Tag Archives: Organisationsentwicklung

Pressemitteilungen

KODE® Best Practice Award 2019

Konzept zur Vermittlung von Beratungskompetenzen an Menschen mit Behinderungen gewinnt den 1. Platz

(Berlin, 17. Oktober 2019) Beim KODE® Brush Up 2019 in Berlin wurde heute im Rahmen des Auftaktabends der KODE® Best Practice Award verliehen. Der traditionelle Preis stellt innovative Lösungen im Werte- und Kompetenzmanagement in den Mittelpunkt, die sich durch einen besonders hohen Nutzen und eine hohe Funktionalität auszeichnen.

Der 1. Platz des diesjährigen KODE® Best Practice Award geht an Reinold Zervas von der Reinold Zervas Learning Consult für die Vermittlung von Beratungskompetenzen an Menschen mit Behinderungen unter Zuhilfenahme der Schlüsselmethode Peer Counseling. Die Jury lobt insbesondere, dass durch das Konzept von Reinold Zervas Menschen mit Handicap die gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht wird und sie zur Mitgestaltung der Gesellschaft befähigt werden.

„Der Kompetenzgedanke von KODE®, kreatives und selbstorganisiertes Handeln zu ermöglichen, bildet den roten Faden in diesem Projekt“, so der Jury-Vorsitzende Prof. Dr. Lothar Schäffner. Der 1. Platz ist mit 800 Euro dotiert. Reinold Zervas nahm den Scheck auf der Preisverleihung in den Design Offices am Berliner Humboldthafen persönlich in Empfang.

Der mit 400 Euro dotierte 2. Platz geht an Wiebke Bernhart, Vibeke Carstens und Klemens Fehrs von der medac GmbH. Ihr Best-Practice-Beispiel zeigt, wie ein strategisches Kompetenzmanagement in einem Unternehmen eingeführt werden kann. Besonders hervorzuheben ist dabei das 3×3-Kompetenzmodell nach KODE®X, das mit dem Konzern, dem Bereich und der Funktion drei unterschiedliche Ebenen in den Fokus nimmt, denen jeweils drei Schlüsselkompetenzen zugeordnet werden. „Das schafft für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein umfassendes Kompetenzprofil, das Aufgaben und relevante Kontexte gleichermaßen berücksichtigt“, würdigt Prof. Dr. Schäffner.

Den 3. Platz belegt wie bereits im vergangenen Jahr Dr. Reinhard Slanic vom Institut für Offiziersausbildung an der Theresianischen Militärakademie im Bundesministerium für Landesverteidigung Österreich. Der Oberst erhält den Preis für sein Projekt zur Einheit von Kompetenzen und Tugenden in der Truppenoffiziersausbildung im Österreichischen Bundesheer.

„Mit seinem Projekt hat Herr Dr. Slanic über den Versuch, ein Best-Practice-Beispiel zu präsentieren, zu einer intensiven theoretischen Diskussion angeregt und zwar durch das Bemühen, den Zusammenhang zwischen Kompetenzen und Tugenden herzustellen“, so Prof. Dr. Schäffner.

Mit allen drei Preisträgern des KODE® Best Practice Award 2019 haben wir ausführliche Interviews geführt, die in den kommenden Tagen im KODE®-Blog veröffentlicht werden ( https://www.kodekonzept.com/de/blog/).

Über KODE®

Wir sind angetreten, um die Entwicklung von Menschen zu ermöglichen und sie im Zeitalter der globalen Transformationen zu stärken. Mit unserer langjährigen Erfahrung und unseren wissenschaftlich fundierten Verfahren ermöglichen wir es, Werte und Kompetenzen zu messen und gezielt aufzubauen. Eine konsequente Verknüpfung der KODE® Verfahren mit Social Blended Learning, fundierten Ausbildungen sowie Beratungsleistungen ist das zukunftssichere System für Ihr Werte- und Kompetenzmanagement.

Über den KODE® Brush Up

Das KODE®-Netzwerk mit über 1.300 lizenzierten Beratern ist der größte Zusammenschluss von Experten im Bereich des Werte- und Kompetenzmanagements. Um die Qualität und Aktualität in der Beratung sicherzustellen, bieten wir den Mitgliedern eine jährlich stattfindende Netzwerk-Veranstaltung an, den KODE® Brush Up.

Beim KODE® Brush Up bekommen Mitglieder des KODE®-Netzwerks und interessierte Besucher aus den Bereichen Personal- und Organisationsentwicklung in unterschiedlichen Formaten die Möglichkeit, die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis zu erlangen, sich fokussiert und zeitlich überschaubar weiterzubilden, die Verfahrensentwickler kennenzulernen und sich mit gleichgesinnten Teilnehmern sowie den KODE® Supervisoren persönlich und auf Augenhöhe auszutauschen.

Mit dieser Veranstaltung fördern wir die nachhaltige, partnerschaftliche und lösungsorientierte Zusammenarbeit, stoßen Diskussionen an und geben Anregungen, um den Weg zu einer modernen und effizienten Personal- und Organisationsentwicklung zu ebnen.

