Tag Archives: Naturstein

Pressemitteilungen

10 Jahre DiProtec SDB: Gutjahr-Schnelldichtbahn feiert Jubiläum – und viele „Fans“

Seit 2009 auf dem Markt

„Einfach zu verlegen, sicher in der Anwendung.“ „Abdichtungsbahn mit garantierter Schichtstärke, rissfest, stoßfest, rissüberbrückend.“ Das sind zwei Beispiele dafür, wie Fachhandwerker DiProtec SDB beschreiben. Einer von ihnen ist Fliesenleger Torsten Gräff aus Mandel nahe Rüdesheim. Für ihn liegen die Vorteile der Schnelldichtbahn klar auf der Hand: „Man sieht einen schnellen Arbeitsfortschritt, kann ohne Trocknungszeiten weiterarbeiten und ist im Vergleich zu Verbundabdichtungen wetterunabhängiger.“

Auch Grünraumgestalter Andreas Finkel aus Haldenwang verarbeitet DiProtec SDB oft und gerne. „Die einfache Verarbeitung für jede Baustellengröße hat uns sehr überzeugt. Egal ob 5 oder 50 Quadratmeter: Wir können damit schnell und sicher abdichten.“ Außerdem sieht er die geringe Auftragsdicke positiv. „Das ist vor allem gut bei Arbeiten mit Stelzlagern, da der Untergrund gerade bleibt. Denn bei Schweißbahnen stellen die Höhenunterschiede im Stoßbereich oft eine Herausforderung dar.“

Zeitdruck herausnehmen
Gutjahr-Geschäftsführer Ralph Johann freut sich über diese positiven Aussagen. „Wir haben uns bei der Entwicklung von DiProtec SDB intensiv mit den Gegebenheiten der Praxis auseinandergesetzt. Ein wichtiger Punkt war, dass bei der Ausführung von Balkonen und Terrassen oft Zeitdruck herrscht, beispielsweise weil die Arbeiten vom Wetter abhängig sind oder die Bewohner nicht lange gestört werden sollen. Zudem wollten wir das Problem der Unebenheiten im Untergrund bei überlappenden Dichtbahnen lösen – das haben wir dank der Stoßverbindung mit Systemdichtbändern, die kaum auftragen, geschafft.“
DiProtec SDB wird ohne aufwändige Vorbereitung oder Wartezeit lose auf dem Untergrund verlegt. Verarbeiter sparen bei der Abdichtung von Balkonen und Terrassen so im Vergleich zu mineralischen Dichtschlämmen oder Flüssigabdichtungen bis zu 80 Prozent ihrer Zeit. Zudem ist die Bahn sofort regenfest, Grundierungsarbeiten entfallen. Durch das unterseitige Dampfdruckausgleichsvlies ist die Gutjahr-Schnelldichtbahn auch auf feuchten Untergründen oder Altbelägen einsetzbar.

Systemgedanke im Vordergrund
Ein weiterer wichtiger Punkt für Fachhandwerker ist der Systemgedanke, den Gutjahr auch bei DiProtec SDB verfolgt hat. Die Bahn kann mit allen Entwässerungssystemen von Gutjahr – Drainagen, Stelzlager und Rahmensystem – eingesetzt werden. So ist auch Andreas Finkel auf die Bahn aufmerksam geworden. „Wir als Gartenbauer haben mit den unterschiedlichsten Untergründen zu tun. Immer wieder sind wir mit niedrigen Aufbauhöhen, besonders im Bereich von Terrassen, konfrontiert. Hierfür haben wir erstmals die Schnelldichtbahnen in Verbindung mit dem TerraMaxx PF-System eingesetzt. Das hat uns nach der ersten Baustelle überzeugt, sodass wir es inzwischen regelmäßig verbauen und von anderen Kollegen um Rat gefragt werden.“ Fliesenleger Torsten Gräff sieht das ähnlich. „Ich schätze den Systemgedanken von Produkten, die aufeinander abgestimmt sind.“

Gutjahr Systemtechnik mit Sitz in Bickenbach/Bergstraße (Hessen) entwickelt seit 30 Jahren Komplettlösungen für die sichere Entwässerung, Entlüftung und Entkopplung von Belägen – auf Balkonen, Terrassen und Aussentreppen ebenso wie im Innenbereich und an Fassaden. Herzstück der Systeme sind Drainage- und Entkopplungsmatten. Passende Drainroste, Randprofile und Rinnen sowie Abdichtungen und Mörtelsysteme ergänzen die Produktpalette. Mittlerweile werden die Produkte von Gutjahr in 26 Ländern weltweit eingesetzt, darunter neben zahlreichen europäischen Ländern auch die USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Zudem hat das Unternehmen bereits mehrere Innovationspreise erhalten.

