Tag Archives: Noten

Pressemitteilungen

Kinderlieder zum Mitsingen helfen Erziehern und arabische-stämmigen Kindern bei der Eingliederung in Kindertagesstätten

Das Projekt „Kardamom“ bietet ein liebevoll gestaltetes Notenheft mit Liedtexten in deutscher und arabischer Sprache sowie Spielvorschlägen

Kinderlieder zum Mitsingen helfen Erziehern und arabische-stämmigen Kindern bei der Eingliederung in Kindertagesstätten

Kinderlieder in deutscher und arabischer Sprache zum Mitsingen

Das Notenheft „Kardamom“ von Eva Kramer und Lamis Sires beinhaltet sechzehn traditionelle Kinderlieder zum Singen und Bewegen und ist besonders gut geeignet für Willkommensklassen und Kindertagesstätten mit syrischen Kindern.
An Musik und Bewegung haben Kinder einfach Spaß, und mit Freude lernt es sich wie von selbst. Auf diesen simplen Satz ließe sich der Inhalt dieses Notenheftes verkürzen, wäre da nicht noch der Aspekt der Zweisprachigkeit im Heft. Ein deutsch-arabisches Notenheft mit Kinderliedern zur Sprachförderung hat auf der Welt ein gewisses Alleinstellungsmerkmal!

Mit dem Einsatz von Musik lassen sich Kinder am besten motivieren. Nur sind traditionelle Kinderlieder im arabischen Kulturraum wenig verbreitet und in Syrien (wo die Mehrzahl der geflüchteten Kinder herkommt) nahezu unbekannt. Daher entwickelte die praxiserfahrene Autorin Eva Maria Kramer schon früh die Idee deutsche und europäische Kinderlieder ins Arabische zu übersetzen. In Lamis Sires fand sie eine fähige Mitstreiterin, die mit Übersetzungen und bunten Illustrationen zu einer kompetenten Umsetzung der Lieder in die Zweisprachigkeit beitrug. So entstand das Notenheft „Kardamom“, das auf einer CD die Kinderlieder in ansprechenden Arrangements gleich mitliefert. Gemeinsam sangen die beiden Autorinnen die Lieder zur Heft-CD auf Deutsch und Arabisch auch ein.

Auf den Alltag in Kinderbetreuungseinrichtungen verdichtete, pädagogisch wertvolle Spielvorschläge und poetische Übersetzungen ins Arabische, damit insbesondere Flüchtlingskinder aus Nahost die Texte auch verstehen, sorgen gleichermaßen für jede Menge Spielspaß bei Kindern und die für deren Eingliederung so wichtige Sprachförderung. Ein hochwertiges Konzept das aufzeigt, dass das Lernen einer neuen Sprache nicht nur bedeutsam ist, sondern auch jede Menge Freude bei der Ausgestaltung bereiten kann!
Die CD zum Heft weist alle sechzehn Lieder auf und wurde ebenfalls abwechselnd auf deutsch und arabisch eingesungen. Das lädt Kinder wie Erwachsene geradezu zum Mitsingen ein. Bekannte Melodien wie „Wenn du fröhlich bist“, „Bruder Jakob“ oder „Happy Birthday“ (Zum Geburtstag viel Glück) sind hier ebenso zu hören wie schöne, verträumte und etwas weniger bekannte Titel wie „Es regnet“. Die bei den Kindern sehr beliebten „Drei Chinesen mit dem Kontrabass“ wurden hier zu „Drei dicke Bären“ gekonnt verwandelt und geschickt in einen tanzbaren Reggae-Groove verpackt. Darüber hinaus erwarten zudem balladeske Piano-Arrangements den Hörer und etliche Titel wurden in orientalisch verspielte musikalische Gewänder gekleidet, zu der die Profi-Musiker Hein Schneider (Piano), Marwan Alkarjousli (Oud) und Jörg Sieghart (Gitarre, Bass, Percussion etc.) in kindgerechten Bearbeitungen beitrugen.

Das Heft (mit CD) „Kardamom“ – Kinderlieder zur Sprachförderung in deutscher und arabischer Sprache – vereint gekonnt den Ansatz Kinder zu motivieren und ihnen Freude zu bereiten mit pädagogischen Spielvorschlägen und Aspekten zur Sprachförderung. Liebevoll aufgemacht und zweisprachig präsentiert, runden Akkordsymbole und Griffbilder für Gitarre das Werk und die Liedersammlung ab. Es sollte nicht nur Anklang bei betroffenen Familien mit Kindern finden, sondern gerade auch den Alltag von Erzieherinnen und Erziehern in Deutschland erleichtern.

Kardamom: Notenheft mit Texten und Spielvorschlägen – gefördert vom Berliner Senat

Tunesday Bestellnummer: TUN 33

ISBN: 978-3-95534-018-6 (ISBN 9783955340186)

Weitere Informationen:

https://www.sprachfoerderung-fuer-kinder.de/kardamom/

http://www.tunesdayrecords.de/Shop/catalog/product_info.php?cPath=21_55&products_id=267

Der Tunesday Records Musikverlag hat sich der Förderung des musikalischen Nachwuchses verschrieben und produziert und vertreibt musikalische Lehrbücher (Schwerpunkt: Pop, Rock, Blues, Jazz), Noten, Noten/Tabulatur/Diagramm-Blöcke für aktive Musiker, Lehr-DVDs, Mousepads für Musiker, Künstler-CDs sowie Naturgeräusche zur Entspannung.

