Tag Archives: Programm

Pressemitteilungen

VR-Radio Digitales Taschenradio DOR-265.mini

Unterwegs die Lieblings-Radio-Sender hören

– DRC zum Ausgleich von Lautstärke-Schwankungen
– Favoriten-Speicher für 20 Sender
– Zeigt Senderinformationen, Interpret, Titel u.v.m.
– Bis zu 8 Stunden Akku-Laufzeit
– Passt in jede Jackentasche

Überall die volle Programmvielfalt genießen: Mit dem Pocket-Radio von VR-Radio empfängt man
zu Hause und unterwegs DAB+ sowie analoge Radiosender. Je 10 digitale und analoge Sender
lassen sich als Favoriten speichern. So lauscht man im Handumdrehen der Musik seiner
Lieblingssender.

Radio ohne Lautstärke-Schwankungen hören: Die clevere Elektronik des Mini-Radios gleicht
Unregelmäßigkeiten zwischen lauten und leisen Tönen optimal aus. Das bewahrt die Ohren vor
plötzlichen Lautstärkespitzen. Und auch das ständige Nachregeln hat ein Ende!

Alle wichtigen Infos im Blick: Auf dem beleuchteten LCD-Display liest man bequem Informationen
zu Signalstärke, Akkuladung, Datum und Uhrzeit ab.

Klein, leicht und immer dabei: Das kompakte Radio passt locker in die Jackentasche und den
Rucksack. Das macht es zum idealen Begleiter beim Picknick, Camping, Wandern und im Urlaub.

– Große Sendervielfalt dank Empfang per DAB+ und FM (UKW)
– Einfache Sendersuche: per Auto-Scan oder manuell (0,5-MHz-Schritte)
– Frequenzbereich: DAB+: 174 – 240 MHz, FM: 87,5 – 108 MHz
– DRC (Dynamic Range Compression) zum Ausgleich von Lautstärke-Schwankungen
– 20 Senderspeicher: je 10 für digitale und analoge Sender
– RDS (Radio Data System) für Infos zu Sender und Programm
– Beleuchtetes LCD-Display mit 4,2 cm (1,65″) Diagonale: zeigt Signalstärke, Akkuladung,
Datum und Uhrzeit
– Digital-Uhr mit automatischer Zeit- und Datumseinstellung
– Display-Beleuchtung in drei Helligkeitsstufen
– Schlaf-Timer: 15 – 90 Min (in 15-Minuten-Schritten)
– Einfache Handhabung: große Bedientasten auf der Vorderseite
– Integrierter Li-Ion-Akku mit 1.000 mAh für ca. 8 Stunden Laufzeit bei 50 % Lautstärke, lädt
per USB (Netzteil bitte dazu bestellen)
– Maße: 100 x 57 x 10 mm, Gewicht: 50 g
– Taschenradio DOR-265.mini inklusive Ohrhörern, USB-Ladekabel und deutscher Anleitung

Preis: 29,95 EUR
Bestell-Nr. ZX-1813-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-ZX1813-1235.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

VR-Radio Mobiles Stereo-Internetradio IRS-230

Radio-Programme aus aller Welt in Stereo-Sound

– Empfängt Programme aus aller Welt
– 2 Weckzeiten und Schlummer-Funktion
– 250 frei belegbare Senderspeicher
– Gratis-App für Musik-Streaming und mehr
– Stromversorgung per Netzteil oder Batterien

Die Vielfalt des Internet-Radios genießen: Ohne laufenden PC lassen sich Radioprogramme aus
aller Welt genießen. So holt man sich die große weite Welt der Musik direkt ins Wohnzimmer.

Die MP3-Sammlung streamen: Dank WLAN-Unterstützung verbindet das das Radio von VR-Radio
mit dem drahtlosen Heimnetzwerk. So kann man auch auf die digitale Musiksammlung auf dem
Rechner zugreifen.

Alles im Blick: Auf dem übersichtlichen Display sieht man die Radio-Frequenz und den
Favoritensender aus dem Internet. Auch Datum, Uhrzeit, Wetter und mehr liest man bequem ab.

Holt einen sanft aus dem Schlaf: Die Weckfunktion mit 2 einstellbaren Zeiten lässt einen
wahlweise per Tonsignal oder mit dem Lieblings-Radiosender aufwachen. Wenn man gerne noch
ein wenig liegen bleibt, erinnert die Schlummer-Funktion nach ein paar Minuten wieder ans
Aufstehen.

