Tag Archives: Online

Pressemitteilungen

35 Jahre Grabener Verlag – Fachverlag der Immobilienwirtschaft

Wer selbst in den Dreißigern ist oder irgendwann einmal war, weiß: Das ist ein tolles Alter. Die Grundlage ist gelegt, der Wissensstock umfangreich vorhanden, man gilt auch nicht mehr als Grünschnabel, sondern als ernstzunehmender Partner oder Kollege. Die gesamte Verfassung ist auf hohem Niveau: Diverse Weltmeister sind genau in diesem Lebensabschnitt zu Höchstleistungen aufgelaufen.

Gilt das auch für einen Verlag? Das kommt auf den Blickwinkel an. Aus Sicht der Wirtschaftsstatistik oder eines Start-ups wirkt ein Unternehmen mit 35 Jahren Erfahrung vermutlich uralt. Aus der Sicht anderer Verlage können 35 Jahre Unternehmensgeschichte ausgesprochen jugendlich erscheinen. Schließlich gibt es Verlage, die einige 100 Jahre im Stammbuch haben.

Ein Jubiläum bietet sich auch immer dazu an, die Position zu beurteilen, Bilanz zu ziehen, neue Ziele zu formulieren und natürlich zu feiern. Wir tun das alles, aber vor allem wissen wir inzwischen: Planen ist gut, flexibel bleiben ist besser.

Die Herausforderungen der Zukunft sehen wir in der zunehmenden Verdichtung von Informationen, in der veränderten Wahrnehmung der Leser, die zwischen seriösen und unseriösen Quellen immer weniger unterscheiden können, in der aus unserer Sicht unzulässigen Vereinfachung komplexer Zusammenhänge und in der Versuchung, das Informative zugunsten des Sensationellen zu vernachlässigen.

Sind wir altmodisch oder mit unserer Einstellung schon wieder postmodern? Wie dem auch sei – wir freuen uns auf weitere 35 Jahre, in denen das Informationszeitalter weiter fortschreiten wird. Über die Grenzen dessen, was ein durchschnittliches Gehirn verarbeiten kann, kommen wir vorerst nicht hinaus. Daher sind wir zuversichtlich, unseren Lesern auch in Zukunft etwas wirklich Gutes anbieten zu können.

Der Grabener Verlag besteht seit dem 1. Oktober 1984. Er wurde als Fachverlag der Immobilienwirtschaft in Kiel gegründet und hat sich seit dem auf Fachliteratur und die Produktion von Kunden-Publikationen spezialisiert.

Wir freuen uns auf die nächsten 35 Jahre.
Unser Motto heißt weiterhin:
Immobilien. Kunden. Kommunikation.
Wir halten den Kontakt mit Ihren Kunden lebendig.

Grabener Verlag GmbH | Stresemannplatz 4 | 24103 Kiel
www.grabener-verlag.de | info@grabener-verlag.de

Über uns: Der Grabener Verlag beschäftigt sich seit 1984 ausschließlich mit Themen rund um die Immobilienwirtschaft. Aus dem anfänglich als Redaktionsbüro arbeitenden Team ist ein spezialisierter Dienstleister mit umfangreichem Service entstanden. Gewachsene Verbindungen zu Organisationen, Verbänden, Instituten, Fortbildungseinrichtungen und Betrieben in der Immobilienwirtschaft sorgen für die nötige Praxisnähe.
Der Grabener Verlag produziert Fachbücher und Medien im Bereich Kundenkommunikation zu immobilienwirtschaftlichen Themen. Wesentliche Schwerpunkte sind die Produktion von Haus- und Kundenzeitungen – Print und Online – sowie die Herausgabe des Online-Lexikons „Immobilien-Fachwissen von A-Z“.

Kontakt
Grabener Verlag GmbH
Astrid Grabener
Stresemannplatz 4
24103 Kiel
04315601560
astrid@grabener-verlag.de
http://www.grabener-verlag.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Passfotos gratis selbst erstellen

Mit Passfotogenerator.com einfach zum biometrischen Passbild

Auf Passfotogenerator.com lassen sich in drei Schritten kostenlose Passfotos aller Art erstellen – ob ein Passfoto nach offiziellen Richtlinien für den Reisepass oder ein einfaches Passbild für die Busfahrkarte. Der User wählt zunächst das gewünschte Bild auf seinem PC oder Smartphone aus, schneidet es dann auf ein beliebiges Format zu und lädt die fertigen Passfotos herunter. Zur Auswahl stehen Abzüge in drei Formaten: ein einzelnes Passbild im Standardformat 3,5 x 4,5 cm, vier Passbilder auf einem Abzug von 9 x 13 cm oder sechs Bilder auf 10 x 15 cm. So können die Passfotos sofort mit einem geeigneten Drucker auf Fotopapier ausgedruckt werden.

Auch biometrische Passbilder möglich

Wer Passbilder für ein offizielles Ausweisdokument benötigt, kann sein Passfoto auf Passfotogenerator.com entsprechend der „Maske“ für biometrische Passbilder zuschneiden. Diese zeigt an, in welchem Bereich Augen, Nase sowie Kinn und Kopfende liegen müssen. Für Kinder von sechs bis neun Jahren sowie Babys und Kleinkinder bis fünf Jahre stehen jeweils eigene Masken zur Verfügung. Außerdem enthält die Website Musterfotos und Tipps zu den Anforderungen an biometrische Passfotos.

Passfotos selbst ausdrucken oder online bestellen

Das Ausdrucken der heruntergeladenen Passbilder ist mit einem Tintenstrahl- oder Laserdrucker und entsprechendem Fotopapier möglich. Steht kein geeigneter Drucker zur Verfügung, können die Passfotos auch online bestellt werden. Ähnlich wie bei Passfotogenerator.com stellen die Anbieter einen Generator zur Verfügung, über den der User die Bilder hochladen und beliebig zuschneiden kann. Der Versand der gedruckten Passfotos an die Wunschadresse erfolgt meist innerhalb weniger Tage, oftmals auch versandkostenfrei.

