Tag Archives: Minute

Pressemitteilungen

5 Geheimtipps für Ihren Rollstuhl-Urlaub 2017

Diese Ziele sind Last-Minute noch zu haben

5 Geheimtipps für Ihren Rollstuhl-Urlaub 2017

Mit dem Rollstuhl in den Urlaub – RUNA REISEN organisiert Reisen für Rollstuhlfahrer

Die Reisesaison 2017 läuft in den kommenden Wochen zur Höchstform auf. Dann ist wieder Sommerferienzeit und Millionen Deutsche sind auf dem Weg in die Ferien. Schwierig wird es, wenn man als Rollstuhlfahrer noch kurzfristig ein Urlaubsdomizil für den Sommer sucht.

Nils Wend, produktverantwortlicher Geschäftsführer beim Spezial-Reiseveranstalter RUNA REISEN in Steinhagen, kreiert rollstuhlgerechte Reisen ins In- und Ausland. Er weiß, wo man noch kurzfristig ein Rollstuhl-Hotel oder eine barrierefreie Ferienwohnung bekommt.

„Mein Geheimtipp in diesem Jahr ist Ägypten. In unseren Badeorten El Gouna und Sharm El Sheikh bekommen wir auch kurzfristig noch freie Verfügbarkeiten im Sommer und Herbst. Einen schönen Badeurlaub können Gäste hier mit rollstuhlgerechten Ausflügen und einem Hilfsmittel-Mietservice ergänzen.“

Vielen Gäste im Rollstuhl noch unbekannt ist laut Wend das neue Hard Rock Hotel auf Teneriffa. „Gerade kurzentschlossene Alt-68er, Freunde gepflegter Rockmusik und Familien mit Kindern kommen in dieser Unterkunft auf ihre Kosten.“

Ein ganz besonderes Angebot im Sortiment von RUNA REISEN ist ein Selbstfahrer-Hausboot, welches Gäste im Rollstuhl völlig autonom fahren können. Alle Bereiche an Bord wurden barrierefrei angepasst. Das Boot hat seinen Heimathafen in den Niederlanden und ist daher auch von Deutschland aus, schnell zu erreichen.

Wer lieber ganz in heimischen Gefilden bleiben möchte, dem empfiehlt Wend ein Familienhotel im Hunsrück oder Reetdach-Ferienhäuser auf Usedom.

„Geht nicht, gibt’s nicht!“ ist das Motto des Expertenteams von RUNA REISEN. Dennoch raten die Reiseprofis einen rollstuhlgerechten Urlaub besser langfristig zu buchen. „Auch wenn wir kurzfristig noch einiges in Bewegung setzen können ist es für unsere Gäste deutlich entspannter, den wohlverdienten Sommerurlaub schon langfristig zu planen und frühzeitig zu buchen.“, rät Nils Wend seinen Urlaubsgästen mit Handicap.

Die RUNA REISEN GmbH ist Marktführer in puncto Urlaubreisen für Gäste mit Behinderungen sowie Pflegebedürftige in jedem Alter. Der 2006 gegründete Spezialveranstalter feierte im Jahr 2016 sein 10-jähriges Jubiläum und bietet barrierefreie individuelle Pauschalreisen zu mehr als 170 Destinationen in 30 Ländern weltweit. Neben Rollstuhl-Urlaub, Pflegehotels, Gruppenunterkünften und betreuten Reisen, beinhalten die alljährlichen Kataloge auch Angebote für Gäste mit Seh- und Hörbehinderungen sowie Allergiker. Bereits im Jahr 2010 erhielt runa reisen den Goldenen Rollstuhl als bester barrierefreier Reiseanbieter.

Firmenkontakt
RUNA REISEN GmbH
Falk Olias
Woerdener Str. 5a
33803 Steinhagen
05204922780
052049227822
reservierung@runa-reisen.de
http://www.runa-reisen.de

Pressekontakt
RUNA REISEN GmbH
Karl B. Bock
Woerdener Str. 5a
33803 Steinhagen
05204922780
052049227822
presse@runa-reisen.de
http://www.runa-reisen.de

Pressemitteilungen

Beliebtes Buchungsportal HotelSpecials wächst weiter

Der renommierte Hoteldeal-Experte HotelSpecials expandiert nach Österreich. Servus!

