Tag Archives: Österreich Werbung

Pressemitteilungen

Schneeparadies Österreich

Den Winter auf ganz individuelle Weise genießen

(epr) Der Winter ist eine faszinierende Jahreszeit – klirrende Kälte trifft auf weiße Landschaften, aktiv-erholsame Tage auf gemütlich ausklingende Abende. Die Rede ist vom Winterparadies Österreich. In kaum einer anderen Region lassen sich diese schönen Monate des Jahres so sehr genießen, wie hier im Herzen Europas – und so heißt es für Wintersportler, Frischluftfans und Aktiverholer: Ab in die Alpen!

Die Bedingungen für Skisportler, egal ob Pistenfreaks oder Loipenliebhaber, sind ideal. Doch auch abseits der bekannten Wintersportarten gibt es etliche Alternativen, dem bunten Schneetreiben zu frönen – und Österreich dabei abseits des Trubels ganz besonders zu erleben. Wie wäre es beispielsweise mit einer ausgiebigen Schneeschuhwanderung? Dazu gibt es sogenannte Schneeschuhtrails, die unter anderem beeindruckende Blicke auf das Panorama von mehreren Dreitausendern gewähren. Im Anschluss können sich die Wanderer in urigen Almhütten stärken, bevor es oftmals mit dem Rodelschlitten zurück ins Tal geht. Rasant wird es auch bei einer Hundeschlittenfahrt. Nach einer informativen Einweisung dürfen Groß und Klein dann zusammen mit den Vierbeinern richtig Gas geben – selbstverständlich immer in professioneller Begleitung durch einen Lenker. Dafür stehen neben einheimischen Hunden auch Huskys zur Verfügung.

Wer es ruhiger und romantischer haben möchte, der gönnt sich eine Fahrt im Pferdeschlitten, mit dem man gemächlich und fest in eine Wolldecke eingepackt durch die wunderschöne Winterlandschaft gleitet. Oder man macht sich gemütlich zu Fuß auf den Weg: Denn zum ausgiebigen Winterwandern stehen viele geräumte und präparierte Wege bereit, die beste Voraussetzungen dafür bieten, die Landschaft in aller Ruhe zu erkunden. Eine exotische Erfahrung machen dagegen Teilnehmer eines Iglu-Seminars, wie es zum Beispiel in Ebensee oder auf der steirischen Bürgeralm stattfindet. Hier baut man unter fachkundiger Anleitung ein Schneehaus nach überlieferter Inuit-Tradition. Im Anschluss wird im selbst erbauten Iglu – in dem übrigens immer Plusgrade herrschen – gekocht und übernachtet. Mehr zu den vielfältigen Möglichkeiten gibt es unter www.austria.info/winter.

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
f.waelscher@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Bildquelle: epr/Wagrain Kleinarl Tourismus

Pressemitteilungen

DIE BESTEN IN SOCIAL MEDIA IM TOURISMUS – ÖSTERREICH WERBUNG

DIE BESTEN IN SOCIAL MEDIA IM TOURISMUS - ÖSTERREICH WERBUNG

Der Tourismus in Österreich boomt. 4,2% mehr Ankünfte und 3,7% mehr Nächtigungen im Sommer 2016 gegenüber dem Vorjahr (Zeitraum Mai-Juli). Viele Faktoren und Motive spielen für diese positive Entwicklung eine Rolle. Individuelle Bedürfnisse der Urlauber, die einzigartige Kombination aus Kultur und Natur, schmackhafte Kulinarik, sehenswerten Städte und beeindruckende Sehenswürdigkeiten, um an dieser Stelle nur einige zu nennen.

Die Sozialen Medien eröffnen dem Tourismus neue Ansätze der Vermarktung, der Marktforschung und der Kommunikation mit Gästen aus aller Welt. Der größte Pluspunkt: Die Gäste avancieren zu „Österreich Botschaftern“ und tragen Impressionen Österreichs hinaus in die „Social Media Welt“.

