Tag Archives: Ölfilterung

Pressemitteilungen

Thomas Welp ist neuer Business Develop Manager bei FiltaFry

Mobiler Fritteusenservice wächst weiter: Thomas Welp verstärkt ab sofort bei FiltaFry Vertrieb und Franchise-Support

Der mobile Full Service rund um die Fritteuse konnte in den vergangenen Wochen mit mehreren neuen Franchisepartnern starten, unter anderem in Düsseldorf, Oberbayern, Berlin/Potsdam sowie Frankfurt am Main. Auch die Wiener Gastronomen können seit kurzem ihre Fritteusen reinigen, das Öl filtern lassen, damit nachhaltiger wirtschaften und Kosten sparen. Ebenso haben in Spanien und Finnland die ersten Franchiser das Potenzial erkannt und bei FiltaFry angeheuert.

Um Franchisern und Kunden den gewohnt hohen Standard und den persönlichen Support zu garantieren, übernimmt ab sofort Thomas Welp die Position des Business Development Managers. Zu den Aufgaben des 56-jährigen Sales- und Marketing-Spezialisten gehört zunächst vor allem die Unterstützung der bundesweiten Franchisepartner beim Vertrieb.

Welp berichtet an Frank Hartong (40), der ab sofort die Funktion des Operations Directors bei FiltaFry Deutschland besetzt. Neben dem Deutschland-Business liegt dessen Fokus zunehmend auf dem Auf- und Ausbau der europaweiten FiltaFry-Standorte.

„Ich freue mich sehr, dass wir Thomas Welp für FiltaFry gewinnen konnten“, sagt Geschäftsführer Jos van Aalst. „Thomas kommt eigentlich aus der IT-Branche, ist seit Jahrzehnten Profi in Sachen Sales und Vertrieb inklusive Personalverantwortung. Mit seinen zusätzlichen Erfahrungen auch als Unternehmer bringt er genau das Know-how mit, das wir als wachsendes Franchise-Unternehmen brauchen“.

Über Filtafry

FiltaFry – mobiler Full-Service rund um die Fritteuse – wurde 1996 in Großbritannien gegründet und arbeitet auf Franchisebasis. Mittlerweile ist es in vielen Ländern der Welt etabliert und seit 2015 mit der FiltaFry Deutschland GmbH auch in Deutschland aktiv, die seit 2018 zur Filta Group gehört. Das Konzept umfasst das Filtrieren und Reinigen des Speiseöls sowie das Säubern der Fritteusen vor Ort inklusive Abnahme und fachgerechter Entsorgung des Altöls. FiltaFry liefert auf Wunsch frisches Öl und übernimmt das Auffüllen der Fritteusen. Zusätzlich bietet FiltaFry weitere mobile Services: die direkte Vor-Ort-Fertigung von Kühlschrankdichtungen und die regelmäßige organische Abflussreinigung.

Zu den Kunden zählen Restaurants und Imbisse, Hotels, Caterer, Sportstätten, Freizeitparks, Mensen, Kantinen u.v.m. FiltaFry ist Mitglied im Deutschen Franchise-Verband e.V. 2017 bekam FiltaFry das Qualitätssiegel „Projekt Nachhaltigkeit 2017“ des Rates für Nachhaltige Entwicklung und 2018 als Start-up den Exzellenzpreis des Deutschen Instituts für Service-Qualität. Seit 2019 wird FiltaFry als Lieferant des Eco-Labels GreenKey empfohlen.

Firmenkontakt
Filtafry
Jos van Aalst
Pliniusstraße 8
48488 Emsbüren
+49 5903 9689114
info@filtafry.de
http://www.filtafry.de

Pressekontakt
IT Public Relations
Maja Schneider
Bundesallee 81
12161 Berlin
+49 30 79708771
ms@it-publicrelations.com
http://www.it-publicrelations.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Ökosiegel: Mobiler Fritteusenservice FiltaFry erhält als einer der ersten Lieferanten Green Key-Empfehlung

Für Hotels und Freizeitparks, die auf Nachhaltigkeit setzen und dieses auch unabhängig bestätigen lassen wollen, gehört das Eco-Label „Green Key“ mit zu den wichtigsten Umwelt-Zertifizierungen für touristische Einrichtungen weltweit. Erstmalig empfiehlt in diesem Jahr die Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung als Verantwortliche für die Umsetzung des Programms in Deutschland auch Lieferanten, deren Produkte und Dienstleistungen für Hotels und Freizeitparks eine erhebliche Verbesserung in Sachen Nachhaltigkeit bedeuten.

