Tag Archives: NOFX

Pressemitteilungen

MONSTER BASH – DIE 2TE – 27.04.2012 Berlin: 16 Bands auf zwei Bühnen im C-Club und der Columbiahalle!

KAUF DIE KATZE IM SACK Tickets für gerade mal 28,00EUR zzgl. Gebühren im Verkauf!

Nach einer gelungenen Premiere im April dieses Jahres steht nun endlich der Termin für das MONSTER BASH 2012: am 27.04.2012 werden insgesamt 16 Bands die zwei Bühnen im C-Club und der Columbiahalle entern.

Und wer Spaß am Zocken hat und schnell ist, kommt sogar ganz besonders günstig rein bzw. kann noch richtig abstauben: ab dem 14.12.2011 geht ein limitiertes Kontingent an KAUF DIE KATZE IM SACK Tickets für gerade mal 28,00EUR zzgl. Gebühren in den Verkauf!

Diese Tickets werden ausschließlich über www.x-why-z.eu oder www.tickets.de erhältlich sein. Die ersten 100 Käufer dieser Tickets, die eine Kopie ihres Tickets an gewinnen@monster-bash.de schicken, bekommen außerdem ein Monster Bash 2011 T-Shirt geschenkt.

Die KAUF DIE KATZE IM SACK Aktion endet am 05.01.2012 – 10:00 Uhr.

Ab dem 05. Januar 2012 werden dann jeden Tag via Facebook (www.facebook.com/monsterbashfestival) 2 (zwei) Bands per Galgenmännchen (Hangman) bekannt gegeben. Unter allen richtigen Antwort Postings verlosen wir
jeden Tag 3 (drei) Monster Bash Überraschungspakete. Gleichzeitig erhöht sich jeden Tag mit jeder Ankündigung der Eintrittspreis um 2,00 Euro zzgl. VVK-Gebühren, d.h. am 05.01. kosten die Tickets 30,00 Euro, am 06.01. dann 32,00 Euro, usw.,usw…jeweils zzgl. VVK-Gebühren

Am 11.01. wird dann das gesamte Line-Up von MONSTER BASH 2012 veröffentlicht und dann gibt es nur noch die HÄTTE ICH MAL DIE KATZE IM SACK GEKAUFT Tickets zum regulären Preis.

27.04.12 Berlin – Columbia-Gelände
präsentiert von VISIONS, OX & LIVEGIGS.DE & STAR FM
VVK-START AB DEM 14.12.12
LIMITIERTES KONTINGENT KATZE IM SACK TICKET VERFÜGBAR BIS 05.01.12
LINE-UP AB DEM 05.01. AUF FACEBOOK
Alle Infos unter:
www.monster-bash.de,
www.facebook.com/monsterbashfestival
www.x-why-z.eu
NICE Productions GmbH
Home of the Telekom Extreme Playgrounds (est. 2007) Presenting the worlds best BMX- and MTB riders, skate- und wakeboard pros Live performances by Good Charlotte, The Hives, Bullet For My Valentine, Sportfreunde Stiller, Mando Diao, The Offspring, NoFX, Rise Against, Deichkind, Bad Religion, Gentleman, BoySetsFire, Broilers and then some…

Awarded with the „Innovation Price“ at the International Sponsoring Award 2009 – check our TV Highlights:http://freecaster.tv/bmx/1017536/highlights-telekom-playgrounds-hamburg-2011

Nice Productions GmbH
Christine Stephan
Neuer Kamp 32
20357 Hamburg
info@niceproductions.de
04041172620
http://www.niceproductions.de

Pressemitteilungen

TELEKOM EXTREME PLAYGROUNDS: RISE AGAINST machen Line-Up für Hamburg komplett

– Nach ausverkaufter Deutschland-Tour feiern Rise Against ihr Open Air Finale am 28. August bei den Telekom Playgrounds in Hamburg
– Ebenfalls live in der Wasserskiarena Pinneberg: NOFX und Yellowcard
– Action-Sports auf Weltniveau: Offizieller Stopp der WWA Wake Park World Series 2011 und internationaler BMX Miniramp Contest

Diese Nachricht ist wortwörtlich Gold wert: Rise Against komplettieren das Line-Up der Telekom Extreme Playgrounds in Hamburg. Zusammen mit den US-Alternativ Rockern Yellowcard sowie den Legenden von NOFX steht damit das Live-Aufgebot für den 28. August in der Wasserskiarena Pinneberg. Auch die Fahrerbestätigungen für den internationalen Action-Sports Contest und offiziellen Stopp der WWA Wake Park World Series 2011 sprechen für Festtagswetter. Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf www.telekom-playgrounds.de!

