Tag Archives: Program

Pressemitteilungen

Best MBA Event Munich

Sind Sie daran interessiert, Ihre Karriere voranzutreiben, oder sind Sie bereit, einen neuen Karriereweg einzuschlagen, um Ihre Zukunft zu verändern?

Erfahren Sie von Experten über erstklassige MBA- und Master-Programme an den weltbesten Universitäten in Europa und den USA.

Dieses Seminar bietet Informationen über den Zulassungsprozess, Zugangsvoraussetzungen, Studienaufbau und Karrierewege, den Sie mit einem MBA oder Master-Abschluss erwarten können.

Einblicke von Rednern, die zu den weltweit führenden Business Schools wie Harvard, MIT und Cambridge Business School zugelassen wurden, werden Ihnen mitgeteilt. Wir besprechen was man braucht um Zugang zu Weltklasse-Institutionen zu bekommen, wie der Bewerbungsprozess aussieht, was man von dem Campusleben erwarten kann, und welche zukünftigen Wege verfügbar sind sobald Sie zugelassen worden sin.

Am Ende dieses Seminars werden die Teilnehmer aufgefordert, sich für unsere kostenlosen Kandidaturberatungen anzumelden.

Begleiten Sie uns beim MBA und Postgraduate Seminar und erweitern Sie Ihren akademischen Horizont!

Kostenlose Tickets mit dem Code: CRIMSON7
Standort: Sheraton am Westpark
Strasse: Garmischerstr. 2
Ort: 80339 – München (Deutschland)
Beginn: 09.08.2018 19:00 Uhr
Ende: 09.08.2018 21:00 Uhr
Eintritt: kostenlos
Buchungswebseite: https://mba-postgraduate-abroad-munich.eventbrite.co.nz

Crimson Education hat Weltweit über 2.000 Tutoren und Berater. Jeder von Ihnen ist Dozent, Absolvent, Ex-Zulassungsbeamter oder Student der besten Universitäten der Welt. Schüler erhalten von Crimson Einzelberatung bei der Studienbewerbung, Kurs und Universitätsauswahl und damit zusammenhängend Extracurricular und Leadership-Mentoring (ECL), Karriereberatung, Beratung zur Studienfinanzierung, sowie Testvorbereitung und Interviewvorbereitung. Außerdem bietet Crimson maßgeschneiderten Einzelnachhilfeunterricht in unterschiedlichen Bereichen.

Kontakt
Crimson Education
Mona Tiesler
Josephspitalstr. 15, Excellent Business Centre 15
80331 München
+4917669762356
m.tiesler@crimsoneducation.org
http://www.crimsoneducation.org

Pressemitteilungen

Top MBA Event Frankfurt

Sind Sie daran interessiert, Ihre Karriere voranzutreiben, oder sind Sie bereit, einen neuen Karriereweg einzuschlagen, um Ihre Zukunft zu verändern?

Erfahren Sie von Experten über erstklassige MBA- und Master-Programme an den weltbesten Universitäten in Europa und den USA.

Dieses Seminar bietet Informationen über den Zulassungsprozess, Zugangsvoraussetzungen, Studienaufbau und Karrierewege, den Sie mit einem MBA oder Master-Abschluss erwarten können.

Einblicke von Rednern, die zu den weltweit führenden Business Schools wie Harvard, MIT und Cambridge Business School zugelassen wurden, werden Ihnen mitgeteilt. Wir besprechen was man braucht um Zugang zu Weltklasse-Institutionen zu bekommen, wie der Bewerbungsprozess aussieht, was man von dem Campusleben erwarten kann, und welche zukünftigen Wege verfügbar sind sobald Sie zugelassen worden sin.

Am Ende dieses Seminars werden die Teilnehmer aufgefordert, sich für unsere kostenlosen Kandidaturberatungen anzumelden.

Begleiten Sie uns beim MBA und Postgraduate Seminar und erweitern Sie Ihren akademischen Horizont!

——————————————————————-

Code für kostenlose Tickets: CRIMSON7
Standort: Frankfurt Flemings Hotel Rhein Main Riverside
Strasse: Langestr 5-9
Ort: 60331 – Frankfurt (Deutschland)
Beginn: 10.08.2018 19:00 Uhr
Ende: 10.08.2018 21:00 Uhr
Eintritt: kostenlos
Buchungswebseite: https://mba-postgraduate-abroad-frankfurt.eventbrite.co.nz

Crimson Education hat Weltweit über 2.000 Tutoren und Berater. Jeder von Ihnen ist Dozent, Absolvent, Ex-Zulassungsbeamter oder Student der besten Universitäten der Welt. Schüler erhalten von Crimson Einzelberatung bei der Studienbewerbung, Kurs und Universitätsauswahl und damit zusammenhängend Extracurricular und Leadership-Mentoring (ECL), Karriereberatung, Beratung zur Studienfinanzierung, sowie Testvorbereitung und Interviewvorbereitung. Außerdem bietet Crimson maßgeschneiderten Einzelnachhilfeunterricht in unterschiedlichen Bereichen.

