Tag Archives: Mikrofaser

Energie/Natur/Umwelt Shopping/Handel

Ölbindemittel: Nur 50 kg Mikrofaserflocken für 868 Liter Öl

Ölbindemittel: Nur 50 kg Mikrofaserflocken für 868 Liter Öl

 

Mit nur 50 Kilogramm SPC-SF1 können 868 Liter Öl absorbiert werden. Dieses extrem saugfähige Bindemittel ist für die allgemeine Absorption sowie für die Absorption von Öl aus Wasser bzw. feuchter Luft entwickelt worden.

MAKRO IDENT stellt vor: SPC-SF1 ist keine Zauberei. Es handelt sich lediglich um ein Ölbindemittel, mit extrem hoher Saugkraft, um Öl aus Wasser bzw. feuchter Luft zu absorbieren und findet seinen Platz auch im allgemeinen Einsatz, wo ölige Flüssigkeiten verschüttet worden sind. SPC-SF1 absorbiert das 15-fache vom Eigengewicht, ist im vollgesogenen Zustand schwimmfähig und geht daher nicht unter.

Das Ölbindemittel SPC-SF1 besteht aus vielen einzelnen 10 Zentimeter langen und 3 Millimeter breiten Vliessträngen. Diese setzen sich wiederum aus kleinen statisch orientierten Mikrofasern zusammen. Die SPC-SF1 Vliesstränge absorbieren mineralische, pflanzliche und synthetische Öle bzw. alle Flüssigkeiten auf Mineralölbasis. Die Fasern sind hydrophob (wasserabweisend) und nehmen kein Wasser oder wasserlösliche Flüssigkeiten auf. Die Mikrofasern sind ausschließlich oleophil (fett- bzw. ölliebend) und absorbieren ausschließlich Flüssigkeiten auf Öl- bzw. Mineralölbasis.

SPC-SF1 staubt nicht und enthält auch keinen gesundheitsschädlichen Quarz- oder Silikonstaub. Beim Reinigen muss man keine Schutzmaske zu tragen wie das bei den gefährlichen Mineral- und Tongranulaten der Fall ist. Außer es handelt sich um eine gefährliche Flüssigkeit. Dann sind natürlich Schutzmasken zu tragen.

Da die Mikrofasern sehr leicht sind, benötigt man für SPC-SF1 für die Reinigung wesentlich weniger Manpower. Ein Verheben – aufgrund schwerer Last – ist hier absolut unmöglich. Die Fasern saugen sich schnell voll und können wiederum schnell beseitigt werden.

Die Mikrofasern können als lose Flocken bei ausgelaufenen, verschütteten Flüssigkeiten oder Leckagen verwendet werden oder auch zur Filterung von Öl aus Wasser oder feuchter Luft, wie das zum Beispiel in der Kanalisation, Kläranlage oder Filteranlage üblich ist. Die Einzelfasern SPC-SF1 können – bei der Verwendung in der Filterung – in jedem Behälter beliebiger Größe oder Form eingesetzt werden. Es ist kein zusätzlicher Druck erforderlich, um die ölige Flüssigkeit durchzupressen.

Bei Verschüttungen auf dem Boden sind die Fasern einfach auszulegen bzw. auszubreiten, und können nach dem Vollsaugen wieder zusammen gekehrt werden. Die Fasern können auch direkt am Arbeitsplatz ausgelegt werden, damit das Arbeiten an öligen Plätzen nicht zum Sicherheitsrisiko wird.

Um herunterlaufendes Öl an Maschinen und Anlagen am weiteren Kriechen und Verschmutzen zu hindern, gibt es die einzelnen Fasern zusammengepackt als Sperre. Diese können ganz einfach rundherum um eine Maschine oder Anlage gelegt werden oder an andere auslaufenden Stellen.

Die Sperren (SPC-PSF10) können auch für die Filterung in Gewässern oder Kläranlagen verwendet werden, um fettige und ölige Flüssigkeiten aus dem Wasser zu absorbieren. Daher ist SPC-SF1 und SPC-PSF10 die ideale Lösung für kleine Räume wie z.B. Tanks, für Farbfilteranlagen, Kläranlagen, Lagerhallen, in der Fertigung und Produktion, in Transport und Logistik, für schwer zugängige Bereiche, zum Filtern von Wasser vor dem Ableiten in das Abwassersystem und vieles mehr.

Aufgrund des sehr geringen Eigengewichts sind die Entsorgungskosten auch sehr niedrig. Mit 50 Kilogramm Einzelfasern können insgesamt 868 Liter Öl absorbiert werden. Im Vergleich zu Mineral- oder Tongranulaten oder auch anderen bekannten Granulaten oder Sand ist das eine extrem hohe Menge, die hier absorbiert werden kann.

Das heißt, es muss im Grund 868 Liter Öl und nur 50 Kilogramm Mikrofasern entsorgt werden. Die Fasern können verbrannt werden und übrig bleibt ein extrem winziger Bruchteil an Asche. Die Mikrofasern entsprechen den Spezifikationen für Ölbindemittel für Typ I, II, IV SF laut MPA und dem Deutschen Hygiene-Institut. Sie schützen Mitarbeiter und die Umwelt nach OSAH und EPA Sicherheitsvorschriften.