Das Festival Line-Up der Telekom Extreme Playgrounds Hamburg am 28. August in der Wasserskiarena Pinneberg steht: Rise Against, NOFX und Yellowcard packen ihre Instrumente, nehmen Kurs auf die Perle und veredeln die zweite von insgesamt drei Jubiläumsausgaben des international angesehenen Action-Sports Contests.

Seit ihrer Gründung 1999 ist die Chicagoer Hardcore-Band Rise Against musikalisch etwas gemäßigter und melodiöser geworden, unterm Strich jedoch knallen die Gitarrenriffs und die Texte immer noch so deutlich und unverblümt wie eh und je. Am 11. März erschien ihr neues Studioalbum „Endgame“, das direkt von 0 auf Platz 1 der deutschen Charts einstieg, die Deutschland-Tour im Frühjahr war restlos ausverkauft und nun kehren sie als eines der Jubiläums-Highlights zurück auf die Bühne der Telekom Playgrounds. Spätestens wenn Rise Against Songs wie „Give It All“, „Ready To Fall“, „Prayer of the Refugee“ oder den neuen Song „Help Is On the Way“ erklingen lassen, bewegen sich die Massen vor sämtlichen Bühnen weltweit, denn das Gegenteil von Rise Against ist Stillstand. Und: Gutes Karma haben die Jungs auch noch im Gepäck, abgesehen von ihrem großen sozial-politischem Engagement sind Rise Against quasi die Schön-Wetter-Band der Telekom Playgrounds. Ihr Pinneberg-Auftritt 2009 bescherte dem Contest bestes Sommer-Wetter und reichlich Sonne!

Neben Rise Against wurde die US-Band Yellowcard ebenfalls frisch bestätigt. Seit 1997 bewegt sich das Quintett aus Florida auf dem internationalen Punk-Rock-Pop-Parkett. Besonders die instrumentale Einbeziehung einer Violine macht den Sound der Jungs außergewöhnlich. Zu bewundern ist dieser mittlerweile auf 11 Alben. Der erfolgreichste LP-Coup gelang Yellowcard bisher 2006 mit „Lights and Sounds“ (# 5 US-Charts). Ihr neuestes Werk heißt „When You’re Through Thinking, Say Yes“ und erschien diesen März.

Auch sportlich gesehen startet in Hamburg wieder ausschließlich die Crème de la Crème der Action-Sports-Szene. In Wakeboard Cable und BMX Miniramp gehen am Sonntag jeweils 14 Rider ins Rennen, zudem starten vier Wakeskater. Qualifizieren können sich Wakeboarder bei der Telekom Local Support Wakeboard Challenge am 16. Juli am Turncable in Thannhausen, sowie alle BMXer bei der Telekom Local Support Miniramp Challenge am 30. Juli in der KDL-Halle in Riedstadt.

Bisher bestätigtes Fahrerfeld:

BMX Miniramp
Mark Webb (UK)
Ben Wallace (UK)
Michael Beran (CZE)
Felix Kirch (GER)

Wakeboard Cable
Fredy von Osten (GER)
Tom Fooshee (USA)
Dominik Gührs (GER)
Lior Sofer (ISR)

Wakeskate Cable
Tarik Ghoniem (GER)
Lukas Süß (GER)
Moritz Thiele (GER)

Alle Informationen & Tickets unter: www.telekom-playgrounds.de

NICE Productions GmbH
Home of the Telekom Extreme Playgrounds (est. 2007)Presenting the worlds best BMX- and MTB riders, skate- und wakeboard pros.

