Tag Archives: neu

Pressemitteilungen

Sängerin und Buchautorin Liliane Scharf geht neue Wege

Neben der Musik widmet sie sich nun auch verstärkt ihren Buchprojekten

Seit 20 Jahren steht Sängerin Liliane Scharf nun bereits schon auf der Bühne. Bereits mehrfach konnte sie den Krebs besiegen und ist derzeit krebsfrei. 2019 stand sie nach vielen gesundheitlichen Rückschlägen das erste Mal wieder auf der Bühne und absolvierte erfolgreich ihr Bühnencomeback.

Ihr musikalischer Weg begann 1999 mit Volksmusik und später kam Schlagermusik dazu. Obwohl sie diese beiden Musikrichtungen sehr liebt wird sie in Zukunft neue musikalische Wege gehen und fortan auch zusätzlich Country und Popmusik in ihr Bühnenprogramm integrieren, jedoch auch weiterhin Volksmusik und Schlager singen. Liliane möchte zeigen dass Musik keine Grenzen kennt und fühlt sich mehr denn jemals zuvor bereit dazu diese musikalische Abenteuerreise zu beginnen und fortan in verschiedenen Musikrichtungen und Sprachen zu singen.

In den kommenden Monaten wird sich Liliane Scharf ebenso auch verstärkt auf
ihre Buch und Hoffnungsprojekte konzentrieren und deshalb erst ab Frühling 2020 wieder auf der Bühne stehen. Bis dahin wird sie sich ein vollkommen neues Bühnenprogramm erarbeiten, jedoch durch Coversongprojekte auf Youtube für ihre Fans musikalisch da sein. Seit 2012 begann sie auch ihre Projekte zum Thema Krebs aufzubauen und möchte dadurch dazu beitragen dass das Thema Krebs eines Tages für niemanden mehr ein Tabuthema mehr sein wird. Als sie 2012 bereits das dritte Jahr gegen den Krebs kämpfte und aufgeben wollte, fand sie durch die Musik von Weltstar Patrizio Buanne neue Hoffnung, Mut und Kraft doch wieder weiter zu kämpfen und Monate später hatte sie gesiegt. Durch seine Musik fand sie auch den Mut dazu fortan ganz offen mit dem Thema Krebs umzugehen und sie möchte ihre Erfahrungen nützen um immer mehr Menschen Hoffnung und Mut zu machen. Damals begann sie während ihrer Krebserkrankung bereits ihr erstes Buch zu schreiben und dadurch wurde sie auch zur Buchautorin. Von 2012 bis 2018 sind insgesamt 6 Buchprojekte entstanden. Sie schrieb nicht nur über ihr Leben mit und nach Krebs, sondern auch über ihre Leben von Kindheit bis 2018, über ihre Liebe für ihre Musik und die Bühne und schrieb auch über vieles mehr. Derzeit kann man ihre Bücher auf ihrer Homepage www.lilianeschlager.com noch einige Monate kostenlos lesen.

Ab Herbst werden diese dann weltweit als original Bücher und Download in den Sprachen Deutsch, Englisch und Italienisch veröffentlicht. Ab nächstes Jahr dann auch in neapolitanisch, spanisch und weiteren Sprachen verfügbar sein, insgesamt werden diese Bücher in 12 Sprachen weltweit veröffentlicht. Liliane schrieb ihre Bücher um anderen Menschen Hoffnung und Mut zu machen und deshalb wird der gesamte Gewinn aus allen Buchverkäufen einem Charityprojekt zu gute kommen, dieses wird im Herbst bekannt gegeben. Liliane ist es ein Herzensanliegen durch ihre Buch und Hoffnungsprojekte immer mehr Menschen Hoffnung und Mut zu machen und dadurch einen kleinen Beitrag zu leisten für mehr Menschlichkeit, Hoffnung und Frieden auf dieser Welt.

Ihr größtes Vorbild ist für alle Zeiten Weltstar Patrizio Buanne. Seine zeitlose und einzigartige Musik rettete ihr nicht nur das Leben als sie im Kampf gegen den Krebs aufgeben wollte , sondern seine Musik gab ihr seit 2012 auch immer wieder neue Kraft, Hoffnung und Mut um immer weiter an ihren Projekten zu arbeiten und ihre Träume niemals aufzugeben. Für Liliane ist Weltstar Patrizio Buanne ihr größtes Vorbild und ihr Held weil er immer den Mut dazu hatte seinen eigenen Weg zu gehen und dadurch diese außergewöhnliche und zeitlose Musik entstehen konnte. Obwohl er mit seiner Musik bereits schon Millionen Menschen weltweit glücklich gemacht hat und trotz großer weltweiter Erfolge, blieb er stets derselbe bodenständige und sympathische Sänger der er immer war.
Info- und Bildquelle: Büro Liliane Scharf

HPS Entertainment und Sperbys Musikplantage ist der Spezialist für Künstlerpromotion im Internet. Wir bewerben Ihre neue CD oder Lied breitflächig im Web auf Musik- und Presseportalen, sowie auf Facebook und anderen sozialen Medien und Business-Plattformen. Wir machen eine Mailbemusterung bei ca. 700 Webradios und lokale UKW-Radios, sowie 145 DJs. Außerdem bemustern wir Ihr neues Lied, Album oder CD bei allen großen Radiostationen in Deutschland. Genauso ist es möglich CD-Bemusterungen in Österreich, Schweiz, Südtirol und Belgien vorzunehmen. Angebote senden wir Ihnen gerne zu. Wir sind auch bei Xing, Linkedin, Facebook, Google Drive, Pinterest, Instapaper, Dtoday, Diiego, Marketingbörse, Marktplatz Mittelstand, Kompetenznetzwerk Mittelstand, Stadtleben und Twitter.

Kontakt
HPS-Entertainment & Sperbysmusikplantage
Hans Peter Sperber
Weisestr 55
12049 Berlin
030/65911004
hps-win@gmx.net
http://sperbysmusikplantage.over-blog.com

Bildquelle: Büro Liliane Scharf

Pressemitteilungen

Spielwarenhändler Smyths Toys Superstores eröffnet zweiten Filialstandort in Neuss

Das Rheinpark-Center in Neuss erhält durch eine Filiale des irischen Spielwarenhändler Smyths Toys Superstore auf spielerische Weise hochkarätigen Zuwachs. Ab Ende August überzeugt Smyths Toys mit seinem riesigen Sortiment aus den Bereichen Spielwaren und Babyartikel, durch deckenhohe Regale seine Kunden gleich zweimal in Neuss.

Köln, 15. August 2019 – Junge wie junggebliebene Spielzeugfans freuen sich schon jetzt, denn ab dem 26. August eröffnet die irische Spielwarenkette Smyths Toys Superstores eine Filiale im 1. Obergeschoss des beliebten Rheinpark-Center und damit einen zweiten Standort im Neusser Stadtgebiet.
Der vor 30 Jahren in Irland gegründete und seit diesem Jahr neu in der DACH-Region eingeführte Spielwarenhändler Smyths Toys Superstores wird auf rund 1.500 Quadratmetern sein breitgefächertes Sortiment anbieten. Das gut angeordnete Warensortiment deckt alle Kundenwünsche aus den Bereichen Spielwaren, Outdoor, Multimedia und Baby ab und bietet somit ein Sortiment, das allen Kundenwünschen gerecht wird. „Smyths Toys wird somit auch im Neusser Rheinpark-Center mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis, hohen Servicestandards seinem breiten Sortiment und selbstverständlich dank unserer kompetenten und engagierten Mitarbeiter, die bereits jetzt sehr erfolgreiche Geschichte des Spielwarenhändlers in dieser neuen Filiale fortsetzen“, erklärt Verkaufsleiter Carsten Grund.

