Tag Archives: Monster Energy

Pressemitteilungen

Monster Bash Berlin – auch 2013 wieder in der Columbia Halle und dem C-Club!

Monster Bash Berlin - auch 2013 wieder in der Columbia Halle und dem C-Club!

Monster Bash 2013

Wir dachten, die Berliner würden sich freuen, wenn wir nach der erfolgreichen Premiere 2011 und ausverkauftem Event 2012 auf dem Columbia Gelände, in einer größere Location umziehen: Keine Schlangen und Gedränge mehr beim Ein- und Auslass und natürlich mehr Platz für Punk Rock, Stände und entspanntes Festivalfeeling!

Aber es zeigt sich, dass dies wirtschaftlich keinen Sinn macht, das Maifeld als Location scheint nicht so attraktiv zu sein und daher haben wir uns entschlossen 2013 noch einmal zurück in die Columbia Halle und den C-Club zu gehen.

Es wird also das Monster Bash in alter, gut bewährter Form geben. Das heißt aber natürlich auch, dass es deutlich weniger Tickets geben wird und wer jetzt noch nicht zugeschlagen hat, sollte sich daher langsam in die VVK Stelle seiner Wahl begeben oder bekommt sein Ticket hier
Einlass auf das Columbia Gelände ist am Samstag den 27.04.13 um 14.00 Uhr (Beginn 15.00) und am Sonntag den 28.04.2013 um 13.30 Uhr (Beginn 14.15)

Erfreuliche Nachrichten gibt es für München: Für unsere Premiere zeichnet sich bereits ab, dass das Zenith / Kesselhaus wohl ausverkauft sein werden, auch hier solltet Ihr Euch somit schleunigst Eure Tickets sichern. Die Running Order für München steht bereits und wie ihr seht gibt es auch 2013 wieder volle Konzerte mit Rise Against (90Min), Pennywise (60Min), Millencolin und Flag (50Min) und auch alle anderen Acts werden zwischen 30 und 45 Min spielen- es ist also die volle Ladung Punk Rock garantiert!

Die komplette Running Order für München findet Ihr hier Berlin folgt in Kürze – natürlich auch hier mit vollen Konzerten der Headliner!

Nice Productions GmbH
Home of the Telekom Extreme Playgrounds (est. 2007)
Presenting the worlds best BMX- and MTB riders, skate- und wakeboard pros
Live performances by Good Charlotte, The Hives, Bullet For My Valentine, Sportfreunde Stiller, Mando Diao, The Offspring, NoFX, Rise Against, Deichkind, Bad Religion, Gentleman, BoySetsFire, Broilers and then some…
Awarded with the „Innovation Price“ at the International Sponsoring Award 2009 – check our TV Highlights:
http://freecaster.tv/bmx/1015570/telekom-extreme-playgrounds-duisburg-2011-highlights

Kontakt:
Nice Productions GmbH
Christine Stephan
Neuer Kamp 32
20357 Hamburg
04041172620
presse@niceproductions.de
http://www.monster-bash.de

Pressemitteilungen

MONSTER BASH 2013 – DAS LINE UP IST KOMPLETT!

Neben Bands wie Rise Against, Pennywise und Flag werden auch Millencolin in München und Berlin am Start sein!

MONSTER BASH 2013 - DAS LINE UP IST KOMPLETT!

Millencolin komplettieren das Line-Up des diesjährigen Monster Bash Festivals und wir freuen uns, sie nach 2011 erneut dabei zu haben! Die schwedischen Skatepunker werden sowohl München als auch Berlin mit ihrer Anwesenheit beglücken.

Wer sich jetzt wundert warum München UND Berlin – München ist in diesem Jahr erstmalig zweiter Austragungsort von Deutschlands Punkrockfestival Nr. 1!

Frei nach dem Motto doppelt hält besser und zur Freude aller Fans im Süden der Republik, denen in der Vergangenheit der Weg nach Berlin zu weit war, findet das Monster Bash am 26. April als eintägige Veranstaltung mit 19 Bands auf zwei Bühnen im Münchener Zenith / Kesselhaus statt.

Aber auch zum Monster Bash Berlin gibt es News und das gleich in zweierlei Hinsicht: Nicht nur findet das Festival erstmalig zweitägig am 27. & 28. April statt, es zieht auch noch auf ein größeres Gelände um. Das neue Zuhause der Bühnen sind zwei Zelte auf dem Maifeld im Olympiapark direkt an der Waldbühne.

