Tag Archives: multimedia

Pressemitteilungen

Compact TFT Display Modules for the Internet of Things

Distec Presents POS-RP Monitor Series for Harsh Environment of Industry 4.0

Distec GmbH – leading German specialist for TFT flat screens and system solutions for industrial and multimedia applications – introduces the new, compact TFT display modules POS-RP(-PRO), POS-4K-PRO, and POS-IQ-PRO for the Internet of Things (IoT). „We have further developed our proven IoT CompactPanels to better meet the requirements of professional applications in harsh environments,“ stated Matthias Keller, Managing Director at Distec. „The plug-and-play TFT display solutions are installed in a milled aluminum front frame with a stainless-steel chassis and offer front-side IP65 protection against dust and water jets.“ They can be integrated easily and quickly into various applications.

Easy to Install, Robust, High-Performance

The POS-RP series is controlled by the Raspberry Pi based Artista IoT TFT controller with the latest Compute module CM3 or CM3 +. The TFT controller Prisma-4K operates the high-resolution TFT displays of the POS-4K-PRO series. The POS-IQ-PRO Panel PCs are based on a powerful Intel x86 CPU of the latest Pentium generation and offer a wide input voltage range from 9 to 36 volts.

With the POS-RP(-PRO) series“ Raspberry Pi, users can easily program their own applications or use one of the many operating systems supported by Raspberry Pi. Those looking for more processing power or higher resolutions will find the solution in the POS-IQ-PRO modules with Intel® Pentium N4200 or in the POS-4K-PRO modules with a UHD resolution of 3,840 by 2,160 pixels. To start the series, the units are available in sizes of 7, 10.1, 12.5, and 15.6 inches.

POS-RP-PRO Modules Offer Touch and HighBright

The modules of the new POS-RP-PRO series are CE-certified and integrated in even more robust stainless steel housings. In addition, Distec provides two 12.1-inch HighBright versions that are perfect for use in very bright environments: XGA resolution and real 800 cd/m² as well as WXGA resolution and real 1,100 cd/m². The Longlife LED backlights of both models feature a lifespan of 100,000 hours (MTBF). All POS-RP-PRO modules are equipped with integrated touchscreens that allow for easy operation, even with gloves or under the influence of liquids. An optional mounting frame simplifies installation and enables more flexible mounting, for example according to VESA standard. Distec will start shipping the POS-RP-PRO monitor systems in the fourth quarter of 2019.

Distec will present the new POS-RP monitor series and further highlights at stand 121 in hall 8 at the international automation trade show SPS from November 26 to 28, 2019 in Nuremberg, Germany.

About Distec
Distec is a FORTEC Group member and a worldwide operating specialist for TFT flat screen and system solutions for industrial, multimedia and digital signage applications. Located in Germering near Munich in Germany, the company designs, produces and sells innovative solutions and a full range of components, displays and services. Distec supplies innovative Green IT solutions based on their hardware platforms and their own software to control the TFTs of its partners AUO Innolux, Kyocera, Mitsubishi, Ortustech, SGD and Tianma as well as selected panels from other manufacturers. These system solutions – from assemblies and kits up to finished OEM products – are developed in their own R&D centers in Germering (Germany) and Ronkonkoma (NY/USA). The range of services includes customized developments and adaptations, product finishing and assembly of monitoring systems as well as the production of finished products and a complete after-sales service with RMA, repair and technical support. Moreover, Distec has access to products, services and the expertise of the large FORTEC high-tech company network, which makes a perfect complement to the product portfolio. More information can be found on the homepage: https://www.distec.de/en

Products from Distec are available at:
Europe: Distec GmbH, Germering
UK and Benelux: Display Technology, Huntingdon
Turkey and Middle East: DATA DISPLAY BLM TEKNOLOJLER LTD Ti., Istanbul
North America: Apollo Display Technologies, Ronkonkoma NY

Company-Contact
Distec GmbH
Christina Sicheneder
Augsburger Straße 2b
82110 Germering
Phone: +49 89 89 43 63 0
E-Mail: ma@ahlendorf-communication.com
Url: http://www.distec.de/en

Press
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Hermann-Roth-Straße 1
82065 Baierbrunn
Phone: +49 89 41109402
E-Mail: ma@ahlendorf-communication.com
Url: http://www.ahlendorf-communication.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Kompakte TFT-Display-Module für Internet der Dinge

Distec präsentiert POS-RP-Monitorserie für raue Umgebungen in Industrie 4.0

Die Distec GmbH – einer der führenden deutschen Spezialisten für TFT-Flachbildschirme und Systemlösungen für industrielle und multimediale Applikationen – stellt die neuen, kompakten TFT-Display-Module POS-RP(-PRO), POS-4K-PRO und POS-IQ-PRO für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) vor. „Wir haben unsere bewährten IoT-CompactPanels weiterentwickelt, um die steigenden Anforderungen von anspruchsvollen Einsatzbereichen im professionellen Umfeld noch besser zu erfüllen“, erläutert Matthias Keller, Geschäftsführer der Distec GmbH. „Die anschlussfertigen TFT-Komplettsysteme sitzen in einem gefrästen Aluminiumfrontrahmen mit Edelstahl-Chassis und bieten frontseitigen IP65-Schutz gegen Staub und Strahlwasser.“ Die Einheiten lassen sich einfach und schnell in verschiedenste Anwendungen integrieren.