Firmenkontakt
KODE GmbH
Stephan Hoppe
Luise-Ullrich-Straße 14
80636 München
089904100250
marketing@kodekonzept.de
https://www.kodekonzept.com/de/kode-netzwerk/kode-brush-up-2019/

Pressekontakt
KODE GmbH
Stephan Hoppe
Luise-Ullrich-Straße 14
80636 München
089904100250
sh@kodekonzept.de
https://www.kodekonzept.com/de/kode-netzwerk/kode-brush-up-2019/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Ben Schulz & Consultants jetzt AG

Ben Schulz & Consultants sind nun als AG unterwegs

„Wir werden eine(r) von Ihnen!“, so titeln Ben Schulz und Consultants auf der Website. Der Wandel von der GmbH zur AG sei für sie als Partner die logische Konsequenz der Weiterentwicklung ihrer langjährigen Selbstständigkeit gewesen. Die inhaltlichen Schwerpunkte von Ben Schulz & Consultants sind ebenso vielfältig, wie die Köpfe des Consulting Unternehmens. Neben Top Management & Sparring, Führung & Leadership und Beratung von Betriebsräten überzeugen die Consulting Partner mit weiterer umfassender Expertise etwa aus den Bereichen New Work & Kultur, Organisationsentwicklung & Innovation sowie Personalmanagement & HR-Transformation.

Die Besonderheit von Ben Schulz & Consultants liege im Team: „Wir als Consulting-Team kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen mit viel Know-how und starken Kompetenzen. Und die Bündelung dessen, die Möglichkeiten und das Potenzial, das aus unserer Vielfalt entsteht, bieten für unsere Kunden einen echten Gewinn“, so Ben Schulz, Vorstand der AG und CEO. Das Expertenteam schaffe nicht nur strategische Klarheit, sondern auch die direkte Absicherung individueller Prozesse in Projekten und Unterstützung in der operativen Umsetzung.

Neben Benjamin Schulz, gehören auch Carmen Halstenberg, Achim Halstenberg, Daniele Gianella und Susanne Wagner zu dem Partnerteam der AG, neben dem es ein Netzwerk von weiteren Experten aus der Weiterbildungsbranche gibt. Carmen Halstenberg bringt ihre Expertise vor allem aus der Personalentwicklung und ihrer Consulting-Erfahrung mit Führungskräften und Betriebsräten mit. Der Fokus von Achim Halstenberg als Head of Education & Training, liegt auf dem kontinuierlichen Verbesserungeprozess von Weiterbildungs- und Trainingsmaßnahmen. Daniele Gianella, Head of Managing Projects & Digital Solutions, bringt sein Know-how aus jahrelanger Projekterfahrung ein und Susanne Wagner ist die Beraterin, wenn es um Marketing, Kommunikation und Strategie geht. „Das, was uns in der Zusammenarbeit auszeichnet, ist, dass die unterschiedlichen Charaktere, die wir vereinen immer an irgendeiner Stelle passend sind und diese Kompetenzen zusammen sind unschlagbar“, resümiert Carmen Halstenberg, Aufsichtsratsvorsitzende.

„Wir sind Sparringspartner auf Augenhöhe. Wir entdecken Grenzen unserer Kunden und gehen mit ihnen darüber hinaus. Unser Ziel ist es, sie zu den Helden ihrer Story werden zu lassen und unser Anspruch dabei ist, sie zu befähigen“, schließt Ben Schulz.

Nähere Informationen und Kontakt zu Ben Schulz & Consultants finden Sie unter www.benschulz-consultants.com

Ben Schulz & Consultants sind die Strategen für das Entwickeln von Konzepten, wenn Menschen zu Marken werden wollen. Sie sind Begleiter und Sparringspartner für Top Management und Executives sowie strategische Consultants für Unternehmen. In ihrem Beratungsunternehmen bieten sie Einzelberatung „Face to Face“ oder auch Gruppensettings an. Wer Klarheit für sich selbst, sein Business und/oder sein Unternehmen sucht, findet bei Ben Schulz & Consultants erfahrene Strategen und Sparringspartner.

Kontakt
Ben Schulz & Consultants AG
Ben Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 58201-35
mail@benschulz-consultants.com
https://www.benschulz-consultants.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Mut zur Veränderung mit Rainer Krumm

Change Experte Rainer Krumm gibt in seinem Vortrag ,Mut zur Veränderung“ bei GEDANKENtanken Tipps für den erfolgreichen Wandel

„Change ist großartig. Aber warum tun wir Menschen uns manchmal damit so schwer?“, eröffnet der Management-Profi Rainer Krumm seinen Vortrag bei GEDANKENtanken. Interessiert warteten die ca. 400 Zuschauer im Kölner Millowitsch-Theater auf seine Ausführungen.

Rainer Krumm vergleicht den Change mit einer Achterbahnfahrt, die aus vier Phasen besteht: „In der ersten Phase, dem Erkennen, kommen erste Gerüchte über den Change auf, der Flurfunk läuft auch Hochtouren. Das ist der entscheidende Punkt für Führungskräfte das Gefälle der Achterbahn zu bestimmen.“ Phase 2, die Verweigerung, sei geprägt vom „dagegen“ der Mitarbeiter. Diese möchten sich über die Veränderung auslassen – umso wichtiger sei es für Führungskräfte die nötige Plattform dafür zu schaffen. „In der dritten Phase, der Auseinandersetzung, gilt es sich zu fragen, was der Change für einen selbst bedeutet. Welche Technologien, neue Abläufe oder eventuelle Umzüge betreffen mich auf welche Art und Weise“, erläutert Rainer Krumm. In der abschließenden Phase gehe es um Motivation, die tagtäglich stattfindet.

