Tag Archives: MOSFET

Pressemitteilungen

Vishay auf der PCIM 2018: Halle 9, Stand 210

Neue Technologien und kundenspezifische Komponenten für die Leistungselektronik

Selb / Malvern (USA), April 2019 – Auf der PCIM ist Vishay auf Stand 210 in Halle 9 vertreten. Im Fokus stehen neue Technologien und kundenspezifische Bauteile, die für den Einsatz in verschiedenen Märkten wie Automatisierung, Elektrifizierung, IoT & Connectivity und Industrie 4.0 konzipiert sind. Zu sehen gibt es gleich mehrere Highlights in verschiedenen Produktkategorien:
Ein Schwerpunkt liegt auf dem Angebot an Power-Modulen für Motor-Steuerungen und Automotive-Lösungen im Batterie-Management, sowohl On-Board wie auch Ladestationen. Verschiedene MOSFETs (u.a. 30V TrenchFET und hochleistungsfähige 80V bis 150V ThunderFET, Bond-Wireless-MOSFETs und PowerPack 8x8L Typen) unterstützen die Konstrukteure mit höheren Leistungsdichten und Schaltfrequenzen, besseren Wärmeeigenschaften und niedrigerer Stromaufnahme. Das Ausstellungsportfolio enthält auch patentierte TMBS® und FRED Pt® Komponenten in verschiedenen eSMP®-Gehäusen.

Highlights bei den passiven Bauteilen sind Vishay ESTA Kondensatoren für Hochleistungselektronik und Power Factor Korrektur, LVAC Leitungskondensatoren mit ESTAspring Schnellanschlusstechnik mit höchster Kontaktsicherheit über die gesamte Lebensdauer, DC-Link und ELD/ENYCAP Kondensatoren sowie wassergekühlte Widerstände und andere Leistungswiderstände. Gezeigt werden auch kundenspezifische Transformatoren und Induktivitäten zur Anwendung im Hochstrom-Bereich bis zu einer Leistung von 7,5kW im Automobil- und Industriesegment und weiterentwickelte IHLP Leistungsinduktivitäten.
Besonderheit aller Bauteile ist die hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer, zudem setzen sie neue Maßstäbe mit ihren Spezifikationen in Bezug auf Schlüsselparameter und Effizienz.

Über Vishay Intertechnology ( www.vishay.com):
Vishay Intertechnology, Inc., ein an der New Yorker Börse notiertes (NYSE: VSH) und in der Fortune 1000-Liste enthaltenes Unternehmen, zählt zu den weltgrößten Herstellern von diskreten Halbleiterbauelementen (Dioden, MOSFETs und Infrarot-Optoelektronik-Bauteile) und passiven elektronischen Bauteilen (Widerstände, Induktivitäten und Kondensatoren). Komponenten von Vishay werden in elektronischen Geräten und Einrichtungen fast aller Art eingesetzt. Das Unternehmen ist in zahlreichen Märkten präsent: Industrieelektronik, Computertechnik, Automobiltechnik, Consumer-Produkte, Telekommunikation, Luft-/Raumfahrt-/Wehrtechnik, Stromversorgungen und Medizintechnik. Vishay wurde 1962 gegründet und feiert in 2012 sein fünfzigjähriges Bestehen. Während dieser fünf Jahrzehnte als Technologieführer ist Vishay durch Innovationen und Acquisitionen zu einem globalen Unternehmen herangewachsen, mit Produktionsstätten in Asien, Europe, Israel sowie Nord- und Südamerika, und mit Vertriebsbüros und Applikationsingenieuren in aller Welt. Vishay entwickelt immer wieder technische Innovationen, verfolgt eine erfolgreiche Akquisitionsstrategie und kann seinen Kunden eine Vielzahl von Produkten aus einer Hand anbieten. Dadurch wurde Vishay zu einem der weltweit führenden Unternehmen der Branche.

Firmenkontakt
Vishay Intertechnology, Inc.
Paul Harrison
63, Lancaster Ave 63
19355-2 Malvern, PA
+49 9287712808
paul.harrison@vishay.com
http://www.vishay.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Bildquelle: Vishay Intertechnology, Inc.

Pressemitteilungen

Yamaha Vor-/Endstufenkombination C-5000 und M-5000: High-End-Stereoklang in Vollendung

Rellingen, 17. Januar 2019 – Der perfekte Klang: Diesem Ziel hat sich Yamaha seit jeher verschrieben. In der Tradition zahlreicher legendärer HiFi-Produkte von Yamaha, stellt das japanische Unternehmen eine High End-Komponentenserie vor, die Maßstäbe setzt. Die Vor- und Endstufenkombination aus C-5000 und M-5000 vereint edles und zugleich massives Design mit hohen Leistungsreserven. Beide Komponenten überzeugen mit einer konsequent symmetrischen Signalführung – für ‚True Sound‘ ohne Kompromisse.

C-5000: Konsequent High End
Erlesene Bauteile, exklusive Materialien und ein zeitloses Design: Die C-5000 Vorstufe ist das Bekenntnis von Yamaha zu konsequentem High End. Die Schaltzentrale zur Signalverarbeitung bildet eine nahtlose Einheit mit der M-5000 Endstufe und bietet so kompromisslos umwerfenden Klang von Anfang bis Ende. Der beeindruckende Auftritt der C-5000 wird durch ein resonanzgehemmtes, zeitloses Gehäusedesign unterstrichen, das auf massiven Messingfüßen ruht und von edlen Seitenwangen in Pianolack flankiert wird. Der aus Aluminium gefräste, kugelgelagerte Lautstärkeregler macht den hohen Anspruch der Ausnahmevorstufe von Beginn an auch haptisch erfahrbar. Im Inneren findet sich ein aus Kupfer gefertigtes Chassis wieder, das störende Einflüsse von Spannungen auf die elektronische Schaltung minimiert.

Maximale Klangtreue
Klar getrennt: Der ‚Folding Book‘ Aufbau der Yamaha C-5000 Vorstufe garantiert eine vollständig symmetrische Signalführung. Dabei werden linker und rechter Kanal über den gesamten Signalweg exakt gespiegelt auf der Hauptplatine angeordnet und ermöglichen so ein Höchstmaß an Klangtreue und Gleichklang über das gesamte Stereospektrum. Dank der ebenfalls konsequenten Signaltrennung bei der M-5000 Endstufe lässt sich somit eine komplett symmetrische Signalkette realisieren. Musik genießen, ohne störende Einflüsse: Jeder der beiden Kanäle verfügt über einen eigenen leistungsstarken Ringkerntransformator, der sich besonders unempfindlich gegenüber magnetischen Einstreuungen erweist. Der Premiumanspruch wird nicht zuletzt auch in der Ausstattung mit XLR-Ein- und Ausgängen wie auch in den verschraubten Kabeln mit durchweg hohem Durchmesser im Inneren deutlich.

