Tag Archives: Orgasmusstörung

Bücher/Zeitschriften Freizeit/Hobby Gesellschaft/Politik Medien/Entertainment Pressemitteilungen Rat und Hilfe

„Ich will mich nur zerstören.“ – „Depression, Borderline, Angststörung, Selbsthass“ von Larissa S. – Buchvorstellung (indayi edition)

Jung, gutaussehend, gebildet und depressiv:

Die Autorin Larissa S. ist erst 29 Jahre alt und promovierte Chemikerin. Würde man ihr auf der Straße begegnen, würde man kaum glauben, dass sie Probleme hat. Aber gerade das Problem an der Depression: Sie ist in ihr drin. Und sie kann sie nicht abschalten.

 

Intime und tiefgreifende Einblicke in Larissas Psyche:

31 Tage lang beschreibt die Autorin, live, ungekürzt und ungeschönt, ihren Alltag und wie sie tagtäglich mit ihren Krankheiten kämpfen muss. Dieses Buch enthält die wahren Gefühle und Gedanken vieler Betroffener, die sich nicht trauen, sie auszusprechen. Eine Erfahrung, die noch aufschlussreicher und intensiver sein kann als so manche Therapie.

 

Neue Erfahrungen, neues Leben?

Larissa beschreibt nicht nur, wie sie unter Depression, Borderline & co. leidet, sondern auch, was sie dagegen unternimmt. Sie sammelt immer wieder neue Erfahrungen, um ihren Horizont zu erweitern und die Krankheiten zu überwinden. Besonders Sex hat dabei eine heilende Wirkung. Sehr ausführlich wird beschrieben, wie sie ihre Sexualität erforscht.

 

„Alles krank in meinem Kopf. Ich will nicht leben und ich will nicht sterben. Ich will mich nur zerstören.“

 

Von Hoffnung & Zweifel und Liebe & Hass:

Ihre Gefühle ändern sich oft im Minutentakt. Die kleinsten Auslöser entscheiden darüber, ob sie sich wie im Himmel oder wie in der Hölle fühlt. Es ist kaum kontrollierbar und geschieht plötzlich.
Fressattacken, Müdigkeit, Minderwertigkeitskomplexe und vieles mehr treten ohne Vorwarnung auf. Selbst der Gedanke, sich selbst zu verletzen, taucht immer wieder unaufhörlich auf.
Dabei nicht die Hoffnung zu verlieren, ist ein ständiger Kampf.

 

Ein Buch für Angehörige und Betroffene:

Larissas Offenheit in diesem Minutenprotokoll sollen Angehörigen von Menschen mit den besagten Krankheiten helfen, die Betroffenen besser zu verstehen. Auch für alle anderen kann es von Vorteil sein, zu wissen, was in einigen Menschen vorgeht und wie man am besten miteinander umgeht.

Betroffene können aus diesem Buch neue Hoffnung schöpfen. Sie können voneinander lernen, denn sie sind nicht alleine.

 

 

Über den Herausgeber:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner und Vater von fünf Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Stress, Burnout, Spiritualität, Gesundheit, beruflicher Erfolg, Kindererziehung, Partnerschaft, Sexualität, Liebe und Glück – das sind nur einige der Gebiete, auf denen sich Erfolgscoach und Autor Dantse Dantse in den letzten Jahren erfolgreich profilieren konnte.

Coaching, das wie Magie wirkt – das ist das Motto von Dantse Dantse! Seit vielen Jahren verhilft er mit seinen unkonventionellen und neuartigen Methoden Menschen zu Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Sein großer, afrikanisch inspirierter Wissensschatz ist der Schlüssel seines Erfolgs.

 

Über indayi edition:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

Pressekontakt:

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de
info(at)indayi.de

 

Bibliographische Angaben:

Erschien am 29.01.2019 bei indayi edition.
ISBN-10: 3947003323
ISBN-13: 978-3947003327
Taschenbuch, 292 Seiten, 29,99€.
Auch erhältlich als E-Book

Das Buch kann man über jede Buchhandlung beziehen, sowie auf der Verlagshomepage www.indayi.de oder bei amazon.de und anderen online-Buchshops.

Pressemitteilungen

Die Lust der Frauen neu erfinden – der neue Ratgeber aus dem Hause indayi edition

Auch Frauen haben Potenz, bekommen Erektionen und können ejakulieren – dementsprechend können sie auch unter Impotenz und Erektionsstörungen leiden!

