Tag Archives: Mühlenhöver

Aktuelle Nachrichten Computer/Internet/IT

voiXen 2.0: Tausche Kinderschuhe gegen Sneaker

Berlin, 20. November 2018 – Das Berliner Unternehmen voiXen trägt seine neue Ära, auch als “voiXen 2.0” bekannt, nun auch nach außen zur Schau. Das neue, leichte und unkomplizierte Design spiegelt die Arbeitsweise des jungen Unternehmens und den Charakter des Produkts wieder.

Die Berliner Softwareschmiede voiXen GmbH befasst sich seit ihrer Gründung im Sommer 2014 mit exzellentem Kundenservice. „voiXen“ leitet sich von dem französischen „la voix“ – die Stimme – ab. Neben der Analyse der Sprache von Servicemitarbeitern wird auch „la voix du client“, die Stimme des Kunden oder auch „Voice of the Customer“, bewertet. Mit der cloudbasierten Sprachanalyse-Lösung ist dies ohne lange Projektzeiten und Investitionskosten möglich.

Als Gesellschafter der ersten Stunde übernahmen Ralf Mühlenhöver die Geschäftsleitung. VoiXen 2.0 ging an den Start. Innerhalb weniger Monate gelang es, neue Kunden für das Produkt zu begeistern und das Team in allen Bereichen zu erweitern. Nachdem das Team deutlich vergrößert wurde, insbesondere bei der Weiterentwicklung des Produktes, sollte dies auch nach außen transportiert werden.

“Wir waren in vielerlei Hinsicht aus den Kinderschuhen herausgewachsen und brauchten neue, schlichte Sneaker. Wir wollten uns nicht vollständig erneuern, sondern ergänzen, verbessern und wachsen. Das spiegelt sich klar im neuen Design wieder. Zudem wurde die Domain auf voiXen.ai gewechselt. Zum einen spiegelt “ai” die Intelligenz im Produkt wieder, zum anderen macht es den Weg für internationalen web content frei”, so Ralf Mühlenhöver, Geschäftsführer bei voiXen.

Erst im Sommer holte voiXen die Marketingexpertin Julia Ullrich an Bord. Das zeigt sich schon  jetzt in der Außenwirkung. “Wir haben am Markt bereits einiges über voiXen 2.0 gehört seit Ralf Mühlenhöver das Geschäft leitet. Das hat man intern und auf der Kundenseite gesehen. Nun war es an der Zeit, das auch nach außen sichtbar zu machen. Ein klares und schlichtes Design passt zum Produkt und zur Arbeitsweise bei voiXen. Wir haben das Design weiterentwickelt, der Kern der Marke bleibt dabei erhalten”, betont Julia Ullrich, Marketingmanagerin für voiXen.

Die voiXen-Kunden finden Ihren Zugang weiterhin auf voiXen.com.

 

Über voiXen

voiXen ist die Sprachanalyse-Software für Kundenservice und Vertrieb aus der deutschen Cloud. Sie vereinfacht die Verwaltung und Auswertung von Telefonaten. Die vollautomatische Verschriftung und Kategorisierung macht Inhalte schnell auffindbar, Schlagwörter auswertbar und ermöglicht die Visualisierung von Trends. Die Lösung wird beispielsweise in den Bereichen Qualitätsmanagement, Vertrieb, Compliance und Coaching eingesetzt. Durch künstliche Intelligenz (Machine Learning) findet voiXen zudem heraus, was Kunden wirklich wollen. Die „Voice of the Customer“ hilft Unternehmen, den Kundenservice zu verbessern und den Vertrieb erfolgreicher zu gestalten.

 

Kontakt:

voiXen GmbH

Julia Ullrich, Marketingmanagerin

Hohenzollerndamm 27a
10713 Berlin
Deutschland

Tel.: +49 30 5683 7800
E-Mail: julia.ullrich@voixen.ai

 

 

 

 

 

 

Bildunterschrift: voiXen war in vielerlei Hinsicht aus den Kinderschuhen herausgewachsen und brauchte neue, schlichte Sneaker. Das zeigt sich jetzt im neuen, leichten Design.

