühelos treffsichere Prognosen, wann Chargen oder Aufträge bei aktueller Durchsatzleistung fertig produziert sein werden.

Laboranalytik
Mit One Click® bietet Mettler-Toledo ein intuitives Anwendungskonzept, das mit einer einheitlichen Benutzeroberfläche für unterschiedliche Instrumente die tägliche Laborarbeit vereinfacht. Durch kombinierte Tests mit einem Multiparametersystem lassen sich die Genauigkeit und Reproduzierbarkeit optimieren, kostbare Zeit sparen und die ordnungsgemäße Zuordnung der Resultate zu einer Probe sicherstellen. Dichte, Brechungsindex und pH-Wert von Rohstoffen, Zwischen- und Endprodukten sind dabei wichtige Parameter, die es in Qualitätskontroll- und Prüflaboren der Lebensmittelindustrie exakt zu bestimmen gilt. Häufig ist auch eine Messung der Farbe erforderlich. Die LiquiPhysics™ Dichtemessgeräte können modular nach dem Baukastenprinzip mühelos auf die Applikation abgestimmt und zu einem automatischen Multiparameter-Analysesystem aufgerüstet werden. Hierbei sind auch Geräte von Drittanbietern integrierbar. Die Bestimmung sämtlicher gemessener Parameter erfolgt mit einer gemeinsamen Messmethode. Zusätzlich können verschiedene Probenwechsler für bis zu 303 Proben verwendet werden. Ein integrierter Barcodeleser identifiziert die einzelnen Proben und startet automatisch die entsprechende Analyse. Die PC-Software LabX® sorgt für Data Integrity, eine effiziente Organisation und Kontrolle sämtlicher Daten und ermöglicht eine nahtlose Integration in übergeordnete ERP- oder LIMS-Systeme.

Weitere Informationen zu Mettler-Toledo finden Sie unter: www.mt.com

Für Terminvereinbarungen mit Mettler Toledo und Ticketanfragen registrieren Sie sich bitte hier.

Informieren Sie sich über Produktkonformität, Fremdkörpererkennung und Gesamtanlageneffektivität in der Lebensmittelindustrie und diskutieren Sie mit.
Folgen Sie uns auf Twitter unter #Mtinsidefood oder melden Sie sich in unserem Blog an: http://www.mt-product-inspection.com/

Für weitere Informationen über Mettler-Toledo Produkte und Services zur Produktinspektion in der Lebensmittelindustrie folgen Sie uns auf Twitter (@MettlerToledoPI) oder LinkedIn, oder besuchen Sie uns unter www.mt.com/pi und auf YouTube.

METTLER TOLEDO ist ein führender, weltweiter Hersteller von Präzisionsinstrumenten sowie Serviceanbieter. Das Unternehmen nimmt in zahlreichen Marktsegmenten eine führende Stellung ein und ist in vielen Bereichen weltweiter Marktführer. METTLER TOLEDO ist der größte Anbieter von Wägesystemen und Analyseinstrumenten für den Einsatz in Labors und der Inline-Messung in anspruchsvollen Produktionsprozessen der Industrie und des Lebensmittelhandels.

Die METTLER TOLEDO Division Produktinspektion zählt zu den führenden Anbietern im Bereich automatisierter Inspektionstechnologie. Die Division umfasst die Marken Safeline Metall- und Röntgeninspektion, Garvens und Hi Speed Kontrollwaagen sowie CI-Vision und PCE Track & Trace. Die Produktinspektionslösungen steigern die Prozesseffizienz der Produzenten und unterstützen sie bei der Einhaltung von Industriestandards und Regulierungen. METTLER TOLEDO Systeme sorgen für eine nachhaltig höhere Produktqualität und tragen so zum Schutz der Verbraucher sowie des Rufes des Herstellers und seiner Produkte und Marken bei.

