Tag Archives: prüfungsvorbereitung

Pressemitteilungen

Online Lernen 2.0 für die Prüfung

Erfolgskurse von Evkola – Clever online lernen

Top Prüfungsergebnisse für Auszubildende
Wenn es im März 2019 wieder soweit ist, dass die Zwischenprüfungen für kaufmännische Berufe anstehen, dann beginnt meist wenige Wochen vorher das große Erwachen. Denn viele Auszubildende stellen dann fest, an welchen Stellen sie noch Lern-Lücken haben.

Nicht selten werden dann hektisch die alten Lernunterlagen herausgekramt um noch schnell das eine oder andere zu lernen. Meist ist die Zeit knapp und es gibt ja auch immer andere Sachen zu tun, die viel spannender sein könnten.

Daher kommt es nicht selten vor, das Azubis in den letzten ein oder zwei Wochen vor einer Prüfung die komplette Außenwelt abschotten und sich nur noch über die Lehrbücher der Berufsschule hängen.

Doch welchen Erfolg haben solche Last Minute Aktionen eigentlich für Azubis?

Jeder der schon einmal eine Ausbildung oder ein Studium gemacht hat weiß, dass der Mensch dazu neigt solche Dinge immer bis zum Schluss hinauszuschieben. Und meist kommt dann die große Hektik und dann werden viele Fehler gemacht und es geht vieles unter. Das rächt sich am Ende immer wenn es zu den Prüfungen kommt.

Die Lösung ist einfach – strukturiert Lernen mit Profi Online Kursen

Für die Nachzügler, die trotzdem strukturiert lernen wollen und nichts verpassen wollen, um damit eine hervorragende Note in den Prüfungen zu schaffen, stellt Evkola hier eine hervorragende Alternative dar. Für viele Ausbildungsberufe hat die Plattform mittlerweile passende Online-Kurse bereitgestellt. In diesen Online Kursen werden gezielt die einzelnen Lernfelder durchgesprochen, bis der Auszubildende tatsächlich, im wahrsten Sinne des Wortes, den Durchblick hat. In einigen der Lernkurse sind sogar Zwischenprüfungen oder Abschlussprüfungen der IHK in leicht abgewandelter Form aufbereitet, sodass Auszubildende rechtzeitig sehen was sie erwartet. Natürlich gehören die Lösungsaufgaben und die passenden Lösungswege ebenfalls zu den Online Lernkursen.

Für den angehenden Kaufmann oder die angehende Kauffrau stellt das eine hervorragende Methode dar, noch nicht erworbenes Wissen schnell und einfach zu lernen, oder noch einmal aufzufrischen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Azubis die Ausbildung in Teilzeit oder Vollzeit machen. Wichtig ist, dass sie in der Prüfung ein gutes Ergebnis abliefern. Dafür stehen die Online-Kurse von Evkola.

Clever online Lernen mit den Kursen von Evkola

Kunden haben die Möglichkeit sich zwischen den Produkten Prüfungsfragen und Online Video Kursen zu entscheiden. Mittlerweile finden Azubis auf der Lernplattform Kurse für die Bereiche Industriekaufleute, Büromanagement, Bürokommunikation, Einzelhandel, Verkäufer, Groß und Außenhandel, Rechtsanwaltsfachangestellte, Steuerfachangestellte, Bankkaufleute und viele weitere Ausbildungsberufe.

Für weitere Informationen zu den Online Kursen und genaue Detail Beschreibungen besuchen Sie einfach die Homepage.

Online-Prüfungsvorbereitungen für Azubis und Studenten. Auf der Online-Lernplattform Evkola werden Prüfungsvorbereitungen für IHK Prüfungen im Bereich kaufmännische Berufe angeboten, sowie Tutorien für Studenten im akademischen Bereich. Ganz nach dem Motto der Plattform „evkola“ (griechisch für „einfach, leicht“) werden die Inhalte für die Prüfungen in leicht verständlichen Beispielen so erklärt, dass Lernende sie schnell verstehen und einfach im Gedächtnis behalten können. Dabei werden spezielle Lerntechniken verwendet, die bisher so im deutschsprachigen Bereich typischerweise nicht verwendet werden. Bisher erschienen bei Evkola sind bereits etliche Online Video Kurse für die Prüfungsvorbereitung. Daneben bietet die Online Plattform seit 2018 auch eine Online Lern APP mit kostenlosen Prüfungsfragen für viele Ausbildungsberufe an.

Kontakt
Evkola – Online Lernen
Alexandros Tallos
Düsseldorfer Str. 64
44143 Dortmund
+492313301405
a.tallos@live.de
https://www.evkola.org

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Experten bereiten auf Deltaprüfung vor

Schwetzingen, 24.01.2019: Die Deltaprüfung erleichtert neuen Bewerbergruppen den Zugang zu den staatlichen baden-württembergischen Universitäten und pädagogischen Hochschulen.

So mancher Berufstätige, der vor Jahren nicht die schulische Voraussetzung erfüllte, erhält jetzt die Chance, an einer Universität zu studieren und sich einen Traum zu erfüllen. „Oft fehlt die Routine des Lernens, so dass es schwerfällt, sich für eine Prüfung anzumelden“, sagt Mario Tessitore, Inhaber der „Privaten Nachhilfeschule“. „Weil wir seit Jahren erfolgreich auf die unterschiedlichsten Prüfungen vorbereiteten, wissen wir bestens, welche Bedürfnisse die Prüflinge haben.“ Bei der Deltaprüfung handelt sich einen Studierfähigkeitstest, der kein spezifisches Fachwissen voraussetzt.
Prüfungsteile sind: Matrizen, Quantitatives Problemlösen, Sprachgefühl, Schlussfolgerungen, Auswertung von Diagrammen und Tabellen. Ein solcher Studierfähigkeitstest ist einem IQ Test ähnlich. Es werden somit Teilintelligenzen auf verschiedenen Ebenen geprüft.
Durch Erfahrung und Übung werden die Leistungen in einem solchen Text maßgeblich gesteigert. Deshalb Deshalb werden bei uns alle Testteile erklärt und mit den Teilnehmern viele Übungsaufgaben besprochen, damit sie sicher in die Prüfung gehen. Erstmals fand die Deltaprüfung am 23. Mai 2015 in Mannheim statt und dauert 185 Minuten.

Der Vorbereitungs-Kurs findet fünfmal samstags statt von ca. 9:00 – ca. 12:15 Uhr. Beginn ist der 23. März 2019. Anmeldung einfach telefonisch oder per Email. Ein Anmeldformular finden Interessierte hier:
https://sussieck.de/wp-content/uploads/2018/09/Anmeldung_Deltapr%C3%BCfung_2019.pdf
Private Nachhilfeschule Dr. Sussieck, Grenzhöfer Straße 3, 68723 Schwetzingen. Tel.: 06202 12260, Email: service@sussieck.de.

Weiterführende Informationen:
1988 gründete Dr. Cornelia Sussieck die Nachhilfeschule in Schwetzingen. Dr. Sussieck ist Mitgründerin des im Jahr 1998 gegründeten „Bundesverbandes Nachhilfe- und Nachmittagsschulen“ (VNN e.V.). Von 2003 bis 2017 trug die Nachhilfeschule das RAL-Gütezeichen. Seit 2018 ist die Schule ISO 29990 zertifiziert. Im Februar 2013 gewann die Schule den VNN Award 2013 für die beste Nachhilfeschule in Baden-Württemberg.

