Tag Archives: Muenchen

Pressemitteilungen

All-IP – All Inclusive: STARFACE begleitet HFO Telecom auf der Roadshow „Wir. Bei Dir.“

Karlsruhe, 20. Juni 2017. Die STARFACE GmbH begleitet HFO Telecom im Juli 2017 auf der deutschlandweiten Roadshow „Wir. Bei dir.“ in Frankfurt (04.07.), München (05.07.), Stuttgart (06.07.), Köln (11.07.), Hamburg (12.07.) und Berlin (13.07.). Unter dem Motto „All-IP – All Inclusive“ informiert der UCC-Hersteller die teilnehmenden Fachhandelspartner über die Möglichkeiten, die der Wechsel auf All-IP ihren Kunden eröffnet, und zeigt auf, wie sich die Migration als Innovations- und Umsatztreiber nutzen lässt.

„Die meisten Unternehmen denken bei All-IP zunächst nur an den Aufwand und die Kosten. Das greift aber zu kurz. Die Migration bedeutet gerade für Mittelständler auch die Chance, ihre Kommunikation moderner, effizienter und vielseitiger aufzustellen“, erklärt Norbert Horn, Leiter des Vertriebsaußendiensts bei STARFACE. „Auf der Roadshow erfahren die Besucher, wie das in der Praxis gelingt. Wir zeigen, wie sich durch das Zusammenspiel aus leistungsfähiger UCC-Plattform, intelligenten Clients und modernen Endgeräten die Bürokommunikation nachhaltig optimieren lässt – und wie unsere Partner mit All-IP ihr Cloud-Business ankurbeln.“

Die Roadshow-Termine im Überblick:

Die Roadshow „Wir. Bei dir.“ mit HFO Telecom, Gigaset Pro, Music Message, Sennheiser, STARFACE und TCS macht im Juli in sechs Städten Station:

– 04. Juli 2017 – Frankfurt – BEST WESTERN Hotel
– 05. Juli 2017 – Stuttgart – Park Inn by Radisson Hotel
– 06. Juli 2017 – München – Firmensitz WEKA FACHMEDIEN
– 11. Juli 2017 – Köln – Firmensitz Grill Goods
– 12. Juli 2017 – Hamburg – Daily Fresh Hotel & Konferenzcenter
– 13. Juli 2017 – Berlin – Hotel Titanic Comfort Mitte

Die Roadshow-Termine beginnen jeweils um 14:00 Uhr und klingen ab 18:00 Uhr bei einem gemeinsamen Abendessen aus. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt unter http://www.hfo-telecom.de/roadshow

Mehr Infos zu STARFACE und den STARFACE All-IP-Lösungen finden interessierte Leser unter www.starface.de

Über STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein junges, dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen fest im Markt etabliert und gilt als innovativer Trendsetter. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage – STARFACE errang unter anderem vier Siege und drei zweite Plätze bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2015 – wird ausschließlich über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und ERP-Systemen verknüpfen. Sie unterstützt gängige Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN, NGN und Voice-over-IP und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Firmenkontakt
STARFACE GmbH
Malte Feiler
Stephanienstraße 102
76133 Karlsruhe
+49 (0)721 151042-170
mfeiler@starface.de
http://www.starface.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+ 49 (0)9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Pressemitteilungen

Ein Ir(r)e wird deutscher Europameister

Ein Ir(r)e wird deutscher Europameister

Mel Kelly – Comedy Club Munich

Allein der Gedanke, eine Rede halten zu müssen, verursacht bei vielen Menschen Lampenfieber. Eine Rede in einer Fremdsprache zu halten steigert diese Aufregung um ein Vielfaches. Dem Iren Mel Kelly ging es früher ähnlich. Erst hat er das Reden auf Englisch zu seinem Hobby gemacht. Mittlerweile hat sich das Blatt gewendet: Bei den Europameisterschaften in Berlin am 19. und 20. Mai gewann Mel Kelly den deutschen Bewertungsreden-Wettbewerb von Toastmasters International gegen eine hochkarätige Konkurrenz aus dem In- und Ausland.

Dabei galt es, die Jury und die mehr als 400 Teilnehmer der Konferenz zu inspirieren und zu überzeugen.
Die Bewertungsreden sind eine ganz besondere Disziplin bei den Toastmastern. Durch eine Bewertungsrede erhält ein Redner ein individuelles, konstruktives Feedback zu seiner Rede.
Für den Bewerter bleibt nur wenig Zeit, um eine Rede vorzubereiten, die positiven Aspekte der Rede herauszuarbeiten und gute Tipps für Verbesserungsmöglichkeiten zu geben. Insofern eine besondere Herausforderung, die viel Erfahrung und Übung erfordert. Gerade in Deutsch als Fremdsprache bedeutet dies eine enorme Expertise, um die richtigen Worte für ein wertschätzendes Feedback in aller Öffentlichkeit und noch dazu unter Wettbewerbsbedingungen zu finden. Und eine solche Bewertungsrede auf Deutsch zu halten ist für einen Iren eine noch größere Herausforderung.
Mark Twain hat einmal gesagt „Das Leben ist zu kurz um Deutsch zu lernen“. In seiner ersten Zeit in München hat Mel Kelly gedacht, dass er mindestens 10 Leben brauchen würde um Deutsch zu lernen. Nun hat er es doch viel schneller gemeistert.

Mel Kelly hat schon 5 europäische Redewettbewerbe in Englisch gewonnen und war auch schon 3 Mal in deutschen Wettbewerben auf dem 2. Platz. Seinen irischen Humor und seine ausgezeichneten Redefähigkeiten in Deutsch und Englisch bringt er als Keynote Redner, Trainer und Moderator bei internationalen Veranstaltungen und Firmenevents zum Einsatz. Schon seit einiger Zeit ist er als Stand-up Comedian in München und Europa auf der Comedybühne unterwegs. In München hat er den Comedy Club Munich gegründet.

