Tag Archives: Opt

Pressemitteilungen

Arkadia Verlag GmbH zu SSL-Verschlüsselung: Bedeutung des SSL-Zertifikats für SEO

Arkadia Verlag GmbH – Ihr Partner für Ihre Webseite – Sicherheit und gutes Ranking in einer Hand

Haben Sie eine eigene Webseite oder vor, eine eigene Webseite zu erstellen, um die Leistungen und Produkte Ihres Unternehmens vorzustellen oder zu vermarkten? Die Schnelllebigkeit sowie eine immense Informationsflut sorgen dafür, dass vieles im Internet unübersichtlich wird und man möglicherweise nicht viel Beachtung findet. Aus diesem Grund wird jeder Webseitenbetreiber irgendwann mit der Frage konfrontiert, was man machen kann, um die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden oder Nutzer zu steigern. Der eine früher, der andere später. Arkadia Verlag GmbH ist Ihnen gern dabei behilflich, die Sicherheit Ihrer Webseite zu erhöhen und gleichzeitig das Ranking innerhalb der Suchmaschinen zu verbessern.

Zu den wohl wichtigsten Kriterien, mit denen Sie sich als Webseitenbetreiber auseinandersetzen müssen, gehören zum einen die Sicherheit beim Datentransfer und zum anderen das individuelle Ranking in den Suchmaschinen. So stehen sich zwei Dinge gegenüber, die im Netz nur schwer voneinander zu trennen sind. Auf der einen Seite erwarten Nutzer und Kunden Ihrer Webseiten, dass mit ihren Daten sensibel umgegangen wird bzw. diese vor Zugriffen Dritter geschützt sind und auf der anderen Seite hängt Ihre Existenz möglicherweise davon ab, dass Ihre Präsenz in den Suchergebnissen möglichst weit vorn im Ranking ist.

Eine SSL-Verschlüsselung könnte Ihr Problem effektiv lösen, denn es ist beiden Zielen nützlich. SSL ist die Abkürzung für Secure Sockets Layer. Die SSL-Verschlüsselung, die an dem kleinen grünen Schloss bzw. dem Kürzel https (ohne Verschlüsselung nur http) in der Adresszeile des Browsers erkennbar wird, verschlüsselt nicht Ihre Webseite an sich, aber die Verbindung zwischen dem Gerät des Nutzers und den Servern des Betreibers.

Um das Internet insgesamt sicherer zu gestalten, haben sich bekannte Suchmaschinen dazu entschlossen, Webseiten mit einer SSL-Verschlüsselung bei Ranking besser zu bewerten, so dass der Webseitenbetreiber durch ein SSL-Zertifikat einen Schutz erhält und gleichzeitig in dem für ihn so wichtigen Ranking steigen kann. Der Webseitenbetreiber wird also für den Erwerb eines SSL-Zertifikats mit einem leichten Ranking Boost belohnt.

In Bezug auf die Suchmaschineoptimierung gilt die SSL-Verschlüsselung als ein Garant für mehr Vertrauen in Ihre Webseite seitens der Nutzer und Kunden, denn das SSL-Zertifikat sichert die Datenströme vor Manipulationen.
Wir von der Arkadia Verlag GmbH beraten Sie gern, wenn es darum geht, die eigene Webseite sicher zu gestalten. Ebenfalls können wir, die Arkadia Verlag GmbH für eine professionelle Suchmaschinenoptimierung für Ihre Webseite sorgen. Vertrauen Sie uns.

Medienagentur

Kontakt
Arkadia Verlag GmbH
Stefan Altmaier
Lahnstraße 89
56379 Geilnau
06439 – 9292158
info@arkadiaverlag.net
https://arkadiaverlag.net/

Bildquelle: Photo by chris panas on Unsplash

Pressemitteilungen

EBSnet erweitert Energiemanagementlösung myXEnergy um Submetersystem zur Datenerfassung aus Zählern und Sensoren

– Gesamtsystem wird auf der E-world 2012 in Essen am Stand 427 in Halle 2 präsentiert

Regensburg, 26.01.2012 – Die EBSnet GmbH, Anbieter von Softwarelösungen für die Energiewirtschaft, insbesondere in den Bereichen Marktkommunikation, Prozessdatenmanagement und Business Intelligence, hat die Energiemanagementsoftware myXEnergy mit einem ein Submetersystem erweitert und zu einem umfassenden Energiemanagementsystem ausgebaut. Das Unternehmen wird die Gesamtlösung vom 07. bis 09. Februar auf der E-world 2012 in Essen am Stand 427 in Halle 2 präsentieren. Die leistungsfähige und modulare Lösung richtet sich an Energieversorger, Energieberater, Immobilienverwaltungen, Kommunen und Unternehmen aus Industrie, Handel und Gewerbe und dient der Erfassung, Analyse, Visualisierung und Optimierung von Verbrauchsdaten. Die Lösung unterstützt die technologische Umsetzung der aktuellen Anforderungen der Norm DIN EN 16001.

