Tag Archives: Pkw

Pressemitteilungen

Neue RADICAL Infotainer für die Mercedes C- und E-Klasse

Innovative Hanydnutzung im Mercedes – die neuen RADICAL Systeme mit Android-Betriebssystem ermöglichen eine umfassende Vernetzung von Infotainer und Smartphone

RADICAL ist längst kein Newcomer mehr auf dem In-Car Multimedia Markt. 17 fahrzeugspezifische Infotainer mit Android 7.1 OS umfasst die umfangreiche Produktpalette mittlerweile. Neben Systemen für diverse Fahrzeuge von VW, Audi, Ford, Opel, Skoda, BMW, Mitsubishi und Hyundai gehören auch zwei Touchscreen-Mediencenter für Mercedes zum RADICAL-Portfolio: R-C10MB1 (VK 419 Euro) für die Mercedes C-Klasse (W203, CL203, S203) und R-C10MB2 (VK 419 Euro) für die Mercedes E-Klasse (W211, C219).
Die beiden neuen RADICALs sind moderne Infotainer mit extra großem 20,4 cm/ 8″ Touchscreen, perfekt abgestimmt auf die verschiedenen Modelle der Mercedes C- und E-Klasse: von der Passgenauigkeit im Cockpit, über die variable Farbe der Tastenbeleuchtung bis hin zur CAN-Bus Anbindung an die Lenkradfernbedienung.

SPEZIALGEBIET SMARTPHONE-VERNETZUNG
Spezialgebiet der neuen RADICAL Infotainer ist die Vernetzung mit dem Smartphone: R-C10MB1 und R-C10MB2 nutzen ein offenes Android Betriebssystem, so dass man fast jede beliebige Android App direkt auf den Infotainern installieren kann. Man kann sich somit die Features, die man im Auto nutzen will, selbst zusammenstellen und genauso bequem wie auf dem Handy bedienen. Der Funktionsumfang der beiden RADICALs lässt sich so ständig erweitern und optimal auf die eigenen Bedürfnisse anpassen.
Über die vorinstallierte EasyConnect App können die Bildschirminhalte von Android Smartphones auch „nur“ auf die Infotainer gespiegelt und von dort aus via Touchscreen bedient werden: Eine wichtige Funktion für Apps, bei denen die Daten auf dem Smartphone verwaltet und gespeichert bleiben. EasyConnect unterstützt auch iOS basierte Handys, die Steuerung der Funktionen erfolgt dann jedoch vom iPhone aus.

INFOTAINMENT IM MERCEDES
Die beiden RADICALs verstehen sich nicht nur optimal mit Smartphones: Radio hören, Musik und Videos von USB oder Handy genießen, per WiFi im Internet surfen, via Bluetooth komfortabel telefonieren oder Musik streamen – die für den Infotainmentpart sind neuen RADICALs auch hardwareseitig optimal gerüstet. Mit dem separat erhältlichen Tuner Modul R-C10-DAB (VK 69 Euro) lässt sich DAB+ einfach nachrüsten. Und wer nicht nur per App navigieren möchte, die auf den Infotainern vorinstallierte EU-Navigation per Freischaltcode (VK 69 Euro) einfach aktivieren.

BEDIENKOMFORT AUF JEDER FAHRT
Alle Funktionen lassen sich einfach und intuitiv – wie von seinem Handy oder Tablet kennt – über den kapazitiven 20,4 cm/8″ Glas-Touchscreen steuern. Mit großen Icons und übersichtlichen Menü ermöglicht das User Interface eine sichere Bedienung während der Fahrt. Die starke Leuchtkraft des hochauflösenden Displays (1024 x 600 Pixel), seine glasklare Transparenz, die brillanten Farben und der hohe Kontrastumfang sorgen selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen für eine gute Ablesbarkeit.

QUALITÄT AUF ALLEN EBENEN
Auch die Qualität der RADICAL-Hardware überzeugt: Bei der CPU setzt RADICAL beispielsweise auf den Allwinner-T8-Octacore-Prozessor mit 1,6 GHz. Ihm stehen 2 GB DDR3-RAM sowie satte 32 GB Flash-Speicher von Samsung zur Seite. Auch bei der übrigen Hardware werden ausschließlich um hochwertige Markenbauteile eingesetzt. So kommt der UKW-Tuner von NXP, das WiFi-Modul stammt von Realtek. „RADICAL bietet“, so die Zeitschrift Car & HiFi in einem Testbericht (Heft 3/2019), „Markenqualität mit Toptechnik zu einem sehr günstigen Preis.“

RADICAL ist eine innovative Car Media Marke, die sich auf fahrzeugspezifische Infotainer fokussiert. Derzeit umfasst das Portfolio mehrere Multimediasysteme für diverse Fahrzeuge von VW, FORD, AUDI, BMW, OPEL, MERCEDES, MITSUBISHI, HYUNDAI und SKODA. Der Einsatz innovativer Technologien und der moderne Look kennzeichnen die neuen RADICALs. Und das radikale Preis/Leistungsverhältnis. RADICAL Infotainer verfügen über ein offenes Android Betriebssystem, so dass eine direkte Installation von Android Apps auf den Geräten möglich ist.
RADICAL-Produkte werden weltweit exklusiv über das große Fachhändlernetz der Schweizer ACR AG, Europas größten Car-Media Spezialisten, vertrieben. Bei den ACR-Fachhändlern finden gibt es auch zahlreiche Zubehörkomponenten zu den RADICAL-Systemen.

Kontakt
RADICAL
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
+41 56 269 64 47
denny.krauledat@acr.eu
http://www.my-radical.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Offen für Apps – die neuen Infotainer für BMW von RADICAL

RADICALs Multimediasysteme auf Android-Basis ermöglichen eine moderne Handynutzung im BMW und bringen die App-Vielfalt ins Cockpit

17 fahrzeugspezifische Infotainer mit Android 7.1 OS umfasst die umfangreiche Produktpalette der innovativen Car Media Marke RADICAL inzwischen. Neben Systemen für diverse Fahrzeuge von VW, Audi, Ford, Opel, Skoda, Mercedes, Mitsubishi und Hyundai gehören auch fünf Infotainer für BMW zum RADICAL-Portfolio: R-C10BM1 (VK 399 Euro) und R-C10BM2 (VK 399 Euro), beide für die BMW 3er Serie, R-C10BM3 (VK 449 Euro) für den BMW 5er E39, R-C10BM5 (VK 399 Euro) für BMW 1er Modelle sowie R-C10BM4 (VK 449 Euro) für den BMW X5.

