Tag Archives: Pop

Pressemitteilungen

Echt Steinbach veröffentlichen neue Single

Echt Steinbach veröffentlichen neue Single „Zeig mir dein Herz“ samt berührendem Musikvideo

Die brandneue ECHT STEINBACH Single „Zeig mir dein Herz“ ist samt dem emotional berührenden Musikvideo seit heute digital über Dr. Music Records im Handel erhältlich. Mit diesem wunderbaren Pop/Rock Song gelingt es Peter Steinbach und seiner Band sofort ihre fantastischen Fans mit Zeilen aus tiefsten Herzen zu begeistern. „Zeig mir dein Herz“ ist dieser Tage nicht nur bei zahlreichen Radiosendern im Dauereinsatz, auch das neue Musikvideo, das heute im ECHT STEINBACH YouTube-Kanal online geht, überzeugt bereits das Fernsehpublikum. Schau jetzt selbst und „Zeig mir dein Herz“.

Wer mit der neuen ECHT STEINBACH Single „Zeig mir dein Herz“ feiern möchte, der sollte ab sofort bei diesen Musikshops und Streaming-Diensten vorbeischauen: Amazon | iTunes | Google Play | iGroove | Spotify | Apple Music | Deezer | Tidal

Peter Steinbach legt mit seiner Band ECHT STEINBACH in diesem Frühjahr wieder los. Fünf Jahre sind inzwischen seit dem erfolgreichen Debüt „Meilensteine“ ins Land gezogen. Eine Zeit in der er sich weder geschont noch ausgeruht hat, um seine Fans auch in Zukunft mit frischen Songs, die aus seinem Herzen strahlen zu begeistern. Jetzt ist es endlich soweit! Mit „Kämpfer werden Sieger“ präsentiert das authentische Ruhrpott-Original sein neues Album, das am 31.05.2019 in Zusammenarbeit mit Dr. Music Records in den Handel kommt und Fans von Karat, Heinz Rudolf Kunze oder Silly begeistern wird. „Kämpfer werden Sieger“ kann bereits als Digipak-CD bei einem der folgenden Plattenhändlern oder bei den bekannten Download-Shops vorbestellt werden: Amazon | Saturn | Media Markt | Buecher.de | Weltbild | Grooves | WOM | JPC | MyMediaWelt | Moluna | TreffpunktMusikShop.de | CeDe | ExLibris | iTunes | Google Play | iGroove

Peter Steinbach veröffentlichte vor seiner Band ECHT STEINBACH insgesamt drei Alben und mehrere Singles über Koch/Universal Music. Er trat bereits in zahlreichen TV-Shows wie u.a. dem „ZDF-Fernsehgarten“, „Immer wieder Sonntags“ (ARD) oder auch der „MDR-Schlagerparade“ auf. Dazu landeten mehrere seiner Songs in den Hitparaden von SWR, WDR, dem Hessischen und Bayrischem Rundfunk, wie auch beim MDR und war mit Matthias Reim auf großer Tour. Nun erscheinen 15 neue und abwechslungsreiche Songs, allesamt von Peter Steinbach selbst komponiert und mit prägnanten Songtexten versehen, die direkt ins Ohr gehen. Dank tatkräftiger Unterstützung von Norbert Beyerlein und Wolfgang Moroder im Münchener Daxhill Studio (Klubb3, Howard Carpendale, Ireen Sheer) brauchen sich ECHT STEINBACH vor der Major-Konkurrenz nicht zu verstecken. Als Musiker standen ihm dabei Größen wie Manuel Lopez (u.a. Thomas Anders) an der Gitarre, Schlagzeuger Thomas Simmerl (Söhne Mannheims, Tiemo Hauer, Udo Jürgens) und Bassist Alex Klier (Gil Ofarim, Matthias Reim, Gianna Nannini) zur Seite. ECHT STEINBACH drücken wieder eure Emotionsknöpfe und erreichen mit Themen wie Liebe, Hass, Leid, Freundschaft, Glaube und dem unbändigen Lebenswillen des Sängers euer Innerstes.

Für aktuelle Neuigkeiten und Konzerttermine empfehlen wir den regelmäßigen Besuch der Website www.echtsteinbach.de, der Facebook-Seite www.facebook.com/echtsteinbach sowie dem YouTube-Kanal des Ruhrpott-Musikers und dem Artist-Profil bei Dr. Music Promotion unter www.dr-music-promotion.de

Dr. Music Records rundet das musikalische Pflegeangebot von Dr. Music Promotion ab und ermöglicht Bands den weltweiten physischen und digitalen Vertrieb ihrer selbstfinanzierten Alben über unsere Vertriebspartner Edel AG (physisch D-A-CH), Plastic Head Music Distribution (physisch international) und recordJet (digital).

