Tag Archives: neuer

Pressemitteilungen

BVZ wählt neuen Vorstand

BVZ wählt neuen Vorstand

BVZ Vorstand 2016

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Bundesverbandes der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) wird im Zweijahresturnus satzungsgemäß der Vorstand des Verbandes neu gewählt. Neben der Bestätigung sämtlicher Beisitzer des Vorstands stand in diesem Jahr der Posten des Ersten Vorsitzenden zur Disposition. Mit überzeugender Mehrheit wurde Rainer Seegräf von den Mitgliedern als Erster Vorsitzender gewählt und in den Vorstand berufen. Der bisherige Erste Vorsitzende Francis Dietsch tritt von seinem Amt zurück und steht dem Vorstand nicht mehr zur Verfügung.

Für die meisten der Mitglieder des Bundesverbands der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) kam die Ankündigung ihres bisherigen Ersten Vorsitzenden Francis Dietsch, sich bei der Jahreshauptversammlung nicht mehr zur Wahl zu stellen, sicher überraschend. Letztendlich waren persönliche Gründe ausschlaggebend für die Entscheidung, die ihm, so Dietsch, nicht leicht gefallen sei. „Als Nachfolger für Herrn Dietsch haben wir uns einen Kandidaten gewünscht, der nicht nur Fachkompetenz rund um das Thema Zweithaar mitbringt, sondern diesem auch mit Leidenschaft begegnet“, erklärt Ramona Rausch, Geschäftsführerin BVZ. Seitens des Vorstands, bestätigt durch das Wahlergebnis der Mitglieder, fiel die Wahl auf Rainer Seegräf, der allen Beteiligten unter anderem aus seiner langjährigen Tätigkeit als BVZ Vorstandsmitglied bekannt ist. Mehr noch, war er auch Gründungsmitglied des Bundesverbandes und bringt sowohl im Rahmen dieser Funktion wie auch als Gründungsmitglied des VDZH und ehemaliges Mitglied der Geschäftsleitung von Zweithaar-Spezialist Bergmann sämtliche Voraussetzungen mit, das Amt des Ersten Vorsitzenden nicht nur kompetent auszufüllen, sondern den Verband zukunftsorientiert aufzustellen und zu positionieren. „Ich freue mich sehr über die vor mir liegende Aufgabe und danke für das Vertrauen, das mir mit dieser Wahl entgegengebracht wurde“, so Seegräf, der mit sofortiger Wirkung für den BVZ „in den Ring steigt“. Auch Seegräf wird natürlich weiterhin unter anderem einen Fokus auf die Zusammenarbeit und Vertragsabschlüsse mit den Krankenkassen legen. Gefragt, wie er sich die Zukunft des Bundesverbandes vorstelle, antwortete er, dass er sich wünsche, gemeinsam mit der Geschäftsstelle in Rosenfeld, allen voran mit Geschäftsführerin Ramona Rausch, sowie seinen Vorstandskollegen Prozesse zu entwickeln, die zum einen die Konzentration auf eine noch bessere Unterstützung der Mitglieder durch den Verband ermögliche, zum anderen aber auch bestehende Abläufe optimiere und die Weichen für die Zukunft so stelle, dass der Verband gesundes Wachstum verzeichnen und sich noch besser in die Dienste um die Belange der Mitglieder und Endverbraucher stellen könne. Neben der Wahl und Ernennung des Ersten Vorsitzenden galt es auch, die weiteren ehrenamtlich besetzten Vorstandsposten für die nächsten zwei Jahre zu bestätigen oder neu zu wählen. Durch Wahl bestätigt wurden: Thomas Vetterlein als Zweiter Vorsitzender, Katja Böse als Schriftführerin, Jörg Lyer als Kassenwart, Harald Luy, Cornelia Seipel und Rene Mauckner als Beisitzer. Harald Heinz als derzeitiger Vorsitzender des VDZH fungiert ebenfalls weiterhin als beratendes Mitglied im Beirat des BVZ, Marcus Agarico stellte sich nicht mehr zur Wahl, für ihn wurde Tanja Opel-Malzer als Beisitzerin in den Vorstand gewählt. Der scheidende Francis Dietsch wurde gebührend von seinem Nachfolger sowie allen Vorstandskollegen und Mitgliedern verabschiedet. Seegräf dankte ihm für seine Verdienste und seinen Einsatz, vor allem bei den Krankenkassen, und wünscht ihm für seine Zukunft viel Glück und Erfolg.

Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., kurz BVZ, wurde am 09. 02.2004 gegründet. Der Verband mit Sitz in Albstadt vertritt und fördert die wirtschaftlichen Belange von mittlerweile 220 Mitgliedern mit 275 Verkaufsstellen aus dem Bereich Zweithaar. Diese Betriebe und damit auch der Verband beschäftigen sich mit der gesamten Bandbreite der Zweithaarbranche, von der krankheitsbedingten Versorgung mit Zweithaar bis hin zur modischen Komponente des Zweithaars als trendiges Accessoire. Darüber hinaus sind Fort – und Weiterbildungsmaßnahmen, so wie die neu ins Leben gerufene und vom BVZ zu verantwortende Weiterbildung zur \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Firmenkontakt
Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V.
Ramona Rausch
Balinger Str. 17
72348 Rosenfeld
0700 0000 2226
Ramona.Rausch@BVZ-info.de
http://www.bvz-info.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, B2
80797 München
+49 89 20 30 03 261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

Neuer Bikepark Brandnertal: Landal-Ferienparks als Ausgangspunkt für Aktivurlaub in den Alpen

Neuer Bikepark Brandnertal: Landal-Ferienparks als Ausgangspunkt für Aktivurlaub in den Alpen

Landal-Ferienparks als Ausgangspunkt für Aktivurlaub in den Alpen – Neuer Bikepark Brandnertal

Die Alpenregion Bludenz, in der sich das Dorf Bürserberg befindet, ist zu allen Jahreszeiten ein Geheimtipp für Aktiv-Urlaub. Mit der Eröffnung der Funsportstrecke für Mountainbiker des Bikeparks Brandnertal erwartet jetzt die Gäste der Ferienparks Landal Brandnertal und Landal Chalet Matin ein weiteres Highlight. Ab Mitte August sollen weitere Strecken eröffnet werden.

