Tag Archives: Mietwagenurlaub

Pressemitteilungen

Smarte Studenten kombinieren Mietwagen und Mitfahrzentrale

(Mynewsdesk) An den Hochschulen beginnt die Vorlesungszeit und viele Studenten müssen bis zu ihrem Studienort quer durch Deutschland reisen. Um den Weg zwischen Heimat und Hochschule so günstig und flexibel wie möglich zurückzulegen, setzen einige auf die Kombination aus Mietwagen und Mitfahrgelegenheit. Mit welchen Kosten Studenten dabei rechnen müssen und wie diese Variante verglichen mit Fernbus und Zug abschneidet, hat billiger-mietwagen.de zusammengestellt.

Wer öfter zwischen Heimat und Studienort pendelt und sein Gepäck komfortabel von Haustür zu Haustür transportieren möchte, fährt mit einem Mietwagen schnell und flexibel: keine Bindung an Fahrpläne, keine Beschränkung auf ein Gepäckstück und keine zusätzliche Weiterfahrt von Bahnhof oder Bushaltestelle bis zum endgültigen Ziel. Im Vergleich zu Fernbussen dauert die Fahrt mit dem Mietwagen außerdem deutlich kürzer und die Kosten halten sich in Grenzen. „Selbst die Einwegmiete eines gut versicherten und geräumigen Kombis muss nicht teuer sein, wenn man sich online Mitfahrer sucht“, sagt Frieder Bechtel von billiger-mietwagen.de. Für dieses Szenario hat das Vergleichsportal drei Strecken und drei Verkehrsmittel miteinander verglichen.

Trier – Hamburg, 600 km: Der Preis für einen Mietwagen inkl. Benzin beträgt 157 Euro, der Eigenanteil bei drei Mitfahrern beläuft sich auf 67 Euro. Im Fernbus liegt der Preis zwar nur bei 25 Euro, dafür erhöht sich die Fahrtzeit von 6 Stunden auf über 10 Stunden. Mit der Bahn fährt man etwa so lange wie mit dem Auto, muss aber einmal umsteigen. Aktuell liegt der Preis für ein Sparticket bei 47,90 Euro.

Köln – Halle/Saale, 460 km: Mietwagen und Benzin kosten 155 Euro, der Eigenanteil beträgt 50 Euro. Der günstigste Preis für den Fernbus liegt nur bei 26 Euro, dafür dauert die Fahrt mit gut 10 Stunden mehr als doppelt so lange. Eine Zugverbindung ohne Umsteigen ist aktuell für 69,90 Euro im Sparpreis erhältlich, die Fahrt dauert 5 h 40 min.

Freiburg – Münster (Westf.), 540 km: Ein Mietwagen inkl. Benzin kostet 132 Euro, der Eigenanteil 27 Euro. Die Fahrtzeit beträgt 5,5 Stunden. Für die Strecke gibt es keine Direktverbindung bei den Fernbussen, insofern würden für die günstigste Fahrt (8h 45 min) von Freiburg nach Dortmund 19 Euro fällig. Hinzu käme ein Zugticket für 13,90 Euro im NRW-Tarif und eine weitere knappe Stunde Fahrt. Ein Zugticket im Sparpreis für die gesamte Strecke liegt bei 89,90 Euro mit einmaligem Umsteigen und einer Fahrtzeit von 6 Stunden.

So wurde verglichen:
Alle Mietwagen-Beispiele wurden für einen VW Golf Kombi oder ein vergleichbares Modell mit folgenden Inklusivleistungen für Fahrer ab 21 Jahre berechnet: Erstattung der Selbstbeteiligung, Versicherung von Glas-/Reifen-Schäden, unbegrenzte Kilometer, inkl. Einweggebühren. Der angegebene Mietpreis gilt für 24 Stunden am Wochenende 28./29. Oktober 2016. Für die Einnahmen durch jeweils drei Mitfahrer wurden aktuelle Preise der großen Online-Mitfahrzentralen berücksichtigt (Stand: 21.9.2016). Die Preisabfrage für Fernbusse und Zugverbindungen erfolgte online am 22.9.2016 und berücksichtigt Direktverbindungen bzw. Verbindungen mit wenigen Umstiegen. (PM-ID: 200)

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/fptt6x

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise-europa/smarte-studenten-kombinieren-mietwagen-und-mitfahrzentrale-74195

www.billiger-mietwagen.de ist Deutschlands größter Produkt- und Preisvergleich für Mietwagen weltweit. Mit inzwischen 13 Jahren Branchenerfahrung und über 200 Mitarbeitern an den Standorten Köln, Freiburg und Leipzig sorgt das Internetportal für eine transparente und kundenfreundliche Darstellung der Angebote und bietet einen kostenlosen Kundenservice per Telefon. Kürzlich wurde billiger-mietwagen.de Testsieger bei der Stiftung Warentest (Heft 5/2016) mit der Gesamtnote „sehr gut“. Bereits in den vergangenen Jahren erhielt das Vergleichsportal verschiedene Auszeichnungen, unter anderem von FOCUS-MONEY mit fünf aufeinanderfolgenden Testsiegen (2010 2014) als „bester Mietwagenvermittler“.

Firmenkontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.themenportal.de/reise-europa/smarte-studenten-kombinieren-mietwagen-und-mitfahrzentrale-74195

Pressekontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.billiger-mietwagen.de

Pressemitteilungen

Mietwagen kurios: Highlights aus dem Autoverleih

(Mynewsdesk) Ein Mietwagen beflügelt offenbar die Fantasie so mancher Fahrer und lässt Hemmschwellen sinken. Was Autovermietern von kreativen sowie kriminellen Kunden geboten wird, hat billiger-mietwagen.de zusammengestellt.

