Tag Archives: Neckermann Reisen

Pressemitteilungen

Sommer 2019: Thomas Cook setzt auf eigene Hotels und Vorteile für Familien

Sommer 2019: Thomas Cook setzt auf eigene Hotels und Vorteile für Familien

– Ausbau des Portfolios eigener Hotelmarken: 20 neue Häuser
– Cook“s Club erfolgreich gestartet
– Rund 80 Prozent Neukunden bei Casa Cook und Cook“s Club
– Neu: „Late Check out“ und Service-Pakete im Voraus buchbar
– Produktausbau in Griechenland, Tunesien und der Türkei
– Steigerung des Familienanteils bei Neckermann Reisen um fünf Prozent
– Frühbucherermäßigungen von bis zu 50 Prozent

Oberursel / Cádiz, 27. Oktober 2018 – Mit der Eröffnung von 20 neuen Häusern erweitert Thomas Cook das Angebot seiner acht konzerneigenen Hotelmarken auf dem deutschen Markt für den Sommer 2019 auf 164 Hotels. „Damit konzentrieren wir uns ganz im Sinne unserer Unternehmensstrategie auf qualitativ hochwertige Angebote für Sun & Beach-Urlaub und bieten gleichzeitig unterschiedlichen Zielgruppen ein breites Spektrum an passgenauen Unterkunftsmöglichkeiten“, erklärt Stefanie Berk, Vorsitzende der Geschäftsführung Thomas Cook GmbH.
Zu den wichtigsten Neueröffnungen der Saison gehören das Casa Cook Chania auf Kreta sowie ein Casa Cook auf Ibiza. Vor allem mit dieser Marke entspricht Thomas Cook dem Wunsch von über 80 Prozent der Strand- und Badeurlauber, für die die Unterkunft eine maßgebliche Rolle bei der Wahl der Urlaubsdestination spielt und die sich im Urlaub „wie Zuhause“ fühlen möchten.

„Eine echte Erfolgsstory ist unsere erst im Juni 2018 eingeführte Marke Cook“s Club“, freut sich Berk. „Genau wie mit unseren Hotels der Marke Casa Cook ist es uns mit Cook“s Club gelungen, Kunden zu gewinnen, die vorher nicht über einen Reiseveranstalter gebucht haben. Rund 80 Prozent unserer Gäste in Häusern dieser Marken sind Neukunden“. Cook“s Club richtet sich an die große und weiter wachsende Kundengruppe preisbewusster junger Reisender, die einen abwechslungsreichen Urlaub in Hotels mit schönem Design und ungezwungener aber hochwertiger Gastronomie verbringen möchten. Allein für diese „Millennials“ stehen ab Sommer 2019 neun Cook“s Clubs zur Auswahl, darunter einer an einer der beliebtesten Urlaubsmeilen deutscher Gäste, der Playa de Palma auf Mallorca, und einer am bulgarischen Sonnenstrand.

Den Grundstein der Unternehmensstrategie, verstärkt eigene Hotelmarken anzubieten, legte Thomas Cook bereits vor zehn Jahren mit der Markteinführung von Sentido Hotels & Resorts. Ihr Jubiläum feiert die Marke 2019 mit sechs neuen Häusern, darunter ein weiteres Haus in Italien, an der toskanischen Küste. Und auch Aldiana stockt im April 2019 mit dem Aldiana Kalabrien die Auswahl auf nun insgesamt zehn Anlagen auf. Zudem gönnt sich die Clubmarke von Thomas Cook einen kompletten Relaunch und erscheint ab 1. November 2018 mit neuem Logo und einem modernen, frischen Look.

Bei der Entwicklung neuer Kundenservices stellt Thomas Cook die Wünsche seiner Gäste ebenfalls klar in den Mittelpunkt. Nach der erfolgreichen Einführung von „Mein Zimmer“ und „Meine Sonnenliege“ hat der Veranstalter für den Sommer 2019 einen weiteren Service im Angebot: Mit „Late Check-out“ haben Gäste in 52 Thomas Cook-Hotels in Spanien, Griechenland und der Türkei die Möglichkeit, am Abreisetag bis 20 Uhr ein Hotelzimmer zu nutzen. Vorab buchbar sind zudem verschiedene Service-Pakete in ausgewählten Sunprime und Sunwing Hotels: Welcome-Packages und Spa-Packages sowie Extras für Familien wie Buggy, Hochstuhl oder ein Besuch von Lollo & Bernie. „Mit unseren diversen Services geben wir unseren Gästen immer mehr Möglichkeiten, ihre Reise ganz nach ihren Wünschen zu einem individuellen Urlaubserlebnis gestalten“, so Stefanie Berk. „Unsere Umfragen zeigen deutlich, dass dies stark gewünscht ist. Daher arbeiten wir kontinuierlich an weiteren Produktideen und deren Umsetzung.“
Immer im Fokus bei der Produktentwicklung stehen bei Thomas Cook die Kundenversprechen Qualität, Service und Verlässlichkeit. Als bedeutenden Vorteil einer Veranstalterreise erkennen viele Kunden das exklusiv von Thomas Cook angebotene Zufriedenheitsversprechen. „Mit diesem Angebot kümmern wir uns bei Problemen am Urlaubsort innerhalb von 24 Stunden um eine Lösung“, erklärt Berk. „Damit erhalten unsere Gäste die Sicherheit, auch wirklich den Urlaub zu erleben, den sie ausgewählt haben, und dies ist immer stärker gefragt: Über eine Million Gäste haben sich im letzten Jahr für ein Hotel entschieden, in dem das Zufriedenheitsversprechen gilt – ein Plus von fast 18 Prozent.“

Einen Schwerpunkt des Produktangebots im Sommer 2019 legt Thomas Cook auf Griechenland: Allein fünf Häuser eigener Hotelmarken – je ein Casa Cook, Sentido und SunConnect sowie zwei Cook“s Clubs – werden dort eröffnet. Neu im Programm sind die „kleinen griechischen Inseln“ Skiathos, Skopelos und Thassos, die mehrmals wöchentlich von Condor und anderen Fluggesellschaften angeflogen werden. Sechs Hotels auf Skiathos, ein Haus auf Skopelos und fünf Hotels auf Thassos stehen Thomas Cook-Gästen zur Auswahl. Auf Santorin ergänzen sieben neue Hotels das Programm. Neu bei Neckermann Reisen sind zudem Privattransfers, die für jedes Haus aus dem Griechenland-Programm hinzugebucht werden können.

Auch in Tunesien hat Thomas Cook sein Portfolio für den kommenden Sommer deutlich ausgebaut: Elf neue Hotels auf dem Festland und drei neue Häuser auf Djerba – darunter das neue Sentido Palm Azur – sind in den Katalogen zu finden. Erstmals bietet Thomas Cook seinen Gästen zudem die Anreise in ihr tunesisches Urlaubsdomizil über vier Flughäfen an: Hammamet, Monastir, Tunis und Djerba. Dadurch werden die Transferzeiten zu einigen Hotels deutlich verkürzt. Auch in der Türkei hat Thomas Cook das Hotelangebot erweitert: 16 neue Häuser stehen im Sommer 2019 zur Auswahl. Aufgrund der großen Nachfrage wurden die Flugkapazitäten um rund 30 Prozent aufgestockt.
Der zum letzten Sommer neu konzipierte Katalog „Familienferien“ von Neckermann Reisen beinhaltet für 2019 neben sieben Flugdestinationen mit Deutschland, Frankreich, Italien und Österreich auch attraktive Familienurlaubsziele, die individuell beispielsweise per Auto erreichbar sind. Die 178 Hotels im Katalog – 37 davon sind neu im Programm – werden mit Skizzen der Familienzimmer dargestellt, so dass auf einen Blick ersichtlich ist, welches sich für die eigenen Bedürfnisse am besten eignet. Auch die Kennzeichnung durch die Label „Family Time“, „Family Fun“, „Family Splash“ und „Family Garden“ erleichtert die Orientierung bei der Hotelauswahl. Als Frühbucher-Special ist das „Neckermann Familienpaket“ im Angebot: Damit sind für Familien, die mit mindestens einem Kind unter 15 Jahren mit Condor in einen Urlaub auf der Nah- oder Mittelstrecke starten, die Sitzplatzreservierung und Bordverpflegung inklusive. Dieser seit letzten Sommer exklusiv bei Neckermann Reisen inkludierte Service hat den Familienanteil bei dem Veranstalter um rund fünf Prozent steigen lassen. Besonders attraktiv sind auch die günstigen Kinderfestpreise von Neckermann Reisen: Bereits ab 99 Euro reist der Nachwuchs im Sommer 2019 beispielsweise nach Mallorca, Ibiza, Bulgarien oder Tunesien, ab 199 Euro nach Griechenland, in die Türkei sowie nach Andalusien und ab 249 Euro auf die Kanaren und nach Ägypten. Zudem lohnt es sich, sich schnell für seinen Urlaub im Sommer 2019 zu entscheiden: Bei Buchung bis zum 30. November 2018 gelten Frühbucherermäßigungen von bis zu 50 Prozent auf den Hotelpreis.

Angebote von Neckermann Reisen, Thomas Cook Signature und Thomas Cook Signature Finest Selection sind buchbar in allen Reisebüros mit Thomas Cook-Agentur, unter www.thomascook.de und www.neckermann-reisen.de sowie bei angebundenen Internet-Portalen.

Hinweis an die Redaktionen: Diese und weitere Meldungen finden Sie auch unter www.thomascook.de/unternehmen/newsroom

Die Thomas Cook GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. Die Thomas Cook GmbH deckt in Deutschland den gesamten Bereich touristischer Leistungen für verschiedene Zielgruppen ab. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken sowie die Ferienfluggesellschaft Condor.

