Tag Archives: Monitor

Pressemitteilungen

34″ Monitor Philips 346B1C mit USB-C-Dock: atemberaubende Bilder, starke Features

Amsterdam, 16. Oktober 2019 – MMD, führendes Technologieunternehmen und Markenlizenzpartner für Philips-Monitore, präsentiert mit dem Philips 346B1C ein elegantes, umweltverträgliches 86,36 cm (34″) Curved UltraWide VA LCD-Modell mit USB-C-Docking-Technologie. Der Monitor-Bolide überzeugt mit hochaufgelösten QHD-CrystalClear-Bildern, VA-Display sowie vielen nützlichen Funktionen für effizientes, komfortables Arbeiten und empfiehlt sich insbesondere für den Finanz- und Bankensektor sowie andere B2B-Bereiche.

Platz für Technik und Produktivität
Hightech im luxuriösen 21:9-Format: Der Philips 346B1C steckt nicht nur voll modernster Bildtechnologien für exzellente Darstellungen – wie zum Beispiel CrystalClear und UltraWide-QHD-Auflösung (3440×1440 Pixel). Der Neuzugang von MMD bietet auch genügend Platz für effizientes Arbeiten, einschließlich Side-by-Side Vergleiche, XXL-Tabellenanzeige, hochdetaillierte CAD-CAM-Anwendungen und vieles mehr. Für zusätzliche Produktivität sorgt die MultiView-Technik. Sie erlaubt es, einen Splitscreen einzurichten und ermöglicht es zudem, an mehreren Geräten wie Notebook und PC gleichzeitig zu arbeiten. Vereinfacht wird dies noch durch den integrierten MultiClient KVM-Switch, über den der Anwender zwei separate PCs mit einer einzigen Monitor-Tastatur-Maus-Konfiguration steuern kann. Aber auch das Vergnügen kommt mit dem Philips 346B1C nicht zu kurz. Denn dank Active-Sync-Technologie sind flüssige Bildwiederholraten und eine blitzschnelle Reaktionszeit für ein artefaktfreies Gameplay garantiert.

Platz für einfache Lösungen
Wer Zeit sparen will und unkomplizierte Lösungen bevorzugt, wird von der integrierten USB-C-Dockingstation mit Stromversorgung begeistert sein. Ob einfaches Andocken mit einem Kabel oder Anschluss eines Notebooks, um hochauflösende Videos und Hochgeschwindigkeitsdaten zu übertragen während das Notebook gleichzeitig aufgeladen wird: Praktischer geht´s kaum.

Platz für Komfort
Jede Minute vor einem Monitor wie dem Philips 346B1C sollte Spaß machen und den Anwender wie die Umwelt so wenig wie möglich belasten. Auch hier hat der Philips 346B1C einiges zu bieten. FlickerFree-Technologie, LowBlue- und EasyRead-Modus zum Beispiel schonen die Augen bei längeren Sitzungen. Der um 180° schwenk- sowie kipp- und höhenverstellbare Standfuß und die VESA-Halterung sorgen zusätzlich für optimalen ergonomischen Komfort.

Und geht es dann doch einmal in die Pause, sorgt der integrierte Power Sensor dafür, dass der Bildschirm in den Energiesparmodus geschaltet wird, wenn niemand mehr vor dem Gerät sitzt, wodurch sich die Energiekosten um bis zu 80% reduzieren können. Das ist noch nicht alles. Der Monitor ist außerdem quecksilberfrei, bleifrei, erfüllt die Spezifikationen der Label EnergyStar 7.0, RoHS sowie TCO und ist in 100 % recycelbaren Materialien verpackt.

Der Philips 346B1C wird ab November 2019 zu einem Preis von 609 € (UVP) erhältlich sein.

Produktseite: https://www.philips.de/c-p/346B1C_01/curved-ultrawide-lcd-monitor-mit-usb-c-anschluss

Über AOC
AOC ist weltweit eine Top-Marke für Computermonitore. Hohe Qualität, erstklassiger Service, attraktives Design sowie umweltfreundliche und innovative Produkte zu einem fairen Preis sind die Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher und Vertriebspartner auf AOC setzen. Ob professioneller oder privater Nutzer, Unterhaltung oder Gaming – die Marke AOC bietet Monitore für jeden Anspruch. AOC ist ein Tochterunternehmen von TPV Technology Limited, dem weltweit größten LCD-Hersteller. https://eu.aoc.com/de/

Firmenkontakt
AOC International (Europe)
Anna Stefańczyk
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046950
anna.stefanczyk@tpv-tech.com
https://eu.aoc.com/de/

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
aoc@united.de
http://www.united.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

MMD launches the 34″ Philips 346B1C monitor with USB-C dock

Stunning images, powerful features

Amsterdam, 16 October 2019 – MMD, the leading display specialist and brand license partner for Philips monitors, announces the launch of the Philips 346B1C 34″ curved UltraWide VA LCD monitor with USB-C. Designed to maximise workplace productivity in comfort and style, this model offers an ideal combination of quad high definition CrystalClear images in a wrap-around VA display, built-in USB-C docking technology, and a host of innovative features that ensure ergonomic comfort as well as environmental sustainability. In short, the Philips 346B1C is a true one-stop solution for productivity-minded professionals in the financial, banking, and other B2B sectors.

Sumptuous images
The Philips 346B1C is equipped with multiple high-performance technologies designed to offer users an exceptional viewing experience. CrystalClear, UltraWide QHD 3440 x 1440 pixel images virtually leap off the screen, while the luxuriously wide 21:9 format offers infinite possibilities, including side-by-side comparisons, XXL spreadsheet viewing, highly detailed CAD-CAM applications, and more. In addition, split-screen and multi-device productivity are possible thanks to MultiView technology, which enables users to work simultaneously on multiple devices such as a notebook and a PC, and an integrated multi-client KVM switch, which allows them to control two separate PCs using a single monitor-keyboard-mouse configuration. And for those who enjoy mixing business with pleasure, this monitor also features Adaptive-Sync technology to guarantee smooth refresh rates, lightning-fast response time, and fluid, artefact-free gameplay.

The magic of USB-C
For professionals on the lookout for time-saving, hassle-free solutions, the Philips 346B1C has great news. The display includes a built-in USB-C docking station with power delivery, meaning users can take advantage of a whole host of convenient functionalities such as easy, one-cable docking and the ability to connect a notebook computer to the monitor for high-resolution video and super-speed data transfers even as the notebook recharges.

