Tag Archives: Nienburg

Pressemitteilungen

Frank Wesemann – „Alle Jahre wieder“ Nr. 1 NDR Hitparade!

Frank Wesemann - "Alle Jahre wieder" Nr. 1 NDR Hitparade!

„Alle Jahre wieder“ veröffentlicht Frank Wesemann, Deutschpop-Poet aus Nienburg/Weser, seinen Weihnachts-Song und stimmt auf die besinnliche Zeit ein. Genauso wie „Last Christmas“ ist der Track aus den Köpfen der Hörer nicht mehr raus zukriegen. So überrascht es nicht, dass „Alle Jahre Wieder“ als bester Neueinsteiger direkt in die NDR 1 Hitparade gewählt wurde.

Wesemann singt seine Songs nicht nur, er lebt sie. „Alle Jahre wieder“ macht da keine Ausnahme. Der Rockbarde besinnt sich auf die Heimkehr an Weihnachten und die Menschen, die er liebt. Der Song ist aus dem Album „Wesemann 4“ entnommen.

Die nachdenklichen Songs des Singer-Songwriters bewegen und sind in aller Munde. Auch das Musik-Magazin hossa! wollte mehr über den Nienburger wissen und widmet ihm in der kommenden Ausgabe eine Doppelseite. Ab dem 28.12.2018 ist diese am Kiosk erhältlich.

NRD 1 Hitparade | Homepage | Facebook

Live:
2018
14.12.2018 Nienburg/Weser
22.12.2018 Auenwald (Baden-Württemberg)

2019
18.01.2019 Lindhorst
25.01.2019 Nienburg/Weser
02.03.2019 Lehrte
08.03.2019 Detmold (tba)
23.03.2019 Wietzen – Sofakonzert
06.04.2019 Nienburg/Weser
04.05.2019 Korbach
25.05.2019 Dresden (tba)
07.06.2019 Nienburg/Weser
08.06.2019 Alfeld
15.06.2019 Buchen/Baden-Württemberg

2007 von dem Musikverleger Hans Derer gegründet, sehen wir uns als international vernetztes Musik-und Marketingunternehmen, das mit ganzheitlichen innovativen Vermarktungskonzepten den sich ständig veränderten Gegebenheiten der Musikbranche Rechnung trägt. Unser siebenköpfiges Team aus gestandenen Businesscracks und Jungen Wilden bearbeitet kompetent alle Geschäftsfelder rund um Musik – sei es Vertrieb, Business-Beratung, Promotion, Verlagswesen, Marketing, Booking und Neue Medien. Unser Team vermarktet Musik aus allen Bereichen – zielgruppengerecht über sieben Labels:
7hard, 7music, 7skillz, 7jazz, Herz7, D7 und 7soul.

Kontakt
7us media group GmbH
Kai Laßmann
Alfred-Kärcher-Straße 10
71364 Winnenden
079159078078
assistent@sevenus.de
http://www.sevenus.de

Pressemitteilungen

Wellness im Salzlandkreis – zwischen Natur und Kultur

Der neue Wellnessbereich vom Acamed Resort Nienburg liegt idyllisch inmitten der Auen- und Seenlandlandschaft des Salzlandkreises in Sachsen-Anhalt und inmitten zahlreicher historischer Städte. Das Acamed Resort ist ein Dorado zum Erholen und für Stä

Wellness im Salzlandkreis - zwischen Natur und Kultur

Das Acamed Resort Nienburg präsentiert den neuen Wellnessbereich mit eigenem See (Bildquelle: Acamed Resort Nienburg)

Nienburg, September 2018 – Der fantastische Sommer verabschiedet sich langsam und Herbst und Winter stehen vor der Tür. Man bekommt Lust in die Sauna zu gehen, zu entspannen und sich eine Auszeit zu gönnen. Dazu gibt es im Oktober und November noch Feiertage, die gerade dazu einladen sich ein verlängertes Wochenende zu gönnen. Wer das Ganze noch kombinieren möchte mit Kultur und Städtesightseeing, der sollte sich das Acamed Resort Nienburg in der Nähe der wunderhübschen historischen Residenzstadt Bernburg näher anschauen. Städte wie Quedlinburg, Wernigerode, die Lutherstadt Wittenberg, Halle und Magdeburg liegen nicht weit entfernt und bieten historische Stadtbilder, die unter anderem auch zum UNESCO Weltkulturerbe gehören.
Rund um das Acamed Resort findet man nicht nur herrliche Natur zum Wandern, Fahrrad fahren und Durchatmen, man kann sich auch im nagelneuen Wellnessbereich auf eine erholsame und wohltuende Zeit freuen. Das 3-Sterne superior Acamed Resort Nienburg liegt inmitten der idyllischen Auen- & Seenlandschaft des Salzlandkreises, direkt an einem idyllischen See. Nach einem Saunagang kann man sich im See wunderbar abkühlen und ein paar Schwimmzüge machen. Strandkörbe laden auf ein Sonnenbad ein und das nicht nur im Sommer.
Der im Juni dieses Jahres neueröffnete Wellness & SPA-Bereich „Salzkristall“ bietet auf über 250 qm vier verschiedene Saunen, Eisbrunnen, Erlebnis-Duschen, einen Ruhebereich, einen Außen-Whirlpool, ein „Bademantel-Restaurant“ für das Mittagessen, vielfältige Kosmetik- & Massageangebote, einen Sandstrand mit Seehütten und Strandkörben, Yoga & Nordic-Walking und eine neue Steganlage mit Booten. Die große Panoramasauna und der Außen-Whirlpool bieten einen fantastischen Blick direkt auf den See. Ein einmaliger Ausblick, bei dem man die Gedanken schweifen lassen und einfach nur genießen kann.