Aktuelle Nachrichten Computer/Internet/IT Pressemitteilungen Telekommunikation

VoiXen und der 20-Millionen-Scheck

Berlin, 09.Oktober 2018 – Das Berliner Unternehmen voiXen erhält auf der Veranstaltung “Die Digitale Zukunft des Kundenservice” von den rund einhundert Experten das Vertrauen geschenkt. Die Teilnehmer durften in die sich präsentierenden Unternehmen virtuelles Geld investieren. VoiXen erhielt mit 20,7 Millionen mit Abstand das höchste Investitionsvolumen.

 

Ralf Mühlenhöver, Geschäftsführer bei voiXen, erhält den Gewinnscheck für seinen Elevator Pitch von Moderatorin Verena Fink.

Auf dem Kongress von Management Circle „Die Digitale Zukunft des Kundenservice“, der Ende September in Berlin stattfand, präsentierte Ralf Mühlenhöver, Mitgründer und Geschäftsführer von voiXen, sein Ende 2014 gegründetes Unternehmen. Ziel des Unternehmens ist es, die „Stimme des Kunden” zu analysieren und besser zu verstehen. Mit der modernen Methode zur Analyse von Telefonaten und Text kann im Vertrieb und im Contactcenter jedes Gespräch beurteilt werden. Dadurch werden Trends und aktuelle Themen erkannt, Mitarbeiter fair bewertet, das Coaching vereinfacht und die Gesprächsqualität verbessert. Mühlenhöver überzeugte das Publikum in seinem dreiminütigen Elevator Pitch. Im Anschluss konnte er souverän die kritischen Fragen des Publikums und der Moderatorin Verena Fink von Woodpecker Finch beantworten. „Ich bin wirklich sehr stolz, dass wir den Elevator Pitch für uns entschiedenen haben und die Service-Experten vor Ort mit unserer Lösung überzeugen konnten. Das zeigt uns einmal mehr, dass wir mit unserer cloudbasierten Software für Sprach- und Textanalyse den Nerv der Zeit treffen. Zudem ist unsere Lösung schnell bereitgestellt, ohne langwierige Projekt- und Investitionskosten vorab zu verursachen“, freut sich Mühlenhöver.

 

„Auf unserer Veranstaltung haben wir gehört, welche Herausforderungen im Contactcenter bestehen und angegangen werden müssen. voiXen adressiert mit seiner Lösung die Probleme vieler Servicecenter und bietet eine unkomplizierte Lösung, die einfach zu nutzen ist. Ralf Mühlenhöver konnte dies in seinem überzeugend darstellen und gewann so das Vertrauen des Publikums“, erklärt Nicole Wohnhaas, Kongressmanagerin bei Management Circle. „Als Veranstalter freut uns besonders, dass das Format so großen Anklang fand.“

 

Sicherlich hätte voiXen gerne den Scheck mit echtem Geld gewonnen. Doch auch so sieht das Team die Auszeichnung als Ansporn, aber auch als Bestätigung für den großen Zuspruch im Markt. Es wurden zahlreiche neue Kunden in den letzten Monaten gewonnen, die die Anfang 2018 eingeleitete Expansion des Unternehmens verdeutlichen.

 

Über voiXen

voiXen ist die Sprachanalyse-Software für Kundenservice und Vertrieb aus der deutschen Cloud. Sie vereinfacht die Verwaltung und Auswertung von Telefonaten. Durch die vollautomatische Verschriftung und Kategorisierung werden Inhalte schnell auffindbar, Schlagwörter werden ausgewertet und Trends visualisiert. Die Lösung wird z. B. für Qualitätsmanagement, Compliance und Coaching eingesetzt. Durch künstliche Intelligenz (Machine Learning) findet voiXen zudem heraus, was Kunden wirklich wollen. Die „Voice of the Customer“ hilft Unternehmen, besseren Kundenservice und erfolgreicheren Vertrieb zu machen.