Private Nachhilfeschule

Kontakt
Nachhilfeschule
Mario Tessitore
Grenzhöfer Straße 3
68723 Schwetzingen
06202 12260
service@sussieck.de
http://www.sussieck.de

Bildquelle: Adobe_Stock

Pressemitteilungen

Lagerlogistik Ausbildung

Einfache Vorbereitung auf die IHK Prüfung

Lagerlogistik Ausbildung

Mit den neuen Online Video Kursen für Lagerlogistik zu Top Prüfungsergebnissen

In den neuen Kursen der Online-Lernplattform Evkola können Auszubildende im Bereich Lagerlogistik / Lagerist zum Anfang des Jahres den Online Kurs Prüfungsvorbereitungen Lagerlogistik buchen. Dabei werden alle prüfungsrelevanten Inhalte nach Themen gegliedert aufbereitet, so dass nach dem Kurs keine Fragen offen bleiben. Mit vielen Beispielaufgaben und den aufeinander aufbauenden Lektionen kann man so die Grundlagen für die Prüfung Lagerlogistik einfach von der Couch aus lernen. Der Dozent versteht es dabei ausgezeichnet, Beispiele an den Stellen einzubringen, die besonders für die Prüfungsvorbereitung im Bereich Lagerlogistik bzw. Lagerist relevant sind. Neben vielen Aufgaben für Lagerlogistiker und Lageristen, die in den Lernvideos bearbeitet werden, sind die Inhalte der einzelnen Lektionen sinnvoll aufeinander abgestimmt, so dass gerade die Azubis mit Lernlücken den größten Nutzen aus diesem Online Video Kurs ziehen. In nur wenigen Stunden bekommt der Azubis so einen Überblick über alle relevanten Lernfelder und kann sich sehr einfach auf seine Prüfungen vorbereiten.

Was ist Evkola?

Evkola bietet Lernkurse für Auszubildende und Studenten an. Der Schwerpunkt des Lernportals liegt immer auf der Idee, Lerninhalte schnell und einfach zu vermitteln, damit die Lernenden Ihre Prüfungen gut meistern können. Dazu findet man auf der Online Plattform verschiedene Sortimente. Zum einen können Azubis in einer Lernsimulation mit Prüfungsfragen im MC-Format üben oder sich die passenden EBooks mit hunderten von Prüfungsfragen kaufen, zum anderen bietet die Plattform aber auch Videokurse an, die wichtige und prüfungsrelevante Themen aufgreifen und erklären. Diese werden in den Videos noch mit Beispielaufgaben ergänzt, damit ein guter Lerntransfer gegeben ist. Außerdem finden Interessenten auf der Plattform noch Mental Produkte wie den Lernbooster oder den Motivationsbooster, die schnellere und bessere Lernergebnisse versprechen.

Neben dem Online Videokurs Lagerlogistik können Azubis auf der Lernplattform Evkola weitere Online-Kurse finden, die prüfungsrelevant sind. Dazu gehören die Bereiche WISO für kaufmännische Berufe, Rechnungswesen oder kaufmännisches Rechnen. Die Angebote der Online Plattform Evkola werden dabei ständig erweitert, um den zukünftigen Lagerlogistikern die beste Unterstützung für ihre Prüfungsergebnisse zu bieten. Diese Bereiche sind für viele kaufmännische Berufe ein essentieller Teil der IHK Prüfung und daher für die meisten Azubis ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der Lerninhalte. Viele der Kurse stehen ab Ende Januar 2019 für Interessierte Berufsschüler zur Verfügung.

Lagerlogistik Aufgaben

Wie alle anderen Kurse der Online-Lernplattform Evkola steht dabei die Idee im Fokus, die Online Lernkurse für Lagerlogistik so einfach wie möglich zu machen. Im Mittelpunkt stehen daher nicht irgendwelche komplizierte Formeln oder verklausulierte Informationen. Vielmehr werden die Inhalte für die Lernenden so dargestellt, dass auch Personen, die bisher Verständnisprobleme hatten, nach dem Kurs die Basics beherrschen. Neben den Lernvideos werden daher im Kurs auch Übungsaufgaben zur Verfügung gestellt, die der Lernende zunächst selber bearbeiten kann und dann in den kommenden Videolektionen korrekt gelöst werden. Über diesen Weg gewinnen Auszubildende zusätzlich an Sicherheit, bevor sie das Gelernte später in den Prüfungen abrufen müssen.

Lagerlogistik leicht erklärt

Mit diesem Online Video Kurs Lagerlogistik / Lagerist können Auszubildende so ganz einfach für ihre Prüfungen lernen und üben. Mit dem Online Lernkurs Lagerlogistik bekommen die Auszubildende ein Werkzeug an die Hand, das es möglich macht, in nur wenigen Stunden die Grundlage für gute Prüfungsergebnisse zu legen.

Lagerlogistik Übungen

Natürlich gehören passende Übungen ebenfalls zum Online Kurs Lagerlogistik. Passende Übungen zu den einzelnen Lektionen finden Sie im Lernkurs. Die Lösungen dazu sind ebenfalls Bestandteil des Online Kurs Lagerlogistik.

Start der Kurse Lagerlogistik / Lagerist

Die kompletten Kurse für die Kurse Lagerlogistik und Lagerist werden im Januar 2019 neu erstellt und stehen ab Ende Januar 2019 für alle Interessierten zur Verfügung. Die Kurse sind als Abo Kurse konzipiert, so dass Lernende sich immer wieder bei offenen Fragen in den Kurs einloggen können, um die entsprechenden Tutorien noch einmal anzusehen. Dadurch ist es auch möglich, die Kursgebühren niedrig zu halten, so dass jeder, der sich auf die Prüfung vorbereiten will, sich diese Kurse leisten kann. Für weitere Informationen klicken Sie einfach auf den Link Prüfungsvorbereitung Lagerlogistik / Lagerist.

Weitere Kurse rund um die Bereiche Prüfungsvorbereitung für kaufmännische Ausbildungen
finden Sie auf der Online Lernplattform Evkola.

Online-Prüfungsvorbereitungen für Azubis und Studenten. Auf der Online-Lernplattform Evkola werden Prüfungsvorbereitungen für IHK Prüfungen im Bereich kaufmännische Berufe angeboten, sowie Tutorien für Studenten im akademischen Bereich. Ganz nach dem Motto der Plattform „evkola“ (griechisch für „einfach, leicht“) werden die Inhalte für die Prüfungen in leicht verständlichen Beispielen so erklärt, dass Lernende sie schnell verstehen und einfach im Gedächtnis behalten können. Dabei werden spezielle Lerntechniken verwendet, die bisher so im deutschsprachigen Bereich typischerweise nicht verwendet werden. Bisher erschienen bei Evkola sind bereits etliche Online Video Kurse für die Prüfungsvorbereitung. Daneben bietet die Online Plattform seit 2018 auch eine Online Lern APP mit kostenlosen Prüfungsfragen für viele Ausbildungsberufe an.

Kontakt
Evkola – Online Lernen
Alexandros Tallos
Düsseldorfer Str. 64
44143 Dortmund
+492313301405
a.tallos@live.de
https://www.evkola.org

Pressemitteilungen

Rechnungswesen lernen leicht gemacht

Online Kurs für Azubis in kaufmännischen Berufen

Rechnungswesen lernen leicht gemacht

Online Video Kurs für Azubis in kaufmännischen Berufen

Viele Dinge die man in der Berufsschule lernt, finden sich anschließend direkt im Beruf wieder. Dabei sind einige Dinge sehr konkret und andere eher abstrakt. Zu den abstrakten Dingen gehören vor allen Dingen die Themen Rechnungswesen und Kosten- und Leistungsrechnung. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass mit diesen Ausbildungsinhalten viele Auszubildende Probleme haben. Es ist ein bisschen vergleichbar mit den naturwissenschaftlichen Fächern, denn hier geht es nicht um Auswendiglernen und Wiederzugeben, sondern darum etwas Gelerntes anzuwenden. Daher ist vielen Auszubildenden damit geholfen, wenn Sie die Lerninhalte ganz praktisch ausprobieren und damit üben. Wenn allerdings in der eigenen Klasse viele Schüler unsicher sind, könnte das zum Problem werden.

Nachhilfe für Rechnungswesen?

Viele Auszubildende lösen das Problem, indem sie sich einen Nachhilfelehrer für diese Fächer suchen. Mit dem Nachhilfelehrer können Sie dann die einzelnen Aufgaben durchgehen und lernen so anhand von Fallbeispielen Rechnungswesen und Kosten- und Leistungsrechnung. Dabei kommt es nicht selten zu finanziellen Engpässen, denn Nachhilfe ist teuer und Auszubildende habe nicht immer ein üppiges Budget zur Verfügung. Daher ist es naheliegend, einen anderen Weg zu gehen. Die Lernplattform Evkola hat sich diesem Problem angenommen und bietet für Azubis in kaufmännischen Ausbildungen zwei Online-Lernkurse an, in denen die Azubis Rechnungswesen und Kosten- und Leistungsrechnung ganz praktisch anhand von Fallbeispielen lernen. Dabei werden zunächst wichtige Grundlagen im Online-Video kurz erklärt, um dann an Beispielen zu üben. Damit hat der Auszubildende seinen eigenen Nachhilfelehrer direkt auf seinem Computer, der 24 Stunden zum Lernen und zum Üben bereit steht.