„Wir freuen uns schon sehr, dass wir am Montag, den 26.08. und am Samstag, den 31.08., unsere Neueröffnung unter anderem gemeinsam mit vielen Gästen wie den Maskottchen von LEGO und Playmobil und natürlich auch unserem Oscar gebührend feiern werden. Zusätzlich können sich alle jungen und junggebliebenen Besucher, von unserem Ballonkünstler die schönsten Kreationen zaubern und beim Kinderschminken in wunderschöne Fabelwesen verwandeln lassen. Um dem Ganzen noch eine Schippe drauf zu setzen wird es neben beeindruckenden Eröffnungsangeboten auch noch ein Glücksrad mit unzähligen kleinen und großen Preisen geben“, verrät uns Marco Richter, künftiger Marktleiter der neuen Smyths Toys Filiale in dem Neusser Rheinpark-Center. „Doch das war noch nicht alles – Am Samstag, den 31.08. findet zusätzlich auch noch unsere LEGO Hidden Side Live-Demo statt, bei der kleine und große Gespensterjäger mit Hilfe ihres Smartphones die neue und interaktive Welt von LEGO Hidden Side entdecken können. Trends und Trendthemen werden bei Smyths Toys gelebt und groß gespielt“, verrät Marco Richter abschließend.

Vorbeischauen lohnt sich also in der neuen Smyths Toys Filiale, ab Montag, den 26. August im Rheinpark-Center an der Breslauerstraße in Neuss.

Über Smyths Toys
Das vor mehr als dreißig Jahren in Irland gegründete Familienunternehmen Smyths Toys nimmt heute mit mehr als 200 Standorten in Irland, England und der DACH-Region (Deutschland, Österreich und der Schweiz) und jeweils landeseigenen Onlineshops eine marktführende Rolle in Europa mit Spielwaren und Babyartikeln ein. Mit seinem breit gefächerten Angebot aus den Bereichen Spielwaren, Outdoor, Multimedia und Baby führt Smyths Toys das umfangreichste Sortiment der Branche. Durch den sehr beliebten und bequemen Multi-Channel Ansatz, ausgesprochen hohen Servicestandards und Produktqualität zu immer günstigen Preisen bietet das Smyths Toys Konzept seinen Kunden einen großen Mehrwert. Besuchen Sie uns doch auch einmal im Internet unter www.smythstoys.com/de/de-de .

Kontakt
Smyths Toys GmbH
Marie-Chralotte von Heyking
Köhlstraße 8
50827 Köln
0221-5972-420
0221-5972-463
presse@smythstoys.com
http://www.smythstoys.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Spielwarenhändler Smyths Toys Superstore eröffnet Filiale im Herzen Kölns

Das frisch in „QUINCY“ umbenannte Einkaufszentrum an der Breite Straße, erhält neben dem neuen Namen auch einen ganz neuen Mieter. Der Spielwarenhändler Smyths Toys Superstores wird ab Anfang August für Spiel und Spaß in der Kölner Innenstadt sorgen.

Köln, 02. August 2019 – Eine der beliebtesten Einkaufsstraßen Kölns, die Breite Straße, wird ab Donnerstag, den 08.08.2019, mit Spiel und Spaß für junge und junggebliebene Spielzeugfans ein noch beliebteres Einkaufsziel werden. Denn an diesem Tag eröffnet der irische Spielwarenhändler Smyths Toys Superstores seine Pforten im Untergeschoss des ehemaligen DuMont Carres auf der Breite Straße 80-90.
Der vor 30 Jahren in Irland gegründete und seit diesem Jahr neu in der DACH-Region eingeführte Spielwarenhändler Smyths Toys Superstores wird auf rund 2.000 Quadratmetern sein Sortiment anbieten. Das gut angeordnete Warensortiment deckt alle Kundenwünsche aus den Bereichen Spielwaren, Outdoor, Multimedia und Baby ab und bietet somit ein Sortiment, das allen Ansprüchen gerecht wird. „Neben unserem Markt in Köln-Marsdorf ist dies nun der zweite Smyths Toys Superstore in Köln, mit dem wir mit unserem breiten Sortiment, dem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis, hohen Servicestandards und nicht zuletzt dank unserer kompetenten und engagierten Mitarbeiter, die Erfolgsgeschichte des Spielwarenhändlers fortschreiben werden“, erklärt Verkaufsleiter Carsten Grund.

„Wir freuen uns sehr, unsere Filiale im QUNICY ab Anfang August in der Kölner Innenstadt zu eröffnen und damit ganz nah an unseren Kunden dran zu sein. Wir möchten unsere Kunden mit einer breiten Auswahl an Spielwaren, unseren hohen Service Standards und hochwertigen Produkten zu immer fairen Preisen überzeugen. Dafür haben wir uns die letzten Wochen sehr ins Zeug gelegt, um pünktlich zum 08.August unsere Türen zu öffnen“, weiß Yasemin Cosar, künftige Marktleiterin der neuen Smyths Toys Filiale in der Kölner Innenstadt.

„Natürlich werden wir die Neueröffnung ab Donnerstag, den 08. August bis Samstag, den 10. August, auch gebührend feiern. Dazu warten großartige Eröffnungsangebote und viele vor Ort Aktionen, die unsere Kunden bei Smyths Toys willkommen heißen wollen“, verrät Yasemin Cosar.
Und weiter erzählt die Marktleiterin, „Da unser Hauptaugenmerk auf unseren kleinen Kunden liegt, bilden vor allem unser Ballonkünstler, das Kinderschminken und die Popkornmaschine sowie viele Maskottchen von namenhaften Lieferanten wie Playmobil, LEGO und natürlich unserem Oscar, die Highlights der Eröffnungstage ab dem 08.August bei Smyths Toys“.

Vorbeischauen lohnt sich also in der neuen Smyths Toys Filiale, ab Donnerstag, den 08. August im QUINCY an der Breite Straße 80-90 in der Kölner Innenstadt.

Über Smyths Toys
Das vor mehr als dreißig Jahren in Irland gegründete Familienunternehmen Smyths Toys nimmt heute mit mehr als 200 Standorten in Irland, England und der DACH-Region (Deutschland, Österreich und der Schweiz) und jeweils landeseigenen Onlineshops eine marktführende Rolle in Europa mit Spielwaren und Babyartikeln ein. Mit seinem breit gefächerten Angebot aus den Bereichen Spielwaren, Outdoor, Multimedia und Baby führt Smyths Toys das umfangreichste Sortiment der Branche. Durch den sehr beliebten und bequemen Multi-Channel Ansatz, ausgesprochen hohen Servicestandards und Produktqualität zu immer günstigen Preisen bietet das Smyths Toys Konzept seinen Kunden einen großen Mehrwert. Besuchen Sie uns doch auch einmal im Internet unter www.smythstoys.com/de/de-de .

PRESSEKONTAKT FÜR DIE SMYTHS TOYS EU HQ LTD.

