Tag Archives: mspy

Pressemitteilungen

Die besten Apps des Jahres 2019 – Unsere Erfahrungen

Das Jahr 2019 hat kaum begonnen – schon sind zahlreiche neue Apps auf dem Markt. Wir haben uns einige der interessantesten Anwendungen angesehen.

Top Apps 2019 – Unsere Erfahrungen

Das Jahr 2019 hat kaum begonnen – schon sind zahlreiche neue Apps auf dem Markt, die die Neugier der User wecken. Wir haben uns einige der interessantesten Anwendungen des noch jungen Jahres angesehen.

Apple News

Inhaber eines iPhones mit der neuesten iOS-Version haben automatisch Zugang zur News-App „Apple News“. Die Anwendung fragt den Nutzer, welche Inhalte er oder sie bevorzugt. Auf dieser Grundlage wird eine Liste von News-Stories erstellt, die sich an den persönlichen Interessen des Nutzers orientiert. Der Dienst setzt außerdem Benachrichtigungen ab, wenn ein neuer Artikel verfügbar ist. Mac-User können ihre Geräte synchronisieren und die Inhalte überall abrufen. Android-Nutzer müssen vorerst auf andere News-Apps zurückgreifen – eine Umsetzung für das konkurrierende Betriebssystem ist derzeit nicht in Planung.

mSpy

Wer nach einer Überwachungs App für Handy sucht, kommt um „mSpy“ nicht herum. Die Spionage-App ist in diesem stetig wachsenden Marktbereich eines der führenden Produkte, was auch mit der riesigen Funktionsvielfalt zu tun hat. Unter anderem bietet mSpy eine GPS-Ortung, eine Abhörfunktion und einen Keylogger, mit dem sich Passwörter ermitteln und getippte Inhalte rekonstruieren lassen. Die App zeichnet außerdem sämtliche Social Media-Chats auf und überträgt diese auf einen Server, der rund um die Uhr zugänglich ist. Vor der Nutzung muss ein Abo abgeschlossen werden. Eine Testversion steht 7 Tage lang kostenlos zur Verfügung.

David Bowie Is

David Bowie-Fans kommen mit dieser App voll auf ihre Kosten. Pünktlich zum 72. Geburtstag der unlängst verstorbenen Musik-Ikone hat das Label Sony Music eine Anwendung auf den Markt gebracht, die es dem Nutzer ermöglicht, ihrem Idol ganz nahe zu sein. Die Stimme des Schauspielers Gary Oldman begleitet den User durch eine Ausstellung, in der Erinnerungsstücke wie Kostüme und handgeschriebene Briefe sowie Fotos und Videos dargestellt werden. Alle Objekte können angeklickt und gedreht werden. Im Hintergrund laufen die Songs des berühmten Briten, der im Laufe seiner Karriere mehr als 140 Millionen Tonträger verkaufte.

Afterlight 2

Einer der guten Vorsätze für das neue Jahr ist für viele Handybesitzer, die während der Feiertage erstellten Fotos zu sichten und zu bearbeiten. iPhone-Nutzer treffen mit „Afterlight 2“ eine gute Wahl. Die Foto-App verfügt über zahlreiche Werkzeuge zur individuellen Fotobearbeitung – zum Beispiel Doppelbelichtungen, Prisma-Effekte, Lichtleck-Overlays und Staubmasken. Darüber hinaus stehen dem Nutzer verschiedene Filter zur Auswahl. Die iStore-Durchschnittsbewertung von 4,5 Sternen ist in jedem Fall gerechtfertigt – nicht zuletzt wegen des günstigen Verkaufspreises: Der Nachfolger der beliebten „Afterlight“-App kostet gerade einmal 3,49 Euro.

ZAROnews der PR-Service für Online-Pressemedien, Social-Media und Printmedien in Deutschland, Österreich und der Schweiz, wir recherchieren, schreiben und publizieren und platzieren in Suchmaschinen

Firmenkontakt
ZAROnews PR-Service
Robert Zach
Hechtsee 7
6330 Kufstein
+49 700 99977700
presse@zaronews.ch
http://www.zaronews.world

Pressekontakt
ZAROnews
Verena Damiani
Oberzelgli 15
CH-6390 Engelberg
0700 999 777 00
presse@zaronews.com
http://www.zaronews.world

Bildquelle: CC0 pixabay

Pressemitteilungen

Handyüberwachung per Software? – Das erschreckende Ergebnis!

Die Handyüberwachungsprogramme können das, was sie versprechen

Handyüberwachung per Software? - Das erschreckende Ergebnis!

mSpy trackt u.a. alle Anrufe

Jeder kennt es: Kann ich meinem Partner vertrauen? Hält sich mein Kind an die Regeln? Oder was macht mein Angestellter mit dem Firmen-Handy? Immer mehr Partner, Eltern und Chefs greifen zu einem zweifelhaften Mittel um diese Fragen zu beantworten.

Sie überwachen die jeweiligen Smartphones des Anderen und erfahren somit, ob sich an die Regeln gehalten wird. Anbieter wie mSpy, Spybubble und FlexiSpy geben an, dass die Nutzer das zu trackende Smartphone vollständig überwachen können und dies ohne, dass der Handynutzer dies mitbekommt. Natürlich unter der Bedingung, dass dem Überwachenden das Telefon gehört oder er die Einverständniserklärung des Besitzers hat, was dem „Mitbekommen“ widerspricht. Ansonsten ist dies nämlich rechtlich bedenklich.