Die deutschsprachige Website Passfotogenerator.com bietet seit 2018 die Möglichkeit, gratis Passbilder zu erstellen. Die Seite ist leicht zu bedienen und werbefrei. Alle hochgeladenen Bilder werden sicher mit SSL-Verschlüsselung übertragen und automatisch nach einer Stunde gelöscht. Im Bereich „Ratgeber“ erhält der User viele wertvolle Tipps zur Erstellung eigener biometrischer Passfotos.

Kontakt
Passfotogenerator.com
Tilo Rupsch
Vogelsanger Str. 350
50827 Köln
+ 49 221 4743615
info@passfotogenerator.com
https://www.passfotogenerator.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Episerver vereinfacht das E-Mail-Marketing von Denios

Template-Kit standardisiert den internationalen Newsletter-Versand und reduziert den Zeitaufwand um die Hälfte

Berlin, 10. Oktober 2019 – Denios, führender Hersteller und Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den betrieblichen Umweltschutz und die Sicherheit am Arbeitsplatz, setzt auf die E-Mail-Marketing-Software von Episerver. Ziel war es, den internationalen Newsletter-Versand zu vereinfachen und Kunden länderübergreifend ein ansprechendes Online-Erlebnis zu ermöglichen.

Denios unterstützt seit 33 Jahren Geschäftskunden aus Industrie, Handwerk und Handel mit Lösungen zum täglichen Umweltschutz im Betrieb und zur Sicherheit von Mitarbeitern. Das Unternehmen agiert international und verfügt über 26 Niederlassungen in Europa, Amerika und Asien.

E-Mail-Marketing ist ein wichtiger Bestandteil der Marketing-Aktivitäten des Unternehmens. Denios verschickt daher regelmäßig Newsletter, um Kunden und Interessenten in den verschiedenen Märkten individuell und zielgerichtet anzusprechen. Ein sehr zeitintensives Unterfangen, da Denios alle Templates in HTML bearbeiten und individuell programmieren musste, um die Newsletter zu lokalisieren.

Episerver ermöglicht es Denios nun, Templates für die einzelnen Länder und Mandanten zu kopieren und sie für das jeweilige Land anzupassen, ohne dafür den HTML-Quellcode verändern zu müssen. Mit dem komfortablen Baukastensystem ist keine eigene IT mehr notwendig. Die Zeit für die Kreation der Newsletter wird dadurch halbiert.

„Das Informations- und Konsumverhalten unserer Kunden hat sich in den letzten Jahren durch die wachsende Digitalisierung mehr und mehr verändert. Dementsprechend ist es auch für uns als Unternehmen wichtig, unsere digitalen Services und Produkte weiterzuentwickeln, um unseren Geschäftskunden ein positives Erlebnis entlang der Customer Journey zu bieten“, sagt Janine Schiltmeier, Content Marketing Managerin bei Denios. „Mit Episerver Campaign können wir international mit einem einheitlichen Look nach außen kommunizieren – und das schnell und einfach.“

Über DENIOS
Weil uns die Natur vertraut, tun dies auch Geschäftskunden aus Industrie, Dienstleistung, Handwerk und Handel sowie Einrichtungen des öffentlichen Lebens in aller Welt. DENIOS ist der führende Hersteller und Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den betrieblichen Umweltschutz und die Sicherheit am

Arbeitsplatz. Gesetzeskonforme Produkte, Lösungen und individuelle Dienstleistungen im Umgang mit Gefahrstoffen sind genauso unsere Leidenschaft wie der Schutz natürlicher Ressourcen. Alle DENIOS-Produkte im Shop, umfangreiche Informationen zu Gefahrstofflagerung und -handling sowie aktuelle Anwendungsbeispiele finden sich in unserem Web-Portal unter www.denios.de

Weitere Informationen unter: www.denios.de

Über Episerver
Episerver unterstützt führende Digitalunternehmen dabei, mühelos einzigartige Kundenerlebnisse zu schaffen – an jedem Kontaktpunkt und mit messbarem Erfolg. Die Episerver Digital Experience Cloud™ vereint Content Management, E-Commerce und digitales Marketing in einer Plattform – inklusive Omnichannel-Möglichkeiten für smarte Personalisierung und intelligente Kampagnen. Das 1994 in Schweden gegründete Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Australien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Großbritannien, den Niederlanden, Norwegen, Polen, Schweden, Singapur, Spanien, Südafrika, den USA, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Vietnam.

Weitere Informationen unter: www.episerver.de

Firmenkontakt
Episerver
Katrin Menzel
Wallstraße 16
10179 Berlin
+49(0)30-76 80 78 0
katrin.menzel@episerver.com
http://www.episerver.de

Pressekontakt
ELEMENT C GmbH
Tatjana Ramerth
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 15
t.ramerth@elementc.de
http://www.elementc.de

Pressemitteilungen

IT-Mittelstand begrüßt Pflichtfach Informatik in NRW

Aachen, 19. September 2019 – Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) begrüßt die Ankündigung Yvonne Gebauers, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Informatik an Schulen in NRW als Pflichtfach einzuführen.

