Tag Archives: Online-Strategie

Pressemitteilungen

Anhänger Berger lässt sich nicht abhängen

Fellbacher Unternehmen mit neuer Website online

Anhänger Berger lässt sich nicht abhängen

Anhänger Berger geht mit neuer Website online

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. Dieser alte Spruch wird immer aktueller, je schneller sich die Umstände verändern. Wer heute eine Entwicklung verschläft oder einen Trend in seiner Branche ignoriert, wird schnell von neuen Anbietern überholt. Das gilt vor allem dann, wenn die Geschäfte hervorragend laufen. Viele Unternehmer neigen dann dazu, Investitionen in ihre Geschäftsstrukturen und Außenwirkung zu vernachlässigen.

„Eigentlich wissen wir gerade sowieso kaum wo wir anfangen sollen“, bestätigte auch Anja Patzelt von Anhänger Berger, die zusammen mit ihrem Sohn hauptsächlich für den Relaunch ihrer Website verantwortlich war. „Trotzdem weiß man natürlich nicht, wie lange das so bleibt und wie schnell man dann wieder froh um funktionierende Marketing-Strukturen ist.“ Und damit hat sie natürlich Recht, denn wenn die Geschäfte erst einmal schlechter laufen, ist es meist mühsam erfolgreiches Marketing neu aufzubauen.

Anhänger Berger ging einen anderen Weg. Gemeinsam mit Thomas Issler wurde eine Online-Strategie entwickelt. Dabei wurde schnell klar, wie wichtig es ist, den Verkauf und die Vermietung der Anhänger im Raum Fellbach und Stuttgart in den Vordergrund zu stellen und auch die Besonderheiten, wie die eigene Werkstatt, die Service-Plus Angebote und die hohe Verfügbarkeit von Ersatzteilen für die potentiellen Kunden übersichtlich darzustellen

Die Umsetzung der WordPress-Website und der Online-Marketing-Maßnahmen erfolgte durch die Stuttgarter Internet-Agentur 0711-Netz.

Anhänger Berger besteht seit Mitte des 20. Jahrhunderts. Begonnen hat die Geschichte mit einem Landproduktehandel, aus dem sich später eine Spedition und Silospedition entwickelt hat. Der Gründer, Ernst Berger, hatte immer ein gutes Gespür für die Bedürfnisse eines sich verändernden Marktes. Ab den 1960er Jahren entwickelte und patentierte er pneumatische Förderanlagen für staubförmige Güter. Da diese Förderanlagen mobil betrieben wurden, wurde parallel zur Firma BERGER Silo + Förderanlagen die Firma BERGER Anhänger gegründet, zunächst als reiner WESTFALIA-Stützpunkthändler. Mit den Jahren hat sich das Know-How und die Produktpalette auf alle Bereiche der Anhängertechnik ausgeweitet und etabliert .So hat sich das Unternehmen in Fellbach über die Jahre sehr gut entwickelt und ist bestens am Markt positioniert.

Die neue Anhänger Berger Website ist online unter:
https://www.anhaenger-berger.de/

Thomas Issler ist seit mehr als 18 Jahren erfolgreicher Internet Unternehmer. Als Fachinformatiker für Systemintegration kennt er die Technik und die betriebswirtschaftliche Seite. Seine wahre Liebe gilt jedoch dem Internet-Marketing.

Bei Macromedia in München gewann Thomas Issler Einblicke in die Arbeitsweise von großen Internet Agenturen. Wie man eine kleine Internet Agentur zu einem etablierten Unternehmen entwickelt, zeigte er mit dem Aufbau seiner im Jahr 2000 gegründeten Firma 0711-Netz, die heute Büros in Stuttgart und München unterhält.

Die reichhaltigen Praxis-Erfahrungen wurden in seinem Internet Marketing College zu einem eigenen effizienten Schulungskonzept gebündelt. Gemeinsam mit seinem Trainerteam vermittelt Thomas Issler wertvolles Internet-Marketing und Technik Wissen.

In zahlreichen Vorträgen und Seminaren hat Thomas Issler das Publikum mit seinen charmanten und humorvollen Reden gefesselt. Dabei glänzt er durch sein Fachwissen und die spontane Art das Publikum einzubeziehen. Komplizierte Inhalte werden durch Fußball Analogien allgemeinverständlich dargestellt und begeistern immer wieder das Publikum.

Zusätzlich arbeitet Thomas Issler als Buchautor und veröffentlicht Fachartikel für diverse Verlage.

Kontakt
0711-Netz
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
info@0711-netz.de
http://www.0711-netz.de

Pressemitteilungen

Petcurean sucht Hunde und Katzen als Markenbotschafter

Interessenten können sich mit einem 60 Sekunden Video bewerben.