Welche Vorteile bietet das Online Lernen mit Video-Kursen?

Der erste Vorteil liegt in der immensen Kostenersparnis. Während ein guter Nachhilfelehrer für Rechnungswesen im Schnitt zwischen 20 und 25 Euro pro Stunde kostet, kann der Auszubildende auf der Lernplattform für etwa den gleichen Betrag einen ganzen Monat lang lernen. Der zweite Vorteil liegt daran, dass Prüfungsinhalte ganz gezielt in den Online-Video Tutorien abgearbeitet werden. So muss der Auszubildende keine unnötigen Lektionen lernen, sondern lernt genau das, was er später in den Prüfungen braucht. Die einzelnen Lektionen sind sinnvoll aufeinander aufgebaut, sodass die Azubis nicht überfordert werden, sondern Schritt für Schritt lernen, wie Sie einzelne Aufgaben lösen.

Nicht nur für die Prüfung

Viele Auszubildende, die den Online Kurs bereits gebucht haben, nutzen ihn nicht nur zur Prüfungsvorbereitung. Vielmehr verwenden Sie ihn auch schon während der Berufsschulzeit, da hier ausreichend Zeit ist das Gelernte zu vertiefen und gegebenenfalls die Lehrkräfte bei Unklarheiten zu fragen. Die Kurse sind also eine gute zusätzliche Möglichkeit, bereits für die Berufsschule zu lernen, um später in den Prüfungen die Aufgaben spielend leicht zu meistern. Mehr Infos zur den Online-Kurs in Rechnungswesen und Kosten- und Leistungsrechnung, sowie zu anderen Online Kursen für Auszubildende in kaufmännischen Berufen findet man auf der Lernplattform www.evkola.org. Über diesen Link kommen Sie direkt zum Kurs Rechnungswesen

Online-Prüfungsvorbereitungen für Azubis und Studenten. Auf der Online-Lernplattform Evkola werden Prüfungsvorbereitungen für IHK Prüfungen im Bereich kaufmännische Berufe angeboten, sowie Tutorien für Studenten im akademischen Bereich. Ganz nach dem Motto der Plattform „evkola“ (griechisch für „einfach, leicht“) werden die Inhalte für die Prüfungen in leicht verständlichen Beispielen so erklärt, dass Lernende sie schnell verstehen und einfach im Gedächtnis behalten können. Dabei werden spezielle Lerntechniken verwendet, die bisher so im deutschsprachigen Bereich typischerweise nicht verwendet werden. Bisher erschienen bei Evkola sind bereits etliche Online Video Kurse für die Prüfungsvorbereitung. Daneben bietet die Online Plattform seit 2018 auch eine Online Lern APP mit kostenlosen Prüfungsfragen für viele Ausbildungsberufe an.

Kontakt
Evkola – Online Lernen
Alexandros Tallos
Düsseldorfer Str. 64
44143 Dortmund
+492313301405
a.tallos@live.de
https://www.evkola.org

Pressemitteilungen

Neue Online Videoreihe „Was ist…“ für Azubis

Neue Online Videoreihe "Was ist..." für Azubis

Online Lernplattform Evkola

Mit der neuen „Was ist…“ Reihe bringt Evkola einen extrem guten Service für Azubis auf dem Markt

Für viele Azubis sind einige prüfungsrelevante Themen schwierig zu verstehen. Daher hat sich die Online-Lernplattform Evkola dazu entschlossen mit der neuen „Was ist…“ Reihe einen Service für Azubis kostenlos zur Verfügung zu stellen. In der „Was ist…“ Reihe werden einfache Themen rund um den WISO Bereich für alle Azubis kostenlos zur Verfügung gestellt. Dabei werden Fragen beantwortet wie „Welche Gerichtsbarkeiten gibt es in Deutschland“ oder „Was ist der Bundespräsident und welche Handlungsbefugnisse hat er“. Aber auch Themen wie „Welche Unternehmensformen gibt es“ oder „Was sind Rechtsgeschäfte“ werden in der „Was ist…“ Reihe abgebildet. Die Videos sind dabei fast immer ca. 2 Minuten lang, so dass die Inhalte schnell memoriert werden können.

Die Videoreihe soll dazu beitragen, den Azubis schnell und einfach eine Übersicht über wichtige Themen im Bereich WISO zu geben. Der Zugang zur Videoreihe ist völlig kostenlos und kann jederzeit für alle Azubis aus allen verschiedenen Ausbildungsbereichen abgerufen werden. Neben diesem kostenlosen Service können die Azubis auch die kostenpflichtigen Bereiche abrufen die sich um den Bereich Prüfungsvorbereitungen für die einzelnen IHK-Prüfungen drehen.

Mit dieser was ist Reihe geht die Internetplattform Evkola erstmals einen neuen Weg. Die Videos sind komplett mit der Legetechnik aufgezeichnet, so dass die Inhalte in den Videos sehr viel einfacher zu verstehen sind.

Besonders zu empfehlen ist diese Videoreihe für alle Auszubildenden, die in den nächsten Wochen oder Monaten eine Prüfung machen müssen. Durch die neue Legetechnik bleiben die Inhalte der verschiedenen Themen einfacher im Gedächtnis der Auszubildenden und können so für die Prüfung von den Azubis leicht abgerufen werden. Weitere Informationen kann man auf der Internetplattform von Evkola abrufen.

Clever Lernen mit Evkola

Online-Prüfungsvorbereitungen für Azubis und Studenten. Auf der Online-Lernplattform Evkola werden Prüfungsvorbereitungen für IHK Prüfungen im Bereich kaufmännische Berufe angeboten, sowie Tutorien für Studenten im akademischen Bereich. Ganz nach dem Motto der Plattform „evkola“ (griechisch für „einfach, leicht“) werden die Inhalte für die Prüfungen in leicht verständlichen Beispielen so erklärt, dass Lernende sie schnell verstehen und einfach im Gedächtnis behalten können. Dabei werden spezielle Lerntechniken verwendet, die bisher so im deutschsprachigen Bereich typischerweise nicht verwendet werden. Bisher erschienen bei Evkola sind bereits etliche Online Video Kurse für die Prüfungsvorbereitung. Daneben bietet die Online Plattform seit 2018 auch eine Online Lern APP mit kostenlosen Prüfungsfragen für viele Ausbildungsberufe an.

Kontakt
Evkola – Online Lernen
Alexandros Tallos
Düsseldorfer Str. 64
44143 Dortmund
+492313301405
a.tallos@live.de
https://www.evkola.org

Pressemitteilungen

Top Zensuren in der WISO Prüfung

Schnelle Ergebnisse mit Online Kursen

Top Zensuren in der WISO Prüfung

Top Zensuren in der WISO Prüfung

Im November ist wieder einmal Prüfungszeit für Azubis. Für viele verschiedene Ausbildungen geht es daher nun langsam wieder in die heiße Phase für die Prüfungsvorbereitung. Oft kann man im Vorfeld eine stärker werdende Nervosität bei den Azubis feststellen. Da der Lernbereich WISO immer ein Teil der Prüfungen ausmacht, gilt das auch für die WISO Prüfung. In vielen Foren und Facebook Gruppen werden dann ganze Fragenmarathons gestartet, um sich möglichst gut auf die Prüfungen vorzubereiten. Dabei werden die angehenden Kaufleute sehr kreativ, wenn es um die Erstellung von immer neuen Prüfungsfragen geht. Alles nach dem Motto: Auch diese Frage könnte noch prüfungsrelevant sein. Und so finden selbst abstruse Fragen ihren Weg in diese Foren und Gruppen. Leider oft auch mit falschen Antworten.

Lernen Sie das Wesentliche vom Unwesentlichen zu unterscheiden

So gut es auch ist, wenn sich die Damen immer neue Fragenkonstruktionen ausdenken, so unsinnig ist es auch sich mit diesen Fragen zu beschäftigen. Denn am Ende geht es den Azubis natürlich darum, die Prüfung mit einer möglichst guten Note zu bestehen. Sie müssen also beim Lernen zunächst unterscheiden, welche Prüfungsaufgaben tatsächlich üblicherweise in Prüfungen vorkommen und welche sicher nicht. Denn damit konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche und verschwenden keine Zeit bei der Vorbereitung auf die WISO Prüfung.