„Es freut uns, dass Bemühungen, wie unsere Petition für ein Schulpflichtfach Informatik, schließlich Wirkung zeigen. Das wäre ein später, aber richtiger Schritt der Landesregierung“, so BITMi-Präsident Dr. Oliver Grün. „Wichtig ist natürlich nun eine zeitnahe Umsetzung der Ankündigung.“

Mit der Initiative www.informatiknrw.de hatte der BITMi eine Online-Petition gestartet, Informatik in NRW zum Pflichtschulfach zu erheben. Zum Bündnis gehören auch die Gesellschaft für Informatik (GI), der eco – Verband der Internetwirtschaft e.V., der Bundesverband Künstliche Intelligenz e.V., der Beirat Junge Digitale Wirtschaft im BMWi, der Bundesverband Deutsche Startups e.V. sowie die Initiative „MINT Zukunft schaffen“. Neben der Repräsentation von einigen 10.000 Vertretern der IT-Wirtschaft durch das Bündnis haben rund 1.500 Einzelpersonen zusätzlich die Petition unterzeichnet. Das Bündnis hatte die Forderung auch in einem offenen Brief an die Landesregierung formuliert.

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) vertritt über 2.000 IT-Unternehmen und ist damit der größte IT-Fachverband für ausschließlich mittelständische Interessen in Deutschland.

Kontakt
Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Bianca Bockhoff
Pascalstraße 6
52076 Aachen
0241 1890558
kontakt@bitmi.de
http://www.bitmi.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Immer alles im Blick

TiM Dienstplaner ist die einfache und intelligente Lösung zur digitalen Dienstplanung in der Reinigungsbranche. Mitarbeiter sind mit nur wenigen Klicks organisiert, Stundenberichte, Einsatzpläne und Auswertungen in Sekundenschnelle erstellt.

Dresden – Die Dienstplanung ist immer noch einer der größten Zeiträuber in der Reinigungsbranche. Besonders Kleinbetriebe und mittlere Unternehmen mit bis zu 5 Mio. EUR Jahresumsatz sind betroffen. Sie machen in Deutschland 97 % des Gesamtmarktes gemessen an der Unternehmensanzahl aus. Hier wird Jahr für Jahr nicht nur eine Unmenge an Zeit vertan – seit der Europäische Gerichtshof am 15.05.2019 Arbeitgeber verpflichtet hat Arbeitszeiten der Mitarbeiter systematisch zu erfassen, lauert nach der DSGVO auch ein neues juristisches Risiko.

Am ärgsten trifft es die Kleinbetriebe und mittleren Unternehmen die sich die teuren Branchenlösungen nicht leisten können. Zu schnell schleichen sich in der „manuellen“ Dienstplanung mit Papier, Excel und Handy Fehler ein, die zeitaufwendig korrigiert werden müssen und auf Mitarbeiterseite Stress verursachen. „Agiler, digitaler, innovativer“ tönt es aus der Branche, wenn es darum geht sich als Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen. Doch die Angestellten in Kleinbetrieben und mittleren Unternehmen ersticken in Bürokratie. Zeit für Innovation, Zeit für einen Newcomer.

TiM Dienstplaner macht Schluss mit der manuellen Datenerfassung. Die Dienstplanung wird leicht und sicher. „Als Inhaberin eines kleinen Reinigungsunternehmens kennen wir die Probleme der Branche aus über 10 Jahren Markterfahrung. Mir war es wichtig eine einfache, volldigitale Lösung für Kleinbetriebe und mittlere Unternehmen zu entwickeln, die aus

der Branche für die Branche ist.“, so Tatjana Loucher, Gründerin und Inhaberin von TiM Dienstplaner.

Besonderes Augenmerk legte Frau Loucher in der Entwicklung von TiM auf die einfache Bedienung. Dadurch sinken die Schwellenängste auf Seiten der Mitarbeiter enorm und bereits nach einer kurzen Einweisung kann TiM genutzt werden. Denn gerade die Reinigungsbranche ermöglicht bei einfachen Tätigkeiten vielen Menschen einen Einstieg in Arbeit. Im Zuge des Personalmangels könnten viele Dienstleister aber stärker wachsen, wenn es ihnen gelingt, dass mehr Mitarbeiter Personalverantwortung übernehmen und ein eigenes Team, sowie eigene Kunden betreuen.

Mit TiM sind alle Informationen zu jeder Zeit an jedem Ort verfügbar, die Arbeitszeit wird systematisch erfasst und Auswertungen zur Rechnungslegung sind mit einem Klick erstellt. Alles ist einfach immer im Blick und für die Reinigungskraft vor Ort auf dem Handy dargestellt.

In einem umkämpften Arbeitsmarkt – in dem die Gewinnung und Haltung von Mitarbeitern die Zukunftsherausforderung Nr. 1 ist – entlastet TiM Mitarbeiter und die Freude an der Arbeit wächst.

„Mit TiM haben wir eine besonders einfache und effektive Lösung zur digitalen Dienstplanung in der Reinigungsbranchen entwickelt. Viel wichtiger aber ist, dass Kleinbetriebe und mittlere Unternehmen sich diesen unternehmerischen Vorteil endlich leisten können und Zukunft gewinnen.“, so Tatjana Loucher, Gründerin und Inhaberin von TiM Dienstplaner.

Eine innovative Lösung für die kleinen und mittleren Unternehmen der Branche. Auch die CMS hat das erkannt und hat TiM zum Innovationskreis eingeladen (Halle 6.2, Stand 110a).

Die Magie von Time is Money
– wie ein ewiges Problem zur Vision wurde

TiM-Dienstplaner ist der erste Online-Dienstplaner, der speziell für Reinigungsbetriebe entwickelt wurde.Dienstplanung ist zeitraubend
Die Koordination von Mitarbeitern, die Stundenkontrolle und die zahlreichen Auswertungen erfordern sehr viel Zeit. Selbst bei kleinen Unternehmen ist der Aufwand enorm. Zugleich entsteht ein weiteres Problem: Unter hohem Zeitdruck entstehen leicht Fehler. Dann kann es teuer werden.

