Tag Archives: Mückenabwehr

Pressemitteilungen

Stechmücken: So schützen sich Outdoor-Fans

Ob am Badesee, beim Waldspaziergang oder auf dem Camping-Platz: kommt der Sommer, kommen mit ihm auch die Stechmücken. Ihre Stiche können gemeine Juck-Attacken auslösen und ihr Summen raubt so manch einem selig schlummernden Opfer den Schlaf.

In Deutschland leben mehr als 50 verschiedene Mückenarten und die fühlen sich nach einem feuchten Frühling vor allem bei den steigenden Temperaturen so richtig wohl. Stechen tun allerdings nicht alle Arten – und dann auch nur die Weibchen. Denn sie benötigen die Proteine und Nährstoffe im menschlichen Blut, um Eier legen zu können.

So nützlich Mücken auch sind – sie dienen anderen Tieren als Nahrung und ihre Larven ernähren sich von Mikropartikeln im Wasser und halten es auf diese Weise sauber – sie nerven! Wir haben Ihnen ein paar praktische Tipps zusammengestellt, wie Sie sich vor den kleinen Plagegeistern bestmöglich schützen können.

Ernährung

Dass Mücken sich von süßem Blut anziehen lassen, ist ein Ammenmärchen. Es ist die Atemluft, die als Lockmittel fungiert, vielmehr die Kohlendioxidausscheidung. Menschen die viel Reis essen, werden demnach beispielsweise häufiger gestochen.

Ätherische Öle

Teebaumöl, Zitronella und Lavendel sind natürliche Mückenvertreiber. Als Pflanze auf Balkon und Terrasse, auf ein Wattebausch getröpfelt am offenen Fenster oder in Form von Kerzen auf dem Gartentisch entfalten sie ihre Wirkung.

Moskitonetze

Aufgehängt vor Türen und Fenster, halten sie Mücken fern von den Innenräumen und lassen Sie ruhig schlafen. Auch die Regentonne im Garten und andere offene Wasserstellen sollten mit Fliegengaze abgedeckt werden.

Mückenabwehrgerät

Ob Angler, Jäger oder Camper: Gerade für Outdoor-Abenteurer, die sich viel in der freien Natur bewegen, macht ein tragbares Mückenabwehr-System Sinn – beispielsweise von Thermacell. Diese bauen in kürzester Zeit ein Schutzschild auf, das alle Insekten im Umfeld vertreibt. Die Wirkungsweise kann bis zu 12 Stunden anhalten und ist harmlos für Mensch, Umwelt und Tier.

greentronic® GmbH ist u. a. auf den Vertrieb von Insektenabwehrmittel spezialisiert. Gerne beraten wir Sie, welche Insektenvernichtungslampe oder welches Insektenschutzsystem für Ihre Räumlichkeiten ideal ist. Sprechen Sie uns an oder besuchen Sie unsere Internet-Präsenz unter www.greentronic.de.

Über greentronic®
greentronic® GmbH mit Sitz in 24211 Preetz/Kiel hat sich auf den Internet-Vertrieb von hauptsächlich elektronischen Produkten des Luftreinigungs- und Hygiene-Sektors sowie Insektenschutz-Produkten spezialisiert. Leitmotiv des Unternehmens: Saubere und gesunde Luft zum Schutz des Menschen und zum Schutz der Umwelt. So fordert greentronic® optimale Funktionalität, ein Höchstmaß an Qualität und Sicherheit und höchstmögliche Energieeffizienz zum Wohle und der Gesundheit des Menschen und zum Schutz der Umwelt.

Kontakt
greentronic® GmbH
Günter Perlitius
Wakendorfer Str. 11
24211 Preetz
04342-8002091
04342-8002093
info@greentronic.de
http://www.greentronic.de

Bildquelle: © AdobeStock/frank29052515

Pressemitteilungen

Brettschneider verlost Moskitonetze und Anti-Mücken-Milch-Set

Liken und gewinnen

Brettschneider verlost Moskitonetze und Anti-Mücken-Milch-Set

Grafing, 09. Mai 2016 – Erst kürzlich warnten Forscher: Immer mehr Tropenmücken schaffen es nach Deutschland – insbesondere die Asiatische Tigermücke gilt als Virenträger und freut sich auf die warmen Tage in Deutschland. Nach dem Motto „Sonne ja, Mückenstiche nein!“ möchte das Grafinger Unternehmen Brettschneider Fernreisebedarf seine Kunden und Facebook-Freunde bestmöglich auf den Sommer vorbereiten und verlost zehn hochwertige Preise an seine Social Media-Community. Wer die Brettschneider Facebook-Seite „liked“ hat unter anderem die Chance auf Moskitonetze der Edition „Fine Mesh Big Bell“ und „Lodge Big Box I“.