PASSGENAU FÜR BMW
Die neuen RADICALs sind moderne 17,8 cm/7″ Touchscreen Mediacenter, perfekt abgestimmt auf die diversen BMW-Varianten: von der Passgenauigkeit im Armaturenbrett, über die variable Farbe der Tastenbeleuchtung bis hin zur CAN-Bus Anbindung an die Lenkradfernbedienung und die Integration von aktiven Soundsystemen (abhängig vom jeweiligen Fahrzeugmodell).

ABWECHSLUNGSREICHES MULTIMEDIA-PROGRAMM
Via Bluetooth komfortabel telefonieren und Musik streamen, entspannt Radio hören, Musik und Videos von CD/DVD, Handy oder USB Stick genießen, per WiFi im Internet surfen – für den Infotainmentpart sind neuen RADICALs optimal gerüstet. Auch eine Offline-Navigation mit europäischem Kartenmaterial ist bereits installiert und kann mittels optionalem Freischaltcode (VK 69 Euro) aktiviert werden. Und wer in seinem BMW nicht nur UKW, sondern auch Digitalradio empfangen will, kann die DAB+ Funktion mit dem separat erhältlichen Tuner Modul R-C10-DAB (VK 69 Euro) einfach nachrüsten.

OPTIMALE SMARTPHONE VERNETZUNG
Doch die BMW-Spezialisten können noch mehr: Denn sie nutzen ein offenes, auf Android 7.1 basierendes Betriebssystem, das eine direkte Installation von Android Apps auf den Geräten ermöglicht. Dabei kann man fast jede App unkompliziert auf die Infotainer übertragen. Der Funktionsumfang der RADICALs lässt sich so fast unendlich erweitern und optimal auf die eigenen Bedürfnisse abstimmen.
Und wer eine App nicht installieren, sondern nur temporär nutzen will, kann die Bildschirminhalte seines Android Smartphones auch „nur“ per EasyConnect auf die Infotainer spiegeln und dann via Touchscreen bedienen: Eine wichtige Funktion für Apps, bei denen die Daten auf dem Smartphone verwaltet und gespeichert bleiben. EasyConnect unterstützt auch iOS basierte Handys, die Steuerung der Funktionen erfolgt dann jedoch vom iPhone aus.

MARKENQUALITÄT UND TOPTECHNIK
Die BMW-Infotainer bringen nicht nur die App-Vielfalt ins Cockpit. „RADICAL bietet“, so die Zeitschrift Car & HiFi (Heft 3/2019), „Markenqualität mit Toptechnik zu einem sehr günstigen Preis.“ Alle Modelle verfügen über eine sehr leistungsfähige Hardware: eine Allwinner T8 OctaCore CPU mit 1,6 GHz Acht-Kern Prozessor. Dank 2 GB Arbeitsspeicher laufen alle Apps und Hintergrundprozesse flüssig, der interne 32 GB Flashspeicher von Samsung bietet genug Speicherplatz, um eine fast unlimitierte Anzahl von Apps auf dem Gerät zu installieren.

INTUITIV BEDIENBAR
Auch in punkto Bedienbarkeit nehmen sich die RADICALs das Smartphone zum Vorbild: Das User Interface ist logisch, übersichtlich und einfach gestaltet und ermöglicht eine einfache, intuitive Bedienung, wie man sie von seinem Handy oder Tablet kennt. Mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixeln sorgen die berührungsempfindlichen, kapazitiven Glas-Touchscreen für knackig scharfe Bilder mit beeindruckender Farbbrillanz und besten Kontrastwerten.

RADICAL ist eine innovative Car Media Marke, die sich auf fahrzeugspezifische Infotainer fokussiert. Derzeit umfasst das Portfolio mehrere Multimediasysteme für diverse Fahrzeuge von VW, AUDI, BMW, OPEL und SKODA. Der Einsatz innovativer Technologien und der moderne Look kennzeichnen die neuen RADICALs. Und das radikale Preis/Leistungsverhältnis. RADICAL Infotainer verfügen über ein offenes Android Betriebssystem, so dass eine direkte Installation von Android Apps auf den Geräten möglich ist.
RADICAL-Produkte werden weltweit exklusiv über das große Fachhändlernetz der Schweizer ACR AG, Europas größten Car-Media Spezialisten, vertrieben. Bei den ACR-Fachhändlern finden gibt es auch zahlreiche Zubehörkomponenten zu den RADICAL-Systemen: Rückfahrkameras, DAB+ und DVB-T Tuner, Monitore.

Kontakt
RADICAL
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
+41 56 269 64 47
denny.krauledat@acr.eu
http://www.my-radical.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

RADICAL – neue Infotainer auf Android-Basis

Modernes Infotainment und innovative Smartphone Integration – die Marke RADICAL erweitert ihr Portfolio um sieben fahrzeugspezifische Multimediasysteme für Mercedes, Mitsubishi, BMW, Ford und Hyundai

Die neue Car Media Marke RADICAL baut ihre Produktpalette weiter aus: Zehn fahrzeugspezische Infotainer mit Android 7.1 OS, entwickelt für diverse Fahrzeuge von VW, Audi, BMW, Opel und Skoda umfasst das derzeitige Portfolio – sieben Modelle für BMW, Mercedes, Mitsubishi, Ford und Hyundai kommen jetzt auf den Markt. Der Einsatz innovativer Technologien, der moderne Look sowie die vielseitigen Möglichkeiten der Smartphone-Nutzung kennzeichnen die neuen RADICALs. Und das radikale Preis/Leistungsverhältnis – die VKs der neuen Multimediasysteme liegen zwischen 399 und 419 Euro.

MODERNES INFOTAINMENT
Die neuen RADICALs sind moderne Infotainer mit kapazitivem Glas-Touchscreen, UKW-Tuner, zwei USB-Anschlüssen, GPS-Empfänger, WiFi und Bluetootheinheit zum Freisprechen und Audiostreaming. Die DAB+ Funktion kann mit dem Artikel R-C10-DAB (VK 69 Euro) einfach nachgerüstet werden. Auch eine Offline-Navigation mit europäischem Kartenmaterial ist bereits installiert und kann mittels optionalem Freischaltcode (VK 69 Euro) aktiviert werden. Die RADICALs bieten alle üblichen A/V Ein- und Ausgänge inklusive Vorverstärkerausgang und Kameraeingang. Die berührungsempfindlichen, kapazitiven Touchscreens mit Glasoberfläche liefern knackig scharfe Bilder mit hoher Farbbrillanz und bestem Kontrast.

