Tag Archives: Persoenlichkeitsentwicklung

Pressemitteilungen

Die Wahrheit über Gurus und ihre größten Lügen

Das Geschäft mit den guten Gefühlen

Die Leute wollen Erfolgsstories lesen, Ergebnisse sehen und keinen depressiven Mist nachempfinden müssen. Sagen uns zumindest die Gurus der Persönlichkeitsentwicklungs Szene. Aber wie viel Wahrheit steckt wirklich dahinter? Benedikt Ahlfeld verrät in diesem schonungslosen Video welche 4 Lügen die selbsternannten Gurus vor dir geheim halten wollen – und was wirklich dran ist an dem Gesetz der Anziehung.

https://youtu.be/OVIALlig6FQ

Die ZHI Academy ist die Online-Akademie für deinen Erfolg! Darin zeigen dir Top-Experten wie du persönlich und im Business weiter wachsen kannst. Sie enthält eine riesige Bibliothek zu den Themen Psychologie, Kommunikation, Business, Beziehung, Partnerschaft und Rhetorik.

Wir machen Kurse mit den besten Trainern für persönliches Wachstum und mehr Erfolg im Business. Du bist eine selbstbestimmte Persönlichkeit aber du willst noch mehr? Verbünde dich in der ZHI Academy mit Menschen, der Energie und dem Umfeld, die deine Veränderung möglich machen!

Kontakt
ZHI Consulting GmbH
Benedikt Ahlfeld
Teybergasse 14 19
1140 Wien
+4319718254
pr@zhi.at
https://www.ZHI.at

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

BKS-Coaching, Barbara Kaiser – Motivation, Flow, Chancengeber, Aktivierer

Sich ganz auf den Anderen einlassen. Genau hinzuschauen, wo ein Mensch steht und was er braucht um vorwärts zu kommen. Das sind drei wichtige Grundsätze, um als Trainer Teilnehmer individuell zu fördern und kompetent zu leiten.

Würzburg – Den Berg erklimmen, die Weiterbildung absolvieren, Ziele erreichen: Was uns Menschen antreibt und unsere Vorhaben schaffen lässt, ist Motivation und der damit verbundene Flow, dieser Zustand beschreibt ein Gefühl des totalen Aufgehens in eine Aktivität wieder.

Eine der Erfahrungen, die Flow deutlich charakterisieren, ist ein Gefühl von totaler Konzentration. Flow ist die Höchstform des Motiviertseins mit absoluter Fokussierung schwierige und komplexe Aufgaben mit Begeisterung zu lösen. Ablenkungen werden minimiert, und Menschen im Zustand des Flows berichten häufig von einer starken Zentrierung auf den Schwerpunkt. Zeitgleich empfinden sie auch in den schwierigsten Situationen absolute Kontrolle und zeigen im Flow kaum Interesse daran, wie andere sie dabei wahrnehmen.

Motivation basiert auf vielen Quellen

Die Gesamtheit aller Motive, die zur Handlungsbereitschaft führen, und das auf emotionaler und neuronaler Aktivität beruhende Streben des Menschen nach Zielen oder wünschenswerten Zielobjekten, diese Motivationsquellen nach „Barbuto und Scholl“ bilden dabei die wissenschaftlichen Grundlagen. Die darin beschriebene „intrinsische Motivation“ kommt immer aus uns selbst und ist die starke Antriebskraft hinter all unserem Handeln. Sie zeigt sich in grundsätzlicher Lernbereitschaft und der dadurch erhöhten Flexibilität im Denken mit Resultaten wie Kreativität, positiven Lernleistungen und fruchtet emotional in mehr Spaß, mehr Interesse. Wenn jemand leidenschaftlich an einer Sache arbeitet, dafür sogar Abstriche und Einschränkungen in Kauf nimmt und das, zumindest überwiegend, gerne tut, dann haben wir es mit einem immanent motivierten Menschen zu tun. Das Gegenteil davon ist die sog. „extrinsische Motivation.“ Hier spielen äußere Faktoren eine wichtige Rolle wie: Belohnung, Anerkennung, Status, Ruhm und Ehre aber auch finanzielle Anreize, Beförderung, bis hin zur Furcht vor Kündigung.

Video: BKS-Coaching – YouTube-Channel

Barbara Kaiser, ist mit Ihrer BKS-Coaching ein kompetenter Partner wenn es darum geht sich und sein Unternehmen, seine Fähigkeiten, seine Rolle im Leben, seine soziale Kompetenz, seine Führungsposition zu entwickeln, zu komplettieren und sich ständig zu verbessern. Als Expertin für Business-Coaching ist Sie mit Ihrem Erfahrungsspektrum eine Größe in Sachen Aus- und Weiterbildung von Führungsnachwuchs, Führungskräften und Entscheidern, Ihre Qualifikationen sind wegweisend.

Beide Motivationsarten können Menschen weiter bringen, doch nur eine immanente innere Motivation kann Personen in den Zustand des „Flows“ versetzen. Das Flow-Erlebnis ist ein spezielles Phänomen der inneren Motivation, das vor allem von Csikszentimihályi (1975 – 1992) untersucht wurde. Bezeichnet wird damit der Zustand des reflexionsfreien gänzlichen Aufgehens in einer glatt laufenden Tätigkeit, die als angenehm erlebt wird und zu Zufriedenheit und freudvollem Erleben führt. ( Stangl, 2019).

„Wer wie fremdgesteuert durch sein Leben geht kann beispielsweise hinterfragen, welche Motive dahinterstecken. Beachtet sollte aber werden, dass sich Wünsche, Ziele und Antriebsgründe ändern können. Vielleicht warst du vor Jahren noch ehrlich motiviert, hast im Lauf der Jahre dann aber herausgefunden, dass du etwas ganz anderes viel lieber machen möchtest. Im täglichen Business, hat jedes Individuum seine Stärken und Schwächen, ein Coach muss Schwächen erkennen, hat dabei die Stärken zu verstärken und aufzubauen – dabei zielorientiert zu fordern – wirkt um Schwachstellen zu beheben und Menschen weiter zu bringen. So sollte man erst die Ist-Situation erkennen, wahrnehmen um dann die richtigen Maßnahmen zu definieren um die Orientierungen in dynamische Bahnen zu lenken“, erklärt uns Barbara Kaiser im Gespräch.

Das gesamte Potential des Coachs nutzen

Für das Berufsleben gilt: Beide Motivationsquellen sind berechtigt, gehen im Idealfall Hand in Hand. Jeder Mensch kann grundsätzlich motiviert sein, seinen Job optimal auszuüben, sich aber nach Aussicht auf eine Geldprämie trotzdem noch etwas mehr anstrengen. Fragen wie: In welchem Team arbeite ich…, erfüllen mich meine Aufgabenbereiche…?