M-5000: Massives Design und maximale Leistung
Hohe Leistungsreserven von 200W je Kanal (4 Ohm, 20 Hz-20 kHz, 0.07% THD, 2 Kanäle angesteuert), verbaut in einem beeindruckenden und zugleich eleganten Designkörper: Die Yamaha M-5000 Endstufe verbindet hochwertige Leistungselektronik mit einem massiven, vibrationsgedämmten Gehäuse und zeitloser Formsprache. Im Rahmen eines neu entwickelten Erdungskonzepts wurden Netztransformator, Ladekondensatoren und Kühlkörper auf einer starren Konstruktion fixiert, um den störenden Einfluss von Vibrationen vollständig zu unterbinden. Die beleuchteten VU-Meter visualisieren die Dynamik der abgespielten Musik und machen die Kraft der M-5000 auch optisch zum Erlebnis. Außen solide Gehäuseteile mit hoher Materialdicke, kombiniert mit soliden Standfüßen und aus Messing gefertigten Lautsprecheranschlüssen, innen ein kupfernes Chassis, verschraubte Kabelverbindungen und massive Kühlrippen: Die M-5000 Endstufe macht in allen Belangen deutlich, dass sie konsequent auf High End getrimmt wurde, um höchsten Ansprüchen zu genügen.

Volle Kraftentfaltung
Die symmetrische Signalführung der Komponenten der Yamaha 5000er-Serie findet in der M-5000 Endstufe ihre Vollendung – für hifidelen Klang auf höchstem Niveau. Dabei wurden die Signalwege möglichst kurzgehalten, um Energieverluste und Störeinflüsse auf ein Minimum zu reduzieren. Zusätzlich ist die gesamte Verstärkerschaltung von der Masse entkoppelt, um Einflüsse durch Spannungsschwankungen oder Massestörungen zu vermeiden. Optimale Leistungsentfaltung ohne Kompromisse: Der massive Ringkerntransformator ruht auf einer 3mm dicken Grundplatte aus reinem Messing, garantiert eine optimale Leistungsentfaltung und zeigt sich zudem wirksam gegen magnetische Streufelder. Der direkt herausgeführte Kupferdraht des Windungskerns sorgt dabei für einen deutlich niedrigeren Energieverlust im Vergleich zu konventionellen Transformatorlösungen. Die aufwändige MOSFET-Schaltung ermöglicht darüber hinaus eine direkte Verbindung zwischen Netzteil und Endstufen und bringt somit die Kraft der Endstufe direkt auf den Punkt – selbst bei Lautsprecherkonfigurationen mit niedriger Impedanz.

Allgemeine Informationen, Preise und Verfügbarkeit
Der Vorverstärker C-5000 sowie die Endstufe M-5000 sind in einer schwarzen sowie einer silbernen Farbausführung, jeweils mit schwarzen Seitenwangen in Pianolack, zu je 6.999,00 EUR inklusive Mehrwertsteuer ab Februar im Fachhandel verfügbar.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 310 910 -0
+49 (911) 310 910 -99
yamaha@rtfm-pr.de
https://www.rtfm-pressecenter.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

2-Kanal-Thermostat für optimale Regelung thermoelektrischer Kühlgeräte

Temperaturregelung als Herausforderung im Temperaturmanagement

2-Kanal-Thermostat für optimale Regelung thermoelektrischer Kühlgeräte

Peltier 2-Kanal-Thermostat bis 16A DC für Heizen & Kühlen

2-Kanal-Thermostat zur Temperaturregelung thermoelektrischer Module

Zur Klimatisierung von Gehäusen werden im Bereich des Schaltschrankbaus unterschiedliche Kühlkonzepte eingesetzt. Uwe electronic hat sich hierbei auf die Thermoelektrik spezialisiert. Thermoelektrische Module werden auch als Peltier-Elemente bezeichnet. Temperaturregler oder Thermostate übernehmen dabei die Temperatursteuerung solcher Klimatisierungslösungen. Thermostate kommen ohne Anzeigeinstrument aus. Dies ist ein Vorteil im Vergleich zu Temperaturreglern, denn sie können daher wesentlich kleiner und kostengünstiger aufgebaut werden.

uwe electronic als Hersteller thermoelektrischer Kühl- und Heizgeräte erweitert ihr ausführliches Portfolio im Produktbereich Temperaturmanagement kontinuierlich. Die Temperatursteuerung zeigt sich als ein relevantes Segment hierbei. Die aktuelle Erweiterung um ein spezielles 2-Kanal-Thermostat präsentiert eine optimale Eignung für die Peltier-Technologie.

Neben der Kühlung kann das 2-Kanal-Thermostat auch die Heizfunktion an den Peltier-Geräten einsteuern. Die Polarität der Spannungsversorgung der Peltier-Elemente wird durch eine interne Logik umkehrt. Die Verwendung von Halbleiterrelais lässt Anwendungen mit thermoelektrischer Technologie mit bis zu 16A Gleichstrom schalten und regeln. Ergänzend ist nun eine kleinere Schalthysterese von nur 1°C realisierbar. Dadurch wird eine gleichmäßigere Stabilität der Temperatur erreicht.

Der Wert, bei dem die Aktivierung oder Deaktivierung von Kühlung oder Erwärmung erfolgen soll, wird als Temperaturschaltwert bezeichnet. Er kann schnell und einfach mittels eines Drehknopfes am Gerät justiert werden. Die Messung der Umgebungstemperatur wird durch einen Temperatursensor im Inneren des Thermostates durchgeführt. Sollte der Regler aus Platzgründen in der Nähe von Wärme- oder Kältequellen montiert werden müssen oder aus besonderen Gründen nicht an der eigentlichen Messstelle installiert werden können, kann man einen Fernfühler montieren.