Kontakt
Thomas Cook GmbH
Irene Schechinger
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 65 1700
06171 65 1060
unternehmenskommunikation@thomascook.de
http://www.thomascook.de/unternehmen/newsroom

Pressemitteilungen

Winter 2018/19: Kinder reisen kostenfrei

Winter 2018/19: Kinder reisen kostenfrei

-In mehr als 400 Hotels im Individualreisen-Bereich 100 Prozent Kinderermäßigung
-Zusätzlich in rund 50 Hotels kostenfreie Verpflegung

Oberursel, 17. September 2018 – Vor allem zu stark nachgefragten Ferienzeiten lohnt es sich für Urlauber mit Kindern genau hinzuschauen: Im Individualreisen-Bereich von Neckermann Reisen profitieren Familien im Winter 2018/19 von zahlreichen Kinderermäßigungen. So gibt es mehr als 400 passende Familienunterkünfte, in denen Kinder 100 Prozent Ermäßigung erhalten. In rund 50 Hotels ist sogar die Verpflegung für Kinder kostenfrei.

Ausgewählte Preisbeispiele:
Deutschland
Lüneburger Heide, Hodenhagen:
Das Vier-Sterne-Haus Michels & Friends Lüneburger Heide liegt malerisch im Herzen des Aller-Leine-Tals, direkt am Flussufer. Zum Zentrum von Hodenhagen sind es nur 300 Meter. In unmittelbarer Nähe befinden sich mit dem Vogelpark Walsrode, dem Serengeti Safaripark Hodenhagen, dem Heide Park Soltau und dem Magic-Park in Verden vier bekannte Freizeitparks der Region.
Vier Übernachtungen für zwei Erwachsene und zwei Kinder im Vierbettzimmer, inklusive Frühstück zum Familien-Komplettpreis ab 214 Euro, beispielsweise am 15. Januar 2019 (Kinder bis elf Jahre übernachten kostenfrei).

Österreich
Salzburger Land, Bruck am Großglockner:
Das beliebte Hotel Lukasmayr (drei Sterne) in Bruck an der Großglocknerstraße ist der ideale Ausgangspunkt, um mit Kindern das Salzburger Land zu erwandern. Bis zum Ortszentrum sind es nur 50 Meter, der bekannte Zeller See ist nur etwa drei Kilometer entfernt.
Sieben Übernachtungen für zwei Erwachsene und zwei Kinder im Familienzimmer, inklusive Halbpension und zehn Prozent Ermäßigung in der Skischule Bruck zum Familien-Komplettpreis ab 966 Euro, beispielsweise am 20. Dezember 2018 (Kinder bis zehn Jahre übernachten kostenfrei).
Kärnten, Döbriach:
Nur 100 Meter vom Millstätter See entfernt liegt das Hotel Zanker (vier Sterne) in Döbriach, in dem sich Familien mit Kindern besonders wohlfühlen. Auf die kleinen Urlauber warten ein großer Abenteuerspielplatz, ein Kinderspielzimmer und spezielle Kindermenüs am Abend. Außerdem stehen Wickelauflage, Rückentrage, Windeleimer und Flaschenwärmer kostenfrei zur Verfügung.
Sieben Übernachtungen für zwei Erwachsene und zwei Kinder im Familienzimmer, inklusive All Inclusive zum Familien-Komplettpreis ab 1.348 Euro, beispielsweise am 7. Januar 2019 (Kinder bis fünf Jahre übernachten kostenfrei).

Frankreich
Französische Alpen, Morzine:
Inmitten der Französischen Alpen am Ortsrand von Morzine liegt das Drei-Sterne-Haus Le Cret. Das Hotel ist idealer Ausgangspunkt für Familien-Skiferien. Der Skilift Super-Morzine und eine Skischule sind nur wenige hundert Meter entfernt, ein Skiverleih sowie ein Skibus-Shuttle befinden sich direkt am Hotel. Nach dem Skivergnügen wartet ein Wellnessbereich mit zwei Hallenbädern, Whirlpool und Dampfbad auf die Gäste.
Sieben Übernachtungen für zwei Erwachsene und zwei bis drei Kinder im Vier-Bett- beziehungsweise Fünf-Bett-Zimmer, inklusive Halbpension (Tischwein zu den Mahlzeiten inklusive) zum Familien-Komplettpreis ab 1.224 Euro (inklusive fünf Prozent Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31. Oktober 2018), beispielsweise am 5. Januar 2019 (bis zu drei Kinder von zwei bis sieben Jahre übernachten kostenfrei, Kinder von acht bis elf Jahre 50 Prozent ermäßigt).

Schweiz
Graubünden, Davos:
Das Turmhotel Victoria (vier Sterne) in Davos eignet sich perfekt für Familien und Aktivurlauber und ist perfekter Startpunkt für Wanderungen in den malerischen Alpen. Im Anschluss lädt die hauseigene Sauna zum Entspannen ein. Sieben Übernachtungen für zwei Erwachsene und zwei Kinder im Zwei-Raum-Familienzimmer, inklusive Frühstück zum Familien-Komplettpreis ab 1.278 Euro (inklusive zehn Prozent Frühbucherrabatt bei Buchung bis 15. November und 15 Prozent Preisabschlag ab sieben Nächten Aufenthalt zu bestimmten Reisedaten), beispielsweise am 15.12. (bis zu zwei Kinder von zwei bis zwölf Jahre übernachten kostenfrei, Kinder von 13 bis 15 Jahre 40 Prozent ermäßigt).

Italien
Südtirol, Ridnaun-Maiern:
Das Hotel Schneeberg Family Resort & Spa (vier Sterne plus) befindet sich am Ende des Ridnauntals im Gemeindeteil Maiern und ist in einer Höhe von etwa 1.380 Metern von einem malerischen Bergpanorama umgeben. In der 8.000 Quadratmeter großen Wellness-Landschaft gibt es einen separaten Kinderbereich. (Das Felsen-Erlebnis-Hallenbad hat eine Verbindung ins Freie.) Im Mini-Club vergnügen sich Drei- bis Zwölfjährige in den Ferien mit Gleichaltrigen. Spaß haben die Kleinen im Family Aquapark Bergi-Land. Ein Spielzimmer und ein Spielplatz laden zum Toben ein. Sieben Übernachtungen für zwei Erwachsene und zwei Kinder im Family-Zimmer, inklusive Halbpension ab 1.905 Euro (Familien-Komplettpreis), beispielsweise am 1. Dezember 2018 (bis zu zwei Kinder bis zwei Jahre übernachten kostenfrei, Kinder von drei bis fünf Jahre 60 Prozent, von sechs bis neun Jahre 50 Prozent, von zehn bis 15 Jahre 30 Prozent und von 16 bis 18 Jahre 20 Prozent ermäßigt).

Die Angebote sind buchbar in allen Reisebüros mit Thomas Cook/Neckermann Reisen-Agentur, unter http://www.neckermann-reisen.de sowie bei angebundenen Internet-Portalen und beim Neckermann Reisen-Kundenservice unter 0234 / 961035263.

Hinweis an die Redaktionen: Diese und weitere Meldungen finden Sie auch unter: http://www.thomascook.de/unternehmen/newsroom

Neckermann Reisen ist eine Marke der Thomas Cook GmbH und der zweitgrößte Reiseveranstalter in Deutschland. Unter dem Motto „Neckermann macht’s möglich“ steht der Veranstalter für gute Qualität zu günstigen Preisen. Einen Schwerpunkt setzt Neckermann Reisen auf Angebote für Familienurlaub. Die Thomas Cook GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. In Deutschland ist die Thomas Cook GmbH der zweitgrößte Anbieter von touristischen Leistungen und Produkten. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken sowie die Ferienfluggesellschaft Condor.

Firmenkontakt
Neckermann Reisen
Anja Waldow
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 65 1700
06171 65 1060
anja.waldow@thomascookag.com
http://www.thomascook.de/unternehmen

Pressekontakt
Neckermann Reisen
Anja Waldow
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 6500
06171 652125
neckermann.presse@thomascookag.com
http://www.thomascook.de/unternehmen

Pressemitteilungen

Neuer Service „Meine Sonnenliege“ von Thomas Cook

Vorabreservierung der Lieblingssonnenliege

Neuer Service "Meine Sonnenliege" von Thomas Cook

Der optimale Platz an der Sonne, den ganzen Urlaub über – Neuer Service „Meine Sonnenliege“ von Thomas Cook mit Möglichkeit seine Wunsch-Sonnenliege vorab zu reservieren

– Vorabreservierung der Lieblingssonnenliege in 30 Thomas Cook-eigenen Hotels im Sommer 2018 möglich
– 25 Euro pro Sonnenliege und Aufenthalt

Oberursel, 29. Januar 2018 – Mit der neuen Serviceleistung „Meine Sonnenliege“ bietet Thomas Cook seinen Gästen die Möglichkeit, ihre persönliche „Wunsch-Sonnenliege“ in ihrem Urlaubshotel bereits vor Urlaubsbeginn zu reservieren. Bis zum Sommer 2018 soll das Angebot in 30 Hotels der Thomas Cook-eigenen Marken zur Verfügung stehen. Der Service ist buchbar für Gäste der Veranstaltermarken Thomas Cook Signature, Neckermann Reisen und Öger Tours. Der Preis für die Reservierung beträgt 25 Euro pro Sonnenliege und Aufenthalt.

Die Deutschen planen zu Jahresbeginn voller Vorfreude die schönsten Wochen des Jahres. Die Erwartungen sind hoch, alles soll perfekt sein. Die Definitionen vom perfekten Urlaub sind dabei so vielfältig wie die Reisenden selbst. Statt beliebiger Services wünschen sich Urlauber daher zunehmend maßgeschneiderte Angebote, die ihre individuellen Vorlieben berücksichtigen.
Thomas Cook greift diesen Trend, der sich auch in aktuellen Gästeumfragen des Veranstalters bestätigt, als einer der ersten Reiseveranstalter gezielt auf und bietet seinen Gästen im Rahmen eines Pilotprojekts ab Ende Februar in drei Thomas Cook eigenen Hotels – dem Sentido Aeqoura Lanzarote, dem Sunprime Atlantic View in Gran Canaria und dem Sentido Buganvilla in Fuerteventura – die Möglichkeit, bereits vor Urlaubsbeginn ihre Lieblingssonnenliege zu reservieren. Bis zum Sommer 2018 soll das Angebot in 30 Hotels der Thomas Cook-eigenen Marken zur Verfügung stehen und im Laufe des Jahres kontinuierlich ausgebaut werden.