 

Kontakt:

voiXen GmbH

Ralf Mühlenhöver, Geschäftsführer

Hohenzollerndamm 27 A

10713 Berlin

Deutschland

Tel.: +49 30 56837800

E-Mail: ralf.muehlenhoever@voixen.com

Pressemitteilungen

Enghouse Interactive: Aktiv für den Kinderschutz

Enghouse Interactive: Aktiv für den Kinderschutz

Enghouse-Vorstand R. Mühlenhöver (2.v.r.) mit H. Berkhoff vom Dt. Kinderschutzbund KV Warendorf. (Bildquelle: Enghouse Interactive)

Leipzig, 14. November 2017 – Enghouse Interactive, führender Anbieter von Contact-Center- und Kundeninteraktionslösungen, unterstützt den Deutschen Kinderschutzbund in Ahlen. Die Zuwendung kommt in Form einer zweckgebundenen Geldspende komplett den vom Kinderschutzbund betreuten Kindern zugute. Etwaige Verwaltungskosten oder Gebühren fallen nicht an.

In seiner über 60-jährigen Geschichte entwickelte sich der Deutsche Kinderschutzbund zur größten Lobby für Kinder in Deutschland. Als einer der 420 Ortsverbände und 16 Landesverbände versteht sich der 2004 gegründete Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Warendorf e.V. als Anwalt für die Rechte und Interessen von Kindern.
So gibt es beispielsweise ein Präventionsprojekt zum Schutz vor sexuellem Missbrauch an Kindern im Vorschulalter ebenso wie ein telefonisches Beratungsangebot für Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen, die wochentags anonym und kostenlos über ihre Probleme reden können. Im vergangenen Jahr haben 20 ehrenamtliche Telefonberater/Innen 3262 Anrufer beraten. Bewährt hat sich auch das Netzwerk Inklusion. „Es ist wichtig, die Barrieren in den Köpfen der Menschen einzureißen“, sagt Henrich Berkhoff, der 1. Vorsitzende des Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Warendorf e.V.

Mit der Spendenaktion stellt sich Enghouse Interactive einmal mehr seiner gesellschaftlichen Verantwortung. Bereits in den vergangenen Jahren hat sich das Unternehmen insbesondere in der Kinderhilfe sozial engagiert. „Wichtig für uns ist es, in der Region mit unserem Engagement etwas zu bewegen und bei unseren Mitarbeitern das Gespür für soziale Bedürfnisse zu schärfen“, sagte Ralf Mühlenhöver, Vorstand der Enghouse AG anlässlich der Scheckübergabe. „Ohne Spenden könnten wir unsere Arbeit in der Form nicht leisten“, bedankte sich Henrich Berkhoff für die tatkräftige Unterstützung.

Dank der Spende von Enghouse Interactive kann sich der Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Warendorf e.V. in Ahlen einen Herzenswunsch erfüllen – eine Schaukelkombination aus Holz mit Kletternetz, angefertigt von den Werkstätten der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück e.V.
„Wir haben hier an unserem Standort in Ahlen einen wundervollen Garten. Und im Rahmen des von uns angebotenen Pflegekinderdienstes ist es für die Kinder natürlich sehr schön, wenn sie sich bei Besuchen von ihren leiblichen Eltern draußen ungezwungen an den Spielgeräten bewegen können“, sagt Ingrid Marquardt vom Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Warendorf e.V.

„Anderen zu helfen ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit unserer Spende möchten wir den großartigen Einsatz des Deutscher Kinderschutzbundes unterstützen, der sich für hilfebedürftige Kinder und deren Familien stark macht und sich für ihre Rechte und Interessen einsetzt“, sagt Astrid Pocklington, Marketing Director der Enghouse AG.