Halten die Überwachungssoftware-Suiten was sie versprechen?

Viele skeptische Internetnutzer vermuten, dass die Überwachungsprogramme Täuschung sind und reine Geldmacherei der Anbieter. Sie denken, dass die Software-Suiten nicht funktionieren und keine Daten liefern.

Doch die erschreckende Wahrheit ist, dass sie funktionieren. Die Technik-Seite Videonerd.de hat die bekannteste Handyüberwachungssoftware mSpy getestet und festgestellt, dass sie alles hält was sie verspricht. In dem Artikel, der unter http://videonerd.de/mspy-das-kann-die-handyueberwachungssoftware-video/ zu finden ist, beschreibt der Autor, was mSpy alles kann.

Mit den Worten

„Dieser Überblick der Funktionen der Handyüberwachungssoftware mSpy zeigt wie mächtig das Programm ist. Es kann durch dieses wirklich alles mitgeloggt werden.“
Startet das Fazit der Seite und wenn man betrachtet, was die Software kann ist dies nicht übertrieben.

Das kann mSpy mitloggen

Die Handyüberwachungssoftware mSpy kann Folgendes mitloggen:
-Alle Kontakte die auf dem Smartphone gespeichert sind mit Namen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen usw.
-Alle Anrufe inklusive der Aufzeichnung dieser
-Alle SMS
-Alle E-Mails
-Alle Skype-, Facebook-, Whatsapp- und Viber-Nachrichten
-Alle Standpunkte
-Alle Fotos, Videos und Sprachaufzeichnungen
-Den Browserverlauf
-Alle Termine
-Alle installierten Anwendungen mit der Möglichkeit einzelne Apps zu sperren
-Einen Keylogger

Resume

Es ist wirklich erschreckend, was eine Handyüberwachungssoftware, wie mSpy kann. Dem Überwachenden wird alles online in seinem Internetbrowser präsentiert. Die Überwachung ist nahezu grenzenlos und der Überwachte wird absolut gläsern. Allerding muss erneut auf die rechtlichen Aspekte hingewiesen werden, da keiner ohne sein Wissen überwacht werden darf.

Die Internetseite videonerd.de beschäftigt sich mit den Themen Smartphones, Betriebssysteme, Software und Internet. Neben Tipps und Vorstellungen, sind auf der Seite Turorials zu finden.

Kontakt
Videonerd
Thomas Jacob
Getreidegasse 2A
15732 Schulzendorf
0172/7883981
info@strongdomains.de
http://videonerd.de

Pressemitteilungen

Mspy Software zur Überwachung von Smartphones

Die Handyüberwachung Software von Mspy bietet Ihnen die Möglichkeit jedes moderne Smartphone zu kontrollieren. Sehen Sie ein in SMS, Whatsapp, Skype oder IMessage Nachrichten sowie Gps Standorte oder Anruflisten, und das jederzeit von Ihrem PC aus!

Mspy Software zur Überwachung von Smartphones

Mspy Handyüberwachung Software

Es gibt hierzulande kaum mehr einen Menschen, der das Telefon nicht zu
Kommunikationszwecken nutzt. Da einige Gespräche vermutlich auch recht
privaten Charakter haben, soll es natürlich auch keine heimlichen Zuhörer
geben. Was viele wohl für selbstverständlich halten, ist gerade bei den
modernsten Handys nicht immer der Fall. Vor allem aus dem ostasiatischen Raum
kommt immer mehrHandyüberwachungs Softwareauch nach Europa. Mit diesen rechteinfach funktionierenden Programmen erfüllt das Handy ungewünschter Weise
plötzlich die Funktionen einer Wanze. Für Dritte ist es anschließend eine
Leichtigkeit die Gespräche des beschatteten Mobiltelefons mitanzuhören.
Prinzipiell kann jeder dieMspy Softwareerwerben und diese
anschließend auf einem beliebigen Gerät aufspielen. Zur Installation sind keine
besonderen Kenntnisse erforderlich. Es reicht in der Regel aus, wenn das Handy
für wenige Minuten in die falschen Hände gerät. Mit derMspy Software
lässt sich das Telefon dann ganz einfach manipulieren. Es ist wenig
verwunderlich, dass eine solche Vorgehensweise natürlich strafbar ist. Das ist
aber an und für sich gar nicht das eigentliche Problem. Denn sobald die Software
einmal auf dem Gerät installiert ist, ist sie für den Hundebesitzer nur schwer
auffindbar. Zudem gibt es praktisch keine Anzeichen, dass sich eine solche
Überwachungs Software (www.mspy-software.com)auf dem Gerät befindet. Die Person, die das Programm
auf dem Handy installiert hat, kann nun nicht nur sämtliche Gespräche mithören,
sondern auch alle versendeten und empfangenen Kurznachrichten lesen. Als
Handybesitzer kann eine solche Katastrophe vermieden werden, indem das
Handy möglichst zu keiner Zeit unbeobachtet irgendwo liegen bleibt und auch an
keine fremden Personen ausgeliehen wird.

Online Marketing Agentur

Kontakt:
webberliner ug
marius schnenker
Oudenarder Str. 8
13347 Berlin
0303324543
marius@wlanrepeater.info
http://www.wlanrepeater.info