Für weiterführende Informationen: http://www.mt.com/pi

Firmenkontakt
Mettler-Toledo Produktinspektion Deutschland
Miriam Krechlok
Kampstrasse 7
31180 Giesen
+49 (0) 5121 933 – 129
miriam.krechlok@mt.com
http://www.mt.com/pi

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
09131/812 81 -0
info@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Pressemitteilungen

NEUES METTLER-TOLEDO WHITE PAPER: PRODUKTKONFORMITÄT VERPACKTER LEBENSMITTEL

NEUES METTLER-TOLEDO WHITE PAPER: PRODUKTKONFORMITÄT VERPACKTER LEBENSMITTEL

Das neue Mettler-Toledo White Paper zur Produktkonformität ist ab sofort kostenfrei verfügbar.

17. November 2017 – Mettler-Toledo, einer der führenden Anbieter von Produktinspektionstechnologien, hat ein neues White Paper zum Thema Produktkonformität verpackter Lebensmittel veröffentlicht. Das White Paper zeigt auf, wie Markeninhaber und Hersteller verpackter Lebensmittel Produktkonformität sicher und effizient erzielen und diese somit zum Geschäftserfolg beiträgt. Das White Paper ist unter www.mt.com/pi-conformity ab sofort kostenfrei verfügbar.

Markeninhaber und Hersteller verpackter Lebensmittel stehen unter enormem Druck, ihre Produkte in gleichbleibend hoher Qualität zu produzieren. Das Lebensmittel darf keine Abweichungen in seiner Beschaffenheit und Qualität haben, es muss sicher für den Verbraucher sowie fehlerfrei etikettiert und verpackt sein. Strengere gesetzliche Vorgaben, hohes Innovationstempo im Verpackungsdesign und steigende Kundenerwartungen bringen dabei immer höhere Anforderungen an die Produktkonformität mit sich.

„Offizielle Statistiken zu Produktrückrufen belegen, dass die Anzahl nicht konformer Lebensmittelprodukte – bedingt durch Fremdkörper oder falsche Etikettierung – so groß wie noch nie ist“, erklärt Daniela Verhaeg, Marketing Managerin bei Mettler-Toledo Produktinspektion. „Wenn wir von Produktkonformität sprechen, geht es nicht nur darum, teure Rückrufaktionen zu vermeiden. Es geht vor allem auch darum, Konsumenten zu schützen, Marke und Ruf des Unternehmens zu bewahren sowie die Qualität und Konformität der Produkte dauerhaft zu sichern und zu verbessern. Das White Paper gibt Herstellern und Markeninhabern verpackter Lebensmittel das Know-how an die Hand, wie dies in einem Umfeld harten Wettbewerbs gelingt.“

Das White Paper gibt Antworten, wie Markeninhaber und Hersteller verpackter Lebensmittel konsistent und nachhaltig Produktkonformität erzielen:
– Was bedeutet Produktkonformität – von regulativer Compliance bis zu den Anforderungen an Produktpräsentation und Verpackung?
– Weshalb fordern Stakeholder der Lebensmittelbranche Produktkonformität ein?
– Wie lässt sich Produktkonformität mit fortschrittlichen Produktinspektionstechnologien erzielen?
– Welche handfesten Geschäftsvorteile bietet Produktkonformität?

Produktkonformität ist der Schlüssel zu Umsatz- und Ertragssteigerungen. Erst die Einhaltung der jeweiligen Vorschriften zur Lebensmittelsicherheit verschafft Marktzugang. Produktkonformität hilft Herstellern, dauerhaft stabile Lieferanten- und Geschäftsbeziehungen aufzubauen und die Erwartungen der Kunden an die Marke zu erfüllen. Hersteller, die ihre Produktionsprozesse gleichzeitig mit Qualitätssicherungsprogrammen straffen und vereinheitlichen, optimieren ihre operative Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit. Sie können dadurch zusätzlich Produktüberfüllungen und -verschwendungen vermeiden und ihre Erträge steigern.