Natürlich bieten auch die neuen Locations wieder ausreichend Platz für die unterschiedlichsten Aktivitäten außerhalb des Moshpits. An den Food-Ständen werden vom Fleischesser bis zum Veganer alle satt, peta2.de sind wieder am Start und der Merchandise-Stand hält Wechselwäsche für die parat, die ihr T-Shirt bereits nach der ersten Band durchgeschwitzt haben.

On Top werden sich bei unserem Partner Monster Energy wieder diverse Bands mit Eddings bewaffnen und signieren, was sich ihnen in den Weg stellt! Welche Bands genau bei den Autogrammstunden dabei sind, wird ebenso wie die weiteren Aktionen die die Monster Energy Jungs in diesem Jahr für Euch planen noch bekanntgegeben – nur so viel: Ihr könnt Euch schon mal freuen!

Aber zurück zu den Hauptakteuren des Festivals, denn das musikalische Programm hat es ebenfalls in sich. Allen voran sind hier natürlich Rise Against zu erwähnen, die Politpunker aus Chicago werden in diesem Jahr auf dem Monster Bash ihre einzigen Deutschlandshows spielen!

Den Legendenposten des Monster Bashs belegen in diesem Jahr Flag. Die Original Black Flag Mitglieder Keith Morris, Chuck Dukowski und Dez Cadena werden zusammen mit Bill Stevenson und Stephen Egerton (Decendents, All) Songs der legendären Hardcore-Band live spielen.

Ebenfalls legendär, wenn auch nicht ganz so alt, sind Grade. Gegründet 1993 haben die Kanadier sich zehn Jahre nach ihrer Auflösung wieder zusammengetan. Auch sie spielen in München und Berlin ihre einzigen Deutschlandshows 2013.

Die Berliner können sich außerdem auf Sparta freuen, die für eine exklusive Deutschlandshow das Monster Bash in der Hauptstadt beehren. Dies wird der erste Auftritt in Deutschland des Quartetts um Mastermind Jim Ward (At-The-Drive-In) nach sechs Jahren sein.

Und dann wären da noch unsere „Bros“ von Pennywise, die Nebenband AC4 von Refused-Sänger Dennis Lyxzén, Ska-P, und und und… Da es aber viel zu viele sind, um hier alle vorzustellen gibt es hier das komplette Line-Up für beide Städte im Schnelldurchlauf:

MONSTER BASH – MÜNCHEN 26.04.2013
RISE AGAINST * PENNYWISE * FLAG * MILLENCOLIN *GRADE * LESS THAN JAKE * POLAR BEAR CLUB * TITLE FIGHT * AC4 * A WILHELM SCREAM * TRASH TALK * THE STORY SO FAR * THE FRONT BOTTOMS * NATIONS AFIRE * NOTHINGTON * DEAD END PATH * THREE CHORD SOCIETY * TEMPLETON PEK * TIM VANTOL

MONSTER BASH – BERLIN 27.04.2013
SKA-P * FLAG * MILLENCOLIN * LESS THAN JAKE * SPARTA * POLAR BEAR CLUB * TRASH TALK * THE FLATLINERS * ROCKY VOTOLATO * VINNIE CARUANA * THE FRONT BOTTOMS * NOTHINGTON * RADIO HAVANNA * THREE CHORD SOCIETY * SMOKE OR FIRE * TIM VANTOL

MONSTER BASH – BERLIN 28.04.2013
RISE AGAINST * PENNYWISE * GRADE * STREETLIGHT MANIFESTO * TITLE FIGHT * AC4 * A WILHELM SCREAM * THE STORY SO FAR * ATLAS LOSING GRIP * FAR FROM FINISHED * NATIONS AFIRE * DEAD END PATH * APOLOGIES, I HAVE NONE * TEMPLETON PEK * ANTILLECTUAL * KMPFSPRT

Alle Infos unter:
www.monster-bash.de ,
www.facebook.com/monsterbashfestival
www.x-why-z.eu

Tickets unter: www.monster-bash.de und www.facebook.com/monsterbashfestival
sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Tickets für München gibt es ab 49,30EUR, die für Berlin ab 42,90EUR (Tagestickets) und 79,90EUR (Zwei-Tages-Ticket). Für beide Städte ist auch noch das limitierte 5-Freunde-Ticket zum Sonderpreis zu haben.

Veranstalter:
x-why-z Konzertagentur GmbH & Co. KG in Kooperation mit Nice Productions GmbH

Nice Productions GmbH

Kontakt:
Nice Productions GmbH
Christine Stephan
Neuer Kamp 32
20357 Hamburg
04041172620
presse@niceproductions.de
http://www.niceproductions.de

Pressemitteilungen

Telekom Extreme Playgrounds: Alkaline Trio und Zebrahead supporten Incubus in Berlin!