Anschlussfertig, robust, leistungsstark

Die Ansteuerung der POS-RP-Serie erfolgt über den Artista-IoT TFT-Controller, der auf dem Raspberry Pi mit dem neuesten Compute Modul CM3 beziehungsweise CM3+ basiert. Die hochauflösenden TFT-Displays der POS-4K-PRO Serie steuert Distecs neuester TFT-Controller PrismaEco-4K an. Die Panel-PCs der POS-IQ-PRO-Serie basieren auf einer leistungsfähigen Intel x86 CPU der neuesten Pentium Generation mit weitem Spannungseingangsbereich von 9 bis 36 Volt.

Über den Raspberry Pi der POS-RP(-PRO)-Serie können Nutzer einfach ihre eigenen Anwendungen programmieren oder eines der zahlreichen von Raspberry Pi unterstützten Betriebssysteme nutzen. Wer mehr Rechenleistung oder höhere Auflösungen sucht, findet die Lösung bei den POS-IQ-PRO-Modulen mit Intel Pentium N4200 oder den POS-4K-PRO-Modulen mit einer UHD-Auflösung von 3.840 auf 2.160 Bildpunkten. Zum Start der Serien sind die Display-Module mit 7; 10,1; 12,5 und 15,6 Zoll Bilddiagonale verfügbar.

POS-RP-PRO-Module mit Touch und in HighBright

Die Display-Module der neuen POS-RP-PRO-Serie sind in ein noch robusteres Edelstahlgehäuse integriert und CE-zertifiziert. Distec bietet sie zusätzlich in zwei HighBright-Versionen in 12,1 Zoll an, die sich perfekt für den Einsatz in sehr hellen Umgebungen eignen: mit XGA-Auflösung und jeweils echten 800cd/m² sowie mit WXGA-Auflösung und 1.100cd/m². Die Longlife-LED-Hintergrundbeleuchtung beider Modelle überzeugt mit einer Lebensdauer von 100.000 Stunden (MTBF). Alle POS-RP-PRO-Module sind mit einem integrierten Touchscreen ausgestattet, der eine einfache Bedienung auch mit Handschuhen oder unter Einfluss von Flüssigkeiten ermöglicht. Als Zubehör ist ein optionaler Einbaurahmen für eine einfachere und flexiblere Montage zum Beispiel nach VESA-Norm verfügbar. Distec liefert die POS-RP-PRO-Monitorsysteme ab dem vierten Quartal 2019 aus.

Distec präsentiert die neue POS-RP-Monitorserie und weitere Highlights am Stand 121 in Halle 8 auf der internationalen Automatisierungsmesse SPS vom 26. bis 28. November 2019 in Nürnberg.

Über Distec
Die Distec GmbH ist ein Unternehmen der FORTEC Group, weltweit agierender und anerkannter Spezialist im Bereich TFT-Flachbildschirme und -Systemlösungen für industrielle und multimediale Applikationen. Das Unternehmen mit Sitz in Germering bei München entwickelt, produziert und vermarktet innovative Lösungen von der Baugruppe bis zum Fertigprodukt. Die innovativen Green-IT Systemlösungen basieren auf eigenen Hardware-Plattformen und steuern damit über eigene Software die Produkte der TFT-Partner AUO, Innolux, Kyocera, Mitsubishi, Ortustech, SGD, Tianma und ausgewählte Produkte anderer TFT-Hersteller an. Die Lösungen von Baugruppen und Kits bis hin zum OEM-Endprodukt entwickelt Distec in eigenen Designzentren in Germering und Ronkonkoma (NY/USA). Das Dienstleistungsangebot umfasst neben kundenspezifischen Entwicklungen und Anpassungen, Produktveredelungen und Assemblierung von Monitorsystemen auch die Produktion von Fertigprodukten sowie einen kompletten After-Sales-Service. Außerdem kann die Distec GmbH auf die Produkte, Dienstleistungen und das Knowhow des umfangreichen FORTEC Hightech-Firmennetzwerks zurückgreifen. Eine perfekte Ergänzung zum bestehenden Produktportfolio. Weitere Informationen finden sich unter https://www.distec.de/

Die Produkte der Distec GmbH sind erhältlich bei:
Europa: Distec GmbH, Germering
UK und Benelux: Display Technology, Huntingdon
Türkei und naher Osten: Display Görüntüleme Teknolojileri A.S.
Nordamerika: Apollo Display Technologies, Ronkonkoma NY

Firmenkontakt
Distec GmbH
Christina Sicheneder
Augsburger Straße 2b
82110 Germering
+49 89 89 43 63 0
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.distec.de

Pressekontakt
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Hermann-Roth-Straße 1
82065 Baierbrunn
+49 89 41109402
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.ahlendorf-communication.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Integrates Mobile Phones: XZENT Infotainer X-522

XZENT’s new 2-DIN multimedia system X-522 supports Apple CarPlay and Google Android Auto, enabling optimal use of a smartphone in the car.

XZENT, a brand of the Swiss car media specialist ACR, stands for good quality products at attractive prices – and that has been so for years. With the X-522 XZENT has now brought out a new 2-DIN infotainer. However, the new X-522 offers a wide range of multimedia functions, and is also the ideal partner for smartphones as it supports both Apple CarPlay and Google Android Auto.

CARPLAY & ANDROID AUTO
The USB port at the front of the device can be used for docking iPhones and Android smartphones directly with the X-522 to display mobile phone apps on the large 17.1 cm / 6.75″ touchscreen monitor. Navigate, telephone, receive and send messages, or just listen to music. All the supported functions are conveniently controlled via Apple Siri, the Google voice assistant, or the touchscreen of the XZENT infotainer.
As you would expect, you can also control all functions comfortably from the large display.
INTUITIVE OPERATION
Thanks to the intuitive user interface, the X-522 is just as safe and intuitive to operate like a smartphone. The design of the new XZENT infotainer has been optimized to ensure ease of use and safe driving. The most important controls are reduced to a button bar for fast control of the X-522.
The capacitive touch-sensitive display impresses with its high brightness level, clarity, and brilliant images and videos. The display offers outstanding picture quality and readability even in strong sunlight.