Die Spendenaktion kam im Rahmen der Kampagne „Einmal spenden, zweimal helfen“ der Agentur für soziale Kooperationen zustande. Dabei werden Spendenpartnerschaften zwischen Firmen, Werkstätten für behinderte Menschen und sozialen Organisationen geschaffen. Gespendet wird kein Geld, sondern Sachspenden, die in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen hergestellt werden. Das hilft sowohl der Einrichtung, der die Spende zugutekommt, als auch der Organisation, die die Sachspende herstellt.

Text und Bild erhalten Sie hier in unserem Presseforum

Enghouse Interactive ist weltweit einer der führenden Hersteller von flexiblen und skalierbaren Kundeninteraktionslösungen. Die Kerntechnologien umfassen provider- und mandantenfähige Multikanal-Cloud-Contact-Center, Sprachportale für Self Service und IVR sowie intelligente Vermittlungsplatzkonsolen und zugehörige Professional Services, die jede Telefonie-Umgebung vor Ort oder in der Cloud unterstützen. Enghouse Interactive hat Tausende von Kunden weltweit, um die sich ein globales Netz von Partnern und mehr als 1.000 engagierte Mitarbeiter an 18 internationalen Standorten kümmert. Enghouse Interactive ist die Tochtergesellschaft von Enghouse Systems Limited, einer Software- und Dienstleistungsgesellschaft, die auf der Toronto-Börse (TSX) unter dem Symbol „ENGH“ notiert ist. Gegründet im Jahr 1984 ist Enghouse Systems ein nachhaltig profitables Unternehmen, das sowohl organisch als auch durch den Erwerb von hoch angesehenen Spezialisten einschließlich, Andtek, Arc, CosmoCom, Datapulse, IAT, IT Sonix/Elsbeth, Presence Technology, Reitek, Safeharbor, Survox, Syntellect, Telrex, Trio, Voxtron, Zeacom gewachsen ist. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.enghouseinteractive.de

Firmenkontakt
Enghouse AG
Astrid Pocklington
Neumarkt 29-33
04109 Leipzig
+49 341 339 755 30
astrid.pocklington@enghouse.com
http://www.enghouseinteractive.de

Pressekontakt
Fuchs Pressedienst und Partner
Franz Fuchs
Narzissenstr. 3b
86343 Königsbrunn
+49 8231 609 35 36
info@fuchs-pressedienst.de
http://www.fuchs-pressedienst.de

Pressemitteilungen

Österreich: Aus Voxtron wird Enghouse

Österreich: Aus Voxtron wird Enghouse

(Bildquelle: Enghouse Interactive)

Leipzig, 26. Juli 2017 – Die österreichische Niederlassung der Voxtron GmbH mit Sitz in Wien firmiert um in Enghouse GmbH. Die einzelnen Produktmarken – ANDTEK, ELSBETH, VOXTRON – bleiben unverändert bestehen. Gleichzeitig verstärkt Frank Innerhofer als neuer Senior Partner Account Manager das Team in Österreich.

„Mit der Eingliederung der österreichischen Voxtron GmbH in die Enghouse-Interactive-Gruppe verfolgen wir konsequent unser Ziel, unseren Kunden als stärkster Partner in der DACH-Region robuste Software und zuverlässigen Service für den mühelosen Kundenkontakt zu liefern“, sagt Ralf Mühlenhöver, Geschäftsführer der Enghouse GmbH.
In Folge der Umfirmierung, so Mühlenhöver, würden die globalen Brands ARC, QMS und CCSP ebenso wie die Produktmarken ANDTEK, ELSBETH und VOXTRON durch eine noch stärkere Organisation innerhalb der DACH-Region repräsentiert.