OFFENES BETRIEBSSYSTEM – OPTIMALE SMARTPHONE VERNETZUNG
Alle RADICAL-Modelle nutzen ein offenes Android-System und ermöglichen daher eine umfassende Vernetzung mit dem Smartphone. Das heißt, es können beliebige Apps direkt auf den Geräten installiert werden – man kann sich somit Features, die man im Auto nutzen wollen, selbst zusammenstellen und genauso bequem wie auf dem Handy bedienen. Die Installation der Apps kann mit Hilfe des APK-Installers einfach über USB erfolgen.
Das integrierte WiFi Modul bietet die Möglichkeit, über einen Smartphone Hotspot oder einen separat erhältlichen 4G Dongle einen mobilen Internetzugang im Fahrzeug zu erstellen. So kann man mit dem vorinstallierten Google Chrome Browser im Internet surfen oder webbasierte Funktionen der jeweiligen Apps nutzen.

MARKENQUALITÄT UND TOPTECHNIK
Bei der CPU setzt RADICAL auf den Allwinner-T8-Octacore-Prozessor mit 1,6 GHz. Ihm stehen 2 GB RAM sowie satte 32 GB Flashspeicher von Samsung zur Seite. Auch bei der übrigen Hardware handelt es sich ausschließlich um qualitativ bewährte Markenbauteile. So kommen der UKW-Tuner von NXP und das WiFi-Modul von Realtek.

RADIKAL FAHRZEUGSPEZIFISCH
Alle RADICAL Systeme sind in hohem Maß fahrzeugspezifisch: von der perfekten Passform im Armaturenbrett bis zur anpassbaren Farbe der Tastenbeleuchtung. Dazu gehört auch die unkomplizierte Vernetzung mit dem Fahrzeug-CAN und den damit verbundenen Integrationsfunktionen. Via CAN-Bus mit der Fahrzeugelektronik vernetzt, werden marken- und modellabhängige Komfortfunktionen wie die Anbindung an die Lenkradfernbedienung, Optische Parksysteme (OPS), Aktivsysteme, das Rückwärtsgangsignal etc. unterstützt.

RADICAL ist eine innovative Car Media Marke, die sich auf fahrzeugspezifische Infotainer fokussiert. Derzeit umfasst das Portfolio mehrere Multimediasysteme für diverse Fahrzeuge von VW, AUDI, BMW, OPEL und SKODA. Der Einsatz innovativer Technologien und der moderne Look kennzeichnen die neuen RADICALs. Und das radikale Preis/Leistungsverhältnis. RADICAL Infotainer verfügen über ein offenes Android Betriebssystem, so dass eine direkte Installation von Android Apps auf den Geräten möglich ist.
RADICAL-Produkte werden weltweit exklusiv über das große Fachhändlernetz der Schweizer ACR AG, Europas größten Car-Media Spezialisten, vertrieben. Bei den ACR-Fachhändlern finden gibt es auch zahlreiche Zubehörkomponenten zu den RADICAL-Systemen: Rückfahrkameras, DAB+ und DVB-T Tuner, Monitore.

Kontakt
RADICAL
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
+41 56 269 64 47
denny.krauledat@acr.eu
http://www.my-radical.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Qualität überzeugt – RADICAL Infotainer für VW im Test

„Markenqualität mit Toptechnik zu einem sehr günstigen Preis“ – die Zeitschrift Car & HiFi (03/2019) zeichnet den R-C10VW1 und R-C10VW2 als „Techniktipp“ aus.

Mit einem Portfolio von zehn fahrzeugspezifischen Infotainern mit Android-Betriebssystem ist die neue Marke RADICAL ins Jahr 2019 gestartet. In Heft 03/2019 hat die Zeitschrift Car & HiFi jetzt den R-C10VW1 (VK 429 Euro) für die VW Golf 5 und 6 Plattformen sowie den R-C10VW2 (VK 449 Euro) für den Golf 7 getestet und im direkten Vergleich gegen etwas preisgünstigere No-Name Produkte antreten lassen.

OPTIMALE FAHRZEUGINTEGRATION
Bereits bei der Fahrzeugintegration können die RADICALs kräftig punkten: „Die RADICAL-Modelle verfügen über einen CAN-Bus-Adapter und verstehen sich so bestens mit der jeweiligen Fahrzeugelektronik“, erklären die Car & HiFi Tester. „Sie kommunizieren im Golf u.a. mit dem Multifunktionslenkrad, dem optischen Parksystem (OPS) sowie der Klimaautomatik.“

HOCHWERTIGE HARDWARE
Auch die Qualität der RADICAL-Hardware stimmt: „Bei der CPU setzt RADICAL auf den Allwinner-T8-Octacore-Prozessor mit 1,6 GHz. Ihm stehen 2 GB DDR3-RAM sowie satte 32 GB Flash-Speicher von Samsung zur Seite. Auch bei der übrigen Hardware handelt es sich ausschließlich um qualitativ bewährte Markenbauteile. So kommt z.B. der FM-Tuner von NXP und das Wi-Fi-Modul von Realtek.“

GROSSER FUNKTIONSUMFANG
„Die Radicals verfügen über UKW-Tuner, zwei USB-Anschlüsse, Micro-SD-Slot, GPS-Empfänger, Wi-Fi und Bluetooth“, notieren die Tester. Eine vorinstallierte Offline-Navigation mit EU-Kartenmaterial kann mit optionalem Freischaltcode aktiviert werden. Besonders gelungen ist die Vernetzung mit dem Smartphone, RADICALs Spezialgebiet: „Alle fahrzeugspezifischen RADICAL-Modelle nutzen ein offenes Android-System. Das heißt, es können beliebige Apps installiert werden. Die Installation kann mithilfe des APK-Installers einfach über USB erfolgen.“