Die Anforderungen der Verbraucher an verpackte Lebensmittel sind emotional hochgradig aufgeladen: Produkt und Verpackung müssen den Erwartungen an die Marke entsprechen und in einem perfekten, fehlerfreien Zustand sein. Das bedeutet: Produkte, die Mängel oder Fehler in der Befüllung, Etikettierung oder bei der Verpackung aufweisen, sind von der Produktionslinie zu entfernen. Kontrollwaage, Metalldetektor, Röntgensysteme oder visuelle Inspektion – das White Paper beschreibt, welche Produktinspektionstechnologien sich jeweils am besten eignen, um die definierten Ziele in der Qualitätssicherung und bei der Prüfung der Produktkonformität zu erreichen.

Das White Paper ist ab sofort kostenlos zum Download verfügbar unter: www.mt.com/pi-conformity

Informieren Sie sich über Produktkonformität, Fremdkörpererkennung und Gesamtanlageneffektivität in der Lebensmittelindustrie und diskutieren Sie mit.
Folgen Sie uns auf Twitter unter #Mtinsidefood oder melden Sie sich in unserem Blog an: http://www.mt-product-inspection.com/

Für weitere Informationen über Mettler-Toledo Produkte und Services zur Produktinspektion in der Lebensmittelindustrie folgen Sie uns auf Twitter (@MettlerToledoPI) oder LinkedIn, oder besuchen Sie uns unter www.mt.com/pi und auf YouTube.

METTLER TOLEDO ist ein führender, weltweiter Hersteller von Präzisionsinstrumenten sowie Serviceanbieter. Das Unternehmen nimmt in zahlreichen Marktsegmenten eine führende Stellung ein und ist in vielen Bereichen weltweiter Marktführer. METTLER TOLEDO ist der größte Anbieter von Wägesystemen und Analyseinstrumenten für den Einsatz in Labors und der Inline-Messung in anspruchsvollen Produktionsprozessen der Industrie und des Lebensmittelhandels.

Die METTLER TOLEDO Division Produktinspektion zählt zu den führenden Anbietern im Bereich automatisierter Inspektionstechnologie. Die Division umfasst die Marken Safeline Metall- und Röntgeninspektion, Garvens und Hi Speed Kontrollwaagen sowie CI-Vision und PCE Track & Trace. Die Produktinspektionslösungen steigern die Prozesseffizienz der Produzenten und unterstützen sie bei der Einhaltung von Industriestandards und Regulierungen. METTLER TOLEDO Systeme sorgen für eine nachhaltig höhere Produktqualität und tragen so zum Schutz der Verbraucher sowie des Rufes des Herstellers und seiner Produkte und Marken bei.

Für weiterführende Informationen: http://www.mt.com/pi

Firmenkontakt
Mettler-Toledo Produktinspektion Deutschland
Miriam Krechlok
Kampstrasse 7
31180 Giesen
+49 (0) 5121 933 – 129
miriam.krechlok@mt.com
http://www.mt.com/pi

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
09131/812 81 -0
info@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Pressemitteilungen

Neues X39-Röntgeninspektionssystem von Mettler-Toledo spart Zeit und Kosten

Inspektion von Burger-Patties

Neues X39-Röntgeninspektionssystem von Mettler-Toledo spart Zeit und Kosten

Mettler-Toledo X39-Röntgeninspektionssystem für die Überprüfung von unverpacktem Gefriergut

11. Oktober 2017 – Mettler-Toledo stellt mit dem X39-Röntgeninspektionssystem ein neues, speziell für die Überprüfung von unverpacktem Gefriergut wie Burger-Patties entwickeltes Röntgeninspektionsgerät vor. Das System sichert Herstellern von Gefriergut wie Burger-Patties die zuverlässige Erkennung von Fremdkörpern und Produktmängeln sowie die Einhaltung geltender Branchenstandards und Kundenanforderungen im Lebensmittelhandel.