– Alkaline Trio und Zebrahead sind bestätigt und bilden zusammen mit Headliner Incubus das Live Aufgebot für die Telekom Playgrounds am 20. November im Berliner Velodrom
– Beim einzigen World Cup Skateboarding Event in Deutschland treten unter anderem Titelverteidiger Phil Zwijsen und Weltranglisten Erster Kelvin Hoefler Rodrigues an
– Im BMX Street starten US-Star Brett Banasiewicz und Alex Coleborn aus UK
– Tickets gibt es im Vorverkauf und auf www.telekom-playgrounds.de

Die Telekom Playgrounds Berlin freuen sich auf zwei weitere musikalische Ehrengäste:Alkaline Trio und Zebrahead! Die US-Bands werden am 20. November gemeinsam mit dem Headliner Incubus den Live-Sound im Velodrom liefern. An den Start des actionreichen Street Contests gehen zahlreiche internationale Top-Skateboarder wie Phil Zwijsen (BEL) und Kelvin Hoefler Rodrigues(BRA), als auch BMX-Institutionen wie Brett Banasiewicz (USA) und Alex Coleborn (UK). Mit BMXer Bruno Hoffmann aus Siegen ist außerdem eine deutsche Titelhoffnung bestätigt. Weitere Infos und Tickets gibt es auf www.telekom-playgrounds.de!

Mit Incubus, Alkaline Trio und Zebrahead ist das Line Up der Telekom Playgrounds komplett und Berlin darf sich am 20. November auf einen soundgewaltigen Abschluss-Knaller der Action-Saison 2011 einstellen! Auch die ersten Fahrer für das einzige World Cup Skateboarding Event in Deutschland und
den internationalen BMX Contest sind bereits bestätigt.

Drei Typen zwischen Punk, Melancholie und Whisky – wir dürfen vorstellen: Das Alkaline Trio aus Chicago. Im Juli diesen Jahres veröffentlichten Matt Skiba (Gitarre und Gesang), Daniel Andriano (Bass)und Derek Grant (Drums) ihr achtes Studioalbum „Damnesia“ und feiern damit gleichzeitig ihr 15-jähriges Bandjubiläum. „Damnesia“ ist eine Compilation von älteren Songs wie „Radio“ oder „This Could Be Love“
in neuem Akustikgewand. Das bedeutet, dass die US-Punktruppe nicht nur musikalisch, sondern auch aus rein faktischen Gründen perfekt zu den Telekom Playgrounds passt, denn auch das Action-Sports Event befindet sich mitten in seinem gefeierten Jubiläumsjahr!

Und wenn wir schon beim Feiern sind, wird sich auch Zebrahead nicht lumpen lassen, einfach mitzumachen. Die 1996 gegründete Punkrock Band hat seit ihrem Debüt „Waste of Mind“ (1998) bereits
13 Studioalben und EPs herausgebracht. Die aktuelle Platte heißt „Get Nice!“ und wurde im August veröffentlicht. Dass Frontmann Ali Tabatabaee und seine Bandkollegen vor allem aber live durch die Decke gehen, bewiesen sie bei ihren unzähligen Touren, Supports für The Offspring, Green Day und den Beastie Boys oder auf den ganz großen Festival- bühnen vom Hurricane und Co. Und nun auch endlich bei den Telekom Playgrounds!

Erste vielversprechende Neuigkeiten gibt es auch in Sachen Fahrerfeld. In der Disziplin Street starten mit Phil Zwijsen (Skateboard) und Brett Banasiewicz (BMX) jeweils die beiden Titelverteidiger. Zudem treten die brasilianischen Skateboard-Profis Kelvin Hoefler Rodrigues und Rodolfo Ramos an. Zugesagt haben bisher außerdem der deutsche BMX Vize-Gewinner von 2010 Bruno Hoffmann und der ebenfalls sehr leistungsstarke Brite Alex Coleborn. Neben den geladenen Fahrern starten ualifikanten, die sich ihren Startplatz bei der Telekom Local Support Park Challenge am 8. Oktober in der Reithalle Ulm sowie beim Telekom COS Cup Finale vom 21.-23. Oktober im Europapark Rust sichern können.