Kontakt
Crimson Education
Mona Tiesler
Josephspitalstr. 15, Excellent Business Centre 15
80331 München
+4917669762356
m.tiesler@crimsoneducation.org
http://www.crimsoneducation.org

Computer/Internet/IT

DevOpsDays 2017 – Programm online!

Am 18. Und 19. Oktober lädt Open Source Spezialist NETWAYS als Mitorganisator der deutschen DevOpsDays nach Berlin ein. Neben Vorträgen bekannter IT-Experten, steht vor allem die Stärkung der Community im Vordergrund. Nun steht das komplette Programm.  

Nürnberg, den 12.09.2017

Die DevOpsDays Berlin sind Teil einer Reihe weltweiter Konferenzen zu verschiedenen Themen aus der Softwareentwicklung und zum Betrieb von IT-Infrastrukturen, sowie den Schnittstellen zwischen beidem. Hier liegt der Fokus vorrangig auf Automatisierung, Tests, Sicherheit und der Organisationskultur.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Entwickler und Administratoren, die in agilen Umgebungen übergreifend arbeiten bzw. arbeiten möchten. Neben den Vorträgen bieten Ignite Talks und Open Spaces viel Raum zur Behandlung spezifischer Themen, die die Teilnehmer auch selbst mit einbringen sollen.

Das Vortragsprogramm beginnt mit der Präsentation von Jason Diller zu „Long-lived DevOPs and the Pit of Success“. Es folgen weitere Vorträge hochklassiger Referenten wie Baruch Sadogusky („DevOps @Scale (Greek Tragedy in 3 Acts)“), Ken Mugrage („It’s not Continuous Delivery if you can’t deploy right now), Michael Koltsov („Serverless for the open source adepts“), Josh Kirkwood („Getting paid to sleep – trying to fix on-call“) und Andrea Giardini („DevOps moves fast, how can you move faster?“)

Ein besonderes Highlight sind die anschließenden Ignite Talks, in welchen die Referenten in 5 Minuten alle wichtigen Details eines Themas vorstellen. Ignite Talks werden von Schlomo Schapiro, Gerald Schmidt, Maris Prabhakaran, Patrick J. Hagerty und Philipp Krenn gehalten. Anschließend folgen dann Open Spaces gekoppelt mit Hands-On Workshops.

Tickets, sowie alle Information zu den DevOpsDays sind über die Konferenzwebsite unter www.devopsdays.org erhältlich.

Alle Daten im Detail
DevOpsDays Berlin 2017
18.-19. November, Berlin
www.devopsdays.org 

VERANSTALTUNGSORT
Kalkscheune Berlin
Johannisstrasse 2
10117 Berlin
Germany

PRESSEKONTAKT
Julia Hackbarth
Marketing Manager
+49 911 92885-0
julia.hackbarth@netways.de

NETWAYS GmbH
Deutschherrnstr. 15-19
D-90429 Nürnberg
www.netways.de

Über NETWAYS

Die NETWAYS GmbH unterstützt seit mehr als 20 Jahren Unternehmen beim Management komplexer IT Umgebungen auf der Basis von Open Source Software. NETWAYS ist DER Marktführer im Bereich Open Source Systems Management auf Basis von Icinga, Puppet und Elastic.

Zu unseren Kunden gehören Unternehmen und Organisationen aller Branchen wie die Deutsche Postbank AG, Volkswagen AG, Bayer AG, Daimler AG, Deutsche Telekom AG, ING-DiBa AG, Deutsche Welle, REWE Group, Rakuten, Audi AG, Continental AG, oder die GFK AG.

Die SaaS-Lösung NETWAYS Web Services (NWS) bietet eine Vielzahl an vorkonfigurierten Applikationen an. Operative Aufgaben wie Updates und Betrieb werden für den Nutzer über den NWS-Zugang zentral verwaltet.

NETWAYS hat sich darüber hinaus auch als Organisator verschiedener Konferenzen und Schulungen zum Thema Open Source Monitoring und Open Source Data Center einen Namen gemacht.

 

Computer/Internet/IT

Open Source Monitoring Conference 2017 – Das Programm steht

Die Open Source Monitoring Conference ist die weltweit führende Veranstaltung auf dem Gebiet Open Source Monitoring Lösungen und findet vom 21.-24. November in Nürnberg statt. Der Veranstalter und Open Source Spezialist NETWAYS gibt nun das Programm für die erfolgreiche Fachkonferenz bekannt.

Nürnberg den, 22.08.2017

Der Themenfokus für die zweisprachige Konferenz liegt in diesem Jahr auf den Bereichen User Stories, Technologies und Projects. Insbesondere gibt es Vorträge mit großem Praxisbezug, Einblicke in erfolgreiche Open Source Projekte, Case Studies sowie Fachbeiträge zu neuen Entwicklungen und Perspektiven im Bereich Open Source Monitoring. Mit dabei sind in diesem Jahr unter anderem Open Source Experten Alba Ferri Fitó von Vodafone, Caleb Hailey von Sensu sowie Kris Buytaert von Inuits.