„Der Lebensmittelhandel stellt immer höhere Anforderungen an die Produktkonformität und Qualitätskontrolle, um Marke und Verbraucher zu schützen“, so Miriam Krechlok, Mettler-Toledo Head of Marketing Produkt-inspektion Deutschland. „Mit dem X39-Röntgeninspektionssystem bringen wir eine Lösung auf den Markt, die speziell die Inspektionsanforderungen bei unverpackten, gefrorenen Produkten wie Burger-Patties adressiert – selbst dann, wenn die Patties ungeführt auf dem Band platziert sind.“

Bis zu 1.800 Produkte pro Minute

Ob Rind, Schwein, Huhn, Fisch oder vegetarisch: Das X39-Röntgeninspektionssystem prüft zehn Qualitätsmerkmale der Patties mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1.800 Produkten pro Minute*. „Der Faktor Geschwindigkeit ist für die Hersteller sehr wichtig. Die gefrorenen Burger-Patties sollten nicht länger als acht Minuten im Schockfroster verbleiben, um Qualitätseinbußen zu vermeiden“, so Miriam Krechlok. „Daher gilt es bei der Produktinspektion auf Systeme zu setzen, die einen entsprechend schnellen und effizienten Herstellungsprozess unterstützen sowie keine Unterbrechungen und somit Ausfallzeiten verursachen.“

Das X39-Röntgeninspektionssystem wurde speziell für diese Anforderungen entwickelt. Es führt mehrspurig zehn Produktintegritätstests durch und schleust nicht konforme Produkte einzeln aus. Das X39-System vermeidet so Abfälle und Produktverluste, minimiert Nacharbeiten und Standzeiten und erzielt damit erhebliche Kosteneinsparungen für den Hersteller.

Zweistufiger Inspektionsprozess

Das X39-Röntgeninspektionssystem vereint zwei Inspektionsverfahren in einem Gerät. Zunächst prüft ein Laser, ob das Produkt in Länge, Breite und Höhe den voreingestellten Parametern entspricht und ob sich unerwünschte Fleischflocken – sogenannte Flakes – auf dem Produkt befinden. Fehlerhafte Produkte werden sofort ausgeschleust. Produkte, die das erste Inspektionsverfahren erfolgreich durchlaufen, werden in der zweiten Stufe mittels Röntgeninspektion kontrolliert. Die Röntgeninspektion überprüft das Produkt auf Fremdkörper wie kalkhaltige Knochen, Steine, Glas, Metall sowie Kunst-stoffe hoher Dichte. Des Weiteren erfolgt die Untersuchung der Patties auf optische Mängel wie Lücken, Risse, Vertiefungen, beschädigte Ränder und Verformungen.

Ein vollständig integriertes Ausschleussystem mit Präzisionsblasdüsen ermöglicht auch hier die gezielte Ausschleusung nur eines Produkts anstelle aller Produkte auf der gesamten Bandbreite. Die Blasdüsen befördern das verunreinigte Produkt zur Nacharbeit in den primären Ausschleusbehälter. Ist dies nicht möglich, da etwa zwei Burger-Patties übereinander liegen, entfernt eine ausfallsichere Ausschleusklappe die Patties von der Produktionslinie.

Bedienerfreundliche Software

Die übersichtliche und gleichzeitig bedienerfreundliche Menüführung der Software ermöglicht eine vollständige Kontrolle des X39-Röntgeninspektionssystems ohne intensive Schulung. Produktwechsel lassen sich über das Aufrufen der hinterlegten Artikeldaten schnell durchführen und minimieren das Risiko menschlicher Bedienfehler. Die Software überwacht sämtliche Funktionen des X39-Systems und warnt frühzeitig bei Auffälligkeiten hinsichtlich Lasergenauigkeit, Ausschleusdüsen und Bestätigungssensoren. Die Speicherung der Inspektionsdaten erlaubt darüber hinaus die lückenlose, statistische Rückverfolgbarkeit für die Erstellung von Qualitätsberichten und zur Dokumentation der Prüfergebnisse.