Smyths Toys GmbH
Marie-Charlotte von Heyking
Team Lead Public Relations
Köhlstraße 8
D-50827 Köln

Tel.: 0049 / 221 / 5972 – 420
E-Mail: presse@smythstoys.com
www.smythstoys.com

Über Smyths Toys
Das vor mehr als dreißig Jahren in Irland gegründete Familienunternehmen Smyths Toys nimmt heute mit mehr als 200 Standorten in Irland, England und der DACH-Region (Deutschland, Österreich und der Schweiz) und jeweils landeseigenen Onlineshops eine marktführende Rolle in Europa mit Spielwaren und Babyartikeln ein. Mit seinem breit gefächertem Angebot aus den Bereichen Spielwaren, Outdoor, Multimedia und Baby führt Smyths Toys das umfangreichste Sortiment der Branche. Durch den sehr beliebten und bequemen Multi-Channel Ansatz, ausgesprochen hohen Servicestandards und Produktqualität zu immer günstigen Preisen bietet das Smyths Toys Konzept seinen Kunden einen großen Mehrwert. Besuchen Sie uns doch auch einmal im Internet unter www.smythstoys.com

Kontakt
Smyths Toys GmbH
Marie-Chralotte von Heyking
Köhlstraße 8
50827 Köln
0221-5972-420
0221-5972-463
presse@smythstoys.com
http://www.smythstoys.com

Computer/Internet/IT

Unterstützung für den SysAdmin: Mobile Computing-Lösungen von dynabook bieten Sicherheit und Produktivität

  • Moderne Business-Notebooks wie der Portégé X30T-E helfen mit praktischen Features beim Einhalten strenger Sicherheitsrichtlinien
  • Der Mobile Zero Client von dynabook ermöglicht die mühelose zentrale Verwaltung unterschiedlichster Devices
  • Regelmäßige Mitarbeiterschulungen tragen dazu bei Cyberkriminalität vorzubeugen

Neuss, 25. Juli 2019 – Mobile Working ist gefragter denn je: In einer Studie des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (Fraunhofer IAO) bewerten 90 Prozent der Befragten dieses Arbeitsmodell als positiv. Doch damit gehen auch nicht zu unterschätzende Herausforderungen für die IT einher – unter anderem eine Neugestaltung von Hard- und Software im Unternehmen. Oberstes Ziel sollte sein, den Wunsch der Angestellten nach Mobilität mit einem bestmöglichen Schutz firmeninterner Daten zu vereinbaren. Passend zum Tag des Systemadministrators gibt die Dynabook Europe GmbH Tipps, wie IT-Verantwortliche Flexibilität bei Arbeitszeit und -ort sowie die Einhaltung strenger Sicherheitsrichtlinien gleichermaßen garantieren können.

Mobilität und Datenschutz gewährleisten

Gerade die Generation Y, abgeleitet vom englischen Begriff „why“ (Deutsch: Warum), hinterfragt die traditionelle Arbeitswelt und definiert Leistung nicht länger anhand von Anwesenheit im Büro. Mobiles Arbeiten, flexible Arbeitszeiten und Homeoffice spielen für die „Digital Natives“ eine wichtige Rolle. Doch mit der Flexibilität steigt auch das Risiko von Cyberkriminalität im Unternehmen. So können beispielsweise offene WLAN-Netzwerke Hackern als Einfallstor auf Firmendevices dienen und damit etwa Unbefugten Zugriff auf Kundendaten ermöglichen. Die IT-Abteilungen stehen somit vor der Herausforderung trotz moderner Arbeitspraktiken, weiterhin maximale Produktivität und Sicherheit zu gewährleisten. Dabei hilft zum Beispiel die Wahl von hochwertigen Business-Notebooks, die speziell auf die Anforderungen von Unternehmen ausgelegt sind. So verfügen alle Geräte von dynabook, etwa der Portégé X30T-E, über fortschrittliche Sicherheitsfeatures. Mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung via IR-Kamera zur Gesichtserkennung und einem Fingerabdrucksensor (beides modellabhängig), wird gleich doppelt sichergestellt, dass nur berechtigte Personen das Notebook nutzen können. Darüber hinaus schützt das von dynabook eigens entwickelte BIOS vor Zugriffen Unbefugter.

Auf bequeme Cloudlösungen setzen

Die Verlagerung von Unternehmensdaten in die Cloud kann den Betreuungsaufwand von IT-Administratoren, selbst bei einer hohen Anzahl von mobilen Geräten, reduzieren. Beim Mobile Zero Client, einer cloudbasierten Lösung von dynabook, sind Daten nicht auf dem Endgerät abgelegt, sondern stehen über einen virtuellen Desktop zur Verfügung. Diese Lösung ist für IT-Verantwortliche besonders attraktiv, da nur geringe Kosten für die Inbetriebnahme anfallen und Mitarbeiter ortsungebunden sowie sicher arbeiten können. Zudem ermöglicht die Lösung eine individuelle Vergabe von Zugriffsberechtigungen. So kann beispielweise die eigenständige Installation von Programmen verhindert werden. Auch besteht die Möglichkeit spezielle Funktionen, je nach Bedarf, zu sperren oder freizuschalten. Eine Webkamera benötigen zum Beispiel längst nicht alle Mitarbeiter. Wer sie regelmäßig nutzt erhält eine Freischaltung, für die restliche Belegschaft ist die Anwendung blockiert. So werden potenzielle Einfallstore für Cyberkriminalität wie etwa Webcam-Hacking von vornherein unterbunden. Ein weiterer Vorteil des dynabook Mobile Zero Client: Im Falle eines Diebstahls oder Verlustes reicht es, das abhanden gekommene Gerät, dank der erweiterten „Boot Control“-Authentifizierung, zu deaktivieren.

Mitarbeiter für IT-Sicherheit sensibilisieren

Wenn es um IT-Sicherheit geht, ist oftmals leider nicht die Technik, sondern vielmehr der Mensch die Schwachstelle. Einige Anwender sind sich des Ausmaßes potenzieller Gefahren gar nicht bewusst. So kann etwa das unbedarfte Öffnen eines infizierten Mailanhangs innerhalb weniger Minuten den Firmenserver lahmlegen oder ein schwaches Passwort Hackern Einlass gewähren. Ein durchdachtes Sicherheitsmanagement und regelmäßige Schulungen zu aktuellen Sicherheitsbedrohungen können hier vorbeugen und die IT-Sicherheit maßgeblich verbessern. Idealerweise sind die Mitarbeiter direkt bei Beginn ihrer Tätigkeit im Unternehmen mit den wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen vertraut. Dies lässt sich unter anderem mit einer Einführung für den Umgang mit Dateien bewerkstelligen, damit ab dem Versand der ersten E-Mail klar ist, welche Links sich ohne Risiko anklicken oder welche Dateien sich gefahrlos öffnen lassen.

 

Weitere Informationen zu den mobilen Lösungen von dynabook erhalten Sie hier.

Über Dynabook Inc.

Seit mehr als 30 Jahren setzen die Notebooks und Technologien von Toshiba den Standard für Innovation, Qualität und Zuverlässigkeit. Jetzt mehrheitlich im Besitz des Sharp Konzerns, führt die Dynabook Inc. diese Tradition fort und bietet ihren Kunden und Partnern die Mehrwerte und Services, die sie zur Erreichung ihrer Ziele benötigen.

Weitere Informationen über dynabook erhalten Sie auf unserer Webseite oder unserem Blog. Besuchen Sie auch unsere Social-Media-Kanäle: Twitter, Xing und LinkedIn. Reprofähige Bilddaten erhalten Sie auf Anfrage bei Flutlicht.