Live performances by Good Charlotte, The Hives, Bullet For My Valentine, Sportfreunde Stiller, Mando Diao, The Offspring, NoFX, Rise Against, Deichkind, Bad Religion, Gentleman, BoySetsFire and then some…

Awarded with the „Innovation Price“ at the International Sponsoring Award 2009 – check our TV Highlights: http://www.dailymotion.com/video/xfyzzj_highlights-der-telekom-playgrounds-2010-berlin-hd_sport

Nice Productions GmbH
Christine Stephan
Neuer Kamp 32
20357 Hamburg
info@niceproductions.de
04041172615
http://www.niceproductions.de

Pressemitteilungen

Einzug der Großen: Punkrock Legenden NOFX sowie Weltmeister Fredy von Osten und UK-Star Mark Webb bei den Telekom Playgrounds in Hamburg

– Tausende Action-Sports Fans werden am 28. August beim offiziellen Stopp der
WWA Wake Park World Series 2011 in der Wasserski-Arena Pinneberg bei Hamburg erwartet
– Live auf der Bühne am See: NOFX und zwei weitere Festival-Bands
– Contest auf Weltniveau: Titelverteidiger Fredy von Osten (Wakeboard Cable), Tarik Ghoniem
(Wakeskate) und Mark Webb (BMX Miniramp) treten an
– Tickets gibt es ab sofort auf www.telekom-playgrounds.de

NOFX gehören zu den erfolgreichsten Independent Bands der Welt. Im Gespann mit zwei weiteren musikalischen Knallern werden die US-Helden am 28. August in der Wasserski-Arena Pinneberg für die passende Beschallung des Action-Sports Events sorgen. Auch im Aufgebot der Spitzensportler gibt es verheißungsvolles zu vermelden: Neben den Titelverteidigern Fredy von Osten (Wakeboard Cable), Tarik Ghoniem (Wakeskate) und Mark Webb (BMX Miniramp) haben auch zahlreiche weitere
internationale Profis ihr Kommen zugesagt.

Bei den Telekom Playgrounds 2009 in Duisburg haben sie Blut geleckt und fast 4.000 Action-Sports Fans ans Party-Limit gebracht, nun erobern die legendären US-Punkrocker NOFX endlich auch Hamburg! Am 28. August werden sie gemeinsam mit zwei anderen Live-Bands die fünfte Ausgabe der Telekom
Playgrounds in der Wasserski-Arena Pinneberg perfekt machen.

Ende August wird die Festival-Saison 2011 schon fast wieder beendet sein. Grund genug exakt zu diesem
Zeitpunkt noch mal einen drauf zu legen: Mit gewohnt hochgradiger Live-Präsenz um Frontmann Fat Mike
und einem Mix aus Punkrock, Melodic Hardcore und Ska-Punk werden NOFX die Open-Air Bühne in der Wasserski-Arena Pinneberg besetzen und ihre sagen- umwobene Four-Men-Show abziehen. Die Kalifornier blicken auf eine bewegte Band-Geschichte zurück und gehören mit dem aktuellen Studio-Album „Coaster“,
zehn weiteren Langspielern, 15 Welt-Tourneen und sechs Millionen verkauften Platten zu den erfolgreichsten Independent Bands der Welt.

Große Namen setzen auch im sportlichen Bereich die Messlatte: Es war ein unglaublicher Triumphzug für Fredy von Osten und Tarik Ghoniem. Die beiden deutschen Ausnahmetalente holten sich 2010 nach ihren IWWF Weltmeister-Titeln auch den der Telekom Extreme Playgrounds in ihrer jeweiligen Disziplin.

Auch in diesem Jahr bereichern sie das Fahrer-Aufgebot und fordern ihre Mitstreiter. Im Wakeboard Cable werden neben dem Wakeboarder des Jahres 2010 von Osten auch der amerikanische Telekom Playgrounds Tripple-Sieger Tom Fooshee, der Deutsche Meister von 2010 (Open Men) Dominik Gührs sowie der Vize
IWWF Weltmeister Lior Sofer aus Israel antreten. Im Wakeskate gesellen sich Vize-Europameister Lukas Süß sowie Moritz Thiele ins Line Up.