Dr. Music Records ist eine gesunde Alternative zu einem Deal mit Bandübernahmevertrag bei einer traditionellen Plattenfirma, da die Musiker alle Vertriebsrechte behalten und der wesentlich höhere Anteil an den Vertriebserlösen bei den Künstlern ankommt. Ein Vorteil dabei ist, dass ihr auf euren Konzerten die CDs verkaufen könnt, ohne Anteile zu verlieren und auch nicht langfristig an eine Firma gebunden seid. Das Dr. Music Records Artist Service Label Modell gibt den Künstlern alle Freiheiten und stellt trotzdem alle professionellen Kanäle bereit, die für eine erfolgreiche Veröffentlichung erforderlich sind.

Kontakt
Dr. Music Records
Torsten Wohlgemuth
Blumenstr. 5
58097 Hagen
02331-1274625
doc@dr-music-promotion.de
http://www.dr-music-records.de

https://www.youtube.com/watch?v=ZcU3i-AqFZM

Bildquelle: @ Carmen Koch

Pressemitteilungen

Achtung Popgefahr!

Die Progressive-Rock-Band EAS meldet sich mit dem Song „Gravity“ zurück

„In all our searching, the only thing we’ve found that makes the emptiness bearable, is each other.“ – Carl Sagan

Nach einer längeren Schaffenspause meldet sich die niedersächsische Progressive-Rock-Band Experimental Artificial Sphere (oder auch kurz EAS) auf eindrucksvolle Art und Weise zurück.

Mit der Single-Track Veröffentlichung „Gravity“ am 26. April stimmt die Rockband eine Reihe kommender Einzeltrack-Veröffentlichungen verhältnismäßig entspannt an. Die Band bedient sich vielen sphärischen Stilmitteln und grenzt teilweise an das Pop-Genre an. Nichts ungewöhnliches, denn in der Vergangenheit offerierte das Bandrepertoire stets eine ausgewogene Mischung aus Mainstream-freundlichen Rock-Pop Nummern und epischen progressiven Songs, welche manchmal ein wenig an die Schaffenswerke von Pink Floyd, Alan Parsons Project, Marillion oder RPWL erinnern. Kein Wunder, denn Songwriter Andre Fedorow ist seit vielen Jahren ein Bewunderer dieser Bands. Fedorow arbeitete unter anderem mit internationalen Künstlern wie Simon Collins (Sohn von Phil Collins, Sound of Contact), Robert Maschio („The Todd“ from the NBC TV-Show „Scrubs“), Matt Dorsey (Sound of Contact, In Continuum), Ole Sander (Jazzkantine), Helmut Orosz (aus RTL DSDS), Lutz Mackensy (Stubbe ZDF), AK-SWIFT (Magic Affair), und war „on the Road“ mit Barclay James Harvest, Asia, Albert Lee, Tony Carey und Joe Cocker.

Nicht weniger bewandert sind seine Kolleginnen und Kollegen, welche unter anderem auf „Gravity“ performen. Am Gesang ist Simon Moskon von der progressiven Rockband „CRYPTEX“ zu hören. Gesanglich unterstützt wird er von der ehemaligen Frontfrau der erfolgreichen brasilianischen Symphonic-Metal-Band „Hydria“ Raquel Schüler. Die Gitarrenarbeit verrichtet der Jazz-Pop-Gitarrist Carsten Neugebauer (u.A. „Das maskierte Wunder“) und Schlagzeuger Mick Bruford. Andre Fedorow übernimmt die Parts der Bassgitarre und den Keyboards sowie die Produktion.

„Gravity“ erzählt die Geschichte eines Kindes, welches unter der Abwesenheit und leeren Versprechungen seines Vaters leidet und dieses Trauma bis zum Lebensende seine Welt bestimmt. EAS greifen hier ein gesellschaftliches Problem auf, da Kinder aus zerbrochenen Beziehungen oft auf verschiedene Weise ein ganzes Leben lang damit zu kämpfen haben.

Für 2019 sind noch mindestens zwei weitere Veröffentlichungen von Einzeltracks geplant. Auf dem Nachfolgesong soll die Popgefahr gebannt sein.

Hier anhören: http://smarturl.it/hhhst7 (Auswahl Spotify, iTunes, Deezer etc.)

Band auf Facebook: https://www.facebook.com/easmusic/

Über Progressive Art Records: Progressive Art Records ist ein Publisher & Marketeer für Bands und Künstler aus den Genres Progressive Rock, Art Rock und Hard Rock.