Im Brandnertal, im Westen Österreichs, liegt der erste Bikepark des Vorarlbergs. Mountainbiken gehört in den Alpen zu den populärsten Sportarten. Der neue Bikepark Brandnertal spricht mit seinem Streckenangebot alle Leistungsstufen an. Von Downhill über Freeride bis hin zu familientauglichen Strecken – jeder Biker wird hier seine Streckenführung finden. In der Bikeschule „Gravity Academy“ können sich Anfänger und Fortgeschrittene in Kursen Tipps und Tricks von erfahrenen und ausgebildeten Guides abschauen. Sollte vor dem Start noch ein wichtiges Zubehör fehlen, so kann man diese direkt an der Bahnstation im „Wallride Mountain & Bike Store“ erwerben.

Alexander Carius, deutscher Leiter Marketing & Sales von Landal GreenParks, erklärt: „Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Parks in einer attraktiven Gegend liegen und unsere Gäste die lokalen Möglichkeiten nutzen. Daher empfehlen wir lohnenswerte Ausflugsziele in der Umgebung und kooperieren intensiv mit den lokalen Tourismusorganisationen. Der neue Bikepark steht in Harmonie mit der Natur und ist für unsere Gäste ein tolles Angebot für einen nachhaltigen Aktivurlaub in der Sommerregion.“

Die Ferienparks Landal Brandnertal und Landal Chalet Matinbefinden sich in unmittelbarer Nähe zu dem neuen Bikepark. Im Ferienpark Landal Brandnertal können Urlauber zwischen 91 Ferienwohnungen in elf schönen Chalets wählen, die sich um ein Zentralgebäude gruppieren. Je nach Wohnungstyp bieten sie bis zu zehn Personen Platz. Auf dem sonnenverwöhnten Tschengla-Hochplateau in 1.170 Metern Höhe scheinen die Berge zum Greifen nah. Abseits des Massentourismus laden im Sommer 400 Kilometer Wanderwege sowie Bergbahnen, Badeseen und ein 18-Loch-Golfplatz zum Abschalten oder Erleben ein.

Im pittoresken Ortsteil Matin, das zur Berggemeinde Bürserberg gehört liegt Landal Chalet Matin und teilt 28 hochwertige Ferienwohnungen in drei Chalets auf. Alle Parkeinrichtungen vom nur wenige Kilometer entfernten Landal Brandnertal können mit genutzt werden

Weitere Informationen unter www.landal.de oder bei der Reservierungszentrale von Landal GreenParks:
Tel.: 01806 – 700 730 (aus dem dt. Festnetz EUR 0,20/Anruf; mobil max. EUR 0,60/Anruf; andere Länder ggf. abweichend); 0820 – 988 330 (0,20 EUR/Min.) aus Österreich
Fax: 0651-43660307
E-Mail: info@landal.de
Facebook: www.facebook.com/landalferienparks

Geschäftszeiten: Montag bis Freitag: 09:00 – 21:00 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertage: 10:00 – 15:00 Uhr

Buchung auch im Reisebüro Bildquelle:kein externes Copyright

Zu den 74 Ferienparks von Landal GreenParks zählen 51 in den Niederlanden, zehn in Deutschland, zwei in Belgien, einer in Tschechien, sechs in Österreich, drei in der Schweiz und einer in Ungarn. Die Palette der Unterkünfte umfasst insgesamt rund 12.000 Ferienhäuser und -wohnungen. Sieben der Parks bieten zudem Campingplätze und Luxus-Mobilheime. Landal verzeichnet jährlich 2,2 Millionen Gäste mit rund elf Millionen Übernachtungen. Das Unternehmen ist Teil der amerikanischen Holding-Gesellschaft Wyndham Worldwide, die auf die Bereiche Hotellerie und Ferienhäuser spezialisiert ist.

Landal steht für „Urlaub im grünen Bereich“ – unbeschwerte Ferien mit zahlreichen Freizeitangeboten inmitten der Natur. Die Parks sind individuell eingebunden in die jeweilige Region mit ihren charakteristischen Eigenschaften. Weitläufigkeit für viel Ruhe und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sind weitere Gemeinsamkeiten der Ferienparks, die vor allem bei Familien mit Kindern beliebt sind. Wetterunabhängigen Urlaubsspaß bieten ganzjährig geöffnete Einrichtungen wie Schwimmbäder, Indoor-Spielparadiese oder Restaurants. Gleichzeitig legt Landal viel Wert darauf, seinen Gästen die lokalen Besonderheiten in den Bereichen Sport, Kultur und Gastronomie näher zu bringen. Immer genießen die Urlauber den Freiraum, die parkeigenen Angebote zu nutzen oder sich mit viel Privatsphäre zu erholen.

Landal GreenParks
Meltem Yildiz
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

noble kommunikation GmbH
Meltem Yildiz
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Pressemitteilungen

Lensing Druck Gruppe: Neuer Standort für Bogen- & Digitaldruck

Verkauf und Vorstufe bleiben in Ahaus

Dortmund/Ahaus, 2. Juli 2014. Die Lensing Druck Gruppe vereint den Bogen- und Digitaldruck der beiden Marken „Westmünsterland Druck“ (Ahaus) und „Hitzegrad Print Medien & Service“ (Dortmund) an einem neuen Standort in Dortmund-Kley. „Durch den Umzug entsteht eines der größten und modernsten Druckzentren in ganz NRW“, so Geschäftsführer Frank Schornsheim. Die Entscheidung sei die logische Konsequenz aus der positiven Geschäftsentwicklung der letzten Jahre und wegen des erwarteten weiteren Wachstums erforderlich. Alle Mitarbeiter der bisherigen Standorte werden weiterbeschäftigt, sagte Schornsheim. Für die Kunden werde sich nichts ändern. Die gewohnten Ansprechpartner rund um die Verkaufsteams stehen in Ahaus und Dortmund weiter zur Verfügung.