Die Lust der Frauen neu erfinden - der neue Ratgeber aus dem Hause indayi edition

Die Lust der Frauen neu erfinden – der neue Ratgeber von K.T.N. Len’ssi

Dass Männer ihre Potenz, Erektion und Orgasmusfähigkeit stärken können, weiß jeder, aber dass auch Frauen dies können – ohne Pillen und nur durch Ernährung – zeigt das neue Ratgeber-Buch von Erfolgscoach & Autor K.T.N. Len“ssi

Als Coach berät Autor K.T.N. Len“ssi seit vielen Jahren Männer und Frauen bei sexuellen Problemen und konnte ihnen mit seinen afrikanisch inspirierten Tipps und seinem umfangreichen Wissen erfolgreich helfen. Len“ssi, der schon mehrere Amazon-Bestseller veröffentlicht hat, überrascht uns nun mit seinem neuen Ratgeber „Libido-Booster und Potenz-Killer bei Frauen“, in dem er zeigt, dass Frauen viel potenter sind als Männer, wären nicht die gesellschaftlichen Zwänge und Normen. Auf über 500 Seiten erfahren Frauen (und interessierte Männer) mit welchen Lebensmitteln sie ihre Libido zerstören und mit welchen sie ihre Lust und Potenz anfachen, ihren Orgasmus intensivieren und sexuelle Probleme – wie zum Beispiel Scheidentrockenheit – bekämpfen können.

Weibliche Potenz und Impotenz
Wenn es einer Frau an Lust mangelt, wird dies meist mit psychischen Befindlichkeiten erklärt. Doch eine falsche Ernährung ist mit viel größerer Wahrscheinlichkeit die Ursache. Im ersten Teil des Buches stellt Len“ssi ausführlich die Lebensmittel vor, die der weiblichen Potenz und Lust schaden. Im zweiten Teil erfährt die Leserin dann alles über Libido-steigernde Lebensmittel, die außerdem noch weitere positive Auswirkungen auf die Orgasmusfähigkeit, die Orgasmusintensität, die Potenz, die Empfindsamkeit und sogar auf die gesamte Gesundheit haben. Leckere, potenzsteigernde Koch-, Trink- und Smoothie-Rezepte, die den Körper der Frau sexuell in Wallung bringen, runden den Ratgeber ab.

Die Verantwortung für die eigene Lust
Den eigenen Körper und die eigene Lust zu kennen sind eine Grundvoraussetzung für eine erfüllte Sexualität. Len“ssis Ziel ist es, die Sexualität der Frau weiter von gesellschaftlichen Zwängen zu befreien, den Frauen zu zeigen, dass ihre Sexualität wichtig ist und sie das Recht haben, diese genauso wie Männer auszuleben und zu genießen. Sie haben das Recht, intensiv, direkt und offen Lust am Sex zu haben und Möglichkeiten zu finden, diese zu steigern und stärken, ohne sich zu schämen. Dafür müssen sie die Verantwortung für ihre Sexualität zurückerobern und sie nicht mehr nach Männervorstellungen und sozialen Normen gestalten.

Der Autor
K.T.N. Len“ssi kommt ursprünglich aus Kamerun und lebt seit über 24 Jahren in Darmstadt in Deutschland und ist Vater von fünf Kindern.
Er ist Marketingberater, Coach, Lebensberater, Buchautor und Herausgeber von zahlreichen Ratgebern als E-Books. Er schreibt und berät über Themen, die die Menschen bewegen, die mit schwerem Schicksal zu tun haben oder auch bei manchen Tabu sind.
Sein afrikanisch inspiriertes Coaching für Beruf, Seele (Stress, Burnout, Depression usw.), Spiritualität, Mentales, Körper, Familie, Kindererziehung, Frauen und Weiblichkeit, Partnerschaft, Liebe und Sexualität findet immer größeren Anklang. Seine intensiven Coachingerfahrungen, zusammen mit seiner afrikanischen Lehre machen ihn zu einem Experten in all diesen Gebieten.

Bibliografische Angaben
K.T.N. Len“ssi. „Libido-Booster & Potenz-Killer bei Frauen: Iss, trink und denk dich schlapp oder potent“
Erschienen am 13. Februar 2017 bei indayi edition
http://indayi.de/buch/libido-booster-potenz-killer-bei-frauen-iss-trink-denk-dich-schlapp-oder-potent/
540 Seiten, Softcover
29,99 EUR (D), 30,90 EUR (AT)
ISBN: 978-3-946551-91-1

Auch als eBook erhältlich

Pressekontakt
indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de
info@indayi.de

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Wir schreiben und veröffentlichen alles, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Wir schreiben über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Wir schreiben und publizieren Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es unsere Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Unser Angebot ist vielfältig: wir veröffentlichen unter anderem Liebesromane, Ratgeber zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung und Ernährung, spannende Thriller und Krimis, psychologische Selbsthilfebücher, Bücher über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbücher und Kinder- und Jugendbücher.

