Tag Archives: Personalfuehrung

Pressemitteilungen

Werden Sie Personalmanager/in (IHK) in der Arzt- bzw. Zahnarztpraxis

So führen Sie Ihr Praxisteam nachhaltig

Sie möchten in Ihrem Beruf weiterkommen und Verantwortung übernehmen?
Dann ist dieser praxisnahe und intensive Kompaktkurs zum/r Personalmanager/in (IHK) genau richtig.

Ihr Mehrwert
– Sie erweitern Ihre Fach- und Führungskompetenzen für eine nachhaltige und erfolgreiche Mitarbeiterführung.
– Sie motivieren langfristig Ihre Mitarbeiter/innen und stärken gleichzeitig Ihre Position in der Praxis.
– Sie erhalten Sicherheit im Umgang mit neuen bzw. schwierigen Aufgaben und Entscheidungen.

Mehrwert für die Praxis
– Sie unterstützen den/die Praxisinhaber/in bei verantwortlichen Tätigkeiten in der Personaladministration, Personalführung und Personalentwicklung.
– Sie sind direkte/r Ansprechpartner/in für das Team und entlasten somit den/die Praxisinhaber/in zeitlich.
– Sie verfügen über umfangreiches Knowhow, das Sie direkt anwenden können.

Sie erarbeiten gemeinsam mit den Dozenten/innen die aufgelisteten Lerninhalte und erstellen eine eigene To-Do-Liste, welche Sie sofort nach der Fortbildung umsetzen können. So nehmen Sie die Grundlage für Ihren Erfolg direkt mit in die Praxis. Die genauen Inhalte entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Link: https://www.dfa-heilwesen.de/zahnarztpraxis/personalmanagerin-ihk-/

Feedback unserer Teilnehmer/innen:
– „Die Dozenten verstehen es außerordentlich gut die Themen zu vermitteln. Ich möchte hier klar von einer hohen Professionalität sprechen.“ (Meike Scholz, 34 Jahre, Freiburg)
– „Das Erlernte konnte ich bereits perfekt in der Praxis anwenden. Danke für die wertvolle, praxisnahe und nachhaltige Fortbildung.“ (Ulrike Franz, 53 Jahre, Germersheim)
– „Ich bin heute jeden Tag dankbarer für den frischen Input.“ (Pamela Fritsch, 26 Jahre, Bremen)

Überzeugen Sie sich selbst. Über 200 Referenzen finden Sie hier: www.dfa-heilwesen.de

Wann möchten Sie an dieser wertvollen, praxisnahen und vor allem nachhaltigen Fortbildung teilnehmen? Gerne beraten Sie die Fachkursleiterinnen persönlich unter 0721-6271000 oder per Mail an info@dfa-heilwesen.de.

Der Kurs wird staatlich gefördert. Bitte sprechen Sie uns an.

Die Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® bietet Praxisinhabern/innen, Assistenten/innen und Praxismitarbeitern/innen aus Arzt- und Zahnarztpraxen hochwertige Fachkurse mit IHK Lehrgangszertifikat und praxisnahe Workshops mit erfahrenen Referenten/innen in den Bereichen Abrechnung, Organisation, Betriebswirtschaft, Kommunikation, u.v.m.. Die Fortbildungen sind von der MWSt. befreit.

Kontakt
Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® GmbH & Co. KG
Frederic Feldmann
Ludwig-Erhard-Allee 24
76131 Karlsruhe
0721-627100-0
0721-627100-20
ff@dfa-heilwesen.de
http://www.dfa-heilwesen.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Ein anregender Workshop im Haus der Wirtschaftsförderung

Andreas Berwing führte in das Thema Mitarbeiterführung ein

Ein anregender Workshop im Haus der Wirtschaftsförderung

Andreas Berwing – Experte für praktische Mitarbeiterführung

Am Dienstag, den 22. Mai lud die Region Hannover zu einem Workshop ins Haus der Wirtschaftsförderung ein. Thomas Schüßler aus dem Team der Betriebsberater hatte Seminarleiter Andreas Berwing für einen Workshop gewonnen, um Inhaber von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) an einem halben Seminar-Tag die Chancen einer gelungenen Mitarbeiter-Führung zu vermitteln.

Er regte die Teilnehmenden an, in einem kreativ gestalteten Workbook Argumente für bestimmte Verhaltensweisen und Verbesserungsmöglichkeiten der Kommunikation aufzuschreiben und band sie auf diese Weise aktiv in den Seminarablauf ein. Beispielsweise stellte er die Frage, wie Reibungsverluste im Umgang mit dem Beschäftigten vermeidbar sind.

Andreas Berwing, Inhaber des Business Training Hannover riet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, kurze aber aufmunternde Gespräche zu führen, die zum Beispiel mit der positiv formulierten Frage eingeleitet werden, was in einer bestimmten Sache gut gelaufen sei. Solche Gespräche müssten nicht länger als fünf bis zehn Minuten dauern, sollten aber unbedingt wöchentlich stattfinden, um einen kontinuierlichen Dialog mit den Mitarbeitern zu ermöglichen.

Die jährlich stattfindenden repräsentativen Befragung des Gallup Institutes bei deutschen Arbeitnehmern zeige, dass nur 15% der Beschäftigten eine enge Bindung zu ihrem Arbeitgeber hätten. 70 % hätten eine lose Bindung und würden mehr oder weniger Dienst nach Vorschrift machen und weitere 15% liefen mit einer inneren Kündigung herum und suchten einen neuen Job.