Forward-thinking features
Every minute spent in front of the Philips 346B1C should be enjoyable. To ensure that it is, the monitor comes equipped with a wide array of comfort-enhancing features. Flicker-free technology and LowBlue Mode promise a better visualization while working, EasyRead mode offers a pleasant paper-like reading experience, a 180° swiveling, tiltable, height-adjustable stand and a VESA mount ensure optimal ergonomic comfort, and a built-in Power Sensor detects and adjusts to human presence, thus reducing energy costs by as much as 80%. And that“s not all. The monitor is also mercury-free, lead-free, EnergyStar 7.0, RoHS, and TCO Certified, and packaged in 100% recyclable material.

A powerhouse of productivity, the Philips 346B1C monitor will be available as of November 2019 with an RRP of 539.

Product page: https://www.philips.co.uk/c-p/346B1C_00/curved-ultrawide-lcd-monitor-with-usb-c

About AOC
AOC is one of the global top brands in the display market. High quality, first-rate service, attractive designs as well as environmentally friendly, ergonomic and innovative products at competitive prices are the reasons why more and more consumers, corporate decision-makers and distribution partners trust in AOC. AOC offers displays which cater to every type of user, be it for professional, home, entertainment or gaming use. AOC is a subsidiary of TPV Technology Limited, the world’s largest LCD manufacturer.
www.aoc-europe.com

Company-Contact
AOC International (Europe) B.V.
Anna Stefańczyk
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
Phone: +31 205046950
E-Mail: anna.stefanczyk@tpv-tech.com
Url: http://www.aoc-europe.com

Press
united communications GmbH
Angelika Schulz
Rotherstr. 19
10245 Berlin
Phone: +49 30 789076 – 0
E-Mail: aoc@united.de
Url: http://www.aoc-europe.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Compact TFT Display Modules for the Internet of Things

Distec Presents POS-RP Monitor Series for Harsh Environment of Industry 4.0

Distec GmbH – leading German specialist for TFT flat screens and system solutions for industrial and multimedia applications – introduces the new, compact TFT display modules POS-RP(-PRO), POS-4K-PRO, and POS-IQ-PRO for the Internet of Things (IoT). „We have further developed our proven IoT CompactPanels to better meet the requirements of professional applications in harsh environments,“ stated Matthias Keller, Managing Director at Distec. „The plug-and-play TFT display solutions are installed in a milled aluminum front frame with a stainless-steel chassis and offer front-side IP65 protection against dust and water jets.“ They can be integrated easily and quickly into various applications.

Easy to Install, Robust, High-Performance

The POS-RP series is controlled by the Raspberry Pi based Artista IoT TFT controller with the latest Compute module CM3 or CM3 +. The TFT controller Prisma-4K operates the high-resolution TFT displays of the POS-4K-PRO series. The POS-IQ-PRO Panel PCs are based on a powerful Intel x86 CPU of the latest Pentium generation and offer a wide input voltage range from 9 to 36 volts.

With the POS-RP(-PRO) series“ Raspberry Pi, users can easily program their own applications or use one of the many operating systems supported by Raspberry Pi. Those looking for more processing power or higher resolutions will find the solution in the POS-IQ-PRO modules with Intel® Pentium N4200 or in the POS-4K-PRO modules with a UHD resolution of 3,840 by 2,160 pixels. To start the series, the units are available in sizes of 7, 10.1, 12.5, and 15.6 inches.

POS-RP-PRO Modules Offer Touch and HighBright

The modules of the new POS-RP-PRO series are CE-certified and integrated in even more robust stainless steel housings. In addition, Distec provides two 12.1-inch HighBright versions that are perfect for use in very bright environments: XGA resolution and real 800 cd/m² as well as WXGA resolution and real 1,100 cd/m². The Longlife LED backlights of both models feature a lifespan of 100,000 hours (MTBF). All POS-RP-PRO modules are equipped with integrated touchscreens that allow for easy operation, even with gloves or under the influence of liquids. An optional mounting frame simplifies installation and enables more flexible mounting, for example according to VESA standard. Distec will start shipping the POS-RP-PRO monitor systems in the fourth quarter of 2019.

Distec will present the new POS-RP monitor series and further highlights at stand 121 in hall 8 at the international automation trade show SPS from November 26 to 28, 2019 in Nuremberg, Germany.

About Distec
Distec is a FORTEC Group member and a worldwide operating specialist for TFT flat screen and system solutions for industrial, multimedia and digital signage applications. Located in Germering near Munich in Germany, the company designs, produces and sells innovative solutions and a full range of components, displays and services. Distec supplies innovative Green IT solutions based on their hardware platforms and their own software to control the TFTs of its partners AUO Innolux, Kyocera, Mitsubishi, Ortustech, SGD and Tianma as well as selected panels from other manufacturers. These system solutions – from assemblies and kits up to finished OEM products – are developed in their own R&D centers in Germering (Germany) and Ronkonkoma (NY/USA). The range of services includes customized developments and adaptations, product finishing and assembly of monitoring systems as well as the production of finished products and a complete after-sales service with RMA, repair and technical support. Moreover, Distec has access to products, services and the expertise of the large FORTEC high-tech company network, which makes a perfect complement to the product portfolio. More information can be found on the homepage: https://www.distec.de/en

Products from Distec are available at:
Europe: Distec GmbH, Germering
UK and Benelux: Display Technology, Huntingdon
Turkey and Middle East: DATA DISPLAY BLM TEKNOLOJLER LTD Ti., Istanbul
North America: Apollo Display Technologies, Ronkonkoma NY

Company-Contact
Distec GmbH
Christina Sicheneder
Augsburger Straße 2b
82110 Germering
Phone: +49 89 89 43 63 0
E-Mail: ma@ahlendorf-communication.com
Url: http://www.distec.de/en

Press
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Hermann-Roth-Straße 1
82065 Baierbrunn
Phone: +49 89 41109402
E-Mail: ma@ahlendorf-communication.com
Url: http://www.ahlendorf-communication.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Kompakte TFT-Display-Module für Internet der Dinge