QUALITÄT SETZT SICH DURCH
Der Vergleichstest offenbart den hohen qualitativen Vorsprung zu den No-Name Geräten.
Bereits in punkto Bedienkomfort haben die RADICAL-Modelle die Nase vorn: „Die Bedienung gelingt auf Anhieb, und die Systeme reagieren sehr schnell auf jeden Fingertipp.“ Nicht so die beiden No-Names: „Leicht nervig ist, dass beide Touchscreens etwas zickig sind und manchmal erst auf wiederholten Fingertipp reagieren.“
Frappierende Unterschiede zeigen sich auch im Praxiseinsatz: „Im Empfangstest liefern uns die beiden RADICALs zwölf UKW-Sender in quasi rauschfreier Qualität. Die No-Names empfangen davon nur sieben bzw. acht, der Rest ist teils sehr stark verrauscht, sodass das Zuhören so gar keine Freude bereitet.“
Komplett versagen die beiden No-Names dann im CPU Belastungstest. „Bereits nach wenigen Minuten merkt man, dass die Systeme langsamer werden und auf Eingaben nur sehr verzögert reagieren. Nach einigen weiteren Minuten schmieren die Apps der Reihe nach komplett ab […] Durchgefallen!“ Im Unterschied dazu laufen die beiden RADICALs stabil durch, weswegen die Tester urteilen „Mit Bravour bestanden!“

FAZIT
Nicht nur im Einzeltest sondern auch im direkten Vergleichstest können die beiden RADICAL Infotainer auf ganzer Linie überzeugen. „Markenqualität zu einem sehr günstigen Preis – die RADICAL-Infotainer bieten zuverlässige Technik, die die Android-App-Vielfalt ins Armaturenbrett bringt“, urteilen die Tester abschließend und zeichnen den R-C10VW1 und R-C10VW2 mit dem Prädikat „Techniktipp“ aus.

RADICAL ist eine innovative Car Media Marke, die sich auf fahrzeugspezifische Infotainer fokussiert. Derzeit umfasst das Portfolio mehrere Multimediasysteme für diverse Fahrzeuge von VW, AUDI, BMW, OPEL und SKODA. Der Einsatz innovativer Technologien und der moderne Look kennzeichnen die neuen RADICALs. Und das radikale Preis/Leistungsverhältnis. RADICAL Infotainer verfügen über ein offenes Android Betriebssystem, so dass eine direkte Installation von Android Apps auf den Geräten möglich ist.
RADICAL-Produkte werden weltweit exklusiv über das große Fachhändlernetz der Schweizer ACR AG, Europas größten Car-Media Spezialisten, vertrieben. Bei den ACR-Fachhändlern finden gibt es auch zahlreiche Zubehörkomponenten zu den RADICAL-Systemen: Rückfahrkameras, DAB+ und DVB-T Tuner, Monitore.

Kontakt
RADICAL
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
+41 56 269 64 47
denny.krauledat@acr.eu
http://www.my-radical.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Schlüter Söhne News: Warum eine Standheizung auch im Sommer sinnvoll ist

Die Lüftungsfunktion versorgt den Innenraum mit frischer, kühler Außenluft. Deshalb jetzt eine Standheizung nachrüsten lassen und sich einen 100 € Tankgutschein bei Schlüter Söhne sichern

Hamburg, 10. April 2019 (jhs)

Warum eine Standheizung auch im Sommer sinnvoll ist !

Die Lüftungsfunktion versorgt den Innenraum mit frischer, kühler Außenluft.

Deshalb jetzt eine Standheizung von Schlüter Söhne in Hamburg nachrüsten lassen und sich einen 100 € – Tankgutschein sichern !

Standheizung nachrüsten lohnt sich – sie sollte in keinem Auto fehlen. Im Winter sorgt sie für ein vorgewärmtes Fahrzeug. Im Sommer leistet sie durch Standlüften für kühlende Frischluft im aufgeheiztem Innenraum.

Um die Vorteile der Standheizung im Fahrzeug ab sofort zu nutzen, lassen Sie jetzt eine Standheizung von J.A. Schlüter Söhne in Hamburg nachrüsten und sichern sich einen 100 € Tankgutschein !

Die Aktion gilt nur für Privatpersonen von April bis September 2019.

Am Einbautag darf der Tank vom Fahrzeug höchstens zu ein Viertel gefüllt sein. Unter Umständen kann der Einbau nicht erfolgen, wenn sich mehr Kraftstoff im Fahrzeugtank befindet.

Damit der Tank nach dem Einbau der Standheizung gleich wieder gefüllt werden kann, bekommen die Kunden für den Einbau einer Standheizung bei J.A. Schlüter Söhne in Hamburg im Zeitraum von April bis September 2019 einen Tankgutschein im Werte von 100 EUR geschenkt!

Weitere Informationen unter https://www.schlueter-soehne.de/standheizungen-news/

Der Hamburger Thermomanagement-Systemanbieter J. A. Schlüter Söhne liefert, montiert und repariert alles was Heizen, Kühlen und Lüften betrifft.

Der Groß- und Einzelhandel mit Service und Support liefert Standheizungen für Fahrzeuge aller Art sowie Marineheizungen für Boote, Schiffe und Yachten. Ergänzt durch Zubehör, Ersatzteile, Bedienelemente, Aufrüstsätze für Zuheizer, mobile Handwaschgeräte, Standklimaanlagen sowie Klima- und Kühlsysteme.

Das EinbauZentrum von J. A. Schlüter Söhne in Hamburg bietet Einbauten, für Kfz-Betriebe auch mobil vor Ort, für Standheizungen, Marineheizungen und Klima- und Kühlanlagen zu Festpreisen in Fahrzeugen, Schiffen und Yachten aller Art.

Das ReparaturZentrum für Wartung, Reparatur und Diagnose mit Kostenvoranschlägen und der schnellen Garantieabwicklung ist ein gefragtes Angebot bei Werkstätten, Autohäusern, Marinas, Unternehmen und Einzelkunden.

Weitere Informationen unter https://www.schlueter-soehne.de/standheizungen-news/

Schnelle Einbau Termine bei Schlüter Söhne in Hamburg:

Tel.: + 49 40 78816-86
Fax: + 49 40 78816-49
E-Mail: ivg@schlueter-soehne.de

J. A. Schlüter Söhne in Hamburg ist ein Familienunternehmen mit einer über 200 Jahren langen Geschichte. Der mit älteste Handel- und Handwerksbetrieb in Hamburg ist heute Vertragspartner der Daimler AG für Mercedes-Benz Vans, Mercedes-Benz Transporter, Mercedes-Benz LKW, Fuso, Truck & Trailer Service sowie Fach-Großhändler und Einbau Zentrum für Eberspächer und Webasto Standheizungen und Kühlprodukte sowie für Aurora Klimasysteme für Nutzfahrzeuge

