Tag Archives: Microsoft

Pressemitteilungen

Windows CE (Embedded Compact) end of life – migration path for real-time solutions

Microsoft will soon reach its end of life for support for the Windows CE and Windows Embedded Compact operating systems. Beginning in 2018 through 2020, Microsoft will phase out their support of various Windows Embedded Operating Systems.

Since many industrial rugged devices are currently running these operating systems, it is a good time to begin to plan to move to other operating systems.
For new high-end Windows based products Windows 10 IoT is the right choice to go for. But if a real-time, low latency, deterministic response is required, this solution lacks the real-time component which the former Microsoft embedded operating systems had provided.

A better technical solution to overcome the missing real-time component is the LxWin real-time solution from acontis technologies. The LxWin solution effectively adds a Linux RTOS to Windows. LxWin includes a powerful hard real-time embedded Linux kernel that runs alongside Windows via a Type 2 Hypervisor. This combination provides both deterministic and hard real-time performance together with all the benefits of Windows 10 IoT like Microsoft Azure and other cloud services.

The latest Microsoft Visual Studio versions, even the free Community ones, can also be used for development of applications in the Linux real-time part.

Over the last several years, Linux has become the most popular real-time OS for a wide variety of different applications. Many leading manufacturers of industrial controllers use Linux for its deterministic and hard real-time behavior, sophisticated development tools, and the broad hardware driver and third-party software support. Typical applications are PLC, Motion Control, Computer Numeric Control (CNC), robotics, and real-time test and measurement along with various other types of real-time control systems.

Technical Features

– Real-time Linux – 32 Bit and 64 Bit
– Linux Yocto Support
– Run the Linux RTOS on one or multiple CPU cores
– Fast interrupt handling and short thread latencies
– Linux continues operating in real-time even after a Windows Blue-Screen failure occurs
– Support for Windows 7, 8, 10 – 32/64 Bit
– Optionally utilize Intel VT for enhanced robustness
– Third Party Linux applications and drivers run without modification
– Virtual Network connection between Windows and Linux (for application“s TCP/IP communication and local debugging)
– Shared Memory, Events, Interlocked data access for high speed application level communication
– Higher Level Windows/Linux communication: Pipes, Message Queues and Real-time sockets.
– Integrated acontis technologies“ EtherCAT Master Stack solution available
– TSN Stack available

acontis technologies is a leading provider for EtherCAT Technology, Windows real-time software and Real-Time Virtualization/Hypervisor Technology.
Our company is known for high quality products „Made in Germany“. Many blue chip customers world-wide use our products.

Kontakt
acontis technologies GmbH
Patricia Bauce
Gartenstraße 46
88212 Ravensburg
+49 (0) 751 5 60 30 50
p.bauce@acontis.com
http://www.acontis.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

abtis goes Vegas – Thorsten Weimann spricht über Mittelstands-IT auf Microsoft-Konferenz Inspire

abtis-Geschäftsführer teilt in Paneldiskussion Erfahrungen zur erfolgreichen Nutzung von Microsoft-Lösungen im Mittelstand. Intensive Partnerschaft mit dem Weltkonzern dient den Kunden der abtis.

Pforzheim, 12.7.2019 – abtis, der IT-Einfach-Macher in Baden-Württemberg, gibt bekannt, dass ihr Geschäftsführer, Thorsten Weimann, auf Einladung von Microsoft auf der weltweit größten Partnerkonferenz Microsoft Inspire über die besonderen Herausforderungen der Mittelstands-IT sprechen wird. Thorsten Weimann ist ausgewiesener Experte für mittelstandstaugliche Konzepte und Lösungen und gehört mit seinem abtis-Team zu den führenden Microsoft-Partnern für Cloud-Services im Mittelstand in Deutschland. Schon mehrfach griff Microsoft auf das Know-how der Pforzheimer für Fachvorträge und Podiumsdiskussionen zurück.

Der IT-Experte und Gründer des Pforzheimer Unternehmens teilt auf einer Panel-Diskussion mit dem Titel „Selling with Microsoft as an SMB partner“ seine umfangreiche Erfahrung aus der Arbeit mit kleineren und mittelständischen Unternehmen.

Das einstündige Panel ist am Montag, den 15. Juli, Teil des umfangreichen Konferenzprogramms. Alyssa Fitzpatrick, General Manager for Worldwide Partner Sales bei Microsoft, führt durch die Session. In der Diskussionsrunde solle es darum gehen, wie Microsoft-Lösungen den Geschäftserfolg auf dem wachsenden KMU-Markt, der sich Cloud-Lösungen immer mehr öffnet, maximieren können. Neben Weimann beteiligen sich Jon Milward, Geschäftsführer des britischen IT-Dienstleistungsunternehmens Compete366, und Rukmani Subramanian, Senior Director Small Medium Corporate bei Microsoft, an der Diskussion.

Die abtis ist einer der am schnellsten wachsenden Cloud-Service-Provider (CSP) in Deutschland mit Microsoft Gold & Silver Kompetenzen und spezialisiert auf Lösungen für den Mittelstand. 2017 hat das Unternehmen für die Entwicklung einer eigenen Portallösung für den Mittelstand mit Schnittstelle zur Microsoft Cloud den Titel Microsoft Cloud Solution Provider of the Year erhalten. Weimann wird bei dem Panel die neusten Trends auf dem KMU-Markt vorstellen und begründen, warum das Thema Security für die abtis so einen hohen Stellenwert hat. Daneben wird er konkrete Best Practices vorstellen.

„Ich freue mich, dass Microsoft mich zu dieser Paneldiskussion eingeladen hat“, erklärt Thorsten Weimann. „Uns verbindet seit Jahren eine sehr vertraute und besondere Partnerschaft, von der auch unsere Kunden profitieren. Nur durch den engen Kontakt zu Microsoft erfahren wir aus erster Hand, welche neuen Entwicklungen anstehen. Umgekehrt können wir Microsoft durch unsere Expertise wertvolle Hinweise zum konkreten Bedarf unserer Mittelstandskunden geben. Selbstverständlich teile ich mein Wissen aus der langjährigen Erfahrung mit mittelständischen Unternehmen gern. Diese Zielgruppe liegt mir schließlich besonders am Herzen.“

Zur jährlich stattfindenden Microsoft Partnerkonferenz Inspire werden vom 14. bis 18. Juli 2019 rund 20.000 Teilnehmer aus mehr als 130 Ländern in Las Vegas, Nevada erwartet.