Bei einem der wenigen BMX Miniramp Contests auf europäischem Boden wird erneut der britische Vorjahressieger Mark Webb (UK) am Start sein. Webbs Fokus lag 2010 auf der US Contest Saison, die bedeutende Dew Tour beendete er mit einem 3. Platz in der Overall-Wertung. Zu Webbs Konkurrenz in
Hamburg zählt kein Geringerer als sein Landsmann Ben Wallace, eine Größe auf Wettkämpfen wie der Simpel Session und den BMX Masters. Ebenfalls gefährlich sind der Tscheche Michael Beran, Sieger des VANS rebeljam 2011 (Hard Trick) in Portugal, und der Deutsche Meister Felix Kirch aus Oldenburg.

Qualifikation: Die Telekom Playgrounds sind die vorletzte Etappe der WWA Wake Park World Series 2011. Deswegen müssen alle Wakeboarder und Wakeskater durch die WWA Wake Park World Series
Qualifikation am Samstag vor dem Eventtag. Zwei Wakeboarder können sich bei der Telekom Local Support Wakeboard Challenge allerdings bereits einen festen Startplatz für Sonntag sichern. Für BMX werden zehn Rider eingeladen, vier weitere Fahrer erkämpfen sich ihren Startplatz bei der Telekom Local
Support Miniramp Challenge.

Alle Informationen & Tickets unter: www.telekom-playgrounds.de

Bisher bestätigtes Fahrerfeld:

BMX Miniramp
Mark Webb (UK)
Ben Wallace (UK)
Michael Beran (CZE)
Felix Kirch (GER)

Wakeboard Cable
Fredy von Osten (GER)
Tom Fooshee (USA)
Dominik Gührs (GER)
Lior Sofer (ISR)

Wakeskate Cable
Tarik Ghoniem (GER)
Lukas Süß (GER)
Moritz Thiele (GER)

NICE Productions GmbH
Home of the Telekom Extreme Playgrounds (est. 2007)Presenting the worlds best BMX- and MTB riders, skate- und wakeboard pros.

Live performances by Good Charlotte, The Hives, Bullet For My Valentine, Sportfreunde Stiller, Mando Diao, The Offspring, NoFX, Rise Against, Deichkind, Bad Religion, Gentleman, BoySetsFire and then some…

Awarded with the „Innovation Price“ at the International Sponsoring Award 2009 – check our TV Highlights: http://www.dailymotion.com/video/xfyzzj_highlights-der-telekom-playgrounds-2010-berlin-hd_sport

Nice Productions GmbH
Christine Stephan
Neuer Kamp 32
20357 Hamburg
info@niceproductions.de
04041172615
http://www.niceproductions.de

Pressemitteilungen

MONSTER BASH:LINEUP IM C-CLUB BESTÄTIGT – Jingo De Lunch, Radio Dead Ones u.a. auf der zweiten Bühne!

LIMITIERTE HARDTICKETS – FRÜHBUCHER- UND 5-FREUNDE-TICKET-AKTION BEENDET – Ab heute nur noch reguläre Einzeltickets und streng limitierte Hardtickets erhältlich

Jetzt ist die Katze aus dem Sack: auch die C-Club Bühne ist hochkarätig besetzt und ergänzt das bisherige Monster Bash Lineup perfekt. Mit dabei sind

Jingo De Lunch
Teenage Bottlerocket
Radio Dead Ones
Bottrops
Radio Havanna
Old Man Markley
3 Chord Society
Small Town Riot
Findus

Genaue Auftrittszeiten werden noch bekannt gegeben.