Kontakt
Progressive Art Records
Yvette Chevalier
Fuhsering 21
38229 Salzgitter
+49 176 7310 7440
hello@progressiveartrecords.com
http://progressiveartrecords.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Workshop „CE, RoHS, REACh, POP, WEEE“ am 18. Juli 2019

FBDi und AMSYS: Umwelt-Fachwissen für Anfänger und Fortgeschrittene

Berlin, April 2019 – Die AMSYS GmbH, Applicable Management Systems, ist auf die Themengebiete Obsoleszenz-, Konfigurations-, Change- und Abkündigungsmanagement spezialisiert. Um den Kunden die Themen und Herausforderungen besser darzustellen, lädt die AMSYS regelmäßig zu Seminaren ein. Am 18. Juli, Novotel Munich City Hotel, dreht sich alles um Umweltrelevantes:
‚Konformitätsbewertung zur Prüfung & Einhaltung gesetzlicher Forderungen – CE / RoHS / REACh / PoP / WEEE“

Dieser Kurs vermittelt einschlägiges Wissen zu den Grundlagen und Anforderungen der Substanzregulierungen (u.a. Richtlinie 2011/65/EU RoHS2, Verordnung (EG) 1907/2006 REACh), CE und Abfall (u.a. WEEE). Neueinsteiger erhalten Unterstützung, um in das Themenfeld einzusteigen bzw. Fortgeschrittene können ihr Fachwissen weiter ausbauen. Die Teilnehmer erfahren, worauf jetzt und zukünftig zu achten ist, welche Elektro- und Elektronikgeräte betroffen sind und wie das europäische Chemikalienrecht auf Erzeugnisse anzuwenden ist. Aufgrund der komplexen Inhalte sind die Plätze begrenzt. Zusätzliche Inhouse-Trainings sind jederzeit nach Terminabsprache mit der AMSYS möglich.

Der FBDi (Fachverband der Bauelemente Distribution e.V.) unterstützt diese Veranstaltungen mit dem „FBDi-Umwelt & Konformitätskompass“, einer bislang einzigartigen Handlungshilfe im Umgang mit Umweltdirektiven entlang der Supply Chain in allen Branchen. Im Zug der Produktüberprüfung durch die Marktaufsichtsbehörden liegt das verstärkte Augenmerk auf Qualitätssicherung der Hersteller bzw. Distributoren. Diese übernehmen die volle Produktverantwortung und müssen die Konformitätsbewertung eigenverantwortlich durchführen. Genau hierbei bietet der neu aufgelegte FBDi Kompass wertvolle Unterstützung, indem er das Fachwissen des AK Umwelt&Compliance bündelt.

Über den FBDi e. V. ( www.fbdi.de ):
Der Fachverband der Bauelemente Distribution e.V. (FBDi e.V.) seit 2003 eine etablierte Größe in der deutschen Verbandsgemeinschaft und repräsentiert einen Großteil der in Deutschland vertretenen Distributionsunternehmen elektronischer Komponenten.
Neben der informativen Aufbereitung und Weiterentwicklung von Zahlenmaterial und Statistiken zum deutschen Distributionsmarkt für elektronische Bauelemente bildet das Engagement in Arbeitskreisen und die Stellungnahme zu wichtigen Industriethemen (u.a. Ausbildung, Haftung & Recht, Umweltthemen) eine essenzielle Säule der FBDi Verbandsarbeit.

Die Mitgliedsunternehmen (Stand Januar 2019):
Mitglieder: Acal BFi Germany; Arrow Europe; Avnet EMG EMEA; Beck Elektronische Bauelemente; Blume Elektronik Distribution; Bürklin Elektronik; CODICO; Conrad Electronic; Distrelec; Ecomal Europe; Endrich Bauelemente; EVE; Future Electronics Deutschland; Glyn; Gudeco Elektronik; Haug Components Holding; Hy-Line Holding; JIT electronic; Kruse Electronic Components; MB Electronic; Memphis Electronic; menges electronic; MEV Elektronik Service; mewa electronic; Mouser Electronics; pk components; Püplichhuisen; RS Components; Rutronik Elektronische Bauelemente; Ryosan Europe; Schukat electronic; TTI Europe.
Fördermitglieder: TDK Europe.