Weitere Informationen zur abtis als führenden IT-Dienstleister für den Mittelstand in Süddeutschland finden Interessenten unter: https://www.abtis.de

Der IT-Dienstleister abtis, gegründet 2003, ist ein führender Motor für die Digitalisierung des Mittelstands in Baden-Württemberg. Mit Lösungen rund um den Modern Workplace basierend auf Microsoft 365 mit Office 365, SharePoint und Teams erschließt das Unternehmen bei seinen Kunden neue Level an Effizienz, Agilität und Innovation. Gleichzeitig entlastet abtis die interne IT durch moderne, skalierbare und vor allem sichere Managed und Cloud Services. Komplettiert wird dies durch Beratung und Services für hybride Data Center auf Basis von On-Premise-Infrastrukturen und modernen Azure Cloud Services.
abtis bietet diese Leistungen auf der Basis jahrelanger Erfahrung mit Data Center (Server, Storage, Virtualisierung, Netzwerk, Backup, Archivierung), Security (Firewall, UTM, VPN, Endpoint, IAM, MDM, Mobile, IoT), Workplace (Collaboration, Unified Communication, Conferencing, Mobility, Printing) und Cloud (Cloud Strategie, Cloud Computing, Cloud Services).
Seine Kunden profitieren von detaillierten und bewährten Blue Prints, die im unternehmenseigenen Testcenter entwickelt und intensiv auf die Anforderungen des Mittelstands hin geprüft werden. Auf dieser Basis begleitet abtis seine Kunden auch bei der Erstellung und Umsetzung einer ganzheitlichen IT-Strategie, entwickelt Handlungsempfehlungen und Umsetzungskonzepte und übernimmt auf Wunsch alle Leistungen von der Beschaffung und Installation über die Anpassung und Inbetriebnahme bis hin zu kontinuierlichem Betrieb und Wartung. Durch intensive Partnerschaften mit den jeweiligen Markt- oder Technologieführern in den verschiedenen Bereichen der IT-Infrastruktur wie DELL EMC, Microsoft oder VMWare hat abtis Einblick in die zukünftigen Produktstrategien und kann seine Kunden zukunftssicher beraten.
Zu den Kunden von abtis gehören v.a. mittelständische Unternehmen wie beispielweise Bellmer, K&U Bäckerei, Renfert, SKA Sitze aber auch Unternehmen der kritischen Infrastruktur wie die Stadtwerke Pforzheim.
www.abtis.de | EINFACH.MACHEN.
abtis ist ein eingetragenes Markenzeichen der abtis GmbH. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
abtis GmbH
Viven Jung
Wilhelm-Becker-Straße 11b
D-75179 Pforzheim
+49 7231 4431 122
presse@abtis.com
http://www.abtis.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team Abtis
Gerberstraße 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
abtis@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

M-Files präsentiert KI-gestütztes Informationsmanagement für Office 365 auf der Microsoft Inspire 2019

Die erste intelligente Informationsmanagementlösung, die einen einheitlichen Zugriff auf alle Informationen im Unternehmen direkt aus Teams, Outlook und SharePoint Online heraus bietet.

Ratingen, 11.7.2019 – M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informationsmanagement, gibt bekannt, dass das Unternehmen auf der Microsoft Inspire 2019 eine neue Lösungsfamilie für Microsoft-Office-365-Lösungen vorstellen wird.

Auf der größten Partnerkonferenz von Microsoft wird M-Files seine neue Integration mit Teams, Outlook und SharePoint Online in Live-Demos präsentieren und die Zusammenarbeit mit Partnern aus dem Microsoft-Ecosystem ausbauen.

M-Files hat kürzlich seine KI-gestützten Informationsmanagementlösungen für Microsoft Office 365 erweitert und bietet sofort einsatzbereite Funktionen für Dokumentenmanagement, Compliance und Governance an, die sich nahtlos in die bekannten Office-365-Anwendungen integrieren. Über Microsoft SharePoint Online, Outlook und Teams können Benutzer damit direkt auch auf Daten und Dokumente zugreifen, die in externen Repositories und Branchenanwendungen gespeichert sind – ohne dass dafür Daten migriert werden müssen. Zu den unterstützten Quellen gehören On-Premises File Server, File-Sharing-Anwendungen, bestehende ECM-Systeme sowie CRM- und ERP-Anwendungen.

Mit den neuen Lösungen können Benutzer all ihre Daten direkt in den vertrauten Benutzeroberflächen von Microsoft Office 365 verwalten, anstatt ständig zwischen Anwendungen hin und her springen zu müssen. Unternehmen können sofort automatische Verschlagwortung und Klassifizierung, die Versionsverwaltung, die einfachen Workflows, elektronische Unterschriften und vieles mehr von M-Files in der Microsoft-Welt nutzen. Administratoren haben die Möglichkeit, übergreifend Zugriffsrechte, Sicherheitsmechanismen und Compliance-Funktionen effizient selbst für die Inhalte zu verwalten, die außerhalb von M-Files in anderen Repositories wie File-Servern, SharePoint, Dropbox oder OpenText liegen. Für Funktionen wie Auto-Tagging und Auto-Klassifizierung verwendet M-Files künstliche Intelligenz, um die Bedeutung, den Wert und die Sensibilität von Informationen einzuschätzen und um den richtigen Kontext mit anderen Informationen herzustellen.

M-Files bietet eigene Repositories in der Cloud und On-Premises mit einer einzigartigen Dual-Deployment-Benutzerlizenz an. Damit sind Unternehmen nicht nur technisch, sondern auch lizenzmäßig jederzeit für den Wechsel in die Cloud vorbereitet. Die cloudbasierte Lösung von M-Files läuft auf der äußerst zuverlässigen und skalierbaren Microsoft-Azure-Cloud-Plattform und wird von Partnern und Kunden sehr gut angenommen. Im ersten Quartal 2019 wurden seitens der US-Partner von M-Files bereits 83 Prozent des Kundenvolumens als abonnementbasiertes Geschäft abgewickelt. Mit geografisch verteilten Rechenzentren ist eine schnelle und compliancegerechte Bereitstellung weltweit möglich.