Die neue Produktionsfläche umfasst rund 6.000 qm. Bislang war an den Standorten Dortmund-Dorstfeld und Ahaus auf insgesamt 4.500 qm produziert worden. „Speziell die Druckereigebäude in Ahaus, unmittelbar am Schlosspark gelegen, sind den neuesten Anforderungen und den Geschäftsentwicklungen nicht mehr gewachsen“, erklärte Schornsheim. Der Umzug werde bereits in den nächsten Monaten stattfinden.

Ab Januar 2015 soll dann die Produktion mit neuen und deutlich leistungsstärkeren Druckmaschinen in Dortmund-Kley zusammengeführt sein. Das dortige Gebäude sei speziell für den Betrieb einer Akzidenzdruckerei errichtet worden und entspreche allen Anforderungen an optimale Produktionsabläufe, so Schornsheim: „Künftig können wir noch schneller und effizienter für unsere Kunden arbeiten und deren Ideen sichtbar machen“.

Ansprechpartner:
Frank Schornsheim
Geschäftsführung
0231 90 59 2100
frank.schornsheim@lensingdruck.de

Die Lensing Druck Gruppe ist einer der größten und modernsten Druckereibetriebe in Nordrhein-Westfalen. Die Bogenoffset-, Digital- und Rollenoffset-Druckereien unter dem Dach des Medienhaus Lensing sind seit vielen Jahren bewährte Dienstleister für Unternehmen jeder Größe, für Behörden, Verlage, Agenturen und private Kunden. Das Medienhaus Lensing gibt sieben Tageszeitungen heraus. Hinzu kommt Engagement im Anzeigenblattgeschäft, im lokalen Rundfunk, im Internet und in der Die Lensing Druck Gruppe ist einer der größten und modernsten Druckereibetriebe in Nordrhein-Westfalen. Die Bogenoffset-, Digital- und Rollenoffset-Druckereien unter dem Dach des Medienhaus Lensing sind seit vielen Jahren bewährte Dienstleister für Unternehmen jeder Größe, für Behörden, Verlage, Agenturen und private Kunden. Das Medienhaus Lensing gibt sieben Tageszeitungen heraus. Hinzu kommt Engagement im Anzeigenblattgeschäft, im lokalen Rundfunk, im Internet und in der Briefzustellung sowie in einem Call Center.

Lensing Druck GmbH & Co. KG
Maike Thielmann
Auf dem Brümmer 9
44149 Dortmund
023190592003
maike.thielmann@lensingdruck.de
http://www.lensingdruck.de

Pressemitteilungen

LABOR DER CSA GROUP IN DER TÜRKEI ERWEITERT DIENSTLEISTUNGSANGEBOT NACH NEUER AKKREDITIERUNG ALS PRÜF- UND KALIBRIERLABOR

LABOR DER CSA GROUP IN DER TÜRKEI ERWEITERT DIENSTLEISTUNGSANGEBOT NACH NEUER AKKREDITIERUNG ALS PRÜF- UND KALIBRIERLABOR

LABOR DER CSA GROUP IN DER TÜRKEI ERWEITERT DIENSTLEISTUNGSANGEBOT NACH NEUER AKKREDITIERUNG ALS PRÜF- UND KALIBRIERLABOR

(Mynewsdesk) IZMIR, TURKEI — (Marketwired) — 06/23/14 — Die CSA Group, ein weltweit führender Anbieter von Dienstleistungen in den Bereichen Normenentwicklung, Produktprüfung und Zertifizierung, erweitert ihr lokales Dienstleistungsangebot dank einer neuen Akkreditierung für ihr Labor in der Türkei. Die neue Akkreditierung ermöglicht dem Labor die Prüfung von Einrichtungen der Informationstechnik, Systemen zur unterbrechungsfreien Stromversorgung, Maschinen, Lichtsteuersystemen (einschließlich LED-Modulen), Beleuchtungskörpern und nichtmetallischen Werkstoffen nach der Norm TS EN ISO/IEC 17025:2012.

?Wir freuen uns sehr über diese Akkreditierung. Die Erweiterung unseres Dienstleistungsangebots in der Türkei ist ein Bestandteil unserer europaweiten Wachstumsstrategie. Wir bieten unseren Kunden mehr Dienstleistungen an mehr Standorten und tragen dazu bei, der gestiegenen Nachfrage nach Produktprüfungen und -zertifizierungen gerecht zu werden“, sagte Magali Depras, Chief Operating Officer der CSA Group. ?Mit dem Ausbau unserer Niederlassungen in Europa helfen wir unseren Kunden auch weiterhin, die Voraussetzungen für den Zugang zu globalen Märkten zu erfüllen und erweitern gleichzeitig unser lokales Dienstleistungsangebot.“

Das Labor in Izmir bietet seit 2002 Dienstleistungen im Bereich Sicherheitsprüfung und Zertifizierung von Haushaltsgeräten, AV-Geräten und elektrischen Betriebsmitteln an. Dank der neuen Akkreditierung kann das Angebot an Prüf- und Zertifizierungsdienstleistungen vor Ort ausgebaut werden. Den Kunden bieten sich dadurch umfassendere Möglichkeiten für den Zugang zu lokalen und globalen Märkten. Das Labor in Izmir ist das einzige für elektrische Sicherheit akkreditierte Prüflabor in der Region. Es bietet den Kunden in der Türkei bereits seit langem umfangreiche Prüf- und Zertifizierungsmöglichkeiten. Es ist geplant, das Dienstleistungsangebot des Labors weiter auszubauen, um die wachsenden Bedürfnisse der Kunden in den Bereichen Maschinen, LED-Beleuchtung, IT-Ausrüstungen und Automobil zu erfüllen.