In den teilnehmenden Hotels wird nur ein kleiner Teil der Sonnenliegen für die Vorabreservierung freigegeben. Es werden selbstverständlich weiterhin genügend Liegen für diejenigen Gäste zur Verfügung stehen, die flexibel sind und lieber spontan vor Ort entscheiden.

Mit dem Angebot „Meine Sonnenliege“ adressiert Thomas Cook gezielt individuelle Vorlieben. Dabei geht es nicht darum, Liegenknappheit zu kompensieren, sondern um ein mehr an Service. Die Zahl der Liegen in den Hotels ist für die Gästezahl entsprechend ausgelegt. Und doch hat schon manch ein Paar im Urlaub die Erfahrung gemacht, dass zwischen verschiedenen Gruppen anderer Gäste jeweils nur noch eine Liege frei war, oder man nach dem Frühstück keinen Platz mehr im bevorzugten Eck der Anlage gefunden hat.

„Mit unserem neuen Service möchten wir den Gästen die Möglichkeit geben, schon vor Abreise den individuell schönsten Platz für ihre Sonnenliege auszuwählen, der ihr Urlaubserlebnis perfekt macht – und zwar ganz bequem per Mausklick. Unabhängig davon, ob man lieber die Vormittags- oder Nachmittagssonne genießt, ein ruhiges Plätzchen mit Meerblick bevorzugt oder lieber nahe am Beckenrand liegen möchte, um die Kinder beim Plantschen besser im Auge zu behalten – die Vorabreservierung garantiert, dass der Lieblingsplatz den ganzen Urlaub über rund um die Uhr exklusiv verfügbar ist. Ausschlafen, in aller Ruhe frühstücken und am späten Vormittag zum Pool, wo die persönliche Liege schon mit Handtüchern bereit steht – mit unserem neuen Service lässt sich die wertvolle Urlaubszeit noch entspannter genießen,“ sagt Stefanie Berk, Vorsitzende der Geschäftsführung von Thomas Cook.

Bereits im August 2017 führte Thomas Cook als erster Reiseveranstalter den innovativen Service „Mein Zimmer“ ein, der den Gästen bereits vor der Abreise die Möglichkeit gibt, sich über einen Zimmer-Lageplan des Hotels das entsprechende Wunschzimmer auszusuchen und zu reservieren. Mit der neuen Serviceleistung „Meine Sonnenliege“ setzt Thomas Cook seine Strategie, den Urlaub seiner Gäste durch zusätzliche Serviceleistungen maßzuschneidern und gezielt auf individuelle Wünsche einzugehen, konsequent fort.

Die Nutzung des Serviceangebots „Meine Sonnenliege“ erfolgt analog zu „Mein Zimmer“ bequem mit nur wenigen Mausklicks:
Sechs Tage vor Reisebeginn erhalten Kunden, die einen Aufenthalt in einem der teilnehmenden Hotels gebucht haben, eine E-Mail mit der Information, dass sie ihre Wunschliege am Hotelpool schon jetzt verbindlich reservieren können. Über einen Link gelangen Interessenten auf einen Pool-Lageplan des gebuchten Hotels. Darin sind neben dem Pool, beziehungsweise den Pools, und den Sonnenliegen weitere wichtige Parameter zur Entscheidungsfindung eingezeichnet, wie Restaurants und Bars in Pool-Nähe sowie ein Kompass, um zu sehen, wo man zu verschiedenen Tageszeiten Sonne oder Schatten hat. Ähnlich zur Sitzplatzreservierung im Flieger kann die persönliche Wunschliege mit wenigen Klicks gegen eine Gebühr von 25 Euro pro Aufenthalt – unabhängig von der Dauer – verbindlich reserviert werden. Die Bezahlung erfolgt während der Einführungsphase vor Ort im Hotel, später direkt bei der Buchung. Für Freunde oder Familien, die zusammen verreisen, ist es auch möglich, nebeneinanderliegende Sonnenliegen für alle Reiseteilnehmer zu buchen. Am Ende erhält der Kunde eine Bestätigungsmail mit der reservierten Wunschliege.
Vor Ort ist die reservierte Sonnenliege mit einem Schild, auf dem die Zimmernummer der Gäste steht, gekennzeichnet. Auch Handtücher liegen schon bereit.

Angebote von Thomas Cook Signature und Neckermann Reisen sind buchbar in allen Reisebüros mit Thomas Cook-Agentur, unter www.thomascook.de, www.neckermann-reisen.de und www.oeger.de sowie bei angebundenen Internet-Portalen.

Hinweis an die Redaktionen: Diese und weitere Meldungen finden Sie auch unter www.thomascook.de/unternehmen/newsroom
——————–
Die Thomas Cook GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. Die Thomas Cook GmbH deckt in Deutschland den gesamten Bereich touristischer Leistungen für verschiedene Zielgruppen ab. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook Signature, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken. Die Ferienfluggesellschaft Condor gehört ebenfalls zum Thomas Cook-Konzern.
——————–

Pressekontakt:

Thomas Cook GmbH
Unternehmenskommunikation
Thomas Cook Platz 1
61440 Oberursel
Tel.: +49 (0) 61 71 65-1700
Fax: +49 (0) 61 71 65-1060
E-Mail: unternehmenskommunikation@thomascook.de

Die Thomas Cook GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. Die Thomas Cook GmbH deckt in Deutschland den gesamten Bereich touristischer Leistungen für verschiedene Zielgruppen ab. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken sowie die Ferienfluggesellschaft Condor.

Kontakt
Thomas Cook GmbH
Irene Schechinger
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 65 1700
06171 65 1060
unternehmenskommunikation@thomascook.de
http://www.thomascook.de/unternehmen/newsroom

Pressemitteilungen

Frühbucher aufgepasst: Bis zu 40 Prozent weniger zahlen für den Sommerurlaub 2018

Frühbucher aufgepasst:   Bis zu 40 Prozent weniger zahlen für den Sommerurlaub 2018

Wer sich früh für seinen Sommerurlaub 2018 entscheidet und bestimmte Buchungsfristen einhält, kann bei Neckermann Reisen von satten Frühbucherrabatten profitieren. Grundsätzlich gilt: Je weiter im Voraus ein Kunde bucht, umso größer die Ersparnis. Bereits Ende Dezember laufen die ersten Buchungsfristen aus.

Die Rabatte sind gestaffelt: Bis zu zehn Prozent Preisreduktion laufen unter dem Überbegriff „Frühbucher-Rabatt“, bis zu 20 Prozent Nachlass finden Kunden in den Katalogen unter „Super-Frühbucher-Rabatt“, und Schnäppchen mit bis zu 40 Prozent Ermäßigung gelten als „Super-Plus-Frühbucher-Rabatt“. Je nach Urlaubsdestination und Hotel gelten dabei unter anderem die Fristen 31. Dezember, 31. Januar oder 28. Februar.

Ein kleiner Überblick über die besten Frühbucher-Angebote für die beliebtesten Sommerurlaubsziele:

Griechenland
Nur 300 Meter vom Strand entfernt und eingebettet in eine schöne Gartenanlage liegt das smartline Ellia (drei Sterne) in Lardos auf der griechischen Insel Rhodos. Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit All Inclusive, Flug, Rail & Fly sowie Transfer ab 472 pro Person. Zum Beispiel am 7. Mai 2018 ab/bis Köln. Inklusive 30 Prozent Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 28. Februar 2018.
Das neue SunConnect Marina Beach (vier Sterne) in der Nähe von Heraklion auf Kreta lockt mit einer großzügigen Poolanlage, dem Kids Club mit den Neckermann Reisen Maskottchen Lollo und Bernie sowie einem reichen gastronomischen Angebot. Sieben Übernachtungen im Familienzimmer mit All Inclusive, Flug, Rail & Fly und Transfer zum Familienkomplettpreis ab 2.130 Euro für zwei Erwachsene und zwei Kinder zwischen zwei und zwölf Jahren. Zum Beispiel am 22. August 2018 ab/bis Rostock/Laage. Inklusive 25 Prozent Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 31. Januar 2018.

Für Paare, die ungestörten Urlaub zu zweit verbringen möchten, bietet sich das Erwachsenenhotel Sentido Ixian Grand (vier Sterne plus) an der Nordostküste von Rhodos an. Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension, Flug, Rail & Fly sowie Transfer ab 532 Euro pro Person. Zum Beispiel am 11. Mai 2018 ab/bis München. Inklusive 25 Prozent Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 31. Januar 2018.

Ägypten, Bulgarien, Kroatien, Türkei
Das Sentido Palm Royale (fünf Sterne) im ägyptischen Soma Bay liegt in einer feinen Sandbucht und punktet unter anderem mit vier Spezialitätenrestaurants. Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension, Flug, Rail & Fly sowie Transfer ab 549 Euro pro Person. Zum Beispiel am 4. Juli 2018 ab/bis Friedrichshafen. Inklusive 35 Prozent Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 28. Februar 2018.

Bulgarien gewinnt als Familienreiseziel auf der Mittelstrecke immer mehr an Attraktivität. Wer mit kleinen Kindern reist, die noch nicht zur Schule gehen, kann im iHot@l Sunny Beach (vier Sterne) am Sonnenstrand jetzt kräftig sparen: Sieben Übernachtungen im Familienzimmer mit All Inclusive, Flug, Rail & Fly sowie Transfer zum Familienkomplettpreis ab 1.968 Euro für zwei Erwachsene und zwei Kinder zwischen zwei und zwölf Jahren. Zum Beispiel am 28. Juni 2018 ab/bis München. Inklusive 20 Prozent Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 31. Dezember 2017.