Das 2-Kanal-Thermostat ist für eine leichte und schnelle Montage an eine DIN-genormte Schiene entwickelt. Seine Gehäusebreite beträgt 36mm. Durch die Summe der Eigenschaften dieses Thermostates ist es optimal zur Steuerung thermoelektrischer Module oder von Kühl- und Heizgeräten ausgelegt, die mit dieser Technologie arbeiten.

Bei der Entwicklung neuer Geräte und Aufbauten unterstützt Sie die uwe electronic auch gerne beratend und mit einem breiten Sortiment an weiteren Komponenten im Bereich Temperaturmanagement.

Ausführliche Informationen unter www.uweelectronic.de/de/temperaturmanagement-2.html sowie www.uweelectronic.de und https://www.uweelectronic.de/de/temperaturmanagement-2/temperaturregler/thermostate.html

Die uwe electronic GmbH ist ein international tätiges Systemhaus mit Sitz in Unterhaching bei München. Unsere Kunden reichen vom mittelständischen Betrieb bis hin zu High-Tech-Konzernen in Deutschland und Zentraleuropa. Unsere Produktpalette umfasst Produkte und Lösungen aus den Bereichen Prüftechnik für Elektronik, Temperaturmanagement, Automatisierung und Elektronische Bauelemente. Unsere Kernkompetenz liegt in den Bereichen Federkontakte für das Prüfen von bestückten Leiterplatten, Steckverbinder mit gefederten Kontaktstiften und Temperaturmanagement.

Kontakt
uwe electronic GmbH
Dominik Gehlen
Inselkammerstrasse 10
82008 Unterhaching
08944119015
info@uweelectronic.de
http://www.uweelectronic.de

Pressemitteilungen

Temperaturregler speziell für Kühl-/Heizbetrieb von Peltier-Anwendungen

Temperaturregler speziell für Kühl-/Heizbetrieb von Peltier-Anwendungen

UETR-MOST-16A mit integriertem MOSFET-Halbleiterrelais

uwe electronic, Hersteller von Kühlgeräten mit Peltiertechnologie, hat nun seinen Temperaturregler speziell für die Klimatisierung von Steuerschränken oder Klimakammern verbessert.

Während herkömmliche Regler mit mechanischen Relais bei hoher Schalthäufigkeit kurze Lebenszeiten haben, ist durch die Verwendung von integrierten MOSFET-Halbleiterrelais beim UETR-MOST-16A die Problematik des mechanischen Verschleißes behoben.

Es können nun Gleichströme bis 16A auch mit einem sehr kurzen Zyklus geschaltet werden. Dadurch ist bei dem 2-Punktregler eine Hysterese bis 0,1°C einstellbar. Der programmierbare Regelbereich reicht von -36°C bis 150°C.

Eine weitere neue Funktion des UETR-MOST-16A ist eine RS232/USB-Schnittstelle, mit der eine Datenverbindung zu einem PC hergestellt werden kann.

Mit Hilfe einer optionalen Software lassen sich so Temperaturmesswerte protokollieren und graphisch darstellen. Alle Informationen können selbstverständlich als digitale Daten gespreichert und weiterverarbeitet werden. Darüber hinaus können die eingestellten Regelparameter herausgelesen und in einer übersichtlichen Eingabemaske schnell und einfach verändert werden.

Der Temperaturregler besitzt neben zwei Lastausgängen auch zwei separate Ausgänge für die Lüfterversorgung an Kühlkörpern, damit individuell eine Nachlaufzeit programmierbar ist.

Alle diese Funktionen sind im Vergleich zu anderen Reglern, bei denen externe Lastrelais benötigt werden, in einem kleinen kompakten Gehäuse vereint. Eine durchsichtige Abdeckung schützt das Display vor Staub und unbeabsichtigter Verstellung der programmierten Parameter. Zum UETR-MOST-16A werden außerdem zwei Temperaturfühler mitgeliefert.

Ausführliche Informationen unter: http://www.uweelectronic.de/de/temperaturmanagement-2/temperaturregler/peltier-temperaturregler-uetr-most-16a.html

Die uwe electronic GmbH ist ein international tätiges Systemhaus mit Sitz in Unterhaching bei München. Unsere Kunden reichen vom mittelständischen Betrieb bis hin zu High-Tech-Konzernen in Deutschland und Zentraleuropa. Unsere Produktpalette umfasst Produkte und Lösungen aus den Bereichen Prüftechnik für Elektronik, Temperaturmanagement, Automatisierung und Elektronische Bauelemente. Unsere Kernkompetenz liegt in den Bereichen Federkontakte für das Prüfen von bestückten Leiterplatten, Steckverbinder mit gefederten Kontaktstiften und Temperaturmanagement.

Kontakt
uwe electronic GmbH
Dominik Gehlen
Inselkammerstrasse 10
82008 Unterhaching
08944119015
info@uweelectronic.de
http://www.uweelectronic.de

Pressemitteilungen

Vishay auf der PCIM 2018: Halle 9, Stand 214

Neue, kleinere Bauteile für Anwendungen in der Leistungselektronik

Vishay auf der PCIM 2018: Halle 9, Stand 214

Vishay „ESTAspring“-Schnellanschlusstechnik mit höchster Kontaktsicherheit.

Auf der PCIM präsentiert Vishay neue Bauteile aus den Bereichen ESTA Hochleistungskondensatoren, Induktivitäten und Widerstände, Keramik-, Film- und Alukondensatoren sowie MOSFETs, Dioden und Gleichrichter. Sie zielen auf den Einsatz in der Leistungselektronik, beispielsweise zur Umwandlung, Übertragung, Steuerung, ab. Zu ihren Besonderheiten zählen die hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer. Zu den Fokusprodukten gehören ESTA Leistungskondensatoren im Rundbecher mit „ESTAspring“-Schnellanschlusstechnik mit höchster Kontaktsicherheit über die gesamte Lebensdauer. Diese verkürzt die Montagezeit um bis zu 60 Prozent und ist vollkommen wartungsfrei ohne Nachziehen von Schrauben. Der wassergekühlte Leistungswiderstand WCR bietet eine sehr hohe Leistungsaufnahme von bis zu 2500W und hohe Impulsbelastbarkeit bis zu 5000W für 10s. Gezeigt werden auch kundenspezifische Transformatoren und Induktivitäten zur Anwendung im Hochstrom-Bereich bis zu einer Leistung von 7,5kW im Automobil- und Industriesegment. Einen Schwerpunkt legt Vishay auf das Angebot an Power-Modulen für Motor-Steuerungen und Automotive-Lösungen im Batterie-Management, sowohl On-Board wie auch Ladestationen. Verschiedene MOSFETs (u.a. 30V TrenchFET und hochleistungsfähige 80V bis 150V ThunderFET) unterstützen die Konstrukteure mit höheren Leistungsdichten und Schaltfrequenzen, besseren Wärmeeigenschaften und niedrigerer Stromaufnahme. Neu im Portfolio sind zudem die patentierten TMBS® und FRED Pt® Komponenten in verschiedenen eSMP®-Gehäusen.