2011 expandierte die CSA Group nach Europa und errichtete ihren europäischen Hauptsitz in Frankfurt am Main. Seitdem hat sich ihr Wachstum verdoppelt. Die CSA Group beschäftigt europaweit über 400 Spezialisten, unterhält Niederlassungen in Italien und den Niederlanden und verfügt über Labore in Deutschland, Großbritannien, der Schweiz und der Türkei, die umfassende Prüf- und Zertifizierungsmöglichkeiten bieten. Nächstes Jahr sollen drei neue, hochmoderne Prüflabore in Europa eröffnet werden. Darüber hinaus plant die CSA Group weiter zu expandieren, um den wachsenden Anforderungen der Kunden in Europa und weltweit gerecht zu werden.

Über die CSA Group Die CSA Group ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation, die sich für Sicherheit, Gemeinwohl und Nachhaltigkeit einsetzt. Das Know-how und die Erfahrungen der CSA Group umfassen die Normenentwicklung, Schulungs- und Beratungslösungen sowie globale Produktprüfungen und -zertifizierungen in allen wichtigen Geschäftsfeldern, darunter explosionsgefährdete Bereiche und Industrie; Sanitärtechnik und Baugewerbe; Medizin, Sicherheit und Technologie; Haushaltsgeräte und Gas; alternative Energien, Beleuchtungstechnik und Nachhaltigkeit sowie Dienstleistungen zur Bewertung von Konsumgütern. Weltweit sind Milliarden von Produkten mit dem CSA-Prüfzeichen gekennzeichnet. Weitere Informationen zur CSA Group finden Sie unter www.csagroup.org.

Ansprechpartnerin:

Europa
Ute Richter
Hill+Knowlton Strategies
+49 (0)69-97362-22
Ute.richter@hkstrategies.com

Nordamerika
Allison Hawkins
Manager, Corporate Affairs
+1 (0)416-747-2615
Allison.hawkins@csagroup.org

=== LABOR DER CSA GROUP IN DER TÜRKEI ERWEITERT DIENSTLEISTUNGSANGEBOT NACH NEUER AKKREDITIERUNG ALS PRÜF- UND KALIBRIERLABOR (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/lm3bii

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/labor-der-csa-group-in-der-tuerkei-erweitert-dienstleistungsangebot-nach-neuer-akkreditierung-als-pruef-und-kalibrierlabor

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo

intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Pressemitteilungen

LABOR DER CSA GROUP IN DER TÜRKEI ERWEITERT DIENSTLEISTUNGSANGEBOT NACH NEUER AKKREDITIERUNG ALS PRÜF- UND KALIBRIERLABOR

LABOR DER CSA GROUP IN DER TÜRKEI ERWEITERT DIENSTLEISTUNGSANGEBOT NACH NEUER AKKREDITIERUNG ALS PRÜF- UND KALIBRIERLABOR

LABOR DER CSA GROUP IN DER TÜRKEI ERWEITERT DIENSTLEISTUNGSANGEBOT NACH NEUER AKKREDITIERUNG ALS PRÜF- UND KALIBRIERLABOR

(Mynewsdesk) IZMIR, TURKEI — (Marketwired) — 06/23/14 — Die CSA Group, ein weltweit führender Anbieter von Dienstleistungen in den Bereichen Normenentwicklung, Produktprüfung und Zertifizierung, erweitert ihr lokales Dienstleistungsangebot dank einer neuen Akkreditierung für ihr Labor in der Türkei. Die neue Akkreditierung ermöglicht dem Labor die Prüfung von Einrichtungen der Informationstechnik, Systemen zur unterbrechungsfreien Stromversorgung, Maschinen, Lichtsteuersystemen (einschließlich LED-Modulen), Beleuchtungskörpern und nichtmetallischen Werkstoffen nach der Norm TS EN ISO/IEC 17025:2012.

?Wir freuen uns sehr über diese Akkreditierung. Die Erweiterung unseres Dienstleistungsangebots in der Türkei ist ein Bestandteil unserer europaweiten Wachstumsstrategie. Wir bieten unseren Kunden mehr Dienstleistungen an mehr Standorten und tragen dazu bei, der gestiegenen Nachfrage nach Produktprüfungen und -zertifizierungen gerecht zu werden“, sagte Magali Depras, Chief Operating Officer der CSA Group. ?Mit dem Ausbau unserer Niederlassungen in Europa helfen wir unseren Kunden auch weiterhin, die Voraussetzungen für den Zugang zu globalen Märkten zu erfüllen und erweitern gleichzeitig unser lokales Dienstleistungsangebot.“

Das Labor in Izmir bietet seit 2002 Dienstleistungen im Bereich Sicherheitsprüfung und Zertifizierung von Haushaltsgeräten, AV-Geräten und elektrischen Betriebsmitteln an. Dank der neuen Akkreditierung kann das Angebot an Prüf- und Zertifizierungsdienstleistungen vor Ort ausgebaut werden. Den Kunden bieten sich dadurch umfassendere Möglichkeiten für den Zugang zu lokalen und globalen Märkten. Das Labor in Izmir ist das einzige für elektrische Sicherheit akkreditierte Prüflabor in der Region. Es bietet den Kunden in der Türkei bereits seit langem umfangreiche Prüf- und Zertifizierungsmöglichkeiten. Es ist geplant, das Dienstleistungsangebot des Labors weiter auszubauen, um die wachsenden Bedürfnisse der Kunden in den Bereichen Maschinen, LED-Beleuchtung, IT-Ausrüstungen und Automobil zu erfüllen.