Weitere Informationen unter www.spc-oelbindemittel.de/bindemittel/oelbindemittel-flocken.html

 

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

82008 Unterhaching

Tel. 089-615658-28

Fax. 089-615658-25

WEB: www.spc-oelbindemittel.de

Ansprechpartner: Angelika Hentschel

Pressemitteilungen

Asahi Kasei baut seine Kapazitäten für das Mikrofaser-Wildleder Lamous™ aus

Düsseldorf, 4. Oktober 2017 – Die strategische Geschäftseinheit Fasern und Textilien von Asahi Kasei wird ihre Kapazitäten für das Mikrofaser-Wildleder Lamous™ in Nobeoka, Miyazaki, Japan, weiter ausbauen.

Koushirou Kudou, Präsident der strategische Geschäftseinheit Fasern und Textilien sagte zur Kapazitätserweiterung: „Lamous™ wird auf allen Weltmärkten verkauft und erfreut sich eines besonders starken Nachfragewachstums bei Anwendungen im Automobilinnenbereich. Wir rechnen damit, dass dieses Wachstum von Dauer ist, daher haben wir uns für die Kapazitätserweiterung entschieden. Mit Sicht auf die zukünftigen Entwicklungen wird Asahi Kasei daher die Produktionskapazitäten weiter ausbauen, um dem globalen Wachstum mit der entsprechenden Lieferfähigkeit zu begegnen.“

Lamous™ ist ein hochwertiges Mikrofaser-Wildledermaterial (künstliches Wildleder) mit einer einzigartigen dreischichtigen Mikrostruktur. Das dreischichtig strukturierte Lamous™ besteht aus Front-, Rücken- und Kernschichten. Sie sind dreidimensional mit Mikrofasern verwoben, die Kernschicht besteht aus einem feinen Spezialgewebe, dem „Scrim“ (Gittergewebe), das die Festigkeit und Formstabilität verbessert. Eine Imprägnierung mit wasserbasiertem Polyurethan verleiht dem Material eine weiche und hochflexible Struktur.

Die Mikrofaser verfügt über eine luxuriöse, glatte Oberflächenstruktur und weist Gestaltungsflexibilität sowie überlegene Umwelteigenschaften auf. Sie findet sich in einer Vielzahl von Anwendungen, wie zum Beispiel im Innenraum von Automobilen, bei Möbelbezügen, IT-Zubehör, Bekleidung sowie in Industrieanwendungen.

Fakten zur Kapazitätserweiterung

Standort:Nobeoka, Miyazaki, Japan
Produkt:Mikrofaser-Wildleder Lamous™
Zusätzliche Kapazität:Etwa 3 Millionen m2/Jahr
(derzeitige Kapazität etwa 6 Millionen m2/Jahr)
Grundsteinlegung:Erste Hälfte des Geschäftsjahres 2017
Inbetriebnahme:Erste Hälfte des Geschäftsjahres 2019

Über Asahi Kasei

Die Asahi Kasei Corporation wurde 1922 in Japan gegründet und ist einer der führenden diversifizierten Konzerne mit den Geschäftsbereichen Material, Homes und HealthCare. Mit seinen Wurzeln im Chemiesektor umfasst der Geschäftsbereich Materials technische Fasern & Textilien, petrochemische Produkte, Hochleistungskunststoffe, Hochleistungsmaterialien, Consumerprodukte, Batterieseparatoren und Produkte für die Elektro- und Elektronikindustrie. Der Geschäftsbereich Homes beliefert den japanischen Markt mit Häusern und Baumaterialien. HealthCare als Geschäftsbereich umfasst pharmazeutische Produkte, Medizingeräte und Systeme für die medizinische Akutversorgung. Mit mehr als 30 000 Mitarbeitern auf der ganzen Welt beliefert die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern. „Creating for Tomorrow“, diesem Unternehmensleitbild von Asahi Kasei folgen alle Geschäftsbereiche und arbeiten gemeinsam an einer lebenswerten Umwelt für Menschen weltweit. Asahi Kasei Europe GmbH nahm am 1. April 2016 die Geschäftstätigkeit auf, um die Aktivitäten in Europa auszuweiten. Als Holdinggesellschaft ist Asahi Kasei Europe vorwiegend auf die Automobilindustrie ausgerichtet.

www.asahi-kasei.co.jp/asahi/en/
https://www.asahi-kasei.eu/

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Unternehmenskontakt
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Am Seestern 4
40547 Düsseldorf
Phone: +49 (0)211 280 68 139
E-Mail: Sebastian.Schmidt@asahi-kasei.eu

Pressekontakt
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
Telefon: +49 (0) 6172 27159 12
Mobil: +49 (0) 175 903 42 29
E-Mail: h.kuell@financial-relations.de

Die Asahi Kasei Gruppe ist ein diversifizierter Konzern mit den Geschäftsbereichen Material, Homes und Healthcare, die unter dem Dach der operativen Holdinggesellschaft Asahi Kasei Corp. agieren. Asahi Kasei vermarktet seine innovativen Technologien und einzigartigen Werkstoffe weltweit. Mit mehr als 30 000 Mitarbeitern auf der ganzen Welt beliefert die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern. „Creating for Tomorrow“, diesem Unternehmensleitbild von Asahi Kasei folgen alle Geschäftsbereiche und arbeiten gemeinsam an einer lebenswerten Umwelt für Menschen weltweit.