Über Vishay ESTA:
Vishay ESTA, eine Sub-Division von Vishay Intertechnology, Inc. liefert als Anbieter einer kompletten Palette an Leistungskondensatoren. Der Begriff ESTA steht für Qualität und das Einhalten strikter Qualitätsstandards. Die ESTA Leistungskondensatoren sind kostenoptimierte Lösungen, mit höchster Zuverlässigkeit und kundenspezifischem Design. Sie kommen in vielen unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz und eignen sich dank ihrer Robustheit auch für raue Umweltbedingungen.

Über Vishay Intertechnology ( www.vishay.com):
Vishay Intertechnology, Inc., ein an der New Yorker Börse notiertes (NYSE: VSH) und in der Fortune 1000-Liste enthaltenes Unternehmen, zählt zu den weltgrößten Herstellern von diskreten Halbleiterbauelementen (Dioden, MOSFETs und Infrarot-Optoelektronik-Bauteile) und passiven elektronischen Bauteilen (Widerstände, Induktivitäten und Kondensatoren). Komponenten von Vishay werden in elektronischen Geräten und Einrichtungen fast aller Art eingesetzt. Das Unternehmen ist in zahlreichen Märkten präsent: Industrieelektronik, Computertechnik, Automobiltechnik, Consumer-Produkte, Telekommunikation, Luft-/Raumfahrt-/Wehrtechnik, Stromversorgungen und Medizintechnik. Vishay wurde 1962 gegründet und feiert in 2012 sein fünfzigjähriges Bestehen. Während dieser fünf Jahrzehnte als Technologieführer ist Vishay durch Innovationen und Acquisitionen zu einem globalen Unternehmen herangewachsen, mit Produktionsstätten in Asien, Europe, Israel sowie Nord- und Südamerika, und mit Vertriebsbüros und Applikationsingenieuren in aller Welt. Vishay entwickelt immer wieder technische Innovationen, verfolgt eine erfolgreiche Akquisitionsstrategie und kann seinen Kunden eine Vielzahl von Produkten aus einer Hand anbieten. Dadurch wurde Vishay zu einem der weltweit führenden Unternehmen der Branche.

Firmenkontakt
Vishay Europe Sales GmbH; ESTA Capacitors Division
Michael Kopp
Hofmark-Aich-Strasse 36
84030 Landshut
0871 / 86-2557
michael.kopp@vishay.com
http://www.vishay.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Pressemitteilungen

Vishay auf der electronica: Fülle an neuen Bauteilen und Technologien

Interessante Vorträge über Technologien am Hauptstand

Malvern/Selb – 14. Oktober 2014 – Vishay ist auf der electronica 2014 erneut mit einem Hauptstand (A5/143-143) und einem Automotive Stand (A6/13-15) vertreten. Im Fokus steht eine Reihe neuer Technologien in verschiedenen Produktkategorien, einschließlich Kondensatoren, Widerstände, Induktionsspulen, Dioden, Leistungs-ICs, Optoelektronik und Leistungs-MOSFETs. Mehrere Vorträge auf den Vishay Ständen zu Produkten und Anwendungen sowie auf dem Automotive Forum und dem Exhibitor Forum runden den Messeauftritt ab.

Für den Automobilmarkt entwickelte PIN-Photodioden
Mit zwei neuen, für den Automobilmarkt entwickelten Hochgeschwindigkeits-Silizium-PIN-Photodioden, die nach oben gerichtet auf der Oberfläche von SMT-Gehäusen von 5 mm mal 4 mm mal 0,9 mm montiert sind, erweitert Vishay sein Optoelektronik-Portfolio. Die Halbleiter VEMD5010X01 und VEMD5110X01 mit einer empfindlichen Fläche von 7,5 mm2 verfügen über eine hohe Strahlenempfindlichkeit mit einem vom Licht abhängigen Sperrstrom von 48 A und einem extrem niedrigen Dunkelstrom von 2 nA. Sie kommen in Automotive-, Industrie- und medizinischen Anwendungen zum Einsatz.

Neue Standard-, Schottky- und FRED Pt®-Gleichrichter
Vishay bringt sieben neue AEC-Q101-qualifizierte Gleichrichter im kompakten, oberflächenmontierbaren SMF (DO-219AB) eSMP® Niedrigprofil-Gehäuse auf den Markt. Dazu gehören ein Standard-, drei Schottky- und drei Hyperfast- und Ultrafast-FRED Pt-Gleichrichter für DC/DC-Hochfrequenzwandler, Freilaufdioden und Powerline-Verpolungsschutz, für Anwendungen in Automobilsystemen – wie z. B. Motorsteuergeräte, Antiblockiersysteme (ABS) und LED-Beleuchtung. Mit Durchlassströmen von 1 A und 2 A sowie geringen Spannungsabfällen und Leckströmen reduzieren sie Verlustleistungen und steigern den Wirkungsgrad in Automotive-Anwendungen.

Polymer-Tantal-Chip-Kondensatoren bieten extrem niedrige ESR
Vishay präsentiert eine neue TBD®-Serie von oberflächenmontierbaren Polymer-Tantal-Chip-Kondensatoren für Computer-, Telekom- und Industrieanwendungen mit einer extrem niedrigen ESR von bis zu 30 m bei +25°C und 100 kHz. Geräte der Vishay Polytech T55-Serie sind in den Gehäusegrößen J, P, A, B und T (Niedrigprofil-B) erhältlich und verfügen über ein großes Kapazitätsspektrum von 3.3 F bis 330 F bei einer Spannungsbreite von 2,5 V bis 10 V.