Lassen Sie sich nicht verunsichern wenn Sie neue Prüfungsaufgaben für die WISO Prüfung in Foren oder Gruppen entdecken

Ein weiterer wichtiger Prunkt, warum Sie nicht irgendwelche Prüfungsaufgaben machen sollten, sondern die richtigen Prüfungsaufgaben, besteht darin, dass Sie sich beim Lernen immer sicherer werden müssen. Wenn es also noch ein paar Wochen Zeit bis zur IHK Prüfung sind, dann sollten Sie mit jedem Tag, an dem Sie lernen, auch immer mehr Sicherheit in sich und ihre Fähigkeiten gewinnen. Da ist es nicht sehr hilfreich, wenn Sie sich von verrückten Fragestellungen ablenken lassen. Vielmehr ist es gut investierte Zeit, die Prüfungsaufgaben der verschiedenen Lernfelder konstruktiv aufzuarbeiten. Damit betreiben Sie ein professionelles Zeitmanagement, das sie zielsicher zu guten Ergebnissen in der WISO Prüfung führen wird.

Zeit bedeutet nicht nur in der Wirtschaft Geld

Eine richtige Einteilung Ihrer Ressource „Zeit“ gehört im Grunde ebenso zu einer professionellen Prüfungsvorbereitung wie die Prüfungsaufgaben selber. Hier können Sie sehr leicht punkten, wenn Sie einen professionellen Service nutzen, der zielsicher auf die wichtigen Prüfungsinhalte fokussiert und Sie nicht mit unwichtigen Prüfungsaufgaben ablenkt. Dazu bietet die Lernplattform Evkola mit der Online Video Reihe WISO einen professionellen Service, der alle wichtigen Bereiche für die WISO Prüfung abdeckt. Damit gehen Sie auf Nummer sicher, wenn es um das Aufbereiten und das Lernen der richtigen Inhalte geht. So können Sie gleichzeitig sicherstellen, dass Sie sich nicht mit unsinnigen oder unwichtigen Prüfungsfragen aufhalten. Alle Prüfungsaufgaben, die innerhalb der Video Kurse besprochen werden, dienen dazu, Sie zielsicher auf die Prüfungen vorzubereiten. Daher bietet die Lernplattform Evkola WISO Prüfung nicht einen riesigen Online Kurs an, sondern folgerichtig auch verschiedene Kurse. Durch das Aufteilen der Inhalte kann jeder Azubi sich die Inhalte aussuchen, die für ihn oder sie genau richtig ist.

Schritt für Schritt zum Erfolg

So können Sie sich beispielsweise für die verschiedenen Ausbildungen ihren passenden Video Kurs ansehen und bekommen damit eine schnelle Zusammenfassung aller Lernfelder mit den wichtigen und prüfungsrelevanten Inhalten. Sollten Sie aber zielgerichtet beispielsweise nur den Bereich Rechnungswesen lernen wollen, dann können Sie dieses Modul separat buchen. Ebenso stehen weitere Module für Azubis zur Verfügung wie Kosten- und Leistungsrechnung oder WISO. Außerdem stellt Evkola mit der Online APP eine riesige Auswahl an Prüfungsfragen zur Verfügung, mit dem Sie das Gelernte anschließend sehr leicht überprüfen können. Die Online App überprüft anhand von Multiple Choice Fragen ihr Wissen unter Zeitdruck, damit Sie eine Prüfung simulieren können. Das gibt Ihnen Sicherheit und stärkt gleichzeitig ihr Selbstbewusstsein. Denn auch hier gilt, dass noch kein Meister vom Himmel gefallen ist. Solch ein Online Lern Bereich steht auch für die WISO Prüfung zur Verfügung.

Mit Power und Selbstbewusstsein zur Prüfung

Dabei betont Evkola welchen Einfluss die Online-Mental Kurse für eine gute Lernvorbereitung haben. Mit diesen Online Kursen lassen sich die Lerngeschwindigkeit und die Lernmotivation deutlich steigern. Hier bietet Evkola mit dem Lernbooster einen Online Kurs an, der es möglich macht, deutlich schneller zu lernen, während der Online Kurs Motivationsbooster sich eher an die Azubis richtet, die sich schnell ablenken lassen und zu spät mit dem Lernen anfangen. Beide Online Kurse sind so konzipiert, dass sich spürbare Effekte bereits nach kurzer Zeit einstellen und sich nachhaltig auf die Lernergebnisse auswirken. So macht Lernen plötzlich mehr Spaß und bekommt eine völlig neue Dimension. Am besten machen Sie sich selber ein Bild vom umfangreichen Angebot für die Prüfungsvorbereitung und die WISO Prüfung in der Übersicht der Lernplattform Evkola.

Online-Prüfungsvorbereitungen für Azubis und Studenten. Auf der Online-Lernplattform Evkola werden Prüfungsvorbereitungen für IHK Prüfungen im Bereich kaufmännische Berufe angeboten, sowie Tutorien für Studenten im akademischen Bereich. Ganz nach dem Motto der Plattform „evkola“ (griechisch für „einfach, leicht“) werden die Inhalte für die Prüfungen in leicht verständlichen Beispielen so erklärt, dass Lernende sie schnell verstehen und einfach im Gedächtnis behalten können. Dabei werden spezielle Lerntechniken verwendet, die bisher so im deutschsprachigen Bereich typischerweise nicht verwendet werden. Bisher erschienen bei Evkola sind bereits etliche Online Video Kurse für die Prüfungsvorbereitung. Daneben bietet die Online Plattform seit 2018 auch eine Online Lern APP mit kostenlosen Prüfungsfragen für viele Ausbildungsberufe an.

Kontakt
Evkola – Online Lernen
Alexandros Tallos
Düsseldorfer Str. 64
44143 Dortmund
+492313301405
a.tallos@live.de
https://www.evkola.org

Pressemitteilungen

Prüfungsaufgaben Kauffrau für Büromanagement

Top Zensuren für die Kauffrau für Büromanagement

Prüfungsaufgaben Kauffrau für Büromanagement

Prüfungsaufgaben Kauffrau für Büromanagement

Im November ist wieder einmal Prüfungszeit für Azubis. Auch für die Kauffrau für Büromanagement geht es dann wieder rund und oft kann man im Vorfeld eine stärker werdende Nervosität feststellen. In vielen Foren und Facebook Gruppen werden dann ganze Fragenmarathons gestartet, um sich möglichst gut auf die Prüfungen vorzubereiten. Dabei werden die angehenden Kauffrauen für Büromanagement äußerst kreativ, wenn es um die Erstellung von immer neuen Prüfungsfragen geht. Alles nach dem Motto: Auch das könnte ja noch prüfungsrelevant sein. Und so finden selbst abstruse Fragen ihren Weg in diese Foren und Gruppen. Leider oft auch mit falschen Antworten.

Lernen Sie das Wesentliche vom Unwesentlichen zu unterscheiden

So gut es auch ist, wenn sich die Damen immer neue Fragenkonstruktionen ausdenken, so unsinnig ist es auch sich mit diesen Fragen zu beschäftigen. Denn am Ende geht es den Azubis natürlich darum, die Prüfung mit einer möglichst guten Note zu bestehen. Sie müssen also beim Lernen zunächst unterscheiden, welche Prüfungsaufgaben tatsächlich üblicherweise in Prüfungen vorkommen und welche sicher nicht. Denn damit konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche und verschwenden keine Zeit.

Lassen Sie sich nicht verunsichern wenn Sie neue Prüfungsaufgaben in Foren oder Gruppen entdecken

Ein weiterer wichtiger Prunkt, warum Sie nicht irgendwelche Prüfungsaufgaben machen sollten, sondern die richtigen Prüfungsaufgaben, besteht darin, dass Sie sich beim Lernen immer sicherer werden müssen. Wenn es also noch ein paar Wochen Zeit bis zur IHK Prüfung sind, dann sollten Sie mit jedem Tag, an dem Sie lernen, auch immer mehr Sicherheit in sich und ihre Fähigkeiten gewinnen. Da ist es nicht sehr hilfreich, wenn Sie sich von verrückten Fragestellungen ablenken lassen. Vielmehr ist es gut investierte Zeit, die Prüfungsaufgaben der verschiedenen Lernfelder konstruktiv aufzuarbeiten. Damit betreiben Sie ein professionelles Zeitmanagement, das sie zielsicher zu guten Ergebnissen führen wird.