Firmenkontakt
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Am Seestern 4
40547 Düsseldorf
+49 (0)211 280 68 139
Sebastian.Schmidt@asahi-kasei.eu
https://www.asahi-kasei.eu/

Pressekontakt
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
+49 (0) 6172 27159 12
h.kuell@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

Pressemitteilungen

Sichler Haushaltsgeräte BT-Profi-Fensterputz-Roboter V4

Der Helfer lässt sich aus der Ferne steuern

Sichler Haushaltsgeräte BT-Profi-Fensterputz-Roboter V4

Sichler Haushaltsgeräte Intelligenter BT-Profi-Fensterputz-Roboter V4 m. Fernbedienung, www.pearl.de

Strahlender Fensterglanz ganz von allein: Nun kann man sich einfach zurücklehnen, denn der
Saubermacher von Sichler Haushaltsgeräte reinigt Glasflächen absolut selbstständig! Die clevere
AI-Technologie erkennt Hindernisse und Abgründe, so gleitet der Roboter sicher über die
Scheiben. Jetzt mit verbesserter Firmeware!

Kontrolle vom Sofa aus: Der intelligente Profi-Fensterputz-Roboter mit Bluetooth-Verbindung kann
auf Wunsch bequem aus der Ferne gesteuert werden! Wahlweise per Fernbedienung oder dem
Smartphone – einfach per App.

Reinigt doppelt so gut: Mit dem 2X-Modus geht man auf Nummer sicher, denn der Putzteufel
wischt jetzt jede Stelle gleich zweimal. So verschwinden selbst hartnäckige Flecken im Nu.

Bombenfester Halt: Per Unterdruck hält der Helfer sogar an Dachschrägen und auf unebenen
Oberflächen wie Kacheln. Damit säubert er sicher auch große Flächen wie z.B. rahmenlose
Fenster von Wintergärten, Balkontüren u.v.m.

Zudem ist der Profi-Fensterputz-Roboter gleich mehrfach gegen Abstürze gesichert:
Intelligente Weg-Findung mit Anti-Absturz-Programmierung

– Notstrom-Versorgung: 4 Akkus halten den Roboter bei Stromausfall bis zu 20 Minuten an der
Scheibe
– Hochsicherheitseil: hält bis zu 150 kg

Stoppt automatisch nach getaner Arbeit: Der zuverlässige Helfer putzt – und man nutzt seine Zeit
für etwas anderes!

Besonders schonende Reinigung: Die 12 Mikrofaser-Pads wischen Staub und Schmutz von
Scheiben & Co. Die praktischen Überzüge sind waschbar, so lassen Sie sich immer wieder
verwenden.

– Intelligenter Profi-Fenster-Putzroboter PR-127 V4 mit Bluetooth: reinigt Glas jeder
Breite, z.B. auch Schaufenster, Wintergarten u.v.m.
– Hält durch Unterdruck an der Scheibe: z.B. an Dachschrägen und sogar auf unebenen
Oberflächen wie Kacheln, Mosaik-Glas u.v.m.
– AI-Technologie mit verbesserter Firmware V 2.1 berechnet intelligent Putzwege und
erkennt Kannten: säubert auch rahmenlose Fenster
– Bequem aus der Ferne steuerbar: wahlweise per App „HOBOT“ für Android und iOS auf
dem Mobilgerät via Bluetooth oder per Fernbedienung: 3 automatische Programme und
manuelle Steuerung
– 2X-Modus wischt jede Stelle zweimal
– Auto-Finish: stoppt automatisch nach getaner Arbeit
– Intelligente Anti-Absturz-Programmierung
– Unterbrechungsfreie Stromversorgung: Roboter hält bei Stromausfall bis zu 20 Min. an der
Scheibe
– Zusätzliche Absturz-Sicherung dank Hochsicherheitsseil mit Karabiner: hält 150 kg, Länge:
4,5 m
– 12 waschbare Mikrofaser-Pads: für schonende Reinigung
– Reinigungsgeschwindigkeit: 0,27 m²/Min.
– Leistung: 80 Watt
– Lautstärke: 65,5 dB
– LED-Kontroll-Leuchten, Ein/Aus-Schalter und Handgriff
– Stromversorgung Fernbedienung: 2 Batterien Typ AAA
– Stromversorgung Roboter: 4 LiPo-Akkus (je 3,7 V), Laden und Betrieb per 230-V-Netzteil
(Euro-Stecker), bis zu 20 Minuten Notstromversorgung, Kabellänge: 2 m
– Maße: 14,5 x 12,5 x 29,5 cm, Gewicht: ca. 1 kg
– Profi-Fensterputz-Roboter inklusive Fernbedienung, Lade-Netzteil, 12 Reinigungs-Pads, 4
Reinigungs-Ringe, Sicherungsseil und deutscher Anleitung

Preis: 339,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 699,90 EUR
Bestell-Nr. NC-5831 Produktlink: http://www.pearl.de/a-NC5831-3031.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Shopping/Handel

Umweltfreundliche Ölbindemittel aus Recyclingmaterial

Umweltfreundliche Ölbindemittel aus Recyclingmaterial

Die Re-Form Ölbindemittel und Universal-Bindemittel von MAKRO IDENT bieten ein bis zu 50% höheres Absorptionsvermögen als Bindemittel aus Polypropylen und sind aus mindestens 80% Recyclingmaterial.