Petcurean sucht Hunde und Katzen als Markenbotschafter

„Nimm Dein Handy und Film ab!“

„Petcurean“, der kanadische Produzent holistischer Tiernahrung nutzt User generated Video’s in seiner Marketingstrategie. Dein Hund und Deine Katze als Markenbotschafter für Petcurean
„GO! and be our star NOW“ ist eine Aktion von Petcurean mit Sitz in Kanada und My Ladybird GmbH mit Sitz in der Schweiz mit dem Ziel Markenbotschafter für D A CH zu finden.

Wann kann man sich bewerben?
In der Zeit vom 18.09. bis 28.09. kann man seine Beiträge einreichen.

Was oder wen suchen wir?
Wir suchen nach Hunden und Katzen die uns Geschichten erzählen können. Zeigen Sie uns, dass Ihr Hund/ Ihre Katze ein würdiges Aushängeschild für gesunde Ernährung in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ist. Filmen Sie eine kurze Alltagsgeschichte, erzählen Sie uns warum wir Sie aussuchen sollen. Das können Fähigkeiten oder Leistungen Ihres Lieblings als Begleithund oder Rettungshund oder einfach nur als Freund, auf dem Hundeplatz oder beim Sport sein.
Wichtig ist, dass Sie sich in der Lage sehen, regelmäßig über den speziellen Alltag eine Geschichte in Form eines kurzen Videos zu filmen.
Die Videogeschichten können lustig, traurig, alltäglich, einmalig, kurios, routiniert, gekonnt, unbeholfen, schlau, dumm und, und und sein.

Zeigen Sie uns Ihre Kreativität!

Wie können Sie sich bewerben?
Senden Sie uns bis einschl 28.09. 2014 ein Kurzvideo von max. 60 Sekunden von Ihnen, dass uns überzeugt. Die Auswahl trifft unsere Jury bestehend aus den Hunde- und Katzenexperten: Jaimie Turkington, Peggy Pleines, Sima Gräfin von Hoensbroech, Dorothea Damme, Antoine Mallier, Max Sattlegger sowie Torsten Logsch. Ein Anspruch auf eine Nominierung besteht nicht. Das eingesendete Material wird nicht zurückgeschickt. Die Entscheidung der Jury bedarf keiner Erklärung. Es besteht keine Möglichkeit zum Einspruch.

Warum sollten Sie sich beteiligen?
Es werden 4 Hunde und zwei Katzen gesucht. Die Hunde und Katzen erhalten für die Dauer der Teilnahme soviel gratis Petcurean Nahrung wie ihr Hund oder ihre Katze verzehren können. Wenn Sie einen eigenen Blog oder ein eigenes Geschäft betreiben, profitieren Sie zusätzlich von der breiten Aufmerksamkeit.

Wofür sollten Sie sich bewerben?
Für Ruhm und Ehre und gratis Nahrung haben andere schon viel mehr bewegt.

Wo können Sie ihre Bewerbung hinschicken?
Posten Sie uns ihr Bewerbungsvideo an unsere Pinnwand auf der Facebookseite: https://www.facebook.com/petcureandeutschland
oder senden Sie es per E-Mail an info@myladybird.com

Wer kann sich bewerben?
Sie haben mindestens einen Hund oder eine Katze in Ihrem Haushalt, Ihrer Nachbarschaft in der Arbeit (Rettungshunde) oder Sie sind Züchter oder Veterinär und Sie können ein Video von 60 sec. mit dem Handy oder einer anderen Kamera filmen und an uns schicken? Dann bewerben Sie sich!!

Worauf müssen Sie achten?
Mit der Einsendung erklären Sie sich bereit, dass Ihr Hund oder Ihre Katze ein Markenbotschafter für die Nahrung von Petcurean wird. Eingesendetes Material kann von Petcurean gespeichert und für spätere Werbezwecke genutzt werden.

Welche Bewerbungen haben große Chancen?
Geschichten, Geschichten und nochmals Geschichten. Das ist das nachdem wir suchen. Erzählen Sie uns in 60 Sekunden eine kurze Geschichte und zeigen Sie uns, dass Sie fähig sind, bei einer Nominierung regelmäßig kurze Videos filmen können.

Das Ausschreibungsvideo findet man unter:
Petcurean Ausschreibungsvideo kurz gesagt – Film ab!!