Die Lodge-Serie gehört zu den beliebtesten Moskitonetzen im Brettschneider Portfolio. Gefertigt aus 100 % Polyester und mit einem Gewicht von ca. 40 g/m² sind die Netze stabil, langlebig und leicht zu pflegen. Mit rund 240 Maschen pro Quadratzoll sind die Netze auch für die Abwehr großer Mücken konzipiert worden. Aber auch unsere heimischen Plagegeister wie Fliegen, Wespen, Schnaken und Co. bekommen im wahrsten Sinne des Wortes keinen Stich. In Kasten- oder Glockenform schirmen die Netze Einzel- und Doppelbetten ab. Ein erholsamer, stichfreier Schlaf ist für den Gewinner des Brettschneider Gewinnspiels garantiert. Tagsüber ermöglichen überlappende Eingänge die moderne Gestaltung des geöffneten Netzes.

Als 3. bis 10. Preis winkt je ein wasserfestes Anti-Mücken-Milch-Gel inklusive Cool Pic. Brettschneider Fernreisebedarf ist exklusiver JAICO-Vertriebspartner für Deutschland und beliefert Einzel- und Großhandel sowie Apotheken. Die JAICO Anti-Mücken-Milch ist das erste Mückenschutzprodukt, das auf dem Wirkstoff DEET basiert. Die Produkte sind nach der für ganz Europa gültigen Zulassung für Erwachsene sowie Kinder ab 12 Jahren geeignet. Weitere Informationen zum Gewinnspiel sind unter www.facebook.com/Moskitonetze/ zu finden.

Brettschneider auf der OutDoor 2016
Besucher der OutDoor 2016 können Brettschneider auch vom 13. – 16. Juli an Stand 100 in Halle B1 besuchen. Dort vermittelt Brettschneider wichtige Grundlageninfos, z.B. wann und warum Mücken überhaupt stechen, was sie anzieht, welche Fehler Menschen bei der Abwehr machen und welche Schutzmittel am effektivsten wirken.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter brettschneider@sup-outdoor.de angefordert werden.

Über Brettschneider Fernreisebedarf GmbH:
Unter der Prämisse „Wir trennen Mensch und Mücke“ hat sich die Brettschneider Fernreisebedarf GmbH mit Hauptsitz in Grafing auf die Herstellung und den Vertrieb von Moskitonetzen spezialisiert. Das breite Produktangebot hält Netze für alle Anforderungen bereit, z.B. in Kasten-, Pyramiden-, Kuppel- und Baldachinform, als Kopfschutz, Betthimmel oder für Hängematten. Für den Outdoor-Bereich hat Brettschneider die Produktlinie FINE MESH entworfen, aus besonders leichtem und engmaschigem „Fine Mesh“-Gewirke, das auch kleinste Insekten fernhält. Darüber hinaus vertreibt Brettschneider auch Haut- und Insektenschutzprodukte, speziell das Repellent Anti-Mücken-Milch auf natürlicher Basis sowie mit dem Wirkstoff DEET. Weitere Informationen unter www.brettschneider.de.

Firmenkontakt
Brettschneider Fernreisebedarf GmbH
Christa Finsterer
Am Schammacher Feld 23
85567 Grafing
+49 (0) 8092 – 8626050
+49 (0) 8092-8626052
info@brettschneider.de
http://www.brettschneider.de

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Marius Schenkelberg
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
+49 (0) 26 61 91 26 0 – 0
administration@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Pressemitteilungen

Mückenschutz wird immer wichtiger

Neueste Forschungsergebnisse: Mücken können Borreliose übertragen

Mückenschutz wird immer wichtiger

Forscher haben jetzt nachgewiesen, dass heimische Mücken Borreliose übertragen können. (Bildquelle: © claffra – Fotolia.com)

In unseren Breiten sind sie meist nur lästig, in Afrika, Asien und Lateinamerika sterben jährlich mehr als 600.000 Menschen an von Mücken übertragener Malaria und in Brasilien infizieren sich immer mehr Menschen durch Mückenstiche mit dem Zika-Virus. Doch jetzt hat eine Gruppe von Forschern vom Biodiversität und Klima Forschungszentrum der Goethe Universität Frankfurt nachgewiesen, dass heimische Mücken vereinzelt auch als Überträger von Borrelien infrage kommen.

Wie lassen sich Mücken am besten fernhalten?

Auch wenn Mücken nach Angaben der Forscher gegenüber Zecken bei der Übertragung der Borreliose nur eine untergeordnete Rolle spielen, wird es immer wichtiger, sich vor den unangenehmen Stechattacken in Haus und Garten zu schützen:

– Selbst kleine stehende Wasseransammlungen bieten Mücken ideale Brutbedingungen, deshalb sollten Regentonnen unbedingt abgedeckt und überschüssiges Wasser zum Bespiel in Blumentopfuntersetzern nicht stehen gelassen und das Wasser in Vogeltränken regelmäßig ausgetauscht werden.
– Mückennetze und -gitter an den Fenstern halten Haus und Wohnung weitgehend mückenfrei
– Mückenschutzmittel vor dem Aufenthalt im Freien auftragen
– auch natürliche ätherische Öle wirken auf die Plagegeister abschreckend und können dem Menschen nicht schaden. Empfehlenswert sind Citronella, Zimt, Pfefferminze, Nelke oder das Öl des Neembaumes.
– weil brennende Kerzen Kohlendioxid abgeben, können sie dazu beitragen, Stechmücken von den Menschen wegzulocken
– Duschen Sie möglichst am Abend, denn der Duft von Schweiß, Cremes und Lotionen oder Schweiß lockt Mücken besonders an.