Die umweltfreundlichen und sehr leistungsstarken Re-Form Ölbindemittel und Universal-Bindemittel von MAKRO IDENT bieten ein bis zu 50% höheres Absorptionsvermögen als Sorptionsmittel aus Polypropylen. Wobei die Ölbindemittel und Universal-Bindevliese aus Polypropylen von MAKRO IDENT bereits eine hohe Aufnahmekapazität von Flüssigkeiten von 25-50% vom Eigengewicht haben. Die Re-Form Universal-Bindemittel (Bindevliese) werden aus mindestens 80% recyceltem Zeitungspapier und anderem Zellulosematerial sowie aus 80% Baumwolle und anderer Mikrofaserzellulose für ölbindende Produkte hergestellt.

Die einzigartige Struktur der Re-Form Ölbindemittel und Universal-Bindemittel (Bindevliese) bieten eine herausragende Saugkraft. Man benötigt weniger Material und es entsteht weniger Abfall, was es sowohl umweltschonend als auch günstig macht. Die Re-Form Materialien werden ökologisch produziert und sind ökologisch in der Verwendung und erfüllen zudem die NFPA Flammschutz-Klasse A (Universal-Produkte).

Die ölbindenden Re-Form Materialien werden empfohlen für zum Beispiel Schmierfette, Kühlmittel, Getriebeflüssigkeiten, Farben auf Ölbasis, Öle und weitere Flüssigkeiten auf Mineralölbasis. Re-Form Universal-Bindevliese sind einzusetzen für Kühlmittel, Lösungsmittel, Öle und Benzin und weitere Flüssigkeiten auf Wasserbasis und die Re-Form Pro Plus Bindevliese können überall dort eingesetzt werden, wo es ausgelaufene, tropfende oder verschüttete Flüssigkeiten gibt wie zum Beispiel in Produktions- und Bearbeitungsbereichen, unter Montagebändern oder -anlagen, in Wartungsbereichen oder auch Flüssiglagern. Die Re-Form Produkte eignen sich allerdings nicht für den Einsatz in Verbindung mit hoch aggressiven Cemikalien.

Die Re-Form Sorptionsmittel bieten eine sehr hohe Saugfähigkeit, Haltbarkeit sowie Festigkeit und helfen dabei, die Auswirkungen auf die Umwelt durch das Unternehmen zu verringern. Die Materialien werden aus natürlichen Bestandteilen – einem nachwachsenden Rohstoff – hergestellt. Durch die sehr hohe Saugfähigkeit muss man weniger Material verwenden und reduziert zugleich dadurch Abfälle. Die Universal-Bindemittel erfüllen die Norm ASTM E84-05 für flammenhemmendes Material. Die rein ölbindenden Bindevliese sind nicht flammenhemmend, sind aber wasserabweisend und schwimmen, wodurch sie ideal für Schiffsunfälle oder im industriellen Außenbereich sind.

Alle bei MAKRO IDENT im Sortiment enthaltenen Ölbindemittel und Universal-Bindevliese wie Tücher und Rollen, verfügen über einen stark absorbierenden Kern aus Recyclingmaterial. Dank der Eigenschaften wie Haltbarkeit, hohe Absorptionsgrade und verschiedene Decklagen stehen für den jeweiligen Einsatzbereich verschiedene Ausführungen zur Verfügung.

Die Re-Form Bindemittel gibt es ohne Perforation oder einfach bzw. 2-fach perforiert, sodass der Anwender nur so viel Material verwendet, wie gerade nötig ist, was Abfälle und zugleich die Entsorgungskosten minimiert.

Weitere Informationen unter www.sorptionsmittel.de/sorbents/reform.html

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady- und SPC-Distributor für Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

D-82008 Unterhaching b. München

TEL. 089-615658-28

Ansprechpartner: Angelika Wilke

WEB: www.sorptionsmittel.de

Pressemitteilungen

Mit leichtem Gepäck in die Therme

Leicht, kleines Packmaß und superpraktisch.

Mit leichtem Gepäck in die Therme

Mit leichtem Gepäck in die Therme, www.pearl.de

Für viele Zeitgenossen war der direkte Übergang vom sehr warmen Spätsommer in den gefühlt
eiskalten Herbst definitiv zu heftig. So verzeichnen gerade jetzt Thermen und Saunen einen
regen Besucherzulauf. Für alle Badefreunde, die weniger „Gepäck“ mit in ihre bevorzugte
Wohlfühloase schleppen wollen, bieten sich jetzt die neuen superleichten Mikrofaser-
Badetücher des Versenders Pearl an. Sie sind der absolute Top-Schlager im eigenen Shop und
stehen auch bei zahlreichen bekannten Resellern ganz oben auf der Beliebtheitsskala.

Überraschend: Die Größe 180 x 90 cm ist schon für unter 10 Euro erhältlich. Zusammengelegt
und in der mitgelieferten, atmungsaktiven Mesh-Tasche weist das riesige Badetuch gerade mal
ein Packmaß von 24×24 cm und wiegt fluffige 344 Gramm. Es eignet sich damit auch bestens
zum Sport oder auf Urlaubsreisen.