Den Auftakt der Konferenz bilden traditionsgemäß vier Intensiv-Workshops zu den Themen „Elastic Stack – Modern Logfile Management“, „Icinga 2 – Distributed Monitoring“, „Timeseries & Analysis with Graphite and Grafana“ und „Ansible – Configuration Management“.

Anschließend beginnt das Vortragsprogramm, wofür einflussreiche Vertreter aus der Open Source Community als Speaker gewonnen werden konnten.

Mit dabei sind James Shubin von Red Hat mit seinem Vortrag zur nächsten Gereration Config Mgmt, Holger Koch von der DB Systel, der sein Monitoringkonzept für OpenShift basierte Containerplattformen vorstellen wird und Michael Medin mit seinem Vortrag zu NSClient++ Erweiterungen. Außerdem mit dabei sein werden unter anderem Graylog-Experte Jan Doberstein, das Icinga-Team, Julien Pivotto (Inuits), Rihards Olups (Nokia) und Ronny Trommer (The Open NMS Group), sowie Walter Heck von OlinData. Das komplette Programm findet man auf der neuen Konferenzwebseite unter www.osmc.de sowie in der OSMC-App.

Die Konferenz schließt am 24. November mit einem Hackathon zu verschiedensten Themen, die auch die Teilnehmer gerne einbringen sollen.

Die weltweit führende Konferenz zu OS Monitoring hat sich nachhaltig zu einer wertvollen Veranstaltung für die Open Source Community entwickelt. Die OSMC zählt jährlich über 300 Besucher nach Nürnberg und war in den letzten Jahren restlos ausverkauft.

Alle Daten im Detail
Open Source Monitoring Conference
21.-24. November 2017
www.osmc.de 

Veranstaltungsort
Holiday Inn Nuremberg City Centre
Engelhardsgasse 12
90402 Nuremberg
Germany

PRESSEKONTAKT
Julia Hackbarth
Marketing Manager
+49 911 92885-0
julia.hackbarth@netways.de

NETWAYS GmbH
Deutschherrnstr. 15-19
D-90429 Nürnberg
www.netways.de

Über NETWAYS
Die NETWAYS GmbH unterstützt seit mehr als 20 Jahren Unternehmen beim Management komplexer IT Umgebungen auf der Basis von Open Source Software. NETWAYS ist DER Marktführer im Bereich Open Source Systems Management auf Basis von Icinga, Puppet und Elastic.
Zu unseren Kunden gehören Unternehmen und Organisationen aller Branchen wie die Deutsche Postbank AG, Volkswagen AG, Bayer AG, Daimler AG, Deutsche Telekom AG, ING-DiBa AG, Deutsche Welle, REWE Group, Rakuten, Audi AG, Continental AG, oder die GFK AG.
Die SaaS-Lösung NETWAYS Web Services (NWS) bietet eine Vielzahl an vorkonfigurierten Applikationen an. Operative Aufgaben wie Updates und Betrieb werden für den Nutzer über den NWS-Zugang zentral verwaltet.
NETWAYS hat sich darüber hinaus auch als Organisator verschiedener Konferenzen und Schulungen zum Thema Open Source Monitoring und Open Source Data Center einen Namen gemacht.

Pressemitteilungen

N-JOY mit Teesy, Chefboss, The Disco Boys und Lot zur Kieler Woche am Ostseekai

N-JOY mit Teesy, Chefboss, The Disco Boys und Lot zur Kieler Woche am Ostseekai

N-JOY holt Teesy auf die Kieler Woche – Foto von EyeCandy

House-Party und Festivalatmosphäre! An zwei Abenden der diesjährigen Kieler Woche übernimmt N-JOY, das junge Hörfunkprogramm des NDR, die Bühne am Ostseekai. Während der Auftritt von The Disco Boys am Donnerstag, 22. Juni, bereits bekannt gegeben wurde, steht jetzt auch das Programm für Freitag, 23. Juni, fest: Mit Teesy, Chefboss und Lot präsentiert N-JOY ein echtes Mini-Festival. Beide Abende moderieren Andreas Kuhlage und Jens Hardeland aus der mit dem Deutschen Radiopreis ausgezeichneten „N-JOY Morningshow“.

Headliner des N-JOY Bühnenprogramms am Freitagabend ist der Mann mit der Fliege: Teesy. Vor drei Jahren erschien mit „Glücksrezepte“ sein Debüt-Album auf Chimperator – dem Label, auf dem auch Künstler wie Die Orsons, Maeckes und Cro veröffentlichen. Seine anschließende Tour war innerhalb von 24 Stunden ausverkauft. Im vergangenen Jahr meldete er sich mit „Wünschdirwas“ zurück. Teesys zweites Album stieg bis auf Platz sieben der deutschen Charts. Darauf vereint der 26-Jährige gekonnt Rap, Pop und Soul. In diesem Jahr ist Teesy auf ausgewählten Festivals live zu erleben. Für N-JOY kommt er auf die Kieler Woche.