So lässt es sich im Freien aushalten

Für lange laue Sommerabende auf der Terrasse, beim Campen oder auch auf der Jagd und beim Fischen haben sich die langjährig erprobten Mückenschutz-Geräte von ThermaCell bewährt. Dank einer patentierten Technologie halten die mit Butangas betriebenen Handgeräte, Terrassenfackeln und -laternen (erhältlich im Onlineshop www.greentronic.de ) Bereiche von bis zu 21 Quadratmetern von unliebsamen Stechmücken und anderen kaltblütigen Insekten frei. Über einen Verdampfer wird der Wirkstoff d-Allethrin, der auch von verschiedenen Chrysanthemen-Arten zum Schutz vor Schädlingen gebildet wird, an die Luft abgegeben und innerhalb von nur 15 Minuten halten sich die Plagegeister zuverlässig fern. Ohne unangenehme Gerüche und ganz ohne Hautkontakt ist der Einsatz der Geräte ungefährlich für Mensch und Umwelt.

Über greentronic®
greentronic® GmbH mit Sitz in 24211 Preetz/Kiel hat sich auf den Internet-Vertrieb von hauptsächlich elektronischen Produkten des Luftreinigungs- und Hygiene-Sektors sowie Insektenschutz-Produkten spezialisiert. Leitmotiv des Unternehmens: Saubere und gesunde Luft zum Schutz des Menschen und zum Schutz der Umwelt. So fordert greentronic® optimale Funktionalität, ein Höchstmaß an Qualität und Sicherheit und höchstmögliche Energieeffizienz zum Wohle und der Gesundheit des Menschen und zum Schutz der Umwelt.

Kontakt
greentronic® GmbH
Günter Perlitius
Wakendorfer Str. 11 11
24211 Preetz
04342-8002091
04342-8002093
info@greentronic.de
http://www.greentronic.de

Pressemitteilungen

OutDoor 2016: Moskitonetze als mechanische Mückenbarriere – Ratschläge und Tricks von Experten

Brettschneider gibt Impulse für einen bewussten Insektenschutz-Ansatz: menschliche Bedürfnisse und Umwelteinflüsse vereinbaren

OutDoor 2016: Moskitonetze als mechanische Mückenbarriere - Ratschläge und Tricks von Experten

Brettschneider Fernreisebedarf auf der OutDoor in Friedrichshafen

Grafing, 19. April 2016 – Seit mehr als 30 Jahren hat sich Brettschneider Fernreisebedarf darauf spezialisiert, Menschen auf Fernreisen oder auch Zuhause einen mücken- und stichfreien Schlaf zu ermöglichen. Auf der OutDoor 2016 in Friedrichshafen zeigt das Grafinger Unternehmen, in welchem Maße der Faktor Umweltschutz bzw. Umweltverträglichkeit auch bei Moskitonetzen, Insektenschutzmitteln & Co. eine entscheidende Rolle spielt. Am Stand 100 in Halle B1 präsentieren die Experten sowohl ihr Portfolio an Reise- und Wohn- sowie Kinder-Moskitonetzen als auch das Angebot an Schutzmitteln der neuesten Generation. Außerdem erhält jeder Standbesucher hilfreiche Tipps und Tricks.

Die Zeit vom 13. bis zum 16. Juli wird in Friedrichshafen erneut zum Pflichttermin für die Outdoor-Branche. Bei der 23. Auflage der renommierten Messe erwarten die Veranstalter mehr als 900 Aussteller aus über 40 Nationen. Die komplette OutDoor-Ausstellungsfläche von insgesamt 85 000 Quadratmetern ist laut Veranstalter erneut voll belegt. Zu den „Stammausstellern“ gehört auch Brettschneider Fernreisebedarf. Unter dem Motto „Wir trennen Mensch und Mücke“ bietet Brettschneider eine Vielzahl von Moskitonetzen als mechanische Barriere an. In diesem Jahr steht das Thema Umweltschutz im Fokus des Messeauftritts. Der umweltfreundliche und für die Gesundheit rundum förderliche Insektenschutz liegt Geschäftsführerin Renate Brettschneider besonders am Herzen.

„Sichtweise hat sich verändert“
„Jedes Moskitonetz ist eine mechanische Mückenbarriere. Dass diese Barriere zuverlässig funktioniert, liegt in der Verantwortung des Herstellers und des Nutzers“, erklärt Renate Brettschneider. „So sollte der Schlafende beispielsweise die korrekte Aufhängung beachten und dass er nicht zu nah am Netz schläft. Gleichzeitig fühlen wir uns als Hersteller in der Verantwortung, Materialien zu verwenden, die Mensch und Umwelt möglichst wenig belasten. Dabei veränderte sich in den vergangenen Jahren meine Sichtweise immer wieder. Das neue Kennzeichnungsgesetz der Biozide, also aller das Leben einschränkender Produkte, macht es auch dem Verwender leicht, eigenverantwortlich mit den Produkten umzugehen und zu unterschiedlich verträglichen Produkten zu greifen – je nachdem, ob die Reise in extrem Malaria-gefährdete Gebiete geht, oder einfach in die Tropen. Bei unserer Produktauswahl achten wir in diesem Zusammenhang auf verschiedenste Faktoren. Auf der OutDoor erhalten Standbesucher von uns dazu noch viele weitere Tipps.“

Zu den genannten Faktoren zählt die Maschendichte des Netzes, die so konzipiert sein sollte, dass auch die krankheitserregenden Mücken abgehalten werden. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass das Material Maschen von ca. 160 Öffnungen per square inch oder mehr hat. Nur so können die gefährlichen Plagegeister zuverlässig abgehalten werden.