Neuer 40 V MOSFET im PowerPAK® 8x8L
Ein neuer 40 V TrenchFET® Leistungs-MOSFET im 8 mm mal 8 mm mal 1,8 mm großen PowerPAK® 8x8L-Gehäuse wurde als platz- und stromsparender Ersatz für D2PAK- und DPAK-Geräte in Automotive-Anwendungen entwickelt: Der Vishay Siliconix SQJQ402E ist der erste AEC-Q101-qualifizierte MOSFET der Branche mit einer Größe von 8 mm mal 8 mm sowie der erste in einem 8 mm mal 8 mm großen Gehäuse mit J-Leitungen.

Neue Trench-PT- und FS-IGBT-Plattform
Die neuen 600 V und 650 V Trench-IGBT (Insulated Gate Bipolar Transistor)-Plattformen mit Punch Through (PT)- und Field Stop (FS)-Technologien erweitern das Halbleiter-Portfolio. Sie wurden speziell zur Erhöhung des Wirkungsgrades von Motorantrieben, USVs, Solarwechselrichtern und Schweißgeräte-Wechselrichtern entwickelt und bieten niedrige Kollektor-Emitter-Spannungen sowie schnelles und weiches Ein- und Ausschalten, was niedrige Leitungs- und Schaltverluste gewährleistet. Die IGBTs sind für den Einsatz in Leistungsmodulen mit den neuen Vishay FRED Pt®-Ultrafast-Soft-Dioden der vierten Generation optimiert.

Power Metal Strip®-Widerstand platzsparend mit 5 W Nennleistung im 2818er Gehäuse
Der neue Power Metal Strip®-Widerstand Vishay Dale WSHM2818 vereint eine hohe 5 W Nennleistung mit extrem niedrigen Widerstandswerten bis zu 1 m im kompakten 2818er Gehäuse. Sein Einsatzbereich sind Anwendungen im Automobil-, Industrie- und Konsumgüterbereich. Dank seinem Leistungs-Größen-Verhältnis können Entwickler Platinenplatz sparen und kleinere Endprodukte bauen, indem sie größere Widerstände mit ähnlicher Leistungsfähigkeit sowie einer Reihe von Geräten mit niedrigerer Nennleistung austauschen.

Interessante Vorträge:
Am Hauptstand (Halle A5/143) haben Besucher die Möglichkeit, an verschiedenen Vorträgen zu neuen Produkten und Technologien und deren Anwendungen teilzunehmen. Automotive-spezifische Vorträge finden am Automotive Stand (A6/A13-15) statt.
Zusätzlich hält Vishay eine Präsentation zum Thema ‚New Design Challenges for Electronic Components in the 48V Board Net‘ im Automotive Forum in Halle A6 (11.11.; 13:30-14:00 Uhr) und einen Vortrag zum Thema ‚New Ceramic Safety Capacitors for Automotive Applications‘ im Exhibitor Forum in Halle B5 (13.11.; 12:00 – 12:30 Uhr).

Über Vishay Intertechnology (www.vishay.com):
Vishay Intertechnology, Inc., ein an der New Yorker Börse notiertes (NYSE: VSH) und in der „Fortune 1000“-Liste enthaltenes Unternehmen, zählt zu den weltgrößten Herstellern von diskreten Halbleiterbauelementen (Dioden, MOSFETs und Infrarot-Optoelektronik-Bauteile) und passiven elektronischen Bauteilen (Widerstände, Induktivitäten und Kondensatoren). Komponenten von Vishay werden in elektronischen Geräten und Einrichtungen fast aller Art eingesetzt. Das Unternehmen ist in zahlreichen Märkten präsent: Industrieelektronik, Computertechnik, Automobiltechnik, Consumer-Produkte, Telekommunikation, Luft-/Raumfahrt-/Wehrtechnik, Stromversorgungen und Medizintechnik. Vishay wurde 1962 gegründet und feiert in 2012 sein fünfzigjähriges Bestehen. Während dieser fünf Jahrzehnte als Technologieführer ist Vishay durch Innovationen und Acquisitionen zu einem globalen Unternehmen herangewachsen, mit Produktionsstätten in Asien, Europe, Israel sowie Nord- und Südamerika, und mit Vertriebsbüros und Applikationsingenieuren in aller Welt. Vishay entwickelt immer wieder technische Innovationen, verfolgt eine erfolgreiche Akquisitionsstrategie und kann seinen Kunden eine Vielzahl von Produkten aus einer Hand anbieten. Dadurch wurde Vishay zu einem der weltweit führenden Unternehmen der Branche.

Firmenkontakt
Vishay Intertechnology, Inc.
Andrew Post
63, Lancaster Ave
19355-2 Malvern, PA
+1 (610) 251 5287
andrew.post@vishay.com
http://www.vishay.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Pressemitteilungen

100V BoostPak Lösung von Fairchild Semiconductor ermöglicht LED-Anwendungen mit höherer Zuverlässigkeit und niedrigeren Systemkosten

Integrierte Lösung beinhaltet MOSFET und Diode in einem Gehäuse, sie vereinfacht dadurch die Fertigung und spart Platz

100V BoostPak Lösung von Fairchild Semiconductor ermöglicht LED-Anwendungen mit höherer Zuverlässigkeit und niedrigeren Systemkosten

München – 18. Juli, 2013 – Fairchild Semiconductor, (NYSE: FCS) ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleitern für Leistungselektronik und mobile Anwendungen. Im Zuge der Optimierung der Halbleiterbausteine hat Fairchild Semiconductor eine neue Familie von 100 V BoostPak Bauteilen vorgestellt, welche MOSFET und Diode in einem Gehäuse enthalten. Diese optimierte Auswahl von Leistungselektronikbauteilen ersetzt bisher diskrete Lösungen, die beispielsweise in LED-Hintergrundbeleuchtungen von Fernsehgeräten und Monitoren, aber auch in LED-Beleuchtungen und DC-DC-Wandlern eingesetzt werden.

Durch die Integration von MOSFET und Diode, (FDD1600N10ALZD und FDD850N10LD) in einem einzigen D-Pak Gehäuse reduziert sich die Gesamtanzahl der Bauteile in der Applikation. Daraus resultiert zum einen eine Minimierung der Bauteile d.h. Reduzierung der Materialkosten, Vereinfachung der Fertigung. sowie Verbesserung der Zuverlässigkeit der Anwendung und eine größere Leistungsdichte.