Das praktische Mikrofaser-Badetuch bestehend aus hochwertiger Kunstfaser (80% Polyester,
20% Polyamid) lässt sich in der Maschine bei bis zu 40°C waschen. Es hat zwei verschiedene
Oberflächen: Auf der einen Seite ist es eher glatt und fast wasserabweisend, auf der anderen
Seite flauschig weich, saugend und dazu sanft zur Haut. Aber Achtung: Die Mikrofasertücher
sind nichts für „Extremrubbler“. Mit den Tüchern, die es natürlich in unterschiedlichen Größen
gibt, wird eher getupft statt gerubbelt. Dabei überrascht allerdings, wie wenig Tupfer notwendig
sind, um die Haut nach dem Saunagang und/oder der Dusche völlig schonend zu trocknen.
Und das Badetuch selbst fühlt sich danach nicht einmal besonders nass an; sollte also auch
lose in der Sporttasche aufbewahrt keine Probleme bereiten.

PEARL Mikrofaser-Badetuch 180×90 cm
Preis: 9,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von,90 EUR
Bestell-Nr. NC-8234 Produktlink: http://www.pearl.de/a-NC8234-5043.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Schummeln erlaubt!

Figur formende Wäsche wirkt wie Lymphdrainage

Schummeln erlaubt!

Die Ballancer® MicroPant wirkt wie eine sanfte Lymphdrainage.

Wechselndes Winterwetter zwingt uns zum Zwiebellook und weit geschnittener, warmer Kleidung. Wenigstens verhüllt diese Art von Mode eventuell vorhandene Problemzonen. Doch der Frühling nähert sich und die luftige Kleidung wird wieder aus dem Schrank hervorgeholt. Leider zeigen kurze Hosen und Röcke Bein und damit den gefürchtetsten Schönheitsmakel der Frau: die Cellulite.

Cellulite betrifft vor allem Frauen, da das weibliche Bindegewebe anders aufgebaut ist als das männliche. Es muss für mögliche Schwangerschaften eine besonders hohe Dehnungsfähigkeit aufweisen, weswegen die Kollagene und elastischen Fasern parallel angeordnet sind und nicht gitterartig vernetzt wie beim Mann. Wenn Fettzellen durch gespeicherte Nährstoffe und Stoffwechselabfälle anwachsen, drücken sie sich durch das Unterhautbindegewebe nach oben. Die unschöne Folge ist „Orangenhaut“, wie Cellulite auch genannt wird.

Beim Kampf gegen die Dellen kann Frau sich allerdings nicht allein auf Veranlagung berufen. Der eigene Lebensstil entscheidet häufig über die Beschaffenheit von Oberschenkel, Po und Co. mit. Zum Erfolg führt in aller Regel nur ein kombinierter Ansatz. Eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige sportliche Betätigung gehören unbedingt dazu. Mit kleinen Tricks kann man darüber hinaus etwas für die Figur und gegen die Orangenhaut tun.

Genussmittel wie Alkohol, Kaffee und schwarzer Tee fördern eine Übersäuerung des Körpers, tierische Fette geben den Fettzellen reichlich Nahrung. Zu den besten Gegenmitteln gehören viel Obst, Gemüse, pflanzliche Eiweiße und reines Wasser. Wer darüber hinaus seine Muskeln systematisch aufbaut, lässt dem Fettgewebe wenig Raum. Es genügt schon, zwei bis drei Mal pro Woche 40 Minuten lang Rad zu fahren oder zu joggen.

Kompressionswäsche, die aus modernen Materialien hergestellt wird, hilft ebenfalls beim Formen der Figur. Ein Beispiel ist das besonders effektive Modell „MicroPant“ aus dem Ballancer®-Sortiment des Beauty- und Wellness-Spezialisten Art of Beauty (erhältlich in Kosmetik- und Wellnessstudios sowie unter www.art-of-beauty.com ). Diese Hightech-Wäsche entwickelt eine leichte Kompressionswirkung und orientiert sich am Prinzip der Lymphdrainage: Ob im Alltag oder bei sportlicher Aktivität getragen, die „MicroPant“ fördert bei Bewegung den Rückfluss von venösem Blut und Lymphe. So können unter der Haut abgelagerte Abfallstoffe leichter aus dem Körper transportiert werden und die Cellulite wird dadurch gemindert. Ein weiterer Effekt ist das Einmassieren von Anti-Cellulite-Cremes, sodass diese besser eindringen und ihre Wirkung besser entfalten können.

Die „kleine Schwarze“, gefertigt aus Mikrofasern mit Polyamid und Elasthan, macht unter jeder Bekleidung eine gute Figur. Die Mikrofasern verhindern das Schwitzen während des Tragens fast vollständig. Zudem lässt die MicroPant durch ihren besonderen Schnitt Beine, Po und Bauch straffer erscheinen und vermindert die Kleidergröße. Was dann an Cellulite noch übrig bleibt, wird vorerst einfach „weggeschummelt“.

Art of Beauty wurde 1997 in Mittelfranken gegründet, steht jedoch in der Tradition Jahrzehnte langer Erfahrung im medizinischen Bereich. Daniel Kufer, Inhaber und Gründer von Art of Beauty e. K. und der DecouVie GmbH, ist ausgebildeter Drogist wie schon sein Urgroßvater, der 1896 einen Ärztebedarfhandel führte. Dieses überlieferte Wissen verbindet Art of Beauty mit modernster Technik. Zusammen mit Ärzten und Therapeuten werden erfolgreiche Produkt- und Behandlungskonzepte entwickelt, die in über 1500 Figur-, Fitness- und Kosmetikstudios im gesamten deutschsprachigen Raum (D-A-CH) Einzug gehalten haben. Als Experte im Wellnessbereich steht Art of Beauty bei Fragen und Problemen seinen Partnern dabei stets zur Seite.