Außerdem vermittelt Brettschneider den Messebesuchern wichtige Grundlageninfos, z.B. wann und warum Mücken überhaupt stechen, was sie anzieht, welche Fehler Menschen bei der Abwehr machen und welche Schutzmittel am effektivsten wirken.
Besuchen Sie Brettschneider auf der OutDoor 2016 an Stand 100 in Halle B1. Weitere Informationen sind unter www.brettschneider.de zu finden.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter brettschneider@sup-outdoor.de angefordert werden.

Über Brettschneider Fernreisebedarf GmbH:
Unter der Prämisse „Wir trennen Mensch und Mücke“ hat sich die Brettschneider Fernreisebedarf GmbH mit Hauptsitz in Grafing auf die Herstellung und den Vertrieb von Moskitonetzen spezialisiert. Das breite Produktangebot hält Netze für alle Anforderungen bereit, z.B. in Kasten-, Pyramiden-, Kuppel- und Baldachinform, als Kopfschutz, Betthimmel oder für Hängematten. Für den Outdoor-Bereich hat Brettschneider die Produktlinie FINE MESH entworfen, aus besonders leichtem und engmaschigem „Fine Mesh“-Gewirke, das auch kleinste Insekten fernhält. Darüber hinaus vertreibt Brettschneider auch Haut- und Insektenschutzprodukte, speziell das Repellent Anti-Mücken-Milch auf natürlicher Basis sowie mit dem Wirkstoff DEET. Weitere Informationen unter www.brettschneider.de.

Firmenkontakt
Brettschneider Fernreisebedarf GmbH
Christa Finsterer
Am Schammacher Feld 23
85567 Grafing
+49 (0) 8092 – 8626050
+49 (0) 8092-8626052
info@brettschneider.de
http://www.brettschneider.de

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Marius Schenkelberg
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
+49 (0) 26 61 91 26 0 – 0
administration@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Pressemitteilungen

Mücken-Plage

Exotische Stechinsekten auf dem Vormarsch in Richtung Norden

Mücken-Plage

Insektenforschern zufolge erwartet uns in diesem Sommer eine regelrechte Mückenplage (Bildquelle: © claffra – Fotolia.com)

Aufgrund des milden Winters und des vielen Regens im Frühjahr im Süden und Norden Deutschlands finden Mücken vielerorts ideale Brutbedingungen vor, so dass Insektenforscher von einer Mücken-Invasion in diesem Sommer ausgehen. Gleichzeitig warnen die Experten vor einer Ausbreitung exotischer Arten, die ebenfalls von den Klimaveränderungen und den weniger ausgeprägten Jahreszeiten profitierten. So hätte sich inzwischen in Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen die Asiatische Buschmücke etabliert und in Süddeutschland wurden immer wieder Asiatische Tigermücken gefunden. Die exotischen Plagegeister, die mit Schiffen, Flugzeugen oder auf LKW als blinde Passagiere ins Land kommen, gelten nicht nur als besonders aggressiv, sie können auch gefährliche Viren übertragen, die beispielsweise das West-Nil- oder das Dengue-Fieber verursachen.

Wie kann man sich schützen?

Um eine Mückenplage in Haus und Garten zu bekämpfen und sich vor unangenehmen Stechattacken zu schützen, ist es ratsam, gleich mehrere Strategien zu verfolgen:

– Da schon kleine Wasseransammlungen den Insekten ausreichen, um sich hundertfach zu vermehren, sollten Sie Regentonnen abdecken
– kein Wasser in Blumenübertöpfen stehen lassen
– Mückengitter an den Fenstern anbringen
– für den Aufenthalt im Freien Mückenschutzmittel auf die Haut auftragen
– Ätherische Öle wie Citronella oder Nelke schrecken Mücken ab
– Duftgeranien, Lavendel, duftende Ringelblumen, Basilikum, Schnittlauch und Tomatenpflanzen mögen die Plagegeister gar nicht gern und halten sich von ihnen fern.
– Ein Duftcocktail aus Schweiß, Parfüm oder Hautcreme kann die Insekten über Kilometer hinweg anlocken, deshalb am frühen Abend duschen, damit die Mücken den Schlaf nicht stören.