Leihauto als Hotelzimmer
Wer einen Mietwagen hat, kann sich das Hotelzimmer sparen – so zumindest dachte ein Kunde, der einen gemieteten Kombi nach der Abholung in die Autowerkstatt brachte. Dort wollte er die Rückbank ausbauen lassen, um Platz für seine Luftmatratze zu haben. Als die Werkstatt den Umbau des Mietwagens verweigerte, beschwerte sich der Kunde beim Autovermieter. Doch auch der teilte ihm mit, dass die Umgestaltung eines Leihfahrzeugs nicht gestattet sei. Der Kunde reagierte mit Unverständnis, schließlich habe man ihm bei einer früheren Anmietung auch erlaubt, die Zentralverriegelung zu blockieren. Ob das wiederum stimmt, lässt sich genauso wenig prüfen wie der letztendliche Übernachtungsort des Kunden.

Geliehene Statussymbole
Angehende russische Agenten wollten ihren erfolgreichen Abschluss an der Moskauer Geheimdienst-Akademie gebührend feiern und mieteten kurzerhand 30 Mercedes G-Klasse – für einen Autokorso durch die russische Hauptstadt. Bei der Fahrt durch Moskaus Straßen verstießen sie nicht nur gegen Verkehrsregeln und blockierten ganze Straßenzüge, sondern ließen die Aktion auch noch filmen. Das professionell geschnittene Video der jungen Geheimdienstler sowie Aufnahmen von Schaulustigen gibts im Internet. Auch darauf zu sehen: sämtliche Verkehrsverstöße während des Autokorsos.

Mietwagen als Ersatzteillager
Auf einem Werkstattgelände erkannte der Mitarbeiter einer Autovermietung einen Mercedes aus der eigenen Flotte wieder, an dem Türen und Teile der Heckklappe abmontiert waren. Direkt daneben stand ein weiteres baugleiches sowie gleichfarbiges Fahrzeug, dem dieselben Teile fehlten. Die alarmierte Polizei nahm daraufhin vier Männer fest, die nun im Verdacht stehen, dass sie defekte Teile des Mercedes mit intakten Teilen des gemieteten Autos ersetzen wollten.

(PM-ID: 200)

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ggxph3

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise-europa/mietwagen-kurios-highlights-aus-dem-autoverleih-89459

www.billiger-mietwagen.de ist Deutschlands größter Produkt- und Preisvergleich für Mietwagen weltweit. Mit inzwischen 13 Jahren Branchenerfahrung und über 200 Mitarbeitern an den Standorten Köln, Freiburg und Leipzig sorgt das Internetportal für eine transparente und kundenfreundliche Darstellung der Angebote und bietet einen kostenlosen Kundenservice per Telefon. Kürzlich wurde billiger-mietwagen.de Testsieger bei der Stiftung Warentest (Heft 5/2016) mit der Gesamtnote „sehr gut“. Bereits in den vergangenen Jahren erhielt das Vergleichsportal verschiedene Auszeichnungen, unter anderem von FOCUS-MONEY mit fünf aufeinanderfolgenden Testsiegen (2010 2014) als „bester Mietwagenvermittler“.

Firmenkontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.themenportal.de/reise-europa/mietwagen-kurios-highlights-aus-dem-autoverleih-89459

Pressekontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.billiger-mietwagen.de

Pressemitteilungen

Mehr Klarheit bei der Mietwagen-Versicherung

(Mynewsdesk) billiger-mietwagen.de sorgt ab sofort für eine deutlichere Darstellung der Versicherungsleistungen. Mit der Bezeichnung „Vollkasko- und Diebstahlschutz: ohne Selbstbeteiligung (durch Erstattung)“ wird ein Missverständnis vermieden, das für Kunden bisher teuer werden konnte. Andere Portale reduzieren die Bezeichnung des Schutzes irreführend auf „Vollkasko ohne Selbstbeteiligung“.

In einem Beitrag von „RTL Extra“ am 15.8.2016 haben Reporter mit versteckter Kamera dokumentiert, wie Billiganbieter im Mittelmeerraum aus der Verwirrung Kapital schlagen. Mit dem Argument, es sei keine Vollkasko ohne Selbstbeteiligung enthalten, und der Aussage „natürlich müssen Sie im Schadensfall die Selbstbeteiligung bezahlen“ gelingt es diesen Anbietern immer wieder, Kunden zu verunsichern und ihnen doppelte Versicherungen zu verkaufen.

Bei dieser an sich korrekten Aussage verschweigen die Vermieter oft, dass Kunden einen Erstattungsschutz für die Selbstbeteiligung beim Mietwagen-Vermittler gebucht haben. Mit der neuen Bezeichnung „ohne Selbstbeteiligung (durch Erstattung)“ macht billiger-mietwagen.de den Kunden eindeutig klar, dass sie keine Zusatzversicherung kaufen müssen. Dieser Erstattungsschutz ist sehr beliebt, weil der Aufpreis dafür je nach Fahrzeug nur wenige Euro pro Miettag beträgt.