Rainer Krumm liefert auch gleich die Formel für erfolgreichen Change: Ziel, Qualifikation, Motivation, Ressourcen und Aktionsplan. „Sind alle diese Voraussetzungen erfüllt, dann gelingt der erfolgreiche Change. Fehlt allerdings nur eine davon kann der Change in Chaos, Angst, Lähmung, Frust oder Planlosigkeit enden.“

Krumm rät abschließend: „In Zukunft wird es jede Menge Changes geben. Vergessen Sie dabei nicht, Erfolge zu feiern und wertzuschätzen sowie Ihren Mitarbeitern zu danken.“

Den gesamten Vortrag von Rainer Krumm für GEDANKENtanken finden Sie hier

Nähere Informationen zu Rainer Krumm finden Sie unter www.rainerkrumm.de.

axiocon sind die Spezialisten für Personalentwicklung, die Experten für Organisationsentwicklung und Impulsgeber für Change. Geschäftsführer Rainer Krumm sorgt zusammen mit seinem Team für die Weiterentwicklung und Werteentwicklung von Mitarbeitern, denn axiocon sieht Menschen als den Motor eines jeden Unternehmens. Da Firmen auch in Zukunft nachhaltig aufgestellt sein sollen, gehört erfolgreiche Organisationsentwicklung ebenso zum Leistungsportfolio wie die Umsetzung von Change Prozessen, damit jeder Mitarbeiter die notwendige Veränderung verstehen und aktiv mitgestalten kann. Zu den Wirkungsfeldern der axiocon GmbH gehören Führung, Team und Vertrieb.

Kontakt
axiocon GmbH
Rainer Krumm
Eywiesenstraße 6
88212 Ravensburg
+49 751 36344-730
+49 751 36344-739
info@axiocon.de
https://www.axiocon.de

Bildquelle: © patrickreymann

Pressemitteilungen

Management von Werten, Kompetenzen und Unternehmenskultur

Experten aus Wissenschaft und Praxis tauschen sich beim KODE® Brush Up in Berlin zu Zukunftsthemen aus

(München, 20. August 2019) Der KODE® Brush Up ist die Leitveranstaltung zum Thema Werte- und Kompetenzmanagement im deutschsprachigen Raum. In diesem Jahr findet das traditionsreiche Event erstmals in Berlin statt. Am 17. und 18. Oktober 2019 treffen sich in den neu eröffneten Design Offices am Berliner Humboldthafen KODE®- und KODE®X-Berater, Wertemanager und Experten aus Wissenschaft und Praxis, um den Weg in die Zukunft der Organisations- und Personalentwicklung zu ebnen.

„Der KODE® Brush Up ist für mich das wichtigste Event des Jahres, weil sich dort die aktivsten Vertreter der KODE®-Community treffen, um sich auf einem fachlich hohen Niveau über das Thema Werte- und Kompetenzmanagement auszutauschen.“ (Stephan Coester, geschäftsführender Gesellschafter der KODE® GmbH)

Die auch bei Personalverantwortlichen, Unternehmensleitern sowie Beratern, Trainern und Coaches beliebte Fachveranstaltung beginnt am Donnerstagabend, 17. Oktober 2019, mit einem kommunikativen Get-together, in dessen Rahmen der ebenfalls längst zur Tradition gewordene KODE® Best Practice Award verliehen wird. Die mit Geldpreisen dotierte Auszeichnung fördert den innovativen und visionären Einsatz von KODE® in der Praxis und ist somit Beispiel, Vorbild und Anreiz für viele unserer Berater und deren Kunden.

KODE® nimmt den diesjährigen Brush Up in der Bundeshauptstadt auch zum Anlass, um seinen Beratern, Kunden und Partnern die Neuerungen aus dem eigenen Hause zu präsentieren. Neben dem Organisationsfragebogen, mit dem KODE® nun auch in der Lage ist, organisationale Kompetenzen zu erfassen, wird vor allem das brandneue Wertemessverfahren KODE® W im Mittelpunkt stehen. „Mit dem Verfahren sind wir nun in der Lage, sowohl Kompetenzen, als auch Werte auf der Organisations-, Team- und Individualebene zu messen.“, so Stephan Coester, geschäftsführender Gesellschafter der KODE GmbH und Gastgeber beim Brush Up.

Nach dem ersten gemeinsamen Austauschen und Netzwerken steht am Freitag, dem 18. Oktober 2019, bei einem hochkarätigen Workshop-Programm der Wissenstransfer im Fokus. Zur Einstimmung hält Prof. Dr. John Erpenbeck, einer der Verfahrensentwickler von KODE®, eine inspirierende Keynote zum Thema „Unternehmenskultur, Werteorientierungen und Kompetenzen „.

Bei den KODE® Experten-Werkstätten im Anschluss werden Schwerpunktthemen detailliert und praxisbezogen behandelt. In diesem Jahre können die Brush-Up-Teilnehmer zwischen den folgenden Workshops wählen:

– System W: Achtsamkeit und Sinnorientierung im Unternehmen
Referent: Günther Reifer (Terra Institute GmbH)

– Position Finder: Werte- und Kompetenzmanagement
Referent: Stephan Coester (KODE GmbH)

– Personal Learning Journey: Agile Werte- und Kompetenzentwicklung
Referent: Prof. Dr. Werner Sauter (KODE GmbH, Blended Solutions GmbH)

– Impulse und Erfahrungen: Best Practices
Referenten: Wiebke Bernhart und Klemens Fehrs (Medac GmbH)

Vor dem KODE® Brush Up findet am Donnerstag, 17. Oktober 2019, tagsüber erstmalig der WeQ Dialog statt. Bei dieser Veranstaltung, bei der auch die KODE® GmbH als Gründungsmitglied der WeQ Alliance stark involviert ist, gestalten Sie Ihre persönliche Lernreise zum Corporate Learning der Zukunft im kollaborativen Austausch mit Kollegen, Vordenkern und Experten.

Tickets für den KODE® Brush Up und den WeQ Dialog können ab sofort über unsere Webseite www.kodekonzept.com erworben werden.