Zeit bedeutet nicht nur in der Wirtschaft Geld

Eine richtige Einteilung Ihrer Ressource „Zeit“ gehört im Grunde ebenso zu einer professionellen Prüfungsvorbereitung wie die Prüfungsaufgaben selber. Hier können Sie sehr leicht punkten, wenn Sie einen professionellen Service nutzen, der zielsicher auf die wichtigen Prüfungsinhalte fokussiert und Sie nicht mit unwichtigen Prüfungsaufgaben ablenkt. Dazu bietet die Lernplattform Evkola mit der Online Video Reihe Büromanagement einen professionellen Service, der alle Lernfelder für „Prüfungsaufgaben Kauffrau für Büromanagement“ abdeckt. Damit gehen Sie auf Nummer sicher, wenn es um das Aufbereiten und das Lernen der richtigen Inhalte geht. So können Sie gleichzeitig sicherstellen, dass Sie sich nicht mit unsinnigen oder unwichtigen Prüfungsfragen aufhalten. Alle Prüfungsaufgaben, die innerhalb der Video Kurse besprochen werden, dienen dazu, Sie zielsicher auf die Prüfungen vorzubereiten. Daher bietet die Lernplattform für die Kauffrau für Büromanagement nicht einen riesigen Online Kurs an, sondern folgerichtig auch verschiedene Kurse. Durch das Aufteilen der Inhalte kann jeder Azubi sich die Inhalte aussuchen, die für ihn oder sie genau richtig ist.

Schritt für Schritt zum Erfolg

So können Sie sich beispielsweise den Online Video Kurs für Prüfungsaufgaben Kauffrau für Büromanagement ansehen und bekommen damit eine schnelle Zusammenfassung aller Lernfelder mit den wichtigen und prüfungsrelevanten Inhalten. Sollten Sie aber zielgerichtet beispielsweise nur den Bereich Rechnungswesen lernen wollen, dann können Sie dieses Modul separat buchen. Ebenso stehen weitere Module für Prüfungsaufgaben Kauffrau für Büromanagement zur Verfügung wie Kosten- und Leistungsrechnung oder WISO. Außerdem stellt Evkola mit der Online APP eine riesige Auswahl an Prüfungsfragen zur Verfügung, mit dem Sie das Gelernte anschließend sehr leicht überprüfen können. Die Online App überprüft anhand von Multiple Choice Fragen ihr Wissen unter Zeitdruck, damit Sie eine Prüfung simulieren können. Das gibt Ihnen Sicherheit und stärkt gleichzeitig ihr Selbstbewusstsein. Denn auch hier gilt, dass noch kein Meister vom Himmel gefallen ist.

Mit Power und Selbstbewusstsein zur Prüfung

Dabei betont Evkola welchen Einfluss die Online-Mental Kurse für eine gute Lernvorbereitung haben. Mit diesen Online Kursen lassen sich die Lerngeschwindigkeit und die Lernmotivation deutlich steigern. Hier bietet Evkola mit dem Lernbooster einen Online Kurs an, der es möglich macht, deutlich schneller zu lernen, während der Online Kurs Motivationsbooster sich eher an die Azubis richtet, die sich schnell ablenken lassen und zu spät mit dem Lernen anfangen. Beide Online Kurse sind so konzipiert, dass sich spürbare Effekte bereits nach kurzer Zeit einstellen und sich nachhaltig auf die Lernergebnisse auswirken. So macht Lernen plötzlich mehr Spaß und bekommt eine völlig neue Dimension. Am besten machen Sie sich selber ein Bild vom umfangreichen Angebot für die Prüfungsvorbereitung und die Prüfungsaufgaben Kauffrau für Büromanagement in der Übersicht der Lernplattform Evkola.

Online-Prüfungsvorbereitungen für Azubis und Studenten. Auf der Online-Lernplattform Evkola werden Prüfungsvorbereitungen für IHK Prüfungen im Bereich kaufmännische Berufe angeboten, sowie Tutorien für Studenten im akademischen Bereich. Ganz nach dem Motto der Plattform „evkola“ (griechisch für „einfach, leicht“) werden die Inhalte für die Prüfungen in leicht verständlichen Beispielen so erklärt, dass Lernende sie schnell verstehen und einfach im Gedächtnis behalten können. Dabei werden spezielle Lerntechniken verwendet, die bisher so im deutschsprachigen Bereich typischerweise nicht verwendet werden. Bisher erschienen bei Evkola sind bereits etliche Online Video Kurse für die Prüfungsvorbereitung. Daneben bietet die Online Plattform seit 2018 auch eine Online Lern APP mit kostenlosen Prüfungsfragen für viele Ausbildungsberufe an.

Kontakt
Evkola – Online Lernen
Alexandros Tallos
Düsseldorfer Str. 64
44143 Dortmund
+492313301405
a.tallos@live.de
https://www.evkola.org

Pressemitteilungen

Gute Neuigkeiten für Azubis

Prüfungsvorbereitungen für Industriekaufleute

Gute Neuigkeiten für Azubis

Prüfungsvorbereitungen für Industriekaufleute

In ein paar Monaten ist es wieder soweit. Dann sind wieder einmal Abschlussprüfungen bei der IHK und schon jetzt kommt bei einigen Prüflingen die erste Prüfungsangst hoch. Das ist auch kein Wunder, wenn man sich die Prüfungen der letzten Jahre anschaut. Der Umfang der Lernfelder ist umfangreich und vielen Azubis fällt es schwer, alles was sie in drei Jahren gelernt haben, rechtzeitig wieder parat zu haben wenn es darauf ankommt.

Da ist es gut zu wissen, dass es verschiedene Lernplattformen gibt, mit denen man sich noch einmal gezielt auf die Zwischenprüfung und auf die Abschlussprüfung vorbereiten kann. Auf der Lernplattform von Evkola wurde nun speziell für angehende Industriekaufleute ein sehr umfassender Video Online Lernkurs fertig gestellt. Neben etlichen Videos, die den wichtigsten Prüfungsstoff aufbereiten finden sich auf der Plattform noch viele andere Hilfsmittel, die Azubis dabei unterstützen, mit besten Ergebnissen die Prüfung zu bestehen. Neben Prüfungsfragen, die als ONLINE App zur Verfügung stehen, gibt es einen eigenen Bereich für Rechnungswesen und einen weiteren für Kosten und Leistungsrechnung. Auch der Bereich WISO hat einen eigenen Lern-Bereich bekommen, der mit über 8 Stunden Videomaterial zur Prüfungsvorbereitung daherkommt.

Beste Voraussetzungen

Die Videos sind durchgehend leicht verständlich und auch für Personen geeignet, die das eine oder andere Thema noch gar nicht bearbeitet haben, oder gar nicht verstanden haben. Damit eignen sich die Prüfungsvorbereitungen von Evkola hervorragend für die Prüfungsvorbereitung für den Industriekaufmann und die Prüfungsvorbereitung für die Industriekauffrau.

Mega Input zum kleinen Preis

Nach den Aussagen der Hersteller hat es ungefähr 4 Monate gedauert, bis der online Videokurs fertiggestellt war. Obwohl die Kosten dafür enorm waren, können sich Azubis auf der Plattform für kleines Geld auf ihre Prüfungen vorbereiten. Dazu bietet die Plattform Abos an, damit auch Azubis mit wenig Geld sich die Prüfungsvorbereitungen leisten können.