Neuerdings hat er seine Erfahrungen als Ire in München in lustigen Geschichten in einem Buch veröffentlicht und in seinen Comedy-Auftritten verwertet. Das Publikum liebt seine Geschichten über seine ersten Versuche in Deutsch die bayerische Damenwelt zu erobern.
Weitere Informationen zum Buch gibt es auf der folgenden Seite: http://comedybooks-melkelly.com/
Als Stand-up Comedian tritt Mel Kelly regelmäßig auf. Die aktuellen Termine sind auf der Webseite vom Comedy Club Munich zu finden: http://comedy-club-munich.com/

Im deutsch-/ englisch sprachigen Comedy Club Munich erwarten Sie Mel Kelly, Andreas Beckenbach und Brigitte Herder mit ihren Stand – up Comedy Programmen. Zu ihren Shows laden sie andere Comedians ein und so erleben Sie jedes Mal eine völlig neue Show.

Kontakt
Comedy Club Munich GbR
Brigitte Herder
Quiddestr. 72
81735 München
089 / 450 81 775
info@comedy-club-munich.com
http://comedy-club-munich.com/

Pressemitteilungen

Partnervermittlung: Vor fragwürdigen Anfragen schützen

Die Partnervermittlung PV-Exklusiv (www.pv-exklusiv.de) legt größten Wert auf Sicherheit. Kein Profile werden offen im Internet präsentiert, und die Berater kennen jeden Kunden persönlich.

Partnervermittlung: Vor fragwürdigen Anfragen schützen

Die Partnervermittlung PV-Exklusiv ist auf Akademiker & Singles mit höchstem Anspruch spezialisiert.

Immer mehr Debatten in Deutschland drehen sich um das Thema Sicherheit. Sei es der Schutz vor Einbrüchen oder Rauchvergiftungen, sei es die Sicherheit im Straßenverkehr oder im Haushalt: Jeder versucht, sich und seine Nächsten bestmöglich zu schützen. „Wir sehen aber immer wieder, dass dieser Sicherheitsgedanke bei der Online-Partnervermittlung oftmals ausgeschaltet wird. Auf den Dating- und Partner-Portalen geben viele Menschen ganz offen persönliche Details an und treten mit Klarnamen für jeden sichtbar auf. Das kann natürlich dazu führen, dass Menschen mit unlauteren Interessen auf sie aufmerksam werden und sich von einer vielleicht bekannten Persönlichkeit etwas versprechen, dass diese Persönlichkeit aber gar nicht geben möchte“, sagt Nicole Reddig, Gründerin und Geschäftsführerin der Partnervermittlung PV-Exklusiv ( www.pv-exklusiv.de). Das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf ist im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv und bringt seit vielen Jahren erfolgreich Menschen mit Niveau zusammen – für eine gemeinsame Zukunft.

„Zugleich erfahren wir in unseren Gesprächen, dass die Menschen gar keine unstrukturierten Zufallsbekanntschaften suchen, sondern gezielt bei der Partnervermittlung vorgehen wollen. Dann kommen wir mit unserer langjährig etablierten Erfahrung, Diskretion und Seriosität ins Spiel“, sagt Nicole Reddig weiter. „Wir unterstützen keine „virtuellen“ Bekanntschaften. Für uns zählt allein die echte Beziehung zwischen Menschen, denn nur diese beschert langfristig Glück, Zufriedenheit und Gesundheit. Deshalb müssen wir unsere Kunden gut kennen, damit Mann und Frau wirklich zusammen passen. Wer einen Partner sucht, muss zielgerichtet suchen und ebenso zielgerichtet von uns angesprochen werden. Das gelingt nicht, wenn man nur von Online-Profilen ausgeht und nicht weiß, was hinter der Person steckt.“

„Unsere Suchprofile auf der Website sind natürlich nicht offen, und natürlich kann auch niemand einfach eine Person anschreiben. Der Kontakt wird von uns vermittelt – und auch nur, wenn wir sicher sind, dass zwei Menschen wirklich zueinander passen. Damit erhöhen wir die Sicherheit für unsere Kunden. Wir verhindern, dass sie an die „falschen Leute“ geraten, die beispielsweise nur wirtschaftliche Interessen haben, ihren Marktwert testen wollen oder andere Probleme haben, die einer vertrauensvollen Partnerschaft im Wege stehen“, sagt Markus Poniewas. Er ist Berater bei PV-Exklusiv, im deutschsprachigen Raum sehr bekannt und seit vielen Jahren erfolgreich in der Partnervermittlung tätig.

Die Partnervermittlung PV-Exklusiv, die unter anderem in süddeutschen Städten wie München, Stuttgart, Karlsruhe und Augsburg und Regionen wie dem Tegernsee oder auch dem Starnberger See aktiv ist, garantiert, dass keine Fake-Profile oder Menschen mit unlauteren Absichten den Eingang in unsere Kartei finden. „Ohne genaue Prüfung passiert bei uns gar nichts. Wir lernen jeden Kunden und Interessenten persönlich kennen – ganz gleich wo er lebt. Unsere Berater sind in ständig in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs und führen eingehende Gespräche über Vorstellungen und Verhältnisse, Ziele und Wünsche“, stellt Markus Poniewas heraus.

