Tag Archives: Oldtimer

Pressemitteilungen

Erlebe-Kuba Rundreisen, wenn kein Mietwagen verfügbar ist

Der Kuba-Spezialreiseveranstalter Erlebe-Reisen hat mehrere attraktive Alternativen, wenn für die Kuba-Rundreise kein Mietwagen mehr verfügbar ist.

Erlebe-Kuba Rundreisen, wenn kein Mietwagen verfügbar ist

Eine Alternative wenn kein Mietwagen für eine Kuba Rundreise zur Verfügung steht: Oldtimer !

Die Faszination Kuba lässt nicht nach. Immer mehr Reisende besuchen die Insel und finden Gefallen daran, dieses karibische Paradies mit einem Mietwagen zu erobern. Weil das Winterhalbjahr auf Kuba die Hauptsaison ist, zeigt sich das Ergebnis dieser permanent wachsenden Nachfrage daran, dass das auf der Insel vorhandene Mietwagenkontingent so gut wie ausgebucht ist. Größere Fahrzeuge gibt es wenige und die kleineren Modelle sind nicht mehr an allen Standorten verfügbar. Was tun, wenn das Wunschfahrzeug nicht mehr verfügbar ist? Der Spezialreiseveranstalter Erlebe-Reisen bietet im Angebotsspektrum seiner Erlebe-Kuba Rundreisen interessante Alternativen an.

Viele Reisende verbinden Kuba sofort mit den berühmten Oldtimern amerikanischer Bauart aus den 50er und 60er Jahren. Diese Fahrzeuge prägen vor allem in der Hauptstadt Havanna das Straßenbild, vor allem an touristisch stark frequentierten Plätzen. Denn die Lust der Kuba-Urlauber ist groß, mit einem solchen Fahrzeug zu fahren. Bei Erlebe Reisen reduziert sich dieser Fahrspaß nicht auf eine Stadtrundfahrt durch Havanna. Die Spezialisten bieten bei ihren Erlebe-Kuba Rundreisen komplette Oldtimer-Rundreisen über mehrere Tage an, die ab zwei Personen durchgeführt werden. Dabei führt eine der Oldtimer-Rundreisen durch den Westen der Insel ab Havanna über das Tal von Vinales nach Cienfuegos und Trinidad. Die zweite der Oldtimer-Rundreisen findet im Osten der Insel statt, der Dank beeindruckender Tier-und Pflanzenwelt faszinierend schön und touristisch weniger frequentiert ist. Bei dieser Reise führt die Tour ab Holguin über mehrere, attraktive Zwischenstationen nach Santiago de Cuba, Guantanamo und Baracoa zurück zum Ausgangspunkt.

Erlebe-Reisen hält bei seinen Erlebe-Kuba Rundreisen noch eine weitere Variante bereit, die als Alternative zur klassischen Mietwagen-Rundreise dient: Kuba 4 x4 Jeep-Aktivreisen. Dahinter verbergen sich Rundreiseangebote, die den Charakter von Insider-Tipps haben. Da die Allrad-Fahrzeuge nicht auf beste Straßenzustände angewiesen sind, werden auf Nebenstrecken Gegenden erkundet, die absolut lohnend und bei anderen Angeboten nicht zu sehen sind. Zugleich werden bei den 4×4 Jeep-Aktivreisen alle Highlights angefahren, die Kuba bekannt und beliebt gemacht haben. Ob das auf der Westtour die Hauptstadt, das Tal von Vinales oder Soroa sind und im Osten Städte wie Guantanamo, Baracoa oder Santiago de Cuba: es fehlt nichts. Inklusive Erlebnissen auf Straßen, die mit unseren nicht vergleichbar sind und in Gegenden führen, die bei allen Teilnehmern dieser 4×4 Jeep-Aktivreisen in der Gruppe begeistert aufgenommen werden.

Es gibt eine weitere Alternative. Neben Oldtimer oder Jeep gibt es noch den Omnibus. Kuba hat ein gut erschlossenes Netz von Linienbussen. Erlebe-Reisen bietet passende Reiseangebote an. Mit ein wenig Flexibilität und einem passenden Reisepartner wie Erlebe-Reisen ist ein nicht verfügbarer Mietwagen kein Grund, nicht nach Kuba zu reisen.

Erlebe-Reisen – Destination Management für Kuba – Kuba Reiseveranstalter

Kontakt
Erlebe-Reisen GmbH
Patric Paris
Kreuzgasse 11
72581 Dettingen-Erms
+49 7123-2793030
service@erlebe-reisen.de
https://www.erlebe-kuba.de

Pressemitteilungen

BB Classic Days: Old- und Youngtimer-Event begeisterte Groß und Klein

Am vergangenen Samstag, den 1. September, fanden in Neunburg vorm Wald die BB Classic Days statt. Mehrere hundert Besucher und Teilnehmer ließen sich das Old- und Youngtimer-Event der Extraklasse nicht entgehen.

BB Classic Days: Old- und Youngtimer-Event begeisterte Groß und Klein

Logo BB Classic Days

Große Premierenveranstaltung in der Oberpfalz – auf dem Gelände des Buchbinder Logistikzentrums in Neunburg vorm Wald fanden am 1. September die ersten BB Classic Days statt. Das große Old- und Youngtimer-Event lockte zahlreiche kleine und große Fahrzeugfreunde an, die sich auch vom leichten Regen nicht abschrecken ließen. Bis aus Italien kamen Besucher, um das bunte Treiben und die Fahrzeugnostalgie vergangener Tage live zu erleben.

Die Veranstalter auction4you, der Deutsche NAVC und der Automobil Touring Club Weiden freuten sich über den Besucherandrang und die gute und familiäre Stimmung. „Wir freuen uns, dass die ersten BB Classic Days so gut angenommen wurden. Von allen Seiten haben wir Lob für die tolle Organisation und Durchführung der Veranstaltung bekommen.“ Hinter den Kulissen wird bereits über eine Wiederholung des Events nachgedacht.

+++ Highlights für Fahrzeugliebhaber +++

Beim großen Oldtimer-Treffen genossen Sammler, Tüftler und Fahrzeugliebhaber den Charme der zahlreichen historischen Fahrzeuge. Rasant her ging es außerdem beim Automobil-Slalom, organisiert vom ATC Weiden und dem NAVC. Erfahrene Fahrer lieferten sich in verschiedenen Fahrzeuggruppen heiße Duelle in ihren eigens dafür modifizierten Fahrzeugen auf dem Slalom-Parcours, der entsprechend den offiziellen Richtlinien des NAVC aufgebaut wurde.