Für Kunden mit Umweltbewusstsein

Der mobile Fritteusen Full Service FiltaFry zählt mit zu den ersten Lieferanten überhaupt, deren Service durch das Ecolabel Green Key empfohlen wird. „Gerne kooperieren wir mit Unternehmen, die touristische Einrichtungen dabei unterstützen, dass diese umweltbewusster arbeiten und damit die Kriterien für die Green-Key-Zertifizierung erfüllen wie auch langfristig halten können“, sagt Robert Lorenz, Koordinator der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung.

Nachhaltiger frittieren hilft Kosten sparen

„Die sehr wirksamen und nützlichen Dienstleistungen von FiltaFry empfehlen wir, weil wir der Meinung sind, dass dank dieser nicht nur die Mitarbeiter in den Restaurantküchen entlastet werden, die Fritteusen immer sauber sind und das Öl stets einwandfrei ist, sondern weil durch die regelmäßige Vor-Ort-Filterung des Frittieröls bis zu 50 % davon eingespart werden können“, ergänzt Lorenz. „Damit leisten Gastronomen einen messbaren Beitrag zum Umweltschutz und sparen sogar noch Kosten.“

„Die Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung bedeutet mir persönlich sehr viel; auch ist sie ein wichtiger Meilenstein für unser Unternehmen und alle Franchiser“, sagt FiltaFry-Geschäftsführer Jos van Aalst. „Zahlreiche Hotels und Freizeitparks wie das Wunderland Kalkar gehören bereits zu unseren Kunden, profitieren von einer Vielzahl an Vorteilen und können zusätzlich bei ihren Gästen mit Nachhaltigkeit punkten.“

Über das Ecolabel „Green Key“

Green Key ist ein Zertifizierungs-Programm für touristische Einrichtungen mit dem Ziel einer Sensibilisierung von Eigentümern, Mitarbeitern und Gästen für ihr Potenzial von Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekten in ihrem direkten (natürlichen) Umfeld und mit der Perspektive aktiven Handelns. Mit mehr als 1800 ausgezeichneten Green Key Einrichtungen stellt dieses Eco-Label eine der wichtigsten Umwelt-Zertifizierungen für touristische Einrichtungen weltweit dar.

Die Green Key-Kriterien bestehen aus einer Anzahl von internationalen Pflichtkriterien, die jedes Haus innerhalb einer bestimmten Zeit erfüllen muss sowie optionalen Kriterien, die im Laufe der Teilnahmejahre in immer höherer Anzahl erfüllt werden sollten. Die Kriterien decken insbesondere die Bereiche Umweltmanagement, technischen Bedarf sowie die Einbeziehung von Gästen, Belegschaft und Zulieferern ab. Mehr Infos: http://www.umwelterziehung.de

Über Filtafry

FiltaFry – mobiler Full-Service rund um die Fritteuse – wurde 1996 in Großbritannien gegründet und arbeitet auf Franchisebasis. Mittlerweile ist es in vielen Ländern der Welt etabliert und seit 2015 mit der FiltaFry Deutschland GmbH auch in Deutschland aktiv, die seit 2018 zur Filta Group gehört. Das Konzept umfasst das Filtrieren und Reinigen des Speiseöls sowie das Säubern der Fritteusen vor Ort inklusive Abnahme und fachgerechter Entsorgung des Altöls. FiltaFry liefert auf Wunsch frisches Öl und übernimmt das Auffüllen der Fritteusen. Zusätzlich bietet FiltaFry spezielles Reinigungsmittel für den Gastronomiebedarf. Zu den Kunden zählen Restaurants und Imbisse, Hotels, Caterer, Sportstätten, Freizeitparks, Mensen, Kantinen u.v.m. FiltaFry ist Mitglied im Deutschen Franchise-Verband e.V. 2017 bekam FiltaFry das Qualitätssiegel „Projekt Nachhaltigkeit 2017“ des Rates für Nachhaltige Entwicklung und 2018 als Start-up den Exzellenzpreis des Deutschen Instituts für Service-Qualität. www.filtafry.de