Einfache Hygiene

Das X39-Röntgeninspektionssystem erfüllt die Schutzart IP69 für häufige, intensive Nassreinigung. Alle Bereiche mit Produktkontakt, einschließlich Führungsgeländer, Ausschleusklappen und -behälter, sind aus Edelstahl 316 gefertigt. Das durchdachte Systemdesign unterstützt Hersteller bei der Einhaltung von HACCP-Vorschriften und Branchenstandards. Es erfüllt die Hygienevorgaben gemäß GMP-, NSF- und EHEDG-Anforderungen sowie die Einhaltung der FDA-Vorschriften und EU-Richtlinien.

Weitere Informationen zum Mettler-Toledo X39-Röntgeninspektionssystem finden Sie unter: www.mt.com/xray-X39

* Berechnungsbeispiel: Das X39-Röntgeninspektionssystem arbeitet mit einer Geschwindigkeit von 60 Meter pro Minute. Bei 100 mm großen Patties auf sechs Spuren mit jeweils etwa 100 mm Produktabstand prüft das System pro Minute 300 Produkte je Spur auf bis zu zehn Qualitätsmerkmale.

Informieren Sie sich über Produktkonformität, Fremdkörpererkennung und Gesamtanlageneffektivität in der Lebensmittelindustrie und diskutieren Sie mit.
Folgen Sie uns auf Twitter unter #Mtinsidefood oder melden Sie sich in unserem Blog an: http://www.mt-product-inspection.com/

Für weitere Informationen über Mettler-Toledo Produkte und Services zur Produktinspektion in der Lebensmittelindustrie folgen Sie uns auf Twitter (@MettlerToledoPI) oder LinkedIn, oder besuchen Sie uns unter www.mt.com/pi und auf YouTube.

METTLER TOLEDO ist ein führender, weltweiter Hersteller von Präzisionsinstrumenten sowie Serviceanbieter. Das Unternehmen nimmt in zahlreichen Marktsegmenten eine führende Stellung ein und ist in vielen Bereichen weltweiter Marktführer. METTLER TOLEDO ist der größte Anbieter von Wägesystemen und Analyseinstrumenten für den Einsatz in Labors und der Inline-Messung in anspruchsvollen Produktionsprozessen der Industrie und des Lebensmittelhandels.

Die METTLER TOLEDO Division Produktinspektion zählt zu den führenden Anbietern im Bereich automatisierter Inspektionstechnologie. Die Division umfasst die Marken Safeline Metall- und Röntgeninspektion, Garvens und Hi Speed Kontrollwaagen sowie CI-Vision und PCE Track & Trace. Die Produktinspektionslösungen steigern die Prozesseffizienz der Produzenten und unterstützen sie bei der Einhaltung von Industriestandards und Regulierungen. METTLER TOLEDO Systeme sorgen für eine nachhaltig höhere Produktqualität und tragen so zum Schutz der Verbraucher sowie des Rufes des Herstellers und seiner Produkte und Marken bei.

Für weiterführende Informationen: http://www.mt.com/pi

Firmenkontakt
Mettler-Toledo Produktinspektion Deutschland
Miriam Krechlok
Kampstrasse 7
31180 Giesen
+49 (0) 5121 933 – 129
miriam.krechlok@mt.com
http://www.mt.com/pi

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
09131/812 81 -0
info@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Pressemitteilungen

METTLER TOLEDO präsentiert neue Checkout-Waage Ariva-S-Mini

METTLER TOLEDO präsentiert neue Checkout-Waage Ariva-S-Mini

Viel Leistung auf kleinster Fläche: METTLER TOLEDO Ariva-S-Mini (Im Bild: mit Komfortdisplay)

Gießen, 27. April 2017 – Stets präzise auf engstem Raum: Die neue METTLER TOLEDO Checkout-Waage Ariva-S-Mini nutzt mit ihrer kompakten Bauweise den Platz im Kassenbereich optimal aus – und bietet gleichzeitig schnelles und präzises Wiegen für perfekten Kundenservice ohne Wartezeiten am POS.