My Ladybird GmbH ist eine innovative Marketing Agentur mit Sitz in der Schweiz. My Ladybird GmbH entwickelt Marketingstrategien und organisiert die Umsetzung für große und mittelständische Unternehmen, die das Besondere suchen und sich ganz klar von der Masse abheben wollen. Petcurean ist ein familiengeführtes Unternehmen und Produzent holistischer Tiernahrung ohne tierische Nebenprodukte, Getreide- und Glutenfrei mit Sitz in Kanada.

Kontakt
My Ladybird GmbH
Herr Torsten Logsch
Pfannenstilstr. 23
8820 Wädenswil
0041555210023
info@myladybird.com
www.myladybird.com

Pressemitteilungen

In der ABO-Falle von Online Anbietern

Versteckte Abos bei Anbietern von Websites und Online Marketing

Es war für mich kein Einzelfall – Hr. Martin H. erzählte mir von einem adretten Verkäufer, der in seinem Büro war und ihm einen 4-Jahres-Betreuungsvertrag für Google Adwords um 200,- EUR pro Monat verkauft hatte. Der Verkäufer – so Hr. H – war sehr sympathisch und überzeugend. Aber jetzt – nach einem Jahr – ist kein Verkauf über Adwords spürbar und von dem Unternehmen hört er auch nichts mehr – außer der monatlichen Rechnung. Der hatte gesagt, er kommt jedes halbe Jahr und stimmt die Kampagne mit ihm ab. Nach dem Abschluß – Funkstille. Das ist kein Einzelfall – ob Websites, Adwords oder Online PR – etliche Anbieter locken mit niedrigen Summen pro Monat und hohen Versprechungen – die sich – bei nüchternen wirtschaftlichen Überlegungen – mit der eingesetzten Summe niemals realisieren lassen würden.

In der ABO-Falle von Online Anbietern

Achtung vor Abo-Fallen im Online & Social Media Marketing

Dabei wird auch recht trickreich vorgegangen: Firma ruft den Interessenten an und sagt ihm, daß er die Website kostenlos bekommen würde, da das Unternehmen rasch Marktanteile gewinnen will. Er würde lediglich 150,- EUR Hostingkosten pro Monat auf 4 Jahre zahlen. Klingt im ersten Moment günstig. Wenn man sich das Angebot genauer ansieht, entdeckt man, daß hier Websites wirklich als reine „Visitenkarten online“ mit WordPress oder ähnlichem rasch produziert werden und der Neukunde im Endeffekt am Ende vor einer Rechnung von 7.000,- EUR für eine billige Website steht – die keine Interaktionen oder andere Features bietet. Aber genau das braucht eine moderne Website-Lösung, die vertriebsunterstützend sein soll. Man erspart sich als Unternehmer somit gar nichts – im Gegenteil. Die gleiche Abo-Schiene wird jetzt im übrigen auch bei Social Media-Betreuungen gefahren. Aber mit ein paar Infos sind Sie gegen Abo-Fallen im online-Bereich gewappnet:

Im ersten Schritt überlegen – welche Erwartungen haben wir an online?

Ein seriöser Anbieter verkauft Ihnen nicht ein Online-Instrument – sondern evaluiert mit Ihnen gemeinsam die beste Strategie und die effektivsten Instrumente für Ihr Unternehmen. Es kommt immer darauf an, was Sie erreichen wollen: Image stärken, vertriebsuntersützende Maßnahmen setzen, Kunden binden – und viele weitere Ziele sind möglich. Gute Beratung macht vor allem aus, daß Instrumente rausgefiltert werden, die nicht zielführend sind. Ein Unternehmen im Bereich Maschinenbau, die vertriebsunterstützung online benötigen, werden mit einer Facebook-Seite nicht zufrieden sein. Setzen Sie gemeinsam mit dem Anbieter Ziele, die in vereinbarten Abständen kontrolliert werden.

Immer feststellen, wie der Erfolg gemessen wird

Online-Aktionen können sehr gut gemessen und ausgewertet werden – fragen Sie immer bewusst nach einem direkten Zugang zu den Messtools des Anbieters und am besten setzen Sie eigene Tools wie beispielweise für das Webtracking ein. Das ist mit Instrumenten wie Google Analytics oder PIWIK keine Hexerei mehr. Bei Adwords verlangen Sie einen Zugriff auf die Oberfläche beim Anbieter – Sie sehen dann das Gleiche wie er – und können reagieren – vor allem wenn der Anbieter nicht reagiert. Es gibt gerade zu den Google Tools viele gute Videos, die Ihnen die Oberfläche und Möglichkeiten verständlich zeigen. Schlechte Performance-Daten können ein gutes Argument sein, um aus Verträgen aussteigen zu können.