„Das bedeutet, dass in kleinen und mittelständischen Betrieben ein Schaden von insgesamt über einer Million Euro als Ergebnis der verminderten Leistung entstehen kann,“ rechnete Berwing vor. Insgesamt schätzt das Befragungsinstitut Gallup, das dadurch bis zu 100 Mrd. Euro Schaden für die deutsche Wirtschaft entstünden.

Als wichtigstes Instrument, um hier einen positiven Turnaround zu schaffen, empfahl der erfahrene Wirtschaftsmanager die bewusste Anerkennung der Mitarbeitenden, wenn Sie etwas gut und richtig getan haben.

„Wer Leistung fordert, muss Sinn liefern“, rief Berwing den Seminarteilnehmern zu und zeigte in einer nachvollziehbaren Fünf-Schritte Methode, wie ein solches aufbauendes Lob konkret aussehen könnte.

Seminarleiter Andreas Berwing wird künftig seine Kurz-Seminare einmal im Monat durchführen. Nähere Informationen und Anmeldungs-Möglichkeiten gibt es unter www.businesstraining-hannover.de

Herzlich Willkommen bei Business Training Hannover!
Mein Name ist Andreas Berwing. Ich helfe Führungskräften besonders in Kleinen und Mittelständischen Unternehmen Ihre persönlichen und methodischen Kompetenzen zu stärken, was sonst nur Geschäftsführern, Führungskräfte und Mitarbeitern in großen Unternehmen vorbehalten ist.
Das besondere an meiner Arbeit ist, dass ich auf über 30 Jahre Praxiserfahrung zurückgreifen kann und seit mehr als 7 Jahren als erfolgreicher Trainer und Coach unterwegs bin, um Vorgesetzte zu Führungskräften zu entwickeln.
Somit stehe ich Ihnen als professioneller Sparrings- und Reflektions-Coach auf Augenhöhe zur Verfügung, um Sie als Mensch zu stärken und Ihr Potential zu maximieren.
Der Vorteil für Sie ist, dass ich Ihnen helfe, Ihr Potential auszuschöpfen mit dem Ergebnis: fördern und begleiten an Stelle von fordern und überfordern.
Ich biete ein 30 bis 60 minütiges kostenfreies Kennenlern-Gespräch an, bei dem wir über Ziele Ihrer Persönlichkeit und Ihr Entwicklungspotential reden.

Kontakt
Businesstraining-Hannover
Andreas Berwing
Senator-Hilmer-Str. 3
31303 Burgdorf
05136 – 89 22 78
info@businesstraining-hannover.de
http://www.businesstraining-hannover.de

Pressemitteilungen

Dental-Betriebswirt/in: Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft

Praxisnahe Fortbildungen jeweils in Köln und Karlsruhe möglich

Dental-Betriebswirt/in: Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft

Fortbildung zum/r Dental-Betriebswirt/in

Der Fachkurs „Dental-Betriebswirt/in“ richtet sich an Zahnärzte/innen, Assistenten/innen, Praxismanager/innen, ausgebildetes Praxispersonal mit zweijähriger Berufserfahrung und mitarbeitende Ehepartner/innen.

Lernziel
Der/die Dental-Betriebswirt/in übernimmt in Zahnarztpraxen Fach- und Führungsaufgaben, die eine höhere kaufmännische Qualifikation erfordern, um den Praxisinhaber bei der Verwirklichung seiner Praxisziele zu unterstützen.

In dem praxisnahen und intensiven Fachkurs werden fundierte Fachkompetenzen für die betriebswirtschaftliche und organisatorische Unternehmensführung einer Zahnarztpraxis in unserer Fortbildungsakademie vermittelt. Sie erwerben ein Höchstmaß an Fachwissen für den kaufmännischen Praxisbetrieb, den Sie direkt im Praxisalltag umsetzen können.

Mit dem erworbenen Wissen dieser Fachkursausbildung, Ihrem Können und Wollen, eröffnen sich neue Perspektiven in Ihrer täglichen Arbeit.

Lerninhalte
Der Fachkurs umfasst 160 Unterrichtsstunden, verteilt auf 16 Fortbildungstage. Die umfangreichen Seminarinhalte werden in fünf Modulen in einem Zeitraum von 10 Monaten vermittelt.

Die Fortbildungstage wurden so gewählt, dass Sie mit wenigen Fehltagen in der Praxis an dem Fachkurs teilnehmen können und dennoch genügend Zeit finden die praxisnahen Inhalte zu vertiefen. Der Fachkurs ist ein Präsenzkurs und kein Fernlehrgang.