– Radio-Empfang per Internet: über 15.000 Sender frei empfangbar
– Einfache Sendersuche: automatisch und manuell
– Unterstützt Musik-Streaming über Netzwerk
– WiFi-kompatibel: unterstützt WLAN IEEE 802.11b/g/n (2,4 GHz)
– 250 frei belegbare Senderspeicher
– Lautsprecher mit 2x 3 Watt Ausgangsleistung (RMS), Musik-Spitzenleistung: 12 Watt
– LCD-Display: zeigt Uhrzeit, Datum, Wetter, Frequenz, Internet-Radiosender u.v.m.
– Digital-Uhr mit automatischer und manueller Zeit- und Datumseinstellung
– 2 Weckzeiten: wecken per Ton oder Internet-Radio
– Schlummer-Funktion (Snooze): erneuter Weckton nach 5/10/20/30/60/90/120 Minuten
– Ausschalt-Timer: 15/30/60/90/120/150/180 Minuten wählbar
– Kostenlose App für iOS und Android: für Fernbedienung, Musik-Streaming, Favoriten-
Verwaltung, Einstellungen und mehr
– Bedienung über 2 Drehregler und 8 Tasten für Modus, Menü und Einstellungen
– Audio-Anschluss (3,5-mm-Klinkenbuchse) für Kopfhörer
– Stromversorgung: per 230 Volt oder 4 Batterien Typ C / Baby (bitte dazu bestellen)
– Maße: 24 x 7 x 15,2 cm, Gewicht: 727 g
– Internetradio IRS-230 inklusive Netzteil und deutscher Anleitung

Preis: 49,95 EUR
Bestell-Nr. ZX-1804-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-ZX1804-1232.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Günter Ruhe weiterer Geschäftsführer der Rudolf Müller Medienholding

(Mynewsdesk) Köln, 1. April 2019 – Günter Ruhe (55) wurde zum 1. April in die Geschäftsführung der Rudolf Müller Medienholding in Köln berufen. Gemeinsam mit Dr. Christoph Müller verantwortet Günter Ruhe zukünftig die weitere Entwicklung der Rudolf Müller Mediengruppe. In dieser Funktion leitet er das Business Development und wird von Rudolf M. Bleser im Laufe des Jahres die Verantwortung für die Programmentwicklung übernehmen.

Im Zentrum der künftigen Tätigkeit von Günter Ruhe steht die Programmleitung der Mediengruppe. Grundlage dafür liefert die neue strategische Ausrichtung, die Rudolf Müller als Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln in der Bauwirtschaft sieht. Die Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, wird ihre Fachverlage zu einem Unternehmen unter der Dachmarke „RM Rudolf Müller“ zusammenführen. Die Verantwortlichkeiten verteilen sich dabei organisatorisch auf drei gleich strukturierte Programmbereiche – Planen, Bauen und Handel – sowie auf die drei Servicebereiche Vermarktung & Kommunikation, Produktion und Compliance. Die bisher rechtlich eigenständigen Tochterunternehmen sollen in den nächsten zwei Jahren nicht nur organisatorisch, sondern auch rechtlich verschmelzen.

„Die Gesellschafter sind sehr glücklich, mit Günter Ruhe eine erfahrene Leitungskraft in die Geschäftsführung berufen zu können. Das dynamische Wachstum des FeuerTrutz Verlages, der unter seiner Leitung wesentlich neue Geschäftsfelder entwickelte sowie die erfolgreiche Leitung des wichtigen Projektes zur Neuorganisation der Mediengruppe sind ausgezeichnete Ausgangspositionen für die anstehenden Aufgaben. Mit Günter Ruhe ist Rudolf Müller bestens für die Zukunft gerüstet“, sagt Dr. Christoph Müller, geschäftsführender Gesellschafter der Mediengruppe.

Günter Ruhe ist Diplom-Ingenieur und seit 1995 für die Rudolf Müller Mediengruppe tätig. Er leitete seit 2005 den FeuerTrutz Verlag und seit 2016 auch das Geschäftsressort Business Development innerhalb Mediengruppe.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe

Die Rudolf Müller Mediengruppe, Köln, ist einer der führenden Fachinformations- und Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln. Mit dem Wissen über Markt, Kunden und Themen liefert das Unternehmen Kunden aus dem Anwender- und Werbemarkt umfassende Lösungen für die von ihnen zu bewältigenden Aufgaben. Die Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz in Zukunft unter der Kernmarke RM Rudolf Müller.