Zuvor stehen die Girls von Chefboss auf der Bühne. Tanz-Event, Abrissparty? Einfach nur ein Chefboss-Konzert! Alice Martin und Maike Mohr packen bei ihren Live-Shows als Chefboss eine Tänzer-Gang auf die Bühne und gehen dann gemeinsam mit dem Publikum mächtig ab. Mit ihrem Musikmix aus Dancehall, Baile Funk, Electro und HipHop rocken sie kleine Clubs genauso wie die größten Festivals Deutschlands. Bereits 2015 wurden sie mit ihrer EP „Blitzlichtgewitter“ zum Newcomer des Monats bei N-JOY und erhielten eine Nominierung für den Hamburger Musikpreis HANS. Im März erschien jetzt ihr Debüt-Album „Blitze aus Gold“ mit den Singles „Insel“ und „Zombie Apokalypse“.

Opening-Act des Abends ist Lot. Schon als Teenager schrieb Lothar Robert Hansen eigene Songs. Zunächst konzentrierte er sich jedoch auf sein Klavierspiel und war Teil verschiedener Musikgruppen – von Klassik bis Hip-Hop. Die Vielfalt half ihm bei der Komposition seiner eigenen Stücke. Als Lot machte er schließlich vor zwei Jahren mit dem Debüt-Album „200 Tage“ erstmals auf sich aufmerksam. Im April erschien sein zweites Album „Der Plan ist übers Meer“.

Bevor am Donnerstagabend The Disco Boys den Ostseekai mit ihren House-Sounds in ein Tanzareal verwandeln, ist zunächst Public Viewing angesagt. Live auf der großen Videowall zeigt der NDR die Übertragung des Fußballspiels Deutschland gegen Chile. Im Rahmen des Confederations Cups treten die beiden Nationalmannschaften ab 20.00 Uhr gegeneinander an.

Das N-JOY Bühnenprogramm in der Übersicht:

Donnerstag, 22. Juni
19.00 Uhr | N-JOY Show mit Kuhlage & Hardeland
20.00 Uhr | Public Viewing: Deutschland – Chile
22.00 Uhr | The Disco Boys

Freitag, 23. Juni
19.00 Uhr | N-JOY Show mit Kuhlage & Hardeland
19.00 Uhr | Lot
20.00 Uhr | Chefboss
21.30 Uhr | Teesy

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressemitteilungen

This Affiliate Network promises success

In a short time this company established itself as one of the leading Affiliate Networks in the financial sector.

This Affiliate Network promises success

11 months ago the Affiliate Finance project was brought to life by AffiliTrade LTD, a London based company. Since then much happened and the company has thrilled the public during the last weeks. In a short time the company established itself as one of the leading Affiliate Networks in the financial sector. Affiliate Finance scores with an excellent portfolio of large customers. Nearly 30 brokers are linked with the Affiliate Network. More and more Affiliate partners are promoting the prodcuts, offered by Affiliate Finance. Apart from the outstanding commissions, the Affiliate network provides access to brand new funnels.

„The product extension has opened so many new opportunities for us“ CEO Dennis Wolf says. Sales Funnels are easy to understand vending sites which take the work off of the provider“s shoulders and is also suitable for beginners. The provider doesn“t need any knowledge about the product because the sales funnel simulates the pitch. The funnel only has to be fed with traffic which is possible in many different ways. The new products help Affiliate Finance keep their reputation as the best Binary Options Affiliate worldwide. Full of motivation, Dennis W. says: „We are on the way to be the number one in the binary sector!“

Considering the fact that most companies need years to get in the positive net income area, this Affiliate Network is already in the money.
„Our Affiliate Partners are paid in time – every time! „Dennis W. says. There“s no end in sight for the winning way. The fact that more and more people want to earn money online or to work home based plays into the cards of the network. As Dennis W. mentioned, „Our Make Money Funnels are currently working better than our brokers.“ These Funnels are right on spot and are gaining huge popularity within the Affiliate Marketers. They can be integrated on nearly every website because every second person is interested in the topic of earning money online. Since the website of Affiliate Finance was adjusted for the Funnel hype, there was a substantiasl boost in interest. Information for interested parties can be found on http://www.affiliate.finance

„There“s a tutorial for Affiliate beginners on our website“ Dennis W. reports. Affiliate Finance is a perfect contact point for all those people who wants to gain a stable income with their traffic. The high commissions and conversion rates are worth a look for both Affiliate newcomers and experienced marketers.

We wish Affiliate Finance to keep on the successful trend, t and we“re looking forward for positive news in the next year.

Affiliate Finance is the leading Binary Options Affiliate Network.
The High CPA Network offers one of the highest Commissions in the World.

Kontakt
Affiliate Finance
Christopher Pilz
Osterrade 81
24340 Eckernförde
04351907274
chris@affiliatefinance.net
http://www.affiliate.finance

Pressemitteilungen

Das Programm zur Open Source Backup Conference on Bareos steht fest

Die Open osbconf_logo_2016_500_PMSource Backup Conference vom 26.-27. September in Köln widmet sich neben dem Thema Datensicherung allgemein vor allem open source Backup Software wie REAR, Amanda, Bacula und insbesondere dessen Fork Bareos. Die beiden Ausrichter dass IT und open source Experte NETWAYS stellen nun das Konferenzprogramm vor.