Die Seminarinhalte unterteilen sich in nachfolgende Themenschwerpunkte:

– Betriebswirtschaftliche Praxisführung
– Praxismanagement und Organisation
– Persönlichkeitsentwicklung und Personalführung
– Qualitätsmanagement
– Kommunikation
– Praxis-Marketing
– Recht
– Zahnärztliche Leistungsabrechnung (* – nicht prüfungsrelevant)

Die ausführliche Seminarbroschüre können Sie hier öffnen: https://www.dfa-heilwesen.de/zahnarztpraxis/dental-betriebswirtin-dfa-/

Alle relevanten Informationen zu dieser Fortbildung, den Teilnahmegebühren, Ihren staatlichen Fördermöglichkeiten, Termine, u.v.m. erhalten Sie hier auf unserer Homepage https://www.dfa-heilwesen.de/zahnarztpraxis/dental-betriebswirtin-dfa-/ und telefonisch direkt bei der Seminarleitung unter 0721-6271000. Wir freuen uns Sie persönlich kennen zu lernen.

Die Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® bietet Praxisinhabern/innen, Assistenten/innen und Praxismitarbeitern/innen aus Arzt- und Zahnarztpraxen hochwertige Fachkurse mit IHK Lehrgangszertifikat und praxisnahe Workshops mit erfahrenen Referenten/innen in den Bereichen Abrechnung, Organisation, Betriebswirtschaft, Kommunikation, u.v.m.. Die Fortbildungen sind von der MWSt. befreit.

Kontakt
Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® GmbH & Co. KG
Frederic Feldmann
Ludwig-Erhard-Allee 24
76131 Karlsruhe
0721-627100-0
0721-627100-20
ff@dfa-heilwesen.de
http://www.dfa-heilwesen.de

Pressemitteilungen

Für die Arzt-/Zahnarztpraxis: Fachkurs Personalmanager/in (IHK)

praxisnah und nachhaltig

Für die Arzt-/Zahnarztpraxis: Fachkurs Personalmanager/in (IHK)

Arzt-/Zahnarztpraxis: Fachkurs Personalmanager/in (IHK)

Veranstalter ist die Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen GmbH. Veranstaltuingsorte sind in Köln, Karlsruhe und Dresden.

Der 5-tägige Fachkurs zum/r „Personalmanager/in für die Arzt- und Zahnarztpraxis“ richtet sich an motiviertes Praxispersonal mit Personalverantwortung, Praxismanager/innen, Praxisinhaber/innen, Assistenten/innen und mitarbeitende Ehepartner, die eine höhere Qualifikation erreichen und als Personalmanager/in leitende Verantwortung übernehmen möchten.

Unsere Teilnehmer/innen erwerben während dieses Fahrkurses vertiefende Kenntnisse im Personalmanagement mit dem Ziel Praxismitarbeiter erfolgreich zu führen und den Praxisinhaber/ Zahnarzt in seiner Tätigkeit zu entlasten und zu unterstützen. Sie lernen u.a. unternehmerisch zu denken, Personalverantwortung zu übernehmen und Mitarbeiter strukturiert zu führen.
Dieser intensive und praxisnahe Kompaktkurs beinhaltet viele praktische Übungen für den Praxisalltag.
Mit dem erworbenen Wissen dieser Fachkursausbildung, Ihrem Können und Wollen, eröffnen sich neue Perspektiven in Ihrer täglichen Arbeit. Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber, ob er Sie hierbei unterstützt.

Lerninhalte
– Personaladministration
– Personalmanagement
– Personalentwicklung
– Kommunikation
– Personalökonomie
– Arbeitsrecht
– Personalführung
– Konfliktmanagement
– Personalverwaltung
– u.v.m.

Ausführliche Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Deutschen Fortbildungsakademie Heilwesen unter www.dfa-heilwesen.de und direkt telefonisch unter 0721-6271000. Die Seminarleitung berät Sie gerne persönlich zu dieser Fortbildung, zu Ihren staatlichen Fördermöglichkeiten, Anreise- und Übernachtungsmöglichkeiten sowie zu Ratenzahlungsmöglichkeiten der Teilnahmegebühr.

Die Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® bietet Praxisinhabern/innen, Assistenten/innen und Praxismitarbeitern/innen aus Arzt- und Zahnarztpraxen hochwertige Fachkurse mit IHK Lehrgangszertifikat und praxisnahe Workshops mit erfahrenen Referenten/innen in den Bereichen Abrechnung, Organisation, Betriebswirtschaft, Kommunikation, u.v.m.. Die Fortbildungen sind von der MWSt. befreit.

Kontakt
Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® GmbH & Co. KG
Frederic Feldmann
Ludwig-Erhard-Allee 24
76131 Karlsruhe
0721-627100-0
0721-627100-20
ff@dfa-heilwesen.de
http://www.dfa-heilwesen.de

Pressemitteilungen

Fachkurs: PersonalmanagerIn (IHK) in der Zahnarztpraxis

Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen GmbH & Co. KG

Fachkurs: PersonalmanagerIn (IHK) in der Zahnarztpraxis

Fortbildungen, die überzeugen!

Zielgruppe
Der 5-tägige Fachkurs „Personalmanager/in für die Arzt- und Zahnarztpraxis“ richtet sich an Praxispersonal mit Personalverantwortung, Praxismanager/innen, Praxisinhaber/innen, Assistenten/innen und mitarbeitende Ehepartner, die eine höhere Qualifikation erreichen und als Personalmanager/in leitende Verantwortung übernehmen möchten.