CLEAR RADIO RECEPTION
The X-522 is a top modern entertainer striking for its wide range of functions. The integrated DAB+ tuner provides clear digital radio reception, but also scores for its range of features: DABDAB and DABFM Service Following, Comfort-Scan, MOT Slideshow, as well as DLS Text are onboard. An active DAB antenna is included in the kit.
The FM RDS tuner ensures very good reception performance of conventional FM stations in areas where there is no DAB+ network available. The FM tuner of the X-522 offers 18 station presets and is optimized to get the best reception in the EU area.

INFOTAINMENT ON THE MOVE
Enjoy songs and videos via USB or your smartphone. The X-522 has a second USB port at the rear of the device that can be used to connect a USB memory medium for audio and video playback. A variety of data formats are supported, for example lossless FLAC audio files.
The modern Bluetooth unit enables wireless A2DP music streaming as well as hands-free functions for totally relaxed driving. Pairing, synchronization and phonebook contact editing is straightforward and easy. A speed dial menu complements the extensive range of Bluetooth functions.

INFOTAINER WITH HIGH QUALITY SOUND
The audio functions of the X-522 allow you to easily optimize the sound quality. The 8-band graphic equalizer helps to dial in the sound balance in the cockpit, to improve the sound of factory speakers. Else, six EQ presets allow a quick adjustment to user preferences.

XZENT is a young brand that is focused exclusively on the „In-car Navigation and Multimedia“ sector. XZENT is the specialist for multimedia and navigation systems. As regards build quality and the range of features XZENT moni- and naviceivers are second to none and, with their sensational price/performance, are convincing right down the line.
XZENT products are now firmly established in the market – this is also demonstrated by the many awards and impressive test reports appearing in the trade press in recent years for XZENT devices.
XZENT products are distributed worldwide exclusively through the extensive ACR AG dealer network, Europe’s largest car media specialists. Among the ACR dealers you will also find a large range of accessories for XZENT systems: rear-view cameras, DAB+ and DVB-T tuners, and monitors as well as speakers and amplifiers.

Company-Contact
Xzent by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
Phone: 0041-56-2696447
Fax: 0041-56-2696464
E-Mail: denny.krauledat@acr.eu
Url: http://www.xzent.com

Press
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
Phone: 030-61403817
Fax: 030-61403819
E-Mail: micha@punctum-berlin.de
Url: http://www.punctum-berlin.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Smart Infotainer: ZENEC Z-N328 convinces testers

ZENEC’s new 2-DIN multimedia system with DAB+ is awarded the ‚Highlight‘ accolade by the German Car & HiFi magazine (issue 05/2019)

After the great success of its 2-DIN infotainers Z-N326 and Z-N426, the Swiss multimedia specialist ZENEC is now launching the successor model, the Z-N328, equipped with DAB+ and a 6.2″/15.7 cm touchscreen. The complete package of Z-N328 plus navigation software obtainable separately has been tested by Car & HiFi in issue 05/2019. „Successful infotainment control center with great price/performance“ is the verdict of the tech journalists on the new ZENEC, awarding it the ‚Highlight‘ accolade.

SPECIALIST FOR APPS
Like its predecessor, the Z-N328 is a moniceiver without navigation software. But even with this basic version you don’t have to do without navigation as the Z-N328 allows you to navigate comfortably via a mobile app. „A key feature of the Z-N328 is the SmartLink Direct function that brings applications from Android phones or iPhones to the touchscreen of the ZENEC“, remark the testers regarding the innovative possibilities of smartphone integration. „This means you can display a navigation app of your choice, such as Google Maps, on the Z-N328. In addition, the ZENEC offers direct access to the popular streaming service Spotify.“

EXPANDABLE TO IN-CAR NAVICEIVER
However, if you wish to navigate not just online but also offline, Car & HiFi recommends the optional NextGen navigation software Z-N328-SDFEU on a microSD card. With detailed maps for 47 European countries, more than 6 million points of interest, and free map updates for one year, the testers reckon this will give you a top in-car sat nav. „The route guidance is clear and explicit with 3D rendering, lane guidance and the display of freeway traffic signs“, say Car & HiFi.

MEDIA CONNECTIVITY
Special praise is given to the new ZENEC infotainer for its „superb range of features“: „The Z-N328 offers a wide range of features and functionality“, explain the testers. Beside analog FM reception, the Z-N328 can also handle DAB+ digital radio, including Service Following. Two USB ports and an HDMI input can be used for A/V playback and for connecting smartphones. Naturally there is also a Bluetooth connection for mobile phones.
„The Z-N328 shows no weaknesses both in our test lab and in practice“, is the conclusion of the tech journalists after their thorough checkout in the test lab and on a major road test. „The test readings are well in the green zone. Navigation, analog and digital tuners perform faultlessly, just like the Bluetooth and audio functions.“

EASE OF USE
That ZENEC has also placed great importance on the ease of use of this system is also appropriately honored by Car & HiFi. Control via the capacitive touchscreen is „fast and fluent“ according to the tech journalists. The menus are „very clear and nicely designed, and operation of all the main functions is self-explanatory“, conclude the testers.