Firmenkontakt
Gutjahr Systemtechnik GmbH
Silke Ponfick
Philipp-Reis-Straße 5-7
64404 Bickenbach/Bergstraße
06257/9306-37
info@gutjahr.com
http://www.gutjahr.com

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Rokstyle zweifach für Auszeichnungen nominiert

Grabsteinmarke setzt nachhaltige Expansion fort

Die Grabsteinmarke „Rokstyle“ hat in den vergangenen Jahren eine unglaublich beeindruckende Entwicklung genommen. Angefangen 2013 mit einer Idee von Gründer Alexander Hanel, „Rokstyle -Das erste Fashionlabel für Grabsteine“ in die Welt zu tragen, sind heute zahlreiche Auszeichnungen, eine umfangreiche, auch internationale Berichterstattung und hunderte Händler in mehreren Ländern Ausdruck des rasanten Wachstums und des Erfolges der Designmarke für Grabsteine.

Nun wurde Rokstyle für das erste „Shop in Shop System“ für Grabsteine für den German Design Award 2020 im Bereich Retail nominiert. Zusammen mit dem führenden Unternehmen im Ladenbau, der BK Group aus Endsee, wurde ein außergewöhnliches, komplett neues System zur Präsentation für Grabsteine entwickelt. Dazu kommt noch die Nominierung im Bereich Marketing für den „Deutschen Marketing Preis“, der vom Deutschen Marketing Verband e. V. verliehen wird.

Ebenfalls ist eine positive Entwicklung im Bereich Internationalisierung gelungen. Seit 1.6.2019 werden Rokstyle-Grabsteine in ganz Tschechien durch einen weiteren Lizenzpartner verkauft.

Rokstyle-Chef Alexander Hanel sagt: „Wir freuen uns im Besonderen über beide Nominierungen, da diese unsere positive Entwicklung eindrucksvoll bestätigen.“ Dieses Jahr wird die Marke Rokstyle konsequent weiterentwickelt. In diesem Jahr wird die Marke Rokstyle erweitert, ab Sommer wird es schöne Natursteinideen für den Wohnraum unter „Rokstyle Living“ geben.

Josef Hanel und seine Söhne Leonhard und Franz Hanel gründeten 1948 dieses kleine Steinmetzgeschäft in einer Holzhüttenwerkstatt am Friedhof in Leutershausen. Nach nunmehr über 70 Jahren Firmengeschichte entwickelte sich das Familienunternehmen von einer Holzhüttenwerkstatt zu einem komplexen Werksgelände mit Produktions- und Verladehalle, Ausstellungshalle sowie eigenem Gestaltungsfriedhof und ist somit eines der führenden Unternehmen im Grabmalbereich in Mittelfranken. Das Familienunternehmen wird heute in der 3. Generation von Harald und Alexander Hanel geleitet. Seit 2007 ist einer der Geschäftsführer Alexander Hanel Vorstandsmitglied im Bund Deutscher Grabsteinhersteller.

Als erstes Unternehmen verzierte die Stein Hanel GmbH Grabsteine mit Swarovski-Kristallen im Rahmen einer Designer-Kollektion. Des Weiteren werden mittlerweile Lizenzprodukte produziert, die europaweit vertreiben werden. 2013 ist mit der Gründung des ersten Fashionlabels für Grabsteine weltweit „Rokstyle“ eine neue Marke erschaffen worden, die zwischenzeitig mit mehreren Auszeichnungen geehrt worden ist, z.B. mit dem German Brand Award und dem German Design Award.

Kontakt
Stein Hanel GmbH | Rokstyle
Alexander Hanel
Josef-Hanel-Str. 1
91578 Leutershausen
09823-298
info@rokstyle.de
http://www.rokstyle.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Nero Assoluto Oberfläche CROSSWIND

Marmor Ceravolo in Köln bietet Ihnen eine neue Oberflächenbearbeitung für Natursteine: CROSSWIND

Besonders auf dunklen Natursteinen wie Nero Assoluto, Impala oder Padang Dunkel wirkt diese in Handarbeit erstellte Oberfläche besonders schön.
Hier vermischen sich die optischen Eindrücke von grobem Leinen und Metall mit einer sich seidenweich anfühlenden Oberfläche, wenn man mit den Händen darüber streicht.
Mit nur geringen Änderungen lässt sich selbst eine rutschsichere Oberfläche R11 erreichen, wodurch auch Außentreppen mit dieser effektvollen Oberfläche ausgeführt werden können.
Gestalterisch ist diese Oberfläche aber besonders für Innentreppen, Fensterbänke und Küchenarbeitsplatten geeignet.
Die Sichtkanten von mit CROSSWIND bearbeiteten Werkstücken werden mit einem charakteristischen Diamantschliff versehen, der dann in eine handgeriffelte Fasung übergeht.
Gegen eine Schutzgebühr werden aussagekräftige Muster dieser Oberfläche auf Ihrem Wunschmaterial europaweit versendet. Preise dieser individuellen Bearbeitung sind selbstverständlich Objektbezogen und werden auf konkrete Anfrage genannt.

Marmor Ceravolo ist ein 1966 in Köln gegründetes Natursteinwerk und liefert seine Produkte europaweit an.

Kontakt
Marmor Ceravolo
Ingeborg Ceravolo
Rudolf-Diesel-Straße 14
51149 Köln
02203 36086
info@ceravolo.de
https://ceravolo.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Traumküchen mit Arbeitsplatten aus Keramik erobern Deutschlands Küchen und Herzen

Ein Unternehmen aus Indersdorf hat sich mit dem Informationsportal equarz.com auf die Promotion von Küchenarbeitsplatten aus Naturstein, Keramik und Quarzstein spezialisiert.