Kroatien ist im kommenden Sommer aufgrund von deutlich mehr Flugkapazitäten noch besser zu erreichen. Selbst für einen Familienurlaub während der Sommerferien können Frühbucher hier noch Schnäppchenvorteile ergattern: Sieben Übernachtungen im von Olivenbäumen umgebenen smartline Bluesun Neptun (drei Sterne plus) im Doppelzimmer mit All Inclusive, Flug, Rail & Fly sowie Transfer zum Familienkomplettpreis ab 3.398 Euro für zwei Erwachsene und zwei Kinder zwischen zwei und 13 Jahren. Zum Beispiel am 15. Juli 2018 ab/bis Frankfurt am Main. Inklusive zehn Prozent Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 31. Januar 2018.

Türkei
Das Diamond Premium Hotel & Spa (vier Sterne plus) befindet sich in der Provinz Side an der Türkischen Riviera und bietet ein umfangreiches All Inclusive-Paket. Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit All Inclusive, inklusive Flug, Transfer, Rail & Fly (2.Kl.) ab 349 pro Person. Zum Beispiel am 7. April 2018 ab Nürnberg. Inklusive 40 Prozent Frühbucherrabatt bei Buchung bis zum 31. Dezember 2017.

Kanaren
Das Hotel Valle Mar (vier Sterne) in Puerto de la Cruz auf Teneriffa begeistert mit seiner guten Lage am Stadtrand und Produkten aus eigenem biologischen Anbau. Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück, Flug, Rail & Fly sowie Transfer ab 479 Euro pro Person. Zum Beispiel am 14. Mai 2018 ab/bis Frankfurt am Main. Inklusive 30 Prozent Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 28. Februar 2018.

Als Paradies für aktive Familien präsentiert sich das Hotel Esencia de Fuerteventura by Princess (vier Sterne) an der Playa de Esquinzo: Die Kleinen spielen mit Lollo und Bernie im Kids Club, genießen das 20 Meter entfernte Meer oder gehen auf Entdeckungstour im Junior Club. Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension, Flug, Rail & Fly sowie Transfer zum Familienkomplettpreis ab 2.236 Euro für zwei Erwachsene und zwei Kinder zwischen zwei und 14 Jahren. Zum Beispiel am 3. Juli 2018 ab/bis München. Inklusive 25 Prozent Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 31. Dezember 2017.

Das Sentido Gran Canaria Princess (vier Sterne plus) für Gäste ab 16 Jahre liegt mitten im quirligen Playa del Ingles im Süden von Gran Canaria und kombiniert erholsamen Strandurlaub, einen Wellness-Bereich mit balinesischen Betten und Whirlpools und abwechslungsreiches Nachtleben. Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension, Flug, Rail & Fly sowie Transfer ab 639 Euro pro Person. Zum Beispiel am 16. Mai 2018 ab/bis München. Inklusive 20 Prozent Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 31. März 2018.

Balearen
Wer sich für Sommerferien auf Mallorca entscheidet, dem sei der Club Simo (vier Sterne) in der Bucht von Cala Millor empfohlen. Hier können Kinder zwischen sechs und 16 Jahren gegen Aufpreis in der Fußballschule mit DFB Trainer Michael Busse trainieren. Sieben Übernachtungen im Apartment mit All Inclusive, Flug, Rail & Fly sowie Transfer zum Familienkomplettpreis ab 2.149 Euro für zwei Erwachsene und zwei Kinder zwischen zwei und 14 Jahren. Zum Beispiel am 28. Juni 2018 ab/bis Frankfurt am Main. Inklusive 20 Prozent Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 31. Dezember 2017.

Paare, die nicht nur Erholung, sondern auch Lifestyle und Nachtleben suchen, sind auf Ibiza richtig. Das 2017 komplett renovierte Els Pins Resort & Spa (vier Sterne plus) im lebhaften San Antonio liegt umgeben von Pinienbäumen und nur wenige Meter vom Meer entfernt. Sieben Übernachtungen im Deluxe-Garden-View-Zimmer mit Halbpension, Flug, Rail & Fly sowie Transfer ab 499 Euro pro Person. Zum Beispiel am 2. Mai 2018 ab/bis Stuttgart. Inklusive zehn Prozent Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 31. März 2018.

Neckermann Reisen ist eine Marke der Thomas Cook GmbH und der zweitgrößte Reiseveranstalter in Deutschland. Unter dem Motto „Neckermann macht’s möglich“ steht der Veranstalter für gute Qualität zu günstigen Preisen. Einen Schwerpunkt setzt Neckermann Reisen auf Angebote für Familienurlaub. Die Thomas Cook GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. In Deutschland ist die Thomas Cook GmbH der zweitgrößte Anbieter von touristischen Leistungen und Produkten. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken sowie die Ferienfluggesellschaft Condor.

Firmenkontakt
Neckermann Reisen
Anja Waldow
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 65 1700
06171 65 1060
anja.waldow@thomascookag.com
http://www.thomascook.de/unternehmen

Pressekontakt
Neckermann Reisen
Anja Waldow
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 6500
06171 652125
neckermann.presse@thomascookag.com
http://www.thomascook.de/unternehmen

Pressemitteilungen

Stiftung Warentest vergleicht Pauschalreise-Veranstalter: Neckermann Reisen überzeugt als günstig, fair und nachhaltig

Stiftung Warentest vergleicht Pauschalreise-Veranstalter: Neckermann Reisen überzeugt als günstig, fair und nachhaltig

Oberursel, 21. Dezember 2017 – Deutschlands größte Verbraucherorganisation „Stiftung Warentest“ hat die Leistungsunterschiede der sechs umsatzstärksten Veranstalter für Pauschalreisen in Deutschland miteinander verglichen. Dazu zählen neben Neckermann Reisen die Veranstalter Alltours, Dertour, FTI Touristik, Schauinsland-Reisen und Tui. Geprüft wurden vier Bereiche: das Preisniveau, die Kundenzufriedenheit, das Nachhaltigkeitsengagement sowie die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Neckermann Reisen hat sich dabei als einziger Veranstalter über alle Kategorien hinweg gut geschlagen und überzeugte als günstig, fair und nachhaltig, so das Urteil von Stiftung Warentest in ihrer Zeitschrift test (Ausgabe 1/2018).

„Wir versprechen unseren Kunden Service, Qualität und Verlässlichkeit und sorgen dafür, dass sie einen unbeschwerten Urlaub verbringen können, während wir uns um die Details kümmern. Ich freue mich, dass im Testurteil nicht nur die günstigen Preise von Neckermann Reisen gewürdigt wurden – zweifelsohne ein zentrales Buchungskriterium für die Mehrheit der Kunden – sondern dass wir mit unserem gesamten Leistungspaket überzeugen konnten. Genau das macht unseren Mehrwert als Reiseveranstalter aus“, sagt Stefanie Berk, Geschäftsführerin Thomas Cook Central Europe & East.

Insbesondere die Angebote von Neckermann Reisen für Familien fielen im Vergleich positiv auf. Für den Sommer 2018 hat Neckermann Reisen Familien mit einem neuen „Familienkatalog“ besonders in den Fokus gestellt. Dazu zählen kundenfreundlich dargestellte Kinderfestpreise ab 99 Euro, eine übersichtliche Kennzeichnung der Familienhotels und das Neckermann-Familienpaket, das für Familien, die mit mindestens einem Kind unter 15 Jahren mit Neckermann Reisen und Condor auf der Kurz- und Mittelstrecke verreisen, eine kostenfreie Sitzplatzreservierung vorab sowie Snacks und Getränke umfasst.

Zu den weiteren Serviceleistungen von Neckermann Reisen zählt das 24-Stunden-Zufriedenheitsversprechen. Sollte das Hotel vor Ort nicht der Katalogbeschreibung entsprechen, verspricht Neckermann Reisen seinen Kunden, innerhalb von 24 Stunden eine Lösung zu finden. Gelingt dies nicht, erhalten Kunden einen Gutschein in Höhe von 25 Prozent des Reisepreises oder können den nächsten Rückflug nach Hause antreten. Über den „Connected Service“ haben Kunden darüber hinaus rund um die Uhr die Möglichkeit, den Veranstalter zu kontaktieren.

Eine weitere Kategorie, in der sich Neckermann Reisen im Test deutlich vom Wettbewerb abheben konnte, war der Bereich Nachhaltigkeit. Stiftung Warentest bescheinigte dem Veranstalter auf seiner Website transparente und ausführliche Informationen über „nennenswertes Engagement für Umweltschutz und Soziales“.

Dazu zählen beispielsweise die Kennzeichnung nachhaltiger Hotels in den Katalogen oder das Engagement für Wasser- und Ressourcenschutz in der Hotellerie, Ausbildungsinitiativen in den Zielgebieten oder die Verringerung von Lebensmittelabfällen.
Detaillierte Informationen zum Nachhaltigkeitsengagement von Thomas Cook sind verfügbar auf https://www.thomascook.de/unternehmen/thomas-cook/nachhaltigkeit/

Das gesamte Testurteil im Vergleich der Pauschalreiseveranstalter von Stiftung Warentest ist nachlesbar in der Zeitschrift test (Ausgabe 1/2018).

Hinweis an die Redaktionen: Diese und weitere Meldungen finden Sie auch unter: http://www.thomascook.de/unternehmen/newsroom
——————————-
Neckermann Reisen ist eine Marke der Thomas Cook GmbH und der zweitgrößte Reiseveranstalter in Deutschland. Unter dem Motto „Neckermann macht“s möglich“ steht der Veranstalter für gute Qualität zu günstigen Preisen. Einen Schwerpunkt setzt Neckermann Reisen auf Angebote für Familienurlaub. Die Thomas Cook GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. In Deutschland ist die Thomas Cook GmbH der zweitgrößte Anbieter von touristischen Leistungen und Produkten. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken sowie die Ferienfluggesellschaft Condor.
——————————-

Pressekontakt:
Neckermann Reisen Pressestelle
Thomas Cook GmbH
Thomas Cook Platz 1
61440 Oberursel
Tel.: 0 61 71 65-1700
Fax: 0 61 71 65-3285
E-Mail: neckermann.presse@neckermann-reisen.de

Neckermann Reisen ist eine Marke der Thomas Cook GmbH und der zweitgrößte Reiseveranstalter in Deutschland. Unter dem Motto „Neckermann macht’s möglich“ steht der Veranstalter für gute Qualität zu günstigen Preisen. Einen Schwerpunkt setzt Neckermann Reisen auf Angebote für Familienurlaub. Die Thomas Cook GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. In Deutschland ist die Thomas Cook GmbH der zweitgrößte Anbieter von touristischen Leistungen und Produkten. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken sowie die Ferienfluggesellschaft Condor.