Über PV-Exklusiv
Die PV-Exklusiv GmbH ist eine im Raum Düsseldorf ansässige und in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätige Partnervermittlung, die sich auf gehobenes Klientel und echte Persönlichkeiten spezialisiert hat: Akademiker, Unternehmer, leitende Angestellte und Menschen mit hohem Niveau stehen im Fokus der seit vielen Jahren erfolgreich am Markt tätigen Partnervermittlung, die von Nicole Reddig geführt wird. PV-Exklusiv begleitet Kunden individuell und persönlich bis zur erfolgreichen Vermittlung, die in der Regel innerhalb von drei Monaten realisiert werden kann. Nicole Reddig und die Berater von PV-Exklusiv unterstützen prinzipiell keine „virtuellen“ Bekanntschaften. Für sie zählt allein die echte Beziehung zwischen Menschen, denn nur diese beschert langfristig Glück, Zufriedenheit und Gesundheit. Deshalb arbeitet die renommierte Partnervermittlung ausschließlich mit persönlichen Kontakten. Alle Kunden sind den Beratern bekannt, sodass sie die Menschen bestmöglich, ausgehend von ihren Eigenschaften und Wünschen, zusammenbringen können. Weitere Informationen: www.pv-exklusiv.de

Kontakt
PV-Exklusiv GmbH
Nicole Reddig
Im Eschert 123 A
47877 Willich
0211 9934640-0
info@pv-exklusiv.de
http://www.pv-exklusiv.de

Pressemitteilungen

Marketingexperte Roger Rankel erfüllt Teenagern Herzenswunsch

Bestseller-Autor verschenkt original FC-Bayern-München-Fußbälle sowie 100 WLAN-Hotspots an soziale Kinder- und Jugendeinrichtungen

Marketingexperte Roger Rankel erfüllt Teenagern Herzenswunsch

Roger Rankel verschenkt original FC-Bayern-München-Fußbälle an Kinder- und Jugendtreff.

(München) Jugend fördern und begeistern: Vier Fußbälle des FC Bayern München hat der Keynote-Speaker Roger Rankel vor Kurzem an den Kinder- und Jugendtreff an der Schäferwiese, eine Freizeiteinrichtung des Kreisjugendring München-Stadt, gespendet. Der Coach und Bestseller-Autor nutzte seine guten Kontakte zum Verein, um den Jugendlichen im Stadtteil Obermenzing einen besonderen Wunsch zu erfüllen: Ab sofort können sich die Acht- bis 21-Jährigen mit den gleichen Bällen wie die FC-Bayern-Profis sportlich austoben.

Fußball spielt im Freizeitangebot der Einrichtung eine große Rolle. „Die Kinder und Jugendlichen des Treffs waren total begeistert“, erklärt Elke Fassbender, Einrichtungsleitung des Kinder -und Jugendtreffs Schäwie. „Sie hatten sich die Bälle gewünscht, da sie auf dem Sportplatz der Grundschule gerne Fußball spielen und auch bei Turnieren schon oft erfolgreich waren. Dies ist auch für 2017 geplant: mit den Bällen trainieren und wieder einen Pokal beim 11. KJR-Fußballcup zu erreichen.“ Auch Rankel freut sich, den jungen Sportfans diese besondere Freude ermöglichen zu können. Der Weiterbildungscoach übergab die Bälle persönlich in den Räumen des Kinder- und Jugendtreffs an den Jugendrat.

Bereits Ende letzten Jahres hatte der Münchner Familienvater eine Vielzahl sozialer Einrichtungen in einer Weihnachtsaktion unterstützt: 100 Kindergärten, Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie Kindertagesstätten aus dem süddeutschen Raum versorgte Rankel mit WLAN: „Trotz Smartphone haben viele Jugendliche keine Mobilverträge. Ein drahtloses Netzwerk sichert daher die nötige Verbindung zwischen Eltern, Kindern und Aufsichtspersonen“, erklärt Rankel, der einige Einrichtungen persönlich besucht hat. Auch wenn der Marketingprofi selbst ganz bewusst auf Social-Media-Nutzung verzichtet, ist er sicher: „Freier Zugang zum Internet gehört heute einfach zum Freizeitangebot einer Jugendeinrichtung dazu. So können Kinder unter professioneller Aufsicht den richtigen Internetumgang lernen.“

Bestseller-Autor und Redner Roger Rankel ist einer der führenden Marketingexperten im deutschsprachigen Raum. Jährlich hält er 150 Vorträge und Seminare vor über 30.000 Zuhörern. Schon mehr als 500 kleinere Vertriebe, Mittelständler und Weltmarktführer arbeiten erfolgreich nach seiner mehrfach ausgezeichneten Methode der Kundengewinnung.

Firmenkontakt
Roger Rankel
Roger Rankel
Erika-Mann-Straße 47
80636 München
+49 (0)89-599 88 555
service@roger-rankel.de
http://www.roger-rankel.de

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Corinna Wellnitz
Grimmelshausenstraße 25
50996 Köln
+49 (0)221-77 88 98-0
+49 (0)221-77 88 98-18
corinna.wellnitz@pspr.de
http://www.pspr.de

Pressemitteilungen

Taupunkt Lüftung – Nie wieder Feuchtigkeit im Haus

Schimmelvorbeugung, Entfeuchtungen, Trockenlegung auf natürliche Weise

Taupunkt Lüftung - Nie wieder Feuchtigkeit im Haus

Taupunkt-Messung-Mauertrocknung

München/Kirchheim – Feuchte Wände, Keller und ein modriger Geruch: Nässe und Feuchtigkeit im Keller sind vielerorts ein großes, nervenaufreibendes Problem. Hier lässt der Schimmel meist nicht lange auf sich warten. Nicht immer ist sofort klar, woher die Feuchtigkeit überhaupt kommt. Bevor man das aber nicht weiß, kann man das Problem nicht lösen. Feuchte Keller sind ein Alarmsignal das ernst zu nehmen ist, nicht warten bis Schimmel entsteht, sondern handeln. Schon bei den ersten Anzeichen ist es wichtig, dem Problem auf den Grund zu gehen.