Firmenkontakt
FBDI e. V.
Andreas Falke
Nassauische Str. 65a
10717 Berlin
+49 174 / 8702 753
a.falke@fbdi.de
http://www.fbdi.de

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

#MONTAG wird zum Sommer-Hit

Die Gruppe FAMGANG startet durch / Videopremiere auf Youtube

„Der Montag braucht ein neues Image, da waren wir uns alle einig. Die Menschen starten mit Angst und Sorgen in die Woche. Mit unserem Lied wollen wir ein bisschen Leichtigkeit und Spaß in den Wochenstart bringen,“ berichtet Yasin Mutlu alias „Sin“. Die Message der Single ist eindeutig: „Es ist egal wie grau es ist, Du kannst Farbe in dein Leben bringen. Es kommt nur drauf an mit wem Du dich umgibst und was Du tust,“ so Norman Scarinci, alias „ScaN“, Komponist und einer der beiden Rapper des Songs.Das von Alexander Schucker in den „Recording of Arts“ Studios in Leonberg produzierte Lied #MONTAG, wurde von der Sindelfinger „FAMGANG“ aufgenommen. „Das Ding hat das Potenzial zum Sommer-Hit,“ erinnert sich Produzent Schucker und lässt den Song im eigenen Studio ausproduzieren und von professionellen Musikern neu einspielen. Die Musiker Jason Horn, Simon Michael Krust und Julian Wirth verstärken das Team um Schucker. Spielen Saxophon, Piano, Bass und Drums analog ein. Der Song groovt, aber erst die wundervolle Newcomerin Cheyenne Scarinci bringt mit ihrer souligen Stimme den Refrain erst so richtig zur Geltung und macht aus dem Song einen Hit.
Die prägnanten Zeilen und Redewendungen („Du bist der Farbeimer“ oder „Du bist wie Mona Lisas Lächeln an „nem Montag) haben Ohrwurmpotenzial. Das Potenzial erkennt auch Regisseur Siegfried Barth. „Die Gruppe hat mir den Song vorgespielt und ich hatte sofort Bilder fürs Video im Kopf,“ berichtet Barth begeistert und holt neben seinen Produktions-Assistenten Max Genth, die Kameraprofis Steffen Bunk und Editor Oliver Weiss ins Boot. Zusammen ging es dann für 24 Stunden nach Mallorca um das Video zu drehen. Mit wunderschönen Strand- und Luftaufnahmen von Steffen Bunk bebildert, hat Siegfried Barth nicht nur ein passendes Musikvideo zum Song produziert, sondern auch eine kleine Liebeserklärung an die Stadt Palma de Mallorca geschaffen.
Im Netz und den sozialen Medien startet das Video durch. Mehrere Taiusend Klicks auf Youtube in den ersten Stunden sprechen für sich. Der Tenor ist eindeutig: Dieser Song macht den Montag einfach wieder liebenswert.

Film- und TV-Produktion / Agentur

Firmenkontakt
Sim TV Pro
Siegfried Barth
Wildbaderstraße 26
71069 Sindelfingen
070319247046
info@simtv.de
http://www.simtv.pro

Pressekontakt
Sim TV Pro
Max Genth
Wildbaderstraße 26
71069 Sindelfingen
070319247046

info@simtv.de
http://www.simtv.de

Pressemitteilungen

Die neue Erfolgsformel lautet 16 + X

Singer-Songwriter Andy Ost erneut vom Deutschen Rock & Pop Preis ausgezeichnet

Die neue Erfolgsformel lautet 16 + X

(Bildquelle: @juergenspachmann)

102.556.800 Sekunden, die es in sich hatten…1.709.280 Minuten von denen ich keine missen möchte… 28.488 Stunden voller Höhen und Tiefen… 1.187 Tage voller „Ja“s zum Leben…

Genau so lange hat es gebraucht um 14 neue Songs über Begegnungen mit Freunden, innerhalb der Familie und Partnerschaft, die Beziehung zum eigenen Land, und auch immer wieder zu sich selbst zu Papier zu bringen. Mit seinem neuen Album „Eines Tages ist JETZT“ welches am 06.09.2018 seinen Fans im Frankfurter Nachtleben präsentiert wurde, knüpft Andy Ost nahtlos an das vor rund drei Jahren erschienen Debüt-Album „Bock auf Leben“ an. Dieses wurde bereits 10-fach vom Deutschen Rock und Pop Preis (DRPP) ausgezeichnet, und auch die neue Scheibe hat kurz nach ihrer Veröffentlichung schon wieder sechs Preise eingeheimst. „Zusammen sind wir Deutschland“ hielt sich über 10 Wochen in den TOP 50 der Deutschen Airplay-Charts und war im gleichen Jahr offizieller Song zum Tag der Deutschen Einheit.

Die Erfolgsformel 16 + X leitet sich insofern ab, dass Andy neben seinen bereits feststehenden Auszeichnungen im großen Live-Finale am 08.12.2018 in Siegen, sich in der Kategorie bester Pop- und bester Rock-Act zwei weitere Preise sichern kann!