Firmenkontakt
Neckermann Reisen
Anja Waldow
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 65 1700
06171 65 1060
anja.waldow@thomascookag.com
http://www.thomascook.de/unternehmen

Pressekontakt
Neckermann Reisen
Anja Waldow
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 6500
06171 652125
neckermann.presse@thomascookag.com
http://www.thomascook.de/unternehmen

Pressemitteilungen

Kinder glücklich – Eltern glücklich: Strand und Meer in sicherer Umgebung zu fairem Preis gefragt

Kinder glücklich - Eltern glücklich: Strand und Meer in sicherer Umgebung zu fairem Preis gefragt

Der erste Thomas Cook Holiday Report thematisiert aktuelle und zukünftige Reisetrends. Das Kapitel „Happy kids make happy parents“ gibt Auskunft über die Reisewünsche von Familien.

Oberursel, 20. November 2017 – Eine repräsentative Umfrage unter Thomas Cook-Kunden hat ergeben, dass das zur Verfügung stehende Budget einer der wichtigsten Faktoren bei der Urlaubsentscheidung von Familien ist. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Sicherheit – sowohl der Feriendestination als auch durch einen verlässlichen Partner, der die Reiseorganisation übernimmt. Sind diese Punkte erfüllt, entscheiden bei 60 Prozent der Familien, die bei Thomas Cook ihren Urlaub buchen, die Kinder bei der Urlaubswahl mit. Und für die zählen vor allem Strand und Meer.

Familien, die ihr Urlaubsbudget besonders im Blick haben, profitieren bei den Thomas Cook-Veranstaltermarken von zahlreichen Preisvorteilen wie Frühbucherrabatten, Kinderermäßigungen und Kinderfestpreisen ab 99 Euro. Zur einfacheren Kostenkontrolle tragen auch inkludierte Leistungen wie beispielsweise All Inclusive im Urlaubshotel bei und sind daher sehr gefragt. Allein 143 der 150 Häuser aus dem Sommerkatalog „Familienferien“ von Neckermann Reisen sind mit dieser Rundum-Versorgung buchbar.

Die gerade mit kleinen Kindern oft anstrengende Fluganreise in den Urlaub erleichtert das neue Neckermann Familienpaket: Familien, die während ihres bei Neckermann Reisen gebuchten Urlaubs mit mindestens einem Kind unter 15 Jahren auf der Kurz- oder Mittelstrecke mit Condor fliegen, können schon bei der Buchung ihren Sitzplatz kostenfrei reservieren und erhalten an Bord einen Snack, Wasser und ein Heißgetränk – ebenfalls kostenfrei.

„Mit diesem Angebot bieten wir den mit uns reisenden Familien einen echten Mehrwert“, freut sich Stefanie Berk, Geschäftsführerin Thomas Cook Central Europe & East. „In Gesprächen mit unseren Kunden wurde deutlich, dass es für Familien sehr wichtig ist, während des Flugs zusammenzusitzen und auch Verpflegung zu erhalten. Daher haben wir dieses Familienpaket entwickelt, das es in der Art bei keinem anderen Veranstalter auf dem deutschen Markt gibt. Familien wissen so bereits vor Reiseantritt, dass sie während des Flugs gut versorgt sind und sie sich nicht selbst kümmern müssen.“

Nach den Umfrageergebnissen legen nicht nur die Kinder, sondern generell 76 Prozent der Familien besonders viel Wert auf einen schönen Strand am Urlaubsort. Auch der Pool wird von 70 Prozent genau begutachtet und sollte mit ausreichend Liegestühlen und Extrabecken ausgestattet sein. Wasserrutschen und Aquaparks stehen ebenfalls hoch im Kurs. Eine geräumige Familienurlaubsunterkunft – wenn möglich mit separatem Schlafbereich für die Eltern, Terrasse oder Balkon und WLAN – ist für 67 Prozent der Befragten ein wesentliches Auswahlkriterium. Wichtig sind vielen Kindern und Eltern zudem familiengerechte Angebote im Ferienquartier, dass auch andere Kinder zum Spielen vor Ort sind und sie sich gut verständigen können.

Der neu gestaltete Katalog „Familienferien“ von Neckermann Reisen hilft Familien auf der Suche nach dem passenden Urlaubsziel bei der Orientierung: Die Einteilung in „Family Time“, „Family Fun“, „Family Splash“ und „Family Garden“ erklärt deutlich den Fokus der jeweiligen Hotels. Auch die neuen Familienzimmerskizzen erleichtern die Hotelauswahl: So sehen die Gäste schon vorab, ob die gewählte Zimmerkategorie ihren Vorstellungen und Bedürfnissen entspricht. Über 100 Animateure, die sich in den Familienhotels der Thomas Cook-Veranstaltermarken um Unterhaltung und Kinderbetreuung kümmern, sind deutschsprachig.

Thomas Cook Holiday Report:
Die Daten der Kundenbefragung wurden Anfange 2017 für den ersten Thomas Cook Holiday Report erhoben. Der Report mit Informationen zu diesem Punkt und weiteren Themen ist online abrufbar unter http://tc-url.de/holrep

Hinweis an die Redaktionen: Diese und weitere Meldungen finden Sie auch unter www.thomascook.de/unternehmen/newsroom
Der Thomas Cook Holiday Report kann in der Druckversion angefordert werden via E-Mail an unternehmenskommunikation@thomascook.de.

——————–
Die Thomas Cook GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. Die Thomas Cook GmbH deckt in Deutschland den gesamten Bereich touristischer Leistungen für verschiedene Zielgruppen ab. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken sowie die Ferienfluggesellschaft Condor.
——————–
Pressekontakt:
Thomas Cook GmbH
Unternehmenskommunikation
Thomas Cook Platz 1
61440 Oberursel
Tel.: +49 (0) 61 71 65-1700
Fax: +49 (0) 61 71 65-1060
E-Mail: unternehmenskommunikation@thomascook.de

Die Thomas Cook GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. Die Thomas Cook GmbH deckt in Deutschland den gesamten Bereich touristischer Leistungen für verschiedene Zielgruppen ab. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken sowie die Ferienfluggesellschaft Condor.

Kontakt
Thomas Cook GmbH
Irene Schechinger
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 65 1700
06171 65 1060
unternehmenskommunikation@thomascook.de
http://www.thomascook.de/unternehmen/newsroom

Pressemitteilungen

Sommerprogramme 2018: Familien und individuelle Service-Leistungen im Fokus

– Erkenntnisse aus Thomas Cook Holiday Report umgesetzt
– Katalog „Familienferien“: neuer Look und viele Specials
– „Mein Zimmer“: neue Möglichkeit für individuelle Urlaubsgestaltung
– Erste Veranstalterkataloge im Markt mit branchenweit einheitlicher
Kennzeichnung „nachhaltig zertifiziert“
– Größter Produktausbau in Griechenland und Italien
– Aldiana siebte Marke von Thomas Cook Hotels & Resorts

Malta / Oberursel, 23. Oktober 2017 – Mit zahlreichen Neuerungen starten die Veranstaltermarken Thomas Cook Signature und Neckermann Reisen in den Sommer 2018 und setzen dabei auf die drei Kundenversprechen des Unternehmens Qualität, Service und Verlässlichkeit. „Bei all unseren Neuerungen steht ganz nach unserer Unternehmensphilosophie „Customer at our heart“ der Kundenwunsch im Fokus“, erklärt Stefanie Berk, Geschäftsführerin Thomas Cook Central Europe & East. „Unsere neuen Angebote ermöglichen ein maßgeschneidertes Reiseerlebnis und berücksichtigen klar geäußerte Bedürfnisse unserer Gäste.“

Grundlage für die Entwicklung der neuen Angebote waren unter anderem Ergebnisse aus Kundenbefragungen. Wichtiger Ideengeber ist auch der im Juni 2017 erschienene erste Thomas Cook Holiday Report, der auf den Ergebnissen einer repräsentativen Umfrage beruht. Darin präsentiert das Unternehmen Erkenntnisse zu fünf Trendthemen rund um den Urlaub von morgen: warum „Funkstille“ im Urlaub nicht gefragt ist, was Familien im Urlaub besonders schätzen, warum Reiseangebote nach Maß immer beliebter werden, was Anbieter und Urlauber von Nachhaltigkeit halten und warum die Zukunft des Reisens „nahtlos“ ist.

Neckermann Reisen stellt im Sommer 2018 vor allem Familien in den Fokus: Mit neuer Gestaltung und neuem Inhalt kommt der Katalog „Familienferien“ auf den Markt. Eine übersichtliche Kennzeichnung der angebotenen Hotels mit Labels wie „Family Time“, „Family Fun“, „Family Splash“ oder „Family Garden“ sowie kundenfreundlich dargestellte Kinderfestpreise ab 99 Euro vereinfachen die Orientierung bei der Wahl der passenden Urlaubsunterkunft. Ein besonderes Plus ist das neue Neckermann Familienpaket: Familien, die mit mindestens einem Kind unter 15 Jahren mit Neckermann Reisen und Condor auf der Kurz- und
Mittelstrecke verreisen, können vorab ihre Sitzplätze kostenfrei reservieren und erhalten einen kostenfreien Snack und Getränke für die ganze Familie an Bord. Mit den neuen Familienurlaubsdestinationen Kroatien, Korfu, Sizilien und Sardinien sowie acht neuen Family Garden Hotels hat der Veranstalter sein Familienangebot zudem deutlich ausgebaut.