Selbst bei starker innerer Motivation gibt es natürlich auch Tage, an denen uns allen eine Tätigkeit keinen Spaß macht und man sich durchkämpfen muss, Momente in denen sich kein Flow-Zustand einstellen will. Ein wertschätzendes Feedback oder motivierende Faktoren wie Lob oder finanzielle Anreize werden bei ausreichend intrinsischer Motivation nicht obsolet.

Führungskräfte, Unternehmer fragen, wie können wir unsere Nachwuchsführungskräfte und Mitarbeiter motivieren? Das setzt voraus, dass die Führungskraft auch selbst motiviert ist und sich bewusst ist was der Sinn seines Tuns ist und welche Wirkungen seine Haltung auf die Motivation von Teams und Mitarbeiter hat.

„Die sollen sich mal schön selbst motivieren!“

„Das hätten Unternehmen gern, das wird nur nicht funktionieren“, das erlebe ich im täglichen Coaching immer wieder“, so Barbara Kaiser. „Es beginnt immer bei einem selbst, denn die Verantwortung für mein tun und handeln trage ich selbst. Es gibt keinen Schuldigen – damit ist das Problem aber nicht gelöst – es geht darum was ist aufgrund der gegebenen Situation machbar und realisierbar“.

Wahrnehmen was da wirklich wichtig ist

Barbara Kaiser: „Ein wichtiger Faktor im professionellen Coaching von Persönlichkeiten ist die Wahrnehmung, als Coach ist es unverzichtbar ein Gespür zu entwickeln für Dein Gegenüber, was fühlst Du im Anderen. Spüren wo die Schwierigkeiten ihre Wurzel haben, mit allen Sinnen kommunizieren, wahrnehmen, fühlen und spüren, sehen und hören, riechen und den Geschmack bewusst erleben, entschlüsseln was da ist im Menschen. Die Vertrauensbasis erschaffen, damit die Bereitschaft zur Veränderung Fahrt aufnehmen kann um neue Wege zu gehen sich aus der Komfortzone zu bewegen. Das sind sehr wichtige Aspekte meiner Arbeit und meines Teams und Fundament eines zielorientiertes Coaching.

Video: BKS-Coaching – YouTube-Channel

Aus der richtigen Wahrnehmung entsteht Verständnis und aus dem Verständnis erwächst Verständigung und schon steckt man mitten in der Kommunikation. Erst dann erreichen Trainer den Menschen und dann sind die Weichen gestellt für eine gemeinsame erfolgreiche Reise zu den Zielen, mit all den Stationen die sich plötzlich als realisierbare Meilensteine klar abzeichnen. Die Signale die dann ein positiver Mensch aussendet und in seiner Umgebung verankert, bilden damit die Basis auf der erfolgreiche Taten folgen können, das betrifft Beruf, Familie, Beziehungen, private Planungen, erfolgreiche Handlungen und in den Flow kommen.

Kernaussagen von Barbara Kaiser

* Ich bin überzeugt davon dass die Fachkompetenz alleine nicht mehr ausreicht, die soziale Kompetenz ist der Schlüssel zum Erfolg.
* Deshalb zielt das bks-coaching, außer der Vermittlung von fachlicher und methodischer Kompetenz, auf die persönliche Entwicklung des Einzelnen und fördert dadurch mehr Menschlichkeit im Unternehmen,
* Ich glaube dass jeder von uns einen unerschöpflichen Reichtum an Kreativität, Lebensfreude und Kraft in sich trägt der Berge versetzen kann…

Wer ist der Mensch der sich für Coaching entscheiden sollte?

In erster Linie der Führungsnachwuchs, gefolgt von Führungskräften, die ihre soziale Kompetenz erweitern möchten. Personalverantwortliche, selbstständige Personal- und Organisationsentwickler, Projektleiter sowie interne und externe Berater. Menschen, die überzeugende Leistungen zu erbringen haben und den Mut haben, sich zu entscheiden, nachhaltige Veränderung zu wollen.

Über Barbara Kaiser

Barbara Kaiser, vermittelt Wissensbausteine die durch Sie direkt in die Praxis umsetzbar sind. Ihre klare zielführenden Sprache und Ihre Feinfühligkeit mit dem sehr speziellen Gespür für Menschen, bringt Leichtigkeit und bereichert durch frischen Wind. Sie holt Menschen da ab wo sie sind und bringt sie dort hin wo diese auch hin wollen, der Weg gestaltet sich facettenreich aber gemeinsam. Sie findet individuelle, maßgeschneiderte Lösungen die auf Bedürfnisse und Wünsche der Kunden abgestimmt sind. Da ist die herausfordernde, provokant aber offene Herangehensweise, immer wertschätzend, vertraulich und respektvoll aber professionell, direkt, präzise und unterstützend.

Da geht um „Anregen statt Aufregen“ und es geht darum Dinge zu Ende zu bringen, Projekte erfolgreich abzuschließen. Sich selbst etwas Gutes tun, mit Tanz und Musik, mit Bewegung und Ruhe, zu sich selbst kommen. Meditativ in sich hinein spüren, sich fühlen, damit Gleiches anzieht was sich gleicht. Kreative Potentiale entwickeln Menschen sich aus ihren Kokon zu befreien und die ersten Flugstunden gemeinsam durch zu führen für ein leichteres arbeiten, leben, aus einer motivierten Psyche die ihre Seele schätzt und auf die geistigen Kräfte aufbauend ihren Lebenserfolg realisiert.

Stepstones des BKS-Coaching:

Beratung, Personalentwicklung, Trainingsbedarf, Konzepte, Führungsstilanalysen, Coaching, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstsicherheit, Kommunikationsfähigkeit, zielorientierte Reflektion, Potentialentfaltung-Ressourcen, Konfliktlösungen, zwischenmenschliche Beziehungen, Entscheidungsprozesse, Training, Führungstraining, Ausbildung zum Coach, Berater-Teamtraining, Burnout, Prävention, Zeitmanagement, Motivationstraining, konstruktive Gesprächsführung auf Augenhöhe, Profiling.

Gesprächsstrategien
Ressourcenanalysen
Führungstraining
Selbstmotivation
Ausbildung zum Business Kommunikations-Coach
Qualifikation zum VerkaufsTrainer
Individuelle und maßgeschneiderte Lösungen
Arbeitsrechtliche Kenntnisse
Fundierte Vertriebserfahrung
Direkte Umsetzbarkeit in die Praxis
Eine klare und zielführende Sprache
Leichtigkeit und Neuen Schwung
Provokatives Coaching

Mehr zu Fachkompetenz, Referenzen und 25 Jahre Berufserfahrung finden Sie hier!

Stepstones des BKS-Coaching:

Beratung, Personalentwicklung, Trainingsbedarf, Konzepte, Führungsstilanalysen, Coaching, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstsicherheit, Kommunikationsfähigkeit, zielorientierte Reflektion, Potentialentfaltung-Ressourcen, Konfliktlösungen, zwischenmenschliche Beziehungen, Entscheidungsprozesse, Training, Führungstraining, Ausbildung zum Coach, Berater-Teamtraining, Burnout, Prävention, Zeitmanagement, Motivationstraining, konstruktive Gesprächsführung auf Augenhöhe, Profiling.