Über KODE®

Wir sind angetreten, um die Entwicklung von Menschen zu ermöglichen und sie im Zeitalter der globalen Transformationen zu stärken. Mit unserer langjährigen Erfahrung und unseren wissenschaftlich fundierten Verfahren ermöglichen wir es, Werte und Kompetenzen zu messen und gezielt aufzubauen. Eine konsequente Verknüpfung der KODE® Verfahren mit Social Blended Learning, fundierten Ausbildungen sowie Beratungsleistungen ist das zukunftssichere System für Ihr Werte- und Kompetenzmanagement.

Über den KODE® Brush Up

Das KODE®-Netzwerk mit über 1.300 lizenzierten Beratern ist der größte Zusammenschluss von Experten im Bereich des Werte- und Kompetenzmanagements. Um die Qualität und Aktualität in der Beratung sicherzustellen, bieten wir den Mitgliedern eine jährlich stattfindende Netzwerk-Veranstaltung an, den KODE® Brush Up.

Beim KODE® Brush Up bekommen Mitglieder des KODE®-Netzwerks und interessierte Besucher aus den Bereichen Personal- und Organisationsentwicklung in unterschiedlichen Formaten die Möglichkeit, die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis zu erlangen, sich fokussiert und zeitlich überschaubar weiterzubilden, die Verfahrensentwickler kennenzulernen und sich mit gleichgesinnten Teilnehmern sowie den KODE® Supervisoren persönlich und auf Augenhöhe auszutauschen.

Mit dieser Veranstaltung fördern wir die nachhaltige, partnerschaftliche und lösungsorientierte Zusammenarbeit, stoßen Diskussionen an und geben Anregungen, um den Weg zu einer modernen und effizienten Personal- und Organisationsentwicklung zu ebnen.

Firmenkontakt
KODE GmbH
Stephan Hoppe
Luise-Ullrich-Straße 14
80636 München
089904100250
marketing@kodekonzept.de
https://www.kodekonzept.com/de/kode-netzwerk/kode-brush-up-2019/

Pressekontakt
KODE GmbH
Stephan Hoppe
Luise-Ullrich-Straße 14
80636 München
089904100250
sh@kodekonzept.de
https://www.kodekonzept.com/de/kode-netzwerk/kode-brush-up-2019/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Führungsethik und Werte als Erfolgsfaktor für Unternehmen

Ohne sich dessen bewusst zu sein, orientieren Unternehmen und ihre Führungen ihre Ziele und Handlungen stets an ethischen Werten. Welche Relevanz ein geregeltes Wertesystem in Unternehmen besitzt und wie ein solches erfolgreich implementiert werden kann, erörtern Barbara Veltjens und Jens Dehrmann in Erfolgsfaktor Führungsethik. Werte schöpfen in Unternehmen. Das Buch ist im Juni im GRIN Verlag erschienen.

In Zeiten komplexer politischer, ökonomischer, sozialer wie ökologischer Verantwortlichkeiten hat die Wertehaltung in Unternehmen eine besondere Bedeutung. In den Führungsetagen herrscht jedoch vielerorts Unwissenheit über die Relevanz von ethischen Werteorientierungen und ihren Auswirkungen auf das ökonomische System eines Unternehmens. Erfolgsfaktor Führungsethik. Werte schöpfen in Unternehmen ermutigt Führungskräfte, im ökonomischen System Unternehmen die Werteorientierungen der Unternehmen und Mitarbeitenden immer mitzudenken und Strukturen zu schaffen, die das Wertesystem in Effizienzfragen und Ressourcengewinnung einbeziehen.

Fehlende Orientierung führt zu beträchtlichen Effizienzverlusten

Werte haben stets Einfluss auf unsere Ziele und unser Handeln und geben uns Orientierung. Ressourcen schonen und Effizienz bewirken kann Werteorientierung aber nur dann, wenn die Organisationsstrukturen einen reflexiven und offenen Umgang mit den Werten und den daraus ableitbaren Handlungen vorsehen. Stellen Organisationen und ihre Führungskräfte diese Strukturen nicht zur Verfügung, ist Orientierungsverlust die unmittelbare Folge. Orientierungsverlust wiederum kostet Ressourcen und Effizienz.
Veltjens und Dehrmann erklären Theoriemodelle und verdeutlichen deren Relevanz für die Praxis. Die Veröffentlichung macht zudem verstehbar, warum das Thema für Führungskräfte aller Branchen von Bedeutung ist. Praxisbezogene Anleitungen zur Implementierung einer Wertestruktur im Unternehmen machen den Fachbeitrag darüber hinaus auch zu einem wertvollen Praxisbuch. „Erfolgsfaktor Führungsethik. Werte schöpfen in Unternehmen“ richtet sich sowohl an Studierende und Lehrende des Managements als auch an Führungskräfte aller Ebenen.

Prof. Dr. Barbara Veltjens war in pädagogischen Forschungsinstituten sowie als Beraterin und Coach tätig. An der praxisHochschule Köln arbeitete sie im Hochschulmanagement sowie in Lehre und Forschung. Dr. Jens Dehrmann arbeitet seit über 30 Jahren als Unternehmensberater und Coach und begleitet seine Arbeit mit Lehraufträgen an Hochschulen. Für das Autorenteam stehen die Themen Ethik und Ökonomie, Kommunikation sowie Gesundheit seit vielen Jahren im Fokus ihrer Arbeit.

Das Buch ist im Juni 2019 beim GRIN Verlag erschienen (ISBN: 978-3-668-96515-7).

Direktlink zur Veröffentlichung: https://www.grin.com/document/490375

Kostenlose Rezensionsexemplare sind direkt über den Verlag unter presse@grin.com zu beziehen.

Der GRIN Verlag publiziert seit 1998 akademische eBooks und Bücher. Wir veröffentlichen alle wissenschaftlichen Arbeiten: Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Dissertationen, Fachbücher uvm.