Firmenkontakt
PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Justina Kroliczek
Stolberger Str. 84
50933 Köln
+49 221 5497-350
presse@rudolf-mueller.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/guenter-ruhe-weiterer-geschaeftsfuehrer-der-rudolf-mueller-medienholding-34651

Pressekontakt
PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Justina Kroliczek
Stolberger Str. 84
50933 Köln
+49 221 5497-350
presse@rudolf-mueller.de
http://shortpr.com/l3c9br

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

„Taste of Finland“: kulinarisch-aktiv durchs Saimaa-Seengebiet

Wikinger Reisen meets Ankerkraut: Genusstrip auf den Spuren der Gewürzmanufaktur

HAGEN – 19. März 2019. Für Nordlandfans und Genießer hat Wikinger Reisen das kulinarisch-aktive Programm „Taste of Finland“ entwickelt. Die Idee zum
8-tägigen Gourmet-Wanderurlaub entstand aus der Zusammenarbeit mit Ankerkraut, der angesagten Hamburger Gewürzmanufaktur. Geschäftsführer Stefan Lemcke reiste mit dem Aktivspezialisten und dem Fremdenverkehrsamt Visit Finland auf der Suche nach neuen Aromen quer durchs Land.

Kulinarische Thementage
Wikinger Reisen meets Ankerkraut. Das Ergebnis der Kooperation sind zwei neue Gewürzmischungen und ein locker genussvoller Aktivtrip auf den Spuren der Geschmacksprofis. Die kleinen Gruppen fahren per Boot zu Fischgründen, sammeln im Nationalpark Linnansaari Beeren, fangen Krustentiere und probieren die besten Weine im Kloster Valamo. Fünf kulinarische Thementage mit passenden Vier-Gang-Menüs – Fisch, Käse und Wein, Beeren, Krabben, Pilze – sorgen für typisch finnische Genussmomente.

Entspannung im Spa Resort
Die neue geführte Wanderreise „Taste of Finland“ gehört zur Wikinger-Linie „wandern & mehr“. Sie läuft im August und September 2019. Nach dem Wandern entspannen die kleinen Gruppen im Hotel und Spa Resort Järvisydän direkt am Saimaa-See. Das traditionsreiche Haus bietet Weinkeller, Bootsbar, Kota und einen außergewöhnlichen neuen Wellnessbereich: eingebettet in einen natürlichen Fels, mit acht Saunen und mehreren Hot Pots.
Text 1.367 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise 2019, z. B.
The Taste of Finland – 8 Tage ab 1.798 Euro, Sept., min. 14, max. 20 Teilnehmer

Ankerkraut unterwegs in Finnland: Link zum Video
https://www.ankerkraut.de/thetasteof

Über Ankerkraut: Die Ankerkraut GmbH wurde 2013 gegründet, produziert und vertreibt neben Gewürzen und Gewürzmischungen auch Tees, BBQ-Saucen und Öle. Als Finalist des deutschen Gründerpreises 2018 und mit einem Jahresumsatz im zweistelligen Millionenbereich hat sich das Start-up zu einem festen Player im deutschen Markt entwickelt.

Über Visit Finland:
Visit Finland ist verantwortlich für die Förderung des Tourismus in Finnland und kooperiert mit touristischen Dienstleistungsunternehmen, Reiseveranstaltern, Transportunternehmen und den finnischen Regionen. Finnland beeindruckt durch grandiose Naturerlebnisse: endlose Wälder, Tausende von blauen Seen, ein abwechslungsreiches Küstengebiet und eine schier endlose Weite in Lappland. Neben Natur, Stille und Wildnis gibt es über das Land verteilt aber auch zahlreiche coole, skurrile und außergewöhnliche Events sowie natürliche und intensive Geschmackserlebnisse. www.visitfinland.com/de.

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Software für Edelstein-Branche jetzt mehrplatzfähig