M-Files zeigt auf der Microsoft Inspire auch erstmals das neue KI-gesteuerte Advanced Plugin für Microsoft Outlook. Mit der neuen Lösung können Benutzer, die Outlook als primäre Benutzeroberfläche bevorzugen, direkt auf Inhalte und Daten zugreifen, ohne zu einer anderen Anwendung wechseln zu müssen. Das spart Zeit und Mühe, weil die relevantesten Informationen sofort angezeigt werden, um die Zusammenarbeit und Produktivität zu verbessern. Die KI-basierten Funktionen sorgen unter anderem dafür, dass Nutzer optimal dabei unterstützt werden, Inhalte und E-Mails korrekt abzulegen.

„Es wird geschätzt, dass 80 bis 90 Prozent der Geschäftsinformationen in unstrukturierten Inhalten wie Dokumenten, Dateien, Bildern usw. enthalten sind. So sind alle Geschäftsprozesse und Anwendungen darauf angewiesen, diese Inhalte effizient zu finden und einfach darauf zugreifen zu können“, sagte Scott Erickson, Senior Vice President Channel Sales bei M-Files. „M-Files ermöglicht diesen einfachen Zugang zu wichtigen Informationen, unabhängig davon, wo sie im gesamten Unternehmen gespeichert sind. Mit den neuen Microsoft-Integrationen kann jede Nutzergruppe aus ihrer bevorzugten Microsoft-Umgebung heraus direkt auf den übergreifend verwalteten Dokumentenbestand zugreifen. Damit wird die tägliche Arbeit drastisch vereinfacht und die Adaption von Office 365 beschleunigt.“

Die Konferenz Microsoft Inspire findet in der nächsten Woche vom 14. bis 18. Juli 2019 im Mandalay Bay Convention Center in Las Vegas (USA) statt. M-Files ist mit Vorträgen und einem Messestand (Nr. 1916) vertreten.

Weitere Informationen zu den neuen Add-Ins für Microsoft SharePoint Online, Microsoft Outlook und Microsoft Teams: https://www.m-files.com/de/microsoft-sharepoint-integration

Mehr Informationen zu den intelligenten Lösungen für Informationsmanagement von M-Files:
https://www.m-files.com/de

M-Files bietet eine Softwareplattform der nächsten Generation für intelligentes Informationsmanagement. Sie verbessert die Performance von Unternehmen und Organisationen deutlich, indem sie den Menschen hilft, Informationen effektiver zu finden und zu nutzen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Enterprise-Content-Management-Systemen (ECM) oder anderen Content-Services-Plattformen vereinheitlicht M-Files Systeme, Daten und Inhalte in der gesamten Organisation, ohne bestehende Systeme und Prozesse zu stören oder eine Datenmigration zu erfordern. Unter Einsatz von Technologien der Künstlichen Intelligenz (KI) bricht M-Files mit dem Intelligent Metadata Layer bestehende Informationssilos auf, indem es den Nutzern den Zugriff und die Nutzung von Informationen im gewünschten Kontext erlaubt. Dabei können sich die Informationen in beliebigen Systemen, Repositories oder anderen Datenquellen befinden, einschließlich Netzwerkordnern, SharePoint, File-Sharing-Diensten, ECM-Systemen, CRM-Systemen, ERP-Systemen und anderen Geschäftsanwendungen und Ablagen. Tausende von Organisationen in über 100 Ländern – wie beispielsweise NBC Universal, OMV, Rovio, SAS Institute und thyssenkrupp – nutzen M-Files für die Verwaltung ihrer Informationen und Prozesse. Weitere Informationen finden Sie unter www.m-files.com M-Files ist ein eingetragenes Markenzeichen der M-Files Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
M-Files
Jan Thijs van Wijngaarden
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
+49 2102 420616
jan.thijs.van.wijngaarden@m-files.com
http://www.m-files.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team M-Files
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
+49 7721 9461 220
mfiles@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

M-Files macht Microsoft Office 365 zum zentralen Zugriffspunkt für alle Unternehmensinformationen

M-Files ermöglicht mit KI den direkten Zugriff auf externe Quellen und Systeme in Microsoft Office 365. Das vereinfacht die tägliche Arbeit und fördert deutlich die Benutzerakzeptanz.

Ratingen, 8.7.2019 – M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informationsmanagement, veröffentlicht eine neue Generation der Integration mit Microsoft Office 365-Lösungen.
M-Files fügt sich jetzt nahtlos in die vertrauten Benutzeroberflächen von Microsoft SharePoint Online, Outlook und Teams ein und bietet über die gewohnte Microsoft-Benutzeroberfläche einfachen Zugriff auf umfangreiche Funktionen zum Dokumentenmanagement sowie zur Sicherung von Compliance und Governance.

Von SharePoint, Outlook und Teams aus bietet M-Files direkten Zugriff auf Unternehmensdaten und Dokumente, die in verschiedenen externen Repositories und Anwendungen gespeichert sind. Zu den out-of-the-box unterstützten Quellen gehören Netzwerkfolder on-premises, OneDrive for Business, SharePoint Server, Dropbox, Google Drive, Box, Legacy-ECM-Systeme wie OpenText sowie CRM- und ERP-Anwendungen, einschließlich Salesforce und Microsoft Dynamics 365. Dabei müssen die Daten nicht migriert werden, sondern können am bestehenden Ort genutzt werden. Anstatt ständig zwischen den Office 365-Anwendungen und anderen Anwendungen zu wechseln, können Benutzer mittels M-Files direkt über die Benutzeroberflächen von Microsoft SharePoint Online, Outlook und Teams auf diese Daten zugreifen. Zusätzlich zu diesem einzigartigen Zugriff auf unternehmensweit verteilte Informationen bietet M-Files eine Reihe innovativer Content Services wie Versionierung, Zugriffssteuerung, intelligente Workflows, elektronische Signaturen, Compliance-Unterstützung und vieles mehr. Dabei wird jede Mischung aus Cloud und lokalen Repositories unterstützt.