Als Inhaberin eines kleinen Reinigungsunternehmens in Dresden kennt Tatjana Loucher die Problematik aus eigener Erfahrung. Die passionierte Schachspielerin und Informatikerin sah genau das als Herausforderung und suchte einen Ausweg. Große Firmen entwickeln für die Dienstplanung interne Softwarelösungen und stellen zusätzliche Mitarbeiter ein. Kleine und mittlere Firmen improvisieren mit Google-Kalender, Excel-Tabellen und handgeschriebenen Stundenzetteln. Wird dann eine Auswertung benötigt, dauert es trotzdem Stunden – und die Fehlerquote ist dennoch hoch. Nach langer Recherche nach einer geeigneten Dienstplanungssoftware entschied sie sich 2016 trotz unvorhersehbarer Kosten, eine eigene Softwarelösung zu entwickeln. Dank ihrer Branchenerfahrung und der Vernetzung mit Programmierern und Designern entstand das Team von TiM-Dienstplaner. Gemeinsam gelang es, eine individuelle Lösung für die Dienstplanung in der Reinigungsbranche zu entwickeln, und das nicht nur theoretisch, sondern vor allem praktisch. Aus der Branche, für die Branche.

2017 war die erste Version des TiM-Dienstplaners fertig und wurde ausgiebig von ihrem Reinigungsunternehmen getestet. Mit dem fertigen Programm ist jetzt die Auftragserfassung und Stundenauswertung in weniger als zehn Minuten erledigt, bis zu 80 Prozent der Zeit kann eingespart werden. Dies ist ein bedeutender wirtschaftlicher Vorteil, gerade für kleine Unternehmen. Aber Tatjana Loucher und ihr Team denken, wie beim Schach, immer einen Schritt voraus.

Die Vision ist es, die Dienstplanung für Reinigungsunternehmen so einfach wie möglich zu machen.

Mit der neuesten Version ihrer Software ist die Dienstplanung mit wenigen intuitiven Klicks erledigt. Das Programm erklärt sich quasi von selbst.

Ihre Kunden sagen dem Bleistift und der Zettelwirtschaft ade.
Zugleich werden die ab 2017 gültigen gesetzlichen Vorschriften zur Zeiterfassung erfüllt.

Auswertungen können jederzeit einfach erstellt werden.
Die ausführenden Mitarbeiter können von überall die Einsätze auf einen Blick sehen, und als Unternehmer kann man sofort und flexibel auf die Kundenwünsche bei der Einsatzplanung reagieren, denn Zeit ist Geld.

Firmenkontakt
Tim Dienstplaner
Tatjana Loucher
Lockwitztalstraße 20
01259 Dresden
(0351) 32151976
info@tim-dienstplaner.de
https://www.tim-dienstplaner.de/

Pressekontakt
huenich.communication
Johannes Hünich
Wiener Straße 82
01219 Dresden
0172 7550092
pr-gate@huenich.com
http://www.huenich.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

allfloors.de Bodenbelag Fachhandel ist jetzt Marktplatz

Mit umfassendem Bodenbelag-Angebot ist allfloors.de jetzt offen für Händler und Firmenbeteiligngen

Am 1.Mai 2019 wurde allfloors.de vom Bodenbelag Fachhandels-Shop zum Bodenbelag Marktplatz. Hatte allfloors.de bereits vorher eine große Auswahl von über 10.000 Bodenbelag- und Zubehör-Produkten zu bieten, so werden es nach der Umstellung zum Marktplatz nun täglich noch mehr. Mit den Parkett-Herstellern Weitzer, Parador, HARO, Tarkett, Gunreben, Ter Hürne, Deutsche Parkett- und Fußbodenwerke, Kährs, Meister und Wicanders bietet allfloors.de als Fachportal schon jetzt die größte Auswahl an Parkettböden im deutschen DACH-Raum. Zeitnah folgen weitere kleine Parkettboden-Hersteller, die sich durch Produkte höchster Qualität mit Individualisierungsmöglichkeiten von den Bekannten abheben, verrät Dipl.-Inf. (FH) Ralf Lieder, Geschäftsführer der in Deutschland für allfloors-Händler zuständigen bodenbelag.de – Mein Marktplatz GmbH.

Der Online Kunde profitiert jetzt zunehmend vom Angebot spezialisierter Produkte wie zum Beispiel hochwertigen Teppichen der Marken Lalee, Arte Espina, edelForm oder Kayoom. allfloors.de Bodenbelag Fachhandel bietet nun auch Bodenbeläge für den Außenbereich wie Terrassendielen aus Holz oder WPC. Für den Bereich der Wandbeläge konnte die Firma Samera als Händler gewonnen werden. Die in Manufaktur-Arbeit hergestellten flexiblen Sandstein-Fliesen, Beton-Fliesen und Marmor-Fliesen dieses Herstellers sind einzigartig und können vielseitig als Wandbelag, zur Fassadenverkleidung oder im Möbelbau eingesetzt werden.

Als Bodenbelag Fachhandel und Marktplatz entwickelt allfloors.de nicht nur die umfassende Produktauswahl, sondern auch die Servicequalität weiter. Kurze Reaktions- und Lieferzeiten stehen neben fachlich kompetenter Beratung und schnellem Muster-Versand im Focus.

Betrieben wird allfloors.de seit dem 1. Mai 2019 durch die bodenbelag.de – Mein Marktplatz GmbH im Auftrag der IMP Beteiligungen AG mit Sitz in der Schweiz. Der vorherige Betreiber, die mbb – Ihr Bodenausstatter GmbH hatte den Lizenzvertrag nicht verlängert und versucht sein Glück seither als Online-Großhändler. Mit der neuen Aufstellung von allfloors.de als Marktplatz, bietet die IMP Beteiligungen AG nicht nur einen offenen Marktplatz für alle Händler, sondern auch die Möglichkeit der Unternehmensbeteiligung durch den Erwerb von Aktien des Unternehmens.