„Im Schadensfall muss der Kunde wie beim Arztbesuch im Ausland zunächst in Vorleistung gehen“, erklärt Frieder Bechtel von billiger-mietwagen.de. „Im Anschluss reicht er den Schaden bei seinem deutschsprachigen Mietwagen-Vermittler ein und erhält eine Erstattung der Kosten.“ Dieser Erstattungsschutz ist auch dann besonders hilfreich, wenn es nach der Mietwagen-Rückgabe Streit mit dem Vermieter über Alt-Schäden am Mietwagen gibt. Nur bei grober Fahrlässigkeit und Verstoß gegen die AGB greift der Versicherungsschutz natürlich nicht. billiger-mietwagen.de unterstützt Kunden bei der Einreichung von Schäden. (PM-ID: 200)

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/81k87y

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise-europa/mehr-klarheit-bei-der-mietwagen-versicherung-99876

www.billiger-mietwagen.de ist Deutschlands größter Produkt- und Preisvergleich für Mietwagen weltweit. Mit inzwischen 13 Jahren Branchenerfahrung und über 200 Mitarbeitern an den Standorten Köln, Freiburg und Leipzig sorgt das Internetportal für eine transparente und kundenfreundliche Darstellung der Angebote und bietet einen kostenlosen Kundenservice per Telefon. Kürzlich wurde billiger-mietwagen.de Testsieger bei der Stiftung Warentest (Heft 5/2016) mit der Gesamtnote „sehr gut“. Bereits in den vergangenen Jahren erhielt das Vergleichsportal verschiedene Auszeichnungen, unter anderem von FOCUS-MONEY mit fünf aufeinanderfolgenden Testsiegen (2010 2014) als „bester Mietwagenvermittler“.

Firmenkontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.themenportal.de/reise-europa/mehr-klarheit-bei-der-mietwagen-versicherung-99876

Pressekontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.billiger-mietwagen.de

Pressemitteilungen

Wenn Mietwagenfahrer kriminell handeln

(Mynewsdesk) Egal ob man mit dem eigenen Auto oder mit dem Mietwagen unterwegs ist – an Gesetze sollte sich natürlich jeder halten. Dass das nicht immer der Fall ist, zeigt die hohe Anzahl an Polizeiberichten zu Verkehrsvergehen. Wie sich einige Mietwagenfahrer in der Vergangenheit strafbar gemacht haben, hat billiger-mietwagen.de zusammengestellt.

– Bekiffter Fahrer verursacht Blechschaden:
Ein 21-Jähriger hat in Kassel in berauschtem Zustand mit dem Mietwagen zwei parkende Autos gerammt und Fahrerflucht begangen. Offensichtlich dachte er, dass ihn die schnelle Rückgabe des Wagens vor einer Strafe schützt. Die erheblichen Schäden am Auto begründete der Fahrer mit einer Kollision mit einer Mülltonne. Das nahm ihm der Autovermieter nicht ab und rief die Polizei, die den Fahrer auf Drogen testete und THC feststellte. Den Führerschein musste der 21-Jährige abgeben und sich wegen Fahrerflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

– Tankbetrug mit gestohlenem Mietwagen:
Gleich drei Straftaten auf einmal hat ein 25-Jähriger begangen: Zunächst klaute er in Belgien einen Mietwagen, anschließend tankte er zweimal an unterschiedlichen Orten ohne zu bezahlen und als Krönung besaß er noch nicht einmal einen Führerschein. Der Mietwagen wurde von der Polizei sichergestellt.

– Waffe im Mietwagen vergessen:
Der Wagenpfleger einer Autovermietung in Freiburg fand kurz nach der Rückgabe eines Fahrzeugs eine schussbereite Kleinkaliberpistole in der Tasche der Rückenlehne am Fahrersitz. Der Besitzer bekam von den herbeigerufenen Polizisten eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Waffengesetz.

(PM-ID: 200)

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/stfmb5

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise-europa/wenn-mietwagenfahrer-kriminell-handeln-29470

www.billiger-mietwagen.de ist Deutschlands größter Produkt- und Preisvergleich für Mietwagen weltweit. Mit inzwischen 13 Jahren Branchenerfahrung und über 200 Mitarbeitern an den Standorten Köln, Freiburg und Leipzig sorgt das Internetportal für eine transparente und kundenfreundliche Darstellung der Angebote und bietet einen kostenlosen Kundenservice per Telefon. Kürzlich wurde billiger-mietwagen.de Testsieger bei der Stiftung Warentest (Heft 5/2016) mit der Gesamtnote „sehr gut“. Bereits in den vergangenen Jahren erhielt das Vergleichsportal verschiedene Auszeichnungen, unter anderem von FOCUS-MONEY mit fünf aufeinanderfolgenden Testsiegen (2010 2014) als „bester Mietwagenvermittler“.

Firmenkontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.themenportal.de/reise-europa/wenn-mietwagenfahrer-kriminell-handeln-29470

Pressekontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.billiger-mietwagen.de

Pressemitteilungen

Flughafentransfer: Taxifahrt oft teurer als ganze Mietwagenreise

(Mynewsdesk) Wenn Urlauber am Flughafen ihren letzten Koffer vom Gepäckband heben, möchten sie so schnell wie möglich weiter zum eigentlichen Reiseziel – und das am liebsten günstig und entspannt mit dem Auto. billiger-mietwagen.de hat die Kosten für einen Taxi-Transfer mit denen für einen Mietwagen für 7 Tage (inklusive Sprit für die Strecke vom und zum Flughafen) an vier beliebten Urlaubszielen verglichen und dabei deutliche Preisunterschiede entdeckt.