Lernziel
Sie erwerben vertiefende Kenntnisse im Personalmanagement mit dem Ziel Praxismitarbeiter erfolgreich zu führen und den Praxisinhaber in seiner Tätigkeit zu entlasten und zu unterstützen. Sie lernen u.a. unternehmerisch zu denken, Personalverantwortung zu übernehmen und Mitarbeiter strukturiert zu führen.
Dieser intensive und praxisnahe Kompaktkurs beinhaltet viele praktische Übungen für den Praxisalltag.
Mit dem erworbenen Wissen dieser Fachkursausbildung, Ihrem Können und Wollen, eröffnen sich neue Perspektiven in Ihrer täglichen Arbeit. Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber, ob er Sie hierbei unterstützt.

Lerninhalte

-> Personaladministration
-> Personalmanagement
-> Personalentwicklung
-> Kommunikation
-> Personalökonomie
-> Arbeitsrecht
-> Personalführung
-> Konfliktmanagement
-> Personalverwaltung
-> u.v.m.

Die ausführliche Seminarbroschüre können Sie hier öffnen:
https://www.dfa-heilwesen.de/upload/Seminare_2018/Personalmanagerin_Broschuere.pdf

Termine
Die Ausbildung zur PersonalmanagerIn findet an 5 Tagen in unserer Fortbildungsakademie Karlsruhe, Dresden und Köln statt. Sichern Sie sich jetzt schon Ihren Platz. Ihnen stehen mehrere Fachkurse zur Auswahl. Seminarbeginn ist um 8.00 Uhr. Den Stundenplan senden wir Ihnen drei Wochen vor Seminarbeginn zu. Die aktuellen termine entnehmen Sie bitte unserer Homepage: https://www.dfa-heilwesen.de/zahnarztpraxis/personalmanagerin-ihk-/

Weitere Informationen zu Ihren staatlichen Fördermöglichkeiten, Teilnahmegebühr, Anreise- und Übernachtungsmöglichkeiten, Ratenzahlung der Teilnahmegebühr, etc. erhalten Sie auf der Homepage der Deutschen Fortbildungsakademie Heilwesen oder telefonisch bei der Seminarleitung. Sie erreichen uns telefonisch unter 0721-6271000.

Die Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® bietet Praxisinhabern/innen, Assistenten/innen und Praxismitarbeitern/innen aus Arzt- und Zahnarztpraxen hochwertige Fachkurse mit IHK Lehrgangszertifikat und praxisnahe Workshops mit erfahrenen Referenten/innen in den Bereichen Abrechnung, Organisation, Betriebswirtschaft, Kommunikation, u.v.m.. Die Fortbildungen sind von der MWSt. befreit.

Kontakt
Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® GmbH & Co. KG
Frederic Feldmann
Ludwig-Erhard-Allee 24
76131 Karlsruhe
0721-627100-0
0721-627100-20
ff@dfa-heilwesen.de
http://www.dfa-heilwesen.de

Pressemitteilungen

Seminare und Coachings zur Personalführung in Bayern

Im Interview verrät Reiner Schon, Experte für Schulungen in der Region München, Augsburg, Ulm, worauf es bei der Führung von Mitarbeitern ankommt.

Seminare und Coachings zur Personalführung in Bayern

Reiner Schon, Experte für Seminare und Coachings zur Personalführung in Bayern

Seminare und Coachings sind Investitionen in Menschen – das ist der Ansatz von Reiner Schon und seiner Methodo Beratung GmbH, wenn es um Schulungen zur Personalführung geht. Eine Investition soll eine Rendite bringen. Und für Seminare heißt das: Die Teilnehmer sollen nach der Fortbildung die erlernten Fähigkeiten in der Praxis anwenden und umsetzen: Damit sie sich weiter entwickeln – und somit auch das Unternehmen. In unserem Interview verrät der Experte für Seminare und Schulungen im Raum Bayern, vor welchen Herausforderungen Unternehmen heute im Umgang mit Mitarbeitern stehen und ob man gute Personalführung überhaupt lernen kann.

Sie sind spezialisiert auf Seminare, Schulungen und Coachings zum Thema Personalführung. Mit welchem Problem kommen Ihre Kunden typischer Weise zu Ihnen?

Das größte Problem meiner Teilnehmer an den Führungsseminaren oder Coachings ist, dass sie nicht genau wissen, wie sie ihre Mitarbeiter führen sollen. Sie werden ständig mit neuen Anforderungen und Modellen zur Personalführung konfrontiert. Und sollen eine Riesenmenge an sozialen sowie methodischen Fähigkeiten besitzen. Nicht zu vergessen: Daneben sollen sie auch noch ihrer operativen Arbeit nachgehen. Das alles in der zur Verfügung stehenden Arbeitszeit unter einen Hut zu bringen, ist eine enorme Herausforderung.

Aus welchen Branchen kommen diese Kunden?

Einfache Antwort: aus allen.

Und bezogen auf den Standort: Woher kommen diese Unternehmen und wie groß sind sie eigentlich?

Meine Kunden kommen vor allem aus Bayern und Baden-Württemberg, schwerpunktmäßig aus den Metropolen München, Ulm und Augsburg sowie der Region. Von der Unternehmensgröße her hatte ich in meinen Seminaren bereits Teilnehmer aus Betrieben mit fünf Mitarbeitern – bis hin zu großen Firmen mit 5.000 Mitarbeitern. Das Thema Personalführung betrifft alle Unternehmensgrößen, es ist universell.