Geschäftsverläufe sind kaum linear

Viele Geschäftsverläufe – vor allem B2B – sind Wellenförmig. Es ist daher sinnlos, daß Sie jeden Monat einen gleichbleibenden Betrag zahlen. Denken Sie dabei z.B. an einen heißen August und die Weihnachtszeit. Wobei Sie möglicherweise im Frühjahr und Herbst mehr Performance im Online Marketing brauchen. Gleichbleibende Aktivitäten spiegeln somit kaum Ihr Business wider. Planen Sie gemeinsam mit Ihrem Anbieter für Online Marketing ihre gemeinsamen Aktivitäten.

Meist macht es der Mix

Nicht umsonst spricht man von einem Online Marketing-Mix. Ein guter Anbieter hat ein ganzes Portfolio an bewährten Instrumenten für Ihren effzienten Mix in der Tasche. Vertrauen Sie keinem Verkäufer, der Ihnen – ohne Ihre Geschäftsfeld zu kennen – ein bestimmtes Instrument verkaufen will. Ein einzelnes Instrument kann in der heutigen Multi-Channel-Zeit keinen raschen Erfolg mit hohen Verkäufen erzielen – da müssten Sie ein absolut schlagkräftiges Angebot haben – z.B.: -50% auf alles. Aber auch so ein Angebot ist nur über einen kürzeren Zeitraum sinnvoll – außer das Unternehmen muß das Lager leer bekommen.

Bleiben Sie unabhängig

Wenn Sie mit jemanden aus dem Online-Bereich ein 4 Jahres-Abo für ein Instrument eingehen, so ist das ohnehin – zeitlich gesehen – ein gewagtes Experiment. Denn kein Anbieter kann genau sagen, wie sich ein Instrument wie beispielsweise Adwords in 3 Jahren verändern wird. Das Internet ist laufend in Bewegung und verändert sich. Nehmen Sie als Beispiel die SEO-Branche – es wurde Linkfarming betrieben – Google Suchergebnisse damit verfälscht. Und mit dem Pinguin-Update hat Google jetzt damit Schluß gemacht – und hat viel Ratlosigkeit in der Branche hinterlassen. Setzen Sie also auf Anbieter, die sich selbst kritisch mit den Instrumenten immer wieder auseinandersetzen und Sie wirklich beraten können, was in naher Zukunft für Ihr Business greifen kann – aber auch nicht. Vergleichen Sie selbst ab und zu Anbieter – und hören Sie sich an, wie die mit Ihnen vorgehen würden. Proaktive Beratung ist in diesem Sektor der Kern Ihres Erfolges.

Setzen Sie auf Open Source und eigene Erfahrungen

Es gibt immer wieder Anbieter, die Content Management Systeme- und Mess-Lösungen verkaufen. Aber lassen Sie sich auch hier unbedingt gut beraten, und stellen Sie gemeinsam mit dem Anbieter fest, was Ihr Unternehmen für Anforderungen an ein solches System hat – und nicht umgekehrt. Von guten Systemen – wie Magnolia – gibt es beides: Eine Community und eine kommerzielle Version. Verbreitete Systeme wie Typo 3 und Joomla bieten den Vorteil, daß sie weltweit laufend weiterentwickelt werden. Damit sind Sie nicht von einem Anbieter abhängig, wie bei einem Inselsystem – wo Sie vermutlichauch für jedes Update zahlen müssen. Verschwindet der Anbieter vom Markt, haben Sie keinen Support mehr und veraltetes System – diese bergen auch immer Sicherheitsrisiken in sich – wie alte Betriebssysteme.

Versuchen Sie Wissen über Online Marketing im Haus aufzubauen – lassen Sie sich dabei auch durchaus vom Anbieter schulen. Gute Unternehmen bieten das als sogenannte Inhouse-Schulungen – individuell abgestimmt – an. Viele Dinge wie Adwordszu managen sind keine Hexerei, sondern eine Frage der Ressourcen. Tauschen Sie sich mit Ihrem Anbieter aus – so entstehen kreative Prozesse zwischen Ihnen, die wieder etwas Neues entstehen lassen können.

Vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl

Die meisten Abo-Modelle zielen auf einen schnellen Abschluß – es werden Verkaufstechniken wie in den Bereichen beispielsweise von Versicherungen genutzt. Zahlen werden dramatisch auf dem Hochglanzzfolder durchgestrichen und durch eine niedrigere Ziffer handschriftlich ersetzt – nach dem Motto „…weil Sie es sind.“ Die Show wirkt nach wie vor – erst nach einer bestimmten Zeit setzt die Kaufreue ein und das Gefühl aus dem Bauch, doch kritischer zu sein. Nehmen Sie sich für Entscheidungen, die Unterstützung online für Marketing und Vertrieb betreffen die Zeit, die Sie brauchen, um sicher zu sein. Ein guter Anbieter, der lange mit Ihnen Zusammenarbeiten will, wird Ihnen diese Zeit und damit ein gutes Bauchgefühl geben – ganz ohne Nachkaufreue.