Ob das Taxi oder der Mietwagen günstiger ist, hängt unter anderem davon ab, wie weit der Urlaubsort vom Flughafen entfernt liegt. So sparen Urlauber beispielsweise auf Teneriffa zwar mit dem Taxi bis zu 37,6 % gegenüber dem Mietwagen, wenn sie in Playa las Americas übernachten. Befindet sich ihre Unterkunft jedoch in Puerta de la Cruz, ist der Mietwagen für die Strecke fast um die Hälfte günstiger als das Taxi. Neben der Entfernung zum Flughafen kommt es auch auf die Reisedauer an. Insbesondere bei kürzeren Reisen wie Wochenendtrips ist der Mietwagen häufig die günstigere Alternative. Ein Mietwagen kann also nicht nur die Urlaubskasse schonen, sondern bietet Reisenden auch Unabhängigkeit beim Erkunden ihres Reiseziels.

Wie die Preisunterschiede für vier der beliebtesten Reiseziele bei einwöchigem Aufenthalt aussehen, zeigt die nachfolgende Übersicht.

Spanien

Flughafen: Palma de Mallorca
Reiseziel: Santa Ponsa
Taxikosten hin und zurück: 81 Euro
Mietwagen-Preis inkl. Sprit für Flughafenstrecke: 117,85 Euro
Preisunterschied Mietwagen im Vergleich zum Taxi: + 45,1 %

Flughafen: Palma de Mallorca
Reiseziel: Cala Ratjada
Taxikosten hin und zurück: 184 Euro
Mietwagen-Preis inkl. Sprit für Flughafenstrecke: 129,08 Euro
Preisunterschied Mietwagen im Vergleich zum Taxi: – 30,2 %

Flughafen: Teneriffa Süd
Reiseziel: Playa las Americas
Taxikosten hin und zurück: 75 Euro
Mietwagen-Preis inkl. Sprit für Flughafenstrecke: 103,08 Euro
Preisunterschied Mietwagen im Vergleich zum Taxi: + 37,6 %

Flughafen: Teneriffa Süd
Reiseziel: Puerto de la Cruz
Taxikosten hin und zurück: 220 Euro
Mietwagen-Preis inkl. Sprit für Flughafenstrecke: 116,67 Euro
Preisunterschied Mietwagen im Vergleich zum Taxi: – 47,1 %

Italien

Flughafen: Olbia, Sardinien
Reiseziel: Santa Teresa Gallura
Taxikosten hin und zurück: 205 Euro
Mietwagen-Preis inkl. Sprit für Flughafenstrecke: 187,90 Euro
Preisunterschied Mietwagen im Vergleich zum Taxi: – 8,3 %

Flughafen: Olbia, Sardinien
Reiseziel: Porto Rotondo
Taxikosten hin und zurück: 90 Euro
Mietwagen-Preis inkl. Sprit für Flughafenstrecke: 174,17 Euro
Preisunterschied Mietwagen im Vergleich zum Taxi: + 93,5 %

Griechenland

Flughafen: Heraklion, Kreta
Reiseziel: Georgioupolis
Taxikosten hin und zurück: 234 Euro
Mietwagen-Preis inkl. Sprit für Flughafenstrecke: 176,52 Euro
Preisunterschied Mietwagen im Vergleich zum Taxi: – 24,6 %

So wurde verglichen:

Die Preise für den Reisezeitraum 12. bis 19. September 2016 beziehen sich auf die kleinste Mietwagen-Kategorie mit umfassender Versicherungsleistung, vorteilhafter Tankregelung (voll-voll) und Abholung und Rückgabe direkt am Flughafenterminal (kein Shuttle Service benötigt). Die Taxipreise wurden den Webseiten von Flughäfen und lokalen Taxianbietern entnommen, die Spritpreise stammen von den Internetseiten Benzinpreis.de und adac.de. (PM-ID: 200)

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/exzjes

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise-europa/flughafentransfer-taxifahrt-oft-teurer-als-ganze-mietwagenreise-51571

www.billiger-mietwagen.de ist Deutschlands größter Produkt- und Preisvergleich für Mietwagen weltweit. Mit inzwischen 13 Jahren Branchenerfahrung und über 200 Mitarbeitern an den Standorten Köln, Freiburg und Leipzig sorgt das Internetportal für eine transparente und kundenfreundliche Darstellung der Angebote und bietet einen kostenlosen Kundenservice per Telefon. Kürzlich wurde billiger-mietwagen.de Testsieger bei der Stiftung Warentest (Heft 5/2016) mit der Gesamtnote „sehr gut“. Bereits in den vergangenen Jahren erhielt das Vergleichsportal verschiedene Auszeichnungen, unter anderem von FOCUS-MONEY mit fünf aufeinanderfolgenden Testsiegen (2010 2014) als „bester Mietwagenvermittler“.

Firmenkontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.themenportal.de/reise-europa/flughafentransfer-taxifahrt-oft-teurer-als-ganze-mietwagenreise-51571

Pressekontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.billiger-mietwagen.de

Pressemitteilungen

Bettensteuer auf Mallorca tritt in Kraft: Wie Urlauber trotzdem sparen

(Mynewsdesk) Das Parlament in Palma de Mallorca hat entschieden: Ab Freitag, 1. Juli 2016, muss jeder Balearen-Urlauber eine Bettensteuer bezahlen, die pro Übernachtung und Person berechnet wird. Davon betroffen sind die Inseln Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera. Die prognostizierten Steuereinnahmen von 50 bis 80 Mio. Euro pro Jahr sollen laut Balearen-Regierung dazu dienen, „das touristische Produkt zu verbessern“ und die Umwelt zu erhalten.