Intersdorf, 01.08.2019 – Die Küche ist ein ganz besonderer Ort. Hier ist nicht nur der Lebensmittelpunkt im wahrsten Sinne des Wortes, sondern auch das Herz von Familie und sozialen Kontakten. Die Küche ist ein Raum, der im gleichen Maße Wohlfühlcharakter und Stabilität versprühen sollte. Das sagt auch ein Unternehmer aus Markt Indersdorf, der es sich zum Ziel gesetzt hat, equarz.com als erste Anlaufadresse für Küchenarbeitsplatten im Internet zu etablieren. equarz.com unterstützt dabei mit interessanten Ansätzen Küchenstudios, Küchenschreiner sowie Möbelhäuser und Verbraucher gleichermaßen.

„Jedes Material hat seine Daseinsberechtigung“, erklärt Torsten Danielsen, Inhaber equarz® Promotion. „Keramik / Sintergestein liegt aktuell voll im Trend und ist ein ganz besonderes Material für aktuelle Küchenplanungen.“

Küchenarbeitsplatten aus Keramik / Sintergestein sind nicht nur wegen ihrer Reinigungs- und Pflegeeigenschaften so beliebt, sondern auch aufgrund der Vielzahl an verfügbaren Dekoren. Der Trend geht ganz klar zum Industriedesign aber auch Marmoroptiken und Betonkeramik Oberflächen erfreuen sich großer Beliebtheit.

Bei aller Begeisterung für Keramik / Sintergestein darf allerdings nicht vergessen werden, dass es sich zwar um ein industriell gefertigtes Produkt handelt, die Hauptanteile des Werkstoffes aber aus der Natur sind und naturbedingte Schwankungen zu Mustern, die im Küchenfachhandel ausliegen, aufweisen können. Der Vorteil von Keramik / Sintergestein liegt im XXL Format von ca. 320 x 150 cm, im schlanken Design ab 12 mm massiv und natürlich in der äußerst angenehmen Reinigungseigenschaft, ohne dabei der Oberfläche eine besondere Pflege zukommen lassen zu müssen.

Auf equarz.com informiert Torsten Danielsen u.a. über diesen Arbeitsplattenwerkstoff neben einer enormen Auswahl an Natursteinen, die aus aller Welt importiert werden, sowie Steinmarmor und natürlich über epoxidharzgebundenen Quarzstein.

„Unsere Seite ist vollgestopft mit Informationen, befindet sich aber immer noch in einer Phase der Erweiterung, da es unzählige Materialien auf der Welt gibt, die nach und nach eingebunden werden. Freuen Sie sich auf nie dagewesene, großartige, visuelle Darstellungen und umfassende Informationen zum Thema Küchenarbeitsplatten.

Weitere Informationen finden Sie www.equarz.com.

Im Jahr 2010 wurde equarz.com von Inhaber Torsten Danielsen ins Leben gerufen. Die Plattform dient dem Küchenfachhandel als umfassende Informationsplattform, die sich ausführlich und ausschließlich mit den Werkstoffen Naturstein, Granit, Keramik und Quarzwerkstoff befasst.

Kontakt
equarz® Promotion
Torsten Danielsen
Ottmarshart 24
85229 Markt Indersdorf
089 / 2 555 13 10 11
info@equarz.com
https://www.equarz.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Naturstein – DER nachhaltige Baustoff der Zukunft

Naturstein ist ein seit Jahrtausenden geschätzter und faszinierender Baustoff. Naturstein ist ein rein aus der Natur gewonnenes Material und hat sich im Laufe von Jahrmillionen ganz natürlich gebildet. Für seine Herstellung ist keine Energie notwendig. Der Aufwand für den Abbau und das Zuschneiden der Steine ist dank neuester, ressourcenschonender Techniken im Vergleich zu anderen Baustoffen (wie zum Beispiel Keramikfliesen) gering. Der natürliche und antiallergene Naturstein enthält keinerlei Schadstoffe, ist recycelbar und somit DER nachhaltige Baustoff der Zukunft. Natursteine sind widerstandsfähig, schmutzabweisend, antibakteriell und pflegeleicht.

Innen und Außen – vielseitig einsetzbar

Durch seine Vielfalt, Beständigkeit, Funktionalität sowie Nachhaltigkeit bietet Naturstein zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für den Innen- und Außenbereich.

Natursteine haben ihr altmodisches und rustikales Image als reine Bauträger für Schlösser und Kirchen längst abgelegt und finden heute Anwendung als zeitloses Material. Den Einrichtungswünschen sind mit diesem Baustoff keine Grenzen gesetzt.

Naturstein ist, wie auch Holz, ein natürlicher Rohstoff. Beide Baustoffe stellen vom ökologischen Standpunkt her die optimale Kombination dar. Optisch ergänzen sich diese beiden Elemente perfekt. So lassen sich Holzmöbel jeglichen Stils und einzelne Holzelemente wie Dachbalken oder Wandelemente aus Holz perfekt mit Wandverkleidungen aus Naturstein, Natursteinfliesen, Natursteinböden oder Dekorationselementen kombinieren. Diese Kombination schafft ein rustikales und zugleich angenehmes Raumklima.