Kontakt
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH
Sabrina Neidlinger
Nymphenburger Str. 86
80636 München
+49-(0)89-550559-0
+49-(0)89-550559-10
presse@grin.com
http://www.grin.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

TEAM GOLD arbeitet bei Organisationsentwicklung mit canmas zusammen

Die in Bayreuth ansässige GOLD Unternehmensentwicklung GmbH (TEAM GOLD), ein führendes Consultingunternehmen und über die TEAM GOLD Akademie Anbieter professioneller Seminare, Trainings und Workshops im Bereich Führungskräfteentwicklung geht mit dem Münchner Organisationsentwickler und Veränderungsgestalter canmas – business learning & consulting GmbH (canmas) eine langfristige Zusammenarbeit bei den Themen Führungskräfte- und Organisationsentwicklung ein. Die Kooperation ermöglicht es TEAM GOLD, seinen Kunden nunmehr auch Business-Simulationen, sogenannte Serious Games, anzubieten. Hier verfügt canmas über langjährige Erfahrung. Zudem bringt canmas sein Know-how in den Bereichen „Selbstmanagement & Führung“ und „Coaching für Führungspersonen“ in die Seminare der TEAM GOLD Akademie ein.

Beide Unternehmen ergänzen sich bei den Themen „Gestaltung von Veränderungsprozessen“ und „Mobilisierung von Menschen“. Zudem ermöglicht die Kooperation es den Firmen, ihr Portfolio um weitere kundenspezifische Angebote zu erweitern.

„Wir vom TEAM GOLD freuen uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit mit canmas. Die langjährige Erfahrung von Dr. Karrlein ist ein großer Gewinn für unser Unternehmen und unsere Kunden profitieren von den Serious Games, die wir nun zusammen mit canmas anbieten können.“ bringt Florian Gold, geschäftsführender Gesellschafter der GOLD Unternehmensentwicklung GmbH die Vorteile für sein TEAM GOLD auf den Punkt.

Und Dr. Wolfgang Karrlein, Geschäftsführer der canmas – business learning & consulting GmbH ergänzt: „Beide Unternehmen gewinnen durch die Zusammenarbeit, da wir dadurch beide in die Lage versetzt werden, zusätzliche kundenspezifische Seminare in unser Angebot aufzunehmen.“

Als erstes Ergebnis der neuen Kooperation steht bereits die Aufnahme von Dr. Wolfgang Karrlein, als Senior Business Trainer in das Team Gold fest.

# Über canmas
Die canmas – business learning and consulting GmbH mit Sitz in München wurde im Jahr 2009 von Dr. Wolfgang Karrlein gegründet. canmas unterstützt mittelständische und große Unternehmen unterschiedlicher Branchen in Deutschland und Europa bei der Realisierung von Veränderungen im Rahmen von Transformationen und Post-Merger-Integrationen durch die wirksame Einführung neuer Strukturen und Prozesse mit erfahrungsbasiertem Lernen und Business Simulationen. Dabei agiert das Unternehmen als Sparringspartner und Coach für Führungskräfte, aber auch als Mobilisierer für Personal- und Teamentwicklungen. Bei den Business Simulationen ist canmas Teil eines globalen Netzwerkes um den schwedischen Anbieter Celemi und kann dadurch auch für international tätige Unternehmen grenzüberschreitende Projekte in den jeweiligen Landessprachen durchführen. Mehr Informationen zu canmas finden Sie unter https://www.canmas.biz.
(N.B.: Ab 1. Juli 2019 ändert sich die Firmierung und der Firmensitz in CANMAS GmbH, Nördliche Münchner Str. 47, 82031 Grünwald bei München)

# Über TEAM GOLD
TEAM GOLD bietet kundenspezifische und passgenaue Beratungslösungen und Trainingskonzepte an. Unter der Akademie finden sich auch sehr erfolgreiche offene ein- und mehrtägige Weiterbildungs-, Trainings- und Schulungsangebote. Mit dem Anspruch „Lead by Values® – Unternehmen erfolgreich entwickeln“ richtet sich der Fokus von TEAM GOLD stets auf langfristige, vertrauensvolle Beziehungen, um hohe Qualität und Nachhaltigkeit zu entfalten. Das Team von Fachleuten aus verschiedenen Bereichen haben alle langjährige Fach- und Führungserfahrung im Mittelstand und wissen, warum der „Schuh wirklich drückt“. Von den messbaren Ergebnissen profitieren seit vielen Jahren überwiegend mittelständische Unternehmen aus Industrie, Dienstleistung und Handel. Mehr Informationen zu Team Gold finden Sie unter https://www.team-gold.de

# Copyright:
„Lead By Values“ und „Selbst.Bewusst.Entwickeln.“ sind eingetragene Warenzeichen der GOLD Unternehmensentwicklung GmbH.

PR-Agentur

Kontakt
Gruhn PR
Martina Gruhn
Corneliusstr. 29
80469 München
015221943260
martina@martinagruhn.com
http://www.martinagruhn.com

Bildquelle: @canmas

Pressemitteilungen

Schritte einer erfolgreichen Veränderung

Die Experten für Organisationsentwicklung, Eike Reinhardt und Daniel Goetz, wissen, wie Unternehmen in Zeiten von VUCA und Agilität erfolgreich Veränderungen gestalten

VUCA, Digitalisierung, Globalisierung und neu entstehende Wertschöpfungsnetzwerke fordern Unternehmen heraus, initiieren Veränderungen und stellen Altbekanntes auf den Kopf: „Für Organisationen und ihre Mitarbeitende nehmen Komplexität und Vielschichtigkeit zu, Stabilität und Planbarkeit nehmen ab. Mehr denn je braucht es jetzt eine klare Führung, Partizipation und befähigte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, gibt Daniel Goetz von agateno Einblick. Gemeinsam mit Eike Reinhardt verhilft er Unternehmen dazu, selbst in disruptiven Zeiten Veränderungen zum Erfolg zu bringen.