Edelstein-Programm eXtra4gemID in neuer Edition „Business“

Birkenfeld, 14.02.2019 Codierte Etiketten sind die Basis der Edelstein-Verwaltung mit dem Programm eXtra4gemID. Sie tragen die einzigartige Identität jedes Steins als verschlüsselten Aufdruck. Denn im Gegensatz zu handelsüblicher Software für Warenwirtschaft beherrscht das Programm eXtra4gemID die für Edelsteine entscheidende Verwaltung der kombinatorischen Vielfalt von Qualitätsmerkmalen.
Die konsequente Etikettierung des gesamten Edelstein-Bestandes mit dem Ident-Code von eXtra4gemID bewirkt eine sofort spürbare Effizienzsteigerung im gesamten Verwaltungsprozess. Das Scannen des Codes stellt alle relevanten Informationen jedes Steins an beliebiger Stelle zu jeder Zeit bereit. Aufwändiges Erfassen von Hand entfällt. Das spart Zeit, Fehler und Kosten durch weniger Aufwand bei der Messevorbereitung, einfachere Auftragserfassung und schnellere Rechnungsschreibung.
Individuelles Stein-Profil als codiertes Etikett
Um die kombinatorische Vielfalt von Qualitätsmerkmalen für die Edelstein-Software eXtra4gemID beherrschbar zu machen, ist die Klassifizierung jedes einzelnen Steins entscheidend. Der Anwender hinterlegt alle vor Ort für ihn relevante Steinarten mit ihren Qualitäten, Schliffen und Formen in der Software. Daraus werden Steinklassen gebildet und jeder Stein entsprechend zugeordnet. In Verbindung mit dem Karatgewicht verleiht die Klassifizierung innerhalb der Software eXtra4gemID schließlich jedem einzelnen Edelstein über seine individuellen Merkmale ein Profil als Unikat. Dieses einzigartige Profil wird vom Programm verschlüsselt und in drei Formen auf ein Etikett gedruckt: als sprechender Schlüssel für geschultes Verkaufspersonal, als maschinenlesbarer Matrix-Code für den Scanner und als Klartext in Auszügen für das Kundengespräch.
Edition „Business“ mit Client/Server-Datenbank
Für die Verwaltung aller Stein-Profile in ihren Klassen nutzt die Edelstein-Software eXtra4gemID eine Datenbank. Die bisherige Einzelplatz-Lösung arbeitet als Edition „Basic“ mit einer auf dem lokalen Rechner eines Arbeitsplatzes gespeicherten Datenbank. Die neue Software-Edition „Business“ hingegen setzt die mehrplatzfähige Client/Server-Datenbank PostgreSQL ein. Das erlaubt direkte Datenbankzugriffe von beliebig vielen Arbeitsplätzen aus.
Mit Branchen-Insidern entwickelt
Im Jahr 2016 hat Ferdinand Eisele erstmals Identifikationstechnik für Edelsteine unter seiner Marke „eXtra4“ der Fachwelt präsentiert. Heute wird die Software von der eXtra4 Software+Service GmbH, IT-Tochter des Unternehmens, betreut. Das Programm eXtra4gemID fußt auf jahrzehntelanger Erfahrung mit Etikettierung und Identifikation für die Schmuck- und Uhren-Welt. Zusammenarbeit mit Herstellern und Händlern aus dem Edelstein-Zentrum Idar-Oberstein transponiert diese Expertise in die Edelstein-Branche. Ein effizientes Software-Tool zur Klassifizierung, Identifikation und Rationalisierung von Edelsteinen ist entstanden. Eine weitere Programm-Edition für den Einsatz von RFID ist bereits in Entwicklung. Einen Ersteindruck von dieser innovativen Art des Edelstein-Managements können Interessenten ebenfalls bereits während der Baselworld 2019 in Halle 4.1 an Stand G11 erhalten.

Die Ferdinand Eisele GmbH in Birkenfeld bei Pforzheim zählt zu den hochspezialisierten Unternehmen der Identifikationstechnik. Tätigkeitsfeld ist die Produktion von Etiketten zur Kennzeichnung von Produkten und zur Organisation von Prozessen. Die Entwicklung eigener Software und der Vertrieb passender Hardware machen Ferdinand Eisele zum Anbieter kompletter Etikettier-Systeme.

Kernzielgruppen international sind Industrie und Handel für Schmuck, Uhren und Edelsteine – Branchen, die in Pforzheim historisch verwurzelt sind. Mit seiner Marke „eXtra4 Labelling Systems“ agiert das Unternehmen hier unter den weltweit führenden Anbietern. National, mit Schwerpunkt Süddeutschland, bedient das Label „eXtra4 Identification Systems“ den Bedarf auch anderer Branchen, beispielsweise die Automobilindustrie, den Maschinen- und Apparatebau oder das Gesundheitswesen.

1931 als Akzidenzdruckerei mit angegliederter Etikettenfertigung in Pforzheim gegründet, ist Ferdinand Eisele heute ein mittelständisches Unternehmen der Druck- und Verpackungsindustrie. Das Tochterunternehmen „eXtra4 Software + Service GmbH“ betreut weltweit mehrere Tausend lizensierte Anwender von eXtra4-Software mit ihren Etikettier-Systemen. Vertreter und Repräsentanten in über 25 Ländern sichern für Produkte und Dienstleistungen von „eXtra4“ internationale Präsenz.