2011 expandierte die CSA Group nach Europa und errichtete ihren europäischen Hauptsitz in Frankfurt am Main. Seitdem hat sich ihr Wachstum verdoppelt. Die CSA Group beschäftigt europaweit über 400 Spezialisten, unterhält Niederlassungen in Italien und den Niederlanden und verfügt über Labore in Deutschland, Großbritannien, der Schweiz und der Türkei, die umfassende Prüf- und Zertifizierungsmöglichkeiten bieten. Nächstes Jahr sollen drei neue, hochmoderne Prüflabore in Europa eröffnet werden. Darüber hinaus plant die CSA Group weiter zu expandieren, um den wachsenden Anforderungen der Kunden in Europa und weltweit gerecht zu werden.

Über die CSA Group Die CSA Group ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation, die sich für Sicherheit, Gemeinwohl und Nachhaltigkeit einsetzt. Das Know-how und die Erfahrungen der CSA Group umfassen die Normenentwicklung, Schulungs- und Beratungslösungen sowie globale Produktprüfungen und -zertifizierungen in allen wichtigen Geschäftsfeldern, darunter explosionsgefährdete Bereiche und Industrie; Sanitärtechnik und Baugewerbe; Medizin, Sicherheit und Technologie; Haushaltsgeräte und Gas; alternative Energien, Beleuchtungstechnik und Nachhaltigkeit sowie Dienstleistungen zur Bewertung von Konsumgütern. Weltweit sind Milliarden von Produkten mit dem CSA-Prüfzeichen gekennzeichnet. Weitere Informationen zur CSA Group finden Sie unter www.csagroup.org.

Ansprechpartnerin:

Europa
Ute Richter
Hill+Knowlton Strategies
+49 (0)69-97362-22
Ute.richter@hkstrategies.com

Nordamerika
Allison Hawkins
Manager, Corporate Affairs
+1 (0)416-747-2615
Allison.hawkins@csagroup.org

=== LABOR DER CSA GROUP IN DER TÜRKEI ERWEITERT DIENSTLEISTUNGSANGEBOT NACH NEUER AKKREDITIERUNG ALS PRÜF- UND KALIBRIERLABOR (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/lm3bii

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/labor-der-csa-group-in-der-tuerkei-erweitert-dienstleistungsangebot-nach-neuer-akkreditierung-als-pruef-und-kalibrierlabor

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo

intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Pressemitteilungen

Neuer X-GLOO Händler in Italien

GELMI, Spezialist für Event Equipment, verstärkt ab sofort das italienische X-GLOO Händlernetz

Neuer X-GLOO Händler in Italien

Marquartstein, 01. Juni 2014 – Neu im X-GLOO Team ist der italienische Hersteller für Event Equipment GELMI. Skywalk verstärkt damit sein südeuropäisches Händlernetz für sein aufblasbares X-GLOO Zeltsystem und baut sein Standbein in Italien weiter aus.

„Wir freuen uns, das X-Gloo Zelt in unser Eventsortiment auf zu nehmen,“ so Ivan Seghezzi, Exportmanager von GELMI. „Die zahlreichen Personalisierungsmöglichkeiten auf fast jeder Zeltfläche sind einfach genial! Jedes Unternehmen will heutzutage das Firmenlogo bzw. Produktbilder auf seinen mobilen Präsentationsflächen haben – ein Wunsch, den das X-Gloo auf elegante und außergewöhnliche Art verwirklichen kann!“

Das aerodynamisch geformte Leichtbauzelt gibt es in den Größen 4x4m, 5x5m, 6x6m und 8x8m. Dank seines leichten Materials, dem durchdachten Befestigungssystem und der einfachen Handhabung ist das X-Gloo Eventzelt flexibel und schnell einsetzbar! Das Zelt steht sowohl im Indoor- als auch Outdoorbereich stabil und ist mit seinem schicken Design ein echter Hingucker.

„GELMI vertreibt seit Jahren erfolgreich Event Equipment in Südeuropa – genau das richtige Umfeld für unser Premiumzelt,“ so Everhard Uphoff, Head of Marketing & Sales von X-GLOO. „Wir sind überzeugt, dass GELMI die Vorteile unseres Allrounders gut vermarktet und freuen uns auf eine vertrauensvolle und gewinnbringende Zusammenarbeit!“

Weitere Infos sowie Bilder finden Sie unter www.x-gloo.com .

Über X-GLOO:
Das aufblasbare X-Gloo Eventzelt eignet sich bestens als trendiges Promotionstool oder attraktiver Messestand. Das Premiumzelt überzeugt durch seinen einfachen Aufbau: von nur 1-2 Personen – je nach Zeltgröße – in wenigen Minuten mit Luft befüllt, steht es stabil auf Asphalt, Sand, Rasen, Wasser oder Schnee. Sein robustes und gleichzeitig extrem leichtes Material erlaubt den Einsatz des flexiblen Zeltsystems im In- und Outdoorbereich, da es wasserdicht und UV-beständig ist. Zudem erfüllt das Gewebe die B1/CPAI-84 Brandschutznorm. Weiterer Pluspunkt des Leichtbauzelts ist die Personalisierung der Außenhaut: Beschriftung, Produktbilder oder Unternehmenslogo können gemäß den jeweiligen CI-Vorgaben auf Dach, Vordach, Vordachbanner, Seitenwand, Luftbeinen, dem X-RELAX Hocker oder den Wasserballastierungstonnen angebracht werden. Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt und so avanciert das X-Gloo vom reinen Eventzelt zum Image Träger par excellence. Das X-Gloo Premiumzelt kann schnell per Reißverschlußverfahren mit Tür-, Fenster- oder einfacher Seitenwand geschlossen werden, so dass Wind und Kälte draußen bleiben. Vergrößern lässt sich die überdachte Fläche leicht mit einem Vordach oder durch den Zusammenschluss beliebig vieler, auch unterschiedlich großer Zelte mittels sogenannten Tunnelelementen. Licht ins Zeltinnere bringt die funktionale LED Leuchte.