Natursteine sind frostsicher und tausalzbeständig, also bestens geeignet für Terrassen oder als Pflastersteine für Einfahrten. Auch im Bad, Wellnessbereich oder in der Küche sind Natursteine durch Ihre schmutzabweisenden und antibakteriellen Eigenschaften das perfekte Material für Natursteinfliesen, Waschbecken oder Küchenarbeitsplatten.

Naturstein kommt aber auch vielfach bei der Gartengestaltung zum Einsatz. Egal ob für Mauersteine, Fensterbänke, Brunnen, Säulen, Skulpturen oder ein Hochbeet. Naturstein ist auch im Garten ein ökologischer, langlebiger und vor allem nachhaltiger Baustoff.

Durch die vielfältigen Farben und möglichen Oberflächenbearbeitungen gibt Naturstein der kreativen Architektur kaum Einhalt.

UNIKA Natursteinwerk – Innovation trifft auf Tradition

Um Kunden und Architekten noch mehr gestalterische Freiheit zu bieten, wurden von der österreichischen Firma UNIKA Natursteinwerk Ges.m.b.H drei eigene Oberflächenbehandlungen für Natursteine entwickelt: kristallmatt, gestockt-kristallmatt und seidenmatt. Zusätzlich wird bei der Firma UNIKA noch mit der einzigartigen Salzburger-Antik-Oberflächenbearbeitung gearbeitet. Für dieses spezielle Verfahren werden die Natursteine geschliffen, sandgestrahlt, abgesäuert, gelaugt, neutralisiert, erhitzt, naturgeölt und zum Schluss fein gebürstet. Diese Oberflächenbehandlung verleiht dem Naturstein eine besondere, edle Optik.

Die Kosten für Naturstein

Der Preis für Naturstein ist in den letzten 20 Jahren gegenüber allen anderen Baustoffen am stärksten gefallen. Ein fertig gebauter Natursteinbelag kostet heute durchschnittlich 20 bis 30 Prozent weniger als noch vor 20 Jahren. Naturstein bietet somit nicht nur optisch, sondern auch preislich eine echte Alternative zu anderen Bodenbelegen. Rechnet man den Zeitfaktor hinzu, so ist Naturstein wahrscheinlich der günstigste Baustoff, da zum Beispiel Natursteinfliesen über Generationen hinweg niemals ersetzt werden müssen. Während viele Baustoffe im Laufe der Jahre unansehnlich werden, erhält Naturstein mit den Jahren eine natürliche Patina. Der Aufwand für Reinigungs- und Wartungskosten ist gering. Unabhängige Untersuchungen beweisen, dass Naturstein über die gesamte Nutzdauer eines Gebäudes betrachtet, nicht teuer sind als vergleichbare, künstliche Baustoffe. Den etwas höheren Investitionskosten stehen die langfristig günstigeren Unterhaltskosten sowie die höhere Lebensdauer gegenüber.

Detaillierte Informationen zu den verschiedenen Natursteinen, zahlreiche Produkte und Gestaltungsideen finden Sie auf www.natursteine.at

Die Firma UNIKA wurde vor 20 Jahren vom heutigen Geschäftsführer und Steinmetzmeister Georg G. Platzer gegründet. Wie der Firmenname „UNIKA“ verrät, passt sich das Unternehmen ganz den Bedürfnissen seiner Kunden an und erfüllt selbst Sonderwünsche zur äußersten Zufriedenheit seiner Kunden. Somit stellt das Endprodukt immer ein Unikat dar. Dadurch wird die Individualität und Exklusivität der UNIKA Steine gesichert.

Das Produktsortiment umfasst alle Gestaltungsmöglichkeiten des Innen- und Außenbereiches. Für gehobene Ansprüche im Skulpturenbereich verfügt das Unternehmen über eine eigene Bildhauerwerkstatt. Dadurch kann gezielt auf diverse Kundenwünsche eingegangen werden.

Kontakt
UNIKA Natursteinwerk Ges.m.b.H.
Georg Platzer
Bahnhofstraße 29
5211 Lengau
+43 (0) 664/1919130
info@natursteine.at
https://www.natursteine.at

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Für noch mehr Outdoor-Vergnügen

Neuheit: BLANKE STELZ-TEC

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen zieht es auch die Menschen nach draußen. Ob Garten, Balkon oder Terrasse, nach den langen Wintermonaten möchte jeder einfach nur noch an die frische Luft. Mit viel Elan werden die Spuren des Winters beseitigt und die Gartenmöbel aus dem Winterschlaf geweckt. Nicht selten kommt der Wunsch nach einem ganz neuen Bodenbelag für Balkon oder Terrasse auf. Mittlerweile bietet der Markt eine Vielzahl unterschiedlicher Beläge für den Außenbereich an: von Betonwerk- und Natursteinplatten bis hin zu speziellen Outdoorfliesen.