Firmenkontakt
Art of Beauty e.K.
Daniel Kufer
Bräugasse 2
91799 Langenaltheim
+49 (9142) 9688-0
info@art-of-beauty.com
http://www.art-of-beauty.com

Pressekontakt
Wirths Public Relations
Benjamin Welke
Veit-Straße 2
86850 Fischach
08236-2091
welke@wirthspr.de
http://www.wirthspr.de

Pressemitteilungen

Am Towel Day ein Selfie mit poppigem Handtuch

Am Towel Day ein Selfie mit poppigem Handtuch

Am Towel Day ein Selfie mit poppigem Handtuch

(Mynewsdesk) Am 25. Mai ist der Tag des Handtuchs. Der so genannte Towel Day wird in vielen Ländern der Welt gefeiert, indem sich die Menschen in der Öffentlichkeit mit einem Handtuch zeigen und auch gerne fotografieren und filmen lassen. In diesem Jahr erwartet die Social Media-Netzgemeinde vor allem viele Handtuch-Selfies. Passend dazu hat der Versender Pearl jetzt eine funktionale und hippe Handtuchreihe aus Mikrofaser auf den Markt gebracht. Die coolen und federleichten Tücher der Marke Semptec haben das Potenzial zum Kultgebrauchsgegenstand. Die in rot, blau, schwarz, grau, grün und orange erhältlichen Handtücher eignen sich optimal für den Towel Day. Letzterer geht auf den britischen Autor Douglas Adams zurück. Fans haben den Gedenktag für ihn 2001, kurz nach seinem Tod mit nur 49 Jahren, ins Leben gerufen. Die Idee mit dem Handtuch basiert auf dem Adams-Bestseller “Per Anhalter durch die Galaxis”. Darin gilt ein Handtuch als „so ziemlich das Nützlichste“, was man auf Reisen durch die Galaxis mit sich führen kann. Der Romanheld Arthur Dent nimmt nur ein Handtuch mit auf den Weg ins Weltall, kurz bevor die Erde zerstört wird. Towel Day-Tipp Das Semptec-Handtuch ist neben dem Towel Day-Einsatz ein idealer Begleiter für Sport und Reisen: Es ist kuschelweich und saugfähig, es trocknet schnell und macht sich erstaunlich klein. Unterwegs lässt es sich platzsparend in der dazugehörigen Tasche verwahren. Zwei unterschiedliche Oberflächen sorgen für mehr Komfort: Eine Seite nimmt besonders viel Wasser auf, die andere gleitet kuschelig weich über die Haut. Die Handtücher sind in verschiedenen Größen erhältlich. Da gibt es zum Beispiel zum Preis von 6,90 Euro das grüne Handtuch in der Größe 80 x 40 cm oder für 16,90 Euro das 180 x 90 cm große schwarze Handtuch . Alle anderen Varianten der gleichen Größe finden sich jeweils als Link unter der Beschreibung im Shop.
Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PEARL.GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/emr21t

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/am-towel-day-ein-selfie-mit-poppigem-handtuch-70721

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen alleine in Deutschland und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (http://www.pearl.de).


Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
loy@pearl.de
http://shortpr.com/emr21t

Pressemitteilungen

Hausputz: Hygienevorteil für die Mikrofaser

Auf Tuchfühlung mit Bakterien & Co.

Hausputz: Hygienevorteil für die Mikrofaser

Die Lamellen der Mikrofaser „raspeln“ Partikel von der Oberfläche und schließen sie ein.

Im Vergleich zu Leder- oder Baumwolltüchern nehmen solche aus Mikrofaser bei der Oberflächenreinigung deutlich mehr Kleinstpartikel und Bakterien auf. Das verschafft dem Mikrofasertuch einen deutlichen Hygienevorteil beim gründlichen Hausputz. Verantwortlich dafür sind nach Auskunft des deutschen Spezialisten für Oberflächentechnik, der Alclear International GmbH aus Neuss am Rhein, gleich mehrere Besonderheiten. Allen voran die spezielle Lamellen-Technologie der Mikrofaser.

Unter dem Mikroskop betrachtet, erscheint die Mikrofaser wie ein unendlich verlängerter Tannenzapfen mit abstehenden Schuppen. Diese Schuppen sind in der Lage, allerkleinste Partikel – selbst Bakterien – von der gewischten Fläche regelrecht abzuraspeln und anschließend fest in der Faser einzuschließen. Die Baumwollfaser mit ihrer im Vergleich dazu glatten und geschlossenen Oberfläche kann das dagegen nicht, ebenso wenig wie etwa Ledertücher. Anders als beim aufnehmenden Mikrofasertuch werden deshalb bei ihnen beträchtliche Bakterien- und Mikroschmutzpartikel lediglich überstrichen und sogar noch fester auf die Oberfläche gedrückt (Grafik).

Besonders ausgeprägt zeigt sich der Mikrofaser-Vorteil im Zusammenspiel mit antibakteriellen Reinigungsmitteln, wie man bei Alclear erklärt. Diese lassen sich mit einem Mikrofasertuch deutlich gleichmäßiger als mit Baumwolltüchern und ohne Vernetzungslücken aufbringen.