Kontakt
Tunesday Records
Jörg Sieghart
Attilastr. 177
12105 Berlin
030-62609717
promotion@tunesdayrecords.de
http://www.tunesdayrecords.eu

Pressemitteilungen

capella 8 ist erschienen

Für Windows und für Mac

capella 8 ist erschienen

capella 8 – Die neue Oberfläche

Erstmals gibt es capella für Windows und für Mac. capella 8 bietet Notensatz auf höchstem Niveau zum kleinen Preis.
Intuitive Bedienung ist schon immer das Konzept von capella; das wurde konsequent weiterentwickelt – damit kreative Menschen einfach ihre Ideen zu Musik machen können.
Notieren, Komponieren, Arrangieren, Studieren, Transponieren – dafür ist capella 8 das professionelle Werkzeug.
Die neue Version 8 zeigt eine perfekt organisierte, moderne Oberfläche mit praktischen Bedienelementen; die Ergonomie macht den Unterschied.
Die Noten können auf verschiedene Arten eingetippt, geklickt, gespielt werden – so findet jede/r schnell in den Flow.
Die Klangwiedergabe, für viele Anwender/innen eine zentrale Funktion in capella, geht neue Wege mit der Unterstützung von Soundfonts. Das Ergebnis kann sich hören lassen.
Entwickler und Designer aus Deutschland und Österreich haben ein völlig neues, technisch und optisch zeitgemäßes Programm geschaffen, das Windows- und Mac-Musiker vereint.
capella 8 kostet ab EUR 208,-, für Windows und für Mac, Upgrades von der Vorversion sind günstiger.
Kostenlose Testversion verfügbar bei www.capella-software.com

Software für Musiker

Kontakt
capella software AG
Christiane Ernst
An der Söhrebahn 4
34320 Söhrewald
05608-3923
05608-4651
info@capella-software.com
http://www.capella-software.com

Pressemitteilungen

Weihnachtslieder Noten für Gitarre & Gesang – Download oder Heft?

Die Alternative zu fliegenden Notenblättern unter dem Weihnachtsbaum kommt in Form eines durchdachten und preiswerten Notenheftes daher

Weihnachtslieder Noten für Gitarre & Gesang - Download oder Heft?

Weihnachtslieder Notenheft für Gitarre inkl. Akkordsymbole, Gitarrengriffe-Diagramme & Liedtexte

Wer kennt ihn nicht den alljährlichen Weihnachtsstress? Geschenke kaufen, Weihnachtsfeiern, allerlei Organisation – und dann möchte man noch pünktlich zum Fest ein paar Weihnachtslieder vorbereiten, um sie an Adventsabenden und Heilig Abend zu singen, am besten mit Gitarren- oder Klavier-Begleitung. Wer sich die Noten als Ersatz für ein gut ausgearbeitetes Notenheft aus dem Internet herunterlädt, wird nicht immer Freude daran haben: Zu oft sind die Tonarten nicht für das jeweiligen Musikinstrument optimiert und häufig fehlen die Liedtexte oder Begleitakkorde, von den fliegenden Blättern beim Lose-Blatt-Ausdruck und der damit verbundenen Brandgefahr bei flackernden Kerzen mal ganz abgesehen.

Das häufigste Argument der Befürworter von Weihnachtslieder-Noten als Lose-Blatt-Sammlungen ist die Zeit- und Kaufpreisersparnis. Gerade erstere erweist sich jedoch oft als Trugschluss, denn nicht selten verbringt man etliche Stunden mit der Suche im Netz, nur um festzustellen, dass die Tonarten doch nicht optimal fürs gewünschte Instrument oder die Noten fehlerhaft sind. Beim Kaufpreis muss man immer abwägen, was einem eine geordnete, strukturierte Liedersammlung in Form eines gedruckten Notenheftes wert ist. Eine breite Konkurrenz am Musikalienmarkt hat auch verbraucherfreundliche Folgen für ein breites Notenangebot und eine nicht minder breit gefächerte Preisstruktur. Der Grundsatz „Noten sind teuer“ trifft schon längst nicht mehr auf jedes Heft zu. Auch im Preissegment von deutlich unter zehn Euro bekommt man heute gleich eine Palette von Angeboten: Und diese sollten es einem vielleicht wert sein, allein um sich herumfliegende lose Notenblätter zu ersparen und um einen möglichen Wohnungsbrand vorzubeugen. Zu schnell kann sich ein, zum Beispiel durch einen Luftstoß beim Lüften in Bewegung geratenes, loses Blatt an einer weihnachtlichen Kerze entzünden. Und diesen Ärger würde man ja lieber vermeiden.

Wer glaubt dem Problem Herr zu werden in dem er lose Blätter in einen Ordner mit Klarsichtfolien steckt, wird auch schnell enttäuscht. Denn es entstehen dabei meist unschöne Spiegelungen und Lichtreflektionen, die das Noten- oder Textlesen unnötig erschweren. Und zum Preis eines formschönen Ordners bekommt man bereits ein preisgünstiges Notenheft.