M-Files verwendet künstliche Intelligenz für die automatische Analyse von Dokumenten, um sie zu klassifizieren, relevante Metadaten und Kontextbezüge zu gewinnen und um den ordnungsgemäßen Umgang mit vertraulichen Informationen wie personenbezogenen Daten zu gewährleisten, wie es in Vorschriften wie der DSGVO vorgeschrieben ist. Moderne KI-Funktionen, einschließlich Auto-Tagging und Auto-Klassifizierung, ermöglichen tiefe Einblicke in die Bedeutung, den Wert und die Sensibilität von Dokumenten und anderen Informationen. Sie leiten Benutzer und automatisieren Prozesse, um Governance und Compliance zu gewährleisten.

Mit den neuen integrierten Lösungen profitieren Microsoft Office 365-Benutzer von der metadatenbasierten Architektur von M-Files, mit der Dokumente und anderer Content automatisch richtig behandelt werden können. Nutzer können sie jederzeit im richtigen Kontext abrufen, unabhängig davon, wo sie gespeichert sind. Beispielsweise kann die Rechtsabteilung über den Fallordner in Outlook auf die neueste Version einer Vereinbarung zugreifen, während ein Projektteam über eine Projektteamwebsite in SharePoint auf dieselbe Datei zugreifen kann und der Kundenservice diese Vereinbarung über einen Kanal in Teams nutzt. Der Zugriff auf Inhalte wird über die einmalige Anmeldung bei Azure AD autorisiert, und Dokumente werden basierend auf ihren Metadaten automatisch gesichert.

„Unser Business stützt sich auf Microsoft Office 365-Anwendungen. Daher ist es uns sehr wichtig, deren Nutzung und den damit verbundenen ROI zu optimieren“, sagte Guillaume Malet, IT-Manager beim Schweizer Bauunternehmen Induni, einem begeisterten Kunden von M-Files. „Der Wert von Lösungen steigt sofort, wenn sie gut mit Office 365 zusammenarbeiten. M-Files macht genau das, indem es den unternehmensweiten Zugriff auf Informationen aus Office 365 heraus ermöglicht, ohne dass eine Datenmigration erforderlich ist. Das hilft unseren Mitarbeitern, produktiver zu werden. Auf diese Weise können sie die benötigten Informationen finden und sich gleichzeitig auf die jeweilige Aufgabe in der Benutzeroberfläche konzentrieren, mit der sie am besten vertraut sind.“

„Wir machen Microsoft Office 365 zum einheitlichen Zugang, über den im Unternehmen alle relevanten Informationen im richtigen Kontext angezeigt und abgerufen werden können“, sagte Mika Javanainen, Vice President Product Marketing bei M-Files. „Laut Gartner wird der volle Nutzen von Office 365 oft erst bei der umfassenden Migration von Daten realisiert. Um diese Hürde zu umgehen, haben wir all diese externen Informationssilos automatisiert erschlossen, damit Unternehmen Office 365 vom ersten Tag an mit maximaler Effizienz nutzen können. Damit ist ein wesentliches Hindernis für die Nutzung von Office 365 ausgeräumt. Mit M-Files besteht sofort Zugriff und basierend auf der tatsächlichen Nutzung kann entschieden werden, welche Inhalte sukzessive nach Office 365 migriert werden müssen.“

„Unternehmen verlassen sich auf Microsoft SharePoint und Microsoft Office 365 als Kernelemente des modernen digitalen Arbeitsplatzes“, sagte Mike Ammerlaan, Director Microsoft 365 Ecosystem bei Microsoft. „M-Files steigert den Nutzen beider Produkte bei der digitalen Unterstützung der Automatisierung von Geschäftsprozessen sowie der Sicherung von Governance und Compliance.“

Weitere Informationen zu den neuen Add-Ins für Microsoft SharePoint Online, Microsoft Outlook und Microsoft Teams: https://www.m-files.com/de/microsoft-sharepoint-integration

Mehr Informationen zu den intelligenten Lösungen für Informationsmanagement von M-Files: https://www.m-files.com/de

M-Files bietet eine Softwareplattform der nächsten Generation für intelligentes Informationsmanagement. Sie verbessert die Performance von Unternehmen und Organisationen deutlich, indem sie den Menschen hilft, Informationen effektiver zu finden und zu nutzen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Enterprise-Content-Management-Systemen (ECM) oder anderen Content-Services-Plattformen vereinheitlicht M-Files Systeme, Daten und Inhalte in der gesamten Organisation, ohne bestehende Systeme und Prozesse zu stören oder eine Datenmigration zu erfordern. Unter Einsatz von Technologien der Künstlichen Intelligenz (KI) bricht M-Files mit dem Intelligent Metadata Layer bestehende Informationssilos auf, indem es den Nutzern den Zugriff und die Nutzung von Informationen im gewünschten Kontext erlaubt. Dabei können sich die Informationen in beliebigen Systemen, Repositories oder anderen Datenquellen befinden, einschließlich Netzwerkordnern, SharePoint, File-Sharing-Diensten, ECM-Systemen, CRM-Systemen, ERP-Systemen und anderen Geschäftsanwendungen und Ablagen. Tausende von Organisationen in über 100 Ländern – wie beispielsweise NBC Universal, OMV, Rovio, SAS Institute und thyssenkrupp – nutzen M-Files für die Verwaltung ihrer Informationen und Prozesse. Weitere Informationen finden Sie unter www.m-files.com M-Files ist ein eingetragenes Markenzeichen der M-Files Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
M-Files
Jan Thijs van Wijngaarden
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
+49 2102 420616
jan.thijs.van.wijngaarden@m-files.com
http://www.m-files.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team M-Files
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
+49 7721 9461 220
mfiles@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Microsoft über die Schulter schauen

abtis organisiert eintägige Mittelstandstour zum Microsoft HQ mit Einblick in eines der modernsten Bürogebäude Europas und die Arbeitsweise eines der erfolgreichsten Unternehmen weltweit. So wird die Digitalisierung greifbar für den Mittelstand.