Distec präsentiert POS-RP-Monitorserie für raue Umgebungen in Industrie 4.0

Die Distec GmbH – einer der führenden deutschen Spezialisten für TFT-Flachbildschirme und Systemlösungen für industrielle und multimediale Applikationen – stellt die neuen, kompakten TFT-Display-Module POS-RP(-PRO), POS-4K-PRO und POS-IQ-PRO für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) vor. „Wir haben unsere bewährten IoT-CompactPanels weiterentwickelt, um die steigenden Anforderungen von anspruchsvollen Einsatzbereichen im professionellen Umfeld noch besser zu erfüllen“, erläutert Matthias Keller, Geschäftsführer der Distec GmbH. „Die anschlussfertigen TFT-Komplettsysteme sitzen in einem gefrästen Aluminiumfrontrahmen mit Edelstahl-Chassis und bieten frontseitigen IP65-Schutz gegen Staub und Strahlwasser.“ Die Einheiten lassen sich einfach und schnell in verschiedenste Anwendungen integrieren.

Anschlussfertig, robust, leistungsstark

Die Ansteuerung der POS-RP-Serie erfolgt über den Artista-IoT TFT-Controller, der auf dem Raspberry Pi mit dem neuesten Compute Modul CM3 beziehungsweise CM3+ basiert. Die hochauflösenden TFT-Displays der POS-4K-PRO Serie steuert Distecs neuester TFT-Controller PrismaEco-4K an. Die Panel-PCs der POS-IQ-PRO-Serie basieren auf einer leistungsfähigen Intel x86 CPU der neuesten Pentium Generation mit weitem Spannungseingangsbereich von 9 bis 36 Volt.

Über den Raspberry Pi der POS-RP(-PRO)-Serie können Nutzer einfach ihre eigenen Anwendungen programmieren oder eines der zahlreichen von Raspberry Pi unterstützten Betriebssysteme nutzen. Wer mehr Rechenleistung oder höhere Auflösungen sucht, findet die Lösung bei den POS-IQ-PRO-Modulen mit Intel Pentium N4200 oder den POS-4K-PRO-Modulen mit einer UHD-Auflösung von 3.840 auf 2.160 Bildpunkten. Zum Start der Serien sind die Display-Module mit 7; 10,1; 12,5 und 15,6 Zoll Bilddiagonale verfügbar.

POS-RP-PRO-Module mit Touch und in HighBright

Die Display-Module der neuen POS-RP-PRO-Serie sind in ein noch robusteres Edelstahlgehäuse integriert und CE-zertifiziert. Distec bietet sie zusätzlich in zwei HighBright-Versionen in 12,1 Zoll an, die sich perfekt für den Einsatz in sehr hellen Umgebungen eignen: mit XGA-Auflösung und jeweils echten 800cd/m² sowie mit WXGA-Auflösung und 1.100cd/m². Die Longlife-LED-Hintergrundbeleuchtung beider Modelle überzeugt mit einer Lebensdauer von 100.000 Stunden (MTBF). Alle POS-RP-PRO-Module sind mit einem integrierten Touchscreen ausgestattet, der eine einfache Bedienung auch mit Handschuhen oder unter Einfluss von Flüssigkeiten ermöglicht. Als Zubehör ist ein optionaler Einbaurahmen für eine einfachere und flexiblere Montage zum Beispiel nach VESA-Norm verfügbar. Distec liefert die POS-RP-PRO-Monitorsysteme ab dem vierten Quartal 2019 aus.

Distec präsentiert die neue POS-RP-Monitorserie und weitere Highlights am Stand 121 in Halle 8 auf der internationalen Automatisierungsmesse SPS vom 26. bis 28. November 2019 in Nürnberg.

Über Distec
Die Distec GmbH ist ein Unternehmen der FORTEC Group, weltweit agierender und anerkannter Spezialist im Bereich TFT-Flachbildschirme und -Systemlösungen für industrielle und multimediale Applikationen. Das Unternehmen mit Sitz in Germering bei München entwickelt, produziert und vermarktet innovative Lösungen von der Baugruppe bis zum Fertigprodukt. Die innovativen Green-IT Systemlösungen basieren auf eigenen Hardware-Plattformen und steuern damit über eigene Software die Produkte der TFT-Partner AUO, Innolux, Kyocera, Mitsubishi, Ortustech, SGD, Tianma und ausgewählte Produkte anderer TFT-Hersteller an. Die Lösungen von Baugruppen und Kits bis hin zum OEM-Endprodukt entwickelt Distec in eigenen Designzentren in Germering und Ronkonkoma (NY/USA). Das Dienstleistungsangebot umfasst neben kundenspezifischen Entwicklungen und Anpassungen, Produktveredelungen und Assemblierung von Monitorsystemen auch die Produktion von Fertigprodukten sowie einen kompletten After-Sales-Service. Außerdem kann die Distec GmbH auf die Produkte, Dienstleistungen und das Knowhow des umfangreichen FORTEC Hightech-Firmennetzwerks zurückgreifen. Eine perfekte Ergänzung zum bestehenden Produktportfolio. Weitere Informationen finden sich unter https://www.distec.de/

Die Produkte der Distec GmbH sind erhältlich bei:
Europa: Distec GmbH, Germering
UK und Benelux: Display Technology, Huntingdon
Türkei und naher Osten: Display Görüntüleme Teknolojileri A.S.
Nordamerika: Apollo Display Technologies, Ronkonkoma NY

Firmenkontakt
Distec GmbH
Christina Sicheneder
Augsburger Straße 2b
82110 Germering
+49 89 89 43 63 0
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.distec.de

Pressekontakt
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Hermann-Roth-Straße 1
82065 Baierbrunn
+49 89 41109402
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.ahlendorf-communication.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Rent-IT: Mieten statt kaufen! Was spricht dafür?

Büroräume werden heute in den allermeisten Fällen nicht gekauft. Sie werden gemietet. Das hat unter anderem finanzielle und buchhalterische Aspekte. Wie sieht es aber mit der IT-Ausstattung für Arbeitsplätze dieser Büroräume aus?

Hier wird das allermeiste IT-Equipment, insbesondere bei StartUps, Einzelunternehmer und Kleinbetrieben, vorwiegend (noch) gekauft. Großbetriebe und internationale Konzerne bevorzugen es mittlerweile, die IT Ausstattung zu leasen.