Wenn feuchte Räume als Lagerräume genutzt werden, kann dabei die Lagerware erheblichen Schaden erleiden, Bilder, kostbare Bücher, oder gar Oldtimer werden zum Opfer von Schimmel und Rost. Weinliebhaber wissen, dass guter Wein unbedingt an einem eigenen, idealen Platz gelagert werden muss, denn die Konservierung und Alterung des Weines bedürfen eines Umfeldes, welches gewissen Anforderungen entspricht. Wenn ein Keller also multifunktionell genutzt werden soll, dann benötigt der Raum das ideale Klima.

Laut Statistik gibt es in der BRD 2 MillionenHäuser mit teilweise erheblichen Feuchtigkeitsproblemen in Kellern, Garagen und Wohnungen. Beim lüften kann man auch schnell was falsch machen, so dass zu der bestehende Feuchtigkeit noch Kondensfeuchte hinzukommt. Die betroffenen Mauern saugen sich dann mit der Kondensfeuchtigkeit voll und eine großflächige Schimmelbildung ist nur noch eine Frage der Zeit.

Die Problemlösung heißt Taupunkt Lüftung

Das Unternehmen Schwille-Elektronik ( www.taupunkt-lüftung.de) in Kirchheim bei München sorgt mit einer intelligenten und automatischen Be- und Entlüftung auf Dauer für Abhilfe. Die geniale, patentierte Taupunkt Lüftungssteuerung 100-270 belüftet, die Räume nur, wenn die Außenluft überhaupt in der Lage ist, Feuchtigkeit aufzunehmen und zu transportieren und das wird mittels Taupunktmessung ermittelt. Wenn die Taupunkttemperatur außen um 5° (einstellbarer Wert) niedriger ist, als die Taupunkttemperatur im Keller, dann wird belüftet, berichtet uns der Erfinder Dipl. Ing. Werner Schwille als wir uns über diese Technik direkt beim Hersteller informieren. Die Taupunkttemperatur, so der Firmengründer, ist dabei das Maß der absoluten Feuchtigkeit in der Luft. Je niedriger diese Taupunkttemperatur ist, je mehr Wasserdampf kann die Luft aufnehmen. Das ist der springende Punkt bei der Trockenlegung von feuchten Räumen und damit wird ein neuer innovativer Weg eingeschlagen um das Problem der Mauerfeuchtigkeit dauerhaft und intelligent zu lösen.

Die Taupunkt Lüftungssteuerung wurde nach eingehender Prüfung vom Bayerischen Verband für Heizung, Lüftung, Klima im Jahr 2014 zum Bundespreis vorgeschlagen. Wegen hervorragenden, innovativen Leistungen erhielt diese Lüftungssteuerung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Goldmedaille.

Die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten der Trocknungstechnologie

Laut Hersteller sind in Deutschland bereits viele Häuser und Keller bereits mit der Taupunktsteuerung ausgestattet worden und erfolgreich im Einsatz, beispielsweise:

– Feuchte Keller in EFH, DHH, MFW und speziellen Lagerräumen
– Wintergärten und Gewächshäuser
– Denkmalgeschützte Gebäude
– Wasch- und Trockenräumen
– Gewölbekeller
– Weinkeller
– Kirchen

Das System verfügt über eine Reihe von interessanten Vorteilen

Die Anlage arbeitet sehr stromsparend und benötigt im Lüftungsbetrieb nur 60 Watt. Wartungsfrei und sehr leise und dabei vollautomatisch erfüllt die Taupunkt Lüftung ihre Klimasteuerung und im Vergleich zu hohen Renovierungs- und Sanierungskosten ist diese Lösung günstig und damit ökologisch und ökonomisch wertvoll. So bietet Schwille-Elektronik eine optimale Lösung um die Feuchtigkeit in Mauern, Kellern, Räumen wirksam und nachhaltig zu regulieren und ein gesundes Klima zu realisieren und verbessert die Hygieneverhältnisse in Lebensräumen. RZ

Seit über 40 Jahren innovativ und erfolgreich

Wir bieten Ihnen eine breite Produktpalette aus der Mess- und Regeltechnik, sowie der Neuheit aus der Lüftungstechnik. Konstante Gerätepolitik und Nachkaufgarantie und Service über mehrere Jahre.

Kontakt
Schwille Elektronik Produktions- und Vertriebs GmbH
Werner Schwille
Benzstr. 1a
85551 München
089 904868-0
089-904 868-10
info@schwille.de
http://www.taupunkt-lüftung.de