Kontakt
indayi edition
Guy Dantse
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
01759735735
info@indayi.de
http://www.indayi.de

Pressemitteilungen

Partnerbörse Gleichklang.de führt bundesweit erste Partnervermittlung für Menschen mit sexuellen Funktionsstörungen ein

Erektionsstörungen, Orgasmusprobleme, Schmerzen bei der Sexualität – Durch eine Erweiterung des Matching-Algorithmus der Gleichklang Partnervermittlung wird hierdurch die Partnersuche nicht mehr erschwert.

Sexuelle Funktionsstörungen, wie Impotenz oder leichtere Formen der Erektionsschwäche, zu schneller, zu langsamer oder gar kein Orgasmus, Verkrampfungen und Schmerzen bei der Sexualität treten bei jedem fünften Erwachsenen auf. Oftmals werden sie hochgradig schamhaft verarbeitet und können die Entstehung und Aufrechterhaltung partnerschaftlicher Beziehungen ernsthaft gefährden. Umso mehr ist die Partnersuche für Menschen mit sexuellen Funktionsstörungen erschwert. Aus Scham und Angst vor Zurückweisungen trauen sich viele Betroffene eine Partnersuche gar nicht mehr zu.

Nach Meinung der Partnerbörse www.Gleichklang.de sind diese Einschränkungen völlig unnötig. Denn mit Akzeptanz und ein bisschen Fantasie können Sexualität und Liebe auch bei bestehenden sexuellen Funktionsstörungen wechselseitig befriedigend entwickelt und genossen werden.

Um den 20% der Menschen mit sexuellen Funktionsstörungen die Partnersuche zu erleichtern, hat Gleichklang.de soeben seinen Vermittlungs-Algorithmus modifiziert. Ab jetzt wird von allen Mitgliedern erhoben, ob sie Wert darauf legen, dass ein vorgeschlagener Partner eine möglicherweise bestehende sexuelle Funktionsstörung akzeptieren würde. Ebenfalls wird jedes Mitglied gebeten, anzugeben, ob eine solche Akzeptanz für die eigene Partnersuche gegeben ist oder nicht.

Durch diese beiden Fragen kann Gleichklang.de ab sofort sicher stellen, dass kein Mann wegen einer zu schwachen Erektion und keine Frau wegen Verkrampfungen beim Geschlechtsverkehr vor einer Partnersuche Angst zu haben braucht. Denn bei allen Vorschlägen wird von vornherein gewährleistet, dass eine wechselseitige Akzeptanz und Offenheit für eine Beziehungsentwicklung mit diesen kleinen Hindernissen gegeben ist.

Prof. Dr. Bernhard H. F. Taureck, Pressesprecher von Gleichklang, freut sich, dass Gleichklang mit dieser neuen Vermittlungsfunktion bundesweiter Vorreiter ist. Vor allem freut er sich aber, dass mithilfe dieses speziellen Online-Dating Angebotes künftig die Partnersuche für Männer und Frauen mit sexuellen Funktionsstörungen sehr viel leichter sein wird. Schon jetzt stellt das Dating-Portal dabei nach eigenen Angaben ein reges Interesse für die neu eingeführte Funktion bei seinen Mitgliedern fest.
Bei der seit 2006 im Internet präsenten psychologischen Partnervermittlung Gleichklang.de suchen vor allem Männer und Frauen mit hohem ökologischem Bewusstsein und ausgeprägter sozialer Orientierung nach der Liebe ihres Lebens. Mittlerweile hat sich das Portal mit fast 10000 Mitgliedern als Nischen-Anbieter fest auf dem deutschsprachigen Dating-Markt etabliert. Außerdem bietet das Portal einen kostenlosen Email-Service und seit Neustem ein kostenloses Anzeigenportal für sozial und ökologisch denkende Menschen.
Gleichklang limited
Prof. Dr. Bernhard H. F. Taureck
Rambergstr. 41
30161 Hannover
team@gleichklang.de
0511 98 26 853
http://www.gleichklang.de