SUMMARY
„Even in the basic configuration the ZENEC Z-N328 is a very good, well equipped moniceiver capable of accessing the apps of iPhones and Android mobile phones“, say the testers in summing up. „Together with the navigation software Z-N328-SDFEU it can be upgraded to a fully-fledged naviceiver for what is still a very attractive price.“

The brand Zenec stands for pure in-car multimedia. Moniceivers, naviceivers, roof mount and universal monitors sum to a well rounded portfolio of in-car products. Added to that are accessory components like rear view cameras and headphones. All Zenec devices are perfectly compatible with one another.
The Zenec multimedia range is perceived to follow the edge of technology, but also to stand out with an exceptional price/performance value. Yet, quality before quantity is the other important maxim given, Zenec is strictly adhering to.
In 2008, Zenec brought the first E>GO model onto the market, thereby immediately establishing a completely new category of device: the vehicle-specific naviceiver. E>GOs are a perfect fit – visually and technically – in the respective target vehicle, without additional bezels, adapters and hours of installation work. With the new line up 2018 there are E>GOs to fit into over 60 models of vehicle.

Company-Contact
Zenec by ACR (engl.)
Denny Krauledat
Bohrtumweg 1
5300 Bad Zurzach
Phone: 0041-56-269 64 47
E-Mail: denny.krauledat@acr.eu
Url: http://www.zenec.com

Press
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
Phone: 030-61403817
E-Mail: micha@punctum-berlin.de
Url: http://www.punctum-berlin.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Navi-Nachrüsten leicht gemacht – mit ZENECs E>GO CORE

Ein Multimedia-Navi mit großem Display einfach nachrüsten? ZENEC E>GO CORE Infotainer integrieren sich technisch und optisch perfekt in verschiedene Modelle von VW und Skoda.

Beim Neuwagenkauf hat man die Option, ein Werks Multimedia- oder Navisystem mit großem Display gleich mit zu bestellen. Wer sein Fahrzeug später nachrüsten oder seinen Gebrauchtwagen mit einem modernen Infotainer mit großem Bildschirm ausstatten möchte, hat es nicht leicht. Zwar bietet der Nachrüstmarkt viele Geräte, wirklich gut aber lassen sich vor allem Modelle mit kleinen Bildschirmen nachrüsten – bei vielen dieser Systeme ist jedoch die Anbindung an wichtige CAN-Bus basierte Funktionen eingeschränkt oder fehlt komplett.
Diese Zeiten sind vorbei, dank E>GO CORE, dem innovativen Nachrüstkonzept von ZENEC. E>GO CORE ist eine clevere Systemlösung, um einen topaktuellen Infotainer mit größtmöglichem Display in ausgewählten Fahrzeugmodellen nachzurüsten: CORE ist entwickelt für neuere oder ganz aktuelle VAG MIB Modelle wie den VW Golf 7, Polo 6, Passat Alltrack, Tiguan II und den Skoda Octavia III.

DAS E>GO CORE KONZEPT
Basis des smarten CORE Konzepts ist der Z-E1010, ein Infotainer mit 10,1″/25,7 cm Bildschirm. Passend zum CORE Gerät gibt es fahrzeugspezifische Kits, die Einbaurahmen und alle für die Integration ins Zielfahrzeug notwendigen Anschluss-Komponenten enthalten, so dass eine einfache Montage und eine Anbindung der vorhandenen Komfortfunktionen an den Z-E1010 sichergestellt sind. Zu den CAN basierten marken- und modellspezifischen Integrationsfunktionen zählen die Anbindung der Audio-Metadaten von Quellen auf dem Fahrerinfodisplay, die Climatronic Statusanzeige mit oder ohne Kontrollfunktion, Anbindung an OPS, Multifunktionslenkrad und VAG Car Menü, oder die Cockpit Fahrzeugdatenanzeige.

MODERNER INFOTAINER
Der Z-E1010 ist ein top-moderner Infotainer, der mit seiner Funktionsvielfalt überzeugt. Besonders nutzerfreundlich ist der DAB+ Tuner, der mit klarem Digital-Radioempfang und vielen Komfortfunktionen punktet, zum Beispiel DABDAB Service Following, MOT Slideshow, DLS-Text, Comfort Scan und Anzeige von Programm-Metadaten. Für störungsfreien Empfang in Regionen, in denen das DAB-Sendernetz noch nicht hinreichend ausgebaut ist, sorgt der UKW RDS Tuner.
Zwei USB 2.0 Ports lassen sich zur Wiedergabe von A/V-Dateien nutzen, einschließlich hochauflösender Formate wie FLAC oder MKV.
Der große berührungsempfindliche, kapazitive 10,1″/25,7 cm Bildschirm mit Glasoberfläche kann mit knackig scharfer, brillanter Bildwiedergabe begeistern. Die optimierte Bedienarchitektur und das moderne Grafiklayout stehen für eine einfache, vollkommen intuitive Bedienung während der Fahrt.

BLUETOOTH UND MEHR
Die Bluetooth 4.1 Lösung punktet im Freisprechmodus mit guter Sprachqualität und bietet eine komfortable Handy-Kopplung und bequeme Bedienung während der Fahrt. Außer einer Schnellwahlfunktion für Kontaktfavoriten und der Kontaktsuche nach Vor- und Nachnamen beherrscht der CORE auch A2DP Musikstreaming inklusive iD3-Tag Anzeige.
Auch wer auf moderne Smartphone-Integration Wert legt, kommt mit dem Z-E1010 auf seine Kosten: Mit ZENEC SmartLink Direct werden Apps von iOS oder Android Smartphones auf dem CORE Infotainer verfügbar. SmartLink Direct spiegelt den Smartphone Bildschirminhalt auf das CORE Display und erlaubt dann eine direkte App Bedienung via Touchscreen.
WebLink® 2.0 erweitert die Integration von Online-Inhalten wie YouTube, ShoutCast oder Audio- und Videoplayer – diese werden im Landscape Modus auf dem CORE Display gezeigt und lassen sich so optimal steuern.