Als Senior Partner Account Manager verstärkt Frank Innerhofer das Team der Enghouse GmbH in der Alpenrepublik. Der 51-jährige gebürtige Österreicher ist in Hamburg aufgewachsen und kann auf langjährige Erfahrung im indirekten und direkten Vertrieb zurückblicken. Letzte berufliche Stationen waren O2 Deutschland (Mobilfunk) / Telefonica Deutschland (Festnetz), ePlus (Mobilfunk) und Symantec (Software/Security).
Die Vertriebsziele sind konkret und klar definiert. „Wir wollen die führende Marktstellung von Enghouse in Österreich weiter ausbauen“, sagt Frank Innerhofer. Sein Rezept: Mit maximaler Kundenzufriedenheit zu maximalem Erfolg.
Kontakt Enghouse GmbH, Österreich: frank.innerhofer@enghouse.com

Text und Bild erhalten Sie hier in unserem Presseforum

Enghouse Interactive ist weltweit einer der führenden Hersteller von flexiblen und skalierbaren Kundeninteraktionslösungen. Die Kerntechnologien umfassen provider- und mandantenfähige Multikanal-Cloud-Contact-Center, Sprachportale für Self Service und IVR sowie intelligente Vermittlungsplatzkonsolen und zugehörige Professional Services, die jede Telefonie-Umgebung vor Ort oder in der Cloud unterstützen. Enghouse Interactive hat Tausende von Kunden weltweit, um die sich ein globales Netz von Partnern und mehr als 800 engagierte Mitarbeiter an 18 internationalen Standorten kümmert. Enghouse Interactive ist die Tochtergesellschaft von Enghouse Systems Limited, einer Software- und Dienstleistungsgesellschaft, die auf der Toronto-Börse (TSX) unter dem Symbol „ENGH“ notiert ist. Gegründet im Jahr 1984 ist Enghouse Systems ein nachhaltig profitables Unternehmen, das sowohl organisch als auch durch den Erwerb von hoch angesehenen Spezialisten einschließlich, Andtek, Arc, CosmoCom, Datapulse, IAT, IT Sonix/Elsbeth, Presence Technology, Reitek, Safeharbor, Syntellect, Telrex, Trio, Voxtron und Zeacom gewachsen ist. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.enghouseinteractive.de

Firmenkontakt
Enghouse AG
Astrid Pocklington
Schützenstr. 2
04103 Leipzig
+49 341 415 841 02
astrid.pocklington@enghouse.com
http://www.enghouseinteractive.de

Pressekontakt
Fuchs Pressedienst und Partner
Franz Fuchs
Narzissenstr. 3b
86343 Königsbrunn
+49 8231 609 35 36
info@fuchs-pressedienst.de
http://www.fuchs-pressedienst.de

Pressemitteilungen

Kundenservice: Gerüstet für alle Fälle

Enghouse Interactive unterstreicht auf der CCW 2016 mit hocheffizienten Kommunikationslösungen seine Vorreiterstellung.

Leipzig, 10. Februar 2016 – Auf der CCW 2016 in Berlin zeigt Enghouse Interactive in Halle 2, D2/E3, die neueste Version von „Voxtron Communication Center“ (VCC). Innovative Zusatzfunktionen signalisieren die Marktdominanz des 2016er-Releases. Einen deutlichen Mehrwert erfährt die Software für die Kundeninteraktion zudem durch die Integration anderer Lösungen aus der Enghouse-Gruppe wie z.B. der Echtzeit-Sprachanalysesoftware „ELSBETH VocalCoach“ (EVC) und der „Quality Management Suite“ (QMS). Damit steht Anwendern eine ausgereifte Lösung mit vielen Kombinationsmöglichkeiten zur Verfügung.

In der Kundeninteraktionslösung „Voxtron Communication Center 2016“ (VCC) wurde das E-Mail-Response-Management-System (ERMS) erweitert. Es verbessert den schriftlichen Kundenservice zusätzlich. Mitarbeiter können jetzt nicht nur eingehende E-Mails direkt im Voxtron-Client aufrufen und bearbeiten, sondern auch Outbound-E-Mails versenden. Ebenfalls neu: Die Ablage von E-Mail-Entwürfen und der dynamische Versand automatischer Antworten. Eine optimierte Such-Funktion und vordefinierte E-Mail-Vorlagen zur vereinfachten und strukturierten Beantwortung von eingehenden E-Mails beschleunigen die Bearbeitung von E-Mails und erhöhen die Professionalität der Antworten.