The aim of IMP Beteiligungen AG is the research and development of future-oriented projects of all kinds as well as the acquisition, financing, holding and management of investments; may acquire, exploit or manage patents, trademarks and licenses, or make or provide financing. Trade in goods of all kinds and the provision of services to other companies, such as manufacturing and trading companies. The Company may enter into any kind of business and enter into contracts that are conducive to the purpose of the Company or directly or indirectly related thereto. It can also establish branches in Germany and abroad.

Firmenkontakt
IMP Beteiligungen AG
Ralf Lieder
Industriestraße 21
6055 Alpnach Dorf
0800 040 20 20
email@impb-ag.com
http://impb-ag.com/

Pressekontakt
Pressekontakt: bodenbelag.de – Mein Marktplatz GmbH
Ralf Lieder
Gartenstraße 50
01445 Radebeul
0800 040 20 20
haendler@bodenbelag.de
http://www.bodenbelag.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Görs Communications Unternehmensberatung, PR- und Marketingberatung (Hamburg / Lübeck / Ostsee):

Warum ist es so schwer, gute Unternehmensberater, PR- und Marketingberater zu finden – und erfolgreich mit ihnen zusammenzuarbeiten?

Keine Frage: Unternehmensberatung (Consulting) boomt; ebenso wie Marketingberatung. Unternehmensberatungen / Unternehmensberater und Marketingberatungen / Marketingberater tummeln sich auf diesem lukrativen und wachsenden Markt.

Aber: Der Zugang und der Markt selbst sind nicht reguliert; jeder kann sich Unternehmensberater / Marketingberater nennen. Entsprechend diffus ist der Beratungssektor, dessen Wildwuchs auch auf das Fehlen verbindlicher Qualifizierungen und Orientierungen zurückzuführen ist. Wer Bedarf an Unternehmensberatung und/oder PR-/Marketingberatung hat (und das gilt wohl für fast jede Organisation und fast jedes Unternehmen), sieht sich zunächst mit dem Beratungsdschungel konfrontiert. Wie findet man gute Unternehmensberater, PR- und Marketingberater und arbeitet erfolgreich mit ihnen zusammen? Wenn man bei Google nach „Marketingberatung“, „PR-Beratung“ und/oder „Unternehmensberatung“/ „Consulting“ sucht, erschlägt einen die schiere Flut an Beratungsunternehmen, Beratern, Websites und Angeboten.

Oft ist die Folge, dass sich Unternehmen mit Beratungsbedarf dann an „die großen“ Unternehmens- und Marketingberatungen wenden, um ihr (Entscheidens-)Risiko (vermeintlich) zu minimieren. Ein oft teurer Fehler. Denn bei großen Unternehmensberatungen, PR- und Marketingberatungen und Werbeagenturen sind zwar die Honorare und Stundensätze (viel) höher, aber oft die Leistung und die Erfolge geringer als bei kleineren Beratern. Schmerzhafte und kostspielige Erfahrungen, die viele Unternehmen – vor allem aus dem Mittelstand bzw. KMU – bereits machen mussten. In Folge wird dann oft auf Unternehmensberatung, PR- und Marketing-Consulting verzichtet, weil die Erfahrung mit der PR-/Werbeagentur / der Marketing- und Unternehmensberatung negativ war.

Dabei ist Beratung / Consulting in der Wirtschaft heute unentbehrlich. Berater bringen Expertenwissen und Erfahrungen ins Unternehmen ein und sind eine unabhängige Instanz, die Betriebsblindheit und Managementschwächen ausgleichen (können). Unternehmensberater vermindern Komplexität und sorgen für Effizienzsteigerungen. Komplexe Problemzusammenhänge wie Digitalisierung, Content-Marketing und Contentpromotion, Onlinemarketing und Social Media etwa verlangen Spezialkenntnisse und langjährige Erfahrungen aus zahlreichen erfolgreichen Projekten. Zudem sollte der Berater über Wissen um Zusammenhänge und Wechselwirkungen im Business, im Management und in der Kommunikation verfügen.

Klare Analysen, umsetzbare Konzepte und Optimierungen statt „Bullshit-Bingo“

Gute, knappe und nachvollziehbare Analysen und ein partnerschaftlicher Dialog sind für den Erfolg wichtig. Die endlosen, oft mehrere Hundert Seiten umfassenden „Analysen“ oder „Berichte“ der großen Unternehmensberatungen und die „blumigen“ „Endlos-Konzepte“ und Präsentationen großer Marketingberatungen, PR- und Werbeagenturen landen oft nur in der Schublade und werden nie umgesetzt. Bei guten Beratern gibt es hingegen schlüssige Analysen, konkrete Handlungsempfehlungen – und auch die UMSETZUNG der Maßnahmen! Gute PR-, Marketing- und Unternehmensberatung ist in vielen Fällen auch Hilfe zur Selbsthilfe. Der Berater zeigt und erklärt dem Beratungskunden, wie er – nach einer gewissen Zeit des Coachings – einzelne Aspekte der PR, des Marketings und des Managements SELBST gestalten und verbessern kann.