ZUM NAVI ERWEITERBAR
Mit dem optional erhältlichen Navipaket Z-EMAP-CORE lässt sich der Z-E1010 zum vollausgestatteten Naviceiver aufrüsten. Das Navipaket ist auf einer 16 GB microSDHC Karte vorinstalliert und enthält Kartendaten für 47 europäische Länder und 6,5 Millionen Premium P.O.I. Die Kartendaten können 1 Jahr kostenfrei aktualisiert werden.
Die VK-Preise der CORE-Geräte – d.h. die Kombination aus Z-E1010 Infotainer plus fahrzeugspezifischem Einbaukit – liegt zwischen 588 und 598 Euro, das Navipaket Z-EMAP-CORE gibt es für 119 Euro.

Navigation und Multimedia im Fahrzeug, dafür steht die Marke Zenec, im deutschsprachigen Raum der Marktführer für In Car Multimedia. Von Festeinbaunavigationen und Multimediasystemen bis zu ergänzendem Zubehör wie Rückfahrkameras oder Monitoren – die Zenec Produktpalette bietet überzeugende Komplettlösungen für jedes Auto.
Zenec-Geräte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 150 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Zenec by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 47
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.zenec.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Integriert iOS und Android Handys – XZENTs Infotainer X-522

XZENTs neues 2-DIN Multimediasystem X-522 unterstützt Apple CarPlay und Google Android Auto und ermöglicht eine optimale Smartphone-Nutzung im Fahrzeug.

XZENT, eine Marke des Schweizer Car Media Spezialisten ACR steht für qualitativ gute Produkte zu günstigen Preisen – seit Jahren. Mit dem X-522 – VK 329 Euro – bringt XZENT jetzt einen neuen 2-DIN Infotainer auf den Markt. Der X-522 bietet umfangreiche Multimedia-Funktionen und ist der ideale Spielpartner für Smartphones, da er sowohl Apple CarPlay als auch Google Android Auto unterstützt.

CARPLAY & ANDROID AUTOTM
Über den USB-Port an der Gerätefront lassen sich iPhones und Android Smartphones direkt an den X-522 andocken, und schon werden die Handy-Anwendungen auf dem großen Touchscreen-Monitor dargestellt. Navigieren, Telefonieren, Nachrichten empfangen und senden oder einfach Musik hören – alle unterstützten Funktionen steuert man entspannt per Apple Siri, den Google Sprachassistenten oder den Touchscreen des XZENT Infotainers.
Selbstverständlich können alle Funktionen auch komfortabel über das 17,1 cm / 6,75″ Display bedient werden.
INTUITIVE BEDIENUNG
Dank der übersichtlichen Benutzeroberfläche lässt sich der X-522 genauso sicher und intuitiv bedienen wie ein Smartphone. Auch das Design des neuen XZENT Infotainers ist optimiert, um Bedienkomfort und damit Fahrsicherheit zu gewährleisten: Die wichtigsten Bedienelemente sind auf eine Tastenleiste reduziert, über die man den X-522 schnell und gezielt steuern kann.
Das berührungsempfindliche, kapazitive Display besticht mit seiner hohen Leuchtkraft, Klarheit sowie seiner brillanten Bild- und Videowiedergabe. Der Bildschirm bietet auch bei Sonneneinstrahlung für eine herausragende Bildqualität und Ablesbarkeit.

KLARER RADIOEMPFANG
Der X-522 ist ein topmoderner Entertainer, der mit seiner Funktionsvielfalt überzeugt. Der integrierte DAB+ Tuner sorgt für klaren Digitalradioempfang, kann aber auch mit Ausstattung punkten: DABDAB und DABFM Service Following, Comfort-Scan, MOT Slideshow sowie DLS-Text sind mit an Bord. Auch eine aktive DAB Antenne ist im Lieferumfang enthalten.
In Gegenden, in denen kein DAB+ Netz vorfügbar ist, ermöglicht der leistungsstarke UKW RDS Tuner hervorragenden Empfang herkömmlicher UKW-Sender. Der UKW Tuner des X-522 bietet 18 Senderspeicher und ist für besten Empfang im EU-Gebiet optimiert.

INFOTAINMENT FÜR UNTERWEGS
Songs und Videos via USB oder über das Smartphone genießen: Der X-522 verfügt über einen zweiten USB-Port auf der Geräterückseite, an den sich ein USB-Speichermedium anschließen und zur Audio- und Videowiedergabe nutzen lässt. Unterstützt wird eine Vielzahl von Dateiformaten, zum Beispiel auch die verlustfrei komprimierten FLAC-Audiodateien.
Die moderne Bluetootheinheit ermöglicht ein kabelloses A2DP Musikstreaming sowie ein stressfreies Freisprechen während der Fahrt. Die Kopplung und Synchronisation des Handys ist kinderleicht, alle Telefonbuchkontakte lassen sich bequem verwalten. Ein praktisches Schnellwahlmenü ergänzt die umfangreichen Bluetoothfunktionen.

KLANGSTARKER INFOTAINER
Mit den Audiofunktionen des X-522 lässt sich die Klangqualität im Fahrzeug einfach optimieren: Über den grafischen 8-Band Equalizer kann die Klangbalance im Cockpit geregelt und der Klang der Werkslautsprecher verbessert werden. Sechs voreingestellte Presets ermöglichen eine schnelle Anpassung an die musikalischen und akustischen Vorlieben der User.