Weitere Infos und Tickets auf www.telekom-playgrounds.de!
NICE Productions GmbH
Home of the Telekom Extreme Playgrounds (est. 2007) Presenting the worlds best BMX- and MTB riders, skate- und wakeboard pros Live performances by Good Charlotte, The Hives, Bullet For My Valentine, Sportfreunde Stiller, Mando Diao, The Offspring, NoFX, Rise Against, Deichkind, Bad Religion, Gentleman, BoySetsFire, Broilers and then some…

Awarded with the „Innovation Price“ at the International Sponsoring Award 2009 – check our TV Highlights:http://freecaster.tv/bmx/1017536/highlights-telekom-playgrounds-hamburg-2011

Nice Productions GmbH
Christine Stephan
Neuer Kamp 32
20357 Hamburg
info@niceproductions.de
04041172615
http://www.niceproductions.de

Pressemitteilungen

Telekom Extreme Playgrounds: Hamburg feiert strahlende Sieger und perfekten Live Auftritt von Rise Against

– In der ausverkauften Wasserskiarena Pinneberg erlebten tausende Fans die Jubiläums-Ausgabe der Telekom Extreme Playgrounds
– Die Amerikaner Tom Fooshee (Wakeboard Cable) und Reed Hansen (Wakeskate Cable) holten sich die Titel und gewannen gleichzeitig Tourstopp der WWA Wake Park World Series
– Der Brite Mark Webb siegte zum dritten Mal in Folge im BMX Miniramp Contest
– Telekom Playgrounds im TV: VIVA zeigt am 30. August ab 11 Uhr nochmals die Finals sowie das Konzert von Rise Against, Sport 1 strahlt am 6. September seine Highlight-Sendung aus

Bei der Jubiläumsausgabe der Telekom Extreme Playgrounds feierte die ausverkaufte Wasserskiarena Pinneberg einen Tag lang Action-Sports vom Feinsten und drei fette Konzerte von Rise Against, NOFX und Yellowcard. Die Titel und ein sattes Preisgeld nehmen die drei glücklichen Sieger Tom Fooshee (Wakeboard), Reed Hansen (Wakeskate) und Mark Webb (BMX Miniramp) mit nach Hause. VIVA zeigt am 30. August ab 11 Uhr, Sport 1 am 6. September ab 17.10 Uhr nochmals die sportlichen und musikalischen Highlights. Weitere Infos gibt es auf www.telekom-playgrounds.de

Alle guten Dinge sind vier – exakt das hat sich der Texaner Tom Fooshee gedacht und sicherte sich gestern in Pinneberg zum vierten Mal den Wakeboard Cable Titel der Telekom Playgrounds. Dicht gefolgt wurde Fooshee vom Münchner Wakeboard-Star Dominik Gührs, der genauso wie Fooshee in seinem ersten Final-Durchgang eine starke und variantenreiche Trick-Kombination zeigte. Am Ende jedoch konnten weder Gührs noch die anderen Finalisten Fooshees souveränen Lauf an die Spitze stoppen. Den dritten Platz erreichte der Niederländer Rocco van Straten.

„Bester Wakeskater dieser Zeit“ – Reed Hansen macht seinem Ruf alle Ehre. Der 21-jährige Amerikaner bestritt bei den Telekom Playgrounds seinen ersten Contest auf europäischem Boden. Dabei ließ der fünffache WWA World Champion seine Konkurrenz prompt hinter sich und schnappte sich den Titel. Der Berliner Moritz Thiele landete knapp hinter Hansen auf Platz Zwei und Vorjahressieger Tarik Ghoniem aus Cuxhaven musste sich diesmal mit Bronze zufrieden geben.

Weltklasse Leistungen und einige Überraschungen gab es auch in der Disziplin BMX Miniramp: Mark Webb aus Großbritannien hat den Hattrick der Telekom Extreme Playgrounds in der Tasche und holte zum dritten Mal in Folge die Goldmedaille. Eine schnelle und saubere Kombi aus anspruchsvollen Tricks und spektakulären Show-Einlagen wie beispielsweise einem Front Flip aus dem Stand ließen die Fans jubeln und die Judges mit Punkten schmeißen. Und als ob das nicht schon genug Ruhm und Ehre für einen Tag gewesen wäre, holte Webb auch noch den Sieg im Best Trick Contest. Silber ging erfreulicherweise an den Münsteraner Daniel Tünte, der sich per Telekom Local Support Miniramp Qualifikation in das hochrangige Startfeld der Telekom Playgrounds gekämpft hatte und gestern bestens aufgelegt an seinen internationalen Konkurrenten vorbeizog. Auf Platz Drei landete Alessandro Barbero aus Italien.

Zu Höchstleistungen kam es auch auf der Bühne am See: Zwischen den verschiedenen Action-Sports-Durchgängen standen die Punk-Rock Legenden von NOFX sowie die viel umjubelten Jungs von Yellowcard auf dem Programm. Als schließlich alle Medaillen und Titel verteilt waren, traten die Headliner Rise Against zum großen Finale an und rockten mit Hymnen wie „Satellite“, „Prayer Of The Refugee“ und „Ready To Fall“ Richtung traditionellem Telekom Playgrounds Feuerwerk und läuteten damit gleichzeitig das Ende des Festival-Sommers 2011 ein.
Alle Ergebnisse, Bilder und weitere Infos auf www.telekom-playgrounds.de!