Mit der neuen Service-Leistung „Mein Zimmer“ ermöglicht Thomas Cook seinen Gästen ein noch individuelleres Urlaubserlebnis. Sechs Tage vor Reiseantritt erhält der Kunde eine E-Mail mit einem Link zum Zimmer-Lageplan des gebuchten Hotels und kann gegen eine Gebühr von 30 Euro sein Wunschzimmer vorab reservieren. In der aktuellen Pilotphase stehen 70 Hotels, im Sommer 2018 bereits 300 Hotels, mit diesem Service zur Auswahl, darunter alle Thomas Cook-eigenen Häuser.

Neu ist auch die Funktion „One Code“: Damit erstellt der Kunde bereits während der Inspirations- oder Buchungsphase eine Art Wunschzettel, der seine Wunschurlaubskriterien zusammenfasst. Der Code kann später über jeden Buchungskanal aufgerufen werden. Hat der Kunde beispielsweise auf der Thomas Cook-Webseite bereits eine Vorauswahl an Urlaubsmöglichkeiten getroffen, ermöglicht der Code bei einer späteren Beratung im Reisebüro einen nahtlosen Übergang zur weiteren Recherche. Die neue Möglichkeit, über die personalisierte Reise-App „Travelguide“ Flugsitzplätze zu reservieren, ist ein weiterer Schritt auf dem Weg, das Reisen und den Buchungsvorgang reibungslos zu gestalten.

Auch beim Thema Nachhaltigkeit nimmt Thomas Cook eine Vorreiterrolle ein: Als erste Reiseveranstalter nehmen Thomas Cook Signature und Neckermann Reisen die neue Branchenkennzeichnung „zertifiziert nachhaltig“ in ihre Kataloge auf. Somit sind für den Sommer 2018 nicht nur Hotels gekennzeichnet, die ein Travelife-Zertifikat tragen, sondern alle Häuser mit Nachhaltigkeitszertifikat. Kunden und Reisebüropartner erkennen mit dem neuen Label die nachhaltigen Hotels auf einen Blick. Durch die neue Kennzeichnung sind rund 370 Hotels in den Katalogen „nachhaltig zertifiziert“.

Eine neue Thomas Cook-Initiative mit Futouris ist im September 2017 in sechs eigenen tunesischen Thomas Cook-Hotels an den Start gegangen: Das Projekt will die Service-Qualität und Kundenzufriedenheit in Tunesien unter Nachhaltigkeits-aspekten steigern und den Menschen vor Ort eine Zukunftsperspektive schaffen. Dafür werden Trainings fürs Hotelpersonal und Konzepte für eine praxisorientierte Ausbildung entwickelt. Das Projekt wird von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und dem Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gefördert.

Auch seine Tierschutzpolitik setzt Thomas Cook konsequent um: Bis Ende 2017 werden vom unabhängigen Auditor „Global Spirit“ 50 Audits durchgeführt, die angebotene Tier-Attraktionen bewerten. Ziel ist es, Mindeststandards für artgerechte Haltung sicherzustellen. Nach der Ergebnisauswertung wird entschieden, ob Angebote gestrichen werden. Bisher wurden 16 Attraktionen aus dem Programm genommen.

„Wir sind absolut auf dem richtigen Weg“, ist Stefanie Berk überzeugt. „Der als Schlüsselindikator für Weiterempfehlung und Loyalität der Kunden eingeführte Net Promoter Score (NPS) liegt im gerade abgeschlossenen Geschäftsjahr mit einem markenübergreifenden Wert von 48 Punkten rund zehn Prozent über dem des Vorjahres. Dies zeigt deutlich, dass unsere Gäste mit unserer Fokussierung auf ihre Wünsche und Bedürfnisse und der Produktdifferenzierung einverstanden sind und dies positiv wahrnehmen.“

Auch die im September 2017 eingegangene Partnerschaft mit Expedia und die Beteiligung an Aldiana zahlen voll auf die Unternehmensstrategie, das Kerngeschäft der „Sun & Beach“-Urlaubsangebote und der differenzierten Hotelprodukte zu stärken, ein. Durch die Vereinbarung mit Expedia stehen Thomas Cook-Kunden rund 60.000 zusätzliche Hotels im Bereich Auto- und Städtereisen, die die hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards von Thomas Cook erfüllen, zur Verfügung. Gleichzeitig werden Kosten und Komplexität des Geschäfts mit Städtereisen und reinen Hotelbuchungen deutlich reduziert. Aldiana als nun siebte Marke der Thomas Cook Hotels & Resorts vergrößert das Portfolio an unternehmenseigenen Häusern und spricht gleichzeitig als Clubanbieter eine Zielgruppe an, die über das bisherige Thomas Cook-Angebot nicht abgedeckt wurde.

Insgesamt 21 neue eigene Häuser ergänzen das Angebot von Thomas Cook Hotels & Resorts im Sommer 2018: zwei SunConnect Resorts auf Kreta und Zypern, vier smartline Hotels in Chalkidiki und Portugal sowie auf Kreta und Ibiza, fünf Sentido Hotels & Resorts – davon zwei in Portugal und jeweils eins in Chalkidiki, auf Sardinien und an der Costa del Sol. Auf Kos ist ein neues Haus der Adults only-Marke Sunprime buchbar, und mit dem Casa Cook Chania eröffnet das dritte Haus der 2016 eingeführten Lifestyle-Hotelmarke.

Aldiana ergänzt das Portfolio um acht Clubanlagen in Spanien, Griechenland, Zypern, Tunesien und Österreich.
Den größten Produktausbau hat Thomas Cook für den Sommer 2018 in Griechenland vorgenommen: Allein auf Kreta stehen 22 neue Hotels zur Auswahl, darunter das SunConnect Marina Beach in Gouves und das neu erbaute Casa Cook Chania. Zudem fliegt Condor mit dem Flughafen Sitia im Osten der Insel einmal pro Woche einen weiteren Flughafen auf Kreta an und verkürzt dadurch die Transferzeiten zu einigen Hotels um bis zu 90 Minuten.
Auch in kleineren Zielgebieten hat Thomas Cook das Angebot erweitert: So wurden das Hotelportfolio auf Sardinien um zehn Häuser – darunter das neue Sentido Orosei Beach – aufgestockt und die Flugkapazitäten auf die zweitgrößte Mittelmeerinsel verdoppelt. In Kroatien sind 13 neue Hotels buchbar, erstmals auch Angebote auf der Insel Hvar. An der Costa de Huelva, die über das portugiesische Faro angeflogen wird, ergänzen zwei neue Sentido-Häuser das Angebot, und auch an der Algarve steht mit einem neuen smartline-Hotel ein weiteres Thomas Cook-eigenes Haus zur Auswahl.

Angebote von Neckermann Reisen, Thomas Cook Signature und Thomas Cook Signature Finest Selection sind buchbar in allen Reisebüros mit Thomas Cook-Agentur, unter www.thomascook.de und www.neckermann-reisen.de sowie bei angebundenen Internet-Portalen.

Hinweis an die Redaktionen: Diese und weitere Meldungen finden Sie auch unter www.thomascook.de/unternehmen/newsroom

Die Thomas Cook GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. Die Thomas Cook GmbH deckt in Deutschland den gesamten Bereich touristischer Leistungen für verschiedene Zielgruppen ab. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken sowie die Ferienfluggesellschaft Condor.

Kontakt
Thomas Cook GmbH
Irene Schechinger
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 65 1700
06171 65 1060
unternehmenskommunikation@thomascook.de
http://www.thomascook.de/unternehmen/newsroom

Pressemitteilungen

Winterprogramme 2017/18

Thomas Cook stellt Gästewünsche weiter in Focus

Winterprogramme 2017/18

– Erfolgreiche Bilanz der Premium-Marke Thomas Cook Signature
– Neu: 24-Stunden-Zufriedenheitsversprechen für alle Thomas Cook Signature-Hotels auch auf der Fernstrecke
– Thomas Cook Holiday Report: Urlaubswünsche der Zukunft
– Veranstalter punktet mit mehr Individualität bei organisierten Reisen
– Neue Ziele für den Winter: Aruba, Curaao, Guadeloupe und Laos
– Neu: zwei smartline-Häuser auf der Fernstrecke – Malediven und Emirate
– Attraktive Familienangebote: Familienrundreisen, Kinderfestpreise, Kindergeld
– Mehr Angebote auf den Kapverden, in Ägypten und Marokko