Über Skywalk:
Die Skywalk GmbH & Co. KG wurde im Jahr 2001 gegründet und ist mit seinen drei Geschäftsbereichen skywalk, FLYSURFER und X-GLOO Trendsetter in den Sparten Gleitschirm, Kitesurfing und Zeltbau. Der Bereich X-GLOO entwickelt und vertreibt das modulare Event-Zeltsystem, ein aerodynamisch geformtes, aufblasbares Leichtbauzelt mit Zubehör, das sich bestens als Promotions-, Eventzelt oder innovativer Messestand im In- und Outdoorbereich eignet. Das verwendete Hightechmaterial des Zeltherstellers ist bei jedem Wetter und Untergrund einsetzbar und nach den jeweiligen Corporate Design Richtlinien der Kunden gestaltbar. Der Erfolg des Unternehmens beruht auf der jahrelangen Erfahrung aus der Luftfahrt in Bezug auf Materialauswahl sowie Funktionsdesign. Diverse Patente, Gebrauchsmuster und Auszeichnungen, wie der „red dot design award“ für das X-GLOO, zeugen vom schöpferischen Geist der Firma. Ergebnis eines kontinuierlichen Wachstums ist ein 45-köpfiges Team junger Fachkräfte und ein weltweit erwirtschafteter Umsatz in Millionenhöhe.
Weitere Infos und Bildmaterial finden Sie unter www.skywalk.org .
Bildquelle:kein externes Copyright

skywalk GmbH & Co. KG, composed of three divisions: skywalk, FLYSURFER and X-GLOO, was founded in 2001 and in the meantime has become a trendsetter in the development of paragliders, surfkites and tent construction. X-GLOO develops and distributes the modular Event Tent System, an aerodynamically formed, inflatable lightweight tent with accessories, highly suited for promotions, events or as innovative tradeshow stand indoors or outdoors. The high-tech materials used by the tent manufacturer allow for use in any weather or on any surface and can be designed according to corporate design guidelines. The success of this company is based upon year-long experience in aviation with regard to material selection as well as function design. Diverse patents, utility patents and awards, such as the reddot design award for the X-GLOO, have been born out of the creative spirit of the company. In the meantime, a 40-member team of skilled personnel is the result of continued growth and worldwide sales in the millions.
Additional info and images can be found at: www.skywalk.org

skywalk GmbH & CO KG
Everhard Uphoff
Windeckstr. 4
83250 Marquartstein
08641 694860
everhard.uphoff@x-gloo.com
http://www.x-gloo.com

Skywalk GmbH & CO. KG
Everhard Uphoff
Windeckstr. 4
83250 Marquartstein
015142621669
everhard.uphoff@x-gloo.com
http://www.x-gloo.com

Pressemitteilungen

Vidyo macht das Rennen: Neuer Cloud-basierter Videokonferenz-Service der Swisscom läuft auf Vidyo-Plattform

– Swisscom startet flexiblen HD-Videokonferenz-Service Vidia für Unternehmen und Endverbraucher
– Umfangreicher Evaluierungsprozess zeigt: Geplante Funktionen nur mit VidyoWorks umsetzbar
– HD-Qualität, hohe Skalierbarkeit und einfache Bedienbarkeit zu einem erschwinglichen Preis

München, 17. April 2014 – Die Swisscom hat heute mit Vidia einen neuen Cloud-basierten Videokonferenz-Service für die Schweiz gestartet. Dieser basiert auf der Technologie des Videokonferenzanbieters Vidyo und erleichtert vor allem kleinen und mittleren Firmen den Zugang zur professionellen Videokommunikation. Durch die VidyoWorks-Plattform können Kunden des führenden ITK-Dienstleisters der Schweiz erschwingliche, qualitativ hochwertige Videokonferenzen nutzen. Der Anzahl der Konferenzen und der Teilnehmer sind dabei keine technischen Grenzen gesetzt. Nutzer können ihr Endgerät frei wählen und somit ortsunabhängig per Smartphone, Tablet oder Desktop-PC miteinander kommunizieren. Der Service richtet sich an Unternehmen und Privatanwender.

„Durch die Integration von Vidyo können wir unseren Kunden jetzt HD-Videokonferenzen anbieten: Mit der Vidyo-Plattform und ihren Schnittstellen erzielen wir die nötige hohe Qualität und Zuverlässigkeit, verbunden mit hoher Flexibilität und Skalierbarkeit“, sagt Erich Gebhardt, Leiter Transversal Products bei der Swisscom.“ Der Entscheidung von Swisscom für die Technologie von Vidyo ging ein langer Evaluierungsprozess voraus. Zu den ausschlaggebenden Kriterien zählten Stabilität, eine mit Telefonkonferenzen vergleichbare Skalierbarkeit, die Zahl der Schnittstellen und das Preis-Leistungsverhältnis.

„Der Swisscom-Service zeigt, dass Endverbraucher und Geschäftsanwender ein System auf der gleichen Plattform nutzen können. Wir finden es sehr spannend, zu dieser Entwicklung beizutragen“, sagt Ofer Shapiro, CEO und Mitbegründer von Vidyo. „Die Plattform VidyoWorks setzt eine neue Messlatte für Cloud-basierte Videokonferenzen. Sie bietet Qualität und Flexibilität zu einem günstigen Preis sowie eine Nutzerfreundlichkeit, die die Kunden erwarten.“

Mit Vidia können Anwender virtuelle Meetingräume von jedem PC, Mac oder mobilen Gerät (iOS oder Android) betreten. Auch nicht registrierte Gäste können an der Konferenz teilnehmen. Die Schnittstellen des Videokonferenz-Services in der Swisscom-Cloud stammen von Vidyo, das Design der Bedienoberfläche von Swisscom.