Firmenkontakt
J.A. Schlüter Söhne
Nicole Neumann
Ausschläger Billdeich 62-64
20539 Hamburg
040-7881686
040-7881649
ivg@schlueter-soehne.de
https://www.schlueter-soehne.de

Pressekontakt
J.A. Schlüter Söhne
John-Henry Schlüter
Ausschläger Billdeich 62-64
20539 Hamburg
040-7881686
040-7881649
johnschlueter@schlueter-soehne.de
https://www.schlueter-soehne.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Jetzt Standheizung bei Schlüter Söhne in Hamburg nachrüsten und 100 EUR Tankgutschein sichern

J.A. Schlüter Söhne Aktion gilt nur für Privatpersonen. Gültig von April bis September 2019

Hamburg, 4. April 2019 (jhs)

Der Hamburger Thermomanagement-Systemanbieter J. A. Schlüter Söhne liefert, montiert und repariert alles was Heizen, Kühlen und Lüften betrifft. Der Groß- und Einzelhandel mit Service und Support liefert Standheizungen für Fahrzeuge aller Art sowie Marineheizungen für Boote, Schiffe und Yachten. Ergänzt durch Zubehör, Ersatzteile, Bedienelemente, Aufrüstsätze für Zuheizer, mobile Handwaschgeräte, Standklimaanlagen sowie Klima- und Kühlsysteme.

Das EinbauZentrum von J. A. Schlüter Söhne in Hamburg bietet Einbauten, für Kfz-Betriebe auch mobil vor Ort, für Standheizungen, Marineheizungen und Klima- und Kühlanlagen zu Festpreisen in Fahrzeugen, Schiffen und Yachten aller Art. Das ReparaturZentrum für Wartung, Reparatur und Diagnose mit Kostenvoranschlägen und der schnellen Garantieabwicklung ist ein gefragtes Angebot bei Werkstätten, Autohäusern, Marinas, Unternehmen und Einzelkunden.

Standheizungen nachrüsten lohnt sich – und sollte in keinem Auto fehlen. Zumal die Standheizung nicht nur in der kalten Jahreszeit sondern sogar in der heißen Sommerzeit hervorragende Dienste leistet. Mit der Funktion Standlüften können die Fahrzeuge auch auf dem Parkplatz jederzeit mit frischer Außenluft versorgt werden.

Um die Vorteile der Standheizung im Fahrzeug bereits jetzt zu nutzen, gibt es ab sofort die neue Schlüter Söhne Einbau-Aktion.

Jetzt Standheizung von J.A. Schlüter Söhne in Hamburg nachrüsten lassen und 100 EUR Tankgutschein sichern! Die Aktion gilt nur für Privatpersonen. Gültig von April bis September 2019.

Am Einbautag darf der Tank vom Fahrzeug höchstens zu ein Viertel gefüllt sein. Unter Umständen kann der Einbau nicht erfolgen, wenn sich mehr Kraftstoff im Fahrzeugtank befindet. Damit der Tank nach dem Einbau der Standheizung gleich wieder gefüllt werden kann, bekommen die Kunden für den Einbau einer Standheizung bei J.A. Schlüter Söhne in Hamburg im Zeitraum von April bis September 2019 einen Tankgutschein im Werte von 100 EUR geschenkt!

Weitere Informationen unter https://www.schlueter-soehne.de/standheizungen-news/

J. A. Schlüter Söhne in Hamburg ist ein Familienunternehmen mit einer über 200 Jahren langen Geschichte. Der mit älteste Handel- und Handwerksbetrieb in Hamburg ist heute Vertragspartner der Daimler AG für Mercedes-Benz Vans, Mercedes-Benz Transporter, Mercedes-Benz LKW, Fuso, Truck & Trailer Service sowie Fach-Großhändler und Einbau Zentrum für Eberspächer und Webasto Standheizungen und Kühlprodukte sowie für Aurora Klimasysteme für Nutzfahrzeuge

Firmenkontakt
J.A. Schlüter Söhne
J.H. Schlüter
Ausschläger Billdeich 62-64
20539 Hamburg
040-7881686
040-7881649
ivg@schlueter-soehne.de
https://www.schlueter-soehne.de

Pressekontakt
J.A. Schlüter Söhne
John-Henry Schlüter
Ausschläger Billdeich 62-64
20539 Hamburg
040-788160
040/7881676
johnschlueter@schlueter-soehne.de
https://www.schlueter-soehne.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Neue RADICAL Infotainer für den AUDI A3 und AUDI A4

RADICALs neue Multimediasysteme auf Android 7.1 Basis kombinieren moderne Infotainmentfunktionen mit umfassender Smartphone-Integration.