Die Frühbucher- und 5-Freunde-Ticket-Aktion ist beendet. Ab sofort gibt es nur noch die regulären Einzeltickets sowie ein streng limitiertes Kontingent von Hardtickets zum Preis ab 35,00EUR zzgl. Gebühren. Die Hardtickets sind ausschließlich an folgenden Vorverkaufsstellen und Plattenläden in Berlin, sowie über www.greenhell.de erhältlich:

Central Music Oranienstr. 188, 10999 Berlin 030 – 61 54 15 1
Core Tex Handels GmbH Oranienstr. 3, 10999 Berlin 030 – 61 28 00 50
Cover Music Kurfürstendamm 11, 10719 Berlin 030 – 39 58 762
Dr. Martens Store Dirksenstr. 49, 10178 Berlin 0800 20 70 700
Media Markt Steglitz Schloßstr.34 Im Schloß, 12163 Berlin 030 – 440 129 148
Paules Metal Eck Krossener Str. 15, 10245 Berlin 030 – 29 11 624
Puke Music Samariterstr. 34a, 10247 Berlin 030 – 41 72 62 10
Space Hall Zossenerstr. 33, 10961 Berlin 030 – 69 47 66 4
Sub Depot Scharnweber Str. 13, 10427 berlin 030 – 47 366 199
Vopo Records Danziger Str. 31, 10435 Berlin 030 – 44 28 00 4
Koka 36 Oranienstr. 29, 10999 Berlin 030 – 61101313
Trinity Music Gleditschstr. 79, 10823 Berlin 030 – 78099810

Alle weiteren Infos zum Festival auf www.monster-bash.de und www.x-why-z.eu.
NICE Productions GmbH
Alle weiteren Infos zum Festival auf www.monster-bash.de und www.x-why-z.eu

Nice Productions GmbH
Christine Stephan
Neuer Kamp 32
20357
Hamburg
info@niceproductions.de
04041172615
http://niceproductions.de

Pressemitteilungen

MONSTER BASH: ZWEITE BÜHNE BESTÄTIGT – STAGE-TIMES IN DER COLUMBIAHALLE STEHEN FEST

Zweite Bühne im C-Club erweitert Festivalprogramm – Auftrittszeiten in der Columbiahalle stehen fest

Im benachbarten C-Club wird am 24.04.2011 beim Monster Bash eine zweite Bühne alternierend mit der Columbiahalle bespielt, und das Programm um weitere Bands ergänzt – insgesamt werden dann 17 Bands auf 2 Bühnenauftreten! Das Line-up für den Club wird in Kürze bekannt gegeben.

Um einen reibungslosen Zugang zu beiden Clubs garantieren zu können werden beim Einlass Festivalbändchen ausgegeben.

Auch für das leibliche Wohl ist während des Monster Bash natürlich gesorgt: auf dem Platz zwischen Halle und Club können die Festivalbesucher an einer bunten
Auswahl an Essensständen (auch vegan) ihre Energieakkus aufladen.

Die Frühbucher- und 5-Freunde-Tickets-Aktion läuft zum 28.02. aus. Ab dann sind nur noch Einzeltickets zum regulären Preis verfügbar. Die Frühbucher- und 5-Freunde-Tickets-Aktion läuft zum 28.02. aus. Ab dann sind nur noch Einzeltickets zum regulären Preis verfügbar. Zusätzlich werden ab dem 01. März 2011 bei folgenden Vorverkaufsstellen und Plattenläden in Berlin eine limitierte Anzahl von Hardtickets erhältlich sein.

VVK-Stelle Straße / Hausnr. Telefon
Central Music Oranienstr. 188, 10999 Berlin 030 – 61 54 15 1
Core Tex Handels GmbH Oranienstr. 3, 10999 Berlin 030 – 61 28 00 50
Cover Music Kurfürstendamm 11, 10719 Berlin 030 – 39 58 762
Dr. Martens Store Dirksenstr. 49, 10178 Berlin 0800 20 70 700
Media Markt Steglitz Schloßstr.34 Im Schloß, 12163 Berlin 030 – 440 129 148
Paules Metal Eck Krossener Str. 15, 10245 Berlin 030 – 29 11 624
Puke Music Samariterstr. 34a, 10247 Berlin 030 – 41 72 62 10
Space Hall Zossenerstr. 33, 10961 Berlin 030 – 69 47 66 4
Sub Depot Scharnweber Str. 13, 10427 berlin 030 – 47 366 199
Vopo Records Danziger Str. 31, 10435 Berlin 030 – 44 28 00 4
Koka 36 Oranienstr. 29, 10999 Berlin 030 – 61101313
Trinity Music Gleditschstr. 79, 10823 Berlin 030 – 780998