Mit all diesen Fragen müssen sich natürlich auch die Hersteller von Musikalienerzeugnissen beschäftigen. Der noch junge Tunesday Records Musikverlag aus Berlin, der von einem aktiven (studierten) Musiker geführt wird, möchte geldwerte Problemlösungen für oben genannte Situationen anbieten. Neben einem Premium Notenheft mit Weihnachtsliedern für Gitarristen, das gleich mit 2 CDs ausgestattet ist und neben zahlreichen Hörbeispielen vor allem auch hilfreiche Lehr-Videos zum Erlernen der Anschlags- und Zupfmuster der Lieder bietet, hat der Verlag ansonsten vor allem preisgünstige Notenhefte mit Weihnachtsliedern (für Gitarre, Keyboard, Flöte & Gesang) unterhalb der zehn Euro Marke im Programm.

Der Titel „Weihnachtslieder für Gitarre“ ist in der Adventszeit 2017 bereits für unter sechs Euro zu haben und kostet dank Buchpreisbindung, die auch für Musikalien gilt, überall gleich viel. Im Jahr 2017 bekommt man für 5,90 EUR ein gut strukturiertes Notenheft, das 21 der beliebtesten Weihnachtslieder in leicht zu spielenden Tonarten für Gitarre beinhaltet. Die Noten der vertrauten Melodien sind so gesetzt, dass man sie durchgehend in der für Einsteiger günstigsten ersten Griffbrettlage spielen kann. Die Tonarten wurden dabei so gewählt, dass man maximal ein „b“ oder ein „Kreuz“ (#) als Vorzeichen zu berücksichtigen hat. Zum Mitsingen steht die jeweils 1. Strophe eines Liedes direkt unter den jeweiligen Notenzeilen, alle weiteren Strophen und Textzeilen sind zusätzlich nach dem Notenteil einer Heftseite abgedruckt. Neben den Akkordsymbolen, die auch für Klavier/Piano/Keyboard/Akkordeon und andere polyphone Musikinstrumente geeignet sind, hat der Verlag auch die gitarrentypischen Griffbilder in Diagrammform mit berücksichtigt. Diese sind an den passenden Stellen im Notentext platziert, so dass der Gitarrist leicht erkennen kann, wie er den passenden Akkord greifen muss. Am Ende des Heftes gibt es als Extra noch eine kleine Akkordübersicht in Manier einer Gitarren-Grifftabelle.

Der Verlag sieht in dem Heft „Weihnachtslieder für Gitarre“ einen echten Problemlöser für viele Familien. Dank schnellem Bestell-Service und dank Buchpreisbindung kann das Heft bei jedem Musikalien- oder Buchhändler unter der ISMN-Nummer 979-0-50198-029-1 (Kurzform: 9790501980291) zum einheitlichen Preis bestellt werden. Wer lieber online shoppen geht findet das Heft schnell bei seinem Lieblings-Anbieter in der er den Titel „Weihnachtslieder für Gitarre“ plus das Verlagskürzel „Tunesday“ in die jeweilige Suchmaske eingibt. Dank kurzer Laufzeiten bekommt man in der Regel das Heft innerhalb von 48 Stunden geliefert, vielfach schon innerhalb von 24 Stunden, sofern der Anbieter die Ware auf Lager hat, was heutzutage aber meist angezeigt wird.

Weitere Informationen im Produkt-Video, das bei Youtube zu finden ist oder direkt auf der Verlags-Homepage www.tunesdayrecords.eu

Der Tunesday Records Musikverlag hat sich der Förderung des musikalischen Nachwuchses verschrieben und produziert und vertreibt musikalische Lehrbücher (Schwerpunkt: Pop, Rock, Blues, Jazz), Noten, Noten/Tabulatur/Diagramm-Blöcke für aktive Musiker, Lehr-DVDs, Mousepads für Musiker, Künstler-CDs sowie Naturgeräusche zur Entspannung.

Kontakt
Tunesday Records
Jörg Sieghart
Attilastr. 177
12105 Berlin
030-62609717
promotion@tunesdayrecords.de
http://www.tunesdayrecords.eu

Pressemitteilungen

Nie wieder Notenbücher schleppen

Cloud of Music: Cloud-Portal für digitale Musiknoten geht online

Nie wieder Notenbücher schleppen

Cloud of Music: Cloud-Portal für digitale Musiknoten

– Cloud of Music ist online
– Musiknoten aus der Cloud
– Orts-, zeit- und geräteunabhängig musizieren
– Große Auswahl digitaler Noten

Berlin, 30. November 2016 – Berlin, 30. November 2016 – Pünktlich zu Weihnachten ist Cloud of Music, ein übersichtliches & einfach zu bedienendes Cloud-Portal für digitale, interaktiv und multimedial nutzbare Musiknoten online.
Musiker und Musikliebhaber haben nun die Möglichkeit, jederzeit Musiknoten für nahezu alle Musikrichtungen, Instrumente, Besetzungen und Schwierigkeitsgrade aus einer Auswahl von weit mehr als 100.000 digitalen Notenausgaben auf Cloud of Music unter www.cloud-of-music.com zu erwerben, sie in ihrer persönlichen Cloud-Bibliothek zu organisieren, sie anzuzeigen, bei Bedarf auszudrucken, ein Playback wiederzugeben oder per Knopfdruck in eine andere Tonart zu transponieren.

