Tag Archives: nostalgie

Pressemitteilungen

„War’s das schon?“

„War’s das schon? 55 Versuche, das Leben und die Liebe zu verstehen“ – neues Buch von Lebensgefühl- und Midlife-Crisis-Experte Frank Jöricke erschienen

Nach seinem Erfolgsroman „Mein liebestoller Onkel, mein kleinkrimineller Vetter und der Rest der Bagage“ ist Frank Jöricke wieder dem Geist der Zeit auf der Spur. Er stellt die entscheidende Sinnfrage aller, die mitten im Leben stehen.

Denn wenn es um ihr eigenes Leben geht, sind Menschen oftmals blind und schauen ungern in den Spiegel. Lieber gucken sie „Tatort“, Fantasyserien und WM-Spiele vor Großleinwänden. Und natürlich Liebesfilme, die nicht so richtig happy enden, sondern so lala, wie in La La Land. Weil sie selbst nicht so richtig happy sind. Sonst würden sie nicht Robbie Williams hören, Partnerportale aufsuchen, neidisch Urlaubsbilder auf Facebook und Instagram betrachten und insgeheim den 80er, 90er oder 00er Jahren nachtrauern.
Doch wer ist schuld daran, dass Menschen, die mitten im Leben stehen, gelangweilt sind und Zeiten nachtrauern, in denen sie noch nicht gelangweilt waren? Warum stellen sie sich mit 35, 45, 55 die Frage: „War’s das schon?“?
Dieses kurzweilige Werk gibt ungewöhnliche Antworten. Es wirft einen Blick auf das, was wir tun und lassen, sehen und hören, lieben und fürchten – und was das alles über uns verrät. Doch Vorsicht, mancher Pfad führt zu Gedanken, die unser Weltbild erschüttern können. Denn der Trip des Lebensgefühl- und Midlife-Crisis-Experten Jöricke durch das moderne Leben birgt viele Aha-Erlebnisse. „War’s das schon?“ – garantiert nicht!

Genre: populäres Sachbuch, Zeitgeistbrevier
Zielgruppe: junge und ältere Midlifecrisler, Karrieremenschen, Normalos, Verheiratete, Geschiedene, Melancholiker und der ganze Rest der Sinnsucher

Bibliographische Daten
Frank Jöricke: „War’s das schon? 55 Versuche, das Leben und die Liebe zu verstehen“
Münster: Solibro Verlag 1. Aufl. 2019 [klarschiff Bd. 15]
ISBN 978-3-96079-063-1
Broschur; 208 Seiten; 3 Fotos, Preis: 14,95 EUR (D)
Auch als E-Book erhältlich: eISBN 978-3-96079-064-8, Preis: 11,99 EUR (D)
Erscheinungstermin: 2.9.2019

Der Solibro Verlag ist ein Publikumsverlag, der aufklärerischen und zugleich unterhaltsamen Lesestoff anbietet, der es leicht macht, die mediale Konkurrenz öfter mal zu ignorieren. Etablierte Autoren wie die Journalisten Helge Timmerberg und Bernd Zeller oder die Schauspielerin Yvonne de Bark sorgen mit Ihren Titeln für gleichsam subversive wie kurzweilige Leseerfahrungen. Aber auch neue Autoren wie Almuth Herbst, Britta Wulf, Frank Jöricke, Guido Eckert, Bernhard Pörksen oder Jan Philipp Burgard sowie regionale Titel tragen zum abwechslungsreichen Verlagsprogramm bei (populäres Sachbuch, Belletristik, Reiseliteratur, Humor, Regionalia).

Kontakt
Solibro Verlag
Wolfgang Neumann
Jüdefelderstr. 31
48143 Münster
0251-48449182
presse@solibro.de
https://www.solibro.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Fahrten auf dem Göta-Kanal 2016: Aviation & Tourism International präsentiert das neue Programm der berühmten Nostalgiereisen in Schweden

Attraktive Arrangements von zwei bis sechs Tagen – Preise gegenüber 2015 gesunken – Neu: Kreuzen durch die Schärenwelt der schwedischen Westküste

Fahrten auf dem Göta-Kanal 2016: Aviation & Tourism International präsentiert das neue Programm der berühmten Nostalgiereisen in Schweden

Die „M/S Wilhelm Tham“ auf dem Göta-Kanal in Schweden

Die Fahrten an Bord historischer Dampfschiffe auf dem historischen Göta-Kanal durch den Süden Schwedens gehören zu den schönsten Schiffsreisen der Welt. Aviation & Tourism International, Spezialist für Luxuskreuzfahrten und ausgefallene Reiseideen, hat diese nostalgischen Fahrten seit vielen Jahren im Programm und präsentiert jetzt die Angebote für 2016. Die Preise wurden gegenüber 2015 leicht gesenkt, außerdem sind erstmals Fahrten entlang der schwedischen Westküste im Programm.

Die Saison auf dem Göta-Kanal dauert traditionell von Mai bis August. In diesen Monaten können die Gäste Fahrten von zwei bis sechs Tagen Dauer auf dem rund 390 Kilometer langen Kanalsystem mit rund 58 Schleusen und einem Höhenunterschied von über 90 Metern unternehmen. Die Reisen führen durch idyllische Landschaften, über weite Seen und entlang prächtiger Landhäuser und Dörfer. Gefahren wird mit einem der drei historischen Göta-Kanal-Schiffe, der „M/S Juno“, „M/S Wilhelm Tham“ und der „M/S Diana“, die zwischen 1874 und 1931 in Dienst gestellt wurden. Sie vereinen auf einzigartige Weise modernen Genuss und Komfort mit dem Stil und Ambiente von anno dazumal. Die Gäste wohnen in gemütlichen Kabinen und können bei einem Cocktail im Salon, an der Bar oder auf dem Deck die gemächliche Fahrt genießen. Die hochwertigen kulinarischen Genüsse werden im Speisesaal serviert. Zur Zerstreuung gibt es auch eine kleine Bordbibliothek, während auf Radio oder Fernsehen an Bord der nostalgischen Schiffe bewusst verzichtet wird. Darüber hinaus informiert die deutschsprachige Reiseleitung die Gäste umfassend zu Ausflugsmöglichkeiten und der Geschichte des Kanals.