Pressemitteilungen

Personenschleusen und Schrankenanlagen mit IP Schnittstelle

Automatic Systems stellt auf der SicherheitsExpo München aus

Personenschleusen und Schrankenanlagen mit IP Schnittstelle

Sicherheit im Unternehmen dank SlimLane

Automatic Systems, der Experte für Personenschleusen und Schrankenanlagen, wird am 5. und 6. Juli an der SicherheitsExpo München teilnehmen. An Stand A08 kann sich das Fachpublikum über die Schranke ParkPlus sowie die Personenschleuse SlimLane, die beide mit IP Schnittstellen ausgestattet sind, informieren. Passend dazu hält Stephan Stephani, Vertriebsleiter Deutschland am ersten Veranstaltungstag ein Vortrag zu dem Thema „IP meets Mechanik“. „In dem Vortrag wird es um IP Schnittstellen heute und in der Zukunft gehen. Wir klären, welche neuen Möglichkeiten sich durch die Verbindung von IT mit Sicherheitstechnik ergeben und demonstrieren anschaulich, wie sich der Wandel vom Mechaniker über den Mechatroniker zum Mecha-ITler vollzieht“, erklärt Stephani.
Die Schranken der Serie ParkPlus eignen sich ideal für Standorte mit hoher Frequentierung. Sie zeichnen sich durch ein unverwechselbares rundes Gehäuse und in die Haube integrierte LED-Lichter aus. Zusätzlich sorgt ein beleuchteter Schrankenarm für Sicherheit. Das Grundgerüst, bestehend aus robustem sowie korrosionsbeständigem Aluminium, sorgt bei der Farbgestaltung für Flexibilität, da die Aluminiumprofile der Außenschale leicht gewechselt werden können. Zur Sicherung von Büros oder Behörden mit ebenfalls hoher Besucher- und Mitarbeiterfrequentierung ist die Sensorschleuse SlimLane prädestiniert. Diese sorgt dafür, dass lediglich autorisierten Personen der Zutritt zu bestimmten Gebäudebereichen gewährt wird. Das System besteht je nach Bedarf aus ein- oder zweiflügeligen Glastüren sowie einem Detektionssystem. Die Sperren sind in unterschiedlichen Höhen und Breiten lieferbar und überzeugen somit nicht nur mit technischen Vorzügen, sondern auch mit einer ansprechenden Optik.

Automatic Systems mit Hauptsitz im belgischen Wavre ist auf die Entwicklung und Produktion von Fahrzeug-, Fußgänger- und Passagierzutrittskontrollanlagen spezialisiert. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Belgien, Frankreich, England, Spanien, Kanada, den USA und China. Im April 2015 wurde zudem ein Vertriebsbüro in Deutschland gegründet. Mit insgesamt 200.000 installierten Anlagen in 150 Ländern gehört Automatic Systems zu den weltweit führenden Unternehmen seiner Branche.

Firmenkontakt
Automatic Systems S.A.
Stephan Stephani
Schwertlacke 3
59425 Unna
+49 (0) 2303 943295
+49 3212 700 6720
sstephani@automatic-systems.com
http://www.automatic-systems.com

Pressekontakt
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271/703021-0
c.jansen@jansen-communications.de
http://jansen-communications.de

Pressemitteilungen

NÜRNBERGER BURG-POKAL 2017: Überraschung durch Aikje Fehl

NÜRNBERGER BURG-POKAL 2017: Überraschung durch Aikje Fehl

Nürnberg / München. Mit einer kleinen Sensation endete am Abschlusssonntag von Pferd International in München die Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL. Aikje Fehl und Chilly Jam, eine erst siebenjährige Stute, entschieden die Prüfung für sich und erreichten damit zugleich das traditionsreiche Finale in der Frankfurter Festhalle.
Die für die RTSG Oberpfälzer Wald startende Reiterin verwies Olympiasieger Hubertus Schmidt mit Escorial (73,634) auf den zweiten Platz, Anabel Balkenhol und Crystal Friendship (72,049) belegten den dritten Rang.
Bereits in der Einlaufprüfung am Samstag zeigte Aikje Fehl eine solide Präsentation und erreichte 72,439% und Platz zwei. Heute gab es für das Paar dann kein Halten mehr: Fünf mal Platzziffer eins und satte 75,610% standen am Ende zu Buche. Gerade die Harmonie zwischen Pferd und Reiter war herausragend. Das Publikum belohnte das Siegerpaar mit viel Applaus. Reitmeister Hubertus Schmidt folgte mit fast zwei Prozentpunkten Rückstand auf Platz zwei.
Am kommenden Wochenende pausiert der aktuelle Qualifikationszyklus, die nächste Ausscheidung wird im Rahmen der Deutschen Meisterschaften in zwei Wochen in Balve ausgetragen.
Seit der Premiere 1992 hat sich der NÜRNBERGER BURG-POKAL als wichtigster Baustein in der Ausbildung junger Dressurpferde nachhaltig etabliert. Initiator der Prüfungsreihe ist Hans-Peter Schmidt, Präsident des Bayerischen Reit- und Fahrverbands und Ehrenmitglied der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). Der Pferdemann, Ehrenaufsichtsratsvorsitzender des Namensgebers NÜRNBERGER Versicherung, sieht in diesem Wettbewerb pferdegerechte Standards gesetzt. Nur durch das behutsame Heranführen an höchstes sportliches Niveau und dem partnerschaftlichen Umgang mit dem Pferd sind spätere Höchstleistungen möglich.

Siegerinterviews und aktuelle Informationen gibt es unter YOUTUBE:
https://www.youtube.com/channel/UChK6rBhOzxbFz8KQvdCutIg/featured?disable_polymer=true
Weitere Informationen unter www.nuernbergerburgpokal.de

NÜRNBERGER BURG-POKAL 2017
Standorte und Termine

Hagen: Malin Nilsson, Foreign Affair, 74,976%
Mannheim: Matthias Alexander Rath, Foundation, 77,366%
Redefin: Isabel Freese, Fürst Levantino, 77,098%
Lübeck: Marcus Hermes, Abegglen FH, 75,976%
München-Riem: Aikje Fehl, Chilly Jam, 75,610%
Balve / Deutsche Meisterschaft: 08.06. – 11.06.
Berlin / Bonhomme: 15.06. – 18.06.
Bettenrode: 06.07. – 09.07.
Neu-Anspach / Dressurfestival Wintermühle: 27.07. – 30.07.
Schenefeld: 25.08. – 28.08.
Donaueschingen / CHI Donaueschingen: 14.09. – 17.09.
Nürnberg / Faszination Pferd: 31.10. – 05.11.

Finale Frankfurt: 14.12. – 17.12.

Die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe ist seit über zwei Jahrzehnten im Pferdesport mit der Dressurserie NÜRNBERGER BURG-POKAL vertreten. Zahlreiche Welt- und Europameister sowie Olympiasieger sind aus diesem Wettbewerb hervorgegangen.