Pforzheim, 4.7.2019 – abtis, der IT-Einfach-Macher in Baden-Württemberg, veranstaltet für seine Kunden eine einzigartige Bustour nach München zur Deutschlandzentrale von Microsoft. Unter dem Motto „Microsoft über die Schulter schauen“ erleben die Teilnehmer am 9. Juli aktuelle Technologien und Konzepte live im Einsatz.

Neben einer Führung durch das Microsoft-Bürogebäude – einem der modernsten und spannendsten Bürogebäude Europas mit 26.000 qm – geben Microsoft-Mitarbeiter in verschiedenen Vorträgen und Workshops Zukunftsimpulse für ein agiles, innovatives und effizientes Business – in Produktion und Entwicklung, Marketing und Vertrieb sowie in der IT-Abteilung.

Den Wandel agil nutzen

Die Keynote mit dem Titel „Microsoft: Das Geheimnis hinter dem Erfolg“ hält Gregor Bieler, General Manager Partner Business Microsoft. Darin berichtet er speziell für den Mittelstand, wie Microsoft den Wandel auf dem IT-Markt erlebt und in verschiedenen Bereichen aktiv genutzt hat. Er räumt mit dem Mythos der deutschen Gründlichkeit auf, erläutert die Grund- und Vorzüge von Agilität und wie man sie im eigenen Unternehmen erreichen kann. Wer Impulse für mehr Innovation, mehr Geschwindigkeit und seinen Geschäftserfolg sucht, der findet sie in diesem Vortrag.

Verschiedene weitere Impulsvorträge beschäftigen sich mit den Themen New Work, Modern Teamwork, digitale Prozesse, Modern Management und Modern Data Center als Plattform der Zukunft. In den Workshops geht es dann konkret und im Detail beispielsweise um Managed SAP on Azure, die Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen, den Bau digitaler intelligenter Assistenten (Bots) oder Business Intelligence. In Demos können die Teilnehmer mit HoloLens 2 in eine virtuelle Realität abtauchen und mit der Lösung Surface Hub 2s kreativere und innovativere Meetings mit System kennenlernen.

Digitalisierung greifbar machen

„Unserer Erfahrung nach fressen nicht die Großen die Kleinen, sondern die Schnellen fressen die Langsamen“, erklärt Thorsten Weimann, Geschäftsführer der abtis GmbH. „Der Mittelstand hat tolle Produkte und viele Unternehmen sind in ihrem Bereich Weltmarktführer, doch das allein macht ein Unternehmen noch nicht agil, innovativ und effizient. Dazu braucht es neue Technologien, mit denen neue Produkte und Lösungsansätze entwickelt werden können, die sich außerdem schnell erfolgreich vermarkten lassen. Mit unserer Bustour wollen wir Digitalisierung für unsere mittelständischen Kunden greifbar machen und ihnen eine Orientierung und Priorisierung ermöglichen.“

Zum Rundlos-sorglos-Paket, das die abtis zu diesem Zweck geschnürt hat, gehört der Bustransfer aus den Regionen Pforzheim, Stuttgart, Göppingen und Ulm zu Microsoft nach München und am Abend wieder zurück sowie die Verpflegung an Bord und vor Ort.

Es sind noch einige wenige der kostenlosen Bustickets vorhanden. Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier: https://www.abtis.de/microsoft-ueber-die-schulter-schauen/

Weitere Informationen zur abtis als führenden IT-Dienstleister für den Mittelstand in Süddeutschland finden Interessenten unter: https://www.abtis.de

Der IT-Dienstleister abtis, gegründet 2003, ist ein führender Motor für die Digitalisierung des Mittelstands in Baden-Württemberg. Mit Lösungen rund um den Modern Workplace basierend auf Microsoft 365 mit Office 365, SharePoint und Teams erschließt das Unternehmen bei seinen Kunden neue Level an Effizienz, Agilität und Innovation. Gleichzeitig entlastet abtis die interne IT durch moderne, skalierbare und vor allem sichere Managed und Cloud Services. Komplettiert wird dies durch Beratung und Services für hybride Data Center auf Basis von On-Premise-Infrastrukturen und modernen Azure Cloud Services.
abtis bietet diese Leistungen auf der Basis jahrelanger Erfahrung mit Data Center (Server, Storage, Virtualisierung, Netzwerk, Backup, Archivierung), Security (Firewall, UTM, VPN, Endpoint, IAM, MDM, Mobile, IoT), Workplace (Collaboration, Unified Communication, Conferencing, Mobility, Printing) und Cloud (Cloud Strategie, Cloud Computing, Cloud Services).
Seine Kunden profitieren von detaillierten und bewährten Blue Prints, die im unternehmenseigenen Testcenter entwickelt und intensiv auf die Anforderungen des Mittelstands hin geprüft werden. Auf dieser Basis begleitet abtis seine Kunden auch bei der Erstellung und Umsetzung einer ganzheitlichen IT-Strategie, entwickelt Handlungsempfehlungen und Umsetzungskonzepte und übernimmt auf Wunsch alle Leistungen von der Beschaffung und Installation über die Anpassung und Inbetriebnahme bis hin zu kontinuierlichem Betrieb und Wartung. Durch intensive Partnerschaften mit den jeweiligen Markt- oder Technologieführern in den verschiedenen Bereichen der IT-Infrastruktur wie DELL EMC, Microsoft oder VMWare hat abtis Einblick in die zukünftigen Produktstrategien und kann seine Kunden zukunftssicher beraten.
Zu den Kunden von abtis gehören v.a. mittelständische Unternehmen wie beispielweise Bellmer, K&U Bäckerei, Renfert, SKA Sitze aber auch Unternehmen der kritischen Infrastruktur wie die Stadtwerke Pforzheim.
www.abtis.de | EINFACH.MACHEN.
abtis ist ein eingetragenes Markenzeichen der abtis GmbH. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
abtis GmbH
Viven Jung
Wilhelm-Becker-Straße 11b
D-75179 Pforzheim
+49 7231 4431 122
presse@abtis.com
http://www.abtis.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team Abtis
Gerberstraße 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
abtis@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Gateways mit Microsoft Azure IoT Edge