Pressekontakt

Flutlicht GmbH

Gila Griesbach / Laura Poehlmann / Beate Zimmermann

Allersberger Str. 185 G

90461 Nürnberg

Tel.: +49 911 / 47 49 5 – 0

Fax: +49 911 / 47 49 5 – 55

dynabook@flutlicht.biz

Aktuelle Nachrichten Computer/Internet/IT

Dynabook präsentiert die nächste Notebook-Generation: Erste dynabook-gebrandete Notebooks kommen nach Deutschland

  • Verbesserte Konnektivität: Modern Standby, WiFi 6 (modellabhängig)
  • Neueste Technologien inkl. Intel® Core CPUs der 8. Generation sowie Intel® Optane Speicher (optional)
  • Gewohnt hohe Qualität und Zuverlässigkeit für den B2B PC-Markt

Neuss, 9. Juli 2019 – Mit dem Portégé X30-F und der Tecra X40-F werden heute die ersten dynabook-gebrandeten Notebooks in Europa seit der Namensänderung vorgestellt: Im April 2019 hatte die Toshiba Client Solutions Europe GmbH bekannt gegeben, dass sie ab sofort Dynabook Europe GmbH heißt. Die Geräte verfügen über neueste Intel® Core Prozessoren der 8. Generation (Codename: Whiskey Lake) und einen Intel® Optane Speicher (optional). Darüber hinaus sind sie mit einem Präzisionstouchpad (PTP) für verbesserte Touchpad-Gesten einschließlich Fingerabdruckfunktion zum Entsperren des Geräts ausgestattet. Ein Lüfter in neuem Design verbessert die Kühlzufuhr und reduziert gleichzeitig das Lüftergeräusch. Die neuen Geräte sind das Ergebnis langjähriger Computing-Expertise und untermauern das dynabook Leistungsversprechen, aktuellste Technologien mit hoher Qualität und Zuverlässigkeit für den B2B PC-Markt zu kombinieren. Die neuen Modelle sind in Deutschland voraussichtlich von August 2019 an zu einem Preis ab 875,00 Euro (UVP inkl. MwSt.) verfügbar.

Nahtlose Konnektivität: Windows 10 Modern Standby (MS)

Die Portégé X30-F- und Tecra X40-F-Notebooks sind mit Windows 10 Modern Standby ausgestattet. Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung des Connected-Standby-Modus‘ von Windows 8.1. Das Notebook bleibt, wie es Nutzer von Smartphones gewohnt sind, trotz Stromsparmodus mit dem Netz verbunden und kann weiterhin Nachrichten, E-Mails oder Updates empfangen. Während Geräte mit Connected-Standby-Modus aktualisiert werden, wann immer ein passendes Netzwerk bereitsteht, nutzen Notebooks mit Modern Standby jede verfügbare Netzwerkverbindung. Dies kann WiFi sein, aber auch Mobile Broadband (MBB) beziehungsweise eine Mobilfunkanbindung oder kabelgebundenes Ethernet. So bleiben der Portégé X30-F und die Tecra X40-F trotz Schlafzustand (S0 Niedriger Energiestand – Leerlauf), der die Netzwerkaktivität auf ein Minimum reduziert, stets mit einem Netz verbunden.

Entsperren per Fingerabdruck oder Gesichtserkennung

Für optimale Produktivität im Arbeitsalltag lassen sich die neuen Portégé- und Tecra-Modelle komfortabel per Fingerabdruck auf dem Präzisionstouchpad oder durch Gesichtserkennung via Intel® Authenticate und Windows Hello-Face-Login entsperren. So sind die Geräte in Sekundenschnelle einsatzbereit.

Nächste WLAN-Generation WiFi 6

Mit dem WLAN-Standard 802.11ax, auch WiFi 6 genannt, gewährleisten die Portégé X30-F- und Tecra X40-F-Modelle (modellabhängig) eine verbesserte kabellose Konnektivität. Die neue WLAN-Generation stellt mehr Bandbreite zur Verfügung und ermöglicht eine deutlich höhere Datenübertragungsgeschwindigkeit von bis zu 1.600 MBit/s. Zudem erweist sich WiFi 6 in stark frequentierten Netzwerken, wie etwa an Flughäfen, Bahnhöfen oder auf Messegeländen, sehr viel stabiler als noch die Vorgängergeneration. Konfigurationen des Portégé X30-F und der Tecra X40-F mit WiFi 6 werden voraussichtlich ab dem dritten Quartal verfügbar sein.

Verbesserte Systemleistung: Intel® Optane Speicher

Der Portégé X30-F und die Tecra X40-F verfügen über einen Intel® Optane Speicher (optional). Dieser ermittelt häufig verwendete Funktionen vom Systemstart über die Dateisuche bis hin zum Start bestimmter Programme und beschleunigt diese Vorgänge maßgeblich. So haben Nutzer einen schnelleren Zugriff auf Anwendungen oder Dateien bei gleichzeitig verringerten Wartezeiten. Alltägliche Aufgaben lassen sich damit schneller, flüssiger und einfacher erledigen.

Leiser Lüfter

Für eine optimierte Kühlung der Portégé X30-F- und Tecra X40-F-Notebooks sorgt der neue S-Type Lüfter mit einem 10 Prozent höheren Luftvolumen. Dies reduziert die Lüftergeschwindigkeit und sorgt deshalb für einen leiseren Betrieb.

Hohe Sicherheit

Die neuen Notebooks bieten ein Maximum an Sicherheit im Arbeitsalltag. Sie verfügen nicht nur über ein selbstentwickeltes BIOS sowie ein Trusted Platform Modul (TPM 2.0). Sie integrieren zudem Security-Funktionen wie ‚Secure Launch Protection‘ für eine erhöhte Sicherheit beim Systemstart sowie die ‚System Management Mode (SSM) Protection‘.

Dynabook: Über 30 Jahre Computing-Expertise

Damian Jaume, Präsident der Dynabook Europe GmbH, sagt: „Der Europa-Launch unserer ersten dynabook-gebrandeten Notebooks fällt ganz bewusst auf den 9. Juli. Dies ist der ‚Dynabook Day‘ in Japan, an dem wir 30 Jahre dynabook feiern. Unter dem Namen Toshiba haben wir 1985 den ersten mobilen PC T1100 vorgestellt. 1989 folgte das erste Notebook der Welt, das Dynabook J-3100 SS001. Mit unserer langjährigen Erfahrung im Bereich Mobile Computing und der neuen Investitionskraft bringen wir nun innovative Geräte auf den Markt, die das Ergebnis intensiver Forschungen sowie unseres ungebrochenen Fokus‘ auf Qualität und Sicherheit sind.“

Weitere Informationen zum Portégé X30-F und der Tecra X40-F sind hier zu finden.

 

Über Dynabook Inc.

Seit mehr als 30 Jahren setzen die Notebooks und Technologien von Toshiba den Standard für Innovation, Qualität und Zuverlässigkeit. Jetzt mehrheitlich im Besitz des Sharp Konzerns, führt die Dynabook Inc. diese Tradition fort und bietet ihren Kunden und Partnern die Mehrwerte und Services, die sie zur Erreichung ihrer Ziele benötigen.

Weitere Informationen über dynabook erhalten Sie auf unserer Webseite oder unserem Blog. Besuchen Sie auch unsere Social-Media-Kanäle: Twitter, Xing und LinkedIn. Reprofähige Bilddaten erhalten Sie auf Anfrage bei Flutlicht.

Pressekontakt

Flutlicht GmbH

Gila Griesbach / Laura Poehlmann / Beate Zimmermann

Allersberger Str. 185 G

90461 Nürnberg

Tel.: +49 911 / 47 49 5 – 0

Fax: +49 911 / 47 49 5 – 55

dynabook@flutlicht.biz

 

Aktuelle Nachrichten Computer/Internet/IT Pressemitteilungen

Dynabook stellt mit der Vision DE Suite™ 3.0 erweiterte Funktionen für seine Assisted Reality Smart Glasses-Lösung zur Verfügung

  • Höhere Prozessqualität dank neuer Taskflow-Optionen
  • Mehr Produktivität, Effizienz und Flexibilität in Unternehmen

Neuss, 24. Juni 2019 – Die Dynabook Europe GmbH[1] gibt die Verfügbarkeit der Vision DE Suite 3.0 mit neuen Funktionen für die Aufgabenverwaltung bekannt. Hierzu zählen Möglichkeiten zur Erstellung und Zuweisung von Prozessen, zum Reporting sowie zur freihändigen Nutzung der ersten Windows-basierten Assisted Reality (AR)-Lösung mit dem dynaEdge DE-100 und der smarten Datenbrille AR100 Viewer. Unternehmen profitieren von einer maßgeblichen Optimierung der Prozessqualität sowie von einer erhöhten Produktivität und Flexibilität der Arbeitsabläufe.