Die Veränderungen, die am Markt und innerhalb des Unternehmens anstehen, werden begleitet von einem verschärften Wettbewerb und weiter steigendem Kostendruck. „Was früher unter dem Deckmantel „order and command“ noch funktionierte, kann heutigen, agilen, schnelllebigen Anforderungen nicht mehr gerecht werden. Es braucht ein neues Führungsverständnis und eine neue Art der Zusammenarbeit“, hebt Eike Reinhardt hervor. Als erfahrene Transformationspartner wissen die Experten von agateno genau, auf was es jetzt ankommt und bieten die Begleitung von Veränderungsprozessen, die Entwicklung der Führungskräfte und Managementworkshops an.

Doch mit dem Erlernen von neuen Methoden und mit dem Etablieren von neuen Prozessen sei es noch nicht getan: „Ein modernes Führungsverständnis benötigt ein anderes Mindset, welches nicht auf die klassischen Werte disziplinarischer Verantwortung und Hierarchie beschränkt ist“, erklärt Reinhardt weiter. Nur wenn sich Führung in agilen Zeiten in Richtung Selbstverantwortung und Flexibilität entwickelt, hat sie eine Chance, Mitarbeitende für Agilität und immer wieder neue Herausforderungen zu mobilisieren.

„Wer den Mut hat, sich auf dieses neue Führungsterrain einzulassen, kann sich an den folgenden drei Schritten orientieren: Als erstes muss in der Führungsriege ein klares gemeinsames Verständnis vorherrschen. Nur so kann eine Führungsmannschaft aufzeigen, was sie will und in welche Richtung es für das Unternehmen und die Mitarbeitenden geht. Anschließend braucht es die Partizipation der Menschen im Unternehmen, denn keine Veränderung lässt sich ohne die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestalten. Abschließend ist es wichtig, dass die Menschen im Unternehmen für die Veränderungen befähigt werden“, fügt Daniel Goetz hinzu.

Wer mehr Informationen zu einer nachhaltigen Organisationentwicklung sucht, der wird auf der neuen Website von agateno – explore & transform – fündig: www.agateno.com

agateno – explore & transform

Digitalisierung, Globalisierung und VUCA verändern die Ansprüche an Unternehmen grundlegend – und damit an ihre Führung. Die Erfahrung zeigt, dass sich viele Unternehmen im Angesicht der disruptiven Veränderungen in einer Schockstarre befinden. Sie können weder auf die veränderten Anforderungen reagieren, noch Innovation voranbringen. Als „transformation partners“, „consultants“ und „explorers of potential“ gestalten Eike Reinhardt und Daniel Goetz von agateno seit 10 Jahren mit ihren Kunden – größere nationale wie auch internationale Unternehmen – Veränderungsprozesse und bringen sie zum Erfolg. Der wirkungsvollste Hebel für Potenziale ist dabei der wertschätzende Austausch auf Augenhöhe. Wer Eigenverantwortung, Innovationsgeist und eine vertrauensvolle Unternehmenskultur fördern will, kann auf die Begleitung von Veränderungsprozessen, Führungskräfteentwicklung, Managementworkshops und Großgruppen-Events sowie Vorträge zum Thema Transformation von agateno setzen.

Kontakt
agateno – Eike Reinhardt & Daniel Goetz GbR
Daniel Goetz
Lehmbacher Weg 75
51109 Köln
0221-677704711
info@agateno.com
https://www.agateno.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Workshop Business Simulation in Dortmund

In einem Tagesworkshop des Machwürth Teams erleben die Teilnehmer live, wie man mit Business-Simulationen Personalentwicklungsmaßnahmen effektiver und nachhaltiger gestalten kann

Neben der Zahl der Produkte, wächst auch die Zahl der Anbieter von Business-Simulationen für die Personal- und Organisationsentwicklung. Entsprechend wichtig ist es für die Entscheider in den Unternehmen, handfeste Kriterien zu haben, auf die sich bei ihren Investitionsentscheidungen stützen können, wenn es um den Einkauf von Business Simulationen beispielsweise für die Führungskräfte-, Management- oder Vertriebsentwicklung in ihrer Organisation geht.

Vor diesem Hintergrund veranstaltet das Trainings- und Beratungsunternehmen Machwürth Team International (MTI), Visselhövede, am 9. Mai 2019 mit seinem Kooperationspartner Simdustry in Dortmund in der dortigen REWE-Zentrale einen eintägigen Workshop „Business Simulation“. In ihm lernen die Teilnehmer vier Board-Simulationen zu den Themen „Strategisches Verkaufen“, „Führung/Management“, „Personal-/Talententwicklung“ sowie „Change Management“ kennen und können zwei hiervon selbst ausprobieren, um anschließend gemeinsam die Vorzüge der verschiedenen Simulationsvarianten zu reflektieren. Hieraus können sie dann im Dialog mit den Workshop-Moderatoren für sich Kriterien ableiten, worauf sie bei ihren Entscheidungen für oder gegen gewisse Business-Simulationen achten sollten – unter anderem bezogen auf die Gesichtspunkte „Konzeption“ und „Dauer“ sowie „Kosten“ und „Wirkung“. Dabei erhalten sie von den Veranstaltern auch viele praktische Tipps, wie mit Business-Simulationen außer Management-, Führungskräfte- und Vertriebsentwicklungsprogrammen auch Trainingsprogramme und Onboarding-Workshops für (neue) Mitarbeiter motivierender und somit nachhaltiger gestaltet werden können.