Görs Communications sorgt als erfahrene Marketing- und Unternehmensberatung für mehr Kunden, besseres Image, Bekanntheits- und Umsatzsteigerung

„Als Unternehmensberatung, als Agentur und als Coach für Public Relations (PR), Marketing und Digitalisierung helfen wir unseren Kunden, mit optimierter Kommunikation viel mehr zu erreichen: Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit, eine klare Positionierung, effizientes Marketing, professionelle PR“, erklärt Daniel Görs, Inhaber der Marketing- und Unternehmensberatung Görs Communications. „Wir übernehmen, je nach Bedarf und Budget, die Analyse, die Konzeption, die Umsetzung und die laufende Optimierung aller Marketing-, PR- und Digital-Maßnahmen. Dabei leisten wir mehr als klassische Unternehmensberatungen und Werbeagenturen, denn wir sind auf Wunsch auch Problemlöser, Sparringspartner auf Augenhöhe mit dem Management sowie Coach. Und wir setzen die analysierten und konzipierten Maßnahmen auch schlagkräftig um. Von den klassischen Werbeagenturen unterscheidet uns der ganzheitliche Blick auf die Positionierung, das Image und die Kommunikation – und das Denken über plumpe Werbemaßnahmen hinaus. So sorgen wir für passende, auch quergedachte Lösungen „Out of the Box“, die den gängigen 08/15 Maßnahmen der großen Unternehmensberatungen und Werbeagenturen weit überlegen sind“, betont der Diplom-Sozialwirt.

Görs Communications ist keine „Full-Service-Agentur“, denn die Marketing- und Unternehmensberatung (Lübeck / Hamburg / Ostsee) verspricht nicht das Blaue vom rosaroten Himmel und tut so, als wenn sämtliche Aspekte des Managements, des Marketings und der PR abgedeckt würden. „Wir konzentrieren uns auf das, was wir am besten können: Communications, Consulting, Content und Coaching“, stellt Daniel Görs klar. „Für alles andere greifen wir bei Bedarf und auf Kundenwunsch auf unserer über Jahrzehnte gewachsenes, erfahrenes und belastbares Experten-Netzwerk zurück. Ob Programmierung, Mobile Marketing, Cloud, Big Data, Design, Innovationsberatung, Erklärfilme oder Videomarketing: Wir wissen, welcher Spezialist für welches Projekt tatsächlich der beste ist – und wo es das beste Kosten-Leistungs-Verhältnis gibt“, sagt Marketing- und Unternehmensberater Daniel Görs, der über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Management und im Consulting verfügt.

Görs Communications liebt und lebt hanseatische Werte. Auch als bewusster Gegenpol zu der schönen Schein-Welt der Werbung mit ihren blumigen Versprechungen und bunten endlosen Hochglanzpräsentationen. „Wir sind und bleiben genordet, denken quer und unbequem und raten unseren Mandanten auch von ungeeigneten, kostspieligen Aktionen und Maßnahmen ab. Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind und bleiben unsere Maximen. Deshalb schätzen uns unsere Kunden seit vielen Jahren als Berater, Coach und Sparringspartner“, erklärt Daniel Görs.

Content, Kommunikation, Reputation und Digitalisierung sind zentrale Elemente der Beratung, Analyse und Konzeption von Görs Communications. Hier kennt sich Görs Communications aus und bietet jahrzehntelange Erfahrung und (Spezial-) Know-how, das es in dieser Form sonst nicht auf dem Markt gibt. Insbesondere in den Bereichen Internet, Digitalisierung und Media, Finance und Immobilien, Industrie / B2B sowie Automobil-Industrie.

Görs Communications ist dabei so flexibel, wie es der Kunde wünscht: Ob zeitlich begrenzt als Projektkunde „on demand“ oder als Vertragskunde auf kontinuierlicher Retainerbasis – die Marketing- und Unternehmensberatung mit hanseatischen / norddeutschen Wurzeln macht seinen Mandanten das Leben auf jeden Fall leichter und steht immer mit Rat und Tat zur Seite.

Die Beratung von Görs Communications umfasst beispielsweise:

-Analyse der Ist-Situation und Probleme, Kommunikations- und Content-Scan, Website-, Reputations- und SEO-Check.
-Optimierungs- und Maßnahmenvorschläge.
-Workshop zur Diskussion, Klärung und Beschluss von Maßnahmen.
-Konzeption und konkrete Maßnahmenplanung.
-Umsetzung und laufende Optimierung (auf Wunsch).
-Mediaplanung, Mediaberatung, Verhandlung und Handling der Werbeschaltungen; online, klassische Medien, Social Media, crossmedial.

Ein Erstberatungsgespräch lohnt sich für Sie insbesondere, wenn Sie

– Ihre digitale Positionierung und Ihren Internetauftritt optimieren oder neugestalten möchten.
– Sie mehr Bekanntheit, ein „mediales Grundrauschen“ und Veröffentlichungen durch kontinuierliche Public Relations erreichen möchten.
– Sie Ihre Werbe- und Mediaausgaben kritisch prüfen und einen optimalen Marketing-Mix erarbeiten möchten.
– Sie sich über den optimalen Einsatz digitaler Kommunikation wie Onlinemarketing, Social Media, Mobile Marketing, Suchmaschinenmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung, Online-PR, E-Mail etc. informieren und beraten lassen möchten.
– Sie einen Überblick über den „digitalen Dschungel“ wollen und einen verlässlichen Kompass benötigen.
– Sie als Start-up oder mittelständisches Unternehmen Ihre Kommunikationsabteilung und -prozesse aufbauen, optimieren oder auslagern möchten.
– Sie wissen möchten, was die digitale Transformation und die Chancen der digitalen Markterschließung konkret für Sie bedeuten.

Digitale Markterschließung mit Görs Communications: Görs Communications ist autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm go-digital. Profitieren auch Sie von diesem BMWi Förderprogramm und sichern Sie sich dadurch finanzielle Fördermittel auf Ihrem Weg zur Digitalisierung und zum professionellen Onlinemarketing!

Kurz: Wenn Sie kein Geld (mehr) für ineffektive und teure Werbung verbrennen und stattdessen mit Ihrer passenden Digital-, Kommunikations- und Marketingstrategie zu neuen Ufern aufbrechen wollen, dann kontaktieren und testen Sie uns einfach.