Die zweitägige Kanalfahrt (eine Übernachtung) auf der Teilstrecke zwischen Motola und Söderköping kostet inklusive Vollpension 2016 bei Aviation & Tourism International ab 437 Euro Person. Viertägige Fahrten (drei Übernachtungen) zwischen Göteborg und Stockholm kosten pro Person ab 1.073 Euro.

Erstmals Fahrten durch die Schärenwelt von Göteborg nach Grebbestad

2016 verlässt eines der Göta-Kanal-Schiffe das vertraute Revier und begibt sich erstmals auf Fahrten durch die Schärenwelt bei Göteborg. Zu sechs Terminen unternimmt die „M/S Wilhelm Tham“ die dreitägigen Reisen (zwei Übernachtungen) zwischen der zweitgrößten Stadt Schwedens und dem Seebad Grebbestad. Die Fahrten sind eine absolute Rarität im weltweiten Seereiseangebot und führen die Gäste zu unzähligen Felsinseln und vielen kleinen Fischerdörfern (pro Person ab 788 Euro).

Weitere Informationen zu den Reisen auf dem Göta-Kanal und durch die Schärenlandschaft im Westen Schwedens gibt es für Interessenten und Reisebüros bei Avitaion & Tourism International unter Telefon 06023 – 91 71 69, www.atiworld.de , info@atiworld.de. Frühbucher erhalten bis 15. Dezember 2015 einen Vorteil von 15 Prozent auf den Reisepreis.

Der Veranstalter arrangiert auch die An- und Abreise ab/bis Deutschland, Österreich oder der Schweiz mit Linienflügen einschließlich einer Hotelübernachtung in Göteborg oder Stockholm. Sehr beliebt ist auch die neuntägige Kombination (acht Nächte) aus einer Fahrt über den Göta-Kanal mit mehreren Übernachtungen in Göteborg und Stockholm, einer Zugfahrt nach Oslo und zwei Übernachtungen in der norwegischen Hauptstadt (pro Person ab 2.795 Euro inklusive Linienflügen ab/bis Deutschland).

Quelle: Claasen Communication, www.claasen.de

Der Veranstalter AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL ist auf Luxuskreuzfahrten und hochwertige Individualreisen spezialisiert.

Firmenkontakt
AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL
Jürgen Kutzer
Wasserloser Straße 3 a
63755 Alzenau
0 60 23 – 91 71 50
info@atiworld.de
http://www.atiworld.de

Pressekontakt
Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburgstr. 2
64665 Alsbach
06257 68781
info@claasen.de
http://www.claasen.de

Pressemitteilungen

Stilvolles Entschleunigen 2015: AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL präsentiert Reisen auf dem Göta-Kanal

15 Prozent Frühbucher-Vorteil auf die nostalgischen Alles Inklusive-Schiffsreisen durch Südschweden – Attraktive Reisearrangements von zwei bis sechs Tagen

Stilvolles Entschleunigen 2015: AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL präsentiert Reisen auf dem Göta-Kanal

Das historische Dampfschiff „Wilhelm Tham“ auf dem Göta-Kanal

Komfortabel, geruhsam und höchst abwechslungsreich: Die nostalgischen Schiffsreisen auf dem 190 Kilometer langen Göta-Kanal zwischen den schwedischen Großstädten Stockholm und Göteborg sind einzigartig. An Bord von historischen Dampfschiffen können die Gäste die Seele baumeln lassen, herrliche schwedische Speisen genießen oder vom Deck aus die bezaubernden Landschaften vorbeiziehen lassen. Geht das Schiff vor Anker, bietet sich die Gelegenheit, die Menschen und die Natur Südschwedens zu erkunden. Der auf Luxureisen spezialisierte Veranstalter AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL offeriert seit vielen Jahren diese besonderen Schifffahrten und hat jetzt das Programm für 2015 veröffentlicht. Darin enthalten sind von Mai bis August 2015 zwei- bis sechstägige Fahrten auf der durch rund 60 Schleusen führenden künstlichen Wasserstraße (pro Person ab 458 Euro). Wer sich bis spätestens 14. Dezember 2014 für eine Buchung entscheidet, profitiert vom Frühbuchervorteil in Höhe von 15 Prozent.

Nostalgisches Flair und moderner Komfort

An Bord der zwischen 1874 und 1912 gebauten Schiffe „M/S Juno“, „M/S Diana“ und „M/S Wilhelm Tham“ erleben die Gäste authentisches Flair von damals in Verbindung mit modernem Komfort für Genießer. Die Alles Inklusive-Preise beinhalten neben der Fahrt auch die Vollpension, geführte Landgänge und Museumsbesuche, Reiseliteratur und vieles mehr. Zudem steht an Bord eine deutschsprachige Reiseleitung bei Fragen zur Verfügung. AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL bietet zusätzlich ein An- und Abreisearrangement inklusive Linienflügen ab Deutschland und jeweils einer Übernachtung in Göteborg und Stockholm an (ab 785 Euro pro Person; Preise ab Österreich und der Schweiz auf Anfrage).

Ausführliche Informationen zu den nostalgischen Schiffsreisen auf dem Göta-Kanal erteilt – auch für Reisebüros – AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL in Alzenau unter Telefon 06023 – 91 71 50, www.atiworld.de , info@atiworld.de.

Quelle: Claasen Communication, www.claasen.de

Der Veranstalter AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL ist auf Luxuskreuzfahrten und exquisite Individualreisen spezialisiert.