Zweimal pro Monat findet ein Sauna-Abend unter dem Motto „SPA unterm Sternenhimmel“ statt. Sehr zu empfehlen für Körper und Seele sind die Yoga-Stunden unter der Anleitung einer erfahrenen und ausgebildeten Yoga-Trainerin.
Im Beautybereich wird ganz im Zeichen des „Salzes“ gearbeitet. Hier kann man die Wirkungen des natürlichen Bodenstoffes auf Körper, Geist und Seele pur erleben. Mit der Marke Babor hat das Resort eine sehr hochwertige und beliebte Kosmetiklinie im Programm.
Ein ganz besonderes Erlebnis sind die vom Direktor persönlich geführten Fahrrad- und Wandertouren. Frank Wyszkowski kennt die schönsten Flecken und Ecken der Region und zeigt sie nur allzu gern seinen Gästen. Überhaupt wird herzliche Gastfreundschaft im Acamed Resort groß geschrieben. Sämtlichen Mitarbeiter des Resorts liegt das Wohl der Gäste am Herzen. Das spürt man schon bei der Anreise.

Auch Golf-Begeisterte werden sich freuen, denn das Resort verfügt über eine anspruchsvolle Golfanlage mit Par 72. Das gepflegte Grün und sanfte Fairways laden zum ausgiebigen Spielen ein. Die Kleinsten freuen sich über die turnierfähige 18-Bahn Minigolfanlage.
Das Arrangement „Herbstidylle“ bietet vom 21.10. bis zum 15.11.2018 die Möglichkeit das Acamed Resort, den neuen Wellnessbereich und die Umgebung kennen zu lernen. Es ist buchbar ab drei Übernachtungen in komfortablen, modern eingerichteten Zimmern inklusive Halbpension, kostenloser Fahrradverleih, eine geführte Wanderung sowie eine Fackelwanderung (beide abhängig vom Wetter), zweimal kostenfreier Transfer nach Bernburg, kostenfreie Nutzung de Minigolf-Platzes und kostenlose Nutzung des neuen Wellnessbereiches. Preisbeispiel: Pro Person für drei Übernachtungen ab 149,- Euro.

Weitere Informationen und Buchung:
Acamed Resort GmbH
Brumbyer Straße 5
D-06429 Nienburg
OT Neugattersleben
Tel. +49 (0) 3 47 21 / 50 100 , Fax: +49 (0) 3 47 21 / 50 112
info@acamedresort.de, www.acamed.de

Das Acamed Resort in Nienburg an der Saale ist ein 3-Sterne-Superior-Hotel und liegt inmitten der idyllischen Auen- & Seenlandschaft des Salzlandkreises, direkt an einem See Die schöne historische Stadt Bernburg ist nur 10 Autominuten entfernt.
Das Resort verfügt über 100 Nichtraucherzimmer, über ein Restaurant mit angrenzender Seeterrasse,eine 9-Loch-Golfanlage sowie über eine 18-Loch Minigolfanlage. Außerdem stehen ein eigener Fahrradverleih, der hauseigene See mit Strand und Strandkörben, ein Fitnessraum, eine Beachvolleyballanlage und ein Kinderspielplatz zur Verfügung.
Highlight ist der ganz neu eröffnete Wellnessbereich „Salzkristall“. Auf über 250 qm werden eine Panorama-Sauna, eine Bio-Sauna, ein Dampfbad und vieles mehr geboten. Zahlreiche Anwendungen im Beautybereich konzentrieren sich ganz im Zeichen des „Salzes“.