Nürnberg den, 08.07.2016

IT-Verantwortlichen und Entscheidern aus verschiedensten Branchen wie Wissenschaft, Forschung, Medien oder Softwareentwicklung bietet sich am 26. und 27. September 2016 in Köln die Möglichkeit, sich auf dem Gebiet der Datensicherung über neueste Entwicklungen und Best Practices zu informieren. Neben dem umfangreichen Erfahrungsaustausch mit anerkannten Backup-Experten steht für die Teilnehmer insbesondere die Aneignung des neuesten Know-hows im Bereich open source Backup Solutions im Vordergrund.

Die international ausgerichtete Konferenz findet am 26. Und 27. September in Köln statt. Neben ergänzenden Praxis-Workshops zu den Themen „Bareos Introduction“, „Monitoring Bareos with Icinga 2“ und „REAR“ bietet die Konferenz ein spannendes Vortragsprogramm mit namhaften Referenten.  Tobias Groß (Globalways AG) spricht über den Active Client als neues Bareos Feature, Gratien d’Haese (IT3 Consultant) stellt seine Erfahrungen zum Thema Business-Kontinuitätsmanagement mit Bareos und REAR vor und Christian Reiss (Symgenius) geht in seinem Vortrag zu Backup mit Bareos und ZFS auf die Automatisierung mit Puppet ein. Ein besonderes Highlight verspricht der Vortrag von Erol Ülükmen (uib), der neben einem Überblick über das Client Management System „opsi“ auch Einblicke in Client Backup Strategien geben wird. Weitere Referenten werden Thomas Otto von der Friedrich-Schiller-Universität in Jena, sowie Bareos Mitgründer Philipp Storz und Maik Außendorf, sein.

Das Programm, Konferenztickets und alle weiteren Informationen sind unter www.osbconf.org zu finden.

 

VERANSTALTUNGSDATEN
http://osbconf.org

 

Termin
26. bis 27. 09.2016

 

Veranstaltungsort
NH KÖLN MEDIAPARK
Im Media Park 8b
50670 Köln

 

PRESSEKONTAKT

Pamela Drescher
Head of Marketing
+49 911 92885-0
pamela.drescher@netways.de

 

NETWAYS GmbH
Deutschherrnstr. 15-19
D-90429 Nürnberg
www.netways.de

 

Über dass IT
Die dass IT GmbH aus Köln ist Spezialist für maßgeschneiderte Open-Source-Lösungen. Seit 2004 realisiert dass IT erfolgreich Projekte im Open Source Bereich bei mittelständischen Unternehmen, Behörden, und Großkunden. Mit einem Team von hochkarätigen Linux Spezialisten deckt dass IT das ganze Linux- und Open Source-Spektrum ab. Die Schwerpunkte der dass IT GmbH liegen in den Bereichen Systems Management, Planung und Realisierung von hochverfügbaren Linux Serversystemen und der Integration von Linux Servern und Serverdiensten in bestehende komplexe IT Infrastrukturen. Wichtige Partner sind Novell, Red Hat, Univention, SEP, GroundWork oder Open-Xchange, um den Kunden bei Bedarf auch Software mit Herstellersupport liefern zu können. Für Komplettlösungen mit Server- und Storage Hardware kann dass IT auf die Partnerschaft mit IBM und Transtec zurückgreifen.
dass IT ist außerdem maßgebend an der Weiterentwicklung der Open Source Software Bareos beteiligt.

 

Über NETWAYS

Die NETWAYS GmbH unterstützt seit mehr als 20 Jahren Unternehmen beim Management komplexer IT Umgebungen auf der Basis von Open Source Software. NETWAYS ist DER Marktführer im Bereich Open Source Systems Management auf Basis von Icinga, Puppet und Elastic.
Zu unseren Kunden gehören Unternehmen und Organisationen aller Branchen wie die Deutsche Postbank AG, Volkswagen AG, Bayer AG, Daimler AG, Deutsche Telekom AG, ING-DiBa AG, Deutsche Welle, REWE Group, Rakuten, Audi AG, Continental AG, oder die GFK AG.
NETWAYS hat sich darüber hinaus auch als Organisator verschiedener Konferenzen und Schulungen zum Thema Open Source Monitoring und Open Source Data Center einen Namen gemacht.