Moxa entwickelt Gateways für intelligente Industrieanwendungen mit Microsoft Azure IoT Edge

Moxa kündigt die Entwicklung von Industrial Internet of Things- (IIoT-) Gateways an, die Microsoft Azure IoT Edge integrieren

Mit der Entwicklung der neuen Gateways untermauert Moxa sein Versprechen, die Konvergenz von Betriebstechnologie (Operational Technology, OT) und Informationstechnologie (IT) zu beschleunigen. Moxa hat Azure IoT Edge mit seinen Gateways integriert, um Microsoft Azure Kunden eine einfach handzuhabende Lösung zur Erweiterung ihrer IT-Infrastruktur zu bieten und die Konnektivität von OT-Daten zu ihren Industrieanwendungen zu unterstützen. Azure IoT Edge ermöglicht das sichere lokale Bereitstellen und Ausführen von Datenanalysen und künstlicher Intelligenz auf Feldgeräten ohne dauerhafte Cloud-Konnektivität sowie die Übertragung von Felddaten in die Cloud für weitere Analysen.

Kunden profitieren von der Zusammenarbeit

Kunden profitieren auf vielfältige Weise von der Integration von Azure IoT Edge in Moxas IIoT-Gateways. Die Vorteile schließen sichere dezentrale Verbindungen ein, um die Installation an Außenstellen zu ermöglichen, sowie Konnektivität, um es bestehenden Industriebrachen zu ermöglichen, Daten mit der Cloud zu teilen und so die zentrale Geräteverwaltung auch für Linux-Umgebungen über Azure IoT Hub sowie Produkt-Langlebigkeit zu erzielen, indem Kunden ihre IIoT-Anwendungen einfacher in Betrieb nehmen, verwalten, warten und skalieren können.

Als führendes Unternehmen in der industriellen Kommunikation und Netzwerktechnik bringt Moxa seine Expertise und 30-jährige OT-Erfahrung im Bereich der Konnektivität ein. Mit Fokus auf der Netzwerksicherheit basieren die Sicherheitsvorkehrungen von Moxas Edge-Geräten auf TPM 2.0 und IEC 62443-4-2. Darüber hinaus ist die robuste Computer-Hardware für raue Industrieumgebungen ausgelegt, sodass ihre Widerstandsfähigkeit, beispielsweise gegen extreme Temperaturen und Vibrationen, sichergestellt ist. Eine 5-Jahresgarantie für die Edge-Geräte sowie die 10-jährige Langzeitunterstützung industrieller, Linux-basierter Systeme machen Moxas IIoT-Lösungen zukunftssicher.

Mit Moxa alles zusammenbringen

Die Integration von Microsoft Azure stellt sicher, dass Kunden ihre IIOT Edge-Gateways einfacher in bestehenden Industrieumgebungen installieren können. Dazu bedarf es des richtigen Niveaus an Produktintegration, um den Zugriff auf öffentliche oder private Cloud-Lösungen zu ermöglichen – mit der in einer Ende-zu-Ende-Lösung nötigen Sicherheit sowie einer skalierbaren Gerätemanagement-Struktur“, so Robert Jackson, Global IIoT Partner Manager bei Moxa.

Sam George, Director Azure IoT bei der Microsoft Corporation, fügt hinzu: „Die Integration mit Moxa wird es Kunden erleichtern, IIoT-Lösungen für intelligentere Industrieanwendungen bereitzustellen. Die Microsoft Azure Cloud- und Analysedienste unterstützen Kunden dabei, ihre digitale Transformation zu beschleunigen und damit ihren Geschäftswert zu steigern.“

Moxa bietet ein lückenloses Spektrum von Qualitätsprodukten für industrielle Netzwerk-, Computer- und Automationslösungen und unterhält ein Distributions- und Servicenetz für Kunden in mehr als 70 Ländern. Moxas Produkte haben bereits weltweit über 57 Millionen Geräte für Anwendungen verschiedenster Branchen miteinander verbunden. Dazu zählen die Fabrikautomation, die intelligente Vernetzung von Schienenfahrzeugen, intelligente Stromnetze und Transportsysteme, die Öl- und Gasindustrie, die Marinetechnik und der Bergbau.

Firmenkontakt
Moxa Europe GmbH
Silke Boysen-Korya
Einsteinstraße 7
85716 Unterschleißheim
089/37003990
089/370039999
europe@moxa.com
http://www.moxa.com

Pressekontakt
2beecomm
Sonja Schleif
Theodor-Heuss-Straße 51-61
61118 Bad Vilbel
069/40951741
sonja.schleif@2beecomm.de
http://www.2beecomm.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Schnelle und Einfache Windows 10 Migration mit OSDeploy

Die bewährte Lösung zur Verteilung von Windows Betriebssystemen liegt nun in Version 5 vor und ist für die Verteilung von Windows 10 optimiert.

Die Rechner können dabei wahlweise über einen USB-Stick oder direkt aus dem Netzwerk per PXE gebootet werden. Der Boot des WindowsPE Images aus dem Netzwerk dauert nur ca. 30 Sekunden.
Ein Windows 10 Migration geht damit sehr einfach.

Weitere Highlights:

– Unterstützung von Windows 7 (64 Bit), Windows 8 (64 Bit), Windows 10 (64 Bit), Windows 2003 Server (64 Bit), Windows Server 2008 (64 Bit), Windows 2012 (64 Bit), Windows 2016 (64 Bit)…

– Unterscheidung von verschiedenen Installationsmethoden wie WinPE, WinPE mit Imaging, WinPE mit Setup

– Boot Kommandos unter WinPE wie Erstellung von Master-Images, Globale und lokale Inventur, Wiederherstellungskonsole

– Bios oder UEFI Boot Sequenzen

– Eigene Bootkommandos mit Hilfe von XML und der OPTIMALShell unter WinPE

– Unterstützung des Windows Assessment und Deployment Kit (Windows ADK)

– Erstellung von unattend XML Dateien mit dem Microsoft System Image Manager (SIM)

– Exportieren und Importieren von Modellen

– Verbinden mit dem Windows PE während der Installation über VNC

– Flexible Einbindung von Treibern

Fordern Sie noch heute Ihren Download an:

Produktdownload: Download

Weiterführende Links:

Produktvideo: Video

Produktseite der OPTIMAL: optimal.de

OPTIMAL System-Beratung ist ein IT-Systemhaus mit den Schwerpunkten Sicherheit und Client Management. OPTIMAL findet einfache Lösungen für komplizierte Anforderungen in IT-Management und Systemadministration, dabei entwickelt das Systemhaus eigene Produkte oder erweitert und verbessert vorhandene Lösungen. www.optimal.de

In Deutschland und Österreich sowie den deutschsprachigen Bereichen der Schweiz und Italiens beliefert OPTIMAL System-Beratung die Anwender entweder direkt oder mit Hilfe seiner vielen Partner. Als Teil eines weltweiten Distributionsnetzes ist OPTIMAL ständig auf der Suche nach innovativen Produkten. Die Aachener Systemberatung ist Mitglied im Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW).