Beliebtes Buchungsportal HotelSpecials wächst weiter

Haarlem (NL) 22.03.2016 – Servus Österreich! Der in halb Europa etablierte Hoteldeal-Experte HotelSpecials startete mit dieser Woche die Tochterseite HotelSpecials.at . Der Eintritt in den österreichischen Markt ist nach den internationalen Erfolgen der letzten Jahre der nächst logische Schritt.

Was macht HotelSpecials besonders?

HotelSpecials ist der Kurzurlaub- und Städtereisen-Spezialist. Das Buchungsportal arbeitet mit auswählten Hotels zusammen, die hohen Qualitätsstandards entsprechen müssen. Maßgeschneiderte Angebote mit Specials und Upgrades sowie ein transparenter Buchungsprozess runden das Angebot ab. Zu all dem übernimmt HotelSpecials die volle Verantwortung für jede Buchung.

Speziell an Österreich angepasst

Entscheidender Grund für die Expansion nach Österreich: Viele Österreicher nutzen bereits die deutsche Webseite HotelSpecials.de , um ihren nächsten Hotelaufenthalt zu buchen. HotelSpecials.at wird jedoch kein Abklatsch der deutschen Seite sein. Der österreichische Kunde kann sich auf speziell auf ihn angepasste Angebote und Specials freuen.

„HotelSpecials.at hat dasselbe Layout wie die Schwesterwebsite HotelSpecials.nl sowie die gesamte Bandbreite des Angebots“, sagt Remco Hofstede, Geschäftsführer und Gründer von HotelSpecials, „Wir wissen, dass man den deutschsprachigen Raum nicht in einen Topf werfen kann. Die Anforderungen der Österreicher sind anders als die der deutschen Nachbarn zum Beispiel. Dementsprechend passen wir den Fokus individuell auf den österreichischen Konsumenten an“.

Über HotelSpecials

Alle Tochterlabels zusammengezählt erreichte HotelSpecials bereits mehr als eine Million zufriedene Kunden. Mit über 10 Jahren Erfahrung und ca. 4.000 Hotels ist es eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen der Niederlande. 2002 gegründet, betreibt das Dachunternehmen heute 18 Websites in sieben verschieden Ländern, und das ist noch lange nicht Endstation für das motivierte Team

Das Buchungsportal HotelSpecials ist der Spezialist für den perfekten Hotelaufenthalt und Teil von BookerZzz, einem niederländischen Unternehmen mit Sitz in Haarlem. 2002 gegründet, ist BookerZzz heute mit 18 Webseiten in sieben europäischen Ländern vertreten und bietet Reisenden auf seinen verschiedenen Labels eine Auswahl an 5000 Hotels und über 700 Ferienparks.

Firmenkontakt
Hotel Booker B.V.
Remco Hofstede
Potsdamer Platz 11 11
10785 Berlin
0720775484
r.hofstede@hotelspecials.nl
http://www.hotelspecials.at

Pressekontakt
Hotel Booker B.V.
Olivia Mrzyglod
Potsdamer Platz 11 11
10785 Berlin
0720775484
omrzyglod@bungalowspecials.nl
http://www.hotelspecials.at

Pressemitteilungen

Noch klein – aber schon oho – TAROTPOLIS

Seit gut einem Jahr ist das spirituelle Portal TAROTPOLIS jetzt online und schon jetzt feiert TAROTPOLIS den 7000. Kunden!

Noch klein - aber schon oho - TAROTPOLIS

Alle Berater stehen 24 Stunden für 98 Cent pro Minute für die Ratsuchenden Kunden zur Verfügung. TAROTPOLIS will vor allem zufriedene Kunden und deshalb erhält jeder Interessent ein Gratisgespräch.
Erst, wenn der Interessent wiederkommt, wird aus ihm der Kunde.

TAROTPOLIS macht es jedem ganz einfach:Das Gratisgespräch kann aus dem Festnetz und vom Handy aus geführt werden und es werden keine umfangreichen Datensätze, wie es leider bei so vielen anderen Portalen der Fall ist, abgefragt. TAROTPOLIS will sich vorstellen, will helfen, will aufeinander zugehen.

Sorgen fragen nicht nach der passenden Uhrzeit und deshalb ist TAROTPOLIS selbstverständlich 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Eine große spirituelle Kraft geht von diesem Portal aus und aufgrund der entspannten Arbeitsweise konnte TAROTPOLIS viele hochkarätige, langjährig erfahrene Berater gewinnen. Zu jeder Zeit erreichen Sie einen der geprüften Berater. Dies sind Hellseher, Kartenleger, Engelmedien, Mediatoren und viele andere.

