Tag Archives: Motivationsworkshop

Pressemitteilungen

Motivationsseminar: Eine begehrte Spitzenkraft sein und bleiben

In einem Workshop des ilea-Instituts, Esslingen, erfahren die Mitarbeiter von Unternehmen, was ihre „Triebfedern“ sind. Außerdem entwerfen sie für sich Strategien, um auf Dauer Spitzenleistungen zu erbringen.

Motivationsseminar: Eine begehrte Spitzenkraft sein und bleiben

Motivationstrainer Michael Schwartz, Stuttgart

„Heute und morgen eine begehrte Spitzenkraft sein“ – so lautet der Titel eines Intensiv-Seminars, das das Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis ( ilea), Esslingen, 12.-14. Juni 2017 im Raum Stuttgart durchführt. In dem dreitägigen Seminar mit Workshop-Charakter erfahren die Teilnehmer anhand einer Motivationsanalyse mit Hilfe des Reiss Profiles® zunächst, was sie motiviert und antreibt. Hierauf aufbauend erarbeiten sie dann für sich individuelle Entwicklungspläne, die sicherstellen, dass sie langfristig Spitzenleistungen erbringen – unter anderem, weil sie Freude am Leben und an ihrer Arbeit haben.

Laut Aussagen von Michael Schwartz, Geschäftsführer des ilea-Instituts, der das Seminar leitet, wird es heute für den beruflichen Erfolg immer wichtiger, dass Mitarbeiter ihre persönlichen Triebfedern kennen und sich selbst motivieren und führen können. Deshalb werden in dem Workshop zunächst mit Hilfe des Analyse-Instruments Reiss Profile® die persönlichen Motivationen der Teilnehmer ermittelt. Die schriftlichen Analyseergebnisse werden ihnen anschließend in Vier-Augen-Gesprächen erläutert. Hierauf aufbauend erstellen die Teilnehmer für sich dann Schritt für Schritt einen persönlichen Entwicklungsplan, der sicherstellt, dass sie nicht nur eine Spitzenkraft sind, sondern dies auch bleiben – „weil sie einerseits über die für ihre Aufgaben nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen und sich andererseits mit ihnen voll identifizieren“. Dieser Entwicklungsplan dient dann als Grundlage für ein Gespräch mit ihrer Führungskraft, in dem eine konkrete Förder- und Entwicklungsvereinbarung geschlossen wird, mit dem übergeordneten Ziel: Der Mitarbeiter soll zufriedener und somit auch stressresistenter sowie leistungsfähiger und -bereiter sein, weil er weiß, was ihn motiviert und dass seine Führungskraft seine Bedürfnisse berücksichtigt.

Die Teilnahme an dem Seminar „Heute und morgen eine begehrte Spitzenkraft sein“ kostet 1690 Euro (plus MwSt.). Im Preis enthalten sind eine Reiss Profile-Lizenz sowie das Auswertungsgespräch mit einem Reiss Profile Master. Nähere Infos über das Seminar finden Interessierte auf der Webseite des ilea-Instituts (www.ilea-institut.de) im Veranstaltungskalender in der Rubrik Events. Sie können das Institut auch direkt kontaktieren (Tel.:0711/351 37 28; E-Mail: mail@ilea-institut.de). Sofern gewünscht führt das ilea-Institut das Seminar auch firmenintern durch.

Das ilea-Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis, Esslingen bei Stuttgart, ist ein Trainings- und Beratungsunternehmen. Es ist darauf spezialisiert, den Führungskräften und Mitarbeitern von High-Performance-Organisationen sowie von Unternehmen, die sich zu solchen entwickeln möchten, die Kompetenzen zu vermitteln, die sie zum Bewältigen komplexer Herausforderungen in einem dynamischen Umfeld brauchen – unter anderem in Seminaren und Trainings sowie in entsprechenden Teamentwicklungsmaßnahmen. Außerdem berät das ilea-Institut Unternehmen bei der Planung von Changeprojekten und deren Umsetzung und vermittelt den Projektverantwortlichen und -mitarbeitern die hierfür erforderlichen Fähigkeiten.

Inhaber des 2009 gegründeten Instituts ist der Diplom-Physiker und erfahrene (IT-)Projektmanager Michael Schwartz, der seit 15 Jahren als selbstständiger Unternehmensberater, Trainer und Coach arbeitet.
Das ilea-Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis, Esslingen bei Stuttgart, ist ein Trainings- und Beratungsunternehmen. Es ist darauf spezialisiert, den Führungskräften und Mitarbeitern von High-Performance-Organisationen sowie von Unternehmen, die sich zu solchen entwickeln möchten, die Kompetenzen zu vermitteln, die sie zum Bewältigen komplexer Herausforderungen in einem dynamischen Umfeld brauchen – unter anderem in Seminaren und Trainings sowie in entsprechenden Teamentwicklungsmaßnahmen. Außerdem berät das ilea-Institut Unternehmen bei der Planung von Changeprojekten und deren Umsetzung und vermittelt den Projektverantwortlichen und -mitarbeitern die hierfür erforderlichen Fähigkeiten.