Wir sind für Sie da – gerade in stürmischen Zeiten!
https://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Görs Communications (Lübeck / Ostsee / Hamburg) sorgt für Kundengewinnung, besseres Image, Bekanntheits- und Umsatzsteigerung durch gezielte PR und Marketingkommunikation. Als Unternehmensberatung, als Agentur und als Coach für Public Relations (PR), Marketing und Digitalisierung helfen wir unseren Kunden, mit optimierter Kommunikation und modernem Onlinemarketing viel mehr zu erreichen: Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit, klare Positionierung, cleveres Marketing, professionelle PR.

Wir konzentrieren uns auf das, was wir am besten können: Communications, Consulting, Content und Coaching. Für alles andere greifen wir bei Bedarf auf unserer über Jahrzehnte gewachsenes, erfahrenes und belastbares Experten-Netzwerk zurück.

Wir lieben und leben hanseatische Werte. Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind und bleiben unsere Maximen. Deshalb schätzen uns unsere Kunden seit vielen Jahren als Berater, Coach und Sparringspartner auf Augenhöhe. Vor allem in Hamburg und Schleswig-Holstein, aber auch über Norddeutschland hinaus.

Weitere Informationen, Kontakt und Beratungsanfragen: https://www.goers-communications.de

Kontakt
Görs Communications
Daniel Görs
Westring 97
23626 Lübeck-Ratekau
080046377266
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Studienkreis: Englischhilfe online gratis zum Schulstart

Gratis zum Schulstart: Englischhilfe online

Lernvideos und Übungsaufgaben vom Nachhilfeinstitut Studienkreis

Simple Past oder Present Perfect? Und wie war das noch mit den unregelmäßigen Verben? Nach sechs Wochen Sommerferien fällt es vielen Schülerinnen und Schülern schwer, wieder in den Schulmodus umzuschalten. Besonders in Englisch bereitet dies häufig Probleme. Englisch gehört zu den am häufigsten belegten Nachhilfefächern des Studienkreises. Um den Schuljahres-Einstieg zu erleichtern, hat das Nachhilfe-Institut jetzt ein kostenloses digitales Übungspaket für dieses Fach geschnürt.

Unter studienkreis.de/englischhilfe sind viele Aufgaben, Tests, Übungen und Lernvideos zu wichtigen Themen aus dem Englischunterricht übersichtlich zusammengestellt. Von Grammatik und Ausdruck über Textanalyse bis hin zu Landeskunde erhalten Schüler Unterstützung zu allen wichtigen Lerninhalten bis zur zehnten Klasse. Wer Probleme in Deutsch oder Mathematik hat, findet auch für diese Fächer unter studienkreis.de/deutschhilfe und studienkreis.de/mathehilfe eine Fülle an kostenlosem Übungsmaterial.

„Für den Einstieg ins neue Schuljahr benötigen Schülerinnen und Schüler je nach Alter mehr oder weniger elterliche Unterstützung“, sagt Thomas Momotow vom Studienkreis. Wichtig sei es, noch einmal gemeinsam zu kontrollieren, ob alle Lernutensilien und Schulbücher vorhanden sind und ob am Schreibtisch alles an Ort und Stelle ist. Empfehlenswert sei auch, den Schlaf- und Wachrhythmus schon vor dem ersten Schultag allmählich umzustellen.

Der Studienkreis gehört zu den führenden privaten Bildungsanbietern in Deutschland. Das Unternehmen bietet qualifizierte Nachhilfe und schulbegleitenden Förderunterricht für Schüler aller Klassen und Schularten in allen gängigen Fächern. Die individuelle Förderung folgt einem wissenschaftlich belegten Lernkonzept. Es stärkt das Verantwortungsbewusstsein der Schüler gegenüber ihren Lernerfolgen, verbessert das Vertrauen in ihre Fähigkeiten und hilft ihnen, ihr Potenzial zu entwickeln und zu entfalten. Mit seinen rund 1.000 Standorten gewährleistet der Studienkreis seinen Kunden ein Angebot in Wohnortnähe und bundesweit professionelle Online-Nachhilfe durch ausgebildete E-Tutoren. Um Eltern Orientierung auf dem Nachhilfemarkt zu geben, lässt der Studienkreis die Qualität seiner Leistungen vom TÜV Rheinland überprüfen. In Deutschlands größtem Service-Ranking der Tageszeitung DIE WELT wurde der Studienkreis seit 2013 jedes Jahr Branchengewinner in der Kategorie „Nachhilfeanbieter“. Zudem trägt der Studienkreis das Siegel des TV-Senders n-tv „Testsieger der Nachhilfe-Institute“ und das Siegel der Zeitschrift Wirtschaftswoche „Höchstes Kundenvertrauen“. Weitere Informationen zur Arbeit und zum Konzept des Studienkreises gibt es unter https://www.studienkreis.de oder gebührenfrei unter der Rufnummer 0800/111 12 12. Über www.facebook.com/studienkreis können Interessierte direkt mit dem Studienkreis in Kontakt treten.

Kontakt
Studienkreis GmbH
Thomas Momotow
Universitätsstr. 104
44799 Bochum
0234/9760-122
tmomotow@studienkreis.de
http://www.studienkreis.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

SWE Netz GmbH – 7 Gründe für mehr Investitionen ins Marketing

Content Marketing bezeichnet schon lange keinen Trend mehr – es ist ein wichtiger Bereich im Marketing, der sich mit der Zeit bewährt hat. Mittlerweile wundert es nicht, dass große Unternehmen nicht darauf verzichten dürfen. Content Marketing bietet allerdings auch für Start-ups, Freiberufler, Einzelunternehmer und kleinere Firmen großes Potenzial.