Andy Ost – ein Name den man sich merken sollte!

Agentur für Künstler- & Eventmanagement

Kontakt
wunschtraummacher GmbH & Co. KG
Alexander Rauh
Alpenstrasse 8
63811 Stockstadt am Main
+49 6027 9904274
+49 6027 9904278
office@wunschtraummacher.de
http://www.wunschtraummacher.de

Pressemitteilungen

Pop meets Klassik: The Dark Tenor kommt ins ALEXA

Performance und Autogrammstunde

Pop meets Klassik: The Dark Tenor kommt ins ALEXA

The Dark Tenor (Bildquelle: Universal Music Germany)

Im ALEXA geht es jetzt besonders gefühlvoll zu. Denn am 16. November kommt The Dark Tenor um 18 Uhr in das Shopping- und Freizeitcenter am Alexanderplatz. Der ausgebildete Opernsänger stellt in einem Kurzauftritt sein neues Album „Symphony of Ghosts“ vor. Fans des Crossovers aus Klassik und Pop dürfen sich darüber hinaus auf die anschließende Autogrammstunde freuen:

Performance und Autogrammstunde The Dark Tenor
16. November 2018, 18:00 Uhr
Media Markt Bühne auf dem Metropolis Court im
ALEXA, Grunerstraße 20, 10179 Berlin

Mit seinem dritten Album „Symphony of Ghosts“ lädt The Dark Tenor zu einem Besuch in eine geheimnisvolle Welt ein und präsentiert sich von einer neuen Seite. Schon auf dem Gold-veredelten Debütalbum „Symphony of Light“ faszinierte er 2015 mit seinem außergewöhnlichen Crossover aus Klassik und Pop. Ein atmosphärischer Mix, den er auf seinem 2016 erschienenen Nachfolger „Nightfall Symphony“ noch weiter verfeinerte und parallel mit der Aktion #klassikistgeil ein neues junges Publikum für die klassische Musik begeisterte. Auf „Symphony of Ghosts“ setzt The Dark Tenor seine Mission auf überraschende Weise fort: Nachdem das ehemals maskierte Phantom mit jedem Album ein wenig mehr von sich preisgab, lüftet der Sänger nun vollständig seine Maske, um sich seinen Fans unverschleiert zu offenbaren.

Über ALEXA
Seit der Eröffnung im September 2007 ist das ALEXA am Alexanderplatz mit mehr als 170 Geschäften inklusive 20 Restaurants und 16 S-Bahnbögen auf einer Gesamtmietfläche von 56.559 Quadratmetern (GLA) zum Publikumsmagneten im historischen Zentrum Berlins avanciert. Seinen Namen verdankt das Einkaufs- und Freizeitcenter der zentralen Lage direkt am Alexanderplatz in Berlin-Mitte. Von montags bis samstags bietet das ALEXA seinen Besuchern von 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr eine Vielzahl an Shopping- und Freizeitmöglichkeiten. Betreiber ist der internationale Spezialist für Einkaufszentren Sonae Sierra ( www.sonaesierra.com) aus Portugal.

Mehr über uns erfahren Sie unter www.alexacentre.com oder bei Facebook www.facebook.com/ALEXAshoppingcenter

Pressebüro ALEXA:
Birgit C. Neumann
B.C Neumann PR
Tel.: +49.0203.41.930-680
E-Mail: alexa@neumann-pr.de

PR-Agentur im Bereich B2C und C2C.

Kontakt
B.C Neumann PR
Birgit Claudia Neumann
Schifferstraße 166
47059 Duisburg
0203 41930680
neumann@neumann-pr.de
http://www.neumann-pr.de

Pressemitteilungen

Einziges Deutschland-Konzert: „Air Supply“ gastiert am 7. Dezember im Estrel Berlin

Einziges Deutschland-Konzert: "Air Supply" gastiert am 7. Dezember im Estrel Berlin

Nach ihrer US-Tournee kommt am 7. Dezember 2018 das Pop-Duo „Air Supply“ nach Berlin. (Bildquelle: @Michael Schoenfeld)

In den 80er-Jahren liefen die Hits des Pop-Dous „Air Supply“ im Radio und Musikfernsehen rauf und runter. Vor allem mit ihren Megahit „All out of love“ wurden sie in Deutschland gefeiert. Am 7. Dezember 2018 tritt die australische Band „Air Supply“, die zu den erfolgreichsten Musik-Acts der Achtziger zählt, im Estrel Berlin auf. Es ist das einzige Deutschland-Konzert im Rahmen ihrer Europa-Tournee.