Telekom Extreme Playgrounds – Berlin 2011

World Cup Skateboarding Event & Internationaler BMX Contest
20. November, Berlin, Velodrom

NICE Productions GmbH
Home of the Telekom Extreme Playgrounds (est. 2007) Presenting the worlds best BMX- and MTB riders, skate- und wakeboard pros Live performances by Good Charlotte, The Hives, Bullet For My Valentine, Sportfreunde Stiller, Mando Diao, The Offspring, NoFX, Rise Against, Deichkind, Bad Religion, Gentleman, BoySetsFire, Broilers and then some…

Awarded with the „Innovation Price“ at the International Sponsoring Award 2009 – check our TV Highlights:http://freecaster.tv/bmx/1015570/telekom-extreme-playgrounds-duisburg-2011-highlights

Nice Productions GmbH
Christine Stephan
Neuer Kamp 32
20357 Hamburg
info@niceproductions.de
04041172615
http://www.niceproductions.de

Pressemitteilungen

TELEKOM EXTREME PLAYGROUNDS: RISE AGAINST machen Line-Up für Hamburg komplett

– Nach ausverkaufter Deutschland-Tour feiern Rise Against ihr Open Air Finale am 28. August bei den Telekom Playgrounds in Hamburg
– Ebenfalls live in der Wasserskiarena Pinneberg: NOFX und Yellowcard
– Action-Sports auf Weltniveau: Offizieller Stopp der WWA Wake Park World Series 2011 und internationaler BMX Miniramp Contest

Diese Nachricht ist wortwörtlich Gold wert: Rise Against komplettieren das Line-Up der Telekom Extreme Playgrounds in Hamburg. Zusammen mit den US-Alternativ Rockern Yellowcard sowie den Legenden von NOFX steht damit das Live-Aufgebot für den 28. August in der Wasserskiarena Pinneberg. Auch die Fahrerbestätigungen für den internationalen Action-Sports Contest und offiziellen Stopp der WWA Wake Park World Series 2011 sprechen für Festtagswetter. Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf www.telekom-playgrounds.de!

Das Festival Line-Up der Telekom Extreme Playgrounds Hamburg am 28. August in der Wasserskiarena Pinneberg steht: Rise Against, NOFX und Yellowcard packen ihre Instrumente, nehmen Kurs auf die Perle und veredeln die zweite von insgesamt drei Jubiläumsausgaben des international angesehenen Action-Sports Contests.

Seit ihrer Gründung 1999 ist die Chicagoer Hardcore-Band Rise Against musikalisch etwas gemäßigter und melodiöser geworden, unterm Strich jedoch knallen die Gitarrenriffs und die Texte immer noch so deutlich und unverblümt wie eh und je. Am 11. März erschien ihr neues Studioalbum „Endgame“, das direkt von 0 auf Platz 1 der deutschen Charts einstieg, die Deutschland-Tour im Frühjahr war restlos ausverkauft und nun kehren sie als eines der Jubiläums-Highlights zurück auf die Bühne der Telekom Playgrounds. Spätestens wenn Rise Against Songs wie „Give It All“, „Ready To Fall“, „Prayer of the Refugee“ oder den neuen Song „Help Is On the Way“ erklingen lassen, bewegen sich die Massen vor sämtlichen Bühnen weltweit, denn das Gegenteil von Rise Against ist Stillstand. Und: Gutes Karma haben die Jungs auch noch im Gepäck, abgesehen von ihrem großen sozial-politischem Engagement sind Rise Against quasi die Schön-Wetter-Band der Telekom Playgrounds. Ihr Pinneberg-Auftritt 2009 bescherte dem Contest bestes Sommer-Wetter und reichlich Sonne!

Neben Rise Against wurde die US-Band Yellowcard ebenfalls frisch bestätigt. Seit 1997 bewegt sich das Quintett aus Florida auf dem internationalen Punk-Rock-Pop-Parkett. Besonders die instrumentale Einbeziehung einer Violine macht den Sound der Jungs außergewöhnlich. Zu bewundern ist dieser mittlerweile auf 11 Alben. Der erfolgreichste LP-Coup gelang Yellowcard bisher 2006 mit „Lights and Sounds“ (# 5 US-Charts). Ihr neuestes Werk heißt „When You’re Through Thinking, Say Yes“ und erschien diesen März.