Begleiten Sie mit Ihren Schulungen zum Thema Personalführung eher ein Unternehmen/eine Abteilung oder sind es auch einzelne Führungskräfte, die aus eigenem Antrieb Beratung suchen?

Sowohl als auch. Im Coaching begleite ich einzelne Führungskräfte und unterstütze vor Ort bei der täglichen Führungsarbeit. Ich helfe dabei, die Aufgaben rund um die Personalführung effektiv und wertschätzend zu bewältigen – und die passenden
Instrumente dafür zu nutzen.

Wenn Sie es einmal kurz auf einen Nenner bringen: Was macht gute Personalführung heute aus?

Die richtige Mischung aus sozialen, methodischen und fachlichen Kompetenzen. Eine gute Führungskraft muss nicht der beste Fachmann sein. Es hilft natürlich – ist aber nicht der wichtigste Faktor. Viel wichtiger ist, dass die Führungskraft gut mit Menschen umgehen kann. Hier sind soziale und methodische Kompetenzen deutlich mehr gefragt als Fachwissen.

Und wie kommt die Führungskraft dahin?

In meinen Seminaren zur Personalführung weise ich immer auf einen ganz zentralen Punkt hin: Als Führungskraft sollte ich zunächst einmal ein Bewusstsein dafür entwickeln, wie mein eigenes schlüssiges „Führungsmodell“ aussieht. Gesunder Menschenverstand hilft hierbei enorm weiter! Ebenso altbekannte Tugenden wie respektvoller Umgang, Klarheit und die Erfahrung, selbst einmal geführt worden zu sein.
Wer sich als Führungskraft vor Augen hält, wie angemessener Umgang mit Menschen aussehen sollte, hat schon einen großen Schritt gemacht. Zur guten Personalführung gehört auch, keine Scheu vor schwierigen Gesprächen zu haben und aus den eigenen „Führungsfehlern“ zu lernen. Jede Führungskraft wird sich schon einmal ein blaues Auge geholt haben. Ich glaube, das gehört dazu. Wichtig ist nur, daraus zu lernen.

Welche aktuellen wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Trends beeinflussen Personalführung heute?

Ganz eindeutig: die demografische Entwicklung und die Digitalisierung in den Unternehmen.

Und wie haben sich die Erwartungen der Mitarbeiter an ihre Führungskräfte verändert?

Die Ansprüche der Mitarbeiter wachsen. Mitarbeitergespräche werden anspruchsvoller. Gerade jüngere Mitarbeiter bringen eine deutlich höhere Wechselbereitschaft mit und verlassen ein Unternehmen wieder, wenn sie sich zum Beispiel aufgrund der Führungsleistung ihrer Vorgesetzten nicht gut behandelt fühlen. Seit Jahren wird in diversen Umfragen immer wieder bestätigt, dass es eine große Kluft zwischen der positiven Meinung der Führungskräfte bezüglich ihrer Leistung und der negativen Meinung der Mitarbeiter über die Kompetenzen ihrer Vorgesetzten gibt.

Lässt sich Personalführung eigentlich „lernen“ oder ist – zumindest ein Teil davon – eine Begabung?

Diese Frage wird mir oft gestellt. Ich glaube, Personalführung ist erlernbar. Allerdings nur dann, wenn die Führungskraft es auch wirklich lernen will. Natürlich gibt es wie überall sonst auch Naturtalente, die eine richtige Begabung zur Führung mitbringen. Die müssen dann weniger lernen oder sind schneller am Ziel. Andere tun sich schwerer, schaffen es aber auch, selbst wenn es etwas länger dauert. Wer allerdings kein wahres Interesse an der Personalführung hat, der wird niemals eine gute Führungskraft.

Eine Zielgruppe, die Sie begleiten, sind Mitarbeiter, die am Start ihrer Führungsverantwortung sind. Vor welchen Herausforderungen stehen diese Personen?

Wenn ich meine erste Führungsaufgabe übernehme, ist häufig nicht nur die Führung neu, sondern gleich die komplette Aufgabe. Diese Personen müssen also nicht nur die neue Führungsaufgabe bewältigen, sondern zusätzlich auch das neue Tagesgeschäft. Dies alles unter einen Hut zu bringen erfordert eine gute Koordination und intensives Nachdenken darüber, wie das alles bewältigt werden kann. Daneben strömen eine Menge Erwartungen auf neue Führungskräfte ein: von Mitarbeitern, dem Chef, den Kollegen und nicht zuletzt von einem selbst. Idealerweise können diese Erwartungen erfüllt werden, aber das ist nicht so einfach. Selbstverständlich will die neue Führungskraft erfolgreich sein und ein gutes Team aus den Mitarbeitern machen, wenn mir dazu aber der Werkzeugkasten fehlt, kann einiges schief gehen. Und schnell werden so die Erwartungen des Chefs nicht erfüllt.

Was raten Sie diesen Personen?

In meinen Seminaren gehe ich in puncto Führung darauf ein, dass jeder zunächst einmal in Ruhe die eigenen Fähigkeiten überdenken sollte. Was kann ich bereits? Was fehlt mir noch? Dann geht es darum, ein eigenes Bild zu erarbeiten, wie ich mir Führung vorstelle, wie ich als Führungskraft wahrgenommen werden will, wie ich agieren will und welche Instrumente ich nutzen möchte. Dann die Erwartungen klären mit allen Beteiligten. Was erwartet der Chef von mir in puncto Personalführung? Was die Mitarbeiter? Dann mit den Mitarbeitern darüber sprechen, wie wir im Team zusammen arbeiten wollen und die Antworten darauf als gemeinsame Regeln festhalten. Das sind die drei entscheidenden Punkte zum Start in eine neue Führungsaufgabe.