Einfach, schnell und sicher
Richtig gut beraten werden begeisterte Balkon- und Terrassennutzer hier natürlich vom Fliesenleger. Und der hat passend zum Saison-Start mit BLANKE STELZ-TEC eine ganz neue Stelzlager-Serie von dem innovativen Fliesenzubehörspezialisten Blanke Systems GmbH aus Iserlohn zur Verfügung. Damit lassen sich edle Bodenbeläge wie Fliesen, Platten oder Natursteine einfach, schnell und sicher verlegen. Und neben einem geringeren Gewicht für den Gesamtaufbau bleibt man auch für die Zukunft flexibel – wenn der Belag mal wieder gewechselt werden soll.

Beste Technik für schönste Optik
Möglich machen das die einteiligen und hochbelastbaren Kunststofflager BLANKE STELZ-TEC. Sie lassen sich durch Drehen stufenlos verstellen und sind für Aufbauhöhen von 3,0 bis 20 cm verfügbar. Integrierte Stege sorgen zusätzlich für ein einheitliches Fugenraster des Belages. Da stimmt nicht nur die Technik, sondern am Ende auch die Optik.

Praxisnah und sinnvoll zu ergänzen
Auch bei der neusten Produktserie aus Iserlohn ist die Handschrift der praxisnahen Entwickler zu erkennen: Denn die Stelzlager sind einerseits sehr leicht zu verlegen und andererseits als Komplett-System mit Drainagematte, Abschlusswinkel mit Drainageprofil und Entwässerungs-Rinne einsetzbar.

Da kommt Outdoor-Freude auf
Blanke bietet mit dem neuen Kunststoff-Stelzlager BLANKE STELZ-TEC und dem optimal darauf abgestimmten Zubehörprodukten ein sicheres und zuverlässiges Komplett-System für den Outdoor-Bereich, das rundum höchste Zufriedenheit und Vergnügen bereitet.

Blanke überzeugt. Blanke Systems GmbH & Co. KG ist ein international tätiger Hersteller und Systemanbieter von Fliesenzubehör mit hohem Qualitätsanspruch und Wert. Kundennähe und jeweils auf die Märkte optimierte Vertriebsstrukturen und Logistik ermöglichen die erfolgreichen Aktivitäten in mehr als 80 Ländern. Mit dem frühzeitigen Erkennen von Marktentwicklungen legt man bei Blanke den Grundstein für Produktneuentwicklungen und baut so kontinuierlich sein Know-how aus. Die Produkte von Blanke helfen Handwerkern, Architekten und Planern dabei, gemeinsam überzeugende Arbeit zu leisten.

Firmenkontakt
Blanke Systems GmbH & Co. KG
Maria Görrissen
Stenglingser Weg 68-70
58642 Iserlohn
+49 (0)2374 – 507 125
info@blanke-systems.de
http://www.blanke-systems.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
+49 221 2789004
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Bildquelle: Blanke

Pressemitteilungen

IndorTec THERM-E: Elektro-Fußbodenheizung auch für Designböden

Flexibles Gutjahr-System

Bickenbach/Bergstraße, 31. Januar 2019. Gleichmäßige Wärme von unten, hohe Energieeffizienz, ideal für die Sanierung: Gründe für den Einbau einer elektrischen Fußbodenheizung gibt es viele. Bei der Entscheidung für ein System spielt aber oft auch die Flexibilität bei den Bodenbelägen eine wichtige Rolle – etwa ob es auch mit den beliebten Designböden aus Vinyl oder PVC eingesetzt werden kann.

Designböden liegen im Trend, weil sie vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten zulassen und die Optik sich oft kaum von Holzböden oder Fliesen unterscheidet. Zugleich sind sie lange haltbar und pflegeleicht. Bislang war aber der Einbau einer elektrischen Fußbodenheizung unter solchen Bodenbelägen kritisch. „Durch eine zu schnelle und zu hohe Wärmeentwicklung kann es zu einer Verfärbung des Belages kommen“, sagt Gutjahr-Produktmanager Andreas Miseer-Baum.

Belag schonend erwärmen
Anders sieht es bei der Gutjahr-Fußbodenheizung aus. IndorTec THERM-E gibt die Wärme gleichmäßig ab, ohne Temperaturspitzen an einzelnen Stellen. Grund hierfür ist die Konstruktion des Systems: Es basiert auf einer dünnschichtigen Trägermatte, in die die Heizkabel einfach eingeklickt werden. „Durch die besondere Mattengeometrie werden die Heizkabel vollflächig mit Kleber ummantelt. So wird zuerst der Belag gleichmäßig erwärmt – nicht die Unterkonstruktion. „Und die spezielle Formgebung der Matte sorgt auch dafür, dass 38 Prozent weniger Hohlräume aufgeheizt werden müssen als bei vergleichbaren Systemen“, erklärt Miseer-Baum. Dadurch benötigt IndorTec THERM-E für die gleiche Heizleistung 10 Prozent weniger Energie. Und genau das gewährleistet ein schonendes Aufheizen des Belages.