Die projectsdone GmbH bietet Kommunikations- und Crossmedia-Lösungen. Das Unternehmen wurde 2008 von Maximilian Weltin, Michael Hörmann und Gregor Letofsky gegründet und betreut mittlere bis große Kunden national und international.

Kontakt:
projectsdone GmbH
Gregor Letofsky
Sigmundsgasse 16/7
1070 Wien
01 236 21 89
office@projectsdone.com
http://www.projectsdone.com

Pressemitteilungen

TLGG erweitert Kundennetzwerk um XING

– TLGG Hamburg setzt neue Formate auf der XING-Facebookseite um
– Launch der ersten Facebook-App „Zeugnis unserer Freundschaft“
– XING fragt Fans: Sind deine Freunde auch „stets bemüht, pünktlich zu sein?“

Ein „Zeugnis unserer Freundschaft“ können Fans von XING seit kurzem ihren Facebookfreunden ausstellen. Mithilfe einer App lassen sich bis zu zehn Charaktereigenschaften wie Humor, Kritikfähigkeit oder soziale Kompetenz von Freunden bewerten. Auf Wunsch erstellt der Zeugnis-Generator automatisch ein Zertifikat, das sich aus humorvollen Textbausteinen im Stil eines klassischen Arbeitszeugnisses zusammensetzt und auf die Pinnwand der Freundin oder des Freundes gepostet werden kann.

Die Idee und Umsetzung für die App stammen von der Agentur Torben, Lucie und die gelbe Gefahr. Seit März betreut das Hamburger TLGG-Team den Neukunden XING. Aufgabe der Agentur für digitale Markenführung ist die Beratung sowie die Entwicklung und Produktion neuer sozialer Formate für die offizielle Facebookseite des Business-Netzwerks.

Seit der Zusammenarbeit mit TLGG und dem Einsatz des internen XING-Redaktionsteams konnten die Reichweite und Nutzereinbindung der Facebook-Fans bereits signifikant gesteigert werden. Auch das erste neue Format, die „Zeugnis unserer Freundschaft“-App, wird sehr gut angenommen: Knapp 1.500 Nutzer bewerteten bereits am ersten Tag die Qualität ihrer Freundschaftsbeziehungen.

Entsprechend positiv fällt das Zwischenzeugnis vom Kunden für TLGG aus. Sabine Brockmeier, Social Media Manager bei XING: „Torben, Lucie und die gelbe Gefahr ist spezialisiert auf Social Web und digitale Markenführung. Das Team hat uns von Beginn an mit kreativen Einfällen überzeugt. Wir freuen auf die für 2012 geplanten gemeinsamen Aktionen.“
Weiterführende Links:

XING auf Facebook

Die Torben, Lucie und die gelbe Gefahr (TLGG) GmbH wurde 2008 als erste deutsche Social Media Agentur gegründet. Im März 2011 wurde die Agentur mit Sitz in Berlin und Hamburg zur „Onlineagentur des Jahres“ gekürt. TLGG berät Kunden in digitaler Markenführung und -kommunikation. Auf der Kundenliste stehen u.a. die D.A.S. Versicherung, GRAVIS, Lufthansa, nutella, OBI, PAYBACK, WOLF-Garten und Vodafone. Weitere Informationen zur Agentur http://www.tlgg.de

Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH
Sebastian Cleemann
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
030/81 61 60-147

http://www.tlgg.de
sebastian@tlgg.de

Pressekontakt:
Dot.Com PR
Anna Hansen
Wiesenerstr. 35
12101 Berlin
info@dot-com-pr.de
030-768 03 871
http://www.dot-com-pr.de

Pressemitteilungen

Goldmedia schärft Leistungsprofil im Bereich Marketing und Online Strategie

+++ Goldmedia Sales & Services GmbH wird Goldmedia Marketing GmbH
+++ Erweiterung der Geschäftsleitung durch Jana Lipovski

Berlin, 16. März 2012. Die im Verbund der Goldmedia Gruppe auf Marketingleistungen spezialisierte Goldmedia Sales & Services GmbH firmiert ab sofort unter dem Namen Goldmedia Marketing GmbH (http://www.goldmedia.com/marketing.html). Parallel zur strategischen Neuausrichtung des Unternehmens auf die Schwerpunktbereiche Online Strategie und Social Media wird Jana Lipovski in die Geschäftsleitung der Goldmedia Marketing GmbH berufen.