Effektiver Schutz im Freien

Optimalen Schutz vor Insektenstichen im Freien bieten die Mückenschutz-Geräte von ThermaCell . Ob bei der Gartenarbeit, beim Camping, Jagen, Fischen oder Grillen – mit einer patentierter Technologie bauen die Handgeräte, Laternen und Terrassenfackeln (erhältlich im Onlineshop www.greentronic.de ) innerhalb einer viertel Stunde eine Schutzzone von bis zu 21 Quadratmetern auf. In den mit Butangas betriebenen Geräten wird das Schutzmittel d-Allethrin, das auch in einer speziellen Chrysanthemen-Art als natürlicher Anti-Mücken-Wirkstoff vorkommt, verdampft und hält so unliebsame Insekten fern – ohne Hautkontakt und ohne unangenehme Gerüche. Die außerordentliche Wirkweise über die Luft ist besonders effizient und dabei ungefährlich für Mensch und Umwelt.

Über greentronic®
greentronic® GmbH mit Sitz in 24211 Preetz/Kiel hat sich auf den Internet-Vertrieb von hauptsächlich elektronischen Produkten des Luftreinigungs- und Hygiene-Sektors sowie Insektenschutz-Produkten spezialisiert. Leitmotiv des Unternehmens: Saubere und gesunde Luft zum Schutz des Menschen und zum Schutz der Umwelt. So fordert greentronic® optimale Funktionalität, ein Höchstmaß an Qualität und Sicherheit und höchstmögliche Energieeffizienz zum Wohle und der Gesundheit des Menschen und zum Schutz der Umwelt.

Kontakt
greentronic® GmbH
Günter Perlitius
Wakendorfer Str. 11
24211 Preetz
04342-8002091
g.perlitius@greentronic.de
http://www.greentronic.de

Pressemitteilungen

„Lodge“-Moskitonetze von Brettschneider: Mücken abwehren mit Stil

Extra langlebige, schwere Stoffqualität – dekorativ und wirksam

"Lodge"-Moskitonetze von Brettschneider: Mücken abwehren mit Stil

Das Lodge Bell Deluxe von Brettschneider Fernreisebedarf

Heimstetten, 12. August 2014 – Während Himmelbetten in Deutschlands Schlafzimmern kein ungewöhnlicher Anblick sind, fristen Moskitonetze bislang eher ein Schattendasein. Warum nicht Schutz und Stil vereinen, dachten sich die Mückenabwehrexperten von Brettschneider Fernreisebedarf und entwarfen dazu die Serie Lodge. Sie zeichnet sich durch schwerere Materialqualität aus, die sich dekorativ drapieren lässt. Die verschiedenen Modelle eignen sich für Einzel- und Doppelbetten, aber auch für draußen: Die Variante „Terrazzo“ schützt ganze Tischgruppen.

Mit rund 240 Maschen pro Quadratzoll sind die Netze für die Abwehr großer Mücken ausgelegt, wie z.B. Anopheles, Culex und Aedes. Auch heimische Insekten wie Fliegen, Wespen, Schnaken und Co. finden kein Durchkommen, sodass ein erholsamer, stichfreier Schlaf möglich ist. Gefertigt aus 100 % Polyester und mit einem Gewicht von ca. 40 g/m² sind die Netze stabil, langlebig und leicht zu pflegen. Dank der besonders großen Abmessungen sind die Lodge-Modelle für den stationären Gebrauch prädestiniert.

Für Bett und Balkon
In Kasten- oder Glockenform schirmen die Netze Einzel- und Doppelbetten vor geflügelten Quälgeistern ab. Überlappende Eingänge ermöglichen Mückenschutz und tagsüber zusätzlich die attraktive Gestaltung des geöffneten Netzes. In der Lodge-Serie findet sich außerdem das Modell „Terrazzo“, das größte Standardmodell von Brettschneider. Mit dem Kastennetz mit 3 x 3 m Dachfläche lassen sich bequem ganze Tischgruppen und Sitzplätze auf Balkon und Terrasse zur insektenfreien Zone erklären. Terrazzo lässt sich wahlweise oben abhängen oder über ein Pavillongestell oder einen selbstgebauten Rahmen legen.

Folgende Modelle der Lodge-Serie sind erhältlich (Breite x Länge x Höhe):
Big Box I: 1,1 m x 2,1 m x 2,5 m, Mehrpunktaufhängung
Big Box II: 2,1 m x 2,1 m x 2,5 m, Mehrpunktaufhängung
Big Bell: Umfang 10 m x Höhe 2,4 m, Einpunktaufhängung, Baldachin-Durchmesser: 70 cm
Bell Deluxe: Umfang 14 m x Höhe 2,4 m, Einpunktaufhängung, Baldachin-Durchmesser: 100 cm
Terrazzo: 3 m x 3 m x 2,2 m, Einpunktaufhängung

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden sich im Onlineshop Moskitonetz.com .

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter brettschneider@sup-outdoor.de angefordert werden.