Firmenkontakt
AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL
Herr Jürgen Kutzer
Wasserloser Straße 3 a
63755 Alzenau
0 60 23 – 91 71 50
info@atiworld.de
http://www.atiworld.de

Pressekontakt
Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburgstr. 2
64665 Alsbach
06257 68781
info@claasen.de
http://www.claasen.de

Pressemitteilungen

Perfekte Synergie zwischen Musik, Natur & Wein

Musikalische Erlebnisse vom Orient über Afrika nach Lateinamerika

Krems, Juni 2014 – Am 23. Juli startet das Festival „Glatt & Verkehrt“ in Krems zu den mittlerweile traditionellen Themenschwerpunkten. Die musikalische Reise taucht dabei tief in den schwarzen Kontinent ein, musiziert durch lateinamerikanische Regionen, setzt Schwerpunkte mit Protestsongs und wilden Balladen, bevor der klanglich

Perfekte Synergie zwischen Musik, Natur & Wein

Baritonsaxofonist Colin Stetson spielte mit Tom Waits, Laurie Anderson, Anthony Braxton oder Kenny Wollesen

Colin Stetson & Shazad Ismaily – 26. Juli
Stetsons außergewöhnliches technisches Können paart sich vornehmlich am Baritonsaxofon oder auf der Klarinette. Im Studio arbeitete er mit Künstlern wie Tom Waits, Feist, Lou Reed oder Laurie Anderson. Nach Krems bringt er am Samstag seinen Lieblingspartner und Multiinstrumentalist Ismaily mit. Zusammen bilden sie ein energiegeladenes Duo, deren Musik so viel geballte lyrische Intensität und Songwriter-Qualitäten besitzt, als würden sie ohne Worte Geschichten erzählen.

Dora Juárez Kiczkovsky – 26. Juli
In den alten sephardischen Liedern steckt eine Menge Blues, der meist von Trauer und Nostalgie, Leiden und Schmerzen, Sklaverei und Diskriminierung handelt. Dora Juárez Kiczkovsky wurde in Israel geboren und kam über Spanien, Argentinien nach Mexiko, wo sie aufgewachsen ist. Mit ihrem Trio vermengt sie gekonnt Lieder aus dem sephardischen Judentum mit sibirischem Obertongesang und einem afrikanischen Lamellophon. Produziert hat ihre letzte CD Avantgardist John Zorn.

Die Strottern & Jazzwerkstatt Wien feat. Peter Ahorner – 26. Juli
Das mehrfach ausgezeichnete Duo „Die Strottern“ sucht seit vielen Jahren nach immer wieder neuen Ausdrucksmitteln und Themen für das Wienerlied. Im Zusammenspiel mit der JazzWerkstatt Wien wird das Sängerduo zur Bigband. Neue Texte treffen auf junge und experimentierfreudige Jazzmusiker. Sowohl musikalisch als auch textlich werden die Klischees des Wienerlieds zurückgelassen und die ureigenen Versionen mit Jazz, Reggae, Funk, Freejazz und Weltmusik angereichert.

Nishtiman – 27. Juli
So schwer wie Kurdistan auf der Weltkarte zu finden ist, sucht man vergeblich nach Kurden, die Musik machen. „Nishtiman“ ist ein kühnes und zukunftweisendes, musikalisches Abenteuer von Leiter „Hussein Zahawy“. Der international renommierte Perkussionist tat sich mit der virtuosen Kamancheh Spielerin „Sohrab Pournazeri“ zusammen und gründete ein Ensemble, das üppige kurdische Musik, mit subtilen Improvisationen und dem ekstatischen Liedgut Kurdistans verbindet.

Qasida: Rosario „La Tremendita“ & Mohammad Motamedi – 27. Juli
Im Projekt „Qasida“ sucht die andalusische Sängerin Rosario „La Tremendita“ die Wurzeln des Flamencos in den abwechslungsreichen poetischen Liedern und Improvisationen von „Mohammad Motamedi“, einen jungen aufsteigenden Star, der klassischen iranischen Musik. Dabei verschmelzen Lieder spanischer Volksdichtung mit der hohen Kunst des persischen Liedguts zu einem musikalischen Universum, was Sonntagabend für einen Moment die Pracht des „Al-Andalus“ wiederbelebt.

Fanfara – 27. Juli
Der Ursprung dieses Blasensembles liegt in den Straßenkapellen Algeriens und Marokkos. Durch die vielen Verbindungen verschiedenster Blechblasinstrumente und der witzigen Bandperformance, verlagerten sich die Auftritte von Straßenumzügen schnell auf Konzert- und Festivalbühnen. Die algerisch-französischen Klangfarben dieser urtypischen Blasmusik bestechen durch marokkanisch-balkanische und Latin Einflüsse, südostasiatischem Flair und arabo-andalusische Musik.

Zuvor gibt es Mittwochs, Donnerstags und Freitags neun Konzerte, die das Publikum nach Afrika und Lateinamerika entführen und mit Musik in Zeiten von Krieg, Protest und Widerstand bereichern.

Alle Infos zum Festival Glatt & Verkehrt unter www.glattundverkehrt.at
Bildquelle:kein externes Copyright

Die WINZER KREMS und Glatt&Verkehrt www.glattundverkehrt.at – Über 10 Jahre sind die WINZER KREMS, Sandgrube 13, Veranstaltungsort des Kernprogramms von Glatt&Verkehrt. 2004 wurden sie mit dem Kultursponsoringpreis MAECENAS dafür ausgezeichnet. Der eigens für diese Großveranstaltung überdachte Innenhof der Winzer Krems in der Sandgrube 13, der über eine hervorragende Akustik verfügt, ist der Kern des Festivals. Mit einem Fassungsvermögen von über 900 Besuchern, der Lage inmitten der Kremser Weinberge, einem herrlichen Ausblick über die ganze Stadt und auf die Donau bis hin zum Stift Göttweig ist es der ideale Ort für ein Festival, das Musik, Ambiente und Weinkultur vereint.