Für unsere Serie „Die Besten in Social Media“ haben wir Österreichs nationale Tourismusorganisation unter die Lupe genommen und mit einer Digital-Verantwortlichen im „International Market Management“ über strategische Überlegungen, geplante Kampagnen und Ziele gesprochen. Dieser Beitrag berichtet über die Social Media Präsenz der ÖSTERREICH WERBUNG .

Unsere Interviewpartnerin bei der ÖSTERREICH WERBUNG
An dieser Stelle danken wir Frau Mag. Gisela Geweßler (Digital Marketing Verantwortliche im International Market Management) für das Interview, die offenen Antworten sowie die Einblicke in die spannende und dynamische Social Media Welt der ÖSTERREICH WERBUNG.

In einer Tourismusdestination gibt es viele Stakeholder mit vielen, oft inhomogenen Interessen und noch mehr unterschiedlicher Social Media Accounts auf den unterschiedlichsten Plattformen von Gemeinden, Tourismusverbänden, Hoteliers, Freizeitbetrieben oder Interessensgemeinschaften.

Wie entwickelt man vor diesem Hintergrund eine nachhaltige Social Media Strategie?
Gisela Geweßler: Im Zentrum jeder Social Media Strategie stehen der User und seine Bedürfnisse. Und diese unterscheiden sich je nach Reisephase. Ist der User bereits konkret auf der Suche nach einem Hotel oder braucht er Detailinfos zu einer bestimmten Region, werden seine Bedürfnisse andere sein, als wenn er sich überlegt, welches Urlaubsland für ihn überhaupt in Frage kommt. Die Social Media Kanäle der ÖSTERREICH WERBUNG fokussieren hauptsächlich auf die Inspirations- und Informationsphase. Wir setzen also in einer frühen Phase der Reiseentscheidung an. Es gilt Österreich als Urlaubsland immer wieder aus einem neuen Blickwinkel zu zeigen und Sehnsüchte zu wecken, Antworten auf noch nicht gestellte Fragen zu geben. Haben wir den User für Österreich als Destination begeistert, übernehmen andere touristische Dienstleister. Wenn jeder touristische Player in seinem Umfeld auf die Userbedürfnisse in der konkreten Situation und Reisephase eingeht, können wir als touristische Destination im gesamten einen wettbewerbsfähigen Auftritt im internationalen Umfeld abliefern.

Wie definieren Sie Ihre Zielgruppen?
Gisela Geweßler: Um unsere Zielgruppen und deren Bedürfnisse besser verstehen zu können, wird mit Lifestyle-Segmentierungsmethoden gearbeitet, sogenannten Sinus-Milieus®. Dabei handelt es sich um gesellschaftliche Gruppen, welche nach ähnlicher Lebensauffassung und Lebensweise zusammengefasst werden. Wertorientierungen fließen ebenso in die Segmentierung mit ein wie die Einstellung zu Arbeit, Familie, Freizeit, Geld und Konsum.

Basierend auf dieser Segmentierung wurden die Established Post-Materialists als Zielgruppe der Marke „Urlaub in Österreich“ definiert. Oder einfach gesagt: die modern orientierte, gehobene Mittel- und Oberschicht.

Um die Zielgruppe greifbarer zu machen, arbeiten wir zusätzlich mit „Personas“. Dazu haben wir fiktiven Personen aus der Zielgruppe im wahrsten Sinne des Wortes ein Gesicht gegeben. Von Namen, Alter, Beruf über Erwartungen an Urlaub in Österreich bis hin zum Mediennutzungsverhalten und Do´s & Don´t in der Marketingansprache. Diese konkreten Personen helfen uns sehr dabei, unsere Arbeit an der Zielgruppe auszurichten.