Das jeweilige Bauteil beinhaltet einen N-Kanal-MOSFET auf Basis des PowerTrench®-Prozess von Fairchild, der einen minimalen Durchlasswiderstand bietet. Die eingesetzte Diode ist ein extrem schneller Gleichrichter mit ebenfalls minimiertem Spannungsabfall in Durchlassrichtung. Die Kombination dieser beiden Bauteile in einem einzigen Gehäuse ermöglicht ein ausgezeichnetes Schaltverhalten. Des Weiteren zeichnet sich die Diode durch einen sehr viel niedrigeren Leckstrom verglichen mit einer Schottky-Diode, was zudem die Systemzuverlässigkeit in Hochtemperaturanwendungen verbessert.

Wichtige Eigenschaften:

FDD1600N10ALZD:
– RDS(ON) = 124 m (typ.) @ VGS = 10 V,
– RDS(ON) = 175 m (typ.) @ VGS = 5 V,
– Minimiertes Qg = 2,78 nC (typ.)

FDD850N10LD:
– RDS(ON) = 61 m (typ.) @VGS = 10 V,
– RDS(ON) = 64 m (typ.) @VGS = 5.0 V,
– Minimiertes Qg = 22,2 nC (typ.)

Beide:
– Minimierte Schaltzeiten
– 100 % Avalanche-getestet
– Verbessertes dv/dt-Verhalten
– RoHS-konform

Preise und Gehäusetypen

Preis: ab 1.000 Stück
FDD1600N10ALZD: US$ 0,49
FDD850N10LD: US$ 0,57

Verfügbarkeit: Muster sind auf Anfrage erhältlich.

Lieferzeit: 8-12 Wochen

Fairchild Semiconductor bietet Lösungen für Anwendungen in der Leistungselektronik – und Hintergrundbeleuchtungslösungen für alle Fernseh- und Monitoranwendungen an, einschließlich PDP-TV, LCD-TV und Monitore, sowie LED-TV und Monitore. Durch kleine Baugrößen, die speziell für Anwendungen mit nur wenig Platz geeignet sind, können die Entwickler ihre Produkte differenzieren und

Über Fairchild Semiconductor:
Fairchild Semiconductor (NYSE: FCS) – weltweite Präsenz, lokale Unterstützung, clevere Ideen. Fairchild liefert energieeffiziente, einfach einsetzbare und wertsteigernde Halbleiter-Lösungen für Leistungselektronik und mobile Designs. Mit unserer Erfahrung in den Bereichen Leistungselektronik und Signalpfad unterstützen wir unsere Kunden bei der Differenzierung ihrer Produkte und der Lösung schwieriger technischer Herausforderungen.

Produkt- und Unternehmensvideos, Podcasts und unseren Blog finden Sie unter: http://www.fairchildsemi.com/engineeringconnections

Kontakt
Fairchild Semiconductor
Birgit Fuchs-Laine
Einsteinring 28
85609 Aschheim/Dornach
089-417761-13
fairchild@lucyturpin.com
http://www.fairchildsemi.com/

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstr. 79
81675 München
089-417761-13
fairchild@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com

Pressemitteilungen

Neue TinyBuck™ Point-of-Load-Regler von Fairchild Semiconductor mit Ausgangsstrom bis 15A und 96% Wirkungsgrad bei Volllast

Optimierte Gehäuseform liefert eine verbesserte thermische Leitfähigkeit sowie eine höhere Systemrobustheit

Neue TinyBuck™ Point-of-Load-Regler von Fairchild Semiconductor mit Ausgangsstrom bis 15A und 96% Wirkungsgrad bei Volllast

München – 17. Juli 2013 – Fairchild Semiconductor (NYSE: FCS) hat die nächste Generation der TinyBuck™ Reglerfamilie mit integriertem Point-of-Load (POL)-Regler entwickelt. Die Bausteine verfügen über einen hohen Integrationsgrad mit unterschiedlichen Funktionen unter anderem einen PWM Controller mit Constant-On-Time, einen Treiber für den High-Side- und Low-Side-MOSFETs, programmierbare Schaltfrequenz, sowie verschiedenste Safety Funktionen. Diese Lösungen helfen Entwicklern von Stromversorgungen für Server, Tablets, Notebooks, Telefone, Spielkonsolen und universellen POL-Regelungsanwendungen, energieeffizientere Designs zu entwickeln und die Gesamtbetriebskosten zu senken.

Die FAN23xx Familie ermöglicht es Endanwendungen, einen deutlich höheren Wirkungsgrad über den gesamten Lastbereich zu erreichen. Ermöglicht wird dies durch entsprechende Optimierung an unterschiedlichen Stellen:
Hierzu gehört eine optimierte Gate-Treiber-Schaltung mit minimiertem Gate-Treiber-Strom sowie individuelle Totzeiten für die einzelnen Bauteiltypen. Die verwendete Constant-On-Time-Architektur mit Pulsfrequenzmodulation (PFM) ermöglicht höchste Effizienz auch bei minimaler Ausgangslast.
All die Maßnahmen ermöglichen einen um zwei Prozent höheren Wirkungsgrad im Vergleich zu anderen Lösungen am Markt.

Zusätzliche Optimierungen helfen, die thermische Performance und Systemrobustheit zu verbessern:
-Reduzierung von Überschwingern durch den Einsatz der Fairchild PowerTrench® MOSFETs mit Shielded Gate Technologie.
-Fortschrittliche Gehäusetechnik zur Reduktion parasitäre Effekte.
-Optimierte Gehäuseform zur Minimierung der Ohm“schen Verluste und somit verbesserte thermische Leitfähigkeit
-Minimiert die benötigten externen Bauteile, reduziert Materialkosten und erhöht Systemzuverlässigkeit
-Eine einzige Baugröße (5 mm x 5,5 mm PQFN 34 L) gewährleistet eine Kompatibilität für alle Bauteile
-Kompatibel zu allen Kondensatortypen (MLCC, Elektrolytkondensatoren, usw.)
TinyBuck Regler können bis zu einer Schaltfrequenz von bis zu 1,5 MHz arbeiten. Die hohe Schaltfrequenz ermöglicht es, die Baugröße sowie die Anzahl der passiven Bauelemente wie Drossel und Kondensatoren zu minimieren, was letztendlich zu einer hohen Leistungsdichte führt. Die von Fairchild angebotene Lösung erreicht damit nahezu den gleichen Wirkungsgrad wie vergleichbare diskrete Lösungen, die mit der halben Schaltfrequenz arbeiten.