SWE Netz GmbH erklärt: Was ist Content Marketing?
Content Marketing hat den Zweck, Ihre Leser mit einem gezielten Inhalt anzusprechen, ihre Neugier zu wecken und sie letztendlich zu überzeugen. Dabei handelt es sich darum, für die Kundschaft etwas zu tun: Die Kunden werden beispielsweise über den gesamten Service informiert, sie werden unterhalten oder ein Problem wird für sie gelöst. Selbstverständlich steckt dahinter immer ein tieferer Sinn – die Interessenten oder Leser sollen in Kundschaft verwandelt werden.

Mehr in Marketing investieren – was sind die Gründe?

1. Bekanntheit und Reichweite
Es ist wichtig, dass Sie Ihr Gewerbe bekannt machen und gleichzeitig zeigen, wofür Ihre Marke steht. Ihre Kunden können dadurch ebenfalls erkennen, dass Sie die Zeit verfolgen und sich somit von Ihren Mitbewerbern abheben.

2. Expertenstatus
Durch hochwertige Inhalte zeigen Sie Ihren Kunden, wozu Sie alles fähig sind.

3. Neukundengewinnung
Hochwertiges Marketing von SWE Netz GmbH verwandelt Interessenten gekonnt in neue Kunden.

4. Kundenbindung
Sie können Ihre Kunden weiterbegleiten und sie zu wiederholten Käufen anregen. Mit online Marketing (beispielsweise mit Newslettern) können Sie sich bei Ihrer Kundschaft öfter melden. So werden Ihre Kunden regelmäßig an Sie erinnert.

5. SEO
Mit hochwertigen Inhalten von SWE Netz GmbH haben Sie die Gelegenheit, Ihr Google-Ranking zu verbessern. Somit bringen Sie Ihren Content unter die gewünschten Zielgruppen und lassen sie idealerweise viral werden. Mit Social Media Marketing pflegen Sie Ihre Kundenbeziehungen aktiv und halten Ihre aktuellen Angebote immer auf dem Laufenden.

6. Marktforschung
Dies ist eine effektive Methode, mit der Sie viele zusätzliche Informationen über Ihre Zielgruppe sammeln können.

7. Nachhaltiger Content
Mit der Hilfe von SWE Netz GmbH können Sie Ihren Kunden qualitativ hochwertigen Content zur Verfügung stellen, der noch lange nach der Veröffentlichung wirkungsvoll ist.

Fazit – Grunde für mehr Investition in Content Marketing für Ihr Gewerbe
Qualitativ hochwertiges Content Marketing steigert Ihre Konkurrenzfähigkeit. Sie heben Ihre Markenbekanntheit und Markentreue hervor – somit gewinnen Sie neue Kunden und binden diese an sich. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, viele wichtige Informationen über Ihre Zielgruppe zu sammeln.
Falls Sie schon länger die Idee haben, in hochwertige Marketing Strategien zu investieren, wissen jedoch nicht, wo oder wie Sie anfangen sollen, können Sie sich gerne an SWE Netz GmbH wenden und um eine ausführliche Beratung über die Vorgehensweisen bitten.

Medienagentur

Kontakt
SWE Netz GmbH
Stefan Altmaier
Frankenstr. 13
55545 Bad Kreuznach
+49 671 796 380 77
kontakt@swenetzgmbh.de
https://www.swenetzgmbh.de

Bildquelle: Photo by Adeolu Eletu on Unsplash

Pressemitteilungen

Neue Kollektion von Remonte bei schuhplus

Übergrößen-Spezialist bereitet sich auf den Herbst vor

Heute schon an morgen denken – denn der Herbst ist im Anmarsch und er wird bunt! Darauf bereitet sich Europas größter Versandhandel schuhplus – Schuhe in Übergrößen gemeinsam mit dem Markenhersteller Remonte natürlich vor. Ankle Boots in verschiedenen Farben und Designs stehen ganz weit oben im Kurs, genau wie Stiefeletten und Stiefel. Dabei setzt Remonte in dieser Saison sowohl auf klassische, als auch auf etwas ausgefallene Farbkombinationen. Schwarz mit rot zum Beispiel ist eine tolle Ergänzung zu einer blauen Jeans oder einem schönen Wollrock. Für einen langen Waldspaziergang ist dieses Schuhwerk genauso gut geeignet, wie für einen tollen Abend im Klub. Durch die hohe Annehmlichkeit beim Tragen kann gut und gerne die ganze Nacht durchgetanzt werden, ohne am nächsten Morgen mit schmerzenden Füßen aufwachen zu müssen. Ob mit einem kleinen Absatz von etwa vier Zentimetern, oder lieber ganz ohne Absatz – diese Schuhe sind in der kommenden Herbstsaison ein absolutes Muss und sorgen mit den angenehmen Fußbetten für ein Gefühl wie auf Wolken. Die Schuhe vom Premiumhersteller Remonte erhält man selbstverständlich im Webshop von schuhplus, sowie am Firmenstandort in 27313 Dörverden. Auch das Saterland kann sich freuen, denn ab September gibt es dort am c-Port eine neue Filiale, in der selbstverständlich die Marke Remonte ebenso zu erwerben ist.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein in Europa führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich über 2,1 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden, gelegen im Dreieck von Bremen, Hamburg und Hannover, auf einer Fläche von über 1100 qm eines der größten Übergrößen-Schuhfachgeschäfte in Deutschland – zu finden unter dem Google Plus Code V62P+V3 Dörverden oder via https://goo.gl/maps/KYXLTW5KsuM2 auf Google Maps. Das gesamte Sortiment des Webshops wird im SchuhXL-Geschäft von schuhplus ebenfalls auch stationär angeboten. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
presse@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.