Ariva-S-Mini wurde speziell für Verkaufsstellen mit beengten Platzverhältnissen entworfen, an denen keine Scanfunktion benötigt wird. Durch die äußerst kompakte Wägeplatte mit einer Größe von nur 160 x 200 mm ist Ariva-S-Mini die ideale Lösung für Kassenplätze, an denen jeder Zentimeter zählt. Ariva-S-Mini ist perfekt geeignet für SB-Restaurants, Salat- und Snack-Bars in Supermärkten, aber beispielsweise auch für Feinkostgeschäfte, Imbisswägen und Marktstände.

Herausragende Wägeleistung
Dank Dual-Intervall-Wägetechnologie bietet Ariva-S-Mini eine äußerst feine Gewichtsauflösung von 1 / 2 g in den Wägebereichen 3 / 6 kg. Damit ist Ariva-S-Mini die perfekte Wahl, wenn es um das Verwiegen von leichten, hochpreisigen Waren wie Edelschokolade oder exotischen Gewürzen geht. Beim Einsatz im Kassenbereich überzeugt Ariva-S-Mini mit schnellem gewichtsermittelndem und preisrechnendem Wiegen. Damit sind Retailer in der Lage, die Wartezeiten am POS zu reduzieren und ihren Kundenservice zu verbessern. Ariva-S-Mini lässt sich leicht an die meisten POS-Systeme und viele andere Applikationen, die Gewichtsdaten erfordern, anbinden.

Hohe Belastbarkeit
Ariva-S-Mini ist zuverlässig gegen mechanische Überlastung geschützt. Äußerst robuste Materialien wie Edelstahl und Aluminium verhindern Korrosion. Konstruktive Maßnahmen schützen wirkungsvoll vor Betriebsbeeinträchtigungen durch Schmutz oder Flüssigkeiten.

Nachhaltige Technik
Wie alle Modelle der Ariva-Serie zeichnet die Ariva-S-Mini ein äußerst geringer Stromverbrauch aus. Im Vergleich zu Standard-Kassenwaagen konnte METTLER TOLEDO die Leistungsaufnahme bei den Ariva-Modellen auf weniger als die Hälfte reduzieren. Lebensmitteleinzelhändler senken damit ihre Betriebskosten und tragen zur Nachhaltigkeit bei.

Weitere Informationen unter: http://www.mt.com/retail-checkout

METTLER TOLEDO ist ein führender weltweiter Hersteller von Präzisionsinstrumenten. Das Unternehmen ist der weltgrößte Hersteller und Anbieter von Wägesystemen für Labors, die Industrie und den Lebensmittelhandel. METTLER TOLEDO gehört zudem zu den drei führenden Anbietern verschiedener komplementärer Messtechnologien und ist ein führender Anbieter von Systemen für die automatisierte Arzneimittelforschung und Wirkstoffentwicklung. Im Weiteren ist das Unternehmen der weltgrößte Hersteller und Anbieter von Metallerkennungssystemen für die Produktion und Verpackungsindustrie. Weitere Informationen über METTLER TOLEDO Lösungen für den Lebensmitteleinzelhandel sind unter www.mt.com/retail verfügbar.

Firmenkontakt
METTLER TOLEDO
Inga Holzhausen
Ockerweg 3
35396 Gießen
Tel. +49 (0)641 507 343
inga.holzhausen@mt.com
http://www.mt.com/retail

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+49 (0)9131-81281-22
bernd.jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de