Kontakt
BKS-Coaching
Barbara Kaiser
Juliuspromenade 64
97070 Würzburg
+39 171 351 391 5
kaiser@bks-coaching.de
http://www.bks-coaching.de/

Bildquelle: © bks-Coaching – Barbara Kaiser

Pressemitteilungen

Neue LUXXprofile Fokusauswertung: Beziehungsprobleme waren gestern – Synergien sind heute

Seit der Markteinführung im Sommer 2017 erobert das LUXXprofile mit großen Schritten den deutschen und den internationalen Markt. Für Peter Boltersdorf und Uta Rohrschneider, beide verantwortlich für die LUXX Academy und die Produktentwicklung, ist das noch nicht genug: Zusätzlich zum klassischen Profil geben Fokus-Auswertungen den Anwendern praktische Hilfen an die Hand für die Nutzung der Erkenntnisse in ihrem Alltag. Neben den Themen „Führung“ und „Teamsport“ bietet jetzt die neu entwickelte Fokusauswertung „Beziehung“ Unterstützung bei der Lösung alltäglicher, zwischenmenschlicher Fragen und Herausforderungen. Die Auswertung vermittelt tiefgehend und differenziert, wie sich die individuellen Motivausprägungen auf die persönliche Gestaltung von Beziehungen auswirken können, wie sich daraus effektive Synergien generieren und Konflikte vermeiden bzw. lösen lassen.

Im Alltag erleben wir täglich, dass sich Menschen anderes verhalten als wir es tun würden. Allzu oft ist es auf den ersten Blick völlig unverständlich, warum unser Gegenüber eine bestimmte Ansicht vertritt, eine Situation oder eine Aussage völlig anderes wahrnimmt, interpretiert oder sogar missversteht. In persönlichen Beziehungen wie in der Zusammenarbeit werden daraus schnell Stolpersteine oder sogar Sprengstoff. Uta Rohrschneider erklärt, wieso es dazu kommt: „Was wir in diesen Situationen nicht wissen und deswegen auch nicht verstehen können, ist, welche Bedürfnisse und Emotionen unsere Gegenüber veranlassen, sich so zu verhalten, wie sie es tun. Dieses „Warum“ beantwortet das LUXXprofile.“ Die neue Fokusauswertung „Beziehung“ zeigt auf, wie wir konstruktiv mit den eigenen Bedürfnissen und Emotionen sowie denen unseres Gegenübers umgehen können. So können auch schwierige Situationen besprochen und aufgelöst werden. Damit aus Missverständnissen Synergien und fruchtbare Ergänzungen werden, beruflich wie privat.

Sie haben Fragen zum LUXXprofile oder der Fokusauswertung „Beziehung“? Wir freuen uns darauf, sie zu beantworten: rohrschneider@grow-up.de

Das LUXXprofile bildet die menschliche Persönlichkeit hochindividuell und wissenschaftlich fundiert über 16 klar voneinander getrennte Motive ab. Sie repräsentieren die grundlegenden und über die gesamte Lebensdauer stabilen Antriebe eines jeden Menschen – wie zum Beispiel Neugier, Prinzipien oder Einfluss. Der Teilnehmer erhält nach Beantwortung von 144 methodisch erprobten Fragen eine detaillierte Übersicht seiner spezifischen Ausprägungen in den einzelnen Motiven. Diese werden in Relation zur wissenschaftlich erfassten Norm gesetzt und zeigen deutlich, wie sich seine Persönlichkeit im Vergleich zum Rest der Bevölkerung verhält. www.luxxprofile.com

Die grow.up. Managementberatung GmbH aus Gummersbach mit Partnerbüros in München und Berlin unterstützt seit 1997 nationale und internationale Klienten in allen Fragen der Human-Resources-Strategie. In den Tätigkeitsfeldern Diagnostik, Qualifizierung und HR-Management entwickelt und implementiert grow.up. für ihre Kunden Programme, Trainings, Systeme und Instrumente, die nutzbringend, umsetzbar und motivierend sind. Das Bemühen von grow.up. stellt den Menschen als zentralen Erfolgsfaktor von Unternehmen in den Mittelpunkt. Ihn gilt es, zu qualifizieren und zu entwickeln. Alle Berater der grow.up. Managementberatung GmbH haben langjährige Erfahrung in der Personalentwicklung, im Management oder in der Unternehmens- und Personalberatung. Uta Rohrschneider ist Gesellschafterin und Geschäftsführerin der grow.up. Managementberatung GmbH und Gesellschafterin der LUXXunited GmbH sowie Co-Leiterin der LUXXacademy. www.grow-up.de

Firmenkontakt
grow.up. Managementberatung GmbH
Uta Rohrschneider
Quellengrund 4
51647 Gummersbach
+49-2354-70890-0
info@grow-up.de
https://www.grow-up.de

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstraße 25
50996 Köln
+49-221-77 88 98-0
office@pspr.de
https://www.pspr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Individuell & global: Dritte LUXXprofile World Conference 2019 verbindet Menschen, Motive und Länder

Vorträge, Workshops, internationaler Austausch: LUXXfamilie wächst an Partnern und Erkenntnissen

Von China bis Ecuador, von Mitarbeiter bis Führungskraft: Ende Juni 2019 luden die Gründer des LUXXprofile Peter Boltersdorf und John Delnoy zur dritten LUXXprofile World Conference ins KOMED-Haus im Kölner Media Park. Die internationalen Besucher genossen ein vielfältiges Programm mit den neuesten Erkenntnissen zur menschlichen Persönlichkeitsentwicklung.

Die dritte LUXXprofile World Conference in Köln spiegelt wider, wie sehr das Thema Persönlichkeitsentwicklung die Menschen weltweit bewegt. Für die Geschäftsführer der LUXXunited GmbH John Delnoy und Peter Boltersdorf war es daher eine besondere Freude, im Rahmen des Kongresses einige der neuen internationalen Partner persönlich vorzustellen. Lisa Li, Karriereberaterin aus China, sowie Anders Piper, internationaler Coach aus Dänemark, sind extra für das Jahresevent nach Köln gereist, um die LUXX-Community persönlich kennenzulernen. Beide nutzten die Zeit in Deutschland, um über die Arbeit mit Peter Boltersdorf, LUXXunited, Experten-Know-how aus erster Hand für eine erfolgreiche Markteinführung des LUXXprofile in ihren Ländern zu gewinnen.

Dieser globale Trend zeichnet sich seit Langem ab. Die hochwertige Arbeit der LUXXunited GmbH und die Qualität des an der Universität Luxemburg entwickelten LUXXprofile überzeugt weltweit. Immer mehr internationale Partner schließen sich der LUXXfamilie an. Inzwischen sind Österreich, Slowenien, Italien, Norwegen, Ecuador und Dänemark als Partner des LUXXprofile dazugekommen. Aktuell steht das Unternehmen zudem in Gesprächen mit englischen, australischen und amerikanischen Partnern, die kurz vor dem Abschluss stehen.