Auch sportlich gesehen startet in Hamburg wieder ausschließlich die Crème de la Crème der Action-Sports-Szene. In Wakeboard Cable und BMX Miniramp gehen am Sonntag jeweils 14 Rider ins Rennen, zudem starten vier Wakeskater. Qualifizieren können sich Wakeboarder bei der Telekom Local Support Wakeboard Challenge am 16. Juli am Turncable in Thannhausen, sowie alle BMXer bei der Telekom Local Support Miniramp Challenge am 30. Juli in der KDL-Halle in Riedstadt.

Bisher bestätigtes Fahrerfeld:

BMX Miniramp
Mark Webb (UK)
Ben Wallace (UK)
Michael Beran (CZE)
Felix Kirch (GER)

Wakeboard Cable
Fredy von Osten (GER)
Tom Fooshee (USA)
Dominik Gührs (GER)
Lior Sofer (ISR)

Wakeskate Cable
Tarik Ghoniem (GER)
Lukas Süß (GER)
Moritz Thiele (GER)

Alle Informationen & Tickets unter: www.telekom-playgrounds.de

NICE Productions GmbH
Home of the Telekom Extreme Playgrounds (est. 2007)Presenting the worlds best BMX- and MTB riders, skate- und wakeboard pros.

Live performances by Good Charlotte, The Hives, Bullet For My Valentine, Sportfreunde Stiller, Mando Diao, The Offspring, NoFX, Rise Against, Deichkind, Bad Religion, Gentleman, BoySetsFire and then some…

Awarded with the „Innovation Price“ at the International Sponsoring Award 2009 – check our TV Highlights: http://www.dailymotion.com/video/xfyzzj_highlights-der-telekom-playgrounds-2010-berlin-hd_sport

Nice Productions GmbH
Christine Stephan
Neuer Kamp 32
20357 Hamburg
info@niceproductions.de
04041172615
http://www.niceproductions.de

Pressemitteilungen

Ausverkaufte Duisburger Kraftzentrale feiert strahlende Sieger und umjubelte Live-Bands der Telekom Extreme Playgrounds

– Tausende Action-Sports Fans erlebten in der Duisburger Kraftzentrale den spektakulären Saisonstart der Event-Reihe Telekom Playgrounds
– BMX Dirt Jump Profi Anthony Napolitan (USA) verteidigte seinen Titel in BMX Dirt Jump, Sam Pilgrim (UK) holt Gold im Mountainbike Slopestyle
– Live und laut auf der Bühne standen die Broilers, Pennywise und Danko Jones

Gewaltige Sprünge, ein Line-Up mit Festival-Charakter und jede Menge Szeneapplaus: Die Telekom Extreme Playgrounds befinden sich weiterhin auf dem besten Weg nach ganz oben! Am Sonntag startete in Duisburg die neue Saison der Event-Reihe mit einem Action-Sports Contest auf Weltniveau. Der Amerikaner Anthony Napolitan verteidigte seinen Titel in BMX Dirt Jump, in der Disziplin Mountainbike Slopestyle gewann der Brite Sam Pilgrim Gold. Live auf der Bühne der Kraftzentrale rockten die Broilers, Pennywise und Danko Jones!

„Im fünften Jahr ihres Bestehens haben die Telekom Playgrounds mal wieder neue Maßstäbe gesetzt“, sagt Sponsor People Geschäftsführer Lars-Oliver Vogt und erklärt weiter: „Mit mittlerweile mehr als 28.000 Fans auf Facebook und einer zum dritten Mal in Folge ausverkauften Duisburg-Show, sind wir weiterhin auf gutem Weg eines der größten Action-Sports Festivals Europas zu werden. Was an diesem Tag sportlich geboten wurde, braucht sich schon jetzt hinter keinem Event der Welt zu verstecken.“

Im BMX Dirt Jump Finale kam es zu einem spannenden Kopf-an-Kopf Rennen zwischen den Amerikanern Brett „Maddog“ Banasiewicz und Anthony Napolitan. Nach dem ersten Run teilten sich die beiden noch punktgleich den ersten Platz. Doch dann setzte Napolitan in seinem dritten und letzten Finallauf nochmals einen drauf und landete mit einer Trickabfolge aus Frontflip No Hand, 360 Tabeltop, 360 Superman Seatgrab Indianair und einem Backflip Tailwhip erneut auf Platz Eins der Telekom Playgrounds in Duisburg. Bronze holte sich der Franzose Jean-Baptiste „JB“ Peytavit.