Welche 3 Social Media Kampagnen möchten Sie besonders hervorheben und welche Ziele werden/wurden damit verfolgt?
1. KAMPAGNE: Die Österreich Werbung auf INSTAGRAM
Gisela Geweßler: Letztes Jahr war ein sehr starkes Jahr für Instagram. Die Fotosharing-Plattform ist „erwachsen“ geworden und immens gewachsen. Entsprechend war es uns wichtig, unseren Instagram-Auftritt auszubauen. Dazu haben wir mehrere Maßnahmen gesetzt. Eine davon war eine „Instagram Reise“: Wir haben vier internationale Instagramer auf eine herbstliche Reise durch Österreich geschickt. Wir konnten dabei die Follower unseres Accounts innerhalb eines Monats mehr als verdoppeln, wertvolle Kontakte in der Community der Instagramer knüpfen und nicht zuletzt, einzigartiges Bildmaterial aus einer neuen Perspektive zu Urlaub in Österreich schaffen. Derzeit stehen wir bei über 60.000 Abonnenten und sind einer der stärksten touristischen Accounts Österreichs. @visitaustria

2. KAMPAGNE: WeChat (Markt: China)
Gisela Geweßler: WeChat ist eine Instant Messaging – App mit vielen Zusatzservices, über welche die chinesischen User quasi ihr komplettes digitales Leben organisieren, wie z.B.: Audionachrichten versenden, Videotelefonate führen, Fotos, Videos oder ihren Aufenthaltsort teilen, Taxis, Lebensmittel oder Essen bestellen, Rechnungen bezahlen sowie Termine buchen.

Was ist also nahe liegender, als eine passende Kampagne für Urlaub in Österreich auf We Chat umzusetzen?

Ziel ist es dabei, Aufmerksamkeit für das Urlaubsland Österreich zu schaffen und Engagement hervorzurufen.
Unter dem Motto „Nimm deinen eigenen Koffer & entdecke Österreich“ haben wir eine eigene We Chat-Applikation gemacht, mit der der User sich Eigenschaften bzw. Interessen zuweisen kann wie z.B.: Fashion, Outdoor, Kultur, etc. Diesen Eigenschaften entsprechend, wird dem User dann ein Typ zugewiesen. Passend zu seinem gewählten Typen kann er aus einem Pool von Reisetipps wählen und diese dann in seinen persönlichen Koffer packen. Ansprechende Botschaften zu den verschiedenen Typen motivieren den User, seine persönlichen Österreich Tipps zusammenzustellen. Die ausgewählten Reisetipps können gespeichert werden, mit Freunden auf We Chat geteilt oder auch per Mail verschickt werden. Macht der User dann Urlaub in Österreich, so hat er seine speziellen Reisetipps gleich am Smartphone dabei. Die Applikation wird auf dem We Chat Account der Österreich Werbung ausgespielt und Fans sowie Freunde von Fans werden auf die Applikation aufmerksam. Zudem wird die Applikation auch noch auf externen Plattformen mittels Banner beworben.

3. KAMPAGNE: #uncoverAustria-Kampagne (Großbritannien)
Gisela Geweßler: #uncoverAustria ist eine Kampagne, welche die ÖSTERREICH WERBUNG für den britischen Markt im Jahr 2017 plant. Dabei soll Österreich fernab des Klischees als facetten- und abwechslungsreiche Destination beworben werden. Die zu Grunde liegende Idee ist, dass es in Österreich so viel Unerwartetes zu entdecken gibt, das Karten und Pläne hier ohnehin im Weg wären.

Das Endecken übernehmen in der Kampagne sechs Top Social Influencer, die auf eine Gesamtreichweite von 2,5 Mio kommen. Sie werden auf die Reise nach Österreich geschickt. Sie wissen zu Beginn nur noch nicht wohin. Ihre Follower sind bei dem Abenteuer live dabei und erleben hautnah wie die Meinungsbildner Österreich aus neuen und unerwarteten Blickwinkeln erleben. Unter anderem durch Live Streaming via Periscope und Facebook Live. Über Live-Question & Answer-Sessions werden die User aktiv in das Geschehen eingebunden. Engagement und Buzz sollen dadurch innerhalb der Community geschaffen werden.