Über Brettschneider Fernreisebedarf GmbH:
Unter der Prämisse „Wir trennen Mensch und Mücke“ hat sich die Brettschneider Fernreisebedarf GmbH mit Hauptsitz in Heimstetten auf die Herstellung und den Vertrieb von Moskitonetzen spezialisiert. Das breite Produktangebot hält Netze für alle Anforderungen bereit, z.B. in Kasten-, Pyramiden-, Kuppel- und Baldachinform, als Kopfschutz, Betthimmel oder für Hängematten. Für den Outdoor-Bereich hat Brettschneider die Produktlinie FINE MESH entworfen, aus besonders leichtem und engmaschigem „Fine Mesh“-Gewirke, das auch kleinste Insekten fernhält. Darüber hinaus vertreibt Brettschneider auch Haut- und Insektenschutzprodukte, speziell das Repellent Anti-Mücken-Milch auf natürlicher Basis sowie mit dem Wirkstoff DEET. Weitere Informationen unter www.brettschneider.de.

Erich Jacobi
Mobil: +49 (0)151-23 004 552
Fax: +49 (0) 2661-91 26 0-29
E-Mail: brettschneider@sup-outdoor.de
www.sup-outdoor.de

Firmenkontakt
Brettschneider Fernreisebedarf GmbH
Frau Christa Finsterer
Feldkirchener Str. 2
85551 Heimstetten
+49-89-99020330
info@brettschneider.de
http://www.brettschneider.de

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Marius Schenkelberg
Nisterstraße 3
85551 Nisterau
+49 (0) 26 61 91 26 0 – 0
info@brettschneider.de
http://www.sprengel-pr.com

Pressemitteilungen

„Holiday“-Moskitonetze von Brettschneider schützen zu Hause und im Urlaub vor Stechinsekten

Leichtes Gewebe zur Anbringung über Betten lässt sich mit wenigen Handgriffen ab- und mitnehmen

"Holiday"-Moskitonetze von Brettschneider schützen zu Hause und im Urlaub vor Stechinsekten

Das Holiday Big Bell / Das Holiday Vario

Heimstetten, 07. August 2014 – Sommerzeit ist Reisezeit – oft allerdings auch Mückenzeit. Insbesondere nachts im Schlafzimmer kann die sirrende Beutejagd Nerven kosten. Vor ungeliebten Schnaken, Moskitos und fliegenden Blutsaugern im Allgemeinen schützen Moskitonetze, die einfach über dem Bett angebracht werden. Für einen erholsamen und stichfreien Schlaf sowohl zu Hause als auch auf Reisen hat Brettschneider Fernreisebedarf die Linie „Holiday“ entwickelt. Das leichte Gewebe lässt sich mit wenigen Handgriffen anbringen, wieder abnehmen und gefaltet transportieren.

Die „Holiday“-Moskitonetze halten lästige Mücken auf natürliche Weise fern. Heimische Stechmücken werden ebenso abgewehrt wie Artverwandte aus anderen Regionen, z.B. Anopheles, Culex und Aedes (Tigermücke). Der mechanische Schutz beugt damit wirksam Insektenstichen vor, die zu Entzündungen und Infektionen führen können. Das aus 100 % Polyester bestehende Netz ist aus 210-230 Maschen pro Quadratzoll (2,54 x 2,54 cm) gewirkt und bietet eine gute Luftzirkulation.

Als Kasten, Glocke oder freistehend
Das leichte Gewebe lässt sich klein zusammenfalten, sodass es der Nutzer auch unkompliziert mit in den Urlaub nehmen und über der dortigen Schlafgelegenheit anbringen kann. Interessierte können unter sieben verschiedenen „Holiday“-Modellen wählen, die sich in Größe (Breite x Länge x Höhe) und Anbringungsweise unterscheiden:

Box I: 0,8 m x 2,0 m x 1,5 m, Vier(6)punktaufhängung,
Box II: 1,6 m x 2,0 m x 1,5 m, Vier(8)punktaufhängung,
Big Box: 2,0 m x 2,2 m x 2,0 m, Vier(12)punktaufhängung,
Bell: Umfang 8,5 m x Höhe 2,2 m, Einpunktaufhängung,
Big Bell: Umfang 12,5 m x Höhe 2,5 m, Einpunktaufhängung,
Tropic (Pyramid): 2,0 m x 2,0 m x 2,3 m, Einzelpunktaufhängung, und
Vario: 0,8-2,0 m x 0,8-2,0 m, freistehend mit Gestänge.

Das Vario sticht durch die freistehende Konstruktion aus der Linie heraus. Das Gestell ist aus Glasfiberstäben mit innenliegendem Gummi gefertigt und lässt sich mittels Spanngurten auf eine Breite zwischen 0,8 und 2,0 m einstellen. Dadurch passt es auf Einzel- und Doppelbetten. Vier Klammern gewährleisten den sicheren Halt des Moskitonetzes. Außer dem extra für die Konstruktion geschnittenen Netz lassen sich auch handelsübliche Baldachin- und Kastennetze über die Kuppel werfen und feststecken.