Mit der aktuellen Version von VCC erfolgt die Erweiterung von Multichannel zu Omnichannel. Mit Einführung einer eindeutigen Kundenkennziffer wird jetzt – kanalübergreifend – ein entsprechendes intelligentes Routing und die Anzeige der kompletten bisherigen Kundenkommunikation ermöglicht. Das neue und einzigartige Überlaufkonzept verschiebt wartende Anrufe, E-Mails usw. nicht mehr nach einer bestimmten Wartezeit oder bei hoher Last in andere Queues, sondern die Suche nach dem bestmöglichen Agenten wird intelligent erweitert. Überlaufskills, verfälschte Statistiken und komplexe Verwaltung gehören damit der Vergangenheit an.

Durch die Integration anderer Enghouse-Produkte hat sich VCC zu einem noch wirkungsvolleren Instrument im Bereich der Kundeninteraktion entwickelt. So ist beispielsweise die Echtzeit-Sprachanalysesoftware „ELSBETH VocalCoach“ (EVC) in VCC integriert. Aufgrund ihrer vollautomatisierten Qualitätssicherung und sofortigen Gesprächsoptimierung sorgt EVC für Zufriedenheit und Loyalität auf Kundenseite.
Die „Quality Management Suite“ (QMS) ist jetzt ebenfalls in VCC 2016 eingebettet. In Kombination mit der Echtzeit-Sprachanalyse von EVC bietet QMS u.a. Anruf- und Bildschirmaufzeichnung sowie deren Analyse, um die Kundeninteraktion auszuwerten und somit die Qualität des Services deutlich zu verbessern.

Ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Kundenbindung und -zufriedenheit ist Enghouse mit der Einbindung der CRM-Software von Salesforce.com in VCC gelungen. Damit untermauert Enghouse die steigende Bedeutung von CRM-Systemen, die dem Agenten im Contact Center alle Informationen über den Kunden im Handumdrehen zur Verfügung stellen können.

Zahlreiche ergonomische und funktionale Optimierungen der Software am Arbeitsplatz des Mitarbeiters ermöglichen diesem darüber hinaus eine bessere Interaktion mit dem Anrufer. Hierzu zählen Anpassungen für Touch-, Mobil-, Tastatur- und Mausbedienung, Anzeigen des Status“ von Anrufern und Kollegen sowie die Verwaltung der Gesprächs- und Nachbearbeitungszeiten.

Das Software-Update von VCC 2014 auf VCC 2016 ist für alle Kunden mit gültigem Wartungsvertrag kostenfrei. Die Durchführung des Updates erfordert nur geringen Aufwand. „Die Betriebskosten (TCO) so gering wie möglich zu halten, ist eine wichtige Eigenschaft aller Produkte aus dem Hause Enghouse“, so Ralf Mühlenhöver, Vorstand der Enghouse AG.

Diesen Text erhalten Sie hier in unserem Presseforum.

Enghouse Interactive ist weltweit einer der führenden Hersteller von flexiblen und skalierbaren Kundeninteraktionslösungen. Die Kerntechnologien umfassen provider- und mandantenfähige Multikanal-Cloud-Contact-Center, Sprachportale für Self Service und IVR sowie intelligente Vermittlungsplatzkonsolen und zugehörige Professional Services, die jede Telefonie-Umgebung vor Ort oder in der Cloud unterstützen. Enghouse Interactive hat Tausende von Kunden weltweit, um die sich ein globales Netz von Partnern und mehr als 750 engagierte Mitarbeiter an 18 internationalen Standorten kümmert. Enghouse Interactive ist die Tochtergesellschaft von Enghouse Systems Limited, einer Software- und Dienstleistungsgesellschaft, die auf der Toronto-Börse (TSX) unter dem Symbol „ESL“ notiert ist. Gegründet im Jahr 1984 ist Enghouse Systems ein nachhaltig profitables Unternehmen, das sowohl organisch als auch durch den Erwerb von hoch angesehenen Spezialisten einschließlich, Andtek, Arc, CosmoCom, Datapulse, IAT Smartdial, IT Sonix, Reitek, Safeharbor, Syntellect, Telrex, Trio, Voxtron und Zeacom gewachsen ist. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.enghouseinteractive.de