Das wiederum liegt an der extremen Feinheit der Mikrofaser, von der weniger als 0,2 Gramm für zehn Kilometer Fadenlänge reichen. Zum Vergleich: Die Oberfläche eines Mikrofasertuchs von 45 x 45 Zentimeter Kantenlänge entspricht der eines Baumwolltuchs in nahezu Fußballfeldgröße.

Nochmals feiner ist die sogenannte Ultra-Mikrofaser, wie sie Alclear produziert. Mit ihrem unvorstellbar kleinen Durchmesser von 0,1 dtex hat sie einen noch tiefer gehenden Reinigungseffekt – sogar bei vollständigem Verzicht auf zusätzliche Putzmittel.

Achten sollte man bei der Auswahl eines Mikrofasertuchs unbedingt auf die qualitativ beste Materialzusammensetzung. Sie liegt bei einem Polyesteranteil von 70 und einem Polyamidanteil von 30 Prozent. Dieses optimale Verhältnis ist entscheidend, da ein Zuviel an Polyamid das Tuch beim Wischen „bremst“. Ist dagegen der Polyesteranteil zu hoch, nimmt das Tuch zu viel Feuchtigkeit auf und hinterlässt dadurch schnell Wasserränder auf der Oberfläche.
Bildquelle:kein externes Copyright

Oberflächentechnik

ALCLEAR International GmbH
Kai Hübers
Falkenweg 15
41468 Neuss
0 21 31 – 316 1111
presse@alclear.de
http://www.alclear.de

Finanzen/Wirtschaft

janatic Design Mikrofasertücher – Der neue Maßstab in Style und Funktion

janatic Design Mikrofasertücher - Der neue Maßstab in Style und Funktion Janatic ist das Premium Design Mikrofaserreinigungstuch das neue Maßstäbe im Bereich Reinigung von Lifestyle Gadgets wie Smartphones, Tablet-PC’s und vielen weiteren Anwendungen des täglichen Leben (Foto-/Videokameras, Computerbildschirme, MP3-Player, GPS, CD/DVD, Brillen, etc.) setzt. Janatic unterscheidet sich entscheidend von bekannten Reinigungstüchern und spricht mit Premium Design und Qualität sowie höchster Reinigungskraft (ohne Zusatz von jeglichen Reinigungsmitteln) eine stark wachsende Zielgruppe an, die zur Reinigung Ihrer Lifestyle Gadgets ein ebenso qualitativ hochwertiges und stylisches Tuch einsetzen wollen, wie es die Gadgets sind die sie damit reinigen. Janatic gibt es in 20 attraktiven Lifestyle Designs mit 5 unterschiedlichen Rückseiten- und 6 passenden Saumfarben. Beziehen kann man das janatic bereits online bei amazon.de. In Kürze stehen weitere Bezugsquellen zum Abruf auf der Webseite unter http://www.janatic.com im Bereich Händler bereit. Händler sind herzlich eingeladen sich auf der Webseite als Partner zu registrieren oder direkten Kontakt zu janatic aufzunehmen. Für eine individuelle Gestaltung eines janatic als hochwertiges Werbemittel für Ihre Kunden, steht das janatic Team Ihnen unter promonatic@janatic.com gerne zur Verfügung.

Jeder kennt es: Man hat sich ein neues Smartphone oder den aktuellsten Tablet-PC zugelegt und kann es kaum erwarten sein neues „Spielzeug“ in die Hand zu nehmen und es nach Herzenslust auszuprobieren. Genau da geht es auch schon los: Jede Berührung lässt den neuen Touchscreen nach und nach immer unansehnlicher wirken. Fingerabdrücke, Fett, Staub und sogar Bakterien machen sich auf dem schönen und eben noch strahlendem, Display breit. Schon nach kurzer Zeit ist die Oberfläche des coolen neuen Technik-Gadgets nur noch wenig cool – sondern verschmiert, dreckig und unansehnlich. Was nun? Na ganz einfach… – janatic Premium Design Reinigungstücher in dem handlichen Format von 13x18cm sind die ideale Lösung für jede Art von Schmierflecken auf glatten Oberflächen. Schluss mit dem umständlichen und uneffektiven Rumwischen am Ärmel, auf Hosen oder Röcken. Smartphones, Tablet-PC‘s, Monitore, Kameras, Brillen, CDs… was auch immer anfällig für Fett und Staub ist – die stylischenReinigungstücher von janatic verpassen jedem Gerät wieder umgehend den Glanz, den es verdient. janatic Mikrofasertücher sind nicht nur so sexy und stilvoll wie die Geräte die man damit reinigt, sondern verfügen außerdem über die hochwertige Premium Qualität. In Punkto Qualität setzt janatic auf zwei unterschiedliche Seiten des Reinigungstuchs. Die Mikrofaservorderseite mit dem gewünschten Design ist glatt wie Seide und poliert auf Hochglanz. Die Rückseite, farblich dem Design der Vorderseite angepasst und weich wie ein Frotteetuch, reinigt Oberflächen kinderleicht und äußerst gründlich. Den „Finishing Touch“ erhält das janatic durch seinen hochwertigen und farblich harmonisch eingefügten Saum, der die Qualität des janatic nochmals deutlich betont. Darüber hinaus wirkt das janatic durch eine spezielle Behandlung der Fasern antibakteriell, ist jederzeit maschinenwaschbar und somit immer wiederverwendbar.