Bitte nur interessierte Zuschauer

Dieser ernstgemeinte Bitte sollten alle Azubis nachkommen, die sich für diese Prüfungsvorbereitungen interessieren. Es geht bei dem Prüfungsvorbereitungen nicht darum, die Prüfung irgendwie zu bestehen. Vielmehr geht es darum, mit ausgezeichneten Zensuren zu bestehen. Dafür haben sich die Macher der Plattformen Zeit gelassen, um ein wirklich gutes Gesamtwerk für die Azubis zur Verfügung zu stellen.
Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Homepage EVKOLA unter dem Link Prüfungsvorbereitung Industriekaufleute

Online-Prüfungsvorbereitungen für Azubis und Studenten. Auf der Online-Lernplattform www.evkola.org werden Prüfungsvorbereitungen für IHK Prüfungen im Bereich kaufmännische Berufe angeboten, sowie Tutorien für Studenten im akademischen Bereich. Ganz nach dem Motto der Plattform „evkola“ (griechisch für „einfach, leicht“) werden die Inhalte für die Prüfungen in leicht verständlichen Beispielen so erklärt, dass Lernende sie schnell verstehen und einfach im Gedächtnis behalten können. Dabei werden spezielle Lerntechniken verwendet, die bisher so im deutschsprachigen Bereich typischerweise nicht verwendet werden. Bisher erschienen sind die Prüfungsvorbereitungen für Industriekaufleute, Bankkaufleute, Büromanagement, Verkäufer, Einzelhandelskaufleute,

Kontakt
Evkola – Online Lernen
Alexandros Tallos
Düsseldorfer Str. 64
44143 Dortmund
+492313301405
a.tallos@live.de
https://www.evkola.org

Pressemitteilungen

Innovative Neuheit für Auszubildende und Studenten

Evkola Online Video Kurse in neuem Format

Innovative Neuheit für Auszubildende und Studenten

Der Markt für digitale Produkte ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Da ist es normal, dass neue Ideen für Auszubildende und Studenten Einzug halten, wenn es darum geht, sich perfekt auf eine Prüfung vorzubereiten. Der klassische Weg, den es bereits seit etlichen Jahrzehnten gibt, sich Wissen aus Lehrbüchern anzueignen, tritt immer mehr in den Hintergrund. Stattdessen gewinnen immer mehr digitale Produkte, die das Lernen einfacher machen sollen, an Boden. Wissenschaftliche Studien belegen, dass es für jeden Lernenden von Vorteil ist, mehrere Lernkanäle zu nutzen. Damit bleibt das Gelernte länger im Gedächtnis und es hilft Schülern, Auszubildenden und Studenten bei ihren Prüfungsvorbereitungen. Der Effekt ist, dass die Zeiten, die man für Lernen benötigt, kürzer werden und gleichzeitig der Lerntransfer erhöht wird.

Die Lernplattform Evkola konzentriert sich bei den Prüfungsvorbereitungen auf Video Kurse und Multiple-Choice-Fragen für Auszubildende und Studenten. Eine Evaluation der Lernergebnisse hat ergeben, dass die Videos zwar auf der einen Seite Wissen transferieren müssen, auf der anderen Seite aber auch nicht langweilig sein dürfen. Auch die Länge von Online-Lehr-Videos ist ein entscheidender Faktor dabei, ob ein Nutzer aktiv mitarbeitet und konzentriert bei der Sache ist.

Neue Wege für Online Video Lernkurse

Daher geht die Lernplattform Evkola nun neue Wege. Bisher veröffentlichte Kurse wurden überarbeitet, so dass die Länge der Videos nun für die Schüler viel einfacher zu verarbeiten ist. Darüber hinaus – und das ist tatsächlich eine Innovation – werden alle neuen Lern-Videos nun in der sogenannten Lege-Technik erstellt. Diese Technik, die bisher hauptsächlich für kurze Erklär-Videos oder eingesetzt worden ist, hält damit Einzug in den professionellen Lernbereich. Die ersten Feedbacks von Kunden zeigen, dass der Nutzen für die Lernenden deutlich höher ist und der Spaß dabei auch nicht zu kurz kommt.

Mit dieser neuen Technik ist das nun möglich, Wissen zu transferieren und dabei gleichzeitig die Spannung und die Aufmerksamkeit des Benutzers sicherzustellen. Durch die Visualisierung von bestimmten Begriffen und wichtigen Lerninhalten schafft die Lernplattform Evkola nun erstmals den Spagat zwischen einem Lerntransfer und einer guten Unterhaltung für den Zuschauer. Damit geht die Lernplattform Evkola neue Wege und schafft damit einen entscheidenden Unterschied zu allen anderen Lernplattformen und Video-Plattformen für Schüler, Auszubildende und Studenten.

Sehr gute Bewertungen bei den ersten Evaluationen

Viele der Teilnehmer, die die ersten Online Lern Videos angeschaut haben, sind begeistert. Entgegen den üblichen PowerPoint-Präsentationen, bei denen ausschließlich auf das Wissen fokussiert wird, bietet diese neue Technik nun alles, was man braucht, damit der Lernende auch wirklich bei der Sache bleibt und Spaß am Lernen hat.

Die ersten kompletten Videokurse in dem neuen Format werden in der nächsten Woche auf der Lernplattform von Evkola verfügbar sein. Man darf gespannt sein, welche anderen Plattformen dieser Idee in der Zukunft folgen werden. Eins ist aber jetzt schon klar: Sobald die Zuschauer sich an das neue Format gewöhnt haben, werden es andere Anbieter in Zukunft schwer haben.

Online Lernen mit Spaß auf Evkola

Die neuen Online-Lernen Video Kurse werden in Kürze für die Prüfungsvorbereitung im Bereich Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement verfügbar sein. Weitere Veröffentlichungen mit der neuen Technik werden in Kürze für die Online Kurse Prüfungsvorbereitung Einzelhandel und Prüfungsvorbereitung Verkäufer veröffentlicht. Bisher verfügbar sind die Online-Lernen Video Kurse Prüfungsvorbereitung Industriekaufleute und Prüfungsvorbereitung WISO für kaufmännische Berufe. Zusätzlich können sich Auszubildende und Studenten für die Kurse mit den Multiple-Choice Prüfungsfragen anmelden, in denen sie das gelernte Wissen gezielt üben können. Ein weiteres Highlight sind die mentalen Lernprodukte, die auf der Onlineplattform Evkola ebenfalls genutzt werden können. Damit bietet die Online Plattform Evkola alles, was Auszubildende brauchen, um Ihre Ausbildung mit sehr guten Zensuren abzuschließen. Weitere Informationen zu anderen Themen können Sie auf der Homepage https://www.evkola.org abrufen.

Online-Prüfungsvorbereitungen für Azubis und Studenten. Auf der Online-Lernplattform www.evkola.org werden Prüfungsvorbereitungen für IHK Prüfungen im Bereich kaufmännische Berufe angeboten, sowie Tutorien für Studenten im akademischen Bereich. Ganz nach dem Motto der Plattform „evkola“ (griechisch für „einfach, leicht“) werden die Inhalte für die Prüfungen in leicht verständlichen Beispielen so erklärt, dass Lernende sie schnell verstehen und einfach im Gedächtnis behalten können. Dabei werden spezielle Lerntechniken verwendet, die bisher so im deutschsprachigen Bereich typischerweise nicht verwendet werden. Bisher erschienen sind die Prüfungsvorbereitungen für Industriekaufleute, Bankkaufleute, Büromanagement, Verkäufer, Einzelhandelskaufleute,

Kontakt
Evkola – Online Lernen
Alexandros Tallos
Düsseldorfer Str. 64
44143 Dortmund
+492313301405
a.tallos@live.de
https://www.evkola.org

Pressemitteilungen

Prüfungsvorbereitung Kauffrau für Büromanagement

Prüfungsvorbereitung Kauffrau für Büromanagement

Prüfungsvorbereitung Kauffrau für Büromanagement

Prüfungsvorbereitung Kauffrau für Büromanagement

Hervorragende Ergebnisse in den Prüfungen als Ergebnis einer guten Vorbereitung

Für viele Auszubildende ist die Vorbereitung auf eine Prüfung ein Problem. Dabei kann man es sich leicht machen, oder schwer. Auf jeden Fall ist klar, dass sich ein Auszubildender während seiner Ausbildung zweimal auf eine Prüfung vorbereiten muss. Bei der Prüfungsvorbereitung Kauffrau für Büromanagement, wie bei allen anderen Ausbildungen, zum einen für die Zwischenprüfung und zum anderen für die Abschlussprüfung.

Wie lassen sich Vorbereitungen für eine Prüfung als Kauffrau für Büromanagement oder Kaufmann für Büromanagement optimieren? Zum Beginn jeder Prüfungsvorbereitung sollte sich jeder Auszubildende in einem ersten Schritt Gedanken über die Struktur der Prüfung machen. Denn die Zwischenprüfung und die Abschlussprüfung sind in verschiedene Lernbereiche gegliedert. Und diese Lernbereiche werden in den Prüfungen abgefragt.