Kontakt
OPTIMAL System-Beratung GmbH & Co KG
Bert Rheinbach
Dennewartstrasse 27
52068 Aachen
+49 241 531088 250
info@optimal.de
http://www.optimal.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Windows 10 mit OSDeploy schnell und einfach installieren

Die bewährte Lösung zur Verteilung von Windows Betriebssystemen liegt nun in Version 5 vor und ist für die Verteilung von Windows 10 optimiert.

Die Rechner können dabei wahlweise über einen USB-Stick oder direkt aus dem Netzwerk per PXE gebootet werden. Der Boot des WindowsPE Images aus dem Netzwerk dauert nur ca. 30 Sekunden.
Ein Windows 10 Migration geht damit sehr einfach.

Weitere Highlights:

– Unterstützung von Windows 7 (64 Bit), Windows 8 (64 Bit), Windows 10 (64 Bit), Windows 2003 Server (64 Bit), Windows Server 2008 (64 Bit), Windows 2012 (64 Bit), Windows 2016 (64 Bit)…

– Unterscheidung von verschiedenen Installationsmethoden wie WinPE, WinPE mit Imaging, WinPE mit Setup

– Boot Kommandos unter WinPE wie Erstellung von Master-Images, Globale und lokale Inventur, Wiederherstellungskonsole

– Bios oder UEFI Boot Sequenzen

– Eigene Bootkommandos mit Hilfe von XML und der OPTIMALShell unter WinPE

– Unterstützung des Windows Assessment und Deployment Kit (Windows ADK)

– Erstellung von unattend XML Dateien mit dem Microsoft System Image Manager (SIM)

– Exportieren und Importieren von Modellen

– Verbinden mit dem Windows PE während der Installation über VNC

– Flexible Einbindung von Treibern

Fordern Sie noch heute Ihren Download an:

Produktdownload: Download

Weiterführende Links:

Produktvideo: Video

Produktseite der OPTIMAL: optimal.de

OPTIMAL System-Beratung ist ein IT-Systemhaus mit den Schwerpunkten Sicherheit und Client Management. OPTIMAL findet einfache Lösungen für komplizierte Anforderungen in IT-Management und Systemadministration, dabei entwickelt das Systemhaus eigene Produkte oder erweitert und verbessert vorhandene Lösungen. www.optimal.de

In Deutschland und Österreich sowie den deutschsprachigen Bereichen der Schweiz und Italiens beliefert OPTIMAL System-Beratung die Anwender entweder direkt oder mit Hilfe seiner vielen Partner. Als Teil eines weltweiten Distributionsnetzes ist OPTIMAL ständig auf der Suche nach innovativen Produkten. Die Aachener Systemberatung ist Mitglied im Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW).

Kontakt
OPTIMAL System-Beratung GmbH & Co KG
Bert Rheinbach
Dennewartstrasse 27
52068 Aachen
+49 241 531088 250
info@optimal.de
http://www.optimal.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Einfache Windows 10 Migration mit OSDeploy

Die bewährte Lösung zur Verteilung von Windows Betriebssystemen liegt nun in Version 5 vor und ist für die Verteilung von Windows 10 optimiert.

Die Rechner können dabei wahlweise über einen USB-Stick oder direkt aus dem Netzwerk per PXE gebootet werden. Der Boot des WindowsPE Images aus dem Netzwerk dauert nur ca. 30 Sekunden.
Ein Windows 10 Migration geht damit sehr einfach.

Weitere Highlights:

– Unterstützung von Windows 7 (64 Bit), Windows 8 (64 Bit), Windows 10 (64 Bit), Windows 2003 Server (64 Bit), Windows Server 2008 (64 Bit), Windows 2012 (64 Bit), Windows 2016 (64 Bit)…

– Unterscheidung von verschiedenen Installationsmethoden wie WinPE, WinPE mit Imaging, WinPE mit Setup

– Boot Kommandos unter WinPE wie Erstellung von Master-Images, Globale und lokale Inventur, Wiederherstellungskonsole

– Bios oder UEFI Boot Sequenzen

– Eigene Bootkommandos mit Hilfe von XML und der OPTIMALShell unter WinPE

– Unterstützung des Windows Assessment und Deployment Kit (Windows ADK)

– Erstellung von unattend XML Dateien mit dem Microsoft System Image Manager (SIM)

– Exportieren und Importieren von Modellen

– Verbinden mit dem Windows PE während der Installation über VNC

– Flexible Einbindung von Treibern

Fordern Sie noch heute Ihren Download an:

Produktdownload: Download

Weiterführende Links:

Produktvideo: Video

Produktseite der OPTIMAL: optimal.de

OPTIMAL System-Beratung ist ein IT-Systemhaus mit den Schwerpunkten Sicherheit und Client Management. OPTIMAL findet einfache Lösungen für komplizierte Anforderungen in IT-Management und Systemadministration, dabei entwickelt das Systemhaus eigene Produkte oder erweitert und verbessert vorhandene Lösungen. www.optimal.de

In Deutschland und Österreich sowie den deutschsprachigen Bereichen der Schweiz und Italiens beliefert OPTIMAL System-Beratung die Anwender entweder direkt oder mit Hilfe seiner vielen Partner. Als Teil eines weltweiten Distributionsnetzes ist OPTIMAL ständig auf der Suche nach innovativen Produkten. Die Aachener Systemberatung ist Mitglied im Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW).