Die Goldmedia Sales & Services GmbH wurde als Teil der Beratungsgruppe Goldmedia im Jahr 2004 gegründet, sie steht seitdem unter der Geschäftsführung von Simon Boé. Lag der Schwerpunkt zu Anfang vor allem auf Beratungs- und Vermarktungsleistungen im Salesbereich, so hat sich das Leistungsportfolio mittlerweile um viele Angebote in den Bereichen Online Marketing, Online Strategien, Social Media und Web 2.0 erweitert. Die Umbenennung in Goldmedia Marketing GmbH geht einher mit einer strategischen und strukturellen Neuordnung der Firmenaktivitäten.

Die Expertise der Goldmedia Marketing GmbH liegt heute in der Konvergenz von Offline und Online Marketing und den sich rasant und diversifiziert entwickelnden Spezialgebieten des Social Media Marketings. Das Leistungsportfolio gliedert sich in drei Kernbereiche: Online Marketing, Offline Marketing und Mediaplanung.

Geschäftsleitung der Goldmedia Marketing GmbH

Parallel zur Umstrukturierung des Unternehmens wird Jana Lipovski Prokuristin und Mitglied der Geschäftsleitung der Goldmedia Marketing GmbH. Jana Lipovski, Jahrgang 1982, ist Diplom-Wirtschaftsingenieurin und Master of European Studies. Sie studierte von 2002 – 2007 in Stuttgart und Madrid. Bevor Jana Lipovski im April 2010 als Strategy Consultant zur Goldmedia Gruppe kam, war sie unter anderem im Bereich IT- und Prozessoptimierung bei der KPMG Europe LLP tätig. Seit März 2012 ist Jana Lipovski als Mitglied der Geschäftsleitung der Goldmedia Marketing GmbH vor allem für Neukundengeschäft und Geschäftsentwicklung verantwortlich.

Geschäftsführer der Goldmedia Marketing GmbH ist weiterhin Simon Boé. Simon Boé, Jahrgang 1972, ist gelernter Verlagskaufmann und war vor der Gründung seiner Agentur Boé Kommunikation im Jahr 1999 für verschiedene große Rundfunkanbieter und Verlagshäuser tätig. Neben seinen Dozententätigkeiten arbeitet Simon Boé regelmäßig als Trainer und Coach und hält Seminare zum Thema Online Marketing, Web 2.0 und Social Media Marketing.

Pressekontakt
Dr. Katrin Penzel, Tel: +49-30-246 266-0, Katrin.Penzel@Goldmedia.de, www.Goldmedia.com

Goldmedia Marketing GmbH
Die Goldmedia Marketing GmbH ist Teil der Goldmedia Gruppe und wurde 2004 als Goldmedia Sales & Services GmbH gegründet. Das Unternehmen bietet umfangreiche Beratung sowie operative Leistungen im Marketing- und Mediabereich. Zum Leistungsportfolio gehören neben Konvergenzen von Online und Offline Marketing, Mediaplanung, SEO, SEM, Affiliate Marketing, Web 2.0, ferner Social Media Marketing und das Consulting von Print und Online Medien. Goldmedia ist zudem im Training- und Coaching-Bereich auf Online und Offline Marketing im Mediensektor spezialisiert und bietet bundesweit Seminare zu Online Marketing und Social Media Marketing an. Neben bundesweiten Standorten hat Goldmedia außerdem internationale Agenturkooperationen und eigene Standorte in Paris, Zürich und London. Hauptsitz des Unternehmens ist Berlin, Deutschland. Weitere Informationen: http://www.goldmedia.com/marketing.html

GOLDMEDIA Gruppe
Die Goldmedia-Gesellschaften beraten nationale und internationale Kunden vor allem in den Bereichen Medien, Entertainment und Telekommunikation. Das Serviceangebot umfasst Strategie- und Politikberatung, Business Development, Produktinnovation, Markt- und Medienforschung sowie umfangreiche Marketingleistungen. Goldmedia kooperiert eng mit internationalen Partnern wie zum Beispiel Screen Digest in Großbritannien und ist Gründungsmitglied des europäischen Berater-Netzwerkes EMCA – European Media Consulting Association. Hauptstandort der Unternehmens-Gruppe ist Berlin. Weitere Informationen: http://www.Goldmedia.com