Firmenkontakt
Ferdinand Eisele GmbH
Susanne Schickel
Carl-Benz-Str. 17
75217 Birkenfeld
07231/94790
schickel@ferdinand-eisele.com
http://www.extra4.com

Pressekontakt
Ferdinand Eisele GmbH
Susanne Schickel
Carl-Benz-Str. 17
75217 Birkenfeld
07231/94790
susanne@extra4.com
https://www.extra4.net/de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Neue Botschafter-Initiative: „Envoy by Four Seasons“

Hotelgruppe stellt innovative Kampagne vor

Neue Botschafter-Initiative: "Envoy by Four Seasons"

Authentic and compelling storytelling about the world of Four Seasons (Bildquelle: @Four Seasons Hotels & Resorts)

Toronto/München – Die weltweit führende Luxushotelkette Four Seasons startet mit Envoy by Four Seasons ein neues Botschafter-Programm, um kreative Social Media Influencer, Geschichtenerzähler und Künstler aus der Medienwelt ausfindig zu machen und für sich zu gewinnen.

Ziel der Initiative ist es Four Seasons Erfahrungen durch „Storytelling“ zum Leben zu erwecken. Dies soll in Zusammenarbeit mit den Botschaftern ermöglicht werden, welche ihre Erfahrungen durch Texte, Bilder, Videos und andere Formen des überzeugenden Geschichtenerzählens mit der Welt teilen.

Den Wert dieser neuen Erzählweise hervorhebend, sagte Peter Nowlan, Chief Marketing Officer von Four Seasons: „Wir glauben, dass die Qualität der Inhalte das neue Maß im Bereich des Influencer-Marketings ist. Die Zahlen sind nach wie vor wichtig, daher werden wir natürlich weiterhin mit Top-Influencer kooperieren, deren Reichweite mit unseren Zielen übereinstimmt. Wir sind aber auch daran interessiert, mit Geschichtenerzählern zusammenzuarbeiten, deren originelle, qualitativ hochwertige Inhalte unser Publikum auf neue und überzeugende Weise in die Welt von Four Seasons eintauchen lassen.“ Unterstützend dazu äußerte sich Sarah Tuite, Senior Director, Corporate Public Relations von Four Seasons unter anderem: „Unsere Hoffnung ist, dass wir jenseits der schönen Strandaufnahmen und der perfekten Foodie-Bilder neue Blickwinkel und neue Wege finden, authentische Geschichten zu erzählen.“

Zum Auftakt des Programms arbeitete Four Seasons mit dem Sprechkünstler Marshall Davis Jones zusammen, welcher, inspiriert durch seinen Aufenthalt im Four Seasons auf Hawaii im Four Seasons Resort Hualalai, ein Sprechgedicht entwarf. Um den Botschaftern die Möglichkeit zu bieten, sich voll auf ihre kreativen Prozesse zu konzentrieren, arbeitet Four Seasons mit dem fünffach Emmy Award ausgezeichneten Erzähl- und Filmstudio Muse Storytelling zusammen. Sie unterstützen die Envoys bei dem Austausch und der Verbreitung ihrer Four Seasons Erfahrungen mit der Welt.

So funktioniert es
Bewerbungen für Envoy by Four Seasons werden ab jetzt entgegengenommen. Das Auswahlverfahren startet im Dezember 2018. Die Bekanntgabe des ersten Envoy soll Anfang 2019 stattfinden. Im Rahmen des Programms wird Four Seasons jährlich mit vier bis sechs Botschaftern zusammenarbeiten. Die ausgewählten Personen erhalten tiefe Einblicke in die Welt von Four Seasons, bevor sie dann gemeinsam mit der Luxushotelkette eine Destination erarbeiten. Four Seasons trägt die gesamten Kosten, die für die Reise und den kreativen Prozess entstehen, damit die Botschafter sich auf ihre Aufgabe konzentrieren können.

Ein weiterer Teil des Programms beinhaltet, dass die Envoys ihre Four Seasons- Erfahrungen, über ihre bevorzugten Formen des kreativen Ausdrucks, via ihrer eigenen Social Media-Kanäle sowie via der Four Seasons Markenkanäle teilen. Außerdem werden die Botschafter für globale Markenveranstaltungen, Studienreisen sowie für zukünftige Kooperationsmöglichkeiten primär in Betracht gezogen werden.

Um mehr über den Bewerbungsprozess zu erfahren, können interessierte Social Media Influencer, Künstler und kreative Geschichtenerzähler, Four Seasons über das Bewerbungsformular für Envoys kontaktieren.