Der Workshop ist für Personalentwickler und Weiterbildner konzipiert, die die (Weiter-)Qualifizierungsmaßnahmen in ihren Unternehmen erlebnisreicher, motivierender, nachhaltiger und moderner gestalten möchten. Die Teilnahme an dem Workshop am 09. Mai in Dortmund (9 bis 17 Uhr) ist kostenfrei. Nähere Infos finden Interessierte im Online-Shop des Machwürth Teams International www.mti-toolbox.com. Dort können sie sich auch für den Workshop anmelden.

Das Machwürth Team International (MTI Consultancy), Visselhövede, ist ein international agierendes Beratungs- und Trainingsunternehmen. Es unterstützt mit seinen 450 Beratern und Trainern weltweit Unternehmen beim Umsetzen ihrer Strategien. Dabei verknüpft das 1989 gegründete Beratungsunternehmen die hierfür erforderlichen Personal- und Organisationsentwicklungsmaßnahmen so, dass die Unternehmensziele erreicht werden.

Auch stellt das Machwürth Team International (MTI) seinen Kunden Online- und digitale Instrumente (wie Lernplattformen) zur Verfügung, die diese zum Managen der Strategieumsetzungsprojekte sowie des hieraus resultierenden Change- und Lernbedarfs brauchen. Außerdem vermittelt es den Mitarbeitern – wie zum Beispiel Führungskräften, Verkäufern und Servicemitarbeitern – die Skills, die diese für ein erfolgreiches Arbeiten in dem veränderten Unternehmensumfeld benötigen.

Weltweit unterstützt das Machwürth Team International (MTI) Sie mit seinen Tochtergesellschaften und Projektbüros; unter anderem in China, Nordamerika und Singapur. Der geschäftsführende Gesellschafter des Beratungsunternehmens, das 2014 sein 25-jähriges Bestehen feierte, ist Hans-Peter Machwürth.

Firmenkontakt
MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL
Anna-Maria Hollmann
Dohrmanns Horst 19
27374 Visselhövede
(04262) 93 12 -0
info@mwteam.de
http://www.mticonsultancy.com

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Den chinesischen Markt fest im Blick

PAWLIK Consultants baut seine Präsenz in Asien aus

Die international tätige Personal- und Managementberatung PAWLIK Consultants, Hamburg und die Direct HR Group aus Shanghai bündeln ihre Kräfte. Ziel der Partnerschaft ist, Unternehmen aus Europa den Markteinstieg in China zu erleichtern und bei ihren weltweiten Aktivitäten zu begleiten. Die Vorteile vor allem für mittelständische Unternehmen: Systematische Personal- und Organisationsentwicklung und Recruiting aus einer Hand für den Markterfolg in China. Nach Partnerschaften in Frankreich, den Niederlanden, Österreich und Spanien weitet PAWLIK damit seinen internationalen Geschäftsbereich aus.

Die Direct HR Group wurde im Jahr 2008 von Michael Maeder, Chun Liew und James Huan in Shanghai gegründet. Zu dem bereits existierenden PAWLIK Büro in Hongkong kommen jetzt vier weitere Standorte auf dem chinesischen Festland hinzu. Die Direct HR Group als „Partner in Change“ unterstützt ihre Kunden in der Weiterentwicklung des Geschäfts in China. Ein Team von 50 Mitarbeitern in Shanghai, Peking, Shenzhen, Hongkong und Ningbo berät Kunden in ganz China und Unternehmen, die in China erfolgreich sein wollen.

Mit hochspezialisierten Teams bietet Direct HR Group fundierte Lösungen in den Bereichen Führung, Recruiting, Assessment, Entwicklung und Vergütungsberatung an. Die Direct HR Group arbeitet mit Unternehmen aller Größen und Branchen zusammen, unterstützt insbesondere in China aktive europäische Mittelständler bei ihrer strategischen und operativen Entwicklung. Dabei kommen den Kunden die profunden Kenntnisse über die chinesische Kultur, den Arbeitsmarkt und lokalen Technologien zu Gute. PAWLIK Consultants, eines der größten Beratungsunternehmen für den Mittelstand, ergänzt diese Expertise in den Bereichen Personal- und Organisationsentwicklung, insbesondere um die Diagnostik und Vertriebsexpertise, und kann damit auch den erfolgskritischen Bereich des Recruitings in China professionell abdecken.

„Die lokale Expertise und Projekterfahrung von Direct HR Group in China in Verbindung mit der breiteren Expertise und dem wissenschaftlich fundierten Ansatz von PAWLIK schafft für unsere Kunden einen deutlichen Mehrwert“, berichtet Prof. Dr. Meyer-Hoeven.
„Dabei profitieren die europäischen PAWLIK-Kunden auch von unseren digitalen Lösungen rund ums Recruiting in China, zu denen sie sonst kaum Zugang haben“, ergänzt Michael Maeder.

Für PAWLIK ist die Zusammenarbeit mit Direct HR Group ein weiterer Schritt auf dem Weg zum global agierenden Beratungshaus.

PAWLIK Consultants ist der Spezialist für systematische Personal- und Organisationsentwicklung in Unternehmen. Seit 1996 unterstützt PAWLIK Kunden weltweit, das Zusammenspiel von Mensch und Organisation optimal abzustimmen und Spitzenleistungen zu erzielen. Mehr als 300 erfahrene Berater und Mitarbeiter stehen dafür mit ihren unterschiedlichen Expertisen bereit. Das kompetenzbasierte PAWLIK-Lernsystem nutzt neueste Erkenntnisse der Hirnforschung und der Psychologie. PAWLIK Consultants ist von den Standorten Hamburg, Berlin, Düsseldorf, München, Amsterdam, Paris, Wien, Madrid, Hongkong, Shenzhen, Ningbo, Beijing und Shanghai aus für Kunden aller Branchen und Unternehmensgrößen erfolgreich aktiv.