Firmenkontakt
Filtafry
Jos van Aalst
Pliniusstraße 8
48488 Emsbüren
+49 5903 9689114
info@filtafry.de
http://www.filtafry.de

Pressekontakt
IT Public Relations
Maja Schneider
Bundesallee 81
12161 Berlin
+49 30 79708771
ms@it-publicrelations.com
http://www.it-publicrelations.com

Bildquelle: Green Key

Pressemitteilungen

Mobiler Fritteusenservice FiltaFry ab jetzt on tour in Salzgitter

Mobiler Fritteusenservice FiltaFry ab jetzt on tour in Salzgitter

FiltaFry Fritteusen Full Service in Salzgitter mit Kai und Ronny Gutsche

Seit Mitte 2018 sind sie FiltaFry Salzgitter und in Sachen Fritteusenreinigung und Ölfilterung im Raum Südost-Niedersachsen unterwegs. Kai und Ronny Gutsche sind damit die neunten Franchisepartner des mobilen Fritteusenservices in Deutschland.

„Aufgrund bereits vorhandener FiltaFry-Kunden mussten wir nicht komplett bei Null anfangen und konnten sofort starten – das war für uns von großem Vorteil“, sagt Ronny Gutsche. „Einen super Einstieg hatten wir zusätzlich durch die Unterstützung des Partner-Managers Frank Hartong; durch seine wertvollen Praxis-Tipps konnten wir schnell eine tägliche Routine bekommen.“

„Das positive Kundenfeedback, zum Beispiel im Kinderspielparadies Ballorig, bestätigt uns in der Wahl des FiltaFry-Franchisekonzeptes“, ergänzt Kai Gutsche. „Die Gastronomie entlasten zu können und sie zusätzlich beim nachhaltigen, umweltfreundlichen Frittieren zu unterstützen, sind zwei ganz entscheidende Punkte, weswegen FiltaFry zu uns beiden passt.“

Über Filtafry

FiltaFry – mobiler Full-Service rund um die Fritteuse – wurde 1996 in Großbritannien gegründet und arbeitet auf Franchisebasis. Mittlerweile ist es in vielen Ländern der Welt etabliert und seit 2015 mit der FiltaFry Deutschland GmbH auch in Deutschland aktiv, die seit 2018 zur Filta Group gehört. Das Konzept umfasst das Filtrieren und Reinigen des Speiseöls sowie das Säubern der Fritteusen vor Ort inklusive Abnahme und fachgerechter Entsorgung des Altöls. FiltaFry liefert auf Wunsch frisches Öl und übernimmt das Auffüllen der Fritteusen. Zusätzlich bietet FiltaFry spezielles Reinigungsmittel für den Gastronomiebedarf. Zu den Kunden zählen Restaurants und Imbisse, Hotels, Caterer, Sportstätten, Freizeitparks, Mensen, Kantinen u.v.m. FiltaFry ist Mitglied im Deutschen Franchise-Verband e.V. 2017 bekam FiltaFry das Qualitätssiegel „Projekt Nachhaltigkeit 2017“ des Rates für Nachhaltige Entwicklung und 2018 als Start-up den Exzellenzpreis des Deutschen Instituts für Service-Qualität. www.filtafry.de

Firmenkontakt
Filtafry
Jos van Aalst
Pliniusstraße 8
48488 Emsbüren
+49 5903 9689110
info@filtafry.de
http://www.filtafry.de