Unter dem Hashtag #FSEnvoy können die neusten Nachrichten und Updates über das Programm sowie die kreativen Reisen der Botschafter verfolgt werden.

Im Jahr 1960 gegründet, definiert Four Seasons seither die Zukunft der Luxushotellerie mit außergewöhnlichen Innovationen, grenzenlosem Engagement für die höchsten Qualitätsstandards und aufrichtigem wie maßgeschneidertem Service. Mit heute 112 Hotels und Resorts, 39 Wohnimmobilien in 47 Ländern und mehr als 50 Projekten in der Entwicklung, zählt Four Seasons bei Leserumfragen, Gästebewertungen und Auszeichnungen der Reiseindustrie regelmäßig zu den besten Hotels und renommiertesten Marken der Welt. Weitere Informationen finden sich unter fourseasons.com, unter press.fourseasons.com und auf Twitter, unter @FourSeasonsPR.

Firmenkontakt
Four Seasons Hotels & Resorts
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstraße 3
80802 München
0049 (0) 89 130 121 0
swarnke-rehm@prco.com
https://www.fourseasons.com/

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstraße 3
80802 München
0049 (0) 89 130 121 0
swarnke-rehm@prco.com
https://de.prco.com/

Bücher/Zeitschriften Gesellschaft/Politik Gesundheit/Medizin Medien/Entertainment Pressemitteilungen

Fettwampe? Ja, aber richtig!

Fett und krank werden durch unsere Ernährung war noch nie so einfach wie heute! Will man in kürzester Zeit Rettungsringe, eine fette Wampe, einen Käsebauch und einen fetten Po, so braucht man nicht viel dafür zu tun, denn mit der richtigen Ernährung ist das ganz einfach!
Dieses voll bebildertes Buch mit über 400 Seiten zum ZUnehmen bringt einen tatsächlich zum ABnehmen mit der DantseLOGIK – garantiert –

Warum und wieso erklärt Erfolgsautor und Ernährungscoach Dantse in diesem Buch, in dem man alles findest, was man schon immer über das Dickwerden wissen wollte:

Warum sind Kalorien nicht gleich Kalorien?
Was ist gutes und was ist schlechtes Gewicht?
Welches sind die schlimmsten Lebensmittel?
Was sind die 10 schlimmsten Ernährungslüge?
Warum fördert Öl-armes Essen das Übergewicht?
Warum kann auch vegetarisches und veganes Essen dick machen?
Welche Getränke solltest du nur sehr selten zu dir nehmen?
Wie kann Wasser dick machen oder verhindern, dass du abnimmst
Warum sind säuerliche Lebensmittel so schlecht, wenn man abnehmen will?
Und welche Lebensmittel sind säuerlich?
Welchen Schaden richten Zusatzstoffe an?
Welche gesunden Lebensmittel können dick machen?
Warum führt dein kranker Darm zu Gewichtszunahme?
Warum sind Diäten so schlecht und machen dich dick, krank und unglücklich?
Warum macht sehr kalt und sehr heiß essen dick?

Und das ist immer noch nicht alles

Was ist der Jo-Jo-Effekt und warum verhindert er, dass du dein Wunschgewicht erreichst und hältst?
Welche Lebensmittel lassen gezielt die Problemzonen an Bauch, Hüfte und Po anschwellen?
Wie entsteht Übergewicht bei Kindern, sogar schon im Mutterleib?
Ausführliche Beschreibung, was Fette, Proteine und Kohlenhydrate sind, und welche Rolle sie in der Ernährung und beim Dickwerden spielen
Du glaubst das ist alles?
Nein! Denn, das Buch enthält außerdem ausführliche Kalorientabellen für alle Lebensmittel und leckere Rezepte, die dich schnell und effektiv fett und dick werden lassen.
Erfolgreicher Coach und Ernährungsberater Dantse zeigt in diesem Buch viele neue Ansätze und Zusammenhänge, die man so vorher nicht gekannt hat. Das beste Beispiel ist er selbst, der ohne Diät und ohne Fitnessstudio im Alter immer sein Gewicht wie vor 30 Jahren behält und weiterhin Muskeln wie ein 25-Jähriger hat, obwohl er aus einer Familie stammt, wo Übergewicht fast „genetisch“ bedingt ist. Seine Erfahrung im Coaching möchte er jetzt vielen Menschen zugänglich machen, damit sie auch mit Appetit schöne Körper haben können und sich keine Gedanken mehr über Gewicht machen müssen.