+++ Erfolgreiche Charity- und Fahrzeugauktion +++

Vor der Old- und Youngtimer-Auktion am Nachmittag wurden bei der Charity-Auktion insgesamt 10 Kinderrutschautos der Marke Baghera für einen guten Zweck versteigert. Der Gesamterlös von 2.000 EUR ging an den Nachbarschaftshilfeverein „Soziales Netzwerk e.V.“ zur generationenübergreifenden Förderung der Kinder-, Jugend-, Familien- und Altenhilfe in Neunburg vorm Wald. Die zweite Bürgermeisterin von Neunburg vorm Wald, Frau Margit Reichl, Vereinsvorstand Herr Paul Ferstl und die Veranstalter freuten sich sehr über die rege Teilnahme an der gemeinnützigen Auktion.

Im Anschluss an die Charity-Auktion konnte sich bei der großen Old- und Youngtimer-Auktion so mancher glückliche Bieter seinen großen Autotraum erfüllen. Unter den Hammer kamen rund 60 Fahrzeuge, darunter u.a. beliebte Klassiker und Fahrzeuge aus limitierten Produktionsreihen u.a. der Marken Jaguar, Lancia, Maserati, Mercedes-Benz, Porsche und Harley Davidson.

+++ Eine gelungene Veranstaltung für die ganze Familie +++

Die vielen großen und kleinen Fahrzeugfreunde genossen neben Oldtimer-Treffen, Slalom und Auktion das umfangreiche Veranstaltungsprogramm der BB Classic Days mit Live-Musik der Band Ohrange und DJ Prime und abwechslungsreichem Kinderprogramm mit Hüpfburgen, Kinderschminken, Spiel- und Bastelecke. Für das leibliche Wohl war mit bayerischen Schmankerln, leckeren Kuchen, Eis, frischem Popcorn und lokalem Zoigl-Bier der Brauerei Eismann aus Altenstadt a. d. Waldnaab bestens gesorgt. Jobsuchende konnten sich außerdem bei der Buchbinder-Jobbörse über verschiedene Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten der Buchbinder-Gruppe informieren.

Weitere Informationen:
http://www.bb-classic-days.de
http://www.pr4you.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
446 Wörter, 3.377 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/buchbinder

Über Buchbinder.de:

Buchbinder Rent-a-Car bietet seit 1990 Autovermietungen an. Mit einem großen Netz aus über 130 Stadt- und 10 Flughafenstationen in Deutschland sowie in Österreich, Ungarn, der Slowakei und Norditalien überzeugt Buchbinder mit einem hochwertigen Service und guten Leistungen vor Ort. Der Fuhrpark von Buchbinder enthält eine große Auswahl an PKW, Transportern, Bussen und LKW.

Top ausgestattete Fahrzeuge mit großer Marken- und Modellvielfalt können aus der Fahrzeug-Flotte von Buchbinder unter Buchbinder-Sale von Händlern erworben werden. Die Handelsplattform www.buchbinder-sale.de übernimmt damit in Form von Remarketing den Verkauf von Buchbinder Gebrauchtfahrzeugen.

Weitere Informationen: http://www.buchbinder-sale.de

Firmenkontakt
Charterline Fuhrpark-Service GmbH
Markus Utke
Kulmbacher Str. 8-10
93057 Regensburg
+49 (0) 151 18 10 38 03
+49 (0) 941 79 20 40
m.utke@buchbinder-sale.de
http://www.buchbinder-sale.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
030 43 73 43 43
030 44 677 399
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Pressemitteilungen

Porsche Zentrum Niederrhein: 2. Platz bei internationaler Porsche Classic Partner Movie Competition

Automobile und kreative Höchstleistungen. Porsche verbindet – ein Leben lang.

Porsche Zentrum Niederrhein: 2. Platz bei internationaler Porsche Classic Partner Movie Competition

Porsche Zentrum Niederrhein – Porsche Classic Partner Movie Competition

Als zertifizierter Porsche Classic Partner widmet sich das Porsche Zentrum Niederrhein mit großem Engagement und viel Know-how dem Erhalt und der Pflege von klassischen Schmuckstücken aus dem Hause Porsche. Und das schon seit mehr als 15 Jahren. Nun hat das kreative Mitarbeiter-Team aus Moers mit einem brillanten Porsche Classic Clip den 2. Platz bei der internationalen Porsche Classic Partner Movie Competition 2018 belegt.

33 der insgesamt 67 internationalen Porsche Classic Partner haben an der diesjährigen Porsche Classic Partner Movie Competition 2018 teilgenommen. Sie alle haben sich der spannenden Herausforderung gestellt, einen 1-minütigen Videoclip zu produzieren, der das Porsche Classic Thema möglichst kreativ, emotional und unter Einbeziehung von Porsche Classic Original- und/oder Zubehörteilen bewerben sollte.

Das Ergebnis des Porsche Zentrum Niederrhein überzeugte die Jury, die im Juli die Gewinner dieser Video-Challenge gekürt hat, auf der ganzen Linie. So widmet sich der Beitrag des Moerser Teams mit bewegenden Bildern und viel Liebe zum Detail einem aufwendigen Restaurationsprojekt des Porsche Zentrum Niederrhein, bei dem ein historischer Porsche 356 A wieder in seinen originalen Auslieferungszustand zurückversetzt wurde. Über den Inhalt des Clips soll an dieser Stelle nicht zu viel verraten werden, seine Kernaussage lässt sich hier aber auch ohne Spoiler-Gefahr problemlos vorwegnehmen: Porsche verbindet – ein Leben lang.

Dass sie mit ihrem kleinen Kunstwerk direkt auf dem 2. Platz gelandet sind und sie mit ihrem Preisgeld in Höhe von EUR 15.000,- nun ein weiteres exklusives Classic Event im Porsche Zentrum Niederrhein durchführen können, freute die Beteiligten ungemein.

Alle Porsche Classic Enthusiasten und Interessenten können sich auf der Homepage des Porsche Zentrum Niederrhein selbst überzeugen. Außerdem sind sie herzlich dazu eingeladen, sich das im Clip gezeigte Klassiker-Schmuckstück, das in der edlen Individualfarbe „Elfenbein“ lackiert wurde und neue, hochwertige Ledersitze in Rot erhalten hat, einmal aus nächster Nähe anzusehen: in den Ausstellungsräumen des Porsche Zentrum Niederrhein oder auf der Techno Classica 2019.