Kontakt
OPTIMAL System-Beratung GmbH & Co KG
Bert Rheinbach
Dennewartstrasse 27
52068 Aachen
+49 241 531088 250
info@optimal.de
http://www.optimal.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

abtis ist EMEA Business Partner of the Year für E-Mail-Protection von Barracuda Networks

Insbesondere die Absicherung von Cloud Services und E-Mail-Kommunikation im Mittelstand steht im Fokus der Partnerschaft.

Pforzheim, 5.6.2019 – abtis, der IT-Einfach-Macher in Baden-Württemberg, freut sich über die Auszeichnung zum europäischen „E-Mail Protection Business Partner of the Year 2019“ von Barracuda Networks.

Die Auszeichnung ist Ausdruck der besonderen Bedeutung der abtis auf europäischer Ebene zum Thema E-Mail-Sicherheit auf Basis der Produkte von Barracuda Networks. Bereits im vergangenen Jahr waren die IT-Security-Spezialisten aus Pforzheim von Barracuda Networks als „Rising Star“ ausgezeichnet worden; zwischenzeitlich wurde die Partnerschaft noch weiter vertieft.

abtis gehört zu den führenden Motoren der Digitalisierung im süddeutschen Mittelstand. E-Mail-Sicherheit ist dabei integraler Bestandteil des Angebots, wie Thorsten Weimann, Geschäftsführer der abtis, erklärt: „Studien zeigen regelmäßig, dass E-Mail-basierte Angriffe wie CEO-Fraud oder Phishing mit Abstand die häufigste Ursache für Cyber-Crime-Schäden im Mittelstand sind. Moderne und vor allem wirksame E-Mail-Security ist also kein Schmuck am Nachthemd, sondern essentiell wichtig und sollte bei keinem Unternehmen fehlen. Mit den Cloud Services von Microsoft und darauf ausgerichteten Sicherheitslösungen wie Barracudas E-Mail Protection kann sie auch im Mittelstand effizient und kostengünstig umgesetzt werden.“

Die große Expertise für Managed und Cloud Services macht abtis als Partner für Barracuda Networks besonders interessant und so ist eine Tiefe in der Zusammenarbeit entstanden, die weit über die einer reinen Vertriebszusammenarbeit hinausgeht. Die Experten der abtis bringen sich engagiert in die Weiterentwicklung der Barracuda Produkte ein und liefern insbesondere wertvolle Hinweise aus der Praxis für die Gestaltung und Optimierung von Features, die für Microsoft Cloud Solution Provider wichtig sind.

„abtis dominiert nun das zweite Jahr in Folge unseren aufstrebenden Cloud-E-Mail-Protection-Bereich rund um Office 365. Dabei verfolgt abtis den zielgerichteten Ausbau des gemeinsamen Geschäftes konsequent auf der Grundlage des Firmenslogans ‚abtis – Einfach.Machen.‘ Wir als Barracuda freuen uns daher, dem Geschäftsführer von abtis, Thorsten Weimann, den Award E-Mail Protection Business Partner of the Year zu überreichen“, sagt Sascha Breitzke, Channel Manager Germany bei Barracuda.

Mehr über die modernen Security-Konzepte der abtis für den Mittelstand:
https://www.abtis.de/end-to-end-security

Weitere Informationen zur abtis als führenden IT-Dienstleister für den Mittelstand in Süddeutschland:
https://www.abtis.de

Der IT-Dienstleister abtis, gegründet 2003, ist der führende Motor für die Digitalisierung des Mittelstands in Baden-Württemberg. Mit Lösungen rund um den Modern Secure Workplace basierend auf Microsoft 365 mit Office 365, SharePoint und Teams erschließt das Unternehmen bei seinen Kunden neue Level an Effizienz, Agilität und Innovation. Gleichzeitig entlastet abtis die interne IT durch moderne, skalierbare und vor allem sichere Managed und Cloud Services. Komplettiert wird dies durch Beratung und Services für hybride Data Center auf Basis von On-Premise-Infrastrukturen und modernen Azure Cloud Services. Dabei steht Sicherheit immer im Mittelpunkt.
abtis bietet diese Leistungen auf der Basis jahrelanger Erfahrung mit Data Center (Server, Storage, Virtualisierung, Netzwerk, Backup, Archivierung), Security (Firewall, UTM, VPN, Endpoint, IAM, MDM, Mobile, IoT), Workplace (Collaboration, Unified Communication, Conferencing, Mobility, Printing) und Cloud (Cloud Strategie, Cloud Computing, Cloud Services).
Seine Kunden profitieren von detaillierten und bewährten Blueprints, die im unternehmenseigenen Testcenter entwickelt und intensiv auf die Anforderungen des Mittelstands hin geprüft werden. Auf dieser Basis begleitet abtis seine Kunden auch bei der Erstellung und Umsetzung einer ganzheitlichen IT-Strategie, entwickelt Handlungsempfehlungen und Umsetzungskonzepte und übernimmt auf Wunsch alle Leistungen von der Beschaffung und Installation über die Anpassung und Inbetriebnahme bis hin zu kontinuierlichem Betrieb und Wartung. Durch intensive Partnerschaften mit den jeweiligen Markt- oder Technologieführern in den verschiedenen Bereichen der IT-Infrastruktur wie Microsoft, DELL EMC oder VMWare hat abtis Einblick in die zukünftigen Produktstrategien und kann seine Kunden zukunftssicher beraten.
Zu den Kunden von abtis gehören v.a. mittelständische Unternehmen wie beispielweise Bellmer, K&U Bäckerei, Renfert, SKA Sitze aber auch Unternehmen der kritischen Infrastruktur wie die Stadtwerke Pforzheim.
www.abtis.de | EINFACH.MACHEN.
abtis ist ein eingetragenes Markenzeichen der abtis GmbH. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
abtis GmbH
Viven Jung
Wilhelm-Becker-Straße 11b
D-75179 Pforzheim
+49 7231 4431 122
presse@abtis.com
http://www.abtis.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team Abtis
Gerberstraße 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
abtis@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.