Firmenkontakt
Ilea-Institut – Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis
Michael Schwartz
Rüderner Straße 9
73733 Esslingen
0711/351 37 28
mail@ilea-institut.de
http://www.ilea-institut.de

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Pressemitteilungen

Reiss Profile-Seminar: Eine begehrte Spitzenkraft sein und bleiben

In einem Workshop des ilea-Instituts, Esslingen, erfahren die Mitarbeiter von Unternehmen, was ihre „Triebfedern“ sind. Außerdem entwerfen sie für sich Strategien, um auf Dauer Spitzenleistungen zu erbringen.

Reiss Profile-Seminar: Eine begehrte Spitzenkraft sein und bleiben

Reiss Profile-Spezialist Michael Schwartz

„Heute und morgen eine begehrte Spitzenkraft sein“ – so lautet der Titel eines Workshops, den das Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis (ilea), Esslingen, anbietet. In dem dreitägigen Workshop erfahren die Teilnehmer anhand einer Motivationsanalyse mit Hilfe des Reiss Profiles® zunächst, was sie motiviert und antreibt. Hierauf aufbauend erarbeiten sie dann für sich individuelle Entwicklungspläne, die sicherstellen, dass sie langfristig Spitzenleistungen erbringen – unter anderem, weil sie Freude am Leben und an ihrer Arbeit haben.

Laut Aussagen von Michael Schwartz, Geschäftsführer des ilea-Instituts, der den Workshop leitet, wird es heute für den beruflichen Erfolg immer wichtiger, dass Mitarbeiter ihre persönlichen Triebfedern kennen und sich selbst motivieren und führen können. Deshalb werden in dem Workshop zunächst mit Hilfe des Analyse-Instruments Reiss Profile® die persönlichen Motivationen der Teilnehmer ermittelt. Die schriftlichen Analyseergebnisse werden ihnen anschließend in Vier-Augen-Gesprächen erläutert. Hierauf aufbauend erstellen die Teilnehmer für sich dann Schritt für Schritt einen persönlichen Entwicklungsplan, der sicherstellt, dass sie nicht nur eine Spitzenkraft sind, sondern dies auch bleiben – „weil sie einerseits über die für ihre Aufgaben nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen und sich andererseits mit ihnen voll identifizieren“. Dieser Entwicklungsplan dient dann als Grundlage für ein Gespräch mit ihrer Führungskraft, in dem eine konkrete Förder- und Entwicklungsvereinbarung geschlossen wird, mit dem übergeordneten Ziel: Der Mitarbeiter soll zufriedener und somit auch stressresistenter sowie leistungsfähiger und -bereiter sein, weil er weiß, was ihn motiviert und dass seine Führungskraft seine Bedürfnisse berücksichtigt.

Nähere Informationen über den Workshop „Heute und morgen eine begehrte Spitzenkraft sein“ finden Interessierte auf der Webseite des ilea-Instituts (www.ilea-institut.de). Sie können das Institut aber auch direkt kontaktieren (Tel.:0711/351 37 28; E-Mail: mail@ilea-institut.de).
Bildquelle:kein externes Copyright

Das ilea-Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis, Esslingen bei Stuttgart, ist ein Trainings- und Beratungsunternehmen. Es ist darauf spezialisiert, den Führungskräften und Mitarbeitern von High-Performance-Organisationen sowie von Unternehmen, die sich zu solchen entwickeln möchten, die Kompetenzen zu vermitteln, die sie zum Bewältigen komplexer Herausforderungen in einem dynamischen Umfeld brauchen – unter anderem in Seminaren und Trainings sowie in entsprechenden Teamentwicklungsmaßnahmen. Außerdem berät das ilea-Institut Unternehmen bei der Planung von Changeprojekten und deren Umsetzung und vermittelt den Projektverantwortlichen und -mitarbeitern die hierfür erforderlichen Fähigkeiten.