Link zum Porsche Classic Video des Porsche Zentrum Niederrhein: www.porsche-moers.de/classicmovie

.

Kontakt
Porsche Zentrum Niederrhein
Christiane Geerißen
Am Schürmannshütt 1a+2
47441 Moers
02841-9691 322
christiane.geerissen@porsche-moers.de
http://www.porsche-moers.de

Pressemitteilungen

Singer präsentiert neue 964 Porsche-Modelle mit Kussmaul-Glanz

Weltpremieren beim berühmten Goodwood Festival of Speed

Singer präsentiert neue 964 Porsche-Modelle mit Kussmaul-Glanz

Restaurierter Porsche 964 by Singer

Weinstadt-Großheppach – Der amerikanische Porsche-Veredler, Singer Vehicle Design, hat beim diesjährigen Festival of Speed im englischen Goodwood zwei Weltpremieren gefeiert. Bei den Fahrzeugen handelte es sich um Porsche 911- Modelle vom Typ 964, die gemeinsam von Singer und Williams Advanced Engineering, einem Unternehmensbereich des Formel 1-Rennstalls, restauriert und modifiziert wurden. Maßgeblich beteiligt an der Herstellung von Komponenten für die Prototypen war die Bernd Kussmaul GmbH aus Weinstadt-Großheppach.

Für beide Fahrzeuge wurden insgesamt 638 metallische Zierteile gefertigt und zum Teil für den Einbau vormontiert. Als Technologie-, Design- und Umsetzungspartner konnte Kussmaul bei diesem Projekt seine gesamte technologische Kompetenz und sein in der Branche einzigartiges Netzwerk von Fertigungspartnern einbringen. Ab 2019 wird Singer weitere 75 Porsche-Fahrzeuge in Serie fertigen. Auch hier ist Kussmaul bereits als Partner gesetzt.

Bei den Bauteilen handelt es sich u.a. um Türzierleisten, Tankdeckel, Drehknöpfe, Schaltung und Handbremse, die sämtlich aus Aluminium gefräst sowie von Hand poliert und anschließend in schwarz oder natur eloxiert wurden. Auch für das Lenkrad zeichnet Kussmaul verantwortlich – der Träger aus Aluminium, das Inlay aus Carbon und der Ring beledert. Ein weiteres Highlight der Fahrzeuge sind die fünf Porsche-typischen Rundinstrumente mit ihren Laser-gravierten Anzeigen im Cockpit der Armaturentafel. Das Gehäuse der mittleren Tube als Tachometer besticht durch Champagnergold in matt sowie einem auf Hochglanz polierten Außenring in 24 Karat Gold. Viele Teile wurden wie in einer Uhrenmanufaktur in Handarbeit unter dem Mikroskop bearbeitet und zusammengebaut. Auch wurden Teile als Rohlinge im 3D-Druck erstellt und galvanisch beschichtet.

Die Oberflächen der von BBS gefertigten Magnesium-Druckguss-Felgen in Fuchs-Design wurden nach Vorgaben von Rob Dickinson, dem Gründer und Kreativdirektor von Singer, ebenfalls bei Kussmaul veredelt: Die Kombination Hochglanz poliert, gestrahlt und matt lackiert hat es so in der Automobilindustrie noch nie gegeben. Darüber hinaus leistet Kussmaul bei diesem Projekt sowohl Unterstützung bei Konstruktions- und Designfragen als auch bei Colour & Trim.

Bernd Kußmaul, Geschäftsführer des Technologie- und Design-Dienstleisters: „Wir sind stolz, dass Singer bei diesem Projekt auf unsere Kompetenz gesetzt hat. Die Chemie zwischen den Kollegen von Singer und uns hat von Anfang an gestimmt, die Zusammenarbeit große Freude bereitet. Mit unserem starken Netzwerk von Fertigungspartnern haben wir in den letzten Wochen Vollgas gegeben, damit beide Fahrzeuge ihren glänzenden Auftritt in Goodwood haben konnten. Unsere Zierteile, die in stundenlanger Handarbeit von unseren Mitarbeitern gefertigt wurden, machen in ihrer Vollendung das Interieur und Exterieur der beiden Elfer zu etwas Einzigartigem.“

Über Singer Vehicle Design
Geleitet vom Motto „Restored. Reimagined. Reborn.“ restauriert und modifiziert das amerikanische Unternehmen Singer Vehicle Design (Singer) Modelle des von 1989 bis 1994 hergestellten Porsche 964 nach individuellen Kundenwünschen. Die Automobilschmiede mit Sitz in Los Angeles wurde 2009 vom britischen Rocksänger und Autoliebhaber Rob Dickinson gegründet und beschäftigt mittlerweile 100 Mitarbeiter. Mit Kreativität und Leidenschaft sowie in liebevoller Handarbeit entstehen wahre Ikonen, die das zeitlose Design eines Klassikers mit modernster Sportwagen-Technik in sich vereinen. Die Firma Singer selbst baut und verkauft keine Luxussportwagen unter ihrem Namen: „Den Namen Porsche darf das Auto nie verlieren“, so die Philosophie von Dickinson. Seinen Firmennamen trägt das Unternehmen zu Ehren des renommierten Porsche-Ingenieurs Norbert Singer sowie in Anlehnung an die Sänger-Karriere des Gründers und Kreativdirektors, Rob Dickinson.

Die Bernd Kussmaul GmbH aus Weinstadt bei Stuttgart hat sich in den vergangenen 20 Jahren zum Spezialisten individueller Lösungen für technische Produkte und Prozesse mit hoher Komplexität entwickelt. 1996 durch Bernd Kußmaul gegründet, versteht sich das Unternehmen heute als Technologie- und Design-Dienstleister. Ob Prototyp, Unikat oder Kleinserie – mit Qualitätsbewusstsein und Leidenschaft entwickeln und steuern die 40 Mitarbeiter handgefertigte Einzelstücke oder komplexe Kleinserienproduktionen mit einem einzigartigen Netzwerk an Fertigungsspezialisten. Vor allem namhafte Marken aus der internationalen Automobilindustrie wie Audi und Bugatti, aber auch Jaguar/Land Rover, Rolls-Royce und Koenigsegg wurden zu Kunden von Kussmaul. Das Unternehmen wurde darüber hinaus in den vergangenen Jahren mehrmals als eines der innovativsten Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet.