Pressekontakt
IT Public Relations
Maja Schneider
Bundesallee 81
12161 Berlin
+49 30 79708771
ms@it-publicrelations.com
http://www.it-publicrelations.com

Pressemitteilungen

FiltaFry Europe eröffnet Hauptverwaltung

FiltaFry Europe eröffnet Hauptverwaltung in Ulft und besetzt Funktion des Finance-Office-Managers

FiltaFry Europe eröffnet Hauptverwaltung

Managing Director von FiltaFry Europe Jos van Aalst eröffnet die neue Hauptverwaltung in Ulft (NL)

Nach der Übernahme von FiltaFry Deutschland durch die Filta Group baut der mobile Fritteusen Full Service sein Europageschäft aus. „Mit der neuen Hauptverwaltung und den neuen Büro-/und Lagermöglichkeiten haben wir endlich einen zentralen Ort, an dem alle Fäden für Europa zusammenlaufen, was unsere tägliche Arbeit und unsere Prozesse wesentlich vereinfacht“, freut sich Managing Director Jos van Aalst.

„Von großem Vorteil ist die Nähe zu Deutschland und Österreich, wo aktuell neun Franchisenehmer mit den einzigartigen Services rund um die Fritteuse unterwegs sind. Aber auch für Länder wie Frankreich oder Skandinavien ist die Niederlande als zentraler Standort attraktiv.“ Van Aalst plant, neben Vertrieb, Administration und Nutzung als zentrales Lager künftig auch die Partnerschulungen in Ulft durchzuführen und nach und nach das Team zu erweitern. Nachdem Frank Hartong als Business Development Manager bereits seit einigen Monaten für Partner und Vertrieb zuständig ist, hat ab sofort Nico Slutter (59) die Funktion des Finance-Office-Managers inne, der bisher als Steuerberater gearbeitet hat.

Die Adresse lautet: Filta Group Europe BV, Maasstraat 1A, NL – 7071 VR Ulft

Über Filtafry

FiltaFry – mobiler Full-Service rund um die Fritteuse – wurde 1996 in Großbritannien gegründet und arbeitet auf Franchisebasis. Mittlerweile ist es in vielen Ländern der Welt etabliert und seit 2015 mit der FiltaFry Deutschland GmbH auch in Deutschland aktiv, die seit 2018 zur Filta Group gehört. Das Konzept umfasst das Filtrieren und Reinigen des Speiseöls sowie das Säubern der Fritteusen vor Ort inklusive Abnahme und fachgerechter Entsorgung des Altöls. FiltaFry liefert auf Wunsch frisches Öl und übernimmt das Auffüllen der Fritteusen. Zusätzlich bietet FiltaFry spezielles Reinigungsmittel für den Gastronomiebedarf. Zu den Kunden zählen Restaurants und Imbisse, Hotels, Caterer, Sportstätten, Freizeitparks, Mensen, Kantinen u.v.m. FiltaFry ist Mitglied im Deutschen Franchise-Verband e.V. 2017 bekam FiltaFry das Qualitätssiegel „Projekt Nachhaltigkeit 2017“ des Rates für Nachhaltige Entwicklung und 2018 als Start-up den Exzellenzpreis des Deutschen Instituts für Service-Qualität. www.filtafry.de

Firmenkontakt
Filtafry
Jos van Aalst
Pliniusstraße 8
48488 Emsbüren
+49 5903 9689110
info@filtafry.de
http://www.filtafry.de

Pressekontakt
IT Public Relations
Maja Schneider
Bundesallee 81
12161 Berlin
+49 30 79708771
ms@it-publicrelations.com
http://www.it-publicrelations.com

Pressemitteilungen

Filtafry: Mobiler Fritteusen Full Service startet in Österreich

Filtafry: Mobiler Fritteusen Full Service startet in Österreich

Filtafry startet in Kürze mit mobilem Fritteusen Full Service in Österreich

Seit Anfang 2015 ist Filtafry deutschlandweit aktiv, jetzt plant der 1996 in Großbritannien gegründete Fritteusen Rundum-Service auch seinen Start in Österreich. Das Franchiseunternehmen ist heute in vielen Ländern etabliert. Zu seinen Kunden gehören sowohl zahlreiche kleinere Gastronomieunternehmen als auch große internationale Caterer wie Aramark und Sodexo.