Je nach Saison und Art der Unterkunft beträgt die Abgabe für Touristen zwischen 25 Cent und 2 Euro pro Nacht und Person. In der Regel muss die Steuer direkt an der Rezeption bezahlt werden. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sind von der Gebühr befreit. Verbringt beispielweise ein Paar ein langes Wochenende im Landhotel auf Mallorca, werden während der Hochsaison insgesamt 6 Euro für drei Nächte fällig. Eine vierköpfige Familie mit einem 14- und einem 17-jährigen Kind zahlt in der Hauptsaison für 10 Tage Mallorca-Urlaub im Luxushotel 60 Euro Bettensteuer. Neben Hotels sind auch Ferienwohnungen und Fincas von der Bettensteuer betroffen. Beide sind besonders bei Mietwagen-Reisenden beliebt. Eine Reisegruppe von 6 Personen, die auf einer großen Finca Urlaub macht, bezahlt für eine Woche insgesamt 42 Euro Bettensteuer. Für Übernachtungen während der Nebensaison von 1. November bis 31. April gelten um 50 % reduzierte Steuersätze.

Ursprünglich war auch eine Ökosteuer für die Anmietung von Leihfahrzeugen geplant, die sich nach Hubraum und CO2-Ausstoß berechnen sollte. Diesen für Kunden und Vermittler schwer umzusetzenden Vorschlag verwarf die Balearen-Regierung wieder.

Für Mietwagen-Reisende dürfte der Mallorca-Urlaub durch die Bettensteuer unterm Strich nicht teurer werden. „Die Mietwagenpreise auf Mallorca sind im Vergleich zum Vorjahr stark gesunken. Wir gehen davon aus, dass sie die Zusatzkosten durch die Bettensteuer kompensieren werden“, freut sich Frieder Bechtel von billiger-mietwagen.de für die Kunden. Wie das Vergleichsportal berichtete, liegen die Preise für Leihwagen auf Mallorca in diesem Jahr durchschnittlich 35 % unter Vorjahresniveau. (PM-ID: 200)

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/q3pjzm

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise-europa/bettensteuer-auf-mallorca-tritt-in-kraft-wie-urlauber-trotzdem-sparen-32319

www.billiger-mietwagen.de ist Deutschlands größter Produkt- und Preisvergleich für Mietwagen weltweit. Mit inzwischen 13 Jahren Branchenerfahrung und über 200 Mitarbeitern an den Standorten Köln, Freiburg und Leipzig sorgt das Internetportal für eine transparente und kundenfreundliche Darstellung der Angebote und bietet einen kostenlosen Kundenservice per Telefon. Kürzlich wurde billiger-mietwagen.de Testsieger bei der Stiftung Warentest (Heft 5/2016) mit der Gesamtnote „sehr gut“. Bereits in den vergangenen Jahren erhielt das Vergleichsportal verschiedene Auszeichnungen, unter anderem von FOCUS-MONEY mit fünf aufeinanderfolgenden Testsiegen (2010 2014) als „bester Mietwagenvermittler“.

Firmenkontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.themenportal.de/reise-europa/bettensteuer-auf-mallorca-tritt-in-kraft-wie-urlauber-trotzdem-sparen-32319

Pressekontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.billiger-mietwagen.de

Pressemitteilungen

Abwechselnd fahren: Was Mietwagen-Urlauber über den Zusatzfahrer wissen müssen

(Mynewsdesk) Autofahren im Urlaub ist nicht nur praktisch, sondern bedeutet auch Spaß und Abenteuer. Wer zu zweit oder mit einer Gruppe unterwegs ist, kann sich beim Fahren abwechseln. Für den Urlaub mit dem Leihfahrzeug hat billiger-mietwagen.de hierzu Tipps zusammengestellt und erklärt, wie man beim Zusatzfahrer sparen kann.

Grundsätzlich gilt: Nur wer offiziell im Mietvertrag eingetragen ist, darf das Leihfahrzeug auch fahren. Andernfalls erlischt der Versicherungsschutz vollständig. Um das zu verhindern, können neben dem Hauptfahrer noch weitere Zusatzfahrer in den Mietvertrag eingetragen werden. Hier gibt es zwei Möglichkeiten. Kurzentschlossene können den Zusatzfahrer gegen eine Gebühr vor Ort eintragen lassen. Wer schon vorher weiß, dass mehrere Reisende fahren werden, kann auf Angebote zurückgreifen, bei denen die Gebühr für den Zusatzfahrer bereits im Mietpreis enthalten ist. Auf billiger-mietwagen.de sind solche Angebote entsprechend gekennzeichnet und lassen sich gezielt über die Filterfunktion anzeigen. Wichtig zu wissen: Auch wenn der Zusatzfahrer bereits bei der Buchung mit im Paket ist, muss er dennoch genauso wie der Hauptfahrer persönlich am Mietwagenschalter vor Ort erscheinen, um sich in den Mietvertrag eintragen zu lassen. Dafür benötigt er dieselben Dokumente wie der Hauptfahrer, also in der Regel Personalausweis oder Reisepass und Führerschein. Eine eigene Kreditkarte ist hingegen nicht notwendig.

Der Zusatzfahrer wird immer bis zum Ende der Anmietung eingetragen. Entsprechend ist es nicht möglich, ihn vorzeitig austragen zu lassen, um eventuelle Kosten zu sparen. Nachträgliches Eintragen ist hingegen möglich, z.B. falls der Mitreisende erst später anreist. Ebenfalls wichtig: Der Zusatzfahrer darf das Fahrzeug zwar ohne den Hauptfahrer zurückgeben, bei der Anmietung müssen jedoch beide anwesend sein, um das Mietauto entgegenzunehmen.