Kontakt
Bernd Kussmaul GmbH
Svenja Wiebe
Grunbacherstr. 55
71384 Weinstadt
+49 7151 369010
info@bernd-kussmaul-gmbh.de
https://www.bernd-kussmaul-gmbh.de

Pressemitteilungen

Oldtimer-Crowd-Investing: Für kleines Geld groß dabei

CarZins: Professionell gemanagter Oldtimer-Pool mit 20 Fahrzeugen

Oldtimer-Crowd-Investing: Für kleines Geld groß dabei

Professionell gemangter Oldtimer-Pool bietet Beteiligung ab 500 Euro

Die Investition in einen Oldtimer ist eine Entscheidung, die von vielen Aspekten abhängt: Neben dem eigentlichen Fahrspaß und der Freude an Technik und Ästhetik sind dies insbesondere die Marke, der Zustand des Fahrzeugs, die potenzielle Wertsteigerung, notwendige Maßnahmen zur Restauration und natürlich das Budget.

Tatsächliche Wertsteigerung entspricht oft nicht der Marktentwicklung

Doch im Hinblick auf die tatsächliche Wertsteigerung eines einzelnen Fahrzeuges wohnt jedem Kauf ein potenzielles Risiko inne. Einerseits fällt selbst ambitionierten Laien der Blick in die Zukunft des komplexen Oldtimermarktes schwer und gleicht somit oft dem Blick in die Glaskugel. Andererseits hat sich der Oldtimerindex, der die Preisentwicklung des Gesamtmarktes abbildet, in den letzten sieben Jahren mehr als verdoppelt.

In Bezug auf ein einzelnes Fahrzeug kann das finanzielle Ergebnis jedoch ganz anders aussehen. So entwickelt sich mancher Oldtimer erheblich schlechter als der Markt und endet durch eine laienhafte Fahrzeugbewertung – oder nicht vorhergesehene Reparaturkosten – sogar im finanziellen Desaster. Daher schrecken viele Liebhaber oftmals von einer Investition ab und nehmen somit nicht an der lukrativen Wertentwicklung teil.

CarZins: Professionell gemanagter Oldtimer-Pool mit 20 Fahrzeugen

Vor diesem Hintergrund bietet CarZins als erstes Unternehmen in Deutschland die Möglichkeit, sich mit einer Basissumme von 500 Euro an einem professionell gemanagten Oldtimer-Pool zu beteiligen. Eine Anlage, die bisher nur vermögenden Insidern vorbehalten war.

Zum Aufbau des Pools bewertet ein Expertenteam einzelne Oldtimer und deren zukünftige Wertentwicklung. Renditeversprechende Fahrzeuge werden erworben und zu einem Pool zusammengefasst. Der erste Oldtimer-Pool von CarZins soll rund 20 Fahrzeuge mit einem Zeitwert von rund 2,5 Millionen Euro umfassen. Finanziert wird die Autoflotte über eine unabhängige Crowd-Investing-Plattform. Hier können Investoren zwischen 500 und maximal 10.000 Euro einbringen, wobei das Management von CarZins eine Rendite anstrebt, die über dem offiziellen Oldtimerindex von aktuell 5,9 Prozent liegt. Und damit das Invest auch mit echter Fahrfreude verbunden ist, kann jeder, der sich am Pool beteiligt, auf einzelne Wagen zugreifen und somit Rendite und Fahrspaß sicher vereinen. Weitere Informationen unter www.carzins.de

CarZins bietet als erstes Unternehmen in Deutschland die Möglichkeit, sich mit einer Basissumme von 500 Euro an einem professionell gemanagten Oldtimer-Pool zu beteiligen. Zum Aufbau des Pools bewertet ein Expertenteam einzelne Oldtimer und deren zukünftige Wertentwicklung. Renditeversprechende Fahrzeuge werden erworben und zu einem Pool zusammengefasst. Der erste Oldtimer-Pool von CarZins soll rund 20 Fahrzeuge mit einem Zeitwert von rund 2,5 Millionen Euro umfassen. Finanziert wird die Autoflotte über eine unabhängige Crowd-Investing-Plattform. Hier können Investoren zwischen 500 und maximal 10.000 Euro einbringen, wobei das Management von CarZins eine Rendite anstrebt, die über dem offiziellen Oldtimerindex von aktuell 5,9 Prozent liegt. Und damit das Invest auch mit echter Fahrfreude verbunden ist, kann jeder, der sich am Pool beteiligt, auf einzelne Wagen zugreifen und somit Rendite und Fahrspaß sicher vereinen. Weitere Informationen unter www.carzins.de

Firmenkontakt
CarZins GmbH
Dr. Gerhard W. Seeger
Hamburger Straße 43a
40221 Düsseldorf
+49 (0)211-97 633 181
service@carzins.de
http://www.carzins.de

Pressekontakt
Dr. Schulz Public Relations GmbH
Volker Schulz
Berrenrather Straße 190
50937 Köln
0221-425812
v.schulz@dr-schulz-pr.de
http://www.dr-schulz-pr.de

Pressemitteilungen

BB Classic Days: Das Old- und Youngtimer-Event in Neunburg vorm Wald

Am 1. September startet in Neunburg vorm Wald eine Auktion der besonderen Art: Untermalt von einem bunten Rahmenprogramm mit verschiedenen Attraktionen wie dem Automobil-Slalom dreht sich bei den BB Classic Days alles rund um Old- und Youngtimer.

BB Classic Days: Das Old- und Youngtimer-Event in Neunburg vorm Wald

Logo BB Classic Days

Trotz der stetig fortschreitenden Technologie und Modernisierung, lohnt es sich immer, an die guten alten Zeiten zurück zu denken. Schließlich haben alte Schwarz-Weiß-Filme oder Musik vom Plattenspieler ihren ganz eigenen Reiz. Und mit einem Hauch dieser „Früher war alles besser“-Mentalität ist man auch bei den BB Classic Days am 1. September bestens aufgehoben. Denn die neuen Hightech-Fahrzeuge können schließlich nur schwer an den Charme von waschechten Oldtimern anknüpfen.

+++ Ran an die alten Kisten +++

Zu Ehren der Automobile der älteren Generation veranstalten der Deutsche NAVC, der Automobil Touring Club Weiden und Auction4you das große Old- und Youngtimer-Event in Neunburg vorm Wald auf dem Gelände des Buchbinder-Logistikzentrums. Neben dem Oldtimer-Treffen wird es eine große Oldtimer – und Charity Auktion geben, an der jeder, sowohl Privatpersonen als auch Gewerbetreibende, nach erfolgter Registrierung teilnehmen kann. Ganz gleich, ob man sein altes Schätzchen loswerden oder seine Träume von einem eigenen Pracht-Exemplar wahr werden lassen will, hier wird niemand enttäuscht.