Neue Impulse, neue Produkte

Die internationalen Kongressteilnehmer profitierten von spannenden Vorträgen und aktivierenden Workshops. Rita Helter von der Münsteraner Firma viadee verdeutlichte in ihrem Vortrag den Nutzen, den ihre Organisation aus dem LUXXprofile und den Projekten, die sie gemeinsam mit Uta Rohrschneider, Geschäftsführerin der grow.up. Managementberatung, gestaltet, für die Gewinnung, Bindung und Entwicklung von Mitarbeitern zieht. Im Kampf um gute IT-Berater sieht Helter darin einen klaren Wettbewerbsvorteil. Prof. Christoph Kemper präsentierte seine Studie, wie das LUXXprofile in der Konsumforschung eingesetzt werden kann – mit vielversprechenden Ergebnissen einer aktuellen Master-Arbeit.

Als Leiter der LUXXacademy stellten Uta Rohrschneider und Peter Boltersdorf, Inhaber des Instituts für Leistungs-Humanismus, den Kongressteilnehmern eine Neuheit vor: das Motivationsscreening. Dieses Tool kann für die Analyse der Motivationsplattformen größerer Einheiten eingesetzt werden. Die anonyme Befragung liefert keine Einzelergebnisse, stattdessen werden Gesamtdaten ausgewertet. In der Anwendung haben diese bereits wertvolle Ableitungen ermöglicht. Mit dem Motivationsscreening kann zudem herausgearbeitet werden, welche Motivationsplattformen ein Unternehmen bieten sollte, um die Mitarbeiter in ihrer Leistungsbereitschaft anzusprechen. Somit gehören teure, oft nur in geringem Umfang wirksame Incentives der Vergangenheit an. Unternehmen können gezielt investieren und erreichen eine nachhaltige Wirksamkeit.

In den anschließenden Workshops stellten Uta Rohrschneider und Peter Boltersdorf dann die neu entwickelten Produkte vor. Die Resonanz war großartig. Die „Fokusauswertung Mitarbeitermotivation“ und die „Fokusauswertung Beziehung“ bereichern die Arbeit mit den Klienten. Mit „Fokus Beziehung“ erhalten Klienten eine sehr differenzierte Zusatzauswertung zu ihrem LUXXprofile. Diese unterstützt dabei, das eigene Beziehungsverhalten zu reflektieren und vor allem Partner auf der Ebene der Werte und Motive besser und tiefergehend zu verstehen. Konflikte, die auf der emotionalen Ebene liegen, können so auf ganz neuem Niveau besprochen und gelöst werden. „Fokus Beziehung“ kann für Beziehungen privater sowie geschäftlicher Art genutzt werden.

„Fokusauswertung Mitarbeitermotivation“ bietet für die Arbeit mit Führungskräften und Unternehmen nachhaltigen Mehrwert. Sie ist die konsequente Ergänzung zu „Fokusauswertung Führung“, mit der Führungskräfte ihr individuelles Führungshandeln reflektieren können. Sie gewinnen damit ein Instrument, mit dem sie für ihre Mitarbeiter differenziert und individuell herausarbeiten können, wie sie diese wirksam motivieren können. Beschrieben werden dort die 32 emotionalen Belohnungen für Menschen. Sie sind es, die dem Handeln Sinn verleihen und eine hohe Leistungsbereitschaft ermöglichen. Die „Fokusauswertung Führen im Change“ wurde noch für 2019 angekündigt.

Neben diesen Innovationen stellten Anders Piper und seine Partnerin Vesna Jarc mit dem „Couple Coaching“ ein neues Produkt vor. Für die von ihnen entwickelten Coaching-Ausbildung bildet das LUXXprofile die Grundlage. Vesna Jarc berichtete, dass sie früher als Paartherapeutin immer wieder an ihre Grenzen stieß, weil bestimmte Schwierigkeiten zwischen Paaren nicht aufgelöst werden konnten. Seit sie mit dem LUXXprofile arbeitet, hat sich das deutlich verbessert. Die Profile ihrer Klienten, die deren individuellen Ausprägungen in den 16 Lebensmotiven des LUXXprofile abbilden, lassen schnell erkennen, in welchen gegebenenfalls unterschiedlichen Motiven und Werten die Schwierigkeiten eines Paares bestehen. Die Gründe sind damit greifbar und besprechbarer, die Probleme lösbar.

Einen Einblick in den Kongress 2019 bekommen Sie hier: www.luxxprofile.com
Die nächste LUXXprofile World Conference 2020 findet im September 2020 in Köln statt.

Über das LUXXprofile:
Das LUXXprofile bildet die menschliche Persönlichkeit hochindividuell und wissenschaftlich fundiert über 16 klar voneinander getrennte Motive ab. Sie repräsentieren die grundlegenden und über die gesamte Lebensdauer stabilen Antriebe eines jeden Menschen – wie zum Beispiel Neugier, Prinzipien oder Einfluss. Der Teilnehmer erhält nach Beantwortung von 144 methodisch erprobten Fragen eine detaillierte Übersicht seiner spezifischen Ausprägungen in den einzelnen Motiven. Diese werden in Relation zur wissenschaftlich erfassten Norm gesetzt und zeigen deutlich, wie sich seine Persönlichkeit im Vergleich zum Rest der Bevölkerung verhält. www.luxxprofile.com

Die grow.up. Managementberatung GmbH aus Gummersbach mit Partnerbüros in München und Berlin unterstützt seit 1997 nationale und internationale Klienten in allen Fragen der Human-Resources-Strategie. In den Tätigkeitsfeldern Diagnostik, Qualifizierung und HR-Management entwickelt und implementiert grow.up. für ihre Kunden Programme, Trainings, Systeme und Instrumente, die nutzbringend, umsetzbar und motivierend sind. Das Bemühen von grow.up. stellt den Menschen als zentralen Erfolgsfaktor von Unternehmen in den Mittelpunkt. Ihn gilt es, zu qualifizieren und zu entwickeln. Alle Berater der grow.up. Managementberatung GmbH haben langjährige Erfahrung in der Personalentwicklung, im Management oder in der Unternehmens- und Personalberatung. Uta Rohrschneider ist Gesellschafterin und Geschäftsführerin der grow.up. Managementberatung GmbH und Gesellschafterin der LUXXunited GmbH sowie Co-Leiterin der LUXXacademy. www.grow-up.de

Firmenkontakt
grow.up. Managementberatung GmbH
Uta / Michael Rohrschneider / Lorenz
Quellengrund 4
51647 Gummersbach
+49-2354-70890-0
info@grow-up.de
https://www.grow-up.de

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstraße 25
50996 Köln
+49-221-77 88 98-0
office@pspr.de
https://www.pspr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Glücksforschung + Glücksmanagement für PR und Marketing, für Business und Persönlichkeitsentwicklung

Was hat ein PR-, Marketing- und Unternehmensberater wie Daniel Görs mit Glücksforschung und Glücksmanagement zu tun?