Weitere Details und Preise der einzelnen Modelle sind im Brettschneider-Onlineshop unter http://moskitonetz.com/de/moskitonetz-doppelbett/holiday zu finden.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter brettschneider@sup-outdoor.de angefordert werden.
Bildquelle:kein externes Copyright

Über Brettschneider Fernreisebedarf GmbH:
Unter der Prämisse „Wir trennen Mensch und Mücke“ hat sich die Brettschneider Fernreisebedarf GmbH mit Hauptsitz in Heimstetten auf die Herstellung und den Vertrieb von Moskitonetzen spezialisiert. Das breite Produktangebot hält Netze für alle Anforderungen bereit, z.B. in Kasten-, Pyramiden-, Kuppel- und Baldachinform, als Kopfschutz, Betthimmel oder für Hängematten. Für den Outdoor-Bereich hat Brettschneider die Produktlinie FINE MESH entworfen, aus besonders leichtem und engmaschigem „Fine Mesh“-Gewirke, das auch kleinste Insekten fernhält. Darüber hinaus vertreibt Brettschneider auch Haut- und Insektenschutzprodukte, speziell das Repellent Anti-Mücken-Milch auf natürlicher Basis sowie mit dem Wirkstoff DEET. Weitere Informationen unter www.brettschneider.de.

Erich Jacobi
Mobil: +49 (0)151-23 004 552
Fax: +49 (0) 2661-91 26 0-29
E-Mail: brettschneider@sup-outdoor.de
www.sup-outdoor.de

Brettschneider Fernreisebedarf GmbH
Christa Finsterer
Feldkirchener Str. 2
85551 Heimstetten
+49-89-99020330
info@brettschneider.de
http://www.brettschneider.de

Sprengel & Partner GmbH
Marius Schenkelberg
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
+49 (0) 26 61 91 26 0 – 0
bo@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Pressemitteilungen

Schonende Sommerkosmetik zum Selbermachen für die ganze Familie

Individuelle Hautpflege ohne unnötige Zusatzstoffe: Mit den neuen praktischen Baukästen von Spinnrad lassen sich auch After-Sun- und Mückenabwehr-Produkte ganz einfach selbst herstellen. Durch die Verwendung von natürlichen Rohstoffen, sind die Produkte nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder geeignet.

Schonende Sommerkosmetik zum Selbermachen für die ganze Familie

Spinnrad Sommerkosmetik: Familie am Strand

Wer den Sommer am See, im Park oder im eigenen Garten ohne lästige Insektenstiche genießen, aber nicht zu haut- und atemwegreizenden Produkten greifen mag, bekommt jetzt eine schonendere Alternative zum Selbermachen: Sprays und Gele, die mit ätherischen Ölen wie Eukalyptus und Lavendel nicht nur lästige Plagegeister vertreiben, sondern dabei auch noch angenehm riechen. Die benötigten Rohstoffe werden von Spinnrad in einem praktischen Baukasten angeboten und lassen sich einfach zuhause anrühren.

Teil der neuen Spinnrad Sonnenkosmetik-Serie zum Selbermachen ist auch ein kühlendes After-Sun Körpergel für alle Hauttypen, das ebenfalls als Baukasten erhältlich ist. Mit reinem Jojobaöl, D-Panthenol und einem hochwertigen Aloe Vera Konzentrat beruhigt es nach dem Sonnenbad die Haut und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Bei leichtem Sonnenbrand hilft reines Aloe Vera Gel der Haut sich zu regenerieren.

Die Vorteile von selbstgemachter Kosmetik liegen auf der Hand: Wer sich seine eigenen Produkte anrührt, entscheidet für sich selbst, was auf die Haut kommt und gut für sie ist. Statt unnötiger Zusätze kommen bei selbstgemachter Kosmetik hauptsächlich natürliche Rohstoffe zum Einsatz, die ganz individuell dosiert und auf die Bedürfnisse der Haut abgestimmt werden können.

Den Kombi-Baukasten „Mückenabwehr“ gibt es als Spray und Gel ab dem 02.06.2014 zum Preis von 16,95 Euro. Die Rohstoffe ergeben je zweimal 100 Milliliter Gel und zweimal 50 Milliliter Spray. Der Baukasten „After-Sun Körpergel“ liefert Rohstoffe für die Herstellung von dreimal 100 Milliliter Gel und ist ebenfalls ab dem 02.06.2014 zum Preis von 26,95 Euro erhältlich. Da alle Produkte auf natürlichen Rohstoffen basieren, sind sie für die ganze Familie geeignet.

Weitere Informationen, Rezepte zur Herstellung von Sonnenkosmetikprodukten und Pressefotos liegen unter folgendem Link zum Download bereit: http://presse.mpeyer.com/Spinnrad

Bildrechte: Spinnrad GmbH Bildquelle:Spinnrad GmbH

Seit vielen Jahren steht das Unternehmen Spinnrad® für Kosmetik, Pflege und Entspannung. Das umfangreiche Sortiment bietet mit mehr als 700 Produkten eine große Auswahl für Mensch und Tier: von Rohstoffen für Kosmetik zum Selbermachen, Naturkosmetik und Fertigkosmetikserien, über Produkte für eine gesunde Ernährung, natürliche Reiniger und Waschmittel, ätherische Öle, wohltuenden Zimt-Produkten bis hin zu Artikeln für Pflanzenschutz und -pflege sowie Tierpflege-produkten. Bei der Herstellung seiner Produkte setzt Spinnrad® auf natürlich hergestellte Rohstoffe. Weitere Informationen unter www.spinnrad.de.