Inhaber des 2009 gegründeten Instituts ist der Diplom-Physiker und erfahrene (IT-)Projektmanager Michael Schwartz, der seit 15 Jahren als selbstständiger Unternehmensberater, Trainer und Coach arbeitet.
Das ilea-Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis, Esslingen bei Stuttgart, ist ein Trainings- und Beratungsunternehmen. Es ist darauf spezialisiert, den Führungskräften und Mitarbeitern von High-Performance-Organisationen sowie von Unternehmen, die sich zu solchen entwickeln möchten, die Kompetenzen zu vermitteln, die sie zum Bewältigen komplexer Herausforderungen in einem dynamischen Umfeld brauchen – unter anderem in Seminaren und Trainings sowie in entsprechenden Teamentwicklungsmaßnahmen. Außerdem berät das ilea-Institut Unternehmen bei der Planung von Changeprojekten und deren Umsetzung und vermittelt den Projektverantwortlichen und -mitarbeitern die hierfür erforderlichen Fähigkeiten.

Ilea-Institut – Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis
Michael Schwartz
Rüderner Straße 9
73733 Esslingen
0711/351 37 28
mail@ilea-institut.de
http://www.ilea-institut.de

Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Pressemitteilungen

Scope Ratings lädt seine europäischen Führungskräfte zum Strategietreffen nach Taormina auf Sizilien

Veranstalter BEEFTEA live freut sich über einen erfolgreich umgesetzten Motivationsworkshop Scope goes Europe

Scope Ratings lädt seine europäischen Führungskräfte zum Strategietreffen nach Taormina auf Sizilien

(NL/1232391639) Das Motto des Scope-Firmenevents im sizilianischen Taormina war mehr als Programm. Als EU-weit registrierte Ratingagentur bewies Scope Ratings mit der Wahl des Austragungsortes europäisches Fingerspitzengefühl. Beim internen Strategie-Workshop vom 11.-13. April 2013 standen die Unternehmensziele 2013, Teambuilding und die Implementierung einer neuen Unternehmenskultur auf der Agenda. Der Workshop war ein voller Erfolg. Das einzigartige Ambiente stellte eine gute Voraussetzung dar, um sich innerhalb des neuen Managements-Teams besser kennen zu lernen und die Weichen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit europaweit zu stellen, kommentiert die Rating Agentur nach Abschluss des Workshops hochzufrieden.

Dynamik und Vibrations

Der Berliner Veranstaltungsspezialist BEEFTEA live setzte die Aufgabenstellungen – konzeptionell-inhaltliche Workshop-Ausgestaltung und Kreation eines adäquaten Veranstaltungsszenarios – gekonnt um. Nach Teilnehmereinschätzung wurde das Ziel, in einem anregenden Ambiente sowohl den Teamspirit zu stärken als auch die definierten Scope-Visionen zu etablieren, voll erreicht. Angesichts EU-weiter Teilnehmerprovenienz wurde der Workshop englischsprachig durchgeführt.

Programm und Durchführung comme il faut

Nach der Elevator Speech des Scope-CEOs und einem interaktiven Kennenlernen erarbeiteten moderierte Kleingruppen im World Café bei wechselnder Besetzung die Prioritäten von Strategie, Zielen und Veränderungsprozessen für das laufende Scope-Geschäftsjahr. Die konzentriert durchgeführten Arbeitssitzungen wurden reflektiert in Begleitprogrammen (Rallye, Yachting) an reizvollen landestypischen Locations (Weingut, Landhaus, Yacht). In der offenen Atmosphäre des Yacht-Ausfluges reiften Aktionspläne der einzelnen Ressorts. Die abschließende Committment-Aktion machte schließlich deutlich, dass bereits 2 Tage intensiver gemeinsamer Arbeit eine beeindruckende Atmosphäre von interner Geschlossenheit und Stringenz erzeugen können.

Die Workshop-Ergebnisse sollen innerhalb der kommenden Monate durch einen Soll-Ist-Abgleich und unterfüttert mit Best Practice Umsetzungsbeispielen ausgewertet und präsentiert werden.

Veranstalter & Kommunikationsstrategen

Scope Ratings wurde 2002 gegründet. Scope Ratings bewertet Fonds, Unternehmen und Finanzinstitutionen europaweit.

BEEFTEA live ist als eine von vier profilierten Geschäftsunits der Kommunikations- und Eventagentur BEEFTEA Group Berlin/Hamburg mit seiner langen Erfahrung prädestiniert für die Durchführung von kreativen Live-Events mit strategischer Zielrichtung. BEEFTEA live übernimmt alle konzeptionellen und operativen Detailaufgaben. Gründer und Geschäftsführer: Andreas Grunszky, 030 / 26 93 92 50 andreas-grunszky@beeftea.de.

Kontakt:
MissWord!
Sigrid Jo Gruner
Casinostraße 6a
53474 Bad Neuenahr
02641384287
jogruner@online.de
www.missword.de