Von 1980 bis 1986 erzielte das Ausnahme-Duo allein in den USA über zehn Top Ten-Hits, darunter die Millionenseller „All out of love“, „The one that you love“ sowie „Making love out of nothing at all“. Wer also pure handgemachte Pop-Balladen und perfekt orchestrierten Wohlfühlsound erleben möchte, darf das einzige Deutschland-Konzert von „Air Supply“ im Estrel Berlin nicht verpassen.

Die beiden Hauptmitglieder Russell Hitchcock (*1949 in Melbourne/Australien) und Graham Russell (*1950 in Nottingham/Großbritannien) lernen sich Mitte der 70er-Jahre in einer Produktion des Musicals „Jesus Christ Superstar“ kennen und veröffentlichten 1976 in Australien ihre erste Single. Internationale Bekanntheit erlangte „Air Supply“ als sie 1977 im Vorprogramm von Rod Stewarts US-Tournee auftraten. Nach ihren großen Erfolgen trennten sich die Sänger 1988. Die beiden Bandmitglieder feierten 1991 ihre Reunion und veröffentlichten das Album „The Earth Is“. 2013 wurde „Air Supply“ in die ARIA Hall of Fame aufgenommen.

Air Supply
07. Dezember 2018, 20.00 Uhr im Estrel Berlin
Preise ab 29 € zzgl. VVK- und Ticket-Gebühr
Infos und Tickets: 030 6831 6831 und www.estrel.com

Estrel Berlin: Unter dem Motto „Tagen, Wohnen, Entertainment – Alles unter einem Dach“ bietet Europas größtes Hotel-, Congress- & Entertainment-Center auf 25.000 qm Veranstaltungsfläche Platz für 12.000 Besucher, Unterhaltung mit Berlins erfolgreichster Show „Stars in Concert“ und einen 4-Sterne plus Service im Estrel Hotel, das mit 1.125 Zimmern Deutschlands größtes Hotel ist. Das Estrel Berlin gehört keiner Hotelkette an, sondern befindet sich im Privatbesitz des Unternehmers Ekkehard Streletzki. Insgesamt beschäftigt das Estrel Berlin 550 festangestellte Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Gesamtumsatz von 70,6 Mio.

Firmenkontakt
KMC Kommunikations- und Mediencenter GmbH
Miranda Meier
Sonnenallee 225
12057 Berlin
030/6831-0
presse@estrel.com
http://www.estrel.de

Pressekontakt
Estrel Berlin
Miranda Meier
Sonnenallee 225
12057 Berlin
030/6831-0
presse@estrel.com
http://www.estrel.com

Pressemitteilungen

Oktober Workshop – Umweltregularien + Elektronik

CE/RoHS/REACh/POP/WEEE – Konformitätsbewertung

Oktober Workshop - Umweltregularien + Elektronik

Umweltregularien und deren Handhabung werden immer wichtiger, nicht nur zum Schutz jedes einzelnen, sondern auch wegen verstärkter Kontrollen. Um den Verantwortlichen die praktische Umsetzung näher zu bringen, kooperiert der FBDi mit der AMSYS GmbH bei der Veranstaltung des Workshops:

CE / RoHS / REACh / POP / WEEE – Konformitätsbewertung
Termin: Mittwoch, 24. Oktober 2018 – 09:00 – 17:15 Uhr
Ort: Novotel München City, Hochstraße 11, 81669 München
Hier geht“s zur Anmeldung: http://www.am-sys.com/seminare/workshopsubstanzregelung Anmeldung zum AMSYS Workshop

Der Kurs vermittelt einschlägiges Wissen zu den Grundlagen und Anforderungen der Richtlinie 2011/65/EU RoHS 2, der Verordnung (EG) 1907/2006 REACh und weiteren. Worauf ist zu achten? Welche Elektro- und Elektronikgeräte sind betroffen? Wie ist das europäische Chemikalienrecht anzuwenden? Zur Zielgruppe zählen sowohl Neueinsteiger, die Hilfe beim Einstieg in das Thema erhalten, und Fortgeschrittene, um bestehendes Wissen weiter auszubauen.

Als praktische Anschauungshilfe kommt in Workshop der FBDi-Umwelt & Konformitätskompass zum Einsatz. Diese Handlungshilfe unterstützt Unternehmen entlang der Supply Chain unabhängig von der Branche im Umgang mit Umweltdirektiven. Indem der FBDi-Kompass das Fachwissen des Arbeitskreises Umwelt&Compliance bündelt, bietet er wertvollen Support.