Oberursel, 23. Juni 2017 – Ein Jahr nach Einführung seiner Premium-Marke „Signature“ zieht Thomas Cook eine durchweg positive Bilanz. Das Konzept wird von Gästen und Reisebüros sehr gut angenommen und bewertet: Der als Schlüsselindikator für Weiterempfehlung und Loyalität der Kunden eingeführte Net Promoter Score (NPS) liegt derzeit mit einem Wert von 50 deutlich über dem des Vorjahres.
„Die positive Resonanz auf die „Signature“-Linie freut uns natürlich sehr und bestärkt uns auf unserem Weg, das Premium-Angebot noch weiter auszubauen und noch individueller zu gestalten“, sagt Stefanie Berk, Geschäftsführerin Thomas Cook Central Europe & East. „Unsere drei Kundenversprechen Qualität, Service und Verlässlichkeit sind gerade im hochwertigen Bereich ausschlaggebend bei der Entscheidung für eine Reise – und damit liegen wir voll und ganz auf einer Linie mit den Wünschen unserer Gäste“, ergänzt Berk.
Schon bei der Entwicklung der Marke „Signature“ setzte Thomas Cook auf die im direkten Dialog mit Reisebüros und Kunden und bei zahlreichen Umfragen ermittelten Wünsche und Bedürfnisse seiner Gäste. Diesen Ansatz verfolgt Thomas Cook weiter. Im ersten deutschen Thomas Cook Holiday Report, der auf den Ergebnissen einer repräsentativen Umfrage beruht, präsentiert das Unternehmen Antworten zu fünf Themenbereichen rund um den Urlaub von morgen: Die Kapitel behandeln, warum „Funkstille“ im Urlaub nicht gefragt ist, was Familien im Urlaub besonders schätzen, warum Reiseangebote nach Maß immer beliebter werden, was Anbieter und Urlauber von Nachhaltigkeit halten und warum die Zukunft des Reisens nahtlos ist.
„Viele Ansprüche unserer Gäste an einen gelungenen Urlaub, die sich bei dieser Befragung herauskristallisiert haben, finden sich bereits jetzt in unserem Winterprogramm wieder“, stellt Stefanie Berk zufrieden fest. „Das zeigt deutlich, dass sich der ständige Dialog mit unseren Gästen lohnt. In einigen Bereichen haben wir aber durchaus auch neue Erkenntnisse gewonnen, die wir mit Sicherheit bei der Entwicklung unserer zukünftigen Urlaubsangebote berücksichtigen werden.“
So bieten alle Thomas Cook-eigenen Hotels schon jetzt WLAN inklusive und entsprechen somit dem im Thomas Cook Holiday Report ermittelten Kundenwunsch, auch im Urlaub zumindest privat „connected“ zu sein. Zusätzlich vereinfacht eine in den Buchungssystemen implementierte Funktion die Suche nach Hotels mit kostenfreiem WLAN.
Familien, für die laut Thomas Cook Holiday Report der Preis eine bedeutende Rolle bei der Urlaubswahl spielt, profitieren bei Neckermann Reisen von zahlreichen Preisvorteilen wie 100 Euro Kindergeld, Frühbucherrabatten und jetzt auch prominent in den Katalogen dargestellten Kinderfestpreisen. Speziell gekennzeichnete Familienhotels sind besonders auf die Bedürfnisse von Urlaubern mit Kindern eingerichtet, verfügen über bei Familien beliebte großzügige Poolanlagen oder direkte Strandlage.
Nachhaltigkeit ist, so zeigt die Befragung, für immer mehr Kunden relevant und hat auch auf Veranstalterseite einen hohen Stellenwert: Rund 70 nachhaltig gestaltete „Local Label“-Ausflüge, die 2016 eingeführte Animal Welfare Policy, 320 Travelife-zertifizierte Hotels und weitere in den kommenden Monaten geplante Projekte – beispielsweise mit der Nachhaltigkeitsinitiative Futouris e.V. – bezeugen das Engagement von Thomas Cook in diesem Bereich.
Den Wunsch nach zukünftig nahtlosem Reisen bedienen unter anderem das in diesem Sommer neu eingeführte Unterhaltungssystem „SunStream“ auf Condor-Flügen, die personalisierte ReiseApp „Travelguide“ – neuerdings auch mit der Möglichkeit der Flugsitzplatzreservierung – und der weltweite „Connected Service“ der Thomas Cook-Reiseleitung.
„Immer wichtiger ist für unsere Gäste ein auf ihre individuellen Wünsche zugeschnittener ,Urlaub nach Maß“ – das machen auch die Ergebnisse des Thomas Cook Holiday Reports noch einmal deutlich“, sagt Berk. „Den Wunsch nach Individualität, das Bedürfnis nach Sicherheit und den Anspruch an eine reibungslos ablaufende Reise können wir als Veranstalter hervorragend kombinieren. Denn wir bieten neben der individuellen Urlaubsgestaltung – beispielsweise durch die Buchung von Zusatzleistungen oder der „FlexOption“, die dem Kunden ein Umbuchen bis zehn Tage vor Reiseantritt ermöglicht – Verlässlichkeit und Qualität. Diese stellen wir beispielsweise mit unseren Service-Leistungen wie regelmäßigen Qualitätschecks in den von uns angebotenen Hotels oder dem 24-Stunden-Zufriedenheitsversprechen unter Beweis“, so Berk.
Mit Erscheinen der neuen Kataloge für den Winter 2017/18 gilt das bisher schon auf der Kurz- und Mittelstrecke geltende 24-Stunden-Zufriedenheitsversprechen auch für alle Fernstreckenangebote von Thomas Cook Signature und für die mit dem Label „Mehr drin“ gekennzeichneten Hotels von Neckermann Reisen. In der Ferne sind im Winter bei Thomas Cook Signature und Neckermann Reisen mit Aruba und Curaao zwei weitere Inseln der Kleinen Antillen neu dazugekommen. Neckermann Reisen hat zusätzlich auch Angebote auf Guadeloupe ins Programm aufgenommen. Weitere Neuigkeiten in der Region sind beispielsweise die „Große Südamerika-Rundreise – Brasilien, Argentinien, Bolivien und Peru“ bei Neckermann Reisen und die exklusive Thomas Cook Signature-Rundreise „Estrellas de Cuba“. Auf der anderen Seite der Erdkugel ist im kommenden Winter Laos mit zwei Rundreisen neu im Programm. Auf der Fernstrecke profitieren früh entschlossene Gäste bei Reisen mit Condor von 3.000 kostenfreien Zubringerflügen für insgesamt fünf deutsche Abflughäfen, von Urlaubsgeld sowie attraktiven Frühbucher-Angeboten für die Premium Economy Class und Business Class. Luxusorientierte Kunden können mit Thomas Cook Signature Finest Selection im Winter 2017/18 erstmals auch Bahrain besuchen, beispielsweise bei einem Stopover auf dem Weg nach Asien. Auch Myanmar ist neu im Luxus-Portfolio von Thomas Cook Signature Finest Selection.
Im Nah- und Mittelstreckenbereich hat Thomas Cook für den Winter 2017/18 sein Angebot auf den Kapverden ausgebaut: Zwölf Hotels – darunter das neue Hilton Cabo Verde Sal Resort (fünf Sterne) – und eine Rundreise stehen auf den Atlantikinseln zur Auswahl. Das wieder stark nachgefragte Ägypten ist durch ein kräftig aufgestocktes Flugangebot bestens erreichbar. Auch in Marrakesch sind zwei neue Hotels im Programm, neue Nonstop-Flüge mit Condor von vier deutschen Flughäfen machen die Anreise in die marokkanische Königsstadt besonders einfach. Im Winter vor allem bei Golfern beliebt ist Andalusien mit dem Flughafen Jerez, den Condor in den Wintermonaten freitags direkt ab Düsseldorf und Frankfurt anfliegt. Das Golfgepäck ist bei den ersten 1.000 Buchungen inklusive. Golfbegeisterte können sich auf die neuen Golfziele Seychellen und Lanzarote freuen.
Wer statt Wintersonne „Berge & Schnee“ sucht, findet bei Neckermann Reisen mehr als 470 Hotels in 60 europäischen Wintersportgebieten. Mit dem Glacier Hotel Grawand im italienischen Schnals ist beispielsweise das höchstgelegene Sporthotel Europas neu im Programm. Vorab buchbare Skipässe und Skiausrüstung – letztere jetzt auch in Frankreich – machen die Urlaubsorganisation einfach.
Preisbewusste Familien mit kleinen Kindern profitieren bei Neckermann Reisen von attraktiven Kinderfestpreisen: Bereits ab 199 Euro reisen die Kleinen beispielsweise im November nach Ägypten und auf die Kanaren. Ausgewählte Hotels aus dem Katalog „Berge & Schnee“ sind über die besonders bei Familien beliebten Weihnachtsferien zu günstigen Nebensaisonpreisen buchbar. Über 50 Apartmentanlagen mit ausreichend Platz und Kochmöglichkeiten in Wintersportgebieten sind ebenfalls besonders für Familien und Selbstversorger geeignet. Auch die Fernstrecke wird für Familien immer attraktiver: In Südafrika und Thailand sind erstmals Familienrundreisen für große und kleine Entdecker buchbar.
Mit dem smartline Ras Al Khaimah Beach Resort ist im Winter 2017/18 das erste Haus einer Thomas Cook-eigenen Hotelmarke in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu finden. Ebenfalls neu sind zwei smartline-Hotels auf Lanzarote: das smartline Lanzarote Palm und das smartline Pocillos Playa. Das im Sommer 2017 als erstes smartline-Hotel auf der Fernstrecke überhaupt eröffnete smartline Eriyadu auf den Malediven ist ebenfalls im Winter buchbar.

Angebote von Neckermann Reisen, Thomas Cook Signature und Thomas Cook Signature Finest Selection sind buchbar in allen Reisebüros mit Thomas Cook-Agentur, unter www.thomascook.de und www.neckermann-reisen.de sowie bei angebundenen Internet-Portalen.

Hinweis an die Redaktionen: Diese und weitere Meldungen finden Sie auch unter www.thomascook.de/unternehmen/newsroom

Die Thomas Cook GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. Die Thomas Cook GmbH deckt in Deutschland den gesamten Bereich touristischer Leistungen für verschiedene Zielgruppen ab. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken sowie die Ferienfluggesellschaft Condor.

Kontakt
Thomas Cook GmbH
Irene Schechinger
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 65 1700
06171 65 1060
unternehmenskommunikation@thomascook.de
http://www.thomascook.de/unternehmen

Pressemitteilungen

Der Thomas Cook Travelguide

Smarte App und mobiler Reisebegleiter

Der Thomas Cook Travelguide

Seit 2012 ist der Thomas Cook Travelguide auf dem Markt – und für viele Urlauber zur unersetzlichen mobilen Reisebegleitung geworden. Dr. Georg Welbers, Director Omnichannel, Vertrieb & eCommerce bei Thomas Cook, erklärt, wie der Travelguide funktioniert, stellt die neuesten Weiterentwicklungen der Reise-App und -Webseite sowie ihren Nutzen für Kunden und Reiseverkäufer vor.

Herr Welbers, was genau ist der Travelguide?
Der Thomas Cook Travelguide ist eine kostenlose App und Webseite, die viele nützliche Informationen rund um das Thema Reise bündelt. Unsere Kunden haben damit sozusagen ihren ganz persönlichen mobilen Reisebegleiter bei sich – sei es über ihr Smartphone oder auch im Web. Der Travelguide bietet individuelle Informationen zur gebuchten Urlaubsreise wie aktuelle Flugzeiten, Unterbringungsdetails oder den Abruf der Reisedokumente. Darüber hinaus findet man dort aber auch Wissenswertes über das Reiseziel wie zahlreiche Tipps zu Restaurants und Sehenswürdigkeiten inklusive Marco Polo Insidertipps oder einen Währungsrechner. Gerade diese Zielgebietsinformationen – sie stehen für über 200 Reiseziele zur Verfügung – sind auch für Kunden ohne aktuellen Reiseauftrag und Nichtkunden, die sich einfach über Urlaubsoptionen informieren möchten, interessant und frei nutzbar. Außerdem stehen viele dieser Funktionen offline zur Verfügung – so dass im Urlaub keine Roaming-Gebühren anfallen. Die App gibt es für iOS und Android sowie in einer Web-Version. Einfach runterladen, registrieren und los geht“s!