Mit zehn fahrzeugspezifischen Infotainern ist die neue Car Media Marke RADICAL ins Jahr 2019 gestartet – und hat schnell für Aufsehen gesorgt. Denn neben dem modernen Style, der optimalen Fahrzeugintegration und der attraktiven Preisgestaltung sind es vor allem die innovativen Möglichkeiten der Smartphone-Nutzung im Fahrzeug, die Fachpresse und User gleichermaßen begeistern.
Das gilt auch für die AUDI-Spezialisten aus dem RADICAL Portfolio: die Touchscreen-Multimediasysteme R-C10AD1 (für AUDI A3, VK 419 Euro) und R-C10AD2 (für AUDI A4, VK 399 Euro). Beide Systeme integrieren sich optisch und technisch perfekt in die jeweiligen Zielfahrzeuge – inklusive Anbindung an die Lenkradfernbedienung, das FIS und aktive Soundsysteme.
R-C10AD1 und R-C10AD2 stehen, wie jeder RADICAL, für eine umfassende Vernetzung zwischen Smartphone und Head Unit: Beide Infotainer nutzen ein offenes, auf Android 7.1 basierendes Betriebssystem, das eine direkte Installation von Android Apps auf den Geräten ermöglicht. Jede App, die man im Auto einsetzen will, kann man unkompliziert auf die beiden Moniceiver übertragen. Der Funktionsumfang der beiden RADICALs lässt sich so fast unendlich erweitern und optimal auf die eigenen Bedürfnisse abstimmen.
Über die vorinstallierte EasyConnect App können die Bildschirminhalte von Android Smartphones auch „nur“ auf die Infotainer gespiegelt und von dort aus via Touchscreen bedient werden: Eine wichtige Funktion für Apps, bei denen die Daten auf dem Smartphone verwaltet und gespeichert bleiben. EasyConnect lässt sich auch mit Apple iPhones nutzen, die gespiegelten Apps müssen dann über den iPhone Bildschirm bedient werden.
Das integrierte WiFi Modul bietet zudem die Möglichkeit, über einen Smartphone Hotspot oder einen separat erhältlichen 4G Dongle einen mobilen Internetzugang zu erstellen. So kann man mit dem vorinstallierten Google Chrome Browser im Internet surfen oder webbasierte Funktionen der jeweiligen Apps nutzen.
In punkto Bedienkomfort nehmen die RADICALs sich das Smartphone zum Vorbild: Alle Funktionen lassen sich intuitiv – wie man es vom Handy oder Tablet kennt – über den kapazitiven 17,8 cm/7″ Glas-Touchscreen steuern. Das User Interface zielt mit seinen großen Icons und übersichtlichen Menüs auf eine sichere Bedienung während der Fahrt ab. Die starke Leuchtkraft des hochauflösenden Displays, seine glasklare Transparenz, die brillanten Farben und der hohe Kontrastumfang sorgen selbst bei schwierigeren Lichtverhältnissen für eine gute Ablesbarkeit – die perfekte Bühne für sämtliche Inhalte.
Hardwareseitig sind beiden RADICALs für den Infotainment Part perfekt gerüstet. Das integrierte CD/DVD-Laufwerk und zwei USB-Ports übernehmen die Wiedergabe der aktuellen A/V-Formate, per Bluetooth kann man kabellos Musik streamen und komfortabel telefonieren. Und wer in seinem AUDI nicht nur UKW, sondern auch Digitalradio empfangen will, kann die DAB+ Funktion mit dem separat erhältlichen Tuner Modul R-C10-DAB (VK 69 Euro) einfach nachrüsten.
Auch für AUDI-Fahrer, die nicht nur per App navigieren möchten und ein vielseitiges Festeinbaunavi suchen, sind die beiden Infotainer eine clevere Lösung: Auf beiden Geräten ist das Navigationspaket R-MAPC10 vorinstalliert, das sich per Lizenzcode (VK 69 Euro) jederzeit freischalten lässt.

RADICAL ist eine innovative Car Media Marke, die sich auf fahrzeugspezifische Infotainer fokussiert. Derzeit umfasst das Portfolio mehrere Multimediasysteme für diverse Fahrzeuge von VW, AUDI, BMW, OPEL und SKODA. Der Einsatz innovativer Technologien und der moderne Look kennzeichnen die neuen RADICALs. Und das radikale Preis/Leistungsverhältnis. RADICAL Infotainer verfügen über ein offenes Android Betriebssystem, so dass eine direkte Installation von Android Apps auf den Geräten möglich ist.
RADICAL-Produkte werden weltweit exklusiv über das große Fachhändlernetz der Schweizer ACR AG, Europas größten Car-Media Spezialisten, vertrieben. Bei den ACR-Fachhändlern finden gibt es auch zahlreiche Zubehörkomponenten zu den RADICAL-Systemen: Rückfahrkameras, DAB+ und DVB-T Tuner, Monitore.

Kontakt
RADICAL
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
+41 56 269 64 47
denny.krauledat@acr.eu
http://www.my-radical.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

UNSINN Fahrzeugtechnik bringt innovativen Bremsanhänger auf die Straße

„UNBRAKE“: Optimale Simulation von dynamischen Zugkräften

Wie lassen sich Fahrwiderstände wie Gebirgsfahrten oder Anhängelasten realitätsnah simulieren? Um Fahrversuche unter definierten Lasten und bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten durchführen zu können, bringt UNSINN, der Spezialist für intelligente Mobilitätslösungen, den Bremsanhänger UNBRAKE auf den Markt. Inklusive der Software wurde er komplett von UNSINN entwickelt. Auf der Automotive Testing Expo Europe in Stuttgart wird er vom 21. bis 23. Mai 2019 erstmals der breiten Öffentlichkeit vorgestellt (Stand 8615 / Halle 8).

Belastungstests von Kraftfahrzeugen und Prototypen sind für Automobilhersteller und Systementwickler unverzichtbar. Unter realen Bedingungen sind sie jedoch mit einem hohen Zeit- und Kostenaufwand verbunden. Zudem werden Messdaten, die auf öffentlichen Teststrecken erzielt werden, von zahlreichen Umgebungsfaktoren beeinflusst. Der UNBRAKE Bremsanhänger von UNSINN sorgt nicht nur für verlässliche Testergebnisse, sondern erfasst auch Auswirkungen auf das Kühlsystem, die thermische Belastbarkeit des Motorinnenraums und die Fahrgastzellenklimatisierung. Zusätzlich können Tests zur Applikation von Motor- und Getriebesteuerung realisiert und Erprobungen sämtlicher Fahrzeugkomponenten durchgeführt werden.

Der UNSINN Bremsanhänger ist sowohl zum Testen von PKWs als auch von leichten bis schweren Nutzfahrzeugen mit einem Gewicht von bis zu 40 Tonnen geeignet. Verfügbar ist er mit Maximalzugkräften von 8 kN bis 15 kN und einem Leistungsbereich von 125 kW bis 300 kW bei Einsatzgeschwindigkeiten von bis zu 160 km/h. Das effiziente Zusammenspiel von Retarder und Hinterachse gewährleistet das komplette Leistungsspektrum für den gesamten Geschwindigkeitsbereich.

Permanente Einsatzbereitschaft durch wassergekühlten hydraulischen Retarder
Um definierte Bremskräfte an Kraftfahrzeugen zu erzeugen, ist der Bremsanhänger mit einer digital geregelten Dauerbremseinrichtung mit Wasserkühlung ausgestattet. Die Wasserkühlung stellt sicher, dass der Bremsanhänger selbst bei voller Bremsleistung und sehr hohen Umgebungstemperaturen permanent einsatzbereit ist. Die temperaturgesteuerte und geschwindigkeitsabhängige Regelung des Systems wirkt zudem einer Überhitzung entgegen und verhindert folglich einen Systemausfall. Das innovative Bremssystem mit ABS/EBS erzeugt PKW-ähnliche Bremsverzögerungen und sorgt gleichzeitig für einen Sicherheitsgewinn. Des Weiteren lässt sich der UNBRAKE durch geschaffene Schnittstellen am UNSINN Bord Computer mit handelsüblichen Tablets, Laptops und Smartphones steuern. Ein schneller Abgleich der Motorendrehzahl von Testfahrzeug und Anhänger auf dem UNBRAKE Endgerät ist damit ebenfalls möglich.