janatic ist das erste Produkt der noch jungen Firma EUROiSTYLE GmbH aus Eltville am Rhein. Das Unternehmen vereint mit seinen Mitarbeitern und Partnern jahrzehntelange Erfahrung in der Vermarktung von Konsumerprodukten in Deutschland und Europa. Das Unternehmen folgt seiner Vision, dass mobile Zubehörprodukte sich zunehmen an dem Lifestyle seiner Kunden zu orientieren hat. Dieses immer vor Augen hat sich das Team zur Aufgabe gestellt, in diesem Segment sukzessive neue Produkte zu entwickeln und diese über ihr Vermarktungsnetzwerk dem Konsumenten anzubieten. Bereits zur IFA wird ein auf mobile Anwendungen abgestimmtes Hausautomatisierungssystem der Öffentlichkeit vorgestellt, dass sich nahtlos in die Vision des Unternehmens einfügt.

Weitere Informationen und Bilder finden Sie unter www.janatic.de.

Die janatic Facebook Seite ist erreichbar unter www.facebook.com/janaticeurope

EUROiSTYLE GmbH
Jan Sanders
Am Mühlbach 38

65343 Eltville am Rhein
Deutschland

E-Mail: pr@euroistyle.com
Homepage: http://www.janatic.com
Telefon: .

Pressekontakt
EUROiSTYLE GmbH
Jan Sanders
Am Mühlbach 38

65343 Eltville am Rhein
Deutschland

E-Mail: pr@euroistyle.com
Homepage: http://www.janatic.com
Telefon: .

Pressemitteilungen

Glanz ohne Kratzer mit Mikrofasertuch DUO und Reinigungsknete von Wolf Products

Putzen wie ein Profi, das geht mit den Mikrofasertüchern und der Reinigungsknete von Wolf Products. Starken Glanz und sanfte Pflege bringen diese neuen Produktideen.

Mit dem Mikrofaser-Jumbotuch DUO und der Profi-Reinigungsknete stellt Wolf Products zwei innovative Ideen vor, die das Leben ein bisschen leichter machen. Das Mikrofasertuch DUO in der Maxi-Größe 90 x 60 cm hat zwei „Gesichter: Eine festere Seite und eine feine, weiche Seite.

Das kommt daher, dass das Tuch aus Fasern mit unterschiedlichen Strukturen besteht. Mit der groben Seite reinigt man zum Beispiel den Autolack. Diese Seite nimmt den Schmutz besser und leichter auf als ein Baumwolltuch. Auch polieren kann man mit der gröberen Seite, denn sie ist trotz der festeren Struktur sanft zum Lack.

Mit der feinen Seite des Mikrofasertuchs DUO entfernt man letzte Reste der Politur und verleiht dem Fahrzeuglack funkelnden Glanz. Danach wäscht man das Mikrofasertuch einfach in der Waschmaschine. Bestellen kann man das extragroße Mikrofasertuch in Profiqualität auf der Webseite von Wolf Products: http://wolf-ltd.com/d/neu2_d.php

Die neue Reinigungsknete ist eine hervorragende Alternative zu aggressivem Lackreiniger. Mit der Profi-Reinigungsknete entfernt man schonend und fast mühelos grobe Verschmutzungen vom Lack des Autos, des Motorrads, des Fahrrads oder der Yacht.
Ob Farbnebel, Industrieablagerungen, Flugrost oder Baumharz – die Lösung heißt Profi-Reinigungsknete von Wolf Products: http://wolf-ltd.com/d/neu3_d.php. Auch hartnäckigen Insektenresten, Eisenstaubpartikeln und Bremsstaub rückt der Profi mit Reinigungsknete wirkungsvoll zu Leibe.

Kraftvoll reinigen und dabei gleichzeitig den Lack schonen, dafür stehen beide neuen Artikel von Wolf Products: Das Jumbo Mikrofasertuch DUO und die Profi-Reinigungsknete.
Lederwringen, Tücher aus Naturleder und Mikrofaser-Putztücher – das ist die Welt der Firma Wolf Products Ltd., die mit ihren Reinigungstüchern und Putzschwämmen weltweit tätig ist.

Die enge Zusammenarbeit mit den internationalen Produktionsstätten von Wolf Products Ltd . und die permanente Qualitätskontrolle führen zu dem bekannt hohen Qualitätsstandard aller Produkte. Putzprofis in privaten Haushalten und in Unternehmen vertrauen seit Jahren den Produkten von Wolf Products Ltd.

Die Firmenphilosophie von Wolf Products Ltd. lässt sich in einem Satz zusammenfassen: Wolf Products Ltd. bringt strahlenden Glanz fast ohne Mühe.

Wolf Products Ltd.
Olaf Menge
Atzmannsrichter Straße 7
92274 Gebenbach
+49 9622 704460

http://wolf-ltd.com
info@wolf-ltd.de

Pressekontakt:
WORTKIND® WerbeTextAgentur
Ursula Martens
Katharina-Geisler-Straße 16
85356 Freising
ursula.martens@wortkind.de
081 61 – 86 27 67
http://www.wortkind.de