Warum bisher das Modell Miete von IT-Infrastruktur sich aber noch nicht am Markt etabliert konnte, liegt vor allem daran, dass das Wissen darüber kaum vorhanden ist. Hier sind es auch wieder große Unternehmen, die zumindest für kurze Zeiträume, oft als Übergang zu einem anderen Modell, IT-Hardware auch mieten.

Dabei bringt die Miete auch viele Vorteile und verdient sich eine nähere Betrachtung. Das Allerwichtigste zuerst: Beim richtigen Anbieter müssen Sie sich um nichts mehr kümmern! Das ist vor allem für diejenigen von Vorteil, deren technisches Interesse und Know-how nur bedingt vorhanden ist. Diese Firmengründer, Jungunternehmer und Klein- und Mittelbetriebe haben aufgrund ihres Geschäftsmodells oft nicht die Zeit, Nerven, Personal und das nötige Fachwissen, um sich eingehend mit dieser Materie auseinanderzusetzen. Rent-IT hat genau dafür aber die Lösung. Sie nennt sich All-In-One und bietet die komplette IT-Arbeitsplatzausstattung, inklusive Software und Infrastruktur, an.

Ähnlich wie bei Mobilfunkbetreiben, gibt es bei Rent-IT All-In-One unterschiedliche Packages, die sich in Ausstattung und Preis unterscheiden. Erfahren Sie mehr unter: https://www.rent-it.shop/

Ein Vorteil: Die Funktionssicherheit wird während der gesamten Mietzeit gewährleistet. Sie sind weder auf Herstellergarantien noch auf Kulanz angewiesen. Das garantieren ihnen die einwandfreie Funktionalität und Qualität ihrer Hardware und der inkludierte Wartungsvertrag – während der gesamten Mietdauer.

Da die Miete in festen Raten monatlich bezahlt wird können Sie auch größere oder kostenintensive Anschaffungen im direkten Zusammenhang mit ihrem Geschäftsbereich jederzeit durchführen und brauchen nicht auf finanzielle Engpässe zu achten.

Ein weiterer Vorteil ist die Aktualität der Hardware. Generell wird alle 36 bzw. 60 Monate ihre gemietete Hardware gegen Komponenten der neuesten Generation der gleichen Leistungsklasse ausgetauscht. Dadurch ist ihr Hardware-Life-Cycle automatisiert.

Rent-IT sagt dazu: „Ganz nach Wunsch liefern wir Ihnen Laptop, Monitor, Tastatur und Computermaus, installieren die notwendige Software und bauen die Geräte vor Ort bei Ihnen auf. Sollte im Bedarfsfall das Mietobjekt einmal nicht oder nicht mehr funktionieren, rufen Sie einfach die Service-Hotline an. Auf der Basis des vereinbarten Servicelevels kümmern wir uns umgehend um das Problem.“

Fazit: „Mieten statt kaufen“ ist für kleine Unternehmen eine wirklich günstige Alternative. Es bietet die Möglichkeit, Arbeitsplätze mit hochqualitativer und aktueller IT-Hardware plus Infrastruktur auszustatten. Durch den inkludierten Wartungsvertrag entstehen im Bedarfsfall – sollte eine Hardwarekomponente defekt sein – bei Reparatur oder Austausch keine zusätzlichen Kosten.

Der Rent-IT Shop entstand als Kooperation zwischen der Semizen EDV GmbH und der Hardwarewartung.com. Beide Firmen bieten ihren Kunden eine erstklassige IT Betreuung an und verfügen über langjährige Branchen- und Beratungserfahrung. Im Rent-IT Shop können Sie Hard- und Software sowie Ihre gesamte IT Infrastruktur mieten statt kaufen.

Kontakt
Rent IT
Yusuf Sar
Millennium Tower, 42.OG, Top 421, Handelskai 94-96
1200 Wien
+43 699 17992940
office@rent-it.shop
https://www.rent-it.shop

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

VisorTech Funk-Überwachungsset DSC-765.PnP

Überwachung leichtgemacht dank Monitor und App

-Überwacht in Full-HD-Auflösung
-Bildübertragung auf kapazitivem LCD-Touchscreen
-Fernzugriff per PC-Browser und Gratis-App für Android & iOS
-Aufnahme auf USB-Stick und microSD-Karte
-Mikrofon und Lautsprecher für 2-Wege-Kommunikation
-Bis zu 25 m Nachtsicht und 100 m Funk-Reichweite

Jetzt behält man den Überblick: Kameras und Rekorder des neuen Profi-Systems von VisorTech kabellos per Funk. Die 4 Full-HD-Kameras überwachen alles, was sich vor ihren Linsen tut. Und der mobile Rekorder startet bei Bewegung automatisch die Aufnahme. Auch von allen 4 Kameras gleichzeitig!

Mit Nachtsicht bis zu 25 Meter weit: Bei zunehmender Dunkelheit schalten sich automatisch die Infrarot-LEDs an. So entgeht einem auch im Dunkeln nichts!

Über jedes Geschehen im Bilde sein: Auf dem Touchscreen nimmt man bequem alle Einstellungen vor. Auch live sehen, was vor den IP-Kameras passiert. Und dank Akku hat man den Monitor sogar bei einem Rundgang dabei. So hat man gleich 4 Augen mehr an seiner Seite!

Weltweite Live-Übertragung per Internet: Dank kostenloser App schaut man jederzeit per Smartphone und Tablet-PC nach dem Rechten. Und per Browser hat man auch am PC alles im Blick!

Clevere Gegensprech-Funktion: Mikrofon und Lautsprecher sind sowohl in jeder Kamera als auch im Monitor integriert. So interagiert man jederzeit mit Personen vor der Linse – ob über den Monitor oder über das Smartphone mit installierter App!