Pressemitteilungen

Das neue Technology-Partner-Programm von SanDisk bietet Flash-integrierte Lösungen für eine Transformation des Rechenzentrums

Für Kunden bedeutet das hohe Performance, große Kapazitäten und direkte Informationen über die beteiligten Ecosystem-Partner

RATINGEN, 10. Mai 2016 – SanDisk Corporation (NASDAQ: SNDK), ein weltweit führender Hersteller von Flash-Speicherlösungen, stellt mit dem Technology-Partner-Programm (STP) eine gemeinschaftliche Plattform von SanDisk und Rechenzentrumspartnern vor. Die Zusammenarbeit umfasst Konzeption, Entwicklung und Bereitstellung einer integrierten Flash-Speicherlösung für Kunden. Mit zwanzig bereits beteiligten Ecosystem-Partnern aus dem Bereich Rechenzentrum bietet das neue Programm Zertifizierung, Tools, Ressourcen sowie Flashspeicher-Expertise von SanDisk. Das Unternehmen vervollständigt so sein Engagement, der Nachfrage nach starker Performance und hoher Kapazität im Rechenzentrum mithilfe von Flash-Speicher und Software-defined Storage gerecht zu werden.

Das Technology-Partner-Programm von SanDisk bietet für SanDisk-zertifizierte (1) Independent Software Vendors (ISV) Soft- und Hardware-integrierte Lösungen für Computing, Networking und Speicherarchitekturen. Durch diese Flash-optimierten, End-to-End-Lösungen profitieren Rechenzentrumskunden von hoher Performance, IT-Konsolidierung und insgesamt fallenden TCOs (Total Cost of Ownership). SanDisk und seine Technologiepartner unterstützen damit eine breite Palette von Anforderungen an das Rechenzentrum, einschließlich Datenbank-Management, Virtualisierung und Big Data Anwendungen wie beispielsweise Content-Repositories, Analytics und Media Services.

„Der ständig steigende Bedarf an höherer Performance und Kapazität sowie unmittelbarem Zugang zu Daten bei zeitgleich überschaubaren Kosten hat neue Anforderungen an die Speicherinfrastruktur geschaffen“, sagt Gary Lyng, Senior Director Marketing und Strategy, Data Center Solutions bei SanDisk. „Das Technology-Partner-Programm ermöglicht SanDisk die Zusammenarbeit mit dem industriellen Ökosystem, um Flash-Optimierung über das gesamte Portfolio zu bieten. Es vereint branchenführende Soft- und Hardware-Lösungen für Rechenzentren und liefert so dem Kunden einen echten Mehrwert.“
Das neue auf Rechenzentren abzielende Programm ist offen für ISVs, Original Equipment Manufacturers (OEMs), Original Design Manufacturers (ODMs) und Systemintegratoren (SIs). Es erhöht die Marktchancen von Partnern und Unternehmen durch Value Added Solutions für Endkunden. Für beteiligte Partner bietet es zahlreiche Vorteile:
-Umfassendes Zertifizierungsverfahren, das architektonische Kompatibilität, geprüfte Benchmark-Tests, Synergien auf Produktebene, Marktkompetenz und Akzeptanz in der Branche für gemeinsame Lösungen bewertet;
-Zugang zu exklusiven technischen Enablement-Tools und -Ressourcen;
-Flashspeicher-Expertise von SanDisk in den Bereichen SAS- und SATA-SSDs, PCIe und All-Flash-Storage-Systeme;
-Potential für selektive gemeinsame Go-to-Market-Aktivitäten

„Die Marke SanDisk steht für Qualität und Performance und verfügt über das größte Portfolio an Flashspeicher-Optionen auf dem Markt“, sagt Christian Marczinke, Vice President, Worldwide Solution Architecture bei DataCore. Durch seine Parallel-I/O-Architektur unterstützt DataCore Speicherlösungen mit einer extrem niedrigen Latenz, die sich zudem als führend hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit auszeichnen. DataCore bietet, ebenso wie CompuGroup, über das Technology-Partner-Programm von SanDisk für Kunden bewährte Lösungen, die sowohl Innovationen vorantreiben als auch Geschäftsergebnisse deutlich verbessern.

„Die Synergien zwischen All-Flash-Lösungen von SanDisk und Software-defined-Storage von Nexenta führen zu einer verstärkten Marktpräsenz und gestiegenen Verkaufszahlen“, sagt Don Lopes, Vice President, Marketing und Channels bei Nexenta. „Gemeinsam gelingt es uns Kunden, wie zum Beispiel GleSYS Internet Services AB mit einer umfassenden, kostengünstigen Architektur aus einer Kombination aus NexentaStor und InfiniFlash™ auszustatten. Wir freuen uns auf neue Erfolge als Teil des Technology-Partner-Programms von SanDisk.“

„Wir sind stolz darauf Teil des Technology-Partner-Programms von SanDisk zu sein. Unsere Zusammenarbeit zielt darauf ab, Skalierbarkeit und Performance in der Flash-Technologie in einer neuen Größenordnung anzubieten und wir glauben, dass diese Entwicklung das Potential hat, den gesamten traditionellen, proprietären Speichermarkt zu revolutionieren“, sagt Ranga Rangachari, Vice President und General Manager, Storage bei RedHat. „Wir bieten unseren Kunden ein erweitertes Portfolio an Best-of-Breed-Plattformen, da das InfiniFlash-System von SanDisk in Kombination mit CEPH Storage von Red Hat hinsichtlich Stabilität und Performance zusammen getestet, optimiert und zertifiziert wurde.“