Rasant und auf Zeit geht es im Rahmen des Automobil-Slaloms zu. Hier liefern sich erfahrene Fahrer heiße Duelle in ihren dafür modifizierten Fahrzeugen analog der jeweiligen Fahrzeuggruppe. Zu diesem Zweck wurde ein entsprechender Slalom-Parcours in Zusammenarbeit mit dem ATC / NAVC abgestimmt und für das Motorsport-Event freigegeben. Für die Teilnahme an den jeweiligen Events kann man sich bereits morgens vor Ort registrieren. Um sich zu stärken, ist durch Imbissbuden und ein deftiges Weißwurstfrühstück für das leibliche Wohl aller Teilnehmer und Besucher gesorgt.

+++ Ob Old oder nicht – Die ganze Familie ist willkommen +++

Neben der musikalischen Untermalung des Events und dem Programm rund um die Autos, kommen auch die Kinder nicht zu kurz: Mit Hüpfburg, Kinderschminken und Popcornmaschine ist für jede Menge Kinderentertainment gesorgt, sodass auch die Kleinen auf ihre Kosten kommen. Des Weiteren steht für Jobsuchende die Buchbinder-Jobbörse bereit, um über verschiedene Arbeits- und Karrieremöglichkeiten zu informieren. Der Eintritt zu den BB Classic Days ist kostenlos.

Das Programm:

08:00 Uhr:
Registrierungsbeginn für das Oldtimer-Treffen, den Automobil-Slalom oder die Auktion

09:30 Uhr:
Weißwurstfrühstück für alle Teilnehmer und Besucher

11:00 Uhr:
Start Automobil-Slalom (bis 16:00 Uhr)

12:00 Uhr:
Mittagspause

16:00 Uhr:
Oldtimer- und Charity-Auktion

+++ Fahrzeuge können schon zur Auktion angemeldet werden +++

Falls Sie selbst auch noch einen Old- oder Youngtimer in der Garage stehen haben, von dem Sie sich trennen und ihn zur Auktion einliefern und versteigern möchten, können Sie sich auf der Veranstaltungs-Homepage www.bb-classic-days.de informieren und unverbindlich eine Anfrage stellen.

Medienvertreter, die über die BB Classic Days in Neunburg vorm Wald berichten möchten, sind herzlich eingeladen vorbei zu kommen. Gerne können auch Interviews vor Ort oder im Vorfeld organisiert werden. Für Ihre Teilnahme an der Veranstaltung und zur Koordination von Interviews kontaktieren Sie bitte die PR-Agentur PR4YOU per Email an dialog@pr4you.de.

Weitere Informationen:
http://www.bb-classic-days.de
http://www.pr4you.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
501 Wörter, 3.562 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/buchbinder

Über Buchbinder.de:

Buchbinder Rent-a-Car bietet seit 1990 Autovermietungen an. Mit einem großen Netz aus über 130 Stadt- und 10 Flughafenstationen in Deutschland sowie in Österreich, Ungarn, der Slowakei und Norditalien überzeugt Buchbinder mit einem hochwertigen Service und guten Leistungen vor Ort. Der Fuhrpark von Buchbinder enthält eine große Auswahl an PKW, Transportern, Bussen und LKW.

Top ausgestattete Fahrzeuge mit großer Marken- und Modellvielfalt können aus der Fahrzeug-Flotte von Buchbinder unter Buchbinder-Sale von Händlern erworben werden. Die Handelsplattform www.buchbinder-sale.de übernimmt damit in Form von Remarketing den Verkauf von Buchbinder Gebrauchtfahrzeugen.

Weitere Informationen: http://www.buchbinder-sale.de

Firmenkontakt
Charterline Fuhrpark-Service GmbH
Markus Utke
Kulmbacher Str. 8-10
93057 Regensburg
+49 (0) 151 18 10 38 03
+49 (0) 941 79 20 40
m.utke@buchbinder-sale.de
http://www.buchbinder-sale.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
030 43 73 43 43
030 44 677 399
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Pressemitteilungen

Rotary Classic Car Parade – Alzenau 16.09.2018

2. Rotary Rhein-Main International – Event

Rotary Classic Car Parade - Alzenau 16.09.2018

Unter dem Motto „Wheels for a good Cause“ hat der ROTARY E-CLUB RHEIN-MAIN INTERNATIONAL 2017 eine Charity-Event-Reihe rund um die Sicherheit im Straßenverkehr begründet, mit deren Erlös nationale und internationale Hilfsprojekte finanziell unterstützt werden.

2017 stand das Motorrad im Mittelpunkt des Events. Mit den Spendenerlösen des erfolgreichen Aktionstages „Bikers for a good Cause“ konnte ein neues Einsatzmotorrad für die Motorradstaffel des Bayrischen Roten Kreuzes (BRK) Aschaffenburg übergeben werden ( https://e-club-rhein-main-international.rotary.de/#clubnews-neues-motorrad-uebergeben=20172018).

Nach dem Erfolg findet am 16.09.2018 von 10-18 Uhr der 2. Aktionstag am SCHLOSS MICHELBACH / ALZENAU statt. Dieses Mal stehen Oldtimer und Classic Cars im Mittelpunkt. Der Erlös dieser Veranstaltung fließt dem Roten Kreuz Regionalverband Aschaffenburg und der medizinischen Arbeit im Gaubin Hospital auf Karkar Island in Papua-Neuguinea zu.

Die Rotarier des RC Rhein-Main International laden zu einem ereignisreichen Tag rund um Traum-Oldtimer und Classic Cars: Classic Cars Parade und Ausstellung mit automobilen Schätzen aus ganz Europa, Oldtimerrundfahrten gegen Spende, Benzingesprächen mit stolzen Eignern und ihren Schätzen, Vorträge und Präsentationen rund um Classic Cars, deren Markt, Erwerb, Unterhalt, Wartung und Restauration, Tombola und Versteigerung. Für Essen und Trinken ist reichlich gesorgt. Classic Cars haben besondere Parkplatzzuweisung.