„Einige unserer Kunden sind bei der Buchung zunächst unentschlossen und wissen noch nicht, wer den Mietwagen vor Ort fahren soll. Eine Entscheidungshilfe ist hier der Preisvergleich. Je nach Urlaubsziel kann die eine oder die andere Option günstiger sein“, erklärt Frieder Bechtel von billiger-mietwagen.de. Wie die Preisunterschiede zwischen Inklusivpaket und Buchung des Zusatzfahrers vor Ort ausfallen können, hat das Vergleichsportal anhand drei typischer Buchungen im Anmietzeitraum 30.07.2016 bis 06.08.2016 analysiert. Gesucht wurde nach Fahrzeugen der kleinsten Kategorie an Flughafenstationen, mit Versicherung ohne Selbstbeteiligung sowie einer fairen Tankregelung (voll abholen, voll zurückgeben).

– In Berlin spart man 38,05 Euro mit dem Inklusivpaket (150,95 Euro) verglichen mit der Buchung des Zusatzfahrers vor Ort (189 Euro).

– In Olbia liegt die Ersparnis durch das Inklusivpaket (312,73 Euro) sogar bei 79,27 Euro im Vergleich zur Buchung vor Ort (312,73 Euro).

– In Miami beträgt der Gesamtpreis bei Buchung des Zusatzfahrers vor Ort 248,30 Euro während das Inklusivpaket mit 273,69 Euro entsprechend 25,39 Euro mehr kostet. (PM-ID: 200)

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/g3ccky

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise-europa/abwechselnd-fahren-was-mietwagen-urlauber-ueber-den-zusatzfahrer-wissen-muessen-26437

www.billiger-mietwagen.de ist Deutschlands größter Produkt- und Preisvergleich für Mietwagen weltweit. Mit inzwischen 13 Jahren Branchenerfahrung und über 200 Mitarbeitern an den Standorten Köln, Freiburg und Leipzig sorgt das Internetportal für eine transparente und kundenfreundliche Darstellung der Angebote und bietet einen kostenlosen Kundenservice per Telefon. Kürzlich wurde billiger-mietwagen.de Testsieger bei der Stiftung Warentest (Heft 5/2016) mit der Gesamtnote „sehr gut“. Bereits in den vergangenen Jahren erhielt das Vergleichsportal verschiedene Auszeichnungen, unter anderem von FOCUS-MONEY mit fünf aufeinanderfolgenden Testsiegen (2010 2014) als „bester Mietwagenvermittler“.

Firmenkontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.themenportal.de/reise-europa/abwechselnd-fahren-was-mietwagen-urlauber-ueber-den-zusatzfahrer-wissen-muessen-26437

Pressekontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.billiger-mietwagen.de

Pressemitteilungen

[Korrektur im 2. Absatz] Mietwagen und Hotel oft viel günstiger als Wohnmobilurlaub

(Mynewsdesk) Mobil sein auf Reisen liegt im Trend. Doch bereits bei der Reiseplanung stehen Urlauber vor einer wichtigen Frage: Ist der Urlaub mit dem Wohnmobil günstiger oder mit dem Mietwagen und Hotelübernachtung? Der „Reise im Campingbus“ hängt oft noch das Image des Spar-Urlaubs an. Ob das tatsächlich so ist, hat billiger-mietwagen.de gemeinsam mit dem Schwesterportal CamperDays.de anhand von drei häufigen Reiseszenarien überprüft, unter Berücksichtigung der Kosten für Campingplatz und Hotelübernachtung:

– 3 Wochen Ostküste Australien, junges Paar, geringes Budget, 3.000 km
– 2,5 Wochen Westküste USA, Familie mit zwei Kindern, mittleres Budget, 3.000 km
– 2 Wochen Island-Rundreise, Paar, höheres Budget, 1.400 km

Wer mit dem Campervan in Australien unterwegs ist, bezahlt nur etwas mehr als Mietwagenreisende. In diesem Fall stehen den 2.233 € für die Camperreise rund 2.000 € für den Mietwagenurlaub gegenüber. Enthalten sind in der Rechnung Fahrzeugmiete und Spritpreise sowie Campingplatzgebühren bzw. Hotelkosten. Für den Preisvorteil von Mietwagen und Hotel waren neben den niedrigen Kosten für das Leihauto vor allem die vergleichsweise günstigen Hostelpreise in Australien ausschlaggebend. Die Kostenvorteile von Campingurlaubern, die die eingebaute Küche nutzen, statt essen zu gehen, sind hier und bei allen anderen Szenarien nicht berücksichtigt.

Bei der USA-Reise ergibt sich ein anderes Bild mit einem klaren Preisunterschied. Hier kostet die Wohnmobilreise 5.117 €, während für den Mietwagenurlaub nur 3.006 € anfallen. Hier gilt jedoch: Die Selbstverpflegung auf der Wohnmobilreise kann den Preisunterschied drastisch verringern.

Ein anderes Ergebnis zeigt sich für Island. Durch die hohen Hotelpreise und die gleichzeitig sehr günstigen Campingplatzgebühren ist der Urlaub mit dem Wohnmobil die günstigere Variante – wenn auch nur knapp. So kostet die Wohnmobilreise 4.534 €, der Mietwagenurlaub mit 4.575 € geringfügig mehr. Bezieht man hier die Verpflegungskosten mit ein, reisen Selbstversorger im Wohnmobil noch um einiges preiswerter.