Glatt&Verkehrt
Barbara Pluch
Minoritenplatz 4
A-3500 Krems
+43 (0) 664 / 60 499 322
barbara.pluch@noe-festival.at
http://www.glattundverkehrt.at

Pressemitteilungen

Der pure Nostalgiegenuss

Exklusive Möbel im Vintage-Stil sorgen für ein besonderes Wohnambiente

Der pure Nostalgiegenuss

Dieses stilvolle und zeitlos elegante Schlafzimmer hat Charakter und versprüht einen Hauch von Luxus.

(epr) Wer kennt sie nicht, die schweren Ledersessel aus Zigarrenclubs, in denen einst Industrielle bei einem guten Cognac und einer kubanischen Zigarre ein lukratives Geschäft abschlossen? Oder die nostalgischen Bahnhofsuhren, die schon damals britische sowie amerikanische Bahnsteige zierten und für eine präzise Zeitangabe sorgten? Es sind Designklassiker wie diese, die uns verzaubern und für einige Momente in die Vergangenheit zurückversetzen. Möbel im Vintage-Look schenken individuelle Einrichtungsmomente, die ein ganz besonderes Wohnambiente schaffen.

Authentisch, außergewöhnlich und exklusiv – so lassen sich die edlen Möbel und Accessoires des Unternehmens YURY & YURY am besten beschreiben. Das Besondere dabei: Sämtliche Einrichtungselemente sind neu gefertigt. Dennoch stehen sie echten Antiquitäten in nichts nach, da jedes Möbelstück handverarbeitet, einzigartig und qualitativ hochwertig ist. Vor allem aber besticht das edle Mobiliar durch seine Authentizität und Detailtreue: Ob abgegriffene Oberflächen, verblichene Farben oder kleine Kratzer – die vermeintlichen Gebrauchsspuren lassen den Geist vergangener Zeiten wieder aufleben und sorgen für puren Nostalgiegenuss. Und auch wenn die Möbel keine eigene Vergangenheit haben, sie versprühen trotzdem einen erlesenen und romantischen Charme. Ganz nebenbei unterstreichen sie den individuellen Wohnstil und setzen reizvolle Akzente, denn die Schmuckstücke sind allesamt beeindruckende Eyecatcher, die das Auge erfreuen und zugleich für eine gemütliche Atmosphäre sorgen. Und dank der nahezu unbegrenzten Auswahl an neuen „alten“ Einrichtungsgegenständen – von klassisch elegant über zeitlos modern bis hin zu außergewöhnlich verspielt – kommen Liebhaber des Vintage-Stils garantiert voll auf ihre Kosten.

YURY & YURY bietet aber weitaus mehr: Die Experten für exklusives Mobiliar vertreiben unter anderem Möbelstücke international renommierter Marken und Designer wie beispielsweise die des Briten Timothy Oulton. Dieser besticht nicht nur durch perfekte Handwerkskunst, sondern er vermischt traditionelle Elemente mit modernem Design. So schafft er einen harmonischen Einklang, der außergewöhnlich gut aussieht und jeden Wohnraum optisch aufwertet. Mehr dazu findet sich im Online-Shop unter http://www.yury-yury.de/ und http://www.homeplaza.de/.

Bildrechte: epr/YURY & YURY/Timothy Oulton

easy-PR® (epr) ist die ideale PR-Ergänzung für alle Unternehmen, die in den Bereichen Bauen, Wohnen und Einrichten, Garten und DIY sowie Reisen und Gesundheit kostengünstig maximale Medienpräsenz erzielen wollen. easy-PR® Bauen & Wohnen erscheint zwölf Mal pro Jahr – immer wieder mit neuen interessanten Berichten für die Endverbraucherpresse. Mit easy-PR® hat Ihr Unternehmen die maximale Aufmerksamkeit in über 2.300 relevanten Redaktionen von Tageszeitungen, Anzeigenblättern, Wohn- und Lifestyletiteln, Special-interest-Titeln sowie Publikumszeitschriften, Illustrierten und Onlineportalen.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Jens Powala
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211 74005-14
j.powala@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Pressekontakt:
easy-PR
Jens Powala
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211 74005-14
j.powala@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Pressemitteilungen

Der Glanz der guten alten Zeit: Oldtimer Szene trifft sich im Norden

Einige rollen majestätisch, andere legen sich geschmeidig in die Kurven – alle sind auf Hochglanz poliert und liebevoll gepflegt: Am 3. Oktober 2013 heißt es sehen und gesehen werden beim ADAC Fahrsicherheitszentrums (FSZ) in Lüneburg: Es ist wieder Oldtimer-Nostalgie-Trainingstag. Nicht nur Insider freuen sich über stark vergünstigte Preise für Oldtimer Trainings in vier Varianten.

Der Glanz der guten alten Zeit: Oldtimer Szene trifft sich im Norden

Richtig bremsen! Trainingsinhalt beim Oldtimer-Nostalgie-Trainingstag im ADAC FSZ Lüneburg

Ob rasante Roadster, aparte Cabrios oder der schnittige 80er Jahre Golf – beim Oldtimer-Nostalgie-Tag in Lüneburg trifft man sie alle. Wer mit seiner Rarität auf vier Rädern nicht an einem der Trainings teilnimmt, nutzt die Zeit für „Benzingespräche“ und bewundert die seltenen Schätzchen der anderen. Schrauber finden neuestes Werkzeug oder seltene Ersatzteile und Hungrige lassen sich die Köstlichkeiten der Cateringmeile schmecken. Alle Besucher können sich außerdem 10 Euro Rabatt auf zukünftige Trainings sichern, die das FSZ Hansa/Lüneburg bei Buchungen und dem Kauf von Gutscheinen an diesem Tag gewährt. Im letzten Jahr strömten rund 3.000 Oldie-Fans und Familien zum jährlich stattfindenden Nostalgie-Trainingstag. Die vom ADAC FSZ ausgerichtete Veranstaltung bietet eine spannende Zeitreise durch die Automobilgeschichte und beweist, dass die Begeisterung für Oldtimer ungebrochen ist.