Kontakt
NÜRNBERGER BURG-POKAL mh public relations
Michael Heinen
Industriestr. 2
26810 Westoverledingen
04955 934360
04955 9343625
heinen-presse@t-online.de
http://www.nuernbergerburgpokal.de

Pressemitteilungen

Prozessoptimierung: Die (Zusammen-)Arbeit in der Produktion optimieren

Der Berater Ingo Schwan, Wartenberg (bei München), unterstützt produzierende Unternehmen und ihre Mitarbeiter, kurz-, mittel- und langfristig Spitzenleistungen zu erzielen.

Prozessoptimierung: Die (Zusammen-)Arbeit in der Produktion optimieren

Berater, Trainer Produktion: Ingo Schwan

„Potenziale wecken, Prozesse gestalten, Ergebnisse optimieren – in produzierenden Unternehmen“. So lautet der Slogan des Beraters, Trainers und Coaches Ingo Schwan, Wartenberg (bei München). Er ist seit 2004 darauf spezialisiert, in den produzieren Bereichen sowie den produktionsnahen Bereichen von Unternehmen die Voraussetzungen zu schaffen, damit diese High-Performance-Organisationen werden beziehungsweise bleiben.

Ein Schwerpunkt der Arbeit des systemischen (Prozess-)Beraters und Lean Six Sigma Masters Black Belt liegt darauf, in der alltäglichen (Zusammen-)Arbeit jede Art von Verschwendung zu vermeiden – unabhängig davon, ob diese zum Beispiel durch fehlende Kompetenzen, ineffektive Prozesse, erforderliche Nacharbeiten oder eine hohe Ausschuss-Produktion entstehen. Hierdurch half er bereits mehr als 400 Projekten Unternehmen unter anderem ihre Produktions- sowie Prozesskosten zu senken.

Darüber hinaus vermittelt Schwan den Mitarbeitern der Produktionseinheiten und ihren Führungskräften die erforderliche Einstellung sowie die nötigen Skills, um Verbesserungschancen gezielt zu erkennen und zu nutzen und bei Bedarf ganz neue Problemlösungen zu entwerfen und im Betriebsalltag zu realisieren.

Diese Problemlösungen werden oft von bereichs- und/oder funktionsübergreifenden Teams entwickelt. Deshalb liegt ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit von Schwan im Bereich Teamentwicklung. Außerdem vermittelt er Projektleitern das nötige Projektmanagement-Know-how sowie schult und coacht diese im Bereich Führung – unter anderem, weil diese meist keine Weisungsbefugnis gegenüber den Projektbeteiligten haben. Trotzdem müssen sie diese inspirieren und motivieren sowie im Projekt führen.

Bei der funktions- und bereichsübergreifenden Zusammenarbeit gibt es oft Konflikte – zum Beispiel weil die Beteiligten aufgrund ihrer Funktion in der Organisation unterschiedliche Auffassungen und Interessen haben. Das schmälert die Effizienz der Zusammenarbeit. Deshalb wird der ausgebildete Business Moderator Ingo Schwan von (Produktions-)Unternehmen auch häufig als Konflikt-Moderator engagiert, der dafür sorgt, dass ihre (Projekt- und Arbeits-)Teams auf Kurs bleiben und bei der alltäglichen Zusammenarbeit das zu erreichende Ziel nicht aus den Augen verlieren.

Nähere Infos über den Berater, Trainer und Coach für produzierende Unternehmen und ihre Mitarbeiter sowie dessen Leistungen finden Interessierte auf der Webseite www.schwan-consulting.de. Sie können Ingo Schwan auch direkt kontaktieren (Tel.: 08762 / 7291 912;
E-Mail: office@schwan-consulting.de ).

Ingo Schwan ist der Inhaber des Trainings- und Beratungsunternehmens Schwan Consulting, Wartenberg (bei München). Der Trainer, Berater, Coach und Lean Six Sigma Master Black Belt ist darauf spezialisiert, in den produzierenden sowie produktionsnahen Bereichen von Unternehmen die Voraussetzungen zu schaffen, damit diese High-Performance-Organisationen werden beziehungsweise bleiben.

Schwan vermittelt unter anderem den Projektleitern, Mitarbeitern und Führungskräften die erforderlichen Skills, um in der alltäglichen (Zusammen-)Arbeit jede Art von Verschwendung zu vermeiden – unabhängig davon, ob diese zum Beispiel durch fehlende Kompetenzen, ineffektive Prozesse, erforderliche Nacharbeiten oder eine hohe Ausschuss-Produktion entstehen. Hierdurch half er bereits mehr als 400 Unternehmen, ihre Produktions- sowie Prozesskosten zu senken.

Darüber hinaus vermittelt Schwan den Mitarbeitern der Produktionseinheiten und ihren Führungskräften die erforderliche Einstellung sowie das nötige Können, um – alleine oder im Team – Verbesserungschancen zu erkennen und zu nutzen und bei Bedarf ganz neue Problemlösungen zu entwerfen und im Betriebsalltag zu realisieren.

Firmenkontakt
Schwan Consulting
Ingo Schwan
Postfach 1153
85453 Wartenberg
08762/729 191 2
office@schwan-consulting.de
http://www.schwan-consulting.de

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Pressemitteilungen

Gesundheitsmanagement: Pausen machen klug und erfolgreich

Work-Life-Balance: Wie die Balance finden, gesund und lebensfroh den Alltag gestalten? Die Balance trägt jeder von Geburt an in sich – wir haben es vergessen!