Diplom-Sozialwirt Daniel Görs ist seit mehr als 20 Jahren in der PR-, Marketing-, Digital- und Unternehmensberatung tätig. Der Sozialwissenschaftler sucht im Rahmen seines Konzepts des „Glücksmanagements“ nach praktikablen Lösungen, die Erkenntnisse der Glücksforschung sowohl in der Persönlichkeitsentwicklung, als auch im Business und im Marketing erfolgreich anzuwenden. In seinem Blog (http://danielgoers.de) erläutert Daniel Görs, wie und warum er Glücksforschung, Glücksmanagement, Business, PR, Marketing, Persönlichkeitsentwicklung und Selbstmanagement kombiniert und optimiert.

Daniel Görs: Ich bin Sozialwissenschaftler (Diplom Sozialwirt Universität Göttingen), aber auch Manager, Berater und Unternehmer (PR-Agentur, Marketing-, Digital- und Unternehmensberatung Görs Communications: https://www.goers-communications.de). Daher interessiert mich einerseits auf der Organisations- und Unternehmensebene, wie die Erkenntnisse der Glücksforschung praktisch im Business, im Management, bei der Digitalisierung, in Marketing, PR und HR umgesetzt und angewendet werden können, um die Unternehmensorganisation und -erfolge zu optimieren.

Andererseits gilt mein Interesse der individuellen Ebene, wie die Glücksforschungserkenntnisse in der Persönlichkeitsentwicklung, im Selbstmanagement, bei der Eigen-PR / beim Selbstmarketing und bei der Karriere umgesetzt werden können.

Glücksforschung erfreut sich wachsender Beliebtheit. Neue Studien und Artikel erscheinen fast täglich. Aber das GLÜCKSMANAGEMENT steckt noch in den Kinderschuhen. Dabei ist doch jeder „seines Glückes Schmied“. Natürlich lässt sich letztlich das Glück nicht erzwingen. Aber ich bin davon überzeugt, dass man zielgerichtet handeln und gute Rahmenbedingungen für Glück schaffen kann. Das nenne ich „Glücksmanagement“. Wichtig ist mir die Abgrenzung zu Esoterik und rein spirituellen und philosophischen Betrachtungsweisen und Deutungen von Glück.

Als wirtschaftlich denkender und agierender Unternehmer, Freiberufler, Manager, Marketing- und Unternehmensberater bin ich Fan von zielorientierten entmystifizierten Ergebnissen / Erkenntnissen der Glücksforschung und daraus fundiert abgeleiteten Empfehlungen wie „Vergleichen Sie sich nicht mit anderen, konzentrieren Sie sich auf Ihre eigenen Pläne und setzen Sie auf Ehrgeiz“ (World Book of Happiness“, Claudia Senik von der Pariser Sorbonne). Innerhalb der Wirtschaftswelt, in den Unternehmensbereichen und -funktionen genießt „Glück“ unterschiedlichen Stellenwert. Im Bereich Personal / Human Ressources gibt es bereits „Chief Happiness Officer“ und „Feelgood-Manager“. „New Work“ ist ohne Glück und glückliche Belegschaft nicht denkbar. Doch was oft vergessen (verdrängt?) wird, ist dass glückliche Mitarbeiter nur eine Stakeholder-Gruppe von vielen ist! Glückliche Kunden (= Testimonials, Marken- und Unternehmensfans, Multiplikatoren, Weiterempfehler uvm.), glückliche Investoren, glückliche Journalisten, glückliche Fans und Follower, glückliche Manager, Geschäftsführer und Unternehmer … hat nicht jeder ein Recht auf Glück? Und wenn Glück dann auch noch zu mehr Umsatz, Bekanntheit, Aufmerksamkeit und Erfolg führt, dann steht der Sinn und Nutzen von Glücksmanagement außer Frage.

Auch deshalb habe ich beim professionell Social Media Network XING die Glücksmanagement-Gruppe gegründet: Als Plattform zum Austausch und zur Vernetzung aller, die sich auf professioneller Ebene für Glück interessieren und Glück als einen zentralen und gezielt beeinflussbaren Faktor in ihrem Leben betrachten. Wir widmen uns in der Glücksmanagement-Community u.a. folgenden Fragestellungen:

Welchen Einfluss hat Glück auf Wirtschaft, Management und Persönlichkeitsentwicklung? Welche Rolle spielt Glück in Business und Management, in PR und Marketing, in HR und New Work, im Coaching und Consulting? Die Glücksmanagement-Community ist der Hub für alle, die sich professionell mit Glück beschäftigen und daran arbeiten, Glück professionell zu erforschen und zu managen. Hier informieren und vernetzen sich Glücksforscher, Happiness Manager, Chief Happiness Officer und andere „Glücksprofis“, tauschen sich vertrauensvoll aus und diskutieren. Keine Esoterik, kein Bullshit.

Treten Sie gerne der XING Glücksmanagement Gruppe bei: https://www.xing.com/communities/groups/gluecksmanagement-cc11-1110550

Görs Communications (Lübeck / Ostsee / Hamburg) sorgt für Kundengewinnung, besseres Image, Bekanntheits- und Umsatzsteigerung durch gezielte PR und Marketingkommunikation. Als Unternehmensberatung, als Agentur und als Coach für Public Relations (PR), Marketing und Digitalisierung helfen wir unseren Kunden, mit optimierter Kommunikation und modernem Onlinemarketing viel mehr zu erreichen: Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit, klare Positionierung, cleveres Marketing, professionelle PR.

Wir konzentrieren uns auf das, was wir am besten können: Communications, Consulting, Content und Coaching. Für alles andere greifen wir bei Bedarf auf unserer über Jahrzehnte gewachsenes, erfahrenes und belastbares Experten-Netzwerk zurück.

Wir lieben und leben hanseatische Werte. Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind und bleiben unsere Maximen. Deshalb schätzen uns unsere Kunden seit vielen Jahren als Berater, Coach und Sparringspartner auf Augenhöhe. Vor allem in Hamburg und Schleswig-Holstein, aber auch über Norddeutschland hinaus.