Im Angebot: Trainings für Old- und Youngtimer und ein Roadtrip
Das FSZ Hansa/Lüneburg bietet mit seinen vier Trainings die Möglichkeit, die wertvollen Kult-Fahrzeuge in geschütztem Raum zu testen. „Die Teilnehmer lernen Techniken, um auch mit Oldtimern den neuzeitlichen Verkehr entspannt zu meistern und den Wagen in Grenzbereichen sicher zu führen“, erläutert Bernd Beer, Geschäftsführer des größten Fahrsicherheitszentrums im Norden.
Zur Auswahl stehen vier verschiedene Trainings, die alle höflich Rücksicht auf das Alter der teilnehmenden Autos nehmen. Das Oldtimer-Nostalgie Training für Klassiker ist trotz des zügigen Slaloms und den Brems- und Ausweichübungen auf unterschiedlichen Untergründen auch für empfindliche Roadster geeignet: Auf Herausforderungen wie Wasserhindernisse wird beispielsweise komplett verzichtet. Das Training von knapp sieben Stunden eignet sich ideal, um Techniken zu erlernen, die den Verkehrsalltag im gemütlichen Oldtimer auch ohne elektronische Hilfen genießen lassen. Der Preis am 3. Oktober: 99 statt 129 Euro.

Das Oldtimer Sporttraining ist die Kür für klassische Schönheiten. Hier ist alles dabei: Bremsen und Ausweichen auf unterschiedlichen – auch nassen – Untergründen, das Überwinden von Wasserhindernissen auf glatter Fahrbahn, das Trainieren des Spurwechsels von glatt auf griffig, die Kreisbahn und auch die Dynamikplatte, die so manch Unvorbereiteten aus der Spur gleiten lässt. 8,5 Stunden trainieren die Teilnehmer sportliches Fahren mit Stil – ganz ohne ABS, ESP und anderem neumodischen Schnickschnack. Dieses Training kostet am Nostalgie-Trainingstag 149 statt 189 Euro.

Schneidige Modelle der 60er, 70er und 80er Jahre nehmen am Youngtimer Training teil. Slalom fahren, richtig bremsen, ausweichen auf glatter Fahrbahn: Die technische Ausstattung von damals erfordert gerade in besonderen Fahrsituationen ein deutlich anderes Handling als in heutigen Fahrzeugen. Die Perfektion des sicheren Fahrstils erlernen die Teilnehmer in 7,5 Stunden zu einem Preis von 125 statt 149 Euro.

Auf geht“s zum Roadtrip: Für das Training Klassiker live erleben stellt das ADAC Fahrsicherheitszentrum jeweils zwei Teilnehmern einen flotten VW Youngtimer aus den 80ern zur Verfügung. Nach einem ausführlichen Training gilt es, dem Beifahrer das Roadbook in die Hand zu drücken und ab geht die Fahrt. Im Trainingspreis von 239 Euro (statt 269 Euro) inklusive: ein Mittagessen, ein Kaffeestopp und 8,5 Stunden unbezahlbare Erinnerung an jüngere Jahre.

Das H im Kennzeichen zeichnet ein mindestens 30 Jahre altes Fahrzeug ganz offiziell als erhaltenswertes Kulturgut aus. Am 3. Oktober stehen im ADAC Fahrsicherheitszentrum Lüneburg alle Zeichen auf H: Historisch. Herrlich. Hingehen!

Alle Informationen sowie die Möglichkeit zur Buchung gibt es auch online unter www.fsz-lueneburg.de.

Bildrechte: FSZ

2004 gegründet, steht Norddeutschlands modernstes Fahrsicherheitszentrum für Fahrerlebnis und Fahrsicherheit im Verkehrsalltag. Auf dem 21 Hektar großen Gelände werden Fahrtrainings für jedermann und für jeden Anspruch angeboten. Auch als Partner für Firmenveranstaltungen und Präsentationen hat sich das größte norddeutsche Mitglied im Verbund der ADAC Fahrsicherheitszentren etabliert.

Geschäftsführer Bernd Beer entwickelt mit seinen 60 Mitarbeitern regelmäßig neue spannende Fahrevents. Die Fahrsicherheitsprofis sind außerdem bei der Planung und Umsetzung vieler Veranstaltungen und Spezialtrainings gefragt, vom Motorrad StartUp Day über die Charity Challenge bis hin zum Blaulichttraining für Sicherheitskräfte und der Schulung von LKW-Fahrern.

Kontakt
ADAC Fahrsicherheitszentrum Hansa GmbH & Co. KG
Thomas Fengler
ADAC Straße 1
21409 Embsen
04134-907208
thomas.fengler@hsa.adac.de
http://www.fsz-lueneburg.de

Pressekontakt:
Cathrin Kaiser PR-Beratung und Text
Cathrin Kaiser
Lastropsweg 26
20255 Hamburg
0176-99994376
post@ck-pr.de
http://www.fsz-lueneburg.de

Pressemitteilungen

Stil kann man nicht lernen

The Nimbus Collection

Stil kann man nicht lernen

Nimbus Transparent

Nimbus bezeichnet in der Meteorologie eine Regenwolke. Ab sofort steht Nimbus für die neue Premium-Schirmlinie von Knirps! Edle Materialien und hochwertige Verarbeitung sind dabei aber nur ein Faktor, der diesen Schirmen ihren ganz besonderen Stil verleiht. Der mit einem neuen, eigens dafür entwickelten Logomuster bedruckte Stoff, kombiniert mit einem Griff in Lederoptik mit Vintageffekt und dem ursprünglichen, ersten Knirps-Schriftzug ergeben zusammen ein Premiumprodukt für Menschen mit einem ganz besonderen Anspruch. Mit „The Nimbus Collection“ ist es Knirps gelungen, der 85 jährigen Vergangenheit und dem Stilempfinden von heute Tribut zu zollen, ein klassisches Produkt mit Retro-Elementen zu schmücken und es dabei neu und zeitgemäß zu interpretieren. Ob als klassischer Stock- oder Taschenschirm mit Monogramm-Stoff bezogen oder modisch interpretiert mit einem transparenten Glockendach, „Nimbus“ ist viel mehr als „nur“ ein Schirm, „Nimbus“ ist ein Statement für alle mit Stil.