Begleitet wird der Event wie 2017 von der angesagten Rock-Pop-Band „Back in Time“ aus dem Rhein-Main-Gebiet. Das Bayerische Rote Kreuz Aschaffenburg ist zusammen mit seiner 2017 unterstützten Motorradstaffel mit Schulungen rund um Erste Hilfe und Fahrzeugsicherheit und einer Kletterwand für alle Mutigen und Junggebliebenen vor Ort. Mercedes KUNZMANN unterstützt mit ausgewählten Oldtimer-Schätzen und dem Expertenteam seiner Classic Car Abteilung.

Im Zentrum des Tages werden „Mitfahrten“ in bereitstehenden Traum-Oldtimern stehen, die die Besucher gegen einen Spenden-Obolus buchen können. Jeder Classic-Car und Oldtimer-Eigner ist herzlich eingeladen, sein Traumauto und sich als Chauffeur für den guten Zweck zur Verfügung zu stellen und einige Fahrten in den schönen Kahlgrund oder rund um Alzenau zu übernehmen. Je mehr Fahrzeuge zur Auswahl stehen, je besser!

Christian Neitzer als amtierender Club-Präsident und Prof. Dr. Christoph Ph. Schließmann als Projektleiter freuen sich stellvertretend für alle im Club: „Unser erster Charity-Event 2017 war ein spontaner, großer Erfolg und wir haben beschlossen, das Format unter dem Motto „Wheels for a good Cause“ in jährlich neuer Interpretation mit neuen Schwerpunktthemen fortzusetzen. Immer wird es im Kern um den Straßenverkehr und seine Sicherheit gehen, immer werden wir dort angesiedelte Hilfsprojekte mit unseren Erlösen und Spenden fördern. 2018 haben wir den Classic Cars verschrieben und freuen uns auf faszinierende automobile Zeitzeugen rund um das Schloss Michelbach als sehr passende Kulisse und viele begeisterte Besucher.“

Das Programm wird voraussichtlich wie folgt aussehen:
– 10:00-10:15h Beginn und Begrüßung durch den Vorstand des Rotary Club Rhein Main International
– 10:30-11:00h Open-Air-Gottesdienst mit Classic Car-Segnung ggf. mit musikalischer Umrahmung durch Band
– ab 11:00 den ganzen Tag: Parade, Kommen und Gehen von Classic Cars und Oldtimern, Catering, Live-Musik mit „Back in Time“, Kinderprogramm, Kletterwand-Training
– ab 11:30 Uhr bis 17 Uhr: Mitfahrten in Classic Cars, Fachvorträge und Podiumsrunde mit Experten rund um Classic Cars sowie Schulungs- & Trainingszirkel mit dem BRK
– Ende gegen 18 Uhr

Herzlich Willkommen beim Rotary E-Club Rhein-Main International, einem jungen sehr engagierten Service-Club, in dem sich Angehörige verschiedener Berufe unabhängig von politischen und religiösen Richtungen zusammengeschlossen haben. Als seine Ziele nennt Rotary humanitäre Dienste, Einsatz für Frieden und Völkerverständigung sowie Dienstbereitschaft im täglichen Leben.

Firmenkontakt
Rotary Club Rhein-Main International
Christian Neitzer
Hotel MainChateau – Klein Maingasse 16-18
63500 Seligenstadt, 63500 Germany
rotaryrheinmain@gmail.com
rotaryrheinmain@gmail.com
https://e-club-rhein-main-international.rotary.de/

Pressekontakt
Rotary Club Rhein-Main International
Jan Brübach
Hotel MainChateau – Klein Maingasse 16-18
63500 Seligenstadt, 63500 Germany
rotaryrheinmain@gmail.com
rotaryrheinmain@gmail.com
https://rotary-eclub-rhein-main-international.rotary.de/

Pressemitteilungen

Genussvolle Oldtimer-Tour in der Hochkönig-Region

Das Boutique Hotel Sepp veranstaltet ein exklusives Oldtimer-Wochenende

Genussvolle Oldtimer-Tour in der Hochkönig-Region

Vom 28. bis 30. September 2018 veranstaltet das neue alpine Boutique Hotel Sepp in Maria Alm ein Oldtimer-Wochenende. Unter dem Motto „The exSEPPtional Ride“ bringen die Sepp Classics Oldtimer Freunde, historische Schönheiten auf zwei und vier Rädern bis Baujahr 1980 sowie außergewöhnliche Genussmomente vor dem spektakulären Bergpanorama des Hochkönigs zusammen.

Individuell und speziell

So einzigartig wie die Oldtimer ist auch das Ambiente und das Programm der Sepp Classics. So prangt auf dem Roof-Top des außergewöhnlichen Hotel Sepp ein historischer Airstream, der zur Sauna umgebaut wurde. Das architektonisch spezielle Hotelkonzept schlägt damit eine Brücke zwischen Zeitgeist und Historie und vereint im ganzen Haus mit individuellen Design-Raffinessen moderne und traditionelle Elemente. Diese Kombination ist ganz im Sinne der Oldtimer Freunde, die modernes und klassisches Ambiente gleichermaßen zu schätzen wissen.

Genuss pur

Neben einer Tagesfahrt rund um die eindrucksvolle Hochkönig-Region über traumhafte Panorama-Straßen steht die Oldtimer Tour ganz im Zeichen kulinarischer Genüsse. Auf dem Programm stehen ein Besuch einer Kräuteralm mit Weinverkostung, ein Dinner mit Barbeque und Sushi, alpine Genuss-Stopps auf der Rundfahrt, eine Verkostung im Guglhof Hallein, ein Lunch im Winterstellgut Annaberg, sowie ein Show Cooking am Dachboden des Hotel Sepp.

Exklusives Eröffnungsangebot

Die genussvolle Oldtimer Tour im Hotel Sepp ist zum exklusiven Eröffnungsangebot ab 348 Euro pro Person buchbar. Das Arrangement ist inklusive zwei Übernachtungen und Brunch sowie der im Programm ausgeschriebenen Leistungen.