Über den FBDi e. V. ( www.fbdi.de ):
Der Fachverband der Bauelemente Distribution e.V. (FBDi e.V.) seit 2003 eine etablierte Größe in der deutschen Verbandsgemeinschaft und repräsentiert einen Großteil der in Deutschland vertretenen Distributionsunternehmen elektronischer Komponenten.
Neben der informativen Aufbereitung und Weiterentwicklung von Zahlenmaterial und Statistiken zum deutschen Distributionsmarkt für elektronische Bauelemente bildet das Engagement in Arbeitskreisen und die Stellungnahme zu wichtigen Industriethemen (u.a. Ausbildung, Haftung & Recht, Umweltthemen) eine essenzielle Säule der FBDi Verbandsarbeit.

Die Mitgliedsunternehmen (Stand Juni 2018):
Mitglieder: Acal BFi Germany; Arrow Europe; Avnet EMG EMEA; Beck Elektronische Bauelemente; Blume Elektronik Distribution; Bürklin Elektronik; CODICO; Conrad Electronic SE; Distrelec; Ecomal Europe; Endrich Bauelemente; EVE; Glyn; Haug Components Holding; Hy-Line Holding; JIT electronic; Kruse Electronic Components; MB Electronic; Memphis Electronic; MEV Elektronik Service; mewa electronic; Mouser Electronics; pk components; RS Components; Rutronik Elektronische Bauelemente; Ryosan Europe; Schukat electronic; TTI Europe.

Fördermitglieder: Amphenol FCI, Future Electronics Deutschland, TDK Europe.

Firmenkontakt
FBDI e. V.
Andreas Falke
Nassauische Str. 65a
10717 Berlin
+49 174 / 8702 753
a.falke@fbdi.de
http://www.fbdi.de

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Aktuelle Nachrichten Kunst/Kultur Musik/Kino/DVD Pressemitteilungen

Musikpreis – Finalisten des Deutschmusik-Song-Contests 2018 stehen fest

Dreiunddreißig Solo-Künstler und Gruppen haben es mit ihren deutschsprachigen Rock-, Pop- oder Schlager-Songs in die Endausscheidung zum Preis für deutsche Musik (DMSC-Musiker-Awards) geschafft, der im Rahmen des Deutschmusik Song Contests in diesem Jahr zum sechsten Male verliehen wird.

Deutschmusik Song Contest 2018 - Die FinalteilnehmerDeutschmusik Song Contest 2018 geht in den Endspurt. Das monatelange Suchen nach dem nächsten großen Hit geht zu Ende. Eine Expertenjury und 1.172 Fans (Online-Voting) kürten 33 Finalisten, die sich schon an insgesamt 243 Bewerbern vorbeigesungen haben. Durch die Publikumswahl und die Jury-Wertung konnten die Teilnehmer im Ganzen sieben Punkte erreichen. Mindestens vier Stimmen wurden gebraucht, um in der Finalrunde dabei sein zu können. Drei Finalplätze wurden per Wildcard-Voting durch die Fans vergeben.

Die Dreiunddreißig durch eine Kombination von Publikumsabstimmung und Jury ausgewählten Künstler und Gruppen sind:

Angela Nebauer mit „Lieb mich” (7 Punkte)
KRÄHE mit „Mein Sohn“ (7 Punkte)
Frank Wesemann mit „Unbeschreiblicher Moment“ (7 Punkte)
Frank Frey mit „Das sind die Momente“ (7 Punkte)
Kidd Hade mit „Eisberg“ (7 Punkte)
IsyVoice mit „Alles was wir brauchen“ (6 Punkte)
Mathias Neumann feat. Chrissy mit „Welle“ (6 Punkte)
Die Kaiser mit „In der Hölle mach ich weiter“ (6 Punkte)
Michael Ammon mit „Mein Herz“ (6 Punkte)
Marc Sandorf mit „Königin der Nacht“ (6 Punkte)
T-LA mit „Kalt“ (6 Punkte)
Daniela Maul mit „Frei“ (6 Punkte)
Mike van Hyke mit „Frieden für die Menschen“ (6 Punkte)
Christian Deussen mit „Hell wie die Sonne“ (6 Punkte)
Schirmbeck&Schott mit „Still“ (6 Punkte)
Kimberly mit „Augenblick“ (6 Punkte)
The Cascades mit „Wenn der Regen kommt“ (5 Punkte)
Mirco Clapier mit „Ich Träum” (5 Punkte)
Miriam Riemer mit „Ein Ton“ (5 Punkte)
Randfigur mit „Sternenhimmel“ (5 Punkte)
Nicci Sander mit „Pure Poesie“ (5 Punkte)
Captain Kafka mit „Nebelgesichter“ (5 Punkte)
KRIZ mit „Wo ist der Sommer?“ (5 Punkte)
Michel Pop mit „Solang das Glas nicht bricht“ (5 Punkte)
Markus D’Ambrosi feat. Susann Schönfeld mit „Das Leben ist schön“ (5 Punkte)
KULTREKORDER mit „Wo Du Bist“ (4 Punkte)
Micha Wagner mit „Fühlst du…“ (4 Punkte)
Christian feat. Jess mit „Summer“ (4 Punkte)
Stefan Lucca mit Lukas & Fabian mit „Mit Papa ist es am schönsten“ (4 Punkte)
Achim Meder mit „So was wie Du“ (4 Punkte)
Silvya mit „Der Player von der Stadt“ (Wildcard)
Astrid Hauke mit „Verl ein guter Grund“ (Wildcard)
Miles Shane mit „Kinder an die Macht“ (Wildcard)