Weitere Informationen, Kontakt und Beratungsanfragen: https://www.goers-communications.de

Kontakt
Görs Communications
Daniel Görs
Westring 97
23626 Lübeck-Ratekau
080046377266
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Weltyogatag: Jetzt Yoga-Sutra lesen

Neuerscheinung wirft neues Licht auf die Ursprung und Ziel des Yoga

Jetzt ist Zeit für Yoga. Am 21.6. ist Weltyogatag. An diesem Tag setzen sich immer mehr Menschen in aller Welt hin und besinnen sich auf den tieferen Sinn ihres Lebens auf Mutter Erde.
Seit 2015 wird der 21. Juni nach einer Resolution der Vereinten Nationen als Weltyogatag gefeiert, um die Menschen zu einem natürlichen und gesünderen Lebenswandel anzuregen. Den Anstoß dazu gab Indiens Premierminister Narendra Modi, der seit seiner Jugend Yoga betreibt, um sein Leben erfolgreich zu meistern. Denn dafür ist Yoga da.
Vor rund 2000 Jahren fasste Maharishi Pataojali in 195 kurzen Sätzen die Kerngedanken des Yoga im Yoga-Sutra zusammen und behandelte folgende Grundfragen menschlicher Existenz:
Was macht unser Geist?
Warum leiden wir?
Wie beseitigen wir Leiden? :
Was ist Unwissenheit?
Wie erlangen wir Wissen?
Wie finden wir unsere persönliche Berufung?
Wie können wir glücklich und erfüllt leben?
Seine Antwort in einem Satz: Wir sind erst dann wahrhaft glücklich und erfüllt, wenn wir unser Selbst gefunden haben und unsere individuelle Seele wieder mit ihrem Ursprung, dem kosmischen Selbst, verschmilzt. Die Technik dazu besteht darin, den Geist zur Ruhe zu bringen und durch Meditation Samadhi zu erfahren.
Sein Yoga-Sutra bildet bis heute die Grundlage für alles, was sich Yoga nennt. Dabei geht es nur in wenigen Sätzen um Körper- oder Atemübungen, die im Westen alsYoga bekannt wurden. Vielmehr widmet er über die Hälfte seines Werkes den Themen Samadhi – wie wir ruhevolle Wachheit erfahren – und Sidhis – wie wir spezielle Yogakräfte entfalten können.
Genau darum dreht sich auch die brandfrische Neuerscheinung „PATAoJALIS YOGA-SUTRA – Yogakraft durch Samadhi & Sidhis“ des Erfolgsautors Jan Müller. Neben einer genauen Wortübersetzung der klassischen Sutras schildert er in den erklärenden Kommentaren seine ganz persönlichen Erfahrungen aus über 50 Jahren praktischer Anwendung der Yoga-Techniken zur Erlangung von Samadhi und Sidhis.

Pataojalis Yoga-Sutra – Yogakraft durch Samadhi & Sidhis
Im Lichte von Maharishis Vedischer Wissenschaft und Technologie aus dem Sanskrit neu übersetzt und mit Erfahrungsberichten kommentiert von Jan Müller ISBN 978-3-945004-26-5

Alfa-Veda.com ist ein im September 2013 gegründeter Kleinverlag mit Schwerpunkt Bewusstseinsentfaltung, Wissen der Veden und Bewusstseinsbezogene Bildung, die in immer mehr Ländern und Kontinenten im Erziehungswesen Einzug hält. Dazu zählen Sachbücher, Kinder- und Jugendbücher und All-Age-Literatur, die im weitesten Sinne die Themen Bewusstsein, Sprache, Dichtung oder die Entfaltung schöpferischer Intelligenz behandeln.

Kontakt
Alfa-Veda Verlag
Jan Müller
Stendaler Str. 25B
39646 Oebisfelde
039002-79575
alfa-veda@email.de
http://www-alfa-veda.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Learn to be happy

Kompetenzentwicklung zur Gesundheitsprävention

Hamburg, 18.06.2019
Learn to be happy:
Kompetenzentwicklung zur Gesundheitsprävention
Daniela von Melle bietet Seminare und Workshops zum Thema Achtsamkeitstraining, Burnout Präventions-Beratung, Stressmanagement, analytische Kinesiologie, sowie Coaching mit Fjordpferden an.

Learn to be happy – Stärken, Potentiale und Möglichkeiten entdecken: Unter diesem Motto bietet die Hamburgerin Daniela von Melle ein vielfältiges Seminar- und Workshop-Programm zur Persönlichkeitsentwicklung an:
Der Titel des zweitägigen Achtsamkeits-Trainings lautet „Be present – ganz entspannt im Hier und Jetzt“.
Im zweitägigen Stressmanagement-Seminar heißt das Thema „Cool down – kein Stress mit dem Stress“.
In der Burnout Präventions-Beratung setzt von Melle auf „Vorbeugen ist besser als Heilen“.
Analytische Kinesiologie ist die sensible Anwendung des Muskeltests nach Dr. Christa Keding, der Stressoren sichtbar macht. Hierzu bietet von Melle eine zweitägige Ausbildung an, in der die Anwendung des kinesiologischen Muskeltest zur Äthiodiagnostik erlernt wird.
Ein besonderes Highlight in von Melles Programm ist das Coaching mit Fjordpferden:
Ein pferdegestütztes Coaching mit den Schwerpunkten Persönlichkeitsentwicklung, Selbstwirksamkeit, Sozialkompetenz, Führungsqualität, Kommunikationsfähigkeit, Außenwirkung und Resilienz.
Das Pferd als Fluchttier besitzt eine sehr feine Wahrnehmung – es lebt ausschließlich in der Gegenwart. Mit seiner Sensorik nimmt es jede Nuance des menschlichen Ausdrucks wahr und reagiert darauf. Damit eignet es sich optimal als Sparringspartner, wenn der Mensch eine urteilsfreie, deutliche Antwort auf seine persönliche Wirkung haben möchte. Ob als Co-Trainer in Führungsfragen oder als achtsamer Begleiter im Stressmanagement – hier bekommt man ehrliche Antworten. Sind die Menschen bei sich und präsent in der Aufgabe – wird es auch das Pferd sein. Einfache Wahrnehmungs- und Bodenübungen mit dem Pferd sind ein beeindruckendes Tool, um nachhaltige, fördernde Erfahrungen zu machen, etwas über persönliche Stressoren zu erkennen und diese Erfahrungen später im Alltag abrufen zu können. Von Melles Fjordpferde sind durch jahrelange, qualifizierte Ausbildung freundlich, aufgeschlossen und begeistert bei der Sache. Sie nehmen ihre „Arbeit“ als Trainer ernst, sind aber auch immer für einen Spaß zu haben.

Von Melle richtet sich mit ihrem Coaching-Angebot sowohl an interessierte Privatpersonen wie auch an Firmen, Führungskräfte und Personalentwickler.

ZITAT
„Zeit zu sich selbst zu kommen bedeutet auch in Möglichkeiten zu denken.
Persönlichkeitsentwicklung basiert auf geistiger, mentaler und emotionaler Flexibilität. Außerdem Mut, Einsicht, Bereitschaft und den Willen zur persönlichen Veränderung.“, so von Melle.

Daniela von Melle, geboren 1963 in Hamburg, hat umfangreiche Aus- und Fortbildungen absolviert in den Bereichen Systemisches Coaching, transpersonale Psychologie, analytische und psychologische Kinesiologie, Persönlichkeitsentwicklung, Training für Achtsamkeit, Stressmanagement, progressive Muskelentspannung & Meditation sowie Burnout Prävention.