Seit 2011 vermittelt die Methodo Beratung GmbH Kompetenz: Reiner Schon als Geschäftsführer der Methodo Beratung GmbH und ein umfangreiches Netzwerk an Trainern und Coaches, die im Bedarfsfall hinzugezogen werden. In Seminaren, im Coaching und in der Beratung ist das Unternehmen auf drei Kompetenzfeldern tätig: Im Bereich der fachlichen Kompetenz, zum Beispiel zu den Themen Betriebswirtschaft, Jahresabschluss, Controlling, Unternehmenssteuerung, Finanzierung oder Planung. Zum Feld Soziale Kompetenz gehören die Themen Führung, Team, Kommunikation, Projektleitung oder Konfliktlösung. Methodische Kompetenzen beinhalten die Schwerpunkte Kommunikation, Verhandlungsführung, Vertriebssteuerung, Moderation oder Präsentation.

Kontakt
Methodo Beratung GmbH
Reiner Schon
Schmutterstr. 3
86836 Untermeitingen
(08232) 9683472
reiner.schon@methodo-beratung.de
http://www.methodo-beratung.de

Pressemitteilungen

Jahresrückblick 2017 – Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2018.

Jahresrückblick 2017 - Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen

Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen GmbH & Co. KG

Wir blicken zurück auf ein tolles Seminarjahr 2017 mit hochwertigen und praxisnahen Fortbildungen, motivierten Teilnehmern/innen und vielen, vielen positiven Feedbacks und Bewertungen Herzlichen Dank für das uns entgegen gebrachte Vertrauen.

Das Jahr 2018 verspricht wieder spannende und intensive Fortbildungstage mit persönlicher Betreuung, praxisnaher Workshop-Atmosphäre mit erfahrenen Dozenten/innen und Freude am Lernen.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2018.

Ihr DFA Team

Die Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® bietet Praxisinhabern/innen, Assistenten/innen und Praxismitarbeitern/innen aus Arzt- und Zahnarztpraxen hochwertige Fachkurse mit IHK Lehrgangszertifikat und praxisnahe Workshops mit erfahrenen Referenten/innen in den Bereichen Abrechnung, Organisation, Betriebswirtschaft, Kommunikation, u.v.m.. Die Fortbildungen sind von der MWSt. befreit.

Kontakt
Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® GmbH & Co. KG
Frederic Feldmann
Ludwig-Erhard-Allee 24
76131 Karlsruhe
0721-627100-0
0721-627100-20
ff@dfa-heilwesen.de
http://www.dfa-heilwesen.de

Pressemitteilungen

Business Models für Teams – Der neueste Erfolg aus der Business-Model-Reihe!

So sehen Sie, wie Ihr Unternehmen wirklich funktioniert und jedes Mitglied zum Erfolg beiträgt

Business Models für Teams  - Der neueste Erfolg aus der Business-Model-Reihe!

Kein Buch hat den Markt der Business-Bücher in den vergangenen Jahren so aufgemischt, wie „Business Model Generation“. „Business Models für Teams“ (BMT) von Tim Clark und Bruce Hazen adaptiert die vielfach erfolgreich eingesetzte Business Model Canvas nun erstmals auch für die Arbeit in Teams und Organisationen. Die Autoren zeigen, wie interne Abläufe verbessert und die Effektivität der Führungskräfte erhöht werden können. Darüber hinaus schaffen sie eine nie zuvor dagewesene Klarheit über Strukturen und Beziehungen zwischen internen und externen Kunden.

Tim Clark und Bruce Hazen haben das Teamwork-Toolkit für die Alltagspraxis geschrieben. Das Buch ist – wie auch seine erfolgreichen Vorgänger – im Dialog entstanden: 225 Menschen aus 38 Nationen haben die Kapitel auf einer Online-Plattform kommentiert und weiterentwickelt. So profitiert BMT von über 5000 Jahren Berufserfahrung aus den unterschiedlichsten Bereichen. Im ersten Teil vermitteln die Autoren neue Führungs- und bessere Arbeitsmethoden, für einen Kulturwandel vom „Ich“ zum „Wir“. Der zweite Teil zeigt, wie mit der Business Model Canvas Geschäfts- und Teammodelle sowie Personal Business Models erstellt werden. Die bewährte Methode bietet die Möglichkeit, Strukturen im Unternehmen, im Team oder selbst für den eigenen Arbeitsplatz einfach und aufschlussreich zu visualisieren. Im dritten Teil präsentieren die Autoren neue Tools zur Stärkung des Teamwork. Teil vier ist ein Anwendungsleitfaden, mit zahlreichen Praxisbeispielen, die bei der Umsetzung im eigenen Unternehmen hilfreich sind.