XZENT ist eine innovative Marke, die sich exklusiv auf den Bereich „Navigation und Multimedia im Auto“ fokussiert. XZENT ist der Spezialist für Multimedia- und Navigationssysteme, die im Hinblick auf die Verarbeitung und den Funktionsumfang keinen Vergleich scheuen und mit ihrem sensationellen Preis/Leistungsverhältnis auf ganzer Linie überzeugen.
XZENT-Produkte haben sich auf dem Markt mittlerweile fest etabliert – das zeigen auch die vielen Auszeichnungen und beeindruckenden Testberichte, die es von der Fachpresse in den letzten Jahren für XZENT-Geräte gab.

XZENT-Produkte werden weltweit exklusiv über das große Fachhändlernetz der Schweizer ACR AG, Europas größten Car-Media Spezialisten, vertrieben. Bei den ACR-Fachhändlern finden gibt es auch zahlreiche Zubehörkomponenten zu den XZENT-Systemen: Rückfahrkameras, DAB+ und DVB-T Tuner, Monitore sowie Lautsprecher oder Verstärker.

Kontakt
Xzent by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041– (0)56 – 269 64 47
denny.krauledat@acr.eu
http://www.xzent.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Battery Management System with Optical Connectivity Ready for Production

KDPOF Will Demo Galvanic Isolation of Gigabit Ethernet POF at IEEE-SA Technology Day and ELIV VDI Congress

KDPOF – leading supplier for gigabit transceivers over POF (Plastic Optical Fiber) – proudly announces that the first application of a Battery Management System (BMS) based on optical connectivity will soon go into production. „We are delighted that by the end of 2019, the first carmaker will start assembly of a battery management system with POF connectivity,“ stated Carlos Pardo, CEO and Co-founder of KDPOF. „Due to its inherent galvanic isolation, POF perfectly solves the electrical and interference challenges of new powertrain architectures for electric and autonomous driving.“ In battery management systems, galvanic isolation is necessary between primary and secondary systems due to hazardous high voltages and noise isolation. Further applications that rely on the inherent Electromagnetic Compatibility (EMC) of POF are Integrated Smart Antenna (ISA) modules. For ISA, KDPOF and ALPS have developed a concept for an LTE-A telematics control module with POF links to the central communications hub in order to avoid interference with the smart antenna receivers. KDPOF’s GEPOF transceiver KD1053 provides high connectivity with a flexible digital host interface, low latency, low jitter, and low linking time.

KDPOF will present their optical Gigabit Ethernet Connectivity with high electromagnetic compatibility at IEEE-SA Ethernet & IP @ Automotive Technology Day on September 24-25, 2019 in Detroit, Michigan, USA, and ELIV (ELectronics In Vehicles) International VDI Congress on October 16-17, 2019 in Bonn, Germany.

About KDPOF

Fabless semiconductor supplier KDPOF provides innovative gigabit and long-reach communications over Plastic Optical Fiber (POF). Making gigabit communication over POF a reality, KDPOF technology supplies 1 Gbps POF links for automotive, industrial, and home networks. Founded in 2010 in Madrid, Spain, KDPOF offer their technology as either ASSP or IP (Intellectual Property) to be integrated in SoCs (System-on-Chips). The adaptive and efficient system works with a wide range of optoelectronics and low-cost large core optical fibers, thus delivering customers low risks, costs and short time-to-market.

Company-Contact
KDPOF
Óscar Ciordia
Ronda de Poniente 14 2ºA
28760 Tres Cantos
Phone: +34 91 8043387
E-Mail: ma@ahlendorf-communication.com
Url: http://www.kdpof.com

Press
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Hermann-Roth-Straße 1
82065 Baierbrunn
Phone: +49 89 41109402
E-Mail: ma@ahlendorf-communication.com
Url: http://www.ahlendorf-communication.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Batteriemanagement-System mit optischer Konnektivität bereit für die Produktion

KDPOF präsentiert galvanische Trennung von Gigabit Ethernet POF auf IEEE-SA Technology Day und ELIV-VDI-Kongress

KDPOF – führender Anbieter von Gigabit-Transceivern über POF (Plastic Optical Fiber) – verkündet stolz die Serienreife der ersten Anwendung eines Batteriemanagement-Systems (BMS), das auf optischer Konnektivität basiert. „Wir freuen uns, dass Ende 2019 der erste Automobilhersteller mit der Installation eines Batteriemanagement-Systems mit POF-Anbindung beginnen wird“, erläutert Carlos Pardo, CEO und Mitgründer von KDPOF. „Durch die inhärente galvanische Trennung löst POF perfekt die elektrischen Herausforderungen und Störungen neuer Antriebsarchitekturen für elektrisches und autonomes Fahren.“ Batteriemanagement-Systeme benötigen eine galvanische Trennung zwischen Primär- und Sekundärsystemen aufgrund gefährlicher Hochspannungen und Geräuschisolierung. Integrierte Smart Antenna (ISA)-Module sind eine weitere Anwendung, die von der inhärenten elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) von POF profitiert. Für ISA haben KDPOF und ALPS ein Konzept für ein LTE-A Telematik-Steuermodul mit POF-Verbindungen zur zentralen Kommunikationszentrale entwickelt, um Störungen der intelligenten Antennenempfänger zu vermeiden. Der GEPOF-Transceiver KD1053 von KDPOF bietet eine hohe Konnektivität mit einer flexiblen digitalen Hostschnittstelle, niedrige Latenz, geringen Jitter und eine kurze Aufbauzeit der Verbindung.

KDPOF präsentiert seine optische Gigabit-Ethernet-Konnektivität mit hoher elektromagnetischer Verträglichkeit auf dem IEEE-SA Ethernet & IP @ Automotive Technology Day vom 24. bis 25. September 2019 in Detroit, Michigan, USA, und auf dem internationalen ELIV (ELectronics In Vehicles) VDI-Kongress vom 16. bis 17. Oktober 2019 in Bonn, Deutschland.