„Ziel von Tegile ist es, die Transformation der Unternehmens-IT zu beschleunigen, indem Performance und Wirtschaftlichkeit von Enterprise Storage weiterentwickelt wird“, sagt Rob Commins, Vice President für Marketing bei Tegile. „Unsere All-Flash-Storage-Arrays von IntelliFlash ermöglichen unseren Kunden zusammen mit der InfiniFlash-Architektur von SanDisk eine Beschleunigung der Geschäftsprozesse und eine bisher unerreichte Wirtschaftlichkeit des Rechenzentrums.“

Die neuen Anforderungen an Rechenzentren werden bereits von vielen Rechenzentrumspartnern adressiert, die dabei von der Zusammenarbeit im Technology-Partner-Programm von SanDisk profitieren. Zu den aktuellen Partnern zählen Actifio, CloudByte, DataCore, Elastifile, Formation, Hyve Solutions, Infotrend, Inspur, Maxta, Milestone Systems, Nexenta, Promise Technology, Quanta Cloud Technology, Redhat, SIOS, SoftNAS, Stratoscale, Supermicro und Tegile.

Was unsere Partner außerdem zum Technology-Partner-Programm sagen, finden Sie hier: https://www.sandisk.com/partnerquotes

Um mehr über das STP-Programm zu erfahren, wie Kunden davon profitieren können und Partner beitreten können, besuchen Sie https://www.sandisk.com/business/partners/manufacturers

(1)Getestet und optimiert durch SanDisk EMS labs.

© 2016 SanDisk Corporation. All rights reserved.

SanDisk is a trademark of SanDisk Corporation, registered in the United States and other countries. InfiniFlash is a trademark of SanDisk Corporation. Other brand names mentioned herein are for identification purposes only and may be the trademarks of their respective holder(s).

This news release contains certain forward-looking statements, including expectations for market growth in flash and software-defined storage, new market opportunities for nontraditional storage technologies, the potential of flash technology to disrupt the traditional storage market, increasing and continual demand for higher performance, massive storage capacity, and immediate access to data and expectations for flash integrated solutions, including cost savings, performance, a variety of use cases, delivery of integrated solutions across data center landscapes, joint market opportunities with partners, and the relationships between SanDisk, its data center partners, and their joint customers. Risks that may cause these forward-looking statements to be inaccurate include among others: the market for flash and software-defined storage may not grow as expected, market opportunities for nontraditional storage technologies may not develop as expected, flash technology may not impact the traditional storage market as expected, demand for higher performance, massive storage capacity, and immediate access to data may not increase or be as continual as expected and flash integrated solutions may not lower costs as expected, perform as expected, in the capacities expected, and across data center landscapes as expected, joint market opportunities with partners may not evolve as expected, the relationships between SanDisk, its data center partners, and their joint customers may not continue as expected or at all, and the other risks detailed from time-to-time in SanDisk“s Securities and Exchange Commission filings and reports, including, but not limited to, its annual report on Form 10-K for the year ended January 3, 2016. This news release contains information from third parties. All statements made in this news release are made only as of the date of this release or the date of issuance by a third party, as applicable. SanDisk undertakes no obligations to update the information in this release in the event facts or circumstances change after the date of this release.

SanDisk Corporation (NASDAQ: SNDK) ist ein weltweit führender Anbieter von Flash-Speicherlösungen und im Fortune 500- und S&P 500-Index gelistet. Seit über 27 Jahren treibt das Unternehmen mit der Entwicklung zuverlässiger und innovativer Produkte die Möglichkeiten des Speicherns voran und trägt maßgeblich zum Wandel der Elektronikindustrie bei. Heute sind Speicherlösungen von SanDisk das Herzstück in vielen Datenzentren und werden in Smartphones, Tablets und PCs integriert. San Disk Produkte für Endverbraucher sind zudem bei Hunderttausenden von Händlern weltweit erhältlich. Weitere Informationen unter www.sandisk.de.

Firmenkontakt
SanDisk GmbH
Agnes Pakowski
Kaiserswertherstraße 115
40880 Ratingen
+49 177 646 77 69
agnes.pakowski@sandisk.com
www.sandisk.de

Pressekontakt
F&H Public Relations GmbH
Simone Strobel
Brabanter Str. 4
80805 München
089 12175-167
sandisk@fundh.de
www.fundh.de

Computer/Internet/IT Veranstaltungen/Events

Programm zur Open Source Backup Conference on Bareos 2015 steht fest

OSBC_EventsAm 29. und 30. September 2015, trifft in Köln wieder ein internationales Publikum, auf der Open Source Backup Conference on Bareos zusammen. Die von dass IT und dem Open Source Experten NETWAYS ausgerichtete Veranstaltung wird zum siebten Mal stattfinden. Nun steht das vollständige Programm zur Veranstaltung fest.

Nürnberg, den 25 2015

 

Die seit 2009 stattfindende Konferenz bietet jedes Jahr ein breites Vortragsspektrum zum Thema Open Source Backup und die Gelegenheit, sich mit anderen Mitgliedern der Community auszutauschen. Das Programm legt seinen Schwerpunkt auf die freie Backup-Software Bareos und verbindet dabei Einstiegsvorträge und Präsentationen für erfahrene Administratoren gleichermaßen.