Weitere Vorteile bei der Verlegung mit Designböden: Die Temperatur kann begrenzt werden und Ausgleichsmassen, die bei diesen Belägen fast immer eingesetzt werden, lassen sich einfach und sicher verarbeiten. „Uns war es bei der Entwicklung des Systems wichtig, dass die Bauherren in ihrer Gestaltungsvielfalt nicht eingeschränkt werden“, so der Gutjahr-Experte. Deshalb funktioniert IndorTec THERM-E nicht nur mit den „Klassikern“ Fliesen und Naturstein, sondern auch mit Schichtparkett, Teppich und eben Designböden.

Heizen, Abdichten, Entkoppeln
Als 3-in-1-System ist IndorTec TERM-E aber nicht nur Heizung, sondern gleichzeitig auch Abdichtung und Entkopplung. Die Entkopplung ist vor allem für Sanierungen ein wichtiges Thema, weil die Verarbeiter es hier häufig mit kritischen Untergründen wie gerissenen Estrichen oder Holzuntergründen zu tun haben. IndorTec THERM-E entkoppelt die Beläge vom Untergrund und gleicht Spannungen so aus – genauso effektiv wie eine „klassische“ Entkopplungsmatte. Als Verbundabdichtung verfügt IndorTec THERM-E über ein allgemein bauaufsichtliches Prüfzeugnis.

Gutjahr Systemtechnik mit Sitz in Bickenbach/Bergstraße (Hessen) entwickelt seit mehr als 25 Jahren Komplettlösungen für die sichere Entwässerung, Entlüftung und Entkopplung von Belägen – auf Balkonen, Terrassen und Aussentreppen ebenso wie im Innenbereich und an Fassaden. Herzstück der Systeme sind Drainage- und Entkopplungsmatten. Passende Drainroste, Randprofile und Rinnen sowie Abdichtungen und Mörtelsysteme ergänzen die Produktpalette. Mittlerweile werden die Produkte von Gutjahr in 26 Ländern weltweit eingesetzt, darunter neben zahlreichen europäischen Ländern auch die USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Zudem hat das Unternehmen bereits mehrere Innovationspreise erhalten und wurde 2012 als Top 100-Unternehmen ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Gutjahr Systemtechnik GmbH
Silke Ponfick
Philipp-Reis-Straße 5-7
64404 Bickenbach/Bergstraße
06257/9306-37
info@gutjahr.com
http://www.gutjahr.com

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

IMM Cologne 2019 – Designer Torsten Müller: Trend-View Wohnen, Küche und Lifestyle

Kurz nach Messestart

Die IMM Cologne ist wieder internationaler Design-Hotspot – über 1.200 Hersteller, Trendsetter und kreative Newcomer aus 50 Ländern zeigen die Trends und Wohnideen für die nächsten Monate. Gemütliche Wohnwelten als Opposition zur rasanten Digitalisierung ist das dominierende Thema der Einrichtungsbranche. Entschleunigung bestimmt damit auch in 2019 die Vorstellung vom perfekten Eigenheim. Kein Widerspruch dazu bildet Smart Home, das den persönlichen Komfort ausbaut und vereinfacht. Gedämpfte Farben, Grau abgetönt, tragen insgesamt zu mehr Sachlichkeit bei, florale Muster befinden sich wieder auf dem Rückzug. Möbel „Made in Germany“ werden laut des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie weltweit mehr nachgefragt. Gründe dafür seien u.a. die hohe Qualität, das exzellente Möbeldesign und die nachhaltige Produktion. Der bekannte Trend-Scout und renommierte Bad-, Spa- und Interior-Designer Torsten Müller war am ersten Messetag für einen Trendcheck der neuen Interior-Designs in Köln vor Ort und hat folgende Highlights entdeckt.

Hülsta Designmöbel jetzt auch für das Badezimmer

Die bekannten Möbellinien Tetrim und Gentis können jetzt auch im Badezimmer zum Einsatz kommen. Tetrim sorgt für wohnlich-elegantes bzw. puristisch-markantes Bad-Ambiente, Gentis für natürliches Wellness-Wohlfühlen. Die beiden Design-Serien bieten, z.B. durch Push-to-Open-Technik, durchdachte Funktionalität und steigern so den Bad-Komfort.

Birkenstock – wohlig natürliches Design für das Schlafzimmer

Birkenstock hat vor zwei Jahren sein Schuhkonzept auf Premium-Schlafsysteme übertragen und zeigt auf der IMM Cologn seine neue Designwelt, die von ADA, einem der führende Betten- und Polstermöbelhersteller, gefertigt wird. Besonderes Merkmal ist die punktelastische Anpassung für eine bestmögliche Entlastung des Körpers für größtmögliche Erholung in den Schlafphasen.

Luxus-Safe für Luxusdinge

Buben & Zörweg zeigt seine neue Generation an Luxus-Safes ab 20.000 EUR. Die nach Kundenanforderungen gefertigten Safes bieten neben edlem Design und hochwertigster Verarbeitung, z.B. mit exklusivem Lederbezug, ebenfalls eine nach Wertgegenständen ausgerichtete Funktionalität. Dazu gehören unter anderem ein Uhrenbeweger für Automatikuhren oder Klimazonen für die langfristige Aufbewahrung von erlesenen Zigarren und Weinen.