-Komplett-System DSC-765.PnP bestehend aus Touchscreen-Rekorder-Einheit, Rekorder-Netzteil, 4 IP-Kameras, 4 Kamera-Netzteilen, Montagematerial und deutscher Anleitung

Rekorder-Einheit:
-Bildübertragung auf LCD-Touchscreen mit 7″ / 17,8 cm Bilddiagonale
-Intuitives Menü, per kapazitivem Touchscreen bedienbar
-Weltweiter Fernzugriff über Internet: per Browser, von Smartphone und Tablet-PC
-WiFi-kompatibel: für WLAN-Standards IEEE 802.11b/g/n (2,4 GHz)
-Kostenlose App für Android und iOS: für weltweite Benachrichtigung und Live-Ansicht auf Smartphone und Tablet-PC
-Steckplatz für microSD(HC/XC)-Karte und USB-Stick bis 128 GB (bitte dazu bestellen)
-Multiplex-Funktion: gleichzeitige Aufnahme von allen angeschlossenen Kameras
-H.264-Video-Kompression: für hohe Aufnahme-Qualität bei geringem Speicherbedarf
-Pentaplex-Funktion: unterstützt Aufnahme, Wiedergabe, Live-Ansicht, Backup und Netzwerk-Zugriff gleichzeitig
-Unterstütze Protokolle: UPnP, SMTP, PPPoE, DHCP
-Lautsprecher und Mikrofon für 2-Wege-Kommunikation über Kamera
-Zwei frei ausrichtbare Antennen für kabellose Kamera-Anbindung
-Funk-Reichweite zwischen Rekorder und Kameras: bis zu 100 m (freies Feld)
-Stromversorgung: 230-Volt-Netzteil oder 2 Li-Ion-Akkus Typ 18650 (bitte dazu bestellen, 2.000 mAh für bis zu 1 Std. mobilen Betrieb)
-Maße: 190 x 120 x 35 mm, Gewicht: 540 g (mit Netzteil)

4 Full-HD-Funk-Überwachungskameras:
-1/4″-CMOS-Farb-Sensor
-Full-HD-Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (1080p) bei 25 Bildern/Sek.
-Objektiv-Brennweite: 2,8 mm, Fix-Fokus, Bildwinkel: 110° horizontal
-Bewegungs-Erkennung für automatischen Aufnahme-Start per Rekorder
-3 Hochleistungs-IR-LEDs für Nachtsicht bis zu 25 Meter, schalten sich bei Dämmerung und Dunkelheit automatisch ein
-Lautsprecher und Mikrofon für 2-Wege-Kommunikation über Monitor und Mobilgerät mit installierter App
-Wetterfest: IP66
-Stromversorgung: 230-Volt-Netzteil
-Maße (Ø x H): 66 x 195 mm, Gewicht: 458 g (mit Netzteil)

Preis: 369,95 EUR
Bestell-Nr. NX-4605-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4605-1322.shtml

PEARL.GmbH, Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen einer internationalen Firmengruppe, mit Schwerpunkt auf dem Distanzhandel von Technologie-Produkten. Mit einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen, über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr und Versandhaus-Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich und China sowie einem Teleshopping-Unternehmen in Deutschland gehört PEARL zu den europaweit größten Katalogversendern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. In Deutschland umfasst das Sortiment ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE, TOUCHLET. Dank der sehr engen Kooperation mit großen Herstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neu- und Weiterentwicklung sowie Optimierung von Produkten www.pearl.de.

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

G2-Serie von AOC: Gaming-Monitore mit IPS-Panels, bis zu 144 Hz Bildwiederholrate und 1 ms MPRT

Amsterdam, 18. September 2019 – Displayspezialist AOC kündigt seine brandneue G2-Gaming-Serie an. Die Reihe besteht aus vier Full-HD-Modellen (1920 x 1080 Pixel): die 68,6 cm (27″) 27G2U und 27G2U5 sowie die kleineren 60,4 cm (23,8″) Bildschirme 24G2U und 24G2U5.
Für eSportler und Fans schneller Spiele sind der 27G2U oder der 24G2U mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz genau richtig. Gelegenheits-Gamer hingegen sollten sich einmal den 27G2U5 oder den 24G2U5 mit einer Bildwiederholfrequenz von 75 Hz näher anschauen. Alle Modelle sind mit AMD FreeSync erhältlich und bieten eine Moving Picture Response Time (MPRT) von 1 ms für flüssiges Gameplay ohne Bewegungsunschärfen. Die auf farbgenauen IPS-Panels basierenden Darstellungen der G2-Monitore sind unglaublich lebendig, selbst aus weiten Blickwinkeln von 178°/178°. Auch rein äußerlich überzeugen die Bildschirme mit ihrem polierten, modernen Design, den auffälligen roten Akzenten auf ihrer Blende und ihrer Rückseite sowie dem ergonomischen, höhenverstellbaren 130-mm-Standfuß.

Flüssiges Gameplay, lebendige Bilder
Der 68,6 cm (27″) 27G2U und der 60,4 cm (23,8″) 24G2U verfügen über IPS-Panels mit 120 % beziehungsweise 126 % Abdeckung des sRGB-Farbraums für eine natürliche Farbwiedergabe und atemberaubende Darstellungen. Ob rasante Shooter, MOBAs oder andere Spiele: Dank der sehr schnellen Bildwiederholrate von 144 Hz und der beeindruckenden MPRT von 1 ms garantieren diese Modelle ein jederzeit flüssiges Gaming.

Der 27G2U5 und der 24G2U5 mit 75 Hz dagegen wurden eher für Freunde von ruhigeren Strategie- oder Abenteuer-Games, die keine sehr hohe Bildwiederholfrequenz benötigen, entwickelt. Beide Modelle sind deutlich besser als übliche 60-Hz-Monitore und stellen das Gameplay flüssiger dar. Auch sie sind mit IPS-Panels ausgestattet, erlauben Betrachtungswinkel von 178°/178°, bieten kräftige, lebendige Farben sowie eine MPRT von 1 ms für ein hohes Reaktionsvermögen und FreeSync-Unterstützung für flüssiges Gaming ohne Ruckeln und Tearing. Alle Modelle haben eine Helligkeit von 250 cd/m² für erstklassige Darstellung unter den verschiedensten Lichtverhältnissen.

Features für Gamer
Die G2-Serie bietet eine ganze Reihe leistungsstarker Game-Features. Der geringe Input-Lag stellt sicher, dass sich die Aktionen der Gamer auch umgehend auf dem Bildschirm widerspiegeln. Über AOC Game Color können Gamer die Farbsättigung erhöhen oder verringern, um ihre Gegner besser zu sehen und sich einen Vorteil gegenüber ihnen zu verschaffen. Mit Dial Point dagegen können sie ein Fadenkreuz in der Mitte des Bildschirms platzieren und so präziser zielen. FlickerFree-Technologie und Low-Blue-Light-Modus schonen die Augen bei längeren Sessions. Diese und weitere Features lassen sich alle über eine neue, nutzerfreundliche Gaming-Software anpassen, die im Lieferumfang enthalten ist.