Firmenkontakt
Enghouse AG
Astrid Pocklington
Schützenstr. 2
04103 Leipzig
+49 341 415 841 02
astrid.pocklington@enghouse.com
http://www.enghouseinteractive.de

Pressekontakt
Fuchs Pressedienst und Partner
Franz Fuchs
Narzissenstr. 3b
86343 Königsbrunn
+49 8231 609 35 36
info@fuchs-pressedienst.de
http://www.fuchs-pressedienst.de

Pressemitteilungen

Enghouse Interactive startet Offensive in der DACH-Region

Mit landesspezifischen Produkten setzt der Spezialist für Kundeninteraktionslösungen Zeichen im deutschsprachigen Contact-Center-Markt.

Enghouse Interactive startet Offensive in der DACH-Region

(Bildquelle: @Voxtron GmbH)

Frankfurt am Main, 03. Februar 2015 – Mit der Ernennung von Ralf Mühlenhöver zum Geschäftsführer forciert Enghouse Interactive unvermindert sein Engagement in Zentraleuropa. In seiner neuen Position will Mühlenhöver insbesondere die Marke und das innovative Produktportfolio von Enghouse weiter etablieren sowie den Kundenservice in der deutschsprachigen Region ausbauen. Zu Enghouse Interactive, einem der weltweit führenden Hersteller und Anbieter von Kundeninteraktionslösungen, gehören mit der Andtek GmbH, IT Sonix AG und Voxtron GmbH drei der namhaftesten deutschen Unternehmen, deren Lösungen nachweislich zu den Besten gehören, die der Contact-Center-Markt zu bieten hat.

Durch die Integration der Andtek GmbH, der IT Sonix AG und der Voxtron GmbH in die Enghouse-Gruppe entstand in nur einem Jahr eine leistungsstarke Gemeinschaft mit rund 120 Mitarbeitern. Von der damit einhergehenden Stärkung in Sachen Produktentwicklung, Vertrieb und Support profitieren in hohem Maße professionelle Servicecenter, die ihren Kunden einen perfekten Service bieten wollen.

„Wir wollen uns in Zentraleuropa so positionieren, wie es die tollen Produkte, die wir haben, auch verdienen“, begründet Ralf Mühlenhöver das verstärkte Engagement von Enghouse vor allem im deutschsprachigen Raum. Der 46-Jährige ist seit Anfang November dieses Jahres als Managing Director von Enghouse Interactive für die DACH-Region und Osteuropa zuständig. Zudem ist Mühlenhöver Gründer und Geschäftsführer der Voxtron GmbH, in deren Funktion er auch weiterhin bleibt.

Auf Erfolgskurs mit Innovationen und Kundenservice

„Mit den Kundeninteraktionslösungen von Andtek, IT Sonix und Voxtron verfügt Enghouse über eine hervorragende Positionierung am DACH-Markt. Wir stellen jetzt sicher, dass diese Produkte auch mit unserer globalen Marke, Enghouse, identifiziert werden“, so Mühlenhöver. Der „Elsbeth-Dialer“ ist laut Mühlenhöver die beste Lösung für hochwertige Outbound-Kampagnen. Andteks Vermittlungsplatz-, Mitschnitt- und CTI-Lösungen für Cisco seien aus Projekten in Deutschland nicht wegzudenken. Und Voxtrons Omnichannel-Software verfüge über erstklassige Referenzen bei Versicherungen, Finanzdienstleistern, Energieversorgern sowie in Handel und Industrie.