Wanddrucker ermöglicht erstmals freie Kreativität im Wanddesign

Wallpen stellt auf der IMM Cologne einen neuentwickelten Drucker vor, der das Zuhause um die Kreativzone Wand erweitert. So lassen sich beliebig gestaltete Motive in Schwarz-Weiß und Farbe auf die Wand für mehr Symbiose zwischen Möbeldesign und Raum aufbringen. Einzige Voraussetzung ist eine wie in der Kunst übliche weiße Wand als Leinwand.

Küchentrends: Dunstabzugshauben als Designobjekt entdeckt

Bisher vor allem als Funktionselement bekannt entwickelt sich die Dunstabzugshaube zum eigenständigen Designobjekt in der Küche. Ob im Herd versenkbar, so dass diese gehighlightet nur bei Nutzung aktiviert wird, oder als Ikonlampe konzipiert, welche die eigentliche Funktion im Design elegant integriert. Beispiele dafür zeigen unter anderem Miele und der niederländische Hersteller Dekker.

Outdoor Kitchen erfüllt alle Gourmetwünsche

Grillen, smoken, räuchern, garen, backen, dörren – wer im Garten sein Hobby kreativ ausleben möchte, dem bieten die Outdoor Kitchen von Monolith Grill dafür jede Möglichkeit. Für die professionelle Zubereitung der Speisen erfolgt die exakte Einstellung der Temperatur durch die Luftmembranregulierung am Gusseisen. So lässt sich die Hitze von 60° bis 400° punktgenau für eine bestmögliche Zubereitung steuern.

Naturstein-Bearbeitung erreicht das nächste Level

Dank neuester Technologie wird Naturstein anpassbarer denn je. So erhalten übliche Natursteinblöcke in der Küche integrierte Schubladen und unterschiedlich flache Zusatzebenen für Wasserbecken und Herd. Das Design wirkt so funktionaler, integrierter und exklusiver. Ein Beispiel dafür, wie weiterentwickelte Verarbeitung die Möglichkeiten der Gestaltung positiv beeinflussen, zeigt MCR Stein auf der IMM Cologne 2019.

Wer abseits der Messehallen unterwegs ist, findet in den begleitenden Hotspots „Passagen“ und „Design Post“ u.a. führende Baddesign-Hersteller wie Ultramarin, Casaceramica und Agape.

Weitere Impressionen in Kürze unter https://www.design-bad.com/blog/

Über Design by Torsten Müller: https://www.design-bad.com/ueber-mich/

Torsten Müller ist nicht nur renommierter Bad/SPA- und Raum-Designer von z. B. Penthäusern, Key-Note Speaker, Kolumnist, TV-Experte und gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe. Er ist vor allem Trendsetter des wohnräumlichen Innendesigns. Bereits 2006 wurde Torsten Müller vom Magazin „SCHÖNER WOHNEN“ als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit Maßstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Die „Welt am Sonntag“ zählte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-Designer. 2011 nannte ihn die „Frankfurter Rundschau“ den Designer unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin Das Bad seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Torsten Müller ist als Trendscout auf allen europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. Prämiert wurden zudem von ihm entworfene Messestand-Designs, ebenso waren von ihm designte Produkte für den German Design Award nominiert.

Kontakt
Design by Torsten Müller
Torsten Müller
Kirchstraße 3a
53604 Bad Honnef
0173-68 68 313
info@design-bad.de
http://www.design-bad.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Das Schönste kommt zum Abschluss

BLANKE Profile

Das Schönste kommt zum Abschluss

Der elegante Abschluss macht den Unterschied – Blanke Profile. (Bildquelle: Blanke)

Keine Frage, Boden- und Wandbeläge aus Keramik oder Naturstein überzeugen jeden Ästheten. Aber das Schönste ist der Abschluss mit einem passenden Blanke Profil. Ob an Ecken, Kanten, Winkeln oder Schrägen: Blanke hat für jedes Abschlussdetail die richtige Profillösung.

Neben den hochwertigen Materialien wie Aluminium oder Edelstahl überzeugen die Blanke Profile mit ihren Querschnitten von halbrund bis quadratisch. Ergänzt wird das bewährte Sortiment durch abwechslungsreiche Farben und eleganten Sondertöne wie matt-weiß oder matt-schwarz. Und wer es ganz besonders edel und außergewöhnlich liebt, der entscheidet sich für BLANKE LUXURY LINE mit einem extravaganten Finish aus Roségold, Gold oder Platin.

Ab Februar 2019 ist eine Auswahl an Blanke Profilen neben den Standardlängen 2,50 und 3,00 Meter auch in 2,70 Meter Länge erhältlich. Dieser Wunsch aus der Praxis der Fliesenleger ermöglicht noch mehr schnittfreie Belagsabschlüsse mit hochwertigen Profilen der Fliesenzubehörspezialisten Blanke aus Iserlohn. Die aufwändigen und optisch weniger ansprechenden Stückelungen entfallen weitgehend. Gleichzeitig werden Verschnitt und Reststücke deutlich reduziert.

Mit Blanke Profilen gewinnt die Boden- und Wandkeramik an Mehrwert. Und überzeugt durch ästhetisch saubere Abschlüsse.