Mittlerweile stehen auch die Auftrittszeiten für die in der Columbiahalle spielenden Bands fest:
NOFX 23:00 – 00:40
Descendents 21:30 – 22:30
Millencolin 20:10 – 21:00
Thursday 19:05 – 19:50
Saves the Day 18:00 – 18:45
Cute is what we aim for 17:10 – 17:40
The Blackout 16:20 – 16:50
Veara 15:30 – 16:00

Alle weiteren Infos zum Festival auf www.monster-bash.de und www.x-why-z.eu.

Nice Productions GmbH
Alle Infos zum Festival auf www.monster-bash.de und www.x-why-z.eu.

Nice Productions GmbH
Christine Stephan
Neuer Kamp 32
20357
Hamburg
info@niceproductions.de
04041172615
http://niceproductions.de

Pressemitteilungen

MONSTER BASH 2011- NEUE BANDBESTÄTIGUNGEN UND RUNNING ORDER

Thursday, Saves the Day und The Blackout ergänzen das bisher bestätigte Lineup von Berlins neuem Punkrockfestival

Die erste Neubestätigung sind die Postcoreler von THURSDAY aus New Brunswick, New Jersey. Gegründet 1997, gelang dem Quartett um Sänger und Songschreiber Geoff Rickly mit ihrem zweiten Album „Full Collapse“ im Jahr 2001 der Durchbruch. Bis heute gilt das Album als eines der Postcore-Alben schlechthin. Am 12. April erscheint das neue, sechste Album der Band „No Devolución“, von dem sicher auch einige Songs in der Columbiahalle zu hören sein werden.

Mit SAVES THE DAY reiht sich eine weitere Pop-Punkband nahtlos ins MONSTER BASH Lineup ein. Dieses Jahr veröffentlicht die Band von Sänger Chris Conley mit „Daybreak“ den letzten Teil der Album-Trilogie über Selbstfindung, welches nach „Sound the Alarm“ (Unzufriedenheit) und „Under the Boards“ (Reflektion und Reue) die Akzeptanz des Selbst thematisiert. Es ist das insgesamt siebte Album in ihrer immerhin schon 14-jährigen Bandgeschichte.

Den Kreis der Neubestätigungen schließen die Waliser von THE BLACKOUT. Die Band hat ebenfalls ein neues Album im Gepäck: „Hope“ ist das vierte Album des Sextetts, welches bereits mit den Lostprophets, Limp Bizkit und
You Me At Six auf Tour waren. In Berlin gehen sie gleich nach VEARA auf die Bühne.

Nach den Lineup-Ergänzungen steht nun auch die Running Order:

NOFX
DESCENDENTS
MILLENCOLIN
THURSDAY
SAVES THE DAY
CUTE IS WHAT WE AIM FOR
THE BLACKOUT
VEARA

Genaue Auftrittszeiten werden noch bekanntgegeben. Fest steht allerdings schon, dass die DESCENDENTS 60 Minuten, und der Headliner NOFX mindestens 80 Minuten spielen werden!

Noch gibt es Frühbucher- und 5-Freunde-Tickets zu besonders günstigen Konditionen auf www.x-why-z.eu – also schnell Tickets sichern!

Alle Infos zum Festival auf www.monster-bash.de und www.x-why-z.eu.

Nice Productions GmbH
Alle Infos zum Festival auf www.monster-bash.de und www.x-why-z.eu.

Nice Productions GmbH
Christine Stephan
Neuer Kamp 32
20357
Hamburg
info@niceproductions.de
04041172615
http://niceproductions.de

Pressemitteilungen

MONSTER BASH – BERLINS NEUES PUNKROCK FESTIVAL

Punkrock-Ostereiersuche in der Columbiahalle mit NOFX,Descendents, Millencolin u.a.