Signale setzen will der neue Chef von Enghouse Interactive im Bereich Innovationen und Kundenservice: „Schon auf der CCW 2015 in Berlin werden wir Lösungen für höhere Qualität im Outbound und die Abschaffung der Warteschleife im Inbound zeigen.“ Der Service für Enghouse-Kunden, so Mühlenhöver, wird mit lokalen Niederlassungen und über 120 qualifizierten Mitarbeitern vor Ort mit 24-Stunden-Service in deutscher Sprache weiter gesteigert. Denn schließlich vertreibe Enghouse in der DACH-Region ein umfassendes Produktportfolio. „Wir haben westeuropäische Produkte erster Güte für den westeuropäischen Markt, die durch internationale Produkte von Unternehmen wie ARC oder Cosmocom ergänzt werden“, sagt Mühlenhöver, der sich in seiner Strategie bereits bestätigt fühlt. Erste Reaktionen seitens des DACH-Marktes hinsichtlich dieser Aktivitäten – Kombination von innovativem Produktportfolio und qualifiziertem Kundenservice – seien sehr positiv gewesen.

Tragende Rolle im DACH-Markt

Nach den Worten Mühlenhövers wird Enghouse im kommenden Jahr mit nie dagewesenen Produktinnovationen und Dienstleistungen den Entwicklungen und permanent steigenden Anforderungen des DACH-Marktes mehr als gerecht werden. Als Beispiel nennt er die Kommunikation im Call Center über verschiedene Kanäle (Omnichannel), mobilen Selfservice sowie Qualitätsmanagement-Tools, mit der sich der Kundenservice im Call Center perfektionieren lässt.
Der Weg ist definiert und für Ralf Mühlenhöver das Ziel für Enghouse Interactive in der DACH-Region unmissverständlich: „Künftig wird an Enghouse kein Weg mehr vorbei führen.“

Text und Bild erhalten Sie hier in unserem Presseforum.

Enghouse Interactive ist weltweit einer der führenden Hersteller von flexiblen und skalierbaren Kundeninteraktionslösungen. Die Kerntechnologien umfassen provider- und mandantenfähige Multikanal-Cloud-Contact-Center, Sprachportale für Self Service und IVR sowie intelligente Vermittlungsplatzkonsolen und zugehörige Professional Services, die jede Telefonie-Umgebung vor Ort oder in der Cloud unterstützen. Enghouse Interactive hat Tausende von Kunden weltweit, um die sich ein globales Netz von Partnern und mehr als 750 engagierte Mitarbeiter an 18 internationalen Standorten kümmert. Enghouse Interactive ist die Tochtergesellschaft von Enghouse Systems Limited, einer Software- und Dienstleistungsgesellschaft, die auf der Toronto-Börse (TSX) unter dem Symbol „ESL“ notiert ist. Gegründet im Jahr 1984 ist Enghouse Systems ein nachhaltig profitables Unternehmen, das sowohl organisch als auch durch den Erwerb von hoch angesehenen Spezialisten einschließlich, Andtek, Arc, CosmoCom, Datapulse, IAT Smartdial, IT Sonix, Safeharbor, Syntellect, Telrex, Trio, Voxtron und Zeacom gewachsen ist. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.enghouseinteractive.de

Firmenkontakt
Enghouse (Germany) GmbH
Astrid Pocklington
Darmstädter Landstr. 213
60598 Frankfurt/Main
+44 118 972 8410
astrid.pocklington@enghouse.com
http://www.enghouseinteractive.de

Pressekontakt
Fuchs Pressedienst und Partner
Franz Fuchs
Narzissenstr. 3b
86343 Königsbrunn
+49 8231 609 35 36
info@fuchs-pressedienst.de
http://www.fuchs-pressedienst.de