Spinnrad GmbH
Martina Weihs
Bahnhofstr. 1-3
23795 Bad Segeberg
04551 808 60 0
info@spinnrad.de
http://www.spinnrad.de

mpeyer Communication GmbH
Sandra Woelk
Alte Königstraße 41
22767 Hamburg
040855099013
sw@mpeyer.com
http://www.mpeyer.com

Pressemitteilungen

Vampiröl vertreibt Blut saugende Mücken

Apotheker Jochen Bischoff empfiehlt biologisches Mittel zum Schutz vor Stichen

GRABENSTÄTT – Er hat Blut saugenden Chiemsee-Mücken den Kampf angesagt: Mit seinem biologischen Anti-Mücken-Roller „Vampiröl“ vertreibt Apotheker Jochen Bischoff (61) aus dem oberbayerischen Grabenstätt (Lkr. Traunstein) lästige Stanzen. Er vertraut auf eine natürliche Mischung aus verschiedenen Geranien- und Nelkenölen, die aus alten Hausrezepten zusammengestellt wurden. „Mücken und Insekten nehmen Reißaus, wenn sie das Vampiröl riechen“, verspricht Bischoff (www.apothekerbischoff.de).

Zur Mückenabwehr macht sich der Apotheker die Abneigung der Insekten gegen den Geruch von Geranien und Nelken zu Nutzen. Die Stechmücken reagieren seiner Ansicht nach nicht nur auf das ausgeatmete Kohlenstoffdioxid, sondern folgen auch den Körperdüften zu einem Stechopfer. Das Vampiröl erzeuge eine Geruchstarnkappe, die Blut saugenden Mückenvampire fliegen weiter auf der Suche nach einem anderen Opfer. Egal, ob zu Hause oder im Urlaub: Sobald die warme Jahreszeit kommt, ist mit Insektenstichen zu rechnen. Der Mix aus den ätherischen Ölen ist auch in Naturschutzgebieten einsetzbar.

Mit Roller Haut punktuell einreiben
Zur Mückenabwehr reicht es, die Haut punktuell mit dem Öl einzureiben. In einem Radius von 20 Zentimetern setzt der Anwender seine Duftmarke und vertreibt die geflügelten Vampire. Wegen der natürlichen Bestandteile – ohne Chemie und Konservierungsstoffe – ist es auch für Kleinstkinder und Babys geeignet.

Empfehlung für die Reiseapotheke
Vorbeugende Maßnahmen sind wichtig, je nachdem, wo man sich auf der Welt befindet. Ob am Chiemsee oder in Malariagebieten – an vielen Orten kann es zur Übertragung von Infektionskrankheiten auch schwersten Grades kommen. „Auf keinen Fall sollte das Vampiröl in der Reiseapotheke fehlen“, sagt Apotheker Jochen Bischoff. Mehr als 2.500 Stechmückenarten bevölkern den Erdball. Besonders in den Malariagebieten Asiens und Südamerikas sei das Vampiröl unverzichtbar. „Wer eine Fernreise plant, sollte sich vor Antritt mit dem Vampiröl ausstatten.“

Produktinformation und Bezug: Telefon 08661/771, info@apothekerbischoff.de, Internet-Shop: www.apothekerbischoff.de, unverbindliche Preisempfehlung: Roller 50 ml 9,45 Euro, 100 ml Nachfüllflasche 10,95 Euro.

Über die Apotheke Bischoff
Apotheker Jochen Bischoff (61) betreibt seit 1979 in Grabenstätt (Lkr. Traunstein) eine klassische Apotheke, in der Patienten jedes Rezept einlösen können. Nach dem Studium der Pharmazie in Kiel, London und München war er in verschiedenen Apotheken tätig, die sich auf Eigenproduktionen spezialisiert hatten. Inzwischen hat sich Jochen Bischoff ein umfangreiches Sortiment aus solider eigener Manufaktur mit teilweise sehr ungewöhnlichen, aber hocheffizienten Rezepturen aufgebaut. „Die Spezialitäten werden nach altbewährten Rezepturen alter Formularien und amtlichen Arzneibüchern, aber nach pharmazeutisch modernen Standards in Handarbeit wieder hergestellt.“ Bei der manuellen Herstellung legt er größten Wert auf die Reinheit der Ausgangssubstanzen. „Ich weiß, wie die Ausgangsstoffe gewonnen, verarbeitet, gelagert und transportiert werden“, sagt der Fachapotheker für Ernährung und Offizinpharmazie. Dieser Begriff kommt von Offizin, dem Arbeits- und Verkaufsraum einer Apotheke. Im Onlineshop www.apothekerbischoff.de sind weitere Arznei- und Nahrungsergänzungsmittel, Kosmetik und Wohlfühlmittel erhältlich.

Apotheke Grabenstaett
Jochen Bischoff
Erlstätterstraße 1
83355 Grabenstätt
08661/771
www.apothekerbischoff.de
info@apothekerbischoff.de

Pressekontakt:
Pressebüro König
Josef König
Franz-Xaver-Neun-Straße 6
84347 Pfarrkirchen
info@koenig-online.de
08561/910771
http://www.koenig-online.de