Des Weiteren steht für die TinyBuck Regler ein Online-Design-Tool zur Verfügung, mit diesem Tool lässt sich das Design einfach erstellen und optimieren, sodass sich die Time-to-Market verkürzen lässt.

Verfügbare Bauteile für 4A, 6A, 10A und 15A
oVIN = 4,5V – 15V
-FAN2306/06 M/10/15:
-Externe 5V Versorgungsspannung erforderlich
oVIN = 4,5V – 5,5V & 7V – 15V
-FAN23SV06/SV06P/SV10M/SV15M:
-Integrierter Linearregler für einen Betrieb bei nur einer Spannung (+5 V & +12 V typ.)
oVIN = 7V – 15V
-FAN23SV04T:
-Integrierter Linearregler für einen Betrieb bei nur einer Spannung (+12 V)
-Tracking-Betrieb für DDR Termination (Vtt)
oVIN = 4,5V – 24V
-FAN2356/60/65:
-Externe 5V Versorgungsspannung erforderlich
oVIN = 4,5V – 5,5V & 7V – 24V
-FAN23SV56/SV60/SV65:
-Integrierter Linearregler für einen Betrieb bei nur einer Spannung (+5 V, +12 V & +19 Vs typ.)

Preis (US-$ ab 1.000 Stück)
FAN2306 $ 1,31
FAN2306M $ 1,31
FAN2310 $ 1,62
FAN2315 $ 1,96
FAN23SV06 $ 1,31
FAN23SV06P $ 1,31
FAN23SV10M $ 1,62
FAN23SV15M $ 1,96
FAN23SV04T $ 1,07
FAN2356 $ 1,41
FAN2360 $ 1,70
FAN2365 $ 2,05
FAN23SV56 $ 1,41
FAN23SV60 $ 1,70
FAN23SV65 $ 2,05

Datenblätter erhalten Sie unter: http://www.fairchildsemi.com/product-technology/tinybuck/

Über Fairchild Semiconductor:
Fairchild Semiconductor (NYSE: FCS) – weltweite Präsenz, lokale Unterstützung, clevere Ideen. Fairchild liefert energieeffiziente, einfach einsetzbare und wertsteigernde Halbleiter-Lösungen für Leistungselektronik und mobile Designs. Mit unserer Erfahrung in den Bereichen Leistungselektronik und Signalpfad unterstützen wir unsere Kunden bei der Differenzierung ihrer Produkte und der Lösung schwieriger technischer Herausforderungen.

Produkt- und Unternehmensvideos, Podcasts und unseren Blog finden Sie unter: http://www.fairchildsemi.com/engineeringconnections

Kontakt
Fairchild Semiconductor
Birgit Fuchs-Laine
Einsteinring 28
85609 Aschheim/Dornach
089-417761-13
fairchild@lucyturpin.com
http://www.fairchildsemi.com/

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstr. 79
81675 München
089-417761-13
fairchild@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com

Pressemitteilungen

Neue Motion SPM® 5 Serie von Fairchild Semiconductor ist durch Wärmesensor und stabiles EMI-Verhalten ideal für kleine Haushaltsgeräte

Module optimiert für Wirkungsgrad und maximale Zuverlässigkeit unter rauen Einsatzbedingungen

Neue Motion SPM® 5 Serie von Fairchild Semiconductor ist durch Wärmesensor und stabiles EMI-Verhalten ideal für kleine Haushaltsgeräte

München – 10. Juli 2013 – Die Entwickler von Motorsteuerungssystemen benötigen Lösungen mit optimalem Wirkungsgrad und maximaler Zuverlässigkeit auch bei anspruchsvollen Einsatzbedingungen. Speziell für diese Herausforderungen hat Fairchild Semiconductor (NYSE: FCS) die dreiphasige MOSFET-Wechselrichter-Lösung der Smart Power Module SPM® 5 Serie entwickelt. Diese ist ideal für die Realisierung von Wechselrichtern für AC-Asynchronmotoren und bürstenlose DC-Motoren bis 200 W zur Steuerung von Lüftermotoren, Pumpen von Geschirrspülern oder kleinen Industriemotoren.
Die neue SPM 5 Serie enthält sechs Fast-Recovery-MOSFETs und drei Halbbrücken-HVICs zur Gate-Ansteuerung. Die Bauteile zeichnen sich durch ein gutes EMI-Verhalten und eine optimierte Schaltgeschwindigkeit aus.
Die Präzisionsansteuerung der MOSFETs mit niedrigen RDS(ON) minimiert die EMI und maximiert die Schalteffizienz. Die integrierte Abschaltung bei zu geringer Eingangsspannung und der Wärmefühler gewährleisten einen lokalen Schutz für das SPM-Bauteil. Der eingebaute Controller-IC überwacht das thermische Verhalten des Moduls in Echtzeit.
Die in der Motion SPM 5 SuperFET® Serie enthaltenen FSB50x60SF(S) Bauteile basieren auf der 600 V Super Junction-MOSFET-Technologie, die der FSB50xxxA(x) auf der 250V/500V-FRFET®-Technologie. Die SPM 5 SuperFET-Serie ist die erste 600 V Super Junction MOSFET-Modullösung für Haushaltsgeräte und Industrieanwendungen. Beide Technologien verfügen über einen größeren sicheren Arbeitsbereich (SOA) und gewährleisten somit eine verbesserte Robustheit im Vergleich zu IGBT-basierende Leistungsmodulen oder Ein-Chip-Lösungen.

Die neue SPM-Serie umfasst drei integrierte Bootstrap-Dioden in einem 29 mm x 12 mm großen Gehäuse und ist für einen Betrieb bei 250 V, 500 V oder 600 V ausgelegt. Mit dem kompakten Design und der einfachen Schnittstelle ist sie ideal für Anwendungen mit kleiner Baugröße, kurzer Time-to-Market und Design-Skalierbarkeit. Dies sind etwa Geräte mit integriertem Motor oder mit wenig verfügbarem Platz.

Fairchild stellt den Entwicklern zudem mit dem Motion Control Design Tool eine Online-Ressource zur Verfügung, mit der sich Leistungsverluste und Temperaturschwankungen berechnen lassen. Durch die Auswahl der richtigen Wärmesenke lassen sich damit die Systemkosten optimieren.

Eine vollständige Auflistung der von Fairchild erhältlichen Motorsteuerungen, Referenz-Designs, Design-Tools, Applikationsberichte und Online-Seminare finden Sie auf der Motor Control Anwendungsseite.