Zusätzliches Aktivprogramm und eine Verlängerung des Aufenthalts sind auf Anfrage buchbar. Weitere Informationen zum Programm und zur Buchung sind abrufbar unter www.edersepp.com/events/sepp-classics .
+++

Im September 2018 eröffnet in Maria Alm in der österreichischen Hochkönig-Region das neue alpine Boutique Hotel Sepp. Mit einem Investitionsvolumen von 6,2 Millionen Euro baut Hotelier, Hobby-Architekt und Visionär Josef „Sepp“ Schwaiger ein architektonisch außergewöhnliches Haus mit einem extravaganten Hotelkonzept, stylisch-lässigem Ambiente und unkonventioneller Wohlfühl-Atmosphäre. Design-Raffinessen wie eine Airstream-Sauna auf dem Dach, ein Infinity Pool mit Thermalwasser und ein Atrium mit Baum inmitten des Hotels geben dem Hotel eine einzigartige Note. Hier verbindet sich Altes mit Neuem, Tradition und Zeitgeist, Luxus und Lässigkeit. Das Motto „gemeinsam mittendrin“ bestimmt das Lebensgefühl im Hotel Sepp, das für Gäste ab 21 Jahren konzipiert ist. Bis 14 Uhr gibt es an der langen Tafel am Dachboden Frühstück und Brunch. Abends trifft man sich an der Bar und auf dem Roof-Top zum Show Cooking, Dinner und Drinks bei coolen Beats unter Freunden. Sport, Micro-Events und Motto-Weekends bringen die Menschen hier zusammen. Gleichzeitig gibt es genug Raum im Haus mit Lieblingsplätzen für individuelle Rückzugsmomente. Die 40 Zimmer in fünf Kategorien haben 22 bis 48 Quadratmeter und überraschen mit extravaganten Details wie integrierte Kino-Leinwand, eigenem Stauraum für Bikes im Sommer sowie Ski und Snowboards im Winter, Hängematten auf dem Balkon oder Vollverglasung und Panoramablick in die Berge. Das neue Hotel Sepp ist neben dem Hotel Eder das zweite Haus der Marke Eder in Maria Alm. Mit dem Hotel-Neubau und der Eröffnung einer exklusiven Event-Location am Berg im Winter 2018 wird der Grundstein für die Erweiterung zu einer exklusiven Marken-Kollektion gelegt. Weitere Informationen sind abrufbar unter www.edersepp.com und www.ederhotels.com .

Firmenkontakt
Eder Hotels GmbH
Melanie Schacker
Am Dorfplatz 5
5761 Maria Alm
0043 6584 7738
info@ederhotels.com
http://www.ederhotels.com

Pressekontakt
Eder Hotels GmbH
Melanie Schacker
Am Dorfplatz 5
5761 Maria Alm
0043 6584 7738 55
presse@ederhotels.com
http://www.ederhotels.com

Pressemitteilungen

Oldies are Goldies: Vintagefeeling beim Pfrontener Oldtimer-Treffen

In Pfronten im Allgäu startet vom 6.-8. Juli 2018 das 28. Oldtimer-Treffen inklusive traditioneller Gamsbartrallye

Oldies are Goldies: Vintagefeeling beim Pfrontener Oldtimer-Treffen

Ein wahrer Augenschmaus für Oldtimer-Liebhaber (Bildquelle: ©Pfronten Tourismus, lukafo.de)

Pfronten, 04. Juni 2018 (js): Bunte Karosserien, laute Auspuffe und jede Menge Nostalgiegefühle: Auch in diesem Jahr geht es beim Oldtimer-Treffen in Pfronten wieder rund. 135 historische Fahrzeuge und hunderte Schaulustige werden am Wochenende des 6.-8. Juli 2018 in der 13-Orte-Gemeinde im Allgäu erwartet. Höhepunkte bilden zum einen die traditionelle Gamsbartrallye am Samstag sowie zum anderen die große Fahrzeugpräsentation am Sonntag, zu der bis zu 250 Automobile erwartet werden. Der Eintritt ist für alle Oldtimer-Interessierte frei. Anstelle von Startgeldern der Teilnehmer sammeln die Veranstalter, die Oldiefreunde Pfronten e.V., Spenden für einen guten Zweck. Ab nach Pfronten heißt es Anfang Juli also für alle, die eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit unternehmen wollen!

Besuch aus dem Jahre 1913
Am Abend des 6. Juli ist es wieder soweit: Die ersten Oldtimer-Besitzer finden in ihren historischen Fahrzeugen ihren alljährlichen Weg ins Allgäu. Genauer gesagt nach Pfronten, wo sie um 19 Uhr im Gasthaus Oberer Wirt durch die Oldiefreunde Pfronten e.V. begrüßt werden. Neben den obligatorischen „Benzingesprächen“, bei denen sich alles um PS, Motorengeräusche und Sprit dreht, findet an diesem Abend auch die Ausgabe der Startnummern für die 28. Gamsbartrallye „Classic“ mit über 140 km Fahrstrecke statt. Diese startet am Folgetag um 9.30 Uhr auf dem Pfrontener Leonhardtsplatz. Funfact: Das älteste teilnehmende Fahrzeug stammt aus dem Jahr 1913!

Mehr als nur Benzingespräche: Die Rallye mit dem gewissen Etwas
Die Pfrontener Rallye unterscheidet sich von anderen Oldtimer-Rallyes durch eine Besonderheit: Es werden keine Startgelder erhoben, viel mehr kommt der Erlös aus Spenden gemeinnützigen Zwecken in der Region zugute. Norbert Schaller vom Verein Oldiefreunde Pfronten e.V. fasst es so zusammen: „Die Gamsbartrallye ist ein traditionelles, freundschaftliches Zusammentreffen von Oldtimer-Freunden aus der ganzen Bundesrepublik. Bei uns steht die Liebe zu den nostalgischen Fahrzeugen im Vordergrund und nicht etwa der kommerzielle Zweck. In unserer Rallye steckt einfach Herzblut!“

125 Jahre Automobilgeschichte auf dem Leonhardsplatz
Tags darauf geht es weiter mit der internationalen Oldtimerpräsentation auf dem Leonhardsplatz: Über 250 liebevoll gepflegte Fahrzeuge stehen den ganzen Tag zur Schau. Für das leibliche Wohl und Unterhaltung zwischendurch wird gesorgt. Für alle, die es noch ein wenig exklusiver wollen, gibt es eine Sonderaustellung mit amerikanischen Oldtimern. Hier können sich Interessierte und Liebhaber der amerikanischen Modelle über Werkstätten und Ersatzteile austauschen und ihre Fahrzeuge begutachten.
Und noch ein heißer Tipp für diejenigen, die neben der Autoschau noch ein bisschen shoppen möchten: Am Sonntag, den 8. Juli zwischen 11 und 16 Uhr sind in Pfronten die Einzelhandelsgeschäfte geöffnet!