Bei bestehenden Anbietern von elektronischen Musiknoten sind meist statische PDF-Dateien in mehr oder minder guter Qualität erhältlich oder die Auswahl ist auf das Sortiment eines Verlages beschränkt. Zudem ist das Angebot oftmals nur auf einzelnen Betriebssystemen oder bestimmten Endgeräten nutzbar.

Cloud of Music vereint nun die Vorteile von digitalen und interaktiven Musiknoten in einem geräteunabhängig nutzbaren Online-Portal mit einem verlagsübergreifenden, breiten und stetig wachsenden Sortiment und Funktionsumfang. „Dabei steht die einfache und übersichtliche Bedienbarkeit für unsere Nutzer immer im absoluten Vordergrund“, so Felix Riedel, Gründer von Cloud of Music. „Musiknoten müssen in der heutigen Zeit einfach immer und überall zugänglich, schnell auffindbar und unkompliziert abzurufen sein – egal um welche Uhrzeit oder wo auch immer man sich gerade befindet. Hinzukommen da natürlich noch die vielen, vielen Vorteile, die digitale Noten gegenüber Papier oder PDF -Dateien bieten.“

Neben der flexiblen Möglichkeit des Erwerbs von Noten
– jederzeit und ortsunabhängig
– auch Einzelausgaben, die es als Verlagsdruck gar nicht oder nur in einem Album gibt
– Vorschau auf die Noten und Wiedergabe der ersten 30 Sek. als MIDI-Playback vor dem Kauf
– keinerlei Versandgebühren
– sofortiger und dauerhafter Zugriff ohne Wartezeit nach dem Kauf
bestehen weitere Vorteile in der Nutzung von digitalen Noten aus der Cloud heraus:
– Selbst organisierte, persönliche Online-Bibliothek in der Cloud
– kein Platzbedarf, sie sind nicht schwer, gehen nicht verloren, nutzen sich nicht ab oder werden beschädigt
– Musizieren ist jederzeit und ortsunabhängig möglich
– auf Knopfdruck in eine andere Tonart transponieren
– Abspielen eines MIDI-Playbacks
– Drucken der Musiknoten bei Bedarf

Darüber hinaus sind bereits jetzt viele Erweiterungen des Funktionsumfangs in Arbeit, die das Musizieren noch flexibler und interaktiver machen werden.

Als Anbieter für digitale Musiknoten im deutschsprachigen und europäischen Raum, bietet Cloud of Music eine stetig wachsende Auswahl an 100% offiziell lizensierten und legalen Arrangements für nahezu alle Instrumente, Besetzungen, Genres und Schwierigkeitsgrade an. Durch enge und starke Partnerschaften mit führenden Musikverlagen hat der Katalog bisher eine Größe von weit über 100.000 Ausgaben erreicht – Tendenz stark steigend.
Cloud of Music wurde 2016 von Felix Riedel, dem jüngsten Familienmitglied der bekannten Berliner Musikalienhändler-Dynastie der Musikalienhandlung Hans Riedel GmbH (kurz Musik-Riedel) gegründet und greift somit auf eine mehr als 100-jährige Erfahrung im Notenhandel zurück. Weitere Informationen stehen unter www.cloud-of-music.com oder auf der offiziellen Facebook-Seite zur Verfügung.

Kontakt
Cloud of Music
Felix Riedel
Nassauische Str. 56
10717 Berlin
03089647828
felix@cloud-of-music.com
http://www.cloud-of-music.com

Freizeit/Hobby Musik/Kino/DVD Shopping/Handel

MG-Musik – Fachhandel für Musikinstrumente, Noten & Zubehör

Beim Onlineshop MG-Musik haben Musiker und Musikfreunde die Möglichkeit, unter https://mgmusik.com rund um die Uhr Musikinstrumente und Noten zu bestellen.

Der im baden-württembergischen Tiefenbronn beheimatete Onlineshop bietet auf seiner Webseite alles rund um das Thema Musik: Auf den entsprechenden Unterseiten wird vom Notenständer bis zu Cellokasten und Glöckchen-Tamburin alles präsentiert. Darüber hinaus verkauft das Internet-Musikgeschäft unterschiedliche Licht- und Scheinwerfer sowie musikalische Geschenkartikel wie Tassen, CD’s, Mousepads und Figuren.

Musikinstrumente für Profis und Hobbymusiker

Über ein Suchmenü klickt man sich bei MG-Musik auf sein gewünschtes Musikinstrument. Alternativ gibt die Startseite Überblick über neu eingetroffene Instrumente oder Sonderangebote. Vom Blasinstrument über Keyboard und Ukulele bis zu Geige und Cello können Interessierte nahezu jedes Instrument finden. So werden unter der Rubrik „Schlagzeug“ verschiedene Schlaginstrumente wie Bongo, Cajon und Snaredrum angeboten.