TAROTPOLIS wollte von Anfang neue Wege gehen. Freiheit und Eigenständigkeit sind die wichtigsten Grundsätze bei TAROTPOLIS. Viele Konkurrenten haben darüber gelacht, aber jetzt lachen andere – die Berater und Kunden! Entspannte Berater, die Zeit für die Kunden haben, die zuhören und gemeinsam mit dem Suchenden eine Lösung finden – das sind zufriedene Berater UND zufriedene Kunden.

Der Weg ist richtig- davon ist TAROTPOLIS überzeugt! Qualität kann man nicht beschreiben, aber Qualität kann man erleben – bei TAROTPOLIS.

Tarotpolis.de // Bei Tarotpolis.de finden Sie professionelle und spirituelle Wahrsager, die Ihnen mit viel Zeit und Fachwissen helfen, eine gute Lösung für Ihr persönliches Problem zu finden! Egal, ob Sie gerne einen Blick in die Zukunft werfen möchten, ob Beziehungsprobleme Ihre Partnerschaft belasten oder ob Sie in beruflichen Schwierigkeiten feststecken – die Kartenleger, Wahrsager, Hellseher und Berater von Tarotpolis.de werden Ihnen mit intuitivem Kartenlegen helfen!

Tarotpolis
Ronny Broszinski
Birkenweg 1a
16356 Werneuchen OT Seefeld
033398 169790
info@tarotpolis.de
www.tarotpolis.de

Pressemitteilungen

Erfolgszitat von Ernst Crameri

„Erfolg bedeutet, es sich so komfortabel wie möglich zu machen und die eigene Lebensqualität hochzuschrauben!“

Erfolgszitat von Ernst Crameri

Erfolg bedeutet, es sich so komfortabel wie möglich zu machen…

Ernst Crameri

Schweizer Geschäftsmann und Schriftsteller
(06.10.1959 – 06.10.2069)

Statement Ernst Crameri

Anstatt zu jammern, ist es doch wesentlich sinnvoller sich Gedanken zu machen, wie man das eigene Leben schöner und besser gestalten kann. Es geht wie immer, um die eigene Lebensqualität und hier stellt sich nur die Frage, ist diese auf einem hohen oder niedrigen Level? Ich bevorzuge es, meine Lebensqualität auf einem hohen Level zu halten. Denn das macht viel mehr Spaß und Freude. Wieso sollte ich mich mit weniger zufriedengeben, wenn viel mehr geht? Das Leben ist Fülle und Erfolg, jedoch nur dann, wenn wir bereit sind, es auch für uns in Anspruch zu nehmen und uns damit entsprechend einsetzen.

Tipp

Werden und sind Sie es sich jeden Tag, jede Stunde, jede Minute bewusst, dass Sie es in Ihrer Hand haben. Sie entscheiden, wohin die Reise geht und hier kommen die Worte von meiner Oma zum Tragen. Es verging kaum ein Tag, wo sie nicht sagte „Ernst, so wie du dich bettest, so liegst du!“ Ich habe es lange, sehr lange nicht verstanden und dachte, das ist halt so ein Spruch von meiner Oma. Eines Tages gingen mir buchstäblich die Lichter auf, ich habe es verstanden und arbeite seit dem Tag für Tag daran. Dazu möchte ich Sie auch herzlichst einladen, gehen Sie den Weg der höchsten Lebensqualität für sich selbst. Bildquelle:kein externes Copyright

Crameri-Naturkosmetik GmbH als umfassender Dienstleister:

– Herstellung und Vertrieb von Naturkosmetik-Produkten

– Naturkosmetik-Schönheitsfarm

– Lehrgänge u. Seminare im Management- und Beauty & Wellness-Bereich

– Erfolgs-Coaching

– Bücherverlag

Geschäftsführerin:
Gisela Nehrbaß
Registergericht: Ludwigshafen
HRB 12098
Steuernummer: 31/659/0458/6

Crameri-Naturkosmetik GmbH
Gisela Nehrbaß
Mannheimer Str. 11 b
67098 Bad Dürkheim
06322 – 5734
crameri@crameri.de
http://www.crameri-akademie.de

Pressemitteilungen

British American Tobacco Germany vergibt Auftrag an Egemin Automation: 20.000 Zigaretten pro Minute

British American Tobacco Germany vergibt Auftrag an Egemin Automation: 20.000 Zigaretten pro Minute

200 Millionen Zigaretten oder 10,5 Millionen Packungen täglich – das ist das Produktionsvolumen, das British American Tobacco (BAT) an seinem größten Produktionsstandort in Bayreuth ausstößt. Das Tempo bei der Herstellung der Zigaretten, Filter und Halbfabrikate ist entsprechend hoch. Um eine 24/7-Verbindung zwischen Lager und Produktion zu gewährleisten, implementierte die British American Tobacco (Germany) GmbH vor kurzem ein fahrerloses Transportsystem (FTS) von Egemin Automation. Bestehend aus neun Fahrzeugen sorgt dieses für eine reibungslose Andienung an die verschiedenen Produktionsstufen.