Über Swisscom
Swisscom Ltd. ist der führende ICT-Anbieter in der Schweiz mit Sitz in Ittigen in der Nähe von Bern. Mit mehr als 20.000 Mitarbeitern erreichte das Unternehmen 2013 einen Nettoumsatz von 11,43 Millionen Schweizer Franken, das entspricht etwa 9,4 Millionen Euro. Swisscom ist eines der nachhaltigsten Unternehmen in der Schweiz und in Europa.

Über Vidyo
Vidyo, Inc. ist der Pionier persönlicher Telepräsenz. Der Anbieter Software-basierter Videokonferenz-Lösungen ermöglicht Multi-Point Videokonferenzen in HD-Qualität auf Mac- und Windows-Rechnern, Tablet PCs, Smartphones und Raumsystemen, die mit vorhandenen H.323, SIP (Session Initiation Protocol)-Geräten sowie Telepräsenz- und Cloud-basierten Video as a Service -Lösungen kompatibel sind. Über die VidyoWorks Plattform können Dienstleister ein qualitativ hochwertiges visuelles Kommunikationsmittel in ihre Anwendungen integrieren und so von H.264 Scalable Video Coding (SVC) und der patentierten VidyouRouter-Technologie profitieren. Weitere Informationen finden Sie unter de.vidyo.com, im Blog oder auf Twitter.

Vidyo
Marco Plätzer
Europarc Pichaury, Batiment B5
13856 Aix en Provence
+49 89/92 306 988
mplaetzer@vidyo.com
http://www.vidyo.com/de

Akima Media
Martina Krelaus
Garmischer Straße 8
80339 München
089/17 959 18 – 0
vidyo@akima.de
http://www.akima.de

Pressemitteilungen

Neuer BdS-Vizepräsident

Neuer BdS-Vizepräsident

(Mynewsdesk) Der Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) hat seit dem 1. April 2014 einen neuen Vizepräsidenten. Mit Alexander van Bömmel ist erstmals ein Vertreter der Franchisenehmer an der Spitze des BdS-Präsidiums. Dem BdS-Präsidium gehört er bereits seit Januar 2013 an. Alexander van Bömmel stammt aus einer Kaufmannsfamilie des Lebensmitteleinzelhandels. Nach dem Abitur machte er eine Lehre zum Bankkaufmann und arbeitete zunächst im Bankenwesen. Im Jahr 1998 wurde er Franchisenehmer von Burger King und betreibt aktuell sieben Burger King Restaurants am Niederrhein.

Den durch das Ausscheiden von Stefan Kost neu zu besetzenden Sitz im BdS-Präsidium übernahm zum 1. April 2014 Frank Doll, Legal Director der Region Central Europe bei Burger King und seit Februar 2014 Mitglied der Geschäftsführung der Burger King Beteiligungs GmbH. Herr Doll hat bereits in der Vergangenheit eng mit dem BdS zusammengearbeitet.

Über den Bundesverband der Systemgastronomie e.V.
Der Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) ist als Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband die umfassende Branchenvertretung der Systemgastronomie Deutschlands. Seine über 750 Mitglieder, zu denen insbesondere die Marken Allresto, Burger King, coa, GinYuu, KFC, Kruschina, Joey’s Pizza Service, Marché, Maxi Autohöfe, McDonald’s, Nordsee, Pizza Hut, REWE, Starbucks und Vapiano zählen, erwirtschafteten im Jahr 2013 in über 2.600 Restaurants mit mehr als 100.000 Beschäftigten und über 3.000 Auszubildenden einen Umsatz von mehr als fünf Milliarden Euro. Alle BdS-Mitgliedsunternehmen sind tarifgebunden.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/l8ivy8

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/neuer-bds-vizepraesident-69440

Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS)
Wolfram Sieg
Wilhelm-Wagenfeld-Straße 18
80807 München

sieg@bundesverband-systemgastronomie.de
http://shortpr.com/l8ivy8

Pressemitteilungen

REISE aktuell: Neuer Look, reizvoller Inhalt

Das Premium-Reisemagazin stellt mit der neuen Ausgabe auch sein neues Layout vor

REISE aktuell: Neuer Look, reizvoller Inhalt

Das Premium-Reisemagazin stellt mit der neuen Ausgabe auch sein neues Layout vor

Die aktuelle Ausgabe des Magazins REISE-aktuell präsentiert sich in frischem Design. Einem leichten Facelift unterzogen, unterstreicht das neue Layout die Attraktivität und Zeitlosigkeit des Premium-Magazins. Das neue Magazin, das ab 20. März am Kiosk erhältlich ist, wartet wie gewohnt mit traumhaften Reisedomizilen und atemberaubenden Hideaways auf und lässt seine Leser auch diesmal wieder mit schönen Bilderstrecken in die vielseitige Welt des Reisens eintauchen.

Seit der Gründung vor 18 Jahren, ist das drei Mal jährlich erscheinende österreichische Magazin REISE-aktuell fixer Bestandteil der heimischen Medienlandschaft geworden. Ähnlich wie in der Markenartikel- und Modebranche bedarf es allerdings von Zeit zu Zeit eines Relaunches. „Mit dem neuen Layout haben wir uns zum Ziel gesetzt, den richtigen Mix aus klarem Schriftbild, ansprechendem Design und lesbarer Typographie zu finden. Auch der Wiedererkennungswert sollte nicht außer Acht gelassen werden, denn wir wollen unsere Leser ja nicht allzu sehr überraschen. Wir hoffen, dass uns dieser Spagat gelungen ist und REISE-aktuell nun auch schon am Titel seine neue Frische und Attraktivität zeigen kann.“ so REISE-aktuell Gründer und Herausgeber Christian Böhm.