Am Ostersonntag den 24. April 2011 gibt sich die internationale Punkrock-Elite bei der Premiere des MONSTER BASH gegenseitig die Stromgitarren in die Hand: als Headliner konnten NOFX und die legendären DESCENDENTS verpflichtet werden.

Frei nach dem Motto: Mehr gute Musik fürs Geld, werden beide Headliner
beim MONSTER BASH Ihre kompletten Sets spielen. Musikalisch abgerundet wird das Programm bisher von MILLENCOLIN, CUTE IS WHAT WE AIM FOR und VEARA. Weitere Acts sind in Planung und werden in Kürze bekannt gegeben.

Fat Mike ist Punkmusiker, Labelmacher und Produzent mit einmaligem
Humor und großem politischen Engagement. Seit nunmehr 28 Jahren
steht seine Band NOFX mit Songs wie „Kill All The White Men“ oder „The Decline“ für Fun-Punk/Melodic-Core allererster Güte. 2010 kam das insgesamt zwölfte „Album“ der Californier „The Longest EP“ auf den Markt.

Der Co-Headliner DESCENDENTS kann sogar auf eine über 30-jährige Karriere verweisen, in der sie sich zwei Mal trennten. Im Jahr 2004 fand man ein zweites Mal erneut unter dem Namen DESCENDENTS zusammen und veröffentlichte das bis dato letzte Album „Cool To Be You“ auf Fat Mike’s Label Fat Wreck Chords. Die Show in Berlin ist der einzige Auftritt in Deutschland.

Die Schweden von MILLENCOLIN sind knapp drei Jahre nach ihrem letzten
Album „Machine 15“ wieder auf deutschen Club- und Festivalbühnen unterwegs, um das 10jährige Release-Jubiläum des Albums „Pennybridge
Pioneers“ mit einer gleichnamigen Tour zu feiern. In Berlin werden die
Skate-Punker aus Örebro mit Hits wie „Fox“, „No Cigar“ oder „Penguins
and Polarbears“ das Publikum für die Headliner aufwärmen.

Mit CUTE IS WHAT WE AIM FOR und VEARA stehen am Nachmittag zwei
noch relativ junge Bands auf der Bühne der Columbiahalle. Ursprünglich
als Nebenprojekt von Sänger Shaant Hacikyan ins Leben gerufen, mischten CUTE IS WHAT WE AIM FOR aus Buffalo, New York mit ihren Alben „The Same Old Blood Rush with a New Touch“ und „Rotation“ mächtig die amerikanischen Charts auf, und waren u.a. schon mit Fall Out Boy und den Gym Class Heroes unterwegs. Bei VEARA werden die Herzen der Fans von Blink 182, A Day To Remember oder Sum 41 höher schlagen. Das Quartett aus Augusta, Georgia spielt lupenreinen Pop-Punk und wird vor allem Lieder aus ihrem letzten Album „What We Have Left Behind“ performen.
Der Vorverkauf für das Indoor-Festival hat am Freitag den 28.01.2011. begonnen, Tickets sind über www.x-why-z.eu sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Dabei heißt es schnell sein: das streng limitierte Kontingent an Frühbucher- und 5-Freunde-Tickets zum Preis von 29,00EUR zzgl. Gebühren bzw. 116,00EUR zzgl. Gebühren wird sicher nicht lange halten.

Alle Infos zum Festival auf www.monster-bash.de und www.x-why-z.eu.

NICE Productions GmbH
Home of the Telekom Extreme Playgrounds (est. 2007) Presenting the worlds best BMX- and MTB riders, skate- und wakeboard pros

Live performances by Good Charlotte, The Hives, Bullet For My Valentine, Sportfreunde Stiller, Mando Diao, The Offspring, NoFX, Rise Against, Deichkind, Bad Religion, Gentleman and then some…

Awarded with the „Innovation Price“ at the International Sponsoring Award 2009 – check our TV Highlights: http://dailymotion.com/video/xfyzzj_highlights-der-telekom-playgrounds-2010-berlin-hd_sport

Nice Productions GmbH
Christine Stephan
Neuer Kamp 32
20357
Hamburg
cstephan@niceproductions.de
04041172615
http://niceproductions.de