Gesundheitsmanagement: Pausen machen klug und erfolgreich

Company-move – Gesundheitsmanagement: Pausen machen klug und erfolgreich

Das Unternehmen Company-move hilft durch Sensibilisierung, Vorträge und Workshops aktiv die Work-Life-Balance durch betriebliche Gesundheitsförderung wieder zu finden – von Nadine Jokel, Company-move GmbH

Der modernen Gesellschaft wird der natürliche Lebensrhythmus abspenstig gemacht. Immer und überall zu jeder Tages- und Nachtzeit erreichbar und aktiv einsetzbar sein. Funktionieren und Schaffen, der technologische Fortschritt macht es möglich. Ist der Mensch dafür gemacht? Doppelbelastung, Schnelllebigkeit, Zeitmanagement – In Zeiten hoher Informations- und Arbeitsbelastungen sind erfolgreiche Strategien zum Entspannen ein wesentlicher Punkt, um die mentale Gesundheit zu erhalten. Ohne die richtige Balance zwischen Arbeit, Freizeit und Gesundheit entstehen Krankheiten schleichend.

Den Tagesrhythmus optimieren – nicht leicht, aber wichtig!

Der innere Rhythmus für Arbeit und Freizeit ist geprägt. Nicht jeder ist gleich. Der innere Rhythmus gibt vor, wie sinnvoll und natürlich dieses Prinzip des periodischen Wechselns von Beanspruchung und Entspannung zu gestalten ist. Die rhythmischen Strukturen können kultiviert werden. Betriebliches Gesundheitsmanagement hilft, die Experten der Company-move erläutern in Vorträgen und Workshops wie der Rhythmus angelegt ist: „Ein Hoch beispielsweise ermöglicht mit vollem Einsatz zu arbeiten und das Tief, das nach dem Rhythmusgesetz folgt, ist für die Pause bestimmt. Die Arbeit wird damit ausgeglichen. Das Tief sollte auf keinen Fall bekämpft werden. Es wird mit Kaffee oder anderen koffeinhaltigen Möglichkeiten das Tief so weit wie möglich herausgezögert, aber genau das widerspricht der menschlichen Natur. Es gilt: umso besser das Tief für eine Pause genutzt wird, desto erfolgreicher gestaltet sich das nachfolgende Hoch.“

Wie dem gesunden Rhythmus folgen?

Ein gesunder Rhythmus hat mit Ritualen zu tun. Regelmäßig stattfindende Aktivitäten, die in derselben Art und Weise ablaufen, sind von unschätzbarem Wert. Diese sollten nicht vernachlässigt werden. Ein gesunder Rhythmus schafft Balance zwischen Körper, Geist und Gemüt. Von Sitzen und sich bewegen, von anspruchsvollem Tun und anspruchslosen Tätigkeiten, von alleine arbeiten und Kontakt mit anderen. All das ist die Balance, die es einzuhalten gilt. Ein gesunder Rhythmus benötigt die sanfte Gestaltung der Übergänge. Ein abruptes Arbeitsende führt zu Anspannung und Stress. Jeder kennt das Gefühl: ein Zug muss erreicht werden, die Kinder warten, es gibt keine Gleitzeit. Dieser Stress führt zum Tief verbunden mit Unwohlsein. Der Rhythmus ist gestört.

Die Company- move hat sich mit dem betrieblichen Gesundheitsmanagement auf die Umsetzung spezialisiert. „Die Gesellschaft hat es verlernt auf die innere Stimme zu hören. Von Klein an wurden moderne Werte vermittelt und anerzogen. Ein Umdenken, verstehen und das Erlernen von neuen Verhaltensweisen ist notwendig, um langfristig die Balance wiederzuerlangen und zu trainieren. Die Bausteine Bewegung, Ergonomie, Ernährung, Entspannung, Massage und Suchtberatung tragen zur erfolgreich und langfristig zur Motivation der einzelnen Mitarbeiter bei. Dies zählt zur Prävention“, erläutert Nadine Jokel. Fragen zum gelebten und gesunden Tages- und Wochenrhythmus, der das Wohlbefinden steigert und dadurch dem Stress und der Anspannung natürlich entgegenwehrt müssen geklärt und bearbeitet werden. Ein gesunder Rhythmus bedeutet, leistungsfähiger zu sein und langfristig die Gesundheit zu stärken, damit entsteht eine Win-Win Situation für Unternehmen und Betriebe und den Mitarbeitern.

Entspannte Pausen im Berufsalltag – Schaffung von Zeitinseln

Überlebenswichtig sind entspannte kurze Pausen – wie diese schaffen? Die Experten der Company-Move wissen aus jahrelanger Erfahrung, dass Konzentration hohe geistige Anspannung und eine Belastung darstellt, die immer wieder in Entlastungsphasen Entspannung finden muss. Gebraucht werden kleine Zeitinseln für Einkehr und zum Sinnieren. Zeitinseln oder kleine Auszeiten können so kurz, wie der Weg vom Sitzungszimmer zurück in das eigene Büro sein. Manchmal ist auch eine ganze Stunde nötig, da bietet sich beispielsweise die Mittagspause an. Die Unternehmenskultur sollte es den Verantwortlichen und Mitarbeitern erlauben, Zeitinseln zum kurzen Ausklinken zu finden. Ausgefüllte Arbeitstage mit entsprechendem Leistungsdruck brauchen Ausgleich mit ausreichender Bewegung, so funktioniert der Mensch. Alleine in der Mittagspause Spazierengehen wirkt Wunder. Die Zeit vom Arbeitsplatz nach Hause, ist eine Zeitinsel, um abzuschalten und sich auszuklinken.