Konnektivität
Alle vier Modelle verfügen über zwei HDMI-Schnittstellen, einen DisplayPort zum Anschließen verschiedener Quellen und einen VGA-Eingang für ältere Computer. Die Gamer können darüber hinaus wählen, ob sie ihr Headset an den Kopfhörerausgang anschließen oder die integrierten 2-W-Lautsprecher verwenden möchten. Ein eingebauter USB-Hub bietet ihnen zudem die Möglichkeit, Peripheriegeräte wie Tastatur und/oder Maus anzuschließen.

Die Monitore wurden in Europa erstmals auf der weltweit größten Gaming-Messe gamescom in Köln vorgestellt (20. bis 24. August 2019). Erhältlich sind sie ab September (27G2U und 24G2U) beziehungsweise Oktober 2019 (27G2U5 und 24G2U5).

Preise (UVP)

24G2U – 209,00 EUR / 229,00 CHF
24G2U5 – 179,00 EUR / 199,00 CHF
27G2U – 269,00 EUR / 299,00 CHF
27G2U5 – 219,00 EUR / 239,00 CHF

Über AOC
AOC ist weltweit eine Top-Marke für Computermonitore. Hohe Qualität, erstklassiger Service, attraktives Design sowie umweltfreundliche und innovative Produkte zu einem fairen Preis sind die Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher und Vertriebspartner auf AOC setzen. Ob professioneller oder privater Nutzer, Unterhaltung oder Gaming – die Marke AOC bietet Monitore für jeden Anspruch. AOC ist ein Tochterunternehmen von TPV Technology Limited, dem weltweit größten LCD-Hersteller. https://eu.aoc.com/de/

Firmenkontakt
AOC International (Europe)
Anna Stefańczyk
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046950
anna.stefanczyk@tpv-tech.com
https://eu.aoc.com/de/

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
aoc@united.de
http://www.united.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Callstel USB-Hub DeX Smartphone-PC-Adapter, USB C PD

Samsung Galaxy & Co. zum PC-Ersatz machen

-3-fach-USB-Hub für USB-Anschluss Typ C
-Für Datenübertragung und Ladefunktion
-USB C Power Delivery mit bis zu 36 Watt
-Macht Ihr Smartphone zum PC: kompatibel zu Samsung DeX
-HDMI-Ausgang für externen Monitor oder TV

Verwandelt einen USB-C-Anschluss in einen Multiport: Über den neuen Hub von Callstel bis zu 3 USB-Geräte gleichzeitig an PC oder Notebook anschließen. Ideal für externe Festplatten, Drucker, USB-Sticks u.v.m.

Mit Kartenleser-Funktion dank Steckplatz für SD- und micro-SD-Specherkarten! Bequem Fotos von Ihrer Digital-Kamera oder Präsentation, Tabellen und andere Dateien übertragen.

Macht auch als Video-Adapter eine gute Figur: Dank HDMI-Anschluss verbindet man Computer zusätzlich ganz einfach mit einem Monitor, TV oder Beamer. So gibt man z.B. Fotos und Videos aus dem Urlaub bequem in Groß wieder. Oder Präsentationen u.v.m.

Verwandelt das Smartphone in einen PC: Der Hub ist kompatibel zu Samsung DeX. Damit verbindet man Smartphones wie das Galaxy S9 und viele weitere Modelle im Handumdrehen mit einem externen Bildschirm. Auch nutzt man Maus und Tastatur – wie an einem PC!

-3-fach-USB-Hub für Notebooks und PCs mit USB-Anschluss Typ C
-Ideal zum Anschluss und Aufladen von modernen Mobilgeräten wie z.B. MacBook Pro, Samsung Galaxy S8/S9/Note 8/9, Sony Xperia XZ-Reihe u.v.m.
-Kompatibel zu Samsung DeX: zum Anschluss von externem Monitor, Maus und Tastatur
-Unterstützt Samsung Galaxy S8(+)/S9(+)/S10(+), Note8(+)/9(+), Huawei P20/30 und Mate10/20
-HDMI-Ausgang für Anschluss von externem Monitor oder TV
-Unterstützte Auflösung Smartphone: bis 1920 x 1080 Pixel (Full HD), Notebook / MacBook: bis 3840 x 2160 Pixel (4K UHD)
-USB C mit Power Delivery (PD 3.0): 5 Volt, bis 3 A / 15 Watt, 9 Volt, bis 3 A / 27 Watt oder 12 Volt, bis 3 A / 36 Watt oder 20 Volt, bis 3 A / 60 Watt (abhängig vom angeschlossenen Netzteil)
-3x USB 3.0 für Datenübertragung und Ladefunktion, abwärtskompatibel zu USB 2.0
-Gesamt-Leistung USB C PD und USB 3.0: 60 Watt
-Steckplatz für SD(HC/XC)- und microSD(HC/XC)-Speicherkarten bis 256 GB (bitte dazu bestellen)
-Silbernes Aluminium-Gehäuse
-Stromversorgung: per USB Typ C (Netzteil mit Power Delivery empfohlen, bitte dazu bestellen)
-Maße: 130 x 10 x 29 mm, Gewicht: 63 g
-2in1-Hub inklusive deutscher Anleitung

Preis: 29,95 EUR
Bestell-Nr. HZ-2799-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-HZ2799-1040.shtml

PEARL.GmbH, Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen einer internationalen Firmengruppe, mit Schwerpunkt auf dem Distanzhandel von Technologie-Produkten. Mit einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen, über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr und Versandhaus-Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich und China sowie einem Teleshopping-Unternehmen in Deutschland gehört PEARL zu den europaweit größten Katalogversendern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. In Deutschland umfasst das Sortiment ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE, TOUCHLET. Dank der sehr engen Kooperation mit großen Herstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neu- und Weiterentwicklung sowie Optimierung von Produkten www.pearl.de.