Maximale Effizienz und Funktionalität

Die Vision DE Suite 3.0 steuert die innovative AR Smart Glasses-Lösung von dynabook besonders effizient und sorgt für maximale Funktionalität. Sie erweist sich als intuitiv und ist einfach zu bedienen. Haupteinsatzgebiete stellen Industrieanwendungen dar, die das freihändige Arbeiten sowie schrittweise Anleitungen zu bestimmten Abläufen erfordern – wie etwa bei der Wartung, bei standardisierten Produktionsprozessen oder Schulungen.

Windows 10 für einfache Verwaltung und hohe Sicherheit

Die Vision DE Suite, die auf dem mobilen Mini-PC dynaEdge DE-100 läuft, nutzt die für AR-Anwendungen notwendige Leistungsfähigkeit von Windows 10 Pro und gewährleistet neben einer einfachen Verwaltung  eine hohe Sicherheit innerhalb des Netzwerks.

Vision DE Suite 3.0 – die neuen Taskflow-Funktionen im Überblick:

  • Freihändige Nutzung – Notwendige Informationen während eines Arbeitsprozesses werden über den dynaEdge und die smarte Datenbrille AR100 Viewer, die am Kopf getragen wird (HMD – Head Mounted Device), direkt ins Sichtfeld der Brille eingeblendet. So kann der Smart Glasses-Träger parallel weiterarbeiten, ohne auf einen Computerbildschirm oder gedruckte Handbücher blicken zu müssen. Zusätzlich lässt sich die Sprachsteuerung für eine komfortable Navigation durch die jeweilige Aufgabe aktivieren – auch hierbei behält der Mitarbeiter die Hände frei.
  • Erstellung von Aufgabenabläufen – Ein Taskflow lässt sich einfach als Schritt-für-Schritt-Sequenz in einem Webbrowser per Drag & Drop erstellen. So können Aufgabendesigner unkompliziert Audio- oder Videodateien, Fotos und PDFs integrieren, um detaillierte Anleitungen oder Schulungsunterlagen zu erstellen. Da der Taskflow festlegt und beschreibt, wie ein bestimmter Schritt ausgeführt werden soll, reduziert sich die Fehlerquote.
  • Zuweisung von Taskflows – Aufgabenabläufe können einzelnen Mitarbeitern oder Gruppen zugewiesen werden. Für eine höchstmögliche Effizienz wird bei der Zuteilung eines Taskflows an einen Arbeiter jede Anweisung über die Datenbrille exakt zum erforderlichen Zeitpunkt übermittelt. Die Anweisungen lassen sich zeitlich begrenzen oder für einen unbestimmten Zeitraum zur Verfügung stellen. Benötigt ein Mitarbeiter zusätzliche Unterstützung, bietet die Vision DE Suite die Möglichkeit, einen Remote-Anruf an einen qualifizierten Experten im Büro zu richten. Dieser hilft so schnell wie möglich, das Problem zu lösen und so das Fehlerpotenzial zu minimieren.
  • Taskflow-Reporting – Jeder Schritt eines Aufgabenablaufs wird festgehalten und kann reportet werden. So lassen sich hohe Qualitätsstandards sicherstellen. Zudem können darüber Prozessaudits durchgeführt werden.

Kontinuierliche Prozessoptimierung

„Wir fügen zu unserer Vision DE Suite regelmäßig wichtige neue Funktionen hinzu. So erhalten Unternehmen mit mobilen Mitarbeitern im Einsatz vor Ort eine umfassende Assisted Reality-Lösung für eine maximale Effizienz und Produktivität im Business-Alltag“, betont Damian Jaume, Präsident der Dynabook Europe GmbH. „Mit der Erweiterung um Taskflow-Optionen untermauern wir unseren Anspruch, stets nah am Kunden zu sein, und tragen dessen Bedürfnissen im Wearable-Geschäftskundenmarkt umfassend Rechnung.“

Die Vision DE Suite 3.0 baut auf den bereits bestehenden Funktionen der Smart Glasses-Lösung auf. Hierzu zählen Live-Videokonferenzen, Fotoaufnahmen, Videoaufzeichnungen, PDF-, Foto- und Videoanzeige, Datensynchronisierung in Echtzeit, Remote Management Konsole, flexible Navigation und Steuerung, Sprachbefehle sowie Echtzeitwarnungen. Darüber hinaus wird dynabook auch eine Version der Vision DE Suite 3.0 ohne Taskflow-Funktionen anbieten.

Assisted Reality für die Industrie: dynaEdge DE-100 mit smarter Datenbrille

Der dynaEdge DE-100 mit smarter Datenbrille AR100 Viewer ist die erste AR Wearable-Komplettlösung für anspruchsvolle Anwendungen, die einen Windows 10 Pro-basierten PC mit einer smarten Datenbrille in Industriequalität kombiniert. Vielfältiges Zubehör, wie zum Beispiel unterschiedliche Anbringungsmöglichkeiten vom Kopfband bis zum Helm-Aufsatz oder ein 4-fach Akku-Ladegerät, erweitert die Einsatzmöglichkeiten zusätzlich.

Weitere Informationen sind unter diesem Link zu finden.

 

Über Dynabook Inc.

Seit mehr als 30 Jahren setzen die Notebooks und Technologien von Toshiba den Standard für Innovation, Qualität und Zuverlässigkeit. Jetzt mehrheitlich im Besitz des Sharp Konzerns, führt die Dynabook Inc. diese Tradition fort und bietet ihren Kunden und Partnern die Mehrwerte und Services, die sie zur Erreichung ihrer Ziele benötigen.

Weitere Informationen über dynabook erhalten Sie auf unserer Webseite oder unserem Blog. Besuchen Sie auch unsere Social-Media-Kanäle: Twitter, Xing und LinkedIn. Reprofähige Bilddaten erhalten Sie auf Anfrage bei Flutlicht.

Pressekontakt

Flutlicht GmbH

Gila Griesbach / Laura Poehlmann / Beate Zimmermann

Allersberger Str. 185 G

90461 Nürnberg

Tel.: +49 911 / 47 49 5 – 0

Fax: +49 911 / 47 49 5 – 55

dynabook@flutlicht.biz

 

[1] Ehemals Toshiba Client Solutions GmbH

Pressemitteilungen

Mehr Sicherheit: dynabook gibt Tipps zur effizienten Umstellung auf Windows 10

  • Im Januar 2020 enden Support und Sicherheitsupdates für Windows 7
  • IT-Leiter müssen handeln
  • Denn: Viele Unternehmen haben noch nicht auf Windows 10 umgerüstet

Neuss, 16. Mai 2019 – Am 14. Januar 2020 läuft nach nunmehr zehn Jahren der Support für Windows 7 aus. Doch viele Unternehmen setzen nach wie vor auf das beliebte Betriebssystem – allen voran deutsche KMUs: Laut einer aktuellen Studie haben immer noch über 50 Prozent der kleinen und mittelständischen Betriebe Windows 7 im Einsatz. Dies führt nicht nur zu technischen Schwierigkeiten, sondern birgt zugleich ein erhebliches Sicherheitsrisiko. Denn mit dem Stichtag geht auch das Ende der Microsoft Sicherheitsupdates einher. IT-Verantwortliche haben jetzt noch acht Monate Zeit, ihre IT-Landschaft umzustellen. Die Dynabook Europe GmbH gibt Tipps, worauf es dabei ankommt.