Auto/Verkehr Computer/Internet/IT Fotografie/Grafik Pressemitteilungen

LineMap Draw ermöglicht die einfache Erstellung von Liniennetzplänen

Buxtehude, 16. März 2018. LineMap Draw ist eine Software-Anwendung die für eine professionelle und benutzerfreundliche Erstellung von Liniennetzplänen entwickelt wurde. Die fertigen Pläne können anschließend skaliert und ausgedruckt oder gespeichert werden. LineMap Draw ist in mehreren Versionen erhältlich.

Ein Liniennetzplan, auch Netzspinne genannt, dient der schematischen Darstellung öffentlicher Verkehrsnetze. Zur Unterscheidung einzelner Linien werden unterschiedliche Farben verwendet. Dabei wird normalerweise auf topografische Genauigkeit zugunsten einer übersichtlichen und platzsparenden Gestaltung verzichtet und die Linien verlaufen nur waagerecht, senkrecht oder diagonal im 45°-Winkel. Als Erfinder dieses schematischen Netzplans gilt der Brite Harry Beck. Nachdem der von Harry Beck für die Londoner U-Bahn erstellte Netzplan 1933 veröffentlicht wurde haben nach und nach fast alle großen Metropolen diese Darstellung übernommen – der schematische Liniennetzplan gilt heute als Standard.

Für das Erstellen von Liniennetzplänen werden oft Dienstleister (Werbeagenturen etc.) beauftragt. Mit LineMap Draw kann das zeitaufwändige und damit kostenintensive Erstellen von Liniennetzplänen selbst vorgenommen werden. Aber auch die Agenturen selber können profitieren und günstigere Preise anbieten wenn Sie die Liniennetzpläne Ihrer Kunden mit LineMap Draw erstellen. Damit stellt LineMap Draw eine effiziente Alternative zu Bildbearbeitungs- oder Vektorgrafikprogrammen dar.

Mit LineMap Draw werden zunächst die vorhandenen Stationen und Linien eingegeben und entsprechend zugeordnet. Anschließend können verschiedene Netzpläne, beispielsweise für das Gesamtnetz, das Schnellbahnnetz oder das Nachtnetz erstellt werden. Um einen Liniennetzplan zu erstellen werden zunächst die Netzplan-Einstellungen vorgenommen. Dazu gehört beispielsweise die Bildgröße, Farben, das Hintergrundbild, Schriften, Text-Abstände und -Ausrichtungen sowie die Eigenschaften der Stations-Symbole. Anschließend werden die Linien gezeichnet und die Stationen positioniert.

Für die Ausgabe kann der Liniennetzplan in die gewünschte Größe skaliert werden. Da der Liniennetzplan dabei komplett neu gezeichnet wird, können die sonst oft entstehenden Qualitätseinbußen – beispielsweise unscharfe Ränder – verhindert werden.
Die Liniennetzpläne können auch als Grundlage für gedruckte Pläne für die Werbeagentur dienen, die diese mit zusätzlichen Grafiken und Design-Elementen ergänzt. Selbstverständlich können die Pläne auch mit der Zwischenablage in andere Anwendungen wie z. B. einer Textverarbeitung oder Bildbearbeitung direkt eingefügt werden.

LineMap Draw ist in fünf Editionen (Home, S, M, L und XL) verfügbar die sich durch die unterstützte Bildauflösung unterscheiden. Während die kleinste Version „LineMap Draw Home“ für Internetprojekte im Freizeit/Hobby-Bereich geeignet ist können mit der größten Version „LineMap Draw XL“ sogar Liniennetzpläne im Format A0 oder größer erstellt werden. Da der Betrachtungsabstand bei zunehmender Größe normalerweise ebenfalls zunimmt können die Liniennetzpläne sogar für Großflächenplakate verwendet werden.

LineMap Draw läuft unter den aktuellen Windows-Versionen 7, 8 und 10. Die Preise bewegen sich zwischen 29 Euro für die Home-Version bis zu 249 Euro für die XL-Version.
Weitere Informationen sowie eine kostenlose Demo-Version sind unter www.ptraffic.net zu finden.

 

Kontakt:
Jörg Siebrands, Softwareentwicklung
Jörg Siebrands
Lüneburger Schanze 1
21614 Buxtehude
04161/597079
info@ptraffic.net
www.ptraffic.net

Pressemitteilungen

Walter Freiwald ist zurück im deutschen Fernsehen

Walter Freiwald ist zurück im deutschen Fernsehen

Nach fast 5 Jahren Auszeit und dem unvergesslichen Auftritt bei RTL im Dschungelcamp 2015, ist Walter Freiwald (63) nun endlich wieder regelmäßig im TV zu sehen. Im Rahmen einer Sondersendung am 6. Dezember 2017 ab 18:00 Uhr, wird Walter Freiwald als neuer Moderator von pearl.tv präsentiert und dann wieder täglich im Programm zu sehen sein.