Weitere Informationen und Termine unter www.danielavonmelle.de

LEARN TO BE HAPPY
Training – Beratung – Coaching
pferdegestützt mit MINDFUL PONYS

Kontakt
Daniela von Melle
Daniela von Melle
Sievershüttener Str. 9
24629 Kisdorf
04194/351 9900
info@danielavonmelle.de
http://www.danielavonmelle.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Virtues Project Germany e.V.

Institut zur Entwicklung von Ich-, Du- und Wir-Qualitäten

Indem einzelne Menschen ein neues Bewusstsein sowie neue Haltungen entwickeln und diese in allen sozialen Bereichen praktizieren, kann sich nach und nach auch die Gesellschaft zum Positiven hin verändern.

Bei all den Unterschieden, die es zwischen uns Menschen gibt (z.B. Kulturen, Religionen, Meinungen), sind die Tugenden (engl. VIRTUES) eine uns alle verbindende Gemeinsamkeit. Sie sind die in uns angelegten Potenziale, deren Entwicklung entscheidend ist für ein gelingendes Leben und Zusammenleben sowie für die Zukunft der Menschheit. Um die Herausforderungen der Gegenwart zu meistern, brauchen wir z.B. Verantwortung, Initiative, Zusammenarbeit, Kreativität, Mut und Tatkraft.

Das Virtues Project™ geht von einem positiven Menschenbild aus. Um die positiven Kräfte in jedem Menschen zu stärken, stellt die Initiative fünf wertvolle, effektive Strategien zur Verfügung sowie viele Methoden, Anregungen und Materialien für den Alltag.

Virtues Project International
Die inzwischen in über 100 Ländern wirksame Initiative wurde 1988 in Kanada von einer Psychologin und einem Psychologen gegründet. 1994 wurde das Virtues Project™ von den Vereinten Nationen als vorbildhaft für Menschen aller Kulturen ausgezeichnet.

Worum es geht …
– UNS SELBST für das Leben stärken
– das DU bei seiner Potenzialentfaltung begleiten
– das WIR verantwortungsvoll gestalten

Bei uns bekommen Sie IMPULSE zur:
– Persönlichkeitsentwicklung
– Charakterbildung
– Potenzialentfaltung
– Beziehungsgestaltung
– Friedensarbeit
– Wertevermittlung

Unsere Referent(innen) unterstützen …
Einzelpersonen
– achtsam mit sich selbst und anderen umzugehen,
– ihre inneren Kraftquellen zu entdecken,
– Lebenssituationen als Chance für die persönliche Weiterentwicklung zu nutzen,
– erfüllte Beziehungen zu leben.

Menschen, die Kinder und Jugendliche begleiten
– durch eine wertschätzende Kommunikation und das Setzen von klaren Grenzen eine entspannte und friedliche Atmosphäre zu gestalten,
– den Heranwachsenden effektive Impulse zur Charakterbildung, zur Entfaltung ihres inneren Potenzials und zur Erfahrung ihrer Selbstwirksamkeit zu geben,
– Kindern und Jugendlichen ein Gespür dafür zu vermitteln, welche Werte für ihr eigenes Leben sowie ein gelingendes und friedvolles Zusammenleben wichtig sind.

Führungskräfte in Firmen, Institutionen und Organisationen
– sich ihrer Führungsqualitäten bewusst zu werden,
– zu ermitteln, welche Werte sie persönlich und in ihrem Unternehmen leben wollen,
– durch eine klare Selbstführung die beste Grundlage für eine gute Mitarbeiter(innen)führung zu legen.

So werden ein wertschätzendes Miteinander, die Resilienz der Mitarbeiter(innen), die Unternehmensidentifikation und die Motivation gefördert. Wer sein Bestes kennt, kann auch sein Bestes geben.

Genauere Infos für verschiedene Zielgruppen: www.virtuesproject.works/fuer-wen-oder-was-sind-wir-da/.

Initiative zur Entwicklung von Ich-, Du- und Wir-Qualitäten
Wir sind ein vom Virtues Project™ begeistertes Team, welches sich seit 2009 dafür einsetzt, dass im deutschsprachigen Raum möglichst viele Menschen und letztlich auch die Gesellschaft von den wirkungsvollen Impulsen dieser Initiative profitieren.

Auf unserer Homepage finden Sie …
– Veranstaltungstermine
– regionale Gesprächskreise (TugendTreffs)
– Einführungs- & Vertiefungskurse, Fortbildungen
– Ausbildung zum Virtues Project™ Facilitator
– Impuls-Vorträge und Inhouse-Seminare
– Materialien (Bücher, Tugend-Kartensets, Poster)
– kostenlose Downloads
– die Tugend der Woche
– Erfahrungsberichte, Referenzen
– die Profile unserer Referent(inn)en

Wollen Sie unsere Initiative unterstützen?
Wir suchen Multiplikator(inn)en, Referent(inn)en, Förderinnen und Förderer, Ehrenamtler(innen), Networker(innen), Kreative, Visionärinnen und Visionäre…

Kontakt:
Virtues Project Germany e.V.
An den Eichen 1, D-53639 Königswinter
Fon: +49 (0) 22 44 / 900 16 61, Mail: info@virtuesproject.works
Web: www.virtuesproject.works
Facebook: www.facebook.com/virtuesprojectgermany/
Sie können sich natürlich auch direkt an unsere Referent(inn)en wenden: www.virtuesproject.works/verein/unser-team/

.

Kontakt
Virtues Project Germany e.V. – Institut zur Entwicklung von Ich-, Du- und Wir-Qualitäten
Katja van Leeuwen
An den Eichen 1
53639 Königswinter
02244 9001661
info@virtuesproject.works
http://www.virtuesproject.works

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Sind Coachingreisen wertschätzend?

Die psychische Belastung in Unternehmen wächst permanent. Krankheit ist eine häufige Folge. Die Kosten für Krankheit und der Krankheit geschuldetem Produktionsausfall belaufen sich auf Milliarden.

Raus aus der Box – aber wie? Hätten Sie gedacht, dass der Mensch mehr als 95% aus Gewohnheit tut? Wie kann da überhaupt Veränderung statt finden? Was hat das alles mit Wertschätzung zu tun? Was hat Gewohnheit mit Coachingreisen zu tun? Sind Coachingreisen nachhaltig?
Wenn wir auf Reisen sind werden unsere Sinne angesprochen. Fallen dann noch die organisatorischen sowie verpflichtenden Maßnehmen weg, ist plötzlich Raum da. Dieser eignet sich bestens für Kreativität, neue Sichtweisen und Veränderung. Der körperlich- mentale Zustand optimiert sich. Es findet ein ganzheitlicher Prozess statt. Menschen die diese besonderen Erfahrungen für einige Tage machen dürfen, haben ein großartiges Freiheitsgefühl als Referenz. Dies ist ein persönlicher Schatz der für jeden Teilnehmer etwas besonderes bedeutet.
Jeder Teilnehmer stellt sich selbst in den Mittelpunkt seines Interesses. Sie haben genügend Abstand zu privaten und beruflichen Belangen. Die Verbindung zur Natur, die Bewegung und die Ruhe unterstützen den Coachingprozess optimal. Die Individualität der Teilnehmer ist von absoluter Bedeutung .