myXEnergy wurde für die Verarbeitung und Auswertung großer und wachsender Datenmengen entwickelt. Das System kennzeichnet sich durch eine einfache Integration in die bestehende Infrastruktur, bietet standardisierte Schnittstellen und die vollständige Kompatibilität mit EDM-/ MDM- und ERP-Systemen. Es ermöglicht umfassende Transparenz über sämtliche Verbrauchsarten sowie einen detaillierten Einblick in zentrale und unternehmensrelevante Verbrauchsprozesse.
myXEnergy erfasst vollautomatisiert alle Verbrauchsdaten zu Strom, Gas, Wasser und Wärme aus den verschiedensten Datenquellen. Dabei werden auch Größen wie Temperatur oder Luftdruck standort-, prozess-, anlagengenau und übergreifend ermittelt.
Die Lieferung und Erfassung der Daten erfolgte bisher entweder über den Austausch der von Versorgern, Messstellenbetreibern oder Messdienstleistern gestellten Formate wie beispielsweise EDIFACT, CSV oder XML durch einen Direktzugriff auf das unternehmensinterne Gebäudeleitsystem oder durch einen direkten Zugriff über individuelle Schnittstellen via Web-Services oder API.

Das neue Submetersystem ermöglicht über einen Industrierouter nun auch die Datenerfassung aus Zählern und Sensoren. Der Router unterstützt dabei verschiedene Zählertypen und Sensoren. Eine Auswahl kann auf Wunsch in einem Bundle direkt von der EBSnet gestellt werden. Alle relevanten Nachrichtentypen und Datenformate werden in der Datenbank konvertiert, kumuliert analysiert und verarbeitet.

Die Visualisierung aller Daten oder ausgewählter Verbrauchs- und Lastgangprofile erfolgt in den vom Nutzer gewünschten Darstellungsformen über frei definierbare Zeitperioden und ermöglicht die Erstellung von aussagekräftigen Managementberichten. Eine Benachrichtigung über Betriebs- und Versorgungsstörungen, verbrauchsbezogener Kontroll- und Warnmeldungen sowie die Identifikation von Auffälligkeiten und verursachenden Prozessen erfolgt automatisch und in Echtzeit. Mobile Endgeräte können in das Alarmkonzept des Energiemanagementsystems einbezogen werden.
Das Energiemanagementsystem unterstützt den Zugriff auf beliebig viele Systeme, Anlagen und Messstellen unterschiedlichster Standorte oder Filialen und ermöglicht so eine optimale Verbrauchs- und Kostentransparenz sowie ein wirksames Energiemanagement. So lassen sich beispielsweise Lastspitzen standort- und prozessgenau identifizieren. Die gewonnen Werte können so für Prognose-, Alarm- und Optimierungsfunktionen gezielter genutzt werden. Mit dem System ist auf der Grundlage eines durchgängigen Energiemanagements eine nachhaltige Optimierung des
Energieverbrauchs und der CO2-Emission von bis zu 20 Prozent möglich.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.ebsnet.de/

Über EBSnet

Die EBSnet GmbH ist seit über 15 Jahren ein unabhängiges Softwareunternehmen mit Sitz in Regensburg. Der Spezialist entwickelt und vertreibt hochperformante und praxisnahe Softwarelösungen für die Energiewirtschaft. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt dabei in der technologischen Umsetzung der strikten Unbundling Vorgaben der Bundesnetzagentur (BNetzA) im Bereich Strom und Gas (GPKE, GABi-Gas, GeLi Gas, MaBiS, WiM). Das Leistungsspektrum umfasst mit den Produktfamilien myXSolutions und myXEnergy die Themenbereiche Marktkommunikation, Prozessdatenmanagement, Business Intelligence und Energiemanagement. Darüber hinaus bedient die EBSnet Teilbereiche des Smart-Metering sowie Lösungen im e-Mobility Umfeld.
EBSnet GmbH
Martin Böddecker
Friedenstr. 18
93053 Regensburg
+ 49 941 94260-200

http://www.ebsnet.de/
martin.boeddecker@ebsnet.de

Pressekontakt:
KSK- Agentur für strategische und angewandte kommunikation
Kathrin Sieber
Karl- Heine Straße 27
04229 Leipzig
kathrin.sieber@ebsnet.de
0151 20707701
http://www.ebsnet.de/