Der gesamte Bremsanhänger wie auch die Software für die Regelung des hydraulischen Retarders wurden im Hause UNSINN entwickelt. Dadurch lassen sich kundenspezifische Anpassungen von einzelnen Softwarebausteinen einfach realisieren. Lasergeschnittene Rahmen- sowie robuste Nutzfahrzeugkomponenten führender deutscher Hersteller stehen für die gewohnte Qualität und Stabilität des Anhängers. Die gängige Bereifung und die speziell abgestimmte Reifengröße garantieren eine optimale Straßenlage und Haftung. Die Sicherheitskupplung trägt zusätzlich zu einem stabilen und sicheren Fahrverhalten bei. Nicht zuletzt verspricht UNSINN bestmöglichen, weltweiten Kundenservice. Dieser wird durch Diagnosemöglichkeiten über die mobilen Datensysteme, eine weltweite Ortung und Aufzeichnung von Tripdaten sowie kundenindividuelle Lösungen gewährleistet. Dank des umfangreichen, bestens ausgestatteten Fuhrparks von UNSINN-Mietanhängern stehen alle Bremsanhänger, von 8 kN bis 15 kN, auch zur Vermietung zur Verfügung.

Der UNBRAKE Bremsanhänger im Überblick:
Betriebsarten: Kraft-, Geschwindigkeitsregelung, Bergprofile
Bedienung: Tablet, Laptop, Smartphone
Signalübertragung: WLAN, LAN
Erprobung von: PKW, leichten bis schweren Nutzfahrzeugen
Zugkräfte: 8 kN, 10 kN und 15 kN
Leistungsbereiche: 125 – 300 kW
Maximale Einsatzgeschwindigkeiten: 130 – 160 km/h

Marktabdeckung durch individuelle Systemlösungen
Die UNSINN Fahrzeugtechnik GmbH hat sich eine Philosophie der Flexibilität, die durch Sonderbau und Individualisierung gekennzeichnet ist, auf ihre Fahnen geschrieben. Durch die Entwicklung und Produktion von innovativen Anhängern Made in Germany etablierte sich das traditionsreiche Familienunternehmen als Spezialist für maßgeschneiderte Kundenlösungen auf dem internationalen Markt. Vor 60 Jahren als Schmiedewerkstatt mit dem Bau der ersten landwirtschaftlichen Anhänger gestartet, produziert es heute mehr als 13.000 Qualitätsanhänger für Kunden aus Industrie und Handwerk im In- und Ausland. Circa 250 Mitarbeiter sorgen dafür, dass sich der Umsatz seit 2010 auf fast 45 Millionen Euro mehr als verdoppelt hat.
www.unsinn.de

Firmenkontakt
UNSINN Fahrzeugtechnik GmbH
Andrea Luibl
Rainer Straße 23
86684 Holzheim
08276 5890-0
Andrea.Luibl@unsinn.de
https://www.unsinn.de

Pressekontakt
kiecom GmbH
Katharina Höllmüller
Rosental 10
80331 München
089 232362-0
hoellmueller@kiecom.de
https://kiecom.de/

Bildquelle: UNSINN Fahrzeugtechnik

Pressemitteilungen

RADICALs R-C10OP2 für OPEL: Infotainer mit Android 7.1

Als offenes Android-System konstruiert, ermöglicht RADICALs neues Mediacenter für OPEL eine konsequente Vernetzung von Smartphone und Infotainer

Modernes Infotainment im OPEL einfach nachrüsten? Mit dem R-C10OP2 (VK 399 Euro) gibt es von RADICAL jetzt ein 17,8 cm/7″ Touchscreen Mediacenter, das perfekt abgestimmt ist auf den OPEL Antara, Astra, Corsa und Zafira: von der Passgenauigkeit im Armaturenbrett, über die variable Farbe der Tastenbeleuchtung bis hin zur CAN-Bus Anbindung an die Lenkradfernbedienung und die Multifunktionsanzeige (abhängig vom Fahrzeugmodell).
Wie jedes fahrzeugspezifische RADICAL-System besticht der R-C10OP2 durch seine Vielseitigkeit. Via Bluetooth komfortabel telefonieren und Musik streamen, entspannt Radio hören, Musik und Videos von CD/DVD, Handy oder USB Stick genießen, per WiFi im Internet surfen – bereits die integrierten Multimedia-Features sorgen für ein abwechslungsreiches Infotainment. Mit dem separat erhältlichen Tuner Modul R-C10-DAB (VK 69 Euro) kann man DAB+ zusätzlich nachrüsten.
Doch der R-C10OP2 ist offen für mehr, viel mehr. Der OPEL-Spezialist nutzt ein offenes, auf Android 7.1 basierendes Betriebssystem, das jeder User selbst mit Funktionen seiner Wahl erweitern kann. Denn auf dem R-C10OP2 lässt sich fast jede beliebige Android App, die man im Auto nutzen will, direkt installieren. Der R-C10OP2 wird so zum individualisierten, personalisierten Infotainer – ein System mit enorm vielen Möglichkeiten, das sich perfekt an seinen User anpasst.
Der R-C10OP2 verfügt über eine sehr leistungsfähige Hardware: eine Allwinner T8 OctaCore CPU mit Acht-Kern Prozessor. Dank 2 GB Arbeitsspeicher laufen alle Apps und Hintergrundprozesse flüssig, der interne 32 GB Flashspeicher bietet genug Speicherplatz, um eine fast unlimitierte Anzahl von Apps auf dem Gerät zu installieren.
Und wer eine App nicht installieren, sondern nur temporär nutzen will, kann die Bildschirminhalte seines Android Smartphones auch per EasyConnect auf den R-C10OP2 spiegeln und dann via Touchscreen bedienen. EasyConnect unterstützt auch iOS basierte Handys, die Steuerung der Funktionen erfolgt dann jedoch vom iPhone aus.
Und wer nicht nur per App navigieren möchte, kann einfach den Lizenzcode des auf dem Gerät vorinstallierten Navigationspakets R-MAPC10 erwerben (VK 69 Euro), um die Navifunktion freizuschalten.
Der R-C10OP2 ermöglicht nicht nur eine konsequente Vernetzung von Smartphone und Infotainer sondern auch eine einfache, intuitive Bedienung, wie man sie von seinem Handy oder Tablet kennt. Das User Interface ist logisch, übersichtlich und einfach gestaltet; mit einer hohen Auflösung von 1024 x 600 Pixeln sorgt der kapazitive Glas-Touchscreen für knackig scharfe Bilder mit beeindruckender Farbbrillanz und besten Kontrastwerten.