Technische Daten:
Nimbus ist als Taschenschirm Nimbus Duomatic 875 sowie als Stockschirm Nimbus Long AC 925 mit Monogramm-Stoffdach in den Farben Schwarz und Braun sowie als Stockschirm mit Glockendach Nimbus transparent 936 erhältlich.
Ab Mitte August 2013 im ausgesuchten Fachhandel sowie Kauf- und Warenhäusern erhältlich.

Knirps gehört zu den weltweit führenden Marken im Accessoire-Segment Schirm. Seit 1928 der erste zusammenlegbare Taschenschirm erfunden wurde, steht die deutsche Traditionsmarke Knirps für ein einzigartiges Qualitätsversprechen und für stetige Innovationen bei Schirmen. Knirps ist weithin anerkannt als die führende Premium-Schirmmarke in der Welt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Web-Site www.knirps.com

Kontakt
Knirps Licence Corporation GmbH & Co. KG
Franziska Eschetshuber
Bahnhofstrasse 19
84347 Pfarrkirchen
+49 (0) 8571 9122 0
info@knirps.de
http://www.knirps.com

Pressekontakt:
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
80797
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

Sanitärbedarf zum Bauen oder Renovieren

Wer Sanitärbedarf zum Bauen oder Renovieren benötigt, kann diesen auch über das Internet kaufen und nicht nur im Baumarkt oder im örtlichen Fachhandel. Der Einkauf über das Internet hat für viele Kunden einige Vorteile, die der Fachhandel vor Ort nicht bieten kann.

Sanitärbedarf zum Bauen oder Renovieren

Badewanne

Günstige Preise, hohe Qualität

Die günstigen Preise bei Sanitärbedarf zum Bauen oder Renovieren, der über http://www.sanitaer-forum-germany.de bezogen wird, sind einfach zu erklären. Über das Internet kann eine Vielzahl von Kunden angesprochen werden, dieser Umstand steigert den Umsatz und die Einkaufspreise werden günstiger. Diese Rabatte können dann an den Endkunden weitergegeben werden und erklären die günstigen Verkaufspreise. Sanitärbedarf zum Bauen oder Renovieren, der über das Internet bestellt wird, ist somit qualitativ hochwertig und trotzdem günstig.

Beratung wird groß geschrieben

Wer Sanitärbedarf zum Bauen oder Renovieren kaufen möchte, hat in den meisten Fällen einige Fragen, die vor einer Bestellung beantwortet werden müssen. Beim Sanitär-Forum handelt es sich um einen Sanitärfachhändler mit jahrelanger Erfahrung. Das fachlich kompetente Personal ist zu den Geschäftszeiten telefonisch erreichbar und in der Lage, Kundenfragen zu beantworten. Die freundliche und kompetente Beratung durch das Fachpersonal wird von Kunden besonders gelobt.

Sanitärbedarf zum Bauen oder Renovieren wird ins Haus geliefert

Wer ein Haus bauen möchte oder ein vorhandenes Renovieren möchte, braucht sich um die Lieferung des Sanitärbedarfs keine Gedanken zu machen. Die über das Internet bestellte Ware wird kostenfrei ins Haus geliefert, deutschlandweit. Man braucht sich nicht mehr extra einen Transporter zu leihen, um die Ware im Fachgeschäft abzuholen oder eine teure Anlieferung zu bezahlen. So können sich auch Kunden über das Internet Sanitärbedarf zum Bauen oder Renovieren bestellen, die im Alltag nicht mehr sehr mobil sind. Viele ältere Menschen würden gerne ihr Bad sanieren, wenn es einfacher wäre, den passenden Sanitärbedarf auszusuchen. Das Internet macht es möglich, dass auch Kunden von zu Hause aus den Sanitärbedarf zum Bauen oder Renovieren auswählen, und bestellen können.

Sparen, durch den Kauf von 2. Wahl Produkten

Wer nicht so viel Geld zur Verfügung hat, ist froh, Sanitärbedarf zum Bauen oder Renovieren im 2. Wahl Bereich kaufen zu können. Markenprodukte, die die Qualitätsprüfungen nicht zu 100 Prozent bestanden haben, werden zu günstigen Preisen verkauft. Zumeist handelt es sich nur um kleine Lackfehler oder Kratzer, die den ordnungsgemäßen Gebrauch nicht einschränken. Alle Fehler und Beschädigungen werden genau aufgeführt, sodass sich der Kunde ein Bild machen kann, ob der Fehler eine Beeinflussung für ihn bedeutet, oder nicht. Wer Fragen zu den abgebildeten Produkten hat, bekommt auch diese freundlich beantwortet und erklärt.

Wer mit seinem bestellten und bereits gelieferten Sanitärbedarf zum Bauen oder Renovieren nicht zufrieden ist, kann diese zurückgeben und entweder die Bezahlung erstattet bekommen oder eine neue Lieferung erhalten. Der Service und die Kundenzufriedenheit stehen beim Sanitär-Forum an erster Stelle.

Ihre Adresse für ein gemütliches Bad – Badewannen und Duschwannen

Lieber Besucher,

hier finden Sie unsere Angebote von Badewannen und Duschwannen nebst Zubehör, Whirlpools, Duschkabinen / Duschabtrennungen, Montage „Wanne in Wanne“ sowie Nostalgie- / Retro-Style- Badewannen. Unsere Ausstellungsartikel finden Sie mit unter Restposten-Bad. Auch B-Wahl-Sanitär als 2. Wahl ständig wechselnd und unseren schönen Badheizkörper genial auch als Handtuchwärmer mit vielen weiteren Artikeln für Ihr Badezimmer günstig im Preis und Top in der Qualität online oder beim Lagerverkauf / Werksverkauf / Bad / Sanitär Outlet kaufen.