„Man entscheidet sich hier nicht für ein bestimmtes Fahrzeug, sondern für eine von zwei ganz unterschiedlichen Urlaubsarten. Das sollte man neben dem Kostenunterschied bedenken“, erklärt Frieder Bechtel von billiger-mietwagen.de. Größere Flexibilität, mehr Naturnähe und der Wegfall des ständigen Kofferpackens gehören für Wohnmobilreisende zu den entscheidenden Argumenten. Mietwagenurlauber schätzen hingegen den Komfort von Hotels und Restaurants. Damit entscheiden am Ende nicht das Budget, sondern vor allem die persönlichen Reise-Vorlieben.

Mehr Infos zum Vergleich erhalten Sie auf Anfrage bei billiger-mietwagen.de. (PM-ID: 200)

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/btslqa

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise-europa/korrektur-im-2-absatz-mietwagen-und-hotel-oft-viel-guenstiger-als-wohnmobilurlaub-83905

www.billiger-mietwagen.de ist der größte Produkt- und Preisvergleich für Mietwagen in Deutschland. Nutzer sparen bis zu 50 Prozent und profitieren von der transparenten Darstellung der Angebote: Versicherungen und Zusatzleistungen sind auf einen Blick vergleichbar. Kunden können sich von Reisefachleuten über eine kostenlose Infoline beraten lassen. Bis 24 Stunden vor Anmietung ist die Stornierung des Mietwagens kostenfrei. 2014 kürte „FOCUS-MONEY“ das Internetportal zum 5. Mal in Folge zum „besten Mietwagenvermittler“. Beim „umfangreichsten Test“ deutscher Mietwagen-Portale erhielt es von der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) und N24 in der Kategorie „Transparenz“ die Bestnote 1,3 und wurde Gesamtsieger aus 14 Portalen. Bei „Service-Champions“ erreichte billiger-mietwagen.de unter 7 Mietwagen-Vergleichsportalen Platz 1. TÜV SÜD zeichnete billiger-mietwagen.de 2015 zum 11. Mal in Folge mit dem „s@fer-shopping“-Zertifikat für geprüfte Qualität, Sicherheit und Transparenz aus. Über 215.000 Mietwagen-Kunden bewerten billiger-mietwagen.de durchschnittlich mit 4,5 von 5 Sternen.

Firmenkontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.themenportal.de/reise-europa/korrektur-im-2-absatz-mietwagen-und-hotel-oft-viel-guenstiger-als-wohnmobilurlaub-83905

Pressekontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.billiger-mietwagen.de

Pressemitteilungen

Mietwagen und Hotel oft viel günstiger als Wohnmobilurlaub

(Mynewsdesk) Mobil sein auf Reisen liegt im Trend. Doch bereits bei der Reiseplanung stehen Urlauber vor einer wichtigen Frage: Ist der Urlaub mit dem Wohnmobil günstiger oder mit dem Mietwagen und Hotelübernachtung? Der „Reise im Campingbus“ hängt oft noch das Image des Spar-Urlaubs an. Ob das tatsächlich so ist, hat billiger-mietwagen.de gemeinsam mit dem Schwesterportal CamperDays.de anhand von drei häufigen Reiseszenarien überprüft, unter Berücksichtigung der Kosten für Campingplatz und Hotelübernachtung:

– 3 Wochen Ostküste Australien, junges Paar, geringes Budget, 3.000 km
– 2,5 Wochen Westküste USA, Familie mit zwei Kindern, mittleres Budget, 3.000 km
– 2 Wochen Island-Rundreise, Paar, höheres Budget, 1.400 km

Eindrucksvoll ist das Ergebnis für Australien. Wer mit dem Campervan unterwegs ist, bezahlt fast das Doppelte. In diesem Fall stehen den 3.837 € für die Camperreise lediglich 2.000 € für den Mietwagenurlaub gegenüber. Enthalten sind in der Rechnung Fahrzeugmiete und Spritpreise sowie Campingplatzgebühren bzw. Hotelkosten. Für den klaren Preisvorteil von Mietwagen und Hotel waren neben den niedrigen Kosten für das Leihauto vor allem die vergleichsweise günstigen Hostelpreise in Australien ausschlaggebend. Die Kostenvorteile von Campingurlaubern, die die eingebaute Küche nutzen, statt essen zu gehen, sind hier und bei allen anderen Szenarien nicht berücksichtigt.

Bei der USA-Reise ergibt sich ein ähnliches Bild. Hier kostet die Wohnmobilreise 5.117 €, während für den Mietwagenurlaub nur 3.006 € anfallen. Auch hier gilt: Die Selbstverpflegung auf der Wohnmobilreise kann den Preisunterschied drastisch verringern.

Ein ganz anderes Ergebnis zeigt sich für Island. Durch die hohen Hotelpreise und die gleichzeitig sehr günstigen Campingplatzgebühren ist der Urlaub mit dem Wohnmobil die günstigere Variante – wenn auch nur knapp. So kostet die Wohnmobilreise 4.534 €, der Mietwagenurlaub mit 4.575 € geringfügig mehr. Bezieht man hier die Verpflegungskosten mit ein, reisen Selbstversorger im Wohnmobil noch um einiges preiswerter.