Bei den fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF) handelt es sich um Doppelmastfahrzeuge, die mit einem Teleskoplaser und einem automatischen Batterieladesystem ausgestattet sind. Die integrierte Lasernavigation E“nsor steuert und lenkt die neun FTF sicher durch die Tabakproduktion. Teleskoplaser sind darüber hinaus sehr zuverlässig in ihrer Funktion und verfügen über eine sehr hohe Leistungsfähigkeit.

Der Standort Bayreuth – der weltweit größte der British-American-Tobacco Gruppe – ist für die Produktion, die Produktionsentwicklung sowie die Qualitätssicherung zuständig. Entsprechend erfolgte im Vorfeld der Installation der FTS eine umfassende Validierung durch Egemin, die sicherstellt, dass alle Fahrzeuge den vorgegebenen Standards in der Tabakproduktion entsprechen. Darüber hinaus gehörte eine Simulation aller Prozessabläufe zwischen dem BAT-Hochregallager und der Produktionshalle zum Beratungsumfang. So sind nach der Inbetriebnahme des Systems reibungslose Abläufe gewährleistet.

Die Tabakindustrie gehört – neben Food, Pharma und Distribution – zu den Kernbranchen von Egemin. Der Intralogistikexperte verfügt bereits über jahrelange Erfahrungen in der Automatisierung mittels FTS von Tabakproduktionshallen. Auf der Referenzliste in diesem Bereich finden sich viele weitere Unternehmen, wie Philip Morris, Japan Tobacco Inc. und R.J. Reynolds.

Egemin Automation
1947 in Belgien gegründet, bietet Egemin Automation als Generalunternehmer schlüsselfertige Gesamtlösungen für die Lagerautomation und Modernisierung aus einer Hand: von der Beratung und Konzepterstellung über die Realisierung bis hin zur umfassenden Wartung und zu Lifecycle-Services. Kernkompetenz hinter diesem Leistungsangebot sind die durchgängig eigenen Steuerungs- und Softwaresystemlösungen. Über besonderes Know-how und Konzeptlösungen verfügt Egemin in den Branchen Logistik/Distribution, Lebensmittel/Getränke und in der Pharmaindustrie. Weltweit nutzen Kunden Systemlösungen und Dienstleistungen von Egemin Automation, die das Unternehmen als erfahrener Generalunternehmer erfolgreich im Markt etabliert hat, zur Bewältigung der tagtäglichen Logistikanforderungen. Zu den Referenzkunden von Egemin zählen namhafte Unternehmen aus allen Branchen wie Sennheiser, DHL, Dr. Oetker, Pepsico, Bettenwelt, Dachser, Rossmann, Hamburger Hafen und Logistik AG, Unilever, IGLO, L“Oréal, Johnson & Johnson, Pfizer, Nike und Continental.
nson, Pfizer, Nike und Continental.

Kontakt
Egemin GmbH
Stephan Vennemann
Arsterdamm 110
28277 Bremen
(+49) 421 43 627 3
info@egemin.de
http://www.egemin.com

Pressekontakt:
additiv pr GmbH & Co. KG
Rebecca Schmortte
Herzog-Adolf-Straße 3
56410 Montabaur
02602-9509924
rs@additiv-pr.de
http://www.additiv-pr.de

Pressemitteilungen

72-Stunden-Wahlkampfendspurt der PIRATEN in Gießen

In Gießen kämpfen die PIRATEN bis zur letzten Minute mit beiden 5%-Hürden um den Einzug der Piratenpartei in Land- und Bundestag.