Mögliches Zubehör bei der jeweiligen Artikelbeschreibung wie z. B. Styropor-Wannenträger, Schürze, Abläufe usw.
Schauen Sie sich unser großes Sortiment von Sanitär-Artikeln in erdenklich vielen Größen und Möglichkeiten an.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Einkaufen.

Ihr Sanitär-Forum-Germany-Team

Kontakt:
Sanitär-Forum-Germany
Birgit Muhl
Berliner Str. 23
33378 Rheda-Wiedenbrück
05242-400880
info@sanitaer-forum-germany.de
http://www.sanitaer-forum-germany.de

Pressemitteilungen

Retro Style Badewannen

Das Badezimmer wird immer mehr zu einem Ort, an dem nicht nur eine Funktion, das Duschen, Waschen oder Baden, schnell erledigt wird.

Retro Style Badewannen

Badewanne

Moderne Bäder sind Tempel des Luxus, der Erholung, sie dienen der Rekreation, dem Rückzug, und so werden sie auch ausführlicher als früher genutzt.
Somit kommt der Einrichtung des Bads eine immer größere Bedeutung zu. Heute soll das Bad eben der perfekte Raum sein, der alles enthält, was angenehm ist: eine schöne Badewanne, eventuell eine zusätzliche Dusche, genug Platz, auch für Regale und Schränke. Die bei www. sanitaer-forum-germany.de erhältlichen Badewannen sind das Resultat langjähriger Erfahrung, die sich auf die Ausstattung genau so bezieht, wie auf die sich wandelnden Moden im Bereich der Badezimmereinrichtung .

Ein klarer Trend ist der hin zu Retro Style Badewannen. Dies sind Wannen, die sich an „historischen“ Vorbildern orientieren, also die klassische längliche Form aufweisen, aber auch Extras, wie Füße und verschnörkelte Hähne, aufweisen. Retro Style Badewannen bringen auch in ein ansonsten modern eingerichtetes Bad eine Note der Nostalgie, etwas, das verstärkt zum Innehalten einlädt. Solche Wannen laden gerade dazu ein, das Bad auch sonst mit Versatzstücken aus anderen Epochen zu verzieren. Fast automatisch kehrt so in ein Bad etwas Behagliches ein, das nicht nur einen Nutzwert bietet, sondern eben Behaglichkeit pur darstellt. Zu den Retro Style Badewannen kann man so richtig aus dem Vollen schöpfen. Schöne Lampen, vielleicht aus dem Jugendstil, Bilder mit Nymphen an den Wänden, silberne Kerzenhalter – wer sagt, dass dies altmodisch ist?

Retro Style Badewannen erfüllen ansonsten natürlich alle Anforderungen, die man an gute Wanne stellen kann. Es besteht ein Überlaufschutz, die Einstiegshöhe ist angemessen, um Bequemlichkeit zu garantieren, und die Hähne sind so platziert, dass sie nicht stören. So hat man früher schon gerne gebadet, in einer Badewanne, die eine abgerundete harmonische Form aufweist. Goldene Hähne sind ein schönes Extra, sie dürfen gerne auch etwas aufwändiger gestaltet sein. Der moderne Mensch braucht solche Inseln, Orte, an denen die Zeit stehen geblieben ist, und alles etwas freundlicher war. Retro Style Badewannen erfreuen sich auch bei modernen Großstadtmenschen großer Beliebtheit – oder gerade bei dieser Gruppe? Denn diese Wannen bedeuten einfach auch einen „Ausstieg“ aus der ewigen Funktionieren, hier wird einmal nur genossen!

Nostalgie ist grundsätzlich nichts Schlechtes, denn sie bedeutet, dass man sich auch die alten Dinge noch einmal mit neuen Augen betrachtet, ihren Wert eventuell erst entdeckt. Gerade in einer Zeit, in der vieles normiert ist, wo Massenprodukte üblich sind, stellen Retro Style Badewannen einen netten Kontrapunkt dar. Der Trend geht zurück, dies ist oftmals so, und wenn man sich die schönen Badewannenmodelle ansieht, möchte man gar nicht unbedingt etwas Neues, „Cooles“ haben. Die ganze Welt ist doch cool genug, also sollen kleine Inseln der Behaglichkeit ihren Platz haben.

Ihre Adresse für ein gemütliches Bad – Badewannen und Duschwannen

Lieber Besucher,

hier finden Sie unsere Angebote von Badewannen und Duschwannen nebst Zubehör, Whirlpools, Duschkabinen / Duschabtrennungen, Montage „Wanne in Wanne“ sowie Nostalgie- / Retro-Style- Badewannen. Unsere Ausstellungsartikel finden Sie mit unter Restposten-Bad. Auch B-Wahl-Sanitär als 2. Wahl ständig wechselnd und unseren schönen Badheizkörper genial auch als Handtuchwärmer mit vielen weiteren Artikeln für Ihr Badezimmer günstig im Preis und Top in der Qualität online oder beim Lagerverkauf / Werksverkauf / Bad / Sanitär Outlet kaufen.

Mögliches Zubehör bei der jeweiligen Artikelbeschreibung wie z. B. Styropor-Wannenträger, Schürze, Abläufe usw.
Schauen Sie sich unser großes Sortiment von Sanitär-Artikeln in erdenklich vielen Größen und Möglichkeiten an.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Einkaufen.