Auf Unternehmensebene, auf Teamebene oder ganz individuell: Business Models für Teams verbessert und erleichtert die tägliche Arbeit. Die einfachen und intuitiv anwendbaren Methoden können mühelos in alle Organisationen übertragen werden. So lässt sich bildlich erkennen, wie das Team funktioniert und welchen Platz jedes einzelne Mitglied in der gemeinsamen Mission hat. Und es versetzt jeden Mitarbeiter in die Lage, jederzeit zu erfassen, was getan werden muss. Einen praktischeren Weg zum Unternehmenserfolg gibt es nicht.

Die Autoren
Tim Clark ist Unternehmer, Trainer und Autor von „Business Model You“. Auch an dem Buch „Business Model Generation“, von dem mehr als 1 Million Exemplare in 30 Sprachen verkauft wurden, war er als Koautor beteiligt. Bruce Hazen ist Karriere- und Managementberater und Chef der Firma Three Questions Consulting.

Tim Clark; Bruce Hazen
Business Models für Teams
So sehen Sie, wie Ihr Unternehmen wirklich funktioniert und jedes Mitglied zum Erfolg beiträgt
Aus d. Engl. Jordan T. A. Wegberg
2017, kartoniert, 256
EUR 34,95/EUA 36,00/sFr 42,60
ISBN 978-3-593-50770-5
Erscheinungstermin: 05.10.2017

Campus Frankfurt / New York ist einer der erfolgreichsten konzernunabhängigen Verlage für Wirtschaft und Gesellschaft. Campus-Bücher leisten Beiträge zu politischen, wirtschaftlichen, historischen und gesellschaftlichen Debatten, stellen neueste Ergebnisse der Forschung dar und liefern kritische Analysen.

Firmenkontakt
Campus Verlag GmbH
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressekontakt
Campus Verlag
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressemitteilungen

New Work mit psychologischem Empowerment – Der Mensch im Mittelpunkt einer neuen Arbeitswelt

Kostenloser Themenabend für Fach- und Führungskräfte in Berlin-Mitte am 12.10.2017

New Work mit psychologischem Empowerment - Der Mensch im Mittelpunkt einer neuen Arbeitswelt

Dramatischer Wissenszuwachs, Digitalisierung, demografischer Wandel und Globalisierung fordern die deutschen Unternehmen heraus. VUCA (volatility, uncertain-ty, complexity and ambiguity) hat sich als Akronym für die Konsequenzen dieser Trends in der Praxis etabliert.

In diesem Zusammenhang ist New Work der Megatrend, der uns alle betrifft und in den nächsten Jahren erheblichen Einfluss auf unsere Arbeitswelt hat. Wie werden sich Strukturen, Prozesse und Rahmenbedingungen zukünftig verändern? Und vor allem: Was macht der Wandel mit uns als Mensch? Welche psychologischen Konsequenzen löst der Veränderungsprozess aus und wie können Personalverantwortliche und Führungskräfte die neuen Gestaltungsaufgaben durch Kenntnis psychologischer Einflussfaktoren optimal ausfüllen.

Diese und viele weitere spannende Fragen bilden den Rahmen des Berliner Themenabends „New Work mit psychologischem Empowerment – Der Mensch im Mittelpunkt einer neuen Arbeitswelt“. Der Diplom-Psychologe Prof. Dr. Carsten C. Schermuly ist Experte auf diesem Gebiet und führt die Teilnehmer anhand praxisnaher Beispiele und ganz konkreter Tipps in die Arbeitswelt von morgen. Im Mittelpunkt steht dabei das Konzept des psychologischen Empowerments, das beschreibt, wie Mitarbeiter mehr Bedeutsamkeit, Kompetenz, Selbstbestimmung und Einfluss in ihrem Beruf erleben und damit neue, bisher ungenutzte Energien freisetzen können. Menschen mit Personalverantwortung erfahren ganz konkret, was Sie tun können, um das psychologische Empowerment ihrer Mitarbeiter zu fördern und damit Veränderungsmaßnahmen im Bereich New Work erfolgreich zu bewältigen.

Die Teilnahme an diesem Themenabend ist für Sie kostenlos. Bitte beachten Sie, dass die Plätze begrenzt sind und das Eingangsdatum Ihrer Anmeldung entscheidend ist. Ihre Anmeldung richten Sie bitte direkt per Mail an n.irmler@psychologenakademie.de.
New Work mit psychologischem Empowwerment – Der Mensch im Mittelpunkt einer neuen Arbeitswelt
Programm
17:30 Uhr Einlass
18:00 Uhr Begrüßung
18:15 Uhr Vortrag – New Work mit psychologischem Empowerment – Der Mensch im Mittelpunkt einer neuen Arbeitswelt, Prof. Dr. Carsten C. Schermuly, Deutsche Psychologen Akademie
19:00 Uhr Fragen und Diskussion
19:30 Uhr „Wein und Wissen“ Austausch und Networking
20:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsort
Deutsche Psychologen Akademie, Am Köllnischen Park 2, 10179 Berlin

Weitere Informationen:
Alle Informationen finden Sie auch im Flyer zum Themenabend „New Work mit psychologischem Empowerment – Der Mensch im Mittelpunkt einer neuen Arbeitswelt“ oder unter www.psychologenakademie.de mit der Möglichkeit zur kostenlosen Online-Buchung.