Preis:US-Dollar ab 1.000 Stück
FSB50250AS:$4,93
FSB50250AT:$4,93
FSB50450A:$5,20
FSB50550A:$6,05
FSB50550AS:$6,38
FSB50550AT:$6,23
FSB50325A:$4,50
FSB50325AT:$4,33

Verfügbarkeit: Muster sind auf Anfrage ab sofort erhältlich.

Lieferzeit: 8-12 Wochen

Kontakt:

Weitere Informationen sowie Muster dieser Produkte erhalten Sie unter den oben genannten Links sowie von Fairchild Semiconductor unter: http://www.fairchildsemi.com/cf/sales_contacts/.

Über Fairchild Semiconductor:
Fairchild Semiconductor (NYSE: FCS) – weltweite Präsenz, lokale Unterstützung, clevere Ideen. Fairchild liefert energieeffiziente, einfach einsetzbare und wertsteigernde Halbleiter-Lösungen für Leistungselektronik und mobile Designs. Mit unserer Erfahrung in den Bereichen Leistungselektronik und Signalpfad unterstützen wir unsere Kunden bei der Differenzierung ihrer Produkte und der Lösung schwieriger technischer Herausforderungen.

Produkt- und Unternehmensvideos, Podcasts und unseren Blog finden Sie unter: http://www.fairchildsemi.com/engineeringconnections

Kontakt
Fairchild Semiconductor
Birgit Fuchs-Laine
Einsteinring 28
85609 Aschheim/Dornach
089-417761-13
fairchild@lucyturpin.com
http://www.fairchildsemi.com/

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstr. 79
81675 München
089-417761-13
fairchild@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com

Pressemitteilungen

Vierfach-MOSFET-Lösung von Fairchild Semiconductor ermöglicht besseren Wirkungsgrad bei aktiven Brückenschaltungen und benötigt keine Wärmesenke

Vier 60 V MOSFETs in einem gemeinsamen Gehäuse als Ersatz von Dioden-Brückenschaltungen verbessern die Systemeffizienz und ermöglichen ein kompaktes Design bei kleinerer Leiterplattenfläche

Vierfach-MOSFET-Lösung von Fairchild Semiconductor ermöglicht besseren Wirkungsgrad bei aktiven Brückenschaltungen und benötigt keine Wärmesenke

Fürstenfeldbruck – 29. April 2013 – Die starke Wärmeentwicklung in leistungsfähigen, kompakten aktiven Brückenschaltungen, wie beispielsweise bei Netzwerkkameras, kann Probleme bei der Bildqualität verursachen. Auch thermisch bedingte Störungen können die Bildsensoren des Systems beeinflussen, so dass sich die Bildqualität der Kameras verschlechtern kann. Die typischen Wärmesenken, welche die thermischen Schwankungen ausgleichen sollen, können durch zusätzlich notwendige Bauteile und Leiterplattenfläche die Komplexität dieser Designs noch erhöhen. Fairchild Semiconductor (NYSE: FCS) hat mit dem FDMQ86530L 60V Quad-MOSFET eine All-in-One-Lösung für diese kritischen Design-Herausforderungen entwickelt.

Die FDMQ86530L Lösung besteht aus vier 60 V N-Kanal MOSFETs und nutzt die GreenBridgeTM Technologie von Fairchild, die den Leitungsverlust und Wirkungsgrad konventioneller Dioden-Brückenschaltungen verbessert. Damit lässt sich eine Reduzierung der Verlustleistung um das bis zu Zehnfache erreichen. Das Bauteil ist in einem thermisch optimierten, platzsparenden 4,5 x 5,0 mm großen 12-poligen MLP-Gehäuse erhältlich und benötigt keine Wärmesenke. Dadurch ist nicht nur ein kompaktes Design, sondern auch ein höherer Wirkungsgrad von 12V- und 24V-AC-Anwendungen möglich.

Spezifikation:

– Max. RDS(ON) = 17,5 m bei VGS = 10 V, ID = 8 A
– Max. RDS(ON) = 23 m bei VGS = 6 V, ID = 7 A
– Max. RDS(ON) = 25 m bei VGS = 4,5 V, ID = 6,5 A

Gehäusetypen und Preise (in USD ab 1.000 Stück)
Muster sind auf Anfrage erhältlich – Lieferzeit ca. 8-12 Wochen
– Das Produkt FDMQ86530L ist in einem 4,5 x 5,0 mm großen 12-poligen MLP-Gehäuse verfügbar und kostet $1,38

Das Bauteil gehört zu dem umfassenden Portfolio von diskreten MOSFETs von Fairchild. Das Unternehmen ist bestrebt durch innovative Gehäusetechnologien Lösungen mit einer minimalen Größe, einem maximalen thermischen Verhalten und einem hohen Wirkungsgrad für die heutigen fortschrittlichen Systeme anzubieten.
Kontakt:

Weitere Informationen über dieses Produkt erhalten Sie von Fairchild Semiconductor unter: http://www.fairchildsemi.com/cf/sales_contacts/.

Informationen über andere Produkte, Design-Tools und Vertriebspartner erhalten Sie unter: http://www.fairchildsemi.com.
Anmerkungen für die Redaktion: Ein Datenblatt im PDF-Format finden Sie unter:
http://www.fairchildsemi.com/ds/FD/FDMQ86530L.pdf

Über Fairchild Semiconductor:
Fairchild Semiconductor (NYSE: FCS) – weltweite Präsenz, lokale Unterstützung, clevere Ideen. Fairchild liefert energieeffiziente, einfach einsetzbare und wertsteigernde Halbleiter-Lösungen für Leistungselektronik und mobile Designs. Mit unserer Erfahrung in den Bereichen Leistungselektronik und Signalpfad unterstützen wir unsere Kunden bei der Differenzierung ihrer Produkte und der Lösung schwieriger technischer Herausforderungen.

Produkt- und Unternehmensvideos, Podcasts und unseren Blog finden Sie unter: http://www.fairchildsemi.com/engineeringconnections

Kontakt
Fairchild Semiconductor
Birgit Fuchs-Laine
Oskar-von-Miller-Str. 4e
82256 Fürstenfeldbruck
089-417761-13
fairchild@lucyturpin.com
http://www.fairchildsemi.com/

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstr. 79
81675 München
089-417761-13
fairchild@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com