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Nahezu unbegrenzte Möglichkeiten: MMD präsentiert begeisternde Philips Monitore auf der IFA 2019

Amsterdam, 10. September 2019 – Das sollten sich die Besucher der diesjährigen IFA (Berlin, 6. bis 11. September) nicht entgehen lassen: MMD, führendes Technologieunternehmen und Markenlizenzpartner für Philips Monitore, präsentiert in Halle 22 eine breite Auswahl an Bildschirmen für private Nutzer und professionelle Anwender. Ganz egal, ob es um eine bessere Bildqualität, mehr Privatsphäre, Ultra-Konnektivität, mehr kreative Möglichkeiten, High-Level-Gaming oder eine umweltfreundliche Produktivität geht, Philips Monitore sind eine erste Wahl.

Ganz tief drin
Die eindrucksvolle Wirkung der Curved-Monitore von Philips erschließt sich am besten im persönlichen Erleben. Die gekrümmten Bildschirme ahmen die natürliche Krümmung des Auges nach, minimieren Verzerrungen und erzeugen einen subtil eindringlichen Effekt. Mit ihrer bemerkenswerten Darstellungsleistung ermöglichen sie ein besonders immersives Arbeiten und Spielen. Einige Modelle bieten eine Krümmung von 1500R beziehungsweise 1800R. Sie erweitern damit das Sichtfeld bis zum peripheren Blickfeld des Betrachters und bieten so einen optimalen Sehkomfort. Das 110 cm (43,4 Zoll)-32:10-Format ist sogar breit genug, um mehrere kleinere Displays zu ersetzen – ideal für Einsätze im Finanz-, Banken- und anderen B2B-Bereichen.

Touch-Lösungen
Herausragendes Key-Feature in diesem Jahr ist die Touchscreen-Technologie. Alle auf der IFA vorgestellten Philips SmoothTouch-Monitore sind mit der projiziert-kapazitiven Technologie (Projected Capacitive Touch – PCT) ausgestattet und erkennen bis zu 10 Touch-Punkte. Die vielseitigen Monitore empfehlen sich insbesondere für den Point of Sale, Point of Information, das Gastgewerbe sowie den Bildungssektor und verfügen über eine Reihe von Funktionen für mehr Komfort und Flexibilität. Dazu gehören zum Beispiel der IP54-Schutz gegen Staub und Spritzwasser, zahlreiche Anschlussmöglichkeiten oder auch eine reibungslose und einfache Winkelverstellung.

Professionelle Power
Philips Monitore bieten genau das, was professionelle User für mehr Effizienz, Leistung und Spaß am Arbeitsplatz benötigen. So zeichnen sich die diesjährigen Modelle aus durch: zahlreiche Anschlussmöglichkeiten (USB 3.1, USB-C-Docking, USB-A-Docking mit DisplayLink sowie DC-Out); Features zur Verbesserung der Sicherheit (zuschaltbare Datenschutztechnologie, Windows Hello™ Popup-Webcam); Leistungsmerkmale für mehr Nachhaltigkeit (energiesparender PowerSensor, LightSensor und Zero Power Switch); recycelbares Verpackungsmaterial; 4K-UHD-Auflösung, Ultra-Wide-Color-Technologie, LowBlue-Modus, EasyRead-Modus und vieles mehr.

Next-Level-Gaming
Philips Monitore ermöglichen Gaming auf höchstem Niveau. Die auf der IFA gezeigten Momentum-Modelle sind vollgepackt mit leistungsstarken Funktionen, die ein flüssiges, schnelles, leistungsstarkes Gameplay und atemberaubende Grafikdarstellungen ermöglichen. Zusätzliche Features für mehr Komfort und optimalen Schutz der Augen sorgen zudem dafür, dass der Gamer auch bei längeren Sitzungen jede Minute des Spiels genießen kann. Und dank der Partnerschaft mit dem renommierten britischen Audioexperten Bowers & Wilkins verfügt das 55-Zoll-Modell Momentum 558M1RY zudem über exklusive Hochleistungslautsprecher mit drei separaten Gaming-Audiomodi für einen ultimativen Klang.

Technische Details
Die Modelle 272B1G, 241B1V, 279C9 und 272B7QUBHEB wurden für den professionellen Einsatz entwickelt und sind mit einer Vielzahl von produktivitäts- und leistungsmaximierenden Funktionen ausgestattet. Der 68,6 cm (27 Zoll) 272B1G ist besonders umweltfreundlich. Er besteht zu 85 % aus recycelten Kunststoffen (TCO Certified Edge), ist zu 100 % quecksilber-, halogen- und PVC-frei (BfR) und bietet dem Anwender dank energiesparender Technologien wie PowerSensor, LightSensor und Zero Power Switch den niedrigsten Energieverbrauch aller Philips-Monitore. Zusätzlich zu den Anschlussoptionen wie USB, VGA, DVI, DP, HDMI bietet der 60,5 cm (23,8 Zoll) 241B1V umfangreiche Datenschutzfunktionen und ist damit die ideale Wahl für Anwender im Regierungs-, Bank- und Militärbereich. Der elegante, schlanke 68,6 cm (27 Zoll) 279C9 kommt ohne Rahmen für noch mehr Screen-Fläche bis an die Bildschirmränder und überzeugt mit faszinierenden Bildern dank 4K UHD-Auflösung, IPS und Ultra-Wide-Color-Technologie. Der 68,6 cm (27 Zoll) 272B7QUBHEB ist mit praktischen Funktionen wie einer sicheren Windows Hello™ Popup-Webcam und QHD-Auflösung ausgestattet und bietet dem Anwender eine komplette Docking-Lösung mit USB-C- und USB-A (DisplayLink)-Anschluss sowie DP-Out und DC-Out.

Die Curved-Modelle 346P1, 439P9H, 345B1C, 272E1CA und 328E1CA bieten ein besonderes immersives Seherlebnis. Der 86,36 cm (34 Zoll) 346P1 mit 3-seitig rahmenlosem Design bietet USB-C-Docking, die Möglichkeit, das Notebook aufzuladen und optional eine Windows Hello™ Popup-Webcam. Der große, ebenfalls rahmenlose 110 cm (43,4 Zoll) 439P9H verfügt über USB-C-Docking, eine Windows Hello™ Popup-Webcam und vieles mehr. Der 345B1C ist mit USB-C-Docking, RJ45, Windows Hello™ Popup-Webcam, HDR-Technologie sowie energiesparenden PowerSensor und LightSensor ausgestattet. Der 68,6 cm (27 Zoll) 272E1CA und der 80 cm (31,5 Zoll) 328E1CA zeichnen sich durch ihr immersives Design sowie 75 Hz Freesync beziehungsweise 60 Hz Adaptive Sync-Technologie aus.