Die Goldmedia Marketing GmbH ist Teil der Goldmedia Gruppe und wurde 2004 als Goldmedia Sales & Services GmbH gegründet. Das Unternehmen bietet umfangreiche Beratung sowie operative Leistungen im Marketing- und Mediabereich. Zum Leistungsportfolio gehören neben Konvergenzen von Online und Offline Marketing, Mediaplanung, SEO, SEM, Affiliate Marketing, Web 2.0, ferner Social Media Marketing und das Consulting von Print und Online Medien. Goldmedia ist zudem im Training- und Coaching-Bereich auf Online und Offline Marketing im Mediensektor spezialisiert und bietet bundesweit Seminare zu Online Marketing und Social Media Marketing an. Neben bundesweiten Standorten hat Goldmedia außerdem internationale Agenturkooperationen und eigene Standorte in Paris, Zürich und London. Hauptsitz des Unternehmens ist Berlin, Deutschland. Weitere Informationen: http://www.goldmedia.com/marketing.html

Goldmedia Marketing GmbH
Simon Boé
Oranienburger Str. 27
10117 Berlin
+49/30/246 266 0

http://www.goldmedia.com/marketing.html
sales@goldmedia.de

Pressekontakt:
Goldmedia Gruppe
Katrin Penzel
Oranienburger Str. 27
10117 Berlin
katrin.penzel@goldmedia.de
+49/30/246 266 0
http://www.goldmedia.com

Pressemitteilungen

Mit inhaltsstarken Texten bei Google & Co punkten

Hummel Public Relations sorgt für nachhaltige Wertschöpfung mit Suchmaschinen optimierten Inhalten

Online-PR ist heute nicht mehr aus dem Kommunikationsmix für Unternehmen wegzudenken. Bei allen Online-Aktivitäten kommt es inzwischen darauf an gute Inhalte zu liefern. Texte müssen dem Leser Mehrwert bieten, Interesse und Emotionen wecken. Weg von werblichen Aussagen und reiner Suchmaschinenoptimierung hin zu Content-Marketing. Nur so ist es möglich, im Internet nachhaltige Wertschöpfung für sein Unternehmen zu erzielen. Dies gilt für Online-Presseinformationen, genauso wie für Newsletter, Blogs und Social Media. Eine besondere Bedeutung kommt dabei der Firmenwebsite oder dem Onlineshop zu.

Individuelle Online-Strategie

Hummel Public Relations (www.hummel-public-relations.de) unterstützt Unternehmen bei der Erarbeitung und Umsetzung einer schlüssigen Online-Strategie. Im Mittelpunkt stehen dabei gut geschriebene Texte, die sowohl die Zielgruppe ansprechen, wie auch den Ansprüchen von Suchmaschinen gerecht werden. Das bietet Unternehmen beste Möglichkeiten Kompetenz zu zeigen und ein positives Image aufzubauen.

Am Anfang einer Online-Strategie steht immer die Bestimmung der Zielgruppe, deren Informationsbedarf und die Analyse der Kommunikationskanäle, über die diese Zielgruppe erreicht werden kann. Welche Themen sind für die Zielgruppe interessant, nach welchen
Keywords suchen potenzielle Kunden und Suchmaschinen? Darauf wird die Wahl der Medien und der Kommunikationskanäle abgestimmt sowie Inhalt und Wording sämtlicher Veröffentlichungen.

Hochwertige Inhalte für Websites

Individuelle Texte mit hochwertigen Inhalten werden für ein gutes Ranking in den Suchergebnissen noch wichtiger werden als sie es bislang schon waren, wie die neuesten Änderungen bei Google mit dem sogenannten „Panda Update“ zeigen. Wer seine Website in den Rankings verbessern und nachhaltig absichern will, kommt nicht um Texte herum, die inhaltlich aussagekräftig, Zielgruppen relevant und Suchmaschinen optimiert sind.

Erfolgreiche Webseiten

Gemeinsam mit dem Partner 7media – Erfolgreiche Webseiten (www.7media.de) bietet Hummel Public Relations Konzepte und Texte für suchmaschinenoptimierte Websites. Individualität steht dabei im Vordergrund. „Wir analysieren bestehende Websites, entwickeln für jeden Kunden eine detaillierte Positionierung und stimmen die Online-Strategie entsprechend ab. Bei uns gibt es keine vorgefertigten Texte und Tools,“ betont Sigrid Hummel. „denn eine nachhaltige Wertschöpfung für das Unternehmen kann nur mit einer individuellen, langfristig angelegten Strategie erreicht werden.“ Aussagekräftige Auswertungen und Kontrollen werden verwendet, um schnell auf neue Anforderungen reagieren zu können und die Strategie laufend anzupassen.

Mit Suchmaschinen optimierten Online-Texten können neue, potenzielle Kunden und ein dauerhaft gutes Ranking bei Google & Co. erreicht werden. Das sorgt für Vertrauen, höhere Umsätze und einer Wertsteigerung des Unternehmens.