Kontakt
PAWLIK Consultants GmbH
Sabine Fahrenholz
Zirkusweg 2
20359 Hamburg
040/532 850 0
presse@pawlik.de
https://www.pawlik.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Lernen im eigenen Rhythmus: grow.up. Managementberatung launcht Online Academy

Gummersbacher Unternehmen überzeugt mit nachhaltigem E-Learning-Angebot und maßgeschneiderten Blended-Learning-Konzepten für Organisationen

Von A wie Anforderungsanalyse bis Z wie Zugangsmanagement: Die grow.up. Managementberatung hat ihre über 20-jährige Beratungs-, Trainings-, Diagnostik- und Coachingerfahrung jetzt in eine eigene Online Academy einfließen lassen. Das neue E-Learning-Angebot beinhaltet nutzerorientierte Online-Kurse zu allen Fragen des professionellen Human Resources Management sowie der Führungskräfte-, Personal- und Organisationsentwicklung. Neben den angebotenen Kursen können Unternehmen auch individuelle E-Learning-Einheiten für firmeninterne Trainingskonzepte in Auftrag geben – oder sich ein komplett maßgeschneidertes Blended-Learning-Trainingsprogramm von den Experten der grow.up. konzipieren lassen.

Die grow.up. Academy ist eine moderne E-Learning-Plattform, die flexibel auf allen gängigen Endgeräten abrufbar ist und in einer webbasierten Lernumgebung sowohl Einzelpersonen als auch Teams oder ganzen Abteilungen verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten anbietet. Neben umfangreicheren Intensivkursen zum Erwerb fachlicher Qualifikationen wie Führungskompetenz oder Mitarbeitermotivation erwarten Interessenten auch kürzere Kompaktkurse zu unternehmens-spezifischen Themen wie „Erfolgreich delegieren“ oder „Wirkungsvolles Feedback geben“. Knackig-kurze Lernnuggets sind aktuell kostenfrei verfügbar, geben einen ersten Einblick in die Didaktik der Academy und liefern sofort anwendbare Tipps zu Schwerpunkten wie „gewaltfreie Kommunikation“ oder dem „Eisberg-Modell“.

Die verschiedenen Online-Kurse können nicht nur individuell genutzt, sondern auch zur Vorabvermittlung von theoretischen Inhalten oder zur Bearbeitung von Transferaufgaben in Präsenztrainings eingebunden werden. Darüber hinaus bietet die grow.up. auch die Entwicklung und Realisation von individuellen E-Learning-Konzepten für Unternehmen an: Ob als ergänzendes Einzelmodul, gänzlich neuen Kurs oder im Rahmen eines kompletten Blended-Learning-Programms – alles aus einer Hand, immer auf die Bedürfnisse und Wünsche des Kunden fokussiert.

Geschäftsführer Michael Lorenz freut sich über den Launch des neuen Angebots: „Es war für uns der nächste logische Schritt: E-Learning-Konzepte stellen für Unternehmen heute eine großartige Möglichkeit dar, ihre Mitarbeiter flexibel, nachhaltig und kostengünstig weiterzubilden. Mit unserer Expertise aus unzähligen absolvierten Trainings und Coachings haben wir stimmige Gesamtkonzepte zu unterschiedlichsten Schwerpunkten entwickelt. Die Kombination verschiedener Trainingsmaterialien, -medien und -formate garantiert einen bestmöglichen Wissenstransfer.“ Uta Rohrschneider, geschäftsführende Gesellschafterin der grow.up. Managementberatung, ergänzt: „Um die Lerneinheiten besonders abwechslungsreich und motivierend zu gestalten und alle Lerntypen abzuholen, setzen wir auf Videos, Podcasts, Präsentationen und Merkblätter. Worksheets und kleine Quizze zur Wissensüberprüfung sollen die Teilnehmer beim Praxistransfer unterstützen und eine aktive Auseinandersetzung mit den Inhalten fördern.“

Weitere Informationen über die neue Academy finden Sie auf https://academy.grow-up.de
Sichern Sie sich noch bis 30.04. einen gratis E-Learning-Kurs und lernen Sie das Angebot der grow.up. Managementberatung kennen!

Die grow.up. Managementberatung GmbH aus Gummersbach mit Partnerbüros in München und Berlin unterstützt seit 1997 nationale und internationale Klienten in allen Fragen der Human-Resources-Strategie. In den Tätigkeitsfeldern Diagnostik, Qualifizierung und HR-Management entwickelt und implementiert grow.up. für ihre Kunden Programme, Trainings, Systeme und Instrumente, die nutzbringend, umsetzbar und motivierend sind. Das Bemühen von grow.up. stellt den Menschen als zentralen Erfolgsfaktor von Unternehmen in den Mittelpunkt. Ihn gilt es, zu qualifizieren und zu entwickeln. Alle Berater der grow.up. Managementberatung GmbH haben langjährige Erfahrung in der Personalentwicklung, im Management oder in der Unternehmens- und Personalberatung. www.grow-up.de

Firmenkontakt
grow.up. Managementberatung GmbH
Michael Lorenz
Quellengrund 4
51647 Gummersbach
+49 (2354) 70890-0
info@grow-up.de
https://www.grow-up.de

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstraße 25
50996 Köln
+49-221-77 88 98-0
office@pspr.de
https://www.pspr.de