Die taktilen Modelle 162B9T (39,6 cm / 15,6 Zoll), 172B9T (43,18 cm / 17 Zoll), 222B9T (54,6 cm / 21,5 Zoll) und 242B9T (60,5 cm / 23,8 Zoll) kommen mit projziert-kapazitiver 10-Punkt-Touch-Technologie, IP54-Schutz vor Staub und Spritzwasser, einem klappbaren, ergonomischen Ständer und Anschlussmöglichkeiten wie VGA, DVI, HDMI 1.4, DP 1.2, USB 3.1.

Die Momentum-Modelle 558M1RY und 328M1R schließlich wurden speziell für Konsolenspieler entwickelt und bieten eine Fülle von Funktionen für das ganz besondere Spielerlebnis. Zu ihren Highlights gehören ein rahmenloses Design, die 4K-Auflösung mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, HDR1000 für den 558M1RY (142 cm / 55 Zoll) beziehungsweise HDR600 für den 328M1R (80 cm / 31,5 Zoll), Adaptive Sync / Freesync-Technologie, eine geringe Eingangsverzögerung, beidseitige Ambiglow-Technologie, Bowers & Wilkins Hochleistungslautsprecher (558M1RY) und vieles mehr.

Preise und Verfügbarkeiten:

ModellVerfügbarkeitUVP
272B1GQ1 2020N/A
241B1VQ1 2020N/A
279C9Q1 2020N/A
272B7QUBHEBAb sofort539,00 EUR / 579,00 CHF
346P1Q1 2020N/A
439P9HNovember 2019979,00 EUR / 1.039,00 CHF
345B1CNovember 2019529,00 EUR / 609,00 CHF
272E1CAAb sofort189,00 EUR / 219,00 CHF
328E1CAAb sofort439,00 EUR / 509,00 CHF
162B9TNovember 2019239,00 EUR/ 279,00 CHF
172B9TSeptember 2019299,00 EUR / 349,00 CHF
222B9TAb sofort279,00 EUR / 319,00 CHF
242B9TAb sofort329,00 EUR / 379,00 CHF
558M1RYQ1 2020N / A
328M1RQ1 2020N / A

Weitere Informationen zu den Philips Monitoren: www.philips.com/monitors

Über MMD
MMD wurde 2009 durch einen Lizenzvertrag mit Philips als hundertprozentige Tochter von TPV gegründet. MMD vermarktet und vertreibt ausschließlich Displays der Marke Philips. Durch die Kombination des Markenversprechens von Philips mit der Kompetenz von TPV in der Displayfertigung nutzt MMD einen schnellen und zielgerichteten Ansatz, um innovative Produkte auf den Markt zu bringen. MMD bedient die Märkte in Westeuropa, Nahost und Afrika von seinem europäischen Hauptquartier in Amsterdam und verfügt über eine Dependance in Prag für den osteuropäischen Markt und die GUS. Dank seines Netzwerks lokaler Vertriebspartner arbeitet MMD mit allen bedeutenden europäischen IT-Distributoren und Fachhändlern zusammen. www.mmd-p.com

Firmenkontakt
MMD
Xeni Bairaktari
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046945
xeni.Bairaktari@tpv-tech.com
http://www.mmd-p.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 78 90 76 – 0
Philips.Displays@united.de
http://www.united.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

auvisio Video-Rekorder „Video Capture“ mit Analog-Eingang

Alte Video-Schätze von VHS digitalisieren

-Für analoge Videoquellen
-Monitor für Einstellungen und Aufnahme-Kontrolle
-Aufnahme auf USB-Speicher und SD-Karte
-Integrierter LiPo-Akku für mobile Nutzung
-Aufzeichnung mit 60 Bildern/Sekunde

Jetzt lassen sich analoge Videos ganz einfach auf Tastendruck besonders flüssig mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde digitalisieren – ohne Computer und Software! So rettet man seine verborgenen Video-Schätze ins digitale Zeitalter. Oder man nimmt TV-Sendungen über den Sat-Receiver auf u.v.m.

Kinderleichte Bedienung, flexible Aufnahme: Einen USB-Stick oder eine Speicherkarte einstecken bzw. alternativ eine externe Festplatte anschließen, die Aufnahme-Taste drücken – der Rekorder übernimmt den Rest!

Integrierter Farb-Monitor für bequeme Aufnahme-Kontrolle: Im übersichtlichen Menü des Rekorders von auvisio lassen sich die Aufnahme-Einstellungen festlegen. Man hat jederzeit im Blick, was man aufnimmt.

-Aufnahme-Auflösung: 720 x 576 Pixel (576p) mit 50 Bildern/Sekunde, 720 x 480 Pixel (480p) mit 60 Bildern/Sekunde
-Aufnahme direkt auf SD(HC/XC)-Speicherkarte bis 128 GB und USB-Speicher bis 4 TB (jeweils bitte dazu bestellen)
-Für alle analogen Videoquellen (ohne Kopierschutz): z.B. VHS-Video-Rekorder, Xbox 360, Nintendo Wii, Sat-Receiver u.v.m.
-Dateigröße für Aufnahme: bis 1,6 GB/Stunde (je nach Auflösung)
-Aufnahme-Format: MP4 (H.264-Komprimierung)
-HDMI-Ausgang für direkte Wiedergabe auf TV und Monitor
-Farb-LCD-Display mit 8,9 cm / 3,5″ für Einstellungen sowie zur Aufnahmekontrolle und Wiedergabe
-Auto-Stop für Aufnahme einstellbar: 60, 90, 120 oder 150 Minuten
-Anschlüsse: Micro-USB (Stromversorgung), HDMI-out, AV-Cinch-in, S-Video, USB, SD-Kartensteckplatz
-Maße: 79 x 159 x 25 mm, Gewicht: 155 g
-Rekorder „Video Capture“ inklusive Micro-USB-Kabel, Netzteil, AV-Cinch-Kabel und deutscher Anleitung

Preis: 99,95 EUR
Bestell-Nr. NX-6154-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX6154-1241.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.