Auch wenn das neue Design frischen Wind mit sich bringt, ist der Inhalt der neuen Ausgabe umfangreich wie gewohnt. Auch diesmal ist wieder für jeden Leser etwas dabei. Wer von Luxus-Urlaub träumt, wird hier ebenso fündig wie Romantiker, Verliebte, Verheiratete, Kreuzfahrten-Fans, Feinschmecker, Erholungssuchende und Action-Begeisterte. „Unser erfahrenes Team war wieder in allen Ecken dieser Welt unterwegs und hat neben interessanten Berichten auch traumhafte Fotos mitgebracht. Ob vom Tauchen in Ägypten oder von den Kanalinseln Gurnsey und Jersey oder von Irland.“, zeigt sich Christian Böhm begeistert. Mit im Gepäck hat die neue Ausgabe mitreißende Artikel über den facettenreichen australischen Bundesstaat Queensland, Eindrücke aus Baku, der feurigen Metropole und Hauptstadt Aserbaidschans sowie eine großflächige Reportage über den berühmten Marbella Beach Club, Hotspot der Schönen und Reichen in Südspanien sowie viele weiter Reisehighlights rund um den Globus.

Bildrechte: CB-Verlag Bildquelle:CB-Verlag

REISE aktuell erscheint in der CB Verlags Gmbh., hat eine Auflage von 45.000 Exemplaren in Österreich und 4.200 in Deutschland. Zusätzlich garantiert der LESESPIEGEL vor allem in Ostösterreich (in Arztpraxen, Warteräumen, Cafes, Restaurants, bei Friseuren etc.) 283.000 weitere Leser pro Ausgabe. Verkauft wird REISE aktuell größtenteils über Kioske und Buchhandlungen sowie Abonnements. Außerdem erhält man REISE aktuell auch kostenlos an Bord der Fluglinien Austrian Airlines (Business Class), Lauda Air, Fly Niki und Qatar Airlines, in den meisten Lounges der österreichischen Flughäfen, in den Mercure Hotels Österreich sowie in den Autos von Airport-Driver.

CB-Verlag
Angela Pengl-Böhm
Haydngasse 6
1060 Wien
01 595 44 33 11
rw@pr-com.at
http://cb-verlag.at/

pr.com PR- und Medienberatungs GmbH.
Angela Pengl-Böhm
Haydngasse 6
1060 Wien
01 595 44 33 11
rw@pr-com.at
http://pr-com.at

Pressemitteilungen

Dieser Fußball hilft Familien in Not

Dieser Fußball hilft Familien in Not

Dieser Fußball hilft Familien in Not

(Mynewsdesk) Paul Breitner versteigert FC Bayern Fußball zu Gunsten des Hilfsfonds Darmkrebs der Felix Burda StiftungMünchen, 14.03.2014 – Stiftungs-Testimonial Paul Breitner versteigert exklusiven FC Bayern-Fußball mit Original-Autogrammen der Spieler zu Gunsten des Hilfsfonds Darmkrebs. Der Erlös geht an Familien die durch Darmkrebs in finanzielle Not geraten sind. Die Auktion auf der Plattform United Charity läuft noch bis 26.März 2014. Der Wert dieser Rarität wird mit 1.700 Euro angegeben. Weltmeister Paul Breitner versteigert einen ganz besonderen Fußball: Der ehemalige Profi und heutige Markenbotschafter des FC Bayern München, ließ auf dem Adidas-Spielball des Vereins den gesamten Kader aus dem Champions League-Finale 2013 sowie die Neuzugänge der Saison 2013/2014 unterschreiben und stellt diesen Fußball nun anlässlich des „Darmkrebsmonats März“ zu Gunsten der Felix Burda Stiftung zur Verfügung. „So etwas gibt es fast nicht mehr – das ist eine Seltenheit“, versichert Paul Breitner, der neben u.a.Philipp Lahm und Manuel Neuer, zusätzlich selbst auf dem Einzelstück unterschrieben hat. Als Neuzugang unterstützt Breitner in diesem Jahr das Engagement der Felix Burda Stiftung und macht sich gemeinsam mit seiner Frau Hildegard in der Werbekampagne der Münchner Organisation für die Prävention von Darmkrebs stark. Der Erlös der Auktion geht an den Hilfsfonds Darmkrebs, derBetroffene und deren Familien unterstützt, die durch die Darmkrebserkrankung eines Angehörigen in finanzielle Not geraten sind. Die exklusive Fan-Trophäe wird auf Deutschlands größter Charity-Auktionsplattform United Charity versteigert: http://www.unitedcharity.de/Home/Hilfsprojekte/Felix-Burda-Stiftung/Signierter-FC-Bayern-Ball
Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Felix Burda Stiftung .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/sv2hin

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/dieser-fussball-hilft-familien-in-not-22610

Die Felix Burda Stiftung mit Sitz in München wurde 2001 von Dr. Christa Maar und Verleger Prof. Dr. Hubert Burda gegründet und trägt den Namen ihres 2001 an Darmkrebs verstorbenen Sohnes.  Zu den Projekten der Stiftung zählen der 2002 initiierte, bundesweite Darmkrebsmonat März sowie der 2003 geschaffene Felix Burda Award, mit dem Menschen, Institutionen und Unternehmen für
herausragendes Engagement im Bereich der Darmkrebsvorsorge geehrt werden. Seit 2008 ergänzt das begehbare Darmmodell Faszination Darm die Kommunikationsstrategie um die Säule der Live-Kommunikation und seit 2011 bietet die APPzumARZT einen kostenlosen Präventionsmanager für die ganze Familie. Die Felix Burda Stiftung betreibt sechs Websites und 11 Social Media-Präsenzen und generiert mit jährlichen, konzertierten Werbekampagnen in Print, TV, Radio, Online und Mobile eine starke deutschlandweite Awareness für die Prävention von Darmkrebs.   
www.felix-burda-stiftung.de: http://www.felix-burda-stiftung.de/


Verena Schenk-Welker
Arabellastraße 27
81925 München
089-9250 2942
verena.schenk-welker@burda.com
http://shortpr.com/sv2hin