Immer gutes Öl und saubere Fritteusen

Der Service von Filtafry umfasst das Filtrieren des gebrauchten Öls auf Mikrobasis vor Ort, die professionelle Reinigung der Fritteusen sowie den Ölaustausch und die fachgerechte, umweltschonende Entsorgung. Auch die Messungen des TPM Wertes zur Qualitätskontrolle des Frittieröls gehören zum Service.

Ölkosten halbieren

„Durch die Filtrierung, bei der mit einem speziellen Mikrofilter-System sämtliche Nahrungsmittelreste und gesundheitsschädliche Kohlenstoffreste bis zu 99% herausgefiltert werden, haben die Restaurants nicht nur immer einwandfreies Öl in der Fritteuse, sie verdoppeln auch die Lebensdauer ihres Frittierfettes, sparen damit 50% der Ölkosten und müssen am Ende nur die Hälfte entsorgen“, sagt Jos van Aalst, der als Geschäftsführer von Filtafry Deutschland auch den Aufbau des Filtafry Netzwerkes in Österreich verantwortet.

Gesündere Frittier-Produkte, besserer Geschmack

Durch Filtafry entfallen unnötige Personalkosten für die unbeliebten Jobs rund um die Fritteuse. Die Gefahren beim Hantieren mit heißem Fett sinken auf ein Minimum, und mit der detaillierten Dokumentation der relevanten Daten ist man auch bei unverhofften Kontrollen immer auf der sicheren Seite. „Investitionen in teure Filterungstechnik und hochwertige Spezial-Putzmittel sind nicht nötig, diese bringen unsere Fritteusen-Profis mit“, ergänzt van Aalst. Die Arbeit in der Küche gewinnt an Effizienz mit dem Ergebnis: gesündere Produkte und besserer Geschmack.

Ohne Konkurrenz

Nachdem Filtafry innerhalb weniger Monate in Deutschland wichtige Franchisepartner gewinnen konnte, sucht das Unternehmen nun mit Hochdruck weitere Franchisenehmer für Österreich, die gerne mit einem oder mehreren Servicewagen einen FiltaFryPlus-Service starten, managen und weiter entwickeln wollen. „Der große Vorteil von Filtafry besteht darin“, so van Aalst, „dass der Vor-Ort-Service rund um die Fritteuse in diesem Umfang als Marktneuheit einmalig in Österreich ist und es bisher keine Wettbewerber gibt.“

Über Filtafry

Filtafry – mobiler Full-Service rund um die Fritteuse – wurde 1996 in Großbritannien gegründet und arbeitet auf Franchisebasis. Mittlerweile ist es in vielen Ländern der Welt etabliert. Seit 2015 ist das Unternehmen mit der Filtafry Deutschland GmbH auch in Deutschland aktiv. Das Konzept „FiltaFryPlus“ umfasst das Filtrieren und Reinigen des Speiseöls sowie das Säubern der Fritteusen vor Ort inklusive Abnahme und fachgerechter Entsorgung des Altöls. Filtafry liefert auf Wunsch frisches Öl und übernimmt das Auffüllen der Fritteusen. Zusätzlich bietet Filtafry spezielles Reinigungsmittel für den Gastronomiebedarf. Zu den Kunden zählen Restaurants und Imbisse, Hotels, Caterer, Sportstätten, Freizeitparks, Mensen, Kantinen u.v.m. Filtafry ist Mitglied im Deutschen Franchise-Verband e.V.

Firmenkontakt
Filtafry
Jos van Aalst
Pliniusstraße 8
48488 Emsbüren
+49 5903 9689110
info@filtafry.de
www.filtafry.de

Pressekontakt
IT Public Relations
Maja Schneider
Bundesallee 81
12161 Berlin
+49 30 79708771
ms@it-publicrelations.com
www.it-publicrelations.com