Tipp 1: Sicherheit hat oberste Priorität

Neue Geräte werden mit Windows 10 ausgeliefert, dem bisher sichersten Microsoft Betriebssystem. Für Unternehmen, die noch mit Windows 7 arbeiten, gilt es, spätestens bis Januar 2020 umzusteigen. Solange die IT-Abteilung nicht auf Lizenzen für einen verlängerten Support zugreift[1], gibt es ab diesem Zeitpunkt keine Sicherheitsupdates mehr. Hackern öffnet dies Tür und Tor, um an sensible Geschäftsdaten zu gelangen. Das Thema Sicherheit sollte daher bei jedem IT-Beauftragten ganz oben auf der Agenda stehen.

Tipp 2: Mit einer Bestandsaufnahme starten

Bevor neue Geräte angeschafft oder bestehende migriert werden, ist es wichtig herauszufinden, mit welchen Geräten und Anwendungen die Mitarbeiter im Unternehmen derzeit arbeiten. Anhand dieser Bestandsaufnahme kann der IT-Leiter einschätzen, wo die Neuanschaffung von Geräten notwendig ist und wo ‚alte‘ Geräte auf den aktuellen Stand gebracht werden müssen. Zudem ist dies die ideale Gelegenheit, um zukünftig verstärkt auf mobile Geräte zu setzen.

Tipp 3: Umstellung auf mobile Arbeitsplätze und ‚Modern Devices‘

Das Ende des Windows 7 Supports lädt geradewegs dazu ein, sich über eine Modernisierung der Hardware im Unternehmen Gedanken zu machen. Etwa zur Umstellung auf Windows 10 basierte Notebooks oder 2-in-1-Geräte, die Microsoft als sogenannte ‚Modern Devices‘ (Deutsch: moderne Geräte) tituliert. Hierzu zählen zum Beispiel die Portégé X30T- sowie die Portégé X20W-Serien von dynabook, die im Verlaufe des Jahres mit zusätzlichen Varianten in unterschiedlichen Konfigurationen erweitert werden.

Der Wechsel zu diesen Geräten bietet sich einerseits an, weil Windows 10 auf mobilen Geräten dasselbe Nutzererlebnis gewährleistet, wie es Anwender von ihren Desktop-PCs gewohnt sind. Damit wird die Arbeit am Notebook im Vergleich zu Windows 7 maßgeblich erleichtert. Andererseits zahlt die Anschaffung auf den Trend des mobilen Arbeitens ein, denn hier gibt es bei den Arbeitgebern häufig noch Nachholbedarf: Bei einem Viertel der Berufstätigen scheitert das Modell an mangelnden Voraussetzungen im Unternehmen, so eine aktuelle Studie.

Tipp 4: Kosten im Blick behalten

Kosten spielen bei der Anschaffung von Unternehmens-IT immer eine maßgebliche Rolle. Denn gerade in kleineren Unternehmen sind die Budgets häufig begrenzt. Deshalb gilt es, bei der Umstellung auf Windows 10 sämtliche Kostenaspekte exakt zu analysieren. Die ‚alten‘ Geräte auf Windows 10 zu migrieren oder sich einen Aufschub bis 2023 durch den kostenpflichtigen Support[2] zu erkaufen muss nicht günstiger sein als sich neue Geräte anzuschaffen – im Gegenteil.

Tipp 5: In die Zukunft investieren

Die Umstellung auf Windows 10 mag viele Unternehmen vor große Herausforderungen stellen. Vor allem dann, wenn sie nicht rechtzeitig damit angefangen haben. Doch die gute Seite: Mit Windows 10 Geräten investieren IT-Abteilungen in eine sichere Zukunft. Das Betriebssystem bleibt durch „Windows-as-a-Service“ stets auf dem neuesten Stand. Zudem profitieren Kunden von umfassenden Sicherheitsfunktionen. Dazu gehört etwa der Windows Defender Antivirus, ein Echtzeitschutz gegen Viren und Schadsoftware in E-Mails, Apps sowie im Netz. Des weiteren punktet Windows 10 mit einer einfachen und flexiblen Verwaltung.

Portégé X30T-E: ‚Modern Devices‘ mit Windows 10 Pro

Alle Business Notebooks von dynabook sind mit Windows 10 bzw. Windows 10 Pro ausgestattet, so auch der aktuelle Business-Detachable Portégé X30T-E. Das ‚Modern Device‘ überzeugt mit vielfältigen Security-Funktionen, die exakt auf die Bedürfnisse im B2B-Bereich abgestimmt sind. So ermöglicht eine IR-Kamera zur Gesichtserkennung (modellabhängig) und ein integrierter Fingerabdrucksensor den individualisierten Zugriff auf das Notebook. Das Trusted Platform Module (TPM 2.0) ergänzt die Anmeldung durch einen personalisierten Login am Gerät. Zusätzlich verhindert das eigens entwickelte BIOS Zugriffe von Unbefugten und schützt damit sensible Inhalte. Darüber hinaus befinden sich Modelle mit LTE im Portfolio für eine Unabhängigkeit von potenziell unsicheren öffentlichen WLAN-Hotspots und damit einer maximalen Freiheit beim mobilen Arbeiten.

Weitere Informationen zum Portégé X30T-E mit Windows 10 Pro finden Sie hier.

Alle anderen hier erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer.
Änderungen von Produktspezifikationen und Konfigurationen sowie Verfügbarkeit vorbehalten. Abweichungen des Produktdesigns und der Produktmerkmale sowie Abweichungen von den dargestellten Farben sind möglich. Irrtum vorbehalten.

Über Dynabook Inc.

Seit mehr als 30 Jahren setzen die Notebooks und Technologien von Toshiba den Standard für Innovation, Qualität und Zuverlässigkeit. Jetzt mehrheitlich im Besitz des Sharp Konzerns, führt die Dynabook Inc. diese Tradition fort und bietet ihren Kunden und Partnern die Mehrwerte und Services, die sie zur Erreichung ihrer Ziele benötigen.

Weitere Informationen über dynabook erhalten Sie auf unserer Webseite oder unserem Blog. Besuchen Sie auch unsere Social-Media-Kanäle: Twitter und LinkedIn. Reprofähige Bilddaten erhalten Sie auf Anfrage bei Flutlicht.

 

Pressekontakt
Flutlicht GmbH
Gila Griesbach / Laura Poehlmann
Allersberger Str. 185 G
90461 Nürnberg
Tel.: +49 911 / 47 49 5 – 0
Fax: +49 911 / 47 49 5 – 55
dynabook@flutlicht.biz

[1] Der Erwerb von Lizenzen für einen verlängerten Support gilt nur für Enterprise Volumenlizenzkunden.

[2] Der Erwerb von Lizenzen für einen verlängerten Support gilt nur für Enterprise Volumenlizenzkunden.

Pressemitteilungen

Cartonplast Group investiert in drei Service Center Standorte

Weltweit steigende Nachfrage nach effizienten und nachhaltigen Mehrwegtransportlösungen

Dietzenbach, Deutschland, 12. April 2019 – Die Cartonplast Gruppe (CPL) investiert in drei Service Center Standorte: Hauptsitz Dietzenbach, Deutschland – Essen, Deutschland – Figueira da Foz, Portugal.