Wie beobachten Sie die Social Media Aktivitäten anderer (Mitbewerber)Regionen/Länder und wie reagieren Sie darauf?
Gisela Geweßler: Wir folgen den Accounts diverser touristischer Organisationen, um zu sehen, wie sie Themen auf ihren sozialen Kanälen aufbereiten. Ansprechenden Österreich-Content teilen und verstärken wir gerne über unsere Kanäle. Interessante Marketingaktivitäten unserer Marktbegleiter beobachten wir natürlich auch. Gerade wenn neue Trends aufgegriffen werden, diskutieren wir intern, ob diese für unsere Marke geeignet erscheinen und wie wir das in unserer Arbeit allenfalls umsetzen wollen.

Wir sehen uns aber grundsätzlich lieber im Agieren als im Reagieren. Gerade Aktivitäten, die besonders gut funktionieren, tun es ja oftmals auch deswegen, weil sie perfekt zu genau dieser einen Marke passen. Das lässt sich nicht 1:1 übertragen und jede Marke sollte meiner Meinung nach seinen eigenen Weg finden, für sie stimmige Aktionen zu kreieren.

Wie messen Sie den Erfolg der Social Media Kampagnen – Was sind Ihre Erfolgskennzahlen?
Gisela Geweßler: Social Media Kampagnen sind für uns hauptsächlich dann erfolgreich, wenn wir es schaffen, dass User sich mit unserem Content beschäftigen. Also Social Shares (Shares, Comments, Reactions) sind eine wichtige Erfolgskennzahl. Reichweite ist natürlich nach wie vor eine wichtige Größe, hat aber durch die ständig schwindende organische Reichweite nicht mehr die Bedeutung, die es in der Vergangenheit hatte.

Social Media Portale der ÖSTERREICH WERBUNG im Überblick
Offizielle Facebook Fanpages mit aktuell mehr als 1 Mio Fans (weltweit). www.fb.com/austria.travel
Instagram Account mit mehr als 66.000 Followern www.instagram.com/visitaustria/
Den YouTube Account haben derzeit rund 4.800 User abonniert. www.youtube.com/user/austria
Auf Pinterest zählt die ÖSTERREICH WERBUNG mehr als 3.200 Follower www.pinterest.com/austriatravel/

Influencer – Die Multiplikatoren des digitalen Zeitalters.
Es ist schön zu erkennen, dass auch bei der ÖSTERREICH WERBUNG die richtige Auswahl der internationalen Instagram Influencer getroffen hat und diese Zusammenarbeit zu einer eine Verdoppelung der Abonnenten innerhalb eines Monats geführt hat. Auch bei der geplanten #uncoverAustria-Kampagne setzt die ÖSTERREICH WERBUNG auf die Zusammenarbeit mit Influencern aus Großbritannien.

Influencer Marketing – ein weiteres Leistungspaket der SMA.
Die SMA – Social Media Agentur verfügt über einen Influencer-Pool im deutsch-sprachigem Raum. Wobei die Blogger folgende Themen-Bereiche abdecken:
Auto und Motor Blogs
Food Blogs
Foto Blogs
Gesundheit, Klassisch & Alternativ
Hobby, Haus & Garten
Kunst & Kultur
Lifestyle Blogs
Persönliche, Private & Familienblogs
Philosophie, Selbstfindung & Glaube
Politik, Zeitgeschehen & Zeitkritik
Reisen & Fernweh
Sport & Körper
Technik Blogs

Sie suchen nach Influencer für Ihr Unternehmen, Ihre Marke oder Ihr Produkt?
Influencer Marketing ist das neue Leistungspaket der SMA – Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Die SMA – Social Media Agentur ist eine nach ISO 9001 zertifizierte Full-Service-Agentur. Die Geschäftsführerin der einzigen Expertenagentur Österreichs ist Jutta M. Kleinberger. Eine intensive Zusammenarbeit mit den SMA-Experten aus der D-A-CH Region ist der Garant für Know-how am Puls der Zeit. Die SMA erarbeitet Corporate Social Media Maßnahmen und begleitet Unternehmen ab 250 Mitarbeiter strategisch und operativ in Social Media.

Kontakt
SMA – Social Media Agentur GmbH
Marina Blümel-Seirer
Alter Platz 34
9020 Klagenfurt
0463 500677
marina.bluemel@sma-socialmediaagentur.com
http://www.sma-socialmediaagentur.com