Tag Archives: Norwegen Skifahren

Pressemitteilungen

Thomas Cook präsentiert Winterkatalog 2014/15 am Tegernsee Mehr Digitalität für den Kunden – Norwegen und Grönland als neue Winterdestinationen

In diesem Jahr präsentiert der Reiseveranstalter Thomas Cook seinen neuen Winterkatalog für den Zeitraum 2014/15 am bayerischen Tegernsee in Rottach-Egern. Neu im Programm sind einige Überraschungen in bezug auf neue Winter-Destinationen in Nordeuropa sowie ein deutlicher Fokus auf Digitalität und online-Kundenbetreuung.

Thomas Cook präsentiert Winterkatalog 2014/15 am Tegernsee  Mehr Digitalität für den Kunden - Norwegen und Grönland als neue Winterdestinationen

Michael Tencer präsentiert Thomas Cook Winterkatalog

Mehr digital zum Nutzen des Kunden

Der Travelguide ist das wichtigste Instrument der digitalen Strategie . Diese ist mehrfach ausgezeichnet und begleitet den Kunden auf seiner ganzen Reise mit Thomas Cook als Reise-App.
Der Travelguide wurde bereits 180.000 mal heruntergeladen und fast sechs Millionen mal genutzt. Er enthält inzwischen Informationen von über 160 Zielgebieten und 600 individuelle Tipps von Reiseleitern. Alle Karten sind auch offline abrufbar. Neu ist vor allem die Reisecheckliste, die dem Urlauber die Vorbereitungen auf seine Reise erleichtert. „Das Internet ist von zentraler Bedeutung und wird von uns als Buchungs- und Reisetool zunehmend forciert“, betont Michael Tencer, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Thomas Cook.
Vor allem die 360 Grad Ansicht via Hotels und Destinationen ist ein unabdingbares Tool, dass Thomas Cook im Wettbewerb benötigt und zum Vorreiter bei den Reiseanbietern macht.

Anwenderfreundlichkeit und Kundennutzen – mehrfach ausgezeichnet von unterschiedlichen Fach- und Tagesmedien – sprechen für eine optimale Ausrichtung auf den Kundenwunsch bei Thomas Cook.

Die Zukunft des klassischen Reisebüros

Das Reisebüro als klassische Buchungsmöglichkeit ist eine Brücke zwischen digital und offline. In dieser Funktion haben die Reisebüros eine wichtige Funktion und nur so eine Chance, im Angebot zu bestehen. Travelscreens in allen Thomas-Cook-Reisebüros präsentieren dem Kunden digital statt wie bisher auf Papier Informationen zum Urlaubsziel.
Digital ausgestattet sind künftig auch die Reiseleiter vor Ort mit Tablet-PC zur direkten Buchung von Ausflügen und Informationen zu aktuellen Gegebenheiten vor Ort. Auch ein Live-Chat ist künftig möglich dadurch.

Das bereits seit einem Jahr eingeführte Konzept SunConnect als digitales Hotelkonzept von Thomas Cook erfreut sich hoher Beliebtheit. SunConnect bietet im Hotel kostenfreies Wlan für Onlineaffine Familien mit eigenem Smartphone oder Tablet-PC. Über die hoteleigene Online-Plattform „MySunConnect“ ist auf de eigenen Gerät abrufbar.
Erstmals ist SunConnect auch im Winter mit vier Hotels, davon je ein Hotel in der Türkei und in Tunesien und zwei Hotels in Spanien verfügbar.

Auch im Winter hat Thomas Cook sein Kernsegment Flugreisen weiter ausgebaut auf 45% des Gesamtangebots. Die Preise bei fast allen Reisen sind gleich geblieben, bei Fernost-Reisen sogar teilweise gesenkt worden.
Kundenfeedback mit permanenter Nachfrage mit Formularen nach der Reise zeugen von einem intensiven Kundenkontakt und einer Berücksichtigung der Kundenwünsche mittels direktem Kontakt zwischen Kunde und Thomas Cook.
Neu ist, dass Kunden-Nachfass-Anrufe auch durch das Management vorgenommen werden. Man will dem Kunden damit verdeutlichen, wie wichtig ein Feedback für Thomas Cook bis in die höchsten Führungsebenen ist. Auf Management-Seite soll durch diese Nachfrage-Aktionein stärkeres Verständnis des Kznden erzeugt werden und dessen Motivation für bestimmte Feedback-Aussagen.

Der neue Winterkatalog – Highlights und Überraschungen

Aktuell im Winter sind neue Condor-Flüge nach Windhoek, ideal kombinierbar mit 3 Flügen pro Woche nach Kapstadt. Mehr Angebote für die Türkei im Winter sind ebenfalls ein Novum bei Thomas Cook. Ein vielfältiges Angebot für die Generation 55plus für Langzeiturlaub sowie budgetfreundliche Familienreisen kennzeichnen das Türkeiangebot von Thomas Cook. Günstiger im Preis sind erstmals die Malediven in der kommenden Wintersaison.

Auf der Fernstrecke sind im Winter in Mexico, Malediven sowie Grenada und Brasilien mit neuen Hotels am Start.
Neu ist auch die Umstellung auf Ganzjahreskataloge, um weniger Saisonalität zu fahren, langfristig buchbare Ziele anbieten zu können. Die Preisteile mit Flugangebot werden dann halbjährlich aktualisiert.

Winterurlaub einmal anders: Ski in Norwegen, Erlebnis in Grönland oder Kreuzfahrt durch die Antarktis

Wer Winterurlaub einmal anders verbringen möchte, kann künftig Skifahren in Norwegen in den Skigebieten Hemsedal, Geilo und Beitostølen. Solche Angebote können mit der Thomas-Cook- Tochter Troll-Tours unternommen werden. Erstmals ist auch Grönland als Winterdestination im Programm. Hundeschlitten-Touren und zahlreiche Erlebnisausflüge stehen hier auf dem Programm. Rund um Grönland werden zudem sechs neue Expeditions- und Yachtkreuzfahrten angeboten. Auch südlich tut sich was: Eine Kreuzfahrt durch die Antarktis mit atemberaubenden Landschaften der Antarktis und Feuerland begeistern hier den Urlauber mit Hang zum individuell-extravaganten, allerdings im oberen Preissegment.

Mehr Informationen gibt“s auf www.thomascook.info

Agentur für Redaktion & Öffentlichkeitsarbeit

Wortbaustelle
Philip Duckwitz
Dauner Str. 4
50997 Köln
4922364904527
duckwitz@wortbaustelle.de
http://www.wortbaustelle.de