Über KDPOF

Das Fabless-Halbleiterunternehmen KDPOF bietet innovative Gigabit- und Langstrecken-Kommunikation über POF (Plastic Optical Fiber). KDPOF lässt die Gigabit-Vernetzung über POF Wirklichkeit werden, indem die KDPOF-Technologie POF-Links mit 1 GBit/s für Automobil, Industrie- und Heimnetzwerke bereitstellt. Das 2010 in Madrid, Spanien, gegründete Unternehmen bietet seine Technologie entweder als ASSP (Application Specific Standard Product) oder als IP (Intellectual Property) für die Integration in System-on-Chips (SoCs) an. Das adaptive und effiziente System funktioniert mit einer großen Bandbreite an optoelektronischen Bauelementen und kostengünstigen optischen Fasern mit großem Kerndurchmesser. Damit gewährleistet KDPOF den Kunden niedrige Risiken, geringe Kosten und kurze Markteinführungszeiten.

Firmenkontakt
KDPOF
Óscar Ciordia
Ronda de Poniente 14 2ºA
28760 Tres Cantos
+34 91 8043387
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.kdpof.com

Pressekontakt
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Hermann-Roth-Straße 1
82065 Baierbrunn
+49 89 41109402
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.ahlendorf-communication.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Smarter Infotainer: ZENECs Z-N328 überzeugt im Test

ZENECs neues 2-DIN Multimediasystem mit DAB+ wird von der Zeitschrift Car & HiFi (Heft 05/2019) als „Highlight“ ausgezeichnet.

Nach dem großen Erfolg seiner 2-DIN Smartlink Infotainer Z-N326 und Z-N426 bringt der Schweizer Multimediaspezialist ZENEC nun das Nachfolgemodell an den Start: den Z-N328, ausgestattet mit DAB+ und 6,2″/15,7 cm Touchscreen. Das Komplettpaket aus Z-N328 plus separat erhältlicher Navisoftware hat die Zeitschrift Car & HiFi in Heft 05/2019 getestet. „Gelungene Infotainment-Zentrale mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis“, urteilen die Fachjournalisten über den neuen ZENEC und zeichnen ihn mit dem Prädikat „Highlight“ aus.

SPEZIALIST FÜR APPS
Wie seine Vorgänger ist der Z-N328 ein Moniceiver ohne Navigationssoftware – für günstige 399 Euro im Handel erhältlich. Doch auch bei dieser Basisversion muss man nicht auf Navigation verzichten. Denn mit dem Z-N328 kann man bequem per Handy-App navigieren. „Ein Key-Features des Z-N328 ist die Smartlink direct Funktion, die die Anwendungen von Android-Telefonen oder iPhones auf den Touchscreen des ZENECs holt“, berichten die Tester über die innovativen Möglichkeiten der Smartphone-Integration. „(…) So können die Apps Ihrer Wahl, wie z.B. Google Maps zur Navigation, auf dem Z-N328 dargestellt werden. Darüberhinaus bietet das ZENEC direkten Zugriff auf den beliebten Streamingdienst Spotify.“

ERWEITERBAR ZUM FESTEINBAUNAVI
Wer jedoch nicht nur online, sondern auch offline navigieren möchte, dem empfiehlt Car & HiFi die optionale NextGen-Navigationssoftware Z-N328-SDFEU auf microSD-Karte (VK 119 Euro). Mit detailgenauen Karten für 47 europäische Länder, mehr als 6 Millionen Sonderzielen und der kostenfreien Kartenaktualisierung für 1 Jahr bekommt man laut Meinung der Tester ein Top-Navi ins Auto. „Die Routenführung erfolgt sehr übersichtlich und eindeutig mit 3D-Darstellung, Fahrspurassistent und Anzeige von Verkehrsschildern“, so Car & HiFi.

MEDIENVIELFALT
Besonderes Lob erhält ZENECs neuer Infotainer für seine „pralle Ausstattung“: „Bei der Ausstattung und Funktionalität bietet das Z-N328 ein reichhaltiges Angebot“, erklären die renommierten Tester. Denn neben analogem UKW-Empfang beherrscht der Z-N328 auch Digitalradio DAB+, inklusive Service Following. Gleich zwei USB-Ports und ein HDMI-Eingang lassen sich zur A/V Wiedergabe oder zum Anschluss von Smartphones nutzen. Selbstverständlich können Handys auch per Bluetooth gekoppelt werden.
„Sowohl im Labor als auch im praktischen Einsatz zeigt das Z-N328 keine Schwächen“, urteilen die Fachjournalisten nach ihrem ausführlichen Check im Messlabor und dem großen Praxistest. „Die Messwerte sind weit im grünen Bereich. Navigation, Analog- und Digitaltuner funktionieren ebenso makellos wie Bluetooth-und Audiofunktionen.“

BEDIENKOMFORT
Dass ZENEC auch bei diesem System großen Wert auf Bedienkomfort legt, wird von Car & HiFi entsprechend honoriert. Die Steuerung über den kapazitiven Touchscreen erfolgt, so die Fachjournalisten, „schnell und flüssig“. Die Menüs sind „sehr übersichtlich und hübsch gestaltet, alle wichtigen Funktionen sind selbsterklärend zu bedienen“, urteilen die Tester.