Gleiches Denken + gleiches fühlen + gleiches Verhalten = Gewohnheit

Die neuronalen Netzwerke sind im Alter von 35 Jahren bei den meisten Menschen fest verschalten. Die Muster sind programmiert! Im Gehirn laufen immer die gleichen Prozesse ab, die immer und immer wieder die gleichen Ergebnisse erzielen.
Wenn Sie damit zufrieden sind, ändern Sie bitte nichts!
Ansonsten empfehle ich:
Treffen Sie neue Entscheidungen, das führt zu neuen Verhaltensweisen. Diese wiederum führen zu neuen Erlebnissen, welche neue Emotionen bewirken.
Jetzt produziert der Körper neue Chemikalien. Diese rütteln das neuronale System auf. Mit jeder Wiederholung verstärken sich die neuen Netzwerke.
Es ist tatsächlich so, dass das Gesetz der Assoziation und das Gesetzt der Wiederholung das neurologische Netzwerk erschaffen.
Die intensiven Erlebnisse führen dazu, auch den Alltag wieder gelassener und reflektierter betrachten zu können. Was auf solchen Reisen erlernt und erlebt wird ist im Unterbewusstsein tief verankert. Es ist ein Erfahrungsschatz, denn wir mit in den Alltag nehmen. Durch die Erinnerung daran ist es uns auch im Alltag möglich, kreativer zu denken, neue Lösungsansätze anzugehen und uns entspannter zu verhalten. Dadurch verringern sich Stressfaktoren und die Vorbildfunktion verändert das Umfeld mit.
Eine Coachingreise ist somit eine Initialzündung für eine Umprogrammierung im Neuronalen System.
Anders gesagt. Lieber Kosten in eine Coachingreisen investieren, als Gelder in Krankheit und Produktionsausfall verlieren.

Dieser Intensiv-Workshop ist für Sie, wenn Sie sich häufig fragen:
Was ist mein Ziel? Was würde ich lieber tun als … ? Warum erfüllt mich mein Leben nicht? Wer hat mir dieses Ziel übergestülpt?Ist das, was ich momentan lebe wirklich das, was ich will? Wie kann ich meine Zukunft sinnvoll gestalten? Wie finde ich meinen Traumjob?

Kontakt
SeminarUndTraining
Christiane Hahn
Hafengasse 3
72070 Tübingen
+4915164990044
ch@seminarundtraining.de
http://www.SeminarUndTraining.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Frauen ansprechen, mit ihnen flirten und sie verführen

Das Buch verhilft schüchternen Männern zum Erfolg

Frauen ansprechen, mit ihnen flirten und sie verführen

Werde zum „Frauentraum“

Das Sachbuch verhilft schüchternen Männern zu mehr Erfolg beim anderen Geschlecht.

Man begegnet auf der Strasse, im Einkaufszentrum oder in einer Bar der Frau seiner Träume. Doch was dann… ?

Der Autor mit dem Pseudonym Sed4Love beschreibt in seinem Buch auf eindrucksvolle Weise, wie man den richtigen Umgang mit Frauen erlernt. Dabei spielt nicht nur der direkte Kontakt mit der potentiellen Traumfrau eine zentrale Rolle, sondern auch die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Wer jetzt denkt Frauen ansprechen ist nur eine Frage des richtigen Anmachspruches, liegt leider falsch. Je weiter der Lesefortschritt im Buch, desto mehr verliert dieser allgemein verbreitete Irrtum an Bedeutung.

Inhaltlich kompakt und motivierend

Das Buch will herausfordern und motivieren. Aber auch eigene in der Vergangenheit begangene Fehler werden gnadenlos aufgedeckt. Dabei präsentiert sich der Schreibstil als sehr erfrischend und knackig. Die Informationsdichte im Buch ist hoch, die Schreibweise kompakt, frech und ein wenig unverblümt. Wer mutig ist und bereit zur Veränderung, kann sich eine Menge Wissen aneignen und natürlich gleich im Alltag umsetzen. Aufgezeigte Flirtsituationen werden zwar in einem Dialog zur Veranschaulichung beschrieben, individuelle Handlungen und Eigeninitiative werden anhand der aufgezeigten Methoden aber klar bevorzugt.

Ungeliebte Rückschläge besser verkraften und mit Mut zum Erfolg

Das Werk Frauentraum präsentiert sich authentisch und ehrlich.
Netterweise werden weniger angenehme Themen wie Rückschläge und Körbe ebenfalls in einigen Kapiteln abgefangen und verhelfen zu neuem Mut und Tatendrang.

„Auch in Zukunft wird man sporadisch einen Korb kassieren.
Hauptsächlich in der Anfangszeit. Das gehört dazu. Diese unangenehmen Gefühle lassen sich aber gut in den Griff kriegen. Wer Durchhaltewille und Mut an den Tag legt, wird mit Erfolg belohnt“, lässt der Autor verlauten.

Wer will schon die Katze im Sack kaufen?!

Der Autor bietet auf seiner Webseite kostenlose Tipps im Blog und als PDF-Download an. Auf Amazon und Google Books sind ebenfalls grosszügige Leseproben verfügbar.

Der eigentliche Bestellvorgang erfolgt entweder im offiziellen Buchhandel oder via Vertriebspartner, welche auf der eigenen Website http://www.sed4love.com gelistet sind. Wer will kann alternativ über Google Play Store, Amazon Kindle oder Apple iBooks das Lesematerial direkt auf sein Smartphone oder Tablet herunterladen.

Hier ist man zudem für weitere Informationen oder eine Kontaktaufnahme mit dem Autor gut aufgehoben.

Willst du wissen wie man Frauen überall auf der Welt anspricht?
Selbstbewusst, entspannt und frei von Ansprechangst – Stärke deine Persönlichkeit – Verschiedene Frauentypen korrekt einschätzen und optimal auf sie eingehen – Wechsle Körbe in neue Möglichkeiten – Unterstütze dich selbst in schwierigen Situationen – Besiege deine Ängste, damit du nie wieder sprachlos bist – Entdecke die Vorteile und Möglichkeiten der richtigen Methode in verschiedenen Flirt-Situationen – Wie du garantiert ihre Telefonnummer bekommst und sie sexuell interessiert an dir werden lässt – Küsse sie im richtigen Moment
Kreiere ein besseres Leben für dich und deine Umgebung. Wechsle die Seiten und lasse die Frauen
um dich kämpfen.
Werde zu dem Mann, den Frauen begehren.

Kontakt
S. Haslauer
Sascha Haslauer
Fliederstrasse 13
9200 Gossau
000 00 00
info@sed4love.com
http://www.sed4love.com