72-Stunden-Wahlkampfendspurt der PIRATEN in Gießen

Auf dem orangenen Sofa werden zahlreiche engagierte Piraten Gespräche mit interessierten Menschen zu aktuellen Themen führen

In Gießen kämpfen die PIRATEN bis zur letzten Minute mit beiden 5%-Hürden um den Einzug der Piratenpartei in Land- und Bundestag. Dafür setzen sich zahlreiche Piraten auf ein (t)rollendes orangenes Sofa und diskutieren mit Euch auf dem Seltersweg über die verschiedensten Themen – darunter u.a. Katharina Nocun, die Politische Geschäftsführerin der Piratenpartei Deutschland, sowie verschiedene Abgeordnete und Kandidierende aus Hessen.

Eingeläutet wird der Endspurt am Donnerstag, den 19.09. um Punkt Mitternacht mit dem immer nachts stattfindenden Gespräch „Die Nacht mit dem Oechler – Der Night Talk“. Der Gießener Stadtverordnete Christian Oechler wird zu den Themen „OpenData, Transparenter Staat, Meinungs-/Presse-/Versammlungsfreiheit, Nahverkehr, Kommunalpolitik und Bürgerbeteiligung“ Rede und Antwort stehen.

Mit Tagesbeginn setzt sich von 8 bis 10 Uhr der Kasseler Bundestagslistenkandidat Volker Berkhout auf das Sofa und spricht mit interessierten Bürgern über „Grundrechte, Patentrecht und das Energiekonzept der Piratenpartei“.

Zwischen 14 und 17 Uhr kommt die Datenschutzaktivistin Katharina Nocun zu einem Plausch auf das orangene Sofa. Dabei geht es um den aktuellen Überwachungsskandal und um alle anderen Themen, die Ihr mitbringt.

Der Freitag wird wieder mit einem Night Talk mit Christian Oechler eröffnet. Der Frankfurter Listenkandidat zur Bundestagswahl, Herbert Rusche, steht Euch zwischen 14 und 17 Uhr als Gesprächspartner für die Themen „Emanzipation oder Bürgerrechte? Akzeptanz und Inklusion – oder Toleranz und Duldung?“ zur Verfügung.

Die thematisch breite Aufstellung wird komplettiert durch zahlreiche weitere Couchgespräche rund um die Themen der Piratenpartei. Im Rahmen der Open Sofa- bzw. Cryptocouch-Sessions bieten die PIRATEN auch unmittelbare Hilfestellungen zur Verschlüsselung an – Ihr könnt gerne Eure eigenen Notebooks, Tablets und Smartphones mitbringen.

Sofern uns die Technik nicht im Stich lässt, werden wir versuchen, den Wahlkampfendspurt zu streamen. Kurzfristige Änderungen im Programm werden wir über unsere Website, Facebook und Twitter mitteilen.

Bisherige Terminplanung

Donnerstag, 19.09.2013

0.00 Uhr – 6.00 Uhr: „Unveräußerliche Grundrechte: Meinungs-, Presse- und Versammlungsfreiheit“,
@Oeschipedia, Christian Oechler, Stadtverordneter in Gießen
6.00 Uhr – 8.00 Uhr: Open Sofa / Cryptocouch
8.00 Uhr – 10.00 Uhr: „Grundrechte, Patentrecht und das Energiekonzept der Piratenpartei“,
@volkerberkhout, Volker Berkhout, Listenplatz #1 zur Bundestagswahl
10.00 Uhr – 11.00 Uhr: Open Sofa / Cryptocouch
11.00 Uhr – 13.00 Uhr: „Bedingungsloses Grundeinkommen, Überwachung und Freiheit“,
@Geekpirat, engagierte Basis
13.00 Uhr – 14.00 Uhr: Open Sofa / Cryptocouch
14.00 Uhr – 17.00 Uhr: „Datenschutz im Zeitalter von Prism, Tempora und Bestandsdatenauskunft“,
@kattascha, Katharina Nocun, Politische Geschäftsführerin Piratenpartei Deutschland
17.00 Uhr – 18.00 Uhr: „Landwirtschaft, Tierschutz und Jagd“,
@Gaejawen, Andrea Vorländer, Direktkandidatin zur Landtagswahl im Wahlkreis Lahn-Dill II und Vorsitzende des KV Gießen
18.00 Uhr – 20.00 Uhr: „Die Drogenpolitik der Piratenpartei“,
@mauidelax, Sebastian Hübner, engagierte Basis
20.00 Uhr – 24.00 Uhr: Politik Live: Arbeitstreffen der PIRATEN Gießen
Freitag, 20.09.2013