Welche Vorteile haben Kunden, wenn sie sich im Travelguide registrieren?
Kunden mit einer aktuellen Buchung fügen nach der Registrierung durch Eingabe ihrer Reiseauftragsnummer ihre Reise hinzu und erhalten sofort persönliche Informationen rund um ihren Urlaub. Sie können beispielsweise ihre Reiseunterlagen abrufen, den Zahlungsverlauf verfolgen und ihre eigenen Kundendaten verwalten. Auch Aktuelles wie zum Beispiel Flugzeitenänderungen oder Umbuchungen können sie sofort über den Travelguide abrufen. Und selbst die Historie all ihrer in den letzten drei Jahren gebuchten Reisen der Marken Thomas Cook Signature, Neckermann Reisen, Bucher Reisen und Öger Tours können sie einsehen.

Seit Ende letzten Jahres ist in den Travelguide auch ein Katalogbildscanner integriert. Damit werden beim Scannen eines Hotelbildes mit AR-Symbol aus den Thomas Cook-Katalogen zusätzliche digitale Inhalte wie weitere Fotos, 360-Grad-Rundgänge, Virtual-Reality-Videos und Google Maps im Travelguide angezeigt. Ein sehr praktisches und beliebtes Tool, um ein Hotel auszuwählen und sich auch schon vor dem Urlaub sein Hotel genauer anzuschauen. Gerade diese Funktion ist auch für Reisebüros äußerst interessant, denn sie ermöglicht es, ein Beratungsgespräch interaktiv zu gestalten und auch digitale Inhalte zum Hotel zu präsentieren. Wer ein Tablet nutzt, kann übrigens in der digitalen Reisemediathek auch in allen Katalogen der Thomas Cook-Veranstalter blättern.

Was ist neu beim Travelguide 2017?
Wir sind noch schneller geworden! Bisher konnte ein gebuchter Reiseauftrag mit ein bis drei Tagen Verzögerung im Travelguide hinzugefügt werden. Jetzt ist dies schon direkt nach der Buchung möglich, so dass alle relevanten Reisedaten sofort einsehbar sind. Ebenfalls neu ist die Anzeige des Zimmernamens zusätzlich zum Unterbringungscode – das heißt unter „Hoteldetails“ steht beispielsweise auch „Komfort plus Zimmer“, „Familienzimmer“ oder „Deluxe-Suite“.

Gibt es auch neue Funktionen?
Ja! Seit 7. Juni ist die Sitzplatzreservierung für alle Reiseaufträge der Marken Thomas Cook Signature, Neckermann Reisen und Öger Tours mit mindestens einer Flugstrecke der Airlines Condor, Air Berlin oder Niki möglich, in Kürze auch für Flüge mit Sun Express. Damit stellen wir unseren Kunden ein wichtiges weiteres Tool für einen unkomplizierten und maßgeschneiderten Reiseablauf zur Verfügung. Dieses Frühjahr haben wir bei einer umfangreichen Kundenbefragung, aus dem der gerade erst erschienene Thomas Cook Holiday Report entstanden ist, „nahtloses Reisen“ und „Individualität“ als zwei der wichtigsten Reisetrends ermittelt. Diese Kundenwünsche kann der Travelguide schon sehr gut bedienen. Die Möglichkeit, selbst seinen Wunschsitzplatz im Flieger zu buchen, ist ein weiterer Baustein, um die Reiseplanung, seine Buchung und den Urlaub selbst so reibungslos und individuell wie möglich zu gestalten.

Können auch Reisebüros vom Travelguide profitieren?
Unbedingt! Das Reisebüro, über das eine Reise gebucht wurde, ist im Travelguide als zentraler Ansprechpartner prominent vertreten. Somit ist der Travelguide auch ein Kundenbindungsinstrument. Seit neuestem können die Reisebüros auch ein individuelles Bild ihres Teams hochladen – so ist die Darstellung noch persönlicher. Werden Ausflugs- und Mietwagenbuchungen oder die jetzt auch möglichen Sitzplatzreservierungen über den Travelguide getätigt, erhält das Reisebüro automatisch einen Vermittlungsbonus beziehungsweise die Provision. Und wie schon gesagt: Auch ohne Registrierung kann der Travelguide als Reiseführer von jedem genutzt werden – also auch von Reisebüros, um sich über Hotels und Zielgebiete zu informieren. Wir bekommen sehr positives Feedback von den Reiseverkäufern. Viele nutzen die App sehr häufig in den Beratungsgesprächen und finden dort selbst als „Reiseprofis“ wirklich hilfreiche Informationen.

Wie viele User gibt es, wie oft wurde der Travelguide bereits herunter geladen?
Die Travelguide-App wurde seit Herbst 2012 insgesamt 610.000 Mal herunter geladen. Die App wird jedes Jahr von ca. 200.000 Personen aktiv genutzt, bei der Webseite sind es ca. 150.000 aktive Nutzer pro Jahr.

Den Travelguide gibt es online unter: www.neckermann-reisen.de/travelguide, www.thomascook.de/travelguide, www.bucher-reisen.de/travelguide, www.oeger.de/travelguide oder als App im AppStore und bei Google play.

Die Thomas Cook GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. Die Thomas Cook GmbH deckt in Deutschland den gesamten Bereich touristischer Leistungen für verschiedene Zielgruppen ab. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken sowie die Ferienfluggesellschaft Condor.

Kontakt
Thomas Cook GmbH
Irene Schechinger
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 65 1700
06171 65 1060
unternehmenskommunikation@thomascook.de
http://www.thomascook.de/unternehmen

Pressemitteilungen

Neue Werbekampagne „Ich will“ startet am 25. Dezember

Unterschiedliche Kundenwünsche bei größtmöglicher Sicherheit und Flexibilität – Neckermann macht“s möglich!

Oberursel, 22. Dezember 2016 – Am 25. Dezember 2016 geht die neue Werbekampagne von Neckermann Reisen an den Start: Mit dem Claim „Ich will“ thematisieren die Spots und Motive die individuellen Wünsche von Familien und Paaren, die – selbst wenn auf den ersten Blick widersprüchlich – in einem gemeinsamen Urlaub mit Neckermann Reisen erfüllt werden. Damit wird der Veranstalter, der sich um alle Bedürfnisse seiner Gäste kümmert, als die richtige Wahl für den Wunschurlaub präsentiert.
Die Kampagne hebt die Vorteile einer Pauschalreise wie Sicherheit und Flexibilität hervor: Im Fokus stehen spezifische Veranstalterleistungen von Neckermann Reisen wie das 24-Stunden-Zufriedenheitsversprechen und die FlexOption. „Mit der Kampagne wollen wir die ohnehin schon große Bekanntheit der Marke Neckermann Reisen und unser Image als verlässlichen und kompetenten Reisepartner weiter stärken“, sagt Pascal Schoog, Leiter Marketing Operations. „Bei aller Individualität des Angebots erfüllen oder übertreffen wir sogar die für viele Kunden so wichtigen Ansprüche an Qualität, Service und Sicherheit. So bietet gerade das auf dem deutschen Markt allein von Neckermann Reisen angebotene 24-Stunden-Zufriedenheitsversprechen höchstmögliche Garantie für einen gelungenen Urlaub.“
Hauptwerbemotiv ist ein kleiner Junge, der begleitet von dem Claim „Er will den Kick“ jubelnd eine Wasserrutsche hinunter rast. Dem elterlichen Wunsch „Ich will Sicherheit“ wird mit dem 24-Stunden-Zufriedenheitsversprechen Rechnung getragen: Sollte der Gast nach Ankunft im Urlaubshotel mit diesem nicht zufrieden sein und die Unterkunft nicht dem entsprechen, was Neckermann Reisen in der Beschreibung versprochen hat, wird innerhalb von 24 Stunden versucht, eine Lösung zu finden. Und das in über 1.300 Hotels.
Kreativagentur der Kampagne für die gesamte Thomas Cook Group ist die englische Agentur Albion. Die Umsetzung für den deutschen und österreichischen Markt verantwortet die Agentur Heye in München.
Die bundesweite Omnichannel-Kampagne startet am 25. Dezember 2016 mit Anzeigen in verschiedenen Publikumsmedien. Vom 26. Dezember 2016 bis Februar 2017 werden außerdem zwei Kampagnenvideos auf digitalen Infoscreens an Flughäfen, Bahnhöfen, U-Bahnstationen und in Einkaufszentren in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Leipzig und Magdeburg sowie online auf YouTube und anderen Social Media-Kanälen gezeigt ( Kampagnenvideo Zielgruppe Familien / Kampagnenvideo Zielgruppe Paare). Begleitend werden Reisebüros mit Schaufenster-Dekoration, Streifenplakaten und weiteren Werbemitteln unterstützt.

Neckermann Reisen ist eine Marke der Thomas Cook GmbH und der zweitgrößte Reiseveranstalter in Deutschland. Unter dem Motto „Neckermann macht’s möglich“ steht der Veranstalter für gute Qualität zu günstigen Preisen. Einen Schwerpunkt setzt Neckermann Reisen auf Angebote für Familienurlaub. Die Thomas Cook GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. In Deutschland ist die Thomas Cook GmbH der zweitgrößte Anbieter von touristischen Leistungen und Produkten. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken sowie die Ferienfluggesellschaft Condor.

Firmenkontakt
Neckermann Reisen
Anja Waldow
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 65 1700
06171 65 1060
anja.waldow@thomascookag.com
http://www.thomascook.de/unternehmen

Pressekontakt
Neckermann Reisen
Anja Waldow
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 6500
06171 652125
neckermann.presse@thomascookag.com
http://www.thomascook.de/unternehmen