Fazit: Pausieren macht klug! Gute Ideen und Geistesblitze entstehen in Entspannungsphasen – ein Mehrwert für alle Beteiligten

Viel und intensiv zu arbeiten, ist spannend, so soll es bleiben. Geist und Körper benötigen aber immer wieder Entspannung, um sich den neuen Dingen zu widmen und weiter zu funktionieren. Pausen schaffen Mehrwert: Pausen helfen, knifflige Probleme aus einer neuen Perspektive mit neuen Lösungsansätzen zu betrachten. In einer entspannten Pause eine bahnbrechende Idee für den kometenhaften Erfolg der ganzen Firma, weil den Mitarbeitern die Chance für eigene kurze Zeitinseln gewährt wurde – was für eine Aussicht!

Company-move ist Partner für das betriebliche Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung von Mitarbeitern durch Firmenfitness, Gesundheitstagen, Teambuilding bis hin zu Fitnessstudios für Unternehmen. Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung geht es vor allem um die Aktivierung von Mitarbeitern innerhalb der Gesamtstrategie. Die Company move hat ihren Sitz in Dresden. Weitere Informationen unter www.company-move.de

Firmenkontakt
Company move GmbH
Nadine Jokel
Unter den Linden 10
10117 Berlin
030 – 700 140 262
030 – 700 140 150
nadine.jokel@company-move.de
http://www.company-move.de

Pressekontakt
Kellerbauer & Gürtner GmbH
Nadine Jokel
Arnoldstraße 18
01307 Dresden
0351 – 84 38 99 71
0351 – 84 38 99 73
dresden@company-move.de
http://www.company-move.de

Pressemitteilungen

Werbeagentur RED betreut Highvolt

Highvolt beauftragt RED als neue Markenagentur

Werbeagentur RED betreut Highvolt

Highvolt beauftragt RED als neue Markenagentur

Die Markenwahrnehmung auf dem Prüfstand

DIe Highvolt Prüftechnik Dresden GmbH, der weltweite Marktführer für Systeme der Hochspannungsprüf- und Messtechnik, beauftragt die Münchner Werbeagentur RED mit der Erarbeitung einer neuen Markenpositionierung. Dies beinhaltet von der Analyse der bisherigen Markenarbeit bis hin zur Konzeption eines neuen, global funktionierenden Markenauftritts alle Maßnahmen einer ganzheitlichen Markenführung.
RED, Full-Service-Werbeagentur mit Sitz in München, führt zu Beginn des Markenstrategieprozesses eine Markenanalyse durch und schafft dadurch einen präzisen Einblick in die Wahrnehmung der Marke Highvolt. Das Ergebnis der Analyse – die identitätsstiftenden Elemente der Marke wie Logo, Claim, Farben, Identifier, Bildwelt und Tonalität ergeben kein stimmiges Gesamtbild nach außen – dient als Basis für die darauf aufbauende Markenpositionierung und liefert relevante Informationen für die Überarbeitung der visuellen Markenidentität.

Markenpositionierung als strategischer Anker

Mit Hilfe der Informationen aus der Markenanalyse erarbeitet die Münchner Branding- und Designagentur RED für den globalen Marktführer in Prüftechnik die zukünftige Positionierungsstrategie: Eine stringente Herleitung und Überarbeitung der visuellen Markenidentität führt Highvolt zum ganzheitlichen Markenerlebnis und gibt dem Unternehmen ein scharfes, klares und differenzierendes Markenprofil.
Die neue Markenpositionierung „Creating Excellence Together“ setzt RED als strategischen Anker zur Ableitung der neuen visuellen Markenidentität ein. Und sie hilft gleichzeitig als Differenzierung zum bestehenden Wettbewerb am regionalen sowie am internationalen Markt. Die Brandingexperten positionieren Highvolt klar im Premium-Segment – ungewöhnlich für einen Hersteller von Messgeräten im Hochspannungsbereich. Aber die von RED durchgeführte Branding Online Survey bei internationalen Bestandskunden und potentiellen Neukunden ergab die dafür nötigen Markenparameter: glaubwürdig, authentisch, differenzierend.

Emotionale Markenidentität als Ergebnis

Für die Münchner Werbeagentur RED beginnt der Weg einer erfolgreichen Marke mit seiner relevanten Positionierung und bei seiner emotionalen Alleinstellung. Die neue Markenidentität von Highvolt ist vor allem eines: Markig, wiedererkennbar und stark. Die von RED erarbeiteten Werte werden nun zentral sichtbar und versprechen das, was das Unternehmen Highvolt ausmacht: Exzellenz als Ergebnis des Miteinanders in der Zusammenarbeit mit Kunden, aber auch zwischen den Mitarbeitern. Gelb für die Ambition, Silber für Exzellenz und Schwarz für die Stärke sind das Ergebnis der auf farbpsychologischen Ansätzen basierenden Primärfarben des Unternehmens. Das Quadrat als ideale Form symbolisiert den Premium-Anspruch in Erstklassigkeit und Exzellenz.

RED Branding Design Communication
In einem Team aus über 20 Beratern, Konzeptionern, Designern und Textern schafft, stärkt und begleitet die Münchner Markenagentur Marken. Und steht seit über 28 Jahren für Kompetenz und Qualität auf internationalem Niveau. RED verbindet die fundierte Strategieberatung einer Markenagentur mit der exzellenten Gestaltung eines Designbüros und der Kreativität und operativen Stärke einer klassischen Werbeagentur. Durch diesen ganzheitlichen Ansatz entstehen Marken, die Menschen begeistern und Märkte dominieren. Für Kunden wie zum Beispiel Fujitsu, KraussMaffei, Porsche, BSH, Flughafen München, Hoffmann Group, FTI Touristik, Daimler TSS, MAN, Haufe Mediengruppe, Cornelsen Verlag, GEMA, Abfallwirtschaftsbetrieb München oder Dow AgroSciences.

Kontakt
RED GmbH
Anette Mazanec
Talangerstraße 3
82152 Krailling
0898956220
anette.mazanec@red.de
http://red.de