RADICAL ist eine innovative Car Media Marke, die sich auf fahrzeugspezifische Infotainer fokussiert. Derzeit umfasst das Portfolio mehrere Multimediasysteme für diverse Fahrzeuge von VW, AUDI, BMW, OPEL und SKODA. Der Einsatz innovativer Technologien und der moderne Look kennzeichnen die neuen RADICALs. Und das radikale Preis/Leistungsverhältnis. RADICAL Infotainer verfügen über ein offenes Android Betriebssystem, so dass eine direkte Installation von Android Apps auf den Geräten möglich ist.
RADICAL-Produkte werden weltweit exklusiv über das große Fachhändlernetz der Schweizer ACR AG, Europas größten Car-Media Spezialisten, vertrieben. Bei den ACR-Fachhändlern finden gibt es auch zahlreiche Zubehörkomponenten zu den RADICAL-Systemen: Rückfahrkameras, DAB+ und DVB-T Tuner, Monitore.

Kontakt
RADICAL
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
+41 56 269 64 47
denny.krauledat@acr.eu
http://www.my-radical.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

LANG erhält BMWi-Förderung für Lasergraviermaschine mit einzigartigem Laser-/Scankopf

Speziallösung LGT-S Laser für Seitenwandformen für PKW- und LKW-Reifen

Hüttenberg, 28. Februar 2019 – Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert die LANG GmbH & Co. KG ( www.lang.de), führender Anbieter im Bereich Präzisionsgravieren und -fräsen, hinsichtlich ihrer neuen Lasergraviermaschine LGT-S Laser. Mit der hochpräzisen Speziallösung für Reifenseitenwandformen können Hersteller von PKW- und LKW-Reifen hochauflösende Oberflächen für ein auffälliges Design und verschiedene Sicherheitsmerkmale realisieren. Die LGT-S Laser besitzt einen schwenkbaren Laser- und Scankopf, der weltweit einzigartig ist.

In der Reifenherstellung werden immer höhere Anforderungen an Schraffuren und Gravuren auf dem Reifen bzw. der Reifenseitenschale gestellt und die Sicherheitsmerkmale werden immer präziser. Aus diesem Grund hat LANG ihre bewährte Spezialmaschine LGT-S zur Reifenseitenwandgravur weiterentwickelt. Die LGT-S Laser setzt dort an, wo die herkömmliche mechanische Bearbeitung an ihre Grenzen stößt. Die konventionelle Herstellung von Reifenseitenwandformen mittels Frästechnologie wird damit ab sofort sinnvoll um die neue Laser-Ausführung erweitert.

Diese Entwicklung wird gefördert durch das ZIM (Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand) des BMWi. Die technische Besonderheit: Die LGT-S Laser besitzt einen schwenkbaren Laser- und Scankopf, der weltweit ein Alleinstellungsmerkmal darstellt. Neben dieser mechanischen Neuerung bildeten auch die überaus komplexe Weiterentwicklung der Ansteuerung der zu bearbeitenden Fläche sowie die teilweise Neuentwicklung der LANG-Software die Schwerpunkte im Förderprogramm.

LGT-S Laser ermöglicht präzise Gravur von Seitenwandformen
Die Spezialmaschine LGT-S Laser für die Gravur von 2D- und 3D-Daten auf Seitenwandformen nahezu aller Größen bedient sich statt einer klassischen Hochfrequenzspindel eines Laserstrahls. Hochauflösende Oberflächen können so für ein auffälliges Design und Sicherheitsfaktoren realisiert werden. Der Maschinenkörper besteht aus einer schweren, verwindungsfreien Stahlrohrkonstruktion und ist mit einer schwingungsdämpfenden Masse ausgegossen, um extrem hohe geometrische Stabilität zu gewährleisten. Seitenwandformen für Reifen von Krafträdern, PKW und LKW sind mit der LGT-S Laser in höchster Qualität herstellbar. Der Laser ist wartungsfrei und garantiert eine schnelle Bearbeitungszeit sowie höchste Präzision.

Eigene Softwarelösungen für kurze Rüstzeiten
Durch die LANG-eigene Software können die Hochgeschwindigkeit und Präzision der Maschine optimal ausgeschöpft werden. Die Vorteile von Maschinentechnik und Software aus einer Hand: Werkstücke können schnell und effizient konstruiert und designed werden, Schulungs- und Rüstzeiten werden verkürzt und Werkstücke lassen sich problemlos zwischen Fräs- und Laser-Maschinen tauschen.

„Die Bearbeitung mittels Laser wird immer mehr nachgefragt. Wir haben es uns daher zum Ziel gesetzt, die LGT-S Laser in Zusammenarbeit mit unseren Kunden kontinuierlich weiterzuentwickeln und als feste Größe im Markt zu etablieren. Die gewonnenen Erkenntnisse möchten wir auch für andere Sparten nutzen und gewinnbringend einsetzen“, erklärt Thomas Kozian, Geschäftsführer der LANG GmbH & Co. KG.

Weitere Informationen zum Förderprogramm des ZIM (Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand) des BMWi unter: https://www.zim.de/ZIM/Navigation/DE/Home/home.html

Die 1972 gegründete LANG GmbH & Co. KG mit Sitz in Hüttenberg ist ein führender Anbieter im Bereich Positioniersysteme sowie Präzisionsgravieren und -fräsen. Das Portfolio erstreckt sich über Automations-Systeme, Frästechnologie, Lasertechnologie, Digitalisiersysteme, und die unterstützende LANG-CAD/CAM-Software. Das Unternehmen bietet ein ausgereiftes Steuerungs- und Maschinenprogramm inklusive Maschinenmontage und -abnahme, Service und Support sowie Schulungen an Automationskomponenten, Maschinen und Software. Höchste Qualität und eine schnelle Inbetriebnahme sowie ein professioneller After-Sales-Service stehen dabei im Fokus. Die LANG-Lösungen kommen in Unternehmen unterschiedlicher Branchen wie Automobilindustrie, Medizintechnik, Beschriftung, Verpackungsindustrie und vielen weiteren zum Einsatz. Weitere Informationen: www.lang.de

Firmenkontakt
LANG GmbH & Co. KG
Michaela Wenzel
Dillstraße 4
35625 Hüttenberg
+49 (0) 6403-7009-0
michaela.wenzel@lang.de
http://www.lang.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0 211 9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.