Mit 94.0 Punkten holte sich der Brite Sam Pilgrim den ersten Platz im Mountainbike Slopestyle. Mit einer anspruchsvollen Kombination aus Tricks wie Backflip Tabletop, Backflip No Hand, 360 X-Up, 720 und 360 Downside Whip schoss Pilgrim an dem ebenfalls sehr starken Titelverteidiger Martin Söderström vorbei und verwies diesen auf Platz Zwei. Bronze ging an den Franzosen Yannick Granieri.
Ebenfalls mehr als überzeugende Leistungen lieferten die deutschen Nachwuchsfahrer Janek Wentzky (BMX) aus Essen und der erst 17-jährige Dortmunder Felix Rosendahl (Mountainbike) ab und kämpften sich an dem internationalen Spitzenfahrerfeld vorbei ins Finale. Beide hatten sich über die Telekom Local Support Challenges für Duisburg qualifiziert. Bei den Best Trick Contests, wo die Fahrer im Freestyle Modus zehn Minuten Zeit haben, sich in ihren Tricks zu überbieten, landete der Mountainbiker Lance McDermott (UK) mit einem eindrucksvollem Double Backflip auf Platz Eins. Bei den BMXern gewann BMX-Showmaster Maddog mit einem Tail Whip Front Flip No Hand.

Exakt genauso bedeutend wie die Ereignisse auf dem Parcours, ist natürlich die Spezial-Disziplin der Telekom Playgrounds: Rock´n´Roll! Headliner waren in diesem Jahr die Broilers aus Düsseldorf. Von „Zurück zum Beton“ über „Ruby, Light & Dark“ bis hin zu „Blume“ – die Band, die in diesem Jahr ihr fünftes Album veröffentlicht, hatte ihre textsichere Fanbase bestens im Griff. Ebenfalls live und erfolgreich on stage standen die kalifornischen Hard-Core Legenden Pennywise („Bro Hymn“) und die Kanadier von Danko Jones. Danke Duisburg! Die nächste Etappe der Telekom Extreme Playgrounds startet am 28. August in Hamburg durch. Der Vorverkauf startet in Kürze auf!

Telekom Extreme Playgrounds – Hamburg 2011 WWA Wake Park World Series Event & Internationaler BMX Miniramp Contest
28. August, Hamburg, Wasserski-Arena Pinneberg

Telekom Extreme Playgrounds – Berlin 2011 World Cup Skateboarding Event & International BMX Contest
20. November 2011, Berlin, Velodrom
NICE Productions GmbH
Home of the Telekom Extreme Playgrounds (est. 2007)Presenting the worlds best BMX- and MTB riders, skate- und wakeboard pros.

Live performances by Good Charlotte, The Hives, Bullet For My Valentine, Sportfreunde Stiller, Mando Diao, The Offspring, NoFX, Rise Against, Deichkind, Bad Religion, Gentleman, BoySetsFire and then some…

Awarded with the „Innovation Price“ at the International Sponsoring Award 2009 – check our TV Highlights: http://www.dailymotion.com/video/xfyzzj_highlights-der-telekom-playgrounds-2010-berlin-hd_sport

Nice Productions GmbH
Christine Stephan
Neuer Kamp 32
20357 Hamburg
info@niceproductions.de
04041172615
http://www.niceproductions.de

Pressemitteilungen

Duisburg macht sich bereit zum Abheben: In fünf Tagen startet das fünfte Jahr der Telekom Extreme Playgrounds

– Line-Up um Headliner-Band Broilers sowie den international gefeierten Festival-Größen Pennywise und Danko Jones rockt Kraftzentrale
– 28 Fahrer aus aller Welt kämpfen in den Disziplinen BMX Dirt Jump und
Mountainbike Slopestyle um insgesamt 40.000 Dollar Preisgeld
– Live-Übertragung auf www.telekom-playgounds.de/live und bei VIVA
– Resttickets an der Tageskasse der Kraftzentrale erhältlich

Duisburg zählt den Fünf-Tage Countdown, denn am 17. April wird der Landschaftspark Nord zum Mekka der internationalen Action-Sports-Elite. Tausende Besucher werden erwartet, wenn sich 28 Profis in den Disziplinen BMX Dirt Jump und Mountainbike Slopestyle auf den komplett neu konzipierten Parcours messen. Live auf der Bühne der Kraftzentrale stehen die Headliner Broilers sowie Pennywise und Danko Jones. Das komplette Event wird ab 14 Uhr live auf übertragen, ab 20.15 Uhr strahlt VIVA die Finalläufe und das Headliner Konzert aus. Letzte Tickets gibt“s an der Tageskasse!