0.00 Uhr – 6.00 Uhr: „OpenData, Transparenter Staat“,
@Oeschipedia, Christian Oechler, Stadtverordneter in Gießen
6.00 Uhr – 10.00 Uhr: Open Sofa / Cryptocouch
10.00 Uhr – 12.00 Uhr: „Syrien und die außenpolitischen Ansätze der Piratenpartei“,
@aktionspirat, Sascha Endlicher, Direktkandidat zur Bundestagswahl im Wahlkreis Gießen und 3. Person des KV Gießen
12.00 Uhr – 14.00 Uhr: Open Sofa / Cryptocouch
14.00 Uhr – 17.00 Uhr: „Emanzipation oder Bürgerrechte? Akzeptanz und Inklusion – oder Toleranz und Duldung?“,
@herusche, Herbert Rusche, Listenplatz #2 zur Bundestagswahl
17.00 Uhr – 18.00 Uhr: Open Sofa / Cryptocouch
18.00 Uhr – 20.00 Uhr: „Warum soll ich eigentlich die PIRATEN wählen?“,
@KopiererGuru, Thomas Jochimsthal, Schatzmeister des KV Gießen
20.00 Uhr – 22.00 Uhr: „Bürgerbeteiligung und Transparenz“,
@frauklaus, Viktoria Klaus, Listenplatz #9 zur Landtagswahl
22.00 Uhr – 24.00 Uhr: Open Sofa / Cryptocouch
Samstag, 21.09.2013

0.00 Uhr – 6.00 Uhr:
„Kommunal durch die Nacht: Lokale Piratenpolitk“,
@Oeschipedia, Christian Oechler, Stadtverordneter in Gießen

6.00 Uhr – 10.00 Uhr: Open Sofa / Cryptocouch
10.00 Uhr – 12.00 Uhr: „Würde, nicht Markt – Sozialpolitik der Piraten“,
@cflei, Christian Fleißner, Listenplatz #11 zur Landtagswahl
12.00 Uhr – 14.00 Uhr: „Bürgeranträge direkt ins Parlament. Wie funktioniert das? Vorstellung von Open Antrag“,
@kristofz, Kristof Zerbe, Generalsekretär der Piratenpartei Hessen
14.00 Uhr – 16.00 Uhr: „Informationsfreiheit – weshalb das nicht nur für PIRATEN wichtig ist“,
@saschabrandhoff, Sascha Brandhoff, Politischer Geschäftsführer der Piratenpartei Hessen
16.00 Uhr – 18.00 Uhr: „Wie zeitgemäß ist das Urheberrecht?“,
@musikpirat, Christian Hufgard, Listenplatz #13 zur Landtagswahl und Pressesprecher der Piratenpartei Hessen
18.00 Uhr – 20.00 Uhr: „Was ist Basisdemokratie?“,
@nowrap, Ralf Praschak, Listenplatz #8 zur Landtagswahl und Beisitzer des KV Gießen
20.00 Uhr – 21.00 Uhr Open Sofa / Cryptocouch
21.00 Uhr – 23.00 Uhr: „Warum soll ich eigentlich die PIRATEN wählen?“,
@KopiererGuru, Thomas Jochimsthal, Schatzmeister des KV Gießen
23.00 Uhr – 23.59 Uhr: Countdown

Piraten setzen sich für folgende Ziele ein:

Für Privatsphäre im digitalen und echten Leben
Für das Recht auf Kontrolle und gegebenenfalls Löschung der eigenen Daten
Für die Beibehaltung der Unschuldsvermutung im Strafrecht
Für den Erhalt der Privatkopie und ein ausgeglichenes Urheberrecht
Für freie Bildung zugunsten aller und freien Zugriff auf Wissen
Für ein faires Patentrecht im Sinne des Bürgers
Für mehr Basisdemokratie und gegen Lobbyismus
Für den gläsernen Staat anstatt eines gläsernen Bürgers
Gegen die Missachtung des Grundgesetzes und der Menschenrechte
Gegen die präventive Überwachung des Bürgers durch Vorratsdatenspeicherung und Onlinedurchsuchung
Gegen geheime und automatisierte Zensur des Internets
Gegen Patente auf Lebewesen, Gene, Geschäftsideen und Software
Gegen biometrische Ausweise mit drahtloser Auslesefunktion

Kontakt:
Piratenpartei Gießen
Sascha Endlicher, M.A.
Kopernikusweg 22
35447 Reiskirchen
015773711494
sascha.endlicher@piratenpartei-hessen.de
http://www.piraten-giessen.de/