„Man entscheidet sich hier nicht für ein bestimmtes Fahrzeug, sondern für eine von zwei ganz unterschiedlichen Urlaubsarten. Das sollte man neben dem Kostenunterschied bedenken“, erklärt Frieder Bechtel von billiger-mietwagen.de. Größere Flexibilität, mehr Naturnähe und der Wegfall des ständigen Kofferpackens gehören für Wohnmobilreisende zu den entscheidenden Argumenten. Mietwagenurlauber schätzen hingegen den Komfort von Hotels und Restaurants. Damit entscheiden am Ende nicht das Budget, sondern vor allem die persönlichen Reise-Vorlieben.

Mehr Infos zum Vergleich erhalten Sie auf Anfrage bei billiger-mietwagen.de. (PM-ID: 200)

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ackofe

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise-europa/mietwagen-und-hotel-oft-viel-guenstiger-als-wohnmobilurlaub-63700

www.billiger-mietwagen.de ist der größte Produkt- und Preisvergleich für Mietwagen in Deutschland. Nutzer sparen bis zu 50 Prozent und profitieren von der transparenten Darstellung der Angebote: Versicherungen und Zusatzleistungen sind auf einen Blick vergleichbar. Kunden können sich von Reisefachleuten über eine kostenlose Infoline beraten lassen. Bis 24 Stunden vor Anmietung ist die Stornierung des Mietwagens kostenfrei. 2014 kürte „FOCUS-MONEY“ das Internetportal zum 5. Mal in Folge zum „besten Mietwagenvermittler“. Beim „umfangreichsten Test“ deutscher Mietwagen-Portale erhielt es von der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) und N24 in der Kategorie „Transparenz“ die Bestnote 1,3 und wurde Gesamtsieger aus 14 Portalen. Bei „Service-Champions“ erreichte billiger-mietwagen.de unter 7 Mietwagen-Vergleichsportalen Platz 1. TÜV SÜD zeichnete billiger-mietwagen.de 2015 zum 11. Mal in Folge mit dem „s@fer-shopping“-Zertifikat für geprüfte Qualität, Sicherheit und Transparenz aus. Über 215.000 Mietwagen-Kunden bewerten billiger-mietwagen.de durchschnittlich mit 4,5 von 5 Sternen.

Firmenkontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.themenportal.de/reise-europa/mietwagen-und-hotel-oft-viel-guenstiger-als-wohnmobilurlaub-63700

Pressekontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.billiger-mietwagen.de

Pressemitteilungen

Mietwagen-Extreme 2015 in Zahlen

(Mynewsdesk) Eine ganze Mietwagen-Reise für 1,18 Euro im Gegensatz zu einem Mietwagen für 2.100 Euro pro Tag und eine Mietwagen-Buchung 20 Sekunden vor Abholung gegenüber eines 16 Monate im Voraus gebuchten Mietwagen-Urlaubs – billiger-mietwagen.de hat jetzt extreme Mietwagen-Buchungen des vergangenen Jahres zusammengestellt. Eine Infografik dazu stellen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Doch nicht nur bei der Rechnung oder beim Buchungszeitpunkt wussten die Kunden zu überraschen. Zu den anspruchsvollsten Kundenwünschen gehörte das Lenkrad mit Plüschbezug. Und auch in Sachen Kundentreue konnte billiger-mietwagen.de eine beachtenswerte Zahl vermelden: 56 Buchungen tätigte ein einzelner Kunde innerhalb des letzten Jahres.

Zu guter Letzt gibt billiger-mietwagen.de auch noch Einblick in die eigenen Zahlen. Das Portal arbeitet mit 400 Mietwagenanbietern zusammen, die sich auf 160 Länder verteilen. In Mietwagenstationen ausgedrückt heißt das, an genau 42.993 Standorten weltweit können Kunden von billiger-mietwagen.de ihr Leihauto abholen.

Weitere außergewöhnliche Fakten rund um den Mietwagenmarkt 2015 verrät Ihnen die Infografik von billiger-mietwagen.de.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/56yikg

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise-europa/mietwagen-extreme-2015-in-zahlen-80898

www.billiger-mietwagen.de ist der größte Produkt- und Preisvergleich für Mietwagen in Deutschland. Nutzer sparen bis zu 50 Prozent und profitieren von der transparenten Darstellung der Angebote: Versicherungen und Zusatzleistungen sind auf einen Blick vergleichbar. Kunden können sich von Reisefachleuten über eine kostenlose Infoline beraten lassen. Bis 24 Stunden vor Anmietung ist die Stornierung des Mietwagens kostenfrei. 2014 kürte „FOCUS-MONEY“ das Internetportal zum 5. Mal in Folge zum „besten Mietwagenvermittler“. Beim „umfangreichsten Test“ deutscher Mietwagen-Portale erhielt es von der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) und N24 in der Kategorie „Transparenz“ die Bestnote 1,3 und wurde Gesamtsieger aus 14 Portalen. Bei „Service-Champions“ erreichte billiger-mietwagen.de unter 7 Mietwagen-Vergleichsportalen Platz 1. TÜV SÜD zeichnete billiger-mietwagen.de 2014 zum 10. Mal in Folge mit dem „s@fer-shopping“-Zertifikat für geprüfte Qualität, Sicherheit und Transparenz aus. Über 180.000 Mietwagen-Kunden bewerten billiger-mietwagen.de durchschnittlich mit 4,5 von 5 Sternen.

Firmenkontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.themenportal.de/reise-europa/mietwagen-extreme-2015-in-zahlen-80898

Pressekontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.billiger-mietwagen.de