Bei der IHK-Prüfung für die Kauffrau für Büromanagement und den Kaufmann für Büromanagement bedeutet das, dass der erste Tag der IHK Prüfung mit dem Bereich Informationstechnisches Büromanagement beginnt, der mit 25% in das Prüfungsergebnis eingeht.
Am zweiten Tag der Prüfung geht es um die Kundenbeziehungsprozesse, die mit 30% in die Abschlussnote einfließen, während Wirtschafts- und Sozialkunde 10% der Note ausmachen, aber dennoch relativ umfangreich ist. In Deiner mündlichen Abschlussprüfung wird der Auszubildende im Bereich Fachaufgaben in der Wahlqualifikation geprüft. Diese mündliche Note wird mit 35% gewichtet. Damit ist die Zensur in Deiner mündlichen Abschlussprüfung die, die das Gesamtergebnis am stärksten beeinflusst.

Deine mündlichen Abschlussprüfung macht 35% des Prüfungsergebnisses aus

Obwohl dieser mündliche Teil der Prüfung nur 20 Minuten dauert, macht er den wichtigsten Teil der Gesamtnote aus. Daher ist es für die Prüflinge wichtig zu wissen, welche Themen in diesem Bereich relevant sind. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder schreibt die angehende Kauffrau für Büromanagement einen Report über die Durchführung einer betrieblichen Fachaufgabe, oder sie bearbeitet eine Fachaufgabe, wobei sie die Möglichkeit hat, zu Beginn zwischen zwei Fachaufgaben zu wählen. Gleichzeitig bietet dieser Bereich für alle Auszubildenden eine gute Chance, ihre Gesamtnote zu steigern, wenn sie im Bereich fallbezogenes Fachgespräch gut vorbereitet sind.

Eine gute Lernstrategie ist entscheidend für einen guten Erfolg in der Prüfung

Neben den eigentlichen Inhalten, um die es am Ende in einer Prüfung geht, ist vor allen Dingen eine gute Lernstrategie ein Garant für eine gelungene Prüfung. Schaut man sich Lehrbücher für den Bereich Kaufleute für Büromanagement an, findet man nicht selten Umfänge von mehr als 600 Seiten. Daneben werden für die Prüfung auch erweiterte Kenntnisse in den Bereichen MS Word und MS Excel verlangt, die am ersten Tag der Prüfung relevant sind. Der Inhalt der Ausbildung zum Kaufmann oder Kauffrau für Büromanagement ist also wirklich umfangreich, auf der anderen Seite gibt es eben Themen, die oft Teil von Prüfungen sind und andere Themen die meistens nicht prüfungsrelevant sind. Eine wichtige Aufgabe von einer guten Prüfungsvorbereitung besteht also darin, die relevanten Bereiche von denen nicht so wichtigen Bereichen abzugrenzen. Es stellen sich in diesem Zusammenhang also gleich mehrere Fragen. Zum einen die Frage danach, welche Themen besonders wichtig sind und oft in Prüfungen abgefragt werden. Zum anderen die Frage danach, welche Lernmethoden den schnellsten und nachhaltigsten Erfolg bringen.

Vor dem Lernen sollte man sich also über die Lerninhalte Gedanken machen.

Das Pareto-Prinzip sagt, dass man mit 20 % Aufwand ein Ergebnis von 80 % erreichen kann. Wenn man diese Regel richtig anwendet, führt das dazu, dass man den Lernstoff zu nur 20% beherrschen muss, damit man am Ende 80% der Punkte erreicht. Dabei geht es bei der Abschlussprüfung Kauffrau für Büromanagement / Kaufmann für Büromanagement vor allem darum, die richtigen 20% zu lernen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Wenn der Auszubildende, der vor seiner Prüfung steht, dieses Prinzip verstanden hat, ist bereits eine Menge gewonnen. Dann geht es nämlich nur noch darum, welche 20% der Prüfling gut beherrschen muss. Zu diesem Zweck sollte eine gute Prüfungsvorbereitung genau dieses Ziel vor Augen haben – die entscheidenden 20% zu vermitteln. Nachdem der Prüfling mit dieser Methode einen guten Überblick über alle wichtigen Bereiche für seine Abschlussprüfung bekommen hat, setzt die Phase zwei ein. In dieser Phase lernen die angehenden Kaufleute für Büromanagement für die Prüfung am besten, indem typische Prüfungsaufgaben bearbeitet werden und so schnell festgestellt werden kann, in welchen Bereichen noch Defizite bestehen. Eine gute Prüfungsvorbereitung für Kaufleute für Büromanagement sollte diese 2 Lernphasen daher stets beachten.

Nur wenn der Kopf frei ist, kann man gute Ergebnisse in der Prüfung erreichen

Neben den eigentlichen Inhalten für die Prüfung kommt ein weiterer wichtiger Faktor für eine gelungene Prüfungsvorbereitung für Kaufleute für Büromanagement hinzu. In etlichen Studien konnte bereits belegt werden, dass der Lerntransfer von Lerninhalten wesentlich von der Motivation des Lernenden abhängt. Wenn also ein Prüfling sich nicht darüber klar ist, welchen Unterschied es für ihn macht, ob die Prüfung mit einem „ausreichend“ oder einem „gut“ endet, dann ist es auch kein Wunder, dass er wenig motiviert ist, seine Zeit mit dem Lernen für die Prüfungsvorbereitung zu verbringen. Der Prüfling muss sich also in einem ersten Schritt sehr klar darüber sein, was ein ausgezeichnetes Prüfungsergebnis für seinen weiteren beruflichen Werdegang bedeutet. Es muss klar sein, dass dieser Unterschied zwischen einem sehr guten Ergebnis und einem mittelmäßigen Ergebnis mehrere Tausend Euro im Jahr sein können. Auch andere Visualisierungen eines herausragenden Ergebnisses in der Prüfung zum Kaufmann/-frau für Büromanagement können nicht nur motivieren, sondern wahre Wunder bewirken und machen einen deutlichen Unterschied in den Ergebnissen. Erst in dem Moment, wenn ein Mensch versteht, warum er etwas tun soll, wird er es nicht nur tun, sondern es mit Hingabe und Leidenschaft tun. Dieser Zusammenhang zwischen dem stumpfen Auswendiglernen von Inhalten und den Ergebnissen in Prüfungen ist leider kein Teil der Ausbildungsinhalte in der Schule, obwohl der Unterschied so gravierend ist. Daher ist es für die Prüfungsvorbereitung für alle Ausbildungen so entscheidend, diesen Aspekt des Lernens zu berücksichtigen. Um es in einem Bild zu sagen: Bevor ein Holzfäller sich daran macht einen Wald abzuholzen, sollte seine erste Aufgabe darin bestehen, seine Axt zu schärfen!

Unterschiedliche Lernkanäle bringen beim Lernen für die Prüfung einen klaren Vorteil

Ein großes Problem beim herkömmlichen Lernen besteht darin, dass meist mit Bücher gearbeitet wird. Damit nutzt ein Prüfling einen einzigen Lern-Kanal zum Lernen von Inhalten. Menschen sind aber von Natur aus nicht so angelegt, dass sie nur mit einem einzigen Sinn Informationen aufnehmen. Vielmehr erfolgt die Aufnahme von Informationen beim Menschen immer mit mehreren Sinnen gleichzeitig, was wiederum Körperreaktionen hervorruft. Oder haben Sie schon einmal Hunger bekommen, nur weil Sie in einem Lehrbuch etwas von Essen gelesen haben. Da macht es schon einen deutlichen Unterschied, wenn Ihnen neben der auditiven Nachricht von Ihrer Mutter, dass das Essen fertig sei, auch noch der Geruch von einem leckeren Mittagessen in die Nase steigt. Sofort ist Ihre Aufmerksamkeit auf das Essen gerichtet und sie bemühen sich im Eiltempo in die Küche oder das Esszimmer. Wenn Sie beim Lesen dieser Zeilen an ein leckeres Mittagessen denken müssen, dann hat ihr Unterbewusstsein eine bereits gelernte Assoziation wieder in Ihr Bewusstsein gerufen – nämlich wie gut jetzt ein leckeres Mittagessen wäre. Es ist nicht hilfreich, wenn man für eine gute Prüfungsvorbereitung einen einzigen Lernkanal nutzt, denn so funktioniert ein Mensch einfach nicht. Stattdessen bringt bereits die Verknüpfung von zwei Lernkanälen beim Lernen neuer Inhalte einen entscheidenden Vorteil. Wenn Lehrer in der Schule beispielsweise auf die Idee kämen, den Geruchssinn in den Unterricht einzubauen, würde sich vermutlich mancher über die veränderten Leistungen von Schülern wundern. Auch hierzu gibt es umfangreiche Studien, die diese Zusammenhänge belegen. Wenn Sie sich also gerade mit der Prüfungsvorbereitung Industriekaufmann oder der Prüfungsvorbereitung Industriekauffrau beschäftigen, dann sollten Sie immer im Kopf haben, welchen Unterschied es für ihr Ergebnis machen wird, wenn Sie mehrere Lernkanäle auf einmal nutzen. Eine professionelle Prüfungsvorbereitung wird diesen Aspekt demnach immer in den Lernunterlagen berücksichtigen. Mit klassischen Lernunterlagen wie Lehrbücher können Sie aus diesem Grunde auch immer nur einen Lernkanal nutzen. Also Lösung bietet sich das Online Lernen in Form von Video-Kursen geradezu an, da mindestens zwei Lernkanäle gleichzeitig genutzt werden.