Ihr Sanitär-Forum-Germany-Team

Kontakt:
Sanitär-Forum-Germany
Birgit Muhl
Berliner Str. 23
33378 Rheda-Wiedenbrück
05242-400880
info@sanitaer-forum-germany.de
http://www.sanitaer-forum-germany.de

Pressemitteilungen

Die Fortschreitende Individualisierung in den Badezimmern

Duschkabinen werden in erster Linie benötigt, um den Duschbereich vom restlichen Bad abzutrennen. Sie sind in also primär zum Schutz vor Nässe gedacht. Jedoch bieten die meisten Duschkabinen zugleich einen Sichtschutz, falls sich auch andere Personen im Badezimmer aufhalten. So kann während des Duschens eine gewisse Privatsphäre sichergestellt werden.

Die Fortschreitende Individualisierung in den Badezimmern

Badewanne

Neue Maßstäbe bei den Duschkabinen

Auch in den Badzimmern ist es zu einer Individualisierung der Lebensverhältnisse gekommen. So werden heute nicht mehr nur klassische Duschabtrennungen oder Duschvorhänge eingesetzt, sondern auch extravagante Formen und Materialien. Duschkabinen werden heute nach wie vor zum Sichtschutz und als Spritzschutz eingesetzt. Zugleich sollen Duschabtrennungen leicht zu reinigen sein und auch vom Design her einiges her machen. Zugleich führen differenzierte Wohnverhältnisse dazu, dass Duschabtrennungen in verschiedenen Formen und Ausführungen benötigt werden. Längst sind nicht mehr nur quadratische Duschabtrennungen gefragt. Runde Duschwannen haben ebenso wie rechteckige Duschwannen Einzug in die Badezimmer gehalten. Auch für solche Sonderformen werden Duschkabinen benötigt. Diesen Ansprüchen soll durch runde Duschabtrennungen und rechteckige Duschwände Rechnung getragen werden. So besteht die Möglichkeit, runde Duschwannen mit einer Viertelkreis-Duschwanne zu bestücken. Die Viertelkreis-Duschwanne übernimmt einerseits die Aufgaben des Sicht- und des Spritzschutzes und zugleich sorgt sie auch für eine Wohlfühlatmosphäre im Badezimmer.

Die neuen Modelle: Fünfeck-Duschabtrennungen und Türen für Nischenduschen
Nischenduschen sind Duschen, die zwischen zwei Wände, also in eine Nische gebaut wurden. Sie sind auf drei Seiten geschlossen, also nach vorne geöffnet. Diese Vorderseite muss jedoch durch eine Duschkabine vom Badezimmer getrennt werden, damit die Nässe, die durch das Duschen entsteht, nicht in das Badzimmer läuft. Die Duschkabinen für Nischen gibt es nun als Drehtüren, Klapptüren, als Drehfalltüren und als Schiebetüren. So können Nischenduschen ebenso wie andere Duschen auch, ganz individuell und nach den persönlichen Vorlieben gestaltet werden. Die verschiedenen Türarten gibt es zudem mittlerweile in verschiedenen Größen und Modellen. Das hat zur Folge, dass auch Duschkabinen zu einer ganz persönlichen Angelegenheit werden und ihre Funktionen über die reine Zweckmäßigkeit hinausgehen. Auch Duschen in sehr kleinen Badezimmern können über einen Eckeinstieg bequem erreicht werden. Zudem kann ein Eckeinstieg platzsparend eingebaut werden.

Duschabtrennungen für Walk-In-Duschen und Badewannen
Walk-In-Duschen sind, ähnlich wie die Nischenduschen ein neuer Trend in der Badezimmergestaltung. Bei den Nischenduschen wird von vorne in eine von drei Seiten geschlossene Kabine gegangen. Bei den Walk-In-Duschen hingegen handelt es sich um offene Duschräume, in die hineingegangen werden kann oder um Duschkabinen mit Tür, die über Eck gehen oder zwei Seitenwände haben. Die Walk-In-Duschen sind ein Highlight in großen Badezimmern. Die Walk-In-Duschen haben meist durchsichtige Duschwände und ebenirdische Duschwannen. Badewannenabtrennungen hingegen werden in der Regel dann benötigt, wenn in einem Badezimmer klein Platz für eine Badewanne und eine Dusche ist. Diejenigen, die nicht auf eine Badewanne verzichten möchten, müssen das auch nicht. In solchen Fällen kann die Badewanne zugleich zum Baden und Duschen genutzt werden. Durch verschiedenartige Duschkabinenkann auch hier dafür gesorgt werden, dass kein Spritzwasser auf den Badezimmerboden gerät. Auch hier kann zwischen verschiedenartigen Türformen und Materialien gewählt werden. Auch hier kann eine durchsichtige Bauart gewählt werden, ebenso wie zwischen Dreh- und Pendeltüren gewählt werden kann.

Ihre Adresse für ein gemütliches Bad – Badewannen und Duschwannen

Lieber Besucher,

hier finden Sie unsere Angebote von Badewannen und Duschwannen nebst Zubehör, Whirlpools, Duschkabinen / Duschabtrennungen, Montage „Wanne in Wanne“ sowie Nostalgie- / Retro-Style- Badewannen. Unsere Ausstellungsartikel finden Sie mit unter Restposten-Bad. Auch B-Wahl-Sanitär als 2. Wahl ständig wechselnd und unseren schönen Badheizkörper genial auch als Handtuchwärmer mit vielen weiteren Artikeln für Ihr Badezimmer günstig im Preis und Top in der Qualität online oder beim Lagerverkauf / Werksverkauf / Bad / Sanitär Outlet kaufen.

Mögliches Zubehör bei der jeweiligen Artikelbeschreibung wie z. B. Styropor-Wannenträger, Schürze, Abläufe usw.
Schauen Sie sich unser großes Sortiment von Sanitär-Artikeln in erdenklich vielen Größen und Möglichkeiten an.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Einkaufen.

Ihr Sanitär-Forum-Germany-Team

Kontakt:
Sanitär-Forum-Germany
Birgit Muhl
Berliner Str. 23
33378 Rheda-Wiedenbrück
05242-400880
info@sanitaer-forum-germany.de
http://www.sanitaer-forum-germany.de