Firmenkontakt
Acamed Resort Nienburg
Frank Wyszkowski
Brumbyer Straße 5
D-06429 Nienburg
+49 (0) 3 47 21 / 50 100
+49 (0) 3 47 21 / 50 112
info@acamedresort.de
http://www.acamed.de

Pressekontakt
PR Office
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
017623395729
bettina.teichmann@pr-office.info
http://www.pr-office.info

Pressemitteilungen

Spatenstich: Fricke Landmaschinen wächst weiter und baut neuen Standort in Steimbke

Spatenstich: Fricke Landmaschinen wächst weiter und baut neuen Standort in Steimbke

Quelle: Fricke Landmaschinen

Heeslingen, 24. Oktober 2014. Die Unternehmensgruppe Fricke setzt ihr bisheriges Wachstum im Jahr 2014 fort: Gestern Vormittag begannen mit dem offiziellen ersten Spatenstich die Arbeiten am neuen Standort Steimbke im südlichen Niedersachsen. Entsteht wird ein moderner Landmaschinenbetrieb mit Verkauf, Service-Werkstatt, Ersatzteillager und einem Shop. Neben Hans-Peter Fricke, Geschäftsführer der Fricke Gruppe, waren weitere Vertreter des Unternehmens sowie Gäste aus Politik und Wirtschaft vor Ort.

Sechster Spatenstich 2014
„Derzeit sind wir vor allem in der Elbe-Weser-Region und im Nordosten Mecklenburg-Vorpommerns präsent“, erläutert Hans-Peter Fricke, Geschäftsführer der Fricke Gruppe mit Sitz im niedersächsischen Heeslingen, die aktuelle Situation. „Mit dem neuen Standort in Steimbke und den fünf weiteren neuen Standorten, die sich bereits in der Bauphase befinden, weiten wir unsere bestehenden Vertriebsgebiete deutlich aus.“ Diese entstehen in Verden, Sulingen, Soltau, Neubrandenburg und Züssow. Die Niederlassungen in Verden und Sulingen sollen noch in diesem Jahr eröffnet werden. So können Kunden aus Steimbke dank des engmaschigen Filialnetzes von Fricke Landmaschinen dorthin ausweichen, bis der eigene Standort fertiggestellt ist.

Am 23. Oktober 2014 kamen etliche Gäste zum ersten Spatenstich in Steimbke zusammen. Neben Hans-Peter Fricke waren aus dem Hause Fricke unter anderem die verantwortlichen Geschäftsführer von Fricke Landmaschinen Heinz Gartelmann und Frank König vor Ort. Außerdem zu Gast waren der parteilose Samtgemeindebürgermeister Hans-Jürgen Hoffmann sowie sein Amtskollege, der Steimbker Bürgermeister Friedrich Leseberg. Auch Robert von Keudell, Leiter der Händlernetzentwicklung des Partners CLAAS, und sein Kollege Markus Kemper gratulierten.

Der neue Standort
Das Gewerbegebiet in Steimbke wurde eigens für Fricke Landmaschinen erweitert, weshalb der Spatenstich hier später als an den anderen fünf Standorten in diesem Jahr erfolgte. Dank der Lage an der Bundesstraße ist die Niederlassung gut zu erreichen und auch schon von Weitem sichtbar. Das Gebäude auf dem etwa 15.000 Quadratmeter großen Grundstück wird eine Grundfläche von circa 1.250 Quadratmetern haben. „Es entsteht ein topmoderner Landmaschinenbetrieb mit Verkauf, Service-Werkstatt, Ersatzteillager und einem Shop“, erklärt Frank König das Bauvorhaben. Durch neueste Diagnose- und Messtechnik kann ein schneller und hochwertiger Service gewährleistet werden.

Dank der neuen Niederlassung entstehen am Standort Steimbke etwa 15 neue Arbeitsplätze. „Wir suchen noch einen Landmaschinenmeister sowie Monteure für Landmaschinen. Über Anschreiben von motivierten Bewerbern würden wir uns sehr freuen“, berichtet Frank König weiter. Die Einarbeitung der neuen Mitarbeiter wird an den Standorten Verden, Sulingen und Soltau erfolgen.

Die Eröffnung des neuen Standorts ist für Frühjahr 2015 geplant. Die Bauarbeiten sollen deshalb auch im Winter weitergehen, solange das Wetter es zulässt.

Die Fricke Gruppe zählt mit 45 Standorten in 17 Ländern zu den größten privaten Unternehmensgruppen in der Landtechnikbranche. Seit über 91 Jahren ist Fricke im Handel mit Landmaschinen, Gartentechnik, Nutzfahrzeugen sowie Ersatzteilen mit heute 1.736 Mitarbeitern tätig. Der geplante Umsatz der Fricke Gruppe im Jahr 2014 beträgt 592 Millionen Euro.

Firmenkontakt
Wilhelm Fricke GmbH
Lars Bammann
Zum Kreuzkamp 7
27404 Heeslingen
+49 (40) 317 66 339
fricke@adpublica.com
http://www.fricke.de

Pressekontakt
ad publica Public Relations GmbH
Lars Bammann
Büschstr. 12
20354 Hamburg
+49 (40) 317 66 339
lars.bammann@adpublica.com
http://www.adpublica.com