Wer hingegen eine Ukulele sucht, findet günstige Instrumente für den Anfänger in bunten Farben. Daneben hält das Portal aber auch hochwertige Sopran-, Tenor- und Bariton-Instrumente aus Mangoholz bereit. Sie besitzen ein besonders großes Schallloch und einen üppigen Klang. Für den Vollprofi werden außer diesen die noch hochwertigeren Imua-Ukulelen angeboten: Nach traditioneller hawaiianischer Handwerkskunst bei kontrollierter Luftfeuchtigkeit und Temperatur gefertigt, halten diese Ukulelen höchsten Ansprüchen stand und eignen sich für Konzertgitarristen.

Notenständer und Zubehör

Für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis ist interessant, dass man bei MG-Musik auch Noten, Ständer und Zubehör bis hin zu speziellen Pflegeprodukten bestellen kann. So finden hier Musiker ein breites Angebot an Metronomen, Stimmgabeln oder Stimmgeräten. Je nach Musikstil erhält der E-Musiker beispielsweise Einblick über die auf dem Markt erhältlichen Gehörschutzgeräte. Der klassische Musiker dagegen kann nicht nur Kolophonium, sondern auch das mongolische Pferdehaar für seinen Bogen bestellen. Eine breite Auswahl bietet das Musikerportal auch zu Notenständern: Klappbare Notenpulte in verschiedenen Farbstellungen, die sich zur Probe mitnehmen lassen, finden sich im Sortiment ebenso wie Tischpulte oder professionelle Orchesternotenpulte mit vernickeltem Stativ und Nussbaumplatte.

Guter Überblick

Der Musiker-Shop zeichnet sich durch eine übersichtliche Darstellung aus. Detailbeschreibungen zu den gewünschten Artikeln informieren kurz und prägnant. Wer sich für ein bestimmtes Instrument interessiert, bekommt darüber hinaus in einer unteren Menüleiste Zubehör und Vergleichsinstrumente im selben Preissegment angeboten. Generell lässt sich die Suche über spezielle Filter einschränken.

Unkomplizierte Lieferung

Ab einem Warenwert von 30 Euro liefert MG-Musik deutschlandweit ohne Aufpreis binnen weniger Tage. Dank des Widerrufsrechts von 14 Tagen können Musiker ihre Instrumente oder das Equipment in Ruhe sorgfältig zu Hause testen.

Quelle: https://mgmusik.com/Wir-ueber-uns

Pressemitteilungen

Europas NEUSTES, ältestes Haus der Musik

Schmuckes Outfit hinter grauem Gewand

Europas NEUSTES, ältestes Haus der Musik

TONGER – Am Römerturm

Das seit 1822 bestehende Musikhaus Tonger hat nach überwundener Insolvenz ein neues Domizil bezogen. In der Zeughausstraße 24 in 50667 Köln bietet eines der ältesten und traditionsreichsten Musikhäuser Europas ein einzigartiges Sortiment an klassischen Instrumenten, Noten und Tonträgern an. Noch verhüllt hinter einem großen Banner eröffnete der neue Inhaber und Geschäftsführer Thomas Giehl die Pforten des neuen Domizils am 02. Februar 2015 und präsentierte seinen Kunden ein schmuckes Ladenlokal, welches Tradition und Moderne verbindet und den Kunden zum Verweilen einlädt. Ein Zentrum für klassische Musik.
Nähere Informationen unter: www.musik-tonger.de oder Tel: 0221/ 925475-0

Traditionshaus der Musik seit 1822

Kontakt
TONGER – Haus der Musik GmbH
Thomas Giehl
Zeughausstraße 24
50667 Köln
0221/925475-0
0221/925475-5
thomas.giehl@musik-tonger.de
http://musik-tonger.de

Pressemitteilungen

Schnell, direkt, komfortabel per Klick: Noten und Musikbücher online bestellen

Deutschlands große Notendatenbank www.musikalienhandel.de wächst auf über 450.000 Artikel

Schnell, direkt, komfortabel per Klick: Noten und Musikbücher online bestellen

HAUS DER MUSIK www.musikalienhandel.de

Detmold. Die Zahl der Musiker, die Freude an ihrem schöpferischen Hobby oder gar Beruf haben, geht wohl in die Millionen. Und sie alle sind immer wieder auf der Suche nach Noten, um neue Stücke zu studieren. Doch sehr oft müssen sie weite Strecken bis zur nächsten gut sortierten Musikalienhandlung fahren, um dann möglicherweise zu merken, dass es dort die gewünschten Noten nicht gibt. Ein blindes Bestellen nach Bestellnummer kommt für die meisten Musiker nicht in Frage; denn nur der Blick in die Musiknoten selbst verrät den Schwierigkeitsgrad.

Die perfekte Lösung für dieses Problem findet sich im Internet: www.musikalienhandel.de machte sich bereits einen guten Namen bei Musikern in ganz Deutschland. Inzwischen führt das Unternehmen über 450.000 unterschiedliche Artikel, die sich einfach und leicht über das Internet bestellen lassen, und ermöglicht sogar darüber hinaus online Notenbücher einzusehen – von Klassik über Pop und Rock bis hin zu Jazz. Das lässt sich zweifellos als Hochgenuss für jeden Musiker bezeichnen, der auf diese Weise extrem schnell und komfortabel die Noten neuer Musikstücke über das Internet finden, sich angucken und ganz einfach bestellen kann.