Warum funktioniert Online-Lernen für die Prüfung Kaufleute für Büromanagement so gut?

Damit die wichtigen 20 % schnell und einfach vermittelt werden, braucht die Lehrkraft zunächst einmal die notwendige Erfahrung mit den Lehrinhalten. Lehrer wissen meist nach wenigen Jahren genau, welche Inhalte für Schüler einfach sind und welche eher schwierig. Wenn Sie sich einmal Skripten oder Zusammenfassungen von Lehrbüchern anschauen, dann haben Sie oft bereits nach wenigen Seiten das Gefühl, dass es sich um einen schwierigen Stoff handelt. Warum ist das so? Vera Birkenbihl hat dazu in vielen ihrer Vorträge vom sogenannten Wissensnetz gesprochen. Dabei stellt man sich bereits vorhandenes Wissen bei einem Schüler wie eine Art Fischernetz im Kopf vor. Jede neue Information, die der Kopf nun abspeichern soll, muss eine Art Ansatzpunkt in diesem Netz finden – es muss also bereits eine Art von Information da sein, an die sich die neue Information – bildlich gesprochen – anheften kann. Es ist also wichtig für neue Informationen Beispiele zu finden, die ein Schüler direkt nachvollziehen kann. Wenn Lernen auf diese Art vermittelt wird, dann empfindet der Mensch einen neuen Lehrstoff auch nicht mehr als schwierig, sondern kann sich neue Inhalte ganz leicht merken. Dieser Lerntechnik bedient man sich auch in der sogenannten Mnemotechnik. Mit Hilfe dieser Technik merken sich Gedächtnismeister innerhalb kürzester Zeit hunderte von scheinbar zusammenhangloser Dinge, wie zum Beispiel Zahlen, Spielkarten und vieles mehr.

Nicht die Information ist wichtig, sondern die Assoziation zu dem Thema

Es ist also nicht wichtig was ein Lehrer sagt oder ein Autor schreibt, sondern vielmehr die Einbettung der Inhalte in bereits bestehendes Wissen der Schüler. Man könnte fast sagen, dass damit einem Schüler das Wissen wie auf einem Silbertablett gehirngerecht serviert werden kann. Diese Erkenntnis ist besonders dann wesentlich, wenn es um die Prüfungsvorbereitung geht. Hier besteht die Aufgabe meist darin, das Wissen für eine erfolgreiche Prüfung in kurzer Zeit so zu vermitteln, dass der Schüler dann keine Probleme mehr hat, wenn es darauf ankommt – nämlich in der Prüfung. Leider gehen nicht viele Lehrer diesen doch im Grunde so einfachen Weg. Das könnte daran liegen, dass sich dann nämlich die Lehrenden darüber Gedanken machen müssten, wie sie Wissen so vermitteln, dass Schüler und Auszubildende es auch leicht und schnell begreifen können.

Alle Informationen für die Prüfungsvorbereitung Kauffrau für Büromanagement und die Prüfungsvorbereitung Kaufmann für Büromanagement auf den Punkt

Hier kommt die Lernplattform Evkola ins Spiel. Nachdem der Gründer der Plattform mehrere Jahre in der Erwachsenenbildung gelehrt hat und immer wieder auf ähnliche Probleme bei Auszubildenden gestoßen ist, wurde in 2015 die Lernplattform Evkola ins Leben gerufen. Dem Gründer der Plattform sind dabei 3 Dinge besonders wichtig. Zum ersten geht es darum mindestens zwei Lernkanäle für die Auszubildenden zu nutzen – nämlich den visuellen und den auditiven Kanal. Nicht jeder Schüler lernt nicht mit jedem Lernkanal gleich gut und deshalb ist ein Video hier klar im Vorteil gegenüber Lehrbüchern. Hier wird Wissen nicht nur optisch präsentiert und transportiert, sondern gleichzeitig auch der auditive Kanal genutzt, damit Auszubildende das Wissen schneller aufnehmen können. Zum zweiten konzentrieren sich die Kurse auf die wesentlichen prüfungsrelevanten Inhalte, denn auf die kommt es letztlich in den Prüfungen an. Und zum dritten werden in die Lernlektionen immer wieder Beispiele eingebaut, die ein Schüler oder Auszubildender gut mit Allgemeinwissen assoziieren kann, um ein effektives Lernen zu ermöglichen und den Lehrstoff nicht unnötig schwer erscheinen zu lassen.

Optimal in kürzester Zeit vorbereitet für die Prüfungsvorbereitung Kauffrau für Büromanagement und die Prüfungsvorbereitung Kaufmann für Büromanagement

Für die Prüfungsvorbereitung Kaufleute für Büromanagement können Azubis nun die Online-Lernkurse von EVKOLA nutzen, die die dargestellten wichtigen Kriterien für eine sehr gute Prüfungsvorbereitung berücksichtigen. Angehende Industriekaufleute können für die Prüfungsvorbereitung verschieden Lernhilfen bei Evkola nutzen. Neben einfachen Multiple-Choice Prüfungsfragen zum Üben stellt die Lern-Plattform Evkola mehrere Online Video Kurse für Prüfungsvorbereitung zur Verfügung. Außerdem ist auch dem Gedanken an die mentale Vorbereitung auf die Prüfungen Rechnung getragen worden und es gibt verschiedene Mental-Produkte als Audio Produktionen, die gute Ergebnisse für die Prüfungsvorbereitung versprechen. Einen weiteren deutlichen Unterschied zu herkömmlichen Lernplattformen machen Kurse wie das „SMT-Seminar (subconscious memorization technique)“. Für die Prüfungsvorbereitung Prüfungsvorbereitung Kauffrau für Büromanagement und die Prüfungsvorbereitung Kaufmann für Büromanagement haben die Entwickler von Evkola eine Übersichtsseite für alle wichtigen Produkte konzipiert, die Sie unter https://evkola.org/kaufmann-kauffrau-buromanagement-pruefungsvorbereitung im Internet abrufen können.

Online-Prüfungsvorbereitungen für Azubis und Studenten. Auf der Online-Lernplattform www.evkola.org werden Prüfungsvorbereitungen für IHK Prüfungen im Bereich kaufmännische Berufe angeboten, sowie Tutorien für Studenten im akademischen Bereich. Ganz nach dem Motto der Plattform „evkola“ (griechisch für „einfach, leicht“) werden die Inhalte für die Prüfungen in leicht verständlichen Beispielen so erklärt, dass Lernende sie schnell verstehen und einfach im Gedächtnis behalten können. Dabei werden spezielle Lerntechniken verwendet, die bisher so im deutschsprachigen Bereich typischerweise nicht verwendet werden. Bisher erschienen sind die Prüfungsvorbereitungen für Industriekaufleute, Bankkaufleute, Büromanagement, Verkäufer, Einzelhandelskaufleute,

Kontakt
Evkola – Online Lernen
Alexandros Tallos
Düsseldorfer Str. 64
44143 Dortmund
+492313301405
a.tallos@live.de
https://www.evkola.org