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.gamsbartrallye-pfronten.de

Honorarfreies Bildmaterial finden Sie in unserem Bildarchiv unter: www.comeo.de/pr/kunden/destinationen/pfronten/bildarchiv.html

Pfronten im Allgäu – bewegende Natur
Urlaub im Höhenluftkurort Pfronten im Allgäu heißt aktiv sein und Erholung zugleich. Wanderungen in allen Höhenlagen durch das 195 Kilometer lange Wegenetz. Radtouren für Mountainbiker und Genussradler im Schlosspark. Durchatmen bei ausgezeichnetem Klima. Gesund bleiben und gesund werden mit der Allgäuer Heilkompetenz. Erhebende Aussichten von Deutschlands höchst gelegener Burgruine. Erleben von Kultur, Brauchtum und Kulinarik. Traumhafte Wintererlebnisse für die ganze Familie. Mit der KönigsCard sind über 250 verschiedene Freizeitangebote inklusiv und der Urlaubsspaß ist garantiert.

Firmenkontakt
Pfronten
Jan Schubert
Vilstalstr. 2
87459 Pfronten
08363-69838
jan.schubert@pfronten.de
http://www.pfronten.de

Pressekontakt
COMEO Dialog, Werbung PR GmbH
Alexandra Rokossa
Hofmannstr. 7a
81379 München
089-74888236
089-74888222
rokossa@comeo.de
http://www.comeo.de/pronten

Pressemitteilungen

Premium-Partner für Mobilität: Hohe Auszeichnung für Hugo Pfohe Standorte

Premium-Partner für Mobilität: Hohe Auszeichnung für Hugo Pfohe Standorte

Mobilität steht im Mittelpunkt bei Hugo Pfohe, das zeigt sich an den jüngsten Aktionen und Auszeichnungen der automobilen Servicegruppe. Neben den Standorten am Unternehmenssitz in Hamburg zeichneten sich die übrigen acht Hugo Pfohe Autohäuser in Norddeutschland durch starke Präsenz in der Öffentlichkeit aus. Von „Sommerloch“ konnte also keine Rede sein: zumal auch aktuelle Fahrzeugneuheiten wie der Ford Fiesta ordentlich gefeiert wurden.

Als Geheimtipp wurde das 2. Oldtimer und US-Car-Treffen bei den Nord Port Towers in Norderstedt gehandelt. Hier versammelten sich Klassiker verschiedener Baujahre und Baureihen zu einem Happening, und Hugo Pfohe gesellte sich mit dazu. Mit dem aktuellen Ford Mustang und dem Flaggschiff-SUV Ford Edge leistete das Autohaus in Norderstedt einen ansehnlichen Beitrag zu diesem Treffen.

Den Sommerhit 2017 lieferte schließlich der Ford Fiesta! Der Bestseller von Ford präsentiert sich in der achten Generation seit seiner Entstehung vor mehr als 40 Jahren und begeistert heute weit mehr als nur eingefleischte Fans. So auch die Autofahrer im morgendlichen Berufsverkehr von Schwerin und Norderstedt: Sie erhielten von den Hugo Pfohe Mitarbeitern eine Frühstücksüberraschung mit den besten Grüßen vom neuen Ford Fiesta. Eine willkommene Abwechslung im Alltag mit handfester Information über ein wirklich alltagstaugliches Kleinwagen-Modell.

Vom lockeren Treffen auf der Straße bis in die Geschäftsräume des Autohauses lebt Hugo Pfohe den Full-Service-Gedanken rund ums Automobil. Die Auszeichnung zum „Ford Service Premium Partner“ belegt dies erneut schwarz auf weiß! Aktuell erhielten die Teams der Hugo Pfohe Standorte Bad Segeberg, Norderstedt und Lübeck die begehrte Urkunde der Ford Werke GmbH.

Nur besonders qualifizierte Betriebe dürfen sich Ford Service Premium Partner nennen. Dafür muss das Autohaus ein anspruchsvolles Anforderungsprofil erfüllen und dieses jährlich aufs Neue unter nachweisen. Neben einer kontinuierlichen Qualifizierung der Mitarbeiter ist auch eine besonders kundenorientierte Leistung in Serviceannahme und Werkstatt Voraussetzung. Die Glückwünsche an Hugo Pfohe Bad Segeberg, Lübeck und Norderstedt waren also mehr als angebracht!

Um den hohen Qualitätsanspruch zu halten, sucht und fördert Hugo Pfohe permanent den eigenen Nachwuchs. So auch bei der Messe „Nordjob“ in Schwerin. Hier informierte die Unternehmensgruppe über die Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten: ob als Kfz-Mechatroniker/in, Automobilkaufmann/frau oder Fahrzeuglackierer/in. In die Gespräche flossen die persönlichen Erfahrungen zweier junger Mitarbeiter ein, die aktuell bei Hugo Pfohe ihre Ausbildung absolvieren. Dies waren Infos aus erster Hand, die keine Firmenbroschüre besser vermitteln könnte!

Seit drei Generationen steht der Name HUGO PFOHE für fairen Autohandel. Wir präsentieren unseren Kunden, was der Automarkt an erstklassigen und innovativen Fahrzeugen zu bieten hat. 10 Standorte in sieben Städten Norddeutschlands und weitere 17 Filialen in Bulgarien sind für Sie immer erreichbar und optimal positioniert.

Wir bieten Ihnen erstklassige Autos und einen erstklassigen Service. Mit der Neu- und Gebrauchtwagengarantie setzen wir auf Qualität. Vertrauen Sie unserem Fachpersonal in den Werkstätten vor Ort, das Sie rund um die Uhr von zuhause aus bequem per eMail kontaktieren können. Unsere Firmenkunden überzeugen wir mit unserem kostenlosen Hol- und Bringservice sowie einem großen Flottenangebot. Die Wünsche unserer Kunden stehen dabei immer im Mittelpunkt unseres Handelns.

Am Standort des ehemaligen Jaguar Land Rover Hauses setzt das Unternehmen künftig auf die breite Ford Nutzfahrzeugpalette sowie auf die Nähe zu den bereits bekannten Hugo Pfohe Adressen. Die Hugo Pfohe GmbH sorgt für Mobilität und will so den vielfältigen Transportbedürfnissen ihrer Kunden gerecht werden.

Kontakt
Hugo Pfohe GmbH
Lena Nielsen
Alsterkrugchaussee 355
22335 Hamburg
(040) 500 60 -0
onlineservice@hugopfohe.de
http://www.hugopfohe.de