FAZIT
„Bereits in der Grundausstattung für 400 Euro ist das ZENEC Z-N328 ein sehr guter, reichlich ausgestatteter Moniceiver mit der Möglichkeit, auf die Apps von iPhones und Android-Handys zuzugreifen“, lautet das Fazit der Tester. „Zusammen mit der Navigationssoftware Z-N328-SDFEU wird er für immer noch sehr günstige 520 Euro zum vollwertigen Naviceiver.“

Navigation und Multimedia im Fahrzeug, dafür steht die Marke Zenec, im deutschsprachigen Raum der Marktführer für In Car Multimedia. Von Festeinbaunavigationen und Multimediasystemen bis zu ergänzendem Zubehör wie Rückfahrkameras oder Monitoren – die Zenec Produktpalette bietet überzeugende Komplettlösungen für jedes Auto.
Zenec-Geräte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 150 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Zenec by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 47
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.zenec.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Smarte Vernetzer – RADICALs neue Infotainer für Ford

Die beiden Infotainer R-C10FD1 und R-C10FD2 für den Ford Focus II sind offene Android-Systeme, die vielseitiges Multimedia mit einer umfassenden Smartphone-Integration verbinden.

Moderner Style, innovative Technologien und eine attraktive Preisgestaltung – siebzehn fahrzeugspezifische Infotainer umfasst das Portfolio der Car Media Marke RADICAL inzwischen. Mit dabei, zwei Systeme für den Ford Focus II (Baujahr 2004 – 2011): der R-C10FD1 für Fahrzeuge mit manuellem Klimabedienteil (VK 399 Euro) sowie der R-C10FD2 für Focus-Modelle mit Klimaautomatik (VK 399 Euro).
Beide RADICALs sind bestens ausgestattete Mediencenter mit extra großem 25,7 cm / 10,1″ Display, USB, WiFi, UKW und Bluetooth, die sich optisch und technisch perfekt in den Ford Focus integrieren – inklusive Anbindung an das Multifunktionslenkrad via CAN.

UNKOMPLIZIERTE HANDY-INTEGRATION
Radikal sind jedoch die umfassenden Möglichkeiten, das eigene Smartphone mit den Infotainern zu vernetzen: Beide RADICALs nutzen ein offenes, auf Android basierendes Betriebssystem, das eine direkte Installation von Android Apps auf den Geräten ermöglicht. Jede App, die man im Auto einsetzen will, kann man unkompliziert auf die RADICALs übertragen und bequem über das große Display steuern.
Mit der vorinstallierten EasyConnect App können die Bildschirminhalte von Android Smartphones auch „nur“ per WiFi oder USB auf die Infotainer gespiegelt und dann per Touchscreen bedient werden: Eine wichtige Funktion für Apps, deren Daten auf dem Handy verwaltet werden und dort gespeichert bleiben sollen. EasyConnect unterstützt auch iOS basierte Handys, die Steuerung der Funktionen erfolgt dann jedoch vom iPhone aus.

VIELSEITIGES INFOTAINMENT
R-C10FD1 und R-C10FD2 sind moderne Infotainer mit integriertem UKW-Tuner und zwei USB-Ports zur A/V-Wiedergabe. Per Bluetooth kann man kabellos Musik streamen und komfortabel telefonieren. Alle Funktionen lassen sich intuitiv – wie vom Handy gewohnt – über den großen 25,7 cm / 10,1″ kapazitiven Glas-Touchscreen steuern. Das hochauflösende Display liefert knackig scharfe Bilder mit hoher Farbbrillanz, starker Leuchtkraft und großem Kontrastumfang.
Auch für Ford-Fahrer, die nicht nur per App navigieren möchten und ein vielseitiges Festeinbaunavi suchen, sind die beiden Infotainer eine clevere Lösung: Auf beiden Geräten ist eine Offline-Navigation mit europäischem Kartenmaterial bereits installiert und kann mittels optionalem Freischaltcode (VK 69 Euro) aktiviert werden.
Und wer in seinem Ford Focus nicht nur UKW, sondern auch Digitalradio empfangen will, kann die DAB+ Funktion mit dem separat erhältlichen Tuner-Modul R-C10-DAB (VK 69 Euro) einfach nachrüsten.

HOCHWERTIGE HARDWARE
Doch RADICAL steht auch für hochwertige Hardware: „RADICAL bietet“, so die Zeitschrift Car & HiFi in einem Testbericht (Heft 3/2019), „Markenqualität mit Toptechnik zu einem sehr günstigen Preis.“ So stammt der UKW-Tuner beispielsweise von NXP, das WiFi-Modul kommt von Realtek. R-C10FD1 und R-C10FD2 nutzen eine äußerst leistungsfähige T8 OctaCore CPU vom renommierten Hersteller Allwinner. Mit 2 GB DDR3-RAM laufen alle Apps und Hintergrundprozesse flüssig, dank 32 GB Flash-Speicher von Samsung ist genug Platz vorhanden, um eine beinahe beliebige Anzahl an Apps auf den Geräten zu installieren.

RADICAL ist eine innovative Car Media Marke, die sich auf fahrzeugspezifische Infotainer fokussiert. Derzeit umfasst das Portfolio mehrere Multimediasysteme für diverse Fahrzeuge von VW, FORD, AUDI, BMW, OPEL, MERCEDES, MITSUBISHI, HYUNDAI und SKODA. Der Einsatz innovativer Technologien und der moderne Look kennzeichnen die neuen RADICALs. Und das radikale Preis/Leistungsverhältnis. RADICAL Infotainer verfügen über ein offenes Android Betriebssystem, so dass eine direkte Installation von Android Apps auf den Geräten möglich ist.
RADICAL-Produkte werden weltweit exklusiv über das große Fachhändlernetz der Schweizer ACR AG, Europas größten Car-Media Spezialisten, vertrieben. Bei den ACR-Fachhändlern finden gibt es auch zahlreiche Zubehörkomponenten zu den RADICAL-Systemen.

Kontakt
RADICAL
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
+41 56 269 64 47
denny.krauledat@acr.eu
http://www.my-radical.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.