Nach drei Jahren Bauzeit am Hauptsitz Dietzenbach, Deutschland, wurde mit dem hochmodernen Service Center ein Meilenstein in der 34-jährigen Firmengeschichte gelegt. Der Mehrweg-Transport-Spezialist Cartonplast nutzt im neuen Service Center die innovativsten Reinigungstechnologien für Kunststoffzwischenlagen (KZL), die in 20 Ländern für den Transport von Glas, Dosen und PET-Behältern zu den Abfüllanlagen in der Getränke-, Lebensmittel-, Pharma- und Kosmetikindustrie eingesetzt werden. Die ca. 3.000 Quadratmeter große Halle erweitert die bisherige Arbeitsfläche für die Sortierung, Reinigung und Wiederaufbereitung der wiederverwendbaren KZL auf Mietbasis. CPL setzt damit neue Servicestandards als Transport-Outsourcing-Experte für die Behälterhersteller Industrie – ebenso steht der verantwortungsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen im Fokus. Weltweit betreibt das Unternehmen 17 eigene Service Center, davon 15 in Europa. „Im ehemaligen Service Center am Hauptsitz in Dietzenbach, Deutschland, waren wir an die Service-Kapazitätsgrenzen für die Behälterhersteller Industrie gestoßen“, sagt CEO Serkan Koray, der gemeinsam mit Michael Heikenfeld und Thomas Krausch das Unternehmen führt. „Dieses neue hochmoderne Service Center zur Wiederaufbereitung der Kunststoffzwischenlagen, ist Symbol für unser kontinuierliches Wachstum und ein weiterer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte.“

Am CPL Standort Essen, Deutschland, lag der Schwerpunkt auf der Sanierung des Außenlagers. Nach einem Brand im August 2018, wurde der Servicebetrieb an andere Unternehmensstandorte verlagert. Dabei nutzte CPL erfolgreich sein europaweites Netzwerk und sicherte die reibungslose Versorgung der Kunden trotz kurzfristig eingeschränkten Kapazitätsverlustes. Die Versorgung der betroffenen Kunden mit KZL für den Transport von Behältern, wurde von anderen regionalen CPL Service Centern in Deutschland und den Niederlanden übernommen. Inzwischen wurde der Servicebetrieb für die Aufbereitung der KZL am Standort Essen wieder aufgenommen und alle Kunden von diesem Standort werden optimal betreut.

CPL Portugal – Service Center Größe 4.100 m² – Erweiterung um 2.100 m²
Eine Wachstumsgeschichte: Die Geschichte der „Poolplaca Portuguesa de Plásticos“ begann 2001 in der portugiesischen Stadt Figueira da Foz. Nach drei Jahren Arbeit mit 10 Mitarbeitern und einer KZL-Reinigungslinie entschied sich das Unternehmen, eine zweite Waschlinie zu installieren, um der steigenden Marktnachfrage gerecht zu werden. Diese schnelle Expansion war das Ergebnis der ökologischen Substitution von Karton durch KZL, kombiniert mit einem starken Wachstum der

Produktionskapazität innerhalb der iberischen Behälterglasindustrie.

In den Jahren 2006 und 2011 gab es aufgrund der ständig steigenden Kundennachfrage und der steigenden Qualitätsanforderungen auf dem Markt ein Programm zur Erhöhung der Waschmaschinenkapazität, wobei jede neue Maschine eine höhere Technologie und ein verbessertes Qualitätsniveau mit sich brachte. Die nächste Phase für das Unternehmen war der Vorbereitungsprozess für die Zertifizierung nach ISO 9001: 2008 und später im Jahr 2014 die Zertifizierung nach ISO 22000 – beide Zertifizierungen sind inzwischen für Poolplaca erfolgreich abgeschlossen. „Heute, nach 18 Jahren kontinuierlichen Wachstums, war es notwendig, unsere Anlagen physisch zu erweitern und eine neue Waschstraße zu installieren, um unsere Waschkapazität weiter zu erhöhen – während wir gleichzeitig neue Technologien installieren, um unseren Produktionsprozess weiter zu verbessern und das Qualitätsniveau des Pool Services von CPL zu erhöhen“, sagt Jose Maria Carrasco, CEO von CPL Iberia.

Als Teil dieses kontinuierlichen Verbesserungstrends hat die neue Waschanlage, in die CPL Portugal (Poolplaca) investiert hat, die fortschrittlichste Inline-Technologie der CPL-Gruppe mit automatischen XRay-Inspektions- und -Ausstoßsystemen, die sich in der neu errichteten Produktionsfläche befindet und das 4.100 m2 große Service Center in Figueira da Foz vervollständigt.

Zusätzlich zur Produktpalette der KZL bietet CPL in seinem Portfolio auch wiederverwendbare Topframes und Kunststoffpalletten – speziell für die Glasbehälterindustrie an. Das Servicespektrum reicht von ganzheitlichen Transportlösungen bis hin zu individuellen kundenspezifischen Serviceleistungen. Die gesamte Dienstleistungs- und Produktpalette von CPL entnehmen Sie bitte unserem Erklär Video.

– Zur CPL Unternehmenspräsentation gelangen Sie unter diesem Link.
– Foto-, Video- und Grafikmaterial stellen wir Ihnen in hier zur Verfügung.

Bitte kontaktieren Sie Michael Heikenfeld, Geschäftsführer von CPL, für weitere Informationen unter michael.heikenfeld@cartonplast.com.

Über Cartonplast Group
CPL wurde 1985 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Dietzenbach, Deutschland. Die KZL von CPL werden an mehr als 130 Produktionsstandorten in 20 Ländern für den Transport von Glas, Dosen und PET-Behältern zu den Abfüllanlagen eingesetzt. Als größter europäischer Pool Systembetreiber von wiederverwendbaren KZL auf Mietbasis verfügt CPL über ein eng verknüpftes Netz von Service Centern. Der Pionier eines “ grünen “ Geschäftsmodells verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Lieferung und Sammlung, Sortierung und Reinigung sowie im Management von wiederverwendbaren Transportprodukten. Dieses umweltfreundliche Closed Loop Pooling Konzept ist weltweit eines der erfolgreichsten Outsourcing Systeme mit 7.300 teilnehmenden Abfüllern in der Getränke-, Lebensmittel-, Pharma- und Kosmetikindustrie in 30 Ländern. Aktuell sind 45 Millionen KZL mit mehr als 140 Millionen Umläufen pro Jahr im Einsatz, die weltweit in 17 CPL Service Centern verwaltet werden.

Cartonplast Group GmbH
Marie-Curie-Straße 8
D-63128 Dietzenbach
Tel.: +49 6074 8531-0
E-Mail: info@cartonplast.com
www.cartonplast.com

Kontakt
Cartonplast Group GmbH
Alessa Eigenseer
Marie-Curie-Straße 8
63128 Dietzenbach
06074 8531 233
alessa.eigenseer@cartonplast.com
https://www.cartonplast.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Neuer Online-Look für die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Mit responsivem, SEO-optimiertem Design, einer klaren Seitenstruktur und vielen neuen Funktionen präsentiert sich die beliebte Urlaubsdestination auf ihrer technisch und optisch überarbeiteten Webseite

Spiegelau, 01. April 2019 (ah) – In neuem Glanz erstrahlt die Webseite der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald. Der Online-Auftritt der Kooperationsgemeinschaft wurde komplett überarbeitet und zeichnet sich nun durch eine moderne und dem Zeitgeist entsprechende Optik aus. Einen besonderen Fokus legte das Online-Team rund um den stellvertretenden Geschäftsführer Daniel Eder auf die Anwenderfreundlichkeit und die Sichtbarkeit der eigenen Webseite im Internet. So können Nutzer ab sofort von jedem Endgerät alle Inhalte, welche mit dem Relaunch auch SEO-optimiert wurden, unter der bekannten URL: https://www.ferienregion-nationalpark.de/ aufrufen. Und auch ein paar inhaltliche Neuheiten warten auf die Besucher, wie etwa der neue Schneebericht oder eine Merkzettel-Funktion, unter der man sich interessante Themen in eine Art Warenkorb für spätere Besucher speichern kann.