Zu den Referenten gehören in diesem Jahr Philipp Storz und Stephan Dühr. Als einer  Köpfe des Bareos-Projekts, widmet sich Philipp Storz dem Backup von VMware Snapshots mittels Bareos. Stephan Dühr, Hauptverantwortlicher Developer des Plugins, hält den Vortrag mit ihm gemeinsam.

Alberto Giménez, SysOps Engineer beim spanischen Systems Engineering Dienstleister CAPSiDE, wird davon berichten, wie man eine AWS Virtual Tape Library nutzt, um Bacula Backups lokal zu cachen und auf S3 und Glacier zwischenzuspeichern.

Marco Weiss, CEO der Kessler GmbH, wird in einer Live Demo git, salt und Bareos verknüpfen.

Desweiteren werden Referenten wie Daniel Neuberger, Stefan Neff, Christoph Mitasch und Niels de Vos erwartet.

 

Weiterführende Informationen zu den Rednern, sowie alle weiteren Veranstaltungsdetails, sind auf der Veranstaltungsseite abrufbar: www.osbconf.org

 

WAYS Event Services GmbH | Deutschherrnstr. 15-19 | D-90429 Nürnberg
Tel: 49 911 92885-0 | Fax: 49 911 92885-77
GF: Julian Hein, Karolina Hein, Bernd Erk | AG Nürnberg HRB18461
Wenn Sie sich von unserem Presseverteiler abmelden wollen, können Sie dies hier tun.

Arbeit/Beruf Bildung/Schule Computer/Internet/IT Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

Programm der Open Source Data Center Conference 2015 final

Logo_OSDC_Date_196Vom 21 – 23 April 2015 findet die inzwischen achte Open Source Data Center Conference (OSDC) statt. Die internationale Konferenz für Administratoren und Architekten gibt nun das Programm bekannt. Unter den Rednern sind auch in diesem Jahr international bekannte Spezialisten der Open Source Szene vertreten.

Nürnberg, den 21.01.2015

Die Open Source Data Center Conference ist seit Jahren eine feste Größe unter Europas führenden Open Source Veranstaltungen. Der Fokus des Events liegt auf Open Source Lösungen in großen IT Infrastrukturen. 2015 wird der Schwerpunkt dabei besonders auf den Themen „Tools & Methods“, „OS & Containers“ und „Config Management“ liegen. Die englischsprachige Konferenz findet in diesem Jahr zum nunmehr zweiten Mal in Berlin statt.

Für die diesjährige OSDC steht nun das vollständige Programm fest. Auch in diesem Jahr werden wieder hochrangige Referenten der Open Source Szene erwartet. Unter ihnen findet sich zum Beispiel Nigel Kersten, der Technology Executive beim Entwickler der beliebten Konfigurationsmanagementsoftware Puppet. Ebenfalls vor Ort, wird Mitchell Hashimoto, der Gründer von @HashiCorp und Entwickler von Vagrant, Packer, Serf, Consul, und Terraform sein. Weitere Referenten sind z.B. Bernd Mathiske (Mesosphere), David Norton (InfluxDB team), Marco Ceppi (Canonical) oder Kelsey Hightower (CoreOS).

Das englischsprachige Programm wird durch zum Ticket hinzubuchbare Hands-on Workshops ergänzt. Zur Auswahl stehen hier die Themen Vagrant, Logstash und Docker.

Ein weiteres Add-on ist mit der zusätzlichen Teilnahme am Puppet Camp, direkt im Anschluss an die Konferenz (24. April) möglich.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, sowie die Anmeldung, sind über die Konferenzseite abrufbar.

 

Alle Daten im Detail:

Open Source Data Center Conference 2015
21 – 23 April 2015
BEST WESTERN PREMIER Hotel MOA
Berlin Stephanstrasse 41
D-10559 Berlin

www.netways.de/osdc

 

Tickets

OSDC mit Übernachtung: 995,00 € netto
OSDC PuppetCamp mit Übernachtung: 1.235,00 € netto

OSDC ohne Übernachtung: 850,00 € netto
OSDC PuppetCamp: 979,00 € netto

Add-on Workshop: 550,00 € netto

 

 

Die NETWAYS GmbH unterstützt seit mehr als 15 Jahren Unternehmen beim Management komplexer IT Umgebungen auf der Basis von Open Source Software.

Die angebotenen Lösungen und High-End Services auf der Grundlage von Linux und Open Source Tools ermöglichen den störungsfreien Betrieb von Netzen, Servern und Applikationen. Dazu gehören Availability- und Performance Monitoring mit Icinga und Nagios, Service- und Configuration Management, Cluster- und Loadbalancing Systeme für Open Source Rechenzentren sowie ergänzende Services wie Hosting, Betrieb und Servermanagement.

NETWAYS ist außerdem Veranstalter von Konferenzen und Schulungen zum Thema Open Source Monitoring und Open Source Data Center Solutions.