Die große Datenbank ist erstellt und gepflegt von Mitarbeitern, die mit der Musik aufgewachsen sind und aktiv musizieren. Sie finden über 50.000 Komponisten und Autoren, 25.000 Herausgeber, 6.000 Verlage und 400 Besetzungskategorien. Schnell, direkt, komfortabel per Klick.

Nicht nur das vielfältige Angebot macht den Online-Shop auf www.musikalienhandel.de schnell zur ersten Wahl, wenn es darum geht, Noten online zu kaufen: Auch die Kundenfreundlichkeit und die Serviceleistungen bescheren dem Anbieter Pluspunkte. So ist das Team des HAUS DER MUSIK an 365 Tagen im Jahr, 24 Stunden täglich für seine Kunden da und hilft über die kostenlose Service-Rufnummer 0800-00-68745 bei Fragen oder Schwierigkeiten gerne und mit fachkompetentem Hintergrund weiter. Bildquelle:kein externes Copyright

Über musikalienhandel.de – wir lieben musik.
Das Haus der Musik, www.musikalienhandel.de ist ein junges und innovatives Musikfachgeschäft in der Innenstadt von Detmold, das sich auf YAMAHA Instrumente, Noten, Zubehör und Reparaturen von Instrumenten spezialisiert hat. Die 10 festen und 3 freien Mitarbeiter beherrschen das Musikbusiness und haben Ihr Hobby zum Beruf gemacht. Detmold ist die Kulturstadt im Teutoburger Wald. Keine andere Stadt weit und breit bietet ein so vielschichtiges kulturelles Angebot in einer der schönsten Lagen Deutschlands.

haus der musik, meyer-johanning gmbh & co. kg
wolfgang meyer-johanning
krumme str. 26
32756 detmold
05231-302078
webmaster@musikalienhandel.de
http://www.musikalienhandel.de

Pressemitteilungen

Musik verlegen – was bedeutet das eigentlich?

Der VDM lüftet vermeintliche Geheimnisse um Musikverlage und unterstützt bei Gründung.

Musik verlegen - was bedeutet das eigentlich?

Klaus Quirini (VDM)

„Der Musikverlag – das unbekannte Wesen“. Was macht ein Musikverlag eigentlich, wo liegen die Unterschiede zu Plattenfirmen, Produzenten oder Vertrieb? „Leider wissen viele Musikschaffende diese Fragen nicht wirklich konkret zu beantworten und kennen entscheidende Zusammenhänge nicht“, erklärt Klaus Qurini, Vorsitzender des Verbands Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de ).

Um aber wirtschaftlich im Musikbusiness Erfolg zu haben, müsse man die Hintergründe der Branche verstehen. „Wissen ist für Musikschaffende in allen Bereichen genauso wichtig wie Kreativität, Können und Talent“, betont der erfahrene Kenner der Szene. In acht vertraulichen Sammelordnern, die ständig aktualisiert werden, erläutert der VDM seinen Mitgliedern das geballte Wissen der Musikbranche. Hintergründe und Wirkungsweisen, auch der Musikverlage, werden detailliert und verständlich beschrieben.

„Die VDM-Mitglieder erhalten neben den ausführlichen hilfreichen Informationen auch Muster von Notenausgaben, Verträgen und Anmeldungen sowie – besonders wichtig – jederzeit individuellen Rat und damit das gesamte Rüstzeug für die gelungene Gründung eines Musikverlages“, erklärt Udo Starkens, stellvertretender Geschäftsführer des Verbands Deutscher Musikschaffender.

Dazu gehöre noch mehr Service ergänzt Quirini: „Sollte ein Verlag zum Beispiel nicht über eine von der GEMA anerkannten Notendruckerei verfügen, hilft der VDM. Wir empfehlen einen Spezialisten für den „Notenservice“ inklusive „Fehler-Frei-Garantie“ und ermöglichen unseren Mitgliedern einen zehnprozentigen Rabatt.“

Der Verband Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de) ist ein Zusammenschluss von Komponisten, Textdichtern, Produzenten, Musikern, Musikverlagen, Tonträgerfirmen, Managern und Künstlern und vertritt seit 1974 die Interessen deutscher Musikschaffender. Mit der Hilfe des VDM kann jeder Musik weltweit verkaufen, einen Musikverlag oder ein Label gründen und lernt das Business von der einfachsten Promotionarbeit bis hin zu komplizierten Vertragsausarbeitungen kennen. Der totale Einblick für Neugründer und Profis über die Hintergründe in der Musikbranche wird Ihnen gewährt.

Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Helga Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
h.quirini@VDMplus.de
http://www.VDMplus.de

Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) – Presseabteilung
Klaus Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
k.quirini@VDMplus.de
http://www.VDMplus.de

Pressemitteilungen

Die Welt von morgen braucht Kreative

Die Welt von morgen braucht Kreative

Die Welt von morgen braucht Kreative

(Mynewsdesk) Schule als Raum zur Selbstentfaltung – Bayerns erste private musisch/kreative Ganztagsschule lädt Interessierte und Eltern zum Informationsabend ein. „Gönnt den Kindern ein Stück phantasievolle Gegenwart“ – mit dieser Bitte wandte sich Prof. Rudolf Seitz, Kunstpädagoge und Begründer der „Schule der Phantasie“, gegen Schulkonzepte, die kindlichem Erfindungsgeist wenig Spielraum bieten. In der Aton-Schule München hat man die Gedanken des Professors zum Konzept gemacht. Man setzt mit musisch/kreativem Ansatz einen interessanten Kontrapunkt.Veranstaltungstermine:24.02.2014, 20h / 24.03.2014, 20h / 28.04.2014, 20hAton-Schule, Infanteriestr.14, 80797 München Staatliche Schulen bieten Kindern zu wenig Raum zum Entdecken und Ausleben ihrer Phantasie und Kreativität – so das Statement des Münchner Kunstpädagogen Prof. Rudolf Seitz († 2001 ). „Wenn man bedenkt, wie wenig Zeit innerhalb des Schulsystems für ästhetische Erziehung ist, man später sogar Musik gegen Kunst abwählen muss, als ob ich Auge und Ohr austauschen könnte[…], wenn man weiß, dass nur 45 Minuten für dieses Fach zur Verfügung stehen[…], da kann man wirklich nichts mehr verändern…“ bedauerte Seitz. Er setzte sich, u. a. als Begründer der europaweiten „Schule der Phantasie“, ein Leben lang dafür ein, die künstlerische Begabung der Menschen zu fördern. Kreativität sah er als kostbare Ressource, die nur darauf wartet, endlich ausbrechen zu dürfen. Je stärker diese Quelle sprudeln darf, je früher sich Neugier und Phantasie frei entfalten können, umso besser für das ganze weitere Leben. Zum Glück gibt es Schulen, die sich nicht als „Lehranstalt“ sehen, sondern ihren Schülern reichlich Raum zur Selbstentfaltung geben. Hierzu gehört auch die Aton-Schule aus München. Seit September 2004 ist sie Bayerns erste private musisch/kreative Ganztagsschule. Von der Grund- bis zur Hauptschule mit M-Zweig werden die Schüler hier in altersgemischten Gruppen ganzheitlich unterrichtet. „Ganzheitlich bedeutet, nicht nur den Verstand der Schüler zu bedienen und Regelfächer zu erfüllen. In jedem Kind schlummern individuelle Potenziale und Begabungen, die es ebenfalls zu fördern gilt.“ erläutert Kamilla Hoerschelmann, die 1. Vorsitzende des Vereins Aton-Schule e. V., das erfolgreiche Schulkonzept. „Auf dieser spannenden Entdeckungsreise begleiten wir unsere Schüler, während sie selbst den Takt vorgeben und lernen, sich gegenseitig zu unterstützen. Die Kreativität ist dabei ein fabelhafter Wegbegleiter. So gehören Theater, Kunst und Handwerken genauso zum Lehrplan wie Singen, Instrumentalspiel, Bewegung, Rhythmik und Tanz. Zudem halten wir uns mit den Schülern gerne in der freien Natur auf. Die Schüler wachsen dadurch mit viel Freude zu lebensklugen, verantwortungsvollen jungen Menschen heran.“ Eine weitere Besonderheit der Schule: Hier lernen die Kinder ohne Notendruck. Stattdessen gibt es ausführliche Jahresbriefe, in denen vor allem jene Bereiche hervorgehoben werden, für die sich ein Kind besonders eignet und interessiert. Das Resultat: ein gesundes Selbstbewusstsein und keine Zeugnisangst. Ein Schulkonzept, das Eltern und Schüler gleichermaßen begeistert. Sicherlich wäre auch Prof. Seitz sehr davon angetan, der sich zeitlebens wünschte: „Die Schule muss wieder ein Lebensraum werden, in welchem man einander zuhört, miteinander spricht und überlegt, sich hilft und tröstet.“ Genau dazu bietet sich in den kommenden Monaten reichlich Gelegenheit. Und dies nicht nur für Schüler und Lehrer, sondern auch für interessierte Eltern. Am 24. Februar 2014 findet direkt im Schulgebäude in der Infanteriestraße 14 ein offener Informationsabend statt, bei dem sich Familien einen vertieften Einblick in das Schulkonzept verschaffen können. Dieser Abend wird nochmals am 24. März sowie am 28. April wiederholt. Beginn ist jeweils ab 20.00 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos dazu finden Sie unter: www.aton-schule.de *Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im FutureConcepts .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/oclpz8

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/sozialpolitik/die-welt-von-morgen-braucht-kreative-21355

Kurzportrait: Aton-Schule
in München (http://www.aton-schule.de)

Im September 2004 wurde die Aton-Schule in München gegründet. Sie ist eine
private Ganztagschule (Grundschule 1. bis 4. Klasse, Mittelschule 5. bis 10.
Klasse) mit den musisch-kreativen Schwerpunkten in Musik, Bewegung, Tanz,
Theater, Bildender Kunst und kreativem Handwerk. Die Schülerinnen und Schüler
haben die Möglichkeit, über den M-Zweig die Mittlere Reife zu erlangen. Der
Weiteraufbau bis zum externen Abitur ist in Planung.