Die Finalshow findet voraussichtlich Ende April im Programm von Volldampfradio statt und kann via Internet Live-Stream weltweit verfolgt werden. Dann werden die Gewinner des 6. Deutschmusik Song Contests mit dem Preis für deutsche Musik (DMSC-Musiker-Awards) ausgezeichnet. Um zu ermitteln, dass der Musikpreis auch an dem oder die Richtigen verliehen wird, werden die Finalteilnehmer letztmalig beurteilt. Die Preisrichter bewerten fachkundig die musikalische Kreativität bzw. Originalität, Ausdruck und Stimme sowie die Besonderheiten in den Texten.

Weitere Infos zum Deutschmusik Song Contest, den teilnehmenden Musikerinnen und Musikern:
www.deutschmusik-songcontest.de

Pressemitteilungen

Megastar Tarkan begeistert Berlin – Deutschlandtour durch sieben Städte

Musikplattform fizy setzt Kooperation mit Tarkan und Album „10“ in Deutschland fort

Megastar Tarkan begeistert Berlin - Deutschlandtour durch sieben Städte

Tarkan, Konzert Berlin 2018

Die populäre digitale Musikplattform fizy und der türkische Megastar Tarkan setzen ihre Kooperation mit einer Deutschlandtour durch sieben Städte fort. Im Rahmen der „Tarkan fizy Konzerte“ fand gestern in Berlin das Auftaktkonzert statt, zu dem tausende Fans kamen, um mit ihm und zu seiner Musik zur feiern. Tarkan begeisterte das Publikum mit Hits aus dem neuen Album „10“ und seiner mitreißenden Bühnenshow.

Beim Auftakt der „Tarkan fizy Konzerte“ Deutschlandtour in Berlin lieferte Tarkan tausenden Fans wieder einmal unvergessliche Stunden. Mit Klassikern wie Simarik und Hits aus seinem aktuellen Album „10“, darunter Yolla, Cay Simit und Hodri Meydan, sorgte Tarkan durch den gesamten Abend für volle Begeisterung. Seine Songs und grandiose Bühnenshow brachten sein Publikum routiniert zum tanzen, träumen und staunen. Nach Einlass stürmten Fans aus allen Altersgruppen die Max-Schmeling-Halle in Berlin Pankow, um sich die besten Plätze zu sichern und nah an ihrem Star zu sein. Tarkan setzte sein Publikum im Handumdrehen in Hochstimmung und erhielt dafür die volle Anerkennung seiner Fans. Für besondere Begeisterung sorgten neben seinen Tophits ebenso aktuelle Songs aus dem neuen Album „10“, das nach sieben Jahren Auszeit im Juni 2017 veröffentlicht wurde.

Nutzer der fizy App haben darüber hinaus noch die Gelegenheit, über die begleitende Social Media-Kampagne Tickets für die Tarkan Deutschlandtour zu gewinnen und dabei den Megastar persönlich zu treffen.

Tarkan wird von Ende März bis Ende April 2018 sechs weitere Konzerte in Deutschland geben. Zu den Stationen gehören Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, München und Hamburg.

fizy Konzertkalender – Tarkan in Deutschland:

– 31. März 2018, Samstag / Schleyer Halle Stuttgart
– 01. April 2018, Sonntag / Frankfurt – Jahrhunderthalle
– 07. April 2018, Samstag / Düsseldorf – Mitsubishi Electric Halle
– 08. April 2018, Sonntag / Düsseldorf – Mitsubishi Electric Halle
– 14. April 2018, Samstag / München – Zenith Halle
– 29. April 2018, Sonntag / Hamburg – Barclaycard Arena

.

Kontakt
modus factum / Agentur
Sacit Dizman
Ferdinandstr. 29-33
20095 Hamburg
+49 40 696309879
dizman@modusfactum.com
http://www.modusfactum.com