28 internationale BMX- und Mountainbike-Profis, die Bands Broilers, Pennywise und Danko Jones sowie das komplette Team freuen sich auf den definitiv spektakulärsten Austragungsort der Event-Reihe der Telekom Extreme Playgrounds: Die Kraftzentrale im Landschaftspark Duisburg-Nord. Neben den hochrangigen Contests in BMX Dirt Jump und Mountainbike Slopestyle werden die drei Live-Konzerte die Festival-Saison einläuten.

Für die Anhänger des gepflegten Rock´n´Roll stehen am kommenden Sonntag gleich drei Live-Highlights auf dem voll gepackten Programm. Zwischen den Vorläufen entern das kanadische Rock Trio Danko Jones und die Hardcore Kalifornier Pennywise die riesige Bühne am Kopf des Sport-Parcours. Nach den Finalläufen werden die Düsseldorfer Punkrocker Broilers den actionreichen Tag gebührend und krachend abrunden.

Das diesjährige Fahreraufgebot besteht aus 28 Profis, die im Laufe der Woche aus sämtlichen Teilen Europas, den USA und Australien nach Duisburg anreisen werden, um sich den begehrten Titel und insgesamt 40.000 Dollar Preisgeld zu erkämpfen.

Eine fahrerische Herausforderung wird in diesem Jahr nicht nur die besonders starke Konkurrenz, sondern auch die komplett neu konzipierten Parcours darstellen. Zum ersten Mal wird es für BMX und Mountainbike zwei separate, noch anspruchsvollere Parcours-Strecken geben. Eine letzte Änderung gibt´s im Fahrerfeld: BMXer Corey Bohan musste aus familiären Gründen leider absagen und wird durch den Spanier Sergio Layos gebührend ersetzt.

Am Telekom Stand erwartet am 17. April die Fans ein Auge-In-Auge Treffen mit ihren Helden: Über den Tag verteilt werden die Band Danko Jones, der amerikanische Titelverteidiger und BMX Dirt World Champion von 2009 Anthony Napolitan, der französische BMXer Patrick Guimez, der Mountainbiker des Jahres 2010 Amir Kabbani aus München sowie die britische Zweirad-Legende Lance McDermott für Autogramme und Erinnerungsfotos bereit stehen.

Von Duisburg live in die ganze Welt: Ab 14 Uhr startet auf der Livestream, ab 20.15 Uhr schaltet der TV-Sender VIVA dazu und überträgt die spektakulären Finalläufe sowie den Headliner-Auftritt der Broilers. Dank Live Scoring Funktion werden zudem alle Contest-Ergebnisse jederzeit von PC oder Handy abrufbar sein.

Letzte Tickets für die Telekom Extreme Playgrounds sind am 17. April ab 12 Uhr an der Tageskasse der Kraftzentrale erhältlich.

Final bestätigtes Fahrerfeld
BMX Dirt Jump
Anthony Napolitan (USA)
Brett Banasiewicz (USA)
Sergio Layos (ESP)
Brandon Dosch (USA)
Ben Wallace (UK)
Patrick Guimez (FRA)
Ben Hennon (UK)
Markus Hampl (GER)
Jean-Baptiste Peytavit (FRA)
Ryan Guettler (AUS)
Simon Moratz (GER)
Daniel Wedemeijer (NL)
Janek Wentzky (GER)
Jan Mihaly (GER)

Mountainbike Slopestyle
Martin Söderström (SWE)
Sam Pilgrim (UK)
Amir Kabbani (GER)
Lance McDermott (UK)
Sam Reynolds (UK)
Yannick Granieri (FRA)
Benny Korthaus (GER)
Linus Sjöholm (SWE)
Niki Leitner (AUT)
Jakub Vencel (CZE)
Felix Rosendahl (GER)
Mehdi Gani (FRA)
Szymon Godziek (POL)
Marvin Buchholzki (GER)

NICE Productions GmbH
Home of the Telekom Extreme Playgrounds (est. 2007)Presenting the worlds best BMX- and MTB riders, skate- und wakeboard pros.

Live performances by Good Charlotte, The Hives, Bullet For My Valentine, Sportfreunde Stiller, Mando Diao, The Offspring, NoFX, Rise Against, Deichkind, Bad Religion, Gentleman, BoySetsFire and then some…

Awarded with the „Innovation Price“ at the International Sponsoring Award 2009 – check our TV Highlights: http://www.dailymotion.com/video/xfyzzj_highlights-der-telekom-playgrounds-2010-berlin-hd_sport

Nice Productions GmbH
Christine Stephan
Neuer Kamp 32
20357 Hamburg
info@niceproductions.de
04041172615
http://www.niceproductions.de