Die Schule verbindet
reformpädagogisches Gedankengut mit dem Grundgedanken: Die Förderung der
Selbstentfaltung des Menschen. In der geborgenen Atmosphäre der Schule
erhalten die Schüler(innen) Begleitung und Unterstützung. Sie dürfen
individuelle Wege gehen und können so auf natürliche Weise lernen und sich
entwickeln.

Die
Aton-Schule ist als gemeinnütziger Verein eingetragen. Spenden sind steuerlich
absetzbar.  Die Finanzierung wird durch die Beiträge der Mitglieder und
Förderer, aus dem Schulgeld, aus den Veranstaltungen, Schriften sowie aus den
Zuschüssen der Regierung von Oberbayern, Gemeinde-, Kreis-, Landes- und
Bundesmitteln und sonstigen Zuwendungen gedeckt. Für Geld-  oder
Sachspenden bittet die Schule um persönliche Kontaktaufnahme bzw. um eine 
Information per E-Mail an info@aton-schule.de: mailto:info@aton-schule.de.

Kontakt:
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/oclpz8

Pressemitteilungen

Weihnachtslieder für Blockflöte Notenheft mit Melodien, Texten und Akkord-Symbolen / Gitarrengriffen

Das neue Notenheft jetzt im Musikalienhandel und Internet bestellbar !

Weihnachtslieder für Blockflöte  Notenheft mit Melodien, Texten und Akkord-Symbolen / Gitarrengriffen

(NL/6784688863) Alljährlich geht in vielen Familien die Suche nach den Weihnachtslieder-Noten um. Man möchte ja schon gerne die Noten vor sich liegen haben, damit die Kinder diese mit der Flöte spielen. Und die anderen Familienmitglieder möchten schließlich auch noch Mitsingen oder auf einem polyphonen Instrumente wie Klavier, Gitarre, Akkordeon oder Keyboard begleiten, aber ohne fliegende Blätter bitte. Alle Probleme auf einen Sitz löst man zum Beispiel mit der äußerst preiswerten Notenausgabe Weihnachtslieder für Blockflöte vom Tunesday Records Musikverlag. Einen Datei-Download gibts gleich inklusive dazu, trotz Verkaufspreis von deutlich unter 10.- Euro.

Weihnachtslieder für Blockflöte heißt das brandneue Notenheft aus dem Hause Tunesday Records, das sich als echter Problemlöser für weihnachtliches Liederdilemma anbietet. Das schön gestaltete Heft sollte ab 13. Dezember 2013 lieferbar sein und kann somit noch rechtzeitig zu den Feiertagen gekauft oder vorbestellt werden.

Die Herausgeber haben dabei darauf geachtet, dass die Melodien leicht nachspielbar sind und entsprechend griffgünstige Tonarten für Sopran Blockflöte (auch Schulblockflöte genannt) ausgewählt und gesetzt. Somit können auch Kinder mit relativ wenig Spielerfahrung bereits die einfacheren Lieder des Heftes nachspielen. Zur Freude der Eltern sind auch gleich die Liedtexte mit abgedruckt, so dass man nicht aus mehreren Notenheften oder einer Loseblattsammlung lesen muss. Dabei ist die erste Strophe eines Liedes immer unmittelbar unterhalb der Notenzeilen abgedruckt, während die verbleibenden Textstrophen unterhalb des Notengerüstes stehen.

Damit auch Instrumentalisten von polyphonen Musikinstrumenten, wie Gitarre, Klavier, Akkordeon oder Keyboard, die Stücke mitspielen können, befinden sich entsprechende Akkordsymbole über den jeweiligen Takten. Für Gitarristen stehen darüber hinaus auch Griffdiagramme jeweils an den passenden Taktpositionen – zur Verfügung, an denen man die Greifposition der Finger ablesen kann.

Beliebte deutschsprachige Weihnachtsklassiker wie Stille Nacht O Tannenbaum, Alle Jahre wieder oder die sizilianische Volksweise Oh Du Fröhliche sind darin ebenso zu finden wie kirchliche Lieder wie Es ist ein Ros entsprungen, Macht hoch die Tür oder das von Martin Luther verfasste Vom Himmel hoch, da komm ich her. Daneben bietet das Notenheft, das insgesamt 21 Titel umfasst, auch noch die beiden englischsprachigen Titel Jingle Bells und We wish you a merry christmas an.
Zum Abschluss wartet die Notenausgabe noch mit einer übersichtlich dargestellten Akkordtabelle für Gitarristen auf, so dass diese nicht nur Griffdiagramme über den Notenzeilen zu sehen bekommen, sondern am Ende des Notenheftes noch mal eine kleine praktische Übersicht bekommen, was allemal sehr praxisorientiert ist.

Weitere Informationen:
www.tunesdayrecords.de

Erhältlich im Musikalienhandel sowie bei diversen Online-Shops.
http://www.amazon.de/Weihnachtslieder-für-Blockflöte-Liedtexten-Akkordsymbolen/dp/B00GWOJX6A/ref=sr_1_82?s=books&ie=UTF8&qid=1386683784&sr=1-82&keywords=weihnachtslieder für blockflöte

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:

Jörg Sieghart
Attilastr. 177
12105 Berlin

promotion@tunesdayrecords.de
http://www.tunesdayrecords.de