Hummel Public Relations wurde 1997 in Ismaning bei München gegründet. Inhaberin Sigrid Hummel ist spezialisiert auf Texte für Websites, Broschüren, Kundenzeitungen, Newsletter, auf klassische Pressearbeit und Online-PR.

Weiterer Schwerpunkt liegt bei der Entwicklung von Unternehmens- und Kommunikationskonzepten. Umfassendes Know-how hat sie bei der Markteinführung von neuen Konzepten, besonders im Franchisebereich, wo sie über mehrere Jahre ein gastronomisches Franchisesystem im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit betreut hat.

Branchenschwerpunkte sind Gastronomie, Hotellerie, Handel und Wellness/Gesundheit.

Hummel Public Relations
Sigrid Hummel
Hauptstrasse 21
85737 Ismaning
info@hummel-public-relations.de
01729640452
http://info@hummel-public-relations.de

Pressemitteilungen

TLGG ist „Agentur des Jahres“

Berliner Social Media Agentur gewinnt doppelt beim Deutschen Preis für Onlinekommunikation

Die auf digitale Markenführung und Social Media spezialisierte Agentur Torben, Lucie und die gelbe Gefahr (TLGG) ist am 14. April 2011 in Berlin mit dem Titel „Agentur des Jahres“ ausgezeichnet worden. „TLGG überzeugt durch Innovation in der Social Media-Kommunikation, kennt die neusten Tools, Techniken und Taktiken und setzt diese professionell und erfolgreich für ihre Kunden um,“ lautet das Urteil der Fachjury vom Deutschen Preis für Onlinekommunikation. Die Auszeichnung für außergewöhnliche und herausragende Leistungen der digitalen Kommunikation wurde in diesem Jahr erstmalig vom Magazin Pressesprecher in insgesamt 30 Kategorien verliehen. In der Kategorie „Online Strategie“ schaffte TLGG es mit dem Kunden GRAVIS ebenfalls auf die oberste Stufe des Siegertreppchens.

Torben, Lucie und die gelbe Gefahr ist Deutschlands erste Social Media Agentur. Sie wurde im Sommer 2008 von Christoph Bornschein, Fränzi Kühne und Boontham Temaismithi in Berlin gegründet. Das inzwischen auf 20 Mitarbeiter angewachsene Team zeigt seither wie erfolgreiche Kommunikation im Social Web funktioniert. Gute Arbeit überzeugt nicht nur Award-Juroren, sondern schafft auch Vertrauen bei Entscheidern: 2010 konnte die Berliner Agentur unter anderem die Ferrero Markenmanager von nutella, den Apple Händler GRAVIS als auch den Parteivorstand der SPD von sich überzeugen.

Ihre Erfolgsserie setzte die frisch gekürte „Agentur des Jahres“ im ersten Quartal mit drei starken Neukunden-Performances fort: Für Payback sammelten die Berliner mit dem „Punkte-Jackpot“ in nur zwei Wochen mehr als 100.000 neue Facebook-Fans. Mit der D.A.S. Versicherung zeigt das Team, dass es auch bei komplexen Fachthemen den Dialog im Social Web überzeugend gestalten kann. Und die von TLGG initiierte Aktion „Mein Tweet als Lied. Mit Vodafone.“ stürmte am 30. März die deutschen Twitter-Charts: 64 Lieder in 11 Stunden vertonte die deutsche Rockband Bakkushan live im Netz. Die Liedtexte konnten Twitterati und Facebook-Nutzer den ganzen Tag über unter dem Hashtag #tweetlied einreichen.
Weitere Informationen zur Agentur: http://www.tlgg.de
Die Torben, Lucie und die gelbe Gefahr (TLGG) GmbH wurde 2008 als erste deutsche Social Media Agentur gegründet und berät ihre Kunden in moderner digitaler Markenführung und -kommunikation. Neben Konzeption, Planung und Durchführung von Social Media Aktivitäten hat Torben, Lucie und die gelbe Gefahr sich auf die Implementierung zeitgemäßer Digitalstrategien spezialisiert, die Marken helfen, sicher in den ständig neuen Umfeldern zu kommunizieren. Auf der Kundenliste stehen u.a. die D.A.S. Versicherung, GRAVIS, nutella, PAYBACK, SPD, Subway, Triumph und Vodafone.
Weitere Informationen zur Agentur: http://www.tlgg.de

Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH
Manja Pfeiffer
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
030/81 61 60-147

manja@tlgg.de

Pressekontakt:
Dot.Com PR
Anna Hansen
Wiesenerstr. 35
12101 Berlin
hansen@dot-com-pr.de
030-768 03 871
http://www.dot-com-pr.de