Nach vielen oft auch selbstironischen Auftritten in den letzten Jahren, will Walter Freiwald nun wieder zur Ernsthaftigkeit zurückkehren und noch mal unter Beweis stellen, dass man ihn nicht umsonst als „Teleshopping-Ikone“ bezeichnet.

Walter Freiwald wurde Anfang der 90er Jahre durch die beliebte RTL-Show „Der Preis ist heiß“ an der Seite von Harry Wijnvoord Deutschlandweit bekannt. 2012 war er bereits wesentlich am Aufbau von pearl.tv beteiligt, verließ das Unternehmen dann aber planmäßig nach Ablauf seines Vertrags.

Nun kehrt Walter Freiwald am 6. Dezember als Nikolaus-Überraschung zurück ins Programm von pearl.tv.

Dr. Michael Sichler, CEO von pearl.tv: „Ich habe in all den Jahren keinen unterhaltsameren und gleichzeitig professionelleren Teleshopping-Moderator erlebt. Walter Freiwald ist bis ins Detail perfektionistisch bei der Vorbereitung und stellt höchste Ansprüche an sich selbst und das Team. Mit ihm hat Teleshopping einen ganz eigenen Flair und einen Hauch von großem Entertainment, der weit über das reine Verkaufen hinaus geht. Ich freue mich außerordentlich, wieder mit ihm zusammen zu arbeiten“.

Walter Freiwald sagt dazu: „Ich habe in den letzten Jahren natürlich ein Auge auf die Entwicklung von pearl.tv gehabt. Es ist für mich die einzig richtige Entscheidung, wieder zu pearl.tv zurückzukehren und weiter am Aufstieg des Senders mitzuarbeiten“.

pearl.tv sendet bereits seit September 2015 als erster TV-Sender in Europa das tägliche Live-Programm im hochauflösenden 4K UHD-Format und produziert seitdem in den Enstyle-Studios ausschließlich in Ultra-HD. Das Programm von pearl.tv ist darüber hinaus über Satellit Astra und in vielen Kabelnetzen in SD und HD zu empfangen.

pearl.tv im Internet: https://www.pearl.tv
pearl.tv als YouTube HD-Stream: https://www.youtube.com/user/PEARLGmbH/live

In der pearl.tv Mediathek auf YouTube stehen über 10.000 Sendemitschnitte zur Verfügung, die zur honorarfreien Verlinkung freigegeben sind: https://www.youtube.com/PEARLGmbH

Interview-Anfrage richten Sie bitte an:

EnStyle GmbH
Pressestelle
PEARL-Straße 4-6
79426 Buggingen

presse@enstyle.de
Tel. 07631-17 54 210

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Programmerstellung Internet-Marketing-Tag im Handwerk 2017

Volker Geyer und Thomas Issler haben sich in Neckarsulm getroffen

Programmerstellung Internet-Marketing-Tag im Handwerk 2017

Volker Geyer und Thomas Issler in Neckarsulm

Diese Woche haben sich Volker Geyer und Thomas Issler zu einem Arbeitstreffen in Neckarsulm verabredet. Über viele Stunden haben sie die genauen Themen und Details für das Tagesprogramm und begleitende Arbeitsbuch vom Internet-Marketing-Tag im Handwerk, der 2017 in München, Köln und Berlin stattfindet, besprochen und ausgearbeitet.

Die Botschaft des Treffens ist klar: Der Nutzen für die Teilnehmer des dritten Internet-Marketing-Tags im Handwerk wird einmalig sein, da unzählige Live-Sessions mit konkreten praktischen Anwendungen im Netz durchgeführt werden.

Mehr Informationen gibt es unter:
http://internet-marketing-tag-handwerk.de/programmerstellung-2017/

Das Internet bietet unendliche Möglichkeiten – auch für das Handwerk, um mehr und bessere Aufträge anzuziehen und gute Fachkräfte zu gewinnen. Wie man diese Chancen konkret anpackt, erfahren Handwerkbetriebe von netzaktiven Handwerkskollegen und Branchenkennern beim Internet-Marketing-Tag im Handwerk.

Firmenkontakt
Internet-Marketing-Tag im Handwerk
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
info@0711-netz.de
http://www.internet-marketing-tag-handwerk.de

Pressekontakt
0711-Netz
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
thomas-issler@0711-netz.de
http://www.0711-netz.de