Blanke überzeugt. Blanke Systems GmbH & Co. KG ist ein international tätiger Hersteller und Systemanbieter von Fliesenzubehör mit hohem Qualitätsanspruch und Wert. Kundennähe und jeweils auf die Märkte optimierte Vertriebsstrukturen und Logistik ermöglichen die erfolgreichen Aktivitäten in mehr als 80 Ländern. Mit dem frühzeitigen Erkennen von Marktentwicklungen legt man bei Blanke den Grundstein für Produktneuentwicklungen und baut so kontinuierlich sein Know-how aus. Die Produkte von Blanke helfen Handwerkern, Architekten und Planern dabei, gemeinsam überzeugende Arbeit zu leisten.

Firmenkontakt
Blanke Systems GmbH & Co. KG
Maria Görrissen
Stenglingser Weg 68-70
58642 Iserlohn
+49 (0)2374 – 507 125
info@blanke-systems.de
http://www.blanke-systems.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
+49 221 2789004
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Pressemitteilungen

Individuelle Badkonzepte & Exclusives Baddesign

Unbegrenzte Möglichkeiten bei der individuellen Gestaltung des Bades

Individuelle  Badkonzepte & Exclusives Baddesign

Individuelle Badkonzepte & Exclusives Baddesign

Die Gestaltung eines Badezimmers bietet viele unterschiedliche Möglichkeiten, seinen persönlichen Einrichtungsstil individuell zu gestalten. Exklusive Badezimmermöbel und ausgefallene Accessoires geben dem Badezimmer eine ganz persönliche Note. Im Badezimmer vorhandene Nischen und Ecken können durch eine geschickte und ausgefeilte Badplanung als Stauraum genutzt werden. Design ist wichtig, jedoch sollte man die Funktionalität nicht außer Acht zu lassen.

Die Umsetzung eines Badezimmers ist meist eine Herausforderung. Das trifft für die Sanierung von Badezimmern genauso, wie für die Einrichtung von Bädern in Neubauten zu. Ein Experte mit dem entsprechendem Know-How und einer langjährigen Erfahrung kann dabei bereits in der Planungsphase ausgesprochen hilfreich sein und den Bauherren(in) viel Zeit, Geld und Ärger ersparen. Auch bei den unterschiedlichen Möglichkeiten und Ideen, die sich durch einen individuellen Grundriss ergeben könnten, bietet sich durch die Beauftragung eines Badplanungsexperten eine optimale Unterstützung und Hilfe.

Die Tegernseer Badmanufaktur mit dem Badplaner Stefan Necker und seiner über 25 jähriger Erfahrung bei der Gestaltung und beim Umbau von Badezimmern berät Sie gerne über individuelle Möglichkeiten bei Ihrem Badumbau oder Badneubau.

Ein breites Netwerk an Zulieferern, Produkten und Accessoires sowie die Kooperation mit qualifizierten und regionalen Fachhandwerksbetrieben bietet die Möglichkeit einer kompletten und zügig durchgeführten Badezimmerrenovierung aus einer Hand.

Bei einem Neubau ist oftmals nur eine Badezimmerplanung oder die Konzeptentwicklung, zur Unterstützung für die Bau- oder Architektur-Leistung von Nöten. Auch hier bietet die Tegernseer Badmanufaktur diverse und individuell zugeschnittene Lösungen und Leistungspakete an, um Ihren persönlichen Badezimmertraum in Verbindung mit einem Architekten oder Bauträger zu verwirklichen.

Leistungsübersicht für Ihren Bad: Beratung, Konzept, Planung, Ausführung, Übergabe, Badezimmer Shop, Badprodukte Verkauf

Einige Beispiele und Badinspirationen finden Sie hier:
Badgestaltung

Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin.

Tegernseer Badmanufaktur
Tegernseer Straße 10
83703 Gmund
Tel: 08022 6630956
https://www.tegernseer-badmanufaktur.de
Öffnungszeiten
Montags von 11:00 bis 19:00 Uhr
Dienstag/Mittwoch: nach telefonischer Vereinbarung
Donnerstag/Freitag von 11:00 bis 18:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr

Keywords: Bad Design, Bad, Badwerkstatt, Bad Designer, Badumbau, Fliesen, Naturstein, Bad Accessories
Badezimmer Design, Badezimmermöbel, Badtechnik
Modernes Bad, Bad Ideen, Badgestaltung, Badplanung, Badgestaltung, Badrenovierung, Badmöbel

Ihr Partner für die Gestaltung Ihres Bades: Die Tegernseer Badmanufaktur in Gmund, hat es sich zur Aufgabe gemacht, von der Konzeptionierung bis zur schlüsselfertigen Übergabe, den Bereich Planung & Innenarchitektur in Badezimmern mit außergewöhnlichen Ideen, Design und Formensprache zur Vollendung zu bringen.

Kontakt
Tegernseer Badmanufaktur
Stefan Necker
Tegernseer Str. 10
83703 Gmund
08022 6630956
presse@badmanufaktur-tegernsee.de
https://www.tegernseer-badmanufaktur.de