Fragen gerne direkt an die Ansprechpartnerin bei der Deutschen Psychologen Akademie:
Veranstaltungsorganisation
Nadine Irmler, Tel.: 030 – 20 91 66 333
E-Mail: n.irmler@psychologenakademie.de

Pressekontakt
Meike Stöckl, Tel.: 030 – 209 166-317
E-Mail: m.stoeckl@psychologenakademie.de

Die Deutsche Psychologen Akademie mit Sitz in Berlin ist seit über 25 Jahren als Fort- und Weiterbildungsanbieter erfolgreich am Markt. Mit einem Angebot von rund 300 Seminaren nimmt die Bildungseinrichtung in Deutschland die Spitzenposition ein, wenn es um berufsbezogenen Wissenstranfer im Bereich der angewandten Psychologie geht. Das Angebot an Fort- und Weiterbildung sowie verschiedenste Zertifizierungsmöglichkeiten richtet sich in erster Linie an Psychologen, Psychotherapeuten, Ärzte sowie Berater und Coaches. Die Dozenten sind Diplom-Psychologen, die als anerkannte Experten in Ihrem Fachgebiet über langjährigen Praxiserfahrung und hervorragende Expertise verfügen.

Kontakt
Deutsche Psychologen Akademie
Meike Stöckl
Am Köllnischen Park 2
10179 Berlin
+49 30 209166-317
m.stoeckl@psychologenakademie.de
http://www.psychologenakademie.de

Pressemitteilungen

Optimismus – So kommen Sie weiter als andere

Bestsellerautor Jens Weidner ist überzeugter Optimist. In seinem neuen Buch zeigt er, warum Optimisten weiter kommen als andere. Nachmachen ausdrücklich erwünscht!

Optimismus - So kommen Sie weiter als andere

Jens Weidner möchte seine Leser für den Optimismus gewinnen. Der Professor für Erziehungswissenschaften und Kriminologie ist Überzeugungstäter und hat sich im Berufs- und Privatleben lange genug über Larmoyante und Bremser geärgert, die Neues mit ihren Bedenken blockieren. Jetzt holt er mit seinem Buch zum konstruktiven Gegenschlag aus. Er möchte nicht weniger als den Siegeszug des Optimismus im deutschsprachigen Raum einleiten. Aus gutem Grund: Optimismus macht nicht nur bessere Laune und gesünder, sondern auch erfolgreicher!

Optimisten haben die Fähigkeit, das Gute zu denken und es zu genießen, lange bevor es Realität geworden ist. Unter ihnen, so Weidner, gibt es fünf Typen: den Zweckoptimisten, den naiven Optimisten, den heimlichen Optimisten sowie den altruistischen Optimisten. Nur einer von ihnen, der Best-of Optimist, ist ein echter Karrierebeschleuniger. Er setzt voll auf Erfolg und wechselt maßvolle berufliche Risikobereitschaft mit Konsolidierungsphasen ab, denn er weiß, dass Karriere ein Marathonlauf ist. Er ist geistig flexibel und hat das Spitzenergebnis immer vor Augen. Das motiviert! Die umfassende Studie des Rheingold-Instituts, die Weidners Buch zugrunde liegt, zeigt: Deutschland ist kein Land der Pessimisten, sondern eines, in dem der „Sekundäre Optimismus“ gepflegt wird. Man beginnt nicht mit einem naiven „das packen wir“, sondern mit der ernsthaften Prüfung einer Idee. Wird diese für gut befunden, wird der Turbo für die Langstrecke gezündet. Und dieser Turbo führt geradeaus auf die Erfolgsspur. Man muss nur wissen, wie man ihn aktiviert!

Weidner hat mit „Optimismus“ keinen klassischen Ratgeber geschrieben, der einem sagt, was zu tun ist. Das Buch liefert dennoch alle Zutaten, die man braucht, um ein Optimist zu werden oder zu bleiben. Denn so viel ist klar: Für den Optimisten in sich, muss man etwas tun! Zahlreiche einleuchtende und gleichermaßen amüsante Praxisbeispiele sowie 25 Tipps für mehr Optimismus runden das Buch ab. Ein Buch für mehr Glückskindgefühl, mehr Selbstbewusstsein und mehr Erfolg im Privaten, Beruflichen und Gesellschaftlichen.

Der Autor
Jens Weidner kennt sich mit Schärfe aus. Der Autor des Campus-Bestsellers „Die Peperoni-Strategie“, Professor für Erziehungswissenschaften und Kriminologe, weiß, wie man Aggressionen konstruktiv nutzt. Weidner entwickelte ein Anti-Aggressivitäts-Training (AAT®), mit dem in über 100 Projekten Gewalttäter behandelt werden. Seit 1994 bietet er dieses Training auch für Führungskräfte an, die ihren Biss stärken wollen.

Jens Weidner
Optimismus
Warum manche weiter kommen als andere
2017, kartoniert, 218
EUR 19,95/EUA 20,60/sFr 25,30
ISBN 978-3-593-50741-5
Erscheinungstermin: 07.09.2017

Campus Frankfurt / New York ist einer der erfolgreichsten konzernunabhängigen Verlage für Wirtschaft und Gesellschaft. Campus-Bücher leisten Beiträge zu politischen, wirtschaftlichen, historischen und gesellschaftlichen Debatten, stellen neueste Ergebnisse der Forschung dar und liefern kritische Analysen.

Firmenkontakt
Campus Verlag GmbH
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressekontakt
Campus Verlag
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de