Responsiv, nutzerfreundlich und SEO-optimiert
Eine der Hauptaufgaben des Relaunches bestand darin, die Webseite dem modernen Konsumentenverhalten von heute anzupassen. „Ein Großteil der Zugriffe auf unsere Internetseite geschieht bereits mit mobilen Endgeräten. Darum haben wir die Webseite so konzipiert, dass sie optimiert auf allen Geräten funktioniert“, so Daniel Eder. Um die Nutzerfreundlichkeit zusätzlich zu erhöhen, wurde auch der inhaltliche Aufbau zur besseren Orientierung überarbeitet. „Die klare Navigationsstruktur ist sehr gelungen. Der User wird sich dadurch schnell auf der Seite zurechtfinden“, freut sich Stefanie Sitzberger von der Tourist-Info Neuschönau. Darüber hinaus wurde durch die SEO-Optimierung aller Webseiteninhalte auch die Sicht- und Auffindbarkeit der neuen Internetseite für Suchmaschinen wie Google und co. erhöht.

Der Inhalt im Fokus
Im Gegensatz zur Vorgängerversion, in der bunte Farben dominierten, setzt das neue Design mit dezenten Grautönen auf eine zurückhaltende Optik. „So rücken die wesentlichen Inhalte in den Vordergrund und werden wesentlich besser präsentiert“, betont Daniela Schwarz von der Tourist-Info Bayerisch Eisenstein, die als Teil des Online-Teams der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald ebenfalls an der Gestaltung mitgewirkt hat.

Überarbeitete Elemente und neue Features
Ein Kernelement der neuen Seite ist die Integration und Darstellung der Gastgeber in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald. Entsprechend wurden die Gastgebersuche und die Detailseiten der einzelnen Gastgeber ebenfalls überarbeitet und für die mobile Darstellung optimiert. So können Besucher bereits jetzt viele Unterkünfte direkt über die Webseite der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald buchen. Zu den weiteren Neuheiten zählen eine Merkzettelfunktion, unter der interessante Themen für spätere Besuche abgelegt werden können und der neue Schneebericht: „Die Übersichtskarte verschafft schnell einen Überblick über die aktuellen Wintersportmöglichkeiten in der Ferienregion. Ein echter Mehrwert für die Gäste“, betont die Leiterin der Touristinfo Mauth-Finsterau und weiteres Mitglied des Online-Teams, Bea Eller.

Weitere Funktionen sind in Planung
Auch wenn mit dem Onlinegang die neue Webseite nun aktiv ist, soll sie ständig weiterentwickelt werden. „Gerade sind wir dabei, die Mehrsprachigkeit einzuarbeiten“, erklärt Daniel Eder die nächsten Schritte. Der Internetauftritt der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald wird dann neben der deutschen Sprache auch in niederländisch, englisch und tschechisch verfügbar sein. „Außerdem werden wir auch unser Tourenportal mit den Wanderwegen, Radtouren, Langlaufloipen etc. weiterentwickeln“, schließt der stellvertretende Geschäftsführer zufrieden ab.

Vom Wald das Beste – Die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald
Die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald besteht aus 13 Gemeinden, die an das Kerngebiet des Nationalparks angrenzen. Die Gemeinden Bayerisch Eisenstein, Eppenschlag, Frauenau, Hohenau, Kirchdorf, Langdorf, Lindberg, Mauth-Finsterau, Neuschönau, Sankt Oswald-Riedlhütte, Schönberg, Spiegelau und Zwiesel haben sich zusammengeschlossen, um die einzigartigen Naturerlebnisse rund um den „Urwald“ Bayerischer Wald erlebbar zu machen. Die spannende Ganzjahresdestination punktet dabei mit ihrer Unverfälschtheit, Naturvielfalt, der Vielzahl an spannenden Freizeitaktivitäten und mit der stark von der Glasherstellung geprägten Kultur im Bayerischen Wald. Mit diesem vielfältigen Angebot genießen in der Ferienregion nicht nur Familien und Paare ihren Urlaub, sondern im gleichen Maß auch Naturliebhaber, Erholungssuchende und Aktivurlauber. Weitere Informationen unter: www.ferienregion-nationalpark.de Weiteres Bildmaterial steht unter www.comeo.de/ferienregion-nationalpark zum Download zur Verfügung. Das Copyright liegt beim genannten Fotografen. Der Abdruck ist bei Nennung honorarfrei.

Firmenkontakt
Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald
Robert Kürzinger
Konrad-Wilsdorfer-Straße 1
94518 Spiegelau
08553-9792736
kuerzinger@ferienregion-nationalpark.de
http://www.ferienregion-nationalpark.de

Pressekontakt
COMEO Dialog, Werbung, PR GmbH
Anna Harig
Hofmannstr. 7a
81379 München
089-74888220
089-74888222
harig@comeo.de
http://www.comeo.de/ferienregion-nationalpark

Bildquelle: @ Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Pressemitteilungen

Proton Motor Fuel Cell und Skoda Electric beabsichtigen Kooperation

Neue Zusammenarbeit bei Brennstoffzellen-Elektrobussen vereinbart

Puchheim, 25. März 2019 – Der deutsche Brennstoffzellen-Spezialist Proton Motor Fuel Cell GmbH ( www.proton-motor.de) aus Puchheim bei München und das im tschechischen Plzen ansässige Maschinenbauunternehmen Skoda Electric a.s. ( www.skoda.cz) haben am 15. März 2019 eine Absichtserklärung unterzeichnet. Die Vereinbarung sieht vor, dass beide Partner eine Kooperation für die Entwicklung, für den Verkauf und für die Wartung von Brennstoffzellen-Elektrobussen eingehen, die mit dem modularen HyRange®-Systemen der 100-prozentigen Tochtergesellschaft von „Proton Power Systems PLC“ ausgestattet sind. Der von Proton Motor entwickelte und produzierte wasserstoffbasierte Brennstoffzellen-HyRange®-Extender für elektrisch angetriebene Nutzfahrzeuge, kommunale Fahrzeuge und Busse ist eine wirkungsvolle Unterstützung für Anwendungsbereiche, bei denen die vorhandene Batteriekapazität für den vorgesehenen Betrieb nicht ausreicht.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Skoda Electric a.s., denn dadurch bestätigen sich weiterhin Bedarf und Nachfrage bezüglich unserer HyRange®-Anwendungen“, kommentierte Proton Motor-Geschäftsführer Dr. Faiz Nahab offiziell den LOI. Die ersten mindestens zehn Prototypbusse sollen von europäischen Busbetreibern bis zum ersten Quartal 2020 in Betrieb genommen werden können.

Proton Motor ist Experte für Industrial Fuel Cells, Brennstoffzellen- und Hybridsysteme mit mehr als 14 Jahren Erfahrung in diesem Sektor. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Puchheim bei München bietet komplette Brennstoffzellen- und Hybridsysteme aus einer Hand – von der Entwicklung und Herstellung bis zur Implementierung maßgeschneiderter Lösungen. Der Fokus des Brennstoffzellenexperten liegt auf Back-to-Base Anwendungen beispielsweise für Gabelstapler oder Stadtbusse sowie auf stationären Lösungen. Das Produktportfolio besteht aus Basis-Brennstoffzellen-Systemen PM Basic, Standard-Komplettsystemen PM Package z. B. als Batterieersatz, sowie maßgeschneiderten Systemen PM Turnkey. Proton Motor ist 100- prozentige Tochter von Proton Power Systems PLC. Das Unternehmen ist seit Oktober 2006 an der Londoner Börse notiert (Code: PPS).

Firmenkontakt
Proton Motor Fuel Cell GmbH
Vanessa Zaloga
Benzstraße 7
82178 Puchheim
+49 (89) 1276265-31
v.zaloga@proton-motor.de
http://www.proton-motor.de

Pressekontakt
Proton Motor Fuel Cell GmbH
Ariane Günther
Benzstraße 7
82178 Puchheim
+49 (221) 92619-888
ariane.guenther@ag-komm.de
http://www.proton-motor.de